Page 1

Orlanda Buchverlag Vorschau Herbst 2018 Frauen, Weltkultur, Bewegung

Heiße Zeiten … > Ohne Regel(n): Erotik und Freiheit > Fordere Respekt: Zeig die Rote Karte! > Neuer Altuğ: Sticht in meine Seele

orlanda


Regellos: Freimachen von Tabus. Neu Herbst 2018

Erotik von Frauen nach den Wechseljahren kennt keine Regel(n). Die Sexualität von Frauen nach der Menopause ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse in unserer Kultur. Dem gegenüber belegt die Wissenschaft, dass Alter kein Kriterium

für sexuelle Aktivität und Befriedigung ist. „Ohne Regel(n)“ untersucht die unterschiedlichen Settings, die für Erotik in dieser Lebensspanne eine Rolle spielen und kommt zu dem Ergebnis, dass Sexualität in den späteren Jahren eine vielschichtige und höchst unterschiedliche Erfahrung ist – für die es keine Regel(n) gibt.

Pressestimmen in Spanien „Dieser Essay über weibliche Erotik ist ein großer Schritt ein Tabu zu durchbrechen und Frauen endlich Gehör zu verschaffen und ihre Bedrüfnisse zu beleuchten.“ El Pais 2017 „Anna Freixas Buch ist fröhlich. Dem Schweigen über die sexuellen Bedürfnisse von reiferen Frauen eine Stimme zu geben, ist ein Akt der Gerechtigkeit.“ Vanity Fair 2017

Anna Freixas, Psychologin und Feministin, hat lange Jahre an der Universität von Cordoba am Fachbereich für Evolutionspsychologie und Pädagogik gelehrt. Ihre Forschungen und Publikationen beschäftigten sich mit, dem Älterwerden und Feminismus. Sie hat in Spanien bahnbrechende Beiträge zur Entwicklung der feministischen Gerontologie geleistet. „Ohne Regel(n)“ ist ihr erstes in Deutschland erscheinendes Buch.

9 783944 666471

ISBN 978-3-944666-47-1 240 Seiten, Klappenbroschur, € 19,50


Platzverweis: Für sexuelle Belästigung. Unser Beitrag zu #MeToo Die ganze #MeToo-Sache war und ist von massiver Kritik und von Widerstand begleitet, aber: Es passiert was. Menschen schließen sich zusammen, sie organisieren Demos, halten Reden, werden laut. Mutige Frauen, die für ihre Rechte einstehen, spielen dabei die wesentliche Rolle. Diese Karten wurden vor 25 Jahren entwickelt und wir legen sie als Beitrag zur aktuellen #MeToo# Debatte nochmals auf, weil sich Grundsätzliches noch nicht verändert hat.

Rote Karte für Belästiger. Nicht mehr lange überlegen, gleich aktiv werden. Die rote Karte ist mit thermochromer Farbe bedruckt und kann jedem Übergriffigen überreicht werden. Sie fordert dazu auf, solche Aktionen in Zukunft zu unterlassen und Frauen mit Respekt zu behandeln. Die Karte reagiert auf Körperwärme und verändert die Farbe. 10 Karten im Klappetui für die Handtasche.

9 783944 666501

ISBN 978-3-944666-50-1 10 Karten im Klappetui, € 8,00

Neu Herbst 2018


Armenier in der Türkei: Verweigerte Erinnerung. Neu Herbst 2018

Eine Geschichte über Liebe, Herzschmerz, Vergebung und eine Vergangenheit, die nicht geleugnet werden darf 15.7.1983, Paris Eine Bombe explodiert im Flughafen in Paris und 7 Menschen finden den Tod. Die Kindheit von Derin, der damals 10jährigen endet

mit dieser Explosion. Eine armenische Freiheitsgruppe zeichnet sich für diese Explosion verantwortlich. 19.1.2017, Istanbul Der armenische Journalist Hrant Dink wird in Istanbul auf offener Straße erschossen. Derin mittlerweile selbst Journalistin in Paris, einer alten Liebesgeschichte überdrüssig, nimmt dies zum Anlass in die Türkei zurückzukehren und nach den Wurzeln ihrer amenischen Familie zu forschen. Nach wie vor ist der Genozid der Armenier in der Türkei ein verleugentes Thema. 9 783944 666488

ISBN 978-3-944666-48-8 240 Seiten, Klappenbroschur, € 19,50

Barbaros Altuğ hat über die Erfahrung des Exils geschrieben, bevor er selbst die Türkei verließ. Die Novelle handelt von drei jungen Türken, die nach den Gezi-Protesten nach Berlin kommen, um hier den Schmerz über die enttäuschte Hoffnung zu vergessen.

