__MAIN_TEXT__

Page 1


Kritische Meinungen und Kommentare. Jede Woche.

74.indd 1

Gumpendorfer Str. 28, 1060 Wien www.anukoo.com Montag - Freitag 11 - 18.30 Uhr Samstag 11 - 17 Uhr

20.08.2013 16:0


02:29 Uhr

blue bird festival 2015 Ein Festival ist eine Ausnahmezeit. Drei Tage, an denen man sich ganz auf die Musik und die Stimmung einlässt, einige Stunden lang gute Schwingungen aufnimmt - nicht unähnlich einem ausführlichen Sonnenbad - und sie dann mit nachhause nimmt wie den ganz persönlichen Vorrat an Energie und Freude. Mit Ariel Pink als einem der Headliner haben wir die Gefilde des traditionellen Singer/Songwritertums weit hinter uns gelassen und schwingen unsere Federboas zu seinem exaltierten Pop; bei Giant³Sand war es nur eine Frage der Zeit, bis die Band, die für das Blue Bird gemacht ist, auch tatsächlich ebendort spielt; und wir sind hocherfreut, die fabelhaften Villagers zum ersten Mal in Wien präsentieren zu dürfen! Letztere führen einen kleinen irischen Schwerpunkt an, der auch Rhob Cunningham, All The Luck in the World und Wild Promises umfasst. Österreich ist mit Bernhard Eder, Polkov und Avec vertreten, und von Kanada über Israel und UK bis Puerto Rico haben wir uns auch sonst alle KünstlerInnen zusammengesucht, die für eine eklektische aber faszinierende Mischung sorgen werden. Willkommen daheim beim Blue Bird Festival. Die Vienna Songwriting Association sind: Nadine Berginz, Jenny Blochberger, Albert “Hannibal” Nagy, Corinna Prey, Julia Schreitter, Klaus Totzler und Barbara Wiesinger.


26 NOVEMBER

Ariel Pink Bernhard Eder Polkov Rhob Cunningham


(USA)

ARIEL PINK

Visionary? Charlatan? Doomsayer? All of the Above? So titelt das einflussreiche Indie-Magazin Pitchfork. Ariel Pink ist vielleicht der schrägste Vogel im aktuellen Pop-Olymp. Der auf all seinen Alben konsequent durchgehaltene Lo-Fi-Sound und seine bizarren, selbstironischen Lyrics machen ihn zu einem Avantgardisten, der an Lou Reed und David Bowie denken lässt. Die Kritiker rechnen ihn zum New Weird America, einer Strömung, die psychedelischen Folk der späten Sixties ins Jetzt transportiert.


(AUT)

be rnhard ed bernhard eder er

Wenn Vollblutmusiker Bernhard Eder auf der Bühne steht, über Trennungsschmerz, Abschied, Wiedersehen und Begegnungen in Bars singt, spürt man, dass er sein Innerstes nach außen kehrt. Und zwar ohne jede Scheu. An seinem vielumjubelten neuen Album “Nonsleeper“ kann man sich nicht satthören deshalb stellt Eder dieses am Blue Bird in Bandbesetzung vor.

Films that are just special www.revolog.net


(AUT)

polkov

Aus den staubigen Straßen von Graz reitet uns diese seltsame Gang entgegen, die beschlossen hat, das nicht gerade naheliegende Genre Austro-Americana ins Leben zu rufen. Polkov vereinen 70s-Pop mit Country-Allüren zu einem Konglomerat aus Computerspielhelden, Liebeskummer und Whisky-getränkten Pedal-Steel-Gitarren. Buenas tardes, amigos!

(IRL)

rhob cunningham Das erste Album des irischen Songwriters aus dem Dunstkreis von Villagers und Wallis Bird erschien 2010 unter dem Künstlernamen „Our Little Secrets“. 2014 veröffentlichte er gleich zwei Alben: „The Window and Day“, aufgenommen mit dem legendären Produzenten Valgeir Sigurðsson (Björk, Sigur Rós), und das als Homerecording in der Wahlheimat Berlin entstandene „Mister Moon Tuesday“.


ES GIBT IM LEBEN GENUG, DAS NICHT PASST. JOBS, DIE PASSEN. 24 Stunden online und jeden Samstag in der Zeitung.


