Page 1

2017 2018


Preisliste 2017_A4_FA_a.qxp_Layout 1 14.03.17 07:46 Seite 2

INHALTSVERZEICHNIS

Bordeaux:La Passion des Terroirs

UNSER

5

Bordeaux: Übrige Weingüter

14

WEIN

Rhônetal

22

Provence & Ventoux

32

DES JAHRES

Languedoc-Roussillon

36

2017

Loire

44

Elsass

45

Burgund

46

Champagner

50

WINE & FOOD Edutainment Roland Birr

55

Weine aus aller Welt

56

Spirituosen

70

Allg. Geschäftsbedingungen

74

Bestellformular

75


Preisliste 2017_A4_FA_a.qxp_Layout 1 14.03.17 07:48 Seite 3

Vin et Vie Bienvenue chez Vin et Vie Die Alleinvertretung von La Passion des Terroirs / Lucien Lurton & Fils, ausgewählte Weine der Familie Sichel und weitere Weingüter aus dem Bordelais; Champagne A.R. Lenoble, Winzer-Champagner sowie eine Vielzahl an Weinen aus dem Süden Frankreichs verheißen

Ihr Weinteam von

ein spannendes und genussreiches Angebot. Das Vertriebsteam um Ralph Zorn, Boris Kavsek,

Vin et Vie

Christine Steinebach-Schwarz und Max Schwarz sind Ihre Ansprechpartner.

Christine Schwarz

Warum der Schwerpunkt Frankreich? - Weil Frankreich synonym für Savoir Vivre, für Genuss und Lebenseude, für unvergleichlichen Geschmack steht. - Weil Frankreich mit seinen verschiedenen Regionen und sehr unterschiedlichen Klimazonen weltweit die größte Vielfalt bietet – und selbst innerhalb Frankreichs eine Schwerpunktbildung Sinn macht.

Geschäftsleitung/ Einkauf Telefon 0 26 22 / 98 977- 82 E-Mail: cschwarz@vin-et-vie.com Ralph Zorn

- Weil wir nur authentische Produkte bester Qualität von Charakertypen aus den unterschied-

Vertrieb Fachhandel

lichen Regionen für Sie aussuchen. - Weil anzösische Gene im Leitungsteam die direkte Verbindung zwischen Ihnen und den

Telefon 0 26 22 / 98 977- 61 E-Mail: rzorn@vin-et-vie.com

Winzern und Produzenten herstellen.

Boris Kavsek

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Vertrieb

- Kleinmengen ab 12 Flaschen lieferbar - Lieferservice für eilige Sendungen - Gemischte Paletten unterschiedlicher Lieferanten und Regionen lieferbar - Frachteie Lieferung innerhalb Deutschland ab 300 € Nettowarenwert oder ab 48 Flaschen - Wir bearbeiten Ihre Bestellungen und versenden die Waren nach Ihren Mengenbedürfnissen ab unserem Lager Bendorf.

Telefon 0 26 22 / 98 977- 29 E-Mail: bkavsek@vin-et-vie.com Max Schwarz Geschäftsführer, Strategischer Einkauf/Vertriebsleiter

- Für größere Mengen ab Keller der Lieferanten sprechen Sie uns bitte an – wir sind auch als Agentur für Sie tätig und organisieren den reibungslosen Ablauf Ihrer Bestellung.

Telefon 0 26 22 / 98 977- 41 E-Mail: mschwarz@vin-et-vie.com

Unser Angebot wird in diesem Jahr mit den Produkten von Birr und Birkenhof ergänzt. Die aktuellen Preise und verfügbaren Jahrgänge entnehmen Sie bitte der separaten jeweils gültigen Preisliste. Die Preisstellung ist ab unserem Auslieferungslager Bendorf und bezieht sich, sofern nicht anders angegeben, auf eine Flasche 0,75 l. Bitte beachten Sie die eingeschränkte Verfügbarkeit bei den mit GCC bezeichneten Grand Cru Classé aus Bordeaux. Fragen Sie uns nach Sonderposten oder Spots, die wir in enger Abstimmung mit Ihnen und Ihren Kunden genau auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Wir sichern Ihnen eine individuelle Betreuung zu – vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Bitte sprechen Sie uns auf weitere, verfügbare Jahrgänge und weitere Weingüter separat an. Wir euen uns auf eine gute Partnerscha mit Ihnen.

www.vin-et-vie.com A très bientot Vin et Vie GmbH – Großhandel für Wein und Delikatessen

3


UrsPrUnG Und heimaT aLLerhöChsTer

Weinkultur

die B OrdeaUx-Weine mit 123.000 hektar aOC-

man zählt insgesamt 57 kontrol-

rebfläche ist das Bordelais das

lierte herkunftsbezeichnungen

größte aOC-anbaugebiet

(aOC) in Bordeaux. einige

Frankreichs. es bedeckt eine

davon produzieren und vermark-

Fläche, die doppelt so groß ist

ten nur ganz geringe mengen.

wie die der Côtes du rhône und

die appellationen des Bordelais

fünfmal so groß wie das Beau-

repräsentieren rund 27 Prozent

jolais. im internationalen Ver-

aller französischen aOC-Weine.

gleich entspricht die Größe des anbaugebiets Bordeaux in etwa der gesamten deutschen oder südafrikanischen rebfläche. aufgrund dieser riesigen ausdehnung, der unterschiedlichen Böden, mikroklimata und rebkombinationen wird in Bordeaux eine sehr vielfältige Palette von Weinen erzeugt: Trockene Weißweine, weiße liebliche und edelsüße Weine, rot- und roséweine, ClairetWeine, schaumweine und sogar ein Branntwein, der Fine Bordeaux, der jedoch im

Quelle: Fachverband Bordeaux-Weine (CiVB)

export kaum eine rolle spielt.

4

die unterschiedlichen Terroirs bringen zwar eine Vielzahl an verschiedenen Weinstilen hervor, sie lassen sich aber auf Grund gewisser Gemeinsamkeiten und Charakteristika in sechs große Weinfamilien zusammenfassen. Trockene Weißweine, Bordeaux und Bordeaux supérieur, Côtes de Bordeaux, saint-emilion-Pomerol-Fronsac, médoc und Graves, liebliche und edelsüße Weißweine.


la PassIon de terroIrs- B ordeaux

handelshaus der FamIlIe lurton

Denis Lurton

Bérenice Lurton

Henri Lurton

Marie-Laure Lurton-Raux

Gonzague Lurton

ierry Lurton

Claire Villars-Lurton

Sophie & Laurent Lurton-Cagambles

die Familien Lurton sind schon seit Generationen sehr tief mit dem Weinbau um Bordeaux verwurzelt und zählen zu den bekanntesten Gutsbesitzern in der region. die Geschichte von Lucien Lurton beginnt im Jahr 1954, als er seinem Vater als eigentümer von Château Brane-Cantenac folgte. in den nächsten 30 Jahren erwarb er einige der renommiertesten Flaggschiffe der region Bordeaux, von denen viele auch klassifizierte Gewächse sind. im Jahr 1992 übergab er die Leitung seiner Weingüter an seine 10 Kinder.

2014

2011

Pessac-Léognan Château Lamothe-Bouscaut

Pessac-Léognan Château Bouscaut Grand Cru Classé

sauvignon, sémillon

sauvignon, sémillon

art. nr. 62111 Direktimport ab Lager Bordeaux mind. 60 Fl. sortenrein

art. nr. 19010 Direktimport ab Lager Bordeaux mind. 60 Fl. sortenrein

Wine Spectator 94/100

2013

2010

Pessac-Léognan Château Lamothe-Bouscaut

Pessac-Léognan Château Bouscaut Grand Cru Classé

merlot, Cabernet-sauvignon

merlot, Cabernet-sauvignon

art. nr. 61924

art. nr. 19090

Direktimport ab Lager Bordeaux mind. 60 Fl. sortenrein

Direktimport ab Lager Bordeaux mind. 60 Fl. sortenrein

84 Wine Cellar

16,5/20 Decanter

5


la PassIon des terroIrs Bordeaux superieur Bordeaux ac

Bordeaux & Bordeaux Supérieur – Rot- und Roséweine für jeden Tag Mit rund 57.000 Hektar stellen die Rot- und Roséweine der Appellationen Bordeaux und Bordeaux Supérieur nahezu die Hälfte der gesamten Rebfläche des Bordelais. Sie sind auf das gesamte Anbaugebiet verstreut und spiegeln die ganze Palette von Böden wider – ob SandKalk-, Ton-, Kies- oder Mischböden. Sie profitieren auf Grund ihrer enormen geografischen Ausdehnung natürlich von allen Kleinklimata und Rebsorten der Region. Die Weine vereint daher mehr ein gemeinsamer Stil als ein geografischer Raum. Trotz der vielfältigen Charaktere bestehen gewisse Gemeinsamkeiten, am besten lässt sich diese Familie wohl mit »Einheit in Vielfalt« beschreiben. Doch nicht nur Rotweine werden hier erzeugt. Auch die feinfruchtigen Bordeaux Rosés und die etwas kräftigeren Bordeaux Clairets erfreuen sich zunehmen- der Beliebtheit. Die Bordeaux und Bordeaux SupérieurWeine sollten jung getrunken werden und dem Weinfreund ein unkompliziertes Trinkvergnügen bereiten. Sie harmonieren mit nahezu allen Gerichten und erfordern keine großen Zeremonien – kurz: der ideale Einsteiger-Bordeaux für jeden Tag und jeden Geldbeutel.

6

65512

2015/16

Belle Cure sauvignon sauvignon Blanc

70981

2015/16

Blanc de Camarsac sauvignon Blanc

76009

2016

Blanc de Barat sauvignon Blanc

70870

2015

rosé de Barat Cabernet sauvignon, merlot

66008

2012

rouge de Barat Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, merlot

13171

2014/15

moulin de Lavergne merlot, Caberent sauvignon, Cabernet Franc

61930

2014

Bordeneuve merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

70180

2012

dubois Gramont merlot, Cabernet sauvignon

71202

2015

Château robin aC merlot, Cabernet sauvignon

60880

2008/14

Château roc de minvielle merlot, Cabernet sauvignon

63162

2014/15

Château de Camarsac Classique merlot, Cabernet sauvignon

73161

2015

Château de Camarsac Prince noir merlot, Cabernet sauvignon

61299

2011/13 2014

Château de Camarsac Vielle Vigne merlot, Cabernet sauvignon

73160

2012

Château de Camarsac Cuvée Prestige merlot, Cabernet sauvignon

1,5l / 3l und 6l auf anfrage

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


la PassIon des terroIrs entre-deux-mers ac 19572

2015/16

Château moulin de Launay semillon, sauvignon Blanc, muscadelle

côtes de Bourg ac 66012

2011/12

Château sauman merlot, Cabernet sauvignon, malbec

Graves ac – Pessac léognan 60250

2012/14

Château Cabannieux semillon, sauvignon Blanc

60392

2014/15

Château Cabannieux merlot, Cabernet sauvignon

70880

2009/15

Château des Gravettes merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

2005 auf anfrage

70883

2010

Château de Laborde Cabernet sauvignon, merlot

château cérons 61918

2007

Château Cérons blanc molleux sémillon, sauvignon, muscadelle

61920

2012

Château Cérons blanc sémillon, sauvignon

61919

2010

Château Cérons rouge Cabernet sauvignon, merlot

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

Die Côtes de Bordeaux – feine Rote von den Hügeln Die roten Côtes-Appellationen werden auf rund 18.000 Hektar angebaut und produzieren knapp 850.000 Hektoliter im Jahr. Ihr Bekanntheitsgrad liegt noch weit hinter manch anderen Appellationen des Bordelais zurück, und doch – oder vielleicht auch gerade deshalb – gibt es bei den Roten von den Hügeln spannende Entdeckungen zu machen. Ihre Identität verdanken sie der von Tälern durchzogenen Hügellandschaft (côte = Hügel, Hang). Auf der Landkarte bilden sie keine Einheit, sondern sind über das gesamte Bordeaux-Gebiet verstreut. Was sie jedoch miteinander verbindet? Die Ausrichtung ihrer Weinberge nach Süden oder Südosten und eine relativ einheitliche Bodenstruktur: TonKalkböden an den Hügelspitzen, hier und da Kiesschichten. Die Côtes-Produzenten sind meist kleinere Familienbetriebe mit geringen Produktionsmengen. Die Weine haben zwar vieles gemeinsam, können auf Grund der Terroirunterschiede aber dennoch ganz unterschiedliche Stilrichtungen aufweisen. In der Regel handelt es sich eher um fruchtbetonte, runde Weine, das Spektrum reicht von mittelkräftig bis kräftig. Sie können bereits jung getrunken werden, weisen aber auch ein mittleres Alterungspotenzial auf und können teilweise problemlos bis zu zehn Jahre lagern.

Château de Cérons geht auf eine lange Familientradition zurück – denn bereits im Jahre 1958 wurde es von Jean und Suzanne Perromat erworben. Seit 2012 leiten Xavier und Caroline Perromat das Weingut in einer der ältesten Appellationen im Bordeaux: Cérons. Auf einer Hochebene von insgesamt 26 Hektar Rebflächen entstehen Weine von höchster Qualität.

7


la PassIon des terroIrs Pessac-léognan ac 61912

2011/13

Château Valoux semillon, sauvignon Blanc

61997

2012/13

Château Valoux Cabernet sauvignon, merlot

Weitere Jahrgänge auf anfrage.

In der direkten Nachbarschaft von Bouscout liegt eines der ältesten Weingüter im Gebiet Graves: Château Valoux. Gleich wie Château Bouscout wird es von Sophie Lurton und ihrem Ehemann Laurent Cogombles geleitet. Es genießt die gleiche Sorgfalt und Aufmerksamkeit wie Château Bouscaut.

Fronsac-canon-Fronsac ac 61209

2010/14

Château mazeris merlot, Cabernet Franc

Weitere Jahrgänge auf anfrage.

Fronsac ac Saint-Emilion, Pomerol, Fronsac – Königreich des Merlot Rund 1.400 Weinbaubetriebe teilen sich knapp 9.500 Hektar Rebfläche rund um Saint-Emilion. Die Region ist überwiegend von Kleinbetrieben geprägt, einige blicken auf eine jahrhundertealte Familiengeschichte im Weinbau zurück. In insgesamt sechs Appellationen ist sie unterteilt. Authentizität und Pioniergeist – dafür steht Saint-Emilion! Bei vielen heute etablierten Innovationen war die Region Vorreiter. Renommierte Önologen, deren Rat heute in der ganzen Welt gefragt ist, stammen von hier. Während im Médoc der Cabernet Sauvignon das Sagen hat, regiert in Saint-Emilion ganz klar der Merlot. Er fühlt sich wohl auf den Ton- und Sandböden oder thront auf einem Plateau aus reinem Kalkstein. Samtige, weiche Rotweine mit viel Frucht und Eleganz kommen von hier.

19440

2009

Château Villars merlot, Cabernet Franc, Cabernet sauvignon

saInt emIlIon und seIne satelIten st. George saint-emilion ac 66041

2011/12 2014/15

Château macquin merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc Weitere Jahrgänge auf anfrage.

Etwa 40 Kilometer nordwestlich von Bordeaux, rund um die Stadt Libourne, erstreckt sich das Anbaugebiet von Pomerol und Fronsac. Knapp 500 Weinbaubetriebe bauen hier, am rechten Ufer der Dordogne, auf einer Fläche von 3000 Hektar vor allem rote Rebsorten an. Wie im benachbarten Saint-Emilion findet der Merlot auf den Kies-Sand- bzw. Lehm-Kalk-Böden ideale Voraussetzungen und kann bestens ausreifen. In der Assemblage mit Cabernet Franc und einem »Schuss« Cabernet Sauvignon entstehen so samtige, weiche Rotweine mit viel Körper und jeder Menge Frucht.

8

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


la PassIon des terroIrs montagne saint-emilion ac 61302

2005

Château roudier merlot, Cabernet Franc, Cabernet sauvignon

66045

2008

Château roudier merlot, Cabernet Franc, Cabernet sauvignon

13010

2012/13

Château Tour Bel air merlot, Cabernet Franc, Cabernet sauvignon

Weitere Jahrgänge auf anfrage.

saint-emilion ac 61217

2013

Château austerlitz merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc Weitere Jahrgänge auf anfrage.

saint-emilion Grand cru ac 12071

2012/13 2014

Château du Cauze merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

60501

2012

Château Bellevue Figeac merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

60502

2011

Côte de Fonroque merlot

lalande de Pomerol ac 60503

2011/14

Château Croix saint andre merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

Pomerol ac 61251

2011/14

Château mazeyres merlot, Cabernet Franc

61931

2011 /12 Croix de mazeyres merlot, Cabernet Franc

12511

2013

2ème vin

Croix de mazeyres merlot, Cabernet Franc

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

Saint-Emilion 9


la PassIon des terroIrs moulis ac 12480

Médoc und Graves – Hochburg des Cabernet Sauvignon Im Médoc werden ausschließlich Rotweine bereitet, in Graves hingegen Rot- und Weißweine. In der Assemblage kommen vor allem die Rebsorten Cabernet Sauvignon und Merlot zum Einsatz. Die Rotweine verfügen über eine feste, volle und reichhaltige Struktur sowie eine hervorragende Lagerfähigkeit. Aus den Rebsorten Sauvignon und Sémillon werden sowohl trockene als auch liebliche Weißweine bereitet, die sich durch ihre Finesse und ihr Bukett auszeichnen. Diese Weinfamilie repräsentiert rund 15 % der gesamten Produktion des Bordelais und erstreckt sich über das gesamte Weinbaugebiet am linken GaronneUfer. Das Médoc liegt im Norden des Großraums Bordeaux, die Appellation Graves im Süden. Beiden gemeinsam ist das durch den nahen Atlantik gemäßigte Klima sowie Böden aus angeschwemmtem Sand und Kieselsteinen, die aus den Pyrenäen stammen und nach der im Quartär erfolgten Erderwärmung von der Garonne mitgeführt wurden.

