Page 167

Was wir vorhaben. YY Verlässlicher Partner für die Landwirte: Die Herausforderungen, mit de-

nen unsere Landwirtschaft konfrontiert sind, werden immer größer. Wir sind auch weiterhin ein verlässlicher Partner für unsere Bäuerinnen und Bauern und bekennen uns zu einer gerechten Abgeltung der Leistungen der Landwirtschaft.

YY Grund und Boden für die landwirtschaftliche Produktion erhalten: Dem

großen Druck auf landwirtschaftliche Flächen begegnen wir auch weiterhin mit einer restriktiven Flächenwidmung und strengen Kontrollen, mit der Verpflichtung zur vorrangigen Bebauung bereits gewidmeter Flächen und einer besseren Nachnutzung von bereits bebauten Flächen. So soll die Verwendung landwirtschaftlicher Flächen für Bau- und Infrastrukturmaßnahmen auf 35 ha pro Jahr begrenzt werden.

YY Maßnahmen für extrem benachteiligte Gebiete: Bis

„Wir sind auch weiterhin ein verlässlicher Partner für unsere Bäuerinnen und Bauern.“

2020 soll die bewirtschaftete Fläche im Berggebiet um maximal 5 % abnehmen. Dazu braucht es Maßnahmen wie regionale Vermarktung, stärkere Differenzierung LH Markus Wallner der Leistungsabgeltung, Ausgleichszahlungen für extrem benachteiligte Gebiete, Viehhalteprämien in Bergregionen, aber auch gesellschaftliche Rahmenbedingungen, damit junge Menschen in Zukunft in diesen Regionen leben wollen und Höfe übernehmen können.

YY Im Tierschutz zur Nr. 1: Vorarlberg ist bereits vorbildlich im Tierschutz. Wir wollen das noch weiter verbessern – etwa bei der Stallhaltung, der Gesundheitsprophylaxe und dem Umgang mit dem Tier: mehr Rinder in Laufställen, weniger Schweine im Vollspaltensystem und verstärkte Einbindung von Schweinehaltern in den Tiergesundheitsdienst.

Land- & Forstwirtschaft

Vor allem. Vorarlberg.  
Vor allem. Vorarlberg.  
Advertisement