Page 1

������ ��������� ����������

�����������������������������

������

�����

�����������������������������������������������������


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

REDAKTIONELL

ich lebe, wenn ich das Heft gestalte, etwa vier Wochen lang mit dem jeweiligen Thema. Das macht immer etwas mit mir. Ich bin darüber auch sehr glücklich, kann ich doch Schatten und Glaubenssätze ans Licht holen und heilen. Über die spirituelle Macht, die von innen kommt, können Sie viele Artikel in dieser Ausgabe lesen. Eine Einflussnahme, die von außen auf andere ausgeübt wird, wird durch Macht und Autorität repräsentiert. Diese Begriffe sind ähnlich aber in der Wirkung sehr unterschiedlich. Wenn ein Machtmensch etwas riskiert aber verliert, hat er Macht verloren. Ein Mensch mit Autorität kann aber an Autorität gewinnen. So eine Autoritätsperson ist für mich z.B. der Dalai Lama. Als nicht so prominente Person kann ich nur gemeinsam mit anderen etwas bewirken, z. B. keine Produkte kaufen, die Menschen-, Tiere-, Umweltschädigend produziert werden. Geiz ist nicht geil – sondern mörderisch.

Thema: MACHT

Herzliche Grüße Barbara Dittrich LEBENDIGES NETZWERK Das nächste Impulse-Treffen findet statt am 14.06.2012, 19 Uhr im Seminar-Haus Impulse, Gasstr. 5, 24340 Eckernförde. Das Thema – Heilweisen (Messe) – ist dann der rote Faden für das ImPulse-Heft 4/2012 (August/September). Soweit erreichbar, werden auch die Autoren der Artikel, die schon eingereicht sind, anwesend sein. Jeder ist herzlich willkommen, an diesem Treffen teilzunehmen und die Gespräche mitzugestalten. Alle Themen und Termine des Forums stehen auf der Seite www.impulse-verlag.de unter Die Zeitschrift.

Unsere größte Angst …

2

Von Glück und Macht

4

Die Macht der Kriegstraumata

6

Die Macht der Matrix

8

Macht und Ohnmacht

12

Wissen ist Macht

14

Eigene Macht

17

Es gibt nur eine Großmacht

19

Astrologische Konstellationen

20

Von Hawai´i

23

Heilen mit Seelencodes

30

Kompetenzen Der Jakobsweg Buchtipps

33-38 39 41

KLEINANZEIGEN Kleinanzeigen + Termine

44-47

Formular

44

Impressum

45

PROGRAMM Veranstaltungen

24

Kurse, Seminare, Vorträge

-29

Kalender

48

Titelbild: Ghesa Willerding

Thema für August / September Ganzheitliche Heilweisen Redaktionsschluss: 05. Juli 2012


“Unsere größte Angst ist, dass wir grenzenlos mächtig sind” Nelson Mandela

von Axel Preuschoff

Um “grenzenlos mächtig” zu sein oder werden zu wollen, möchte ich zum besseren Verständnis zwei Passagen aus der Eröffnungsrede von Nelson Mandela zitieren, die er im Jahre 1994 vor UNODelegierten gehalten hatte.

… “Unsere größte Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sein können. Unsere größte Angst ist, dass wir grenzenlos mächtig sind. Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit ängstigt uns am meisten. Wir fragen uns: Wer bin ich, um so brillant zu sein? Aber wer bist Du, es nicht zu sein? Du bist ein Kind Gottes. Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst. Sich zu beschränken, nur damit andere um Dich herum sich nicht unsicher fühlen, hat nichts Erleuchtendes.”.... Ich lade uns, Leserin, Leser dazu ein, uns auf den Weg zu machen, “grenzenlos mächtig” sein zu wollen. Dafür sollten wir alles loslassen, was uns den Weg versperrt. Das fängt mit der Definition des Begriffes “Macht” an. In der Schule, Lehre, Uni und Bildungsarbeit war für mich “Macht” mit der übliche Definition des Politiklexikon verbunden: “Macht ist ein politisch-soziologischer Grundbegriff, der für Abhängigkeits- oder Überlegenheitsverhältnisse verwendet wird, d.h. für die Möglichkeit der Machthabenden, ohne Zustimmung, gegen den Willen oder trotz Widerstandes anderer die eigenen Ziele durchzusetzen und zu verwirklichen.” (siehe: www.bpb.de) Macht wird aber auch anders definiert – und diese anderen Begriffsdefinitionen ermöglichen uns auch eine andere Sichtweise von Wirklichkeiten einzunehmen. An erster Stelle steht hier Nelson Mandela mit dem Hinweis, dass wir “grenzenlos mächtig sind” – oder Hannah Arendt, eine jüdische, deutsch-amerikanische politische Theoretikerin und Publizistin (1906 -1975), die unter Macht versteht, dass Bürger eine bedeutsame Einflussnahme auf politische Angelegenheiten im Rahmen von Verfassung und Seite 4

ImPulse

Gesetzen haben. 1970 deutet sie die Anfänge der Studentenbewegung als “Lust am Handeln” und als “Zuversicht, die Dinge aus eigener Kraft ändern zu können.” (siehe: H.A., ”Macht und Gewalt”, 1970) Schließlich möchte ich Robert Betz aus seinem Buch “Willkommen im Reich der Fülle” (2011/7.) zitieren, wo er unter dem Kapitel, ”Nimm deine Macht in deine Hände”, folgende Gedanken äußert: * Wer Macht verurteilt und für sich ablehnt, der wählt die Ohnmacht. * Schöpferkraft und Liebesfähigkeit machen dich zu einem machtvollen Wesen. * Du hast die Wahl, deine Macht in Liebe anzuwenden oder ohne Liebe.” In Liebe grenzenlos mächtig sein zu können oder werden zu wollen, hat was mit unserem Selbstwertgefühl zu tun. Damit verbunden sind Fragen zu beantworten. Wie kann ich mich von Schuldzuweisungen frei machen und die Verantwortung für mein Handeln tragen? Auch, wenn mir (scheinbar) Unrecht zugefügt wird, wenn ich in (auch von anderen mit verursachten) Konflikten oder Krisen stecke, habe ich die Macht Unrecht, Konflikt oder Krise als Möglichkeit der Veränderung zu nutzen. Wie kann ich mich von gewissen Ängsten bzw. entsprechenden Gefühlen lösen? Angemerkt sei hierzu, dass eine Angst auch immer etwas Positives hat. Sie möchte uns z.B. vor einer Gefahr schützen oder uns auf etwas hinweisen. Nur mit wenigen Ängsten werden wir geboren. Die meisten eignen wir uns – z.B. durch emotionale Verletzungen – im Leben an. Ängste vor dem Juni / Juli 2012


ZUM THEMA Alleinsein, vor Hilf- oder Sinnlosigkeit, Bedro- könnte sie aus der Haltung eines Ohnmächtigen hung, Krankheit oder Tod sind oft durch schlim- oder eines Opfers als zu machtvoll wahrgenomme Erlebnisse, Gesehenes oder Gehörtes ent- men werden. Trotzdem wird hier deutlich, dass standen und entwickelten dabei unangenehme “unsere Gegenwart” letztendlich zur “Befreiung anderer” beitragen kann. “Es dient der Welt Gefühle in uns, die aufgelöst werden können. Bei der Befreiung von bestimmten Ängsten nicht, wenn du dich klein machst”. Wenn wir das werden also nicht die Ängste “weggenommen“, annehmen, “grenzenlos mächtig” zu sein, dann sondern die negativen Gefühle werden z.B. in meistern wir auch das eigene Leben. So möchte positive umgewandelt. Oder negative innere ich diesen Beitrag zur “Macht” mit dem GedanBilder werden aufgelöst und durch hilfreiche, stärkende “Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst” ersetzt. Hierzu gibt es selbstheilende oder helfende Angebote wie “die Arbeit ken abschließen, dass >ein Meister keine Schüler mit dem inneren Kind”, Familienaufstellung, heran zieht, sondern weitere Meister<. Wenn Genogrammarbeit, synergetische Innenwelt- ich den Umgang mit der Macht im Sinne von reisen, Seelen- Vervollständigung und vielfältige Nelson Mandela, Hannah Arendt oder Robert Betz lebe, dann trägt meine Gegenwart zur Achtsamkeitsübungen. “Befreiung” anderer bei – indem ich/wir dazu Mit der Auflösung oder Umwandlung negativer beitragen, weitere Meister zu ermöglichen, die Gefühle erfahre ich auch die “Lust am Han- “grenzenlos mächtig” sein wollen. deln” (H.A.), was auch durch die Beantwortung Ich würde mich freuen, wenn mich hierzu der folgenden beiden Fragen bewirkt wird. erreichen: info@supervisionBin ich bereit, mich von negativen Glaubenssät- Meinungen zen, die mich in der Bewertung von Wirklichkei- preuschoff.de, www.supervision-preuschoff.de ten einschränken, frei zu machen? Kann ich mich liebevoll annehmen? Wenn ja – dann bin ich auf dem besten Weg, auch den Sinn meines Lebens zu erfüllen. Nelson Mandela setzt dazu seine Rede wie folgt fort: ”Wir wurden geboren, um den Ruhm Gottes, der in uns ist, zu manifestieren. Er ist nicht nur in einigen von uns, er ist in jedem einzelnen. Und wenn wir unser Licht scheinen lassen, geben wir anderen die Erlaubnis, es auch zu tun. Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch andere”. ... Wobei “automatisch” wohl nicht “wie von selbst” zu verstehen ist, sondern eher als ein vielschichtiger Prozess. Denn wenn ich meine “Macht in Liebe” zur Befreiung von Ängsten und zur Unterstützung der Schöpfung anwende und mein “Licht scheinen” lasse, dann kann es passieren, dass bisherige Weggefährten sich (zunächst) abwenden, möglicherweise eifersüchtig werden oder mich als zu selbstherrlich bewerten. Nicht von ungefähr heißt es, wer was macht, hat Macht. Selbst wenn “Macht in Liebe” erlebt wird, Seite 5

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA

Von Glück und Macht von Beatrix Stoermer Macht – dieses Wort kann man im Deutschen nicht verwenden, ohne sofort dabei an Macht-Missbrauch zu denken, sei es den von »Machthabern« des Dritten Reiches oder anderen Diktatoren. Wir alle kennen den Missbrauch von Macht durch korrupte PolitikerInnen oder aus unserer Kindheit durch LehrerInnen und Eltern. Kein Gefühl ist so unangenehm und schwer auszuhalten wie Ohnmacht – also das Gefühl, ohne Macht zu sein. Und wie bei jeder Verletzung liegt die stärkste Heilung, das größte Potential für Wachstum und Entwicklung, in dem tiefsten Schmerz. In der englischen Sprache haben wir für Macht das Wort power, das auch gern mit Kraft übersetzt wird. Tatsächlich bedeutet power aber eine wirksame Kraft, also die Fähigkeit einen Einfluss auszuüben. Macht ist also definiert als wirksame Kraft, nicht mehr und nicht weniger. Darin ist erstmal keine Wertung enthalten, kein gut oder schlecht. Das ist wichtig, weil wir in unserem Sprachgebrauch Wörtern schnell eine Bedeutung geben, die ihnen so nicht innewohnt. Es ist kein Zufall, dass Macht oder Mana gleich in zwei der sieben Lebensprinzipien der hawaiianischen Huna-Lehre eine wichtige Rolle spielt. Manawa, das 4. Prinzip, bedeutet übersetzt: Jetzt ist der Moment der Macht. Es geht darum, vollständig im gegewärtigen Augenblick anwesend zu sein. Wenn wir unsere Zeit damit zubringen, uns sorgenvolle Gedanken über eine mögliche Zukunft zu machen, sind wir nicht präsent im Hier und Jetzt.Wenn wir ständig daran denken, was wir oder andere in der Vergangenheit alles falsch gemacht haben, haben wir heute in unseren Leben keine Kraft, es anders und besser zu machen. »Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit« meinte schon Ben Furman.Alles ist relativ lautet der Folgesatz des 4. Huna-Prinzip. Natürlich ändern wir nicht das, was in der Vergangenheit passiert ist, doch wie wir das sehen oder bewerten, was wir in unseren Leben erlebt haben, das können wir jederzeit ändern. Bewerten wir eine Erfahrung als negativ,, dann fühlen wir uns schlecht damit. Bewerten wir Seite 6

ImPulse

die selbe Erfahrung nicht oder sogar gut, fühlen wir uns gut. Als Mensch suchen wir Erfahrungen, wir streben nach Wachstum und Schmerz ist oft ein guter Lehrer. »All Leben will Widerstand.All Licht will Trübe. All Wehen will Stamm und Wand, dass es sich dran übe.« dichtete Christian Morgenstern. Wenn wir wissen, dass wir als spirituelle Wesen in menschlichen Körpern sinnhafte Erfahrungen gesucht haben, dass wir dafür hier auf der Erde sind, brauchen wir diese Erfahrungen weder verteufeln noch die damit verbundenen Gefühle persönlich nehmen. Die körperliche Misshandlungen oder der sexuelle Missbrauch durch den Vater, die Ignoranz oder der seelische Missbrauch durch die Mutter bekommen eine andere Bedeutung, wenn wir uns nicht als Opfer und damit machtlos sehen. Als Kind hatten wir keine Chance, doch heute können wir mit der Erinnerung an diese Erlebnisse anders umgehen und das Mitgefühl zeigen, das uns damals gefehlt hat. Heute können wir mit dem Kind, das wir einmal waren, mitfühlen und die schmerzhafte Erfahrung in seiner ganzen Tiefe anerkennen. Der wunderbare buddhistische Lehrer Thich Nhat Hanh sagte: »Indem wir uns gut um den jetzigen Moment kümmern, sorgen wir für eine gute Zukunft«. Indem wir uns unseren Gefühlen und Gedanken im gegenwärtigen Moment vollkommen zuwenden, ihnen unsere ungeteilte Aufmerksamkeit und Anerkennung schenken, heilen wir. Macht nimmt zu mit sensorischer Aufmerksamkeit heißt es weiter im 4. Prinzip. Je weniger wir in Gedanken sind (im Be-/Verurteilen) und dafür mehr in Sinneserfahrungen (Schauen, Lauschen, Riechen, Kosten, Fühlen), desto präsenter sind wir und desto mehr Macht haben wir, also die Kraft unsere Leben aktiv und glücklich zu gestalten. Das 6. Huna-Prinzip lautet Mana - Alle Macht kommt von innen. Das erscheint erstaunlich, lernen wir doch schon in der Kindheit, dass alles außerhalb von uns Macht hat, doch wir selbst machtlos sind: Gott (der Allmächtige), das Schicksal (oder modern: das Karma), die Gene, die Vergangenheit, die Politiker, die Regierung, »die« ... (da oben, anderen) scheiJuni / Juli 2012


ZUM THEMA Wetter, genauer den Regen. Wenn wir grillen wollen, dann ärgern wir uns, dass es regnet. Brauchen die Pflanzen im Garten jedoch Wasser und es ist keine Gartenparty angesagt, dann freuen wir uns über den Regen. Haben wir weder einen Garten, noch sind wir irgendwo draußen eingeladen, dann kann es uns egal sein, ob es regnet. Macht kommt aus Autorität heißt es weiter im 6. Prinzip. Mana bedeutet auch Autorität, das Wort »Autor« steckt darin, was mit erschaffen zu tun hat. Bei äußerer Aus meiner Sicht haben Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit Autorität (Eltern, die meisten Menschen Lehrer) gebe und besonders Frauen ein Thema mit Macht, weil ich die Macht nach außen ab, bei der gesünderen sie als Kinder Ohnmacht erfahren haben und ihnen inneren Autorität nehme ich die Macht selbst in ihre Macht abgesprochen wurde. Es war für das Anspruch. Mit Autorität zu sprechen bedeutet, Kind existenziell wichtig, dazu zu gehören, es war mit der Zuversicht zu sprechen, dass die Worte auf die Fürsorge und Liebe der Eltern angewiesen! eine Wirkung zeigen wie schon Gott in der Bibel So haben wir als Kinder mehr oder weniger freiwilsprach: »Es werde Licht!« Eine schöne Übung, um lig darauf verzichtet und erlauben uns auch heute die Wirkung von Ermächtigen zu erfahren ist, alles oft nicht, machtvoll zu sein. in unseren Leben, das zu heißen, was sie sind. Die Wirkung wird deutlicher, wenn wir jeden Zweifel Alles besitzt Macht ist der Folgesatz im 6. Prinzip. und jeden kritischen Gedanken vermeiden. SelbstWenn es keine Grenzen gibt (2. Prinzip), also das vertrauen und Selbstwertgefühl sind die Grundlage Universum oder die Schöpfung unendlich ist, dann für eine Haltung von zuversichtlicher Autorität. Daist an jedem Punkt die gleiche Macht vorhanden, für ist es hilfreich zu wissen, was wir können, welche also auch dort, wo wir uns gerade jetzt befinden. Fähigkeiten und Talente wir besitzen und was wir Wir erschaffen (so wie »Gott« und alle anderen uns wert sind. Selbst wenn wir das gerade mal nicht auch) unsere Wirklichkeit, nichts passiert uns einwissen, rät Serge Kahili King etwas, das gut funktiofach zufällig. Alles, was in unseren Leben passiert niert, wenn wir nicht daran zweifeln: (oder auch nicht), hat mit uns zu tun: Durch unsere Wünsche, Erwartungen, Befürchtungen ziehen wir »Segne die Gegenwart, vertraue dir selbst und erschöpferisch alle Ereignisse und Menschen an, die warte stets das Beste!« uns begegnen (Energie folgt der Aufmerksamkeit 3. Prinzip). Wenn es in unserer Macht lag, ein Ereignis herbeizuführen, liegt es auch in unserer Macht, es wieder zu ändern. Wichtig bei diesem Prinzip ist es zu verstehen, dass wir genauso (wie alle anderen) die Macht haben, unser Erleben zu erschaffen. Das gilt nicht nur für Menschen, jeder Baum, der Wind, GROßES die Berge, Sterne, Blumen, alles hat die Macht, sein SPIRITUELLES FACHGESCHÄFT oder ihr Erleben zu erschaffen. Niemand macht uns • Heilsteine • Stein- u. Symbolschmuck unglücklich, das machen wir selbst. Unsere Gefühle • LichtWesen • Räucherwerk u. Öle sind in uns selbst und wir haben die Wahl, wie wir • Naturkosmetik • Bücher & CD‘s • Buddhas uns fühlen wollen. Wir entscheiden, auch wenn wir • Engel u. Feen • Lotuskerzen das nicht bemerken – weil es so schnell geht und oft • Yogakissen • Zimmerbrunnen u.v.m. unbewusst bleibt – wie wir uns fühlen wollen. Wir • Workshops u. Seminare können auf die selbe Nachricht, das selbe Ereignis Siebenstern • Kerrina Becker je nach Laune oder Zustand mit Gleichgültigkeit, Kleine Mühlenstr. 3 • 24217 Schönberg Fon 04344 / 410336 • www.siebenstern.eu Freude oder Ärger reagieren. Nehmen wir z. B. das Heilkräftiges für Seele, Geist & Körper

nen darüber zu entscheiden, wie es uns geht. Auch unsere Gefühle scheinen durch etwas oder jemand außerhalb von uns verursacht. Heißt es doch auch im Deutschen: Du machst mich wütend (traurig, unglücklich). Das sagen und hören wir täglich und glauben es auch noch! Doch wenn uns jemand außerhalb von uns glücklich machen kann, kann uns der- oder diejenige auch unglücklich machen. Wir fühlen uns zwangsläufig hilflos und abhängig – so wie ein Kind.

