Page 1


«Im heutigen evolutiven Geschehen steht der Mensch im Mittelpunkt, d.h., sein Erwachen. Es ist der eine Bewusstseinsschritt – aus dem Mythos der Trennung – in die schon immer bestehende Eine, untrennbare Wirklichkeit. Die Raupe wird zum Schmetterling. Ist dieser evolutive Schritt des bewussten Mensch-Seins vollbracht, versteht sich die Menschheit als ein ungetrenntes Ganzes im Dienst von Allen und Allem zugleich. Damit kann eine neue Kultur entstehen: Himmel auf Erden.»

A N N E T T E K A IS E R


D IE V IS IO N Ein Ort, der das bewusste Mensch-Sein unterst端tzt im Sinne von E IN E W E LT E IN E M E N S C H HE IT E IN B E W U S S T S E IN


HA BEN SIE AUC H E INE V ISION FÜR UNSE RE WE LT?


der Ort


E IN K R A F T P L AT Z Seit über 15 Jahren besteht die Villa Unspunnen erfolgreich als Ort der Stille und Begegnung in Wilderswil im Berner Oberland. Der Ort ist wunderschön eingebettet in die kraftvolle Bergwelt von Eiger, Mönch und Jungfrau und gibt gleichzeitig den Blick frei auf den silbrig-blauen Brienzersee. Dieser stille Kraftplatz wird nun für die nächste Generation vorbereitet in Form eines Campus in Spirit. Die Stiftung «Goldener Wind» dient dabei als Grundlage für diesen Campus.


GOL DEN ER W I N D, S T IF T U N G FÜR EIN E W E LT, E I N E M E N S C HH E IT, EIN BEW US S T S E I N … …ist ein Gefäss mit Grund und Boden, das erneuert und renoviert sein will. Die Stiftung stellt sich in den Dienst einer bewusst werdenden Menschheit. Das Kernanliegen der Stiftung ist die universelle Spiritualität und die universelle Kooperation in ihrer untrennbaren Einheit. Die Stiftung soll dieses Kernanliegen im Kontext einer kooperativen, alle Wesen einschliessenden Kultur lokal-global synergetisch erforschen, fördern und vermitteln. Die Stiftung ist international tätig. Sie hat gemeinnützigen Charakter.


die Stiftung


EIN O R T DE R ZUKUN F T

B l i ck B ri e n ze rs ee

V IL L A

GAR T EN

G ru n dst 端 ck L a ndschaf tswelle

ALT BAU

N E UBAU


‌ein erster Entwurf


Campus in Spirit


E IN N ÄC HS T E R E VO LU T IV E R S C HR IT T Die Stiftung «Goldener Wind» ist das Fundament, auf dem der Campus in Spirit steht. Im Zentrum des Campus in Spirit ist DAS, was unbenennbar ewig ist – jetzt, genau so – und alle Namen in sich birgt. Der Campus in Spirit vereinigt universelle Spiritualität und universelle Kooperation, d.h. bewusstes Sein und Werden, das in Harmonie mit dem Ganzen ist. Die universelle Spiritualität ist inklusive, alle spirituellen Wege respektierend, umfassend und sie gleichzeitig transzendierend: ES IST. Die universelle Kooperation basiert auf dem ersten Lebensimpuls jedes Menschen: zu kooperieren. Im Sinne von Alle und Alles zugleich. Es ist das grosse Abenteuer der Menschheit. Der Campus in Spirit dient dazu, dies zu entdecken, zu erforschen und zu praktizieren, letztlich als Lebensweise im Miteinander. Der universelle (weglose) Weg ist einfach, direkt und bedarf lediglich eines offenen, wahrhaftigen Herzens.


HALTEN SIE EINEN MOMENT INNE UND SEHEN SIE JETZT, WIE DIESER KRAFTPLATZ ALS CAMPUS IN SPIRIT IM DIENST DER MENSCHHEIT LEBT.

