Page 1


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Copyright © Ulla Sebastian 2013 Alle Rechte vorbehalten

Nachdruck- und Neu-Verteilungsrechte... Hiermit gebe ich dir die Nachdruck- und NeuVerteilungsrechte für dieses Ebuch „Lebensfreude ist eine Wahl“ ohne Kosten für dich! Mit diesen Nachdruck-Rechten kannst du das Ebuch in elektronischer Form neu verteilen. Du kannst es als Bonus für deine Kunden verwenden oder es einfach weggeben. Die einzigen Beschränkungen sind, dass du es nicht verkaufen oder in irgendeiner Weise modifizieren darfst.

Zur Vertiefung dieses Themas steht dir das Buch Prinzip Lebensfreude zur Verfügung Du kannst dieses Buch für Euro 24,00 im Buchhandel oder als Ebuchausgabe für Euro 17,99 bei Amazon für den Kindle oder bei ebook.de für den PC erhalten Über den Link http://www.visioform.com/de/publebensfreude.htm findest du eine genau Inhaltsangabe, eine Leseprobe und die Bestellmöglichkeiten.

Haftungs-Ausschluss Diese Veröffentlichung ist nach bestem Wissen der Autorin entworfen. Bei Benutzung der Ideen dieses Buches wird keine Garantie für speziellen finanziellen oder psychologischen Erfolg übernommen. Deine Ergebnisse hängen von deinen Verhältnissen, Bemühungen, Fähigkeiten und deiner Anwendung ab.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

2


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Anmerkungen für den Leser Ich nutze im Buch zur Vereinfachung die Du-form wie auch in meinen Seminaren und Workshops, wenn es um persönliche Themen geht. Damit möchte ich niemandem zu nahe treten Um der Lesbarkeit willen nutze ich in den meisten Fällen die männliche Form. Ich nutze sie als Kategorie für den Menschen. Sie schließt Frauen und Männer gleichermaßen ein. Um das Buch nicht unnötig auszuweiten, besonders für diejenigen, die es ausdrucken möchten, habe ich darauf verzichtet, Platz für Notizen einzuräumen. Ich empfehle dir jedoch, dir Gedanken und Erkenntnisse zu den einzelnen Abschnitten zu notieren Du findest im rechten Abschnitt dazu Fragen und Anregungen Ich wünsche dir eine bereichernde Lektüre Ulla Sebastian

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

3


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Inhaltsübersicht Copyright ...................................................................................... 2 Inhaltsübersicht......................................................................... 4   Persönliches  Vorwort:  Meine  Suche  nach  der  Freude .. 5   Drama  oder  Freude    -­  Was  wählst  du? ................................ 7   Was  hemmt  oder  hindert  Lebensfreude? .......................... 9   Die  Verwicklung  in  das  Leiden ....................................................9   Liebst  du  dein  Kreuz? .................................................................. 10   Perfektionismus:  der  Weg  zum  Unglücklich-­Sein.............. 11   Pessimistische  Lebenshaltungen............................................. 13   Selbstmitleid ................................................................................... 15   Verändere  deinen  Blickwinkel  vom  Mangel  zur  Fülle...... 15   Was  führt  zur  Lebensfülle  und  Lebensfreude?..............17   Verantwortung............................................................................... 17   Vergebung  und  Akzeptanz ......................................................... 19   Dankbarkeit .................................................................................... 21   Das  wahre  Geben........................................................................... 23   Du  entscheidest  über  deine  Lebensfreude .....................26   Sechs  Stufen  der  Entwicklung ................................................... 26   Die  Wahl  zu  leben.......................................................................... 27   Die  Wahl,  dich  zu  ent-­wickeln................................................... 27   Die  Wahl  für  gegenseitigen  Respekt,  Vertrauen  und   Freundschaft................................................................................... 28   Die  Wahl,  authentisch  zu  handeln  oder  dich  anzupassen29   Die  Wahl,  die  eigenen  Werte  zu  leben.................................... 30   Die  Wahl,  das  eigene  Potential  zu  verwirk-­lichen ............. 30  

Die Wahl,  die  Oase  des  Herzens  zu  kultivieren .............32   Deine  Gedanken  haben  Macht. ................................................. 32   Den  geistigen  Horizont  erweitern ........................................... 33   Den  Dirigentenstab  für  Dein  Leben  über-­nehmen ............ 34   Auf  dem  Weg  voran  schreiten ................................................... 35   Hilfestellungen  auf  dem  Weg...............................................37   Prinzip  Lebensfreude .................................................................. 37   Fernkurse  fürs  Leben................................................................... 40   Fortbildungen  und  Tagesseminare......................................... 42   Einzelberatung ............................................................................... 43   Mein  Lebensweg.......................................................................44  

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

4


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Persönliches Vorwort: Meine Suche nach der Freude Ich erinnere mich noch sehr gut an ein Ereignis, was ein halbes Leben zurück liegt. Ich streifte durch meinen Lieblingswald, versunken in die Gedanken, warum mein Leben sich so freudlos anfühlte. Plötzlich spürte ich einen Funken in meinem Herzen, ein Aufblitzen, was sich entfernt anfühlte wie Freude. Mir kam der Gedanke, dass es vielleicht möglich wäre, diesen kleinen Funken zu einem kleinen wärmenden Feuer in meinem Herzen zu entfachen. Wie einige von euch sicherlich wissen, hat es sehr lange gedauert, bis die Menschen die Kunst des Feuermachens lernten, und auch hier war es nicht anders. Es dauerte seine Zeit, bis ich lernte Funken zu produzieren und daraus nach und nach ein Feuer zu entzünden, was heute mein Leben und das Leben vieler anderer Menschen, die mit mir verbunden sind, wärmt. Wenn es dir genau so geht wie mir damals, kann ich dir versichern, dass auch du lernen kannst, die Funken der Freude und der Liebe in dir zu finden und damit nach und nach ein wärmendes Feuer in dir zu entzünden. Du brauchst Geduld für die vielen kleinen Schritte, die dafür notwendig sind. Vielleicht musst du für dich herausfinden, was das Feuer, das wir als Kinder in diese Welt mitbringen, in dir hat ersterben lassen. Vielleicht blitzen diese Funken ab und zu auf, aber es fällt dir schwer, daraus ein Feuer zu machen. Vielleicht gibt es ein schwelendes Feuer, was nicht frei und reinigend lodern kann. Vielleicht war das Leben so schwer und andere Menschen so verletzend, dass du gar nicht mehr daran glauben kannst oder gar nicht mehr den Willen hast, dieses Feuer zu entzünden?

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

5


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Was immer deine Ausgangslage ist: Freude ist eine Wahl, die Wahl sie zu entdecken, zu beleben, zu kultivieren und sie aufrecht zu erhalten trotz all der Herausforderungen des Lebens. Dieses Ebuch gibt dir dazu viele Anregungen. Das Buch: Prinzip Lebensfreude gibt dir daf端r notwendige Anleitungen und Hintergrundinformationen. Mehr Informationen zu diesem Buch findest du auf der Webseite http://www.visioform.com/de/pub-lebensfreude.htm

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

6


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Drama oder Freude - Was wählst du? Wenn du die Wahl hättest zwischen Freude oder Drama in deinem Leben, was würdest du wählen? Spontan sagst du vermutlich: die Freude. Halte einen Moment inne. Wärest du wirklich bereit, für die Freude dein Unglück loszulassen? Oder meinst du, dass Freude und Drama nebeneinander existieren können? Dies ist ein Irrtum. Freude und Drama schließen einander aus. Das Drama nährt sich aus Gefühlen der Selbstabwertung und des Scheiterns, und es bestätigt und rechtfertigt das Leiden. Um diese Rechtfertigung aufrechtzuerhalten, braucht es immer mehr Nahrung. Je dramatischer die Situationen werden, umso größer wird die Gefahr, in den Sog einer selbstzerstörerischen Sucht zu geraten. Für viele Menschen ist ihr Lebensdrama die Basis ihrer Identität. Ihr Leben ist darauf ausgerichtet, Anerkennung für das Leiden zu bekommen, das sie durchlitten haben. Das ist ein sehr menschliches und legitimes Bedürfnis. Das Problem besteht darin, dass die Anerkennung des Leidens durch andere Menschen es noch nicht heilt. Dies kann ein wesentlicher Schritt in Richtung Heilung sein, aber auch das Gegenteil bewirken. Die Erfahrung, dass sich dir andere Menschen aufgrund deines Unglücks mitfühlend zuwenden, kann ihm zusätzlichen Wert verleihen. Das eigene Elend wird dann zu einem Mittel, Zuwendung zu erhalten. Damit verfestigt es sich, und es wird noch schwieriger, sich aus seinen Fängen zu befreien. Die täglichen kleinen Katastrophen sind für viele Menschen auch ein Weg, sich lebendig zu fühlen. Manchmal ist es der einzig bekannte Weg, am Leben teilzuhaben. Drama speist sich aus Intensität und Hochspannung der Gefühle.

Überprüfe für dich: Gibt es viele Dramen in deinem Leben? Spielen die hier angeführten Motive dabei eine Rolle?

