Page 56

YY Übergang zwischen Kindergarten und Schule: Die lückenlose Zusam-

menarbeit zwischen Kindergarten, Volksschule und Eltern ist der Schlüssel für einen hochwertigen Start in die Schule. Durch die umfassende Vernetzung können bedarfsgerechte Förderungen rechtzeitig in die Wege geleitet werden. Konkrete Maßnahmen: frühe Sprachförderung in Kindergarten und Volksschule, Schulreifescreening, flexibler Schuleingang, Leseschwerpunkt an Volksschulen, Qualitätssicherung und Förderkonzepte. Im Rahmen eines neuen Modellprojekts in der Stadt Feldkirch werden der Übergang vom Kindergarten zur Volksschule und die Sprachförderkonzepte an Kindergärten und Schulen genau analysiert und verbessert.

„Das Vorarlberger Schulpaket gewährleistet eine kontinuierliche Verbesserung der Elementarbildung an den Volksschulen.“

YYStärkung der Volksschulen: Vorarlberg hat im ver-

gangenen Jahr ein bundesweit einzigartiges Schulpaket geschnürt, das eine kontinuierliche Verbesserung der Elementarbildung an den Volksschulen gewährleisten soll. Jede Schule erhält mehr Spielraum in der pädagogischen Gestaltung: Ein autonomes Stundenkontingent mit zusätzlichen Ressourcen kann flexibel und punktgenau dort einLH Markus Wallner gesetzt werden, wo es die Schule gerade braucht, z. B. für eine stärkere Individualisierung des Unterrichts und damit für eine bessere Förderung der unterschiedlichen Begabungen der Schülerinnen und Schüler. Schulen mit besonderen Herausforderungen werden zusätzlich unterstützt. Auch die administrative Entlastung der Schulleitungen an allen Pflichtschulen, die es in dieser Form ausschließlich in Vorarlberg gibt, wird mit weiteren Mitteln ausgestattet.

YY Schwerpunkt Lesen: Die Lesekompetenz ist eine der grundlegenden „per-

sonal skills“ und die Grundlage jeder Bildung. Mit einer Fülle an Motivations- und Förderprogrammen ist es dem Land Vorarlberg ein vordringliches Anliegen, die Freude und die „Lust auf Lesen“ (so auch der Titel der landesweiten Leseinitiative) von frühester Kindheit bis ins hohe Erwachsenenalter zu wecken bzw. zu erhalten. Die Angebote gehen von der Lese-Frühförderung über Projekte wie „Kinder lieben Lesen“, Lese.Start oder Vorarlberger Lesetag bis hin zum breiten Angebot an elektronischen Medien und eigenen Leseveranstaltungen in den öffentlichen Bibliotheken des Landes.

54 | 55

Das Programm der Vorarlberger Volkspartei zur Landtagswahl 2014

Vor allem. Vorarlberg.  
Advertisement