Page 1

Programm Frühling/Sommer 2012

176 blaue Seiten – unbezahlbar


Entdeckungen:

BUCHER PUSTET Theresienplatz 51 路 94315 Straubing Tel.: 09421 9622-30 路 www.pustet.de


7

Sa

Fr

Do

Mi

Di

So

So

8

21 Arbeitstage

27 Mo 28 Di 29 Mi

= Schulferien im Land Bayern

21 Arbeitstage

4

Sa

Fr

Do

23 24 25 26

Mo Rosenmo.

So

Sa

Fr

Mo

17 18 19 20

14 Di Valentinst. 15 Mi 16 Do

Mo

So

21 Di Fasching 22 Mi Ascherm.

3

2

Sa

Fr

6

5

Sa

Fr

Do

Mi

Di

Mo

So

Sa

29 So 30 Mo 31 Di

25 26 27 28

20 21 22 23 24

14 15 16 17 18 19

Fr

Do

Mi

Di

Do

9 10 11 12 13

9 10 11 12 13

Mo

6 Mo 7 Di 8 Mi

1

3 Fr 4 Sa 5 So

FEBRUAR 1 Mi 2 Do Mariä Lichtm.

6 Fr Hl. Drei Könige 7 Sa 8 So

3 Di 4 Mi 5 Do

JANUAR 1 So Neujahr 2 Mo

Di

Mo

So

Sa

Fr

Mo

So

Sa

Fr

13

22 Arbeitstage

30 Fr 31 Sa

27 Di 28 Mi 29 Do

23 24 25 26

12

11

10

9

Di Frühlingsanf.

Mo

So

Sa

21 Mi 22 Do

17 18 19 20

14 Mi 15 Do 16 Fr

9 10 11 12 13

6 Di 7 Mi 8 Do

3 Sa 4 So 5 Mo

MÄRZ 1 Do 2 Fr

www.vhs-straubing.de

info@vhs-straubing.de

Volkshochschule Straubing gGmbH Schulgasse 22, 94315 Straubing Tel: 09421 8457- 30, Fax 8457-50

14

Fr

Do

Mi

Di

Fr

Do

Mi

Di

Do

Mi

Di

Mo

17

16

19 Arbeitstage

30 Mo

27 Fr 28 Sa 29 So

23 24 25 26

21 Sa 22 So

17 18 19 20

15

Mo Ostermo.

14 Sa 15 So 16 Mo

9 10 11 12 13

6 Fr Karfreitag 7 Sa Karsamstag 8 So Osterso.

3 Di 4 Mi 5 Do Gründo.

APRIL 1 So Palmso. 2 Mo

So

Sa

Fr

Sa

Fr

Do

Mi

22

21

20 Arbeitstage

30 Mi 31 Do

27 So Pfingstso. 28 Mo Pfingstmo. 29 Di

23 24 25 26

20

Do Ch. Himmelf.

21 Mo 22 Di

17 18 19 20

19

18

So Muttertag

Sa

Fr

Do

Mi

14 Mo 15 Di 16 Mi

9 10 11 12 13

6 So 7 Mo 8 Di

3 Do 4 Fr 5 Sa

MAI 1 Di Maifeiertag 2 Mi

23

Mi

Di

Mo

So

Sa

Mi

Di

Mo

So

25

24

Di

Mo

So

Sa

26 20 Arbeitstage

30 Sa

27 Mi 28 Do 29 Fr

23 24 25 26

21 Do Sommeranf. 22 Fr

17 18 19 20

14 Do 15 Fr 16 Sa

9 10 11 12 13

6 Mi 7 Do Fronleichnam 8 Fr

3 So 4 Mo 5 Di

JUNI 1 Fr 2 Sa

Fr

Do

Mi

Di

Mo

Fr

Do

Mi

Di

Do

Mi

Di

Mo

30

29

28

27

22 Arbeitstage

30 Mo 31 Di

27 Fr 28 Sa 29 So

23 24 25 26

21 Sa 22 So

17 18 19 20

14 Sa 15 So 16 Mo

9 10 11 12 13

6 Fr 7 Sa 8 So

3 Di 4 Mi 5 Do

JULI 1 So 2 Mo

33

32

31

Di

Mo

So

Sa

Fr

Do

Mi

Di

Mo

So

Sa

Fr

Do

22 Arbeitstage

35

34

Mi M. Himmelf.

Di

Mo

So

Sa

Fr

Do

29 Mi 30 Do 31 Fr

25 26 27 28

20 21 22 23 24

14 15 16 17 18 19

9 10 11 12 13

6 Mo 7 Di 8 Mi

3 Fr 4 Sa 5 So

AUGUST 1 Mi 2 Do

38

37

36

Fr

Do

Mi

Di

Mo

So

20 Arbeitstage

39

Sa Herbstanfang

Fr

Do

Mi

Di

Mo

So

Sa

Fr

Do

Mi

Di

Mo

So

29 Sa 30 So

25 26 27 28

20 21 22 23 24

14 15 16 17 18 19

9 10 11 12 13

6 Do 7 Fr 8 Sa

3 Mo 4 Di 5 Mi

SEPTEMBER 1 Sa 2 So

2012 40

So

Sa

Fr

Do

Mi

Di

Mo

So

Sa

Fr

Do

Mi

Di

Mo

So

Sa

Fr

Do

Mi

Di

44

43

42

41

22 Arbeitstage

29 Mo 30 Di 31 Mi

25 26 27 28

20 21 22 23 24

14 15 16 17 18 19

9 10 11 12 13

6 Sa 7 So Erntedank 8 Mo

3 Mi T. d. Dt. Einh. 4 Do 5 Fr

OKTOBER 1 Mo 2 Di

47

46

45

Mi

Di

Mo

So

Sa

Fr

Do

21 Arbeitstage

48

Mi Buß- u. Bett.

Di

Mo

So

Sa

Fr

Do

Mi

Di

Mo

So

Sa

Fr

29 Do 30 Fr

25 26 27 28

20 21 22 23 24

14 15 16 17 18 19

9 10 11 12 13

6 Di 7 Mi 8 Do

3 Sa 4 So 5 Mo

NOVEMBER 1 Do Allerheiligen 2 Fr

49 50 51

Fr

Do

52

Mi 2. Weihnachtst.

Di 1. Weihnachtst.

Mo Hl. Abend

So. 4. Advent

Sa

Fr Winteranfang

Do

Mi

Di

Mo

So 3. Advent

Sa

Fr

Do

Mi

Di

Mo

So 2. Advent

19 Arbeitstage

29 Sa 30 So 31 Mo Silvester

25 26 27 28

20 21 22 23 24

14 15 16 17 18 19

9 10 11 12 13

6 Do Nikolaus 7 Fr 8 Sa

3 Mo 4 Di 5 Mi

DEZEMBER 1 Sa 2 So 1. Advent

2

1

Mo

So

Sa

Fr

Do

Mi

Di

Mo

So

Sa

Fr

Do

Mi

Di

Mo

So

Sa

Fr

Do

Mi

5

4

3

22 Arbeitstage

29 Di 30 Mi 31 Do

25 26 27 28

20 21 22 23 24

14 15 16 17 18 19

9 10 11 12 13

6 So Hl. Drei Könige 7 Mo 8 Di

3 Do 4 Fr 5 Sa

JANUAR 1 Di Neujahr 2 Mi


Inhalt

Das Programm im Überblick

Kalendarium ���������������������������������������������������������������������������������������� 1

Vorwort/Presseschau/Die vhs Straubing �������������������������������������������� 4

Parken/zu Gast in unseren Räumen���������������������������������������������������� 6

Hinweise zur Anmeldung �������������������������������������������������������������������� 7

Integrative Bildung, barrierefreies Lernen������������������������������������������ 12

Eingänge und Räume, Schulgasse���������������������������������������������������� 15

Allgemeine Geschäftsbedingungen ������������������������������������������������ 172

Einzelveranstaltungen

(Vorträge)������������������������������������������������������������������������ 14

Gesellschaft/Leben���������������������������������������������������������������������������������������������� 16

Zivilcourage/Freizeit/Astronomie ������������������������������������������������������ 16

Wirtschaft und Finanzen . . . . . . . . . . . . . . . ������������������������������������ 17

Altersvorsorge/Erziehungsfragen/Pädagogik������������������������������������ 20

Psychologie���������������������������������������������������������������������������������������� 23

Selbstbewustsein/Kommunikation���������������������������������������������������� 27

Alltagsbewältigung/Persönlichkeitsbildung �������������������������������������� 29

Hospizverein/Natur&Garten/Wohnen&Leben������������������������������������ 32

Reisen/Exkursionen �������������������������������������������������������������������������������������������� 25 Kompetenz im Beruf���������������������������������������������������������������� 36 Berufliche Bildung/EDV ������������������������������������������������������������������������������������ 38

Auswahlverfahren/soziale Netze/Notizschrift/Stapler/Kran �������������� 38

Kompetenzen erweitern�������������������������������������������������������������������� 40

Rhetorik und Kommunikation������������������������������������������������������������ 44

unsere EDV-Kurse/ECDL ������������������������������������������������������������������ 48

EDV Einführungskurse/Computerschreiben�������������������������������������� 51

Computerkids������������������������������������������������������������������������������������ 53

Frauen fit am PC�������������������������������������������������������������������������������� 54

EDV für aktive 55+ ���������������������������������������������������������������������������� 56

MS Office ������������������������������������������������������������������������������������������ 60

Internet/Telefonieren im Netz/Reiseplanung/Webseiten�������������������� 64

2


Inhalt

Das Programm im Überblick

Digitale Bilder������������������������������������������������������������������������������������ 66

Einzeltraining/Apple Mac/CAD/Adobe���������������������������������������������� 68

Buchführung/Rechnungswesen�������������������������������������������������������� 72

Lehrgänge

(Heilpraktiker/Ernährungsberater)������������������������������������������������ 74

Sprachen ������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 76

Kursstufen und - inhalte�������������������������������������������������������������������� 76

Chinesisch/Deutsch/Integrationskurs/Einbürgerungstest����������������� 79

Englisch���������������������������������������������������������������������������������������������� 80

Französisch���������������������������������������������������������������������������������������� 85

Italienisch ������������������������������������������������������������������������������������������ 86

Portugiesisch/Schwedisch���������������������������������������������������������������� 91

Spanisch/Tschechisch ���������������������������������������������������������������������� 92

Gesundheit �������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 96

Entspannung/Körpererfahrung���������������������������������������������������������� 96

Fitness/Gymnastik/Bewegung �������������������������������������������������������� 104

Schwimmen/Gesundheit/Medizin���������������������������������������������������� 118

Kosmetik������������������������������������������������������������������������������������������ 122

Kochen/Backen�������������������������������������������������������������������������������� 124

Kultur/Gestalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ���������������������������������� 130

Literatur/Theater/Zirkus ������������������������������������������������������������������ 130

Musik������������������������������������������������������������������������������������������������ 132

Tanz�������������������������������������������������������������������������������������������������� 138

Medienpraxis������������������������������������������������������������������������������������ 146

Malen/Zeichnen ������������������������������������������������������������������������������ 148

Plastisches Gestalten/Werken �������������������������������������������������������� 151

Textiles Gestalten/Nähen ���������������������������������������������������������������� 158

vhs-Spezial������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 160

Schulwissen/Qualivorbereitung ������������������������������������������������������ 160

Kinder- und Jugendprogramm (Übersicht)�������������������������������������� 166

Seniorenprogramm (Übersicht)�������������������������������������������������������� 167

3


?• ‘ÙÇÇ

.ÐÄ?ÙMŠš~ ?Ùw aŠj jÐà?Ç ?š

Vorwort/Presseschau

ajÄj ÄÐ jšÐajWÐ

‰j .Ï?aÏ ?ØÆ .??ϏÃC†j^ j‰™jÆ ajà .‰W†Ï j‰™jà ¼ ?™ØM‰Ø”½^ .ϞÃW†jÆ žaj Artikel drucken Artikel schliessen Artikel in Fenstergröße ?j™ ޞÃ?™ ajà à j‰™jÆ j‰™†?M

ž™?Øß?jÃÆ r j‰™ˆ jÏjà ƞW†j ؙ~jß¡†™ ‰ˆ †?ÏÏj™ jÆ aj™ ?™~j ž™?Øß?jÃ^ W†j™ +jÃÆ®jÏ‰Þ j™ .ÏÃ?ØM‰™~ ßØÃaj™ ?Øw a‰j .Ï?aÏ ”jÙ ?™~jÏ?™ àØÃƉž™ÆÏj‰™j†ˆ ³ àØÃƉž™ ¼.Ï?aÏ åؔ 0†j”? ajà Øw aj” .Ï?aÏÏØ ?” Ô ؙÏjà ÆÏ?ÏjÏ Þž” 2”ßj ØÆƽ^ ÞjÃ?™ˆ ۆÃؙ~ ޞ™ ?™Æ 7‰W?É ßØà ajà Ïåj™ÏÃؔ .W†žÆÆ aj a‰j 8‰jÆj™wjaj™ ‰™

ž™ ?Ø ™Ø™ †‰™Ïjà ajà ? žž®jÃ?ωž™ ”‰Ï žMƏ‰ÃW ajà 7žÆ†žW†ÆW† ؐj .ÏÃ?ØM‰™~³ ‰j ~jƉW†Ïjϳ ” jÃåž~ÆÆW†žÆÆ å‰Ï‰ †j jÏß?Æ ?™ajÃj ÃÏ jÃÏj 7‰W ?É j‰™j C™~ ^ M‰™~ åØ jÏؙaj™^ a‰j .Ï?aÏ .ÏÃ?؈ ¼ jÙ?Øjə½ jÃj +?ÆÆ?~j ?ØÆ ajà ޞ™ ?Ð #Ãww ؙa ßØÃaj ޞ™ 8žwˆ ~?™~ +jÏjÃ^ ‰Ã jو ÏjÏj މj ®®?ØÆ jÏžÃ ajÆ 0‰jÃ~?à ³ Øw aj” .W†‰ww Ïj™Æ^ ?™Æ 7‰W?É ˆ ™?W† ž~j™ ?Æ Ø™a ØMjÃÏ 8j‰ jà žÃ‰~‰™jj ž™ ™ˆ å‰jÐ^ +ÃCƉaj™Ï ajÆ jØÏÆW†j™ !?ˆ ~jÆW†‰W†Ïj™^ ؙÏjà ?™ajÃj” ޞ™ ?؈ ÏØÃÆW†ØÏåə~jÆ^ aj” ‰™ .ÏÃ?ØM‰™~ ~jM ~jj‰Ïjϳ žÃj™j™ -žMjÃÏ žˆ

‰j ww‰™‰ÏCÏ Þž™ φj³ .ÏCaÏj™ ؙa jØ ØMjÃÏ 8j‰™å‰jÐ^ +ÃCƉaj™Ï ajÆ ÛÆÆj™ ÏÆW†j™ !?ÏØÃÆW šjÄ~ ‰ÆÏ Šjà ‰™ ajà jš .‰ja †ØÏ aj åə~jÆ^ Ø™ ٚ a~Æ~jˆ ÆW†‰W†Ïj Æj‰Ï ?Ïj ÃƆjà Mj?™™Ï³ .žˆ a‰ÃjÏ ?™ ajà ž™?Ø ‰™ ™~žÆÏ ajà ߞ† 0j• j‘ŠÏØà ?aÏ ?Øw~jß?W†Æj™ ‰ÆÏ^ š]?Æ a‰j ؐ šw?ØW ŸÇÐ å‰Ï‰jÃÏj ?ØÆ Æj‰ˆ † ?š a‰j a !?ÏØà ™j” 0jà ‰™ j aj™ .ÏC Ï ¼‰ ‰”aÏj™ Ɖ™a jMj ؙ ÆjÏ ”‰Ï ajÆÏ?~ ÞjÃÏ CÃؙ~ ?™ a?Æ Ê aj”ÃjÏj Ø ÆÆ j™~ .Ïá ÞjÃM ™j™ ”j™ +?ÃÏj‰j ؙa aj½ j™³ ™ ߞj™Û ³ à .ŸÏj '

Ɖ™a M‰ÆÆÆj ƉW† jM ÖçÖ æŠ? j™Æ‰~ Ö j™a ‘jáåØÞ ?aj ˆ ƉW†Ï‰W†^ a?Æ +ˆåj‰~ ¯jjÈ ~ÛÏ ÄÐj ?ØÆÙ^ ajà ޞ™ aj™?wÏ Ϟ”Ã Æ jÆ åØ j‰™j” ž™ j™ ?ØÆÆÏj‰ j™ÆW†j ߉j† ?ØÆ jà ~j™™³ žW ?ØW ?؈ Öçç 0‰jÃa?Æ M?Øj‰ÏÆå߉ o j™ ߉j†Æž ßØÃ.ÏÃ? j ®Ãž aj™ ØM‰ w‰Ï‰j ÆW† oç ™~ ‰‰?È 7 Ãj™ wؙ ³ .ž Ï‰ž aj™†žw ™‰jà ¡Ãj™ j™¹ ~j† Øà åؔ ؙa

‰j ž .Ïj 7‰Æ Æj” .Ï?™aj Øjà Ʈ?™™j aÏM™‰a ~ja j™ ž””j™ ߉à jÃa³wÛà .ÏÃ? ØM‰ 0†j a‰jj‰™j ™~Æ ”? -j™ ™‰W† ÆÏj Ïj™ =ؔ j™ Ï ?ÆÆj ™Øà ƉW† a‰j ™ˆ ‰Ïˆ †CÏÏj™ މjMj™ ~‰j‰Ã ajÃW†j ƞ™ØM‰ åءω~ ajÙ^.ÏÃ? ÖçÖ ajÙ~j މjÏ^j ?Mj™Æ ç ™Mj~ ™ ?ØW ‰™™ † a‰j a‰j .‰ÏØ W†j à ÃÛ .Ï¡Mj‰ a‰jÆ Ãˆ jMj W†j ?ωž™Ø ™j™ j™Ï žaj™wž aÃ? j‰™j” ™a‰~j™ à a‰j ÆÏ?™‰™a ?”

jØ.Ï? ÆƔ?Ï ßjà ÏÆW†aÏ® ‰™‰ÆW† aj™ ‰†Ã åØ ?™a ÖçѐžÆÆ ^ aj jà y j†j ßjà å ÆjÏ ?Ïå à ~jˆ aj™ ÆW† j™j ?” .?” ™ Mjà j‰ÏÆ?™a j™ ؙa åؔ ÆÏ?~^.?? ËÖ^y ¦y³ÏÃC #Ï†j™ åj™jÏ ” žMjžž ™‰j™ ajà ÃßjÃM ó j jÃj™+Þ ³ 2™a ‰W†å ~‰™~ ßjà j‰Ï‰~ a?Æ Æj‰™ÆžW ߉Ãaj‰™” Û™†j ja wÛà wÏj åØà j‰™j ? ?Øw 2™Ï jÃÆWj‰™j ‰j‰ÆÏj †Ã‰wÃÏj™ ÆM??Øw ~‰~? jW ajà ”? ~ ~à ™ ‰jˆ ™Ï‰ÆØ™ -j™™?† ?™ ?Ø W†j ajà Ïj™ ™ ™žÏ ~j™^™žW ßj™ a‰j† wÃj‰ a‰~ w‰j a‰j ؙ j™ Æj‰™³ ?Æ à ?ØƳ ajÆaj™ Ãj~‰ ž™ ?Ø Ø™a ÏjÉja‰W†?”j™ jÃؙ~ ؙˆ åj‰~ ÏjÆ ?M j~‰j j jÏω™~ =Øw .Ï??ÏÆà ޞ™Ãؙ.ÏÃ? j™ ”‰Ï jÃj™ Mj‰~j” ØM‰žÃa ajà jÃÆÏ ~ ?Øww Æj‰™j” +j ™~jÃÏ^ ~jÆÏ 7žÃÏÃ?~ ?Øw ?™awÛà j™ Æ?” ƉW† žaj ‰™ j‰™jà ~?Ã2” ?aØ j™ ‰™ ßj ™~ åj‰~ ajÃÏÞjà ?™Æ ajà ' +j‰™ˆ

ž™ Ï?Ï ?ؐ‰W† ؙ~ ?” ÏC~ ÏÃC~ ~jÆW

‰j™ÆÏ?7jà †ßž Ïj™ ƉW† j‰Ï ”ˆ ~?M ”j™ Æ®ÃÛ j™a a‰j wؙ~ ‰ÆÏ^ ˆ 7jà ?Øw ajà ?™Æ åؔ ~j® ßj‰ Ï?Ïjà j?³ Ïj Æ ^ j™ Æj‰ ßjW†j ?™Ï åß? ÆW† .j‰Ï .W† ØÆ ž™ åˆ8 CÏåj Ãj? M?Ø a‰j j‰™ˆÃ ~j ωޙ Æ®CÏ^ ؔ a?Æ ajÆ å‰jÐ^ j‰ÏjÉ ÏÆW†wÃj‰

ž™ jW†j‰ÆW† åØ M‰jÏ j™?Ø Ϟ ajÆ 2”ßjÏåj™ -j™ Ïj™ˆ ”Ãj™ ÆáÆÏj” åØ Ãjwž †?Ï ?wÏß ³ Æ ‰™ .W† jÏ ÏÃؔ ‰™ Æ .W† 0j” ԉ aÃØ?Øw žÆÆ jÃj™ j‰™ WÆޞ 8‰j ^ ƞ Æj™ jÏ M?ájÃ‰Æ ÆÏj wjaj™^ ؙa 2Ã ω™~jÃ^ ÏÃjw Ïj W†j aj™™ ajà j™jÃ?Ï 8žj™ ” ža w~? ™~ ž +jÏ ‰W† j‰™ˆ åØÆjà a‰j å?®wj^ jÆW†C jÏåj ‰ž™j ™³ 8j ™Þj ‰Æ†Ï jà ajÐj†™ ÃÏÃ? 0‰jà ~ Æj‰ wÏÆw j ?Øw ‰™ Ï Û†Ã ~ÃØ a‰j Æj‰™ jà ™a j” ?ájɈ 7žÆ†žW†ÆW† -j‰ ÞjÃC™ajÃÏjà ja ajà å‰Þ‰ ÆW†W† ajÆ?ÏÆà j .Ï? .ÏÃ? ØM‰ j~‰j ™~j .ÏÃ? ™~³‰™~Ø Ãؙ ™~j™ ‰Ã™ ~ ÃjÆ0‰jà ÞjÃwCÆW†Ï³ à ؐj ?M^~?Ã Æ ß‰Ã Ïj™Æ ~jÃ? ޞà aj ߞ† ÞjÃ߉jÆØM‰ ajó jÆ  ƉW†jà j‰™j jޞ™a Þ¡ ¡jjÃÆ ‰~~ßjÃÏwÃja‰ ~jÐ Ãؙa‰j žÃÏÆjÏ

ž™ ~ ‰™ ?Øw ?Øw a‰j 0?Ï !‰j åؙ ‰ÆW† ajà j jÙ ajà M?á ‰” Ø™ Æ?W† ~jˆ a‰j ¡~‰W†j‰Ï j^ ?ωž ~j™j™ žž®jà a?ÆÆ Ãؙa j‰™ É åØ Ïˆ ߉à j™³ ߞ†™žÃÏƙ?† j‰™å ~jMj™^ jaj™j™ Ïj ajà j™ÆW†j™ j‰™™j ~jM ‰™ajà †?Mj³ Ɖ™a ØMə~j™³ 2”~

‰j ž™ØÃÃj™å aØÃW† a?Æ Øˆ M?C™ajÃÆ®‰j ÉjÃÏ 7†Ç] âÙÄßjaŠÇW† Ÿ ß?à  ƞ ~Þ^ ¼†ž” W†jš a?ÆÆ a‰j -jƞ™?™å ?Øwߞ† aj™ 7žÃÏÃ?~ ” .?”ÆÏ?~^ ÖÖ³ ޞ™ ' +ˆ.žå‰?

‰j™ÆÏ?~^ ¦›³ ؐ‰ Ö禙 ”jà jà®jÃÏj ‰W†? a‰j 7žÆ†žW†ÆW† #ÏžMjÃ^ M‰jÏjÏ jÏω™~jà ‰” žÏj CØMžaj™† j .ÏCÏ ؐj ޞ™ ¦ç M‰Æ ¦|³Ñç 2†Ã j‰™j™ žw ßjÃa ÃjW†Ï ÞjÆ?Ïj™ áØÃÞja‰ÆW†ˆž ?ØÆ w‰j³ ‰j -j™ ŠW†? W†ˆ ®ž‰Ï‰ Æj‰ ‰™ ØÃÆ ?™³ ØÃƐj‰ 8? j‰™j .?W~?ÆÆj ~jÃ?Ïj™ˆ Ðjš• ÏjÉ Ÿ CaÏ a‰j 0j‰™j†”jà ™ ?M‰ ᆐ‰W† ÆÏjÏj jà j‰™~ Ïj™^ ÆW†j‰™ ?™~Æ wjÆϳ jÃj‰ÏÆ j‰™ åØ j‰™jà ™Ïˆ Öçço a?å ajWØ™ wžÆ

‰j™ÆÏ?~^ ؐ‰ Ö禦 MØà Æj™ ~ÆÃj‰Æj¦›³aØà ÏÆ oç Ø^ ‰‰? W† a‰j ¡Æϐ‰W†ˆ Ãaj™ ØÞ ‰™ a‰j j‰Ïj™ ajà ?áØÃÞja -j™ Æj‰ Ïj™ žØj‰™ ?ÆÆj^ ?™Æž™ÆÏj™ j ‰ÆW†j™ ÛW†j^ a‰j ßCÃj ajà a‰jÆ ‰†Ãj™ 2ÃÆ®Ãؙ~ j‰ÏÃ?~ ?Øw Ñç ?”jà ‰ ‰™ ™a‰j™ †?ϳ +Þåj™Ï ~jÆωj~j 8¡Ãϐ‰W† ÛMjÃÆjÏ ™³ 0á ¼ ?Æ # ™ÆÏ ÆÏj†~jà j ‰ÏØÏ †?Ï jÃÃjW†™ åÏ MjajØÏjÏ áØÈ Þja? ¼ ?Æ 8‰ÆÆj™ jÏ^ a?Æ Æ ‰” ?†Ã ÖçÑy Ãؙ ßjÃƉW† jà MÆ Þž” jMj™½ °á a ËÖ^y +Þåj™Ï -jå Øà ?jà ÃßjÃM s jMj™^ 7ja? s ÛMj?Æ Ã^ Æ 8‰ÆÆj™±³ Æ ßjà Æj‰™Û™wÏj åØÃ

‰j™ÆÏ?~^ ¦›³ ؐ‰ Ö禦 aj™ WØ™~ ajà ØÃå a‰j

jˆ ”jà ajÃåj‰Ï Ãؙa?~j ^ j -j™Ïj™å?†Ø™~j ™ Mj™¡ˆ a‰j ÆW†j™ ÛW†j MjÆ ™ ajà ?áØÃÞja‰ˆ ω~Ï ßjÃaj™½^ ÆW†?wÏ^ .W† åj‰~Ïj jÏω™~jà ®ÃžW†j™ ؙa ?™ˆ ?Øw³ j ‰™ ÆW†‰jj™a j‰™ ?áØ ÏÃ?~j‰™j ß ÃÞja‰ÆW†jÆ j™Û C™~jà ”?™ a‰j ¡Æؙ~ a‰jÆjÆ +Þ MjÆÏj†j™a ?ØÆ jÏ ^ Mˆ ?~‰j aj™ Ãj™ -j™ Ãj‰aj^ ?^ j”Ûˆ j”Æ ?Øw a‰j ?™~j ?™ ÆW† ‰jMj^ ߉j Æj^ †ØϙjáÌ-?‰Ï?^ ajÆϞ Ãj .jà ”j† Þ Ã ajà ÞjÃÆ Artikel drucken Artikel schliessen Artikel in Fenstergröße W†C !?W Ãwj †Æ® ƉW† j‰Æj ؙa j”?ω a‰j +ÞMˆ ?Ïjà jÏÃC™^ åØMjÃj‰ ™j™^ åØ ³ Æj Ïjϳ 8j‰ÏjÃj ™wž È ”?Ï0jŠ‘

Šj ‰ž™j™ jÏω™~jà jÐCØÏjà åj†™~j M‰~ šj†Ø™a +à •jÄ™” Ö禦 jaØ ajÄ ”Mjà Ïj ™~ ᐠ!žÞj a‰j Ø™Ï ÙÄNJ ¦›³ ™Ï jà Ÿš Ï?~^ 0jˆ ߉Wˆ ؙa ½.Ð?aÐ ?• jwž‘w~? Ø™‘ÙÇ ™ ç›| 8Ÿ ~ ajÆ a‰j -j™ š~ Ö¦Ìo -j™ Ǿ.?”Æ +jÐjÄ^ |yÊ Ïj™Æ~?ÄÐ Š• 0ŠjÄ ˆÑçjÄÐ . áÆÏj ÙM ³ 8jŠšæŠjđ^ jš”Æ^ a‰j .ÐÄ? -j™ ÙMŠš j?ÐjÃjwž ~ Ïj™ˆ •ŠÐ wۆ W†jÃϳ .jŠÐÔ ™ ‰™ æˆ8ޞ™ ¦›yٚa jŠšæŠjđ 2 Ê ßj‰ ÆjW†j‰™‰ 2‘ÄŠ Ÿ‘~j æ?¯jˆ wj‘´ =ØÆ Ïj W†? jÏØÏ

Grüß Gott, liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Freunde und Besucher der vhs,

ÑÖFrühdie blauen Seiten, unser Programmheft für das jahr-/Sommer-Semester 2012, liegt nun vor Ihnen. Gemeinsam mit vielen engagierten Kursleitern wünschen wir Ihnen viel Spaß beim „Stöbern“ in bewährten Kursen und auch vielen neuen Angeboten... Nach über 40 Jahren Tätigkeit als Kursleiter an der vhs hat sich Hans Rieser entschlossen, keine Kurse mehr an der vhs anzubieten - wir danken ihm herzlich für seinen Einsatz! Seinem Wunsch, sich bei bei den Teilnehmern zu bedanken, kommen wir auf diesem Wege gerne nach! Für das Team der vhs Straubing

.0-2

-jšÐjšÇâÇ

Öo .0-2 ! - -2! . 2 Ulrich Holzapfel, Geschäftsführer .0-2 ! - -2! . 2

Öo

.0-2 ! - -2! . 2

2! . 2 .0-2 ! - -

Ño

Šj .Ð?aÐ ?• ‘ÙÇ Ç

† ØÏϙjà ؙa .ÐÄə Ã?Ϟ ?Ù .?Ã? ~ ?Ùw aŠj ?~Ï^ jÐà ?~a?j™? !jؙjÃ^ žaj !?aMŠš à ~jÆ ?Ç ?šajÄj ÄÐ jš j³ j™?Øj

‰jajà 8?Æ †?Mj™ ‰?φjω™ ÐajWÐ ~j™ ?™ .Ï?aÏ ?ØÆ †C™ ?j .‰j ajà ?”¹ .‰W†.ÏÉ Wjà ™³¼ ?™ØM j‰™Æ Ï j‰™j a?Æ ~j” r .??ϏÃC jà ‰j™ +?à ÆW† ‰W? †j^ ™ j‰™j jÆÆ ‰Ø”½^ ?j™ jÆÆj † Æ ÞjÃ~ .Ϟ .?Ã? ÃW†jÆ žajà j‰™jÆ åØ w?ÆÏ ž™?Øß jə ž™ ®‰j ÆW† ?ØÆ a?Æ ˆ.W† Ï^ ØÆÏ jW žža j‰™†?M jÏjà ?™~ ޞÃ?™ ajà j‰™ˆ ˆ áß j™Ïa ?j 8ž ž ÃÆj‰™Ï a‰j ߉jajà r ƞW Má †j ÆW† žM ؙ~ j j™

ž™?Øß?jÃ^ j‰™ jß¡ Ã?Ø j™ à †™ †?M ”j† ‰ˆ W†j™ +jÃÆ®jÏ‰Þ à Ïj™ jÆ aj™ àØÃƉ j™ ÏÆ^ Æ Ø” ƉW†³ ””jà +?Ïj™Ï”ØÆÏj†?Ï ?Øw ?™ ajà .ÏÉW™?aj³ .‰j ž™ÆÏj‰™j†ˆ wÏ a?Æ 7‰ÃØ Æ uÃjW† ~Ãj‰ ¡m¡ m–桁m¡m¡ ÏmAݍ쌕ݍ§¡ÓÝA ¹ì½–½º` 9ŠÓŒmÓZŠEzÝÓzéŠÏmÏ 4–ύZŠj™å §–óA·zm–a éρmϜmÓÝmύ¡ !AύA 0Ým–ó– æ¡d P–§ÝŠm•Ó–mÝmÏ m§Ï ÓZŠ½ u È––m œm¡m ¡ÝZŠm¡É AæZŠ dmÏ ¡zA¡a‰j .Ï?aÏ ”jÙ ?™~ .ÏÃ? ߉j ØM‰Ã?Ø ™~ ßØà +ޔ‰™ Éwwj jÏ?™u³ È––m œm¡m ¡ÝZŠm¡É j~m§Ï ajà ÏmæÝm¡ ӍZŠ éPmÏ m–桁m¡m¡ ÏmAݍ쌕ݍ§¡ÓÝA ¹ì½–½º` 9ŠÓŒmÓZŠEzÝÓzéŠÏmÏ 4–ύZŠ §–óA·zm–a éρmϜmÓÝmύ¡ !AύA 0Ým–ó–?Æ æ¡d P–§ÝŠm•Ó–mÝmÏ ÓZŠ½™ u È––m œm¡m ¡ÝZŠm¡É u AæZŠ dmÏ ¡zA¡ aj™ Mj‰ ”‰Ï§–óA·zm–a åؔ ‰” ™ØÃ Ï m¡m¡ jÏß 0†j ÏZŠm¡œæӍ•mÏ !AæύZm 0A¡dmÏ œÝ dmœ •ÏmAݍìm¡ "AZŠíæZŠÓ Aœ•ÏmAݍìm¡ mïP§AÏd½ Ø™Æ ?Æ ÏmæÝm¡ éPmÏ m¡m¡ m–桁m¡m¡ ÏmAݍ쌕ݍ§¡ÓÝA ¹ì½–½º`™a 9ŠÓŒmÓZŠEzÝÓzéŠÏmÏ 4–ύZŠ éρmϜmÓÝmύ¡ !AύA 0Ým–ó– æ¡d P–§ÝŠm•Ó–mÝmÏ m§Ï ÓZŠ½ u AæZŠ dmÏ ¡zA¡ http://edition.idowa.de/edition/servlet/zoom;jsessionid=A815D169…idowa.de/edition/data/20080621/pages/033_BOG_0_210608.jpg?&leer ”? † ™‰W† #” Ïj™ ajÃ

