Page 1

70_Clubreport 19.12.11 14:57 Seite 70

body LIFE-Club des Monats: vispo, Zentrum für Vitalität und Sport, Regensburg

Im Gesundheitsdialog Im Fachärztezentrum Regensburg kommt zusammen, was zusammengehört: Praktizierende Mediziner arbeiten Hand in Hand mit Dienstleistern des zweiten Gesundheitsmarktes. Auch ein erstklassiger Bewegungsanbieter darf in diesem Spezialistenverbund nicht fehlen.

70

l body LIFE 1 I 2012

efragt man Experten nach den Möglichkeiten des zweiten Gesundheitsmarktes, sind sich (fast) alle Beteiligten einig: Die Nachfrage nach privat finanzierten Gesundheitsangeboten wird weiter steigen. Die Bereitschaft ist zwar vorhanden, die passenden Angebote dafür fehlen jedoch in vielen Fällen leider noch. Nicht jedoch in Regensburg. In der Domstadt finden Patienten und Kunden in einem modernen Ärztehaus umfangreiche Services rund um die Gesundheit. Elf fachärztliche Praxen stehen in dem 2007 gegründeten Ärztehaus zur Verfügung. Kardiologen, Hämatologen, Gastroenterologen und Orthopäden arbeiten hier Hand in Hand zusammen. „Die umfassende Versorgung an einem zentralen Punkt erspart unseren Patienten und Kunden viele Wege und ist für alle Beteiligten denkbar komfortabel“, bestätigt Christian Wolfsteiner. Er und sein Team übernehmen in dem innovativen Verbund den Bewegungspart.

B

Im Verbund etabliert Im dritten Obergeschoss betreibt Unternehmer und Physiotherapeut Christian Wolfsteiner gemeinsam mit seiner Frau Dana ein Zentrum für Vitalität und Sport (vispo). Sein Schwerpunkt: gesundheitsschonende Trainings- und Therapiemöglichkeiten. Unter einem Dach, aber doch räumlich abgegrenzt, kombiniert er medizinisches Fitnesstraining mit physiotherapeutischer Versorgung. Das Physiotherapiezentrum St. Josef nimmt eine eigenständige Rolle ein. In Abstimmung mit den behandelnden Ärzten bieten die Therapeuten vielfältige Therapiemöglichkeiten an – von der klassischen Krankengymnastik über das Beckenbodentraining bis zur manuellen Lymphdrainage. Ist die Arbeit am Patienten abgeschlossen, geht sie in den benachbarten Trainingsräumen erst richtig los. Hier haben Patienten nach dem Ende ihrer ärztlich verschriebenen Verordnung die Mög-

www.bodylife.com


70_Clubreport 19.12.11 14:57 Seite 71

CLUBREPORT

BUSINESS & BEST PRACTICE

Lounge-Elemente verhindern sterile Praxisatmosphäre

Kurze Trainingszeiten (2 x 34 Minuten pro Woche) reichen für ein umfassendes Ganzkörpertraining aus

lichkeit, weiter zu trainieren. Professionell betreut, entstehen so aus vielen Patientenkontakten langfristige Mitgliedschaftsverhältnisse.

Kommunikation auf Augenhöhe Bewusst hebt sich das vispo durch sein Angebot von den klassischen Fitnessanbietern ab. Kooperationen im Medizinbereich werden vorangetrieben: Vergangenen Herbst startete gemeinsam mit dem Ärztenetzwerk sporthopädicum eine neue Vortragsreihe. In der ungezwungenen Atmosphäre des Zentrums schafft Wolfsteiner, was viele Fitness- und Gesundheitsunternehmer bisher vergeblich versuchen: den Austausch auf Augenhöhe zwischen Medizinern und Bewegungsexperten. Dieses Vertrauensverhältnis der einzelnen Akteure sei nur möglich, weil alle Beteiligten professionell in ihrem Bereich aufgestellt seien. Wolfsteiner beschäftigt ausschließlich erstklassig ausgebildetes Personal. Bei der Auftaktveranstaltung Mitte Oktober vergangenes Jahr referierte Dr. med. Heinz-Jürgen Eichhorn über „Akute Knieverletzungen – wann muss ein Kreuzband operiert werden?“. Eichhorn und seine

www.bodylife.com

Kollegen, die regelmäßig in der Focus-Liste der besten Mediziner Deutschlands genannt werden, klären ihre Zuhörer über Erkrankungen und deren Symptome auf. Wie hilfreich dabei präventive Bewegungsmaßnahmen sein können, vermittelt Christian Wolfsteiner: „Vorbeugen ist besser als heilen. Nach diesem Motto bieten wir ein optimales Umfeld für Kraftund Ausdauertraining.“