Seite 7

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA

Auswirkungen auf die nachfolgenden Generationen

Die Macht der Kriegstraumata – aus dem zweiten Weltkrieg – von Rosemarie Rüter Am 8. Mai 2012 war das Ende des 2. Weltkrieges 67 Jahre her, und dennoch, trotz dieser vielen Jahre, sind die Auswirkungen und Folgen aus den grausamen Erfahrungen dieses Krieges auch heute noch immer spürbar; in nicht seltenen Fällen führen sie sogar zu schweren seelischen Krankheiten auch in den nachfolgenden Generationen. Sabine Bode, freie Journalistin und Autorin aus Köln, ist es – neben vielen anderen AutorInnen – zu verdanken, dass das Thema der Kriegskinder, also der heute 70- bis 80-Jährigen, noch einmal neu beleuchtet wird: “Die vergessene Generation – die Kriegskinder brechen ihr

Schweigen”. Schon dieser Titel deutet auf ein zentrales Thema dieser Generation hin: Sie haben als Kinder den Bombenkrieg mit erlebt oder die Vertreibung, sie waren Kinder von Opfern oder von Tätern im Nazi-Faschismus, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft, kamen nach vielen Jahren schwer geschädigt wieder nach Hause oder sind gefallen. Als Kinder haben sie die Flucht miterlebt, Geschwister, Eltern und Verwandte verloren, waren ZeugInnen von Misshandlungen und Vergewaltigungen oder auch selbst Betroffene und viele von ihnen sind schwerst traumatisiert.

BodyTalk Team Nord

Heike Stelter CBI/CBP 25813 Husum 04841-61952

Christa Reese CBP 25876 Ramstedt 04884-290

Tanja Weihs CBP 25832 Tönning 04861-69945

Imke Brehmer CBP 25704 Nindorf 04832-9519871

Susanne Bredfeld CBP 24235 Laboe 04343-424849

Isabella Mordhorst CBP 24235 Laboe 04343-8860

Aktuelle Seminare, monatliche Vorträge und Kurzbalancen 03. Februar 04./05. Februar 01.-04. März 16.-18. März

Access Bodytalk for Animals Modul I+II Bodytalk Fundamental Grundausbildung Anatomie

Husum Husum Husum Husum

www.bodytalksystem.de • www.bodytalk-stelter.com Seite 8

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA Schon zu Beginn ihres Lebens waren sie oftmals schutzlos diesem Kriegsgeschehen ausgeliefert und nicht selten mussten sie schon früh den jüngeren Geschwistern gegenüber Verantwortung übernehmen, was sie überforderte und nicht mehr Kind sein ließ. Doch die Erinnerungen daran haben die Kriegskinder in vielen Fällen in sich verschlossen gehalten. Früh schon haben sie gelernt, nicht darüber zu sprechen: denk nicht darüber nach, sei froh, dass du überlebt hast, vielen ist es viel schlimmer ergangen als dir, guck nach vorn und vergiss. Und so wurde nach vorne geschaut, Deutschland wiederaufgebaut, eine Familie gegründet und das Wirtschaftswunder begann. Doch abgespaltene, unbearbeitete Erfahrungen hinterlassen Spuren, die das Familienleben und das Erziehungsverhalten prägen und somit Einfluss bis in die zweite, dritte Generation nehmen. Anne-Ev Ustorf, freie Journalistin aus Hamburg ist es mit ihrem Buch: “Wir Kinder der Kriegskinder” gelungen, diese nachwirkenden Einflüsse aus der Sicht der “Kriegsenkel” sehr plastisch zu schildern: Da ist das Gefühl, sich nicht verwurzeln zu können, die eingeimpfte Sparsamkeit und Angst vor Verarmung oder das übergroße Sicherheitsbedürfnis der Eltern; da ist kein Platz für Gefühle und kein Raum und auch kein Vorbild für diese jungen Menschen der nachfolgenden Generation, ihre eigenen Gefühle zu erkennen und zum Ausdruck zu bringen. Neben der Schilderung dieser Folgen anhand von Lebensentwürfen gibt das Buch auch Auskunft darüber, was bei der Bewältigung der eigenen Geschichte hilft und was die Kinder der Kriegskinder tun können, um aus dem Schatten der Vergangenheit zu treten: ”Die Familiengeschichte erforschen, mit den Eltern sprechen, die Selbstheilungskräfte aktivieren.” Anne-Ev Ustorf verweist auf professionell geleitete Selbsterfahrungsgruppen für Kriegskinder, die offen für Angehörige der dritten Generation sind (einzusehen auf der Internet-Seite www.kriegskind.de). Und sie zeigt auch die positiven Seiten des Erbes der Kriegskinder: ”Das politische Bewusstsein, das viele Kriegskinder ihren Kindern vermitteln Seite 9

ImPulse

konnten oder die Fürsorglichkeit – wenn auch oft nicht auf emotionaler Ebene – durch die viele Kriegskinder ihre Kinder prägten. Denn wir haben dieser Generation viel zu verdanken. Ihre enorme Leistungskraft und ihr politisches und gesellschaftliches Engagement ermöglichten uns eine Kindheit in Frieden und Wohlstand. Den Krieg, den kennen wir nur aus ihren Erzählungen. Dafür können wir dankbar sein.” So sind wir wohl in einer Zeit gelandet, in der die Macht des Schweigen über erfahrene Kriegstraumata beendet werden kann und auch schon beendet wird und durch ein achtsames Fragen und Erzählen, möglichst frei von Anklagen und Schuldgefühlen, ersetzt werden kann.

Am Freitag, den 19. Okt. 2012, 19.30 h hat der Vorstand der DRK – Ortsgruppe Haby-Lehmsiek Frau Anne-Ev Ustorf eingeladen, im Saal des Haby-Kroog einen Vortrag über ihr o.a. Buch zu halten. Alle interessierten Menschen sind herzlich eingeladen. Juni / Juli 2012


ZUM THEMA

Die Macht der Matrix (?) im „Kelch des Nordens“ Inspirationen zum Besuch des Geomanten Marko Pogacnik in Kiel von Ulrich Gappel Marko Pogacnik ist der wohl bekannteste ErdEnergie-Experte. Von ihm stammen elf Bücher auf Deutsch, darunter die Bestseller »Elementarwesen« und »Schule der Geomantie«. Seine Heimat, Slowenien, trägt als Staatswappen ein von ihm entworfenes Kosmogramm. Er beschäftigt sich seit 1979 mit Geomantie und Heilung der Erde. Der Künstler und Geomant entwickelte Mitte der achtziger Jahre die „Lithopunktur”, eine akupunkturähnliche Methode der Erdheilung.Weltweit führte er zahlreiche Projekte zur Heilung von Natur- und Stadtlandschaften durch. Sein neuestes Buch „Synchrone Welten“ beschreibt die MultiDimensionalität und Kräfte, die die Welt steuern. Wer glaubt, der Mensch hat die Macht (sich über die Natur zu erheben), dem zeigt er ein neues Bild und ein Bild des „Neuen Bewusstseins“ der Erde. Angelehnt an das Modell des deutschen Physikers Burkhard Heim gibt Marko Pogacnik das Modell eines zwölf-dimensionalen Raumes, in dem sich die verschiedenen Dimensionen durchdringen und so Leben, die Erde und alles Sein entsteht. Viele Menschen der „Alten Zeit“ glauben noch in dem zu leben, was sie erschaffen haben, aber genau diese Welt existiert nur noch in ihrer Vorstellungswelt und nur deshalb ist sie noch wahrnehmbar. Es ist die Macht der Gedanken und der Gewohnheit. Als Beispiel führt Marko in seinem Vortrag im Mai (in Hamburg) die Kinder an, die als Kristallkinder oder Indigokinder geboren wurden und mit unserer Umgebung nicht Seite 10

ImPulse

zurecht kommen, eben weil sie schon auf der „neuen Erde“ leben, in dem weiter entwickelten Erdkosmos.Wir dagegen durch unsere Vorstellungen die „alte Erde“ noch leben. Würden wir nicht dauernd daran denken, dass die Welt so ist, wie sie ist, würde sich das neue Gesicht schon viel mehr offenbaren. Ich traf Marko Pogacnik anlässlich eines Tagesseminars im April in Bremen, wo er die Gruppe an bestimmten Orten in die Thematik seines neuen Buches des 12-dimensionalen Raumes einführte. Vieles war neu und umso spannender, die höheren Dimensionen zu erleben, als die bisher erfahrenen Dimensionen der Elementarwelten (Biosphäre, Lebenskraft) und Noosphären (Bewusstsein), in denen unsere erlebbare materialisierte Welt in der sich überlappenden Schnittmenge erscheint (siehe Skizze 1).

Bei seinem Besuch 2009 in Eckernförde hatten wir mit der urbildlichen der Feenwelten gearbeitet und die ober- und unterirdischen Anteile erfahren (wie in Skizze II ) und gesehen, wie sie Juni / Juli 2012


ZUM THEMA Kelch des Nordens wesentlich vervollständigt, in dem ich meine Arbeit mit den Skandinavischen Ländern in den letzten 10 Jahren zusammengefasst habe. Früher kannte ich, meistens in Deutschland wirkend, nur den Teil seiner Ausgießung. Nun ist da auch die Blüte, die die Kräfte des Nordens sammelt, damit sie ausgegossen werden können. Dabei sieht man, was für eine entscheidende Rolle der Bereich Kiel spielt. Da

sich gegenseitig bewirken und vervollständigen. Am zweiten Tag hatten wir dann Orte dieser Feenwelten in der Stadt gefunden, die mit ihrem Wesenhaften Qualitäten ausdrücken, und so die Stadt als Ganzes beleben („Synchrone Welten“ S. 18 - 22). Marko wird diese Ebenen in seinem Seminar in Kiel im August aufzeigen, neu aktivieren und uns mit Wahrnehmungsübungen näher bringen. Auf meine Frage, was denn aus seiner Tätigkeit in und um Kiel in den 90er Jahren und Anfang 2000er geworden sei, vergleicht er mit dem Bild einer Zwiebel: Durch die Bewusstheit dieser Sphären werden die schöpferischen Kräfte darin quasi wie ausgeschält, aus dem was vergeht und für die Gestaltung der Zukunft zur Verfügung gestellt. Auf meine Frage, was denn „Der Kelch des Nordens“ (Thema des Seminars im August) für Größendimensionen und Auswirkungen haben könnte, sagt er: Ich komme gerade von Schweden und habe den

Sigrid Saxen Kulturvorträge Lektorat Mediation

Einfach anrufen! 25813 Husum • http://sigrid-saxen.de (0 48 41) 8 25 10 • sisax@web.de

wird die Geistige Kraft des Nordens gesammelt und in die Richtung der Ausgießung nach Hamburg und weiter nach Süden geschickt. Und was bedeutet dies in bezug auf Dein Modell der 12 Dimensionen?

Sabine Rähse Energiekörperreinigung Tiefenentspannung Familienaufstellungen in Einzelarbeit Christiansenstr. 11 24340 Eckernförde Bitte informieren Sie sich unter Tel.: 04351 / 62 72 Seite 11

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA Dieser Kelch des Nordens ist die Spitze eines Dreiecks, zusammen mit Orten/Regionen im Westen Portugals im Bereich von Evora (FriedensforschungszentrumTamera) und in der Südtürkei, das im Inneren der Erde die Kausale Dimension (IX.) hält und die Matrix bereitstellt. Somit fließt unserer Region im Kleineren wie im Globalen große Bedeutung zu. Die Skizze vom Landschaftstempel „Kelch des Nordens“ zeigt die Radien der Qualitäten und ihres Wirkens auf, die zweite Skizze verdeutlicht die deutschlandweiten und europäischen Zusammenhänge und die Chakrenzuordnung und letztlich die globale Bedeutung, die sich wie eine Raute über den Atlantik ausgebreitet zeigt, in dessen Mitte wie eine Schnecke das Zentrum liegt. Auf meine Frage „Das Zentrum von Atlantis“? antwortet mir Marko: „In Atlantis wurden die Urbilder menschlicher Zivilisation entwickelt, die jetzt aktiv werden. Diese Wiederverkörperung (diesmal nicht in

Seite 12

ImPulse

wässriger Basis, sondern in kristalliner Struktur unserer jetzigen menschlichen Ausdrucksform) ist das Wiederauftauchen von Atlantis durch die atlantischen Qualitäten – ist wie eine Großmutter, für die jetzt die Zeit kommt ihre Samen aufgehen zu lassen, ihre Enkel wachsen zu sehen. Diese Qualitäten lassen sich an Orten wie Dresden, in Paris oder an den Jordanquellen wahrnehmen.“ Und Lemurien? „In Lemurien wurden bzw. sind die Urbilder des vollkommenen Menschen erschaffen und gespeichert, sowie die des Paradieses auf Erden, allerdings auf einer noch höheren, geistiger Ebene“. Was ist der Sinn oder das Ziel Deiner Seminare?: „Es soll erkannt werden, und es soll untersucht, und vor allem wahrgenommen werden! Dadurch wird es aktiv; aktiv in jedem Einzelnen und im Kollektiven Bewusstsein der Menschen. Es ist vergleichbar mit einem Sandmandala, wie bei den Tibetern, die Formen (die Matrix) ist schon da, lasst es uns farbig bunt ausmalen und erstrahlen, dem Leben Farbe geben und so Architekt und

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA Erschaffer der Zukunft sein“. So geht es letztlich bei Matrix nicht um Macht, sondern um einen Ausdruck des Urbildlichen, das sich entfalten möchte, sich in den Dimensionen neu durchdringt und schöpferisch gestaltet. Drückt sich die Matrix bzw. die Dimensionen, die Du als siebente bis neunte bezeichnest, in den ersten sechs Dimensionen aus? „Es ist die Durchdringung aller Dimensionen in verschiedenster Art und Weise und dadurch entstehen die Formen und das Leben und diese erlebbare Welt“. Burkhart Heim hat zwölf Dimensionen in seinem Modell allen Sens beschrieben, was sind für Dich die Dimensionen zehn, elf und zwölf? „Dies sind die göttlichen Dimensionen, die noch über die anderen hinausgehen. Sie durchdringen sich aber alle in allen, gegenseitig in Wechselwirkungen, die wir nicht immer erkennen, denn wir können nur Zeuge sein“. Indem wir uns dessen bewusst werden und uns einfügen, heilen wir uns und wirken ansteckend auf unsere Umgebung. Diese Heilung ist also ansteckend. Und so heilen wir Gaya, die Seele des Erdkosmos, und sind EINS in der Neuen Zeit, der Zeit, die schon immer da war und sich in jedem ihrer Momente neu ausgestaltet und dadurch einfach die Qualitäten (Dimensionen) des Raumes ausdrückt: Liebe, Freude, Weisheit, Gleichmut, Glück. Wie es bei den Tibetern heißt: Form ist Inhalt und Inhalt ist Form – und sind untrennbar eins. Kann jeder an Deinen Seminaren teilnehmen? „ Das ist ganz unabhängig von Vorkenntnissen, und Erfahrung, es ist gut sich in meinen Büchern ein wenig eingelesen zu haben. Es geht um die Absicht, sich auf Erfahrungen einlassen zu können und zu wollen und vielleicht auch ein wenig darum, einen Beitrag zu leisten. sich anstecken zu lassen und zu gesunden, sowie möglichst ansteckend zu werden. Außerdem haben wir die Tage in Kiel jetzt so gestaltet, das wir am Freitag thematisch die Biosphäre und die Noosphäre im Stadtgebiet an „alten“ Plätzen wahrnehmen Seite 13

ImPulse

und arbeiten und sehen, wie sich diese seit 1995 entwickelt haben. Am Samstag werden wir mit Charter-Bus in der Landschaft um Kiel und Sonntag innerhalb Kiels Orte des Ausdrucks der Kausalen Ebenen der Dimensionen 7-9 im Landschaftstempel untersuchen und schauen, wie sich dies ausdrückt, welche Prozesse dort im Gange sind“. Es ist jede/r von Herzen eingeladen teilzunehmen und Teil (dieses Mandala) zu sein! Menschen mit herzhaftem Interesse und kleinem Einkommen nehmen vergünstigt teil, weil wir als Ganzes EINS sind und die Gemeinschaft dies so trägt, dass für alle das Beste entsteht, wir alle sind der Zeitenwandel! Marko Pogacnik: Der Kelch des Nordens Vortrag Do 02. August 19.30 h Bürgerhaus Kronshagen Seminar Freitag bis Sonntag 3.-5. August Ulrich Gappel, Heilpraktiker Eckernförde ImPulseSeminare siehe Anzeige Seite 27 Juni / Juli 2012


ZUM THEMA

Macht und Ohnmacht Geomantie auf La Gomera von Hans Hansen

Hans Hansen, Geomantie in Eckernförde und unter www.ImPulseSeminare.de

Das Thema Macht und Ohnmacht ist eng verwoben mit den Energien des Werdens und Vergehens. In der Natur und in der Geomantie unterliegt alles einem Kommen und Gehen. So auch der Mensch, der ein Teil dieses Ganzen ist.