žW †¡Ã •A¡¡ ÓZŠímÏ ÓZŠ Óm¡½ ÏZŠm¡œæӍ•mÏ !AæύZm 0A¡dmÏ œÝ dmœ "AZŠíæZŠÓ Aœ j~j mïP§AÏd½ à ØÃƉ 8‰Ã Øw Ã߉ ž™ ¼.Ï?aÏ ?” Ø ÛMj œÝ dmœ •ÏmAݍìm¡ "AZŠíæZŠÓ aj” .Ï?aÏÏØÔ j™ 0A¡dmÏ ÞžÃMj‰¹ •A¡¡³ÓZŠímÏ !AæύZm .ÏÃ?ØM‰™~ Æƽ^ ÞjÃ? =j‰Ïj™^ ‰™ aj™ ‰™ mïP§AÏd½ ؙÏjà ajà a‰j ÏZŠm¡œæӍ•mÏ ™ˆ ajÆ ÆÏ? ?ØW† Aœ .‰™a Óm¡½ j™ ? ۆÃؙ~ ޞ™ ?™ ÏjÏ Þž” 2”ßj jÏß Ã?Ø ^ ®?Wj™ Ë aj™ ™Ïj™ -§ímόÝ¡mÓӁAÓݍ• j™ ž™ Ïåj™ -§ímόÝ¡mÓӁAÓݍ• ™ ÆÏÉW Æ 7‰W?É ßØÃaj a‰j ÏÃؔ .W†žÆÆ ž™ ™~j j™ ƞW aj™ ¡mÓ mÏ¡AæmÏ 8‰j Mj‰ ÓÝ ìm–ÓmÝ Æj™ †j™ jÏß?Æ ?™w?ÏmAݍìÝEÝ wja ؙa ?Ø mÏ¡AæmÏؙa -?™ ?ÆW ™Ø™ j™ a” ؐj™ Aœ 9§ÏœÝÝA ‰™ žž®jÃ?ωž™ †‰™ ?™ .W† ajà ?žMƏ‰ÃW Aœ Ë 0§¡dmÏAæÓÓÝm––桁 ”‰Ï ~jƉW†Ïjϳ ” ÏjÃ-§ímόÝ¡mÓӁAÓݍ• Æ†žW†ÆW†Øj^ 7ž Pmœ •Ý§¡ÓÝA ¡ dmÏ 0ÝAdÝPP–§ÝŠm• ajÃQ Æ†9§ÏœÝÝA ajà 7ž0ZŠ¡æ··mÏÓÝæ¡dm¡ !¨¢ÞA‚b °å¾ 0n¸ÞnQnÐb {Ž¢enÞ žW† ‰™ §ÓÝm¡–§Óm ÆW†Øj wÏ^0ZŠ¡æ··mÏÓÝæ¡dm¡ æÓÓÝm––桁 jÃåž~ÆÆW†žÆÆ å‰Ï‰ †j W†C mÏ¡AæmÏ ~jÆ2ŽÞn— 4¢ÞnÐ en É‚¢nÔ ØM‰™~³ ‰j 7‰W ?W† §ÓÝm¡–§Óm Pmœ •Ý§¡ÓÝA ¡ dmÏ 0ÝAdÝPP–§ÝŠm• A¢ ?Æ enÐ 9‹Ô nŽ¢n°å¾ -¨înЍŽÞ¢nÔԂ𝍠¡mÓ Q !¨¢ÞA‚b 0n¸ÞnQnÐb.ÏÃ? {Ž¢enÞ 8žˆ jÏß jÃÏj 2«¸{nТb Ž—ôn¢b ?nŽ[‹¢n¢ ¨enÐ -¨Þn¢ôŽA—n n¢Þen[–n¢Êb ÔA‚Þn n¨Ð‚ Ð{A‹Ð碂n¢ enÐ êЂnНnŽÔÞnЎ¢b ?™a ?É j‰™j C™~jÃj jÃj v ÃÏ ¢AÔގ– A 9¨ÐŽÞÞA‚ ÔÞAÞÞ¾ ^¢a‰j ô{.Ï? ³ çԎôŽnÐn¢a 2ŽÞn— É‚¢nÔ nТAçnÐa nÔ[‹Ž[‹Þn v ŽÞnÐAÞçÐ Aœ 9§ÏœÝÝA +?ÆÆ?~ ž? Aç{ en ؔ nðQ¨AÐe  ŽÔ[‹¾ eŽn Ž‹Ð —nÞôÞn¢e—Ž[‹ nŽ¢ 碂nA‹¢ÞnÔA¢ enÐ 9‹Ô nŽ¢n -¨înЍŽÞ¢nÔԂ𝍠aÏ .ÏÃ?؈ ¼ jÙ? !‰ j ?ØÆ .ϳ ç¢ÔÞÊ ônŽ‚Þ eAÔ EçQ¨en¢çÔn ‰™Æ M‰™ 2«¸{nТb Ž—ôn¢b ?nŽ[‹¢n¢ ¨enÐ -¨Þn¢ôŽA—n n¢Þen[–n¢Êb ÔA‚Þn n¨Ð‚ 4—ÐŽ[‹ Ð{A‹Ð碂n¢ enÐ êЂnНnŽÔÞnЎ¢b 9¨ÐŽÞÞA‚n¢b •nînŽ—Ô í¨¢ °° QŽÔ °å ajà ~ ÞjÃj åØ jÏ Ž[‹Þn v ŽÞnÐAÞçÐ 0AÔÞA‚ eÐn‹Þn Ԏ[‹ Ž¢ enÐ 0ÞAeލ 9‹ÔnÔ[‹E{ÞÔ{ê‹ÐnÐ ¨—ô Ð{¨—‚ÔnЗnQ¢ŽÔ QnÔ[‹nÐÞn¢¾ ¡Ãvajà Øjà ؙaj™^ 0§¡dmÏAæÓÓÝm––桁 ‰™½ ޞ™ ?Ð #Ãww ¢AÔގ– A ÔÞAÞÞ¾ ¢ aj ô{ ç ÔnŽÞ 碎 nÐÔޝA—Ô nŽ¢n çÔÔÞn— ßØà 4‹Ð ‚ŽQÞ 9¨ÐŽÞÞA‚ nÔ ¨¢eŽÞŽ¨¢ÔÞÐAŽ¢Ž¢‚b ޞ™ 8žwˆ ÏjÏj Aç{AçÔ en nðQ¨AÐe çԎôŽnÐn¢a  ŽÔ[‹¾ eŽn îŽnenÐ Ž‹Ð —nÞôÞn¢e—Ž[‹ Pmœ •Ý§¡ÓÝA ¡ ç A¸{n— ÔA‚Þnb eAÔÔ nÔ0ZŠ¡æ··mÏÓÝæ¡dm¡ ŽnÐ QnÐ Aç[‹nŽ¢ eŽnb碂nA‹¢ÞnÔ enÐn¢ –ÞŽíŽÞEÞ Ø™a°å¾ Q !¨¢ÞA‚b 0n¸ÞnQnÐb {Ž¢en Ô EçQ¨en¢çÔn —碂 ~?™ jÙ enÐ 0A—碂 í¨¢ ne QŽQ—Ž¨Þ‹n– Ž 0A—ôÔÞAen— A——nÔ§ÓÝm¡–§Óm ~ ˆ 9¨ÐŽÞÞA‚n¢b í¨¢ °° dmÏ QŽÔ °å 0ÝAdÝPP–§ÝŠm• +jÏç¢e 0ÞÐnÞ[‹Ž¢‚ eAÔ ‰Ã ‚nôŽn—Þn 2ÐAŽ¢Ž¢‚ މj ®® jÃ^•nînŽ—Ô

.ÏÃ?ØM‰™~ ÆÏÉWÏ]

ÏmAݍìÝEÝ ÓÝ ìm–ÓmÝ

ÏmAݍìÝEÝ ÓÝ ìm–ÓmÝ

Šš¾ Ä .jšŠŸÄ Šj MŠÇ æÙ ½7Ÿ• ‘jŠÐŠÄ‘ ÇW†Ù‘j ŸW† Ç† 7Ÿ‘ ajÄ ?š jÐ aŠj .ÐĊWˆÙÄÇj

eAÔ0ÞAeލ 2‹nA ÐnAގíŽÞEÞ¾

Žn 9¨—–ԍ Ô¸A¢¢n¢e ÔnŽb A— nÞîAÔ Ð{¨—‚ÔnЗnQ¢ŽÔ "nçnÔ Açԍ Ԏ[‹ A¢QnÔ[‹nÐÞn¢¾ eŽnÔn 2A‚ Aç{ eAÔ ?çÔ[‹Aç jÏžÃ ajÆ 0‰jÃ~?à 0AÔÞA‚ eÐn‹Þn Ԏ[‹ Ž¢ enÐ 9‹ÔnÔ[‹E{ÞÔ{ê‹ÐnÐ 4—ÐŽ[‹ ¨—ô ?ØƳ enÐ 9‹Ô ç¢e Ð «‹¾

nÐ 4¢ÞnÐ en 2ŽÞn— É‚¢nÔ A—Ô nŽ¢n çÔÔÞn—  ínÐÔ[‹Žnen¢nÐ !çԖn—‚Ð縸n¢ aj”nŽ¢n -¨înЍŽÞ¢nÔԂð 4‹Ð ‚ŽQÞ nÔ ¨¢eŽÞŽ¨¢ÔÞÐAŽ¢Ž¢‚b .W† Ïj™Æ ˆ êЂnНnŽÔÞnЎ¢b ‹¨[‹Ô[‹ç—n eŽn 0ÞAeÞQŽQ—Ž¨Þ‹n– ôç¸Ð¨QŽnÐn¢b îŽn ?nŽ[‹¢n¢ nQn¢ eŽnÔn¢ ÐnA n¢ QnÔ[‹ÐE¢–Þn¢b ÐnŽ[‹—Ž[‹ ‰ww ™?W† ž~j™ ?Æ jÃA¢ Øw ^ ?™ çÔÔÞn——碂 A——nÔ QŽQ—Ž¨Þ‹n– enÐ Ž 0A—ôÔÞAen— ç ç¢e A¸{n— eAÔÔ nÔ ŽnÐ îŽnenÐ QnÐ Aç[‹ eŽnb enÐn¢ ‹AÞÞn¢ –ÞŽíŽÞEÞ Æ 7‰W 2«¸{nТb Ž—ôn¢b ¨enÐ -¨Þn¢ôŽA—n n¢Þen[–n¢Êb ÔA‚Þn Ð{A‹Ð碂n¢ º Aç[‹b nŽ¢nb -¨bn¨Ð‚ /ê[–n¢»Ø™a ç¢ÞnÐ enÐ —碂 í¨¢ ne 0[‹înÐ¸ç¢–Þ nТAçnÐa nÔ[‹Ž[‹Þn v‹AÞÞn¢ ŽÞnÐAÞçÐ v ÔA‚Þnb žÃ‰~‰™j A——n ¨QQðê¢ÔޗnÐb AÔޗnРގíÞA‚ Ž¢ enÐ 9nТnÞô碂 ŽÞ enÐ n—n‚n¢‹nŽÞ eAôç¾ n¢¢ Ž¢ enÐ0ÞÐnÞ[‹Ž¢‚ ç¢e eAÔ?É ØMjÃÏ 8j‰enÐ ‚nôŽn—Þn 2ÐAŽ¢Ž¢‚ ¢AÔގ– Aj9¨ÐŽÞÞA‚ —Žn‚Þ ‚ÐA¸‹ŽÔ[‹n¢ ç¢e —ŽÞnÐAЎ Žn

ž™?؈ ÔÞAÞÞ¾ ¢ ôî« nŽÞ碂 í¨¢ —nïA¢eÐA ¨[‹n¢n–¾ ™ˆ ~jÆW eAÔAç{2‹nA ÐnAގíŽÞEÞ¾ Ô¸A¢¢n¢e ÔnŽb A— nÞîAÔ "nçnÔ Açԍ Ԏ[‹ A¢Aç{ eŽnÔn 2A‚ Aç{ eAÔ ?çÔ[‹Aç å‰jà ^ +ÃC ç¢e9¨—–ԍ ÐnŽônŽÞçԎ–nÐ ¨enÐ Ô¨—[‹nb eŽn nðQ¨AÐe ŽQ—Ž¨Þ‹n–¾ ¨—ôA¸{n— îŽnÔ Aç[‹ 0ÞAeÞQŽQ—Ž¨Þ‹n– {A¢en¢ Ԏ[‹ çԍ  «‹¾ nÐ Ô[‹n¢ Aç{ en çԎôŽnÐn¢a  ŽÔ[‹¾ eŽn Ž‹Ð —nÞôÞn¢e—Ž[‹ nŽ¢ †‰W† 碂nA‹¢ÞnÔ Æ‰aj Ïj™^ ؙÏjÃ9¨ÐŽÞÞA‚n¢b ínÐÔ[‹Žnen¢nÐ !çԖn—‚Ð縸n¢ ™Ï¸n¸¸Ž‚nÐ ?n炢ŽÔÔn¢ enÔ ‚¢nÔ ajÆ !çԎ– n‚—nŽÞnÞ í¨¢ {—¨ÞÞnÐb ç¢ÔÞÊ ônŽ‚Þ eAÔ0ÞAeÞQŽQ—Ž¨Þ‹n– EçQ¨en¢çÔn

jØ ?™ajÃj” ޞ™•nînŽ—Ô ÏÆW† ‹¨[‹Ô[‹ç—n ç¢e eŽn ôç¸Ð¨QŽnÐn¢b îŽn nQn¢ eŽnÔn¢ ÐnA n¢ QnÔ[‹ÐE¢–Þn¢b ‹AÞÞn¢ ÐnŽ[‹—Ž[‹ nÔ ¢¨[‹ înÐen¢ —n¢b ôç ÐnA eAÔ ¢nçn 9‹Ô-Ш‚ÐA ‹Ž¢b eAÔ ÔÞn——碂n¢ ŽÞ ?nŽ[‹n¢b Ž—ô ç¢e j™ !?ˆ enÐ çÔÔÞn——碂 nТAçnÐ 0Þ¨{{nÔ¾ ç[‹ ôç en¢ ÏØÃÆ aj” í¨¢ °° QŽÔ ° ‰™ .ÏÃ?ØM‰™~ ~jM înÐen¢ Ô¨ nÐô ç¢e ÐnŽÔ—Aç{ Ž¢ enÐ W†Ø4—ÐŽ[‹ º Aç[‹b nŽ¢nb -¨b /ê[–n¢» ç¢ÞnÐ 0AÔÞA‚ eÐn‹Þn Ԏ[‹ Ž¢ ÔÞn‹Þ¾ enÐ 0ÞAeލ ¨—ô Ð{¨—‚ÔnЗnQ¢ŽÔ QnÔ[‹nÐÞn¢¾ ÏåÉ ™~j ގ퍖ގ¨¢ÔÞA‚ nŽ¢‚n—Aen¢¾ ÔnŽÞ ÐnŽÞA‚ ŽÞ Ž ¢ÞnТnÞ 2«¸{nÐn︨¢AÞn¢ Ô¨îŽn Æ^ ç ÔnŽÞ 碎 çÔÔÞn— ‹AÞÞn¢ A——n ¨QQðê¢ÔޗnÐb AÔޗnРގíÞA‚ Ž¢ É0n—QnЍ enÐ 9nТnÞô碂 enÐ n—n‚n¢‹nŽÞ eAôç¾9‹ÔnÔ[‹E{ÞÔ{ê‹ÐnÐ

n¢¢ Ž¢ en¢enÐeAôç 0[‹î碂 ~jj {Ž¢enÞ ÔŽ[‹nÐÔޝA—Ô -Ш‚ÐA nŽ¢n žÃj™ ‰ÏjÏ 4‹Ð ‚ŽQÞ nÔ ¨¢eŽÞŽ¨¢ÔÞÐAŽ¢Ž¢ Ɖj ‚nQÐA[‹Þb eŽn !çԖç—AÞçÐ ³ Ô[‹n¢ ç¢e —ŽÞnÐAЎ nÔÞÔ¸Žn—n¢ j™ -žMjÃÏ žˆ Æj‰Ï Ï^ ‰j í¨¢ —nïA¢eÐA ¨[‹n¢n–¾ ÆÏÉW A[‹n¢Ê —AçÞnÞn eŽn QŽQ—Ž¨Þ‹n–

níŽÔn¨—ôA¸{n— QnŽ !AçЎ[n 0A¢enÐAç{ ºnðQ¨AÐe»b /AŽ ç ¸AÔÔn¢en¢ n‹ÐQê[‹nТb Ô¨{¨ÐÞnŽÞ碂 jà eŽn Ž A——nÔ A¸{n— ÔA‚Þnb eAÔÔ nÔ ŽnÐ îŽnenÐ QnÐ Aç[‹ eŽnb φj³ enÐn¢ –ÞŽíŽÞEÞ j ¡w™ ¨enÐ ÞnŽ—Ô Ô¨—[‹nb ç¢e -—A–AÞn ÐnŽônŽÞçԎ–nÐ ¨enÐ eŽn ŽQ—Ž¨Þ‹n–¾ îŽnÔ0A—ôÔÞAen— Aç[‹ 0ÞAeÞQŽQ—Ž¨Þ‹n– {A¢en¢ Ԏ[‹ çԍ ww ØM É~‰ÏÏ ‚n–ÐE{ގ‚Þ Ô¨îŽn eŽn nÞÞínÐQÐn¢ jÃÏ 8j‰™å‰j —碂 AçÔ enÐ A¢enÐn 0A—碂 í¨¢ ne CÏ Ôn¢ enÔ ‚¢nÔ ‹n{Þnb ޞ™ 2nŽ— Qç¢Þn¢ -Ш‚ÐA¾ A{{nn ç¢e ç ¢nÐ nŽ¢e— ºŽÞAÐÐn»b 0çԎ ШÞô AçԂn—Žn‹n¢ înÐen¢ –¨¢¢Þn¢¾ Žn =؈ 0ÞÐnÞ[‹Ž¢‚ ç¢e eAÔ ‚nôŽn—Þn 2ÐAŽ¢Ž¢ í¨¢‰™‰Ï {—¨ÞÞnÐb ¸n¸¸Ž‚nÐ !çԎ– ‰Æϳ .ÏC Ð^ +ÃCƉaj j™ n‚—nŽÞnÞ –çЎ¨Ôn :nÐQ碂¾ ‚¢nԍôç CaW†

?Ç ?š ¢ç¢‚ êÐ Açԍ eŽn•n¢Ž‚n¢ jÆŽ—ô ؙa nÔ ¢¨[‹ înÐen¢ Žn —n¢b eAÔ0ÞEЖ碂¾ ¢nçn ‹Ž¢bŽÔn—A eAÔ Ð碢nÐ ÔÞn——碂n¢ ŽÞQ¨Þ ?nŽ[‹n¢b ç¢e Û eAÔ9‹Ô-Ш‚ÐA 2‹nA ÐnAގíŽÞEÞ¾

Žn 9¨—–ԍ Ô¸A¢¢n¢e ÔnŽb A— nÞîAÔ "nçnÔ ÔŽ[‹ A¢aÏj™ eŽnÔn 2A‚ Aç{ ?çÔ[‹Aç ajÇÐ j‰™ ÆÆj™A¢‚nÐn‚Þ¾

jØeAÔ [‹n¢ÐnA ԨЂÞn¢ nÐ {êÐ º2«¸{nТ» ç¢e ºŽ— 9‹Ô eŽnj‰™ !«‚—Ž[‹–nŽÞb Ԏ[‹ êQnÐ nÔ¾ ç[‹ ôç en¢ nТAçnЍ0ÞAeÞ ÏÆW† ‰ÆÏ —Žn{nÐÞn ŽÞ Ž‹ÐnÐ «‹¾  ç¢e Ð j™ !?Ï ínÐÔ[‹Žnen¢nÐ™Ï ajÆ !çԖn—‚Ð縸n înÐen¢ Ô¨ nÐô ÐnŽÔ—Aç{ ‰™ç¢e‚A¢ô ¢n‹nЎ¢¢n¢b eŽn ¢Ž[‹Þ Ô¨ íŽn— ?ÃM‰jˆ ajà ‰†Ãj .‰jaŽ¢Ø™~Æ~jˆ a‰Ãj ގ퍖ގ¨¢ÔÞA‚ Ž ¢ÞnТnÞ ÔÞn‹Þ¾ 2«¸{nÐn︨¢AÞn¢ Ô¨îŽn eAôç ôn¢»ç¢e v A——nÔAÞ enÐ 9‹Ô v eAÔ ¢nçn nÐQÔ޸Ш‚ÐA ôçîŽn Ž¢{¨Ð jà wÛà j‰aen¢ ‚ÐA{ŽÔ[‹nnŽ¢‚n—Aen¢¾ ¢ÔŽ[‹Þn¢ É0n—QnЍ ÔnŽÞ ÐnŽÞA‚ nÞ ÔŽ[‹ -Ш‚ÐA 0Ž—‹¨çnÞÞn ‹¨[‹Ô[‹ç—n eŽnçÐԗnŽÞnÐ 0ÞAeÞQŽQ—Ž¨Þ‹n– ôç¸Ð¨QŽnÐn¢b nQn¢ ÐnA n¢ ‹AÞÞn¢ ÐnŽ[‹—Ž[‹ØÃÆW†ØÏåə~jÆ^ ajà jÃÆÏ ÆW† -¨înÐeŽnÔn¢ —n¢b înÐen¢ •nînŽ—Ô Aç[‹ QnÔ[‹ÐE¢–Þn¢b ‰W†Ï ‚nQÐA[‹Þb eŽn !çԖç—AÞçÐ j Ï 0[‹înÐ¸ç¢–Þ enÐ níŽÔn çÔÔÞn——碂 Æj‰Ï ŽQ—Ž¨Þ‹n–Ô—nŽÞnÐ n¨Ð‚ ŽÔ[‹ Qn ÔÞn——Þn¢ Ԏ[‹ {êÐ /AŽ en¢ ÐnAގíÞA‚ ôçÐ ŽnÐn¢ ç¢e {êÐ eŽn ¢nçn¢ çÐÔn A¢0[‹î碂 ?™ ‰†Ãj™ ?Ïj ajà wÛà A[‹n¢Ê —AçÞnÞn eŽn QnŽ !AçЎ[n 0A¢enÐ ºnðQ¨AÐe»b ¸AÔÔn¢en¢ n‹ÐQê[‹nТb eŽn Ô¨{¨ÐÞ º Aç[‹b /ê[–n¢» ç¢ÞnÐ en ç¢e ŽÞ Ž‹ÐnÐ nÔ[‹Ž[‹Þn —ŽÞnÐAЎ ÃƆj j™

ž™ .žW —ÞnТAގín¢ ŽÞ ‚nЎ¢‚nÐnÐ –«Ð¸nЍ à ?Ø ‰™ nŽ¢nb Mj?™™Ï³ .žˆ ¨enÐ A¢enÐn ÞnŽ—Ô Æ®CÏj΢ enÐ 9nТnÞô碂 ™~žÆÏ-¨b ‚n–ÐE{ގ‚Þ Ô¨îŽn nÞÞínÐQÐn¢ j™^ގíÞA‚ ‚ÐêƒÞn eŽn EÔÞn ŽÞ ‹AÞÞn¢ en 0¸ÐŽ[‹ ç[‹ !A—nÐ ç¢e AÔޗnÐ Ž—e ôçn—en¢¾ A——n9nÐ{ê‚碂¾ ¨QQðê¢ÔޗnÐb ŽÞ eŽn enÐí¨Ð‚nÔÞn——Þ¾ n—n‚n¢‹nŽÞ eAôç¾?Øw n¢¢ Ž¢ enÐ ®Ø®® ߞ† ?aÏ Ô[‹n ?n炢ŽÔÔn¢ ç¢e –ç¢ÔދA¢e  †?Ï a‰j —Žn‚Þ Aç{ ‚ÐA¸‹ŽÔ[‹n¢ ç¢e —ŽÞnÐAЎ Qç¢Þn¢ -Ш‚ÐA¾ A{{nn ç¢e ç ¢nÐ nŽ¢e— ºŽÞAÐÐn»b 0çԎ ШÞô AçԂn—Žn‹n¢ înÐen¢ –¨¢¢Þn¢¾

Žn —Ž[‹nÐ nA¢Ô¸Ðç[‹ç¢‚ ~jß ™j™ ؐ ?W† ™a‰™ nŽÞ碂 í¨¢ —nïA¢eÐA ¨[‹n¢n– ¢‚¾ Žn ‚¢nԍ înЖ—Ž[‹n —nŽ¢¨Q•n–Þn¢¾ Žn î¨ÐÞa É:AÔ E¢Ô[‹n¢ ¢Ž[‹Þ —nТÞb ‹AçnÐ A¢Ô /ŽnÔnÐ ônŽ‚Þn Ž¢ nŽ¢nÐ ÃjØ :Žn înŽÞ A¢ ‰†Ãj ŽÞ nŽ‚n¢nÐ ÐnAގ¢ç¢‚ A¢‚nÐn‚Þ¾ ÏØà ?Æ ?ØW êÐ eŽn•n¢Ž‚n¢ ØW† †2nŽ— a‰j !?ÏØà {A¢en¢ ¢{¨ÔîŽnÔ ç¢ÞnÐ 2n—n{¨¢ s€}؍àö¾ ?™™³ ç¢eç¢e ÐnŽônŽÞçԎ–nÐ ¨enÐeŽn9‹Ô Ô¨—[‹nb eŽn ŽQ—Ž¨Þ‹n–¾ Aç[‹ Aç{ 0ÞAeÞQŽQ—Ž¨Þ‹n– Ԏ[‹ Æj™ çԍ‰ÆÏ^ å‰Ï‰jÃÏj ?ØÆ Æj‰ˆ [‹n¢ ԨЂÞn¢ {êÐ 0ÞEЖ碂¾ enÔ A¢Ô‚¢nÔ º2«¸{nТ» ŽÔn—A Ð碢nÐ ºŽ— Q¨Þ eŽn !«‚—Ž[‹–nŽÞb Ԏ[‹ ¨—ôA¸{n— êQnЉ™ ¢ŽnÐ n‹Ð¾Ê ç{ eŽn çÔÔÞn——碂 ÐQnŽÞn¢b Ž¢ ÔnŽ¢n¢ íŽÞEÞ ç¢e enÐ 4¢ÞnÐÔÞêÞô碂 aj” aj™ ™j” 0jà Ô[‹n¢ ?n炢ŽÔÔn¢ ”‰Ï —Žn{nÐÞn ŽÞ Ž‹ÐnÐ 0A—碂 .ÏCaÏj™ QŽ—enÞ ÔnŽÞ °¤sö en¢ —nÐ¢Þ =j‰ÏenТn‹nЎ¢¢n¢b n‚—nŽÞnÞ {—¨ÞÞnÐb ¸n¸¸Ž‚nÐ eŽn ¢Ž[‹Þ íŽn— Ï ¼‰ ajà j–¨n¢ Ɖ™a‚A¢ô jMjÆjÏ ?Øw¢nçn ‰” eAÔ ”‰ÏÔ¨ aj” ‹nçގ‚n ?nŽÞ ôn¢» 睂nÔnÞôÞ 9‹ÔçÐÔn¢ n¢ÞÔÞA¢en¢ Ԏ¢e¾ ¢nçn :碍 9¨—–Ô‹¨[‹Ô[‹ç—n –A¢¢b Qn v A——nÔAÞ çÐԗnŽÞnÐ enÐ 9‹Ô v ôç eAÔ nÐQÔ޸Ш‚ÐA ôç 9‹Ô-Ш‚ÐA Ž¢{¨Ð Ɖj CÃØ í¨¢

!çԎ nÔ êÔÔn ¢¨[‹nÔ înÐen¢ —n¢b ÐnA ‹Ž¢b eAÔ ÔÞn——碂n¢ ŽÞ ç¢e {êÐ çÔÔÞn——碂n¢ Ž Ø ”Cˆ {ŽÔ[‹n ¢ÔŽ[‹Þn¢ Ðç¢eÔÞ¨[– ÆÆ ?nŽ[‹n¢b j™~ Ãj~j nТAçnÐ 0Þ¨{{nÔ¾ enÔç[‹ ôç en¢ a?Æç¢eÊß î¨——n¢b înÐen¢ •nînŽ—Ô Aç[‹ .Ïá”j™Ž—ô ƉW† ÞjÃM AQnÐ ‹nŽƒn¢a E¢Ô[‹n¢ ¢Ž[‹Þen¢ enÐÔ[‹«¢n A——Ž‚ÐA¸‹ŽnÐQnŽÞn¢ îŽnÔ Aç{ nŽ¢eÐç[–Ôí¨——n :nŽÔn eAÔ-¨înÐ ‰jÃÏ^ înÐen¢ ™~ Ô¨ ?™ nÐô ÐnŽÔ—Aç{ ؙaj™³ mύm¡A¡mP§Ý` ‰™w‰å aj½³eAôç jÃÐnŽÞA‚ ‚¢nԍ nТAçnЍnÔÞÔ¸Žn—ínÐnŽ¢Ô ŽQ—Ž¨Þ‹n–Ô—nŽÞnÐ n¨Ð‚ ŽÔ[‹ Qn É:AÔ ÔÞn——Þn¢ Ԏ[‹ {êÐ ÐnAގíÞA‚ ôçÐ ŽnÐn¢ ç¢e {êÐ eŽn çÐÔn A¢ w‰jM ÛÆÆj2«¸{nÐn︨¢AÞn¢ à åj‰~ .ÏÉW nÔ[‹Ž[‹Þn —ŽÞnÐAЎ ç¢e Ɖ™a ގ퍖ގ¨¢ÔÞA‚ nŽ¢‚n—Aen¢¾ É0n—QnЍ ÔnŽÞ¢nçn¢ Ž ¢ÞnТnÞ ÔÞn‹Þ¾ Ô¨îŽn en¢ Ïj ƉW† åØÞjÈ wˆ ŽÞ ‚nЎ¢‚nÐnÐ —nТÞb çÔÔ A¢Ô —nТn¢Ê¾

Žn ¨ îçÐen¢ nQn¢{A——Ô ¸ÐEÔn¢ÞŽnÐÞ¾ 9‹Ô—«Þn¢n¢ÔnQ—nb eAÔ eŽn Ы{{ jMj™Æˆ ƉW† —ÞnТAގín¢ –«Ð¸nЍ ~jÏÞ  Å j™ nÔÞÔ¸Žn—n¢ {Ž¢enÞ ÔŽ[‹ -Ш‚ÐA enÔ EçQ¨en¢çÔnçÔ¾

Žn ?aj .ÏÉW Ù^ åؔ ‚ÐêƒÞn eŽn EÔÞn ŽÞ en 0¸ÐŽ[‹ 9nÐ{ê‚碂¾ ç[‹ !A—nÐ ç¢e Ž—e ôçn—en¢¾ ‚nQÐA[‹Þb eŽn" !çԖç—AÞç ϐ‰W AæZŠÝA¡ó zéÏ !EdZŠm¡ ޞ™ ‰†™j™ †^ ”‰ÏçԎ–A—ŽÔ[‹ nŽ¢ ÔÞE¢ —AçÞnÞn êЂnНnŽÔÞnЎ¢ !AЎA 0Þn—ô— Qn‚—nŽÞnÞn¾

Žn—Ž[‹nÐ ¢ ç¢e –ç¢ÔދA¢e çÔÔÞn——碂 –A¢¢ ¢¨[‹ QŽÔ 0¨¢¢ enТn ÐQnŽÞÔîn—Þ ínЗA¢‚n ‰~¢ç¢‚ Æ jÆ åØ0[‹î碂 j™ í¨Ð‚nÔÞn——Þ¾ A[‹n¢Ê eŽn

níŽÔn QnŽ !AçЎ[n 0A¢enÐ ºnðQ¨AÐe»b /AŽ ¸AÔÔn¢en¢ n‹ÐQê[‹nТb eŽna?Æ Ô¨{¨ÐÞ Mj‰ˆ aj™ j™Æ Æ nA¢Ô¸Ðç[‹ç¢‚ j‰™ W†j 0ÉW j” ™ ؙa ‹n{Þnb -—A–AÞn ¨enÐ A¢enÐn ÞnŽ—Ô î¨ÐÞa É:AÔ E¢Ô[‹n¢ ¢Ž[‹Þ —nТÞb ‹AçnÐ A¢Ô /ŽnÔnÐ ônŽ‚Þn Ž¢ nŽ¢nÐ :Žn înŽÞ A¢ ŽÞ nŽ‚n¢nÐ ÐnAގ Æ

ž™ ߉j eŽ‚nÔ nТn¢¾ "nQn¢ eŽnÔn nТn¢ Ô¸ÐA[‹ eŽn ínÐÔÞEЖÞn ¨¨¸nÐAގ¨¢ !ŽÞ‚—ŽnenÐ ¸ÐEÔn¢ÞŽnÐÞn¢ ç¢ÞnÐ enÐ ?ØW 0‰®® ?؈ eŽn nÞÞínÐQÐn¢ ?ØÆM?Ø ‚n–ÐE{ގ‚Þ Ô¨îŽn † 

¨¢¢nÐÔÞA‚b €¾s€}؍àö¾ ç‚çÔÞb —EeÞ ‰†™j™ Ž¢¨Q•n–Þn¢¾ Žn ÞA‚b å}¾ 0n¸ÞnQnÐb QnÔç[‹Þ înЍ 0‰jà ؙa¢nÐ j 2n—n{¨¢ wj™ ¢{¨Ô ç¢ÞnÐ ®ÃžШÞô å߉ w‰Ï‰j ÆW† ƉW† Qç¢Þn¢ A{{nn ç¢e ç nŽ¢e— ºŽÞAÐÐn»b 0çԎ AçԂn—Žn‹n¢ înÐen¢ –¨¢¢Þn¢¾

Žn «[‹Þn¢ Ԏ[‹ çÔÔÞn——碂 !n¢Ô[‹n¢ AQnÐ ÐQnŽÞn¢b Aç[‹-Ш‚ÐA¾ enÐ QnŽen¢ ÔÞEeގÔ[‹n¢ Ž—e碂ÔnŽ¢ nŽÞ碂 í¨¢ ¨ÐŽÔ :ŽeA¢¢ nŽ¢n¢ j™ Ãj™ Ɖj —nÐ¢Þ A¢Ô ¢ŽnÐ n‹Ð¾Ê ç{ eŽn eŽn Ž¢ ÔnŽ¢n¢ íŽÞEÞ ç¢e enÐ 4¢ÞnÐÔÞêÞô碂 enÐ ³ †?Ï .ÏÃ? !AЎ¨¢ Ž¢enA¢¢ A——n !Ee[‹n¢ Ž .ž en¢¾ ({{¢ç¢‚ÔônŽÞn¢ Ԏ¢e

