Page 1

DIE

BRIEFMARKE Post und Philatelie in Österreich Gemeinschaftsausgabe: 300. Geburtstag von Maria Theresia Erstmals: Fünf Postgesellschaften treffen einander in Wien zum Tag der offenen Tür im Verband!

5 .17 65. Jahrgang Mai 2017 Einzelpreis EUR 4,00 Sponsoring Post, Entgelt bezahlt, Verlagspostamt 1060 Wien, GZ: 02 Z 031235 S


www.posta.hr

Maria Theresia Liebe Sammlerin! Lieber Sammler! Die Kroatische Post wird am 13. Mai 2017 beim „Tag der offenen Tür“ im Verband Österreichischer Philatelistenvereine zugegen sein, um gemeinsam mit den 4 anderen Postverwaltungen die Blockausgabe zum 300. Geburtstag von Maria Theresia zu präsentieren. Wir laden Sie dazu recht herzlich ein, unsere philatelistischen Angebote anzusehen, wir sind sicher, es ist auch etwas für Sie dabei. Natürlich bekommt jeder Besucher, gegen Abgabe des ausgefüllten Abschnittes ein kleines philatelistischen Geschenk. Wir freuen uns auf Ihr Kommen Maria Theresia war ungarische, tschechische und kroatische Königin sowie österreichische Erzherzogin von 1740 bis 1780, die als Gattin des römisch-deutschen Kaisers Franz I. von Lothringen auch den Titel der Kaiserin trug. Sie war die einzige Frau, die jemals die Habsburger Monarchie regierte. Ihre ehemaligen Völker erinnern sich noch heute an sie als weise und aufgeklärte Herrscherin, große Staatsfrau und Reformatorin. Durch ihr Streben nach Modernisierung unternahm sie eine Reform der Verwaltung, der Justiz, der Wirtschaft, der Bildung sowie der Armee und schaffte die Folter sowie die Verfolgung von Hexen ab. Außerdem verbesserte sie die Situation der Knechte. Die Reformen wurden nicht gleichermaßen in allen Ländern der Monarchie durchgeführt, aber immerhin haben sie zu einem materiellen und geistlichen Fortschritt sowie zum Bevölkerungszuwachs geführt. Viele Spuren künden noch heute europaweit von ihrer Herrschaft. Kroatische Post AG., Jurišićeva 13, HR-10000 Zagreb, Kroatien, e-mail: filatelija@posta.hr, www.epostshop.hr Philatelistisches Geschenk für jeden unterschriebenen Coupon Alle, die am Tag der offenen Tür am 13.5.2017 einen unterschriebenen Coupon mitbringen, erhalten von der Kroatischen Post ein kostenloses philatelistisches Produkt. Vor- und Nachname: …………………………....................................................................… Straße: ………………………………….................................................................……… PLZ/Wohnort: …………………….........................................................……………........ E-Mail: ……………………….........................................…………………... Unterschrift: ………………………………...............................................…………….. Durch die Unterzeichnung dieses Coupons erkläre ich mich mit dem Erhalt des epostshop Newsletters mit Sonderangeboten und Vergünstigungen, Informationen über neue Dienstleistungen und Produkte, Informationen und Anfragen zur Qualitätsverbesserung und Marktforschung sowie Informationen per E-Mail einverstanden.


AKTUELL

SLOWENISCHE DESIGNERIN SVETLANA MILIJAŠEVIČ, ENTWERFERIN DER GEMEINSAMEN BRIEFMARKE ZUM 300. GEBURTSTAG VON MARIA THERESIA:

DIE BRIEFMARKE HEBT IHRE STELLUNG ALS HERRSCHERIN HERVOR

Die gegenseitige Verbindung von zwei oder mehreren Ländern auf dem Gebiet der Kultur, Religion, der technischen Errungenschaften und Erfindungen, des ethnographischen Erbes und in anderen Bereichen des Lebens, verewigen die nationalen Postbetreiber in gemeinsamen Gedenkbriefmarken mit dem Ziel, die Zusammenarbeit durch einen klaren Ausdruck der nationalen Identität zu fördern. Das jüngste Beispiel dieser Zusammenarbeit ist die Briefmarke zum 300. Geburtstag von Maria Theresia, die in Österreich, Slowenien, Kroatien, Ungarn und der Ukraine herausgegeben wird. Die slowenische Designerin Svetlana Milijaševič gestaltete für alle beteiligten Länder das identische Design der Briefmarke mit klar hervorgehobenen nationalen Charakteristiken (Name des Landes, Nominalwert, usw.). Wir hatten einige Fragen an die Künstlerin.