2009

Château duplessis merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

saint-Julien ac 60741

2011

Château Teynac Cabernet sauvignon, merlot

Weitere Jahrgänge auf anfrage.

médoc ac – cru Bourgeois 12921

2011

Château Poitevin merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

61913

2010/12

Château L´argenteyre Cabernet sauvignon, merlot, Petit Verdot

63020

2008

Vieux Château Landon Cabernet sauvignon, merlot, malbec Weitere Jahrgänge auf anfrage.

60998

2015

Château Fontaine de i’aubier Cabernet sauvignon, Cabernet-sauvignon, merlot

70884

2009

Les sources de Livran merlot, Cabernet sauvignon Weitere Jahrgänge auf anfrage.

10

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


la PassIon des terroIrs haut – médoc ac 12960

2009/14

Château doyac Cru Bourgeois merlot, Cabernet sauvignon Weitere Jahrgänge auf anfrage.

70885

2013

Château La madronière merlot, Cabernet sauvignon

2ème vin Ch. doyac

12199

2009

12200

2010

12281

2012

Château de Villegeorge merlot, Cabernet-sauvignon Château de Villegeorge merlot, Cabernet-sauvignon Château de Villegeorge merlot, Cabernet-sauvignon

12282

2011/14

L´etoile de Villegeorges merlot, Cabernet sauvignon

60671

2011/14

Château La Tour de Bessan merlot, Cabernet sauvignon

60672

2014

La Petite Tour de Bessan 2ème vin Ch. Tour Bessan merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

2ème vin Ch. Villegeorges

margaux ac ✶✶✶✶✶

Weitere Jahrgänge auf anfrage.

12340

2006

Château marsac seguineau merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

12132

2011/12

initial de desmirail 2ème vin Ch. desmirail Cabernet sauvignon, merlot

70888

2010

Labastide de dauzac 2ème vin Ch. Tour Bessan merlot, Cabernet sauvignon

11


la PassIon des terroIrs saint estèphe ac 12250

2005

Château domeyne Cru Bourgeois merlot, Cabernet sauvignon

12251

2012/13

Château Faget 2ème vin Ch. domeyne Cabernet sauvignon, merlot, Cabernet Franc

Pauillac ac 70810

Liebliche und edelsüße Weißweine – goldenes Bordeaux Eine ganz besondere Spezialität des Bordelais sind die edelsüßen Weine. Sie werden vorrangig aus den Rebsorten Sémillon und Sauvignon gewonnen. Ihr außergewöhnlich hoher Zuckergehalt ist auf einen Schimmelpilz zurückzuführen (Botrytis Cinerea oder auch »Edelfäule«), dessen Entstehung durch ein spezielles Mikroklima (milde Temperaturen und Frühnebel ab dem Spätsommer) begünstigt wird. Die »Edelfäule« greift die Haut der Trauben an und perforiert sie. Dies lässt die Trauben austrocknen und verwandelt das Fruchtfleisch in eine Art goldfarbene Konfitüre, in der Zucker, Saft und Aromen konzentriert sind. Die edelsüßen Kreszenzen wachsen im Süden des Departements Gironde – an beiden Ufern der Garonne, südöstlich von Bordeaux. Die Produktion ist klein und äußerst kostspielig. Als Faustformel gilt: Ein Rebstock ergibt ein Glas Wein. In mehreren Lesegängen selektieren erfahrene Erntehelfer von Hand die reifen Beeren. Je unterschiedlicher der Botrytis-Befall, desto mehr Durchgänge sind erforderlich. Die Lese kann sich so über Wochen von Mitte September bis in den November, manchmal sogar bis Dezember erstrecken. Die Belohnung dafür sind goldfarbene, dickflüssige Weine mit Aromen von Honig, eingelegten Früchten und Nüssen, bei Ausbau im Barrique auch Röstaromen. Ihre natürliche Süße harmoniert mit einer dezenten Säure.

12

2012/13

La Fleur de haut Bages Liberal Cabernet sauvignon, merlot

2ème vin Ch. haut-Bages Libéral

sauternes-Barsac ac – cérons 61210

2015

Château du mayne semillon, muscadelle, sauvignon Blanc Weitere Jahrgänge auf anfrage.

61918

2007

Château Cerons blanc molleux sémillon, muscadelle, sauvignon

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


la PassIon des terroIrs Bordeaux ac Wein aus ökologischem anbau 80613 2014 Château la Chapelle maillard merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

medoc 13092

2012

Château sègue Longue monnier Cabernet sauvignon, merlot, Cabernet Franc

saint-emilion Grand cru ac Wein aus ökologischem anbau 80614 2010 Château Cartier merlot

Weitere Jahrgänge auf anfrage.

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

13


domaInes rollan de By Mit dem Kauf von 2 ha seinerzeit eher unbedeutender Rebfläche beginnt die Neuzeit auf Château Rollan de By. Direkt nach seiner Ankunft beginnt der Besitzer Jean, im Weinberg gravierende Änderungen vorzunehmen. Im Laufe der Jahre erwirbt Jean Guyon weitere Rebflächen und mit Haut-Condissas, Tour Seran und La Clare drei weitere Weingüter. Die bewirtschafteten Flächen zählen heute über 90 ha. Domaine Rollan de By wird zur ersten Garde der neuen/jungen bürgerlichen Gewächse gezählt und hat in der kurzen Zeit seines Bestehens schon viel auf sich aufmerksam gemacht. Jean Guyon's Rezept ist ungewöhnlich und einfach zugleich: Ausnahmslos junge, hochmotivierte Meister ihres Faches mit klarer Anordnung zur Qualität und dem nötigen Freiraum an den entscheidenden Stellen, ein hoher Merlotanteil und ein italienischer Önologe (Ricardo Cottarella) stehen Pate für einen echtes Ausnahme Gewächs! Der Erfolg gibt Ihm Recht. Die Weine bestechen mit einer sehr reintönigen Frucht, wie Sie nur von perfekt ausgereiftem Traubenmaterial stammen kann. Für bürgerliche Gewächse sehr finessenreiche und geschliffene Weine - das Ergebnis von rigoroser Weinbergsarbeit und strenger Selektion bei Ernte und Annahme der Trauben.

Domaine Rollan de By

médoc ac 62390

2006

Château rollan de By merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

62370

2007

Château rollan de By merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

62380

2008

Château rollan de By merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

62391

2009

Château rollan de By merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

62360

2010 Château rollan de By merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

16,5/20 Pkt.

Wein château haut condissas

88 Punkte

62400

2000

Château haut Condissas merlot, Petit Verdot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

62430

2003

Château haut Condissas merlot, Petit Verdot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

62440

2004

Château haut Condissas merlot, Petit Verdot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

62450

2005

Château haut Condissas merlot, Petit Verdot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

62460

2006

Château haut Condissas merlot, Petit Verdot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

62470

2007

Château haut Condissas merlot, Petit Verdot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

62480

2008

Château haut Condissas merlot, Petit Verdot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

tour serran

14

62310

2005

Château Tour seran merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

62320

2006

Château Tour seran merlot, Petit Verdot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


maIson sIchel Château Perron Seit drei Generationen im Besitz der Familie Massonie. Heute verwaltet Bertrand Massonie die Weinberge, inspiriert von seinem Willen, seinen Überzeugungen und seiner ganzen Begeisterung. Sein junger, dynamischer Stil, zusammen mit seinen perfekten technischen Kenntnissen hat dazu beigetragen, den Besitz unter strenger Beachtung seiner hoch qualitativen Lage voll zu erneuern. Es handelt sich um einen aufsteigenden Wert der Appellation Lalande de Pomerol. Die Qualität dieses Weins macht aus ihm ein »universelles« Produkt, wie es nur ein großer Wein sein kann.

lalande Pomerol 62280

62271

2009

Château Perron Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

2010

Château Perron Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

Château Palmer – die Familie Sichel besitzt es zusammen mit einer weiteren, alt eingesessenen bordelaiser Weinhandelsfamilie

Château Angludet Wohnsitz der Familie Sichel seit 1961 ist Château Angludet, eines der ältesten Besitztümer des Médoc. Seine Geschichte reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Sein Name geht auf den Ritter Bertrand d’Angludet zurück, Herr des edlen Anwesens, das hier 1150 aufragte. Seit 1758 haben die Weinberge von Angludet durch die Jahrhunderte hindurch eine ihrem Ursprung sehr nahe Konfiguration beibehalten können, da 93% der Weinberge schon seit 250 Jahren mit Wein bepflanzt waren. Diese Beständigkeit im Weinbau ist außergewöhnlich. Auf einem Geröllplateau der Garonne gelegen, überragt der Weinberg die unteren Terrassen der Girondemündung. Sein Kiessandboden verbessert den Ablauf des Wassers und fördert so Konzentration, Feinheit und Eleganz der Weine. Heute, unter der Leitung von Benjamin Sichel, erstrecken sich die Weinberge von Château Angludet über 32 Hektar in der AOC Margaux und sind zu 55% mit Cabernet Sauvignon, 35% Merlot und 10% Petit Verdot bepflanzt. Das Château bringt Weine hervor, die perfekt zwischen Feinheit und Komplexität ausbalanciert sind.

margaux ac 62180

2006

Château d´angludet Cabernet sauvignon, merlot, Petit Verdot

62260

2009

Château d´angludet Cabernet sauvignon, merlot, Petit Verdot

62270

2010

Château d´angludet Cabernet sauvignon, merlot, Petit Verdot

62371

2011

Château d´angludet Cabernet sauvignon, merlot, Petit Verdot

62277

2012

Château d´angludet Cabernet sauvignon, merlot, Petit Verdot

62272

2011

Château d´angludet reserve Cabernet sauvignon, merlot, Petit Verdot

62273

2012

Château d´angludet reserve Cabernet sauvignon, merlot, Petit Verdot

Weitere Weine der maison sichel finden sie auf seite 37.

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

15


maIson sIchel Château Argadens 2002 erwirbt die Familie Sichel ein Gut in Saint-André-du-Bois, 60 km südlich von Bordeaux und nennt es um in Château Argadens, in Anspielung auf die Adelsfamilie, die den Besitz im 13. Jahrhundert gründete. Im Château wurde ein bedeutendes Investitionsprogramm zur Restrukturierung der Weinberge, Erhöhung der Pflanzdichte, Modernisierung des Maischekellers und für den Ausbau eines Lagerkellers durchgeführt. Man bemüht sich ständig um präzise und sorgfältige Arbeit, um die Qualität der Lage optimal zum Ausdruck zu bringen.

Bordeaux supérieur ac 66225

2010

Château argadens merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

66228

2012

Château argadens merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

Sirius 1985 von Peter Sichel erdacht, um zu zeigen, dass es möglich ist, auch in weniger renommierten Lagen die Gründlichkeit und die Methoden der Grands Crus Classés der Graves und von Pessac-Léognan anzuwenden, um einen feinen, runden und fruchtigen Wein für alle zu machen. Ein sachliches und schlichtes Etikett für einen schicken und modernen Wein, perfekt für modebewusste Käufer, wie auch für gastronomische Tafeln.

Bordeaux ac 66232

2014

sirus Blanc semillon, sauvignon Blanc

66229

2011

sirius rouge merlot, Cabernet sauvignon

66300

2012

sirius rouge merlot, Cabernet sauvignon

Profitieren Sie von vielen Vorteilen! - Kleinmengen ab 12 Flaschen lieferbar - Lieferservice für eilige Sendungen - Gemischte Paletten unterschiedlicher Lieferanten und Regionen lieferbar

16

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


château la haye – Bordeaux Die sich umschlingenden Buchstaben D und H zieren als Logo jeder Flasche des Châteaus la Haye und finden sich in der Mauer des kleinen Schlosses eingemeißelt. Der Legende nach, soll es sich um die Initialien von Diane de Poitier und Henri II handeln, die Château La Haye als gemeinsames Jagdschloss aufsuchten ... Die Geschichte des Schlosses und seines Weines beginnt 1557. Saint-Estèphe ist eine der bekanntesten Appelationen des Médoc. Innerhalb dieser liegen die Weinberge von Château La Haye in für SaintEstèphe typischen Böden von Kalkgestein und feinem Kies. Das Mikroklima wird ganz wesentlich von den beiden großen Gewässern, der Gironde und dem nahen Atlantik geprägt. Beide zusammen bestimmen über das ganze Jahr perfekt die Temperatur und verhindern die Extreme – Kälte wie Wärme.

saint-estèphe ac, cru Bourgeois 69850

2005

Château la haye 0,375l merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

62870

2007

Château la haye merlot, Petit Verdot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

62880

2008

Château la haye merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

69880

2008

Château la haye merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

62890

2009 Château la haye merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

2010

Château la haye merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

62830

Château La Haye

✶✶✶✶✶

2009 Château la haye – dieser Wein wurde im 2009er Cru Bourgeois Tasting des britischen Weinmagazins »decanter« im Februar 2012 als einziger von 182 getesteten Weinen mit 5 von 5 sternen ausgezeichnet – decanter award »restrained aromas suggesting a fine depth, offering black fruit, chocolate and earth. smooth and substantial entry with a refined thickness on the mid-palate. Very Cabernet and very elegant, with lots of class and a great future. Fabulous.«

2009

Château la haye merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

Art-Nr. 62890

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

17


château haut-BrIsson – Bordeaux Peter Kwok, taiwanesischer Geschäftsmann und Liebhaber französischer Weinkultur und Genießer von Bordeauxweinen, hat im »kleinen« Taiwan neben dem großen China zunehmend Schwierigkeiten, an seine Lieblingsweine aus dem Bordelais zu gelangen. Was hat das jetzt mit Château Haut-Brisson zu tun? Zunächst einmal gar nichts. Aber Peter Kwok wäre nicht Geschäftsmann, wenn er für eine vermeintliche Durststrecke – wenn er »seine« Weine nicht mehr bekäme – nicht eine Lösung fände. Und jetzt hat es wieder mit Haut-Brisson zu tun, denn Peter Kwok beschließt, sein eigenes Weingut in Frankreich, im Bordelais, zu erwerben und aufzubauen und wird mit Château Haut-Brisson fündig. In 1998 ist Château Haut-Brisson ein eher kleines und unbedeutendes Château mit 8 ha Rebfläche im Dornröschenschlaf. Der Aufbau eines tollen Teams mit Elaine Kwok, der ältesten Tochter von Peter, Sandrine Bosc an der Spitze und Aline Trezieres für den Vertrieb, viel Arbeit in Keller und Weinberg, Investitionen in moderne Kellertechnik und weitere 8 ha Reben haben Château Haut-Brisson zu einer Prinzessin erweckt.

Château Haut-Brisson

saint-emilion Grand cru ac 62740

2004

Château haut-Brisson merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

62760

2006

Château haut-Brisson merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

62650

2005

Château haut Brisson La Grave 2ème vin Ch. haut Brisson

62660

2006

Château haut-Brisson La Grave merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

62680

2008

Château haut-Brisson La Grave merlot, Cabernet sauvignon, Cabernet Franc

0,375l

89 Punkte

18

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


Grands cru classÉs en 1855 Hierzu etwas zu schreiben, wäre Eulen nach Athen zu tragen. Deshalb finden Sie hier nur unsere Verfügbarkeiten ab Lager Bendorf. Weitere Anfragen beantworten wir gerne!

alter ego de Palmer Château d’angludet Baron de Brane magnum Château Bouscaut Château Brane Cantenac Château Cantemerle Château dassault Château des Gravettes Château desmirail Château du Tertre Château durfort Vivens Château Ferrière Château Fontroque Château Gruaud-Larose Château haut Bages Libéral Château haut Condissas Château L`arrosée Château Labégorce Château Laborde Château Léoville Barton Château Lynch Bages Château mazeyres Château monbrison Château Palmer Château Petit Bocq Château Pichon Longueville Château Pontet Canet Château rauzan ségla Château rouget Château Talbot

2000/2005/2009/2010/2011 2004/2006/2009/2010/2011/2012/2013/2014 2008 2010/2011/2012/2013 2001 2011 2007 2009 2006/2008/2009 2012 2010 2010/2011 2011 2011/2012 und magnum 2000 2007/2012 2000/2003/2004/2005/2006/2008 2001 1995 2010 2005 2007/2011/2012 2011/2013 2011 2000/2001/2009/2010/2011/2012/2013 2009 2010/2011 2012 2011 2010 2012

Weitere schatzkammerweine auf anfrage.

Château Palmer

19


Südfrankreich

Côtes du rhône côtes du rhône-village Tavel vacqueyras Gigondas corbières saint-Chinian Beaume de Venise crozes-hermitage Costières de nîmes châteauneuf-du-Pape Côteaux d´aix en Provence Côtes de Ventoux Pic saint loup haut Vallée de l´Orb

20


Gerade eingetroffen aus der nördlichen rhône domaIne GranGIer rhône Céline und Roland Grangier gaben ihrem noch jungen Weingut ihren Namen. Roland stammt aus der Gemeinde Chavanay, die sich Großteils auf der Anhöhe über der Rhône und jenseits der Steillagen des Condrieu gelegen ausbreitet, wo seine Familie seit mehreren Generationen schon traditionellen Obstanbau betrieb. Nachdem er mit Celine seine eigene Familie gegründet hat, entschlossen sich beide, ihren Focus auf den Weinbau zu legen und stürzten sich neben den schon in Familienbesitz befindlichen Reben von Saint Joseph sogleich in das »Steillagen-Abenteuer« des Condrieu. Sie erwarben 1 ha aufgegebene Reben, terassierten sukzessive alles von Hand und setzten die Viognier-Trauben. Der Aufwand ist – sowohl was den persönlichen als auch den finanziellen Einsatz betrifft – immens. Sind doch zum Anlegen der Terrassen und der anschließenden Bepflanzung bis zu 600.000,- € je ha anzusetzen – den Kauf der Rebflächen nicht mit eingerechnet. Aber der Aufwand hat sich gelohnt. 2007 haben die beiden ihren ersten Condrieu gekeltert. Mittlerweile reichen die Jahrgänge in der Qualität an die großen der Appelation heran.