Žn¢ÔÞA‚ ™ ØM‰™~ ؙa ~j†¡Ãj™ 7‰Æ†žw ‚¢nԍ 7ž™ 8žw2nŽ nÞ ÔnŽÞ °¤sö en¢ –çЎ¨Ôn :nÐQ碂¾ Žn Ã~j™aß?™ åؔ ¢ç¢‚ A¢‚nÐn‚Þ¾ êÐ eŽn•n¢Ž‚n¢ A—Ô -nÐÔ¨¢ înŽÞnÐn¢ÞîŽ[–n—¢ ç¢e nŽ Ў[‹Þ碂n¢ A¢ ç¢e ‹AÞÞn Aç[‹ nŽ¢~jMÃ? ‹¨‹n¢W†Ï³ çÔQŽ—e碂ԍ ç¢e nŽÔÞ碂ԍ .Ï? .Ï aÏMÔn[‹Ô —ÞnÐ í¨¢ n—{ A‹Ðn¢ Ž¢Ô Q¨Þ eŽn !«‚—Ž[‹–nŽÞb j™ 0¨¢¢ÞA‚ í¨¢ °Ù 4‹Ð¾ ‰a QŽÔ ‹nçގ‚n ?nŽÞ°ö QŽÔ 睂nÔnÞôÞ êÔÔn nÔ 9‹ÔçÐÔn¢ n¢ÞÔÞA¢en¢ Ԏ¢e¾ :碍 9¨—–Ô‹¨[‹Ô[‹ç—n –¨n¢ŽÞ –A¢¢b Qn ?ØW† ž” .ÏÃ? [‹n¢ {êÐ 0ÞEЖ碂¾ º2«¸{nТ» ç¢e ŽÔn—A Ð碢nÐ ºŽ— Ԏ[‹ êQnÐ ”j™ ¢n‹nЎ¢¢n¢b ØM‰9‹Ô ‰W† Ïj çÔÔÞn——碂n¢ enÔ QŽÔ ߉Ãa³ =ؔ j‰™j ‚n¢nŽÞ 2A—n¢Þn n¢Þen[–n¢¾ É—Ô ԨЂÞn¢ Ž— n¢ÞÔ¸Ðn[‹n¢enÔ ¸nÐÔ«¢—Ž[‹nÔ ЗnQ ÔÞA¢eAÐeb enÐ Ôn‹Ð Ž¢Ô ažW† ¡™™ nТAçnЍ0ÞAeÞ —Žn{nÐÞn Ž‹ÐnÐ ¼ ?Æ :nŽÔn ÐAçn¢‚nÔç¢e‹nŽÞÔôn¢ÞÐç Ž¢ ™~Æ enÐ ™‰W†Ï ™Øà W†Ï] în—[‹nÐ eŽn™¢Ž[‹Þ ‚A¢ô Ô¨ íŽ a‰j †CÏÏj™ މj ‰Ã AQnÐ ‹nŽƒn¢a É:AÔ E¢Ô[‹n¢ ¢Ž[‹Þ enÐÔ[‹«¢n A——Ž‚ÐA¸‹ŽnÐQnŽÞn¢ îŽnÔ nŽ¢eÐç[–Ôí¨——n eAÔ mύm¡A¡mP§Ý` jÏß? e碂ÔnŽ¢ÐŽ[‹Þ碂 ŽÔÞ nÔ ç¢Ô îŽ[‹ÞŽ‚b ¢ŽÔ ôç 2‹nA ÐnAގíŽÞEÞ Ž Aç{ n~ja? $‹Ð ‚n‹n¢en¢ ÔnŽ¢n nÔÞEގ ™^ ޞÃW†j nÔÞÔ¸Žn—ínÐnŽ¢Ô 0Ž—‹¨çnÞÞn ƞ™ ôn¢» v!çԎ– A——nÔAÞ çÐԗnŽÞnÐ enÐ 9‹Ô eAԆ¢nçn nÐQÔ޸Ш‚ÐA ôçåØ Ž¢{¨Ð ƉW† ‚nÐnÐ 0ÞÐAƒn Ø nŽ¢¾

Žnv™ !Ee[‹n¢ ajà މjj -¨înРؙa 9§ÏPmÏmÝ桁‚ÐA{ŽÔ[‹n Aæz ?ØW ¢ÔŽ[‹Þn¢ j™ÆW†j jÙj ?Ɣ ç¢ÔnÐn Ž‹ÐnnQn¢{A——Ô –ÐnAގín¢ ¸ÐEÔn¢ÞŽnÐÞ¾ ¸E[–¾ Ô ‚Ž¢‚ ç eŽn nÐÔÞn¢ 2«¸{nЍ?™aj ‚碂Ãj™ nÐ{ç‹Ð¾ v  v —nТn¢ í¨¢ j

Žn ¨ ç¢en¢ îçÐen¢ 9‹Ô—«Þn¢n¢ÔnQ—nb eAԙ½ eŽnr Ы{{ —n¢b •nînŽ—Ô ™ a‰jÆînÐen¢ ‰™?Aç[ W†j ¤ QŽÔ °å 4‹Ð ÐnŽÔÞE¢ôn a‰j .ϡÈ j™ jMj en¢çÔnçÔ¾ Žn —nТÞb çÔÔ A¢Ô —nТn¢Ê¾ eAÔÔ žaj ÆW†Ø ™a‰~j™ à a‰j ƆžW† ŽQ—Ž¨Þ‹n–Ô—nŽÞnÐ n¨Ð‚¢ç¢‚ ŽÔ[‹ Qn ?†Ãj ÔÞn——Þn¢ Ԏ[‹ {êÐ en¢ ÐnAގíÞA‚ ôçÐ ŽnÐn¢ ç¢e {êÐ eŽn ¢nçn¢ çÐÔn A¢ 7ž ‰™ AæZŠÝA¡ó zéÏ !EdZŠm¡ ajà Ø dm æÓíAŠ–·Ïéz桁

jØ ?™ ÆÆ ™ ç¢e Aç[‹ÞA¢ô ôç ¨ÐŽn¢ÞA—ŽÔ[‹n¢ ç¢e ŽÞ Ž‹ÐnÐ nÔ[‹Ž[‹Þn —ŽÞnÐAЎ enТn ÐQnŽÞÔîn—Þ ínЗA¢‚n nŽ¢ ÔÞE¢ êЂnНnŽÔÞnЎ¢ !AЎA 0Þn—ô— çԎ–A—ŽÔ[‹ Qn‚—nŽÞnÞn¾

Žn ÏÆW† ‰™ ‰†Ã jÃå ŽÞ ?™a j†jà ÆW†žÆÆ ajà 2Ã? wۙw —ÞnТAގín¢ –«Ð¸n ¢¢ ¢¨[‹ QŽÔ 0¨¢¢ È –n¢¢n¢b ÆjÏj™j ØwwÛ Mjߞ ~jˆ‚nЎ¢‚nÐnÐ Ž¢enЗŽnenТ nÔ ‚ŽQÞ 2nn ™ ¨¢¢nÐÔÞA‚b eŽn EÔÞn ŽÞ en 0¸ÐŽ[‹ 9nÐ{ê‚碂¾ ç[‹ !A—nÐ ç¢e Ž—e ôçn—en¢¾ .?? j™ ؙa åؔ—Ž[‹nÐ ?Æ žåj eŽ‚nÔ eŽnÔn nТn¢ Ô¸ÐA[‹ ‚ÐêƒÞn eŽn ínÐÔÞEЖÞn ¨¨¸nÐAގ¨¢ !ŽÞ‚—ŽnenÐ enÐ ™Ï‰™ ϏÃC Ôn[‹ÔnТn¢¾ Qn¢en¢"nQn¢ AQ Žn¢ÔÞA‚b ™ÆMØÃ~ ç¢ÞnÐ †j™ Ô[‹n ?n炢ŽÔÔn¢ ç¢e –ç¢ÔދA¢e  €¾ ç‚çÔÞb —EeÞ³ -j~j QnÐb QnÔç[‹Þ înЍ ¢ žž ‰™ ¸ÐEÔn¢ÞŽnÐÞn¢ ?™ajÃj™ nA¢Ô¸Ðç[‹ç¢‚ í¨Ð‚nÔÞn—— ç¢e îAÔ ôç ç¢e ô睙‰j™ ƞŽ¢¢AQQnТ 2™a ažÃÏ ~j‰™” Æ®‰jÏ ~‰™~j ”j‰ÆÏ~j °à¾ 0n¸ÞnQnÐb ç¢e AQnÐ Aç[‹ enÐ QnŽen¢ ßjà Ãwž a?Æ nŽ‚n¢nÐ «[‹Þn¢ •nînŽ—Ô Ԏ[‹ eŽn¢ÔÞA‚Ô !n¢Ô[‹n¢ ÔÞEeގÔ[‹n¢ nŽÞ碂—nТÞb í¨¢ ¨ÐŽÔ :ŽeA¢¢ nŽ¢n¢ ajà É:AÔ Ž—e碂ÔnŽ¢ E¢Ô[‹n¢ ¢Ž[‹Þ ‹AçnÐ A¢Ô /ŽnÔnÐ ônŽ‚Þn nŽ¢nÐ :ŽnŽ înŽÞ A¢ ŽÞ ja ÐnAގ ßj‰ ? !AЎ¨¢ Ž¢enA¢¢ A——n à !Ee[‹n¢ ŽÞn¢ Ԏ¢e Žn¢ÔÞA‚e¨¢¢nÐÔÞA‚Ô 0[‹—çÔÔ îŽÐe?Øw nÔ[‹Ž[‹Þn AçÔ wÛà ƞW†j înЖ—Ž[‹n

Žn î¨ÐÞa j‰™j Mj™³ 2™a í¨¢ °s QŽÔ—nŽ¢¨Q•n–Þn¢¾ å°¾°} 4‹Ðb à nŽ¢n"A[‹Þ ‰j ¢{¨Ô ç¢ÞnÐ Æ®CÏj ~Þj™ ‰™ÏjÙ ~‰~? A—ÔeŽn -nÐÔ¨¢ înŽÞnÐn¢ÞîŽ[–n—¢ ç¢e nŽ Ў[‹Þ碂n¢ ç¢e ‹AÞÞn nŽ¢ ‹¨‹n¢ çÔQŽ—e碂ԍ ç¢e ™ ?™ ™Ï‰Æ2n—n{¨¢ 2AçÔn¢eç¢enŽ¢nÐ ¢ ÆM? j‰™ æP–EæœÓÝæÏ¡mÏ dmÏAç[‹ PAïmύÓZŠm¡ ¡A¡óìmÏíA–Ý桁 W†j™‘jŠÐjÐs€}؍àö¾ ajÃ?†Ã Ɖj ÐQnŽÞn¢b —ÞnÐ í¨¢ Ôn[‹Ô QŽÔ nÐôE‹—Þ¾ n—{ A‹Ðn¢ Ž¢Ô °ö QŽÔ °Ù 4‹Ð¾ QŽnÞnÞ ?ؔ?™?†”j™ —nТÞA¢A¢Ô ¢ŽnÐ n‹Ð¾Ê ç{ eŽn ß?Ã^ çÔÔÞn——碂 eŽn Ž¢w‰j ÔnŽ¢n¢ íŽÞEÞ ç¢e enÐ 4¢ÞnÐÔÞêÞô碂 enÐ ™žW †?ÏnŽÔÞ碂ԍ 9‹Ô îŽnenÐ nŽ¢n 9¨ÐQnÐnŽ † wÃj‰ aŠj ~Þ 0A—碂 QŽ—enÞ ÔnŽÞ °¤sö en¢ .Šj j™ n—e碂 ç¢ÞnÐ 2n—n{¨¢ ö¤€å°ÚÙö ssà ™ˆ ?ØÆ ŠÐÐj²´ aj™ ‚n¢n 2A—n¢Þn n¢Þen[–n¢¾ É—Ô Ž— n¢ÞÔ¸Ðn[‹n¢enÔ ¸nÐÔ«¢—Ž[‹nÔ ЗnQ ÔÞA¢eAÐeb în—[‹nÐ ŽÞ enÐ Ôn‹Ð Ž¢Ô žM ^ Ԏ¢e¾ :碍 9¨—–Ô‹¨[‹Ô[‹ç—n ³ jÄ ±

ž™ Þ碂 Aç{ eŽn Ž¢ÔÞn——碂ԸÐê{碂 Ãؙa ‰ÆÏ j‰W ÐAçn¢‚nÔç¢e‹nŽÞÔôn¢ÞÐç Ž¢ enÐ ?Ø Ø™ˆ â¾^ Ðj ¢wš  0AÔÞA‚ eÐn‹Þn‹nçގ‚n Ԏ[‹ {êÐ eŽn ?nŽÞ 睂nÔnÞôÞ êÔÔn nÔ ‰™ M‰™~ ?™~j ÏjÆwÃ?~Ï 9‹ÔçÐÔn¢ n¢ÞÔÞA¢en¢ –A¢¢b Qn Њ~Ð .ÏÃ?Ø ¨enÐ êQnÐ îîî¾{‚ôÔÞÐAçQŽ¢‚¾en¾ ?M MjÇÐC =Øw ?ØW†!çԎ– ޞ™ Éja ôçÐç¢eÔÞ¨[– ‚n‹¨Qn¢n¢ ¢Ž[‹ÞÞn[‹¢ŽÔ[‹n¢ {êЎÔÞçÔÔÞn——碂n¢ e碂ÔnŽ¢ÐŽ[‹Þ碂 nÔ ç¢Ô neŽn¢ÔÞnÞn¢ îŽ[‹ÞŽ‚b enÔ ¢ŽÔ 2‹nAŽÐnAގíŽÞEÞ Ž n $‹Ð ‚n‹n¢en¢ ÔnŽ¢n nÔÞEގ =ّ?Ùw´ j™ Ċ~ŠÐ jÄ ÐÄjša –¨n¢ .ÏÃ? j‰ˆ ”‰Ï enÐ ôç QAðnЎÔ[‹n¢ àŠja ØM‰ ‚nÐnÐj” 0ÞÐAƒn Ø ½.ÐĊW nŽ¢¾

Žn !Ee[‹n¢ ŠÇÐ~jÆÏ ÜMjÄ ™~ jš NJW† j³ .j‰Ïa Ý桁 Aæz jÃÆÏ j™ ajš ?™a r ٚa wÄjÙÐ 9nÐîA—Þ碂ÔeŽn¢ÔÞ

nÐ çÐԎ‹Ðn QŽn –ÐnAގín¢ ~j”j‰™ˆ +jÃƞ™j™ åj‰~ MjÆÏj†j™ ßÛÃa AQnÐ É:AÔ E¢Ô[‹n¢ ¢Ž[‹Þ A——Ž‚ÐA¸‹ŽnÐQnŽÞn¢ îŽnÔ Aç{ nŽ¢eÐç[–Ôí¨——n :nŽÔn eAÔajà j™ Æ?”ÇW†Ù‘ žaj ¢A¢ôínÐîA—Þ碂 A——nÔ Ô Ðç¢e ç ‹nŽƒn¢a en¢ eŽn nÐÔÞn¢ eAÔÔ ç¢ÔnÐn A¢¾ ç¢en¢ ¸E[–¾ ‚Ž¢‚ ç 2«¸{nЍ ‚碂 nÐ{ç‹Ð¾ v  v ×nТn¢ ÏjÃjÆÆjenÐÔ[‹«¢n j™ j7jà ‚¢nԍ nТAçnЍnÔÞÔ¸Žn—ínÐnŽ¢Ô í¨¢ ¤ajà QŽÔ .ÐĊW °å 4‹Ð ÐnŽÔÞE¢ôn ‰™a?Æ j ?š ajÄ 7Ÿ‘Ç†ŸW† ؙa ?™ÆÏ?Ïؙ~ åj‰~ r~?à ”?™ nŽ¢n ‚nôŽn—Þn9¨ÐQnÐnŽÞ碂 Aç{ eŽn 0¸¨ÐÞ ÔÞAÞÞ ç 0ÞnçnТ ç¢e ?A‹—n¢¾

ž™ ˆÙÄÇ ÃÆj¸ÐEÔn¢ÞŽnÐÞ¾ -Aϕ·–AÝóŒ!A¡Amœm¡Ý ?Ø ˆØ ™^ ߉jÏC~ ~jÆW jÙj a‰j .ÏÉW †ßž”ˆ a‰j 7jà ‰W†j Š–·Ïéz桁 ÞnÞ —nТÞb çÔÔ A¢Ô —nТn¢Ê¾ Žn ¨ nQn¢{A——Ô 9‹Ô—«Þn¢n¢ÔnQ—nb eAÔ eŽn ~Þj Ы{{ ÏjÏ Æ‰jîçÐen¢ ”j™ ™ 0‰ÆW† ؙaÏj™ ƉW† ç¢e Aç[‹ÞA¢ô ôç ¨ÐŽn¢ÞA—ŽÔ[‹n¢ -Ðê{碂 A¢enԍ É0ÞÐAçQŽ¢‚ ŽÔÞ Žn ‰ÆÏßj‰ ‰ÆÏ^ ç¢eQnŽ enÔ AðnЎÔ[‹n¢ EçQ¨en¢çÔnçÔ¾ A—Ô nÐÔÞn 0ÞAeÞ QnÐnŽÞÔ aj™ ajà Wj™ ?™Æ ? Ɉ ™ Ãj‰ ¼.ÏÉ ‰™ ϳ Ï?Ï ~] ™a^ ^ ÆÏÉW dmÏ AŠ¡` ύݍ• dmÓ 9

jà Ãwž j™†? j™ j?™Ïjޞ™ ” ¸nÐÔ¨¢A—AçÔÔ[‹çÔÔb eŽn 2nŽ—¢n‹nÐ ôç íŽnÐÞn¢ !A— çÔÞÐA‚碂ԨÐÞ .žW W†j ‰™ Ã?Ø Ž¢enЗŽnenТ –n¢¢n¢b nԢ碂 ‚ŽQÞ 2nn jđ¾´ nŽ¢ ÔÞE¢ .j‰Ï enÔ .W† wjÆÏ enТnŠšÐQnŽÞÔîn—Þ ínЗA¢‚n êЂnНnŽÔÞnЎ¢ 0Þn—ô— çԎ–A—ŽÔ[‹ ”‰Ï ~Þj ™?Mj™ † åˆ8 Ɖ™aßj jÃÆj CÏåj j‰™ a‰j Žn a‰j Æ?~Ï ÏÏj j‰™ˆ ~j wÛà en¢ AQ Žn¢ÔÞA‚bînÐen¢ å‰jÃj‰™å‰ ~jà wÃj‰ Š†Äj• ½8Ÿ‘‘šCÙ çÔÔÞn——碂 ¢¨[‹ QŽÔ 0¨¢¢{ÐnçÞnŸajš É~‰ ^Qn‚—nŽÞnÞn¾ j!AЎA ‚Ðê¢e—Ž[‹ ç¢e–A¢¢ ç{AÔÔn¢e

ž™ j‰ á½^ ÏjÉ ?Ø¢AQQnТ AðnТÞçТŽnÐÔÊb Ԏ[‹ ¨Ôn{ eЎ¢‚n¢en¢ 9nÐQnÔÔnÐ碂ÔQn ÏÃj™aínÐÔÞEЖÞn ™ ajÆ åØ ç¢e ç{ îAÔ ôç ç¢e†?Ï ôç ™žW† åj‰~Ï .W†Ã‰ÏÏ Æ‰W† ϞÏ? eŽn M‰jÏ -ŸÇàŠÐ†? ?‘æM jà jà Ïåj™ †?Ï jš] 2” ™ j™ ߉ja ¡w™ ßj eŽ‚nÔ nТn¢¾ "nQn¢ eŽnÔn nТn¢ Ô¸ÐA[‹ ¨¨¸nÐAގ¨¢ !ŽÞ‚—ŽnenÐ ¸ÐEÔn¢ÞŽnÐÞn¢ ç¢ÞnÐ enÐ .ÐĊW .W† înŽ—Ô eŽn¢ÔÞA‚Ô ç¢eAç{ÞA‚b ?†Ãj š en¢ 0Þ¨{{ enÐ -Ðê{碂 í¨ÐQnÐnŽ ³ ~‰ÏÏj ؐ† ߉j .?W†j Šš žw ~j® ÏÃؔ 炎n—b A¢enÔí¨ÐԎÞôn¢enÐ enÐ Ž j™ ω~^ eAÐ{ QnŽ -AЖ¸—AÞô!A¢A‚nn¢Þ 

¨¢¢nÐÔÞA‚b €¾ ç‚çÔÞb —Ee ‰™ ÆÏCaÏ Æ Ø™a ~‰MÏ á¯jÄЊš å}¾ 0n¸ÞnQnÐb QnÔç[‹Þ înЍ ‰ÆÏ ß‰W† à aÃØ žÆÆ 8‰jÆj™wja ‰™ Þ 0[‹—çÔÔ îŽÐe nŽ¢nÆÏj nÔ[‹Ž[‹Þn AçÔ jϳ½ †Ã .W† WÆ ωž™‰jÃÏ Þž ØW† ”ja wؙ jÆ ?™~j °s QŽÔ å°¾°} 4‹ÐbÞnÞ¾ çԖç¢{Þ ç¢e $¢—Ž¢n¢n— ¢A¢ô‚nînЖÔ[‹A{Þ¾ Žn«[‹Þn¢ 0ÞAeÞ îçÐen Ԏ[‹ !n¢Ô[‹n¢ AQnÐ Aç[‹ ߉j A A‹¢‹¨{ 0ÞÐAçQŽ¢‚ înŽÔÞ ¨‹A¢¢ ¡w™jó ?™™ Ïj ‰ÏÏ^ j™^ enÐ QnŽen¢ ÔÞEeގÔ[‹n¢ Ž—e碂ÔnŽ¢ nŽÞ碂 í¨¢

¨ÐŽÔ :ŽeA¢¢ nŽ¢n¢ j .W†Ã 8ž ؙaŽ¢enA¢¢ ™ w~?™~ jÆ ~jÃ?a í¨ "A[‹Þ ə™j !AЎ¨¢ A——nwj™ !Ee[‹n¢ Ž 2Ã‰W† ÏÃjw en¢¾Ž ({{¢ç¢‚ÔônŽÞn¢

Žn¢ÔÞA‚ ¢ÞnТnÞ æP–EæœÓÝæÏ¡mÏ ç¢ÞnÐԎ¢e ƉW†^ Ø 2AçÔn¢eç¢enŽ¢nÐ nÐôE‹—Þ¾ ¢ +jÏ ž™jÃÆj‰ j†”j dmÏ PAïmύÓZŠm¡ ¡A¡óìmÏíA–Ý桁 0j‰™ž {êÐ eAÔ çQŽ—EçÔÞçТŽnÐ AçԂn !nŽ¢e¨Ð{nÐ 9nЖn‹ÐÔ[—çQ a‰j å?® ?j™ enÐ nŽ¢n 9¨ÐQnÐnŽe碂 8j wj^ :žÃ ؙa ž™a j 0‰®®Æ³ Ï ajà ƉW† !jß ÐŽ[‹Þ碂n¢ jÆW†C ‰aØj a?ÆÆ îîî¾ AðnЎÔ[‹nЍA¢enԍ 0‰jà ‰™a‰Þ A—Ô -nÐÔ¨¢ înŽÞnÐn¢ÞîŽ[–n—¢ ç¢e nŽ A¢ ç¢e ‹AÞÞn Aç[‹ ‹¨‹n¢ çÔQŽ—e碂ԍ ç¢e nŽÔÞ碂ԍ ؙa wÏÆw j Mj‰ ~ƈ îE‹—Þb eA A——n 0¸¨ÐÞÔÞEÞÞn¢ Ôn‹Ð jÆ rç¢ÞnÐ

nçÞÔ[‹—A¢e º9

» Ž¢nŽ¢ nŽ¢n A–Þçn—— n—e碂 2n—n{¨¢ ö¤€å°ÚÙö ssà ‰™ j™ å‰Þ‰ ۆà †?Ï Ãwž ÉWÏ Æj‰™ —ÞnÐ í¨¢ Ôn[‹Ô QŽÔ n—{ A‹Ðn¢ Ž¢ j Ï ‰Æ‰j jà QŽÔ 0¨¢¢ÞA‚ í¨¢ °ö QŽÔ °Ù 4‹Ð¾ jÆÏ Ï j” ™‰W† +ގj ÃÏ -j‰ ¢ÔÞn——碂ԸÐê{碂¸nÐÔ¨¢A—AçÔÔ[‹çÔÔ¾en¾ ajà ÆjMÆ åØ ®jÃÆ¡ ajÃÆ W† 7ž ^ ?çÔEÞô—Ž[‹n à ajÆ Æ† Mjƞ™ ÆW†‰W 0AÔÞA‚ eÐn‹Þn Ԏ[‹ôn¢ÞÐA— {êÐ eŽn ØÃÆ žW† Æj†Ã n¢ÞÔ¸Ðn[‹n¢enÔ ¸nÐÔ«¢—Ž[‹nÔ ÔnŽn¢¾ ÉçƒnÐen ‹AÞ nÔ 2A—n¢Þn ç¢Ô êQnÐÔA¢eÞn¢ 0[‹ÐnŽQn¢ A¢ eŽn

~?™å .ÏÃ? aj™ ‰™™~j ÆW† ‰™ ØM‰ ™³ ¨enÐ êQnÐ îîî¾{‚ôÔÞÐAçQŽ¢‚¾en¾ ؐj ‚n¢n n¢Þen[–n¢¾ É—Ô Ž— ЗnQ ÔÞA¢eAÐeb în—[‹nÐ ŽÞ enÐ Ôn‹Ð Ž¢Ô j†ˆ ÏÃ?~j .ÏÃ? Ã~ à åØ r 0j‰™ 0‰jà j ØM‰ ç¢e nÐAÞ碂 ‚ŽQÞ nÔ Aç[‹ QnŽ ™ÆMØ ?Ïj ¢Ž[‹ÞÞn[‹¢ŽÔ[‹n¢¢{¨Ô neŽn¢ÔÞnÞn¢ ‰Ã™ ÐAçn¢‚nÔç¢e‹nŽÞÔôn¢ÞÐç Ž¢ en ¼ja ™~³ ~?à -j~j ] 2™‰ jš ‰Æ ‰™ Ž¢ 0ÞÐAçQŽ¢‚ ŽnÐ ‚çÞ ‚n{A——n¢¾Ê  ‹Ž¢¾ Ð ínÐînŽÔÞ eAQnŽ Aç{ en¢ Æ Ïj™Æ jj™ ‰Ï ØÏj ajÆ ~ØÏj enÐ QAðnЎÔ[‹n¢ Ž MŸa ޞà jƞ™ajà j‰™ÆÏ Ï ?Mƞ ߞ† ƉW† ™‰ÆÆj a?”‰¢ŽÔ jÐjM

žåj™Ï‰™ åØÃåj ߉Ãa ‚n¢ÞçÐ {êÐ ÐQnŽÞ¾ ¢n—e碂 a‰j žÃ ‰”Ž jÃÆ nÔÞEގ -ŸÇàŠÐ†? ?‘æ j‰™j a‰j e碂ÔnŽ¢ÐŽ[‹Þ碂 ŽÔÞ nÔ ç¢Ô îŽ[‹ÞŽ‚b ôç 2‹nA³ ÐnAގíŽÞEÞ n $‹Ð ÉŽ¢ ¢«——[‹n¢ A ‚n‹n¢en¢ !çԎ– Þ A¢¾ nÐ çÐÔ QŽnenÐ ¢A¢ôínÐîA—Þ碂 ‰WÏj ¡w™ jÃÆ ¼-?™ ÏÏj2A‚Q—AÞލ nЎ[‹Þ

ž™ ÏÆjÏ ?Øw A——nÔ çWˆ en¢ á¯jÄЊš ‚nÐnÐ nŽ¢¾

Žn ÆjMÆÏ ~jÆÏÃÔnŽ¢n ~jÐ åؙ ‰ÆW† aj” .ÐĊ Ãajà ‰†Ãj ‰” ‰W†!Ee[‹n ~0ÞÐAƒn ç¢ÞnÐ 2n—n{¨¢ ö¤€å°Ús€} •ŠÐÐç¢e 2™Ïj ƞ

Ãj‰ ØÃÆj †?Ï Ã‰~‰ -Aϕ·–AÝóŒ!A¡Amœm¡Ý j‰Ï ažW ™ ‚碂 ~jˆØžÏϞ

Žn !A¢¢Ô[‹A{Þn¢ enÐ ç¢ÞnЍ A‹¢‹¨{ –¨ÔÞnÞ {AÔޔjÉ àö çÐ¨Ê í¨ ¯ÄCW†Øàö¾ ?Øw ~j™jj™ jÇ ‰^ a‰j ÐQnÐnŽÞ碂 Aç{ eŽn• M‰™ˆ a?Mj–ÐnAގín¢ ™j†ˆ .ÏÃ?Ø žž?” eAÔÔ ç¢ÔnÐn ¸E[–¾ Ô ‚Ž¢‚ çajà eŽn nÐÔÞn¢ 2«¸{nЍ nÐ{ç‹Ð¾ Ø™ v ?ωž v j™³ 7†ÆÐnŽÔÞE¢ô 0¸¨ÐÞ ÔÞAÞÞ ç 0ÞnçnТ ç¢eÔ[‹Žne—Ž[‹n¢ ?A‹—n¢¾ Ž¢A¢ôEÞnÐb a‰j ?ØÆ ®jà ‰” ?aj™Ž‹Ðn jà ?™ ÛMjà —nТn¢ í¨¢ ¤ QŽÔ °å 4‹Ð °€¾ 痎¾ C™™jà ç¢en¢ †?Ï Æ‰j ߉à ~jM™½ j™³ ؙa åØeŽn Ԏ[‹ ™žW  wjÃω~ ”‰Ï ™?W† ?ÆW†j ðnЎÔ[‹n¢ A¢enԍ É0ÞÐAçQŽ¢‚ j jÃMÆÏ Ø™a 8‰™Ï ?™ a‰j ™ ™CØ ßjÈ 0ÝAdÝzéŠÏ桁 zéÏ 8ž ŽÔÞ A—ÔMØ™Ï nÐÔÞnj0ÞAeÞ Ž¢ QnÐnŽÞÔ en¢ ôçí¨Ðj^ Ž¢ -AÔÔAç ç¢e /n‚n¢Ô É:n¢¢ eŽn

.ÏÛW eAÔ -AЖ¸—AÞô ÉWÏ ~jˆ † ‰””j

?wk¨ÐŽn¢ÞA—ŽÔ[‹n j‰™j” ôç ”‰Ï ‰†Ãj™ Ã?Øj™ 8ž ؙajÃÏj ™~jMžÏ] jÆÏ ‰™ dmÏ AŠ¡` ύݍ• dmÓ 9

ç¢e Aç[‹ÞA¢ô ‰” ”j™ jww 7†Æ ˆ0à Ôb eŽn 2nŽ—¢n‹nÐ ôç íŽnÐÞn¢ åØÆ?” ½ Ɖ™a ~jà QçЂ AçԂnÞÐA‚n¢n¢ nôŽÐ–ÔÞçТŽn .ÏÉW A¢A‚nn¢Þ A A‹¢‹¨{ 0ÞÐAçQŽ¢‚ j™^ ”j™³ ³ ‰j ¼Ø !A— çÔÞÐA‚碂ԨÐÞ enÔ jˆ ‰Ïؙ~ j†ˆ j‰™j™ ¡óm–·mÏÓ§¡m¡ ÆÏÉWj™ ™Øà ؙa CÆÏ .ÏÉWåØMj†¡Ã^ ™j Ðn¢ ÅçA—Ž{ŽôŽnÐÞ ‹AÞÞn¢b ÞÐAÞn¢†j™^ QnŽ ?Mjà ÆjMÆÏ nŽ¢n ЎÞÞn¢b enÐ É ¨¢ ÃjØaj aj™ ØÃÆÏj‰™ ÆCÏ吉W† ¡™™Ïj Ɖj ”ÛÏåj™^ .žWj™ ínÐÞÐA‚—Ž[‹ ‹ ç¢e ç{AÔÔn¢e

Ċ~ŠÐÐj ¢wšjÄ

Ôá

0·§ÏÝ ÓÝAÝÝ 0ÝmæmÏ¡

0·§ÏÝ ÓÝAÝÝ 0ÝmæmÏ¡

æÙ¾ ½ÙwÐÄjššjš ~j†¢ÄÐ a?

4

9§ÏPmÏmÝ桁 Aæz dm æÓíAŠ–·Ïéz桁

mύm¡A¡mP§Ý` AæZŠÝA¡ó zéÏ !EdZŠm¡


Die vhs Straubing Die Volkshochschule Straubing ist eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Volkshochschule Straubing gGmbH). Gegründet wurde diese von der Stadt Straubing als Gesellschafter zum Zweck der Förderung der Bildung Erwachsener und Heranwach­sen­ der auf sämtlichen Bereichen des gegenwärtigen Lebens in einer freiheitlichrechtsstaatlich geordneten Gesell­schaft im Rahmen der kommunalen Auf­gaben­stellung der Stadt Straubing im Sinne des Art. 83 Abs. 1 der Bayerischen Verfassung und Art. 7, 57 Abs. 1 der Bayerischen Ge­meindeordnung.

(v.r.n.l.) Die Aufsichtsräte Stadtrat Werner Schäfer, Stadtrat Rudolf Lichtinger, Stadträtin Elisabeth Speigl, Aufsichtsratsvor­sitzende Bürgermeisterin Maria Stelzl, stv. Aufsichtsratsvorsitzende Stadträtin Hannelore Christ und Geschäftsführer Ulrich Holzapfel.

Registergericht: AG Straubing, HR B 10833 Geschäftsführer: Ulrich Holzapfel, Dipl.-Sozialpäd.(FH) Vorsitzende des Aufsichtsrates: Maria Stelzl, Bürgermeisterin in Straubing Mitglieder des Aufsichtsrates: Stadträtin Hannelore Christ, Stadträtin Elisabeth Speigl, Stadtrat Rudolf Lichtinger, Stadtrat Werner Schäfer Fachbereiche Gesellschaft/Leben (1), Kultur/Gestalten (2) und Reisen/Exkursionen (7): Fachbereichsleiterin Martina Pellkofer (in Elternzeit) Fachbereiche Gesundheit (3) und Sprachen (4): Fachbereichsl. Petra Wild Fachbereiche Berufliche Bildung/EDV (5) und vhs-Spezial (6):

Geschäftsf. Ulrich Holzapfel

Verwaltung:

Vanessa Holowecki Petra Richter Anja Süther

Auszubildende:

Rebecca Welsch (KfB)

Technik:

Peter Schmid

Geschäftsstelle/Anmeldung:

Schulgasse 22, 94315 Straubing Tel. 09421/8457-30, Fax 09421/8457-50 E-Mail: info@vhs-straubing.de www.vhs-straubing.de, mobil.vhs-straubing.de

Service-Zeiten: Montag bis Mittwoch: 8:00 bis 17:00 Uhr Donnerstag: 8:00 bis 18:00 Uhr Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr Zusätzlich von September bis Mai außerhalb der Schulferien: Mo. bis Do. von 17:00 bis 19:00 Uhr Bankverbindung:

Konto 559 559 2, Raiffeisenbank Straubing eG (BLZ 742 601 10) 5


^

P

Die Parkgarage am Kompetenzzentrum (Ein­fahrt Petersgasse) steht auch allen vhs-Teilnehmern zur Verfügung - die Kosten betragen pro Einfahrt 1,50 € für 8 Stunden. Über einen eigenen Aufgang wird direkt der Hof der vhs erreicht. Teilnehmer mit einer erheblichen Gehbehinderung können - solange der Vorrat reicht und bis auf Widerruf - gegen Pfand eine Parkberechtigung im hinteren Teil des Parkplatzes im vhs-Hof erhalten.