Die Slowenin Svetlana Milijaševič ist Entwerferin der gemeinsamen Briefmarke zum 300. Geburtstag von Maria Theresia.

Würden Sie sich kurz vorstellen? Ich studierte Grafikdesign am London College of Printing und am Kensington & Chelsea College in London. Nach dem Studium machte ich die ersten Arbeitserfahrungen in der Marketing-Agentur Saatchi & Saatchi/London und danach als Grafikerin und Art-Director in Marketing-Agenturen in Ljubljana. 2005 habe ich mein eigenes Studio gegründet, das „Designs Studio“. Als selbstständige Grafikerin arbeite ich an Projekten für verschiedene Unternehmen, darunter Beiersdorf, IBM, die Slowenische Post usw. Die Gestaltung von Briefmarken gehört zu meinen Lieblingsprojekten. Ich habe mich schon als Kind über jede Postkarte gefreut. Mich haben die Bilder und die Marken aus anderen Ländern schon immer fasziniert. Für die Slowenische Post habe ich eine Briefmarke zum Thema Tourismus (die Stadt Idrija) und zwei Marken für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro gestaltet. Warum sind Briefmarken so besonders? Die Gestaltung von Briefmarken ist sehr spezifisch, denn man muss ihre Botschaft auf einem kleinen Format erfassen und alle ihre Elemente in Einklang bringen. Bei meiner Gestaltung gehe ich davon aus, dass jede Briefmarke ihre eigene Grundidee und Geschichte hat, worauf dann ihre ganze visuelle Erscheinung aufgebaut wird. Meine gestalterische Grundidee ist, mit wenigen Elementen so viel auszudrücken wie es nur geht. Bei der Gestaltung der Briefmarke zum 300. Geburtstag von Maria Theresia war mein Leitmotiv die Darstellung ihrer Position als Herrscherin. Mit den einzelnen Elementen wollte ich ein kohärentes Bild schaffen und der Briefmarke Eleganz verleihen. Welche Botschaft wollten Sie mit dieser Briefmarke übermitteln?

Identisches Sujet für alle Länder: Die Briefmarken unterscheiden sich nur in Länderbezeichnung, Sprache, Nominalwert etc.

4

DIE BRIEFMARKE 5.17

Der Schwerpunkt liegt auf dem Porträt von Maria Theresia. Das Originalbild befindet sich im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien. Ich wollte auf der Marke den starken und entschlossenen Charakter der Herrscherin Maria Theresia ausdrücken. Ivo Aščić, Zagreb


Slowenische Briefmarken

BRIEFMARKEN Besuchen Sie den Stand der Pošta Slovenije beim Tag der offenen Tür, der am 13. Mai 2017 in den Räumen des Verbandes Österreichischer Philatelistenvereine in Wien stattfindet. Bei jedem Erwerb von philatelistischen Produkten erhalten Sie ein Geschenk. Wir freuen uns auf Sie! Für mehr Informationen über die slowenischen Briefmarken wenden Sie sich bitte an Frau Simona Koser Šavora, Tel. +386 2 449 2188, E-Mail: simona.koser@posta.si.


Liebe Sammlerin! Lieber Sammler! Die Ungarische Post wird am 13. Mai 2017 beim „Tag der offenen Tür“ im Verband Österreichischer Philatelistenvereine zugegen sein, um gemeinsam mit den 4 anderen Postverwaltungen die Blockausgabe zum 300. Geburtstag von Maria Theresia zu präsentieren. Wir laden Sie dazu recht herzlich ein, unsere philatelistischen Angebote anzusehen und wir sind sicher, es ist auch etwas für Sie dabei. Natürlich bekommt jeder Besucher, gegen Abgabe des ausgefüllten Abschnittes ein schönes philatelistisches Geschenk. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Magyar Posta Philatelistische Abteilung

PHILATELISTISCHES GESCHENK FÜR JEDEN UNTERSCHRIEBENEN COUPON Die Besucher, die am Tag der offenen Tür am 13.05.2017 einen ausgefüllten und unterschriebenen Coupon mitbringen, erhalten von der Ungarischen Post ein kostenloses philatelistisches Produkt. Durch die Unterzeichnung dieses Coupons erkläre ich mich mit dem Enthalt des Newsletters mit Sonderangeboten und Vergünstigungen, Informationen über neue Dienstleistungen und Produkte einverstanden. Vor- und Nachname: .............................................................................................................. E-Mail: .................................................................................................................................... Adresse: ................................................................................................................................. Unterschrift: ...........................................................................................................................