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

7


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Menschen, die ich in meiner Praxis sehe, können sich oft gar nicht vorstellen, wie man sich lebendig fühlen kann, ohne in Hochspannung zu sein. Die Freude, die aus der Stille das innere Wesen füllt, scheint damit verglichen langweilig, besonders wenn diese Erfahrung zunächst nicht zugänglich ist und erst in der täglichen Praxis aufgebaut werden muss. Es braucht einen Vorschuss an Vertrauen, dass die tägliche konsequente Praxis einen aus dem Sumpf des Leidens hinaus geleiten wird, auch wenn der Erfolg sich nicht unmittelbar einstellt. Dies gelingt nur, wenn du an einem Punkt deines Lebens angelangt bist, wo du der Katastrophen überdrüssig bist und das Leiden größer wird als der Gewinn, den du daraus ziehst. Diesen Punkt nenne ich den Punkt der Wahl. Der Sog des Dramas oder dein selbstzerstörerischer Anteil und dein Wunsch nach einem erfüllenden und lohnenden Leben halten sich hier die Waage.

An welchem Punkt stehst du in deinem Leben?

Mit einem hundertprozentigen Ja zum Leben senkst du die Waagschalen zu deinen Gunsten. Damit polst du die Spirale von der Abwärtsbewegung in die Aufwärtsbewegung um. Die Arbeit ist damit nicht beendet, doch wird sie von nun an leichter, da die befriedigenden Erfahrungen die Bewegung nach oben beschleunigen. Die Frage ist, wie man zu diesem Punkt der Wahl kommt. Schauen wir uns dafür zunächst an, was die Lebensfreude hemmt oder hindert.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

8


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Was hemmt oder hindert Lebensfreude? Die Verwicklung in das Leiden Im Verlaufe meiner Arbeit mit Menschen begegnet mir manchmal ein Verhalten, das ich Leidenssucht nenne. Thomas ist ein Beispiel dafür. Alles begann damit, dass er in ein anderes Haus zog. Dieser Einzug war der Auslöser einer langen Kette von Ereignissen, die sein bisheriges Leben zusammenbrechen ließen. Er steigerte sich immer mehr in Scham und Schuld und das Gefühl hinein, ein Versager zu sein. Er hatte bei verschiedenen Therapeuten Hilfe gesucht und offene und mitfühlende Herzen gefunden, doch änderte dies nichts an seinem seelischen Zustand. Im Gegenteil, es wurde schlimmer. Bei genauerer Auseinandersetzung mit seinen Problemen stellte sich heraus, dass sie keine existentielle Gefährdung darstellten. Im Gegenteil, mit dem Verkauf des Hauses hatte er seine finanzielle Situation verbessert, nicht aber seine Ehe oder sein persönliches Wohlbefinden. Während ich ihm zuhörte, sah ich einen kleinen, neugierigen Jungen, der sich hinter diesem Wust von Selbstanklagen versteckte. Ich zeigte ihm an seiner Körperhaltung und Atmung, wie er diesen Zustand aufrechterhielt und wie er durch eine Veränderung seiner Atmung und durch Erdung eine realistische Einschätzung der Situation gewinnen konnte. Auf dieser Grundlage konnten wir uns gemeinsam ansehen, welches Geschenk die Selbstanklagen enthielten. Sie stellten sich symbolisch dar als ein riesiger Feuerstein mit scharfen, verletzenden Kanten, am dem er sich festhalten konnte und der ihm Sicherheit und Bestand gab. Dieser Stein war im Laufe des Jahres immer größer geworden und drohte die Flamme, als die Thomas sich sah, zu überwältigen und zu ersticken.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

9


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Im Laufe der Arbeit konnte Thomas erkennen, wie sein Jammern und Klagen ihn immer tiefer auf einer Spirale nach unten gezogen hatten, mit einer Kraft, gegen die es keinen Widerstand zu geben schien. Er war der Sucht des Leidens verfallen.

Kennst du diesen Sog, verletzende Situationen in deinem Inneren immer wieder abzuspielen oder dir die Zukunft schrecklich vorzustellen?

Liebst du dein Kreuz? Nicht nur Thomas geht es so. Du kennst vielleicht die Geschichte von dem Mann, der es leid war, sein Kreuz weiter herumzutragen. Er ging zu einem Geschäft, das viele verschiedene Kreuze im Sortiment hatte, und er bot sein Kreuz zum Tausch an. “Das ist in Ordnung”, sagte der Geschäftsinhaber, “suche dir ein neues Kreuz aus.” Er ging herum und probierte viele Kreuze aus. Das eine drückte hier, das andere drückte da, das eine war zu schwer, das andere zu dünn, das dritte zu fleckig, das vierte zu unberührt. Nach langer Suche fand er schließlich ein Kreuz, das saß wie angegossen. Strahlend ging er zu dem Geschäftsinhaber. “Das nehme ich”, sagte er glücklich. Der Geschäftsinhaber nickte zustimmend mit dem Kopf. “Dies ist das Kreuz, mit dem du hereingekommen bist.” Bist du bereit, dich von deinem Kreuz zu verabschieden? Und nicht nur deinem Kreuz, sondern von Kreuzen im Allgemeinen? Kannst du dir vorstellen, dass Menschen ohne ein Kreuz leben? Ohne Kreuz zu leben heißt Entscheidungen zu treffen. Du wählst, auch wenn du dir deiner Wahl nicht bewusst bist. Dein Kreuz ist ebenso deine Wahl wie die Entscheidung, ohne Kreuz zu leben.

Was wählst du?

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

10


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Perfektionismus: der Weg zum UnglücklichSein In meiner Praxis begegnen mir immer wieder Menschen, die meinen, dass sie perfekt sein müssen, um geliebt und wertgeschätzt zu werden. Aus diesem Bedürfnis heraus können sie Fehlschläge und Versagen nur schwer akzeptieren. Jeder auch nur scheinbare Fehler kratzt am eigenen Selbstwert und kann bis zu Depressionen führen. Perfekt zu sein heißt, dass die Latte der Anforderungen so hoch liegt, dass sie nicht erfüllbar sind. Das bedeutet, dass das Scheitern vorprogrammiert ist. Perfekt sein zu müssen ist daher eine klassische depressive Strategie, denn statt mit Erfolg und Wohlbefinden bist du mit einem ständigen Gefühl des Scheiterns und der Selbstwahrnehmung „Ich bin nicht gut genug“ konfrontiert. Menschen, die perfekt sein wollen, haben dafür einen guten Grund. Sie haben gelernt, dass sie nur dann in ihrer Kindheit liebenswert waren, wenn sie Leistungen erbrachten. Sie wurden also nicht um ihrer selbst willen geliebt, als Menschen, sondern dafür, dass sie Anforderungen von außen erfüllt haben. Wenn auch du diese Erfahrung in der Kindheit und dann im weiteren Leben gemacht hast, ist es wichtig dir klar zu machen, dass du heute aus solchen Programmen aussteigen und anfangen kannst, dich für das zu schätzen, was du bist und nicht für das, was du tust. Dieser Schritt fällt vielen zunächst nicht leicht. Er bedeutet, dass du dich auf deine eigenen Quellen besinnen und lernen musst, sie anzuerkennen statt dein Selbstwertgefühl von der Anerkennung durch andere abhängig zu machen.

Finde mindestens fünf Eigenschaften, die du an dir richtig gut findest und beginne damit, dich täglich darüber zu freuen. Das ist ein erster Schritt in Richtung Mensch

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

11


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Der Weg heraus ist die Frage: Möchtest du perfekt oder Mensch sein? Mensch sein bedeutet, dass wir hier auf dieser Erde sind, um Erfahrungen im Umgang mit der materiellen Wirklichkeit zu sammeln. Wir sind hier, um zu lernen. Lernen können wir aber nur aus Erfahrung und das heißt auch aus scheinbaren Fehlern und Irrtümern. Schon allein der Begriff Fehler schwächt dich. Es ist ein Unterschied, ob du einen Fehler oder eine neue Erfahrung gemacht hast. Von Edison wird berichtet, dass er über 1000 Versuche brauchte, bis er die Glühbirne erfunden hatte. Er machte keine Fehler. Er fand in seinen vielen Versuchen heraus, wie eine Glühbirne NICHT funktioniert. Und genau so ist es mit allen Bereichen des Lebens. Du brauchst die Freiheit heraus zu finden, wie die Dinge des Lebens nicht funktionieren, seien es Beziehungen, Arbeit, Familie etc., um letztlich für dich heraus zu finden, was dir wichtig ist und wie du dein Leben gestalten möchtest.

Wie ist das bei dir? Machst du Fehler oder sammelst du Erfahrungen?

Menschen, die perfekt sein wollen, haben ein starkes Bedürfnis, ihr Leben zu kontrollieren. Sie wollen um jeden Preis verhindern, dass ihnen etwas misslingt. Diese Kontrolle schränkt den eigenen Lebensfluss übermäßig ein und erstickt die Lebensfreude und die Spontaneität. Spontan zu sein ist gefährlich, denn es könnte ja etwas schief geht, was den eigenen Selbstwert gefährdet. Statt der Kontrolle brauchst du Steuerung. Kontrolle basiert auf Angst, Steuerung auf der Fähigkeit, die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und das Leben zu gestalten.

Überprüfe für Dich: wie viel Kontrolle, wie viel Steuerung bestimmen dein Leben?

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

12


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Menschen, die perfekt sein wollen, müssen um jeden Preis verhindern, dass ihnen etwas misslingt aus der Angst heraus, dass sie dann nicht mehr geliebt werden. Die Liebe, die an Leistung gebunden ist, ist ein typisches deutsches Mittelschichtphänomen. Wenn du genau hinschaust, wirst du erkennen, dass Liebe mit Leistung gar nichts zu tun hat. Die Liebe ist frei. Die Liebe ist ein Geschenk. Sie gibt sich hin, unabhängig von dem, was du bist oder tust. Alle anderen Formen der Liebe haben mit Bedürftigkeit zu tun. Viele Menschen, die sagen: Ich liebe dich, sagen im Grunde: Ich brauche dich und ich möchte, dass du meine Bedürfnisse erfüllst. Die Liebe hingegen nimmt den anderen so an wie er oder sie ist und ist darum bemüht, das Beste im anderen zu fördern. Bedingungslos zu lieben ist nicht einfach, aber die Anstrengung lohnt sich, auch wenn es nicht gleich gelingt.

