Page 1

bester

AUSBLICK potsdam

Ihre Zeitung für Lifestyle, Leben & Wohnimmobilien in Potsdam und Umgebung

Frühling / Sommer 2017

SCHÖNE BÄDER VON ISENSEE S. 2 // DIE NEUESTEN IMMOBILIENANGEBOTE S. 2 // IM POTSDAMER NORDEN MIT IMMOBILIENMAKLERIN ROSA TOLEDANO S.4 // MORE & WOLF FEIERT JUBILÄUM S. 3

Auf die Lage kommt es an

VORWORT

Was die Makrolage bedeutet und was sie in Potsdam ausmacht gasse oder die Bars in der Innenstadt wichtig. Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln, also Bus, Straßenbahn und Regionalbahn? Wie weit sind die Autobahnanschlüsse zur A10 und zur A115 entfernt? Wie schnell sind die Flughäfen Schönefeld und Tegel erreichbar? Diese Fragen sind vor allem für Pendler wichtig.

„Lage, Lage, Lage!“, sie sei das wichtigste Kriterium beim Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Aber woran genau kann man „die Lage“ in Potsdam festmachen? Gibt es hierfür eine genaue Definition? Ist für eine gute Lage der Preis ausschlaggebend oder ist es das Wohnumfeld? VON POLL IMMOBILIEN klärt auf. Die Makrolage Die Makrolage umfasst das räumliche Umfeld einer Immobilie im weiteren Sinne – also die Region Berlin-Brandenburg, die Stadt Pots-

Zahlen bitte … Statistischer Jahresbericht Potsdam 2016 für Anleger

dam oder die verschiedenen Stadtteile der Landeshauptstadt. Oft ist für den Kaufinteressenten die Makrolage vorgegeben, beispielsweise bei einem berufsbedingten Umzug nach Potsdam oder wenn hier die eigene Heimat oder der Wohnort der Familie ist. Hat man die Wahl, so kann man seinen Vorlieben folgen. Je nach Alter und Familienstand hat jeder seine eigenen Bedürfnisse. Mancher mag die Innenstadt mit ihren Restaurants, Kneipen und Cafés oder das historische Babelsberg mit seinem eigenen S-Bahnhofanschluss. Ein an-

171.597 Einwohner lebten am 31.12.2016 in Potsdam (2015: 167 505)

Guter Rat ist hilfreich Eine Expertenmeinung ist daher immer von Vorteil. Eine gute Entscheidung ist es, sich bei Kaufabsicht einem erfahrenen Immobilienvermittler anzuvertrauen. VON POLL IMMOBILIEN kennt die Gegebenheiten in den einzelnen Stadtteilen und dem Potsdamer Umland bestens, hat über Jahre den Markt beobachtet und weiß, welche Entwicklungen in den verschiedenen Stadtvierteln anstehen und somit auch die Preise beeinflussen werden.

derer bevorzugt einen der neuen Stadtteile im Norden Potsdams, auch wegen des nahen Autobahnanschlusses. Wer einen Ruhesitz für das Alter sucht, denkt womöglich an eine ruhige, gepflegte und sichere Nachbarschaft. Ein wichtiger Aspekt der Makrolage ist die Infrastruktur: Gibt es Geschäfte in der Nähe, Arztpraxen, Schulen, Kindergärten? Wie steht es um Freizeitangebote und gastronomische Vielfalt? Für den Single sind womöglich die Kinos am Hauptbahnhof und in Babelsberg, das HansOtto-Theater in der Schiffbauer-

40,6 %

Um diesen Prozentsatz sind die Marktpreise für Büroflächen in Potsdam in den letzten sechs Jahren gestiegen.