27 NOVEMBER

GIANT3SAND The Wave Pictures Gabriel Rios All the Luck in the World Wild Promises


giant sand

(USA)

3

Giant Sandworms, Giant Sand, Giant Giant Sand und nun GIANT³ Sand: nicht nur der Bandname, sondern auch die Besetzung rund um das sympathische Mastermind Howe Gelb wechselt in regelmäßigen Abständen. Mit poetischen Country-Melodien und rockigem Americana-Sound begeistert die in Tucson, Arizona verwurzelte Band seit nunmehr drei Jahrzehnten ihr Publikum. Nun stellen GIANT³ Sand ihr neues Album “Heartbreak Pass“ in Wien am Blue Bird vor. Wir freuen uns auf ein Hörerlebnis der besonderen Art!


(UK)

the wave pictures

Schrammelgitarren, schräger Gesang und viel Humor. Nerds kennen diesen Sound natürlich schon von den Violent Femmes – geben aber gerne zu, dass The Wave Pictures dennoch verdammt gut sind. „great big Flamingo burning Moon” heißt ihr neuestes Werk. Was für ein Titel! Es ist bereits das 16. Album der britischen Combo. Achtung, hier sind Besessene am Werk!

(IRL)

all the luck in the world

Wenn man den wohl optimistischsten Bandnamen überhaupt googelt, springt einem gleich ihr Song „Never“ mit über zwei Millionen Youtube-Klicks ins Auge. Ein One-Hit-Wonder? Nein! Denn auch die anderen Songs der drei jungen Iren laden zum Tanzen, Mitsingen und - nicht zuletzt aufgrund der durchdringend zärtlichen Stimme von Neil Foot - zum Mitfühlen ein!


(PRI)

gabriel rios

Der gebürtige Puertoricaner kam nach Belgien, um Malerei zu studieren, und blieb, um Musik zu machen. Sein erster Hit war tanzflächentauglicher Pop; sein aktuelles Album „This Marauderʼs Midnight“ ist ein sanft leuchtendes Meisterwerk, in dem exquisite Streicherarrangements Riosʻ erstaunliche Stimme bei ihrem Höhenflug begleiten.

(IRL)

wi wild promises ld pr omises

Mit ihrer Debütsingle „Ballymore“ waren die Dubliner Newcomer auf dem letzten „Between The Lines“-Sampler der VSA vertreten. Im vergangenen Jahr tüftelte das vom Synth Pop der späten 80er Jahre beeinflusste Quartett in den legendären Grouse Lodge Studios an seinem Debütalbum. An den Reglern saß Karl Odlum (The Frames, Gemma Hayes). Beim Blue Bird geben sie ihr Österreich-Debüt.


hausdermusik das klangmuseum

RAH RAH

hausdermusik das klangmuseum

14. DEZEMBER 2015, 20:00 UHR

SADDLE CREEK SPECIAL 10. FEBRUAR 2016, 20:00 UHR LIVE ON STAGE

RAH RAH

TICKETS: Haus der Musik, Seilerst채tte 30, t채glich 10 - 22 Uhr, www.hdm.at


Flexibel im Format. Unbeugsam im Inhalt. KOMPAKT E-PAPER Â&#x;-.,,#" &#-.. ")" ")"1#&&% )''( #&  # / ),-./(! #( ),!#(

)(! )(.-. ßúÝÿĆ #( '". ". - ((( " (.-"#/(! - Ě" -

-Äš)( )-.. !&ĂŠ%. ĂŠ%. - (40)/-4 ĂŠ% 40 40)/-4 '#. ' )'.(

7+(0$ 6HLWH 

6HLWH 

6HLWH 

Standard side IS TE1STEN!

*UTTKXYZGM  '[M[YZ  b ›YZKXXKOINY [TGHNŠTMOMK :GMKY`KOZ[TM b .KXG[YMKMKHKT \UT 5YIGX (XUTTKX b Ę 

)", ..--/" #( #(

(.-"#/(! -.&&. "( .,% #(( ,! ,! ,#),#.<. Ă&#x160;, ÝÞ (,  ,%",-*,)$% )$% )$%.