Pessimistische Lebenshaltungen Deine Lebenshaltung kannst du daran erkennen, ob ein halb gefülltes Glas für dich halbvoll oder halb leer ist. Blickst du auf das, was da ist oder auf das, was fehlt. Neigst du dazu, immer gleich das Schlimmste anzunehmen oder kannst du Risiken abwägen? Deine Einstellung hat einen suggestiven Einfluss auf das Ergebnis.

Der Optimist hält diese Welt für die beste aller möglichen Welten, der Pessimist fürchtet, dass dies der Wahrheit entspricht.

Nehmen wir als Beispiel Krankheit. Überprüfe einmal selber, wie du auf die Beipackzettel der Medikamente reagierst. Liest du sie von oben bis unten und ordnest dich dann der kleinen Gruppe zu, die ernsthafte Nebenwirkungen zu befürchten hat, oder überfliegst du nur die Gebrauchsanweisung? http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

13


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Gehst du ins Internet, um körperliche Beschwerden zu googlen und verbringst dann schlaflose Nächte über all die Schrecken, die andere in den Foren berichten? Gute Information ist wichtig, zu viel Information kann krank machen. Der Arzt und Journalist Dr. Magnus Heier nennt dies den Nocebo-Effekt. Damit verweist er im gleichnamigen Buch auf die gesundheitlichen Gefahren, die uns von Diagnosen, Beipackzetteln, der modernen Technik und Google-Diagnosen drohen Der Hang zum Jammern ist ein Markenzeichen der Deutschen. Sie jammern gerne auf hohem Niveau. Wir stehen erst an 35. Stelle in der Weltskala der Zufriedenheit, obwohl wir ökonomisch den 4. Rang einnehmen. Ich nenne diesen Hang zum Jammern in Anlehnung an Carolyn Myss die „Wundologie“. Nimm als Beispiel ein persönliches Gespräch zwischen zwei Freundinnen; ein großer Teil des Gesprächs dreht sich um Probleme'. Vordergründig sieht es so aus, als ginge es um die Lösung anstehender Konflikte oder Nöte. Bei näherem Hinsehen dient das mitgeteilte Leid jedoch dazu, Aufmerksamkeit und Zuwendung zu erlangen. Keine der beiden ist aufrichtig daran interessiert, Entscheidendes in ihrem Leben zu verändern.

Worüber redest du am liebsten mit deinen Freunden? Wie viel Prozent nehmen Frust und Leiden ein, wie viel die Lösungen und Freuden des Lebens?

Warum ist es so populär, die eigenen Wunden so zu betonen? Diese Form der Kommunikation schafft Brücken, und dies nicht nur bei älteren Menschen, deren Themen vorwiegend um ihre körperlichen Beschwerden kreisen. Diese äußeren Dialoge spiegeln die inneren wieder, die negative Selbstgespräche, die die Lebensfreude behindern.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

14


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Selbstmitleid Eine tief sitzende Strategie zur Verhinderung der Lebensfreude ist das eigene Selbstmitleid. Viele Menschen pflegen eine innere Hitliste, die besonders dann aktualisiert wird, wenn sie sich nicht wohlfühlen. Zu dieser Hitliste zählen Sätze wie: Die Welt ist ungerecht. Wieso immer ich? oder auch Warum nie ich? Die anderen haben es besser als ich oder die Eltern, die Ärzte, die Gesellschaft oder überhaupt die böse Welt sind an allem schuld.

Was steht auf deiner Hitliste?

Im Selbstmitleid fühlst du dich als Opfer der Verhältnisse. Es ist wichtig zwischen einer realen Opfersituation und einer Opferhaltung zu unterscheiden. Wenn ein Kind missbraucht wird, ist es in dieser Situation ein reales Opfer. Diese Erfahrung kann sich dann zu einer inneren Haltung verfestigen, in der es sich später immer als „das arme Opfer“ fühlt. Selbstmitleid zu erkennen und von echtem Mitfühlen zu unterscheiden ist für viele Menschen nicht einfach. Du erkennst es am Jammern. Echtes Mitgefühl bietet einfach nur ein offenes Ohr an oder sucht nach konstruktiven Lösungen, während das Selbstmitleid sich selbst genügt und gar nicht an einer Veränderung bzw. Verbesserung der Situation interessiert ist.

Verändere deinen Blickwinkel vom Mangel zur Fülle Die meisten von uns haben die Erfahrung in der Kindheit gemacht, dass irgendetwas nicht genug war, etwas, was du getan hast, gegeben hast oder im schlimmsten Fall du selber. Solche Botschaften haben deinen Blickwinkel geprägt. Heute kannst du diesen Blickwinkel verändern und das Prinzip des Mangels durch das der Fülle ersetzen.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

15


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Freude ist ein Prinzip der Fülle, der Ausdehnung und der Ausweitung. Und Fülle ist das Wachstumsprinzip des Universums. Wenn du die Natur anschaust, stellst du fest, dass sie nur so strotzt vor Reichtum. In jedem Frühjahr ergießt sich das Leben in einer verschwenderischen Vielfalt von Formen. Jeder Same bringt hundert neue hervor. Jede Spezies erzeugt neue Nuancen und Varianten. Zellen teilen und vervielfältigen sich. Alte Formen vergehen und neue entstehen. Das Leben hält das Leben in Gang und erweitert es. Im Universum finden wir Abermillionen von Sonnen und Galaxien. Der Raum birgt ein unendliches Potential, er hat keine Grenzen, er ist expansiv. Das Universum folgt dem Gesetz der Evolution. Es entfaltet sich von einfachen zu immer komplexeren Formen. Die Natur sprudelt vor Vielfalt und Fülle. Die Grenzen der Fülle setzen wir in unserem Gehirn. Unser Denken ist historisch auf Mangel programmiert, auf Haben oder Nicht-Haben. Haben oder Nicht-Haben entscheiden darüber, wer im Überlebenskampf den Sieg davonträgt. Im Modell des Entweder-oder verlieren oder gewinnen wir, sind wir Opfer oder Täter. Wenn wir auf die Verlustseite, auf die Opferseite geraten, leiden wir. Erst in den letzten drei Jahrzehnten rückt die Möglichkeit in unser Bewusstsein, dass wir gemeinsam gewinnen, gemeinsam wachsen und gemeinsam lernen können. Dabei geht es um Kooperation statt Konkurrenz. Es geht darum, Fülle für alle zu schaffen, statt den Mangel gerechter zu verteilen.

Schau, wo du in den Kleinigkeiten des Alltags für dich Fülle erfahren, Fülle geben und Fülle empfangen kannst, nimm diese Fülle dankbar an und erlaube ihr, dich und dein Leben jeden Tag zu bereichern.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

16


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Was führt zur Lebensfülle und Lebensfreude? Aus meiner Sicht gibt es vier Grundhaltungen, die du kultivieren solltest, um Zugang zur Fülle des Lebens zu finden und die Lebensfreude als deine Grundhaltung zu entwickeln, ganz gleich, wo du dich auf dem Spektrum Leiden und Freude befindest. Diese vier Grundhaltungen sind Verantwortung, Vergebung, Dankbarkeit und wahres Geben.

Verantwortung Viele Menschen scheuen vor dem Gedanken zurück, Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Dies hat eine Reihe von Gründen. Für manche kommt das Wort Verantwortung einem Schuldbekenntnis gleich. Verantwortung zu übernehmen heißt für sie, sich schuldig zu erklären für die Schmerzen und das Leid, das ihnen zugefügt wurde. Es bedeutet in ihrem Verständnis, dass die wirklich Schuldigen sich damit vor ihrer Verantwortung drücken können, Deswegen rebellieren sie und weigern sich, Verantwortung zu übernehmen.

Was bedeutet Verantwortung für dich? Wie unterscheiden sich Schuld und Verantwortung?