Herzlich willkommen zur zweiten Ausgabe „Bester Ausblick Potsdam“! Zu allererst möchte ich mich für das viele positive Feedback zur Andreas Güthling, Geschäftsstelleninhaber ersten Ausgabe bedanken. Das hat uns sehr motiviert, die ein oder andere Extraschicht einzulegen, um Sie wieder mit den neusten Berichten rund um den Potsdamer Immobilienmarkt zu versorgen. So haben wir für Sie ein paar spannende neue Objekte und einen Artikel, der etwas mehr Einblick gibt, wie wir vom Potsdamer VON POLL-Büro den Wert einer Immobilie bestimmen. Mirko Isensee stellt die neusten Badtrends vor & das Einrichtungshaus More & Wolf feiert mit neuen Möbeln von Vitra Jubiläum. Zu guter Letzt ging unsere Kollegin Rosa Toledano auf einen Streifzug durch ihren Stadtteil im Potsdamer Norden. Ich wünsche gute Unterhaltung!

Fortsetzung folgt: In unserer nächsten Ausgabe beleuchten wir für Sie die Mikrolage.

135.000 Euro

soll das günstigste Baugrundstück am Alten Markt nach dem Abriss der Fachhochschule kosten.

Ihr Andreas Güthling potsdam@von-poll.com

60 Mio. Euro

soll Hasso Plattner in das neue Museum Barberini investiert haben.

Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

FÜR WELCHEN PREIS WÜRDEN SIE IHRE IMMOBILIE VERKAUFEN? Die Entscheidung Ihre Wohnung oder Ihr Haus zu veräußern, können wir Ihnen natürlich nicht abnehmen, aber wir können Ihnen ein Gefühl dafür geben, was Ihre Immobilie für e­ inen Käufer Wert ist.

Rufen Sie uns an und verein­baren Sie einen kostenfreien ­Termin mit einem unserer kompetenten Immobilien­­berater­ oder unserem Sach­ver­stän­ digen für Immobilienbewertung PersCert®.

TELEFON: 0331 / 88 71 81 10


2 NEUES AUS POTSDAM

bester ausbl

Schöne Bäder für Potsdam

Im Showroom in der Schopenhauerstraße werden Badträume wahr

Für viele Menschen ist das Bad der Inbegriff von Wellness – es ist die Wohlfühloase im eigenen Zuhause. Mirko Isensee hat es sich seit 1999 zur Aufgabe gemacht, „schöne Bäder für die Menschen zu bauen“, wie er

selbst sagt. Schöne Bäder sind seine Leidenschaft und als gelernter Fliesenlegermeister bringt der gebürtige Potsdamer das handwerkliche Know-how mit, um jeglichen Kundenansprüchen gerecht zu werden.

Ob ganze Bäder oder nur einzelne Einbauten oder Accessoires für das Bad – mit ihren Belangen rund ums Bad können sich die Kunden an Mirko Isensee wenden. Die Badgestaltung ist bei Isensee immer auf dem neuesten Stand und kommt den aktuellen Trends nach. Dafür reist der Fliesenlegermeister regelmäßig auf die wichtigen Messen nach Italien, von denen er die neuesten Designs und Innovationen mitbringt. Aktuell sind große Bäder mit natürlichem Licht und barrierefreien Duschen im Trend, berichtet der Potsdamer. Besonders beliebt sind derzeit Mineralguss-Waschtische mit weißem Schichtstoff und Motivfliesen in Naturstein- und Betonoptik, weiß Mirko Isensee. Auch großflächige Fliesen – bis zu 3 x 1,50 m groß – sind momentan in Mode. Ein besonderes High-

light ist die luxuriöse, aus einem Stück gearbeitete Carrara-MarmorBadewanne. Die ist ein wahrer Hingucker und mit rund 400 Kilo auch ein echter Brocken. Wer viel Platz hat, findet bei Isensee auch gleich die passende Sauna. Seit 2014 berät Mirko Isensee seine Kunden in seinem Showroom im Po t s d a mer Zentrum. Zusammen mit den Kunden plant und gestaltet er hier Mirko Isensee ist seit 1999 Spezialist für schöne Bäder

einzigartige Bäder, die auf die individuellen Wünsche der Kunden zugeschnitten sind. Von der Planung bis zum Einbau können Die Kunden bei Isensee alle Leistungen aus einer Hand beziehen. Der Potsdamer arbeitet mit renommierten lokalen Firmen, wie einem Potsdamer Sanitärinstallateur-, Elektroinstallateur-, Tischlermeister-, und Malermeisterbetrieb, zusammen, sodass die Kunden vertrauensvoll alle Arbeiten in die Hände der Firma Isensee geben können, ohne sich Gedanken um die verschiedenen Gewerke machen zu müssen. Isensee - Bad Raum Spa, Schopenhauerstr. 27,14467 Potsdam, Tel. 0331. 748 11 18, www.badraumspa.de