Je mehr sich die Kreativität des Raumes ausbreitet, in dem dualen Feld unseres Seins, umso mehr gestaltet diese Energie die darin liegenden Elemente. Unser Bewusstsein lenkt diese Kräfte und erschafft unsere Welt. Je mehr wir einer Vorstellung folgen, umso mehr inkarniert sie sich. Daraus erwächst all unser Sein und unsere Abhängigkeit von dem, was wir einmal erschaffen haben. Und so sind wir daran gebunden. Um sich davon, zumindest von den „negativen“ Einflüssen, zu lösen, bedarf es einer inneren Klärung. Im Erdkosmos wie im Menschen sind

Seite 14

ImPulse

diese Qualitäten von Erinnerungen im zweiten Chakra, im zweiten Energierad, verankert und wirken sich dort aus als Kreativität, … und erschaffen damit unser Sein immer wieder neu. Eine Veränderung kann also nur geschehen, wenn wir unsere Muster, die wir erschufen, auflösen und verändern. Dazu bedarf es, dass wir an den Ort des Entstehens reisen und uns dort mit Dingen auseinandersetzen. Im Inneren geschieht dies durch innere Arbeit mit diesen Themen, in Meditation, Innenschau, rituellen Lösungen als kreativer Ausdruck des Wunsches der Veränderung. Dies sind Lösungen im Sinne von Loslassen. Ein tibetischer Lehrer, Lama Chime Rinpoche, hat dies ganz einfach formuliert: „Gib negatives Handeln auf, tue Gutes, zähme deinen Geist, das ist die Lehre Buddhas!“ Im geomantischen Sinne können wir die Kräfte der Erde nutzen, um die Erde und uns selbst zu heilen. Und dadurch heilen wir auch das Herz der Erde. Dies ist besonders kraftvoll zu spüren auf den Pilgerungen der kanarischen Insel La Gomera. Hier sind die Energien noch sehr ursprünglich und nur sehr wenig durch vorangegangene Kulturen verschüttet oder verändert. Hier kann man ihnen leicht begegnen und sie kraftvoll nutzen für den eigenen inneren Entwicklungsprozess. La Gomera entspricht als eine der sieben kanarischen Inseln – wenn man diesen Chakren zuordnet – dem zweiten Chakra, in dem es genau um diese Veränderungen geht: Altes loszulassen und Kreativität für Neues aufzubauen. Die tägliJuni / Juli 2012


ZUM THEMA

chen Wanderungen während des siebentägigen Seminars führt zu Orten, an denen wir uns z.B. in einer Felsgrotte an einem Wasserfall aussöhnen mit Anteilen, wo wir mit unseren Vorstellungen dieser Inkarnation uneins sind mit dem was wirklich ist. Wir gehen bildlich gesprochen zurück in den Mutterleib und erfahren noch einmal, warum wir wirklich hier sein wollten. Auch eine Aussöhnung mit der lieblichen Mutter und der Erfahrung des EinsSeins ist hier noch einmal möglich. An Orten des urmütterlichen und urväterlichen Prinzips sühnen wir uns aus mit diesen, geben lange über Inkarnationen mitgetragene Last und Leid zurück und erfahren uns in unserer Ursprünglichkeit und Kraft und Kreativität. An dem Ort der „Heiligen Hochzeit“ vereinigen wir unsere weiblichen und männlichen Anteile in uns und stärken das „Neue Bewusstsein“ des „Sowohl-als-Auch“ in uns und kommen mehr in die Einheit unseres Seins. So können wir mehr und mehr das Zepter des Ego loslassen und abgeben und uns einlassen auf unsere wahren Qualitäten und beginnen danach zu handeln. Es ist eine erfrischende Erfahrung und ein neues Ankommen in der gewohnten Welt, wenn wir nach 14 Tagen Aufenthalt wieder hier ankommen, um das Erfahrene hier zu leben. Dieses Seite 15

gilt auf ganz persönlicher Ebene genau so wie im großen Ganzen. Eine weitere gute Inspiration gibt der Film Pachacutec (lohnt sich sehr!). Im Film zeigt Ñaupany Puma, Sonnenpriester und Nachfahre der alten Puma-Stammesgemeinschaft, die vor rund 500 Jahren im Inkareich lebte, seinen Weg als einen von vielen möglichen und seine Quintessenz: Wir leben in einer kritischen Zeit. Damit der Übergang in eine neue Zeit auf harmonische Weise verlaufen kann, wird sich vieles verändern und erneuern müssen, im Persönlichen, wie im Globalen. Beginnt mit diesen Veränderungen eine entscheidende Zeit, in der Hoffnung auf die Erfüllung des PACHAKÚTEC: die grundlegende Wandlung im Herzen und der Neubeginn. Indem wir unsere Herzen heilen, heilen wir auch das große Herz von Mutter Erde. Er sagt weiter: Wir alle sind die Wendezeit, das PACHAKÚTEC – JETZT, und gibt ebenso den Rat: Schließe Frieden mit Dir und Deiner Vergangenheit, treffe Dich mit Menschen in Liebe und von Herzen, führe Deinen Weg, den Du Dir vorgenommen hast und der Dir vorgegeben ist, fort! Vertraue in Dich und Deine Kraft, die in Dir und durch Dich ist! Wir sind alle Kinder des großen Lichtes, und so ist es unsere wahre Natur, wie die Sonne zu strahlen!

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA

Wissen ist Macht von Swantje Gebauer Wir leben in einer Wissensgesellschaft, in der Informationen und Wissen eine bedeutende Rolle spielen. Wer Erfolg haben will und mit den ökonomischen Entwicklungen mithalten möchte, benötigt zur richtigen Zeit die richtigen Informationen.

D

ie wichtigste Grundlage für den Zugang zu immer mehr Wissen und Informationen ist heute das Internet. Doch ist es tatsächlich nur das Wissen, welches uns Macht verleiht? Unsere Gesellschaft steht heute vor einem Berg von Problemen, sei es, dass ein neuer Krieg zu drohen scheint oder dass wir noch immer an den schweren Folgen einer atomaren Katastrophe kranken, von der noch keiner die Wirkungen auf unsere Weltmeere genau vorhersagen kann. Neben der Welthungerproblematik sind dies wohl die größten Themen der Zeit, die die Menschheit interessieren sollten. Auch haben wir zu diesen Themen einen großen Reichtum an Wissen zur Verfügung. Wissen ist ein wichtiger Wert und er bedeutet Macht.Wer mehr weiß, hat mehr Möglichkeiten zu erkennen und zu handeln. Mehr Wissen allein bringt uns aber oftmals nicht weiter, überfordert uns im Umfang oder passt einfach nicht zu dem entsprechenden Problem. Obwohl wir nicht versuchen würden, mit einem Schraubenzieher eine Kissennaht zu nähen, so versuchen wir jedoch mit immer mehr Wissen die Probleme der Menschheit zu lösen. Wir wissen z.B., dass wir das Welthungerproblem lösen könnten, wenn wir uns alle nahezu fleischlos

Seite 16

ernähren würden. Und obwohl wir das wissen, wird der Fleischkonsum nicht anders besteuert oder die Agrarwirtschaft subventioniert. Der Schlüssel zur Lösung liegt auf der Hand und wird dennoch nicht eingesetzt. Wir müssen erkennen, dass es unserer Gesellschaft nicht an Wissen mangelt, jedoch auch nicht an Macht und Einflussnahme. Einzig die Verteilung dieser Dinge ist unausgewogen:Von einigen Dingen wissen wir so viel, dass es unsere Vorstellungskraft übersteigt, während wir von anderen noch nicht einmal ein Fünckchen der Realität erfasst haben. Wenige Unternehmen haben viel Macht über unsere Gesellschaft, weil sie Einfluss auf die Wissenschaft und die Wissenschaftler haben, d.h. auf die Menschen, die ihrem Namen nach „Wissen (er)schaffen“. Es ist also wenigen Menschen auf der Welt vorbehalten zu entscheiden, was mit welchem Ziel erforscht wird und wie vielen Menschen anschließend welche Ergebnisse zur Verfügung gestellt werden. An Wissen fehlt es uns wahrlich nicht. Sondern an einem kritischen und bewussten Umgang damit. Ein bewusster Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Informationen bedeutet, seine Macht zielgerichtet und zum Wohle aller einzusetzen. Die heutige Wissensgesellschaft befindet sich

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA mitten in einem Wandel in eine neue Gesellschaftsform. Nur durch einen weiteren Wert kann all das Wissen, was die Menschheit in den letzten Jahren angehäuft hat, zu positiven Machtverhältnissen und somit tatsächlich zu einer besseren Lebensqualität aller Menschen führen: Durch den Wert der Liebe. •Wenn alle Menschen nach der Liebe handelten, dann hätte längst jeder Haushalt Ökostrom. •Wenn alle Menschen nach der Liebe handelten, dann wäre die Gesetzgebung auf Patente geändert und Erfindungen, die die Probleme unserer Zeit lösen könnten, lägen nicht noch Jahre unter Verschluss. •Wenn alle Menschen nach der Liebe handelten, würden keine Soldaten in den Krieg ziehen und Regierungen keine Waffen an andere Länder verschenken.

Richtung eines Bewusstseins für Verbundenheit ist ein Schritt in die richtige Richtung. Er bedeutet Veränderung und Erweiterung und den Aufbau von Liebe, die bei jedem einzelnen Menschen beginnt. Wenn jeder einzelne Mensch sich selber lieben würde und wüsste, was er für seine persönliche Entwicklung gerade braucht und tun kann, dann wäre schon sehr viel erreicht. Die Gesellschaft der Zukunft fordert Persönlichkeiten, die sich in ihrem Bewusstsein kontinuierlich weiter entwickeln, sich ihrer eigenen Macht bewusst sind und diese für die Menschheit einsetzen. Die Gesellschaft braucht Persönlichkeiten, die Herausforderungen und Veränderungen als Chance interpretieren und nach Lösungen streben, statt sich in der Schleife der Ursachen zu verfangen. Die Welt verändert sich und wir uns mit ihr, d.h. wir verändern und erweitern uns nicht isoliert voneinander, sondern haben Gesellschaft dabei - sind verbunden mit anderen Menschen, von denen wir uns Dinge abschauen oder deren Verhalten uns hilft, uns zu orientieren. Die Verbundenheit und das lebenslange Lernen mit und voneinander ist das, was mit dem Begriff Bewusstseinsgesellschaft tatsächlich gemeint ist: Im Grundgesetz heißt es, dass alle Macht vom Volke ausgeht. Dies fordert uns in der Tat heraus zu sagen: Jeder von uns ist ein Teil der Gesellschaft

Wenn wir über Macht sprechen, dann müssen wir zunächst schauen, wo wir im Augenblick stehen, wen wir für welche Dinge ermächtigen und ob diese Menschen ihre Macht auch so einsetzen, wie wir das tun würden. Wir dürfen aber auch erkennen, dass wir mit dem Internet eine Möglichkeit der freien Mitbestimmung in vielerlei Hinsicht haben. Jeder Mensch kann im weltweiten Netzwerk frei publizieren und dies ist eine der größten Machtquellen zur Veränderung im Umgang mit Wissen in der heutigen Zeit. Die Sättigung mit Wissen erfordert nun, es in einen neuen Zusammenhang zu stellen und mit der „Bewusst in Gesellschaft mit anderen sein.“ Liebe zu einem anderen Bewusstsein zu entwickeln. Die Menschheit steht an und des Volkes und kann seinen Beitrag leisten, der Stufe zu einer Bewusstseinsgesellschaft. Die wenn er Wissen und Liebe zu einem neuen BeMacht der Liebe ist der wichtigste Schlüssel hier- wusstsein verbindet. Betrachten wir Ghandi oder für, denn ohne die Liebe werden wir die Probleme Martin Luther King, dann hat die Geschichte der unserer Zeit nicht lösen können. Menschheit immer wieder gezeigt, dass einzelne Ohne Liebe und Mitgefühl für die Menschen, mit Personen mitunter Großes erreichen können und denen wir zusammen leben, wird es uns nicht ge- von Ihnen revolutionäre Veränderungen ausgelöst lingen, eine positivere Welt der Verbundenheit zu wurden. Das zeigt uns, dass jeder von uns zutiefst erschaffen. Liebe ist die wichtigste Voraussetzung wirkungsvoll sein kann, wenn er an Veränderung in unserem Universum, die wie eine unsichtbare glaubt und die Liebe in sein Handeln mit einbeKraft überall Erweiterung und Wachstum ermög- zieht. Denn: Wichtiger als die Frage, was wir tun, licht.Wissen ist Macht, aber kein Wissen der Welt ist die Frage, mit welchem Bewusstsein wir etwas ist so mächtig wie die Liebe tun. Die Verbindung von Wissen und Liebe, die Kon- Empower your consciousness! junktion dieser beiden Werte, erschafft einen Gib dem Bewusstsein mehr Macht! gänzlich neuen Wert: Das Bewusstsein für ver- www.das-hermetische-prinzip.de antwortungsvolle Verbundenheit. Jeder Schritt in Seite 17

ImPulse

Juni / Juli 2012


PR

SCHULUNGSANGEBOTE

15 Jahre Heilpraktikerschule Kastanienhof Leben – Lernen – Wachsen … und das Leben feiern! In den Sommermonaten zeigt uns die Natur, was auch unsere ganz eigene Natur ist – Wachsen, Entwickeln, Entfalten, Erblühen bis hin zur Fülle und Reife. Diesen Weg und diese wunderbare Erfahrung möchten wir Menschen durch Ausbildungen, Kurse und Workshops an unserer Schule ermöglichen und so liegt das Motto unserer Schule Leben – Lernen – Wachsen auf der Hand. Gerne laden wir Sie dazu ein – z. B. bei unserem Seminar Frauenheilkunde: Ein Großteil der Patienten in der Heilpraktikerpraxis ist weiblichen Geschlechts mit all seinen relevanten Beschwerdebildern. Es zeigt sich in der Praxis immer wieder, wie sinnvoll es ist, aus verschiedenen Therapieansätzen einzelne Elemente zu entnehmen, um sie für spezifische Krankheitsbilder zu einem sinnvollen Therapieansatz zusammen zu führen. Das 3-tägie Seminar “Frauenheilkunde” vom 15.–17. Juni bietet nach einem Exkurs in die Anatomie, Physiologie und Pathologie einen praxisorientierten Blick auf einzelne frauenspezifische Krankheitsbilder. Der Kurs beinhaltet das Kennenlernen von “Hausmitteln” ebenso wie feinstofflicher Medikamente und physikalischer Anwendungen. Großen Wert wird auf praktisches Üben gelegt wie z. B. Meridianmassage und Osteopathie, Farbbestrahlung, Schröpfen und Neuraltherapie – alles immer im kausalen Zusammenhang zum gynäkologischen Beschwerdebild. Die Kursleiterin Manuela Grunwald ist seit 1994 Heilpraktikerin und Dozentin. Ihre langjährige Tätigkeit als Krankenschwester in der Frauenklinik und einer großen gynäkologischen Praxis prägen ihre Seminare und führen zu dem effektiven Mix aus fundierter Theorie und Erfahrungsreichtum.

ebenso mit Freude und Engagement wie beim Erlernen von therapeutischen Verfahren – seien sie manueller, energetischer oder auch spiritueller Art. So kann JedeR an unserer Schule seinen /ihren ganz eigenen Ansatz finden, um das verborgene Selbst im Innern nach außen zu bringen und damit das Leben zu feiern. Mitte September feiern wir das 15-jährige Bestehen unserer Schule. An diesem Erlebniswochenende für die ganze Familie laden wir Sie ein, einzutauchen in spannende Vorträge rund um das Thema Gesundheit und Heilen, zu verweilen an interessanten Messeständen aus dem Bereich Naturheilkunde, Kosmetik, Ernährung, Baubiologie und vieles mehr. Aus verschiedensten Therapieverfahren bieten wir Schnupperbehandlungen an. Am Feuer kann Stockbrot zubereitet oder im Festzelt ayurvedische Suppe genossen und am Kuchenbuffet geschlemmt werden. Um all die Eindrücke in geselliger Runde zu verdauen, wird in unserem Festzelt oder auf der Wiese ausreichend Platz sein zum Verweilen. Bogenschießen, Ponyreiten und Mitmach-Floristik laden dazu ein, mit der ganzen Familie in die Feststimmung an der Schule einzutauchen und mit uns zusammen das Leben in seiner ganzen Fülle zu feiern. Abends werden wir das Fest mit Kreistänzen ausklingen lassen. Merken Sie sich gerne das Wochenende schon heute vor, informieren Sie sich auf unserer Website über das Vortragsangebot und die Referenten und seien Sie von Herzen willkommen, mit uns 15 Jahre Heilpraktikerschule Kastanienhof zu feiern! Ulrike Best, Schulleiterin

Praktische Erfahrungen, neue Impulse und das Entdecken neuer Möglichkeiten bis hin zur Blüte in einer neuen Berufstätigkeit oder einem erweiterten Berufsbild haben in all den Jahren unserer Schule schon so Manchen innerlich zum Strahlen gebracht. Wir begleiten Sie beim Erarbeiten der komplexen medizinischen Zusammenhänge Seite 18

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA

Eigene Macht von Rosita Bannas Möchten Sie nicht auch ein selbstbestimmtes Leben führen? Aber es gibt immer wieder Situationen, wo wir uns ausgeliefert und machtlos fühlen. Die Dinge laufen nicht so, wie wir uns das wünschen.Wir verausgaben unsere Energie und kämpfen.Wir stecken zurück, beugen uns den Umständen.Wir leben nicht das Leben, was wir uns wirklich wünschen.Wir fühlen uns eher den Umständen ausgeliefert, als frei. Oder führen Sie Ihr Leben genau so, wie sie es sich wünschen? Führen Sie überhaupt Ihr Leben, oder gar das Leben, was andere von Ihnen erwarten? Ich glaube, dass die meisten Menschen kein selbstbestimmtes Leben leben. Oder gehen Sie der Tätigkeit nach, die Sie erfüllt und die Ihren Talenten entspricht? Sie glauben, das ist nicht möglich? Es gibt zu viel äußere Zwänge? Ich glaube das nicht. Denn unser Glauben erschafft unsere äußeren Umstände. Z. B: Sie glauben mit 50 keinen neuen Job mehr zu bekommen. Dann brauchen Sie sich mit 50 nicht mehr zu bewerben. Denn das, was wir glauben, wird im außen immer wieder bestätigt, ein tückischer Teufelskreis. Sie glauben z.B. „Das Leben ist ungerecht.“ Dann werden sie es immer wieder erleben. Das tückische ist aber auch, dass uns die meisten Überzeugungen gar nicht bewusst sind. Sie schlummern in unserem Unterbewusstsein. Wenn sie uns bewusst werden, können wir sie durch neue Glaubenssätze ersetzen. Die Menschen machen oft jahrelang die gleichen schmerzhaften Erfahrungen, weil unsere im Unterbewusstsein gespeicherten Überzeugungen unsere Erfahrungen erschaffen: z.B. „Ich bin nicht gut genug“. Es gibt heute viele Bücher zum Thema Manifestation, nur um langfristig erfolgreich damit zu sein, müssen wir unsere gegenteiligen Glaubenssätze erkennen und auflösen. Viele der unbewussten Überzeugungen haben wir von anderen Menschen übernommen, von unseren Eltern, Lehrern, Kollegen oder aus dem Fernsehen. Doch die meisten hindern uns daran unsere Wünsche zu erfüllen. Oft werden unsere Entscheidungen davon beeinflusst, was andere über uns denken könnten. Wenn wir unsere Macht erlangen wollen, dann müssen wir Seite 19