50051

2015

saint Joseph rousanne

50050

2015

Condrieu Les Terrasses Viognier

50052

2015

saint Joseph syrah

Profitieren Sie von vielen Vorteilen! - Kleinmengen ab 12 Flaschen lieferbar - Lieferservice für eilige Sendungen - Gemischte Paletten unterschiedlicher Lieferanten und Regionen lieferbar

Weitere Jahrgänge auf anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

21


Rhônetal

EIN ANBAuGEBIET VoLLER KoNTRASTE Das Anbaugebiet der Côtes du Rhône reicht von Vienne (südlich von Lyon) bis etwa Avignon. Die Rhône ist der »rote Faden« und nie sehr weit von den Weinstöcken entfernt. Im südlichen Teil reichen die Weinberge auch in die Täler der Nebenflüsse hinein. Bei Loubie Rosé 2013 schrieb Robert Parker und der 2014er steht diesem nicht hinterher: »A year-in, year-out value, the 2013 Cotes du Rhône Villages Seguret Loubie Rosé is a beautiful rosé that offers supple, pure aromas and flavors of cherry blossom, peach and rose petal to go with a balanced, nicely textured, yet overall refreshing, pure style. Buy this beauty by the case (like I do) and drink it over the coming summer months.«

2014 Domaine de Mourchon Côtes du Rhône Villages Loubie rosé Grenache, Syrah Ein Roséwein der Domaine de Mourchon mit Aromen von Erdbeeren, Zitrusfrüchten und Frühlingsblumen. Am Gaumen eine erfrischende Säure, volle rote Früchte mit ausgezeichneter Länge. Ein passender Essensbegleiter auch zu würzigen Speisen – ein vielversprechender Côtes du Rhône Villages!

22


DOMAINE DE MOURCHON Mit dem Kauf von 17 ha Weinreben in 1998 beginnt die Geschichte der Domaine de Mourchon. Nachdem Walter McKinlay sein Unternehmen in Schottland verkauft hat, lässt er sich in der Provence in Séguret am Fuß des Mont Ventoux nieder. Ein tolles Terroir mit Reben von durchschnittlich 55 Jahren bilden die Basis für exzellente Weine. Der Ort mit seinem überwältigenden Blick über das weite Tal der Rhone tut sein übriges: Genuss und Lebensfreude.

Côtes du Rhône 18135

2015

La Source Viognier, Grenache Blanc, Roussane, Marsanne, Clairette, Bourboulenc

10034

2014

Loubie rosé Grenache, Syrah

20158

2014

Côtes du Rhône Grenache, Syrah

10035

2012

Tradition Wine Spectator Grenache, Syrah, Carignan

20157

2013

Tradition Wine Spectator Grenache, Syrah, Carignan

88891

2011

Grand Reserve Grenache, Syrah W IN E A DVOCAT

E

93 P UN K TE

64061

2012

Family Reserve Syrah Syrah

64194

2014

Family Reserve Grenache Grenache

88892

2010

Châteaneuf du Pape Grenache, Syrah, Mourvèdre

Châteaneuf du Pape AC

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

23


PIERRE ROUGON – RHÔNE Côtes du Rhône – AC 30000

2014

Le Cardinal de Talabot rosé Grenache, Syrah, Cinsault

30001

2013

Le Cardinal de Talabot rouge Grenache, Syrah, Cinsault

30006

2014

Font Sante Grenache, Syrah

30003

2012

Font Sante Vacqueyras Grenache, Syrah, Mourvèdre

30004

2012

Font Sante Gigondas Grenache, Syrah, Mourvèdre

Vacqueyras – AC

Gigondas – AC

Klimatische Bedingungen an der Rhône Schon an ihrem nördlichsten Punkt bei Vienne trägt die Vegetation südländische Züge. Das Klima ist jedoch noch kontinental beeinflusst: heiße Sommer und manchmal kalte Winter. Die Sonne scheint ausgiebig und intensiv, sodass sich die Syrah-Rebe auf den steilen Lagen besonders wohl fühlt. Die Rhône verstärkt die Wirkung der Sonne noch. Im südlichen Teil herrscht mediterranes Klima mit milden Wintern, heißen Sommern und geringen Niederschlägen. Besonders prägend für das gesamte Rhône-Tal ist der Mistral, ein kalter Fallwind aus den Alpen, der durch den Luftdruckunterschied zwischen Nord und Süd verursacht wird. Er weht an vielen Tagen im Jahr und hält die Trauben sehr gesund, da sich Feuchtigkeit nicht halten kann.

24

Beaume de Venise – AC 30002

2014

Font Sante Beaumes de Venice Grenache, Syrah

Crozes Hermitage 30005

2011

Font Sante Beaumes de Venice Grenache, Syrah

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


DOMAINES RICHARD – RHÔNE DOMAINE DE LA RENJARDE Die Familie Richard ist nun schon in der 3. Generation im französischen Weinbau aktiv. Sie besitzt vier Weingüter in Bordeaux, drei Weingüter an der Rhône und zwei Weingüter im Beaujolais. Die Ursprünge von Domaine de la Renjarde gehen zurück bis in die Zeit der Römer. Bis in die heutige Zeit hat das Gut viele Besitzerwechsel und einige Höhen und Tiefen durchleben müssen. Seit sich die Familie Richard seiner angenommen hat, werden mit großem Einsatz zunächst unter Leitung von Alain Dugas und jetzt von Christian Veux herausragende Côtes du Rhône Weine gekeltert.

Côtes du Rhône Villages AC 20014

2015

Les Cassagnes de la Nerthe Viognier, Grenache blanc, Roussanne

20013

2013

Les Cassagnes de la Nerthe Grenache, Syrah, Cinsault, Mourvèdre, Carignon

Domaine de la Renjarde

PRIEURÉ DE MONTEZARGUES In der Hauptsache cuvéetiert mit Grenache, Cinsault und Clairette, spiegelt dieser Wein seine Herkunft von den sandigen, sonnenbeschienen Hängen des Tavel und die Jugend des Winzers, der jedoch schon eine Menge Erfahrung in allen Teilen der (Wein-)Welt gesammelt hat, wieder. Aromen von feinen Kräutern spielen mit den Fruchtnoten von roten Früchten und Pfirsich. Kraftvoll und fein, fett und elegant zugleich lässt sich dieser Wein durchaus einige Jahre lagern. Er erfreut aber schon jetzt mit seinem jugendlichen Charme Gaumen und Seele.

Tavel AC 64830

2015

Prieuré de Montezargues Grenache, Cinsault, Clairette, Syrah, Mourvèdre, Carignan, Bourboulenc

Prieuré de Montézargues

92 PUNKTE

Vin de France 68890

2010

Prieuré Syrah

68880

2011

Prieuré Syrah

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

25


DOMAINES RICHARD – RHÔNE CHÂTEAU LA NERTHE Ab dem 18. Jahrhundert erlangte der Wein von La Nerthe großen Ruhm durch Persönlichkeiten wie der Marschälle de Tonnerre und Brissac, der Grafen d’Uzès und de Chevreuse sowie den Prinzen de Bergues. Sie waren – wie viele andere – voll des Lobes ob der »Exzellenz des Weines von la Nerthe«, so dass das Weingut seinen Ruf bis nach England, Deutschland, Italien und Spanien ausweiten konnte.

Châteauneuf du Pape AC Wein aus ökologischem Anbau 64690 2009 Château la Nerthe Grenache Blanc, Roussanne, Clairette, Bourboulenc

92 PUNKTE

Château la Nerthe Über die Jahrhunderte haben verschiedene Besitzer das Château und den Wein geprägt, wie es für viele Weingüter in Frankreich typisch ist. Die Familie Villefranche verkaufte das Anwesen an Joseph Ducos, den Chef einer angesehenen Ingenieurs-Schule. Dieser erreichte Großartiges: Anders als die meisten Winzer ersetzte er seine Reben nicht durch Obstbäume, sondern gab ihnen nur andere, reblausresistente Unterlagen.

Weine aus ökologischem Anbau 64620 2000 Château la Nerthe 64610

2001

Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, diverse andere

64680

2005

Château La Nerthe Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, diverse andere

64660

2006

Château la Nerthe Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, diverse andere

64670

2007

Château la Nerthe Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, diverse andere

64691

2009

64692

2010

Château la Nerthe Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, diverse andere Château la Nerthe Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, diverse ander

74692

2012

Château La Nerthe Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, diverse andere

75692

2013

Château La Nerthe Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, diverse andere

64770

2005

Château la Nerthe Cuvée des Cadettes Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, diverse andere

64760

2006

Château la Nerthe Cuvée des Cadettes Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, diverse andere

91 PUNKTE

26

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


DOMAINE GALÉVAN – RHÔNE Coralie Goumarre ist die »9. Generation«, die nun schon das familieneigene Weingut Galévan leitet. Dennoch ist mit Ihr neuer Schwung in die Familienhistorie des Weingutes gekommen – nicht nur, dass Sie die erste Frau ist, die das Weingut bewirtschaftet, vielmehr der bewusste Bruch mit der Tradition und der Raum für Experimente, den Sie sich eingesteht, sind Kennzeichen Ihrer Arbeit. So spiegelt auch Ihr Etikett die Weiblichkeit und Eleganz Ihrer Weine wieder… kein Zweifel dass Sie mit Ihren Weinen eine sehr persönliche Geschichte mit uns teilen möchte. Nicht nur mit Ihren Weinen der Côtes du Rhône, sondern vielmehr auch mit Ihren beiden Châteauneuf du Pape.

Côtes du Rhône AC 64160

2014

Libre Expression Clairette, Rousanne, Marsanne

64101

2014

Partages Grenache, Cinsault, Mourvèdre, Clairette, Carignan

64132

2012

Paroles de Femme Grenache, Morvèdre, Carignan, Cinsault

64133

2013

Paroles de Femme Grenache, Mourvèdre, Carignan, Cinsault

Domaine Galévan

88PUNKTE JG. 2012

Châteauneuf du Pape AC Wein aus ökologischem Anbau 64180 2010 Blanc (in Bio-Konversion) Grenache, Clairette, Bourbolenc, Roussanne 64220

2011

Blanc (in Bio-Konversion) Grenache, Clairette, Bourbolenc, Roussanne

74210

2013

Rouge (in Bio-Konversion) Grenache, Mourvèdre

93-94 PUNKTE JG. 2010

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

27


DOMAINE MONTVAC – RHÔNE »Feminin Pluriel« Cecile Dussere ist ein Energiebündel. Und das drückt sich in jedem Ihrer Weine aus. Sehr komplex und kraftvoll, dabei dennoch dynamisch und elegant. Das perfekte Zusammenspiel von Terroir und Rebe ergeben die Basis für große Weine. Der Gedanke des Terroir geht weit über Boden und Klima hinaus. Er vereint daneben und vor Allem den respektvollen Umgang mit der Natur. Herbizide und Pestizide sind tabu in Domaine de Montvac. Überwiegend wird in Domaine de Montvac die Grenache-Traube angebaut. Diese auf steinigen nach Süden und voll der Sonne zugewandten Böden angebaut geben den Weinen die Fülle bringen die Symphonie der Aromen hervor. Der Syrah – auf den kühleren Parzellen angebaut – bringt Struktur und Farbe und zu guter Letzt wird die Cuvée mit der Mourvedre vollkommen.

Vacqueyras AC 64920

2011

Cuvée Melodine Roussanne, Clairette, Bourbolenc, Viognier

64921

2012

Cuvée Melodine Guide de Vins 2015 – 15,5/20 Punkten Roussanne, Clairette, Bourbolenc, Viognier

64560

2005

Cuvée Vincila Grenache, Syrah

64510

2007

Cuvée Vincila Grenache, Syrah

64910

2009

Cuvée Vincila Grenache, Syrah

64922

2010

Cuvée Vincila Grenache, Syrah

64540

2007

Cuvée Variation Majorité Grenache

64940

2009

Cuvée Variation Majorité Grenache

64950

2011

Cuvée Variation Majorité Grenache

64901

2010

Cuvée Arabesque Robinson 17/20 Punkten Grenache Syrah Mourvèdre

64570

2011

Cuvée Arabesque Grenache Syrah Mourvèdre

Wine Advocate 89-91 Punkten

90 PoINTS 2011

Vacqueyras AC Cuvée Arabesque Grenache, Syrah, Mourvèdre

Art-Nr. 64570

28

International Wine Cellar Januar / Februar 2014 (70 % Grenache, 25 % Syrah and 5 % Mourvedre): »Bright ruby. Ripe red fruit aromas are lied by a spicy nuance and pick up a candied licorice quality with air. Fleshy black raspberry and bitter cherry flavors are sharpened by a peppery nuance and tangy minerality. Closes spicy and long, with slow-building tannins and very good clarity. «

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


DOMAINE DE L’ ORBRIEU Côtes du Rhône Villages Visan 80208

2010

Cuvée Comtesse Béatrice Grenache, Syrah

DOMAINE DU GRAND TINEL– RHÔNE Ein klassischer Châteauneuf-du-Pape von einem Weingut mit langer, sehr langer Tradition in Châteauneuf-du-Pape. Bis ins 14. Jahrhundert lassen sich die Wurzeln der Familie zurückverfolgen. Die Geschwister Christophe, Béatrice und Isabelle Jeune leiten heute das Weingut und bauen, der Tradition folgend, die Weine im kraftvollen Châteauneuf-Stil mit lang anhaltendem Abgang aus. Ein vorzüglicher, komplexer, kompakter Châteauneuf, der der Tradition alle Ehre macht.

Domaine du Grand Tinel – Châteauneuf du Pape 64730

2004

Châteauneuf du Pape Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, Counoise

64650

2005

Châteauneuf du Pape Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, Counoise

64640

2004

Alexis Establet Grenache

90 PUNKTE

DOMAINE DE SAINT PAUL – RHÔNE Ein Châteauneuf-du Pape wie er sein soll: Klassische Cuvée aus 5 Rebsorten mit Grenache, Mourvèdre, Syrah, Cinsault und Muscardin. Die ca. 35 Jahre alten Reben ergeben einen frischen und dennoch komplexen und eleganten Wein. Feine Kräuternoten, dezentes Lakritz und die wunderbaren Aromen reifer Früchte machen einfach Spaß. Ein Châteauneuf, der ein bisschen moderner und fruchtiger ist als man Ihn gemeinhin erwartet.

Domaine Saint Paul – Châteauneuf du Pape 64720

2004

Châteauneuf du Pape Grenache, Syrah, Cinsault, Muscardin, Mourvèdre

64600

2005

Châteauneuf du Pape Grenache, Syrah, Cinsault, Muscardin, Mourvèdre

64700

2006

Châteauneuf du Pape Grenache, Syrah, Cinsault, Muscardin, Mourvèdre

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

»Grand Tinel produces some of my favorite wines of the appellation as they always possess enormous aromatic appeal as well as flavor texture.« Robert Parker

29


CHÂTEAU DE VALCOMBE – COSTIÈRES DE NÎMES Für Nicolas Ricome, der mit seinem Bruder das Château de Valcombe führt, ist die Weinproduktion pure Leidenschaft. Zum einen auf seinem familieneigenen Weingut, dass im Costières de Nîmes gelegen ist, und das seit dem Erwerb 1740 durchgängig durch seine Familie landwirtschaftlich genutzt wird, zum anderen aber auch bei seinem kleinen Weinprojekt in Südafrika (Start 2009), dass er Lion’s Kop taufte. Im Costières de Nîmes besann sich die Familie als eine der ersten darauf, die für das Gebiet damals untypische Syrahtraube anzubauen, in Südafrika hat es Nicolas eher der Merlot angetan. Bei beiden setzt er seine qualitativen Maßstäbe hoch an. Stets versucht er die Stilistik seiner Weine weiter zu entwickeln – präzise auf der Frucht, aber auch wenn gewünscht, wahnsinnig komplex und kompromisslos.

Costières de Nîmes AC

30

65651

2015

Valcombe Fruit Blanc Marsanne, Vermentino

65621

2015

Valcombe Fruit Rosé Grenache Syrah

65630

2011

Valcombe Fruit Rouge Syrah, Grenache

65720

2012

Prestige Blanc Rousanne, Grenache Blanc, Viognier

65760

2010

Prestige Rouge Syrah, Grenache

limitiert

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


CHÂTEAU DE VALCOMBE – COSTIÈRES DE NÎMES 65600

2012

No Sex for butterfly Cabernet Sauvignon

65602

2013

No Sex for butterfly Grenache

Die Geschichte zum Namen des Weines »No Sex for butterfly« Wenn zwei Schmetterlinge sich vermehren, so entsteht eine kleine Raupe. Dies kann zu schwere Schäden im Weinberg führen, da Raupen in Trauben eindringen und diese zerstören. Um dies zu verhindern werden natürliche Pheromone im Weinberg ausgelegt. Schmetterlinge werden verwirrt und können das andere Geschlecht nicht mehr auffinden... daher der Name »No Sex for butterfly«!!! Doch keine Angst! Der Konsum dieser Weine hat auf Sie keinen Einfluss! Versprochen! :)

Südafrika Nicolas Ricome von Château de Valcombe verliebt sich – und heiratet eine Südafrikanerin. Die Hochzeit wird ganz groß in Capetown, der Heimat seiner Frau, gefeiert. Und weil an dieser Stelle der Stolz des südfranzösischen Winzers Einzug in die Geschichte findet, wird – wie sollte es anders sein – mit den eigenen Weinen gefeiert. Nicolas Ricome exportiert – oder importiert, je nachdem von welcher Seite man die Geschichte betrachtet – 300 Flaschen des eigenen Rosé-Wein von Château de Valcombe aus der Appellation Costière de Nimes. Dieser Wein findet in Kapstadt soviel Begeisterung unter den Hochzeitsgästen, die ebenfalls in Südafrika im Weinbau tätig sind, dass diese Nicolas Ricome fragen, ob er ihnen wohl zeigen möge, wie man Wein macht. Und das machte Nicolas – drei Jahrgänge lang, die Geburtsstunde von LIONS-KOP! 69921

2013

Lion’s Kop Sauvignon Blanc Sauvignon Blanc

69930

2011

Lion’s Kop Pinotage Pinotage

69911

2010

Lion’s Kop Merlot Merlot

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

31


Provence & Ventoux In der Provence haben die Römer ihren nachhaltig prägenden Einfluss ausgeübt. Schon beim Namen: aus dem lateinischen provincia. Die Provence gilt als eine der am stärksten romanisierten Gebiete außerhalb Italiens. Eindrucksvolle Spuren der Besiedelung finden sich u.a. in den vielen eatern in Orange, Arles, Vaison-la-Romaine. Obwohl es die PROVENCE als solche geographisch gesehen gar nicht gibt. Es gibt heute kein Departement, das den Namen tragen würde. Die zugehörige Region ist die Provence – Alpes – Cote d’Azur und erstreckt sich von den teilweise über 3.000 Meter hohen Gipfeln der Hautes-Alpes im Norden, der italienischen Grenze im Osten, der Küstenlinie der Cote d’Azur und des Esterel im Süden bis zum Rhônedelta im Westen.