Michendorf

Mühlenfließ / Nichel

Potsdam

Stilechtes 30er Jahre Haus auf großem Grundstück

Die besondere Immobilie zum Wohlfühlen

Estorff & Winkler-Haus mit Wasserblick

ca. 130 m² 4 Objektnummer: 17109014

ca. 206 m² 5 Objektnummer: 16109034

220 m² 6 849 m² Objektnummer: 16109050

1936 AUSSTATTUNG:

2.558

430.000*

154.30 kWh/(m²a)

E

Öl

Einbauküche, Parkett, hohe Decken

-

105 kWh/(m²a)

nach Vereinbarung Anzeige

Wohnfläche

Zimmeranzahl

Grundstück

Kaufpreis

D

Öl

1933

94,30 kWh/(m²a)

BADEZIMMER:

3

2

ZUSTAND DER IMMOBILIE:

gepflegt

ZUSTAND DER IMMOBILIE:

saniert

Energieverbrauchsausweis

Baujahr

Gas

Parkett, Kachelofen, Balkon, Terrasse

Wintergarten, Doppelcarport, Brunnen

Energiebedarfsausweis

C

AUSSTAT TUNG:

BADEZIMMER:

Anzeige

920.000*

*alle Preise zzgl. 7,14% Käuferprovision inkl. MwSt

Energieverbrauch/-bedarf

Energieeffizienzklasse

Anzeige

Energieträger

Neues aus der Immobilien-Welt

Dank „Homestaging“ erfolgreicher Das Potsdamer VONverkaufen POLL IMMOBILIEN-Büro bietet im Rahmen einer Exklusivpartnerschaft ein professionelles „Homestaging“ zu attraktiven Konditionen an. Dies erhöht die Erfolgschancen beim Verkauf, gegenüber leerstehenden Immobilien, da den Kaufinteressenten ein perfektes Einrichtungsbild geboten wird.

Das Potsdamer VON POLL IMMOTrampolin-Spende BILIEN-Büro unterstützt mehrmals pro Jahr soziale Projekte. Im letzten Jahr fiel die Wahl auf ein Trampolin für Familie Kühn aus Wilhelmshorst, die aktuell 8 Kinder aus schwierigen Familien betreuen. Falls auch Sie eine Idee haben, welches Projekt wir zukünftig unterstützen könnten, senden Sie uns gerne eine E-Mail.

Howard Carpendale

kommt zur Tulip-Gala Am 11. November findet in der Metropolis-Halle Potsdam die diesjährige „TULIP-Die Deutsche Parkinson Gala“ statt. Stargast wird Sänger Howard Carpendale sein. Auf die Gäste wartet ein fünf Sterne Galabuffet. Tickets sind ab sofort erhältlich unter www.tulip-gala.org/tickets.

� Pro Potsdam

� Hergen Schimpf

Kurz & Gut

350.000*

AUSSTATTUNG:  Kachelofen, Einbauküche, Vollbad,

ZUSTAND DER IMMOBILIE: gepflegt BEZUGSFREI AB:

ca. 826 m²

Neue Bodenrichtwerte

erhältlich Der Gutachterausschuss der Stadt Potsdam ermittelt jährlich die Bodenrichtwerte für Grundstücke. Nun sind die Zahlen für 2016 erschienen und im Potsdamer VON POLL IMMOBILIEN-Büro erhältlich. Den größten Wertzuwachs gab es im Holländischen Viertel (+150 EUR auf 600 EUR / Quadratmeter).