ImPulse

uns auch davon befreien. „Das größte Gefängnis in dem Menschenleben ist: die Angst vor dem, was andere über sie denken.“ David Icke Wie oft sagen Sie Ja, obwohl sie eigentlich nein meinen? Das kommt von unserem Glauben, dass wir nur so von anderen akzeptiert und geliebt werden. Wenn wir jedoch anfangen uns selbst bedingungslos zu akzeptieren und zu lieben, werden wir auch davon unabhängig. Um das aber zu können, müssen wir uns unseren Schattenanteilen stellen und sie Schritt für Schritt annehmen und ins Herz schließen. Was sind unsere Schattenanteile? All das, was wir an anderen (und somit an uns selbst) nicht mögen. Sie regen sich z. B. über Ihren arroganten Chef auf? Dann ist der „Arrogante“ Ihr Schatten, also ein Teil von Ihnen, den Sie unterdrückt und verleugnet haben. Ja Sie hören richtig, auch Sie sind arrogant. Wenn Sie jetzt damit ein Problem haben, ist es ein Teil Ihres Schattens, der von Ihnen angenommen werden möchte. Oder Sie werden immer wieder belogen. Dann gibt es drei Möglichkeiten: 1. Sie belügen sich selbst. 2. Sie belügen ebenfalls andere, merken es aber nicht bewusst, weil es im Dunkeln liegt. 3. Sie lügen nie, selbst wenn es gefährlich für sie werden würde, weil es absolut verboten ist. Es liegt meist an unserer Erziehung. Irgendwann wurde uns beigebracht, das Lügen eine schwere Sünde ist und wir wurden bestraft, wenn wir es taten. So wurde es zum Schatten. Wenn wir „die Lügnerin/den Lügner“ dann endlich in unser Herz schließen können, weil wir ihr/ihm zuhören und verstehen, dann hat sie/er keine Macht mehr über uns und verschwindet langsam aus unserem Leben. Wir haben viele Schatten. Denn alles, was wir an uns und anderen nicht mögen, gehört dazu. Meist wollen uns diese Anteile aber beschützen.Alles, was wir ablehnen, hat Macht über uns und bleibt bestehen. Erst wenn wir unsere Schattenanteile annehmen, verlieren sie die Macht über uns und wir können frei entscheiden, wie wir reagieren wollen. Es gibt nichts mehr, weswegen wir uns schämen müssten. Auch dies ist ein wichtiger Prozess auf dem Weg zu unserer Macht über unser eigenes Leben. Juni / Juli 2012


Anzeige

Seite 20

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA

Es gibt nur eine Großmacht auf Erden, das ist die Liebe! von Elisabeth Sadlowski Pflicht ohne Liebe macht verdrießlich Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart Wahrheit ohne Liebe macht kritiksüchtig Erziehung ohne Liebe macht widerspruchsvoll Klugheit ohne Liebe macht gerissen Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch Ordnung ohne Liebe macht kleinlich Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch Macht ohne Liebe macht gewalttätig Ehre ohne Liebe macht hochmütig Besitz ohne Liebe macht geizig Glaube ohne Liebe macht fanatisch Wehe denen, die in der Liebe geizen. Sie tragen Schuld daran, wenn schließlich die Welt an Selbstvergiftung zugrunde geht. Wozu lebst Du, wenn Du nicht lieben kannst! Laßt uns die Erde durch Liebe erlösen! von Laotse Mit welcher Motivation, mit welchem Ziel übst Du Macht aus? „Macht“ ist für mich zunächst ein wertneutrales Wort. Die Wertung kommt meistens erst bei einem negativen Einsatz dieser „Macht“. Als Heilpraktikerin wünsche ich mir, dass jeder Mensch Macht hat. Die Macht für sich selbst zu entscheiden, über die individuelle Ernährung, Bewegung, Alkalisierung, Kommunikation, uvm.. Mit sich so umzugehen, dass er/sie gesund bleibt/wird und in Eigenverantwortung seine Wahl trifft. Gute, konstruktive Macht funktioniert nur mit der nötigen Information, mit Wissen um die Dinge, die wir entscheiden sollen, auch mit dem Gefühl der Achtung und Demut. Macht, die nur und ausschließlich dem Ego dient und den „Nächsten“ außer Acht lässt, ist destruktiv und schafft Unfrieden, Missgunst, Kriege u.a.Welche Macht hast Du? Wie setzt Du diese Macht ein? Hast Du alle Informationen, um die besten Entscheidungen zu treffen? Dann sei stolz auf Dich und gib diese gute Eigenschaft weiter.Auf diese Weise kann jeder von uns zu einem gesunden, verantwortlichen und friedvollen Miteinander beitragen. Ein hohes, aber erreichbares Ziel!?! Seite 21

ImPulse

Juni / Juli 2012


KONSTELLATION: JUNI 2012 Norbert Giesow, geboren im Zeichen des Steinbocks ist Astrologe, Buchhändler und Buchautor (u.a. Astrologie und Buddhismus). Er war über Jahre regelmäßig im NDR bei der Sendung Astro-Talk tätig, gibt Kurse und Workshops und hält sehr gern Vorträge. Astrologie ist die Lehre vom Sinn, der in den Sternen liegt. In jedem Abschnitt des Universums ist das ganze Universum enthalten. Auch wir sind ein Teil des Universums, darum können uns die astrologischen Konstellationen den passenden Zeitpunkt oder den idealen Zeitrahmen geben.

Die Daten:

04.06. Vollmond 13.11 Uhr Sonne in den Zwillingen, Mond gegenüber auf 14°14` im Schützen 11.06. Jupiter wechselt in die Zwillinge 19.06. Neumond 17.02 Uhr Sonne und Mond auf 28°43`in den Zwillingen 21.06. Zeichenwechsel: Sonne im Krebs

Die Deutung:

Der Juni 2012 ist astrologisch gesehen ein maximal bedeutsamer Monat. Der größte Planet unseres Sonnensystems, der Jupiter, wechselt in den Zwilling. Außerdem kommt es zum ersten von insgesamt sieben Quadraten zwischen Uranus und Pluto. Am 4. Juni stehen sich die Sonne in den Zwillingen und der Mond im Schützen zum Vollmond gegenüber. Dieser Vollmond hat mit Wissen, Erkenntnis und Kommunikation zu tun. Der Vollmond steht im Quadrat zu Chiron in den Fischen und zu Mars in der Jungfrau. Außerdem steht die rückläufige Venus direkt bei der Sonne in den Zwillingen. Es geht also auch um die Vermittlung von Werten. Was gibt uns Sicherheit? Brauchen wir mehr Sicherheit oder mehr Vertrauen? Gelingt es uns oder auch den Machthabern unsere/ ihre Belange so zu kommunizieren, dass wir/sie auch verstanden werden. Ist das Wissen, sind die gemachten Erkenntnisse so nützlich, dass sie umgesetzt werden können, oder bleibt vieles im Theoretischen hängen? Diese und viele weitere Fragen wird der Vollmond aufwerfen. Am 11. Juni wechselt Jupiter nach einem Jahr im Stier in den Zwilling. Jupiter braucht fast genau zwölf Jahre für einen Umlauf um die Sonne, so dass er sich in jedem Tierkreiszeichen ungefähr ein Jahr lang befindet. So können wir spaßeshalber bei einer Geburt von einem dazu gehörigen Jupiter-Jahrgang sprechen. Jupiter ist der größte der Planeten in unserem Sonnensystem. In der griechischen Mythologie ist er der Göttervater Zeus. Seine Bedeutung hat mit Expansion, Ausdehnung und Erweiterung zu tun. Mit Jupiter erreichen wir den Bereich der gesellschaftlichen Seite 22

ImPulse

Planeten (Jupiter, Saturn, Chiron). In einem Jahr mit Jupiter in den Zwillingen können wir einen leichten Zugang zum Wissen erwarten. Es können auch alle Bereiche der Kommunikation von Jupiter profitieren. Unser Potential zur Selbst-Darstellung wird stark aktiviert. Alles, was Bewegung erfordert, wie z.B. kleinere Reisen und Kontakte zu Nachbarn und Geschwistern, wird in dieser Zeit leichtgängiger. Es wird insgesamt sehr viel unruhiger werden, was ein besonderes Schlaglicht auf die zweite Hälfte 2012 wirft, denn die Spannungen (siehe Quadrat Uranus-Pluto) werden zu hektischer Betriebsamkeit führen. Es wird immer wieder Impulse geben, alles erklären und besprechen zu wollen, auch Dinge, die nicht erklärbar sind.Trotzdem wird Jupiter in den Zwillingen mehr Leichtigkeit in die Schwere dieser Zeit bringen. Am 19. Juni treffen sich Sonne und Mond im Zwilling zum Neumond. Das gleichzeitige Quadrat vom Merkur zum Saturn weist mit darauf hin, dass es hier nicht um die normale Kommunikation geht. Der Neumond reicht tiefer. Es hat mehr damit zu tun, ein tiefes, mehr intuitives Wissen in uns zu aktivieren. Über unser Unbewusstes sind wir mit dem Speicher allen Wissens, dem kollektiven Unbewussten, verbunden.Wir haben das Potential, auch dieses tiefe Wissen anzuzapfen und der Neumond im Juni kann uns eine Ahnung davon verschaffen. Am 21. Juni wechselt die Sonne in ihrer gedachten Bahn durch den Tierkreis von den Zwillingen in den Krebs. Das ist gleichbedeutend mit der Sommersonnenwende. An diesem Punkt feiern wir den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. Auch wenn jetzt offiziell der Sommer beginnt, werden die Tage doch schon wieder kürzer. Krebs ist ein Wasserzeichen. In dieser Phase im Jahr geht es um Gefühle.Wir sollten aktiv danach streben herauszufinden, wo und mit wem wir uns wirklich Zuhause fühlen. Dies kann eine gute Zeit sein, etwas mit seiner Familie oder Wahlfamilie zu unternehmen und aktiv an seinem Heim zu werkeln. Juni / Juli 2012


KONSTELLATION: JULI 2012

Die Daten:

03.07. Mars wechselt in die Waage 03.07. Vollmond 20.52Uhr Sonne im Krebs, Mond gegenüber auf 12°14` im Steinbock 15.07. Merkur wird auf 12°33` im Löwen rückläufig 19.07. Neumond 6.24Uhr Sonne und Mond auf 26°55` im Krebs 22.07. Zeichenwechsel: Sonne im Löwen 24.07. Jupiter Quadrat Chiron

Die Deutung:

Die Monate Juni/Juli zeigen sich astrologisch hochbrisant. Viele spannende und spannungsreiche Konstellationen werden jetzt aktiviert und wir erleben die Zeitenwende 2012 in ihrer direktesten Form. Mars wechselt am 3. Juli von der Jungfrau in die Waage. Mars war aufgrund seiner Rückläufigkeit seit Mitte November 2011 (!) in der Jungfrau gewesen und wechselt nun das erste Mal seitdem das Zeichen. Im Kardinal- und Luftzeichen Waage fördert Mars die kommunikativen und diplomatischen Kräfte. Es wird aktiv nach Verbindungen und Kontakten gesucht und gestrebt und die Kraft des Mars wird sich eher auf Harmonie und Versöhnung als auf gewaltsame Konflikte richten. Am 3. Juni stehen sich die Sonne im Krebs und der Mond im Steinbock auf 12° 14` zum Vollmond gegenüber. Da sich der Mond dicht beim Pluto und Sonne und Mond im Quadrat zum Uranus befinden, aktiviert auch der Vollmond im Juli 2012 das Quadrat von Uranus und Pluto. Der Vollmond könnte die Unzufriedenheit der Menschen mit dem herrschenden System und seinen Ungerechtigkeiten zum Ausdruck bringen. Diese Unzufriedenheit ist stark emotional bedingt und entspringt einem tiefen inneren Druck. Manche von uns werden diese Gefühle auch in ihrem persönlichen Leben finden. Vielleicht gilt es tatsächlich in beide Richtungen zu gehen. Einerseits können wir nur dann etwas ändern, wenn wir in uns was ändern. Andererseits gilt es als Mitglied und Teil der Gesellschaft auch, unser Unbehagen über Ungerechtigkeiten zum Ausdruck zu bringen. Am 15. Juli wird Merkur auf 12° 33`im Löwen rückläufig. Er bleibt dies bis zum 8. August 2012 Seite 23

ImPulse

und steht dann auf 1° 26`im Löwen. Den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreichet er am 22. August wieder. Die Phase der Rückläufigkeit des Merkur ist eine Zeit der Besinnung, nicht der Entscheidung/en. Wir sollten jetzt vorsichtig sein mit dem Unterschreiben von Verträgen und mit größeren Kaufvorhaben. Am 19. Juli treffen sich Sonne und Mond auf 27 Grad im Krebs zum Neumond. Der Neumond ist immer der Anfang eines neuen Zyklus. Da der Neumond im Krebs stattfindet, ist der Beginn des Zyklus von den Eigenschaften des Krebs bestimmt. Das sind in erster Linie Emotionen. Die Welt wird fühlend erfahren und Entscheidungen werden aus dem Bauch getroffen. Das Bauchgefühl bestimmt und entscheidet. Der Neumond verstärkt diese Tendenz noch und da Merkur als das Symbol für den Verstand auch noch rückläufig ist, scheint es der Trend dieser Tage zu sein, sich den Gefühlen zuzuwenden. Dabei geht es auch darum, sich zu Hause zu fühlen. Das Quadrat des Saturn aus der Waage zum Neumond im Krebs deutet aber eher darauf hin, dass es auch darum geht, das Unbehagen in den Bereichen Zuhause, Heim, Heimat, Familie, Verbundenheit zuzulassen. Wir sollten uns darüber bewusst werden, wo wir uns unverbunden, nicht zu Hause fühlen und wo die Schwierigkeiten in unserer Familie stecken? Nur das schonungslose Hinschauen kann das Bewusstsein schaffen, was nötig ist, damit Veränderungen möglich werden. Am 22. Juli wechselt die Sonne vom Krebs in den Löwen. Damit beginnt eine kraftvolle Zeit. Der Löwe steht für die Kreativität, die aus dem Herzzentrum strahlt. Es geht dem Löwen nicht um ein fertiges Produkt, wie dem Stier, sondern um den kreativen Prozess an sich. Dazu gehört auch Natürlichkeit und wahre Kindlichkeit. Dies ist der Grund, warum Löwen in der Regel gut mit Kindern auskommen. Denn sie haben sich ihre innere Kindlichkeit bewahrt. In der Phase mit der Sonne im Löwen können wir unser inneres Kind aktivieren, können Abenteuer suchen und bestehen, den Spaß am Leben empfinden und mit anderen teilen. Juni / Juli 2012


PR

SCHULUNGSANGEBOTE ACADEMICUM im Naturpark Westensee Sozialpsychologischer Berater Heilpraktiker für Psychotherapie Die verschiedenen psychologischen Ausbildungen sind die großen Schwerpunkte am ACADEMICUM im Naturpark Westensee. Hier bieten wir u.a. einen Kompakt-Kurs in 4 Modulen zum Sozialpsychologischen Berater incl. Vorbereitung auf die Zulassung zur Heilkunde als “Heilpraktiker für Psychotherapie”. Er umfasst eine Grundausbildung über aktuelle psychologische Theorien, klinische Störungsbilder sowie die grundlegenden Psychotherapieverfahren und schließt mit einem umfassenden Prüfungstraining ab. Individueller Vorlesungsplan Alternativ zur o.g. Kompaktausbildung besteht die Möglichkeit einzelne Module separat zu belegen oder sich aus allen Modulen einen ganz persönlichen Studienplan zusammenzustellen, je nach Vorkenntnissen des Studienbewerbers. Eine sicherlich interessante Studienvariante! Gasthörerscheine (1- o. 2-Semester-Tickets) Unsere ACADEMICUM-Tickets berechtigen zur Teilnahme an Vorträgen, Workshops sowie den meisten unserer Vorlesungen und Seminare – in einem definierten Zeitraum mit einer festgelegten Anzahl von Unterrichtsstunden, je nach Ticket. Kostenlose Probeunterrichte sind stets möglich!

Seite 24

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA

VON HAWAI´I … MANAWA & MANA von Angela Simon MANAWA= Jetzt ist der Augenblick der Macht, d.h. die eigene Kraft von innen heraus zu leben! MANA= Alle Macht kommt von innen.Vertraue Deiner Intuition! Ermächtige! Sei sicher. Wie gelingt uns das? Auf Hawai´i ist es einfacher.Wer Hawai´i auf spirituellen Pfaden bewandert hat, weiß das.