9 783944 666334

ISBN 978-3-944666-33-4 97 Seiten, Klappenbroschur, € 14,50


Orthopädisches Yoga und Risiko Pille. Die Risiken der Hormonverhütung kritisch beleuchtet. Der Mythos von Pille & Co. als Mittel zur sexuellen Befreiung bröckelt im Lichte massiver Nebenwirkungen und tödlicher Lungenembolien. Kritik wird lauter – wie unter dem Schlagwort #Mypillstory geschehen. Frauenärzte wiegeln ab, die Pharmaindustrie bringt weiter gefährliche Produkte auf den Markt. Dieses Buch zeichnet den Sexismus unserer Gesellschaft in Sachen Verhütung nach. ISBN 978-39-446-6639-6

ISBN 978-3-944666-39-6 210 Seiten, Klappenbroschur, € 16,50 9 783944 666396

Beweglichkeit und Biegsamkeit ist keine Frage des Alters oder der körperlichen Konstitution. Bandscheibenvorfall, Haltungsschäden, Senkfuß, steife Schultern und Nacken sind nur einige Beispiele an Krankheiten, die unser heutiges modernes Leben begleiten. Oft mit der Diagnose verbunden, dass es keine Besserung geben kann. Hier setzt die Yogapraxis von Eva Obermeier an. Als erfahrene Physiotherapeutin und Yogalehrerin schafft sie es, durch ihre Yogaübungen Fehlstellungen zu korrigieren und Schmerzen und Unbeweglichkeiten, die schon als austherapiert galten, wieder in eine schmerzfreie Beweglichkeit zu führen. Eine große Hilfe bei Ihrer Arbeit sind ihre detaillierten Kenntnisse über die Fazien. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Zusammenhang zwischen Yogaübungen und der heilsamen Wirkung auf die inneren Organe. ISBN 978-39-446-6635-8

ISBN 978-3-944666-35-8 198 Seiten, Broschur, € 24,50 9 783944 666358


Schwarze Frauen in Deutschland. Kämpferin gegen Rassismus. May Ayim kämpfte in ihrem Werk gegen Diskriminierung Schwarzer in Deutschland und wurde so zur Schlüsselfigur der afrodeutschen Bewegung. Noch heute macht ihr Werk Mut und wird intensiv rezipiert. Besonders haben wir uns gefreut, dass die junge südafrikanische Künstlerin Thenjiwe Niki Nkosi uns das Gemälde von May Ayim aus ihrer „Heldengalerie“ für die Neuauflage von „grenzenlos und unverschämt“ zur Verfügung gestellt hat.

Politische Texte, Momentaufnahmen, Gespräche von und mit May Ayim. ISBN 978-39-446-6646-4

9 783944 666464

ISBN 978-3-944666-46-4 192 Seiten, Klappenbroschur, € 16,50

Sie lebt weiter in ihren Gedichten, in unserer Erinnerung und in uns selbst, als Teil der afrikanischen Diaspora, die sich trotz aller Verleugnungen in die Geschichte einschreibt. Kölner Stadtanzeiger

9 783944 666020

Diese beindruckende Textsammlung enthält sehr persönliche, einnehmende Berichte zum Leben afrodeutscher Frauen im Kontext des historischen Wandels.

ISBN 978-3-944666-02-0 256 Seiten, Klappenbroschur, € 19,50

In zahlreichen lyrischen, essayistischen und wissenschaftlichen Beiträgen zeigen Schwarze deutsche Autorinnen unterschiedlicher Generationen wie sie durch May Ayim inspiriert worden sind. ISBN 978-39-446-6621-1

9 783944 666204

ISBN 978-3-944666-20-4 302 Seiten, Klappenbroschur, € 18,50

Acht Protagonistinnen, Schwarze Frauen, die ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben und im Kunstkontext tätig sind. Ihre biographischen Erzählungen zeigen, inwieweit ihr Kunstverständnis weit über das Eurozentrische hinausreicht. ISBN 978-39-446-6640-2

9 783944 666211

ISBN 978-3-944666-21-1 308 Seiten, Klappenbroschur, € 19,50

9 783944 666402

ISBN 978-3-944666-40-2 220 Seiten, Klappenbroschur, € 19,50

Euer Schweigen schützt euch nicht! Ein Aufruf zu Sprache und aktivem Handeln, der dringlicher nicht sein könnte. Wie viele der Appelle, Schriften und Aufrufe Audre Lordes war er prägend für die (internationale) Frauenbewegung und besonders für die Bewegung Schwarzer Frauen. ISBN 978-39-446-6649-5

9 783944 666495

ISBN 978-3-944666-49-5 230 Seiten, Klappenbroschur, € 19,50


Bewährt und bekannt: Auszug aus der Backlist.