Vertreter der derUngarischen UngarischenPost PostististBriefmarken Briefmerken Gilg. Der Vertreter Gilg.


AKTUELL

TAG DER OFFENEN TÜR 2017 DES VERBANDES ÖSTERREICHISCHER PHILATELISTENVEREINE SAMSTAG, 13. MAI – 9 BIS 16 UHR – 1060 WIEN, GETREIDEMARKT 1

„300. GEBURTSTAG MARIA THERESIA“ GÄSTE: KROATIEN – SLOWENIEN – UNGARN – UKRAINE Ersttag: Sondermarkenblock „300. Geburtstag Maria Theresia“ Gemeinschaftsausgabe von Kroatien, Slowenien, Ungarn, Urkaine und Österreich 

ET-Beleg Gemeinschaftsausgabe-1 ET-Beleg Gemeinschaftsausgabe-2 Sammler-Set zur Gemeinschaftsausgabe MT-1 € 2,90 MT-2 € 2,90 MT-3 € 15,00

Erstausgabe der personalisierten Briefmarke mit Sonderpostamt zum

Das SammlerSet enthält die postfrischen Markenblocks aller 5 Länder sowie die personalisierte Briefmarke des TdOT 2017

„Tag der Offenen Tür 2017 – 300. Geburtstag Maria Theresia“ (80c). Limitierte Auflage 1.000 Stück Personalisierte Briefmarke Tag der offenen Tür OT-3 € 3,00 

Sonderbeleg Tag der offenen Tür-1 Sonderbeleg Tag der offenen Tür-2 OT-1 € 4,20 OT-2 € 4,20

Kompletter Markenbogen (20 Stück) mit Randverzierung aller Postgesellschaften OT-4 € 60,00

VÖPh-Ersttagsbelege auf Vorbestellung: Falls Sie unseren Tag der offenen Tür nicht persönlich besuchen können, senden wir Ihnen die abgebildeten Belege und die personalisierte Briefmarke (zzgl. Versandspesen) gegen Vorbestellung gerne zu. Bestellungen sind bis Mittwoch, 10. Mai 2017, möglich. Danach solange der Vorrat reicht. E-Mail: office.voeph@voeph.at  Tel. 01 / 587 64 69

MARIA THERESIA AUF MÜNZEN Heute haben Sie im VÖPh die Möglichkeit, auch passende MariaTheresien-Taler für sich selbst oder als Geschenk zu erwerben. Den klassischen Maria-Theresien-Taler in zwei Ausführungen:  Maria-Theresien-Taler / Normalprägung (Abb. 1) MT-N € 23,00  Maria-Theresien-Taler / Polierte Platte (Abb. 1) MT-P € 32,00 sowie die 1. Münze einer neuen Jubiläumsserie (Beginn: 4/17), Ausführung: Polierte Platte, Etui und Zertifikat (Abb. 2)  Maria Theresia – Tapferkeit und Entschlossenheit MT-J € 59,40 8

DIE BRIEFMARKE 5.17

 Abb.

1



Abb. 2


AKTUELL

PROGRAMM

 Informations- und Verkaufsstand der geladenen Postanstalten  Informationsstand des Slowenischen Philatelistenverbandes  Sonderpostamt der Österreichischen Post AG mit Sonderstempel  Informations- und Verkaufsstand des VÖPh – wie immer gibt es aktuelle Belege und besondere Verkaufs­aktionen, nähere Infos siehe Seite links  Verkaufsstand des OK WIPA  Bunte Aktivitäten für die Jugend, mehr dazu auf Seite 47  Information der Redaktion der Zeitschrift „Die Briefmarke“  Kostenlose Beratung durch Briefmarkenprüfer von 10-15 Uhr  Anfragen an die anwesenden Vorstandsmitglieder des Verban­ des von 9-11 und 14-16 Uhr

DER VORSTAND DES VERBANDES ÖSTERREICHISCHER PHILATELISTEN­VEREINE UND DIE VERTRETER UNSERER GASTLÄNDER FREUEN SICH, SIE AN DIESEM TAG BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN! HELMUT PFALZ THOMAS RIEGER

Außerdem gibt es auch heuer wieder eine SONDERAKTION für unsere Besucher:

mundwerk

PHILATELIE UND HUMOR: „Mundwerk – Briefmarken und ihre Anekdoten“, ein

VOM KAISER ZU DEN FORMEL 1-PILOTEN BRIEFMARKEN UND IHRE ANEKDOTEN

statt € 9,80

Mundwerk_1_Umschlag.indd 1

NUR € 5,00

humoristisch-philatelistisches Büchlein von Dr. Helmut Pfalz und Thomas Rieger

 NUR PERSÖNLICH und  nur am 13. Mai 2017 gültig!

