Page 10

E404.192

Tipps für Vermieter

 eitung: Dr. Renate Bens, Fachanwältin für Miet- und L ­Wohnungseigentumsrecht Das Mietschutzrecht schränkt die Handlungsfreiheit des Vermieters ein. In dem Vortrag zeigen wir Spielräume auf, die trotzdem bestehen – von der Auswahl des neuen Mieters über den Vertragsabschluss bis zur Kündigung eines Miet- oder Pachtverhältnisses bei Gebäuden. Themen sind unter anderem: Wo gibt es Informationen über einen neuen Mieter? / Ausschlusskriterien für neue Mieter? / Formularverträge richtig handhaben / Verhalten gegenüber säumigen Mietern. Mittwoch, 25. September 2019, 18:00 bis 19:30 Uhr Ort: vhs-Gebäude, Bahnhofstr. 60, Buchloe, Raum 2.2, 2. Stock Gebühr: 15 € (ohne Ermäßigung) E401.192

 inkommensteuererklärung E mit ELSTER

Leitung: Volker Riechert, Diplom-Kaufmann, Bilanzbuchhalter, Steuerfachwirt, geprüfte Fachkraft Lohn und Gehalt Sie möchten Ihre Einkommensteuererklärung mit ELSTER übermitteln? In diesem Kurs wird Ihnen vermittelt, wie Sie vorgehen müssen, um die zwei ELSTER-Produkte nutzen zu können. Anhand eines Beispielfalls werden Sie danach mit der Programmhandhabung schrittweise vertraut gemacht und auf die vielen Vorteile durch Nutzung der kostenlosen Software der Finanz­ verwaltung hingewiesen. Fragen der Kursteilnehmer werden gerne beantwortet. Der Kurs bereitet wegen seiner systematischen Ausrichtung natürlich auch auf die Einkommensteuererklärung für nach­ folgende Jahre vor. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger als auch für »steuerlich Fortgeschrittene« geeignet. Die Bedienung von Computern durch die Kursteilnehmer ist nicht notwendig und wegen der Komplexität der ELSTER-Software in einem Tageskurs auch nicht sinnvoll; durch den langsamen und gründlichen Vortrag durch den Dozenten wird Ihnen die Materie aber zugänglich. Inwieweit die Kursgebühren steuerlich absetzbar sind, wird im Kurs besprochen. Sonntag, 24. November 2019, 10:15 bis 15:00 Uhr Ort: vhs-Gebäude, Bahnhofstr. 60, Buchloe, Raum 2.2, 2. Stock Gebühr: 74 €

10300-WS19

– vhs Türkheim – Leitung: Werner Krebs, Generationenberater, Zert. Berater Hospiz-Akademie In diesem Vortrag erfahren Sie alles Wichtige zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Es wird aufgezeigt, welche teilweise dramatischen Folgen das Fehlen dieser Vorsorgeurkunde bzw. Verfügung haben kann und wie Sie unerwünschte Lebensverlängerungen durch zum Beispiel eine künstliche Ernährung vermeiden können. Jeder Volljährige braucht eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Der Gesetzgeber sieht nicht vor, dass Eheleute sich gegenseitig oder Eltern volljährige Kinder vertreten dürfen. In dem Fall wird vom Betreuungsgericht ein Betreuer (Berufsbetreuer) bestimmt. Weiterhin werden die Themen Pflege und Testament und deren Bedeutung mit besprochen. Denn sollte ein Pflegefall eintreten, hat dies generationenübergreifende Auswirkungen mit erheblichem Überraschungspotenzial (zum Beispiel Elternunterhaltspflicht, Eigenheimbelastung, Überleitungsansprüche). Der Vortrag beinhaltet auch das BGH Urteil vom Juli 2016 und dessen Bedeutung. Bitte mitbringen: Schreibzeug Anmeldung und Information unter vhs Türkheim, Telefon 0 82 45 / 96 71 88 oder www.vhs-tuerkheim.de Dienstag, 5. November 2019, 19:00 bis 21:00 Uhr Ort: Ludwig-Aurbacher-Mittelschule, Oberjägerstraße 7, 86842 Türkheim, Siebenschwabensaal, Erdgeschoß Gebühr: 10 €

  Literatur pur

E701.192 E400.192

 estament, Erbrecht und T Schenkungen

 eitung: Markus Sebastian Rainer, Rechtsanwalt, Fachanwalt L für Erbrecht, zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT) In meinem Vortrag erläutere ich Ihnen die Grundprinzipien der gesetzlichen Erbfolge und erkläre, wie durch rechtzeitige Gestaltungen in Testament und Erbvertrag die gewünschte Erbfolge gesichert, der Zugriff unerwünschter Personen auf den Nachlass verhindert und steuerliche Belastungen minimiert werden können. Außerdem informiere ich über das gesetzliche Pflichtteilsrecht und weitere Instrumente der Nachlassplanung wie Vor- und Nacherbschaft, Auflage oder Testamentsvollstreckung. Die jüngsten Änderungen im Erbschafts- und Erbschaftssteuerrecht nehmen dabei einen breiten Raum ein. Dienstag, 3. Dezember 2019, 18:30 bis 20:00 Uhr Ort: vhs-Gebäude, Bahnhofstr. 60, Buchloe, Raum 1.4, 1. Stock Gebühr: 9,80 €

 orsorgevollmacht und V Patientenverfügung – warum ist das wichtig?

Schreibwerkstatt

 ie entsteht ein Roman – von der Idee zum Werk W Leitung: Arwed Vogel Ein Vortrag für alle, die selber einen Roman schreiben oder wissen wollen, wie Autoren arbeiten. Anhand der Entstehung seines Romans »Die Haut der Steine« zeigt der Autor und Dozent die wichtigsten Arbeitsschritte und -techniken. Wie entwickelt man eine Konzeption, literarische Figuren und Spannung? Wie bewältigt man praktische Probleme, überarbeitet Texte, überwindet Schreibkrisen? Dabei werden auch die Arbeitstechniken anderer Autoren mit einbezogen bis hin zur Frage des Zeitmanagements und Veröffentlichung des fertigen Werks. Arwed Vogel arbeitet als Schriftsteller und Dozent für kreatives Schreiben und Poetik. Er ist Vorsitzender der Region München und Oberbayern des Verbandes deutscher Schriftsteller. Sonntag, 2. Februar 2020, 15:30 bis 18:30 Uhr Ort: vhs-Gebäude, Bahnhofstr. 60, Buchloe, Raum 2.3, 2. Stock Gebühr: 25 €

8

7-30_Gesellschaft.indd 8

14.08.19 09:20

Profile for vhs Buchloe

Programm Herbst/Winter 2019/2020 vhs Buchloe e.V.  

Programm Herbst/Winter 2019/2020 vhs Buchloe e.V.  

Advertisement