D

ie Inseln von Hawai´i stehen für Intuition und Liebe. Je mehr unser Herz sich öffnet, je mehr wir in Liebe, Freude und Verbindung mit allem eintauchen, umso stärker öffnen wir das dritte Auge und unsere spirituellen Fähigkeiten wie Telepathie, Hellwissen, Hellsehen, Hellhören, Feinfühlen und Fernwahrnehmung. Es ist möglich, die Erde und all ihre Lebewesen zu sehen und die Verbindung zwischen allem zu spüren. Sich als Teil der Erde wahrzunehmen, sich sensibilisieren und eine holistische Sichtweise zu entdecken, dass wir alle eins sind. Die Intuition und Liebe leben, gelingt uns auch hier in Europa. Wir brauchen allerdings mehr Präsenz und Achtsamkeit - Auf den “Ruf der inneren Stimme hören” und danach zu handeln ist ein Dankeschön an die Schöpfung. Ist unser Herz geöffnet, spüren wir die verschiedenen Qualitäten unserer inneren Stimmen. Diese inneren Stimmen können wir uns auch als die 7 Archetypen vorstellen. Im Sprachgebrauch sagen wir “mein 7. Sinn”. Es sind die feinstofflichen Sinne, der 6. Sinn liegt hinter dem 3. Auge, zwischen Medulla oblongata und Stirnzentrum. Der 7. Sinn sitzt oberhalb unseres Scheitels PICO: Um den hohen Sinn zu erfassen, brauchen wir den tiefen inneren Kontakt zum inneren Selbst UHANE PILI PILI, auch lichtes, inneres Kind genannt. Der Sitz des Inneren Kindes ist im Solarplexus. Es gibt ein lichtes/ bewusstes Inneres Kind und ein unbewusstes Inneres Kind. Es nimmt alle nonverbalen Botschaften wahr. Verstehen und fühlen wir diese Botschaften, haben wir die Macht. Unter Macht verstehe ich die eigene Schöpferkraft zu leben. Dann sind wir feinfühlig, fühlen uns verbunden. Gerade dann sind wir zur rechten Zeit am richtigen Ort – alles fügt sich, denn wir ziehen es “magisch” an. In solchen Phasen ziehen wir auch Menschen an, die in ihrer Kraft sind und damit spüren, was sie wollen. Leben wir unsere Macht, fällt es uns leicht, etwas Seite 25

ImPulse

zu entscheiden und zu handeln. Leben wir sehr bewusst und stärken unser Inneres Kind und hören hin, was es gerade braucht, sorgen gut für es, sind wir glücklich, ausgeglichen und friedvoll. Wir haben dann viel Lebensenergie und Vertrauen- MANA. Je mehr wir unsere Lebensenergie, unser MANA spüren, desto mehr können wir in unsere Macht gehen und daraus handeln. Nichts hat Macht über uns. Alle Macht kommt von innen. Es ist eine Gnade, den Zugang zur eigenen Kraftquelle zu kennen, wir fühlen uns verbunden und können auch Botschaften unserer Seele empfangen. Wir haben ein Recht darauf, unser Leben glücklich zu gestalten. Erkennen wir an, dass wir Mitschöpfer sind. Fehlt es an MANA, dann fühlen wir uns, traurig oder sogar deprimiert, oft mit Schuldgefühlen. Verstehen oder hören wir die inneren Botschaften nicht, leidet die Seele.Wir fühlen uns dann ohnmächtig, leer, müde, kraft- und machtlos. “Welchen Personen oder Ereignissen gebe ich mein MANA?” “ Wen ermächtige ich? Wem gebe ich mein MANA?” “Sendest Du Dein MANA in die Vergangenheit?” Hole es Dir zurück! Je gegenwärtiger Du bist, desto mehr Autorität und Macht besitzt Du. Das ist MANAWA. Der Augenblick der Kraft ist jetzt! Vertraue Deiner Kraft! Sei präsent! Sei da!

Juni / Juli 2012


PROGRAMM

Prana – Heilung nach Choa Kok Sui Annekatrin Brodersen

Workshop: Achtsamkeit

aut. Pranalehrerin

02.06 und 16.06. in Kiel, 11-17 h

Programm Juni / Juli 2012

Vortrag & Erlebnisabend über Pranaheilung (12€) Do. 12.07. 19:30 Pädiko, Sachaustr. 4, 24114 Kiel vorher um 17:30 Übungsgruppe für Pranaabsolventen

Seminar “Grundlagen des Pranaheilens” je 10-18 h, 350 € 16./17.06. Zur Traube, Hauptstr. 15, 25782Tellingstedt, 23. /24.06. Wrage Center, Schlüterstr. 4, 20146 Hamburg Psychoprana P3 mit W. Pfliegel 350 € 30.06.-01.07. Hamburg

Workshop “Superbrain Yoga” 50 € Di. 26.07. 18:00 Impulse-Seminare, Gasstr. 5, 24340 Eckernförde Meditation Zwei Herzen nach MCKS & Selbstheilung

Bist Du Dir Deiner Macht bewusst? Dank Deiner inneren Weisheit und Deiner inneren Kraft hast Du die Macht über Dich selbst. Über Generationen hinweg wurde Macht oft missbraucht, um Angst, Abhängigkeit oder Kontrolle zu erzeugen. In Zeiten der Bewusstseinserweiterung jedoch, klären immer mehr Menschen Ihre Ängste und gewinnen Ihr Selbstvertrauen zurück. Wir entwickeln uns aus unserer Selbstverurteilung hin zur Selbstermächtigung! Mit Hilfe des freien Willens ist es uns möglich, Klarheit und Wahrheit zu formulieren. JA ich will! die Verantwortung für mich selbst übernehmen. Auf allen Ebenen Deines Bewusstseins kann sich diese Schwingung ausdehnen. Besonders über die Klarheit Deiner Gedanken hast Du die Macht, Deine Achtsamkeit zu schärfen. ACHTSAMKEIT ist der Schlüssel für Heilung.

je. 3. Mo. i.M. 18h Wrage, Schlüterstr. 4, 20146 HH (15 ) jeweils 20 h Übungsgruppe für Pranaabsolventen Anmeldung & Info der Veranstaltungen bei A. Brodersen 040 / 47 79 20 erbeten. www.pranic-healing-sh.de

Gemäß den universellen Prinzipien können Aktion und Re-aktion in Körper, Seele und Geist wahrgenommen werden um Überlagerungen, die sich im Laufe Deiner Lebensjahre über die Präsenz Deiner Seele gelegt haben, zu transformieren. Jeder individuell in seinem Tempo und nach seinen Herausforderungen.

Praxis für schamanische Heilkunde & Ausbildung Ghesa Willerding Infos & Anmeldung Tel.: 04635/1231 Ghesabussard@aol.com www.ladeva.de n ge ng un ru itz inba s l ze re Ein ch Ve na

Meine Macht in mir

Schamanische Wurzeln entdecken Die Fülle des Lebens spüren In die eigene Kraft kommen Bei sich sein im Hier und Jetzt

„Ausbildung zum/r schamanischen Heiler/In“ Beginn 8.-10.6. späterer Einstieg möglich Diese Ausbildung vermittelt in 8 intensiven Seminaren Heilung auf tiefster Ebene. Schamanische Heiltechniken, Schwitzhütte, Entfaltung eigener Potenziale, individuelle Begleitung „Ein Weg zum eigenen Selbst“

„Bau einer schamanischen Rahmentrommel“ 17.-18.8.

Der Bau einer Trommel ist etwas Besonderes. Bei ihrer Entstehung fließen die Kräfte von Holz, Tier und Deiner eigenen ineinander und formen sich zu etwas Einmaligem, zu „Deiner schamanischen Heiltrommel“.

Achtsamkeit ist eine Notwendigkeit des Seins, genau so wie das Atmen. So wie wir uns auf den Atem konzentrieren können, können wir uns auch auf unsere Gedanken konzentrieren. In Form von Phantasiereisen zu Deinem Innersten, Visualisieren von Farben bis hin zur Innenschau Deiner Widerstände. Es liegt in Deiner Macht, Deine Perspektiven für viele Dinge zu erweitern. Besonders die Menschen deren Gedankenmaschine stets und ständig “brabbelt”, haben die Möglichkeit, über Die Säulen der Achtsamkeit, Ihr Gedankenkarusell bewusst zu stoppen, um innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu integrieren.

Infos: Astrid Hofmann, Melsdorf Tel. 04340/489024 www.lichtoase-nord.de

„Visionssuche“ 23.-26.8.

Eine Medizinwanderung für Heilung & Kraft. Durch das Lösen von Blockaden und negativen Energien holen wir uns unsere Lebenskraft zurück und treten ein in eine neue Lebendigkeit. Seite 26

ImPulse

Juni / Juli 2012


PROGRAMM

Seite 27

ImPulse

Juni / Juli 2012


PROGRAMM

Seite 28

ImPulse

Juni / Juli 2012


PROGRAMM

Seite 29

ImPulse

Juni / Juli 2012


PROGRAMM Familienaufstellungen – Klaus Janich

Andrea Sieger Praxis für systemische Therapie

„Sieh, das Gute ist so nah!“ Familienaufstellungen bieten einen unmittelbaren Zugang zu unserer inneren Lebensbewegung. Wir kommen in Kontakt mit den Kräften, die uns führen und leiten. Die Kräfte, die in Blockaden und Verstrickungen gebunden sind, kehren zurück in den stillen, tiefen Fluss des Lebens. Stilles Glück entsteht - und bleibt. Seminare mit Familienaufstellungen bietet Klaus Janich in Kiel an. Er verbindet in seiner Arbeit die Erfahrung aus vielen Jahren ZEN-Meditation mit dem Familienstellen. „Wenn man die Sache genau auf den Punkt bringt, wird die Weite darum sofort klar spürbar und es entsteht Raum für Bewegung.“ Infos und Anmeldung: Klaus Janich, Familiensteller Heilpraktiker f. Psychotherapie 0431 - 5 34 54 41 www.Familienaufstellung-Info.de

Dipl. Sozialpädagogin syst. Familientherapeutin Heilpraktikerin (Psychotherapie) • Systemische Therapie/ Familientherapie • Kinder- und Jugendtherapie • Familienaufstellungen in Einzelsitzungen und Gruppen • Coaching • Yogatherapie Termine für die nächste Familienaufstellung bitte erfragen Zeit: 10 Uhr Ort: Kiel Anmeldung 0431 – 6 91 21 07 www.andrea-sieger.de

Systemisch-karmische Aufstellungsarbeit Familien/Organisations/Krankeitsaufstellungen Reinkarnationstherapie/Rückführungen Zertifizierte Weiterbildung in Systemaufstellungen (DGfS) Leiter: Dr. Dietmar Hoehne, geb. 1940, verh.,Vater 3er Kinder, Studium der Medizin und Philosophie, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, seit 1989 in eigener Praxis, Ausbildungen in Bioenergetik und Gestalt, Transaktionsanalyse, Systemische Therapie, Alterspsychotherapie, Systemaufstellungen. Reinkarnationstherapie. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS). Zahlreiche (Selbst-) Erfahrungen in Humanistischer Psychologie sowie spiritueller Praxis. Infos und Anmeldung: www.dietmar-hoehne.de dietmar.hoehne@t-online.de Tel.: 0461-168 20 10 Seite 30

ImPulse

Juni / Juli 2012


PROGRAMM

20 JAHRE SYSTEMISCHE PAARBERATUNG • • • • •

Krisenbehandlung Beziehungsentwicklung Nähe, Distanz, Macht Kinderwunsch klären Neubeginn wagen

• • • • •

Problemlösungen Streitkultur verbessern Trennungsideen abwägen Paarmediation Partnersuche, Partnerfindung

SYSTEMAUFSTELLUNGEN Familienstellen - Einzelaufstellungen: täglich

JOHANNES STEILMANN Telefon: 040 / 57 20 11 68 Hamburg-Niendorf / Schnelsen Praxis für Beziehungstherapie Paartherapie Mediation Familienaufstellungen. Mitgliedschaften: Im Verband freier Psychotherapeuten u. Psychologischer Berater e.V. DGfS e.V. Ring Meditation e.V.

• Lösung aus Verstrickungen: Familien, Eltern, Kinder, Paare • Systemische Spezialaufstellungen: Beruf, Träume,Visionen etc.

Familienstellen Abend - Seminare + Vortrag: Mind-Faktor-Beziehungsglück

ENERGETISCHE MERIDIANBALANCE TECHNIK EMT – Klopf – Seminare: Emotionale Befreiung durch Klopfen: Be-

ziehungsärger, Konflikte, Selbstsabotage, Rauchen, Prüfungsängste (Schule, Studium, Beruf), Übergewicht, emotionaler Stress, Selbstzweifel, Zukunftsängsten, Schuldgefühlen, Ängsten vor Ärzten, Einsamkeit, Blockaden uvam.

¨ EMT – für Selbstanwender: • EMT – Antistress & Selbstbefreiungs-Seminar 4 Std.. 31.08, ab 18 h • EMT – Seminar: Rauchen - Stopp - und Gewichtsreduzierung + Selbstwert-, Frust- und Ungeduldsprobleme lösen

¨ EMT – Weiterbildung für Berater und Therapeuten • Geprüfter EMT – Praktiker f. Energetische Meridianbalance Technik HISL

BACH-BLÜTEN- ARBEIT mit Dr. Sabine Timm • Geprüfter Systemischer Bach-Blütenberater HISL • Bach-Blütenerfahrungsgruppe für Fortgeschrittene

WEITERBILDUNG in Systemischer Aufstellungsarbeit Zertifikatsabschluß: ”Geprüfter Systemaufsteller HISL” möglich. (www.systemloesungen-hisl.de)

AUS- U.WEITERBILDUNG z. Beziehungstherapeuten 1. Systemischer psychologischer Berater HISL 2. Systemischer Coach HISL 3. Systemischer Mediator HISL und 4. Systemischer Beziehungstherapeut HISL Kombi-Fernstudien: Systemischer psychologischer Berater HISL Syst. psychologischer Coach HISL / Syst. Psych. Mediator HISL nebenberuflich Info: www.systemloesungen.hisl.de

SYSTEMISCHE BEZIEHUNGSBERATUNGEN • Familienprobleme: Systemische Familienberatung • Probleme mit Kindern: Systemisch- pädagogische Beratung • Streit / schwere Konflikte: Mediation • Coaching, Supervision für Therapeuten, Selbstständige • Führungskräfte, Teams und Organisationen

Weitere Info: www. Johannes-Steilmann.de Seite 31

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA

Heilen mit Seelencodes: Die Wiedergeburt des Magischen Wie einfache Bilder aus Symbolen, Zahlen und Worten Heilimpulse an Körper und Seele senden

Roswitha Stark mit einem “Naturwesen” … (Foto: Hans Stahl)

Wer bei der Augsburger Heilpraktikerin und Germanistin Roswitha Stark eine Sitzung bucht, der wähnt sich manchmal eher in einer Malstunde als in einer “klassischen” Behandlung. Patient und Therapeutin erstellen miteinander einfache Bilder aus wohlklingenden Worten, Zahlen und ausgesuchten Symbolen. Und manchmal kann es sogar vorkommen, dass die fertigen Bilder zusätzlich mit einem Laut betönt und damit “aktiviert” werden. “Alles, was Form ist in unserem Leben, hat eine tiefere Bedeutung, und nichts ist zufällig, was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen”, so die Autorin des Buches “Heilen mit Seelencodes”, in dem sie diese neuartige Methode im Detail beschreibt.

Seite 32

ImPulse

Bilder sind Codes für die Seele Zahlen, geometrische Formen, Farben und Wörter assoziiert das Unterbewusstsein des Menschen über die oberflächliche Bedeutung hinaus mit bestimmten tieferen Sinngehalten – und auch der Körper reagiert darauf. Diese Art der Informationsaufnahme und -verarbeitung geschieht automatisch und rasend schnell, ohne dass der Verstand unbedingt etwas davon bemerkt. Es ist, als ob wir an ein Stoppschild gekommen wären, was uns aber erst auffällt, nachdem wir es überfahren haben, wenn überhaupt! Das Unterbewusstsein aber registriert alles und wird in irgendeiner Form darauf reagieren, zum Beispiel mit einer verzögerten körperlichen Reaktion wie Herzklopfen oder Schweißausbruch. Beim Einsatz von “Heilcodes” macht man sich dieses Prinzip zunutze. Auch wenn der Verstand die Bedeutung der eingesetzten Worte, Symbole oder Zahlen nicht versteht, die Seele tut es sehr wohl! Das zeigen die Reaktionen von Mensch und Tier nach einer Behandlung mit den entsprechenden Bildkombinationen. Altes Wissen neu entdeckt Ich bin davon überzeugt, dass schon die Urvölker der Welt wussten, wie man Symbole, Zahlen, Buchstaben, Wörter und Farben als Heilcodes

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA einsetzen kann. So hat zum Beispiel die Körperbemalung mit Strichcodes zum Zwecke der Gesundheitsförderung spätestens seit der Entdeckung von Zeichnungen auf der berühmtesten Leiche der Welt, des legendären Eismenschen “Ötzi”, als “Neue Homöopathie” einen wahren Boom erfahren. Die Symbiose mit der modernen Quantenphysik Ich sehe aber in dieser Art der Schwingungsmedizin noch viel mehr Möglichkeiten. Nämlich die Chance, die Verbindung mit der “Ur-Matrix”, dem Bauplan unseres Lebens in seiner reinsten und heilen Form, wiederherzustellen. Das Heilen mit “Seelencodes” steht damit in der Tradition von Energiemedizinern, die sich die Entdeckungen in der Quantentheorie zueigen gemacht haben. So haben die Quantenphysiker herausgefunden, dass es letztendlich keine Materie gibt, sondern vielmehr ein Quantenfeld, das sich ständig im Veränderungsprozess befindet und aus dem heraus ein Meer an Möglichkeiten für die Erschaffung unserer Realität generiert werden kann. In zahlreichen Experimenten konnte bestätigt werden, dass es der Mensch selbst ist, der die kleinsten Teilchen nur durch seine Beobachtung dazu bringt, “anwesend” zu sein und sich zu komplexer Materie zu formen.

Lernerfahrung.” Wenn wir aber erschrecken und uns auch noch an den eigenen Sturz vom Fahrrad als Kind erinnern und wie wir danach furchtbar ausgeschimpft wurden, dann wird unser Körper mit Adrenalinausschüttung, Stress, Herzklopfen, Angst und Sorge reagieren. Wiederholen sich solche Reaktionen öfter, besteht das Risiko, körperlich krank zu werden. Die Vorteile der rechten Gehirnhälfte zunutze machen

Wir denken und fühlen in Bildern Symbole wie Buchstaben, Zahlen und geometrische Formen sind nichts anderes als “Seelencodes”, denen eine gemeinsame Vereinbarung zugrunde liegt, damit wir aus deren Bedeutungen Kommunikation und Handlungen generieren können. Oftmals interpretieren wir die Codes und Symbole aber falsch, was im Körper-Seele-Geist-Organismus zu starken Dissonanzen führen kann, die wir auch als körperliche Reaktion zu spüren bekommen. Wenn wir zum Beispiel einen Jungen beobachten, der vom Fahrrad fällt, dann ist vor unseren Augen ein “Bild” entstanden. Die reine wertfreie Beobachtung würde hier noch keine Dissonanz im Organismus verursachen. Wir würden vielleicht denken: “Aha, dieser Mensch macht gerade eine Seite 33

ImPulse

Heilbild Ben– © Andrea Rozorea Juni / Juli 2012


ZUM THEMA selwörter, Symbole und “Zauberformeln” wirken direkt auf das Unbewusste der Seele und können so viel effektiver ihre heilende Wirkung entfalten.

Heilcodes können auch direkt in das Bild hineingemalt werden.