Lassen Sie Ihre Kunden diese Einzigartigkeit mit jedem Schluck entdecken. Kallista – Die Schöne. So nannten sie die Griechen. Eine einmalige Vermählung von ursprünglichen Landschaen, wild-romantischen Bergdörfern, einer bewegten Vergangenheit und dem Stolz seiner Einwohner empfängt den Besucher auf der Insel, verzaubert ihn und lässt ihn nicht mehr los. Hier liegen die Weinberge, die in ihrer Art einmalig sind und ebensolche Weine hervorbringen. Die schieferhaltigen Böden, die intensive Sonneneinstrahlung sowie der Einfluss des maritimen Klimas und die erstaunliche Wirkung des Mikroklimas machen die Weine außergewöhnlich. Zudem finden sich dort für Frankreich eher ungewöhnliche Rebsorten wie Niellucciu (Sangiovese) und Vermentino, die einen eher an italienische Weine erinnern lassen. 32


CHÂTEAU VIRANT – PROVENCE Man wollte nicht mehr an die Genossenschaft liefern. Das hat dieser wiederum nicht gefallen. Und der Gemeinde auch nicht. Deshalb durfte man nicht mehr Chateau Virant heißen – es sei denn, man kauft den Berg, der dem Chateau den Namen gibt. Und so bewirtschaftet die Familie Cheylan heute nicht nur mehr als 100 ha Weinberge und über 30 ha Olivenhaine – was in dieser Kombination äußerst selten ist – sondern geht zum Picknick auf den Berg, den eigenen Berg! Ganz konsequent teilt sich die Familie die Aufgaben. Robert und Noele Cheylan haben mit großer Leidenschaft und konsequenter Arbeit das Gut aufgebaut. Genauso konsequent zeichnet der Sohn Pascal heute für die Weinberge verantwortlich, während sich seine Schwester Christine den Oliven und dem Olivenöl verschrieben hat.

Côteaux d’ Aix-en Provence AC 75851

2015

87851

2016

76833

2016

Château Virant Rosé Grenache, Syrah, Cabernet Sauvignon

65812

2013

Château Virant Rouge Cabernet Sauvignon, Syrah, Grenache

65880

2007

Cuvée des Oliviers Cabernet Sauvignon, Syrah

Château Virant

Château Virant Blanc Rolles, Sauvignon Blanc, Clairette Château Virant Blanc Rolles, Sauvignon Blanc, Clairette

Süßwein 65010

Vin Cuit de Virant

0,5l

Vin Cuit ist eine provenzalische Spezialität, eine Bezeichnung für einen Wein dessen Most vor der Gärung ca. 6 Stunden erhitzt wird um den Saft zu konzentrieren. Die in dem Saft verbliebenen Eigenhefe-Kulturen leiten die Gärung ein. Es entsteht ein Edelsüsser, sehr konzentrierter Dessertwein. Eine Köstlichkeit für besondere Anlässe.

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

33


CHÂTEAU BAS

Château Bas ist ein familiengeführtes Weingut im Herzen der Provence, ungefähr in der Mitte zwischen Avignon und Aix-en-Provence gelegen. Die römische Tempelanlage zeugt davon, dass es sich um einen schon lange bevorzugten Siedlungsort gehandelt haben muss. Das Weingut hat eine Größe von 80 ha und gehört zu den größeren Weingütern in der Provence. Die Weinfelder von Château Bas erstrecken sich über ein weitläufiges Gelände mit ganz unterschiedlichen Klimabedingungen. Oft wechselndes Wetter, die Bodenbeschaffenheit, die tonigen, kalkhaltigen von der Sonne verwöhnten Hänge und die Rebsorten der Provence bieten beste Voraussetzungen für das Gedeihen großer Weine. Prägend für die Weine ist auch der Mistral, der eisige Wind, der aus dem Norden bläst. Die Trauben gewinnen dadurch Kraft und Konzentration des Fruchtsaftes.

34

50015

2015

Alvernegue blanc Grenache Blanc, Rolle, Ugni Blanc

50013

2014

Cuvée du Temple blanc Grenache Blanc, Rolle, Sauvignon Blanc

51013

2015

Alvernegue rosé Grenache, Syrah, Cinsault

50014

2013

Alvernegue rouge Grenache, Syrah, Cabernet Sauvignon

50017

2012

Pierres du Sud rouge Cabernet Sauvignon, Syrah, Vieux Grenache

50012

2013

Cuvée du Temple rouge Grenache, Syrah, Cabernet Sauvignon

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


FRANKREICH CHÂTEAU CAPION – LES TERRASSES DU LARZAC Vin de Pay de l´Hérault B1122

2015

La Tour de Capion Blanc Chardonnay, Roussanne, Sauvignon Blanc

B1123

2015

La Tour de Capion Rosé Cinsault, Mourvèdre, Syrah

B1124

2014

La Tour de Capion Rouge Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Syrah

Les Terrasses du Larzac B1125

2014

Le Colombier Viognier, Roussanne

B1127

2013

Château Capion Blanc Viognier, Roussanne

B1126

2012/13

Le Juge Syrah, Grenache, Mourvèdre

B1128

2010/11

Château Capion Rouge Syrah, Grenache, Mourvèdre

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

Hier entstehen auf den von Kalksteingeröll geprägten, sanften Hügeln bei Gignac vom Besten was das Languedoc zu bieten hat. Begleitet vom Feuchtigkeit spendenden Gassac, der durch die eigenen Weinberge fließt, umgeben von hohen Wäldern, die Schatten spenden und heftige Winde abhalten, entstehen auf Chateau Capion Weine von außerordentlicher Dichte und geradezu aristokratischer Eleganz. Seit dem Erwerb dieses kleinen im 16. Jahrhundert erbauten Traumschlosses 1996 durch den erfolgreichen Schweizer Unternehmer Adrian Bührer hat dieser das Weingut zu einem der Flagschiffe Südfranzösischen Weinbau’s geführt. Die Weine des Gutes werden von der Weltpresse in höchsten Tönen gelobt. Die beiden »Crus« (Einzellagen) »Le Colombier« und »Le Juge« – in der AOC »Terrasses du Larzac« gelegen - werden regelmässig von dem führenden britischen Weinmagazin »Decanter« mit dem »Decanter World Wine Award« ausgezeichnet. Der »Guide Hachette« wählte den roten »Grand Vin« von Château Capion zum »Coup de Coeur 2013« Mit dem französischen Oenologen Frédéric Kast hat die Familie Bührer einen Spezialisten in der Gutsleitung, der mit einem starken Bezug zum Boden und der Natur das »Terroir« diese außergewöhnlichen Stück Landes auszudrücken vermag.

35 35


Quelle: Sud de France Developpement, Montpellier

LanguedocRouion Wer von Südfrankreich spricht,

Via Domitia und hinterließen fan-

der meint das Azur des Mittel-

tastische Zeugnisse ihrer Baukunst

meers, der denkt an Charme des

mit den Arenen von Nimes, dem

Südens, Genuss und Lebensfreude,

Pont du Gard und vielen weiteren

Gastlichkeit, Geschichte der Zivi-

spektakulären Bauten.

lisation und damit untrennbar die

Das Mittelalter prägte die Region

Geschichte des Weinbaus.

mit einer sehr wechselhaen

Von westlich der Rhône bis an die

Geschichte von Machtkämpfen,

spanische Grenze mit den kleinen

Machtwechseln und dem tragischen

und feinen Appelationen Col-

Schicksal der Katharer – einer

lioure und Banyuls zieht sich das

christlichen Glaubensgemeinscha, die von der Amtskirche nicht aner-

2014 CHÂTEAU DE LASCAUX La Grange de Lascaux Pic Saint Loup Syrah, Grenache, Mourvèdre La Grange de Lascaux zeigt sich leuchtend rubinrot im Glas. In der Nase entfalten sich frische rote Fruchtaromen wie schwarze Johannisbeere und Kirsche sowie Gewürze. Auch ein Hauch von Kaffee ist zu verspüren. Am Gaumen weiche Tannine, mineralisch und Aromen von eingekochter Kirsche.

kannt wurde und deren Mitglieder von der Inquisition verfolgt wurden. Unzählige kleine Städte laden die Besucher mit ihrer ganz eigenen Geschichte zum Entdecken und Verweilen ein. Der Weinbau hat seit jeher einen Platz in der Gegend – und seine eigene Gschichte. Das gesamte Weinanbaugebiet des Languedoc-Roussillon umfasst eine Rebfläche von insgesamt 330.000 Hektar und ist somit das Größte zusammenhängende Anbaugebiet in Frankreich. Es würde aber der einleitend erwähnten

36

Gebiet des Languedoc-Roussillon.

Vielfältigkeit nicht ausreichend

So vielfältig die Landscha ist, so

Rechnung tragen, würde man nur

vielfältig sind die Traditionen und

von den Weinen aus dem Langue-

Sehenswürdigkeiten. Spuren der

doc-Roussillon sprechen.

Besiedlung reichen zurück bis etwa

So reihen sich eine Appellation an

zwischen 7000 und 6500 vor

die Nächste, eine jede mit ihren

Christus. Die Römer entwickelten

eigenen Qualitätsvorgaben und

entlang der Küste die Handelsstraße

ihrem eigenen Charakter.


CHÂTEAU DE LASCAUX – PIC SAINT LOUP In den Ausläufern der Cevenne, inzwischen Schluchten und Hochebenen, präsentieren sich eines der renommiertesten Weingüter des Pic Saint Loups im Languedoc: Château de Lascaux und Domaine Cavalier. Jean-Benoît Cavalière ist nicht nur der Besitzer der beiden BIO-Weingüter in der Ortschaft Vacquières sondern auch der Inbegriff für den Erfolg der Appellation. Über Jahre hinweg war er sogar als Präsident des Côteaux du Languedoc tätig. Die Weinbergsarbeit wird seit Generationen von der Familie Cavalier mit einem hohen Respekt und Wissen ausgeführt. Eine nachhaltige Landwirtschaft und den damit verbunden Entschluss biologischen Weinbau zu betreiben verstärkte den Charakter des Winzers. Auch wenn nur wenige Kilometer vom Meer entfernt, herrscht in den Weinbergen ein ganz eigenes Mikroklima: Die Tagestemperatur ähnlich wie an der Küste, in der Nacht kühlt es jedoch deutlich mehr ab. Lange Reifeperioden, der Schutz der Reben durch Eichen- und Pinienbäume vor kalten Winden sowie steinige Böden lassen Weine mit Struktur und Finesse entstehen.

20203

2014

Domaine Cavalier blanc Sauvignon blanc, Roussanne, Marsanne

20201

2014

Château de Lascaux La Grange Syrah, Grenache, Mourvedre

20200

2013

Château de Lascaux Carra Syrah, Grenache

20202

2009

Château de Lascaux Les Nobles Pierres Syrah, Grenache

CHÂTEAU TRILLOL – CORBIÈRES Im Besitz der Familie Sichel seit 1990, liegt die Château Trillol in den Ausläufern der Pyrenäen in 400 m Höhe, im Süden der AOC Corbières. Ringsum unterstreichen die geheimnisvollen Katharerschlösser mit ihrer mehr als tausendjährigen Geschichte noch die Majestät dieser ursprünglichen und wilden Umgebung. Die bedeutende Höhenlage der Weinfelder (400 und 200m) verlangsamt die Reife der Trauben und lässt ihnen so die Zeit, die pfeffrigen Aromen der umliegenden Garrigue (Strauchheide) aufzunehmen und dadurch, rund um ihre wunderschön ausgewogene Struktur, Länge im Geschmack und Komplexität zu entwickeln.

66482

2012

Château Trillol Syrah, Grenache, Carignan Beachten Sie auch die Seite 15 f. mit weiteren Weinen der Maison Sichel.

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

Unser

Klassiker 37


CHÂTEAU DE VALFLAUNÈS – LANGUEDOC Was bedarf es, um quasi aus dem Stand und zunächst ohne eigene Weinberge, nur aus Reben von gepachteten Parzellen zu einem der Shooting-Stars seiner Gegend – dem Pic Saint Loup – zu werden? Neben einer erstklassigen Ausbildung, die Fabien u.a. nach Neuseeland, nach Oregan und ins Burgund geführt hat, allem voran Leidenschaft, eine große Portion Mut, einen unbändigen Willen und auch eine unkonventionelle Denk-und Herangehensweise abseits der eingetretenen Pfade. Das Ergebnis: Große Weine, sehr ausdrucksstark und dennoch mit viel Finesse. Mittlerweile werden die Weine von Fabien nicht selten besser eingestuft, als die seiner Lehrmeister.

Vin de France 68600

2012

Renverse-Moi! Mourvèdre

Château de Valflaunès

Pic Saint Loup AC

38

66810

2012

Esperance Syrah, Mourvèdre, Carignan

66880

2013

Esperance Syrah, Mourvèdre, Carignan

66820

2008

T´Em T´Em Syrah, Mourvèdre

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


CHÂTEAU AUZIAS »Keine großartigen Weine ohne eine großartige Geschichte …« Francois Auzias 1605 - 1653

Da ist es wenig verwunderlich, dass die Geschichte rund um die Weinberge, den Wein und Château Auzias weit, sehr weit in die Vergangenheit reicht. Die ältesten Aufzeichnungen reichen bis in’s 4. Jahrhundert vor Christus. Die Überlieferungen zeugen von einer auch für damalige Verhältnisse sehr großen römischen Villa, deren Bewohner die sehr günstige geo-strategische Lage genauso zu nutzen wussten, wie die hervorragenden klimatischen und geographischen Voraussetzungen. Man nannte es vielleicht damals noch nicht so, aber man war sich schon damals des besonderen Terroris bewusst. Von der römischen Villa sind nur die Aufzeichnungen geblieben, die französische Revolution hat auch hier ganze Arbeit – Verwüstung – hinterlassen. Während der napoleonischen Zeit entstand das Anwesen, das Château Auzias, so wie es sich heute dem Besucher präsentiert. 1926 war es Eugène Auzias, der – Visionär – das Potential des Terroirs in dem Gebiet der heutigen Appelation Cabardes erkannte und die ersten Rebstöcke pflanzte, die man sonst nur aus den atlantischen Anbaugebiten, hauptsächlich dem Bordeaux, kannte. Heute scheibt die Appelation Cabardes einen Anteil von mind. 40 % der »atlantischen« Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon oder Cabernet Franc vor. Weitere 40 % müssen aus den klassischen »mediteranen« Rebsorten Syrah und Grenache gekeltert werden, darüber hinaus sind verschiedene Rebsorten zum Verschnitt erlaubt, u.a. Malbec, Cinsault und die autochtone Rebsorte Fer Servadou. Dominique Auzias übernimmt 1998 das Château und hat seitdem jährlich konstant und umfangreich in Weinberg und Kellertechnik investiert und so einen Weinbaubetrieb geschaffen, der im Keller den Stand der Technik widerspiegelt und im Weinberg ganz nach nachhaltigen und ökologischen Grundsätzen ausgerichtet ist. Der logische nächste Schritt wird die BIO-Zertifizierung sein.

50060

2015

Cuvée Blanc IGP Chardonnay, Muscat

50061

2015

Cuvée Rosé IGP Cabernet Sauvignon, Grenache, Cinsault

50062

2015

Cuvée Monsieur IGP Cabernet Sauvignon, Grenache, Cinsault

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

39


CAVE DE ROQUEBRUN – LANGUEDOC Der malerisch gelegene Ort Roquebrun wird auch gerne als das kleine Nizza des Héraults bezeichnet. Das Klima vor Ort ist sehr mild und die trockenen, sauren Schieferböden geben den dort produzierten Weinen einen sehr typischen, aromatischen Charakter. In den Weinbergen der kleinen Genossenschaft werden hauptsächlich Syrah, Grenache, Mourvèdre und Carignan als Rotweinrebsorten angebaut. Rousanne, Viognier und Grenache Blanc vervollständigen das Rebsortenspektrum im Bereich der Weißweine. Die vor Ort durchgeführte manuelle Lese wird aufgrund einer kleinen Wetterstation in den Weinbergen, individuell nach dem optimalen Reifezustand der Trauben gesteuert. Die Gärführung der Weine erfolgt anschließend schonend, um ein Optimum an Aromen und Ausdruck zu erreichen. Anerkennungen durch die Weinpresse und eine große Zahl an Auszeichnungen, zeugen von der Qualität der Produkte, die in Roquebrun produziert wird.