P

Kostenlose Parkplätze finden Sie am Peterswöhrd in der Nähe des JTG. Weitere Parkmöglichkeiten sind entlang der Schulgasse (2 Stunden mit Parkscheibe) und den angrenzenden Straßen.

Herzlich Willkommen als Gast in unseren Veranstaltungsräumen

Gerne begrüßen wir Sie als Gast in der Volkshochschule Straubing und bitten gleichzeitig um Beachtung folgender Verhaltensregeln: Eine pflegliche Behandlung der zu nutzenden Räume und deren Einrichtung sollte eine Selbstverständlichkeit sein! Behandeln Sie bitte im eigenen Interesse die Einrichtungen der vhs und anderer Örtlichkeiten schonend und dem Ver­wendungs­zweck entsprechend und verlassen Sie genutzte Räumlichkeiten so, wie Sie sie selber vorzufinden wünschen. • Das Rauchen ist in den vhs-Häusern und auf dem gesamten Gelände von Schulen grundsätzlich nicht gestattet. • Für Garderobe und mitgebrachte Wertgegenstände haftet die vhs nicht. • Um den Kursbetrieb nicht unnötig zu beeinträchtigen, bitten wir darum, auf Ruhe in den Gängen zu achten. • In den EDV-Räumen ist Essen und Trinken grundsätzlich untersagt – falls Sie in den anderen Räumen (v.a. mit Teppichboden!) etwas zu sich nehmen, bitten wir im Interesse der anderen Nutzer um besondere Umsicht! Im Übrigen steht für alle Teilnehmer das vhs-Café im Haus B zur Verfügung. • Offenes Licht (Kerzen!) ist aus Brandschutzgründen nicht erlaubt. Fluchtwege sind freizuhalten. • Sollte die Sitzordnung verändert worden sein, dann ist vor Verlassen des Unterrichtsraumes die ursprüngliche Ordnung wiederherzustellen. • Beschriftete Tafeln müssen gelöscht, elektrische Geräte abgeschaltet und ausgesteckt, Moderationswände freigeräumt und benutztes Flipchart- und sonstiges Papier als Altpapier entsorgt werden. • Nach Beendigung der Veranstaltung ist darauf zu achten, dass die benützten Räume in ordnungsgemäßem Zustand verlassen, die Fenster und Türen geschlossen, die Heizung auf normale Raumtemperatur reguliert und die Beleuchtung abgeschaltet werden.

Im Interesse aller Beteiligten und der Umwelt bitten wir um Beachtung und danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Die Leitung der Volkshochschule Straubing gGmbH 6


Wichtig: Was ist bei einer Anmeldung zu beachten?

Volkshochschule Straubing gGmbH

- Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung der Volkshochschule Straubing gGmbH (vhs) bietet der/die Teilnehmer/-in den Abschluss eines Vertrages verbindlich an. Der Vertrag kommt mit der Annahme durch die vhs (sofort mündlich oder bei schriftlicher Anmeldung per FAX, Post oder im Internet durch Zusendung der Anmeldebestätigung per E-Mail oder Post) zustande. - Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Volkshoch­schule Straubing gGmbH. Diese sind auf den letzten Seiten dieses Programmhefts abgedruckt und werden Bestandteil des Vertrages. - Ein Rücktritt des Teilnehmenden vom Vertrag ist demnach nur bis zum sechsten Werktag* vor Veranstaltungsbeginn ohne Kosten möglich. Eine telefonische oder persönliche Abmeldung zwischen dem fünften und dem ersten Werk­tag* vor Veranstaltungsbeginn - nicht jedoch am Tag des Kursbeginns selbst - ist gegen ein Storno-Entgelt von 5 € möglich. - Mit dem Tag des Kursbeginns ist damit ein Rücktritt vom Vertrag nicht mehr möglich: Das Teilnahme-Entgelt wird in vollem Umfang fällig. Nur bei Kursen ab mindestens fünf Veranstaltungs-Terminen ist eine telefonische oder persönliche Abmeldung im Zeitraum ab dem Tag des Veranstaltungsbeginns bis zum Werktag* vor dem zweiten Kurstermin gegen eine Kosten­beteiligung von 10 % des gesamten Teilnahme-Entgelts zzgl. 5 € Storno-Entgelt möglich. Bei Staffelpreisen ist die Berechnungsgrundlage das höchstmögliche Teilnahme-Entgelt. - Für Reisen/Exkursionen und Lehrgänge gelten individuelle Storno-Regeln. - Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass auch bei Krankheit oder Nicht­ erscheinen das volle Teilnahme-Entgelt berechnet wird. - Sofern eine Anmeldung zu einer Veranstaltung nicht mehr berücksichtigt werden kann oder ein Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht stattfindet, werden Sie von uns informiert. - Erhalten Sie nach bestätigter Anmeldung von uns keine Nachricht, findet der Kurs auf jeden Fall wie angegeben statt! * Werktag: Montag bis Freitag während der Service-Zeiten der vhs 7


Kurse für Kurzentschlossene Reisen/Exkursionen W71023E Kulturmetropole Berlin - Einführungsvortrag Einführungsvortrag zur Studienreise 2012 kostenlose Informationsveranstaltung Manuel Schäfer Reisen zur Kunst und Kultur 1 Abend: Fr 13.01., 19:30-21:00 Uhr 1-30 TN,

Einkommensteuererklärung W10402 Einkommensteuererklärung 2011 Josef Wuddi, Steuerberater 1 Abend: Mi 25.01., 19:00-20:30 Uhr 8-30 TN, 9,50 €

Erziehungsfragen/Pädagogik W10707 Kinesiologie für Jedermann - Übungskurs Michaela Richter, Heilpraktikerin 1 Nachmittag: Sa 21.01., 14:00-17:00 Uhr 6-10 TN, 15 € W10738 Erfolg-Reich-Sein - Tagesseminar Seminarreihe „Das Leben spielerisch meistern“ Reinhard Maschauer, Krankenpfleger, Lebensberater 1 Tag: Sa 14.01., 10:00-17:00 Uhr 6-20 TN, 30 € W50214 Jetzt pack ich‘s an! Vom Wunsch zur Wirklichkeit Erwin Hauser, Kommunikations- und NLPLehrtrainer 1 Abend: Mi 11.01., 18:00-21:00 Uhr 6-14 TN, 29,50 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Wissen und mehr 8

W50215 Schnell schreiben und notieren in nur 5 Stunden! Für Vorträge, Protokolle und persönliche Notizen, für Besprechungen und am Telefon Rudi Bauer, staatlich geprüfter Lehrer der Kurzschrift 5 Abende: Di 17.01.-Di 14.02., jew. Di 19:0020:30 Uhr 5-16 TN, 38 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 5 € für Materialkosten (Skript kann beim Dozenten erworben werden) W50216B Erfolgreiche Stressbewältigung Ganz schnell gut drauf NeuroLinguistisches Programmieren (NLP) Erwin Hauser, Kommunikations- und NLPLehrtrainer 1 Abend: Di 24.01., 18:00-21:00 Uhr 6-14 TN, 29,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) W50217 NLP-Zielearbeit: Mit Kreativität und Energie in die Zukunft Monika Stemmer, NLP-Trainerin (DVNLP), staatl. gepr. Übersetzerin (F) 1 Tag: Sa 28.01., 9:30-18:00 Uhr 6-10 TN, 64 € (keine Erm. außer SR-Pass) W50305B Auf Messen optimal kommunizieren! Johann Kreilinger, Kommunikationstrainer 1 Tag: Sa 21.01., 9:00-16:00 Uhr 5-10 TN, 89 € (keine Erm. außer SR-Pass)

EDV-Kombi-Einführung W50402 PC für Einsteiger Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Alexander Müller, staatl. gepr. Datenverarbeitungstechniker 6 Abende: Di 17.01.-Do 02.02., jew. Di u. Do 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 103 €


Kurse für Kurzentschlossene Computerschreiben W50407 Computerschreiben in vier Stunden für Jugendliche und Erwachsene Tastschreiben mit dem ats-System Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin, ats-Trainerin 4 Nachmittage: Fr 13.01.-Fr 03.02., jew. Fr 16:00-17:15 Uhr 7-15 TN, 30 € zzgl. 20 € für 4 ats-Lernhefte (verpflichtend) (keine Erm. außer SR-Pass) W50412K Computerkids: Tastschreiben in vier Stunden für Schüler ab der 4. Klasse Tastschreiben mit dem ats-System Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin, ats-Trainerin 4 Nachmittage: Fr 13.01.-Fr 03.02., jew. Fr 14:30-15:45 Uhr 7-15 TN, 30 € zzgl. 20 € für 4 ats-Lernhefte (verpflichtend) (keine Erm. außer SR-Pass) W50435S Einfache Bildbearbeitung und Archivierung - EDV für aktive 55+ mit dem freien Programm IrfanView Gerhard Welter 2 Vormittage: Di 10.01. u. Do 12.01., jew. 8:3011:30 Uhr 5-10 TN, 42 € zzgl. 3 € für CD-ROM (keine Erm. außer SR-Pass)

Kombikurs MS Office W50443 Office-2010-Kombi: Word, Excel & Adressverwaltung in Outlook Optimaler programmübergreifender Einsatz des Office-Paketes im Büroalltag und privat Martin Schuster 6 Abende: Di 17.01.-Do 02.02., jew. Di u. Do 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 103 €

W50461 PowerPoint 2010 für Einsteiger mit PraxisWorkshop Alexander Grimm, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker 3 Abende: Mo 16.01.-Mo 23.01., jew. Mo u. Mi 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 52,50 € W50473 Internet Kurz-Einstieg Zugänge zum Internet, Internet Explorer und Umgang mit E-Mail Alexander Müller, staatl. gepr. Datenverarbeitungstechniker 1 Abend: Mo 16.01., 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 18 € W50481 Digitale Fotografie für Einsteiger Martin Schuster 3 Abende: Mi 18.01.-Mi 25.01., jew. Mi u. Mo 18:30-21:30 Uhr 7-10 TN, 52,50 € zzgl. 3 € für CD-ROM

Englisch W40611-2 Englisch mit Muße - Grundstufe 2 Vormittag 17. Semester Andreas Staisch, Übersetzer und Dolmetscher 12 Vormittage: Mi 25.01.-Mi 02.05., jew. Mi 10:00-11:30 Uhr 7-16 TN, 87 € bei 7 TN / 76 € bei 8 TN / 68 € bei 9 TN / 60 € bei 10 TN / 56 € bei 11 TN / 51 € ab 12 TN Lehrwerk: English Network 3 (New Edition), ab Unit 2, Langenscheidt Verlag W40624-2 English - easy conversation Andreas Staisch, Übersetzer und Dolmetscher 12 Vormittage: Mi 11.01.-Mi 18.04., jew. Mi 8:30-10:00 Uhr 7-12 TN, 87 € bei 7 TN / 76 € bei 8 TN / 68 € bei 9 TN / 60 € bei 10 TN / 56 € bei 11 TN / 51 € ab 12 TN 9


Kurse für Kurzentschlossene Entspannung W30116-2EK Yoga für Eltern und Kinder (7 - 12 Jahre) Natalia Schabalin, Yogalehrerin YSS 10 Nachmittage: Fr 13.01.-Fr 23.03., jew. Fr 15:15-16:15 Uhr 6-6 TN, 53 € (erstes Kind frei, zzgl. 8 € für jedes weitere Kind) W30118-2 Chakra-Übungen für Gesundheit, Harmonie und innere Kraft Natalia Schabalin, Yogalehrerin YSS 10 Abende: Di 10.01.-Di 20.03., jew. Di 17:0018:30 Uhr 8-12 TN, 63 €

Skilanglauf W30278 Skilanglauf - Anfängerkurs klassischer Stil Tanja Kammerl, Präventions-Übungsleiterin 4 Vormittage: Samstag, 21.01.2012, 10:00-12:00 Uhr Sonntag, 22.01.2012, 10:00-12:00 Uhr Samstag, 28.01.2012, 10:00-12:00 Uhr Sonntag, 29.01.2012, 10:00-12:00 Uhr 5-10 TN, 49 € W30279 Skilanglauf - Aufbaukurs Technikverbesserung Tanja Kammerl, Präventions-Übungsleiterin 1 Nachmittag: Sa 21.01., 12:30-15:30 Uhr 5-10 TN, 18 €

W30733K Hippes Gemüse - Hoppe Pfanne Kochkurs für junge Leute (11 - 18 Jahre) Zita Lukac, Hauswirtschaftsmeisterin 1 Nachmittag: Sa 21.01., 15:00-18:00 Uhr 6-12 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 5 € Materialkosten W30734 Kartoffelküche Ursula Bauer, staatl. geprüfte Hauswirtschafterin 1 Abend: Do 26.01., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. ca. 4 € Materialkosten

Malen W20511 Acrylmalen für Anfänger Schnupperkurs Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin 1 Abend: Di 17.01., 18:00-21:30 Uhr 7-10 TN, 17,50 € zzgl. ca. 5 € Materialkosten pro Bild W20512 Acryl Powerkurs für Fortgeschrittene Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin 2 Abende: Di 24.01. u. Di 31.01., jew. 18:0021:00 Uhr 7-10 TN, 32 € zzgl. ca. 5 € Materialkosten pro Bild

Plastisches Gestalten

Kochen/Backen

W20608K Recycling-Werkstatt „So ein Müll!“ für Kinder von 5 bis 8 Jahren Irmi Hornberger, Dipl. Designerin (FH), Psycholog. Beraterin 1 Vormittag: Sa 21.01., 9:45-12:00 Uhr 5-9 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 3 € Materialkosten

W30732 Alles vom Blech - pikant und süß Ursula Bauer, staatl. geprüfte Hauswirtschafterin 1 Abend: Do 19.01., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. ca. 4,50 € Materialkosten

W20609 Workshop Weidenflechten: Schneckenhäuser: „Sie und Er“ Ein dekorativer Blickfang im Garten Maria Tremmel, Heilpraktikerin 1 Nachmittag: Fr 13.01., 14:30-20:30 Uhr

10


Kurse für Kurzentschlossene 6-12 TN, 42 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 20 € Materialkosten W20610 Workshop Weidenflechten: Rankgerüst ein dekorativer Blickfang im Garten Maria Tremmel, Heilpraktikerin 1 Nachmittag: Sa 14.01., 14:30-20:30 Uhr 6-12 TN, 42 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 20 € Materialkosten W20611 Workshop Weidenflechten: Weidenthron Maria Tremmel, Heilpraktikerin 1 Nachmittag: So 15.01., 14:30-20:30 Uhr 6-12 TN, 42 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 20 € Materialkosten

Tanz W20914F Workshop: Orientalischer Tanz für Frauen: Trommelsolo Fortgeschrittene im Orientalischen Tanz Edna (Dacua-Eschle) Semiramis, Tänzerin und Lehrerin 1 Nachmittag: Sa 28.01., 14:00-17:30 Uhr 12-20 TN, 40 € (keine Erm. außer SR-Pass) W20915F Workshop: Orientalischer Tanz für Frauen: „Tanz mit Fächerschleiern“ Fortgeschrittene im Orientalischen Tanz Edna (Dacua-Eschle) Semiramis, Tänzerin und Lehrerin 1 Nachmittag: So 29.01., 11:00-14:30 Uhr 12-20 TN, 40 € (keine Erm. außer SR-Pass) W20920K Kreativer Tanz für Kinder von 7-10 Jahren Anja Obermeier, Steptanz-Lehrerin und Erzieherin 2 Tage: Samstag, 21.01.2012, 13:30-15:00 Uhr Sonntag, 22.01.2012, 13:30-15:00 Uhr 6-15 TN, 19 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Wissen und mehr

W20922 Steptanz: Schnupper-Workshop Anja Obermeier, Steptanz-Lehrerin und Erzieherin 2 Tage: Sa 21.01. u. So 22.01, 11:00-12:00 Uhr 3-12 TN, 19 € W20926P Tanzkurs „Beginner“ - ... jetzt geht‘s los Move & More, das mobile Tanz- und Bewegungsstudio 6 Abende: Do 19.01.-Do 01.03., jew. Do 20:0022:00 Uhr 8-24 TN, 75 € (keine Erm. außer SR-Pass) (pro Person, d. h. pro Paar 150 €) W20929 Tanzkurs für Paare und Singles - Grundkurs Stufe 1 ADTV-Tanzschule Seidel 6 Abende: Fr 13.01.-Fr 17.02., jew. Fr 19:1521:25 Uhr 14-40 TN, 74 € (keine Erm. außer SR-Pass) W20930 Tanzkurs für Paare und Singles - Grundkurs Stufe 1 ADTV-Tanzschule Seidel 6 Abende: Sa 14.01.-Sa 18.02., jew. Sa 14:4516:55 Uhr 14-40 TN, 74 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Schreinern W21205K „Ja so warn´s de oidn Rittersleut“ - Schreinern für Kinder von 7 - 11 Jahren Tobias Baron, Schreinermeister 1 Vormittag: Sa 28.01., 9:30-12:30 Uhr 4-6 TN, 21 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 12 € Materialkosten

Textiles Gestalten W21313 Taschen und Accessoires aus Stoffresten Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin 1 Abend: Do 12.01., 18:00-21:30 Uhr 6-8 TN, 21,50 € 11


vhs

Aktion Gesundheit Volkshochschule Straubing gGmbH AOK Bayern - Die Gesundheitskasse Direktion Straubing

AKTION GESUNDHEIT Kurse Vortr채ge Seminare

12


INTEGRATIVE BILDUNGSARBEIT 1. Bildungsmöglichkeiten für Alle Die vhs will in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk INTEGRATIVE BILDUNGSARBEIT ihre Bildungsangebote für Menschen mit Behinderung erweitern. Alle Veranstaltungen, die von der vhs angeboten werden, sollen von Menschen mit Behinderung gemäß ihrer Möglichkeiten besucht werden können. Hierbei macht es keinen Unterschied, ob eine körperliche oder geistige Behinderung oder eine psychische Erkrankung vorliegt. 2. Barrierefrei Lernen Die vhs ist bestrebt, Interessenten, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, die Teilnahme an allen Kursen zu ermöglichen, so dass Treppen keine Hindernisse darstellen. - Folgende Räume sind barrierefrei erreichbar: Schulküche (LS001), LS 002 bis 009 - In den EDV-Räumen LS 005 und LS 006 stehen für Rollstuhlfahrer spezielle Tischerhöhungen für Tastatur und Maus zur Verfügung. Auf einen Rollstuhl angewiesene TeilnehmerInnen sollten bei der Anmeldung die vhs entsprechend informieren - wir werden versuchen, Kurse, die nur über Stufen erreichbar sind, in entsprechende barrierefreie Räume zu verlegen. 3. Kurskosten / Entgelt-Ermäßigung Menschen mit einem GdB ab 50 % erhalten gegen Vorlage des Behinderten­ausweises für bestimmte Veranstaltungen eine Entgelt-Ermäßigung von 25 % der Kurskosten. 4. Assistenzmodell Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung oder einer psychischen Erkrankung, die es sich nicht zutrauen, allein an einem Kurs der vhs teilzunehmen, können dieses Modell in An­spruch nehmen. Assistenz bedeutet, dass der Teilnehmer, die Teilnehmerin während der Kursdauer von einem Assistenten begleitet wird. Ihren Wunsch nach Assistenz leitet die vhs gerne an das Netzwerk INTEGRATIVE BILDUNGSARBEIT weiter.

Das Interesse am ECDL bei Menschen verschiedener Behinderungsarten ist groß, denn gerade sie finden insbesondere im Bereich der PC-Arbeitsplätze Zugang zur Arbeitswelt. Der ECDL ermöglicht Menschen mit Behinderungen den Nachweis ihrer Leistungs­fähigkeit, da sie damit am selben internationalen Bildungsstandard gemessen werden wie nicht behinderte Menschen. Entscheidende Voraussetzung dafür ist Barrierefreiheit, die mit dem Bundesbehinderten­gleichstellungsgesetz geforderte Zugänglichkeit aller gesellschaftlichen Bereiche für Menschen mit Behinderungen. Die DLGI hat nun die Barrierefreiheit des ECDL verbessert, um mehr Menschen mit Behinderungen den Zugang zum ECDL durch den Einsatz so genannter HCP-Tests für Menschen mit Behinderung zu ermöglichen. Das Projekt ECDL Barrierefrei wird gemeinsam von der DLGI und der Stiftung Digitale Chancen im Rahmen des Microsoft-Programms Unlimited Potential durchgeführt. 13


14


Verantwortlich: Ulrich Holzapfel, Leiter der Volkshochschule Titelbild: Blick vom Stadtturm auf die Altstadt (privat) Auflage: 8.500 Exemplare, gedruckt auf 100% Altpapier Layout: vhs Straubing 15


Gesellschaft/Leben Zivilcourage/Freizeit

Zivilcourage

Freizeit

X10101 Zivilcourage Kooperation mit dem Polizeipräsidium Niederbayern und der dominik brunner stiftung vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Abend: Mi 14.03., 18:30-21:30 Uhr 6-16 TN, kostenlos, Anmeldung erforderlich Vor dem Hintergrund brutaler Übergriffe von jugendlichen Gewalttätern wie in München, aber auch im Zusammenhang mit weniger spektakulären Ereignissen in der näheren Umgebung, ist in der Öffentlichkeit erneut eine Diskussion über die scheinbar fehlende Zivilcourage in unserer Gesellschaft entbrannt. Auf der einen Seite erschallt schnell der Ruf nach dem starken Staat mit drastischen Strafen und mehr Polizeipräsenz, auf der anderen Seite wird zunehmende Gleichgültigkeit, fehlende Hilfsbereitschaft und mangelnder Mut in der Gesellschaft für die Probleme verantwortlich gemacht. Doch was genau ist Zivilcourage, wie konkretisiert sie sich im Alltag und erfordert Zivilcourage tatsächlich Mut und Risikobereitschaft? Diese Veranstaltung soll zeigen, dass es nicht die großen spektakulären Aktionen sein müssen, die Zivilcourage ausmachen. Vielmehr fängt sie im Kleinen an und beginnt mit dem bewussten Hinsehen und dem Wahrnehmen einer Konfliktsituation. Ausgehend davon soll gezeigt werden, wie mit einfachen, aber effektiven Maßnahmen und vor allem ohne Risiko große Hilfe geleistet werden kann. Teilnahme am Kurs ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

X10201 Traditionelles Bogenschießen - Schnupperkurs Hans-Peter Heigl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) Treffpunkt am vhs-Parkplatz, Schulgasse 22 2 Nachmittage: Sa 10.03.-Sa 24.03., jew. Sa 13:00-16:00 Uhr 5-8 TN, 32 € zzgl. Materialkosten für Pfeile (werden je nach Verbrauch im Kurs abgerechnet) Will jemand mit dem Bogenschießen beginnen steht er/sie vor einer Vielzahl von Fragen: • Welchen Bogen brauche ich? • Was für Pfeile sind die Richtigen? • Welche Ausrüstung ist nötig? • Und vor allem: Wie und wo schieße ich? All diese Fragen werden im Rahmen des Kurses behandelt. Natürlich kommt dabei die Praxis nicht zu kurz, denn es stehen traditionelle Bögen in verschiedenen Ausführungen zum Ausprobieren zur Verfügung. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Abstimmung der Pfeile. Wie man diese aus Holz anfertigt und gestaltet, ist ein weiterer Teil des Kursprogramms. Als Schusstechnik wird das instinktive bzw. intuitive Schießen vermittelt. Bitte mitbringen: Eigenen Bogen (falls vorhanden - bitte nur traditionelle Bögen, Reiterbögen, etc.), ansonsten sind kostenlose Leihbögen zum Ausprobieren vorhanden.

16

X10202 Gleitschirmfliegen - Schnuppertag Flugzentrum Bayerwald GmbH & Co. KG, Schwarzer Helm 71, 93086 Wörth a. d. Donau 1 Tag: Sa 23.06., 8:00-15:00 Uhr 1-12 TN, 99 € (keine Erm. außer SR-Pass) Für diejenigen, die erst einmal ein bisschen die „Flugluft“ schnuppern wollen, bietet ein erfahrener Fluglehrer diese Schnuppertage an. Ziel ist es, nach einer kurzen theoretischen Einweisung erste kleine selbstständige Flüge vom Übungshang zu machen. Voraussetzung: Mindestalter 14 Jahre, unter 18 Jahre mit schriftl. Erlaubnis des Erziehungsberechtigten. Bitte mitbringen: Knöchelhohe Schuhe (der Knöchel muss geschützt sein) und bequeme, der Witterung angepasste Kleidung.


Gesellschaft/Leben

Freizeit/Astronomie/Wirtschaft und Finanzen

X10203 Gleitschirmfliegen - Grundkurs Flugzentrum Bayerwald GmbH & Co. KG, Schwarzer Helm 71, 93086 Wörth a. d. Donau 3 Tage: Freitag, 06.04.2012, 8:00-15:00 Uhr Samstag, 07.04.2012, 8:00-15:00 Uhr Sonntag, 08.04.2012, 8:00-15:00 Uhr 1-12 TN, 359 € (keine Erm. außer SR-Pass) Schritt für Schritt werden Sie von bestens ausgebildeten Fluglehrern an das Fliegen herangeführt. Diese begleiten Sie dann auch bei jedem Flug per Flugfunk. Besonderen Wert legen wir auf individuelle Betreuung, denn jeder lernt unterschiedlich. Mit einfachen Laufübungen, in leicht geneigtem Wiesengelände beginnend, werden Sie in kleinen Schritten sicher an größere Höhen gewöhnt, d. h. in jeder Ausbildungsphase wird Ihnen die Gleitschirm-Schulung Spaß und Faszination bringen. Um eine effektive Ausbildung zu gewährleisten, stehen in unmittelbarer Nähe zur Flugschule Übungsgelände zur Verfügung, die für alle Windrichtungen geeignet sind. Die Durchführung der 20 Flüge kann in der Regel in einem Zeitraum von 3 Tagen erfolgen - witterungsbedingt kann es jedoch zu einer Abweichung von den angegebenen Terminen kommen. Optional steht hierfür Montag, der 09.04.2012 zur Verfügung. Eine zeitliche Begrenzung für den Grundkurs gibt es nicht, die Teilnehmer legen erst dann ihre Prüfung ab, wenn sie „flügge“ geworden sind. Ausbildungsinhalte: • Praxis: Kennenlernen der Ausrüstung, Start-, Lauf-, und Landeübungen, 20 Flüge (40-100 m Bodenabstand) • Theorie: Luftrecht, Wetterkunde, Aerodynamik, Technik, Verhalten in besonderen Fällen • Highlight: Bei guten Witterungsbedingungen fliegen Sie die letzten Übungsflüge bereits mit einem Bodenabstand von 200 m! Ausrüstung (wird gestellt): moderner Gleitschirm, Gurtzeug inkl. Protektor, Helm, Funkgerät, Haftpflichtversicherung und Flugbuch. Voraussetzung: Mindestalter 14 Jahre, unter 18 Jahre mit schriftl. Erlaubnis des Erziehungsberechtigten. Bitte mitbringen: Knöchelhohe Schuhe (der Knöchel muss geschützt sein) und bequeme, der Witterung angepasste Kleidung.

Astronomie X10301 Astronomie: Himmelsbeobachtung mit dem Fernrohr Horst Bresele, Betreuer der Sternwarte am ABG, Oberstudienrat, Diplom-Physiker Anton-Bruckner-Gymnasium, Hans-AdlhochStr. 23 4 Abende: Di 06.03.-Di 27.03., jew. Di 20:3022:00 Uhr Treffpunkt am Parkplatz der Schule 6-10 TN, 39,50 € Das Anton-Bruckner-Gymnasium verfügt über eine modern ausgestattete Sternwarte. Die DreiMeter-Kuppel auf dem Flachdach der Schule beherbergt ein Celestron-14 - Teleskop vom Typ Schmidt-Cassegrain, mit einer Brennweite von 4000 mm und einer Öffnung von 360 mm. An den Beobachtungsabenden ist folgendes Programm vorgesehen: • Orientierung am Frühlingshimmel • Beobachtung von Planeten, Deep-Sky-Objekten, offenen Sternhaufen, Kugelsternhaufen und Galaxien. Bei schlechtem Wetter findet eine Einführung in Himmelskunde statt. Aktuelle Informationen unter www.dasbruckner. de -> Unterricht am ABG -> Wahlunterricht -> Astronomie -> Sonstiges -> Öffentliche Veranstaltungen Warme Kleidung und warme Schuhe sind sehr zu empfehlen! Falls vorhanden, bitte ein eigenes Fernglas zu den Beobachtungsabenden mitbringen.

Wirtschaft und Finanzen X10401 „Geld verdienen an der Börse“ Aktienanlage für den privaten Investor Johann Kreilinger, Gründer und Vorstand des Aktienclubs CRESCENDO e.V. vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 1 Abend: Fr 11.05., 18:00-21:00 Uhr 7-10 TN, 38 € ggf. zzgl. 10 € Materialkosten für Skript (kann beim Dozenten erworben werden) Viele Anleger kaufen Aktien und Fonds, weil sie irgendwelchen Empfehlungen folgen. Ohne ein solides Grundwissen über Börsengeschäfte 17


Gesellschaft/Leben

Wirtschaft und Finanzen

ist das aber nicht zu empfehlen. Es ist vorteilhaft, sich mit dem Einmaleins der Aktienanlage gründlich vertraut zu machen. So kann eigenverantwortlich geplant und gehandelt werden. Dieser Kurs zeigt auf, wie ein privates Aktiendepot bestückt sein muss, um Gewinne zu erzielen und Verluste zu vermeiden. Die Themen Länderund Branchenmischung werden ebenso angesprochen wie das Chance-Risiko-Verhältnis unterschiedlicher Märkte und Aktien. Dieser leicht verständliche Kurs ist speziell auf die Bedürfnisse der Aktienanfänger zugeschnitten. Im Vordergrund stehen die Vermittlung praktisch umsetzbaren Wissens und das Arbeiten mit Beispielen. Die Teilnehmer können dazu ein umfangreiches Skript beim Dozenten erwerben. Der Dozent ist Gründer und Vorstand des aus Funk und Fernsehen bekannten Aktienclubs CRESCENDO e.V. (www.crescendo-ev.de). X10402 Baufinanzierung für kluge Rechner - Die Krise als Chance? Karl Müller-Lanzl, Betriebswirt (VWA), Finanzfachwirt (FH) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 1 Abend: Di 13.03., 18:30-21:00 Uhr 6-30 TN, 17 € (keine Erm. außer SR-Pass) Gemeinsam hinterfragen wir aktuelle Rahmenbedingungen: • Bedingt durch die milliardenschweren Rettungs- und Konjunkturprogramme wird die Inflation (d. h. Geldentwertung) spürbar zunehmen. Wäre eine zunehmende Inflation für Ihr Darlehen nicht ausgesprochen vorteilhaft? • Profitiert nicht gerade die Immobilie - idealerweise selbst genutzt - als SACHWERT in Zeiten der Krise? • Die aktuell niedrigen Bauzinsen wären doch der Realisierung Ihrer „Traum-Immobilie“ dienlich? • Was läge also näher, als die Chancen der Krise konsequent zu nutzen (?) - und einen der wirklich großen Lebensträume - in Form des Eigenheims - zu realisieren? Mit folgenden Punkten wollen wir uns im weiteren Verlauf des Vortrags beschäftigen: Der Entschluss, ein Haus zu bauen oder eine Wohnung zu kaufen, gehört zu den teuersten Entscheidungen im Leben. Damit der Traum 18

vom eigenen Zuhause nicht zum Alptraum wird, muss ein solides und wohl überlegtes Finanzierungskonzept oberste Priorität haben. Die vielfältigen Angebote am Kapitalmarkt sind ebenso wenig zu überschauen wie die Rechentricks der Anbieter. Wen wundert es daher, dass häufig ungeeignete und vor allem zu teure Finanzierungen abgeschlossen werden? Die Folgen sind immer wieder gescheiterte Immobilienfinanzierungen - für betroffene Familien bedeutet das nicht selten den finanziellen Ruin. Das Seminar wendet sich an alle, die Hausoder Wohnungseigentümer werden wollen oder es auch schon sind. Anhand praktischer Finanzierungsbeispiele werden unter anderem folgende Themen behandelt: • persönliche Finanzierungsplanung • Grundbegriffe der Baufinanzierung • Finanzierungsmodelle • Förderungsmöglichkeiten • steuerliche Vorteile Ein Kurzexposé ist im Teilnahme-Entgelt enthalten. W10402 Einkommensteuererklärung 2011 Josef Wuddi, Steuerberater vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 1 Abend: Mi 25.01., 19:00-20:30 Uhr 8-30 TN, 9,50 € Ein bayerischer Staatsminister der Finanzen schrieb in einem Vorwort zum Thema Einkommensteuererklärung: „Der Staat kann seine Leistungen für die Allgemeinheit nur erfüllen, wenn er das notwendige Geld zur Verfügung hat. Dazu müssen alle mit ihren Steuern beitragen. Niemand soll aber aus Unkenntnis der gesetzlichen Vorschriften mehr Steuern zahlen als vorgeschrieben.“ Ganz in diesem Sinne erfahren Sie in diesem Seminar das Wissenswerte zur Einkommensteuererklärung 2011 unter der Hauptfragestellung: Was können Arbeitnehmer in ihrer Steuererklärung geltend machen und an welcher Stelle des Einkommensteuererklärungsformulars ist es richtig angegeben (z. B. Fahrtkosten, Arbeitsmittel, Versicherungen, Krankheitskosten, Kosten für Pflege und Unterstützung von Angehörigen etc.).