5RP:LHQ Ă&#x2026; :[c 8h[dd[hXWi_i# jkdd[b m_hZ _c _jWb_[d_iY^[d L[h# a[^hic_d_ij[h_kc a[_d[ Fh_eh_jj c[^h [_d][hkcj$ ;h \[^bj Wk\ [_d[h B_ij[ c_j '* Ă&#x2DC;Lehpk]ifhe`[a# j[dĂ&#x2021; \Â&#x201D;h Z[d ?d\hWijhkajkhWkiXWk c_j [_d[c Lebkc[d led )' C_b# b_WhZ[d ;khe" Z_[ lec C_d_ij[hhWj _d Hec Wc <h[_jW] X[iY^beii[d m[hZ[d iebb$ 7k\ 9ZGTJGXJ#7d\hW# ][ X[ijj_]j[ ZWi C_d_ij[h_kc" ZWii ZWi Jkdd[bfhe`[aj" X[ied# Z[hi Z[h kcijh_jj[d[ 7XiY^d_jj pm_iY^[d ?ddiXhkYa kdZ <hWd# p[di\[ij[" pkc_dZ[ij Ă&#x2DC;leh[hijĂ&#x2021; Wk\ ;_i b_[]j$ L[ha[^hi[nf[hj[d d[dd[d Wbi =hkdZ \Â&#x201D;h Z_[ Ă&#x2DC;L[hdWY^bii_]kd]Ă&#x2021; Z[i 8h[dd[hi WkY^ WdZ[h[ Jkdd[b# fhe`[aj[$ =ejj^WhZ# kdZ 9[d[h_# Jkdd[b mÂ&#x201D;hZ[d Z[d DehZ#IÂ&#x201D;Z# L[ha[^h Wk\iWk][d kdZ Z_[ 8Wi_i \Â&#x201D;h Z[d 8h[dd[hjkdd[b kdj[h]hW#

+(87( 0,7 Ă&#x160;,%#Ä&#x2020; /, %(##,.

X[d$ ?c L[ha[^hic_d_ij[h_kc _d M_[d h[W]_[hj[ cWd _hh_j_[hj1 [_d[ e\\_p_[bb[ Ij[bbkd]dW^c[ ]WX [i d_Y^j$ 7c C_jjmeY^ mkhZ[ X[aWddj" ZWii ?jWb_[di M_hjiY^W\j [hd[kj _d Z_[ H[p[ii_ed ][iY^b_jj[hjj __ij$ :_[ H[]_[hkd] ZÂ&#x201D;h\j[ m[_j[h[ ;_difW# hkd][d lehd[^c[d" kc ZWi :[\_p_jp_[b pk [hh[_Y^[d$ h[Z

)RWR 0DWWKLDV &UHPHU

T 3 WOCHEN GRA

.&#(Ä&#x2020; #( & Ă&#x160;, (  / ,((,-#-./((&./((&-

6HLWH 

".-2.,' 4#! #!( 0,.,/&#"- )%/'( )%/'(. /'( /- ' 1  ",' ",'. :LHQ Ă&#x2026; :_[ h[Y^ji[njh[c[ M[Xi_j[ 7bf[d#:edWk$_d\e ^Wj Wc :_[dijW] [_d[ l[hjhWkb_Y^[ Aehh[ifedZ[dp pm_iY^[d 7Xm[^hWcj kdZ L[h\Wi L[h\Wi# ikd]iiY^kjp l[hÂ?\\[djb_Y^j$ :Wi L[hj[_Z_]kd]ic_d_ij[h_kc" Z[c ZWi 7Xm[^hWcj kdj[hij[^j" ^Wj DWY^\ehiY^kd][d [_d][b[_j[j$ :Wi :eakc[dj" ZWi Z[d Ij[cf[b Ă&#x2DC;dWY^ l[hd_Y^j[dĂ&#x2021;

$XI VHLQHU =LHOJHUDGHQ VWHXHUW GDV )HVWLYDO ,PSXOVWDQ] GLUHNW DXI Ţ(UHQGLUDŠ]X ,Q 7DQ] XPJHVHW]W KDW GLHVH YRQ *DEULHO *DUF¯D 0£UTXH] LQVSLULHUWH *HVFKLFKWH GHU %UDVLOLDQHU ,VPDHO ,YR (V JHKW XP HLQH YRQ GHU HLJHQHQ *UR¥PXWWHU LP %LOG 6FKDXVSLHOHULQ &OHLGH 4XHLUR]

LQ GLH 3URVWLWXWLRQ JH]ZXQJHQH -XJHQGOLFKH %LV ]XP  $XJXVW ]HLJW ,PSXOVWDQ] DX¡HUGHP QRFK 6W¾FNH YRQ X D /OR\G 1HZVRQ $QQH -XUHQ XQG -«U¶PH %HO

'', '", )(,-"Ă&#x160;&, (%.#)(( (% !!((  -.( "#(,.((1&. ),,. "/&-"&#ĂŹ/(!

/.#( ,&<--. '*),.-.)** Ă&#x160;, !,,*,)/%.