Haut Vallée de l´Orb IGP 19554

2015

Terres d´Orb blanc Grenache Blanc, Viognier, Vermentino

19555

2015

Terres d´Orb rosé Carignan, Cinsault, Grenache, Syrah

18553

2014

Terres d´Orb rouge Cabernet Sauvignon, Merlot, Carignan, Grenache

Serie »Terres d´Orb«

Coteaux du Languedoc

40

17707

2015

Col de Lairole blanc Grenache Blanc, Rousanne

17711

2015

Col de Lairole rosé Syrah, Grenache, Cinsault

7750

2015

Col de Lairole rouge Carignan, Grenache, Syrah, Mourvèdre

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


CAVE DE ROQUEBRUN – LANGUEDOC Saint – Chinian AC 61676

2012

Terrasses de Mayline Syrah, Grenache, Carignan, Mourvèdre

17760

2014

Terrasses de Cabrio Carignan, Grenache, Syrah, Mourvèdre

Saint – Chinian – Roquebrun AC 61194

2013

Terrasses de la Rocaniere Syrah, Grenache, Mourvèdre

16780

2011/12

Roches Noires Syrah, Grenache, Mourvèdre

61679

2011

Grand Canal Syrah, Grenache, Mourvèdre

DOMAINE FONT MARS Der Picpoul de Pinet ist das südfranzösischePendant zum Muscadet. Die Trauben reifen auf fluvialen Böden nahe des »Bassin de Thau« in mildem Mittelmeerklima und schenken diesem Wein seine Feinfruchtigkeit und Frische. Ein junger Wein, der durch seine milde Säure, sein blumiges Bouquet und seine süßen Fruchtnoten besticht.

76533

2015

Picpoul de Pinet Picpoul

Passt ausgezeichnet zu Meeresfrüchten.

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

41


JURA Im Osten Frankreichs, zwischen dem Burgund und der Schweizer Grenze, liegt die Weinregion Jura. In diesem Weinbaugebiet bewahrten die Winzer traditionelle Weinspezialitäten wie etwa den Crémant du Jura. Von Salins-les Bains bis St-Amour lassen sich die Weinberge auf einer Länge von 80 Kilometern entlang der preisgekrönten »Route Touristique des Vins du Jura« entdecken. Neben den Weinen locken auch die regionalen kulinarischen Spezialitäten und vielseitige Sehenswürdigkeiten Urlauber in diese Region.

FRUITIÈRE VINICOLE D’ ARBOIS Madiran AC 17050

2013

Arbois Chardonnay

91350

Crémant du Jura Bethanie blanc

91351

Crémant du Jura Bethanie rosé

87/100 PUNKTE

42

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


RZ_ANZEIGE_210 x 297 mm_VIN-ET-VIE_VEKTOR.indd 1

16.03.17 13:31


LOIRE Im Weinanbaugebiet Val de Loire, das auch den Beinamen »Garten von Frankreich« trägt, wird schon seit dem 5. Jahrhundert Wein angebaut. Es umfasst mehrere Weinanbaugebiete, die allesamt an der Loire, dem mit 1000 km längsten Fluss Frankreichs, oder einem ihrer Nebenflüsse liegen. Das riesige Anbaugebiet umfasst ca. 70.000 Hektar an bewirtschafteter Rebfläche. Die einzelnen Weinanbaugebiete der Loire heißen Muscadet mit steinigen Böden, Anjou-Saumur mit Kalk-, Schiefer- und Lehmböden; im Touraine gibt es lehmige Böden über Kalktuff und im Centre herrschen Kies- und Lehmböden vor. Es werden hauptsächlich trockene und halbtrockene Weißweine, jedoch auch weiße Dessertweine, leichte Rotweine, Roséwein und Schaumweine produziert. Die frischen Weißweine der Gebiete Coteaux du Layon, Montlouis-sur-Loire, Savennières und Vouvray werden aus der Rebsorte Chenin Blanc gekeltert. Aus der Sorte Sauvignon Blanc entstehen die Weine Sancerre, Pouilly-Fumé und Menetou-Salon, die geschmacklich an Feuerstein und Cassis erinnern. Chenin Noir oder auch Pineau d’Aunis wird schon seit dem 10. Jahrhundert angebaut und ist Basis für den lokalen Roséwein. Die Rotweine von Saumur, Chinon und Bourgueil verdanken ihren fruchtig-samtigen Geschmack der Rebsorte Cabernet Franc. Aber auch Gamay, Pinot Noir und Malbec werden angebaut.

DOMAINE LEBRUN – LOIRE

✶✶✶✶

Laurent Lebrun, der Eigentümer der Domaine, wandelt in seinem Leben zwischen 2 Weinwelten. Die eine ist das etwa 9 ha große familieneigene Weingut in Saint Andelain, wo er auf den unterschiedlichen Terroirs der Appellation, seinen Sauvignon Blanc gepflanzt hat, der den klassischen Pouilly Fumé ergibt. Von der Stilistik her besitzt sein dort produzierter Wein ausgeprägte Fruchtaromen, aber auch die typischen Noten von Feuerstein und Rauch. Die andere Welt ist das Bordelais, wo er als Önologe des Château Olivier, ein Cru Classé aus Graves eindrucksvoll reifende Rotweine, aber auch barriquegereifte Weißweine auf Basis von Sauvignon Blanc und Semillon erzeugt.

»Light, grassy nose, crunchy, showing bright uit. Opulent style palate, with lots of mineral elements to it. Energy. Attractive finish, long«

Pouilly-Fumé AC 63999

2013

Pouilly-Fumé Sauvignon Blanc

Decanter

NICOLAS IDIART – LOIRE Seine Liebe zum Wein hat Nicolas Idiart seinem Vater und Großvater zu verdanken. Schon in jungen Jahren hat er durch seine Mitarbeit erfahren dürfen was den Beruf eines Winzers so spannend macht. Und bereits mit 19 Jahren durfte er in der Weinschule von Blanquefort im Bordeaux seine Graduierung feiern. Nachdem er mehrere Jahre lang Erfahrung in der Weinbereitung wie Verkauf in Australien, Neuseeland und Nordamerika sammelte entschied er sich wieder zurück in seine Heimat – das Loiretal- zu gehen. Seine Leidenschaft und gemachten Erfahrung auf der ganzen Welt haben ihn geformt. Seine heutige Energie setzt er ganz in die Weinbereitung und die Partnerschaft zu anderen namhaften Weingütern in der Loire.

44

63331

2014

Sauvignon blanc Sauvignon blanc

63333

2014

Muscadet sur Lie Muscadet

63332

2014

Sancerre Sauvignon blanc

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


ELSASS Das Elsass ist eine Region, die reich an Kontrasten ist und sich durch die große Vielfalt seiner Landschaften und Terroirs auszeichnet. Dieses Weinbaugebiet besitzt dank des trockenen, sonnigen Klimas, der komplexen Geologie, den geeigneten Böden in guten Expositionen ideale Voraussetzungen zur Kultur seiner Reben. Seine geografische Lage an der Schnittstelle germanischer und romanischer Einflüsse erzählt uns zugleich eine Geschichte: die einer Kultur, welche zu Beginn unseres Zeitalters durch die Römer eingeführt und seither von zahllosen passionierten Winzern weitergeführt worden ist.

DOMAINE DOMINIQUE FREY – ALSACE Auf den berühmten Granitböden von Dambach-la-Ville, den sandig-lehmigen Böden in Châtenois und Scherwiller produziert er mit seinem Vater Charles Weine auf bio-dynamische Weise. Die Familie wanderte im 17. Jahrhundert aus der Schweiz ins Elsass ein. 13 Hektar, meist mit weißen Rebsorten bestückt. Sie sind einfach nur toll zu trinken und sehr bekömmlich – natürliche Weine.

Crémant d´Alsace AC Wein aus ökologischem Anbau 80440 2010 Cremant d´ Alsace Plaisir Auxerrois, Pinot Gris, Pinot Noir

Alsace AC 80412

2013

Pinot Blanc Rayon de Lune Pinot Blanc

40045

2014

Pinot Gris Cuvée de l´Ourse

80425

2014

Riesling Vieilles Vignes Riesling

80403

2012

Riesling Grand Cru Frankstein Riesling

80413

2013

Gewürztraminer Clos St. Sebastien Gewürztraminer

80416

2012

Silvaner Silvaner

80415

2012

Edelzwicker 1 Liter Riesling, Silvaner

80421

2014

Pinot Noir Harmonie

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

45


Burgund, Beaujolais Das Terroir – Burgund

nämlich die Winzer, manchmal

In Burgund sind der geologische

mit Hilfe der Mönche, die den

Ursprung und die physisch-

Boden entdeckt, identifiziert und

chemische Zusammensetzung

zur Geltung gebracht haben. Dazu

des Bodens sehr vielfältig und

war eine jahrhundertlange Arbeit

variieren von einem Weinberg

notwendig, damit dieses Konzept,

zum anderen, aber auch innerhalb

das auf das beginnende Mittelalter

eines Weinbergs, eines Dorfes.

zurückgeht, die Zeit überdauerte

Das erklärt, warum das Weinbau-

und mit der Gründung des Natio-

gebiet Burgund wie ein riesiges

nalen Instituts für Herkuns-

Mosaik aus Tausenden von Par-

bezeichnungen Mitte des vergan-

zellen (hier Klimata genannt)

genen Jahrhunderts offiziell aner-

erscheint, o sehr klein (»La

kannt wurde. Auch wenn Natur

Romanée« ist mit 0,8 ha die

und Boden die Schlüsselelemente

kleinste Herkunsbezeichnung der

der Gegend sind, haben viele an-

Welt). Trotz dieser Vielfalt des

dere natürliche Faktoren Einfluss

Bodens bildet Burgund von

auf die Qualität, den typischen

Norden nach Süden eine gewisse

Charakter und den Ausdruck eines

geologische und pedologische

Weines: Hanglage der Parzelle,

Einheit: Sedimentböden aus Ton,

Höhenlage, Tiefe und Dränage

Mergel und Kalk, abgelagert im

des Bodens, die klimatischen

Jura vor 150 Millionen Jahren auf

Bedingungen des Jahres, das

einem noch älteren Substrat (250

Mikroklima.

Millionen Jahre) aus Granit, Lava, Gneis und verschiedenen Schie-

Auch die Rolle des Menschen ist

fern. Die Verwitterung von mari-

entscheidend bei der Herstellung

nem Sedimentgestein ist also der

eines Weines: im Weinberg durch

Ursprung der schiefer- und kalk-

die Wahl und die Anwendung der

haltigen Böden, auf denen die

Anbaumethoden, vom Schnitt bis

Rebsorten Burgunds den ihnen

zur Lese, und im Keller beim

eigenen Boden gefunden haben.

Keltern und beim Ausbau des Weines.

In Burgund ist der Begriff Terroir (etwa: Gegend) ein weiter Begriff,

Quelle: Bureau Interprofessionnel

der natürliche und menschliche

des Vins de Bourgogne

Faktoren beinhaltet. Es sind 46

46

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


BURGUND DOMAINE JEAN-PIERRE & ALEXANDRE ELLEVIN Die Familie Ellevin betreibt schon soweit die Familiengeschichte zurückreicht, Weinbau im Burgund. Jean-Pierre Ellevin spezialisierte sich dann im Jahre 1975 auf die Weine aus Chablis. 2003 kam dann sein Sohn Alexander nach Wanderjahren durch die Weinwelt zurück in die familieneigene Domaine. Aktuell werden 16 ha Chardonnay angebaut, die sich auf Petit Chablis, Chablis und 1er Cru Chablis verteilen.

Chablis AC 80500

2014

Petit Chablis Chardonnay

80501

2014

Chablis Chardonnay

80502

2014

Chablis 1er Cru Vosgros Chardonnay

80503

2012

Chablis 1er Cru Vaucooupin Vieilles Vignes Chardonnay<

DOMAINE MAURICE GAVIGNET Im frühen neunzehnten Jahrhundert hat Honore Gavignet, damals Winzer der Domaine de la Romanée Conti geschafft sein eigenes Weingut in Nuits Saint Georges zu gründen. Sein Sohn Maurice Gavignet, heutiger Namensgeber der Domaine, hat es mit seiner Leidenschaft geschafft das Weingut zu etablieren. Seitdem wurde das Weingut in 4 aufeinander folgenden Generationen von Vater auf Sohn übergeben, so dass nun Arnaud Gavignet die Geschicke leitet.

Bourgogne AC 11230

2011

Meursault Chardonnay

11220

2011

Bourgogne Pinot Noir Pinot Noir

11280

2011/12

Santenay 1er Cru Clos Rousseau Pinot Noir

11244

2012

Santenay 1er Cru Clos Rousseau Pinot Noir

11240

2011

Gevrey Chambertin Pinot Noir

11260

2011

Vosne Romanée Pinot Noir

11271

2011

Nuits Saint Georges 1er Cru Les Chaignots Pinot Noir

11241

2012

Pommard Pinot Noir

11242

2012

Beaume Belissand 1er Cru Spätburgunder

11243

2011

Corton 1er Cru Spätburgunder

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

47


BEAUJOLAIS CHÂTEAU DE CORCELLES Beaujolais Villages AC 61123

2013

Beaujolais Villages Gamay

Brouilly AC Die lebendigen Beaujolais-Weine werden aus handgelesenen Trauben gewonnen, die im Ganzen, also unzermahlen, im Fass vergoren werden. Dabei werden spezielle Weinbereitungsmethoden der Region eingesetzt. Im Beaujolais werden zwar kleine Mengen an Weiß- und Roséweinen erzeugt, bekannt ist die Region jedoch für ihre vielfältigen Rotweine. Die roten Beaujolais-Weine sind leichter als die meisten anderen Rotweine und gekühlt ein besonderer Genuss. Das macht sie in den wärmeren Monaten genauso beliebt wie im Winter. Es gibt zwölf Beaujolais-Appellationen. Zehn davon sind als Crus bekannt. Die zehn Crus sind die berühmtesten Weine der Region. Jeder von ihnen ist aufgrund seines Terroirs einzigartig. Das Terroir beinhaltet die spezielle Kombination aus Boden, Wein und Klima.

48

61121

2013

Brouilly Gamay

Bourgogne AOP 61126

2012

Bourgogne Chardonnay Chardonnay

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


MAISON COLIN SEGUIN 11406

2014

Colin Seguin VDP Chardonnay

11409

2014

Colin Seguin Saint-Veran blanc Chardonnay

11407

2014

Colin Seguin VDP Pinot Noir

11408

2014

Colin Seguin Morgon rouge Pinot Noir

11400

2014

Paris L´Hospitalier Côteaux Bourguignons Chardonnay

11402

2014

Paris L´Hospitalier Haut Côtes de Beaune Chardonnay

11404

2014

Paris L´Hospitalier Mercurey Chardonnay

11405

2014

Paris L´Hospitalier Mercurey 1er Cru Chardonnay

11401

2014

Paris L´Hospitalier Côteaux Bourguignons Pinot Noir

11403

2014

Paris L´Hospitalier Haut Côtes de Beaune Pinot Noir

Die zwei jungen Winzerfreunde Pierre Colin und Olivier Seguin haben sich 2005 dazu entschieden, sich zusammenzuschließen und gemeinsam das Maison Colin Seguin zu gründen. Sie ließen das Maus im Herzen des Burgunds in Nuits-Saint-Georges nieder und entwickeln ihre Weine heute mit eigenem Stil unter starken Signaturen, die das Beste aus dem burgundischen Terroir widerspiegeln.

CHÂTEAU DE LACHASSAGNE 11410

2014

Clos du Château blanc Chardonnay

11411

2014

Clos du Château rouge Pinot Noir

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

Das Château de Lachassagne ist nach dem gleichnamigen kleinen Dorf benannt und liegt im Beaujolais mit Sicht auf das Saône-Tal. Eingezäunt von einem wunderschönen Clos von 25 ha, befinden sich die Weinberge auf den schönsten Kalk-Lehm-Böden des Süd-Beaujolais, die geologisch sehr anders als die Granitböden der Crus du Beaujolais sind, aber ähnlich denen der Côte de Beaune. Dort werden alle burgundischen Rebsorten gepflanzt: Chardonnay und Aligoté für die Weißen und Pinot noir und Gamay für die Roten.

49 49


ampagne In der Region Champagne wird seit der Zeitenwende Wein angebaut. Zwar hat sich sein Anbaugebiet mit der Zeit reduziert, seine Eigenart wurde jedoch sehr frühzeitig erkannt und zum Schutz mit einer Herkunsbezeichnung ausgezeichnet; diese war die erste, die anerkannt wurde. Die heute weltweit bekannte Herkunsbezeichnung Champagne hat sich über lange Zeit entwickelt. Ihre Geschichte ist mehrere Hundert Jahre alt und wird von zahlreichen Abenteuern begleitet. Alles beginnt mit einem Terroir, das so besonders ist, dass es die originellsten Weine hervorbringt, und mit dem Talent der Menschen, die es verstanden, den delikaten Charakter der Weine zur Geltung zu bringen und durch das Schäumen noch exklusiver zu machen. Ihr besonderer Charakter bringt ihnen schnell ein hohes Ansehen ein. Dabei ist die Initiative der Pioniere ausschlaggebend, die diese außergewöhnlichen Weine fachkundigen Liebhabern aus der ganzen Welt bekannt machten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Champagne schon zu einem Mythos aufgestiegen. Die Champagne-Winzer beschlossen, zu seinem Schutz ein streng abgegrenztes Produktionsgebiet sowie gemeinsame Herstellungsbestimmungen festzulegen. Dies führte zur Anerkennung der kontrollierten Herkunsbezeichnung Champagne. Seitdem entwickeln die Champagne-Winzer und Champagne dieses Erbe ständig weiter, um die Werte ihrer berühmten Herkunsbezeichnung mit der größtmöglichen Anzahl von Personen zu teilen. Die Herkunsbezeichnung Champagne ist deshalb Symbol für alle Hersteller und Verbraucher für Echtheit, Qualität und... traumhae Augenblicke.