Ganzheitliches Gesundheitskonzept Überwiegend trainieren die Mitglieder am chipkartengesteuerten Zirkel. Zusammengestellt wird der Trainingsplan unter der Leitung von Dipl.-Fitnessökonom Sebastian Koschel, Leiter des Trainingsbereiches. Auf Basis des vispo-Vitalchecks, einem 60-minütigen Anamnesegespräch und dazugehörigen Tests, trainieren Mitglieder nach individuellen Zielvorgaben. Zusätzlich können die Mitglieder ein tägliches Kursangebot in Anspruch nehmen sowie den großzügigen Freihantelbereich nutzen. Ergänzt wird das ganzheitliche Gesundheitskonzept durch ein zeitgemäßes Entspannungsangebot zur „EntAnn-Catrin Scheibl schleunigung.“

Persönliches: Name: Christian Wolfsteiner Alter: 38 Jahre Familienstand: verheiratet Ausbildung: Physiotherapeut Brancheneinstieg: ursprünglich in der Physiotherapie, seit 2007 im Fitnessbereich Fitness bedeutet für mich: ständige Anpassung des Trainings für den maximalen Trainingserfolg Mein Club ist für mich etwas Besonderes, weil ...: wir ein modernes Angebot liefern, um Körper und Empfinden nachhaltig in Form zu bringen. Glück ist für mich: keine Angabe Ich wünsche mir für die Fitnessbranche: keine Angabe

body LIFE 1 I 2012

l 71


70_Clubreport 19.12.11 14:58 Seite 72

Club-Angaben: Gründungsjahr: 2007 Mitarbeiterzahl fest: 6 Mitarbeiterzahl frei: 1 Mitgliederzahl: 625 Quadratmeter gesamt: 600 qm (400 qm Training) Lage: Regensburg an der Donau Kontaktadresse: Hildegard-von-Bingen-Str. 1 93053 Regensburg

Auch die bewusste Ernährung wird bei dem ganzheitlichen Konzept berücksichtigt

Angebot: Angebot Training: chipkartengesteuerter milon-Kraft-Ausdauer-Zirkel, Cardiound Kraftgeräte, Freihantelbereich Angebot Groupfitness: Wirbelsäulengymnastik, Fettstoffwechsel-Kurse, Langhantel-Workout, Yoga & Relax, Pilates, Selbstverteidigungskunst Betreuungskonzept: mehrstufige Anamnese Profitcenter: „feel light“-Ernährungskurskonzept Zusatzumsätze: kleiner Bistroverkauf, Solarium, Entspannungs- und Sportmassagen Kooperationspartner: keine Angabe Vertragsmodelle: vispo Flexi (1 Monat ohne Mindestlaufzeit), vispo Mini (8 Monate), vispo Classic (14 Monate), vispo Standard (20 Monate), vispo Clever (optional; Mineralflat analog zur Laufzeit) Monatsbeitrag (bei 14-monatiger Laufzeit): 16,99 Euro/Woche

Wellbeing & Happiness: Ein umfangreiches Entspannungsangebot ergänzt das ganzheitliche Gesundheitskonzept

Der Trainingsplan ist abgestimmt auf die gesundheitsorientierte Zielgruppe

Sebastian Koschel, Leiter des Trainingsbereiches

72

l body LIFE 1 I 2012

www.bodylife.com


70_Clubreport 19.12.11 14:58 Seite 73

CLUBREPORT

BUSINESS & BEST PRACTICE

Konzept:

Das Physiotherapiezentrum nimmt eine eigenständige Rolle im Zentrum ein

Der umfangreiche Freihantelbereich

www.bodylife.com

Das Zentrum befindet sich im 3. OG des Facharztzentrums

Positionierung: Vispo ist ein Zentrum für Vitalität und Sport, angegliedert an eine Physiotherapiepraxis. Vereint werden die drei Bereiche „Sport & Fitness“, „Physiotherapie“ und „Wellness“. Beschreibung: Seit 2007 betreibt Christian Wolfsteiner das „vispo | Zentrum für Vitalität und Sport“ und das Physiotherapiezentrum St. Josef. Beide bezeichnet er als Orte der Gesundheit, der Fitness und der Genesung. Die Trainings- und Therapieräumlichkeiten befinden sich im Facharztzentrum Regensburg (siehe Artikel). Schwerpunkte: ganzheitliches Gesundheitskonzept aus „Sport & Fitness“, „Physiotherapie“ und „Wellness & Entspannung“ als perfekter Dreiklang für die Gesundheit. Zielgruppen: anspruchsvolle, gesundheitsorientierte Mitglieder

„Aktive“ Pause an der Theke

body LIFE 1 I 2012

l 73


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.