Page 140

Worauf wir aufbauen. Vorarlberg genießt national und international einen hervorragenden Ruf als energiepolitische Vorbildregion. Diese Vorreiterrolle ist das Ergebnis einer vorausschauenden Politik und jahrelanger, gemeinsamer Bemühungen. Wir verfügen beispielsweise über die weltweit höchste Dichte an Niedrigenergiehäusern, gehören zu den Regionen mit dem höchsten Anteil erneuerbarer Energieträger, sind stolz auf eine viel beachtete Baukultur, die Architektur und Ökologie vereint, und haben ein weit über die Landesgrenzen hinaus anerkanntes Vorarlberger Energieinstitut.

Wir gehören zu den Regionen mit dem höchsten Anteil erneuerbarer Energieträger und sind stolz auf eine viel beachtete Baukultur, die Architektur und Ökologie vereint. Wir haben klare Vorstellungen für die Energiezukunft im Land. Unser ambitioniertes Ziel der Energieautonomie bedeutet, dass sich spätestens im Jahr 2050 der jährliche Energieverbrauch in Vorarlberg und die Erzeugung aus erneuerbaren Energieträgern die Waage halten. Als Zwischenziel hat das Land Vorarlberg mit den „101 enkeltauglichen Maßnahmen zur Energieautonomie“ einen konkreten Umsetzungsplan entwickelt, der bis zum Jahr 2020 die wichtigsten Zielvorgaben zum Klimaschutz, zum Energiesparen, zur Effizienzsteigerung bzw. CO2-Reduktion oder Ausbau erneuerbarer Energieträger festlegt. Dabei setzen wir unseren bewährten Weg in Vorarlberg fort: intensive Nutzung erneuerbarer Energieträger, Anleitung und Motivation zum Energiesparen, Einsatz von Energie mit höchster Effizienz, Forcierung des ökologischen Wohnbaus, Förderung einer umweltverträglichen Gestaltung unseres Mobilitätsverhaltens. Besonders stolz sind wir auf eine hohe Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung der Bevölkerung in Sachen Energie und Klimaschutz. 138 | 139

Das Programm der Vorarlberger Volkspartei zur Landtagswahl 2014

Vor allem. Vorarlberg.  
Advertisement