Quelle: Champagner Informationsbüro Deutschland (CIVC)

50

50

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


Preisliste 2017_A4_FA_ab Seite 30_a.qxp_Layout 1 14.03.17 07:45 Seite 51

CHAMPAGNE AR LENOBLE – CHAMPAGNE Champagne AC Klassische Kollektion Brut Intense Chardonnay, Pinot Noir, Pinot Meunier

69100

69190

Brut Intense 0,375l Chardonnay, Pinot Noir, Pinot Meunier

69090

Brut Nature – Dosage Zéro Chardonnay, Pinot Noir, Pinot Meunier

69101

Cuvée Riche Demi-Sec Chardonnay, Pinot Noir, Pinot Meunier

69111

Magnum Intense 1,5l

91/100 PUNKTE

91/100 PUNKTE

Das Haus AR Lenoble ist eines der wenigen Champagnerhäuser, die noch komplett unabhängig sind und sich in Familienbesitz befinden. Es wird heute von Anne und Antoine Malassagne geleitet, den Urenkeln des Gründers. Von den 320 Dörfern der Champagne sind nur 17 Grands Crus und 44 Premiers Crus benannt. Auf genau diesen Böden von herausragender Qualität und hauptsächlich in Chouilly, einem der sechs Grand-Cru-Dörfer der berühmten Côte des Blancs, liegen die 18 Hektar Weinberge des Weinguts Lenoble. Aus den Trauben dieses einzigartigen Terroirs entstehen seltene Cuvées von Grands Crus Blanc de Blancs und Premiers Crus Blanc de Noirs. Weine von großer Finesse, deren auf das Mindestmaß reduzierte Dosierung ihre natürliche Frische und Eleganz betont.

Terroir Kollektion 69080

Blanc de Blancs Chardonnay

69060

Blanc de Blancs 2006 Chardonnay

von 100 geprüften Champagnerhäusern La Revue de Vin de France

Rosé Terroirs Brut Chardonnay, Pinot Noir

69140

69161

14. Platz

92 PUNKTE FALLSTAFF

2009

Blanc de Noirs Premier Cru

92 PUNKTE

96 PUNKTE FALLSTAFF

Prestige Kollektion 69051

69250

2009

Cuvée Gentilhomme Chardonnay Les Aventures Grand Cru Blanc de Blancs Chardonnay

69010

Jeroboam

69181

Magnum 2008

limitiert !! 2012

90 PUNKTE

3l

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

51


Preisliste 2017_A4_FA_ab Seite 30_a.qxp_Layout 1 14.03.17 07:45 Seite 52

VEUVE OLIVIER & FILS – CHAMPAGNE Bereits zu Beginn des letzten Jahrhunderts war der Urgroßvater Edmond Olivier Kellermeister in Trélou sur Marne und vertrieb seine Champagner als »Terroir Buttes.« In den 1960er Jahren wurde die Marke Veuve Olivier et Fils durch seine Tochter Liliane Olivier und seinen Enkel Peter entwickelt. Mit Ausdauer wurden die Weinberge erweitert um die Familientradition aufrecht erhalten. Der Status als unabhängiger Winzer stellt heute hohe Anforderungen, um im Wettbewerb mit den großen Champagnerhäusern Schritt zu halten. Die Weinberge der Familie Olivier liegen im Herzen des Marne-Tal an Südhängen: Pinot Meunier für die Rundheit, fruchtiger Pinot Noir für den Körper und schließlich der Chardonnay für Finesse und Lebendigkeit.

Champagne AC 69400

Carte d´Or Brut Pinot Meunier, Pinot Noir, Chardonnay

69410

Carte d´Or Brut 0,375l Pinot Meunier, Pinot Noir, Chardonnay

69421

Vieille Reserve Brut Pinot Meunier, Pinot Noir, Chardonnay

69420

Rosé de Saignée Pinot Meunier, Pinot Noir

89 PUNKTE

69427

Jeroboam

3l

69426

Magnum

1,5l

90 PUNKTE

Champagne AC Cuvée la Cachotte (Holzfassausbau) Chardonnay Artikel-Nr. 69430

52

Gold- bis bernsteinfarbene Robe mit lebendiger Perlung, kräig und rassig in der Nase. Dieser, ein Jahr in Holzfässern gereie Wein, bietet dem Gaumen eine harmonische Verbindung aus Länge und Komplexität. Der unter Kennern geschätzte Blanc de Blancs ist der ideale Begleiter festlicher Essen und wird beispielsweise zu weißem Fleisch mit Sauce empfohlen. Kleine Anekdote: Eine Cachotte war eine kleine Hütte in den Weinbergen, in der sich die Winzer ausruhten und ihre Werkzeuge verstauen konnten.

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


LOUIS DOUSSET – CHAMPAGNE Bereits seit 1844 ist Verzenay, ein kleines Dorf in der »Montagne de Reims«im Herzen der Grands Crus Lagen der Champagne, die Heimat des Champagnerhauses Louis Dousset. Mit einer Hingabe, wie sie nur ein Familienbetrieb zu geben vermag, werden die Weinberge bearbeitet und gepflegt, jede Parzelle für sich, jeder Weinstock für sich. Bewährtes aus der Überlieferung wird bei der Arbeit im Weinberg und im Keller behutsam mit den modernsten Fertigungsmöglichkeiten vermählt. Ein Durchschnittsalter der Reben von 46 Jahren, einige durchaus über 80 Jahre alt, und die behutsame und nachhaltige Pflege der Weinberge sowie eine präzise Kellerarbeit ergeben besonderen Champagner.

Champagne Grand Cru AC 68301

Dousset Brut Pinot Noir, Chardonnay

68300

Dousset Brut 0,375l Pinot Noir, Chardonnay

68302

Dousset Grand Cru Assemblage Pinot Noir, Chardonnay

68303

2004

Dousset Grand Cru Blanc de Noirs Pinot Noir

68304

2007

Dousset Grand Cru Rosé de Saignee Pinot Noir

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

53


VINCENT COUCE – CHAMPAGNE Jung – Dynamisch – BIOdynamisch ….. …..experimentierfreudig, innovativ, kreativ, spannend, gut. Natürlich, werden Sie sagen, das behauptet doch (fast) jeder Winzer von sich. Und von fast jedem der Anbaugebiete dieser Welt. Und doch lässt sich bei Vincent Couche und seinem Team mit Fug und Recht behaupten, dass hier die eigenen Ansprüche noch weit über die allgemeinen Anforderungen der Zertifizierungsvorgaben hinausgehen. Als Vincent Couche das Weingut von seinen Eltern übernimmt, beginnt er sofort mit der Umstellung auf biodynamischen Anbau. Er hatte bereits viel Erfahrung auf anderen Weingütern gesammelt, auch im Ausland. Zu Hause angekommen, macht er sich an die Arbeit, das erlernte umzusetzen und seine Erfahrungen in den Weinberg einzubringen. Seit 2008 hat dann die offizielle Konversionsphase begonnen – und hier hat Vincent gleich Nägel mit Köpfen gemacht: er hat die Zertifizierung nach DEMETER durchgeführt. Und war damit in der Champagne ganz sicher einer der Vorreiter. Aber an dieser Stelle beginnt erst der Weg von Vincent Couche und seinem Team abseits der bekannten Pfade. Mit beiden Beinen nicht nur am Boden geblieben, sondern sprichwörtlich mit seinen 13 ha Weinbergen verwurzelt, experimentiert Vincent gerne – allerdings wird jeder seiner Schritte sehr wohl überlegt, geplant und immer in enger Abstimmung mit Experten umgesetzt. Beispielhaft sei an dieser Stelle erwähnt, dass seit einiger Zeit in einer Parzelle ein besondere Rasse Hühner die Bodenarbeit erledigen …. In der Flasche finden wir dann herrlich klare, mineralische und würzige Champagner wieder. Charaktertypen im Glas.

Champagne AC

54

69422

Champagner Vincent Couche Eclipsia brut

0,75 l

69423

Champagner Vincent Couche Eclipsia extra brut

0,75 l

69424

Champagner Vincent Couche Eclipsia Rose

0,75 l

69425

Champagner Vincent Couche Chloe

0,75 l

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


WINE & FOOD EDUTAINMENT BY ROLAND BIRR …UND FÜR ECHTE KERLE » GRILL TO THRILL« Geleitet von einem ausgeprägten Verhältnis zu Boden, Natur, Internationalität und dem Drang Zusammenhänge im Wesentlichen zu verstehen, hat Roland Birr Ende der 80er Jahre das „Weinmachen“ in Bordeaux, Südafrika, Kalifornien, Mexiko und Deutschland „von der Pike auf “ erlernt und studiert. Der internationale Oenologe ist heute weltweites „Gesicht“ führender Familien-Weingüter und Weinprojekte aus Europa, Südafrika, Australien, Neuseeland und Südamerika. Drei Jahrzehnte Erfahrung im internationalen Weinhandel, der Weinproduktion und der interkulturellen Weinvermarktung haben sein globales und ganzheitliches Weinverständnis geprägt. Von Nordamerika über Europa, Indien, Südostasien bis nach China und Japan schult er Händler, Gastronomen und Fachjournalisten zum ema kulinarische Regionalität kombiniert mit Weinspezialitäten der Welt. Roland Birr hält weltweit engen Kontakt zu ausgewählten Familienbetrieben und persönlichen Weinprojekten, die sich Terroir, Regionalität und leidenschalichem Weinmachen verschrieben haben, sei es in klassischen oder in weniger bekannten Weinanbaugebieten. Dabei ist er immer auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen. Als internationaler Oenologe ist Roland Birr bekannt für seine authentisch-kulinarischen, entmystifizierenden Weinpräsentationen. „Edutainment“ wie er es nennt. Diese inszeniert er einzigartig und weltweit mit Schwerpunkten in Europa und Asien im Kontext seines Projektes.

e Fih Quarter – Wine & Food Edutainment Unter dem eigenen Label „e Fih Quarter“ selektiert der internationale Oenologe in Zusammenarbeit mit berühmten Weinmachern von Terroir geprägte Spitzengewächse und macht diese – ausschließlich abgefüllt in Magnum und 5 Liter Flaschen – anspruchsvollen Weinliebhabern zugänglich.

In Kooperation mit »THE FIFTH QUARTER«

55


Weine aus aer Cascina Castlet

Piemont Toskana

Welt

Bindi Sergard

Rumänien Monte da Ravasqueira

56

Pougal


Frankreich Südaika

Adoro Wines – Wine of origin Stellenbosch

Saxenburg-Wine of origin Stellenbosch

USA Australien Mussle Bay

Neuseeland

Tindall Vineyard

57


TOSKANA BINDI SERGARDI 99126

2014

La Boncia Chianti D.O.C.G. Sangiovese

99127

2014

Al canapo Chianti Colli Senesi D.O.C.G. Sangiovese

99128

2013

La Ghirlanda Chianti Classico D.O.C.G. Sangiovese

99129

2012

Calidonia Chianti Classico Riserva D.O.C.G. Sangiovese

Die Leidenschaft für hochwertige Produkte hat die Familie Bindi Sergardi bereits seit 23 Generationen, genauer gesagt seit dem Jahre 1349. Neben Wein wurde auch schon Getreide und Oliven angebaut sowie Tierzucht betrieben. Bis vor einigen Jahren wurden geerntete Trauben lediglich an Weinproduzenten in den Regionen verkauft. Doch seitdem Tochter Alessandra Casini im Unternehmen ist hat sich einiges verändert. Ihre Hartnäckigkeit, Entschlossenheit und erlerntes Wissen bei Piero Antinori führen bis heute dazu, dass die Philosophie Bindi Sergardis auf der ganzen Welt immer mehr verbreitet wird. Neue Technologien, die die traditionellen Methoden verbessern, konsequente Beschränkung des Ernteguts und selektive Auslese der Trauben lassen Weine mit einem spitzen Preis-Leistungsverhältnis entstehen.

PIEMONT Cascina Castlet Costigliole, die drei großen »C«, das Markenzeichen der »Barbera-Legende« Maria Borio bringen nicht nur die Herkunft ihrer berühmten Gewächse auf den Punkt, sondern stehen weltweit als Symbol für gefühlvoll-künstlerische Ausstattung von Weinflaschen mit direktem Bezug zum Terroir, zur Philosophie des Weinmachens und zu den Menschen, die damit verwachsen sind. Für Maria Borio eine Frage von Ethik und Kultur. Cascina Castlet, ein kleiner Fa- milienbetrieb im malerischen Costigliole gelegen, seit dem 12. Jahrhundert verwachsen mit der Region, produziert auf 18 ha hochwertigste Piemonteser Weine nobler Eleganz zu einem korrekten Preis. Seit der Übernahme des elterlichen Betriebes in den 70 Jahren setzt Maria Borio auf das Land, die heimische Erde im Zusammenspiel mit Mikroklima und den dort ansässigen Rebsorten Barbera, Moscato, Uvalino, Cabernet und unlängst auch etwas Nebbiolo für den saftig, leckeren »Castlet Rosato«. In einem neuen Teil des Weinkellers widmet Cascina Castlet ganz besondere Aufmerksamkeit dem Antrocknen der Trauben, welches zur Visitenkarte des Familienbetriebes geworden ist.

58

CASCINA CASTLET B1051

2014

Avie Moscato passito DOC Muskateller

B1041

2014

Moscato d´Asti DOCG Muskateller

0,375l

Kollektion »Vespa« B1048

2014

Barbera d´Asti Vespa Castlet rosato IGT Barbera d´Asti

B1044

2014

Barbera d´Asti Vespa DOCG Barbera d´Asti

B1047

2014

Barbera d´Asti Vespa »Natale« DOCG Barbera d´Asti

Weitere Flaschengrößen der Kollektion »Vespa« auf Anfrage. Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


PIEMONT CASCINA CASTLET B1049

2014

Goj Barbera Monferrato DOC Barbera

B1050

2011

Polycalpo, Monferrato rosso DOC Barbera, Cabernet Sauvignon

B1001

2011

Litina Barbera d´Asti DOC Superiore Barbera

B1042

2011

Passum Barbera d´Asti DOC Superiore Barbera

WEINE VON TEATRO LATINO Abbruzzen 99116

2013

Montepulciano d´Abbruzzo D.O.P.

Die Marke Teatro Latino- ist die Liebe zum Made in Italy, der Wunsch, die Weine eines Landes, in dem sich Düfte, Geschmack, Traditionen und Design vereinigen, um einen einzigartigen Lebensstil zu vermitteln, bei dem jeder Ort einen unvergesslichen Zauber verströmt, in die Welt zu tragen. Man erreicht es, indem man zu gleichen Teilen Qualität, Wert, Können und Design vereinigt, man erreicht es, indem die hervorragende Qualität des Made in Italy in all seinen Ausprägungen respektiert wird.

Apulien 99109

2013

Negroamaro rosso

99108

2013

Primitivo rosso

99110

2013

Mesca rosso

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

59


PORTUGAL MONTE DA R AVASQUEIRA

Seit vielen Generationen eng verbunden mit der José de Mello Familie liegt das Weingut auf 44 ha lehmigem Kalksandstein und Granitvorsprüngen in 270 m Höhe in Arraiolos eingebettet von schützenden und bewaldeten Gebirgszügen inmitten des Anbaugebietes Alentejo. Die Kombination der Faktoren »Höhe über dem Meeresspiegel« und »heiße Sonnentage während der Reifeperiode« beschert den Ravasqueira-Weinbergen ein aussergewöhnlich mildes und gemäßigtes Klima. Zusätzlich definiert sich das Terroir durch Mineralität und Frische der Weine bedingt durch den partiellen Granitanteil der Weinbergsböden. Eine konsequente Handlese in 20 kg Boxen ermöglicht den separaten Ausbau einzelner Parzellen und somit eine deutlichere Ausprägung des Terroirs. »Die Qualität eines Weines beginnt mit der Qualität der Trauben« – dieses Grundverständnis spiegelt sich auf beeindruckende Weise in allen Ravasqueira-Weinen wider.

60

B1078

2014

Fonte de Serrana branco DO Antao Vaz, Arinto

B1008

2014

Ravasqueira branco DO Viognier, Alvarinho, Semillon, Arinto

B1011

2014

Reserva branco DO Alvarinho, Viognier

B1013

2014

Sauvignon Blanc DO

B1014

2013

Alvarinho DO

B1077

2014

Late Harvest Tafelwein Edelsüss Viognier

B1009

2014

Ravasqueira rosé DO Touriga Nacional, Syrah

B1079

2013

Fonte de Sarrana tinto DO Aragones, Trincadeira

B1010

2013

Ravasqueira tinto DO Syrah, Alicanct, Bouschet, Touriga Naconal, Aragonez

B1080

2012

Ravasqueira Reserva tinto DO Touriga Nacional, Syrah

0,375l

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


RUMÄNIEN LACERTA WINERY – DEALU MARE B1052

2012

Muscat Ottonel

B1082

2012

Chardonnay Reserva

B1053

2011

Merlot

B1055

2013

Cabernet-Shiraz

B1056

2013

Feteasca Neagra

B1057

2012

Cuvee IX Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Fetesca Neagra, Merlot

B1058

2011

Cabernet Sauvignon Reserva

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

Lacerta gilt als die absolute Nummer 1 des rumänischen Weinbau‘s. Die Qualität eines Weines entsteht im Weinberg und nicht im Keller. »Dealu Mare« bedeutet »großer Hügel« und verfügt über ein einzigartiges Terroir, dem Zusammenspiel aus Boden, Klima und dem daraus resultierenden Mikroklima. Dieses einzigartige Terroir findet sich schlussendlich in den einzelnen Rebsorten-Weinen Lacerta’s wieder. Die gesamte brandneue Kellerei Lacerta‘s ist darauf ausgerichtet so nah als möglich an dem hohen Qualitätsniveau des eigenen Traubengutes zu bleiben. In die Weinverarbeitung werden die Trauben ausschließlich durch Gravitation eingebracht, so dass die qualitätsreduzierenden Pumpvorgänge gänzlich entfallen. Die Weine werden unter streng kontrollierten klimatischen Bedingungen gelagert. Ein großer Teil der Weine reift exklusiv in klassischen Barrique (225 Liter) der besten Fassbinder der Welt. Die verwendeten Eichenhölzer stammen aus Frankreich, USA, Russland, Ungarn und Rumänien. Lacerta Weine sind geprägt von Sortenart, Dichte und Fruchtkonzentration bei gleichzeitiger Eleganz.