19


Gesellschaft/Leben

Altersvorsorge Erziehungsfragen/Pädagogik

Altersvorsorge Altersvorsorge macht Schule Sie wollen für Ihr Alter vorsorgen, aber wissen nicht, wie? Dann sind Sie im Einstiegskurs von „Altersvorsorge macht Schule“ genau richtig. In kompakten 90 Minuten zeigen unabhängige Beraterinnen und Berater der Deutschen Rentenversicherung auf, wie der Einstieg in ein finanziell abgesichertes Rentenalter gelingt. Was können Sie von der gesetzlichen Rente erwarten? Wie ermitteln Sie Ihre Versorgungslücke? Wie können Sie diese mit Riester, Rürup und Co. am besten schließen? Der Einstiegskurs von „Altersvorsorge macht Schule“ liefert Ihnen einen schnellen Überblick und fundiertes Grundwissen zu den wichtigsten Fragen der Altersvorsorge. Und das zum Nulltarif! Sie wollen mehr? Dann empfehlen wir den umfassenden Intensivkurs von „Altersvorsorge macht Schule“ - den Kurs, der Sie zur VorsorgeExpertin oder zum Vorsorge-Experten in eigener Sache macht. „Altersvorsorge macht Schule“ ist eine Initiative der Bundesregierung, der Deutschen Rentenversicherung, des Deutschen VolkshochschulVerbandes, der Verbraucherzentrale Bundesverband, des Deutschen Gewerkschaftsbundes und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.altersvorsorge-macht-schule.de Teilnahme an den Kursen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. X10411 Altersvorsorge macht Schule Einstiegskurs - Kostenloser und unverbindlicher Infoabend Georg Windpassinger, Dipl. Verwaltungswirt vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 007 1 Abend: Di 14.02., 18:30-20:00 Uhr 8-15 TN, kostenlos, Anmeldung erforderlich

20

X10412 Altersvorsorge macht Schule Intensivkurs Georg Windpassinger, Dipl. Verwaltungswirt vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 007 3 Abende: Di 28.02.-Di 13.03., jew. Di 18:3021:45 Uhr 8-15 TN, 21 € X10413 Altersvorsorge macht Schule - Die Riesterrente Georg Windpassinger, Dipl. Verwaltungswirt vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 007 1 Abend: Di 20.03., 18:30-21:45 Uhr 8-15 TN, 8 € Neben der gesetzlichen Rente fördert der Staat auch den Aufbau einer privaten Altersvorsorge, die sogenannte Riesterrente. Dabei tauchen auch Begriffe wie Zulage, Förderfähigkeit, Wohnriester, Sonderausgabenabzug, etc. auf. Um Licht in diesen „Dschungel“ zu bringen informiert ein Berater der Deutschen Rentenversicherung in 180 Minuten über die Grundlagen der Riesterrente. Kursinhalte: • Riesterrente • Eigenheimrente X10414 Ruhestandsplanung für kluge Rechner - Die Krise als Chance? Karl Müller-Lanzl, Betriebswirt (VWA), Finanzfachwirt (FH) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 1 Abend: Do 29.03., 18:30-20:30 Uhr 6-30 TN, 14 € (keine Erm. außer SR-Pass) Gemeinsam hinterfragen wir aktuelle Rahmenbedingungen: • Sind Langlebigkeitsrisiko, Steuern, Inflation und erhöhter Kapitalbedarf im Alter berücksichtigt? • Ist Ihre bisherige Vorsorge verantwortungsbewusst und richtig kalkuliert? • Welche staatlichen Förderungen können Sie für Ihre Ruhestandsplanung erhalten? • Wie nutzen Sie mögliche Steuervorteile für die Ruhestandsplanung (keine Steuerberatung)? • Welche Risiken kann/wird es geben? • Wie sichern Sie Ihr Vermögen vor einer möglichen Wärhungsreform?


Gesellschaft/Leben

Erziehungsfragen/Pädagogik

FAKT IST: Ohne Eigenengagement wird es Ihnen nicht gelingen, einen finanziell sorgenfreien Ruhestand zu verleben, denn die gesetzliche Rente wird zukünftig als alleinige Versorgung nicht mehr ausreichen. FAKT IST AUCH: Es sind immer wieder die gleichen Fehler und Versäumnisse, die bei der Ruhestandsplanung begangen werden, auch von vielen Beratern. Wer sie kennt, kann sie vermeiden, und erspart sich später ein böses Erwachen. Verlassen Sie sich nicht auf den Staat, sondern werden Sie selber aktiv! Bedenken Sie: Die geburtenstarken Jahrgänge kommen ins Rentenalter - die Beitragszahler werden weniger. Bedenken Sie die Konsequenzen, • auf die zukünftige Rentenhöhe, • auf die Entwicklung der Pflege- und Krankenkosten, • sowie auf mögliche fallende Immobilienpreise. Ein Kurzexposé ist im Teilnahme-Entgelt enthalten.

Erziehungsfragen/Pädagogik „Starke Eltern - starke Kinder“® Die Familie ist der wichtigste Lebensraum, in dem Kinder zur vollen Entfaltung ihrer Persönlichkeit heranwachsen sollen. Ziel der Elternkurse ist es, • das Selbstvertrauen und -bewusstsein der Eltern zu stärken, • helfen, Erziehungsverantwortung zu übernehmen, • helfen, die Kommunikation in der Familie zu verbessern, • Raum zum Nachdenken zu geben, • Möglichkeiten der Konfliktbewältigung aufzuzeigen, • fachliche Informationen zu vermitteln, • Kontakt zwischen Eltern zu schaffen, • Erfahrungen der anderen Eltern transparent zu machen. Elternkurse bieten kein Rezept - jede Familie ist einzigartig und verschieden. Daher werden Eltern im Kurs ermutigt, nach dem für sie und ihre Familie passenden und besten Weg zu suchen. Kostenlose Kinderbetreuung durch den Kinderschutzbund (für Kinder in jedem Alter)!

X10601 „Starke Eltern - starke Kinder“® Teil I - in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderschutzbund Maria Stauber, Erzieherin Martha Altweck-Glöbl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) Sozialpädagogischer Intensivhort, Innere Frühlingsstr. 36 a 5 Abende: Di 10.01.-Di 07.02., jew. Di 19:3021:30 Uhr 8-13 TN, 42 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 3 € Materialkosten X10602 „Starke Eltern - starke Kinder“® Teil II - in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderschutzbund Maria Stauber, Erzieherin Martha Altweck-Glöbl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) Sozialpädagogischer Intensivhort, Innere Frühlingsstr. 36 a 5 Abende: Do 01.03.-Do 29.03., jew. Do 19:3021:30 Uhr 8-13 TN, 42 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 3 € Materialkosten X10603 Ermutigen statt kritisieren! Ewald Bauer, Pädagoge, Encouraging-MasterTrainer, Psycholog. Berater vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 5 Abende: Mi 01.02.-Mi 07.03., jew. Mi 19:0021:15 Uhr 6-10 TN, 71 € Ein Ermutigungstraining, in dem die Eltern lernen, in ihrer verantwortungsvollen „Arbeit“, der Erziehung, den richtigen Samen zu streuen. Wie können Eltern es schaffen, ihre Kinder auf freundliche und Kräfte sparende Weise zu erziehen - ohne sie ständig mit Druck und Strafen im Zaum zu halten? Wie gelingt es, konsequent zu sein, ohne die Nerven zu verlieren, ruhig zu bleiben, statt zu schimpfen? Gelingt dies, läuft man nicht mehr Gefahr, den Kindern - sowie auch sich selbst - die Laune zu verderben. Auf der Basis der individual-psychologischen Tradition Alfred Adlers, Rudolf Dreikurs‘ und Theo Schoenakers lernen die Eltern in ermutigender Atmosphäre aus eigenen Fallbesprechungen, Informationen und Übungen, den Kindern die zwei wichtigsten Säulen „Annehmen“ 21


Gesellschaft/Leben

Erziehungsfragen/Pädagogik Psychologie

und „Beitragen“ mitzugeben, damit aus Ihnen selbstbewusste Menschen werden. Bitte mitbringen: Schreibmaterial

X10604 Wie Eltern Ihre Kinder beim Lernen unterstützen können Lern- und Arbeitstechniken, Teil 1 Erwin Hauser, Kommunikations- und NLPLehrtrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 1 Abend: Mo 05.03., 18:00-21:00 Uhr 6-14 TN, 29 € Jedesmal, wenn die Kinder von der Schule kommen und ihre Hausaufgaben machen sollten, laufen in manchen Familien wahre Dramen ab. Man versucht es jeden Tag auf die selbe Weise wieder, die Kinder zum Lernen anzuspornen. Seien Sie ehrlich - könnte man Sie selbst auf solche Art und Weise zum Lernen bewegen? Wenn etwas nicht klappt, versuchen Sie wahrscheinlich das Problem durch Intensivierung zu lösen! Als Beispiel: Wenn Ihr Kind schlecht rechnen kann, erhöhen Sie die Anzahl der Übungsstunden. Das kann in manchen Fällen auch helfen. Aber wenn Sie ehrlich sind, endet es doch meistens so, dass Ihr Kind und auch Sie selbst am Schluss in einem schlechten Zustand sind. Dann denken Sie: „Hätte ich es doch gleich bleiben lassen.“ Solche inneren Dialoge finden dann im Kopf statt. Und morgen fängt es wieder von vorne an. Dieser Kurs ist für alle Eltern gedacht, die diesen Teufelskreis mit Hilfe von NLP-Konzepten durchbrechen wollen. X10605 Lese- Rechtschreibschwäche erfolgreich verändern Lern- und Arbeitstechniken, Teil 2 Erwin Hauser, Kommunikations- und NLPLehrtrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 1 Abend: Mo 19.03., 18:00-21:00 Uhr 6-14 TN, 29 € Schätzungen zufolge haben zwischen 5 und 20 % aller Kinder eines Jahrgangs Lese-Rechtschreibschwäche (LRS). Wie hoch die Zahl 22

auch sein mag, wichtig ist, dass den Kindern geholfen wird. Denn der Unterricht, mit dem andere Kinder lesen und schreiben lernen, reicht oft nicht aus. Sie werden im Kurs neue Herangehensweisen im Umgang mit der Schwäche kennen lernen. Diese „neuen Strategien“ (NLPKonzepte) kann jeder von Ihnen innerhalb kürzester Zeit erlernen, denn Sie erfahren u. a. wie Sie das Lernhormon „Dopamin“ erhöhen können und wie Sie diese Strategien anderen effektiv beibringen können. (Günstig wäre, den 1. Teil „Wie Eltern ihre Kinder beim Lernen unterstützen können“ besucht zu haben.)

X10606 Pubertätskurs in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderschutzbund Maria Stauber, Erzieherin Martha Altweck-Glöbl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) Sozialpädagogischer Intensivhort, Innere Frühlingsstr. 36 a 5 Abende: Di 17.04.-Di 22.05., jew. Di 19:3021:30 Uhr 8-13 TN, 42 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 3 € Materialkosten Wenn die Kinder „in die Jahre kommen“ ist der Familienfriede dahin: eine schmerzhafte Erfahrung fast aller Mütter und Väter. Die Kinder werden aufmüpfig, manchmal frech, oft witzig und schrecklich „nervend“. Und die Eltern sind out bis mega-out. Trotzdem haben Eltern die Aufgabe, die größte Krise im Leben eines Menschen zu begleiten: Ziel des Pubertätskurses ist es • Möglichkeiten der Konfliktbewältigung aufzuzeigen, • Disziplin und Grenzensetzung in der Erziehung zu diskutieren, • Gesetzmäßigkeiten der Pubertät zu erkennen, • die Frage zu klären, ob und wie Eltern Position zeigen sollen bzw. können, • die Veränderung des jungen Menschen in seiner körperlichen Entwicklung und damit seine psychische Belastung wahrzunehmen, • Regeln zum Umgang mit Problemen kennen zu lernen, • Konflikte als Chance zu begreifen.


Gesellschaft/Leben Psychologie

Neben der Vermittlung von Fachinformationen wird dem Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern ein großer Stellenwert eingeräumt. Zielgruppe: Mütter und Väter von Kindern ab 12 Jahren

Psychologie Kinesiologie für Jedermann Kinesiologie bedeutet „Lehre von der Bewegung“. Damit spürt man gestörte Bewegungsabläufe auf und testet dazu den optimalen Weg aus, um diese wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dieser Kurs bietet allen Interessierten und Neugierigen die Möglichkeit, das „Muskeltesten“ zu erlernen. Über einfache Muskeltests können Sie selbst herausfinden, was Ihnen und Ihren Lieben (Partner, Freunde, Kinder, Haustiere,...) gut tut oder was schadet. Zunächst lernen Sie verschiedene Testmuskeln kennen, sowie das Testen anderer Personen, ebenso einen Selbsttest, aber auch die Testung über eine zwischengeschaltete Person - was bei kleinen Kindern oder Tieren sehr hilfreich sein kann. Dadurch können Sie auf ganz einfache Art selbst herausfinden, was den Körper stärkt oder schwächt und ob Medikamente, Nahrungsergänzungen, Kosmetik, Kleidung, Lebensmittel, Bachblüten, Schüssler Salze, homöopathische Mittel, Elektrosmog, etc. Ihnen gut tun und unterstützen oder Sie schwächen und Ihnen schaden. Außerdem lernen Sie, wie man beim Testen auf seine Fragen richtige Antworten bekommt. Wir werden viel Üben, damit Sie diese Technik sofort in Ihren Alltag integrieren können.

REISEBÜRO MITTERMEIER

GmbH & Co. Omnibusverkehr KG Ittlinger Str. 24, 94315 Straubing Tel.: 09421-78050, Fax: -780550 E-Mail: mittermeier.sr@t-online.de

T H E A T E R

Bitte mitbringen: Mineralwasser, eigene Medikamente, Nahrungsmittel oder Sonstiges zum Testen X10701 Kinesiologie für Jedermann Michaela Richter, Heilpraktikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 1 Nachmittag: Sa 21.04., 14:00-18:00 Uhr 5-10 TN, 29,50 € X10702 Kinesiologie für Jedermann Michaela Richter, Heilpraktikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 1 Abend: Fr 22.06., 17:30-21:30 Uhr 5-10 TN, 29,50 € W10707 Kinesiologie für Jedermann - Übungskurs Michaela Richter, Heilpraktikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 1 Nachmittag: Sa 21.01., 14:00-17:00 Uhr 6-10 TN, 15 € Dieser Übungskurs richtet sich an die Teilnehmer des Kurses „Kinesiologie für Jedermann“. Das Gelernte kann noch einmal in einer Gruppe geübt werden um die Sicherheit im Testen zu vertiefen und Unsicherheiten erst gar nicht aufkommen zu lassen. Fragen, die Ihnen erst nach dem Kurs einfallen werden beantwortet und ein wertvoller Austausch entsteht. Zusätzlich möchte die Kursleiterin im Übungskurs eine Klopfakupressur vorstellen, die bei Themen wie z. B. Allergien, Schmerzen, Stress, psychischen Belastungen eine wirkungsvolle Methode zur Selbsthilfe ist.

München – Nationaltheater 07.4. Otello 12.5. I Capuleti e i Montecchi 02.6. La Cenerentola 28.7. Der Rosenkavalier Pilsen 29.1. Dornröschen (Ballett) 26.2. Raymonda (Ballett) 10.3. Turandot 24.3. L’elisir d’amore - Der Liebestrank 22.4. Don Giovanni 3 Tage Dresden – Semperoper 4.-6.5. La traviata 23


Gesellschaft/Leben Psychologie

X10703 Gedächtnistraining - Spielend leicht viele Sachen merken - mittels NLP-Techniken Erwin Hauser, Kommunikations- und NLPLehrtrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 1 Abend: Mo 27.02., 18:00-21:00 Uhr 6-14 TN, 29 € Hat Ihnen schon mal irgend jemand beigebracht wie Sie z. B. eine Einkaufsliste mit 20 Sachen im Kopf behalten können? Sie lesen die Liste einmal durch und können sie dann wegwerfen. Klingt das nicht phantastisch? Sie bekommen in diesem Kurs eine Gebrauchsanweisung für Ihr Gehirn. Ihnen werden spielerisch Techniken beigebracht, um sich viele Sachen zu merken. Am Ende vom Kurs sind Sie auf jeden Fall in der Lage wenigstens 20 Sachen, sehr lange im Kopf zu behalten - auch über mehrere Tage hinweg. Bis jetzt hat es noch jede/r Teilnehmer/in nach dem Kurs gekonnt. Fordern Sie den Kursleiter heraus!

X10704S Gedächtnistraining für aktive 50+ Aufbaukurs vielseitig und effektiv Doris Widmann, Gedächtnistrainerin (BVGT), LEA-Kursleiterin, Musikpädagogin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 5 Vormittage: Mi 25.04.-Mi 23.05., jew. Mi 10:00-11:30 Uhr 7-14 TN, 34 € (keine Erm. außer SR-Pass) Dieses Angebot richtet sich an Personen, die bereits den Kurs „Gedächtnistraining - vielseitig und effektiv“ besucht oder sich anderweitig grundlegende Kenntnisse über Ganzheitliches Gedächtnistraining erworben haben. Mit wei-

terführenden Übungen und Methoden, die Ihr Gehirn fordern und fördern, können Sie eine nachhaltige „Gehirn-Pflege“ betreiben! ...Lust auf eine kleine Herausforderung??? Fünf Tage vor übermorgen war ein Tag, der drei Tage nach einem Donnerstag war. Welcher Tag war vorgestern? Bitte mitbringen: Schreibmaterial X10705 Weg damit! Mehr Lebensqualität durch „Entrümpeln“ Andrea Nitzsche, Trainerin für Kommunikation und personal management, system. Coach vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Abend: Fr 30.03., 17:00-21:00 Uhr 6-12 TN, 39 € Übervolle Schränke und beladene Schreibtische, vollgestellte Wohnungen, überquellende Adressbücher und Terminkalender - wer kennt das nicht. Wo bleibt da noch Raum und Zeit für sich selbst und die Freude am Leben an sich? Doch wie sich lösen von all dem „Zuviel“? Erst einmal geht es um das „Ausmisten“ von Überflüssigem im Umfeld. Überblick und neues Wohlbefinden stellt sich so Stück für Stück fast von selbst ein. Dann folgt der innere „Frühjahrsputz“: Abschied von verstaubten Gedanken, lästigen Gewohnheiten und vom ständig wiederkehrenden schlechten Gewissen, das uns bisher daran hindert, uns von etwas zu trennen. Sie gewinnen dadurch zunehmend mehr Übersicht und Klarheit, Zeit für das Wesentliche - und verspüren mehr Gelassenheit und Ruhe insgesamt. Die Lebenszufriedenheit im eigenen Zuhause, mit sich selbst und auch mit Ihren Mitmenschen kann (wieder) wachsen und schafft Platz für das was Ihnen wirklich l(i)ebenswert ist. Zahlreiche praktische Tipps und interaktiver Austausch machen Ihnen Mut, in und um Ihr Leben „aufzuräumen“. Freuen Sie sich darauf! Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Wie Sie soeben feststellen durften: Werbung im vhs-Programmheft weckt Aufmerksamkeit... Bei Interesse können Sie sich gerne an uns wenden: info@vhs-straubing.de oder 09421/8457-30 24


25


Gesellschaft/Leben Selbstbewusstsein

26


Gesellschaft/Leben Selbstbewusstsein

Selbstbewusstsein „Mut tut Kindern gut“ „Nicht Maus und nicht Monster“ Dieser Kurs will Kindern zeigen, wie sie vor allem lernen können, • in vielen Dingen mutiger zu werden, • mit ihren Ängsten, Sorgen und mit Kritik umzugehen, • selbstbewusst gute Entscheidungen für sich zu treffen, • mal ruhig und still zu werden, • sich zu konzentrieren, • sich nicht unterkriegen zu lassen. Die Einheiten sind abwechslungsreich gestaltet, • u. a. mit Phantasiereisen, • Übungen, Spielen und mit viel Spaß. Zu einer Einheit werden auch die Eltern eingeladen. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, das Erlernte in einem Aufbaukurs zu vertiefen und zu festigen.

Ermutigung ist ein komplexer Vorgang, der dahin führt, dass der Mensch an sich und seine Möglichkeiten glaubt! Der Begriff „Encouraging“ steht für ein psychologisches Konzept zur optimistischen Lebensgestaltung, dessen wichtigster Träger die Ermutigung ist. Es bietet mehr Selbstvertrauen, Sicherheit und Zufriedenheit in den Aufgaben des täglichen Lebens. In dem Training geht es darum, persönliche Stärken und Qualitäten zu erkennen und zu fördern, die inneren Kräfte zu mobilisieren und den Umgang mit sich selbst und anderen optimistischer zu gestalten. Dies ist erlernbar und deshalb müssen neue Erkenntnisse immer einhergehen mit neu Gestalten und immer wieder Üben. Informationen und praktische Übungen wechseln ab mit Gesprächsrunden und Ent-

X10711K „Mut tut Kindern gut“ Besonders zum Schulanfang - Kinder von 5 - 9 Jahren - Grundkurs Ewald Bauer, Pädagoge, EncouragingMaster-Trainer, Psycholog. Berater vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 5 Nachmittage: Mi 29.02.-Mi 28.03., jew. Mi 15:30-17:00 Uhr 6-10 TN, 48 € (keine Erm. außer SR-Pass) X10712K „Mut tut Kindern gut“ Besonders bei Schulwechsel - Kinder von 9 - 13 Jahren - Grundkurs Ewald Bauer, Pädagoge, EncouragingMaster-Trainer, Psycholog. Berater vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 5 Nachmittage: Mi 18.04.-Mi 16.05., jew. Mi 15:30-17:00 Uhr 6-10 TN, 48 € (keine Erm. außer SR-Pass) Das Original Encouraging Training Mut tut gut Basis- und Aufbautraining (Schoenaker Konzept) 27


Gesellschaft/Leben

Selbstbewusstsein/Kommunikation

spannungselementen. Das Trainingsprogramm hilft, eine konstruktive Lebenseinstellung zu bekommen und sich persönlich weiter zu entwickeln. Vor allem in der Erziehung ist „Ermutigung“ ein wichtiger Faktor, den es gilt bei den Kindern anzuwenden. Inhalte: • Aufbau und Stabilisieren des Selbstwertes • Denken in Zuneigung • Definieren von Zielen • Umgang mit sich selbst • Überwinden der eigenen Zweifel • Konfliktlösung Es gibt 10 Trainingseinheiten (Schnupperstunde und 9 Kursabende), die in wöchentlichen Abständen und in ermutigender Atmosphäre stattfinden. Bitte mitbringen: Schreibmaterial X10713B Das Original Encouraging Training Ermutigung in den Lebensbereichen Beruf Familie - Beziehung - Gemeinschaft Schnupperstunde Ewald Bauer, Pädagoge, Encouraging-MasterTrainer, Psycholog. Berater vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 1 Abend: Mi 02.05., 19:00-21:15 Uhr 6-10 TN, 13 € X10714B Das Original Encouraging Training Ermutigung in den Lebensbereichen Beruf Familie - Beziehung - Gemeinschaft Ewald Bauer, Pädagoge, Encouraging-MasterTrainer, Psycholog. Berater vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 9 Abende: Mi 16.05.-Mi 25.07., jew. Mi 19:0021:15 Uhr 6-10 TN, 113 € X10715 Ermutigende Begleitung in schwierigen Lebenslagen Ewald Bauer, Pädagoge, Encouraging-MasterTrainer, Psycholog. Berater vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 5 Abende: Mi 14.03.-Mi 25.04., jew. Mi 19:0021:15 Uhr 6-10 TN, 71 € Der Mensch hat nach der Individualpsychologie 28

Alfred Adlers drei wichtige „Lebensaufgaben“: Partnerschaft/Liebe, Beruf und Gemeinschaft. Dazu kommt noch Glaube/Spiritualität im weitesten Sinn. Wenn in keiner oder nur noch einer dieser „Aufgaben“ der Sinn des Lebens befriedigend erfüllt wird, geraten wir in Probleme bzw. Schwierigkeiten wie Stress etc. Diese können persönlicher oder zwischenmenschlicher Natur sein. Der Satz: „ICH BIN NICHT GUT GENUG“ wirkt! Befreien Sie sich von diesem Glaubenssatz und leben Ihr volles Potenzial - beruflich und privat! Das Seminar gibt die Möglichkeit, in ermutigender Gruppenatmosphäre eigene Sichtweisen zu formulieren und anzusprechen. Durch bestimmte päd. psycholog. Instrumente, Übungen, Informationen und Gespräche sehen die Teilnehmer klarer und können ihre Lebensaufgaben wieder positiver und ermutigt anpacken. In Zeiten von Sinnsuche und -findung und zunehmenden psychischen Problemen, wie depressiven Störungen, Mobbing, etc., wirkt das Seminar aufbauend, zielgerichtet und präventiv. Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Kommunikation X10721 „Schnabelzauber“ - unverkrampftes Sprechen auf der Bühne (des Lebens) gute Sprache - treffende Worte - eloquentes Auftreten Joseph-Emich Rasch, Freier Autor vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 2 Termine: Freitag, 27.04.2012, 18:00-21:00 Uhr Samstag, 28.04.2012, 9:30-17:30 Uhr 6-12 TN, 86 € (keine Erm. außer SR-Pass) Das Leben ist nicht selten eine Bühne, auf der wir auftreten wollen oder müssen. Alle Blicke richten sich dann erwartungsvoll auf uns, deren Worte „wohlgeformt und gewählt“ sein sollen: als Referent/in, als Laudator/in, als Chef/in, als Vereinsvorsitzende/r, oder tatsächlich als Darsteller in einem Theaterstück. Dann wollen wir nicht sprechen wie uns „der Schnabel gewachsen“ ist. Die Sprache ist ein Schatz, der nur dann Wert hat, wenn er gepflegt wird. Gekonnt zu formulieren, die richtigen Worte zu wählen, das ist nicht


Gesellschaft/Leben

Kommunikation/Alltagsbewältigung

nur eine Frage des Talents, sondern der Arbeit mit dem eigenen Sprachpotential - und des Feilens am rhetorischen Detail. Die Vielfalt der Sprache zu nutzen, Sicherheit beim Reden vor Publikum zu festigen, ist Ziel dieses Kurses, nicht ohne Freude am ironischhintergründigen „Zauber“ der sinnreichen Rede. Einige Schwerpunkte: • Sinn und Satzbau • kniffelige Grammatik • Aussprache und Sprachmelodien • richtige Worte: das Synonym • Blicke, Hände, Stolpersteine: die Bedeutung der Körpersprache X10722 Was soll ich bloß sagen? Die Kunst des Smalltalks Pia Pollicini, Kommunikationstrainerin und Sprecherzieherin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 1 Tag: Sa 12.05., 9:30-17:30 Uhr 6-8 TN, 54 € (keine Erm. außer SR-Pass) Ist es Arroganz, Schüchternheit oder schlechte Laune, die Sie in manchen Situationen stumm bleiben lässt? Nichts davon? Sie wissen einfach nicht, was Sie sagen sollen? Es gibt Gesprächssituationen, die auf den ersten Blick einfach erscheinen und vielen Menschen doch Probleme bereiten: das nette unverbindliche Gespräch mit eher unbekannten Personen, heutzutage häufig als Smalltalk bezeichnet. Sie stehen im Fahrstuhl neben einem Vorgesetzten, sitzen beim Essen einem fremden Arbeitskollegen gegenüber, Sie sind auf einem Fest und kennen niemanden oder Sie treffen an der Supermarktschlange den Lehrer Ihres Kindes. Immer wieder werden wir beruflich wie privat mit solchen Situationen konfrontiert. Das Wetter als Gesprächsstoff ist auch schnell erschöpft. Wie Sie mehr Lockerheit im zwischenmenschlichen Umgang gewinnen, die eigene Unsicherheit überwinden, die richtigen Gesprächsthemen finden, durch Zuhören punkten und zuletzt einen guten Abgang hinlegen, zeigt dieser Kurs in praktischen Übungen auf.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Alltagsbewältigung X10731 Hätte! Würde! Könnte! - Das Alltagsdrehbuch Maite Friederike Taubert, Regisseurin für Schauspiel und Musiktheater, Theatercoach vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 2 Tage: Samstag, 12.05.2012, 10:00-17:00 Uhr Sonntag, 13.05.2012, 10:00-17:00 Uhr 6-12 TN, 78 € (keine Erm. außer SR-Pass) Auto fahren können die meisten schon - nicht zuletzt durch ausreichend Übung?!? - Bei diesem Kursangebot handelt es sich um ein „Fahrsicherheitstraining“ für den Alltag. Lernen Sie mit Hilfe von Improvisation und den Mitteln der Schauspielkunst Situationen aktiv zu steuern, Schlagfertigkeit zu erlangen und Ihre Kommunikationsmöglichkeiten zu erweitern! Kennen Sie das? Situationen verlaufen immer nach dem gleichen Muster und bringen dadurch Abläufe ins Stocken, Ihnen wird immer die gleiche Rolle zugeteilt und es gelingt Ihnen wider besseres Wissen nicht, diesen Verlauf zu durchbrechen? Immer fällt Ihnen erst im Nachhinein ein, was sie besser hätten sagen sollen, wie Sie sich besser hätten verhalten können, oder wie Sie die Situation richtig hätten einschätzen sollen? Sie scheuen eine Begegnung, einen Konflikt oder müssen eine Situation herbeiführen und diese konkret selbst steuern? Am liebsten würden Sie manchmal die REWINDTaste drücken? Dann sind Sie richtig beim Alltagsdrehbuch! Schreiben Sie Ihr eigenes Alltagsdrehbuch und vor allem - proben Sie es! Führen Sie die Regie! X10732 Gelassen in die nächste Prüfung (frei von Prüfungsängsten mittels NLP-Techniken) Erwin Hauser, Kommunikations- und NLPLehrtrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 007 1 Abend: Do 29.03., 18:00-21:00 Uhr 6-14 TN, 29 € Gehören Sie zu den Menschen, die vor Prüfungen sehr heftig in Panik geraten? Ja vielleicht sogar Schweißausbrüche oder sonstige starke 29


Gesellschaft/Leben

Persönlichkeitsbildung

körperliche Reaktionen aufweisen? Das ist dann nicht mehr das normale „Muffensausen“. Oft haben wir das schon seit unserer Kindheit. In diesem Kurs wird Ihnen demonstriert, wie Sie dieses Verhalten durch ein anderes Verhalten ersetzen können und das dann automatisch funktioniert. Es wird sicherlich nicht so sein, dass Sie danach mit einer überschäumenden Freude den Prüfungen entgegensehen. Sie werden eher in einen neutralen Zustand kommen, der Sie wieder handlungsfähig macht und Sie Vertrauen zu sich bekommen. Würde Ihnen das schon reichen?

Persönlichkeitsbildung X10740 Der Sinn des Lebens Seminarreihe „Das Leben spielerisch meistern“ Reinhard Maschauer, Krankenpfleger, Lebensberater vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Do 09.02., 19:30-21:00 Uhr 6-20 TN, 8 € Immer mehr Menschen jammern, weil sie zu wenig Zeit für sich und ihre Lieben zur Verfügung haben und stoßen vielleicht so früher oder später auf die Frage „Was ist eigentlich der Sinn des Lebens?“. Viele Menschen fragen nach dem Sinn des Lebens, andere beklagen sogar ihr sinnloses Leben. Darauf kann der Kursleiter nur sagen: „Geben Sie dem Leben einfach einen Sinn!“. Wie das funktioniert erfahren Sie bei diesem interessanten Vortrag. X10741 Entdecke die Selbstheilungskräfte Deines Körpers Seminarreihe „Das Leben spielerisch meistern“ Reinhard Maschauer, Krankenpfleger, Lebensberater vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Do 01.03., 19:30-21:00 Uhr 6-20 TN, 8 € In einer Zeit, in der man sich „krank sein“ nicht mehr erlauben kann und auch schon fast nicht mehr bezahlbar ist, sollte man sich wieder mehr 30

auf das besinnen, was hinter der Krankheit steht. Was ist die Ursache für diese Krankheit, die mich gerade heimsucht und in was für einer Verpackung kommt sie zu mir? Was soll mir das sagen, denn ich weiß, jedes Symptom ist eine Botschaft des Körpers an mich. Wir müssen es wieder lernen, diese Botschaften, die der Körper laufend an uns schickt, zu entschlüsseln dann hat Krankheit keine Chance mehr, dann sind wir für Krankheit nicht mehr resonanzfähig. X10742 „Wellness für die Seele“ - Tagesseminar Seminarreihe „Das Leben spielerisch meistern“ Reinhard Maschauer, Krankenpfleger, Lebensberater vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 1 Tag: Sa 03.03., 10:00-17:00 Uhr 6-20 TN, 30 € „Finde dich selbst!“ Das bedeutet: sei du selbst in allen Lebenslagen. Viele Menschen leben immer noch das Leben der Anderen - Sie funktionieren so, wie die Anderen sie gerne haben wollen. Dabei vergessen sie ihre eigenen Ansprüche, die sie an ihr Leben stellen, ....stellen dürfen!!! Somit sind „Unglücklichsein“ und Krankheiten, die sich in verschiedenartigen Symptomen zeigen können, vorprogrammiert. An diesem Selbstfindungstag können Sie lernen, Ihre eigenen Wünsche und Anliegen zu erkennen, auszudrücken und Wirklichkeit werden zu lassen. Ein wohltuender Nebeneffekt kann sein, dass sich dabei ein stärkeres Selbstbewusstsein und die Fähigkeit sich selbst zu lieben ganz von selbst einstellen. In diesem Sinne, „such nicht nach dem Licht sei selbst das Licht!“ Bitte mitbringen: bequeme Kleidung


Gesellschaft/Leben

Persönlichkeitsbildung

X10743 Die Magie des positiven Denkens Seminarreihe „Das Leben spielerisch meistern“ Reinhard Maschauer, Krankenpfleger, Lebensberater vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Do 22.03., 19:30-21:00 Uhr 6-20 TN, 8 € Bei diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie lernen Gedanken zu denken, deren Folgen Sie in Ihrem Leben auch gerne hätten. Nach diesem Vortrag werden Sie auch wissen, warum Sie nicht mehr zu einem Wahrsager oder zu einer Kartenlegerin gehen müssen, um Ihre Zukunft zu erfahren. Außerdem werden Sie erfahren, wie Sie Zukunft erleben können, bevor sie geschehen ist und wie Sie sich eine neue Vergangenheit zulegen können. X10744 Das Leben spielerisch meistern Seminarreihe „Das Leben spielerisch meistern“ Reinhard Maschauer, Krankenpfleger, Lebensberater vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Do 19.04., 19:30-21:00 Uhr 6-20 TN, 8 € Viele Menschen sind Gefangene ihrer Lebensumstände, sie verzweifeln an ihrem Alltagstrott und den damit verbundenen unangenehmen Situationen, in die sie, wie sie irrtümlicherweise glauben, durch Schicksal hineingeraten. Bei diesem Vortrag werden Sie von diesem Irrtum befreit und bemerken: „das Leben meistert man spielerisch oder gar nicht.“

zum/zur Partner/in, zu den Kindern oder zur eigenen Mutter oder Vater? Sie wollen wissen, • was Sache ist, • was das verursachen könnte, • wie Sie das verändern können? Dann wird Ihnen dies im Kurs mittels NLP-Techniken gezeigt. W10745 Erfolg-Reich-Sein - Tagesseminar Seminarreihe „Das Leben spielerisch meistern“ Reinhard Maschauer, Krankenpfleger, Lebensberater vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 1 Tag: Sa 14.01., 10:00-17:00 Uhr 6-20 TN, 30 € Die meisten Menschen haben eine recht enge Vorstellung von Erfolg. Erfolg bedeutet für sie Geld, Besitz, berufliches Weiterkommen. Aber Erfolg ist weit mehr als das, ist allumfassender. Warum wollen Sie sich mit weniger zufrieden geben, als Sie sich wert sind.

