Page 1

DIE

BRIEFMARKE Post und Philatelie in Österreich

10.17 65. Jahrgang Oktober 2017 Einzelpreis EUR 4,00 Sponsoring Post, Entgelt bezahlt, Verlagspostamt 1060 Wien, GZ: 02 Z 031235 S

ÖVEBRIA 6. bis 8.10.2017

Sondermarke zum „Tag der Briefmarke“ mit einem mittelalterlichen Motiv: Kaiser Maximilian I. verbindet Tirol und Niederösterreich!


IN DIESEM HEFT

EDITORIAL

AKTUELL

500 Jahre Theuerdank............................................................. 2 ÖVEBRIA 2017......................................................................4-5 Internationale Ausstellungen.................................................... 6

PHILATELIE

Vorphilatelie: Machen Sie mit – Kurrentschrift lesen!............... 7 Postgeschichte: Neum – heute wie damals.......................... 8-11 Postgeschichte: Postillion in „Campagne-Montur“................. 12 Zeitgeschichte: Kaiser Maximilian von Mexiko....................... 13 Thematische Philatelie: Eisenbahn...................................14-15 Ganzsachen: Telefon-Sprechkarten, Teil 5........................16-17 Bedeutende Sammler: Philipp von Ferrari........................32-33

ALBUM

Editorial..................................................................................... I Impressum................................................................................. I Sondermarke „Tag der Briefmarke 2017“................................. II Sondermarke „Peter Paul Rubens – Mädchen mit Fächer“.... III Sondermarke „Grinzinger Tracht“............................................ III Sondermarke „Weltmuseum Wien“.........................................IV Sondermarke „Rothirsch“........................................................IV Neuausgaben ..........................................................................V Neu im Oktober................................................................. VI-VII Alte Serien zu Sensationspreisen.................................... VIII-IX Sonderstempel, AWZ und Rekozettel.................................. X-XI Philatelietage im Oktober.......................................................XII Nachlese...............................................................................XIII

VERBAND

Terminkalender..................................................................34-36

Neues aus dem Verband........................................................ 37 Jugend und Philatelie............................................................. 46

GESELLSCHAFTLICHES

Aus unseren Verbandsvereinen........................................38-43

SERVICE

Literatur.............................................................................43-44 Leserforum............................................................................. 44 Wortanzeigen......................................................................... 45 Impressum.............................................................................. 46

STAMP!

Die STARKEN Seiten für MARKEN-Kids............................... 47

TAG DER BRIEFMARKE 2017 Zur ÖVEBRIA 2017 in Hirtenberg erscheint heuer die Marke zum „Tag der Briefmarke“ in ungewohnter Optik. Keine Eisenbahn, kein Schiff, sondern eine historische Darstellung aus der Zeitenwende vom Mittelalter zur Neuzeit ziert das Markenbild. Um dies verstehen zu können, bedarf es daher einer näheren Erläuterung. Vor geraumer Zeit wurde vom Verband der Beschluss gefasst, in einem Zyklus die ÖVEBRIA in allen Bundesländern zur Durchführung zu bringen. Eigentlich wäre heuer Tirol an der Reihe gewesen, musste aber passen, da keine geeignete (= leistbare) Halle gefunden werden konnte. Hirtenberg in NÖ sprang ein, um so sein 50. Vereinsjubiläum würdig begehen zu können. Um nun beiden Bundesländern gerecht zu werden, ist diese Briefmarke mit einem Motiv in Zusammenhang mit Kaiser Maximlian I. entstanden, den man auf Grund seiner Lebensgeschichte zu Recht als Bindeglied für diese beiden Bundesländer sehen kann. Geboren 1459 in Wr. Neustadt (rund 14 km von Hirtenberg entfernt), verbrachte er hier seine Jugend. Residiert hat er überwiegend in Innsbruck, dort befindet sich auch sein monumentales Grabmal mit den 28 Bronzefiguren (die sog. „Schwarzen Mander“). Verstorben ist der Kaiser der Zeitenwende 1519 in Wels, begraben ist Maximilian wiederum in Wr. Neustadt in der St. Georgs-Kapelle (Kathedrale) (= ehemalige Burgkapelle). Die Markenszene selbst stammt aus dem „Theuerdank“, einem autobiographischen Werk aus der Frühzeit des Buchdruckes, welches 1517, also vor genau 500 Jahren, erstmals in Nürnberg erschienen ist. Somit wird auch dieses Jubiläum in entsprechender Form gewürdigt. (Näheres zum Werk siehe Bericht linke Seite) 2019 ist der 500. Todestag des „letzten Ritters“, aus diesem Anlass wird es sicher in Wr. Neustadt auch philatelistische Aktivitäten geben. Der Bundesländerzyklus endet übrigens im kommenden Mai 2018 mit der ersten ÖVEBRIA auf Kärntner Boden in Klagenfurt.

