Page 1

Wir brauchen Spenden, sonst muss Rosco sterben! Die AGT hat in den letzten Wochen/Monaten über 1.000 Euro für die Unterbringung und die medizinische Versorgung von Rosco ausgegeben.

Wenn wir jetzt nicht bis Mitte April genügend Spender für Rosco finden­, müssen wir ihn schweren Herzens einschläfern lassen! Unser Basset-Beagle-Mix Rosco wurde am 06.12.2006 geboren und hat in seinem relativ kurzen Leben schon zig Besitzer/Pfegestellen durchlaufen und hat viel Zeit im Zwinger verbracht. Neben einigen gesundheitlichen Problemen (z. B. starke Arthrose an den Vorderbeinen aufgrund von angeborener Fehlstellung durch Qualzucht) ist sein größtes Problem die Ressourcen­verteidigung. Das bedeutet, dass Rosco in bestimmten Situationen gewisse Dinge (vor allem Futter­ aber auch andere für ihn wichtige Dinge) so dermaßen ver­ teidigt­, dass er schon mehrfach zugebissen hat. Deshalb hat er schon oft seine Bezugspersonen verloren. Wir haben Rosco vor einigen Wochen in professionelle Hände, zu einem Hundetrainer, gegeben. Der hat sich auf die Therapie solcher Hunde spezialisiert und arbeitet jetzt mit Rosco. Er sagt, dass Rosco sehr gut auf das Training anspricht, er sehr schnell lernt und sicher auch wieder eine Chance auf ein neues Zuhause haben wird. Aber das braucht noch ein wenig Zeit. Leider ist diese Unterbringung inklusive Training sehr teuer (480 Euro pro Monat). Die enormen Kosten kann die AGT nicht mehr alleine tragen. Deshalb suchen wir ganz dringend Paten und Spender, die Rosco helfen, da wir ihn ansonsten einschläfern müssen, obwohl er so große Fortschritte gemacht hat. Wir glauben an Rosco! Helfen Sie uns ihm die nötige Zeit zu geben, nur noch seine wirklich vielen positiven Eigenschaften zu zeigen. Wenn Sie mehr über Rosco und seine Geschichte erfahren wollen, finden Sie seine ausführliche Beschreibung unter:

www.agtiere.de Auf der Rückseite dieses Aufrufs finden Sie einen Patenschaftsantrag. Einzelspenden können auf folgendes Spendenkonto überwiesen werden:

Spendenkonto Postbank Dortmund Konto-Nr. 8287 18 465, BLZ 440 100 46 Stichwort „Rosco“ Bitte Name & Anschrift vermerken, dann kommt die Spendenquittung­automatisch.

Falls Sie glauben, dass Sie die richtigen neuen Menschen­für Rosco sind, und ihm dauerhaft­ein neues Zuhause geben wollen, wenden­Sie sich bitte an: Aktionsgemeinschaft für Tiere e.V. Nina Schön Telefon: 02 01 - 999 68 33 oder 01 73 - 524 43 94 E-Mail: schoen@agtiere.de Die potenziellen neuen Besitzer bekommen die Möglichkeit vor der Übernahme umfassend und über längere Zeit von Roscos Hundetrainer kostenlos geschult zu werden!


Wenn Sie Rosco helfen wollen, füllen Sie bitte diesen Patenschaftsantrag aus und schicken ihn uns per Post oder per Fax an: Aktionsgemeinschaft für Tiere e. V. Christa Becker Hülsberger Busch 21 42781 Haan

Fax: (0 21 29) 95 81 17

Patenschaft für Rosco Ich möchte eine Patenschaft für Rosco übernehmen:

Rosco Name des Tieres

Mein monatlicher Betrag (in Euro) beträgt

Name

Vorname

Straße

PLZ/Ort

Geburtsdatum

Telefon

e-mail-Adresse

Die Patenschaft ist unverbindlich und kann jederzeit beendet werden.

Ich überweise bzw. richte einen Dauerauftrag ein: auf das AGT-Konto 8287 18 465 beim Postamt Dortmund, BLZ 440 100 46 Ich bin damit einverstanden, dass mein Name, mein Wohnort und die Höhe meiner Spende auf der AGT-Homepage aufgeführt wird.

Ort und Datum

Unterschrift

Natürlich können Sie auch eine einmalige Spende für Rosco machen. Jeder noch so kleine Betrag hilft ihm. Wir werden alle Spender und Paten, wenn gewünscht (bitte oben ankreuzen­) auf unserer Homepage namentlich auflisten.

www.agtiere.de

Rosco  

Patenschaft

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you