Es ist Herbst, die ersten farbigen Blätter tanzen hin zur feuchten Erde. Im Grossen Saal sind etwa 50 Menschen unterschiedlichen Alters versammelt. Sie sind jetzt gerade ganz still in sich gekehrt, jeder auf seine Weise und dennoch verbunden mit allem, was ist. Sie sind hierher gekommen, um der Frage nachzugehen, wie und wodurch sie zu einem lokal-globalen Bewusstseinswandel beitragen können. Was bedeutet dies für das eigene Leben und als Weltbürgerin? Es ist keine einfache Aufgabe, die sich diese versammelten Menschen stellen. Doch im differenzierten Miteinander öffnen sich neue Möglichkeiten.


Im Park und Garten sind gleichzeitig zwei Menschen daran, die Pflanzen, Blumen und Büsche für den Winter vorzubereiten. Sie schneiden die Rosenbüsche zurück, jäten und rechen und tragen so in der Stille zur Schönheit dieses Platzes bei. Im Raum der Stille geht es gerade nicht so still zu und her: junge Menschen aus 15 Nationen treffen sich hier und diskutieren über Sinn und Zweck eines Globalen Rates, welcher die Menschheit repräsentieren soll, um die globalen Herausforderungen mit weisem Gesamtblick anzugehen. In der Bibliothekt, welche im ersten Stock in der Villa liegt, halten sich Studierende auf, die ihre Masterarbeit im Bereich «Universelle Spiritualität und Gemeinwohlökonomie» schreiben. Drei Praktikanten sind ebenso hier und recherchieren im Internet. Sie helfen mit, das im nächsten Jahr vorgesehene Global Friend’s Retreat vorzubereiten. In der Küche wird derweil wunderbar gekocht. Es duftet nach Kräutern und gerösteten Nüssen. Alle essen hier gemeinsam, ob Gast, Studentin, Praktikant oder wohnhaft am Ort selbst. Manchmal wird hier getanzt und das Leben gefeiert, machmal treffen sich alle ums Feuer, und manchmal sitzen alle zusammen in Stille. Mit dabei sind Menschen aus dem Dorf und der Umgebung, die einfach ein bewusstes Mensch-Sein im Miteinander entwickeln möchten. Irgendeinmal wird es dann ganz still. Die Sterne funkeln in der kühlen Nacht und die Jungfrau leuchtet – kaum wahrnehmbar – geheimnisvoll im sanften Mondlicht.


UN I V E R S ELLE KOOP ERATION

ND

IZ

HE

IT

JUST

LD

SU

BI N

GE

U G

WIS

I SP SEN

SCH

RI

T

IT

L UA

ÄT

AFT IN F R A S

SCH

AFT

ED IE N

BEZ

M

IEHU

ST

UNG/ R E G IE R N G FÜHRU

N

S TA AT S

KU

N

UM

NGE

WIRT

TRUK T

Bewusstseinsbildung in allen Sektoren, Rad der Co-Kreation nach Barbara Marx Hubbard

WE

LT

UR


UN I V E R S ELLE SP IRITUALITÄT

TRANSF ORMAT ION DES HERZENS

RIC HTIGE LEBENS WEISE

WIR -KULTUR

SYS TEME: Z.B. WASSER, ENERGIE, GEMEINWOHL

Bewussteinsbildung in allen vier Quadranten nach Ken Wilber


HABEN S IE LUS T UND FRE UD E , U NS ER E VIS ION ZU UNTE RS TÜTZE N ? WIR L ADEN SIE H E RZLIC H DAZU E I N !


FIN ANZ I ER UN G DE R S T IF T U N G Damit der Ort – die Villa Unspunnen – auch für die nächste Generation erhalten bleibt, möchten wir den Platz in eine Stiftung überführen und genügend Kapital finden, um die notwendigen Renovationen und Erneuerungen auszuführen. Dafür brauchen wir finanzielle Unterstützung. Möchten Sie uns helfen? Wir laden Sie ein, mit uns in Kontakt zu treten, damit wir zusammen diese Vision realisieren können.

