Page 1

Pullmantur Landausflüge: Die hier angegebenen Ausflüge sollen den Gästen einen Eindruck von der großen Angebotsvielfalt der Landprogramme während ihrer Kreuzfahrt bieten, die in jedem Anlaufhafen von Pullmantur organisiert werden. Das Ausflugsprogramm und die angegebenen Preise können sich jedoch ohne Vorankündigung aufgrund unvorhersehbarer Umstände und Kostenentwicklungen ändern. Jeder Ausflug (mit Beschreibung und Preisen) wird an Bord nochmals bestätigt. Die definitive Ausflugsbuchung kann bereits im Vorfeld der Reise erfolgen oder bei den VIA-Sprechstunden an Bord vorgenommen werden. Um die Teilnahme garantieren zu können, raten wir jedoch zur Vorreservierung. Ab einer Teilnehmerzahl von 35 Pax, wird der Ausflug exklusiv in deutscher Sprache stattfinden. Kurzfristige Änderungen des Reisepreises und/oder der Reiseplanung sowie Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

Cagliari (Sardinien)- Panoramafahrt: Bei diesem Ausflug lernen Sie Cagliari, die Hauptstadt Sardiniens von den schönsten Seiten kennen. Gegründet in längst vergangenen Zeiten, war die Stadt Zeuge vieler verschiedener kultureller Einflüsse. Begleitet von Ihrem Reiseleiter fahren Sie zunächst mit dem Bus in die historische Altstadt. Dort besichtigen Sie das Amphitheater, die Zitadelle und die Kathedrale, welche im 17. Jh. im Barrockstil gebaut wurde, sowie die alte Burg. All diese Bauwerke sind von den engen Gassen der Stadt umgeben. Auf der Rückfahrt zum Schiff sehen Sie außerdem den Sporthafen und das neue Viertel der Stadt, gebaut im Art Noveau Stil. Ungefähre Ausflugsdauer: 4 Std.

Cagliari (Sardinien)- Fahrt nach Nora: Im Reisebus geht es an der Südwestküste entlang in Richtung Nora. Diese Strecke ist bekannt für tausende Pilger, die jedes Jahr im Gedenken an St. Eficio hier entlang wandern. Auf dem Weg werden Sie außerdem die Lagune von San Gila sehen. Die Stadt Nora wurde von den Phöniziern gegründet und war unter der Herrschaft der Römer eine sehr reiche Stadt, die aber im 3. Jh. v. Chr. durch eine Naturkatastrophe zerstört wurde. Heute können Sie die römischen und karthagischen Ruinen besichtigen, vor allem die Bäder mit beeindruckenden Mosaiken und das fast vollständig erhaltene Theater. Einige Gebäude liegen zudem unter Wasser. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, das wunderschöne Aussengelände der kleinen Kapelle zu bewundern. Auf der Rückfahrt können Sie nochmals die beeindruckende Landschaft dieser Region genießen. Ungefähre Ausflugsdauer: 4 Std

Civitavecchia/ Rom komplett (Italien): Vom Hafen Civitavecchias aus geht es mit dem Bus nach Rom. Sie beginnen Ihre Tour im Vatikan, wo Sie mit dem Reiseleiter die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten bewundern werden, unter anderem die Sixtinische Kapelle, ein Meisterwerk des Künstlers Miguel Ángel sowie eines der wichtigsten Kunstwerke der Welt. Im Anschluss besichtigen Sie den Petersdom, die größte Kirche der Welt, die viele bedeutende Kunstwerke beherbergt. Unter anderem die weltbekannte Skulptur „La Piedad“. Nachdem Sie ein wenig Freizeit in der Stadt nutzen konnten, steigen Sie wieder in den Bus, um eine Panoramafahrt, vorbei an den wichtigstem Gebäuden und Straßen der Stadt, zu genießen u.a. das Kolosseum, den Zirkus Maximus, das Marcelo Theater, den Park der Villa Borghese und den Platz von Venedig. Ungefähre Ausflugsdauer: 10 Std, Mittagessen nicht enthalten Bitte beachten Sie: • Beinhaltet religiöse Orte, Eintritt nur mit bedeckten Schultern gestattet, besonders für Frauen • Beinhaltet Panoramafahrt vom Bus aus