Neuer Stadtteil Im Herbst 2018 soll der erste Spatenstich für den neuen Potsdamer Stadtteil Krampnitz sein. 400 Mio. Euro investiert der neue Partner der Stadt - die Deutsche Wohnen AG im Potsdamer Norden. Ab 2020 könnten die ersten der ca. 6.500 neuen Bewohner einziehen. Auch die Tramstrecke vom Plattner Campus könnte verlängert werden.


NEUES AUS POTSDAM 3

Feine Sachen

Winzerberg-Abende starten wieder Ab 26. Mai findet auf dem Winzerberg wieder donnerstags und freitags ab 17 Uhr die „BacchusStunde“ statt. Die nach dem Gott des Weines benannten Abende bieten Gelegenheit, den Wein zu begutachten und den Ausblick zu genießen. Der Erlös kommt dem Wiederaufbau des Winzerberges zu gute.

Fünf exklusive Locations und Events

Brandenburgischer Sommerabend

Neuer Grill-Shop

Galerie Albert Baake

Im Luisenforum gibt es jetzt ein Mekka für Fleisch-Liebhaber. Der Shop „Grill und Genuss Potsdam“ bietet nicht nur eine große Auswahl an Weber-Grills, sondern auch eine große Auswahl an Fleisch, Ölen sowie Messer und Geschirr. Ebenfalls im Angebot: Grillkurse. Mehr Informationen finden Sie unter

Direkt neben dem Museum Barberini befindet sich die „Albert Baake Galerie Am Stadtschloss“. Der Potsdamer Künstler bietet nicht nur eigene Werke, sondern auch Contemporary Art sowie Werke der klassischen Moderne. Geöffnet ist montags, mittwochs bis freitags sowie am Sonntag von 14 bis 18 Uhr.

� Prof Dieter Leistne

lick potsdam

Am 27. Juni findet in der Schiffbauergasse der 18. Brandenburgische Sommerabend der Landesregierung und des Wirtschaftsforums Brandenburg statt. Erwartet werden mehr als 3000 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport. Karten gibt es nur auf Einladung.

Werder Classics Für alle Oldtimerfreunde findet vom 20. bis 21.05. in Werder (Havel) wieder das Oldtimer-Festival Werder Classics statt. Mitten auf der Insel gibt es das ganze Wochenende einen kulinarischen Spezialitätenmarkt, ein großes Unterhaltungsprogramm und natürlich jede Menge Oldtimer zu bestaunen. Der Eintritt ist frei.

www.grillundgenuss.de

Potsdam

Werder (Havel)

Wilhemshorst

Hochwertige, moderne Penthouse-Wohnung

Wohntraum auf der Insel Werder

Extravagante Villa am Waldrand nahe Berlin

ca. 124 m² 4 Objektnummer: 17109006

ca. 350 m² 6 Objektnummer: 16109063

2016

ca. 4.904 m²

25 kWh/(m²a)

AUSSTATTUNG:

720.000* A+

Erdwärme

Parkett, Kamin, Personenaufzug,

1924

KM 3000*

ca. 662 m²

120,20 kWh/(m²a)

D

Gas

ca. 463,70 m² 7 Objektnummer: 17 109005 1997

ca. 1.397 m²

39 kWh/(m²a)

1.290.000* A

Gas

AUSSTATTUNG:

Luxus-Einbauküche, Kamin, Dachterrasse

AUSSTATTUNG:

Marmorböden, Kamin, Außenpool

Barrierefrei, Einbauküche, Außenstellplatz

BADEZIMMER:

3

BADEZIMMER:

3

ZUSTAND DER IMMOBILIE:

ZUSTAND DER IMMOBILIE: saniert

ZUSTAND DER IMMOBILIE:

gepflegt

neuwertig Anzeige

Wohnfläche

Zimmeranzahl

Grundstück

Kaufpreis

Anzeige

Energiebedarfsausweis

Energieverbrauchsausweis

Baujahr

*alle Preise zzgl. 7,14% Käuferprovision inkl. MwSt

Energieverbrauch/-bedarf

Energieeffizienzklasse

Neues von More & Wolf Jubiläum! Jens More und Andreas Wolf blicken auf ein Vierteljahrhundert Unternehmensgeschichte zurück und richten gleichzeitig wie eh und je den Blick nach vorn. Der Standort für Wohnmöbel in der FriedrichEbert-Straße, Ecke Yorckstraße ist nun auch Standort für Küchendesign. Frisch umgebaut und modernisiert, lädt das Haus nun noch mehr ein, sich Vitra, Lounge Chair, & Ottoman Ray & Charles Eames, 1956

in allen Facetten des Wohnens inspirieren zu lassen. Zum Wohnen gehören auch Wohlfühlfarben. Die britische Premiummanufaktur für Farben und Tapeten Farrow & Ball hat jetzt auch bei More & Wolf Einzug gehalten. Hochwertige Pigmente mit einzigartiger Farbtiefe bieten eine einmalige Farbwelt. Neu im Portfolio sind außerdem die Vitra Originale. Produkte mit Designgeschichte wie Sofas,

Leuchten, Stühle, Bürostühle, Kindermöbel, Sessel, Tische und Accessoires finden Sie nun in der Ausstellung. Die Einrichtungsexperten nehmen sich Zeit, die Kundenwünsche zu erfahren und zu erfüllen, sie entwickeln individuell angepasste Lösungen. Die eigenen Tischler setzen diese vor Ort beim Kunden um. Die Einbeziehung aller ergonomischen und ökologischen Aspekte ist für More & Wolf selbstverständlich. Diese Aspekte sind auch bei Büroplanungen unumgänglich. Bürolösungen für die private Wohnung erfahren die gleiche Aufmerksamkeit wie Objekteinrichtungen für Unternehmen.

Vitra, Soft Modular Sofa, Jasper Morrison

MORE & WOLF Einrichtungen GmbH wohn.möbel und Küche, Friedrich-Ebert-Straße 116, 14467 Potsdam, Tel. 0331. 270 58 47

büro.möbel und Küche, Charlottenstraße 20, 14467 Potsdam, Tel. 0331.61 38 96, www.more-wolf.de

Anzeige

Energieträger


4 IMMOBILIEN POTSDAM NORDbeste aussicht potsdam „Hier ist noch Bewegung drin“ Ein Streifzug mit Immobilienmaklerin Rosa Maria Toledano durch die Nauener Vorstadt und den Potsdamer Norden - dem am schnellsten wachsenden Stadtteil. von Frank Braun

Freitagmorgen 10 Uhr - ich bin Volkspark und der Biosphäre reichmit Frau Toledano am neuen Rad- lich.“ Und das sind nur die Projekte, weg am Jungfernsee verabredet. die bereits laufen. Bis 2018 soll der Ich bin begeistert, wie schön der erste Spatenstich in Krampnitz erneue Uferweg geworden ist, den folgen. So kommen weitere 6.500 man jetzt auch bis zur Brücke nach Einwohner im Potsdamer Norden Neu Fahrland fahren kann. Ande- dazu. Dass die gelernte Sparkasrerseits steht in der Zeitung regel- sen-Betriebswirtin in dem Stadtmäßig, dass in Potsdams Norden teil verwurzelt ist, merke ich als nichts los sei. Wohnungen »Wer ein Haus sucht findet im und Häuser - Potsdamer Norden in allen Preisja, ganz viele, bereichen ein Angebot“ aber die Infrastruktur soll noch fehlen. Rosa wir einen Steinwurf vom Uferweg Maria Toledano, die seit drei Jah- am Jungfernsee an der Galerie von ren mit ihrem Mann und ihren Friederike Sehmsdorf halten. Die zwei Kindern hier wohnt, wider- Galeristin macht schon seit 10 Jahspricht sofort und zählt auf: „Der ren mit ausgefallenen Kunstwersky-Markt, die Bio-Company und ken am Bertiniweg von sich Reder Aldi haben schon vor geraumer den. Nach einem kurzen Plausch Zeit eröffnet, an der Straßenbahn wird klar: Die beiden Damen kennen sich nicht erst seit bis zum Jungfernsee wird schon gestern. fleißig gebaut, im Juni eröffnet auch noch eine Auf dem Weg große Physiothezum Pfingstrapie-Praxis am berg frage Volkspark und ich Frau für eine neue Toledano nach Grundschule dem tygab es auch pischen gerade den Käufer Baustart. im PotsAch ja, Freizeitangebodamer te gibt es im N o r den. Sie Rosa Maria sagt sofort: Toledano ist seit drei „Egal, in welJahren im Potsdamer cher PreiskategoNorden zu Hause