31.10.2013 09:54:35

GESCHENK-LOTTERIE

Heuer gibt es wieder eine exklusiv für unsere Besucher: Bei Abgabe des Gutscheins darf jeder Besucher sein Glück versuchen und ein Überraschungsgeschenk ziehen! Unter den Geschenken finden sich neben diversen WIPA-Belegen (Abbildungen exemplarisch) für 21 „Glückskinder“ heuer folgende wertvolle Schmankerl: (je 7x) der WIPA 2008-Goldblock postfrisch, das Buch zur WIPA 2008 mit dem Postkutschen-Buntdruck, und der WIPA 2000-Basiliskenblock postfrisch. Wir wünschen viel Glück und viel Freude mit Ihren Geschenken!

TEILNAHMESCHEIN für die philatelistische GESCHENK-LOTTERIE

abtrennen und persönlich beim Tag der offenen Tür am 13.5.2017 einlösen

(Der Gutschein ist nur an diesem Tag und nur für eine Person bei persönlicher Abgabe gültig) Name / Vorname: .......................................................................................................................... Straße: ............................................................................................ Tel:......................................... PLZ/Wohnort: ...............................................................................................................................

 Ich bin (durch meinen Verein) bereits Mitglied beim VÖPh

(Zutreffendes bitte ankreuzen)

 Bitte informieren Sie mich über eine Mitgliedschaft (für mich oder einen Bekannten, der die „Briefmarke“ gratis zugeschickt bekommen möchte)

Bitte um Verständnis: Der Gutschein ist NUR an diesem einen Tag, dem 13.5.2017, gültig und kann nur gegen persönliche Abgabe eingelöst werden (kein Versand)

DIE BRIEFMARKE 5.17

9


ALBUM

MAI 2017

SONDERSTEMPEL Datum Zeit

Anlass

Standort

Veranstalter

Entwerfer Darstellung

Gefälligkeitsabstempelung *) Abbildung 27.5.2017

XI

Philatelie Region MITTE – Renate Rebhandl, Tel. 0664 624 1798 13.5.2017 10-14 Uhr

75. Geburtstag Jochen Rindt

19.5.2017

Ersttag der Sondermarke 16-19.30 Uhr 100 Jahre Lions Clubs International

19.5.2017

Postmuseum, Schulstraße 1, 8790 Eisenerz

Verein Post- und Telegrafenmuseum, Schulstraße 1, 8790 Eisenerz, Johann Fürntratt, Plüddemanngasse 83a, 8010 Graz, Tel. 0664 /357 60 77

Erich Salzer

Stadthalle Graz, Messeplatz 1, 8010 Graz

LIONS Clubs International

Verena Gretschnig

50 x 23 mm Postbote und Logo des Postmuseums 2.6.2017

38 mm Logo 100 Jahre LIONS Clubs International

Marke + Münze 2017 Sporthalle Seiersberg, Ersttag der Sondermarke Schlarweg 7, Motorräder PUCH 150 SR 8055 Seiersberg

Organisationskomitee David Gruber Marke + Münze, Dr. Ernst 36 x 28 mm Schimpel, Bahnhofstr. 10/B/19, 8054 Graz, Tel. 0664/ 469 62 93, Puch 150 SR schimpel.ernst@aon.at

2.6.2017

Marke + Münze 2017 Ersttag der Sondermarke Autos Puch XII Alpenwagen

Sporthalle Seiersberg, Schlarweg 7, 8055 Seiersberg

Organisationskomitee David Gruber Marke + Münze, Dr. Ernst 45 x 32 mm Schimpel, Bahnhofstr. 10/B/19, 8054 Graz, Tel. 0664/ 469 62 93, Puch XII Alpenwagen schimpel.ernst@aon.at