61


SÜDAFRIKA SAXENBURG – WINE OF ORIGIN STELLENBOSCH B1059

2014

Guinea Fowl White Chenin Blanc, Viognier

B1061

2014

Sauvignon Blanc Private Collection Sauvignon Blanc

B1062

2013

Chardonnay Private Collection Chardonnay

Saxenburg Sparkling Chardonnay, Pinot Noir

B1068

Saxenburg wurde 1693 von Joachim Sax, einem deutschen Auswanderer, gegründet. 1989 erwirbt die Familie des Schweizer Unternehmer’s Adrian Bührer Saxenburg und erweckt mit viel Liebe und Hingabe das Weingut zu neuem Leben und führt es an die Spitze des südafrikanischen Weinbaus. Saxenburg gehört heute zu den national und international höchst bewerteten Weingütern Südafrika’s Der weit über die Grenzen Afrikas bekannte Winemaker Nico van der Merwe zeichnet seit über 20 Jahren für die grandiose Qualität dieser Weine verantwortlich und verleiht diesen ihren spezifischen Character und Stil, den die Bührer Familie, heute in 56 Länder der Welt trägt.

62

B1060

2013

Guinea Fowl Red Merlot, Cabernet Sauvignon, Shiraz

B1063

2011

Merlot Private Collection Merlot

B1064

2013

Shiraz Private Collection Shiraz

B1065

2011

Cabernet Sauvignon Private Collection Cabernet Sauvignon

B1066

2013

Pinotage Private Collection Pinotage

B1067

2006

SSS-Saxenburg Select Shiraz Shiraz

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


SÜDAFRIKA ADORO WINES – WINE OF ORIGIN STELLENBOSCH B1069

200

Sauvignon Blanc «three regions« Sauvignon Blanc

B1070

2009

Naudé white Chenin Blanc, Semillon, Sauvignon Blanc

B1071

2007

Naudé red Shiraz, Merlot, Cabernet Sauvignon

B1072

201

Mourvèdre natural sweet Mourvèdre

Seele dieses südafrikanischen »Meisterstück« des »Weinmachens« Adoro ist Ian Naudés Passion für Klarheit im Ausdruck seiner Weine und ein außerordentliches Gefühl für »Terroir«, d.h. das Zusammenspiel des Bodens, des Mikroklimas und der Rebsorten. Ian komponiert nicht nur Rebsorten im klassischen Sinne, sondern nutzt die große Anzahl an verschiedenen Mikroklima in Südafrika, um seinem Sauvignon Blanc »Three regions« Ausdruck, Sortenart und eine außergewöhnliche Langlebigkeit zu verleihen. Seine »worldclass« Weißwein-Cuvées aus den Terroirs von Stellenbosch, Durbanville, Darling, Elgin und Elim gelangen frühestens im 4. Jahr nach der Lese auf den Markt und sind Ausdruck seiner breiten internationalen Erfahrungen als »Winemaker«.

HERMANUS PITERS FONTEIN – WINE OF ORIGIN SONDAGSKLOOF B1098

2015

Sauvignon Blanc No 3

B1099

2015

Bloos Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot, Malbec

B1100

2014

Posmeester Merlot

B1101

2013

Kleinboet Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot, Malbec

B1102

2013

Skoonma Syrah, Mourvedre

B1103

2012

Swartskaap Cabernet Franc

B1104

2011

Die Martha Syrah, Mourvedre, Viognier

B1105

2011

Die Arnoldus Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot, Malbec

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

Inmitten der Berge ca. 50km von Südafrika’s südlichstem Punkt »Cape Agulhas« unweit von Hermanus gelegen, findet sich im Anbaugebiet »Walker Bay« diese außergewöhnliche Weinfarm. Umgeben von charakteristischen Fynbosund Protea-Feldern produziert Hermanuspietersfontein in einem großartigen »cool climate Terroir Bordeaux und Rhône Rebsorten par excellence. Hermanuspietersfontein ist das einzige aktive Weingut mit 60ha Weinbergsbesitz in der von porösem Tongestein geprägten Appellation »Sondagskloof«. In dieser Monopol-Lage lässt der international hocherfahrene winemaker Wilhelm Pienaar (bei einem Durchschnittsertrag von 30 hl/ha!!!) Weine mit ausgeprägter Mineralität, Vielschichtigkeit und Eleganz im europäischen Stil entstehen.

63


SÜDAFRIKA NICO VAN DER MERWE WINES B1030

2015

Sauvignon Blanc »Five to Nine«

B1031

2015 2013 2013

Cabernet Sauvignon / Cabernet Franc / Merlot »Nicolas Red« Syrah »Nicolas Syrah« Shiraz / Cabernet Sauvignon »Mas Nicolas«

B1033 B1034

Winemaker Nico van der Merwes kleines Boutique Weingut befindet sich auf der Polkadraai Road zwischen Stellenbosch und Kuils River in den Cape Winelands. Nachdem er viele Jahre als Kellermeister in Südafrika, aber auch bei Château Capion im Languedoc in Südfrankreich, Erfahrung in Weinberg und Keller sammeln konnte, führte Nicos Wunsch nach einem eigenen Wein ihn dazu in 1999 den ersten Mas Nicolas zu kreieren. Das kleine Anwesen Mooi Uitsig, das seinen Namen trägt wegen der wunderschönen Aussicht über das Kap, von Cape Hangklip bis zu den Tygerberg Hills, wurde 2006 erworben. Seitdem wurde der Keller errichtet und ein bestehendes »Cottage« wurde zu einem Verkostungsraum umgebaut. Der Mas Nicolas (»Mas« bedeutet traditionelles Farmhaus auf Französisch) hatte endlich ein Heim gefunden. Außer dem Mas Nicolas, seit dem ersten Jahrgang 1999 immer noch der Premium Wein, produzieren Nico und seine Familie inzwischen unter dem Nicolas van der Merwe Etikett auch einen Sauvignon Blanc, Syrah, einen roten und weißen Bordeaux Verschnitt, sowie einen Schaumwein, der nach dem traditionellen Verfahren der Flaschengärung hergestellt wird. Die Robert Alexander Linie (Shiraz und Merlot) vervollständigen das Angebot.

64

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


AUSTRALIEN TATE ESTATE – WINE OF ORIGIN MARGRET RIVER B1024

2013/15

Sauvignon Blanc

B1025

2013/15

Semillon-Sauvignon Blanc

B1026

2013/15

Chardonnay

B1027

2012/14

Shiraz

B1094

2012/14

Cabernet Sauvignon-Merlot

Tate Estate steht für die pure handwerkliche Leidenschaft an einem ausserordentlichen Ort Wein zu machen und wird heute in zweiter Generation von Franklin Tate geführt. Gegründet 1969 von Franklin’s Vater John ist Tate Estate bei Fachleuten wohl das bekannteste Weingut im abgeschiedenen Terroir des malerisch-verträumten Weinanbaugebietes Margaret River, südlich von Perth in Westaustralien gelegen. International ist Margaret River als eines der führenden Anbaugebiete für seine dichten, fruchtbetonten Roten und feinstrukturierten Weissen bekannt. Franklin Tate hat viele Jahre dafür verwendet die beste Lagen und vielschichtigsten Bodenbedingungen zu finden, um »seine« Weinstilistik mittels niedriger Erträge und dadurch konzentrierten Fruchtaromen durchzusetzen. Umgeben vom Indischen und südlichen Ozean bietet Margaret River in seiner »regionalen Isolation« und der Kombination von heisser Morgensonne und kühlen Nachmittags-Briesen (duales Klima) ideale Voraussetzungen für die hohen Ansprüche der Tate Estate Philosophie. Bereits zweimal wurden die Tate Weine vom Magazin »International Wine Cahallenge« mit dem Preis »Most Outstanding Red Wine in the World« ausgezeichnet.

WALTER CLAPPIS- MC LAREN VALE B1106

2013/14

e Hedonist Shiraz

B1107

2012/13

e Hedonist Tempranillo

B1108

2012/13

e Hedonist Sangiovese

B1109

2012/14

e Hedonist Cabernet Sauvignon

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

Die »Hedonist« Weine um Walter Clappis folgen beim »Weinmachen« einem sehr minimalistischen Prinzip: Die Qualität eines Weines wird im Weinberg »gemacht« und nicht im Keller. Einen besonderen zusätzlichen Ausdruck erhält diese Aussage durch die biodynamische Zertifizierung dieses Australischen VorzeigeWeingutes. Das »winemaking-team« besteht aus einem Familien-Trio: Vater und mit 31 Ernten WeinVeteran Walter Clappis, seine weinmachende Tochter Kimberly, die ihr Leben lang ihrem Vater über die Schultern schaute und von ihm lernte sowie ihr weinmachender Ehemann James Cooter, der ebenfalls einer weinmachenden Familie entstammt. Walter Clappis gilt als einer der außergewöhnlichsten Australischen Weinmacher. Er ist der einzige Weinmacher Australiens, der dreimal mit der begehrten »Dan Murphy Trophy« ausgezeichnet wurde. Sein Hedonist Shiraz wurde unlängst unter 14.500 Weinen mit der »George Mackey Memorial Trophy« als Australiens bester Exportwein geehrt … um nur einige Superlativen zu nennen. Alle Hedonist Weine Shiraz, Sangiovese, Tempranillo und Cabernet Sauvignon entspringen dem einzigartigen Mikroklima des McLaren Vales, geprägt von den vielen warmen Sommertagen und den durch die kühlen See-Briesen des St. Vincents Golfstrom erfrischten Nächten.

65


AUSTRALIEN PHILIP SHAW Philip Shaw, mehrfach ausgezeichneter Winzer und zweifacher Gewinner des International Wine & Spirit Competetion »Winzer des Jahres«, produziert seit Jahrzehnten Top-Qualitäten in Australien. Die Reben gedeihen ausschließlich auf dem eigenen Ende der 80er angepflanzten 48 Hektar großen KoomoolooWeinberg, der in kühlem Klima auf einer Höhe von 900 m gelegen . Philip shaw's Philosophie ist einfach: Qualität beginnt und entsteht in Weinberg, alle aufwendigen und qualitätsfördernden Maßnahmen wie »grüne Lese«, entblättern, Trauben lesen und aussortieren werden von Hand verrichtet. Seine Weine bestechen durch puristischer Eleganz der RebsortenCharaktäre ud gehören zum besten, was Australien zu bieten hat.

B1110

2014/15

»e Architect« Chardonnay

B1111

2014/15

»e Dreamer« Viognier

B1112

2014

»e Wirwalker« Pinot Noir

B1113

2013/14

»e Conductor« Merlot

B1114

2013/14

»e Idiot« Shiraz

NEUSEELAND TINDALL VINEYARD – WINE OF ORIGIN MARLBOROUGH Tindall Vineyard liegt im Herzen von Marlborough, Neuseelands Premium-Weinregion. Die Weingärten befinden sich im Besitz von Terry & Lynley Sowman und werden von den beiden Söhnen Clyde und Nigel bewirtschaftet. Der Name Tindall Vineyard geht auf den Großvater Henry Tindall zurück. Das Anwesen wurde im Jahr 1993 gekauft. Neben dem Anbau von Kirschen wird auch auf 12 Hektar erfolgreicher Weinbau betrieben. Der Schwerpunkt liegt auf der Herstellung von lebendigen Weinen, die sehr charakteristisch für die Marlborough Region sind.

B1096

2014/15

Sauvignon Blanc

B1097

2013/14

Pinot Noir

MUSSLE BAY – WINE OF ORIGIN MARLBOROUGH Auf der Spitze der Südinsel das Weingut Mussel Bay. Niedrige Erträge, kleine Weinbergsparzellen dieser berühmten Region bringen eine einzigartiger Stilistik von Klima und Boden, zu einem grandiosen Preis/Genuss-Verhältnis.

66

B1095

2014/15

Sauvignon Blanc

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


USA PETER FRANUS Napa Valley 11150

2013/14

Albarinho

11170

2012/13

Zinfandel

11180

2011/12

Merlot

11190

2013

Mourvèdre

11210

2012/13

Cabernet Sauvignon

Seit über 30 Jahren hat Peter Franus das Privileg mit den feinsten Weinbergen und den angesehensten Traubenerzeugern in und um Napa Valley zusammenarbeiten zu dürfen. Er selektiert die »Crème de la crème« einzelner Parzellen, bewahrt und konserviert deren einzigartigen Charaktere. Ideologisch und stylistisch vertraut er »beim Wein machen« blind seiner Intuition, der Tradition und setzt auf Minimalismus. Als gehaltvoll, komplex und harmonisch beschreibt er seine Weine, die einem jeden Verkoster den Ausspruch »köstlich« entlocken. Sie haben eine Seele und eine Persönlichkeit. »… es ist zu einem Klischée geworden, aber auch absolut korrekt, gute Weine kommen ausschließlich aus guten Weinbergen«

Lake Country 1116

2011/12

Grenache

Napa Valley-Mont Veeder 1120

2012/13

Brandlin Zinfandel

Robert M. Parker schreibt:

»A long time veteran of the Napa Valley wine scene, Peter Franus continues to make a bevy of intelligent, elegant wines«

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

67


In Cognacfässern von ausgewählter Traditionell Qualität reift diese erstklassige Reihe harmonisch abgestimmter Destillate auf Basis traditioneller Obstsorten in unserem Warehouse heran.

feine Spirituosen holzfassgereift Alte Williams-birne Alte Kirsche Alte Quetsch Alte Himbeere Alte Marille Haselnuss*

68


Preisliste 2017_A4_FA_ab Seite 30_a.qxp_Layout 1 16.03.17 06:41 Seite 69

Die besonderen Angebote der

Vin et Vie

GmbH

© Drobot Dean, www.fotolia.de

Unsere Dienstleistungen

- Abwicklung Ihres gesamten Präsentgeschäs

- Erstellung Weinkarten analog gastronomisches Konzept

- Weinpräsentationen – Wine & Food-Matching

- Entwicklung/Abwicklung Wein-Sondergeschä,

- Weinkartenberatung

Logistik-Dienstleistung

- Eigenetiketten

- Entwicklung Ihres spezifischen Vermarktungskonzeptes

- Individuelle Produkte (z.B. Klosterlikör Birkenhof )

- Weinevents Wine & Food Education by Roland Birr

- Planung Weinabteilung, Hilfeleistung vor Ort, Regalvorschläge, Eröffnung Weinabteilung

Sprechen Sie uns an! Das Team von

Vin et Vie berät Sie gerne.

69


OBSTBRÄNDE KLAUS KÄPPLER – HOHENLOHE Füßbach, ein kleiner Teilort von Kupferzell galt in der Vergangenheit als das Brennereidorf in Hohenlohe. Jeder Landwirt brannte mehr Recht als schlecht seinen eigenen Schnaps aus Obst der eigenen Streuobstwiesen. Im Laufe der Jahre verschwanden Teile der Streuobstwiesen und es war vielen Bauern zu arbeitsaufwendig die alten, hohen Bäume zu pflegen. Heute gibt es noch 2 Brennereien, die noch die alten Streuobstbestände pflegen, eine davon ist die Obstbrennerei Käppler, die jedes Jahr 300 Liter Alkohol brennen darf. Der Brenner Klaus Käppler arbeitet noch traditionell und gänzlich ohne Aromenzusätze, seine Etiketten werden noch von Hand geschrieben und im Glas präsentieren sich seine Brände wunderbar aromatisch mit prägnanten Fruchtaromen. Seine holzfassgereiften Brände sind hervorragende Begleiter zur Zigarre

67180 67140 67150 67190 67160 67170 67200 67230 67250 67220 67210 67260 67240

70

Palmischbirnenbrand Limpurger Birnenbrand Apfelbrand, holzfassgerei Zwetschgenbrand, holzfassgerei Pflaumenbrand, holzfassgerei Weinbrand, holzfassgerei Walnussgeist Williamsbirnenbrand Riesling Tresterbrand Mirabellenbrand Kirschwasser Johannisbeerbrand Himbeergeist

43% Vol 43% Vol 43% Vol 41% Vol 47% Vol 43% Vol 43% Vol 40% Vol 43% Vol 43% Vol 43% Vol 43% Vol 43% Vol

0,7l 0,7l 0,7l 0,7l 0,7l 0,7l 0,7l 0,7l 0,7l 0,7l 0,7l 0,5l 0,7l

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.


COGNAC LHERAUD – COGNAC Das Haus Lhéraud besitzt 55 ha eigene Rebfläche ausschließlich in der Petit Champagne, wo die Bodenauflage aus einer durchlässigen Kreideschicht besteht und das Klima dem Einfluss des Meeres aus dem Westen unterliegt. Den Hausstil möchten wir als weich und geschmeidig, rund und eher fruchtbetont als holzig bezeichnen. Cognac Lhéraud ist eines der wenigen Häuser, die unter offizieller behördlicher Aufsicht in Frankreich abgefüllte Jahrgangs-Cognacs anbieten darf. Besondere Ehre kommt dem Haus als einziger, offizieller Lieferant des englischen Oberhauses zu.

67010 67020 67030 67050

Cognac VSOP Emotion Cognac Cuvée 10 Renaissance Cognac Cuvée 20 Renaissance Cognac XO Charles VII

0,5l 0,7l 0,7l 0,7l

Bas Armagnac 0,7l Verschiedene Jahrgänge auf Lager vorhanden, z.B. 1962, 1962, 1965, 1974, 1975, 1979, 1982, 1984, 1985, 1992, 1993 Preise auf Anfrage

Lheraud

CALVADOS DESTILLERIE DE LA VIE Die Destillerie de la Vie wurde 1972 als kleine Spezialitätenbrennerei von der seit 1821 bestehenden Calvados – Dynastie Debrise – Dulac erbaut. Zweck der Brennerei ist die Herstellung feiner, hochwertiger Obstbrände nach althergebrachten Traditionen. Der Ausbau des »Extra Vieux Calvados« erfolgt in kleinen Holzfässern und er überzeugt durch sein frisches Apfelaroma und seine zartgelbe Farbe. Genieße Ihn entweder solo nach einem üppigen Mahl oder zwischen 2 Gängen als »trou normand«. 60703

Extra Vieux Calvados Duc de Normandie

0,7l

CALVADOS MORIN Die Geschichte von Calvados Morin begann 1889 mit einer Brennerei in La Haye de Calleville, einem kleinen normannischen Dorf, bevor Familie Morin 1949 die Möglichkeit bekam, in die Räumlichkeiten von Calvados Thélème nach Ivry la Bataille umzuziehen. Dort fand man ein einzigartiges Stollensystem im Fels vor, in dem der Calvados bei fast 100% Luftfeuchtigkeit altern kann und auf natürliche Weise seinen Alkoholgehalt verringert. Das Resultat – ein weicher feinduftiger Calvados mit dezenter Apfelnote, abgerundet und mild im Geschmack, von großer Feinheit und Eleganz. Ein VSOP aus langer Familientradition, der auch das Herz von Cognacliebhabern höher schlägen lässt. 60701

Calvados Morin VSOP

0,7l

Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert.