Civitavecchia(Italien)- Das ewige Rom: Dieser interessante Ausflug startet mit einer Besichtigung des Petersdoms mit seinen beeindruckenden Kunstwerken und dem St. Peters Platz, auf welchem die Columnata-Säulen stehen. Von dort aus geht es mit dem Bus in Richtung Traforo und zu Fuss weiter zum Trevi Brunnen. Im Herzen der Altstadt werden Sie dann ein wenig Freizeit für ein Mittagessen in einem der vielen Restaurants nutzen können. Später werden Sie mit Ihrem Reiseleiter eine Tour durch das imperiale Rom machen und unter anderem das weltbekannte Kolosseum von aussen betrachten. Mit dem Reisebus geht es dann wieder zum Hafen. Ungefähre Ausflugsdauer: 10 Std, Mittagessen nicht enthalten Bitte beachten Sie: • Beinhaltet religiöse Orte, Eintritt nur mit bedeckten Schultern gestattet, besonders für Frauen • Beinhaltet Panoramafahrt vom Bus aus • Beinhaltet Orte, die man nur zu Fuss erreichen kann, festes Schuhwerk wird empfohlen • Ausflug nicht für Menschen mit körperlichen Einschränkungen geeignet • Kultur-Ausflug

Civitavecchia/ das Beste von Rom per Zug (Italien): Dieser exklusive Ausflug beginnt mit einer Panoramafahrt im Bus, vorbei an einigen wichtigen Gebäuden der Stadt. Die Fahrt endet an der Zugstation „Colle Opio“ und innerhalb von 5 Minuten gelangen Sie zum Kolosseum, dem weltbekannten und grössten historischen Amphitheater. Im Anschluss werden Sie die historische Altstadt erkunden, unter anderem den Trevi-Brunnen, das Pantheon und die Plätze „Plaza de España“ sowie „Plaza Navona“. In Ihrer Freizeit können Sie in einem der vielen Restaurants Mittag essen. Am Nachmittag werden Sie den Vatikan besichtigen. Über den St. Peters Platz, entworfen von Bemini und einer der bekanntesten Plätze der Welt, geht in den Petersdom, die grösste und prächtigste Kirche der Welt. Man begann mit der Konstruktion im Jahre 1452, an dem Ort des Begräbnisses des St. Peter. In den folgenden 200 Jahren bauten die Meister der Renaissance, wie Bramante, Miguel Ángel, Rafeal und Bemini an den Mauern dieses christlichen Meisterwerks. In ihrem Inneren befinden sich einige bedeutende Kunstwerke, wie unter anderem die weltbekannte Statue „La Piedad“ von Miguel Ángel und der Altar mit dem bronzenen Baldachin, der zwischen 1624 und 1632 von Bemini gebaut wurde. Nach ein wenig Freizeit geht es mit dem exklusiven Rom Express-Zug wieder zurück zum Hafen. Ungefähre Ausflugsdauer: 10 Std, Mittagessen nicht enthalten Bitte beachten Sie: • Beinhaltet religiöse Orte, Eintritt nur mit bedeckten Schultern gestattet, besonders für Frauen • Beinhaltet Panoramafahrt vom Bus aus • Beinhaltet Orte, die man nur zu Fuss erreichen kann, festes Schuhwerk wird empfohlen • Ausflug nicht für Menschen mit körperlichen Einschränkungen geeignet


Civitavecchia/ Rom Panoramafahrt (Italien): Dieser Ausflug eignet sich perfekt, um auf gemütliche Art das weltbekannte und ewige Rom zu bewundern. Während einer 90 minütigen Fahrt durch die typische etruskische Landschaft haben Sie Blick auf das Meer. In Rom besichtigen Sie die wichtigen Sehenswürdigkeiten des Vatikans, wie den „Lungotevere“, das „Ara Pacis“ und den „Altar de la Paz“. Im Anschluss spazieren Sie durch den berühmten Park der „Villa Borghese“ in die historische Altstadt Roms. Dort sehen Sie unter anderem die elegante „Via Veneto“, Symbol des italienischen „Dolce Vita“, den Platz „Plaza de Venecia“, das Kolosseum und den Zirkus Maximus. Am Trevi-Brunnen haben Sie ein wenig Freizeit, um das bunte Treiben auf den Plätzen „Plaza de España“ und „Plaza Navona“ zu erleben und in einem der vielen Restaurants Mittag zu essen. Später geht es mit dem Bus zurück zum Hafen. Ungefähre Ausflugsdauer: 6 Std Bitte beachten Sie: • Beinhaltet Panoramafahrt vom Bus aus

Ajaccio (Korsika)- Stadtführung: Die Stadt Ajaccio ist die Hauptstadt von Korsika (Frankreich), Geburtsort von Napoleon Bonaparte. Der Ausflug beginnt mit einer Panoramafahrt vorbei an der Hauptstraße der imperialen Stadt, sowie der „Plaza Napoleón“, der Kirche „San Roque“ und der „Plaza Grandval“. Auf der „Plaza Austerlitz“ machen Sie eine Pause, um die bekannteste Statue Napoleons zu besichtigen. Nach einer Fahrt zu den Inseln „Sanguinarias“, die im Golf von Ajaccio liegen, geht es zurück ins Zentrum. Dort spazieren Sie durch die historische Altstadt mit ihren vielen typischen engen Gassen. Auf den Spuren Napoleons geht es vorbei an der Kirche, in der er getauft wurde, sowie zu seinem Geburtsort. Außerdem sehen Sie das Rathaus, den Marktplatz und das Museum „Fesch“ (Eintritt nicht enthalten), bevor es wieder zum Hafen geht. Ungefähre Ausflugsdauer: 3,5 Std Bitte beachten Sie: • Beinhaltet Panoramafahrt vom Bus aus • Beinhaltet Orte, die man nur zu Fuss erreichen kann, festes Schuhwerk wird empfohlen • Ausflug nicht für Menschen mit körperlichen Einschränkungen geeignet