Axel Lenz Thurgauer Str. 1 D - 78224 Singen Tel. +49 (0) 77 31 - 649 82 Fax +49 (0) 77 31 - 694 46 lenz@briefmarken.com

Gratis Katalog anfordern:

Mit philatelistischen Grüßen BRIEFMARKEN. BRIEFE. MÜNZEN.

Seit über 45 Jahren · 2 x jährlich Erstklassige Einzelwerte Vollständige Sammlungen Komplette Nachlässe

OStR Mag. Helmut Kogler Präsident des Verbandes Österr. Philatelistenvereine

www.briefmarken.com

DIE BRIEFMARKE 10.17

3


Der 1. Triestingtaler Briefmarkensammler Verein Hirtenberg feiert im Jahr 2017 sein 50-jähriges Vereinsjubiläum. Aus diesem Anlass wurde der Verein mit der Ausrichtung der „ÖVEBRIA 2017“, der Österreichischen Verbands-Briefmarken-Ausstellung, betraut.

In mehr als 400 Rahmen stellen Sammler aus mehreren FEPA-Ländern sowie aus Pakistan und China in allen Wettbewerbsklassen (im Rang I) ihre Exponate aus. Am Samstag, dem 7. Oktober, findet der 48. FISA-Kongress 2017 statt (Fédération Internationale des Sociétés Aérophilatéliques).  Aussteller aus neun Ländern präsentieren im Rang I auf über 400 m² ihre Exponate.  Philatelie- und Ansichtskartenbörse mit renommierten in- und ausländischen Händlern.  Sonderpostamt mit fünf Sonderstempeln, Ersttag „Tag der Briefmarke“ und „Peter Paul Rubens – Mädchen mit Fächer“.  Postgesellschaften: UNO, Deutschland, Ungarn und Österreich.  Sonderschau zum Thema „Halloween – Hexen – Vampire“.  Sonderschau von FISA-Mitgliedern mit aerophilatelistischen Exponaten.  Meine.Marke.Mobil – Nehmen Sie Ihre persönliche Briefmarke gleich mit nach Hause.  VÖPh Info-Stand, Jugendcorner – jeder jugendliche Besucher erhält ein Geschenk! Freitag, 6. Oktober 2017 – Öffnungszeit: 9 bis 17 Uhr 9 – 16 Uhr Ersttag-Sonderpostamt der Österreichischen Post mit ET-Sonderstempel „Tag der Briefmarke“ und Sonderstempel „Eisenbahnen im Triestingtal“ 9 – 13 Uhr Führungen von Schulklassen durch die Ausstellung (Vor­ anmeldung erforderlich!) 10 Uhr Eröffnung mit musikalischer Untermalung des Kinderchores Thenneberg, Markenpräsentationen „Tag der Briefmarke“ und „Peter Paul Rubens“ sowie Siegerehrung des Zeichenwettbewerbes der Volksschule Hirtenberg 11 – 12 Uhr Autogrammstunde der Markenkünstlerin Anita Kern, Entwerferin „Tag der Briefmarke“ Samstag, 7. Oktober 2017 – Öffnungszeit: 9 bis 16 Uhr 9 – 15 Uhr Ersttag-Sonderpostamt der Österreichischen Post mit Son-­ der­stempel „Peter Paul Rubens – Mädchen mit Fächer“ und Sonderstempel „50 Jahre BSV Hirtenberg“ 18 Uhr Palmares mit Preisverleihung im Weingut Schlossberg, Bad Vöslau (Voranmeldung erforderlich!) Sonntag, 8. Oktober 2017 – Öffnungszeit: 9 bis 13 Uhr 9 – 12 Uhr Sonderpostamt der Österreichischen Post mit Sonder­ stempel „Halloween – Hexen – Vampire“ 9.30 – 12 Uhr Jurygespräch (Voranmeldung erforderlich)