3.6.2017

9-17 Uhr

19. und 20.5.2017 9-17 Uhr

Marke + Münze 2017 Dauersonderstempel Jugend – Katze

Sporthalle Seiersberg, Schlarweg 7, 8055 Seiersberg

Organisationskomitee Hermann Dornhofer Marke + Münze, Dr. Ernst 46 x 34 mm Schimpel, Bahnhofstr. 10/B/19, 8054 Graz, Tel. 0664/ 469 62 93, Kinderzeichung Katze schimpel.ernst@aon.at

4.6.2017

Marke + Münze 2017 Dauersonderstempel Unsere Lieblingstiere – Wellensittich

Sporthalle Seiersberg, Schlarweg, 8055 Seiersberg

Organisationskomitee Hermann Dornhofer Marke + Münze, Dr. Ernst 45 x 35 mm Schimpel, Bahnhofstr. 10/B/19, 8054 Graz, Tel. 0664/ 469 62 93, Wellensittich schimpel.ernst@aon.at

4.6.2017

Ersttag der Sondermarke Eisenbahnen 125 Jahre Stainzerbahn

Bahnhof Stainz, Postwaggon, Bahnhofstraße 28, 8510 Stainz

Philatelistenverein Deutschlandsberg, Manfred Kronawetter, Nelkengasse 20a, 8530 Deutschlandsberg

Peter Sinawehl

11.6.2017

125 Jahre Stainzerbahn

Bahnhof Stainz, Postwaggon, Bahnhofstraße 28, 8510 Stainz

Philatelistenverein Deutschlandsberg, Manfred Kronawetter, Nelkengasse 20a, 8530 Deutschlandsberg

Manfred Kronawetter

Freiwillige Feuerwehr Pinggau, Feuerwehrplatz 1, 8243 Pinggau

ABSV-Sektion 8230 Hartberg, Hermann Dornhofer, Nr. 210, 8224 Kaindorf, Tel. 0664 / 73 84 68 47, hermann.dornhofer@aon.at

Hermann Dornhofer

9-17 Uhr

20.5.2017

21.5.2017 9-13 Uhr 19. und 20.5.2017 9-17 Uhr 21.5.2017 9-13 Uhr 28.5.2017 9-15 Uhr

28.5.2017 9-15 Uhr

28.5.2017 11-15 Uhr

Eröffnung des Feuerwehr Einsatzzentrums

40 x 32 mm Lokomotive

11.6.2017

40 x 27 mm Bahnhofsgebäude um 1900

11.6.2017

50 x 29 mm Neues Einsatzzentrum

Fortsetzung Seite XII

█Macht dEN PHILATELIETAG█ Spardose.█ Spardose. █zuM SPARTAG.█ █DER Post Energiekosten-Rechner█

www.post.at/energiekosten-rechner

Besuchen Sie uns an einem unserer Philatelietage und erfahren Sie Ihr persönliches Energiekosten-Sparpotenzial. Bringen Sie Ihre letzte Jahresabrechnung für Strom/Gas mit: Wir zeigen Ihnen wie einfach Geld-Sparen sein kann. Als Dankeschön erhalten Sie beim Anbieterwechsel eine exklusive Briefmarke der Post!