„... sie berichtet auf eine direkte, nüchterne Art und ohne Pathos von ihrer Bewusstwerdung einer Katastrophe, ...“ Phillipe-Jean Catinchi, Le Monde

9 783944 666181

ISBN 978-39-446-6634-1

9 783944 666341

ISBN 978-3-944666-34-1 226 Seiten, Klappenbroschur, € 19,50

ISBN 978-3-944666-18-1 100 Seiten, Klappenbroschur, € 12,50

Neue Visionen für die Zweierbeziehung: Über das Gelingen einer Partnerschaft entscheidet die Fähigkeit, sich aufrichtig zu begegnen. ISBN 978-39-446-6643-3

9 783944 666433

Neuerzählung der Allegorie vom Baum der Erkenntnis. Ein tiefsinniger Roman.

ISBN 978-3-944666-43-3 270 Seiten, Klappenbroschur, € 18,90

Mit sehr viel Einfühlungsvermögen und analytischem Scharfsinn beschreibt Alexandra Hartmann den natürlichen Werdegang einer Beziehung. ISBN 978-39-446-6643-3

9 783944 666433

ISBN 978-3-944666-19-8 248 Seiten, Klappenbroschur, € 17,90

Frauen, die als Kinder missbraucht wurden, erleben die Liebe als Bedrohung. Die Tat vergiftet schleichend ihr Leben – und oft das ihrer Partner. Stern 2012

Die Kraft der Wut – ein Wegweiser zum Umgang mit den Leiden der Erinnerung. Zeit 2010. ISBN 978-39-446-6643-3

ISBN 978-39-446-6643-3

9 783944 666433

ISBN 978-3-936937-57-2 286 Seiten, Klappenbroschur, € 24,50

9 783944 666433

ISBN 978-3-936937-70-1 600 Seiten, Klappenbroschur, € 27,50


Georgien kommt. Auch Nene Kvinikadze. Eine Leseempfehlung für jeden, der sich für dieses besondere Land interessiert. Die jungen Leute Georgiens haben den Krieg satt. Sie wandern aus nach Amsterdam oder Petersburg, um dort ein neues Leben zu beginnen und Karriere zu machen. … Dieses besondere Buch ist so etwas wie ein Schmuckstück. Bibliotheksservice, 2018 ISBN 978-39-446-6636-5

Auf e. Lesereis en! e buch Termin landar mail@o g.de bucherla

9 783944 666365

ISBN 978-3-944666-36-5 127 Seiten, Klappenbroschur, € 14,50

Wir sind da. Orlanda Verlag Orlanda Buchverlag UG, Berlin Büro, Berliner Allee 72, 13088 Berlin, Telefon (030) 960 648 18 www.orlanda-buchverlag.de mail@orlanda-buchverlag.de Auslieferungen

D: PROLIT Verlagsauslieferung GmbH Siemensstr. 16, 35463 Fernwald (Annerod) Ansprechpartnerin: Nina Kallweit Telefon: (0641) 943 93-24, Fax: (0641) 943 93 89 Mail: N. Kallweit@prolit.de Schweiz: AVA Verlagsauslieferung AG Centralweg 16, 8910 Affoltern a.A. Telefon: (01) 762 42 50, Fax: (01) 762 42 10 Mail: verlagsservice@ava.ch Österreich: Dr. Franz Hain Verlagsauslieferung GmbH Dr.-Otto-Neurath-Gasse 5, 1220 Wien Telefon: (01) 282 65 65 Bestellabteilung DW:77 Fax: (01) 282 52 82 Bestellabteilung Mail: bestell@hain.at

Vertreter/innen Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen Bestellungen über den Verlag direkt: mail@orlanda-buchverlag.de Baden-Württemberg: Tilmann Eberhardt, Ludwigstr. 93, 70197 Stuttgart Telefon: (0711) 6 15 28 20, Fax: (0711) 6 15 31 01 Mail: Tilmann.Eberhardt@googlemail.com Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland: Ingrid Augenstein, Kemnik GmbH, Postfach 101407, 78414 Konstanz Telefon (07531) 29 576, Fax: (07531) 91 89 949 Mail: Ingrid.Augenstein@Kemnik.org Schweiz: Petra Troxler, Centralweg 16, 8910 Affoltern a.A. Telefon: (01) 762 42 50, Fax: (01) 762 42 10 Mail: verlagsservice@ava.ch Österreich: Elisabeth Anintah-Hirt, Türkenstr 29/7, 1090 Wien Mail: Anintah@msn.com

Orlanda Buchverlag Vorschau Herbst 2018  
Orlanda Buchverlag Vorschau Herbst 2018  
Advertisement