:LHQ Ă&#x2026; ?cc[h c[^h `kd][ C[diY^[d _d zij[hh[_Y^ m[hZ[d _d Z_[ IedZ[hiY^kb[ ][iY^_Yaj eZ[h c_j Z[c ;j_a[jj Ă&#x2DC;iedZ[hfZW]e]_iY^[h <Â?hZ[hkd]iX[ZWh\Ă&#x2021; l[h#

%UžVVHO.LHZ0RVNDX Ă&#x2026; :_[ KahW_d[#Ah_i[ ^Wj i_Y^ Wc C_jjmeY^ l[hiY^h\j0 M^h[dZ Z_[ DWje leh cÂ?]b_# Y^[d ;_dcWhiY^#Fbd[d HkiibWdZi _c Eij[d Z[h Ka# CeiaWk =[][diWdaj_ed[d \Â&#x201D;h Fhe#

GLEICH BESTELLEN: derStandard.at/Testlesen IkZeak" Hji[b $ $ $ $ $ $ $ $ $ $   Ifehj $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $  J^[Wj[hmeY^[" A_de $ $ $ $ $   JL" Im_jY^b_ij $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $  M[jj[h $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $  Westen:

SĂźden:

Osten:

16 bis 24°

13 bis 28°

17 bis 28°

j[h =[mWbjjj[h$ I_[ \hW][d i_Y^0 M_[ _ij ZWi cÂ?]b_Y^5 :Wi ?d# d[dc_d_ij[h_kc l[hm[_ij Wk\ Z_[ IjWWjiWdmWbjiY^W\j$ :ehj ^W# X[d Z_[ L[hjh[j[h Z[h 8[iY^kb# Z_]j[d 7aj[d[_di_Y^j$ CWd aWdd pmWh pkc IY^kjp Z[h >_d# m[_i][X[h Z_[ :Wj[d iY^mh# p[d$ :_[ IjWWjiWdmWbjiY^W\j iW^ WX[h Z_[ LehWkii[jpkd][d ^_[# \Â&#x201D;h Ă&#x2DC;d_Y^j [h\Â&#x201D;bbjĂ&#x2021;$ PkijdZ_][h IjWWjiWdmWbj _ij >Wdi#F[j[h AhedWm[jj[h$

5$8 5$ 8

@ei[\ I$" Z[h i_Y^ Wd Z[h :[ce ][][d Z[d h[Y^# j[d 7aWZ[c_a[hXWbb X[j[_b_]j ^Wjj[" abW]j[ [h Ă&#x2DC;c_j IY^Wkc leh Z[c CkdZĂ&#x2021; :[h If_[][b Wd0 Ă&#x2DC;:[cedijhWj_ediiÂ?bZd[hĂ&#x2021;" Ă&#x2DC;J[hheh_ickiĂ&#x2021;$ :_[ 7bf[d#:edWk$_d\e l[hÂ?\# l[hÂ?\ \[djb_Y^j[ `[jpj [_d :eakc[dj Z[i 8kdZ[i^[[h#7Xm[^hWcji$ 7kY^ Z_[i[i _ij dWY^ C[_dkd] Z[h ;hc_jjb[h Â&#x201D;X[h Z[d 7aj Z[h IjWWjiWdmWbjiY^W\j ][]Wd][d$

X[ijj_]j[ ZWi ?dd[dc_d_ij[h_kc$ :_[dijW]WX[dZ i[_ [i _d JhW_i# a_hY^[d Z[i^WbX pk Fhej[ij[d led Ioh[hd ][aecc[d" Z_[ Z_[ <[ij# dW^c[ Z[i CWdd[i \ehZ[hj[d$ :[h L[hZY^j_][ i[_ ZWhWk\^_d _di Fe# b_p[_Wd^Wbj[p[djhkc M_[d[h D[k# ijWZj ][XhWY^j mehZ[d$ ?d IWY^[d 7iobm[hX[hkdj[h# Xh_d]kd] \ehZ[hj Z[h ]hÂ&#x201D;d[ eX[hÂ?i# j[hh[_Y^_iY^[ BWdZ[ihWj HkZ_ 7d# iY^eX[h _c 9ZGTJGXJ#?dj[hl_[m [_d[d 7iob]_f\[b kdZ c[^h =[bZ

Qualität in jeder Form. Jetzt 3 W Wochen gratis testen: derStandard.at/Abo

Die Zeitung fĂźr Leser


28 NOVEMBER

Villagers Chloe Charles Lola Marsh Avec


(IRL)

llagers Villagers Vi

Hinter dem Pseudonym Villagers steckt der 32jährige Ire Conor OʼBrien. Sein bisher persönlichstes Album „Darling Arithmetic“, sanft und verhalten arrangiert, spielte er im Alleingang in seinem Wohnzimmer ein. Die Songs sind intime Einblicke in OʼBriens Leben: “It took a little time to get where I wanted / It took a little time to get free / It took a little time to be honest / It took a little time to be me.“ Am Blue Bird Festival erstmals in Österreich zu sehen!