Ajaccio (Korsika)- Prunelli: Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie die Berge, umgeben von der typischen Vegetation der Pflanzen, Blumen und Bäume. Nach einem wunderschönen Blick auf die Schluchten von Prunelli, geht es weiter in den Ort Tolla. Dieser liegt, umgeben von den Bergen, auf einer Höhe von 2000m und ist etwa 1 Stunde von den Stränden des Golfs von Ajaccio entfernt. Auf der Rückfahrt geht es vorbei an den Granitdörfern Oceana und Bastellicaccia. Ungefähre Ausflugsdauer: 3,5 Std Bitte beachten Sie: • Beinhaltet Orte, die man nur zu Fuss erreichen kann, festes Schuhwerk wird empfohlen • Ausflug nicht für Menschen mit körperlichen Einschränkungen geeignet


Palma (Mallorca)- Höhlen von Drach und Perlenfabrik: Die größte Insel der Balearen ist das ideale Reiseziel, um Kulturschätze zu entdecken, die zwischen Ebenen und Bergen versteckt sind. Nach einem Spaziergang entlang der Promenade besuchen Sie die Kathedrale und begeben sich in das Innere der Insel. Vorbei an den Dörfern Algaida und Villafranca geht es nach Manacor, wo Sie eine Pause an der Perlenfabrik machen werden. Im Anschluss besichtigen Sie die Höhlen mit vielen beeindruckenden Formationen aus Stalagmiten und Stalaktiten, die sich über die Jahrhunderte gebildet haben. In der tiefsten unterirdischen Kammer der Welt können Sie ein kurzes Konzert genießen. Ungefähre Ausflugsdauer: 5,5 Std.

Palma (Mallorca)- Das Beste von Palma: Palma de Mallorca, Hauptstadt der Insel liegt etwa 20km von der Bucht entfernt, gelegen im Südosten der Insel mit etwa 375.000 Einwohnern. Im Zentrum treffen die Gebäude der historischen Altstadt auf die modernen Bauten der neuen Viertel. Nach einem Spaziergang an der Promenade geht es zu der Burg „Bellver“, die in der Höhe von 140m auf dem Gipfel eines Berges liegt. Die Architektur des Bauwerks erinnert an den gotischen Stil. Von dort aus hat man einen perfekten Ausblick auf die ganze Stadt. Im Anschluss spazieren Sie bis in das gotische Zentrum der Stadt, wo Sie die beeindruckende gotische Kathedrale, gebaut im 13. und 14. Jh., besichtigen. Danach werden Sie Ihre Freizeit in der historischen Altstadt genießen können, bevor es wieder zurück zum Hafen geht. Ungefähre Ausflugsdauer: 4 Std.

Palma (Mallorca)- Valdemossa und die Cartuja: Dieser Ausflug bringt Sie in Richtung Nordküste, zu dem kleinen Ort Valdemossa, mitten in der Sierra de Tramutana. Sie beginnen Ihre Tour mit einem Spaziergang durch die engen Gassen mit den hübschen Steinhäusern der antiken Stadt Valdemossa bis zu dem berühmten Kloster „La Cartuja“, das für den einstigen viermonatigen Aufenthalts des Autors George Sand und seines Freundes, Komponist Frederic Chopin, bekannt wurde. In der historischen Altstadt können Sie eine Reihe wichtiger Gebäude begutachten, wie zum Beispiel die Kirche, einige Museen mit Kunstobjekten und Dokumenten der Mönche und auch der berühmten Besucher des Klosters, Sand und Chopin. Sowie das große Stadtmuseum mit Werken von Picasso, Miró, Tápies und vielen anderen bekannten Künstlern. Schliesslich kommen Sie am Palast des Königs Sanç an, wo Sie die Nebengebäude sehen und kurzes Klavierkonzert erleben können. Nach ein wenig Freizeit, um die Stadt Valdemossa zu genießen, geht es zurück zum Hafen. Ungefähre Ausflugsdauer: 4 Std.