AUTOMATENMARKEN UND SONDER-REKOZETTEL In Hirtenberg können zwei verschiedene Automatenwertzeichen erworben werden: Motiv „Tannenblüte“ und „Mehlprimel“, jeweils mit Aufdruck „ÖVEBRIA 2017“. Zu diesen Wertzeichen gibt es zwei verschiedene Schmuckbelege mit jeweils fünf verschiedenen Sonderstempeln. Weiters verwendet die Österreichische Post AG einen speziellen Sonderrekozettel mit Aufdruck „ÖVEBRIA 2017“. 4

DIE BRIEFMARKE 10.17


AKTUELL

FÜR DIE JUGEND Am VÖPh-Jugendcorner erhält jeder Jugendliche ein kleines Geschenk. Am Freitag finden Führungen für Schulen durch die Ausstellung statt. Im Wettbewerb präsentieren gleich elf Jugendliche ihre Sammlungen im Rang I. Am Zeichenwettbewerb zum Thema „Halloween – Hexen – Vampire“ der Volksschule Hirtenberg nahmen zahlreiche Kinder teil. Die Sieger bekommen unter anderem personalisierte Briefmarken mit ihrer Zeichnung, gesponsert von der Österreichischen Post AG.

PERSONALISIERTE BRIEFMARKEN Die für Werbezwecke aufgelegte Serie „Eisenbahnen im Triestingtal“ wird mit drei Marken abgeschlossen. Die Bilder wurden uns wieder, wie bei den letzten Ausstellungen, von Karl Wildberger aus Berndorf zu Verfügung gestellt. Zur Veranstaltung gibt es noch weitere personalisierte Marken: „48. FISA-Congress in Hirtenberg“, „50 Jahre BSV Hirtenberg“ und „Sonderschau Halloween – Hexen – Vampire“, jeweils zwei unterschiedliche Paare. Diese Marken können auch im Mix-Bogen erworben werden. Natürlich gibt es wieder passende Sonderstempel, Schmuckbelege und Maximumkarten.

ANFAHRTSPLAN Hirtenberg liegt zirka 30 Autominuten südlich von Wien und ist über die A2-Ausfahrt Leobersdorf leicht erreichbar. Das Kulturhaus Hirtenberg ist eines der modernsten Veranstaltungszentren im Bezirk Baden. Der hauseigene Parkplatz sowie der Bahnhof Hirtenberg und eine Bushaltestelle sind nur rund 100 Meter entfernt. Das gesamte Belegprogramm finden Sie unter www.briefmarkenverein-hirtenberg.at. Informationen zur Ausstellung oder zum Belegprogramm bzw. zu den personalisierten Briefmar-­ ken erhalten Sie vom Ausstellungsleiter Richard Winkler, Eicheng. 8, 2551 Enzesfeld,  02256 / 810 77, E-Mail: philatelie.hirtenberg@aon.at).

Richard Winkler

DIE BRIEFMARKE 10.17

5


X

ALBUM

OKTOBER 2017

SONDERSTEMPEL Datum Zeit

Entwerfer Darstellung

Gefälligkeitsabstempelung *) Abbildung

1. Triestingtaler Briefmarkensammler Verein Hirtenberg, Eichengasse 8, 2551 Enzesfeld

Anita Kern

20.10.2017

36 x 43 mm

Ersttags Zusatzstempel

Kulturhaus Hirtenberg, Bahngasse 1, 2552 Hirtenberg

1. Triestingtaler Briefmarkensammler Verein Hirtenberg, Eichengasse 8, 2551 Enzesfeld

Manfred Stadlmann

Kulturhaus Hirtenberg, Bahngasse 1, 2552 Hirtenberg

1. Triestingtaler Briefmarkensammler Verein Hirtenberg, Eichengasse 8, 2551 Enzesfeld

Manfred Stadlmann

ÖVEBRIA 2017 Kulturhaus Hirtenberg, Ersttag der Sondermarke Bahngasse 1, „Peter Paul Rubens – 2552 Hirtenberg Mädchen mit Fächer“ aus der Serie „Alte Meister“