Die Sprache der “Seelencodes” ist den Erklärungsversuchen der analytischen linken Gehirnhälfte nicht gut zugänglich. Hingegen weiß man inzwischen aus Gehirnforschung und quantenphysikalischen Experimenten mit großer Sicherheit, dass die “intuitive” rechte Gehirnhälfte in der Lage ist, eine weitaus größere Anzahl an Informationen mit wesentlich höherer Geschwindigkeit zu verarbeiten als die linke Gehirnhälfte. Die von mir ausgewählten Schlüs-

In meinem Buch “Heilen mit Seelencodes” erkläre und zeige ich, wie aus der großen Zahl an möglichen Kombinationen aus Symbolen, Zahlen, Buchstaben und Farben der persönliche Heilcode für das jeweilige Anliegen herausgefiltert werden und gezielt für körperliche, seelische und geistige Anliegen eingesetzt werden kann. Dazu kommen zahlreiche Anregungen für spannende Experimente und eigene Erfahrungen, und im Anhang gibt es zahlreiche Testtabellen, 21 Schlüsselwörter, 9 Schlüsselsymbole und eine Tabelle mit 13 Zauberformeln in energiereichen Regenbogenfarben, die mit einem Farbkopierer kopiert und zu Heilbildern verarbeitet werden können. Roswitha Stark ist Heilpraktikerin für klassische Homöopathie, sensitive Resonanztherapien und Farblichttherapie; zudem Kursleiterin für Informationsmedizin/Heilen mit Symbolen/ Rutentechnik. Bekannt geworden ist sie durch die erfolgreiche Buchreihe “Medizin zum Aufmalen”, die sie zusammen mit Petra Neumayer verfasst hat. Buchtipp

Während Roswitha Starks Aufenthalt am Dachsteingebirge im Januar 2011 verunglückte ein zehnjähriges Kind tragisch durch eine Schneeraupe. Der Ort stand unter Schock. Roswitha Stark fotografierte den Ort und es zeigten sich die Schlüsselworter “Liebe” und “Frieden” sowie das Symbol “Urprinzip Sonne/das Leben” als geeignet, um den Schock zu lösen und die Seele des Kindes ziehen zu lassen.

Roswitha Stark: Heilen mit Seelencodes. Symbole, Zahlen, Buchstaben und Wörter als Schlüssel zur Matrix. Mit zahlreichen Anleitungen und Fallbeispielen; Mankau Verlag 2012, 15,95 € ; Broschur, 4farbig, 189 Seiten, ISBN 9783-86374-044-3

Verlosung ImPulse verlost drei Exemplare von Heilen durch Erkenntnis. Wenn Sie gewinnen möchten, dann schreiben Sie bitte bis zum 05.07.2012 eine Postkarte oder eine Mail und geben Sie neben dem Stichwort „Verlosung“ auch Ihre Anschrift an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Rezension finden Sie auf Seite 43. ImPulse Verlag • Breeland 1 • 24369 Waabs • info@impulse-verlag.de Seite 34

ImPulse

Juni / Juli 2012


KOMPETENZEN Astrologie Angewandte Astrologie 25 Jahre Erfahrung Berate in Bereich Beruf, Beziehungen, Gesundheit und Spiritualität Vorträge, Coaching, Seminare, Traumreisearbeit

Computer

PC und Internet - Windows (alle Versionen) - Hardware - Software - Netzwerke - DSL Anschluss Beratung, Installation, Wartung, Unterricht, Hilfe bei Notfällen, Erstellen von kostengünstigen Webseiten, ...

Edelsteine & Geschenke Edelsteine / Mineralien Feng Shui Engelkarten Kristalle Literatur & CDs Lichtwesenessenzen® Räucherwerk ätherische Öle

Seite 35

ImPulse

Norbert Giesow Astrologe und Autor Grasweg 4 24119 Kronshagen www.giesow.de www.astrobum.wordpress.com norbert@giesow.de Tel. 0431-94688

EDV-Service Sebastian Hirsch 04351-475 315 Aschauer Landstr. 4 24340 Altenhof www.sh-edv.com info@sh-edv.com

MIRA Heidrun Dittert Große Straße 79 / Neptunhof 24937 Flensburg Tel (0461) 2 24 28 Fax (0461) 1 30 87 Mo - Fr 10 -18.30 h Sa 10 - 16 h

Juni / Juli 2012


KOMPETENZEN EM -Effektive Mikroorganismen EM-Umwelttechnologie • Ist aktiver Umweltschutz • zur Verbesserung der Qualität von Wasser, Boden, Luft und Leben • Verbesserung der Nahrungsqualitäten • Optimale Lenkung sämtl. Stoff- u. Lebenskreisläufe b. Pflanze, Tier u.Mensch

EM-Laden, EM-Beratung, EM-Vorträge

Familienstellen Hilfe und Begleitung

Kurt Petersen & Silke Petersen Desmerciereskoog 7 25821 Reußenköge Tel. 04671 / 93 01 95 Fax 04671 / 93 01 96

www.em-nord.de

Brigitta Irmer Ursachenheilung

auf dem Weg zur inneren Freiheit …

24582 Bordesholm Duvendiek 36

Individualhilfe und

Termine nach Vereinbarung

Familienaufstellungen

Tel.: 04322 – 1598 0173 – 67 40 871

Feldenkrais Methode®

Bewusstheit durch Bewegung® Diese Gruppenarbeit bietet die Möglichkeit zu lernen, sich selbst zu erkennen und wahrzunehmen. So können Schmerzen verringert, künstlerische oder sportliche Fähigkeiten, Wohlgefühl gesteigert werden. Sie können jederzeit in die fortlaufenden Gruppen einsteigen (auch zur Probe). Kurse in Eckernförde • Flensburg • Kiel • Rendsburg • Schleswig

Leon Hahn

Feldenkrais-Lehrer Gut Hökholz 24369 Waabs Tel 04352/956208 Tel 04352/956430 Fax 04352/956581 leonhahn@t-online.de

Ganzheitliche Behandlung Begleitung auf dem Heilungsweg mit • CranioSacrale Therapie & SomatoEmotionale Entspannung • BodyTalk • Vergebungsarbeit u.a. mit Werkzeugen der „Journey“ (B.Bays) u. „Radikaler Vergebung“ (C.Tipping) • Besingen • Aura- und Chakra-Arbeit Seite 36

ImPulse

Juni / Juli 2012

Birgit Marita Jost (vorm. Wisotzki) Heilpraktikerin An der Reitbahn 14 24937 Flensburg Tel. 0461 / 9787802 http://www.birgit-marita.de


KOMPETENZEN Ganzheitliches Heilen

Lotus - See Drikung DharmaZentrum e.V.

Medizinbuddha Praxis

jeden 2. + 4. Donnerstag im Monat, 20-21:30h

Meditation der zwei Herzen

A. Brodersen, Anm: 040 / 477 920 20-21:30h jeden 1. Dienstag im Monat

Kreisstr. 15 a 22607 Hamburg

Räume HH-Groß-Flottbek

30m2 Terasse. Stunden-Tage-Wochenendweise für Seminare, Gruppen, Behandlungen

Ganzheitliche Zahnheilkunde • Amalgamsanierung Quecksilberausleitung • Materialverträglichkeitstest

• Naturheilverfahren Bachblüten - Homöopathie

• Tiefenentspannung • Hypnose • Biokompatible/metallfreie Prothetik Zirkonoxyd • eigenes Meisterlabor

• Laserbehandlung • Infrarot - Wärmekabine zur Schadstoffausleitung

Info 040 / 899 27 08

Joachim Unger

Zahnarzt Interessenschwerpunkt: Ganzheitliche Zahnheilkunde Umwelt-Zahnmedizin Breslauer Str. 2 24837 Schleswig Tel. 04621 / 2 20 41 feelinggood@foni.net www.feelinggooood.de

Jin Shin Jyutsu® JIN SHIN JYUTSU® (Heilströmen) JSJ bringt Ausgeglichenheit in das Energiesystem unseres Körpers, fördert Gesundheit & Wohlbefinden, stärkt die Selbstheilkraft & bringt tiefe Entspannung, löst Blockaden im Körper. Eine Sitzung dauert ca. eine Stunde. JSJ ist eine sanfte Methode, die ausgeübt wird, in dem man die Fingerspitzen (über der Kleidung) auf bestimmte Energieschlösser legt, um so den Fluß der Energie zu harmonisieren und wiederherzustellen.

Seite 37

ImPulse

Juni / Juli 2012

Margitta Lehmann Praktikerin Praxis in Eckernförde-Süd Anmeldungen 0162-9729260 www.wegbegleiter-eckernförde.de


KOMPETENZEN Körper-Psycho-Therapie

ÜBER DEN KÖRPER DIE SEELE HEILEN Biodynamische Massage u. körperorientierte Psychotherapie Klopfakupressur (EFT/TAT) NLP / Re-Imprinting / Timeline Kraftbilder

Rosemarie Rüter Heilpraktikerin für Psychotherapie Dorfstr. 26 24361 Haby Praxis 04356 / 9 86 40 24 Privat 04356 / 12 15

Corinna Klug

Tore zum Bewusstsein Mediale Kraftbilder

Malerin

• Vertrauen • (Selbst-) Liebe • Frieden • Fülle • Heilung • Freude u.a. • Engel • Krafttiere • Elemente • Naturwesen

Lübeck 0451 / 5 02 16 68 bilder-corinnaklug11@gmx.de www.torezumbewusstsein. wordpress.com

Layout Möchten Sie sich gut präsentieren … und benötigen dabei professionelle Hilfe? Ich stelle Ihnen meinen Erfahrungsschatz zur Verfügung, gestalte Flyer, Visitenkarten usw. nach Ihren Wünschen. Sprechen Sie mich gerne an.

Seite 38

ImPulse

Juni / Juli 2012

Barbara Dittrich Breeland 1 24369 Waabs 04352 91 11 02 layout@impulse-verlag.de


KOMPETENZEN

Naturheilkunde

Praxis für Naturheilkunde

Energiearbeit:

Barbara Kallweit

¶ Akupunktur - Schmerztherapie

Heilpraktikerin

¶ Reflexzonentherapie ¶ Bachblütentherapie

Emanuel-Geibel-Str. 9 24782 Büdelsdorf

¶ Homöopathie

Mobil 0172 - 8 48 61 38

Reconnective Healing®

Kurt Petersen Silke Petersen Reconnective Healing Practioner Reconnection Practioner TM

TM

Tel. 04671 / 93 01 95 • info@em-nord.de Desmerciereskoog 7 • 25821 Reußenköge

Schamanismus - Schamanische Ausbildung (Einzel- und Gruppenunterricht) - Schamanische Einzelsitzungen (Seelenteilrückholung, Rückführungen, Clearing und Krafttierreisen) - Tierkommunikation - Karma-Heilung-Ausbildung (Rückführungen)

Sabine Gröne Havetofter Str. 18 24875 Havetoftloit 04603-1665 meerkatze400@gmx.de

www.schamanismus-ausbildung.de Seite 39

ImPulse

Juni / Juli 2012


KOMPETENZEN Selbstheilung

www.selbstheilung-pohlmeyer.de Über den Erfolg jeder Therapie entscheidet maßgeblich etwas im Innersten des Menschen. Nutzen Sie darum Ihr Innerstes für Ihren Weg zur Gesundheit! Genau dabei unterstütze ich Sie.

Supervision Axel Preuschoff, Dipl.Päd. Systemische Praxis Gut Behrensbrook 8 24214 Neudorf-Bornstein 0170 – 2302846 info@supervision-preuschoff.de www.supervision-preuschoff.de

Naturheilpraxis

Elisabeth Pohlmeyer Heilpraktikerin Dorfstrasse 24 24784 Westerrönfeld Tel.: 04331/830442

vier-wege-coaching Vision Intuition Energie Realisierung

Einzel-, Paar-, Gruppen-, Organisations- Supervision (DGSv.) / Beratung Beziehungs-, Familien-, Organisations-, Symptom- Aufstellungen (DGfS) Kompetenzseminare, Genogramm, Schamanische Angebote, Zukunftswerkstatt

Das ganzheitliche Branchenverzeichnis für Schleswig-Holstein & Hamburg

Wir bringen Ihre Kompetenz zum Ausdruck!

effektiv & kostengünstig Mit dieser standardisierten Anzeige (36 x 128 mm) stellen Sie sich und Ihre Arbeit einer interessierten Leserschaft vor. Dieses Forum ist gedacht für Heilpraktiker, Ärzte, Therapeuten, Institutionen usw. als ganzheitliches Branchenverzeichnis in unserer Region. Zu ganz besonderen Preisen und einmalig kostenloser Gestaltung. Auf Wunsch auch Internetpräsenz 3 Ausgaben je 79 Euro für die gesamte Schaltung 10  6 Ausgaben je 69 Euro zuzügl. 19 % MwSt • Sprechen Sie uns an: 0

Seite 40

43 52 / 91 11 02 • layout@impulse-verlag.de

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA

Die Macht des Herzens

Der Jakobsweg von Ghesa Willerding

Ich habe lange überlegt, welche Geschichte des Jakobsweges denn zum Thema Macht passt. Die Macht des bewussten Seins, die Macht der geistigen Welt, die Macht des Unterbewusstseins... Bis zum Trommelabend gestern zu Jesus Himmelfahrt. Ich fand meine zweite Speicherkarte wieder, auf der ca. 600 Bilder und Kurzfilme des Jakobsweges sind, diese Karte war kurz nach unserer Rückkehr weg. Immer wieder hatte ich nach der Karte gesucht. Diesmal nicht. Ich fand sie. Nicht, weil ich gesucht habe, sondern, weil ich sie finden sollte. Als ich die Fotos öffnete, erinnerte ich mich einmal mehr an die vielen Herzen, die wir auf diesem Weg gesehen haben. Die meisten als Steine im Boden. Ein zertretenes Kaugummi, das ein Herz bildete, gemalte, Fützen, die ein Herz bildeten, Blütenblätter. Tagtäglich sahen wir welche und mein Herz machte jedesmal einen Sprung, weil es für mich Grüße waren. Ich fühlte mich begleitet. Ich fing an sie zu fotografieren. Doch jedes konnte ich natürlich nicht im Bild festhalten. „Mama du kannst nicht jedes Herz fotografieren, dann kommen wir ja nie an“. Ja, ich sehe es ein, es waren wirklich viele. Ca. 80 habe ich dennoch fotografiert. Als ich sie so betrachtete, wurde mir klar, dass der Jakobsweg ein Weg des Herzens ist und dass es so wichtig für uns ist, unserem Herzen zu folgen und den Weg des eigenen Herzens zu gehen.

Welt verband, sah ich die Kraft der Liebe wieder, die uns auf dem Jakobsweg begegnet war und mich sehr berührte. Mir wurde klar, dass Jakobus los gelaufen war, um die Liebe Jesu zu verkünden, denn die Kirche war zu dieser Zeit geprägt vom sündigen Menschen und der strafenden Hand Gottes, ausgeführt durch die Kirche. Vielleicht sind die Herzen die Spuren der Liebe auf diesem Weg. Wir trafen einen Mann, der auf dem Tandem mit seiner blinden Frau diesen Weg fuhr. Sie war so glücklich und strahlte so viel Freude und Lebendigkeit aus. Ein junger Mann trug zwei Rucksäcke. Einen hinten und den einer jungen, sehr mageren Frau vorne. Sie konnte ihre Last nicht mehr tragen, da hat er ihn ein Stück abgenommen. Wer einmal einen Weg mit 12 kg auf dem Rücken gelaufen ist, der weiß, wie schwer so ein Rucksack sein kann. Er hatte ein Radio in der Hand und sang die Lieder fröhlich mit. Ohne ihn hätte sie nicht weiter laufen können. Da war ein Mann, der das Fahrrad einer Frau mit einer Wäscheleine an seinem befästigt hatte und sie einen steilen Berge hinauf zog. Ein

Vor unseren Trommelabenden empfange ich das Thema oder die Aufgaben, durch die wir wachsen und heilen dürfen. An diesem Abend haben wir uns an die Herzenskraft Jesu angebunden und den Tanz unseres Herzens getanzt. Als ich beim Trommeln meine Augen schloss und mich mit der geistigen Seite 41

ImPulse

Juni / Juli 2012


ZUM THEMA

Mann lief mit seinem blinden Bruder. Der Bruder berührte die ganze Zeit seinen Arm und ließ sich so führen. Ein Australisches Pärchen war so langsam, wie zwei Schnecken. Sie wollten diesen Weg laufen, er hatte starke Schmerzen in den Knien und so liefen sie einfach langsam. Diese Liebe, die ich so stark spüren konnte, berührte mich immer tief und mir kamen oft die Tränen. An einem Tag waren wir schon ein ganzes Stück gelaufen.Wir kamen an ein zerfallenes Haus mitten in Feldern. Vor dem Haus stand ein Holztisch mit Schirm, auf dem lauter Köstlichkeiten aufgereit waren. Wasser, frisches Obst, Müsli, vier Sorten Säfte, Milch, Joghurt, gutes Brot, vegetarische Aufstriche, die man nur selten in Spanien bekommt, verschiedene Teesorten, darunter auch mein geliebter Darjeeling und einiges mehr. Etwas weiter hinten standen Stühle und Schirme und ein Sofa. Ein Mann saß auf dem Sofa und sagte „Welcome to paradise, you can eat, what you want“. Das war komisch und

Seite 42

ImPulse

überwältigend zugleich. Joel und ich nahmen unsere Rucksäcke ab und schauten uns die Leckereien näher an. Alle Lebensmittel waren biologisch erzeugt. Wo hatten sie die nur her, in dieser Einöde? Ich kochte mir einen Tee, aß Obst und Brot, Joel Müsli und Obst. Es war himmlisch. Alle Früchte waren reif und lecker. Ein Schwede, der auch gerade Pause machte, erzählte uns, dass hier zwei Männer leben, ganz einfach, die sich zur Passion gemacht haben, eine Oase für die Pilger zu sein und das waren sie. Alle Lebensmittel mussten sie weit tragen, sogar das Wasser holten sie in Kanistern mit einer Schubkarre aus dem nächsten Dorf und was sie dafür haben wollten war: „You can give something if you want“ Eine Spende. Gott und die guten Geister mögen euch segnen, dachte ich, Danke. Nicht wenige liefen vorbei. Wir hatten viel Kraft getankt, durch das Essen und die Liebe dieser Menschen. Einfach für andere da zu sein. Den Weg des Herzens und somit den Weg der Liebe gehen – hat eine große Macht für uns und andere. Wenn wir unsere Erde lieben, werden wir keine Atomkraftwerke mehr bauen oder mit Chemikalien vergiften, wenn wir die Tiere lieben, werden wir kein Fleisch mehr aus Massentierhaltung essen und das Leid der Tiere unterstützen, wenn wir die Natur lieben, werden wir auf Unkrautvernichter und Chemikalien verzichten, wenn wir die Meere lieben, werden wir darauf achten, welche Putzmittel wir benutzen und was wir in den Abfluss schütten, wenn wir die Menschen lieben werden wir achtsam und respektvoll miteinander umgehen. Die Macht der Liebe

Juni / Juli 2012


GESEHEN / GEHÖRT / GELESEN THICH NHAT HANH The Art of Power - Die Kunst, mit Macht richtig umzugehen 240 Seiten, Kartoniert HERDER spektrum, Band 6331, Juni 12 9,99 , ISBN978-3-451-063312 Die fünf Quellen wirklicher Macht, die natürliche Autorität und gelassene Führung entwickeln. Darum geht es Thich Nhat Hanh. Menschen, die Zugang zu diesen Quellen haben, sind in ihrem Kraftzentrum - und sie fühlen sich glücklich. In der Kunst, mit unseren Gestaltungsmöglichkeiten richtig umzugehen, liegt der Schlüssel.