X10738 Hat Ihnen irgend jemand beigebracht, wie man ohne Angst lebt? Erwin Hauser, Kommunikations- und NLPLehrtrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 007 1 Abend: Do 26.04., 18:00-21:00 Uhr 6-14 TN, 29 € Fehlt Ihnen so etwas wie glücklich sein, sich fallen lassen, geborgen sein, sicher fühlen, wachsen können, Liebe und Harmonie?! Haben Sie manchmal den Eindruck, irgend etwas könnte besser laufen in Ihrem Leben, Ihrer Beziehung 31


Gesellschaft/Leben

Persönlichkeitsbildung/Kooperation mit dem Hospizverein

Bei diesem Seminar erfahren Sie mehr über das Geheimnis, warum Sie in Ihrem Leben immer erfolgreich sind. Sie werden auch erfahren, was es wirklich heißt im Leben vorwärts zu kommen und was es heißt ans Ziel zu kommen. Sie werden lernen sich auf das zu konzentrieren was im Vordergrund steht und wissen dabei, was im Hintergrund wirkt. Bei diesem Seminar können Sie eine gewinnende Persönlichkeit werden, Ihre Schwächen erkennen und in Stärken umwandeln. Dabei lernen Sie auch die 16 gefährlichsten Feinde des Erfolgs kennen. Das Schönste an diesem Tagesseminar aber ist: Sie brauchen dabei nicht arbeiten, Sie müssen sich weder etwas abgewöhnen oder neues angewöhnen, und trotzdem kann dieser Seminartag ein Wendepunkt in Ihrem Leben werden - vielleicht sogar die entscheidende Wende! Bitte mitbringen: Schreibmaterial und Wolldecke

X10746 ILP - Der Schlüssel zu Glück und Erfolg ?!? ILP - Integrierte Lösungsorientierte Psychotherapie Mariele Sattler, ILP-Therapeutin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Mi 18.04., 19:00-21:00 Uhr 6-15 TN, 10 € Persönliches Lebensglück ist ein kostbares Gut - es zu erreichen, nicht immer leicht. Wege zu Glück und Erfolg gibt es viele - ein ausgesprochen wirkungsvoller ist die Integrierte Lösungsorientierte Psychotherapie (ILP). Sie ist besonders effektiv, da sie auf die spezielle Eigenart des Einzelnen eingeht. ILP ist auf Lösungen und Ziele ausgelegt, nicht auf Probleme. Alte, überholte Grundsätze werden durch neue konstruktive ersetzt, negative Bilder durch positive. ILP ist eine optimale Möglichkeit, innere Barrieren und Ängste zu überwinden, Einstellungen zu ändern und ein positives Selbstbild zu finden. Beziehungen in persönlichen, schulischen und beruflichen Bereichen können wesentlich verbessert bzw. harmonisiert werden. Dieser Vortrag soll Ihnen einen Einblick in die ILP vermitteln, die Ihnen helfen kann, Ihr eigenes Potenzial wiederzuentdecken und zu nut32

zen. Die Dozentin möchte Ihnen Mut machen, Ihr Leben selber in die Hand zu nehmen und Glück und Erfolg zu erreichen. „Der Mensch hat das Potenzial, Meister seiner selbst zu sein!“ Dalai Lama Dieser Vortrag informiert über eine mögliche Therapieform und gibt Anregungen zur Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit - er ersetzt jedoch nicht eine individuelle Therapie. X10747 Mutig, standhaft, selbstbewusst! Ein Kursangebot für alle interessierten Personen, insbesondere für alle in helfenden/erzieherischen Berufen. Ewald Bauer, Pädagoge, Encouraging-MasterTrainer, Psycholog. Berater vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 107 2 Termine: Sa 17.03. u. Sa 24.03., jew. 11:0015:00 Uhr 5-18 TN, 49 € Dieses Seminar dient dem Bewusstwerden der eigenen Verhaltensmuster zu den Themen: Selbstfindung, sich selbst besser verstehen, Eigenliebe/Loslassen, innere Ruhe/Zufriedenheit, Selbstwertgefühl/Ermutigung für sich und andere, Lebenskrise überwinden. Das Seminar ermöglicht den Teilnehmern in der ermutigenden Gruppenatmosphäre tiefgreifende Erfahrungen mit Hilfe von Übungen und konkreten Situationen zu machen, eigene Erkenntnisse zu sammeln, ihren „Lebensstil“ und den eigenen „wunden Punkt“ zu finden bzw. zu verstehen, sowie „eigene Anteile“ an immer wiederkehrenden Konfliktsituationen zu erkennen.

Kooperation mit dem Hospizverein X10751 Hospiz - Basiskurs Franziskus Hospizverein, Marianne Leipold vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 3 Tage: Sa 10.03.-Sa 24.03., jew. Sa 9:00-16:30 Uhr 8-20 TN, 55 € (keine Erm. außer SR-Pass) Folgende Themen werden behandelt: • Hospiz-Idee - Entwicklung der Hospizbewegung • Sterbephasen


Gesellschaft/Leben

Kooperation mit dem Hospizverein

• Hospizangebote im Straubinger Hospizverein • Begleitung sterbender Kinder - Familienbegleitung • Leere Wiege • Begleitung trauernder Kinder • Sterbebegleitung ist Lebensbegleitung • Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht • Suizid • Palliativ-Care im psychosozialen Bereich • Bestattungswesen • Reflexion - Wie geht es weiter? Überreichung der Zertifikate Nähere Informationen zu den Kursthemen können Sie beim Franziskus Hospizverein unter Tel. 09421/12908, im Internet unter www.hospizverein-straubing-bogen.de oder direkt bei der Dozentin unter Tel. 09420/256 erfragen. Zielgruppe: an Hospizarbeit Interessierte Dieser Kurs ist Voraussetzung für den anschließenden Intensivkurs. Bitte mitbringen: dicke Socken oder Hausschuhe X10752 Hospiz - Intensivkurs Franziskus Hospizverein, Marianne Leipold vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 5 Tage: Sa 21.04.-Sa 19.05., jew. Sa 9:00-16:30 Uhr 8-20 TN, 89 € (keine Erm. außer SR-Pass) Folgende Themen werden behandelt: • Warum haben Sie sich zum Intensivkurs angemeldet? • religiöse und spirituelle Aspekte • Fallbesprechungen • Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden • rechtliche und ethische Aspekte • Palliativ-Care - besondere und intensive Pflege für unheilbar kranke Menschen. Wie viel Pflege darf ein Hospizbegleiter leisten? • Palliativ-Medizin - besondere Therapie für unheilbar kranke Menschen • Kommunikation mit Angehörigen, Pflegekräften und Ärzten • Besuch der Palliativstation • Selbsterfahrung mit Trauer und Abschied • verwaiste Eltern • Kommunikation mit Dementen • Lebensqualität am Ende des Lebens: Selbstwahrnehmung und Selbstpflege

• Reflexion - Wie geht es weiter? Überreichung der Zertifikate Nähere Informationen zu den Kursthemen können Sie beim Franziskus Hospizverein unter Tel. 09421/12908, im Internet unter www.hospizverein-straubing-bogen.de oder direkt bei der Dozentin unter Tel. 09420/256 erfragen. Dieser Intensivkurs im Anschluss an den Basiskurs ist Voraussetzung für einen Hospizbegleiter. W10752E Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht Franziskus Hospizverein, Haus Franziskus, Kloster Azlburg, Azlburger Str. 21 1 Abend: Mi 18.01., 19:00-21:00 Uhr kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich Vortrag in Kooperation mit dem Franziskus Hospizverein. Referent: Dr. Andreas Albrecht, Notar, Regensburg X10755E Tod durch Suizid - Situationen und Hilfen für Trauernde nach einer Selbsttötung Franziskus Hospizverein, Haus Franziskus, Kloster Azlburg, Azlburger Str. 21 1 Abend: Mi 15.02., 19:30-21:30 Uhr kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich Vortrag in Kooperation mit dem Franziskus Hospizverein. Referentin: Elisabeth Brockmann, Dipl. SozialPäd. (FH) X10756E Wie viel Flüssigkeit braucht der sterbende Mensch? Franziskus Hospizverein, Haus Franziskus, Kloster Azlburg, Azlburger Str. 21 1 Abend: Mi 18.04., 19:30-21:30 Uhr kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich Vortrag in Kooperation mit dem Franziskus Hospizverein. Referentin: Dr. med. von Grafenstein-Witte

33


Gesellschaft/Leben

Natur & Garten/Wohnen & Leben

Natur & Garten

Wohnen & Leben

X11501 Wie gestalte ich meinen Garten? Vom Baugrundstück zum Traumgarten Harald Götz, Dipl. Ing. Landschaftspflege vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 3 Abende: Mi 29.02.-Mi 14.03., jew. Mi 18:3021:00 Uhr 8-12 TN, 28 €

X11601 Mit Farben und Formen Wohlfühl-Räume schaffen Stephan Kordick, asimo-Fachberater, Lebensraumgestalter vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Di 13.03., 19:00-21:00 Uhr 6-15 TN, 10 € Mit Farben leben ist keine große Kunst, sie erfordert ein bisschen Mut und Tatendrang. Wenn wir uns in der Natur bewegen, erleben wir alle Farben, die uns die Pflanzen- und Tierwelt zu bieten hat, in den verschiedensten Variationen. Diese Kraft der Farben können wir dank verschiedener Verfahren der Farbherstellung in die eigenen vier Wände holen und für unser Wohlbefinden zu Nutze machen. In Verbindung mit unseren eigenen Räumen können wir durch gezielte Farb- und Formgestaltung Räume der Kraft schaffen. Räume, die den Menschen in seinen persönlichen Elementen fördern und stärken. An diesem Abend bekommen Sie einen Einblick in die Welt der Farben und Formen und wie Sie diese in Ihren eigenen Lebensraum einbringen können, um Ihren persönlichen Wohlfühl-Raum zu schaffen. Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Ganze Zeitschriftenserien und Bücher beschäftigen sich heute mit Themen rund um den Garten. Dennoch hat es der (meist noch ungeübte) Freizeitgärtner schwer, das für ihn Brauchbare und auf seine Situation Angemessene zu bekommen, zu verstehen und letztendlich auch noch in die Tat umzusetzen. Der Kurs will daher auf der Basis der wichtigsten Gestaltungsgrundlagen (1. Abend) den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, unter Anleitung ihren Gartenplan zu entwickeln (2. Abend). Einen Schwerpunkt des 3. Abends wird die Bepflanzungsplanung bilden.

X11502 Geomantische Gartengestaltung für alle Sinne Stephan Kordick, asimo-Fachberater vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Di 06.03., 19:00-21:00 Uhr 6-15 TN, 10 € Der eigene Garten ist ein Stück Natur, das nach den eigenen Vorstellungen realisiert wird. Die vier Elemente des Lebens (Feuer, Erde, Wasser und Luft) kann man im Einklang mit der Umgebung im Lebensraum Garten einbringen. Ziel einer geomantischen Gartengestaltung ist es, alle fünf Sinne anzuregen - damit jeder Besuch zu einem Erlebnis wird. Durch gezielte und einfache Maßnahmen kann man mit oftmals wenigen Mitteln die Lebensenergie des Gartens optimieren und steigern. An diesem Abend bekommen Sie einen tieferen Einblick in die geomantische Gartengestaltung und welche Möglichkeiten Sie haben, diese selbständig im eigenen Garten anzuwenden. Bitte mitbringen: Schreibmaterial 34

X11602 Die Kunst ein Haus zu bauen Stephan Kordick, asimo-Fachberater, Lebensraumgestalter vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Di 20.03., 19:00-21:00 Uhr 6-15 TN, 10 € Zuerst gestalten wir unsere Räume und dann gestalten sie uns. Der Traum von den eigenen vier Wänden geht sehr oft einher mit vielen Fragen und zum Teil großen Unsicherheiten. Denn man baut im Leben meistens nur einmal, hat viele Wünsche und will alles optimal realisieren. Viele Fragen treten in der Vorbereitungsphase, der Planung und der anschließenden Bauphase, sowie der Gestaltung der Lebensräume auf, die nach einer Antwort suchen. • Was gilt es zu beachten bei der Grundstücks-


Gesellschaft/Leben Wohnen & Leben

auswahl? Gibt es störende Einflüsse, Wasseradern oder andere Störfelder? • Wie platziert man das Haus optimal auf dem Grundstück? • Welche Raumaufteilung wäre am stimmigsten? • Was für Baumaterialien sind die stimmigsten für unser Haus? • Welche Gestaltungselemente sorgen für Wohlfühlräume? • Kann man mit natürlichen Baustoffen auch günstig bauen? Diese und mehr Fragen beschäftigen die meisten Bauherren. Antworten auf diese Fragen bekommen Sie an diesem Abend von Stephan Kordick. Dazu viele wertvolle Hinweise und Tipps, die Sie in die Planung Ihres Hauses mit einfließen lassen können, um so individuelle und kraftvolle Lebensräume zu erschaffen. Lebensräume, die Ihre persönliche Ausdruckskraft stärken und Ihnen Lebensenergie schenken. Bitte mitbringen: Schreibmaterial

X11603 Die neun Lebensbereiche in den eigenen vier Wänden Stephan Kordick, asimo-Fachberater, Lebensraumgestalter vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Di 24.04., 19:00-21:00 Uhr 6-15 TN, 10 € Die neun Lebensbereiche (wie z. B. Beziehung, Reichtum, Selbstbewusstsein) sind in jedem Haus oder auch Wohnung, ja in jedem einzelnen Raum vorhanden. Jedoch werden diese als solches oft nicht erkannt und daher in den meisten Fällen vernachlässigt. An diesem Abend erfahren Sie wo sich diese Lebensbereiche in Ihren Räumen befinden und wie Sie diese mit geringem Aufwand eigenständig aktivieren und beleben können. Die wertvollen Bereiche sind ein wichtiger Lebensquell für mehr Wohlbefinden und Lebensqualität für Ihr Leben und Ihre Familie. Bitte mitbringen: Schreibmaterial

PARKGARAGE AM KOMPETENZZENTRUM ● Parken zu günstigen Konditionen in unmittelbarer Nähe der vhs! ● Geöffnet täglich von 6.00 bis 23.00 Uhr Städt. Parkhaus GmbH Steinhauffstraße 17a 94315 Straubing Telefon 09421 92480, Fax 09421 924829 35


Kurse und Lehrgänge aus der Reihe

„vhs-KiB: Kompetenz im Beruf“ X10713B X10714B

Das Original Encouraging Training Das Original Encouraging Training

X50153B X50181B X50182B X50183B W50216B X50208B X50202B X50203B X50206B W50305B X50301B X50302B X50303B X50304B X50305B X50306B X50307B

Social Media als Marketinginstrument Staplerkurs – Flurförderzeug Staplerkurs – Flurförderzeug Ausbildung zum Kranführer nach VBG 9-9a Erfolgreiche Stressbewältigung - Ganz schnell gut drauf Erfolgreiche Stressbewältigung - Ganz schnell gut drauf Burnout oder nur ein Durchhänger? Kundenorientierung für Handwerker, Berater und Verkäufer Motivation und Führung Auf Messen optimal kommunizieren! Kritikgespräche: Kritik konstruktiv geben und selbstsicher annehmen Rhetorik, Kommunikation Reden und Überzeugen Lampenfieber voll im Griff Schwierige Gespräche überzeugend führen Erfolgreich präsentieren - überzeugend auftreten Kundenorientierte Kommunikation am Telefon Den ECDL (Europäischer Computerführerschein) an der vhs Straubing ablegen - sprechen Sie mit uns!

X50440B X50447B tung X50452B X50453B X50454B X50455B

Fit fürs Büro mit Office 2010 Word 2010 für Fortgeschrittene: praktische „Helferlein“ bei der Textverarbei-

X50485B

Bildbearbeitung mit GIMP - für Fortgeschrittene

X50810B X50820B

Kompaktprüfungsvorbereitung Heilpraktiker für Psychotherapie (Herbst 2012) Ernährungsberater/-in (Herbst 2012, Info-Veranstaltung am 19.06.2012)

Excel 2010 für Fortgeschrittene: Formeln und Funktionen Excel 2010 für Fortgeschrittene: Formeln und Funktionen Excel 2010 für Fortgeschrittene: Formulare und Eingabeprüfung Excel 2010 für Fortgeschrittene: Pivot-Tabellen

Das Kurs- und Zertifikatssystem Xpert Business: Neue Kursreihen Finanzbuchführung mit DATEV starten wieder im Herbst 2012

X40635B X42211B 36

Englisch im Beruf Spanisch im Beruf


Starten Sie Ihre Karriere jetzt

mit einem berufsbegleitenden Studium an der Akademie Handel! Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in

Führungskraft im Handel, mit IHK-Abschluss. Der Studiengang ist die Grundlage für Ihren beruflichen Aufstieg. Sie erhalten eine exzellente Ausbildung in den Kernqualifikationen Unternehmensführung und -steuerung, Handelsmarketing, Personal-, management, Volkswirtschaft für die Handelspraxis sowie Beschaffung und Logistik. Studienorte: Deggendorf, Eggenfelden, Landshut, Regensburg und Straubing Informieren Sie sich jetzt: Dr. Robert Rolle und Alexandra Ventura Cruz Fon 09 41 / 6 46 40 78 - 0

8% zu 4 ! B i s öglich : g m ö – f t ! a a t r - B m Sta c h j e t z ste o e si M e i huss v n Si c Zus r m i e r e fo – In

Wir freuen uns auf Sie! Akademie Handel, Richard-Wagner-Straße 18, 93055 Regensburg www.akademie-handel.de

37


Berufliche Bildung/EDV

Vorbereitung auf das Auswahlverfahren/Soz.Netzwerke

Vorbereitung auf das Auswahlverfahren X50101 Vorbereitungskurs mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst Gezielte Vorbereitung auf die Einstellungsprüfung Roland Waldsperger, Lehramtsprüfer f. Hlb vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 6 Abende: Di 12.06. - Mi 20.06, Di - Mi (außer Fr, Sa, So) jew. 18:00-21:15 Uhr 12-20 TN, 62 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 10 € Skript-Kosten (werden vom Dozenten eingesammelt) Bitte beachten: Die Anmeldung zum Vorbereitungskurs ersetzt nicht die Anmeldung zur Prüfung beim Bayerischen Landespersonalausschuss. Auskunft und online-Anmeldung im Internet unter www.Bayerischer-Landespersonalausschuss.de. Zusätzliche Informationen und Beratung gibt es auch bei der Agentur für Arbeit. Die Teilnehmer werden gründlich und umfassend auf den Stoff der Prüfung vorbereitet. Kursinhalte: • Deutsch • Geschichte • Staatsbürgerkunde • Erdkunde • Allgemeinwissen Bitte mitbringen: Schreibmaterial, Schreibblock und Ordner

Soziale Netzwerke Facebook - (k)ein Buch mit sieben Siegeln? Kinder und Jugendliche nutzen es täglich - viele Erwachsene kennen es nur vom Hörensagen. Über Facebook scheiden sich die Geister und so richtig mag sich Sinn und Sinnhaftigkeit von Facebook für die ältere Generationen nicht erschließen. Dabei ist Facebook mit weltweit über 500 Millionen Nutzern die derzeit wichtigste und vielseitigste Online-Plattform der westlichen Welt. Denn Facebook ist vieles: persönliches soziales Netzwerk, Spieleplattform, Marketinginstrument für Unternehmen oder Vereine. Tauchen Sie an zwei Abenden ein in die Welt von Facebook. Lernen Sie die wichtigsten Funktionen, Anwendungen und Vorteile aber auch die Gefahren und Nachteile von Facebook kennen - damit Ihr Einstieg in Facebook gelingt. Kursinhalte: • Story und Hintergründe zu Facebook • die wichtigsten Funktionen und Anwendungen (Postings, Freunde finden, „Gefällt mir“Button, Chat, usw.) • Schutz der Privatsphäre und Sicherheitseinstellungen • Vor- und Nachteile von Facebook • Gefahr aus dem Sozialen Netzwerk Vorkenntnisse: Internet-Grundkenntnisse

X50151 Facebook - (k)ein Buch mit sieben Siegeln? Tilo Rosenberger-Süß, Magister Artium vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 2 Abende: Mi 08.02. u. Mi 15.02., jew. 18:3020:45 Uhr 6-14 TN, 34 € (keine Erm. außer SR-Pass)

X50152 Facebook - (k)ein Buch mit sieben Siegeln? Tilo Rosenberger-Süß, Magister Artium vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 2 Abende: Mi 16.05. u. Mi 23.05., jew. 18:3020:45 Uhr 6-14 TN, 34 € (keine Erm. außer SR-Pass) 38


Berufliche Bildung/EDV

Soz.Netzwerke/Notizschrift/Staplerfahrer/Kranführer

X50153B Social Media als Marketinginstrument Tilo Rosenberger-Süß, Magister Artium vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 007 2 Abende: Di 12.06. u. Di 19.06., jew. 18:3020:45 Uhr 5-11 TN, 42 € (keine Erm. außer SR-Pass) Das Web 2.0 hat sich längst als Spaßkanal etabliert. Doch auch für Firmen und Selbständige kann es sich lohnen Facebook, Twitter und Blogs als Marketinginstrument zu nutzen. Aber Vorsicht: Social Media ist kein Selbstläufer! Bereits erste Unternehmen haben sich die Finger verbrannt, weil Sie die Macht und Wirkungsweise von Social Media falsch einschätzten. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, warum es sich dennoch auch für kleine- und mittelständische Unternehmen lohnen kann, mehr als ein Auge auf Social Media zu werfen. Es werden die wichtigsten Social-Web-Kanäle und deren Wirkungsweise erklärt sowie Beispiele erfolgreicher Social-Media-Strategien präsentiert. Seminarteilnehmer erhalten einen ersten Einblick in Social Media und deren Möglichkeiten für das eigene Business. Vorkenntnisse: Internet-Grundkenntnisse

Notizschrift X50161 Schnell schreiben und notieren in nur 5 Stunden! Für Vorträge, Protokolle und persönliche Notizen, für Besprechungen und am Telefon Rudi Bauer, staatl. gepr. Lehrer der Kurzschrift vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 5 Abende: Di 19.06.-Di 17.07., jew. Di 19:0020:30 Uhr 5-16 TN, 38 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 5 € für Materialkosten (Skript kann beim Dozenten erworben werden) In nur 5 Stunden lernen Sie eine Notizschrift, die Ihre derzeitige Schreibgeschwindigkeit auf das Doppelte bis Dreifache steigert. Diese Notizschrift ist sehr leicht und extrem einfach zu erlernen. Der Lernaufwand ist äußerst gering, denn in jeder Stunde kommen nur 5 neue Zeichen hinzu. Bereits nach der ersten Stunde

können Sie die neuen Kurzformen beruflich und privat anwenden. Nach der fünften Stunde sind Sie in der Lage, jeden beliebigen Text kurz und schnell zu notieren. Um den Lernerfolg zusätzlich zu steigern wird noch nach jeder einzelnen Stunde eine Übungszeit von 30 Minuten angehängt. Für flüssiges Schreiben und für eine weitere Steigerung der Schreibgeschwindigkeit ist regelmäßige häusliche Übung erforderlich. Es handelt sich bei dieser Notizschrift nicht um die schwer erlernbare herkömmliche Stenografie, für deren Beherrschung ein enormer Lernund Zeitaufwand nötig ist, sondern um ein wirklich leicht und schnell erlernbares System. Der Kurs ist für Erwachsene und auch Schüler ab ca. 12 Jahren geeignet.

Staplerfahrer/Kranführer Staplerkurs - Flurförderzeug Der praktische Unterricht am zweiten Tag findet bei einem Betrieb in der Nähe der vhs statt - genaue Informationen erhalten die Teilnehmer bei Lehrgangsbeginn. Dass es notwendig ist, einen Führerschein zu besitzen, um einen PKW, LKW oder ein Motorrad zu führen ist bekannt - dies gilt aber auch für technische Geräte im Betrieb wie beispielsweise einen Gabelstapler, Hallen-, LKW-, Ladeoder Hochkran sowie auch für Erdbaumaschinen aller Art. Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die bisher keine Ausbildung für ein Flurförderzeug hatten, aber auch an geübte Fahrer. Durch eine intensive, fachlich fundierte Schulung ist ein sachgerechter Umgang mit allen Arten von Staplern, Kränen und Erdbaumaschinen möglich. Dies ist auch aus versicherungstechnischen Gründen notwendig. Nach bestandener schriftlicher und praktischer Prüfung erhalten die Teilnehmer als Nachweis den Flurfördermittelschein (im Allgemeinen auch als Flurförderschein, Gabelstaplerschein oder Staplerschein bezeichnet) - bitte ein aktuelles Passbild mitbringen. 39


Berufliche Bildung/EDV

Staplerfahrer/Kranführer/Kompetenzen erweitern

X50181B Staplerkurs - Flurförderzeug Josef Spannmacher, Zertifizierter Ausbilder für Stapler- & Kranführer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 2 Tage: Mo 13.02. u. Di 14.02., jew. 8:30-16:00 Uhr 5-15 TN, 125 € (keine Erm. außer SR-Pass) X50182B Staplerkurs - Flurförderzeug Josef Spannmacher, Zertifizierter Ausbilder für Stapler- & Kranführer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 2 Tage: Mo 18.06. u. Di 19.06., jew. 8:30-16:00 Uhr 5-15 TN, 125 € (keine Erm. außer SR-Pass) X50183B Ausbildung zum Kranführer nach VBG 9-9a Josef Spannmacher, Zertifizierter Ausbilder für Stapler- & Kranführer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 2 Tage: Do 01.03. u. Fr 02.03., jew. 8:30-16:00 Uhr 5-15 TN, 125 € (keine Erm. außer SR-Pass) Der praktische Unterricht am zweiten Tag findet bei einem Betrieb in der Nähe der vhs statt - genaue Informationen erhalten die Teilnehmer bei Lehrgangsbeginn. Dass es notwendig ist, einen Führerschein zu besitzen, um einen PKW, LKW oder ein Motorrad zu führen ist bekannt - dies gilt aber auch für Kräne. Dieser neue Lehrgang richtet sich an alle, die bisher keine Ausbildung zum Kranführer hatten, aber auch an Geübte. Durch eine intensive, fachlich fundierte Schulung ist ein sachgerechter Umgang mit Kränen möglich. Dies ist auch aus versicherungstechnischen Gründen notwendig. Nach bestandener schriftlicher und praktischer Prüfung erhalten die Teilnehmer einen Nachweis über die Ausbildung zum Kranführer nach VBG 9-9a - bitte ein aktuelles Passbild mitbringen.

Wissen und mehr 40

Kompetenzen erweitern X50201 Schlagfertigkeit Körpersprache gezielt nutzen Andrea Nitzsche, Dipl.-Sozialpäd.(FH),Trainerin für Körpersprache und Persönlichkeit vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 2 Abende: Di 06.03.-Di 13.03., jew. Di 18:0021:00 Uhr 6-12 TN, 59 € (keine Erm. außer SR-Pass) Die Situation: jemand wirft uns etwas vor, kritisiert uns unangemessen oder äußert sich abschätzig uns gegenüber. Wir reagieren dann entweder mit Sprachlosigkeit - die passende Antwort fällt uns mal wieder zu spät ein - oder wir antworten unüberlegt und emotional. Treffsicher zu reagieren können Sie lernen! In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie ab sofort, mit entsprechendem Verhalten, eindeutigen Worten und klarer Körpersprache dem jeweiligen Gegenüber deutlich Grenzen setzen können und selbst souverän bleiben werden. Es geht um: • Distanz gewinnen, selbstbewusst auftreten • Mut zu klaren Worten • mit Beleidigungen umgehen • körpersprachliche Signale einsetzen, sich gegen „Angriffe“ schützen • Konflikte lösen • sich deutlich abgrenzen Und Sie können in Zukunft schlagfertig antworten! X50202B Burnout oder nur ein Durchhänger? Warnsignale erkennen, Lösungswege finden! Monika Stemmer, NLP-Trainerin (DVNLP), staatl. gepr. Übersetzerin (F) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Abend: Fr 09.03., 17:30-21:00 Uhr 6-10 TN, 30 € (keine Erm. außer SR-Pass) Burnout - wenn Seele und Körper leiden - das schleichende Ausbrennen in Phasen bis hin zur Berufsunfähigkeit gefährdet immer mehr Menschen: Neueste Statistiken belegen dies; viele kennen bereits betroffene Personen aus ihrem Arbeits-


straubing erleben lebensfreude, begegnungen und tradition

schlaflos „straubinger kultur- und einkaufsnacht“ · 4. mai

herzogstadtlauf „der volkslauf im herzen straubings“ · 20. mai

gäubodenvolksfest „a trumm vom paradies“ · 10. - 20. august

ostbayernschau „die verbraucherausstellung“ · 11. - 19. august

joseph-von-fraunhofer-halle das „multitalent“ für ausstellungen, tagungen und kultur

straubingscheck der einkaufsgutschein für ganz straubing

Informationen: Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH info@ausstellungs-gmbh.de · www.ausstellungs-gmbh.de


Berufliche Bildung/EDV Kompetenzen erweitern

umfeld, in ihrem Familien-, Freundes-, Bekanntenkreis oder fühlen sich bisweilen selbst gefährdet. Höchste Zeit, im Sinne der Betroffenen und Ihrer Angehörigen, über dieses „Noch-Tabu-Thema“ zu informieren und Möglichkeiten zur Prävention aufzuzeigen! Nicht allein die Herausforderungen des heutigen Berufs-Alltages inmitten von Globalisierung und Krisen lassen uns ausbrennen, es sind vielmehr unsere Erwartungen, Einstellungen und Bewertungen. Und daran können Sie etwas ändern! Das NeuroLinguistische Programmieren (NLP) bietet zusammen mit anderen bewährten Methoden ein wirkungsvolles Spektrum zum bewussten, aktiven „Gegensteuern“, mit dem Ziel selbstbestimmt und gesund zu bleiben! Konkrete Übungen für den Alltag runden dieses spannende Informationspaket ab. Jeder Teilnehmer erhält ein Skript.

X50203B Kundenorientierung für Handwerker, Berater und Verkäufer Johann Kreilinger, Kommunikationstrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Tag: Sa 24.03., 9:30-17:00 Uhr 5-8 TN, 89 € (keine Erm. außer SR-Pass) Worin unterscheidet sich eigentlich ein guter von einem schlechten Verkäufer? Im Verkaufserfolg, sicherlich - aber nicht ausschließlich. In der heutigen Zeit erwarten die Kunden ein freundliches, zuvorkommendes Auftreten, also ausgeprägte Kundenorientierung. Der Kunde will sich gerne als „König“ fühlen und umworben sein. Auch in handwerklich orientierten Berufen mit Kundenkontakt haben es diejenigen leichter, die nicht nur gute Arbeit verrichten, sondern auch freundlich auftreten und angemessen mit dem Kunden kommunizieren können. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, auf was es in der tägliche Praxis wirklich ankommt. Praxisorientierte Übungssequenzen vor der Videokamera ermöglichen eine ehrliche Selbstre42

flexion und die Chance auf eine echte Verbesserung der Kundenkommunikation.

X50204 Konflikte verstehen, erkennen und meistern - Grundlagen Christine Kaunzner, zertifizierte Mediatorin nach M. Rosenberg GFK; Trainerin für Teams, Kommunikation, Verkauf und Führung; Coach; Konfliktforscherin und Autorin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 1 Tag: Sa 24.03., 10:00-17:00 Uhr 6-13 TN, 44 € (keine Erm. außer SR-Pass) Konflikte kennt jeder. Wen plagen sie nicht? Am liebsten würden wir sie aus dem Leben verbannen. Geht leider nicht! Wir können aber lernen mit Missverständnissen, Streits oder Konfliktherden souverän umzugehen. In diesem Workshop werden Fragen beantwortet, wie: • Woran erkenne ich, was hinter einem Konflikt steht? • Wie reagiere ich am Besten in konfliktgeladenen Situationen und wie hole ich mein Gegenüber so ab, dass nichts eskaliert? • Weshalb sind Konflikte heute so verstärkt? • Wie kann ich für mich persönlich sorgen, dass ich mich besser abgrenzen kann? Mit Hilfe von psychologischen Modellen und Kommunikationswerkzeugen werden Hintergründe erläutert, Wege aufgezeigt und Praxisübungen gemacht, damit der Alltagstransfer gelingt.

X50205 Konflikte verstehen, erkennen und meistern - Aufbaukurs Christine Kaunzner, zertifizierte Mediatorin nach M. Rosenberg GFK; Trainerin für Teams, Kommunikation, Verkauf und Führung; Coach; Konfliktforscherin und Autorin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 1 Tag: Sa 21.04., 10:00-17:00 Uhr 6-13 TN, 44 € (keine Erm. außer SR-Pass) Dieser Workshop baut auf den ersten Teil auf. Hier wird das erworbene Wissen erweitert und vertieft. Praxisbeispiele aus dem privaten und beruflichen Umfeld dienen zu Übungszwecken.


Berufliche Bildung/EDV Kompetenzen erweitern

X50206B Motivation und Führung Johann Kreilinger, Kommunikationstrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Abend: Fr 20.04., 18:00-21:00 Uhr 7-10 TN, 56 € (keine Erm. außer SR-Pass) In unserer globalen Welt, in der Kapital und Technologie immer austauschbarer werden und alle Unternehmen Zugang zu den gleichen Ressourcen haben, sind motivierte Mitarbeiter der Schlüssel zum Unternehmenserfolg. Wie aber können wir Mitarbeiter so motivieren, genau das „Mehr“ an Leistung zu erbringen, das im globalen Wettbewerb den Unterschied ausmacht? Hier kommt gerade den mittleren Führungskräften eine herausragende Bedeutung zu. Was die Unternehmen in der heutigen Zeit unterscheidet, ist weniger das Produkt sondern die Motivation ihrer Mitarbeiter. Insbesondere analysieren wir die Bedeutung der Auswirkungen von Management und Führung auf die Mitarbeitermotivation. Ebenso werden aus der Einschätzung der Seminarteilnehmer heraus zukünftige Gestaltungsmöglichkeiten abgeleitet. Diese werden sowohl aus dem Blickwinkel der Führung als auch dem der Mitarbeiter betrachtet. Schließlich fassen wir die gewonnen Erkenntnisse zu einem Gesamtergebnis zusammen und sichern so eine hohe Transferleistung in die betriebliche Praxis. Dieses Seminar ist ideal für Team- und Projektleiter sowie die mittlere Führungsebene, die sich bisher wenig mit diesem Thema auseinander gesetzt haben und Seiteneinsteiger, die Neuland betreten.

