Page 178

Was wir vorhaben. YY Absicherung des hohen Sicherheitsstandards: Polizei sowie Hilfs- und

„Vorarlberg ist stolz auf die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.“

Rettungsorganisationen sind für die Bürgerinnen und Bürger jedes Jahr 365 Tage 24 Stunden im Einsatz. Es ist unsere Pflicht, sie bestmöglich zu unterstützen, ihnen ausreichend qualitativ hochwertige personelle Ressourcen zur Verfügung zu stellen, eine moderne Ausstattung zu ermöglichen, aber auch ihre Arbeit und Leistung entsprechend zu würdigen. Nur so können wir das hohe Niveau im Hilfs- und Rettungswesen sowie die erprobten Sicherheitsstandards langfristig halten bzw. noch weiter ausbauen.

LH Markus Wallner

YYRegionale Sicherheitsstrukturen: Wir bekennen uns

zur Aufrechterhaltung und Funktionsfähigkeit der regionalen Strukturen auf Bezirks- und Gemeindeebene als wesentlicher Bestandteil unserer sicherheitspolitischen Maßnahmen. Dazu gehört auch ein klares Nein zu einem Planstellenabbau.

YY Forcierung der Kooperation: Die partnerschaftliche Zusammenarbeit

des Landes mit den Gemeinden und dem Bund sowie der Exekutive und den Hilfs- und Rettungsorganisationen wird weitergeführt und intensiviert. Einer der Schwerpunkte ist die aktive Umsetzung des Sicherheitspakets, das 2012 zwischen dem Land Vorarlberg und dem Innenministerium abgeschlossen wurde. So unterstützen wir die Bauoffensive der Exekutive mit hoher Priorität für die Polizeiinspektion Dornbirn. Im Katastrophenfall sowie für Rettungs- bzw. Bergemaßnahmen wird der Einsatz der Polizeihubschrauber weiterhin sichergestellt.

YY Zeitgemäße Exekutive: Wir sprechen uns für eine qualitativ hochwertige

Aus- und Weiterbildung der Sicherheitskräfte sowie eine moderne Infrastruktur und der Zeit angepasste Ausstattung der Sicherheitsbehörden und Polizeidienststellen aus.

176 | 177

Das Programm der Vorarlberger Volkspartei zur Landtagswahl 2014

Vor allem. Vorarlberg.  
Vor allem. Vorarlberg.  
Advertisement