BARBARA L. FREDRICKSON Die Macht der guten Gefühle Wie eine positive Haltung Ihr Leben dauerhaft verändert Übersetzt von Nicole Hölsken, Campus Vlg Hardcover geb. 297 Seiten, 22,99  EAN 783593390819 Eine positive Lebenshaltung macht uns glücklicher, zufriedener und in Krisenzeiten stärker. Die Psychologin Barbara L. Fredrickson zeigt, wie man gute Gefühle entwickelt und nutzen lernt. Das Buch bietet die aktuellen Forschungserkenntnisse der Positiven Psychologie, praxisnah aufbereitet für den Alltag. Probleme im Job, Streit mit dem Partner, Kritik von der besten Freundin – es gibt Umstände, unter denen es schwerfällt, nicht in Selbstzweifel und finstere Grübelei zu verfallen. Doch warum gelingt es manchen Menschen, trotz widriger Bedingungen an Leib und Seele gesund zu bleiben? Was lässt sie Krisen meistern? Warum sind manche glücklicher als andere? Seite 43

Warum werfen Misserfolge oder Kränkungen einige Menschen seelisch aus der Bahn, während andere offensichtlich unbeschadet ihren Lebensweg weitergehen? Die Positive Psychologie gibt darauf Antworten. Die herkömmliche Psychologie hat sich jahrelang ausschließlich mit Traumata, Ängsten und Zwängen beschäftigt. Die Positive Psychologie wendet sich den guten Gefühlen zu. Ihre Erkenntnisse zeigen, welche bedeutende Rolle positive Gefühle wie Optimismus, Freude, Liebe, Wertschätzung, Hoffnung, Dankbarkeit für unsere seelische Gesundheit spielen. Und das hat nichts mit einer vordergründigen „Don’t worry, be happy“ Einstellung zu tun. Stattdessen geht es um eine authentische positive Grundhaltung, um echte positive Emotionen, die im Inneren verankert sind und sich gezielt abrufen lassen. Barbara L. Fredrickson, Professorin für Psychologie, ist eine der führenden Vertreterinnen der Positiven Psychologie und hat nachgewiesen, dass uns gute Gefühle stärker, gesünder und kreativer machen – wenn sie im richtigen Verhältnis zu negativen Emotionen stehen. Dreimal mehr positive Emotionen als negative: Das ist die wissenschaftlich erwiesene Formel, mit der man dauerhaft glücklich werden kann und sogar Krisen und Rückschläge unbeschadet übersteht. In ihrem Buch bereitet die Autorin ihre Forschungsergebnisse alltagsnah und praktisch anwendbar auf. Anhand vieler Beispiele erklärt sie, wie der Rückgriff auf glückliche Erlebnisse und Glücksgefühle funktioniert und wie man Schritt für Schritt zu einer positiven Lebenshaltung kommt.

CHRISTINA GEHSE Die spirituelle Macht der Frau ca. 200 Seiten mit farbigen Abb. 23,90  ISBN 978-3-9813609-3-6 In diesem grundlegenden Werk zum Thema weibliche Spiritualität erläutert Christina Gehse das theoretische Wissen, das für eine wirksame kreative Praxis notwendig ist. Sie beschreibt darin, wie es für

ImPulse

Juni / Juli 2012


GESEHEN / GEHÖRT / GELESEN Frauen möglich ist, das eigene geistige Potenzial zu entfalten und damit auch gesamtgesellschaftlich Einfluss zu nehmen. Das Buch zeigt praxisnah, auf welche Weise Kraftquellen wie die der vier Elemente und ihre magischen Werkzeuge – Kessel, Schwert, Stab, Kelch und Pentagramm – genutzt werden können. Und es veranschaulicht, wie über das Feiern von Jahreskreisfesten und Ritualen Frauenkraft aufgebaut und eingesetzt werden kann. Das Buch richtet sich an Frauen, die sich für die spirituellen weiblichen Wege des Westens interessieren, an diese Kraft anknüpfen und ihre eigene spirituelle Macht lustvoll stärken möchten.

ROSWITHA STARK Heilen mit Seelencodes. Symbole, Zahlen, Buchstaben und Wörter als Schlüssel zur Matrix. Mit zahlreichen Anleitungen und Fallbeispielen; 189 Seiten, 15,95  Broschur, 4-farbig, Mankau Verlag 2012, ISBN 978-3-86374-044-3 Finden Sie Zugang zur Sprache der Seele! Schon seit Langem weiß man um die therapeutische Wirkung von Formen, “Schlüsselwörtern” und Zahlen. Roswitha Stark kombiniert diese Welten und führt uns in die Sphäre der Seelencodes: Bildkombinationen aus einfachen Formen, Symbolen, Buchstaben, Zahlen und Farben wirken wie codierte Botschaften und ermöglichen uns einen direkten Kontakt zur Seele. So können wir uns mit unserer “Ur-Matrix” – dem Bauplan unseres Lebens in seiner reinsten und heilen Form – verbinden und Beschwerden, Blockaden und Traumata einfach auflösen. Roswitha Stark erklärt uns, wie wir aus der unermesslichen Zahl an möglichen Kombinationen aus Formen, Zahlen, Buchstaben und Farben unsere persönlichen Heilcodes herausfiltern und diese gezielt für körperliche, seelische und geistige Anliegen einsetzen können. Mit vielen Anregungen für spannende Experimente und eigene Erfahrungen. Verlosungsexemplare siehe Seite ! Seite 44

ImPulse

MARIA BRUNNER Aus tiefster Dunkelheit ins göttliche Licht Erfahrungsbereicht einer schöpferischen Angstund Traumabewältigung 128 Seiten, broschiert, 12,90 , Grasmück Vlg ISBN: 9783-931723-44-6, Es geschieht wie aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung... Während einer alltäglichen Meditation überfallen Maria Brunner plötzlich extremste Kopf- und Nackenschmerzen, sodass sie vor Schmerz nicht mehr aufstehen kann und um Hilfe rufen muss. Bevor sie überhaupt weiß, was geschieht, ist der Notarzt zur Stelle und sie findet sich plötzlich auf einer sterilen Intensivstation wieder. Die Diagnose: Subarachnoidalblutung, eine besondere Form der Gehirnblutung, verursacht durch ein vermutlich angeborenes und bisher nie entdecktes Aneurysma.Von einem Moment au den anderen sieht sie sich urplötzlich mit dem Tod konfrontiert. Nach mehreren Wochen Klinikaufenthalt und anschließender Rehabilitation entwickelt sich ein tiefes Trauma. Maria Brunner findet einen individuellen Weg der Selbstheilung (mit ganz bewusstem Verzicht auf Psychopharmaka oder Tranquilizer) und kann, allen medizinischen Prognosen zum Trotz, langsam genesen. „Aus tiefster Dunkelheit ins göttliche Licht“ ist das bewegende und ermutigende Ergebnis einer schöpferischen Angst- und Traumabewältigung.

DEAN BERNAL JoJo und ich Die Geschichte einer tiefen Freundschaft Aus dem Amerikanischen von Jochen Lehner Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 320 Seiten, Bildteil mit 18 farb. Abb.18,99  Verlag: Integral 2012 ISBN: 978-3-7787-9232-2 Ein faszinierender Einblick in das Leben und die Gefühlswelt von Delfinen und die KommunikatiJuni / Juli 2012


GESEHEN / GEHÖRT / GELESEN on mit ihnen Als der junge Tauchlehrer Dean Bernal in den stillen Buchten der karibischen Turks- und Caicosinseln auf einen wild lebenden Delfin trifft, ist dies der Beginn einer tiefen Freundschaft. Fasziniert von der Anmut und Verspieltheit des intelligenten Tieres gibt er ihm einen Namen: JoJo. Behutsam und mit großer Geduld gewinnt er das Vertrauen des Delfins. Zwischen ihnen entsteht ein ganz besonderes Band, und beide erleben atemberaubende Abenteuer miteinander. So, wie JoJo seinen menschlichen Freund vor Haiangriffen und in gefährlichen Tropenstürmen beschützt, so bewahrt ihn Dean Bernal vor der drohenden Vernichtung seines Lebensraums durch den Tourismus. In seinem berührenden Buch zeigt der Autor: Indem wir uns von der Kreativität, der Sensibilität und der heilenden Liebe der Delfine berühren lassen, kann unsere Beziehung zur Natur und zu uns selbst heilen.

MARY H. HERBERT Die Tochter der Zauberin Roman Taschenbuch, Broschur, 640 S., 8,95 e, : Heyne ISBN: 978-3-453-52155-1

1976 New York: „Die Erinnerung kommt nie als Ganzes. Sie ist von Anfang an zerrissen“ schreibt Hannah Levine in ihr Tagebuch. Inspiriert von wahren Ereignissen, erzählt DIE VERLORENE ZEIT von einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte zweier Schicksale, die ihren Anfang 1944 in Polen nimmt: Der junge Tomasz rettet seiner Geliebten Hannah mit einer riskanten Flucht aus einem deutschen KZ das Leben. Doch im Chaos der letzten Kriegstage werden sie gewaltsam voneinander getrennt und sind überzeugt, der andere sei ums Leben gekommen. Über dreißig Jahre später erfährt die inzwischen in New York und gut situiert lebende Hannah ganz zufällig von der Möglichkeit, dass Tomasz noch am Leben sein könnte. Verborgene Gefühle über diese lang verdrängte Liebe kommen zum Vorschein. Sie kontaktiert den internationalen Suchdienst des Roten Kreuz und beginnt erneut nach Tomasz zu suchen… Es ist eine der bewegendsten Liebesgeschichten aller Zeiten und wurde unter anderem 2011 auf den „Jüdischen Film Festivals“ in New York und Hong Kong jeweils als „Bester Film“ ausgezeichnet und hat außerdem den Publikumspreis auf dem Filmkunstfest Schwerin gewonnen.

JOSEPH MURPHY Die Macht Ihres Unterbewusstseins Das Affirmationsprogramm auf CD Audio-CD, Lz 70 Min. 7,95 ,Verlag: Ariston ISBN: 978-3-72052707-1

Über die Macht von Liebe und Freundschaft. Wegen einer geheimnisvollen Krankheit brechen Gabria und ihre Tochter Kelene auf, um in der sagenhaften Stadt der Zauberer um Hilfe zu bitten. Fantasy Roman vom Feinsten.

Dr. Joseph Murphy - auch für unterwegs.

„DIE VERLORENE ZEIT“ von Regisseurin Anna Justice auf DVD. Spieldauer 111 Min, 13,99 

Diese CD versammelt die schönsten Affirmationen des Weltbestsellers - ein inspirierender Wegweiser zu einem erfüllten Leben in Glück, Gesundheit und Reichtum.

Seite 45

ImPulse

Juni / Juli 2012


KLEINANZEIGEN

Das Forum vernetzt sich weiter. ernetzen Sie sich mit!

Veranstalten Sie z.B. regelmäßige und kostenfreie Meditationen, Erdheilungen oder andere Heilkreise und möchten Sie, dass es andere Menschen erfahren? ImPulse stellt Platz zur Verfügung. Hier können Mitteilungen, die nichts kosten und einen gemeinnützigen Charakter haben kostenfrei veröffentlicht werden, soweit der Platz vorhanden ist. (Die Redaktion entscheidet über dieVeröffentlichung, es besteht keinerlei Anspruch. Einsendungen bitte nur als Mail, damit keine zusätzliche Arbeit entsteht). Danke

MEDITATION Stille Meditation - Di 20.20h. ImPulse Seminarhaus Eckernförde, Gasstr. 5. Anm. 04351 7674832. Einstieg jederzeit möglich. - Meditation in der Stille - So, 21 h Praxis f. Therapie & Heilarbeit, 24805 Hamdorf. Sie sind herzlich willkommen. Anm.04332-991159 Offene Meditationsgruppe in Kiel & Raisdorf, kostenlos. Jeder ist willkommen. Mette & Sven Petersen, 04307/939922 Offener Meditationstreff n. indischer Tradition (Matha AmritanandamayiAMMA), mittwochs 19-20:15, Anmeldg: Lakshmi, 0461-5090948

Geistheilung-Fernheilung - heilige Gebete (jd. So, 19-19.15h). Bitte melde dich mit Namen + Anliegen an. Kostenfrei, 04335/ 1757, maren.stroeh@t-online.de www.heilwege-in-die-neue-zeit.de Heilung Kraft der Gebete bis tief in die Wurzeln u. Coaching v. Gebetsheilerin z. Aktivierung d. Selbstheilungskräfte, die in jedem Menschen stecken m. d. Bibel als Quelle. Im Haus d. Begegnung, freitags 18-21h, Firma Flenker, Kronshagener Weg 130a, Kiel, Infos 0431-64650, 0431-396965, 0431-3188595 *Buslinie 100/101/34, Parkplätze über Mühlenweg

GRUPPEN Gemeinschaft und Fachwissen kostenlos (Gruppen, Angebote Einzelner) in Nordfriesland: Die Seite http: //nf.ehrenamt.de.vu stellt vor und lädt zum Mitmachen ein. Numerologie-Gruppe monatl. kostenl. Austausch in Kirchbarkau 04302/964956 Freier spiritueller Stammtisch trifft sich jeden 1. Di im M. kostenlos 19:30h, Eutin zum humorvollen Austausch/lichtvollen Gesprächen. 04521/778037 Spiritueller Gesprächskreis Do. ab 19 h. Anm. erbeten: 04802/7516116 marita-gerlach.com

Kleinanzeigenauftrag zum Ausfüllen und Einsenden

ImPulse erscheint im Febr, / Apr. / Juni / Aug. / Okt. / Dez. Beachten Sie den Anzeigenschluss jeweils am 5. des Vormonats. Preis pro Anzeige (4 Zeilen á 35 Zeichen) 12,40  / jede weitere Zeile 3,10 . Bitte deutlich (Großbuchstaben) schreiben. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Name:

Institut:

Straße:

BLZ:

Land/Ort:

mein Konto:

Tel:

Datum/Unterschrift:

Der einfachste Weg: Formular über www.impulse-verlag.de, oder senden Sie den Abschnitt ausgefüllt an: ImPulse Verlag, Breeland 1, 24369 Kleinwaabs oder per Fax an 04352 / 91 11 36. Der Betrag wird per Lastschrift eingezogen. Bargeld () / deutsche Wertzeichen ohne eigene Haftung. Gerne senden wir Ihnen auch eine Quittung (3,10 ) zu. Chiffre Anzeigen 5  zusätzl. KlAnPreise incl. MwSt. Neu!!! Für zwei Euro extra erscheint Ihre Kleinanzeige auch im Internet mit Verlinkung.

Seite 46

ImPulse

Juni / Juli 2012


KLEINANZEIGEN Jahreskreis + Mondfeste-Treff für Frauen. Zaunreiterin zw. Wissenschaft + Magie mit 25 J. hexischer Erfahrung, Hexentanzplatz, (Nord-NF) bietet Treffs + Feste. 04665-983059 (AB) „Gesundheitsstammtisch“ je 1.+3. Mi/Monat, 18.30 h, im Hotel Consul, Walkerdamm 11, Kiel. Aufklärung u. Beratung zu Gesundheit, Ernährung, Gewichtsreduktion u. Prävention. Moderation: B. Sandau, Dipl. Biol. T. Walter 0176-20159683 Lachyogaclub Kiel jeden 2. Di. 18 15 Uhr - 19 15, Gemeindehaus JacobiOst, Knooper Weg 53, Kiel, Info: R. Schlotfeldt, Tel.04302-964956 Erfahrungsraum Flensburg; InfoMeetings zum Thema:-“Wege in´s Licht ©“- Kontakt -Tel.: 01719216903 mail:anmeldung@lichtreich.net Selbsthilfegruppe für gesunde Lebensweise im Einklang mit der Natur. Mazdaznan Gesundheitslehre, Hilfe zur Selbsthilfe Monika & Karlheinz Hauser 0451 - 38300 www.liebe-versoehnt.com Für Menschen die sich mit Gott aussöhnen möchten. Konflikte und Mobbing am Arbeitsplatz? Sorgentelefon Di 10-12 Uhr und 17-19 Uhr 0451 /8 40 40. Ein Angebot vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA)

SONSTIGES Kommunikations-Treff „Bewusstes Leben“ Gespräche, Erfahrungsaustausch und gemütlich zusammensitzen zum Thema „Wie kann unser Leben schöner werden?“ am 01. Juni, 15-19h in der Bürgerbegegnungsstätte am Rathausmarkt Eckernförde. Info: 04351/477470 Tauschring Schleswig trifft sich jeweils am 1. Do./Monat, 19:30h im Mehrgenerationenhaus Schleswig, Lollfuß 48. Der Stammtisch ist offen f. Interessierte und Gäste. „Stimme und Gegenstimme“ (kostenlos): unterdrückte Nachrichten zuverlässig von Hand zu Hand

im Bekanntenkreis verteilen! http: //ralfkeser.wordpress.com/2012/01/29, Sigrid Saxen, (0 48 41) 8 25 10 Trauernde Kinder Schleswig-Holstein e. V. sucht ehrenamtliche Begleiter für Kinder und Jugendliche, die um einen nahestehenden Menschen trauern. Voraussetzung für eine Mitarbeit ist die Teilnahme an unserer 2-tägigen Eingangsschulung, sowie an weiteren Fortbildungen und Supervision. Die Trauergruppen treffen sich alle 14 Tage. Bei Interesse bitte melden unter Tel.: 0431-260 2051 Mo.-Do. 10-12 Uhr oder info@trauernde-kindersh.de. www.trauernde-kinder-sh.de Ab 2012 gegen Spende zu Gunsten chron. kranker Kinder im AUSWEGE- Zentrum-Kiel, Königsweg 25, 24103 Kiel:. Je. 1. Sa/Monat 13h .„Therapeutische AUSWEGE“ Offener Gesprächskreis. Inhalte: Er fahrungsaustausch,Infos,Tipps. Für Menschen in alternativen Heilber., Ärzte, Psychotherap., HPs, Heiler u.a. Hilfen/Angebote bei chronisch + austher. Krankheiten. Für Eltern von notleidenden Kindern, sowie hilfsbedürftigen Erw. Am 2ten + 4ten Mo/Monat, 17-18h „Meditationsstunde“. Letzter Fr./Monat ab 18h. Bitte anmelden bei R. Derks, 0431/ 2099213, kiel@stiftung-auswege.de o. F. Marten, 0431/7197744, www.stiftung-auswege.de Caduceus-Lehrinstitut Holtenauer Str. 96 (Innenhof), 24105 Kiel: Kostenloser Infoabend zu allen Ausbildungs-Angeboten (Heilpraktiker, HP Psychotherapie, Integrative Psychotherapie, Irisdiagnose, u.a. Seminare) findet am 1.6.12 um 19 Uhr in unseren Kieler Schulräumen statt.