(CAN)

chloe charles AVEC = französisch: „mit“. Das wirft die Frage auf, womit diese junge, aufstrebende Künstlerin aus Oberösterreich beeindruckt. Mit viel Gefühl, mit wunderbar reifer, rau-zerbrechlicher Stimme und mit einem Zauber, dem man sich live kaum entziehen kann. AVEC braucht nicht viel Klimbim und keine große Produktion – auf der Bühne benötigt es nicht mehr als 2 Gitarren, 1 Schlagzeug und 1 Stimme, um zu überzeugen.

avec

(AUT)

Wenn Chloe Charles die Bühne betritt, weiß man instinktiv, dass man Größe erleben wird. Chloe hat die intellektuelle Kraft einer Dichterin der Beat Generation, gepaart mit dem Klang einer modernen Folk- und Soul-Sängerin. Nicht uninteressantes Detail: die Stieftochter von Cynthia Lennon hat soeben in Toronto den John Lennon Songwriter Contest gewonnen.


(ISR)

lola marsh

Mit folkigem Indie-Pop, markanter Stimme und nahöstlichen Gitarrenmelodien überzeugten Lola Marsh bereits am Primavera und Pohoda Festival. Am Blue Bird stellt die israelische Band um die charismatische Sängerin Yael Shoshana Cohen und den Gitarristen Gil Landau ihr lang ersehntes Debüt-Album vor.


vorschau oktober 03.10.2015 VSA Night @ Waves im Haus der Musik mit Paper Beat Scissors, Avec, Rykarda Parasol, Clara Blume

10.10.2015 VSA Special @ Haus der Musik: Tom James 12.10.2015 VSA presents @ Szene Wien: Soak 16.10.2015 VSA Special @ Haus der Musik: Bobby Long

november

CA_SM_

18.11.2015 Blue Bird Kickoff @ Haus der Musik: Kodiak Deathbeds

deZember 14.12.2015 VSA Special @ Haus der Musik: Rah Rah

Februar 10.02.2016 VSA Special @ Haus der Musik: Saddle Creek Special


sponsoring.casinos.at Serviceline +43 (0) 50 777 50

n ! n i r w u e t l G Ku n i E di e f ür

lle ione ten. e nt ä onv e Rarit k n u s ch “ ms, li L in e t re a s i k a usic a in s r z : m u M M „ r ku es e in e it s d en – en s bs e t io n ahm s i k a ro d u k R u im n. M e P t zt jekte. ote igar tig o r s tü eN z nte usikpr u G ut n , e in a i e us t r l ich e M Ide A s in o öhn C a s e rg e w auß

Gut für Österreich.

_MusicLine_105x74.indd 1

impressum

Vienna Songwriting Association Wiedner Hauptstr. 39/4/2A, 1040 Wien E-mail: office@songwriting.at Web: www.songwriting.at Texte: Nadine Berginz, Jenny Blochberger, Corinna Prey, Julia Schreitter, Klaus Totzler, Barbara Wiesinger Grafik: Benjamin Posch Booking: Klaus Totzler Presse: Nadine Berginz, Jenny Blochberger

Logistik & Produktion: Albert „Hannibal“ Nagy Festivalleitung: Klaus Totzler Projektmanagement: Nadine Berginz, Jenny Blochberger Website: Julia Schreitter Technische Leitung: Georg Schober Organisation: Corinna Prey, Julia Schreitter, Barbara Wiesinger

22.0


info Einlass: 19:30 Beginn: 20:00 Location: Porgy & Bess 1010 Wien, Riemergasse 11 +43 1 512 88 11 porgy@porgy.at www.porgy.at VVK-Stellen: Jugendinfo, Porgy & Bess, Oeticket, Wien-Ticket Tagesticket: 32€ VVK / 36€ AK 3-Tages-Pass: 79€ (nur VVK)

www.facebook.com/bluebirdvienna www.facebook.com/viennasongwritingassociation www.songwriting.at


Partner & sponsoren


w en zum

mehr

leben. Ihre Lebensqualit채t ist unsere Aufgabe. Kultur, Immobilien, Logistik, Medien und Umwelt: Die Wien Holding schafft Lebensqualit채t f체r unsere Stadt. 365 Tage im Jahr zu jeder Zeit an jedem Ort. F체r alle Wienerinnen und Wiener.

Profile for Vienna Songwriting Association

Blue Bird Festival 2015  

Blue Bird Festival 2015  

Advertisement