VERWE N DUN G S T I FT U N G S K A P ITA L Stiftungskapital von CHF 7‘000‘000 wird gebraucht für: Renovation Villa 700‘000 Neubau Jungfrauhaus 2‘000‘000 Neubau Bungalow und Raum der Stille 800‘000 Umgebungsarbeiten 200‘000 Projektfinanzierung 200‘000 Ablösung Hypotheken 400‘000 Teilablösung zinslose Darlehen (Total 0.8 Mio) 780‘000 Teilablösung Aktienkapital (Total 1.2 Mio) 880‘000 Reserve 1‘040‘000

AK TUELL E KEN N ZAH L E N Wir haben einen Jahresumsatz von ca. CHF 650‘000. Mit den uns anvertrauten Geldern arbeiten wir mit Wertschätzung. Pro Jahr finden rund 70 Veranstaltungen statt, die Hälfte aus eigener Programmtätigkeit. Die andere Hälfte gestalten Gastreferenten. Damit buchen wir jährlich ca. 3500 Übernachtungen.


Stiftungskapital


Moglichkeiten


D IE S T IF T U N G E R M Ö G L IC H T • Entwicklung eines Campus in Spirit • Neugestaltung des Platzes • Sinnvolle Investition für ein Projekt der Zukunft zum Wohle der Menschheit


S T I F T UN GSM ITGLIEDER


A N N E T T E K A IS E R Spirituelle Lehrerin und spirituelle Leiterin der «Villa Unspunnen» (CH) und der «Windschnur» (D), führt seit 1991 Meditations-Retreats durch in der Schweiz, Europa und Übersee. Sie folgt dabei dem pfadlosen Pfad der Liebe, der ihr von Irina Tweedie vermittelt wurde. Nach dem Studium der Ökonomie und Soziologie an der Universität St. Gallen (CH) arbeitete Annette Kaiser viele Jahre in der Entwicklungszusammenarbeit. Sie war weltweit in über zehn Ländern verantwortlich für die Frauenfrage. Diese Arbeit hat in ihr die Liebe für Menschen sowie ein tiefes Verständnis für die Weltkultur geprägt. Annette Kaiser ist Autorin mehrerer Bücher und hat den «Einen Übungsweg DO» entwickelt. Seit den 1990er-Jahren unterstützt der von ihr präsidierte Verein «Open Hands» Projekte in Asien, Afrika und Lateinamerika. Als Visionärin einer Universellen Spiritualität engagiert sie sich kreativ für EINE Welt – EINE Menschheit – EIN Bewusstsein – lokal/global. Annette Kaiser ist verheiratet, Mutter zweier Kinder und Grossmutter. «Möge der ‹Goldene Wind› die Herzen vieler Menschen berühren.»


B E T T IN A B U S E N HA R T Co-Leiterin und Verwaltungsratspräsidentin der Villa Unspunnen AG. Als Wirtschaftsprüferin war sie fast 25 Jahre in der Finanzbranche in der Schweiz und im Ausland tätig. Gleichzeitig war sie seit 2004 regelmässig in Retreats bei Annette Kaiser in der Villa zu Gast und besuchte zwischen 2007 und 2009 den «Einen Übungsweg DO». Seit 2008 freut sie sich, zusammen mit Annette Kaiser und dem Team, in der Villa Unspunnen zum Wohle der Menschen tätig zu sein. «Mir liegt am Herzen, diesen Platz langfristig für die Menschen im Geiste von Annette Kaisers Wirken zu erhalten. Ich wünsche mir, dass das Licht und die Liebe die Menschen im Herzen zu transformieren vermögen und sie lernen, aus der Einheit zu leben und für die Welt zu wirken. Jeder auf seine Weise, jede an ihrem Ort.»