71


Traditionell, innovativ, genussreich. Hat man nach mehr als 165 Jahren Familien- und Unternehmenstradition eigentlich noch Spaß an der Arbeit? Die Antwort ist bei der BIRKENHOF-BRENNEREI offensichtlich. Heute mehr denn je ist das Unternehmen und seine Gründerfamilie mit viel Leidenschaft und Begeisterung bei der Sache. Als Familienunternehmen blickt die BIRKENHOF-BRENNEREI auf mehr als 160 Jahre Firmengeschichte zurück und kombiniert überaus erfolgreich Tradition und Moderne. Das Team rund um Steffi und Peter Klöckner teilt deren Passion für erstklassige Brände und man bringt sehr erfolgreich „neue Traditionen in alte Fässer.“ Das Stammhaus des Unternehmens auf dem Birkenhof in Nistertal wurde kürzlich um ein mehr als 250 Quadratmeter großes Besucherforum erweitert, in dem auch das Herzstück des Unternehmens, eine neue Whisky-Destille (Pot-Still-Brennblase) aus glänzendem Kupfer ihren Platz gefunden hat. Hier werden die nächsten Jahrgänge des FADING HILL-Whiskys gebrannt werden – einem ganz besonderen Stück Westerwald. „VIN & VIE ist für uns ein perfekter Partner. Die Begeisterung, Leidenschaft und der Respekt, den VIN & VIE den Produkten in ihrem Programm entgegen bringen, passt genau zu unserer Philosophie“, sagt Steffi Klöckner über die Zusammenarbeit der BIRKENHOF-BRENNEREI mit VIN & VIE . „Wir freuen uns, dass unsere Brände hier so etwas wie ein zweites Zuhause gefunden haben.“

ausgezeichnet BUNDESEHRENPREIS 2010 | 2016 VERLIEHEN

DURCH DAS BUNDESLANDWIRTSCHAFTSMINISTERIUM

STAATSEHRENPREIS DES LANDES RHEINLAND-PFALZ 2012 | 2015 | 2016

PREIS DER BESTEN in Silber seitens DLG

EHRENPREIS DER LWK RHEINLAND-PFALZ

EHRENPREIS DES BAUERN- UND WINZERVERBANDES EHRENPREIS DES WESTERWALDKREISES MEHRERE SIEGERDESTILLATE

BESTE SPIRITUOSE NATIONAL/INTERNATIONAL DLG Kategorie Innovationen 2008: Möhre mit Honig

Kategorie Gin/Dry Gin/London Dry Gin 2014:

Gentle 66 Gin

AUF DEM BIRKENHOF · 57647 NISTERTAL

FON 02661 982040

INFO@BIRKENHOF-BRENNEREI.DE


FADING HILL WHISKY Drei einzigartige, hochklassige WhiskyLinien: klassischer Single Malt aus dem Bourbon-Fass, urwüchsiger Single Rye gereift im Sherryfass und außergewöhnliche Selektionen. Rar, kostbar und einzigartig.

AMBER – WHISKY LIQUEUR Liqueur auf FADING HILL Single Rye-Basis, mit Honig und Vanille verfeinert.

GENTLE 66 GIN The Gin for Gentlemen ist mit 45% vol ein sanfter, zarter Gin mit viel Charakter und Persönlichkeit. Ausgezeichnet als bester Gin in der Klasse Gin, Dry Gin, London Dry Gin national/ international DLG 2014 · Goldmedaille der LWK

FEINE SPIRITUOSEN AUS DEM HOLZFASS Feine, erstklassige Brände und Geister dienen als Grundlage für unsere feinen, holzfassgereiften Spirituosen.

BIRKENHOF EDELBRÄNDE Die BIRKENHOF-Edelbrand-Serie ist der ganze Stolz unseres Hauses. Vielfach national und international ausgezeichnet, sind diese Brände das glänzende Aushängeschild unserer Destillerie.

UNSERE WESTERWÄLDER SPEZIALITÄTEN gibt es bei uns am liebsten im Tonkrug. Neben dem Basalt, dessen feurig-vulkanische Geschichte die Inspiration für unser Basaltfeuer war, gehört der Krug aus heimischem Ton zu unseren „Westerwälder Originalen“ dazu. Und dies bereits seit sieben Generationen.

GENUSS-ABENDE AUF DEM BIRKENHOF Ein Ausflug in die Welt Westerwälder Spezialitäten und edler Brände. Ein Blick hinter die Kulissen, mit einer spannenden Verkostung, besonderen Geschmackserlebnissen und herzlicher Gastfreundschaft. Verkostung feiner Obst- und GetreideDestillate in Kombination mit edlem Käse, handgefertigten Edelschokoladen, herzhaften Schinken oder kostbaren Pasteten. Ein Geschmackserlebnis der Spitzenklasse.

BIRKENHOF BEI VIN & VIE

Eine gesunde Partnerschaft und eine gemeinsame Philosophie: Beste Qualität für beste Produkte. Jetzt edle Brände, Whisky und Gin der BIRKENHOF-BRENNEREI bei VIN & VIE

einkaufen!


Allgemeine Geschäftsbedingungen I Geltungsbereich • 1. Für unsere Verkäufe gelten ausschließlich diese AGB. II Preise, Bestellungen und Vertragsschluss • Das in unseren Prospekten und Preislisten enthaltene Warenangebot ist freibleibend. • Die in unseren Prospekten und Preislisten angegebenen Preise werden mit Herausgabe eines neuen Prospekts oder einer neuen Preisliste ungültig. Die Preise für Sonderangebote gelten nur nach Maßgabe dieses Angebots und sind beschränkt auf den bei Herausgabe des Sonderangebots vorhandenen Warenbestand. • Die angegebenen Preise verstehen sich, wenn nicht anders angegeben als Preis je 0,75l Flasche, ab unserem Auslieferungslager zzgl. der zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Mehrwertsteuer. • In den Preisen ist die Schaumweinsteuer und Zwischenerzeugnissteuer enthalten. • Preisänderungen sind vorbehalten. • Ein Kaufvertrag kommt zustande aufgrund einer Bestellung des Käufers und nachfolgende Auftragsbestätigung des Verkäufers. • Wird eine Lieferung durchgeführt, ohne dass dem Käufer zuvor eine Auftrags bestätigung zugeht, so kommt ein Kaufvertrag durch die Entgegennahme der Lieferung zustande, wenn nicht der Käufer innerhalb einer Woche nach Entgegennahme der Lieferung dem Vertragsabschluß gegenüber dem Verkäufer widerspricht. • Sollte bei Weinen ein bestellter Jahrgang nicht oder nicht mehr lieferbar sein, liefern wir gleichwertigen Ersatz des jeweils bestellten Weines eines Weingutes oder gegebenenfalls den jeweiligen Folgejahrgang. III Probeflaschen / Muster • Für Probezwecke senden wir Ihnen je 1/1 Flasche zu. Diese werden wie folgt berechnet: Bei Weinen mit einem Preis bis zu 15,-- gegen Berechnung abzüglich 20% Probenrabatt netto Kasse. Bei Weinen über 15,-- gegen volle Berechnung, netto Kasse. Bei Probeflaschen tragen wir die Verpackungs- und Versandspesen. • Proben ausgesprochen großer und/oder besonders seltener Weine versenden wir nicht. IV Lieferbedingungen / Gefahrübergang • Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Käufers. Eine Transportversicherung (0,75% des Warenwertes) kann auf Kosten des Käufers nur mit dessen Beauftragung abgeschlossen werden. • Ab einem Netto-Warenwert von 300,- € oder ab 48 Flaschen liefern wir innerhalb Deutschland frei Haus. Bei Wert- bzw. Mengenunterschreitung berechnen wir eine pauschale Fracht- und Aufwandsentschädigung i.H. von 10,- € netto. • Bitte prüfen Sie, ob der Spediteur Ihnen die richtige Anzahl und die richtig nummerierten und markierten Kartons bzw. Kisten laut Frachtbrief anliefert und dass Kartons und Kisten keinen Schaden aufweisen. Lassen Sie sich bitte Schäden, Minderlieferungen und Transportschäden auf dem Frachtbrief quittieren. Spätere Schadensmeldungen können aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht anerkannt werden. Reklamieren Sie auch bei uns, wenn Sie binnen 10 Tagen nach Rechnungserhalt die Sendung nicht erhalten haben. Schreiben Sie uns telefonische Avisierung vor, wenn bei der Empfangsadresse nicht ständig Ware angenommen werden kann, da wir das Rollgeld für eine einmalige Anfahrt tragen. • Wünscht der Käufer eine andere Art des Versands, insbesondere Expressversand, werden die Mehrkosten zuzüglich Umsatzsteuer gesondert berechnet. • Holt der Käufer die Ware von unserem Lager ab, werden Versandkosten nicht berechnet. Er hat bei Erreichen der für den Frei-Haus-Versand maßgeblichen Mindestmenge keinen Anspruch auf Gutschrift ersparter Versandkosten. • Die von uns angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich. • Stellt sich nach Abschluss des Kaufvertrages heraus, dass der Vorlieferant endgültig nicht liefert oder Einfuhrbeschränkungen den Bezug der Ware auf unabsehbare Zeit hindern, sind wir berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten oder - sofern nur ein Teil der vereinbarten Lieferung betroffen ist - insoweit vom Vertrag zurückzutreten. Der Käufer wird unverzüglich durch uns von der Nichtverfügbarkeit der Lieferung bzw. Teile von ihr informiert, in gleicher Weise werden ihm etwaig bereits erbrachte Gegenleistungen erstattet. • Die Lieferfrist verlängert sich angemessen bei Ereignissen und Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, insbesondere Streiks und Aussperrung sowie bei unvorhergesehenen Hindernissen, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen, soweit solche Hindernisse nachweislich die Fertigstellung oder Ablieferung der Lieferungen beeinflussen. Dies gilt unabhängig davon, ob solche Umstände bei uns, unseren Vorlieferanten, den Zulieferern oder den Speditionen und Frachtführern eintreten. Beginn und Ende solcher Umstände teilen wir dem Käufer möglichst mit. V Erfüllungsort, Gefahrenübergang, Versendung • Erfüllungs- und Erfolgsort ist unser Geschäftssitz. • Wir versenden die Ware ab unserem Lager an die vom Käufer angegebene Lieferanschrift. Ist eine solche Anschrift nicht angegeben, erfolgt die Lieferung an die Geschäftsadresse des Käufers. Wenn wir mit dem Käufer keine andere Art der Versendung vereinbart haben, erfolgt die Versendung der Ware durch Spedition zu den Allgemeinen Deutschen Spediteur-Bedingungen. Kleinmengen versenden wir per DHL. VI Gewährleistung / Haftung • Beschaffenheiten und Eigenschaften des Liefergegenstandes sind nur dann garantiert, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart worden ist.

74

• Soweit das Geschäft ein beiderseitiges Handelsgeschäft ist, hat der Käufer zum Erhalt seiner Gewährleistungsrechte die gesetzlichen Untersuchungs- und Rügepflichten ordnungsgemäß zu erfüllen. Mängel sind uns unverzüglich, spätestens innerhalb einer Woche nach Feststellung schriftlich anzuzeigen. • Sollte die gesamte Lieferung oder einzelne Liefergegenstände bei Übergang der Gefahr auf den Käufer Mängel aufweisen, können wir - sofern der Käufer keinen Rückgriffsanspruch gemäß § 478 BGB geltend macht - nach unserer Wahl die Mängel beseitigen oder mangelfreien Ersatz leisten. • Im Verhältnis zwischen uns und dem Käufer ist die Begründung eines Mangels des Liefergegenstandes durch Äußerungen des Käufers oder seiner Gehilfen, insbesondere in seiner Werbung oder in seinen Prospekten, denen wir nicht vorher ausdrücklich zugestimmt haben oder durch Vereinbarung des Käufers mit seinem Kunden ausgeschlossen. • Gewährleistungsansprüche können nicht an Dritte abgetreten werden. • Im Übrigen ist unsere Haftung - ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs - ausgeschlossen. VII Kaufpreisfälligkeit, Zinsen, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht • Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist der Kaufpreis innerhalb von 30 Tagen ab dem Rechnungsdatum netto fällig. • Bei Zahlungsverzug hat der Käufer den offenen Rechnungsbetrag nach § 288 BGB zu verzinsen. Eine nachträglich dem Käufer eingeräumte Stundung berührt die Verzinsungspflicht nicht. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens behalten wir uns vor. • Der Käufer darf gegenüber der Kaufpreisforderung nur aufrechnen, wenn über seine Gegenansprüche Einigkeit besteht oder die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt sind. • Der Käufer darf ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit es auf demselben Kaufvertrag beruht, der auch unserer Forderung zugrunde liegt. VIII Eigentumsvorbehalt • Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag und darüber hinaus bis zur Erfüllung aller bereits im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses entstandenen Forderungen sowie aller Forderungen aus Anschlußaufträgen und Nachbestellungen vor. • Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen. Nach Rücknahme der Kaufsache sind wir zu deren Verwertung befugt. Der Verwertungserlös abzüglich angemessener Verwertungskosten ist auf die Verbindlichkeiten des Käufers anzurechnen. • Der Käufer ist berechtigt, die Vorbehaltswaren selbst zu verbrauchen oder im ordentlichen Geschäftsgang zu verkaufen. Wir können die Verbrauchs- und Verkaufsbefugnis widerrufen, wenn der Käufer mit seinen Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber in Verzug gerät. Der Käufer tritt bereits jetzt an uns alle Forderungen, die er aus der Veräußerung gegen seinen Abnehmer oder Dritte erwirbt, sicherungshalber in voller Höhe ab. Der Käufer ist widerruflich zur Einziehung dieser Forderungen ermächtigt. Wir werden den Widerruf nur aussprechen und die abgetretenen Forderungen einziehen, wenn der Käufer mit seinen Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber in Verzug gerät, seine Zahlungen eingestellt hat oder ein Antrag auf Eröffnung eines Konkurs- oder Vergleichsverfahrens gestellt ist. • Der Käufer ist verpflichtet, uns auf Anforderung Auskunft über den Bestand an Vorbehaltsware und an abgetretenen Forderungen zu geben. Im Falle des Zugriffs Dritter auf die Vorbehaltsware oder die abgetretenen Forderungen hat uns der Käufer unverzüglich zu unterrichten und uns bei der Geltendmachung unserer Rechte zu unterstützen, insbesondere seinerseits die notwendigen Rechtsbehelfe zur Wahrung unserer Rechte einzulegen. • Der Käufer ist verpflichtet, die Vorbehaltsware nach den Grundsätzen eines ordentlichen Kaufmanns zu versichern. Er tritt schon jetzt etwaige Versicherungsansprüche oder andere Ersatzansprüche wegen Untergangs oder Verschlechterung der Vorbehaltsware an uns ab. IX Erklärungen, Schriftform • Soweit in unseren AGB nichts anderes vorgesehen ist, sind Erklärungen des Käufers ausschließlich an uns zu richten. • Aufhebungen, Änderungen oder Ergänzungen von Verträgen oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für dieses Schriftformerfordernis. X Anwendbares Recht, Gerichtsstand • Der Kaufvertrag und die allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen deutschem Recht. • Gerichtstand ist Koblenz. XI Sonstiges • Internationaler Gepflogenheit entsprechend, kann der Ersatz für einzelne korkkranke Flaschen nicht geleistet werden, zumal wir nicht Abfüller sind. Bei Champagner vergüten wir korkkranke Flaschen gegen Einsendung des Korkens. • Zertifiziert durch Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-006 • Cru Classe Weine sind aus allen Angeboten und Aktionen ausgenommen • Ist der bestellte Jahrgang nicht mehr verfügbar, wird der verfügbare Folgejahrgang ausgeliefert.


Per Fax +49 (0) 26 22/9 89 77-50

BESTELLFORMULAR Rechnungsadresse

ggfl. Kunden-Nr.

Lieferadresse, falls abweichend von Kundenadresse (siehe links)

Firma

Firma

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Straße

Straße

PLZ, Wohnort

PLZ, Wohnort

Telefon für Rückfragen

Telefon

Datum, Unterschrift

Gewünschter Liefertermin

Die Bestellung erfolgt zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und gelten als akzeptiert.

Bestellung Anzahl

Produkt

Zahlungsbedingungen: 30 Tage Netto ohne Abzug Bankverbindung: Commerzbank Koblenz, BLZ 570 800 70, Kto.-Nr. 0 610 001 600

Einzelpreis €

Gesamtpreis €

Mindestbestellmenge: 12 Flaschen Ab einem Netto-Warenwert von 300 € oder 48 Flaschen liefern wir innerhalb Deutschland frei Haus. Mindermengen werden mit einer Frachtpauschale von 10,00 € netto versendet.

Vin et Vie

GmbH

Dr.-Otto-Siedlung 50 · D-56170 Bendorf · Tel. +49 (0) 2 6 22/9 89 77-0 · Fax + 49 (0) 2 6 22/9 89 77- 50 www.vin-et-vie.com · info@vin-et-vie.com

f

www.facebook.com/vinetvie


f

Vin et Vie

ie ok.com/vinetv www.facebo

GmbH

Dr.-Otto-Siedlung 50 · D-56170 Bendorf · Tel. +49 (0) 2 6 22/9 89 77-0 · Fax + 49 (0) 2 6 22/9 89 77-50 Weitere Jahrgänge auf Anfrage. Wenn der ausgewiesene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch der folgende verfügbare Jahrgang geliefert. www.vin-et-vie.com · info@vin-et-vie.com

Vin et Vie Preisliste 2017  

Stand: 03/2017

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you