Andere Menschen haben den Satz: "Du bist dafür verantwortlich" als disziplinarische Maßnahme erlebt oder an ihren Eltern gesehen, wie diese unter der Last der Verantwortung litten oder sogar zusammenbrachen. Verantwortlich sein bedeutet für sie Last und Schwere. Es ist eine Bürde, die sie nicht bereit sind zu tragen. Wieder andere erfahren den Satz: "Das ist deine Verantwortung" als eine Form der Abweisung, wenn sie mit der Bitte um Unterstützung zu ihren Eltern oder Freunden kommen. Ver - antwortung im ursprünglichen Sinne bezieht sich auf unsere Fähigkeit, auf Menschen, Situationen und http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

17


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Ereignisse angemessen zu reagieren, zu antworten. Dies setzt voraus, dass wir erkennen, was dem Moment angemessen ist, und die innere Freiheit haben, es zu tun. In diesem Verständnis hat Verantwortung viel mehr mit Wahlfreiheit zu tun als mit Schuld, Gewissensbissen, Bürde oder äußerer Disziplin. Wenn du erkennst, dass du der Schöpfer deines Leids und Frusts bist, bedeutet dies, dass du dir ebenso ein gutes und erfülltes Leben einrichten kannst. Du kannst dies leicht und freudig tun oder mit Mühsal und Qual. Viele Menschen in unserer Kultur glauben, dass etwas nur dann wertvoll ist, wenn es durch Mühe und Arbeit geschaffen wurde. Sie brauchen genügend Leidensmarken, bevor sie sich das Gute gönnen. Mache dir klar, dass dieses Denken Teil unseres christlichen Erbes ist und nicht das Gesetz des Universums. Im bewussten Universum ist die Verantwortung in deine Hände gegeben. Jeder von uns erzeugt seine eigene Lebenswirklichkeit, oft unbewusst durch Glaubenssätze, die sich in Erfahrungen der Kindheit geformt haben und in unserem Körper verankert sind. So gesehen heißt Verantwortung, dass du deine Lebensumstände als deine eigene Schöpfung erkennst. Viele Menschen empfinden sich als Opfer des Schicksals. Sie fühlen sich den Umständen ohnmächtig ausgeliefert und haben nicht die Macht, ihre Lage zu ändern. Wenn ich mir die Menschen anschaue, mit denen ich arbeite und die diese Gefühle mitteilen, muss ich oft ihren Eindruck bestätigen. Es fehlt ihnen sowohl an innerer als auch körperlicher Stärke und an Selbstdisziplin, die notwendige Kraft aufzubauen. Der Komfort unseres Lebensstils trägt nicht dazu bei, unsere Widerstandskraft und Ausdauer zu stärken.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

18


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Um die Verantwortung übernehmen zu können, müssen wir eine Reihe von Fähigkeiten aufbauen. Dazu gehören eine angemessen Selbst- und Fremdwahrnehmung, Selbstdisziplin und Selbststeuerung. Verantwortung in diesem Zusammenhang bedeutet Freiheit, die Freiheit der Wahl, diese Arbeit zu tun. Es mag Jahre dauern, bis du an den Punkt gelangst, wo du dich für dein persönliches Wohlergehen und das Wohlergehen aller entscheidest, es kann aber auch sehr schnell geschehen. Entscheidend ist, dass du dir bewusst bist, dass du einen freien Willen hast. Du wählst. Hier und Jetzt.

Vergebung und Akzeptanz Vergebung ist - wie das Wort Verantwortung - ein vielfach missverstandenes Wort. Vergebung im christlichen Kontext basiert auf dem Konzept der Schuld. Um uns selber nicht schuldig zu fühlen, suchen wir nach Schuldigen, und es ist nicht schwer, sie zu finden: von einzelnen Personen über Vorgesetzte, Verbände, die Wirtschaft bis hin zur Regierung. Wenn wir die Vergebung aus dem Rahmen der Schuld und Urteilssprechung herauslösen, verändert sich ihre Bedeutung. Vergebung wird zu dem, was sie in Wahrheit ist: einem Loslassen der Vergangenheit, einem Heimholen von Anteilen, die du an andere Menschen abgegeben hast, und einem tieferen Verstehen der Situationen, die dir zugestoßen sind.

Was bedeutet Vergebung für dich? Gibt es Menschen, denen du nicht vergeben kannst oder willst? Welche Konsequenzen hat dies für dich?

Vergebung in diesem Sinne bedeutet Freiheit von den Fesseln der Vergangenheit. Nur wenn du die Vergangenheit loslässt, schaffst du Raum zum Wachsen.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

19


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Vergebung wird zum Annehmen der menschlichen Unzulänglichkeiten und zur Versöhnung mit der eigenen Geschichte. Darin liegt die Möglichkeit zu erkennen, dass die Umstände deines Lebens deine eigene Gestaltung sind, nicht als Schuld, sondern als Teil deines Seelenvertrages, der Aufgabe, für die du in dieses Leben gekommen bist. Aus diesem Grunde kannst du die Vergangenheit verändern. Es ist nie zu spät, dir eine glückliche Kindheit zu verschaffen, denn du schaffst sie in deinem Gehirn. Dazu brauchst du die Fähigkeit der Akzeptanz. Akzeptanz ist ein Prozess. Sie ist die Frucht einer oft mühsamen Auseinandersetzung mit ungewollten Realitäten. Sie erfordert eine Qualität, die mir besonders schwer gefallen ist und die auch vielen Menschen in meiner Praxis schwer fällt, nämlich Geduld. Geduld ist keine passive Dulderhaltung, kein unbeteiligtes Aussitzen, sondern eine »Wartekraft«, eine aktive und bewusste Entscheidung dafür, dem Werden und der Entwicklung den nötigen Raum zu geben.

Wie geduldig bist du? Kannst du dem Wachsen und der Entwicklung den notwendigen Raum geben?

Geduld setzt die Zuversicht voraus, dass Dinge sich auch ohne dein drängendes Zutun neu ordnen. Geduld vertraut darauf, dass in einer Situation und in Menschen immer mehr steckt, als du in einem Augenblick erfassen kannst. Wenn du geduldig auf das Leben zugehst, findest du das, was (noch) verborgen ist, den verborgenen Sinn. Zur Akzeptanz gehört auch die Fähigkeit, dich zu akzeptieren mit all den Schwächen und scheinbaren Fehlern. Wenn du dich selber akzeptierst, sind Fehler kein Beweis deiner eigenen Unzulänglichkeit, sondern eine Chance für Entwicklung. Aus Fehlern lernst du, welche relevanten Informationen und Erfahrungen du für zukünftige Vorhaben und Aktivitäten verwerten kannst. Die Voraussetzung dafür, dich selbst akzeptieren zu können, ist dich selbst wahrzunehmen, so wie du bist, mit allen

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

20


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Stärken und Schwächen. Auch wenn du es am liebsten nicht wahrhaben möchtest, gibt es Anteile in deinem Fühlen, Denken und Handeln, die du am liebsten verdrängen würdest. Doch genau diese Anteile sind die Lernaufgabe. Um sie als wahr anzuerkennen, musst du immer wieder mal

innehalten, um zu dir selbst zu kommen.  

Dankbarkeit Ohne Dankbarkeit ist es nicht möglich, die Fülle des Lebens zu erfahren, zu genießen und zu erweitern. Dankbarkeit ist der Schlüssel zum Glück. In unserer Wohlstandsgesellschaft nehmen wir vieles als so selbstverständlich hin, dass es uns gar nicht in den Sinn kommt, dafür dankbar zu sein. Bei einem Seminar sagte eine Frau nach einer Meditation, dass sie sich nie darüber Gedanken gemacht habe, dass erst ihr Vater und jetzt ihr Ehemann für ihre finanzielle Sicherheit gesorgt hätten. Sie schaue immer nur auf das, was sie nicht habe. Dies geht nicht nur ihr so.

Wofür bist du in deinem Leben dankbar? Liste alles auf, was dir einfällt und dann überprüfe: was davon ist dir per Geburt und Familie gegeben, was hast du dir erarbeitet?

Unsere kulturelle Einstellung ist auf Mangel ausgerichtet, nicht auf Fülle, auf Nicht-Haben statt auf Haben, auf Defizite statt auf Gaben. Deshalb ist es für viele Menschen wichtig, sich täglich neu Rechenschaft abzulegen über die guten Dinge des Lebens. Dazu zählen all die Privilegien, die uns durch unsere Kultur, Familie oder unseren Beruf gegeben sind und die wir oft als selbstverständliches Recht einfordern. Dabei geht es nicht darum, dir die Dinge schön zu reden, sondern darum, dich auf das Positive zu konzentrieren, ohne dabei die Schwierigkeiten aus dem Blick zu verlieren. In jeder Schwierigkeit steckt ein verborgener Gewinn. Du musst nur die Fähigkeit entwickeln, ihn zu finden und dankbar anzunehmen.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

21


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Dankbarkeit verbindet dich mit der kreativen Macht, die das in dein Leben bringt, was dein Leben bereichert. Das worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, geschieht, unabhängig davon, ob du dir dessen bewusst bist, was du denkst und fühlst. Es genügt nicht, dir in Gedanken zu sagen, ich bin ja dankbar, wenn dich Sorgen und Ängste quälen. Diese Ängste und Sorgen belegen, dass du in deinem tieferen Innen von dem Mangel und nicht von der Fülle überzeugt bist. Dort wo wahre Fülle herrscht, haben Ängste und Sorgen keinen Platz, denn an diesem Punkt weißt du, dass für alle genug da ist, auch für dich, und aus dieser Fülle heraus kannst du deine Zeit, deine Fähigkeiten, deine Liebe, ja sogar dein Geld teilen. Hier hört bei vielen die Dankbarkeit auf, besonders wenn die finanziellen Mittel knapp werden oder wenn du dich nicht geliebt fühlst. Allzu leicht fallen wir dann auf unser Überlebensprogramm des Mangels zurück, und aus ist es mit all den positiven Überzeugungen von Fülle und Dankbarkeit. Neues muss in unserem Gehirn etabliert werden, damit es Macht bekommt gegen alt eingesessene Überzeugungen und Programme des Mangels Sehr gut eignet sich dafür ein tägliches Tagebuch der Dankbarkeit, in das du die Kleinigkeiten des Tages einträgst, für die du dankbar bist. Gerade wir Deutschen haben die Tendenz, auf das zu schauen, was wir nicht haben, das berühmte Jammern auf hohem Niveau, und wir übersehen leicht all das, womit wir gesegnet sind