X50207 Jetzt pack ich‘s an! Vom Wunsch zur Wirklichkeit Erwin Hauser, Kommunikations- und NLPLehrtrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Abend: Mi 23.05., 18:00-21:00 Uhr 6-14 TN, 29,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) Jeder von uns kennt das: Man nimmt sich schon seit Wochen, Monaten oder gar Jahren etwas

vor - und hat es bis heute noch nicht richtig angepackt! Oder man hat eine Reihe von Versuchen hinter sich, aber geklappt hat es noch immer nicht richtig! Egal ob Sie im Beruf ein neues Projekt angehen, ein neues Hobby beginnen, regelmäßig Sport treiben, ein Buch schreiben, abnehmen wollen oder eine Weltreise planen: In diesem Visions- und Ziele-Workshop lernen Sie die Techniken für erfolgreiche Zielerreichung kennen und entwickeln Ihre persönliche ZieleStrategie. Dieser Kurs ist für all jene gedacht, die zwar Ziele haben, diese sich aber bis jetzt noch nicht im Handeln ausdrücken. Packen Sie es an! - Wenn nicht jetzt, wann dann? Erfolgreiche Stressbewältigung - Ganz schnell gut drauf Was ist es Ihnen wert in stressigen Situationen gut drauf zu bleiben? Im Vortrag erfahren Sie einfache Methoden der Stressbewältigung. Sie bekommen ein Handwerkszeug für Ihr Stressmanagement und Ihre Motivation, damit Ihr Selbstbewusstsein steigt. W50216B Erfolgreiche Stressbewältigung Ganz schnell gut drauf
NeuroLinguistisches Programmieren (NLP) Erwin Hauser, Kommunikations- und NLPLehrtrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Abend: Di 24.01., 18:00-21:00 Uhr 6-14 TN, 29,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) X50208B Erfolgreiche Stressbewältigung Ganz schnell gut drauf NeuroLinguistisches Programmieren (NLP) Erwin Hauser, Kommunikations- und NLPLehrtrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Abend: Do 14.06., 18:00-21:00 Uhr 6-14 TN, 29,50 € (keine Erm. außer SR-Pass)

43


Berufliche Bildung/EDV

Kompetenzen erweitern/Rhetorik und Kommunikation

W50217 NLP-Zielearbeit: Mit Kreativität und Energie in die Zukunft Monika Stemmer, NLP-Trainerin (DVNLP), staatl. gepr. Übersetzerin (F) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Tag: Sa 28.01., 9:30-18:00 Uhr 6-10 TN, 64 € (keine Erm. außer SR-Pass) „Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg!“ (Laotse) Oft schon ist die Formulierung eines positiven, selbstständig erreichbaren Ziels der erste Schritt zur Veränderung. Das konkrete Erleben dieses inneren Sehnsuchtsraums mit allen Sinnen ist dabei der Treibstoff für Entwicklung und Erfolg! Das Neurolinguistische Programmieren (NLP) bietet mit seiner klaren Struktur effektives, alltagstaugliches und pfiffiges „Handwerkszeug“ für erfolgreiches Selbstmanagement und gelingende Kommunikation. Monika Stemmer, NLP-Trainerin an der INTAKA Regensburg, führt Sie in diesem eintägigen Workshop in die NLPZielearbeit ein. Seien Sie neugierig auf neue Sichtweisen und nutzen Sie die Energie Ihrer guten Vorsätze zu Jahresbeginn - mit etwas Abstand zum oft sehr hektischen Jahreswechsel -, um Ihren persönlichen und beruflichen Zielen näher zu kommen. Die TeilnehmerInnen erhalten ein Seminarskript und eine Teilnahmebestätigung. Bitte mitbringen: Schreibmaterial, Zeitschriften mit ansprechenden Bildern und einen Klebestift.

Rhetorik und Kommunikation W50305B Auf Messen optimal kommunizieren! Johann Kreilinger, Kommunikationstrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Tag: Sa 21.01., 9:00-16:00 Uhr 5-10 TN, 89 € (keine Erm. außer SR-Pass) Die Teilnehmer erkennen die Vorteile einer guten Messevorbereitung und erlernen die Regeln der Teambildung und Kommunikation: So arbeiten Sie sicher und souverän am Messestand. Sie verbessern konsequent Ihr Verhalten am Stand und setzen so freundlich und kundenorientiert auch Ihre Ziele durch. 44

Inhalte: Kommunikationsund Verhaltenstraining am Messestand • Vorbereitung des Messeauftritts, Zielsetzung und Aufgabenteilung • Zielgruppen-Definition • Überzeugen im Kundenkontakt durch Körpersprache • Team-Typologie und deren Verhalten am Messestand • Teamuhr-Modell (Forming, Storming, Norming, Performing) • Besonderheiten der Kommunikation am Messestand • typische Stolperfallen in der Messe-Kommunikation • die Themenzentrierte Interaktion (TZI) • systematische Bedarfsanalyse • Fachgespräche souverän führen • Kontakt halten, Messe-Nachbereitung Übungen: • Messe-Gruppenübung unter Stress, mit ausführlicher Video-Analyse • Verkaufs-Übung, schwieriger Kunde, mit ausführlicher Analyse Dieses intensive Seminar ist besonders geeignet für neu zusammengestellte Teams.

X50301B Kritikgespräche: Kritik konstruktiv geben und selbstsicher annehmen Pia Pollicini, Kommunikationstrainerin und Sprecherzieherin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 2 Abende: Fr 02.03. u. Fr 09.03., jew. 17:3021:30 Uhr 6-8 TN, 45 € (keine Erm. außer SR-Pass) Kritikgespräche begegnen uns häufig - im privaten Alltag ebenso wie im beruflichen Bereich. Wenn wir mit Kritik konfrontiert werden sind wir meist erstmal sprachlos. Dann folgt die Wut oder Betroffenheit. Unsere Reaktion ist von unseren Gefühlen bestimmt - da ist es schwer einen kühlen Kopf zu bewahren. Ein Streit, laute Worte oder gar Tränen sind nicht selten das Ergebnis. Kritik an Anderen zu üben, fällt uns gleichermaßen schwer: Entweder wir meckern unüberlegt los oder wir finden nicht die richtigen Worte.


Berufliche Bildung/EDV Rhetorik und Kommunikation

Was es beim Annehmen und Äußern von Kritik zu beachten gilt und wie wir mithilfe unserer Sprache und Körpersprache das kritisierte Verhalten einer positiven Veränderung zuführen, ist Thema dieses Kurses. Jeder wird in praktischen Übungen ausreichend Gelegenheit bekommen realistische Kritikgespräche zu führen.

X50302B Rhetorik, Kommunikation Joseph-Emich Rasch, Freier Autor, Dozent am Wissenschaftszentrum vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 3 Termine : Sa 03.03.-Sa 17.03., jew. Sa 9:3014:00 Uhr 6-12 TN, 119 € (keine Erm. außer SR-Pass) Selbstsicher sprechen, sich klar ausdrücken, souverän auftreten sowie sich wesentliche und oft unwesentlich erscheinende Merkmale im Verhalten, in der Körpersprache eines Redners bewusst zu machen. Das ist das Ziel dieses Seminars. Keine trockene Vermittlung von Texten also, sondern lebendige, individuelle Entwicklung des eigenen Könnens aller Teilnehmer. Im Berufsleben, aber auch in nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen wie Vereinen oder Verbänden ist es in der heutigen Zeit unerlässlich, vor kleinem oder größerem Publikum zu sprechen, eigene Arbeiten vorzustellen oder neue Projekte zu präsentieren. Themen/Umfänge (Schwerpunkte): • Rhetorik: begriffliche Analyse und „Standortbestimmung“ • Selbstdarstellung (Erarbeitung rhetorischer Möglichkeiten an Beispielen) • Sprache und Verhalten (Aufbau verschiedener Stilistiken) • die Körpersprache, Mimik, Gestik („Korrespondenz der Sinne“) • die Rede vor Publikum (Vermeidung einer „Sonntagsrede“) • Rede und Gegenrede (Dialektik) • Sprachliche Kommunikation (eine praktizierte Talkshow) • Aufbau einer längeren Rede und rhetorische Stilistik • praktische Übungen

X50303B Reden und Überzeugen Johann Kreilinger, Kommunikationstrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Abend: Fr 23.03., 18:00-21:00 Uhr 7-10 TN, 56 € (keine Erm. außer SR-Pass) „Niemand kann nicht kommunizieren“. Dieser Satz ist der wohl bekannteste Leitsatz der Kommunikationslehre. Seine Brisanz ist enorm: Nicht nur im Privatleben, sondern auch in Schule und Beruf stolpern wir regelmäßig über ausgelegte Fettnäpfe. Und das gesprochene Wort kann durch nichts wieder rückgängig gemacht werden. Gesagt ist gesagt. Die Beziehung ist zerstört, das Geschäft ist dahin. Dieses Kommunikationstraining eröffnet Ihnen wesentliche Grundlagen der Kommunikation und der Rhetorik für Alltag, Schule und Beruf, damit Sie künftig besser reden und überzeugen können. Kursinhalte: • Grundlagen der Kommunikation • Kommunikationsmodelle (u.a. 4-Ohren-Modell) • Stimm- und Sprechtraining • Gesprächsvor- und Nachbereitung • Gesprächsführung: Fragearten, Argumentieren, Zuhören • Einwände und Einwandbehandlung • Kundenorientierte Gesprächsführung • Gesprächs-Übungen mit Tonband-Aufzeichnung und Analyse

X50304B Lampenfieber voll im Griff Pia Pollicini, Kommunikationstrainerin und Sprecherzieherin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 1 Tag: Sa 24.03., 9:30-17:30 Uhr 5-8 TN, 54 € (keine Erm. außer SR-Pass) Kennen Sie das auch? Sie sollen eine Rede oder einen Vortrag halten, bei Ihrem Chef vorsprechen oder wollen eine Frage beim Elternabend stellen. Und schon ist sie da: Die Angst zu sprechen! Die Stimme zittert, die Hände schwitzen, das Herz schlägt bis zum Hals. Sie versprechen sich oder verlieren gar den Faden... In diesem Seminar wollen wir anhand vieler 45


Berufliche Bildung/EDV Rhetorik und Kommunikation

praktischer Übungen Wege finden, das Lampenfieber zu überwinden. Um eine größere Sicherheit beim Sprechen zu erreichen, befassen wir uns mit folgenden Themen: • persönliche Sprechangst hinterfragen • Möglichkeiten der Atemtechnik und Entspannung erfahren • Redefertigkeit trainieren

X50305B Schwierige Gespräche überzeugend führen Johann Kreilinger, Kommunikationstrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Tag: Sa 12.05., 9:30-17:00 Uhr 5-8 TN, 89 € (keine Erm. außer SR-Pass) Erfolgreiche Gespräche in schwierigen Situationen erfordern eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, menschliches Einfühlungsvermögen, psychologische Kenntnisse und rhetorische Techniken, die in diesem Seminar grundlegend vermittelt werden. Sie lernen, die eigene Position überzeugend darzustellen sowie den Gesprächspartner richtig einzuschätzen, damit ein befriedigendes Ergebnis für beide Seiten erreicht werden kann. Sie trainieren, gezielte Frage- und Argumentationstechniken einzusetzen und mit schwierigen Gesprächspartnern sowie Einwänden umzugehen. Dieses Training ist ideal für Mitarbeiter in Krankenhäusern, in der Pflege sowie im Strafvollzug. In diesem Seminar besteht die Möglichkeit, in praxisorientierten Übungsgesprächen individuell auf die Situationen einzugehen, die sich den einzelnen Seminarteilnehmern stellen. Kursinhalte: Gesprächsführungskompetenz: • herstellen einer guten Beziehung zum Gesprächspartner • Erkunden und Verstehen der Bedürfnisse und Wünsche des Gesprächspartners • die eigene Position verständlich und überzeugend darstellen • gezielter Einsatz von Fragen und unterschiedlichen Fragetechniken Persönlichkeit: • eigene Stärken und Entwicklungspotenziale in der Gesprächsführung erkennen 46

• die Gegenseite richtig einschätzen und ihre Interessen erkunden • Grundprinzipien der Beeinflussung von Menschen: wie man andere Menschen erfolgreich beeinflussen kann, ohne sie zu manipulieren Rhetorik: • Umgang mit Einwänden und „Killer-Sätzen“ • Schwierige Gesprächs- und Verhandlungspartner „entwaffnen“ • Argumentations- und Überzeugungsstrategien

X50306B Erfolgreich präsentieren - überzeugend auftreten Pia Pollicini, Kommunikationstrainerin und Sprecherzieherin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 2 Termine: Freitag, 15.06.2012, 18:30-21:30 Uhr Samstag, 23.06.2012, 9:30-17:30 Uhr 6-8 TN, 62 € (keine Erm. außer SR-Pass) Sie möchten/sollen eine Idee, ein Ergebnis oder ein Problem wirkungsvoll präsentieren. Das Ziel ist es, die Zuhörer zu informieren, zu aktivieren und zu überzeugen. Wie machen Sie das? Wie werden Sie dem Thema, Ihren Absichten und dem Publikum gerecht? Wie wird eine Präsentation vorbereitet? Wie können PC und Beamer oder andere Medien sinnvoll eingesetzt werden? Wenn Sie erfahren wollen, wie Sie solche Situationen in Zukunft sicher und erfolgreich bewältigen, indem Sie Ihre Ideen auf den Punkt bringen, spannend vortragen und einprägsam visualisieren, sind Sie hier richtig. In diesem Intensivtraining stehen praktische Übungen und individuelles Feedback im Mittelpunkt. Das Präsentationstraining hat die Schwerpunkte: • klarer Aufbau einer Präsentation • Grundlagen überzeugenden Sprechens • Körpersprache und Stimme erfolgreich einsetzen • verschiedene Medien zur Unterstützung der Präsentation gekonnt anwenden • Lampenfieber bewältigen


Berufliche Bildung/EDV Rhetorik und Kommunikation

• mit Fragen und Einwänden souverän umgehen Eine eigene Präsentation kann mitgebracht werden (keine Voraussetzung!). X50307B Kundenorientierte Kommunikation am Telefon Im Business professionell telefonieren Johann Kreilinger, Kommunikationstrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 1 Tag: Sa 23.06., 9:30-17:00 Uhr 5-8 TN, 89 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 10 € für Materialkosten (Skript kann beim Dozenten erworben werden) Im Geschäftsleben ist das Telefon nicht mehr wegzudenken. Oft sind auch schwierigere Gespräche zu führen. Da sind eine Portion Rhetorik, gutes Zuhören, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit gefragt. Dieses intensive Basis-Seminar versetzt Sie in die Lage, künftig Ihre Business-Telefonate noch erfolgreicher und effizienter zu gestalten.

Kursinhalte: • Grundlagen der Rhetorik • Transaktionsanalyse und NLC • Kommunikationsmodell nach Schulz v. Thun • das Telefonskript für ausgehende Gespräche • das Gespräch zielgerichtet führen • richtig argumentieren und überzeugen • Einwände und Einwandbehandlung • häufige Fehler beim Telefonieren • kundenorientierte Gesprächsführung durch positive Formulierungen • Telefon-Übungen mit Tonband-Aufzeichnung und ausführlicher Analyse • schwierige Telefonate erfolgreich führen (Beschwerden, Reklamationen) Der Dozent ist seit vielen Jahren als Kommunikationstrainer in einem Schulungs-Call-Center tätig. Dadurch sind hohe Praxisrelevanz und ein gelungener Transfer in die jeweilige betriebliche Praxis gewährleistet. Das Basisseminar ist für Verkäufer, Berater und alle Mitarbeiter in Büro und Verwaltung geeignet.

Unser Angebot:

Straubing-Pass wer:

Alle Straubinger

was:

ein ganzes Jahr zum halben bzw. ermäßigten Preis für Freibad, Hallenbad (Sondertarife) Tiergarten, Museum, Bibliothek Theater, Konzert (städt. Veranstaltungen) Volkshochschule (ermäßigt um 40 %; ohne Reisen, Ausbildungen) Eisstadion (öffentl. Lauf und Eislaufunterricht)

wie:

Pass für ein Jahr kaufen oder verschenken (Gutschein) um € 50,- (Einzelperson) um € 65,- (Familie)

wo:

im Bürgerbüro des Rathauses

STADT STRAUBING

Markus Pannermayr, Oberbürgermeister 47


Berufliche Bildung/EDV

Rhetorik und Kommunikation

Unsere EDV-Kurse  ie haben beruflich oder privat S mit einem Computer zu tun? * Sie sind Neuling am PC oder wollen Ihre Kenntnisse erweitern? * Sie wollen sich erst dann einen Computer und/oder Zubehör anschaffen, wenn Sie sich informiert haben? * Sie möchten wissen, was es mit diesem Internet auf sich hat? * Sie wollen, dass Ihre Mitarbeiter den Computer am Arbeitsplatz richtig ausnutzen? Dann haben wir genau die richtigen Kurse für Sie! Wir bieten allgemeine Einführungskurse für Computerneulinge (auch am eigenen Laptop/Notebook) ohne Vorkennt­nisse an - diese übrigens auch speziell für Kinder, Frauen sowie für die Generation 55+.

*

Weiter finden Sie einführende Kurse und zum Teil auch vertiefende Workshops für die Programm-Teile des MS OfficePaketes (Word, Excel und PowerPoint). Die MS-Office-Programme schulen wir in der aktuellen Version 2010. Auf Wunsch können auch noch Kurse in Office 2003 angeboten werden.

Wer sich speziell für den Bereich Internet interessiert, findet neben Kursen zur Web­ seitengestaltung und Skype auch interessante Kurse zum Einstieg in das Netz der Netze und die Sicherheit. Da war noch nichts für Sie dabei? Dann blättern Sie doch einmal weiter zu unseren ganz speziellen EDV-Kursen: Hier finden sich Kurse zu digitalen Bildern, Fotobuch, CAD und auch MacOS... Einzeltraining am PC oder Laptop, ganz neu an der vhs Straubing! Auch weiterhin bieten wir die Möglichkeit, den Europä­ ischen Computer Führer­ schein (ECDL) an der vhs Straubing abzulegen. Selbstverständlich haben Sie als Teil­ nehmer in unseren gut ausgestatteten EDV-Räumen einen PC ganz für sich allein, während Sie von erfahrenen Kursleitern betreut werden. Zudem können wir

individuelle Kurse für Firmen

anbieten, die wir speziell an die Wünsche und Anforderungen anpassen. Sprechen Sie mit uns!

Bitte vor der Anmeldung zu einem EDV-Kurs beachten! Wenn Sie noch keine oder erst wenige praktische Erfahrungen am PC gemacht haben, dann sollten Sie zuerst einen der Einsteiger-Kurse besuchen, bevor Sie einen anderen Kurs belegen.

Alle anderen Kurse bauen auf die Einsteiger-Kurse auf! Im Interesse eines zügigen Kursverlaufes und guten Lernerfolges sollten Sie bei allen weiterführenden Kursen sicher sein im Umgang mit dem PC, mit Windows, der Tastatur und der Maus. Das Starten von Programmen, das Drucken und die Dateiverwaltung mit dem Explorer darf kein Problem sein.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, so fragen Sie bitte nach einer individuellen Einstufungsberatung. 48


Berufliche Bildung/EDV

Rhetorik und Kommunikation

Nötige Vorkenntnisse bei EDV-Kursen: Bitte beachten Sie folgende Punkte vor einer Anmeldung zu einem EDV-Kurs, damit Sie im Kurs nicht unter- oder überfordert sind: Vorkenntnisse: Sicherer Umgang mit Windows * Maus bedienen (zeigen, klicken, Doppelklick) * Tastatur bedienen (Text eingeben und korrigieren, Bedeutung der Tasten kennen) * Fensteraufbau der Windowsfenster kennen und bedienen (Fenster minimieren/maximieren) * Programme starten und beenden * Dateien speichern und löschen * sicherer Umgang mit dem Windows Explorer und in den Eigenen Dateien

Vorkenntnisse: Sicherer Umgang mit Windows und MS Word * Word-Dateien öffnen/speichern/speichern unter * Dokumente erstellen und einfache Formatierungen (Fett/Unterstrichen/Kursiv) * Seite einrichten und ausdrucken * arbeiten mit der Zwischenablage (ausschneiden, kopieren, einfügen) * Handhabung des Rechtschreibprogramms

Vorkenntnisse: Sicherer Umgang mit Windows und MS Excel * Excel-Dateien öffnen/speichern/speichern unter * Tabellen erstellen und Grundformatierungen (Gitternetzlinien, Rahmen) durchführen * Zellenformatierungen durchführen (Standard, €, Datum...) * AutoAusfüllfunktionen kennen * Seite einrichten und ausdrucken * arbeiten mit der Zwischenablage (ausschneiden, kopieren, einfügen) * einfache Formeln und Funktionen nutzen (Grundrechenarten, Summe, Anzahl) * arbeiten mit Tabellenblättern (einfügen, umbenennen)

Vorkenntnisse: Sicherer Umgang mit Windows und MS Access * Access-Datenbank erstellen/öffnen/speichern * Abfrage mit dem Assistenten erstellen * Berichte und Formulare mit dem Assistenten erstellen

Vorkenntnisse: Sicherer Umgang mit Windows und MS PowerPoint * * * * * *

PowerPoint-Dateien öffnen/speichern/speichern unter Folienlayout und -design festlegen einbinden von Texten und Grafiken Folien ordnen und sortieren Präsentation starten Druckeinstellungen

Vorkenntnisse: Sicherer Umgang mit Windows und dem Internet * Internet Explorer bedienen (Seite aufrufen, vor, zurück, neu aufrufen) * Verlauf, Favoriten, Startseite einrichten * Begriffs-Suche mit Google 49


Berufliche Bildung/EDV

Der Europäische Computer Führerschein (ECDL)

Der Europäische Computer Führerschein (ECDL) Für uns alle wird es immer wichtiger, mit Computern wirklich umgehen zu können. Medienkompetenz umfasst das Wissen um die Anwendung der Informationstechnik und entscheidet schon heute über die Möglichkeit der Bürger zur aktiven Teilhabe am ökonomischen, sozialen und politischen Leben. Zugang zu Informationen ist in der Informationsgesellschaft ein wichtiges Grundrecht. PC-Anwenderkenntnisse sind inzwischen unverzichtbare Voraussetzung für die überwiegende Zahl der Berufe. Fast jede Stellenausschreibung legt Wert auf Computerkenntnisse gängiger SoftwareAnwendungen. In den seltensten Fällen wissen aber Arbeitgeber, welche Fertigkeiten ein Bewerber wirklich hat. Ebenso wenig wissen Arbeitnehmer, ob das, was Sie in gängigen Computerkursen gelernt haben, Ihnen wirklich hilft, die vielfältigen Aufgaben des Computeralltags zu meistern. Der ECDL bestätigt Ihnen, dass Sie grundlegende Fähigkeiten (Skills) am Computer besitzen, wie sie jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer in Deutschland und im übrigen Europa benötigt. Da der Europäische Computer Führerschein ein international und europaweit anerkanntes Zertifikat ist, dürfen nur autorisierte Schulungsinstitutionen - wie auch die vhs Straubing - die ECDL-Prüfungen abnehmen. Die European Computer Driving Licence (ECDL) ist in 24 Europäischen Ländern anerkannt. • Mit dem ECDL haben die Gesellschaften für Informatik, das Council of European Professional Informatics Societies (CEPIS), im Jahr 1997 für 24 europäische Länder einen gemeinsamen Mindeststandard für Computerkenntnisse festgelegt. • Der ECDL umfasst neben Kenntnissen in allen gängigen Softwarelösungen auch Grundlagen von Datenschutz und Datensicherheit. Mit dem Europäischen Computer Führerschein wird nicht nur eine international anerkannte Qualifikation erworben. Er berücksichtigt auch neue Entwicklungen und die 50

von Microsoft unabhängigen Anwendungen wie OpenOffice/StarOffice oder Linux. Anwenderkenntnisse auf dem letzten Stand • Die Prüfungsinhalte werden ständig der Entwicklung auf dem Softwaremarkt angepasst und fortgeschrieben. • Für Menschen mit Behinderung gibt es auch barrierefreie HCP-Tests. • Der ECDL besteht aus acht Modulen in den Lernfeldern: Grundlagen der Informationstechnologie, Betriebssysteme, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbanken, Präsentation, Internet und IT-Security. • Sind vier ausgewählte Teilprüfungen abgelegt, erhält der Teilnehmer den ECDL START, nach sieben Modulprüfungen den Europäischen Computer Führerschein. • Die ECDL-Prüfungen können in allen anerkannten Prüfungseinrichtungen unter Aufsicht online im Internet abgelegt werden - das Ergebnis der Prüfung erhalten Sie noch am Prüfungstag. Praxisbezogenes anwendungsrelevantes Wissen (keine Spezialkenntnisse!) steht im Vordergrund der sieben Teilprüfungen, aus denen sich der Europäische Computer-Führerschein zusammensetzt. Geprüft werden sieben Module, welche in beliebiger Reihenfolge an unterschiedlichen Terminen abgelegt werden können. Die Prüfungen werden in der persönlichen sogenannten „Skills-Card“ erfasst. Wer noch nicht im Besitz einer solchen ist, muss vor Antritt der ersten Prüfung eine erwerben - diese wird selbstverständlich in allen Prüfungszentren anerkannt und hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Kosten: • Skills-Card: 55 € • Modul-Prüfung: je 25 € Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der vhs - Prüfungstermine können auch kurzfristig vereinbart werden.


Berufliche Bildung/EDV EDV-Kombi-Einführung

EDV-Kombi-Einführung PC für Einsteiger Im Laufe dieses Kurses werden Sie unter erfahrener und geduldiger Anleitung die ersten praktischen Schritte zur Arbeit mit einem Computer unternehmen. Dabei ist es unerheblich, ob Sie den Computer beruflich oder für private Zwecke einsetzen wollen - hier erhalten Sie das Rüstzeug und eine gründliche Einarbeitung und können staunen, welche vielfältigen Möglichkeiten sich Ihnen bieten. Kursinhalte: • Aufbau und Funktionsweise eines Computers • Einführung in das Betriebssystem Windows 7 • Arbeitsoberfläche und Fenstertechnik • Umgang mit Maus und Tastatur • Programme starten und schließen • Dateiverwaltung mit dem Explorer/Arbeitsplatz • erste Schritte in einer Textverarbeitung • Schnuppern im Internet Dieser Kurs dient der grundlegenden Orientierung für Anfänger und ermöglicht so den Einstieg in weiterführende Kurse. Vorkenntnisse: keine W50402 PC für Einsteiger Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Alexander Müller, staatl. gepr. Datenverarbeitungstechniker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 6 Abende: Di 17.01.-Do 02.02., jew. Di u. Do 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 103 € X50402 PC für Einsteiger Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Alexander Müller, staatl. gepr. Datenverarbeitungstechniker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 6 Abende: Di 24.04.-Di 15.05., jew. Di u. Do 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 103 €

Laptop-Kurs für Einsteiger Dieser Kurs richtet sich an Interessenten, die in einer überschaubaren Gruppe die Grundlagen der EDV auf ihrem eigenen, betriebsbereiten (fertig installiert und aktiviert) Laptop/Notebook erlernen wollen. In dem Kurs lernen Sie die wichtigsten Möglichkeiten Ihres Gerätes kennen (z.B. Starten, Herunterfahren und StandbyBetrieb, Anschlüsse, Akkupflege, Erklärung zur Tastatur, Schreiben, Speichern und Wiederfinden von Texten und Bildern). Wir werden uns Zugang zum Netzwerk/Internet via WLAN/LAN verschaffen und ausgiebig im Internet surfen. Außerdem bleibt genügend Zeit zum Beantworten individueller Fragen. Kursinhalte: • Aufbau und Funktionsweise eines Laptops • Besonderheiten eines Laptops • grundlegender Umgang mit dem Betriebssystem • Zugang zum Netzwerk/Internet via WLAN/ LAN • Umgang mit Tastatur und Touchpad/Maus • Umgang mit dem Internet • Nutzung vorhandener Programme • Klärung individueller Fragen Dieser Kurs dient der grundlegenden Orientierung für Anfänger und ermöglicht so den Einstieg in weiterführende Kurse. Bitte mitbringen: eigenen Laptop incl. Netzteil und bereits installiertem und lizensiertem Betriebssystem dazu ggf. extra Zubehör, wie z.B. Maus und/oder USB-Stick Vorkenntnisse: keine X50403 Laptop-Kurs für Einsteiger Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 6 Abende: Mo 06.02.-Mi 29.02., jew. Mo u. Mi 18:30-21:30 Uhr 5-7 TN, 144 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Wissen und mehr 51


Berufliche Bildung/EDV Computerschreiben

X50404 Laptop-Kurs für Einsteiger Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 6 Abende: Di 13.03.-Do 29.03., jew. Di u. Do 18:30-21:30 Uhr 5-7 TN, 144 € (keine Erm. außer SR-Pass) X50405 Laptop-Kurs für Einsteiger Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 6 Abende: Do 19.04.-Do 10.05., jew. Do u. Di 18:30-21:30 Uhr 5-7 TN, 144 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Computerschreiben Computerschreiben in vier Stunden für Schüler ab der 4. Klasse, für Jugendliche und für Erwachsene Ob in der Schule, zu Hause oder im Beruf - ohne PC geht nichts mehr. Fast jeder sitzt heute dran. Aber kaum jemand kann die Tastatur mit zehn Fingern blind bedienen. Mit dem ats-System ist es nun möglich, die Tastatur eines Computers in nur vier Stunden blind bedienen zu lernen. Klingt unglaublich, ist aber wahr. Die Firma ats (Accelerated Teaching Solutions AG) hat ein Trainingsprogramm entwickelt, das Erkenntnisse aus Pädagogik, Hirnforschung, Assoziations- und Visualisierungstechniken etc. kombiniert, um ein effektives und schnelles Lernen zu ermöglichen. So ist beispielsweise jede Taste auf dem Tastenfeld mit einem Bild verknüpft, wodurch sich die Lage der einzelnen Buchstaben schnell einprägen lässt. Durch den gezielten Einsatz von Farben, Musik und erprobten Entspannungstechniken wird der Lernprozess weiter unterstützt. Diese Elemente sind nicht neu. So nutzen beispielsweise auch Gedächtniskünstler Visualisierungstechniken, 52

um sich lange Zahlenreihen zu merken. Und auch Sportler prägen sich zunächst mit Hilfe von Mentaltechniken jeden Bewegungsablauf genau ein, bevor das motorische Training beginnt. Neu ist die Kombination dieser Techniken zu einem Lernsystem, mit dem man in nur vier Stunden die Tastatur blind bedienen lernt. Mit diesem System macht es einfach Spaß, Computerschreiben zu lernen. Um den Lernerfolg zu steigern, wird nach jeder Stunde eine Übungszeit von 15 Minuten angehängt! Der Erfolg der Methode kann nur bei der Teilnahme an allen Terminen und einem Einhalten der Unterrichtszeiten (pünktliches Erscheinen) gewährleistet werden. Für flüssiges und schnelleres Schreiben ist häusliche Übung (Geschwindigkeitstraining) erforderlich! Bitte mitbringen: Kugelschreiber Vorkenntnisse: Keine Weil wir vom Erfolg dieser Methode überzeugt sind, machen wir ein besonderes Angebot: Teilnehmer, die nach der ersten Stunde die Grundreihe nicht beherrschen, können vor dem zweiten Kurstermin gegen eine Zahlung von 10% des Teilnahme-Entgelts zzgl. 5 € Stornoentgelt und 5 € für das erste Lernheft (kann nicht wiederverwendet werden) außerordentlich vom Kurs zurücktreten! X50408 Computerschreiben in vier Stunden für Jugendliche und Erwachsene Tastschreiben mit dem ats-System Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin, ats-Trainerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 4 Nachmittage: Fr 09.03.-Fr 30.03., jew. Fr 16:30-17:45 Uhr 7-15 TN, 30 € zzgl. 20 € für 4 ats-Lernhefte (verpflichtend) (keine Erm. außer SR-Pass) X50410K Computerkids: Tastschreiben in vier Stunden für Schüler ab der 4. Klasse Tastschreiben mit dem ats-System Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin, ats-Trainerin


Berufliche Bildung/EDV Computerkids

vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 4 Nachmittage: Fr 09.03.-Fr 30.03., jew. Fr 15:00-16:15 Uhr 7-15 TN, 30 € zzgl. 20 € für 4 ats-Lernhefte (verpflichtend) (keine Erm. außer SR-Pass)

Computerkids X50411K Computerkids: Fit am PC in den Faschingsferien für Schüler der 2. bis 4. Klasse Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 3 Vormittage: Mi 22.02.-Fr 24.02., jew. 9:0012:00 Uhr 7-13 TN, 45 € (keine Erm. außer SR-Pass) Mit dem PC etwas Sinnvolles machen, das ist der Inhalt dieses Kurses. Die Computerkids werden spielerisch mit den Grundlagen des Computers vertraut gemacht und lernen dabei auch die geheimnisvolle Welt des Internets kennen! Sie gestalten nach eigenen Ideen eine Glückwunschkarte, Visitenkarten, erstellen einen Stundenplan in Excel und lernen so mit viel Spaß die wichtigsten Programme kennen. Natürlich werden die Kids auch im Internet surfen und dabei lernen, welche Regeln man dabei berücksichtigen sollte. Die Computerkids erwerben quasi nebenbei wichtige Kenntnisse über die richtige Bedienung von Tastatur, Maus und Drucker. Durch eine großzügige Pause mit Bewegungsspielen ist für genügend Abwechslung gesorgt,

so dass die Kurszeit nicht nur durch „Pauken“ bestimmt wird. Vorkenntnisse: keine X50412K Computerkids: Fit in Office 2010 in den Osterferien für Schüler ab der 4. Klasse Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 3 Vormittage: Mo 02.04.-Mi 04.04., jew. 9:0012:00 Uhr 7-13 TN, 45 € (keine Erm. außer SR-Pass) Gemeinsam gehen wir auf Schatzsuche: mit Paint eine Schatzkarte malen und verzieren, in Word eine Einladung zur Schatzsuche schreiben und formatieren, eine T-Shirt-Beschriftung erstellen, mit PowerPoint eine effektive Präsentation mit Effekten und Sound erstellen und Excel kennen lernen, das alles lernt ihr in diesem Kurs. Und am Schluss finden wir natürlich den Schatz. Wie? Das setzen wir dann in einer Geschichte in PowerPoint um. Dieser Ferienkurs richtet sich an Kinder mit ersten Erfahrungen im Umgang mit dem Computer (geübter Umgang mit der Maus und Tastatur). Die Kinder lernen die einzelnen Programme von Microsoft Office 2010 kennen und erkennen so die Einsatzmöglichkeiten für Schule und Freizeit. Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows

Schauen, Staunen, Erleben… Das Programm des KJR Straubing-Bogen ❍ ❍ ❍ ❍

großes Kinderferienprogramm für 8 – 14 jährige Erlebnisreisen für junge Leute ab 15 Jahren Musicalfahrten für alle Theaterfreunde Verleihservice Spielekiste, Gaudiwurm, Hüpfburg

Weitere Informationen unter: Kreisjugendring Straubing-Bogen Leutnerstr. 15, 94315 Straubing, Tel: 09421/90 90 3, Fax: 90 90 5 E-Mail: info@kjr-straubing-bogen.de · Homepage: www.kjr-straubing-bogen.de 53


Berufliche Bildung/EDV Frauen fit am PC

Frauen fit am PC X50420F Frauen fit am PC mit Windows 7 und Word 2010 (am Vormittag) Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 6 Vormittage: Di 19.06.-Do 05.07., jew. Di u. Do 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 103 € Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die nur wenig Erfahrung mit einem PC haben und endlich unabhängig von der Familie die Vorteile eines Computers nutzen wollen. Mit praktischen Übungen am PC und nur so viel Theorie wie nötig tauchen Sie in die Computerwelt ein. Sie machen sich im Umgang mit dem Computer vertraut und lernen das Textverarbeitungsprogramm Word kennen, indem Sie Texte schreiben, korrigieren und gestalten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ordnung in Ihren Ordnern und Dateien schaffen. Außerdem legen Sie sich eine eigene E-Mail-Adresse an und surfen ausgiebig im Internet. Ebenso wird das Speichern (und Löschen) auf Festplatte und Speicherstick geübt, damit Sie Ihre Ergebnisse mit nach Hause nehmen können. Vorkenntnisse: grundlegender Umgang mit Maus und Tastatur

X50421F Schnupperkurs für Frauen „Der PC wird mein Freund“ Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 6 Vormittage: Mo 06.02.-Mi 29.02., jew. Mo u. Mi 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 103 € Aller Anfang ist...leicht! Computer soll Spaß machen, und zwar ohne viel Fachkauderwelsch! Was Sie erwartet? Anhand von praktischen Übungen lernen Sie den grundlegenden Umgang mit einem Computer kennen. Sie „schnuppern“ in Anwenderprogrammen wie Word und Paint und üben so den Umgang mit Maus und 54

Tastatur. Und natürlich wird ausgiebig im Internet gesurft... Bereit? Sie bringen Zeit und Lust mit und den Rest erledigen wir gemeinsam. Dieser Kurs dient der grundlegenden Orientierung für Anfänger und ermöglicht so den Einstieg in weiterführende Kurse. Vorkenntnisse: keine

Laptop-Kurs für Einsteiger - Frauen fit am PC (am Vormittag) Dieser Kurs richtet sich an Interessenten, die in einer überschaubaren Gruppe die Grundlagen der EDV auf ihrem eigenen, betriebsbereiten (fertig installiert und aktiviert) Laptop/Notebook erlernen wollen. In dem Kurs lernen Sie die wichtigsten Möglichkeiten Ihres Gerätes kennen (z.B. Starten, Herunterfahren und StandbyBetrieb, Anschlüsse, Akkupflege, Erklärung zur Tastatur, Schreiben, Speichern und Wiederfinden von Texten und Bildern). Wir werden uns Zugang zum Netzwerk/Internet via WLAN/LAN verschaffen und ausgiebig im Internet surfen. Außerdem bleibt genügend Zeit zum Beantworten individueller Fragen. Kursinhalte: • Aufbau und Funktionsweise eines Laptops • Besonderheiten eines Laptops • grundlegender Umgang mit dem Betriebssystem • Zugang zum Netzwerk/Internet via WLAN/ LAN • Umgang mit Tastatur und Touchpad/Maus • Umgang mit dem Internet • Nutzung vorhandener Programme • Klärung individueller Fragen Dieser Kurs dient der grundlegenden Orientierung für Anfänger und ermöglicht so den Einstieg in weiterführende Kurse. Bitte mitbringen: eigenen Laptop incl. Netzteil und bereits installiertem und lizensiertem Betriebssystem dazu ggf. extra Zubehör, wie z.B. Maus und/oder USB-Stick Vorkenntnisse: keine


Berufliche Bildung/EDV Frauen fit am PC

X50422F Laptop-Kurs für Einsteiger - Frauen fit am PC (am Vormittag) „Der Laptop wird mein Freund“ Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 6 Vormittage: Di 24.01.-Do 09.02., jew. Di u. Do 8:30-11:30 Uhr 5-7 TN, 144 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Dieser Kurs ist optimal für alle, die im Büroalltag oder mit dem privaten „Schreibkram“ gut zurechtkommen und effektiv mit Word, Excel und PowerPoint arbeiten wollen. Alle zu bearbeitenden Dateien während des Kurses werden per E-Mail empfangen, gespeichert, bearbeitet und versandt oder vom Speichermedium geladen! So lernen Sie auch gleich noch den Umgang mit Datenträgern und das Organisieren des E-Mail-Posteingangs kennen.

