Page 58

YY Forschungsprojekt zur Schule der 10- bis 14-Jährigen: Der Grundsatz-

frage über die Weiterentwicklung der Sekundarstufe I, also der Schule der 10- bis 14-Jährigen, stellen wir uns mit einem eigenen Forschungsprojekt unter Federführung der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg. Dieses ergebnisoffene Projekt ist auf zwei Jahre angelegt, dabei wird auch das Modell der gemeinsamen Schule mitbewertet. Im Mittelpunkt steht die bestmögliche Förderung der Fähigkeiten und Talente einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers. Durch die Einbindung in den Diskussionsprozess werden Betroffene zu Beteiligten. Über 20.000 Vorarlberger Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen an Volks-, Haupt-/ Mittelschulen und Gymnasien haben ihre Bildungshaltungen und Erwartungen in einer großen Befragung eingebracht. Die Ergebnisse werden in die Weiterentwicklung der Schulen der 10- bis 14-Jährigen einfließen.

Im Mittelpunkt steht die bestmögliche Förderung der Fähigkeiten und Talente jeder Schülerin und jeden Schülers. Ihre Rückmeldungen bilden eine wichtige Grundlage für den Abschlussbericht im Frühjahr 2015. Die Beteiligung von 87 % der Eltern mit einem Kind in der 4., 6. oder 8. Schulstufe zeigt die enorm hohe Bedeutung, die Eltern der schulischen Bildung ihrer Kinder beimessen.

YY Schwerpunkt Sprache: Ein ganz wichtiger pädagogischer Schwerpunkt

ist das Thema Sprache. Mit Vorträgen, Fortbildungsangeboten, Unterstützung und Vernetzung sowie durch spezielle Projektideen wollen wir darauf aufmerksam machen, dass eine durchgängige Sprachbildung in der Schule über alle Unterrichtsfächer, Schuljahre und Schulformen bestehen und Aufgabe aller Lehrpersonen sein muss.

56 | 57

Das Programm der Vorarlberger Volkspartei zur Landtagswahl 2014

Vor allem. Vorarlberg.