Schreibe ein tägliches Tagebuch der Dankbarkeit

Um dem Tagebuch einen guten Start zu geben, schreibe all das auf, wofür du in deinem Leben dankbar bist, all das wir dir gegeben wurde ebenso wie das, was du dir selber erarbeitet hast.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

22


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Wenn dir dazu gar nichts einfällt, schreibe all das auf, was du nicht magst und dann schau noch einmal genauer hin. Alles hat zwei Seiten. Wenn du dich darüber ärgerst, dass dein Auto morgens nicht anspringt, kannst du genau so gut dankbar dafür sein, dass du ein Auto hast, wenn dein Chef dich anbrüllt, kannst du schätzen, dass du Arbeit hast, wenn du Stress mit deinem Partner hast, dass es jemanden gibt, mit dem du Stress haben kannst. Was will ich damit sagen? Es kommt auf den Blickwinkel an, und den können wir verändern von einem halbleeren zu einem halbvollen Glas, von Mangel zu Fülle zu Dankbarkeit  

Das wahre Geben Verantwortliche, vergebende und dankbare Menschen wissen darum, dass sie nicht getrennt und isoliert sind, so wie es leidende Menschen oft empfinden. Sie verstehen, dass sie Teil eines größeren Ganzen sind und dass wir alle miteinander verknüpft sind. D.h. was du anderen antust, fällt letztlich auf dich selbst zurück, im Bösen wie im Guten. In der praktischen Umsetzung heißt dies: Wenn du Liebe gibst, kehrt die Liebe zu dir zurück. Wen du freigiebig bist, füllt und erfüllt sich dein Leben. Wenn du andere in ihrem Wert und ihrer Leistung schätzt, erfährst du Anerkennung und Wertschätzung. Was immer du anderen gibst, kehrt zu dir zurück. Allerdings ist hierbei das Motiv wichtig, aus dem heraus du gibst. Wenn du gibst, weil du selber etwas haben möchtest, funktioniert dieses Prinzip nicht. Dieses Geben kommt aus deinem Gefühl des Mangels, und statt der Fülle kehrt der Mangel zu dir zurück.

Aus welchen Motiven heraus gibst du?

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

23


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Dieses Problem kennen viele Menschen, die in den helfenden Berufen tätig sind. Sie helfen anderen, oft selbst überzeugt, dass diese Hilfe ihrer Menschenliebe entspringt, und sie sehen nicht, dass ihr tieferes Motiv darin liegt, Dankbarkeit, Anerkennung und Liebe dafür zu bekommen. Genau das aber bekommen sie unter diesen Umständen nicht. Die Menschen, denen diese Hilfe zuteil wird, spüren die Bedürftigkeit des Helfers, und nicht nur das. Sie nehmen, oft unbewusst, auch wahr, dass der Helfer ein Bedürfnis hat, sie abhängig zu machen und zu halten, und reagieren mit Trotz und Verweigerung. In dem Versuch, doch noch die Dankbarkeit, Anerkennung und Liebe zu erhalten, die sie selber so sehr brauchen, geben die Helfer mehr als ihnen selber gut tut. Das Ergebnis: ein hoher Prozentsatz an burn out in den helfenden Berufen. Anders ist ein Geben im echten Sinne. Hier sind Geben und Nehmen untrennbar miteinander verbunden. Dies wurde mir vor vielen Jahren bei einem Spaziergang deutlich. Ich spürte plötzlich ein Bedürfnis in mir, das mir neu war: den Drang, mich, mein Bestes und Tiefstes zu geben. Dieser Drang war frei von allen Motiven nach äußerer Belohnung, Wertschätzung oder Anerkennung. Es war ein Drang an sich, die Lust sich auszudrücken, sich auszuweiten und das zu teilen, was ich bin. Es war verblüffend einfach. Ich musste gar nichts Besonderes sein oder irgendetwas Besonderes tun. Es genügte zu sein. Es genügte, das auszudrücken, was ich hier und jetzt bin. Ich begriff, dass es keinen Unterschied gibt zwischen geben und nehmen, ja, dass sie eins sind. Ich erlebte dies ganz körperlich, als sei ich ein Trichter mit zwei Öffnungen.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

24


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Während aus dem Herztrichter die Energie nach außen floss, wurde der Trichter über den Scheitelpunkt nachgefüllt. Geben und Nehmen waren ein Kreislauf, der sich selber nährte und erhielt. in diesem Geben lag keine Selbstausbeutung, sondern Freiheit, Fülle und Freude

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

25


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Du entscheidest über deine Lebensfreude Wie bereits gesagt, mag es Jahre dauern, bis du an den Punkt gelangst, wo du dich für dein persönliches Wohlergehen und das Wohlergehen aller entscheidest, denn dazu sind oft viele kleine Schritte im Entwicklungsprozess notwendig. Aber die Arbeit lohnt sich, denn in diesem Prozess gewinnst du zunehmend an Stärke, Gesundheit, Lebensfülle und Lebensfreude

Sechs Stufen der Entwicklung Wachstum ist eine stufenförmige Qualitäten und Werten.

Entwicklung

von

Auf jeder Stufe deines Wachstums wirst du mit einer Wahl konfrontiert. Du entscheidest dich, ob du deinen Spielraum erweitern oder einschränken willst. Bei einer positiven Wahl erkundest du auf jeder Stufe, wie du deren Potential in deinem Alltag verwirklichen kannst. Wenn du genügend Erfahrung gesammelt und die Herausforderung einer Stufe bewältigt hast, wendest du dich der nächsthöheren Stufe zu und beginnst mit dem nächsten Zyklus der Erkenntnis. Wir durchlaufen sechs Stadien der Entwicklung von der Ebene des physischen und persönlichen Wohlergehens über die zwischenmenschliche Ebene, unsere soziale Eingebundenheit, ethische Werte bis hin zum universellen Wohlergehen. Jede dieser Stufe birgt Chancen zum Wachstum und Risiken der Verweigerung. Nicht zu entscheiden ist auch eine Wahl, in der Regel die Wahl der Verweigerung. Du kannst Stufen überspringen, doch ist das gewöhnlich mit Schmerzen, mit Qualen und meist mit Scheitern verbunden.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

26


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Die Wahl zu leben Damit, dass du geboren wirst, hast du noch keineswegs dein Einverständnis dafür gegeben hier zu sein und dich mit dieser materiellen Welt auseinanderzusetzen. Mir begegnen immer wieder Menschen, die sich noch nicht entschieden haben, in dieser Welt zu sein. Dies zeigt sich darin, dass sie sich weigern oder sich nicht in der Lage fühlen, angemessen für ihren eigenen Lebensunterhalt zu sorgen, gesund zu leben und den körperlichen Bedürfnissen wie Schlaf und gute Nahrung die notwendige Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Lieber halten sie sich in den geistigen Sphären auf oder ziehen ihre Lebensenergie insgesamt zurück, haben Null Bock, fühlen sich nicht wohl in ihrer Haut, schalten ab oder fühlen sich vom Leben vernachlässigt. Die Wahl zu leben bedeutet, dass du bereit bist, in dieser Welt als körperliches Wesen zu sein und deine Lebensenergie in ein bestimmtes Potential zu investieren.

Bist du bereit, in dieser Welt zu sein und dich mir ihr auseinander zu setzen?

Die Wahl, dich zu ent-wickeln Entwicklung ist eine stufenförmige Entwicklung von Qualitäten und Werten. In diesem Prozess lernst du, dich aus alten, begrenzenden Programmen herauszuschälen, dich zu ent-wickeln. Auf der körperlichen Ebene geht es um die Wahl des Lebens selber, auf der persönlichen Ebene darum, ob du dich auf diesen Ent-wicklungsprozess einlassen willst oder nicht. Lautet deine Antwort "ja" zu dir selber, begibst du dich auf die Entdeckungsreise zu deinem "Selbst". Hier lernst du, "Ich" zu sein. Du wirst deiner selbst gewahr und selbstsicher. Du entfaltest dein Potential und deine Kreativität auf dem Grundgefühl, dass du in Ordnung bist. http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

27


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Entscheidest du dich gegen die Entfaltung deines Potentials, bleibst du in Ängsten, Unsicherheiten, Verleugnungen oder Selbstverteidigungen gefangen. Nicht zu wählen ist auch eine Wahl, meist eine unbewusste Wahl gegen die Entfaltung deines Potentials. Sobald du dies erkennst, bist du frei dich auf den Weg zu machen.

Was wählst du? Dich zu entwickeln oder stehen zu bleibe?

