__MAIN_TEXT__

Page 44

Er gilt nicht umsonst als eine der aufregendsten Stimmen der deutschsprachigen Gegenwartsdramatik. Die Texte von Wolfram Lotz stimulieren Hirn und Herz, stellen die Wirklichkeit auf den Kopf, verweben existenzielle Sinnsuche mit Lebensbanalitäten, durchforsten klug und kühn das Menschensein – und halten das Theater auf Trab. „Wolfram Lotz bedient das Theater nicht, er fordert es heraus.“, so Wolfgang Kralicek 2014 anlässlich der Wiener Uraufführung von DIE LÄCHERLICHE FINSTERNIS am Akademietheater „Nicht, weil er dem Medium misstraut, im Gegenteil: Er traut dem Theater alles zu.“ So ist es sicher nicht verwunderlich, dass auch das neueste Werk von Wolfram Lotz lustvoll und virtuos alle möglichen bekannten Rahmen unterläuft. DIE POLITIKER ist eine Kaskade aus Worten, die den Kreislauf anschmeißt. Blut reinpumpt in eine festgefahrene politisch-gesellschaftliche Debatte, in verhärtete Fronten zwischen Resignation und Kampfansage. Alleine der Stücktitel: DIE POLITIKER – ein einfaches Ausrufezeichen hinzugedacht, und schon ist man* mitten im zeitgenössischen Sprachsoundtrack. Lotz nimmt den Gegenwartskrach und lässt eine poetische Flut los: Gedanken, Gefühle, Vermutungen, Beobachtungen – über die, die gewählt werden, und die, die wählen, über die, die nicht zu­ hören, während sie anderen vorwerfen, ihnen nicht zuzuhören, über Einsamkeit, über Erwartungshaltungen, über Politik und Privates, über Katzen, Elementarteilchen, Risse in der Welt und das Nichts, über das Können, Müssen, Dürfen, Wollen, Sollen. Ein komponierter Chor der Jetztzeit, die Menschheitsgeschichte im Rücken. Nochmal neu, alles auf Anfang? Und los. Dieser Suche widmet sich Kay Voges mit dem gesamten Volkstheater-Team und Ensemble: Im November 2020 starten die Proben in Form eines vierwöchigen, kollektiven Trainingslagers und fließen im April 2021 in die Inszenierung ein, die den Abschluss der neuen Saison feiert.

42

SPIELZEIT 20/21

Österreichische Erstaufführung von Regie

Wolfram Lotz Kay Voges

im Volkstheater Bühne

MICHAEL SIEBEROCKSERAFIMOWITSCH Kostüm MONA ULRICH Musik PAUL WALLFISCH Dramaturgie CHRISTOPH GURK HENNING NASS ANNE-KATHRIN SCHULZ MATTHIAS SEIER JENNIFER WEISS

Profile for volkstheatervt

Volkstheater 20/21  

Spielzeitbuch 20/21

Volkstheater 20/21  

Spielzeitbuch 20/21