Page 299

Was wir vorhaben. YY Unterstützung unserer Gemeinden: Die gute Zusammenarbeit des Lan-

des Vorarlberg mit den Gemeinden ist eine wichtige Grundlage, um die kommenden Herausforderungen zu bewältigen. Auch in Zukunft sollen lebendige Gemeinden den Menschen in Vorarlberg einen guten Platz zum Leben bieten. Deshalb können sich die Gemeinden in Vorarlberg auf die Unterstützung des Landes verlassen, wenn es darum geht, den Lebensraum im Sinne der Bürgerinnen und Bürger positiv weiterzuentwickeln.

YY Nachhaltige Partnerschaften: Für eine erfolgreiche

und vorausschauende Gemeinde- und Regionalentwicklung müssen Politik, Verwaltung und Bevölkerung noch stärker als bisher an einem Strang ziehen.

YY Neue Förderungsrichtlinien: Die partnerschaftliche

„Auch in Zukunft sollen leben­ dige Gemeinden den Menschen in Vorarlberg einen guten Platz zum Leben und Arbeiten bieten.“

Zusammenarbeit des Landes mit den Gemeinden wird LH Markus Wallner durch neue Förderungsrichtlinien für Gemeinde- und Regionalentwicklungsplanungen gestärkt. Diese wurden bereits beschlossen und werden nun laufend umgesetzt. Ein starkes Augenmerk legen wir auch auf Vor- und Pilotprojekte, die durch eine ergebnisoffene Herangehensweise nachhaltige Lösungen ermöglichen.

YY Neue Beteiligungsformen: Auch die Bevölkerung soll noch stärker als

bisher in die Entwicklung der Gemeinden mit einbezogen werden und an der Gestaltung ihres unmittelbaren Umfeldes teilhaben. Partizipationsformate wie Wahrnehmungsspaziergänge werden deshalb Bestandteil unserer Gemeinde- und Regionalentwicklung.

YY Arbeitsplätze im ländlichen Raum: Es ist eine wichtige Aufgabe der kom-

menden Jahre, Arbeitsplätze gerade auch abseits urbaner Zentren zu erhalten. Dazu tragen wir unter anderem mit einer aktiven Förderung der Regionalwirtschaft bei.

Gemeinden

Vor allem. Vorarlberg.  
Advertisement