JACQ U E L IN E F O R S T E R - Z IG E R L I Co-Leiterin und Verwaltungsrätin der Villa Unspunnen AG. Als Journalistin hat sie viele Jahre für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften über politische, wirtschaftliche und kulturelle Themen geschrieben. Danach arbeitete sie als Mediensprecherin u.a. für die schweizerische Landesausstellung Expo.02 und Bio Suisse. Zwischen 2007 und 2009 sowie zwischen 2013 und 2015 besuchte sie bei Annette Kaiser den «Einen Übungsweg DO». Seit 2012 widmet sie sich mit Freude und Enthusiasmus den Menschen und Projekten der Villa Unspunnen. «Die Villa Unspunnen ist ein Kraftplatz, an dem die Menschen still werden und zu ihrer Essenz finden. So kehren sie ausgerichtet und mit Schöpfungskraft in ihren Alltag zurück. Dazu beizutragen, dass hier ein Campus in Spirit entsteht, erfüllt mich mit grosser Freude.»


U R S I FA S S N AC H T Ursi Fassnacht ist Verwaltungsrätin der Villa Unspunnen AG und für den Unterhalt und die Pflege des grossen, parkähnlichen Gartens verantwortlich. Sie hat eine grosse Liebe für alle Wesen, die auf dem Platz leben. Bevor sie im Jahr 2000 in die Villa kam, hat sie unter anderem als Kindergärtnerin, Frauenhausmitarbeiterin und Schneiderin gearbeitet. Bei Annette Kaiser hat sie die Ausbildung als Tai Ji- und Qi Gong-Lehrerin gemacht. Sie ist Mutter und Grossmutter. «Ich sehe diesen Ort immer als Lichtpunkt in Verbindung mit anderen Lichtpunkten und freue mich über den Goldenen Wind.»


R A L P H R E M O FA E S Verwaltungsratsvizepräsident der Villa Unspunnen AG ist CEO von CAL change agency. Er hat an den Universitäten Zürich, Basel und Aberdeen Jurisprudenz und Philosophie studiert. Danach war er viele Jahre als Journalist, dann als Herausgeber der Schweizerischen Hochschul-Zeitung tätig. Bei Sachversicherern sowie als stv. Leiter PR der Swiss Re bildete er sich im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit weiter. Er spezialisierte sich in Corporate Identity, Unternehmenskultur sowie Public Affairs. Während 20 Jahren leitete er zudem den Wirtschaftsverband Arbeitskreis Kapital und Wirtschaft, der sich für die Finanzplätze Schweiz und Liechtenstein einsetzte. «Die Wirklichkeit zu sehen und sich als bewussten Aspekt des kreativen Prozesses erfahren heisst auch: weitergeben und teilen. Das ist immer und überall möglich. Die Villa ist dafür ein ganz spezieller Ort.»


OT TO N U S S BAU M E R Verwaltungsrat der Villa Unspunnen AG, Gründer und Inhaber von «Otto Nussbaumer Consulting & Kinesiologie». Er hat langjährige Erfahrung als HR-Manager einer Grossbank und als Berater von weltweit tätigen Firmen. Daneben bildete er sich weiter in Integrativer Kinesiologie, NLP und in systemischer Familien- und Organisations-Aufstellungsarbeit. Otto Nussbaumer ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Töchtern. «Dieser beseelte Ort soll auch in Zukunft – unabhängig von Personen, Finanzen, Spekulationen und Ideologien – für die Menschheit erhalten bleiben. Ich wünsche mir, dass die kraftvolle Energie viele Menschen berührt und durch sie in die Welt hinausgetragen wird.»


KONTAK T Ihre persÜnliche Ansprechpartnerin: Bettina Busenhart Präsidentin des Verwaltungsrates Villa Unspunnen AG bettina.busenhart@villaunspunnen.ch

Oberdorfweg 7 CH-3812 Wilderswil Tel +41 (0)33 821 04 44 Fax +41 (0)33 821 04 45 info@villaunspunnen.ch www.goldenerwind.ch


www.goldenerwind.ch

Goldener Wind Broschüre