rie, es sind meistens Familien mit Kindern im Grundschulalter und solche, die sich noch welche wünschen.“ Das Gute am Norden sei, hier gäbe es für jeden Budgetbereich etwas. Seien es die Häuser in der Langhansstraße, die ab 1 Mio. Euro beginnen, über die Baugrundstücke im Bornstedter Feld für den Häuslebauer oder die Doppelhaushälften in Neu Fahrland. Bevor wir uns weiter unterhalten, machen wir Halt bei Mario Kade. „Ihn hier sollten Sie kennen!“, sagt die Maklerin zu mir und stellt mir den Inhaber vom Restaurant am Pfingstberg vor. Wer Mario Kade kennenlernt, macht die Bekanntschaft eines der dienstältesten Gastronomen der Stadt. Er schreitet voller Elan durch sein Restaurant, einer Schülergruppe bringt er Stil & Etikette bei, bedient ein paar Stammgäste und gleichzeitig macht er mit uns ein Foto. Fast nebenbei erzählt er uns noch von seiner neuen Idee, dass er jedem Restaurant-Gast im Herbst ein Ticket für den Aufstieg auf das Belvedere auf dem Pfingstberg schenken will. Ich ahne schon, dass mir der Aufstieg zum Ausblick auch noch bevorsteht! Oben auf der Aussichtsplattform angekommen, sagt Frau Toledano: „Jeder, der überlegt in diesen Stadtteil zu ziehen, sollte einmal vorher hier oben gewesen sein. Hier sieht man, was der Potsdamer Norden noch alles zu bieten hat.“

Friedericke Sehmsdorf ist seit 10 Jahren mit ihrer Galerie Kunst Kontor im Potsdamer Norden zu Hause und feiert das am 06. und 07.05. mit einem festlichen Wochenende

Vom Belvedere auf dem Pfingstberg genießt man Potsdams schönste Aussicht

Ihn sollte man kennen: Mario Kade, Inhaber des Restaurants am Pfingstberg

Ihre Immobilienprofis von hier:

Impressum BESTER AUSBLICK POTSDAM VON POLL IMMOBILIEN Geschäftsstelle Potsdam Friedrich-Ebert-Straße 54 14469 Potsdam Tel: +49 331/88 71 81 10 Fax: +49 331/88 71 811 11 Mobil: +49 176/18 87 18 11 potsdam@von-poll.com www.von-poll.com In freier Handelsvertretung für die VON POLL IMMOBILIEN GmbH | Registergericht Frankfurt am Main, HRB 49850 Geschäftsführer: Daniel Ritter, Sassan Hilgendorf | Sitz: Frankfurt am Main Ausgabe: Frühling/Sommer 2017 Auflage: 60.000 Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf und -vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.

Das VON POLL IMMOBILIEN-Team in Potsdam freut sich auf Ihre Anfrage: v. l. n. r: Felix Niekisch, Sebastian Schütze, Sara Issa, Andreas Güthling, Christian Schumann, Rosa Maria Toledano, Patrick Dübe. Sie erreichen uns unter Tel. 0331/88 71 81 10.

Herausgeber: Andreas Güthling (V.i.S.d.P.) Konzeption & Realisierung: Frank Braun Gestaltung: Anne Braun Verantwortliche Redakteure: Rene Günther, Frauke Wendlandt Lektorat: Eszter Molnár

Bester Ausblick Potsdam 01/2017  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you