1. Triestingtaler Briefmarkensammler Verein Hirtenberg, Eichengasse 8, 2551 Enzesfeld

Dieter Kraus

23.10.2017

40 x 40 mm

Ersttags Zusatzstempel

1. Triestingtaler Briefmarkensammler Verein Hirtenberg, Eichengasse 8, 2551 Enzesfeld

Manfred Stadlmann

Anlass

Standort

Veranstalter

Philatelie Region OST – Marcus Espig, Tel. 0664 624 23 60 6.10.2017 9-16 Uhr

ÖVEBRIA 2017 Kulturhaus Hirtenberg, Ersttag der Sondermarke Bahngasse 1, „Tag der Briefmarke 2017“ 2552 Hirtenberg **) MM-Mobil

6.10.2017 9-16 Uhr

ÖVEBRIA 2017 „Eisenbahnen im Triestingtal **) MM-Mobil

7.10.2017 9-15 Uhr

ÖVEBRIA 2017 „50 Jahre 1. Triestingtaler Briefmarkensammler Verein Hirtenberg“

Maximilian I. in Ritterrüstung auf dem Pferd

20.10.2017

40 x 40 mm Diesellok 2067.48 in Berndorf" 23.10.2017

39 x 40 mm Logo FISA und FEPA

**) MM-Mobil 7.10.2017 9-15 Uhr

Porträt Peter Paul Rubens

**) MM-Mobil 8.10.2017 9-12 Uhr

ÖVEBRIA 2017 Kulturhaus Hirtenberg, Sonderschau „Halloween, Bahngasse 1, Hexen, Vampire“ 2552 Hirtenberg **) MM-Mobil

11.10.2017 9-13 Uhr

11.10.2017 9-13 Uhr

11.10.2017

9-13 Uhr

25.10.2017 13-17 Uhr

Hexe am Besen, Fledermäuse, Halloweenkürbisse

Ersttag der Sondermarke „Grinzinger Tracht“ aus der Serie „Klassische Trachten“

VÖPh, Getreidemarkt 1, 1060 Wien

Österreichische Post AG, Philatelie, Steinheilgasse 1, 1210 Wien

Anita Kern

27.10.2017

38,5 mm Grinzinger Tracht

Ersttags Zusatzstempel

Ersttag der Sondermarke „Weltmuseum Wien“

VÖPh, Getreidemarkt 1, 1060 Wien

Österreichische Post AG, Philatelie, Steinheilgasse 1, 1210 Wien

Regina Simon

27.10.2017

30 x 48 mm Federbüste (Götterkopf)

Ersttags Zusatzstempel

Verband Österreichischer Philatelistenvereine, Getreidemarkt 1, 1060 Wien

Verband Österreichischer Philatelistenvereine, Getreidemarkt 1, 1060 Wien

Adolf Tuma

27.10.2017

39. Sammlerund Händlertreffen in Stockerau

Veranstaltungszentrum Z2000, 2000 Stockerau, Sparkassenplatz 2

ÖBMHV und BSV 2000

Prof. Adolf Tuma

39. Internationale Puppentheatertage in Mistelbach

Barockschlössl, Museumgasse 4, 2130 Mistelbach an der Zaya

1. Österr. ABSV, Sektion Mistelbach, Schillergasse 6/4/4, 2130 Mistelbach an der Zaya

Postgeschichte 9

9-13 Uhr

14.10.2017

24.10.2017

40 x 40 mm

35 mm Historisches Posthorn

31.10.2017

40 mm Kreuzung „Das Scharfe Eck“ Hubert Loibl und Leopold Fleckl

8.11.2017

35 x 42 mm Figur aus „Magic Mistelbach – Die Puppen sind los“

MESSESTEMPEL MULTILATERALE HERTOGENBOSCH 2017 Anlässlich der Ausstellung „Multilaterale Hertogenbosch 2017“ (25.-27.8.2017) in den Niederlanden, auf der die Österreichische Post AG vertreten war, gibt es für interessierte Sammler den abge­bildeten Messestempel. Dieser ist in der Zentralen Stempelstelle in Wien erhältlich.