@@Post Energie-@@ @@kosten-rechne r@@


XII

Datum Zeit

ALBUM Anlass

MAI 2017

Standort

Veranstalter

Entwerfer Darstellung

Gefälligkeitsabstempelung *) Abbildung 22.5.2017

Philatelie Region OST – Martin Luksch, Tel. 057767 33600 6.5.2017 9-13 Uhr

7.5.2017 9-13 Uhr

700 Jahre Stadtrecht Ybbs Volksheim Ybbs, an der Donau Schulring 13, 3370 Ybbs an der Donau

ARGE Postgeschichte NÖ, Hollausgasse 8, 3100 St. Pölten

Mag. Erich Böck

10. Oldtimertreffen auf Schiene und Straße

Österreichische Post AG, Philatelie, 1210 Wien

Helmut Fellner

**) MM-Mobil 9.5.2017 9-13 Uhr

13.5.2017 9-16 Uhr

13.5.2017 9-16 Uhr

18.5.2017 10-14 Uhr

21.5.2017 8.3012.30 Uhr

Österreichische Post AG, Philatelie, 1210 Wien

Ersttag der Sondermarke 300. Geburtstag Maria Theresia

Verband Österreichischer Philatelistenvereine, Getreidemarkt 1, 1060 Wien

Österreichische Post AG, Philatelie, 1210 Wien

Tag der offenen Tür 2017 im VÖPh

Verband Österreichischer Philatelistenvereine, Getreidemarkt 1, 1060 Wien

125 Jahre Hietzing bei Wien

3. Großtauschtag in Hirtenberg – „Auf dem Weg zur ÖVEBRIA 2017“

175 Jahre 15-20.30 Uhr Wiener Philharmoniker

14-18 Uhr

27.5.2017 9-13 Uhr

750-jähriges Stadtjubiläum Pöchlarn

95 Jahre Freistempel in Österreich

Sigillum mit Stadttor, Inschrift und Wappen 22.5.2017

45 x 35 mm Eisenbahnwaggon

Ersttag des Sondermarke Verband Österreichischer Europa 2017 – Philatelistenvereine, Schloss Schönbrunn Getreidemarkt 1, 1060 Wien

25.5.2017

26.5.2017

Bahnhof Ernstbrunn – Halle Nentwig, 2115 Ernstbrunn

40 x 35 mm

Marion Füller

24.5.2017

48 x 28 mm

ErsttagsZusatzstempel

Ansicht des Schloss Schönbrunn Regina Simon

29.5.2017

40 mm Die junge Maria Theresia

ErsttagsZusatzstempel

Verband Österreichischer Philatelistenvereine, Getreidemarkt 1, 1060 Wien

Alfred Gugerell

29.5.2017

Amtshaus, Hietzinger Kai 1, 1130 Wien

BSV donau, Ludwig Meyer, Badgasse 7a/Haus 1, 1140 Wien

Prof. Adolf Tuma

Kulturhaus Hirtenberg, Bahngasse 1, 2552 Hirtenberg

1. Triestingtaler Briefmarkensammler Verein, Eichengasse 8, 2551 Enzesfeld

Manfred Stadlmann

38 mm Maria Theresia, VÖPh- und Postlogo 2.6.2017

35 x 40 mm Hietzinger Kirche Am Platz 6.6.2017

43 x 37 mm Straßenbahn 6378 (1974 in Hirtenberg)

Schloss Schönnbrunn, Österreichische Post AG, Haupteingang, SchönPhilatelie, 1210 Wien brunner Schloßstraße 47, Zelt im Ehrenhof, 1130 Wien

Robert Höfler

9.6.2017

45 x 35 mm Violine

ErsttagsZusatzstempel

Sitzungssaal der Stadtgemeinde, Kirchenplatz 1, 3380 Pöchlarn

Österreichische Post AG, Philatelie, 1210 Wien

Maria Schmoll

12.6.2017

Verband Österreichischer Philatelistenvereine, Getreidemarkt 1, 1060 Wien

Wiener Ganzsachensammlerverein, Getreidemarkt 1, 1060 Wien

40 mm Jubiläumslogo Reinhard K. Schneider

6.6.2017

43 x 36 mm Alte „Postalia“Freistempelmaschine

*) Gefälligkeitsabstempelungen – wenn nicht anders angegeben – nur bei der Zentralen Stempelstelle-Philatelie, Steinheilgasse 1, 1210 Wien. **) Besondere Attraktion: Meine Marke Mobil. Nützen Sie die Gelegenheit! Lassen Sie sich vor Ort von uns fotografieren und nehmen Sie Ihre persönliche Briefmarke gleich mit nach Hause.

AWZ UND REKOZETTEL

Bei der vom 19. bis 21. Mai 2017 stattfindenden Ausstellung im Rang I, II und III mit internationaler Beteiligung „Marke und Münze 2017“ in der Sporthalle Seiersberg (Schlarweg 7, 8055 Seiersberg) wird ein eigener Einschreibzettel ausgegeben; darüber hinaus werden zwei Automatenwertzeichendrucker aufgestellt; die AWZ zeigen den Eindruck „MARKE & Münze 17 (Sommer 2017). Besonderes Highlight wird wieder die „Meine Marke Straße“ Anlass

Standort

von

bis

Motiv

Eindruck

Motivwechsel Sporthalle Seiersberg 19.5.2017 21.5.2017 Sommer 2017 MARKE & MÜNZE 17 Schlarweg 7, 8055 Seiersberg

Die Briefmarke 05/2017  

Österreichische Fachzeitschrift für Post und Philatelie. Info und Zeitschriftenbezug: Verband Österreichischer Philatelistenvereine +43(1)58...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you