Die Wahl für gegenseitigen Respekt, Vertrauen und Freundschaft Die Beziehung zu dir selbst wirkt sich auf deine Beziehungen zu anderen Menschen aus. Auf der dritten Stufe der Entwicklung, der Stufe des zwischenmenschlichen Wohlbefindens, erkennst du andere Menschen als andere "Selbste" und trittst in Beziehung zu ihnen. Hier entwickelst du gegenseitigen Respekt, Vertrauen und Freundschaft. Du lässt dich auf das Risiko der Intimität ein, indem du deine Gefühle, Wünsche und Ziele mit anderen teilst. Du entdeckst, wie es sich anfühlt, Teil einer Zweieinheit zu werden. Die Wahl auf dieser Ebene bezieht sich auf deine Bereitschaft, dich voll in das Geschehen einzubringen oder nicht. In einer Beziehung bedeutet dies Loyalität gegenüber dem Partner und die Bereitschaft, mit ihm oder ihr durch dick und dünn zu gehen. Am Arbeitsplatz bedeutet dies die Verpflichtung, die übernommene Aufgabe trotz aller Schwierigkeiten und Widerstände zu vollenden. Scheust du zurück vor dieser Offenheit und Verbindlichkeit, so gerätst du in die Gefahr der persönlichen Isolation. Manche versuchen auch, Menschen und Ereignisse in ihrem Interesse zu beeinflussen. Wenn die Manipulation nicht gelingt, fühlen sie sich meist als Opfer der Verhältnisse.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

28


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Wenn du erkennst, dass du der Schöpfer deines Lebens bist durch die Wahlen, die du triffst, kannst du das Risiko der Offenheit und Verbindlichkeit eingehen, auch wenn dies die Gefahr birgt, verletzt zu werden. Die größten Risiken bergen nicht nur die Gefahr des Scheiterns, sondern auch die Chance großer Erfolge

Welche Risiken bist du bereit, in Beziehungen einzugehen? Hohe Risiken haben starke Wirkungen

Die Wahl, authentisch zu handeln oder dich anzupassen Wenn du dich selbst als einen eigenständigen Menschen erkannt hast und mit anderen Menschen Kontakte aufgebaut hast, erweitert sich das Bewusstsein auf der vierten Stufe des Wachstums, der Ebene des sozialen Wohlbefindens, zum "systemischen Denken”. Du erkennst, dass du in größere Zusammenhänge eingebunden bist: in Nachbarschaften, Freundeskreise, Vereine, Teams oder Nationen. Hier lernst du, mit Menschen jenseits deiner vertrauten Welt in Offenheit und Teamgeist zusammenzuarbeiten. Die entscheidende Frage lautet hier, ob du gemäß deiner eigenen Grundsätze handelst oder nicht. Sobald du dich entschieden hast, dich in einem Projekt zu engagieren, sind die Folgen gegeben. Es liegt dann an dir, damit verantwortlich umzugehen. Das kann bedeuten: -

-

dass du Informationen sammelst und verfügbar machst dass du Konflikte mit Teammitgliedern direkt angehst und klärst statt hinter deren Rücken über sie zu reden dass du dir in unlösbar scheinenden Situationen Unterstützung holst statt das Handtuch zu werfen.

Wenn du nicht bereit sind, die Verantwortung für deine Handlungen zu übernehmen, verschanzt du dich oft hinter Regeln der “Allgemeinheit”. Du erfüllst dann die http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

29


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

zugeschriebenen Rollen und verurteilst all diejenigen, die sich nicht konform verhalten. Konformes Verhalten macht allerdings nicht glücklich. Nur wenn du du selbst bist und im Einklang mit deinen Werten handelst, erlebst du Zufriedenheit und Erfüllung.

Kannst du zu deinen Werten stehen? Welche Werte sind dir besonders wichtig?

Die Wahl, die eigenen Werte zu leben Unser Verhalten wird durch soziale Regeln und Programme gesteuert, die wir in der Kindheit erwerben, um Lösungen für meist konflikthafte Situationen zu finden. Über diese Regeln können wir hinaus wachsen und jene Prinzipien erkennen und verstehen, durch die Systeme leben und wachsen. Dies ist die fünfte Stufe der Entwicklung, die Ebene der ethischen Werte. Hier lernst du, was Liebe, Vertrauen, Mitgefühl und Integrität bedeuten. Du lernst, diese Prinzipien zu leben, Liebe, Vertrauen, Mitgefühl und Integrität zu "werden”. Werden bedeutet, dass du diese Prinzipien in alle Ebenen deines Seins integrierst. Du weißt auf dieser Stufe, dass du für dein Leben verantwortlich bist. Wenn du diese Verantwortung ablehnst, wenn du dich entscheidest, deine bisherigen Erfahrungen nicht zu integrieren, läufst du Gefahr, dass deine Worte und deine Handlungen auseinanderklaffen. Solche Menschen sagen das eine und tun das andere. Sie halten den schönen Schein aufrecht und verfolgen dahinter nur eigene Interessen.

Das was wir tun, kehrt zu uns zurück, im Guten wie im Schlechten. Wir haben die Wahl, in jedem Moment. Was wählst du?

Die Wahl, das eigene Potential zu verwirklichen Wenn das Bewusstsein verstanden hat, auf welchen lebendigen Prinzipien alle Systeme beruhen, wendet es sie von sich aus auf alle Menschen an. Dies heißt, dass du nicht nur deine Nachbarn liebst, sondern dass alle http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

30


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

deine Nachbarn sind. Du weißt auf dieser sechsten, universellen Ebene um deine innere Verbundenheit mit allem Leben. Dein Wesen drückt die Prinzipien der Liebe, des Vertrauens oder des Mitgefühls als seine natürlichen Eigenschaften im Umgang mit anderen aus.

Wie stark ist dein Gefühl der Verbundenheit mit dem Leben?

Wenn du dich entscheidest, dich in diesem Sinne zu erweitern, wird es dir zu einem inneren Bedürfnis, deine Lebensbestimmung zu verwirklichen. Du hältst deine Verpflichtungen ein und begleitest Projekte durch alle Schwierigkeiten hindurch. Du verarbeitest die damit verbundenen Erfahrungen und integrierst sie in dein Wesen. Auf diesem Wege verwirklichst du dein volles Potential. Wenn du dich auf dieser Stufe jedoch entscheidest, deine Energie zurück zu nehmen, gerätst du in Gefahr, dich zu überschätzen, dich elitär als “etwas Besseres” von den anderen abzuwenden oder andere tyrannisch zu beherrschen. Im Prozess des Lebens durchschreiten wir immer wieder verschiedene Ebenen, so lange wir uns auf der Wendeltreppe befinden. Oft erproben wir uns in mehreren Stufen gleichzeitig, sorgen für unser körperliches und seelisches Wohlergehen, lernen in Beziehungen, sind Teil von Gruppen oder Systemen und fragen uns nach den Wertvorstellungen, gemäß derer wir unser Leben ausrichten wollen. In diesem Sinne mag es so aussehen, als wären alle Stufen gleichrangig.

Überprüfe für dich: Welche der sechs Stufen, die ich hier ausgeführt habe, fällt dir am schwersten, welche am leichtesten? In den verschiedenen Bereichen des Lebens kannst du auf unterschiedlichen Entwicklungsstufen stehen

Bei genauerem Hinschauen stellst du jedoch fest, dass die Stufen wie bei einer Wendeltreppe aufeinander aufbauen. Je gründlicher und bewusster du jede Stufe durchschreitest und vollendest, umso mehr Kraft gewinnst du daraus für die positive Gestaltung der nächsten Stufe.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

31


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Die Wahl, die Oase des Herzens zu kultivieren Die Oase des Herzens müssen wir pflegen, indem wir Liebe, Vertrauen, Mitgefühl und Integrität bewusst kultivieren. Dies erfordert die Abkehr von Strategien des Leidens, denen wir in unserem christlichen Kontext nur allzu leicht zuneigen. Dazu brauchst du die Klarheit des Denkens und innere Stärke.

„Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie ereicht wird“ Khalil Gibran

Deine Gedanken haben Macht. Mit deinen Gedanken erschaffst du deine Wirklichkeit. Darauf haben uns immer wieder weise Menschen hingewiesen. Buddha sagte: "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt." In der Bibel heißt es: ,Der Glaube kann Berge versetzen". Einfach gesagt heißt dies: Das was du den ganzen Tag denkst geschieht. Dabei spielt es keine Rolle, ob deine Gedanken bewusst oder unbewusst ablaufen. Wenn das Spruchband in deinem Gehirn den ganzen Tag negative Botschaften über dich und deine Umwelt ablaufen lässt, hast du abends nicht nur eine miese Stimmung, sondern vermutlich auch Konflikte mit dir lieben Menschen oder am Arbeitsplatz. Das ist die schlechte Botschaft. Die gute Botschaft lautet: So wie du über unbewusste Programme das Negative in dein Leben holst, kannst du über eine bewusste Kontrolle und Steuerung deiner Gedanken auch deine Lebensfreude erzeugen.

Überprüfe heute einmal: Wie viel bewusste Kontrolle und Steuerung hast du über deine Gedanken? Was denkst du den ganzen Tag? Sind diese Gedanken stärkend oder belastend?

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

32


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Den geistigen Horizont erweitern Der Dalai Lama betrachtet als ersten Schritt im Streben nach Glück das Lernen. Die Struktur und die Funktion des Gehirns ermöglichen uns eine Vielfalt von Vorgehensweisen und Methoden, um negative Geisteszustände wie Selbstmitleid, Schuldgefühle oder Zorn durch geeignete Übungen mit der Zeit zu überwinden Dazu brauchst du jedoch Selbstdisziplin und Selbststeuerung oder Wille, um dein Bewusstsein systematisch auf die positive Seite des Lebens auszurichten. Disziplin hat bei vielen einen negativen Beigeschmack als Unterwerfung unter die Autorität eines anderen und gilt zumindest als Einschränkung der persönlichen Freiheit. Es fehlt in unserer Kultur das Verständnis von Selbstdisziplin als erworbene Fähigkeit, gelassen und angemessen auch mit schwierigen Situationen und Menschen umgehen zu können. In diesem Sinne ist Selbstdisziplin eine Hauptkomponente emotionaler Intelligenz. Selbstdisziplin ist eine notwendige Voraussetzung, um mit schlechten Gewohnheiten zu brechen. Wir alle wissen, wie leicht es ist, sich schlechte Gewohnheiten zuzulegen und wie schwer, sie wieder loszuwerden. Allein durch die Analyse ihrer Entstehungsgeschichte verschwinden sie in der Regel nicht. Ein wirksames Mittel ist das Einschleifen positiver Gewohnheiten. Sie unterstützen den Aufbau einer inneren Struktur. Untersuchungen haben ergeben, dass es ungefähr 21 Tage dauert, bis wir uns eine neue tägliche Gewohnheit zugelegt haben. So oft müssen wir das Neue bewusst tun. Doch alles, was du automatisch tust, hast du Schritt für Schritt gelernt, bis es für dich zur Selbstverständlichkeit geworden ist. Auf dieselbe Art und Weise kannst du dir neue Denk- und Verhaltensgewohnheiten aneignen.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

33


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Dies erfordert Ausdauer und Geduld, denn zu Anfang sind die Übungserfolge gering und Rückfälle in vertraute negative Verhaltensmuster üblich. Tägliche Übung verstärkt und etabliert die positiven Wirkungen und entzieht den negativen Mustern die Energie.

