Page 21

ANDERE WANDERWEGE IN ZYPERN VORWORT Früher – vor der technischen Revolution und dem sich anschließenden Siegeszug des Automobils – bestand das zyprische Straßennetz aus Fußpfaden und Feldwegen. Sie bildeten die einzigen Verbindungen zwischen den Dörfern und zu den Feldern. Heute sind die alten Feldwege längst verschwunden, und die meisten Fußpfade sind von dichter Vegetation überwuchert. In jüngster Zeit hat die Forstabteilung – das Forestry Department – mit finanzieller Unterstützung durch die Cyprus Tourism Organisation eine Reihe von Wanderwegen angelegt, auf denen man von Kap Gkreko im Südosten bis zur Halbinsel Akamas im Westen die ganze Insel erwandern kann. Sie führen durch Regionen, die wegen ihres Pflanzenreichtums und ihrer kulturellen Schätze besonders interessant sind. Sie weisen keine großen Steigungen oder Gefälle auf und sind in der Regel als Rundwege angelegt, so dass Wanderer aller Altersgruppen keine Probleme bei der Orientierung haben. Vielfach bezeichnen Hinweisschilder den Ausgangspunkt einer Strecke, und Schrifttafeln am Weg informieren über Flora und Geologie. Obgleich Wandern auf Zypern das ganze Jahr über möglich ist, sind doch der Spätherbst (November) und der Frühling besonders zu empfehlen. Dann prangen die ländlichen Regionen in bunter Blütenpracht.

20

Zypern. Folgen Sie dem E4 und anderen Wanderwegen  
Zypern. Folgen Sie dem E4 und anderen Wanderwegen  

Z y p e rn. Fo lg e n S i e d e m E 4 u n d a n de ren W an d e r w e g e n

Advertisement