Valencia (Spanien)- Stadtbesichtigung Erleben Sie die drittgrößte Stadt Spaniens. Valencia besticht durch eine atemberaubende Schönheit und einen Mix aus kultureller Altstadt und den modernen Gebäuden der neuen Viertel. Sie beginnen mit einer Besichtigung der imposantesten Bauten der Stadt, wie dem Bahnhof del Norte, den Türmen „Torres de Quart“ und „Torres de Serrano“, dem Zentralmarkt und der Kirche „Basílica de los Desamparados“, sowie dem Sitz der Regierung, der „Palau de la Generalitat“, gebaut im 14. Jh. im gotischen Stil. Im modernen Teil der Stadt besichtigen Sie den herausragenden Gebäudekomplex der Stadt der Wissenschaft und Kunst, dem größten wissenschaftlichen Komplex Europas, welcher zum Weltkulturerbe ernannt wurde und Sie mit der unvergleichlichen Architektur beeindrucken wird. Ungefähre Ausflugsdauer: 4 Std.

Valencia (Spanien)- Oceanographic: Dieser Ausflug beginnt mit einem Besuch des größten Aquariums Europas, dem „Oceanographic“, welches auf einer Fläche von 110.000qm über 500 Arten ausstellt und außerdem den längsten durchsichtigen Unterwassertunnel Europas beinhaltet. Im Anschluss spazieren Sie über das riesige Gelände des Museums der Wissenschaft, welches Sie mit den modernen Gebäuden beeindrucken wird und der größte wissenschaftliche Komplex Europas ist. Entlang am Turia Fluss gehen Sie in Richtung der historischen Altstadt, vorbei an der berühmten „Plaza de Toros“, dem Rathaus und den historischen Türmen „Torre de Quart“ und „Torre de Serrano“. Auch den Palast „Marques de dos Aguas“ werden Sie bei einem Spaziergang durch die Altstadt bewundern können. Dort werden Sie zudem den Seidenmarkt „La Lonja“, eines der bekanntesten gotischen Gebäude Europas besichtigen, das zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Im Anschluss sehen Sie außerdem die Kathedrale „Basílica de los Desamparados“, um dann ein wenig Freizeit auf dem Platz der Kathedrale Valencias zu genießen, bevor es zurück zum Hafen geht. Ungefähre Ausflugsdauer: 5 Std.

Valencia (Spanien)- Historische Altstadt und Verkostung lokaler Produkte: Sie beginnen diesen Ausflug mit einer Panoramafahrt, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken. Wie zum Beispiel den Hafen, die einstige Formel1-Strecke und den Gebäudekomplex der Stadt der Wissenschaft und Kunst. Ein Spaziergang durch die historische Altstadt führt Sie vorbei an den Türmen „Torre de Serrano“ und an der beeindruckenden Fassade des antiken Palastes der Borja Familie. Im Anschluss werden Sie die Kathedrale „Basílica de los Desamparados“ bewundern, die im 17. Jh. im Barrockstil gebaut wurde, um die Patronin der Stadt zu ehren. Ebenso wie den Palast der Regierung, dessen Hauptgebäude im gotischen Stil erbaut wurde und zwei kleine Türme beinhaltet. Ein weiteres Highlight ist die Kathedrale Valencias im gotischen Stil, mit vielen beeindruckenden Figuren und dem Altar, entworfen von Fernando Yámez, Schüler Leonardo Da Vincis. Sowie auch die Kapelle des San Cáliz mit Werken von Goya und den MigueleteGlockenturm der Kathedrale. Dieser wurde im 14. und 15. Jh. von Andrés Juliá entworfen. Vor der Kathedrale liegt die „plaza Redonda“ mit einem großen Springbrunnen in der Mitte, welcher im 19. Jh. als Beginn des Kanalisationsnetzes fungierte. Im Anschluss können Sie ein paar Spezialitäten der Region probieren, wie zum Beispiel Wurst, Schinken, Käse und Wein. Der Seidenmarkt „La Lonja“, welcher zum Weltkulturerbe ernannt wurde, gilt als eines der bedeutendsten Gebäude im gotischen Stil Europas. Ein weiteres Gebäude, das es zu bewundern gilt, ist der Zentralmarkt von den Architekten Guardiola und Soler, die an der Schule für Architektur in Barcelona gelernt haben und Unterstützer des Modernismus in ganz Spanien waren. Es ist der größte Markt Europas. Nach diesem spannenden Tag geht es abends zurück zum Hafen. Ungefähre Ausflugsdauer: 5 Std.

Fragen Sie nach unserem Ausflugspaket: Rom (Das ewige Rom)- Nora- Ajaccio - Valencia

Pullmantur%20landausfl%c3%bcge%20deutsch%20endversion  

http://www.via-reisen.de/images/downloads/2014/Residenten/Pullmantur%20Landausfl%C3%BCge%20deutsch%20ENDVERSION.pdf

Advertisement