Den Dirigentenstab für Dein Leben übernehmen Aus den verschiedenen Lebensphasen und seinen Erfahrungen tragen wir viele verschiedene Anteile in uns, die alle gehört werden möchten. In ihrem Zusammenspiel sind sie wie Instrumente in einem Orchester, die eine wundervolle Symphonie erzeugen können oder solch ein schräges Konzert, dass alle fluchtartig den Saal verlassen. Wichtig für ein harmonisches Konzert ist die Position des Dirigenten. Er weist den Instrumenten ihren Einsatz zu und die Lautstärke und Länge ihrer Beteiligung. Wenn Instrumente keinen befriedigenden Einsatzplatz finden, werden sie ungeduldig und mürrisch und machen sich dann auf unangenehme Art und Weise bemerkbar: als murmeln, tuscheln, räuspern, unruhig auf dem Stuhl hin und her rutschen oder einfach auch als negative Gedankenenergien, die den Raum auffüllen. Nicht anders verhält es sich mit deinen inneren Anteilen. Wenn sie sich überhört, vernachlässigt oder ganz ignoriert fühlen, können auch sie sich unangenehm äußern: als vernichtende Kritik, als Depression, als Hass und Eifersucht, Gier, Sucht bis hin zur Selbstzerstörung. Sie versuchen, die Regie über dein Leben zu erlangen. Deine Aufgabe als Dirigent dieses inneren Orchesters liegt darin, allen Stimmen in dir einen Raum zu geben, ohne dass eine dieser Stimmen alle anderen überwältigen kann. Das erfordert Stärke und Klarheit am Dirigentenpult. Wenn du diese Stärke noch nicht entwickelt hast, kann es sein, dass der innere Kritiker sich gerne diese Position aneignen würde. http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

34


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Im Unterschied zum Kritiker ist der echte Dirigent - das Ich - neutral. Ihm liegt daran, dass alle inneren Stimmen sich zu einem harmonischen Ganzen vereinen, während der Kritiker deine Bedürfnisse und Wünsche negativ bewertet und oft auch unterdrückt, so dass du sie gar nicht mehr wahrnehmen kannst. In der Kindheit war dieser Kritiker meist eine hilfreiche innere Instanz, da sie dir Halt und Richtung gab. Für dich als Erwachsener ist der Dirigent der bessere Bündnispartner, da er dir hilft, dein Leben zu steuern, zu genießen und zu erfüllen statt dein Leben zu kontrollieren und dich selber abzuwerten Für viele Menschen ist es notwendig, als Erwachsene den Dirigenten zu stärken, da er in der Kindheit nicht genügend Unterstützung bekommen hat. Er wurde entweder von Bedürfnissen und Wünschen überschwemmt oder der rigiden Kontrolle des Kritikers unterstellt. In beiden Fällen ist der Dirigent nicht stark genug, um die inneren Stimmen in einem gesunden Gleichgewicht miteinander und mit der äußeren Wirklichkeit zu halten, so dass das Leben harmonisch verläuft. Es gibt viele Wege, den Dirigenten zu stärken. Am besten hat sich dafür eine tägliche Praxis bewährt, die Ernährung, körperliche Übungen, soziale Beziehungen, Reflexion und Meditation miteinander verbindet. Wichtig ist, dass dir all diese Bereiche Freude machen und du sie täglich tust.

Auf dem Weg voran schreiten Die Lebensfreude als göttlicher Funke ist eine Belohnung, die dir zuteil wird, wenn du die Erkenntnis und die Selbstdisziplin aufbringst, die Schritte zu tun, die dich mit der Quelle verbinden, die in jedem von uns mehr oder weniger verborgen ruht. Diese Quelle ist letztlich die

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

35


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Liebe, die Liebe zum Leben, zu dir selbst und zu anderen Lebewesen. Möglicherweise reichen dir die Hilfestellungen, die du in diesem Ebuch findest. Fein, probiere sie aus. Wenn sie nicht ausreichen, wie es bei den meisten Menschen der Fall ist, denen ich begegne, scheue dich nicht, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ich habe in meinem Leben von vielen Menschen gelernt, denen ich begegnet bin. Manche liefen im Strom des Lebens vor mir und wurden meine Lehrer. Manche laufen seit vielen Jahren an meiner Seite. Und viele folgen mir, von denen ich gelernt habe, indem ich sie lehren durfte. Aber ganz gleich, wie viele Menschen ich heute lehre: damit hört meine Begeisterung und meine Notwendigkeit nicht auf, weiter zu lernen, mich weiter zu entwickeln und neue Dimensionen zu erkunden und zu erfahren. Ohne diese Bereitschaft weiter zu gehen verliert das Leben an Farbe, Inspiration und Begeisterung. Damit möchte ich dich ermutigen, auf dem Weg zur Lebensfülle und Lebensfreude weiter voran zu schreiten, ganz gleich, wie weit du schon gekommen bist oder ob du auch erst am Anfang dieser Reise steht. Jede Reise vollzieht sich Schritt für Schritt, und das bewusste Durchleben der Reise ist das Ziel und nicht irgend eine Wunschvorstellung, wo du gerne wärest. Oft kannst du das nächste Ziel erst ansteuern, wenn du dir Rechenschaft abgelegt hast darüber, wo du im Moment wirklich stehst. Dazu sind ehrliches Hinschauen, Bereitwilligkeit, Verständnis und Selbstdisziplin notwendig. Aus meiner Lebensreise und Erfahrung gebe ich gerne an dich weiter, was ich an Ressourcen gefunden und entwickelt habe und weiter entwickele.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

36


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Hilfestellungen auf dem Weg Prinzip Lebensfreude Das Buch Lebensfreude ist entstanden, als meine Mutter einen schweren Schlaganfall erlitt und meine Eltern damit ins Chaos stürzten. Die Lebensfreude zu leben, wenn alles bestens läuft, ist eine Sache; sie inmitten des Leidens zu halten und weiter zu geben, eine ganz andere. In diesem Buch habe ich alles zusammen gestellt, was mir geholfen hat, den Funken der Freude in meinem Herzen zu entfachen, die Flamme zu nähren und sie auch durch das Chaos des Leidens zu halten und zu bewahren. Das Buch gibt dir das Verständnis und die Mittel an die Hand, wie du deine innere Stärke aufbauen kannst, so dass du die notwendige Ausdauer entwickelst, um die Freude zu kultivieren. Du erfährst  Wie du mithilfe der vier Prinzipien Verantwortung, Vergebung, Dankbarkeit und wahres Geben Freude in deinem Leben kultivieren kannst  Welchen Unterschied es macht, wenn du JA sagst: JA zum Leben, zu dir selbst, zu anderen Menschen, zu deiner Nachbarschaft und Gemeinde, zu menschlichen Werten und zu der Einheit mit dem Leben und welchen Herausforderungen du dich dabei stellen musst  Wie die Konstruktion deiner eigenen Lebensgeschichte dich an Strukturen des Leidens bindet und wie du es verändern kannst

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

37


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

 Wie dich das richtige Verständnis der Vergebung befreien kann  Den Unterschied Verantwortung

zwischen

Schuldgefühl

und

 Den Unterschied zwischen einem Opfer und einer Opferhaltung  Wie die Illusion der romantischen Liebe dich unglücklich macht und was du dagegen tun kannst  Das Geheimnis wahren Gebens und Teilens  Die Kraft der Dankbarkeit  Das Gleichgewicht von Geben und Nehmen und wie du es erlangen kannst  Die Spiralnatur des Lebensprozesses  Wie du Liebe als Wachstumsprozess verstehen kannst  Wie du deine Lebensmuster als Wegweiser für ein erfülltes Leben nutzen kannst Darüber hinaus lernst du  in deinem natürlichen Rhythmus zu atmen und zu pulsieren und darüber dein Energieniveau aufzubauen  dich mit deinem Höheren Selbst zu verbinden  Blockierungen zu erkennen und aufzulösen, die dich an der Erfüllung deiner Lebensziele hindern  die Vergangenheit loszulassen und im Hier und Jetzt zu leben

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

38


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

 die Opferhaltung abzulegen  deine Lebensaufgabe umzusetzen

zu

erkennen

und

 die tiefere Bedeutung schmerzhafter Lebenserfahrungen zu erkennen und sie zum Aufbau deiner inneren Stärke zu nutzen  dich nicht länger selber zu verletzen  dein Bewusstsein und deine soziale Kompetenz zu erweitern  klare Grenzen zu deinem Schutz zu setzen  schmerzhafte Kindheitserfahrungen loszulassen  deine Grenzen zu erkennen und zu erweitern  deine physische Gesundheit Energieniveau zu verbessern

und

dein

 Spannungen abzubauen und tief zu entspannen  dein eigenes durchschauen

Spiel

und

das

anderer

zu

 die Weisheit deines inneren Führers für Entscheidungen zu wesentlichen Lebensfragen abzurufen  richtige Entscheidungen zu treffen, die die Ressourcen in dein Leben bringen, die du für die Umsetzung deiner Ziele brauchst  die inneren Monster (Furcht, Zorn, Entsetzen, der innerer Kritiker) in Bündnispartner umzuwandeln