ALBUM

OKTOBER 2017

Datum Zeit

Anlass

Standort

Veranstalter

Entwerfer Darstellung

Gefälligkeitsabstempelung *) Abbildung

13.10.2017

XI

Philatelie Region MITTE – Renate Rebhandl, Tel. 0664 624 1798 30.9.2017 10-14 Uhr

14.10.2017 10-14 Uhr

200 Jahre Urfahranermarkt

Ersttag der Sondermarke „Rothirsch“ aus der Serie „Wildtiere und Jagd“

Infogebäude des Urfahraner Jahrmarktsgeländes, 4040 Linz-Urfahr

Postwertzeichen Sammlerring Bez. Freistadt, Wolfgang Spitzer, Untere Hafnerzeile 18, 4240 Freistadt, Tel. 0664 / 380 97 31

Prof. Herbert Wagner

Pfarrsaal, Moargasse 2, 4812 Pinsdorf

BSV Pinsdorf, Gerald Luckeneder, Schacherfeld 3, 4812 Pinsdorf

Kirsten Lubach

28.10.2017

40 mm Rothirsch

ErsttagsZusatzstempel

Shopping City Seiersberg, Alpen-Adria-Philatelie, Seiersberg 1-9, OSR Heimo Tschernatsch, Am Schauplatz, Tel. 0676 / 687 20 55 8055 Seiersberg

Hermann Dornhofer

2.11.2017

Bahnhof Stainz, Postwaggon, 8510 Stainz

Kevin Klinger

**) MM-Mobil

19.10.2017

Alpen-Adria 2017

10-14 Uhr

28.10.2017

125 Jahre Stainzerbahn

10.30 bis 14.30 Uhr

Phil.Verein Deutschlandsberg, Manfred Kronawetter, Nelkengasse 20a, 8530 Deutschlandsberg

40 mm Riesenrad

46 x 34 mm Logo Alpen-Adria

11.11.2017

34 x 45 mm Schülerzeichnung „Lok auf der Schiene“

Philatelie Region WEST – Susanne Krimpelstätter, Tel. 0664 624 1891 15.10.2017 08.30 bis 12.30 Uhr

31.10.2017 14-18 Uhr

80 Jahre Briefmarkensammlerverein Kufstein

Georg Pirmoserstraße 8, 6332 Kufstein

Briefmarkensammlerverein Kufstein

**) MM-Mobil

500 Jahr-Jubiläum Reformation **) MM-Mobil

Stefan Unterpertinger

29.10.2017

42 x 36 mm Kaiser Maximilian vor dem Kaiserturm Festung Kufstein

Congress Center, Europaplatz 1, 9500 Villach,

Verein der Briefmarkensammler in Villach

Mag. Nadja Brugger-Isopp

15.11.2017

40 mm Stelen des Kunstwerkes „ecclesia semper reformanda“ und Fenster der evangelischen Kirche

*) Gefälligkeitsabstempelungen – wenn nicht anders angegeben – nur bei der Zentralen Stempelstelle-Philatelie, Steinheilgasse 1, 1210 Wien. **) Besondere Attraktion: Meine Marke Mobil. Nützen Sie die Gelegenheit! Lassen Sie sich vor Ort von uns fotografieren und nehmen Sie Ihre persönliche Brief­marke gleich mit nach Hause.

AWZ UND REKOZETTEL Bei der vom 6. bis 8.10.2017 stattfindenden Ausstellung im Rang 1 „ÖVEBRIA 2017“, mit internationaler Beteiligung und FEPA-Recognition zum Anlass „50 Jahre 1. Triestingtaler BSV Hirtenberg“ im Kulturhaus in 2552 Hirtenberg wird ein eigener Einschreibzettel ausgegeben; darüber hinaus werden zwei Automatenwertzeichendrucker aufgestellt. Die AWZ zeigen den Eindruck „ÖVEBRIA 2017“ (Sommer 2017: Mehlprimel / Tannenblüte). Auch dieses Jahr wieder die besondere Attraktion vor Ort: „Meine Marke Mobil“. Nutzen Sie die Gelegenheit, lassen Sie sich vor Ort foto­ grafieren und nehmen Sie Ihre persönliche Briefmarke gleich mit nach Hause.

Anlass

Standort

von

bis

Motivwechsel Kulturhaus, 2552 Hirtenberg 6.10.2017 8.10.2017

Motiv

Eindruck

Sommer 2017 (Mehlprimel / Tannenblüte)

ÖVEBRIA 2017

Die Briefmarke 10/2017  

Österreichische Fachzeitschrift für Post und Philatelie. Info und Zeitschriftenbezug: Verband Österreichischer Philatelistenvereine +43(1)58...

Advertisement