Jeder ist wertvoll! Kraft + Heilung durch tauschen + teilen, spiegeln + annehmen sowie erkennen + loßlassen. Namasté! Räume + Flächen am Flensburger Innenstadthafen (sowie Berlin + potentiell auch im Ober-Harz) bieten Platz für Ihre Berufungen, Talente & Kräfte und für Ihre Unterstützungen. Ganzheitlicher Netzwerkdenker u. -initiator möchte Heilungen + Hilfen zur Selbsthilfe + damit unser aller Aufstieg forcieren mit z.B. Tauschhäusern/-ringen, überSeite 47

ImPulse

Juni / Juli 2012

konfessionellen Selbstheilungstempeln, Regionalwährungsnetzpunkte… mit Hilfe von Medizinen von Mutter Erde zur Erinnerung unserer Schöpferkräfte in uns… www.kaysershof.eu, www.siegfriedbach.de oder Siegfried Bach; (Geb. Hajek-Pößnicker), Kamminer Str. 32, 10589 Berlin.

Herausgeber Forum für bewusstes Leben

Verlag & Redaktion Leitung:

Barbara Dittrich Breeland 1 24369 Klein Waabs Tel. 04352 / 91 11 02 Fax 04352 / 91 11 36 info@impulse-verlag.de www.impulse-verlag.de

Auflage:

15.000 Exemplare 6 Ausgaben/ Jahr (Abo 15 )

Verteilung: Schleswig-Holstein & Hamburg Bioläden, Praxen, Seminarhäuser, Apotheken, Buchhandlungen, usw. Druck: Oste-Druck, Bremervörde Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Inhalte der Anzeigen verantworten die Anzeigenden. Texte der PR-Anzeigen sind Selbstdarstellungen der betreffenden Personen. Für unverlangt eingesendetes Material aller Art übernehmen wir keine Haftung.Auf die Veröffentlichung redaktioneller Beiträge gibt es keinerlei Anspruch. Beiträge werden nur auf elektronischen Datenträgern akzeptiert. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Copyright: Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung der Herausgeberin. Gestaltete Anzeigen, Grafiken und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Fordern Sie unsere aktuellen

Mediadaten an oder schauen Sie unter

www.impulse-verlag.de


KLEINANZEIGEN

!

Nächster Anzeigenschluss ist der 5. Juli 2012

Vier Zeilen (35 Zeichen/Zeile) kosten 12,40 , jede weiter 3,10 , Verlinkung im Internet 2,00 , Rechnung 3,10 

Fortbildung! Schamanisches Heiltrommeln auf der Djembe! Mehr Kraft, Heilung & Lebensfreude durch intuitives Trommeln. 5.-8.07., T:04331830279, www.praxis-kimana.de

Gemeinsame Autonutzung spart viel Geld. Das Husumer Modell paßt auch in andere Städte. S. Saxen, (04841) 82510 Rosenkreuzer sehen manches anders. www.rosenkreuz.de

Ausbildung Geomantie und Lebensraumberatung ab Okt. 2012 in HH. Lebensgemeinschaft Jung & Alt für Bücher gesucht – Kaufe für mein Infoabende am 12. und 14.6. in Kiel Interessierte, die auch nicht allein oder Antiquariat (fast) alles an Büchern, gern und HH. Kontakt unter www.topppaarweise allein leben wollen. Kinder auch größere Mengen. 04336 - 993 339 fengshui.de erwünscht, gemeinsame Unternehservice@buecherhof.com mungen, Garten, Spiele, Musik usw., BEHANDLUNGEN Fähigkeiten und Talente einbringen, Wunschstickerei Quantenheilung/auch Ausb.: Geistige Rückzugsmöglichkeit, füreinander da Individuell besticke ich fast alles nach sein. Chiffre 05 Wirbelsäulenaufrichtung/Reiki; Ihren Wünschen Bin unter „StickwunSabine Dembeck, Geistiges Heilen, der“ auch im Dawanda shop zu finden. ASTROLOGIE & KARTEN Tel. 04131/84669 Kontakt beatenielson@web.de Astrologische Beratung Mobil: 0176 380 823 61 Horoskopanalyse & Beratung, Mit TIEREN kommunizieren. Workshops & Info-Abende Die Tierseele sprechen lassen. www.Gleichklang.de: Ute Köller, Astrologin: 04621-930222 Astrid Hofmann Tel. 04340/489024 Die andere Partnerbörse! oder koeller.ute@gmail.com

ANGEBOTE

Bücher Erzengel, Elohim, 7 Strahlen, ICH BIN Leseproben Große Weiße Bruderschaft www.Aufgestiegenemeister.de Tel. 02064-826102 AMTF

Energetische Heilbehandlung für Körper, Geist, Seele zur Unterstüt- Astrologische spirituelle Lebensberatung zung auf dem Weg in die „Neue Zeit“ www.seelenastrologie.de 0431/2597608 (Spendenbasis) Tel.: 04881-937250

BERATUNGEN

PARTNER

PIRIN - naturbelassenes und basiErzengel Readings, Engel Meditation, www.gleichklang-mail.de: sches Gebirgsquellwasser Engel Workshops, Lebensberatung Die kostenlose E-Mail für sozial und Infotel. 0611 /9018 784 ökologisch denkende Menschen! Lernen Skatkarten zu deuten. www.Quellwasserkampagne.de Infos: 0431 / 7297414 M. Korsch www.Gleichklang.de: AUS- & FORTBILDUNG Mediation = Hilfe zur einvernehmli- Die andere Partnerbörse! HeilerInnenausbildung nach Richtli- chen Lösung von Konflikten in priv., nien des Dachverband Geistiges Heilen berufl., öffentl. Angelegenheiten in RÄUME & IMMOBILIEN e.V. www.lindawiesemann.de vertrauensvoller Atmosphäre: Eckernförder Bucht Kleinwaabs Sigrid Saxen, (0 48 41) 8 25 10 Strandbek. Biete 2 Doppel- 1 KinderAusbildung in schamanischen zimmer in FeWo/Haus Entfernung 400 Heilweisen, 1,5 Jahre, 13 Treffen GEMEINSCHAFT m zur Ostsee für Individualisten zur Beginn Sept. 2012, T: 04331-830279, Erholung ab 50€/Tag + NK. Termine + Ursachenmedizin: www.praxis-kimana.de http://neue-mediz.in erklärt die Gesetz- Einzelheiten nach Absprache.Kontakt: mäßigkeiten von Krankheit systema- Tel.: 0176 38082361, 04804185018 Zum 17. Mal bietet die Shiatsuschule tisch. Austausch in NF gesucht v. S. für Frauen ab 27.10. eine 1-jährige Saxen, (04841) 82510 Kiel oder gut erreichbare Umgebung: Ausbildung in Bordesholm an. Info: Wir suchen einen schönen Gruppenraum Anke Sewa Schauf T. 04347-8216 www.Gleichklang.de: (mind. 35 m”, Teeküche, WC) zum Sinwww.shiatsuschule-fuer-frauen.de gen internationaler spiritueller Lieder, Die andere Partnerbörse! Seite 48

ImPulse

Juni / Juli 2012


KLEINANZEIGEN begleitet von Gitarre, Perkussion, ggf. Harmonium od. Keyboard, regelm. donnerstags 18:00-22:00 und gelegentl. Workshops an anderen Abenden oder Wochenende zur Miete, ggf. auch Untermiete (dann sollte ein zusätzlicher kleiner Raum für die Unterbringung von Liederbüchern, Sitzkissen u.a. zur Verfügung stehen). Wir freuen uns auf Angebote an Kiel@sathya-sai.de oder Tel. 0151 / 537 535 77; Infos über uns unter www.sathya-sai.info

1. Di. im ungr. Monat, 10-13 h u. jd. 2. Di. im ungr. Monat 16 - 19 h, 20 , Kleve/Dithm., jedemal neues Thema, Andrea Baasch-Hellmann 04836861157 Heilpraktikerin, Wirbelsäulentherapie und Traditionelle Chinesische Medizin www.hellmann-praxis.de Wildkräuterspaziergänge Information und Anmeldung Marie-Luise Stiawa 04384-592602 www.hollesgarten.de

WandlungsWeisen - Angebot für Frauen in den Wechseljahren MarieLuise Stiawa 04384 - 592602 Neues Paarprojekt in Kiel: Partner- www.hollesgarten.de schaft ist (k)ein Kinderspiel. Vortrag: 30. Mai 12, Paarseminar: 9.-10. Juni 12, Kinesiologie Paargruppe: Freitags 14-tg. ab August Energie für Körper und Psyche 12. Anmeldung/Info unter 0431/684343 Stressbewältigung/ Persönl. Wachstum oder www.paarcentrum.de Ausbildungskurse und Beratungen

SEMINARE & TERMINE

Entdecke deine natürliche Stimme Chris James in Hamburg: Big SingAbend am 7. Juni u. ein Wochenende Transforming Sound Workshop 9 - 10 Juni www. world-wise-connections.de

www.birgit-bilde.de Birgit Bilde Tel. 0045-74 67 67 58 Nähe Flensburg - DK Padborg

Meditation in Stille & Achtsamkeit im Alltag: Übungsgr. dienstags + Intensiv-SonnQigong Kompaktkurs vom 25.-29.06. abende in Husum, Kurzeinführung n. in Bordesholm. Für viele Berufe auch Vereinb. S. Saxen, (048 41) 82510 als Bildungsurlaub anerkannt. Info + Anmeldung unter T: 04322-1396. Eckernförder Perspektiven Der Reiki-Weg Laufend Seminare nach Absprache, Uwe Henschke, Reiki-Meister-Lehrer Tel. 0431/37 23 02 Kurse Homöopathische Hausapotheke, Homöopathische Pflanzen-Apotheke Laien-Arbeitskreis Homöopathie www.heilpraktikerin-brokate.de Alexandra Brokate 04356/996499

Nächste Messe

„Ganzheitliche Heilweisen“ in der Stadthalle Eckernförde

29. + 30. September 2012 jeweils 11-18 Uhr. Es sind noch Stände frei! Ausstellerinfos 04352/91 11 02 www.impulse-verlag.de

ZENTREN

ImPulse Seminarhaus Für Frauen: Gasstr. 5 24340 Eckernförde Burnout-Prophylaxe, Kraft der VergeT 04351/7674832 F 04351/26709 bung, Zeit für mich, QiGong, Bogen- info@ImPulseSeminare.de schießen, Trommeln, Tantra, Schreib- www.ImPulseSeminare.de werkstatt, Trost bei Trauer, Heilkraft Geomantie mit Hans Hansen der Farben, Schwitzhüttenzeremonie. 04251-78999207 www.altenbuecken.de Mölmeshof: Hilfreiches zum Kurs. Heilsame Begegnungen/ Intensiv-SemiKochen nach TCM, Einsteiger, jeden nare www.psychosophie.org, Seite 49

ImPulse

Juni / Juli 2012


VERANSTALTUNGSKALENDER

Regelmäßig Mo 17 h Mo 18 h (3. Mo) Mo 19 h (1. Mo) Di 18:30 h (1. Di) Di 19.30 h (1. Di) Di 19.30 h (2. Di) Di 19.30 h (2. Di) Di 19.30 h (3. Di) Mi 17-18.30 h Sa 13 h (1. Sa) Sa 10+15 h (1. Sa) So (1.i.Mo)

Ki HH Kiel Neu Waa Neu Waa Büd Kiel RD RD Kiel

Singen in der Gruppe Meditation über zwei Herzen & Selbstheilung Deeksha Abend Einzelaufstellung / in meiner Praxis Channeln „unter Männern“ / Treffen i.m. Praxis Systemische Familienaufstellungen Familien-, System-Aufstellungen/ Bürgerz.- Büdelsd. Herzliche Lern-Unterstützung für Eltern + Kinder Meditation Übungstreffen Prana 1+III Workshop - Transformations-Heilung

Jutta Renner Annekatrin Brodersen Eske Focken Axel Preuschoff Christiane Boustani Axel Preuschoff Christiane Boustani Axel Preuschoff Astrid Hofmann Ingrid Ott Ingrid Ott Eske Focken

Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite

25 24 34 38 28 38 28 38 37 26 26 34

Ki Pri Eck Fl Ki Sör Waa Pri Eis HH Lüb Ki HH Tell Wed Bre HH Ki Itz HH Alb Waa HH Dar

Workshop:Achtsamkeit, Meine Macht in mir Infostunde + Aufstellungen „neues geist. Familienstellen“ Buchvorstellung & Diavortrag Vom Wesen der Bäume Buchvorstellung & Diavortrag Vom Wesen der Bäume Buchvorstellung & Diavortrag Vom Wesen der Bäume Beginn:Ausbildung z. schamanischen Heiler ASP - Spezialist Infostunde + Aufstellungen „neues geist. Familienstellen“ Infostunde + Aufstellungen „neues geist. Familienstellen“ Aufstellungen „neues geistiges Familienstellen“ Infostunde + Aufstellungen „neues geist. Familienstellen“ Workshop:Achtsamkeit, Meine Macht in mir ASP - Spezialist Seminar: Grundlagen des Pranaheilens Infostunde + Aufstellungen „neues geist. Familienstellen“ Infostunde + Aufstellungen „neues geist. Familienstellen“ Seminar: Grundlagen des Pranaheilens Infostunde + Aufstellungen „neues geist. Familienstellen“ Infostunde + Aufstellungen „neues geisti. Familienstellen“ Aufstellungen „neues geistiges Familienstellen“ Infostunde + Aufstellungen „neues geist. Familienstellen“ ASP - Schnupperworkshop Psychoprana P3 mit W. Pfliegel Befreien der natürlichen Stimme

Astrid Hofmann Holger Eybe Guntram Ströhr Guntram Ströhr Guntram Ströhr Ghesa Willerding Christiane Boustani Holger Eybe Holger Eybe Holger Eybe Holger Eybe Astrid Hofmann Christiane Boustani Annekatrin Brodersen Holger Eybe Holger Eybe Annekatrin Brodersen Holger Eybe Holger Eybe Holger Eybe Holger Eybe Christiane Boustani Annekatrin Brodersen Jutta Renner

Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite

24 26 27 27 27 24 28 26 26 26 26 24 28 24 26 26 24 26 26 26 26 28 24 25

Waa Ki Ki HH Ki Waa Eck

Metamorphosis - Intensiv Übungsgruppe für Pranaabsolventen Vortrag & Erlebnisabend über Pranaheilung ASP - Easy-Alpha Befreien der natürlichen Stimme ASP - Easy-Alpha Seminar Workshop: Superbrain Yoga

Christiane Boustani Annekatrin Brodersen Annekatrin Brodersen Christiane Boustani Jutta Renner Christiane Boustani Annekatrin Brodersen

Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite

28 24 24 28 25 28 24

Ki Ki HH Waa Ki Sör Sör Waa Eck HH

Erlebnisabend „Der Kelch des Nordens“ Seminar: „Der Kelch des Nordens“ ASP - Spezialist ASP - Tagesworkshop Suchtfrei Befreien der natürlichen Stimme Bau einer schamanischen Rahmentrommel Visionssuche ASP - Tagesworkshop Krebsfrei Workshop: Superbrain Yoga EMT - Antistress & Selbstbefreiungs-Seminar

Marko Pogacnik Marko Pogacnik Christiane Boustani Christiane Boustani Jutta Renner Ghesa Willerding Ghesa Willerding Christiane Boustani Annekatrin Brodersen Johannes Steilmann

Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite

27 27 28 28 25 24 24 28 24 29

Juni 02. 05. 05. 06. 07. 8.-10. 09./10. 12. 12. 13. 14. 16. 16./17. 16./17. 19. 21. 23./24. 25. 26. 27. 28. 30. 30./1.7. 30./1.7.

11-17 h 18 h 19.30 h 19.30 h 19.30 h

08 h 18 h 19 h 18 h 11-17 h 10-18 h 18:30 h 18 h 10-18 h 18 h 18 h 19 h 18 h

Juli 05.-08. 12. 12. 14. 15. 21. 26.

17.30 h 19.30 h 10-18 h 18 h

August 02. 03-05. 04./05. 11. 12. 17.-18. 23.-26. 25. 26. 31.

19.30

10-18 h

18 h 18 h

Termine ohne Gewähr

Seite 50

ImPulse

Juni / Juli 2012


„Willkommen!“

Ulrike Best & Marion Albrecht und ihr Team freuen sich auf Sie!

Heilprakt iker

Therapieverfahren

������������������������������ ��������������������������������

���������������������� ��������������� ���������������� �������������������� �������������� ����������������� ��������������������������������� ��������� ����������������������� ����������������������� �� ������������������������� �� ��������������������� �������������� �� ��������� ��������������

������������������������������ ��������������������� � ��������� ������������������������������������� ������������������������������������� �������������������������������������

HP-Prüfungsvorbereit ung ������������������������������

HP für Psychot herapie ��������������������������� ��������������������������� �����������������������

������������������������������ ����������������������������������������� �����������������������������������

�����������������

���������� �������������������� ������������ ����������������������������� ��������������������������� ��������������������������

��� ����������������������������������

ImPulse Magazin Juni 2012  

ImPulse Magazin Juni 2012

Advertisement