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

39


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Das Buch ist als Printausgabe im Buchhandel oder über Amazon erhältlich und als Ebuchausgabe für Kindle und PC über ebook.de Eine Leseprobe, Inhaltsverzeichnis und weitere Infos unter http://www.visioform.com/de/pub-lebensfreude.htm

Fernkurse fürs Leben Mein Leben lang hat mich die Frage beschäftigt, wie weit unser Leben durch kulturelle Werte vorprogrammiert ist und wie weit wir es durch unseren freien Willen bestimmen können. Um eine Antwort auf diese Fragen zu finden, studierte ich zunächst Sozialwissenschaften und Psychologie. Während der letzten 40 Jahre nutzte ich die Psychoanalyse, Bioenergetische Analyse und geistige Arbeit, um Menschen aus aller Welt bei ihrer persönlichen Transformation zu unterstützen. All diese Aspekte flossen in meinem eigenen Ansatz, der Holographischen Analyse zusammen. In der Arbeit mit den vielen Menschen war mir aufgefallen, dass ich die meiste Zeit in den Einzelsitzungen mit Problemen beschäftigt war, die fast alle teilten, nämlich kulturellen Mustern, die einen großen Teil unserer Persönlichkeit ausmachen. Ich fragte mich, ob es nicht möglich sei, diese Muster auf einer breiteren und effektiveren Ebene anzugehen als dies in Einzelsitzungen möglich ist. Zu der Zeit traf ich Chloe Wordsworth, die von einer ähnlichen philosophischen Grundausrichtung her eine ganz andere Technik entwickelt hatte, das Resonance Repatterning®. Statt innerer Bilder nutzt sie ausformulierte Neustrukturierungsmuster, statt Intuition ein Muskelprüfverfahren.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

40


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Trotz dieser unterschiedlichen Verfahren war die Wirkung frappierend ähnlich. Ich war fasziniert, besuchte ihre Wochenendseminare und wurde Praktikerin in HR. Ich hatte schon einige Jahre mit dem Resonanzrepatterning In Findhorn, einer internationalen Lebensgemeinschaft und Bildungszentrum im Nordosten Schottlands experimentiert, als meine Mutter einen schweren Schlaganfall erlitt. Ich flog nach Deutschland, um meine Eltern in dieser schwierigen Situation zu unterstützen, musste aber zugleich auch meine Klienten in Schottland trotz meiner Abwesenheit zu Hilfe kommen. So begann ich mit Fernsitzungen zu experimentieren, in denen ich mich telepathisch auf die Menschen einstimmte. Zu meiner Verblüffung waren die Ergebnisse dieser Sitzungen genau so kraftvoll und stabilisierend als wenn ich vor Ort vor. Ich stellte fest, dass ich auch meine Mutter in ihrer schwierigen Situation durch Fernsitzungen abstützen konnte, denn aufgrund der Einblutungen im Gehirn war es für sie nicht möglich, solchen Sitzungen zu folgen. Durch "Zufall" entdeckte ich dann im Internet ein Angebot für die Fernarbeit mit Gruppen. Während der 13 Jahre meines Aufenthaltes in Findhorn war ich mit der ständigen Aufgabe konfrontiert, vielen Menschen einen physischen und energetischen Raum anzubieten, der ihnen Halt, Schutz und Sicherheit für persönliches Wachstum gab. Auf diesem Hintergrund fühlte ich mich gut darauf vorbereitet, auch für eine große Gruppe von Teilnehmern an solchen Fernkursen einen entsprechenden Schutzraum bereitzustellen Ich war beeindruckt, wie tiefgreifend die Veränderungen sind, die bei den Teilnehmern durch die Teilnahme an den

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

41


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Fernseminaren ausgelöst werden. Dabei genügt oft schon ein Kurs, um wichtige Lebensbahnen neu zu spuren. Ich begleite die Fernkurse mit Fragebogen, um eine Erfolgskontrolle für mich selber zu haben, aber auch, um heraus zu finden, welche Formate sich am besten für langfristige Veränderungen bewähren. Die beste Wirkung haben zehnwöchige Kurse, die ich mit verschiedenen Themen mehrmals pro Jahr anbiete. Das Spektrum der Themen findest du auf der Webseite http://www.fernkurse-­‐fuers-­‐leben.de/themen.htm. Das jeweils aktuelle Thema steht rechts im Kästchen auf der homepage. Viele Teilnehmer nutzen die Möglichkeit einer Serie von Fernkursen, um die Veränderungen hin zu Lebensfülle, Lebensfreude, Gesundheit und Wohlstand zu stabilisieren und zu vertiefen. Auf der Webseite http://www.fernkurse-­‐fuers-­‐ leben.de/faq.htm erkläre ich das Verfahren und beantworte die häufigsten Fragen

Fortbildungen und Tagesseminare Für manche Menschen ist der persönliche Kontakt wichtig und das Gefühl, in einer Gruppe über längere Zeit eingebunden zu sein und sich zu entwickeln können. Hier haben die Angebote ihren Ort, die sich an Menschen richten, die an Selbstverwirklichung, persönlichem und geistigem Wachstum interessiert sind. Aktuell biete ich die „Ressourcen für energetische Transformationen“ an (ab Januar 2014). Dabei geht es um die Auflösung, Nachreifung und Umprogrammierung negativer Programme und die Entwicklung eines authentischen Selbst.

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

42


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Das Training (8 Wochenenden in zwei Jahren) nutzt Erkenntnisse der modernen Physik, der Neurophysiologie, der Psychologie des 20. Jh. und das jahrtausende alte östliche Wissen, um energetische Strukturen, die körperliche Symptome, belastende Gefühle und negative Überzeugungen aufrechterhalten, zu transformieren. Genauere Informationen findest du unter http://www.ullasebastian.de/training-et.htm Tageseminare sind eine Möglichkeit, meine Arbeit kennen zu lernen, Methoden für die Alltagsbewältigung zu erwerben und Themen des eigenen Lebensweges zu vertiefen. Sie finden samstags von 10:00-18:00 Uhr im Kleingruppenformat für 4-8 TeilnehmerInnen in meiner Praxis in Kamen statt. Die jeweiligen Angebote findest du auf der Webseite http://www.visioform.com/de/ws-tagesseminare.htm

Einzelberatung Zur Zeit   gibt   es   auch   noch   die   Möglichkeit   der   Einzelberatung   vor   Ort,   telefonisch   oder   als   Fernbehandlung.     Alle   Informationen   dazu   findest   du   auf   meiner   Webseite   http://www.visioform.com/de/ber-­‐lebenshilfe.htm     So   weit   der   Leitfaden   durch   meine   umfangreichen   Webseiten.   Du   findest   dort   auch   Artikel   und   kostenlose   Kurse  (nicht  zu  verwechseln  mit  den  Fernkursen)  für  deine   weitere  Information  

http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

43


Ulla Sebastian: Lebensfreude ist eine Wahl

Mein Lebensweg Meine Arbeit basiert auf meiner Ausbildung als Klinische Psychologin und Soziologin und auf meinen Lehrerfahrungen als Professorin in Psychopathologie, die ich mit Erkenntnissen moderner Bewusstseinsforschung verbinde. Mein Lebensweg erlaubte mir, während der letzten 45 Jahre als Therapeutin, Trainerin und Seminarleiterin international zu arbeiten und mein Wissen und meine Erfahrung in zahlreichen Büchern und Artikeln mit anderen zu teilen. Als Professorin für Psychopathologie an der Fachhochschule Dortmund bildete ich Sozialarbeiter für Krisenintervention, Umgang mit psychisch kranken Menschen, Alkoholismus, Drogen und häuslicher Gewalt aus. Zur selben Zeit arbeitete ich in privater Praxis mit seelisch belasteten Menschen und leitete das Norddeutsche Institut für Bioenergetische Analyse, das Ärzte und Psychologen zu Therapeuten für Bioenergetische Analyse ausbildet. Zwölf Jahre lang, von 1987 - 1999 lebte und arbeitete ich in dem internationalen Bildungszentrum Findhorn in Schottland. Findhorn ist zugleich eine geistige Lebensgemeinschaft. Ich baute eines der ersten ökologischen Häuser, das ich als Frühstückspension führte. Während der ersten Jahre in Findhorn war ich für den Bildungsbereich und die Integration der wachsenden Gemeinschaft zuständig. Seit 1991 arbeitete ich intensiv mit Menschen aus aller Welt an ihrer persönlichen Transformation Seit 1999 lebe ich in Kamen in Deutschland. Ich biete Vorträge, Workshops und Fortbildungen an und begleite Menschen in Einzel- und Paararbeit bei der Bewältigung ihrer Lebensthemen. http://www.ulla-sebastian.de * http://www.visioform.com http://www.fernkurse-fuers-leben.de https://www.facebook.com/ulla.sebastian.ressourcen

44

Keb freude  

Lebensfreude ist eine Wahl. Verabschiede dich vom Leiden und mache dich auf den Weg. Hier ist dein Wegweiser

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you