X50423F Laptop-Kurs für Einsteiger - Frauen fit am PC (am Vormittag) „Der Laptop wird mein Freund“ Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 6 Vormittage: Mo 05.03.-Mi 21.03., jew. Mo u. Mi 8:30-11:30 Uhr 5-7 TN, 144 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Weitere Inhalte: MS Word: • Texterfassung und -gestaltung • Vorlagen verwenden • effektive Arbeitsmethoden MS Excel: • Tabellen erstellen und gestalten • einfache Berechnungen • Tabellen sortieren und drucken MS PowerPoint: • Bildschirmpräsentation erstellen • schnelle Möglichkeiten der Gestaltung

X50424F PC für Fortgeschrittene - Frauen fit am PC (am Vormittag) Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 6 Vormittage: Mo 16.04.-Mo 07.05., jew. Mo u. Mi 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 103 € Sie haben bereits Grundkenntnisse von Windows wie es z.B. im Kurs „PC für Einsteiger“ vermittelt wird und können die Inhalte schon gut anwenden? Dann kann es ja weitergehen. Werden Sie sicherer und nehmen Sie wertvolle Tipps mit. Obwohl auch hier der Spaß im Vordergrund steht, können Sie nach diesem Kurs das Textverarbeitungsprogramm Word effektiv einsetzen und sind bestens für Beruf, Familienkorrespondenz oder Ehrenamt gerüstet. Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows und geringe Kenntnisse in MS Word X50425F Frauen fit in Office 2010 (am Vormittag) Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 5 Vormittage: Mi 09.05.-Mi 23.05., jew. Mi u. Mo 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 87 €

Vorkenntnisse: Computergrundkenntnisse entsprechend den Inhalten „Frauen fit am PC“ und sicherer Umgang mit Maus und Tastatur X50426F Computer-Club für Frauen am Vormittag Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 5 Vormittage: Dienstag, 28.02.2012, 8:30-11:30 Uhr Dienstag, 27.03.2012, 8:30-11:30 Uhr Dienstag, 24.04.2012, 8:30-11:30 Uhr Dienstag, 22.05.2012, 8:30-11:30 Uhr Dienstag, 12.06.2012, 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 87 € (keine Erm. außer SR-Pass) In gemütlicher Atmosphäre wird ca. alle vier Wochen aufbauend auf einen EDV-Grundlagenkurs oder gleichwertige Kenntnissen das Wissen rund um den PC ausgebaut und erweitert. Das Programm für jeden Kurstag wird individuell nach den Wünschen der Kursteilnehmerinnen zusammengestellt und es bleibt ausreichend Zeit für Übungen und die Klärung von Fragen. Vorkenntnisse: Grundkenntnisse entsprechend dem Einsteiger-Kurs 55


Berufliche Bildung/EDV EDV für aktive 55+

EDV für aktive 55+ X50430S PC für Einsteiger - EDV für aktive 55+ Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Gerhard Welter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 6 Vormittage: Di 14.02.-Do 15.03., jew. Di u. Do 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 103 € Dieser Kurs soll Sie in einer Gruppe Gleichgesinnter unter fachkundiger Betreuung in die Welt der elektronischen Datenverarbeitung einführen. An Ihrem Schulungsrechner in unserem EDV-Raum können Sie das Gelernte beliebig oft üben. Ihrem Kenntnisstand und Ihrer Übung entsprechend werden Sie von unserem Dozenten trainiert, unterstützt und positiv gefordert. Das Seminar teilt sich auf in theoretische Unterrichtsabschnitte und in praktische Übungseinheiten, in denen Sie die Theorie am Gerät in die Praxis umsetzen können. Kursinhalte: • Umgang mit dem PC • Einführung in das Betriebssyst. Windows XP • erstellen und gestalten von Texten • wir erforschen das Internet Auf Wunsch kann das Lehrwerk „Computer für Einsteiger“ für 10 € zusätzlich erworben werden. Dieser Kurs dient der grundlegenden Orientierung für Anfänger und ermöglicht so den Einstieg in weiterführende Kurse. Vorkenntnisse: keine Laptop-Kurs für Einsteiger - EDV für aktive 55+ Dieser Kurs soll Sie in einer überschaubaren Gruppe Gleichgesinnter unter fachkundiger Betreuung in die Welt der elektronischen Datenverarbeitung einführen. An Ihrem eigenen, betriebsbereiten (fertig installiert und aktiviert) Laptop/Notebook können Sie das Gelernte beliebig oft üben. Ihrem Kenntnisstand und Ihrer Übung entsprechend werden Sie von unserem Dozenten trainiert, unterstützt und positiv ge56

fordert. Das Seminar teilt sich auf in theoretische Unterrichtsabschnitte und in praktische Übungseinheiten, in denen Sie die Theorie am Gerät in die Praxis umsetzen können. Kursinhalte: • Aufbau und Funktionsweise eines Laptops • Besonderheiten eines Laptops • Einführung in das Betriebssystem • Zugang zum Netzwerk/Internet via WLAN/ LAN • Umgang mit Tastatur und Touchpad/Maus • erstellen und gestalten von Texten • wir erforschen das Internet • Klärung individueller Fragen Auf Wunsch kann das Lehrwerk „Computer für Einsteiger“ für 10 € zusätzlich erworben werden. Dieser Kurs dient der grundlegenden Orientierung für Anfänger und ermöglicht so den Einstieg in weiterführende Kurse. Bitte mitbringen: eigenen Laptop incl. Netzteil und bereits installiertem und lizensiertem Betriebssystem dazu ggf. extra Zubehör, wie z.B. Maus und/oder USB-Stick Vorkenntnisse: keine X50431S Laptop-Kurs für Einsteiger - EDV für aktive 55+ Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Gerhard Welter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 6 Vormittage: Mo 13.02.-Mi 14.03., jew. Mo u. Mi 8:30-11:30 Uhr 5-7 TN, 144 € (keine Erm. außer SR-Pass) X50432S Laptop-Kurs für Einsteiger - EDV für aktive 55+ Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Gerhard Welter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 6 Vormittage: Fr 17.02.-Fr 20.04., jew. Fr 8:3011:30 Uhr 5-7 TN, 144 € (keine Erm. außer SR-Pass)


Berufliche Bildung/EDV EDV für aktive 55+

X50433S Aufbaukurs - EDV für aktive 55+ Gerhard Welter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 4 Vormittage: Di 20.03.-Do 29.03., jew. Di u. Do 8:30-11:30 Uhr 5-10 TN, 92 € (keine Erm. außer SR-Pass) Sie sind schon recht vertraut im Umgang mit Ihrem PC, aber es treten immer wieder Fragen und Unsicherheiten auf? Erhalten Sie Meldungen Ihres Betriebssystems oder Virenprogramms und wissen nicht darauf zu antworten? Oder haben Sie Fragen zur Datensicherung oder Sicherheit im Internet? Dann ist dieser Kurs der richtige für Sie. Kursinhalte: • Tipps und Tricks zur Verwaltung von Dateien und Ordnern • sichern auf externe Laufwerke (USB-Stick, Festplatte etc.) • Gestaltung der Arbeitsoberfläche • Systemsteuerung kennenlernen • E-Mails versenden • erhaltene E-Mails aufrufen und beantworten • ein Foto via E-Mail versenden • sicher surfen • gezielt Informationen im Internet finden • Daten im Internet suchen und herunterladen • Klärung individueller Fragen und Problemen Vorkenntnisse: Sie sollten geübt sein im Umgang mit Ihrem PC, sowie Maus und Tastatur bedienen können. Außerdem können Sie die Oberfläche des Betriebssystems bedienen (Fenster öffnen und schließen, Programme öffnen und schließen).

X50434S Laptop-Aufbau-Kurs EDV für aktive 55+ Gerhard Welter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 4 Vormittage: Mo 19.03.-Mi 28.03., jew. Mo u. Mi 8:30-11:30 Uhr 5-7 TN, 96 € (keine Erm. außer SR-Pass) Sie sind schon recht vertraut im Umgang mit Ihrem eigenen, betriebsbereiten (fertig installiert und aktiviert) Laptop, aber es treten immer wieder Fragen und Unsicherheiten auf? Erhalten Sie Meldungen Ihres Betriebssystems oder Virenprogramms und wissen nicht darauf zu antworten? Oder haben Sie Fragen zur Datensicherung oder Sicherheit im Internet? Dann ist dieser Kurs der richtige für Sie. Kursinhalte: • Tipps und Tricks zur Verwaltung von Dateien und Ordnern • sichern auf externe Laufwerke (USB-Stick, Festplatte etc.) • Gestaltung der Arbeitsoberfläche • Systemsteuerung kennenlernen • E-Mails versenden • erhaltene E-Mails aufrufen und beantworten • ein Foto via E-Mail versenden • sicher surfen • gezielt Informationen im Internet finden • Daten im Internet suchen und herunterladen • Klärung individueller Fragen und Problemen Bitte mitbringen: eigenen Laptop incl. Netzteil und bereits installiertem und lizensiertem Betriebssystem dazu ggf. extra Zubehör, wie z.B. Maus und/oder USB-Stick Vorkenntnisse: Sie sollten geübt sein im Umgang mit Ihrem Laptop, sowie Maus und Tastatur bedienen können. Außerdem können Sie die Oberfläche des Betriebssystems bedienen (Fenster öffnen und schließen, Programme öffnen und schließen).

57


Berufliche Bildung/EDV EDV für aktive 55+

X50435S Word 2010 für Einsteiger - EDV für aktive 55+ Gerhard Welter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 3 Vormittage: Mo 23.04.-Fr 27.04. - Mo, Mi u. Fr jew. 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 52 € Aufbauend auf den Kurs PC für Einsteiger oder gleichwertige Kenntnisse wird das Wissen in der Textverarbeitung MS Word 2010 ausgebaut. Das Programm wird individuell nach den Wünschen der Kursteilnehmer zusammengestellt und es bleibt ausreichend Zeit, das Erlernte ausführlich zu üben. Mögliche Kursinhalte: • Grundlagen der Textgestaltung • Texte überarbeiten und korrigieren • weiterführende Textgestaltung, Tabellen • Standardbriefe erstellen, AutoTexte verwenden Auf Wunsch kann das Lehrwerk „Basiswissen Word“ für 10 € zusätzlich erworben werden. Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows

X50436S Internet für Einsteiger am eigenen Laptop - EDV für aktive 55+ Gerhard Welter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 4 Vormittage: Mo 21.05.-Mi 13.06., jew. Mo u. Mi 8:30-11:30 Uhr 5-7 TN, 96 € (keine Erm. außer SR-Pass) Aufbauend auf den Kurs PC für Einsteiger oder gleichwertige Kenntnisse wird das Wissen um das „Netz der Netze“ an Ihrem eigenen, betriebsbereiten (fertig installiert und aktiviert) Laptop in einer überschaubaren Gruppe ausgebaut. Das Programm wird individuell nach den Wünschen der Kursteilnehmer zusammengestellt und es bleibt ausreichend Zeit, das Erlernte ausführlich zu üben. Mögliche Kursinhalte: • Dienste im Internet • surfen im WWW • Informationen suchen und finden 58

• Umgang mit E-Mail • kennenlernen von eBay Auf Wunsch kann das Lehrwerk „Basiswissen Internet“ für 10 € zusätzlich erworben werden. Bitte mitbringen: eigenen Laptop incl. Netzteil und bereits installiertem und lizensiertem Betriebssystem dazu ggf. extra Zubehör, wie z.B. Maus und/oder USB-Stick Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows X50437S Internet für Einsteiger - EDV für aktive 55+ Gerhard Welter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 4 Vormittage: Di 22.05.-Do 14.06., jew. Di u. Do 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 69 € Aufbauend auf den Kurs PC für Einsteiger oder gleichwertige Kenntnisse wird das Wissen um das „Netz der Netze“ ausgebaut. Das Programm wird individuell nach den Wünschen der Kursteilnehmer zusammengestellt und es bleibt ausreichend Zeit, das Erlernte ausführlich zu üben. Mögliche Kursinhalte: • Dienste im Internet • surfen im WWW • Informationen suchen und finden • Umgang mit E-Mail • kennenlernen von eBay Auf Wunsch kann das Lehrwerk „Basiswissen Internet“ für 10 € zusätzlich erworben werden. Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows X50438S Einfache Bildbearbeitung und Archivierung - EDV für aktive 55+ mit dem freien Programm IrfanView Gerhard Welter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 2 Vormittage: Di 26.06. u. Do 28.06., jew. 8:3011:30 Uhr 5-10 TN, 46 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 3 € für CD-ROM


Berufliche Bildung/EDV EDV für aktive 55+

Aufbauend auf den Kurs PC für Einsteiger oder gleichwertige Kenntnisse werden der Umgang mit dem freien Programm IrfanView und einfache Methoden der Bearbeitung von digitalen Bildern geübt. Wichtig ist auch die richtige Archivierung und Sicherung der Bild-Dateien - hier werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt und geübt. Mögliche Kursinhalte: • Texte in Bilder einfügen • Bilder ausschneiden • Bildgrößen verändern • Bilderrahmen erstellen • Farben ändern • rote Augen • Bilder als E-Mail verschicken • umbenennen der Bilder • verschiedene Zielverzeichnisse erstellen • unterschiedliche Dateiformate • schreiben auf Festplatte, USB-Stick • brennen auf CD Die Teilnehmer erhalten das frei verfügbare Programm auf CD. Auf Wunsch kann das Lehrwerk „Digitale Bild-

bearbeitung - Basiswissen“ für 10 € zusätzlich erworben werden. Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows X50439S Computer-Stammtisch - EDV für aktive 55+ Gerhard Welter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 4 Vormittage : Donnerstag, 09.02.2012, 8:30-11:30 Uhr Donnerstag, 08.03.2012, 8:30-11:30 Uhr Freitag, 11.05.2012, 8:30-11:30 Uhr Donnerstag, 21.06.2012, 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 69 € (keine Erm. außer SR-Pass) In gemütlicher Atmosphäre wird ca. alle vier Wochen aufbauend auf einen EDV-Grundlagenkurs oder gleichwertige Kenntnisse das Wissen rund um den PC ausgebaut und erweitert. Das Programm für jeden Kurstag wird individuell nach den Wünschen der Kursteilnehmer zusammengestellt und es bleibt ausreichend Zeit für Übungen und die Klärung von Fragen. Vorkenntnisse: Grundkenntnisse entsprechend dem Einsteiger-Kurs

Chemnitzer Str. 5 94315 Straubing

59


Berufliche Bildung/EDV Kombikurse MS Office

Kombikurse MS Office X50440B Fit fürs Büro mit Office 2010 Martin Schuster vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 3 Abende: Fr 09.03.-Fr 23.03., jew. Fr 17:3021:30 Uhr 5-10 TN, 86 € In diesem Kombi-Kurs erweitern und vertiefen Sie in einer überschaubaren Gruppe Ihre Kenntnisse des Office-Paketes. Kursinhalte: • Geschäftsbriefe • Seriendruck • einbinden von Outlook-Kontakten • verwenden von Vorlagen • Kopf- und Fußzeile • Formeln und Funktionen • Diagramme erstellen • Tabellen formatieren • Diagramme in Word übernehmen • einfache Präsentation mit PowerPoint • Benutzung von Präsentationsvorlagen • Tabellen, Grafiken und Diagramme einbinden • Animationseffekte • arbeiten mit Masterfolien Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows und MS Word Office-2010-Kombi: Word, Excel & Adressverwaltung in Outlook Mit Word 2010 können Sie den kompletten Schriftverkehr erledigen. Mit Excel 2010 können Sie schnell und einfach Tabellen entwerfen, Berechnungen durchführen und Ihre Ergebnisse in ansprechenden Grafiken darstellen. In Outlook 2010 können Sie u. a. Ihre Adressen verwalten. In diesem Kurs erlernen Sie neben dem Erstellen und Gestalten von Texten und Tabellen, wie Sie die Programme miteinander verknüpfen können und so MS Office 2010 effektiver und produktiver einsetzen können.

60

Kursinhalte: • Bildschirmaufbau in Word, Excel und Outlook • öffnen und speichern von Dateien • erfassen und korrigieren von Texten • markieren, verschieben und löschen von Textteilen • Rechtschreibhilfe • formatieren und gestalten von Texten (Absatz-, Zeichen- und Seitenformatierungen) • Rahmen und Tabulatoren • Grafiken einbinden • Erfassung, Formatierung und Gestaltung von Excel-Tabellen • einfache Formeln in Excel • Seiteneinrichtung und Druckvorgänge • Adressverwaltung mit Outlook • Adressen aus Outlook in Word (Serienbrief) einbinden Darüber hinausgehende Themen (nicht nur) für den Büroalltag: • Visitenkarten mit Firmenlogo • Briefkopf als Vorlage • Auto-Textblöcke mit verschiedenen Texten • Berechnungsmaske für ein Fahrtenbuch in Excel Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows W50443 Office-2010-Kombi: Word, Excel & Adressverwaltung in Outlook Optimaler programmübergreifender Einsatz des Office-Paketes im Büroalltag und privat Martin Schuster vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 6 Abende: Di 17.01.-Do 02.02., jew. Di u. Do 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 103 € X50441 Office-2010-Kombi: Word, Excel & Adressverwaltung in Outlook Optimaler programmübergreifender Einsatz des Office-Paketes im Büroalltag und privat Martin Schuster vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 6 Abende: Mi 25.04.-Mo 14.05., jew. Mi u. Mo 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 103 €


Berufliche Bildung/EDV Texte mit MS Word

Texte mit MS Word X50445 Word 2010 für Einsteiger Alexander Müller, staatl. gepr. Datenverarbeitungstechniker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 4 Abende: Di 07.02.-Do 16.02., jew. Di u. Do 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 69 € In diesem Kurs werden Sie anhand von Übungen und Beispielen ausführlich in den Umgang mit dem Textverarbeitungsprogramm MS Word 2010 eingeführt. Sie erlernen das Erstellen und Gestalten von Texten am PC und erfahren, inwiefern Sie Word bei der Eingabe und der rationellen Bearbeitung von Textdokumenten unterstützen kann. Kursinhalte: • Bildschirmaufbau in Word 2010 • öffnen und speichern von Dateien • erfassen und korrigieren von Texten • markieren, verschieben und löschen von Textteilen • Rechtschreibhilfe • formatieren und gestalten von Texten (Absatz-, Zeichen- und Seitenformatierungen) • Rahmen, Tabellen, Tabulatoren • Grafiken einbinden • Drucken Dieser Kurs ist zugleich Grundlagen-Kurs für den Europäischen Computer Führerschein (ECDL). Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows X50446 Word 2010 Kurz-Einstieg Martin Schuster vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 2 Abende: Fr 20.04. u. Fr 27.04., jew. 17:3021:30 Uhr 5-10 TN, 58 € Im Laufe dieses kompakten Kurses werden Sie in einer überschaubaren Gruppe kurz in den Umgang mit dem Textverarbeitungsprogramm MS Word 2010 eingeführt. Die wichtigsten Programmfunktionen werden erklärt und können im

Selbststudium zu Hause geübt werden. Kursinhalte: • öffnen und speichern von Dateien • erfassen und korrigieren von Texten • markieren, verschieben und löschen von Textteilen • Rechtschreibhilfe • formatieren und gestalten von Texten (Absatz-, Zeichen- und Seitenformatierungen) • Drucken Dieser Kurs ist zugleich Grundlagen-Kurs für den Europäischen Computer Führerschein (ECDL). Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows

X50447B Word 2010 für Fortgeschrittene: praktische „Helferlein“ bei der Textverarbeitung Martin Schuster vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 2 Abende: Mo 27.02. u. Mo 05.03., jew. 18:3021:30 Uhr 5-10 TN, 46 € Sie erledigen Ihren Schriftverkehr mit MS Word, stellen Sich aber die Frage, ob manches nicht einfacher, schneller und/oder eleganter zu erledigen wäre? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig! Lernen Sie in einer überschaubaren Gruppe die Helferlein kennen, die Ihnen den Umgang mit Word erleichtern. Angefangen von den Vorlagen, die Ihnen Microsoft on- und offline zur Verfügung stellt, über die Schnellbausteine und bis zur Änderungsnachverfolgung. Kursinhalte: • mitgelieferte Vorlagen von Word • Vorlagen von der MS Homepage einbinden • Formatvorlagen ändern (Überschrift, normaler Text, etc.) • Schnellbausteine (ehem. Textbausteine bzw. AutoTexte) anlegen • Texteffekte (ehem. Wordart) nutzen • End- und Fußnoten erstellen • Textveränderungen nachvollziehen können • Inhaltsverzeichnisse automatisch erzeugen 61


Berufliche Bildung/EDV Tabellen mit MS Excel

• Serienbriefassistent benutzen • Texte aus Word übersetzen lassen • Bilder schnell über Bildformatvorlagen anpassen Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows und MS Word

Tabellen mit MS Excel X50450 Excel 2010 für Einsteiger Alexander Müller, staatl. gepr. Datenverarbeitungstechniker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 4 Abende: Di 28.02.-Do 08.03., jew. Di u. Do 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 69 € In diesem Kurs werden Sie anhand von Übungen und Beispielen ausführlich in den Umgang mit dem Tabellenkalkulationsprogramm MS Excel 2010 eingeführt. Sie erlernen das Erstellen und Gestalten einfacher Tabellen und erfahren, wie Sie Formeln und Funktionen nutzen können. Kursinhalte: • Aufbau des Tabellenkalkulationsprogramms Excel 2010 • arbeiten mit Dateien • Erfassung, Formatierung und Gestaltung von Arbeitsblättern • Formeln und Funktionen • Seiteneinrichtung und Druckvorgänge Dieser Kurs ist zugleich Grundlagen-Kurs für den Europäischen Computer Führerschein (ECDL). Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows X50451 Excel 2010 Kurz-Einstieg Alexander Müller, staatl. gepr. Datenverarbeitungstechniker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 2 Abende: Fr 04.05. u. Fr 11.05., jew. 17:3021:30 Uhr 5-10 TN, 58 € 62

Im Laufe dieses kompakten Kurses werden Sie in einer übeschaubaren Gruppe kurz in den Umgang mit dem Tabellenkalkulationsprogramm MS Excel 2010 eingeführt. Die wichtigsten Programmfunktionen werden erklärt und können im Selbststudium zu Hause geübt werden. Kursinhalte: • Bildschirmaufbau in Excel 2010 • arbeiten mit Arbeitsblättern • Erfassung und Formatierung von Daten • einfache Formeln Dieser Kurs ist zugleich Grundlagen-Kurs für den Europäischen Computer Führerschein (ECDL). Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows Excel 2010 für Fortgeschrittene: Formeln und Funktionen In diesem Kurs erhalten Sie die nötigen Tipps&Tricks für das Erstellen von Formeln zur Tabellenberechnung in Excel 2010: von den Grundlagen bis hin zu komplexen, das Blatt oder die Arbeitsmappe übergreifenden Formeln. Die Übungsaufgaben orientieren sich an praktischen Problemstellungen, wie sie im Alltag vorkommen. Kursinhalte: • relative/absolute Bezüge • der Funktionsassistent • die Grundfunktionen Summe(), Mittelwert(), Maximum(), Minimum(), Runden(). • rechnen mit Datum und Uhrzeit • Entscheidungen mit der WENN()- Funktion • Verweise mit SVERWEIS() • Daten aus mehreren Arbeitsblättern und Arbeitsmappen zusammenführen Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows und MS Excel X50452B Excel 2010 für Fortgeschrittene: Formeln und Funktionen Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006


Berufliche Bildung/EDV

MS Excel/Präsentationen mit MS PowerPoint

2 Abende: Di 07.02. u. Di 14.02., jew. 18:3021:30 Uhr 5-10 TN, 46 € X50453B Excel 2010 für Fortgeschrittene: Formeln und Funktionen Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 2 Abende: Di 06.03. u. Do 08.03., jew. 18:3021:30 Uhr 5-10 TN, 46 € X50454B Excel 2010 für Fortgeschrittene: Formulare und Eingabeprüfung Gerhard Welter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 2 Abende: Mo 27.02. u. Mi 29.02., jew. 18:3021:30 Uhr 5-10 TN, 46 € In diesem Kurs erhalten Sie die nötigen Tipps&Tricks für das Erstellen von Formularen und die Nutzung von Eingabeprüfungen in Excel 2010. Kursinhalte: • interessante Zellen hervorheben • unübliche Werte hervorheben • Daten mithilfe von Datenbalken, Farbskalen und Symbolsätzen basierend auf Kriterien anzeigen • erstellen von Regeln • das Eingeben von ungültigen Daten in einer Zelle verhindern Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows und MS Excel X50455B Excel 2010 für Fortgeschrittene: Pivot-Tabellen Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 2 Abende: Di 15.05. u. Di 22.05., jew. 18:3021:30 Uhr 5-10 TN, 46 € Pivot-Tabellen dienen der schnellen Datenanalyse von großen Tabellen. An Beispielen wird in

diesem Kurs dargestellt, wie der Benutzer geschickt die Möglichkeiten dieses Excel-Werkzeuges nutzen kann. Der Kurs richtet sich an Excel-Benutzer, die bisher nicht oder nur wenig mit Pivot-Tabellen arbeiten. Kursinhalte: • Pivot-Tabellen erstellen • Pivot-Tabellen gestalten • Ergebnisse einer Pivot-Tabelle variieren Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows und MS Excel

Präsentationen mit MS PowerPoint PowerPoint 2010 für Einsteiger mit Praxis-Workshop In diesem Kurs werden Sie anhand von Übungen und Beispielen grundlegend in den Umgang mit dem Präsentationsprogramm MS PowerPoint 2010 eingeführt. Im Laufe dieses Kurses lernen die Teilnehmer auch alle Merkmale kennen, die für eine ansprechende Präsentation benötigt werden. Kursinhalte: • Hilfsmittel zur Texterstellung und -bearbeitung • Gliederung und Zeichnungen • Möglichkeiten und Einstellungen • erstellen von Präsentationen, Folien und Handzetteln • arbeiten mit PowerPoint-Objekten • einbinden von Texten und grafischen Elementen auch aus anderen Programmen und dem Internet Am dritten Kursabend findet ein Praxis-Workshop statt, in dem die Teilnehmer mit Unterstützung durch den Dozenten ihre spezifische Präsentation erarbeiten. Dieser Kurs ist zugleich Grundlagen-Kurs für den Europäischen Computer Führerschein (ECDL). Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows 63


Berufliche Bildung/EDV

PowerPoint/Internet - Das Netz der Netze

W50461 PowerPoint 2010 für Einsteiger mit Praxis-Workshop Alexander Grimm, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 3 Abende: Mo 16.01.-Mo 23.01., jew. Mo u. Mi 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 52,50 € X50461 PowerPoint 2010 für Einsteiger mit Praxis-Workshop Alexander Grimm, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 3 Abende: Di 20.03.-Di 27.03., jew. Di u. Do 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 52 € X50462 PowerPoint 2010 Kurz-Einstieg Alexander Grimm, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 2 Abende: Mi 16.05. u. Mo 21.05., jew. 18:3021:30 Uhr 5-10 TN, 46 € In einer überschaubaren Gruppe versetzt Sie dieser kompakte Kurs in die Lage, mit MS PowerPoint 2010 eigenständig Präsentationen zu erstellen und vorhandene zu bearbeiten. Die wichtigsten Programmfunktionen werden erklärt und können im Selbststudium zu Hause geübt werden. Kursinhalte: • Oberfläche und Konfiguration von PowerPoint • neue Präsentationen erstellen • Textfunktionen und Textformatierung incl. Farben • Kopf-/Fußzeilen • einbinden von Logos über den Folienmaster • Grafiken einbinden und formatieren • Diagramme und Tabellen (Basic) • vortragsbegleitende Unterlagen (Notizseiten, Handzettel) • Effekte, Animationen, Multimedia-Einsatz Dieser Kurs ist zugleich Grundlagen-Kurs für 64

den Europäischen (ECDL).

Computer

Führerschein

Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows

Internet - Das Netz der Netze X50470 Outlook 2010 für Einsteiger Alexander Müller, staatl. gepr. Datenverarbeitungstechniker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 2 Abende: Di 13.03. u. Do 15.03., jew. 18:3021:30 Uhr 7-13 TN, 35 € Im Laufe dieses kompakten Kurses werden Sie kurz in den Umgang mit dem Programm Outlook 2010 aus dem MS-Office-Paket eingeführt. Die wichtigsten Programmfunktionen werden erklärt und können im Selbststudium zu Hause geübt werden. Kursinhalte: • Oberfläche von Outlook 2010 • E-Mails versenden und empfangen • Anlagen versenden • Verwalten von Nachrichten • Adressenverwaltung (Kontakte) • Kalender, Aufgaben Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows Internet Kurz-Einstieg Zugänge zum Internet, Internet Explorer und Umgang mit E-Mail 72 % der Bundesbürger ab 14 Jahren nutzen das Netz - Sie noch nicht? An diesem Abend lernen die Teilnehmer die wichtigsten Zugangs-Möglichkeiten zum Internet (z.B. Modem, ISDN und DSL) kennen und erforschen das „Netz der Netze“ mit dem Internet Explorer. Kommunikation per E-Mail ist ein weiterer wichtiger Dienst im Internet, der im Laufe des Kurses erarbeitet wird. Kursinhalte: • Möglichkeiten und Unterschiede der Internetzugänge


Berufliche Bildung/EDV

Telefon im Netz/Reiseplanung im WWW

• wichtige Einstellungen und Sicherheitsmaßnahmen • Nutzung des Internets mit dem Internet Explorer • suchen und finden im Internet • Umgang mit E-Mail • bei Bedarf kann bei einem Free-Mailer ein kostenloses Mail-Konto angelegt werden Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows W50473 Internet Kurz-Einstieg Zugänge zum Internet, Internet Explorer und Umgang mit E-Mail Alexander Müller, staatl. gepr. Datenverarbeitungstechniker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 1 Abend: Mo 16.01., 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 18 € X50471 Internet Kurz-Einstieg Zugänge zum Internet, Internet Explorer und Umgang mit E-Mail Alexander Müller, staatl. gepr. Datenverarbeitungstechniker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 1 Abend: Mi 23.05., 18:30-21:30 Uhr 7-13 TN, 18 €

Telefon im Netz X50472 Weltweit umsonst kommunizieren mit Skype Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 006 1 Vormittag: Mi 28.03., 8:30-11:30 Uhr 5-10 TN, 23 € Ob Sie mit der Familie, den Kindern oder alten Schulfreunden (video-)telefonieren möchten - mit dem kostenlosen Skype und einem DSLoder Kabel-Internetzugang geht das richtig einfach und in zumeist guter Qualität. Außerdem können Sie Ihren Gesprächspartner sehen, wenn der Computer entsprechend ausgestattet ist. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Skype auf Ihrem Laptop/PC unter Windows einrichten, wie Sie das Programm bedienen und wie Sie andere Skype-Nutzer finden und anrufen können.

Der eigene Laptop/Netbook (mit WLAN und ggf. Webcam) kann mitgebracht werden, ist aber nicht Voraussetzung! Voraussetzungen: sicherer Umgang mit Windows, eigene E-Mail-Adresse Zu Hause ist ein Breitband-Internetzugang (DSL, Kabel) erforderlich.

Reiseplanung im WWW X50473 Fit für Berlin - Planung einer Reise Auf „eigene Faust“ verreisen? Das trauen Sie Sich nicht zu? Warum nicht? Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 1 Tag: Sa 03.03., 10:00-15:00 Uhr 5-12 TN, 35 € incl. kleinem Imbiss Lassen Sie uns die Reise gemeinsam planen: Mit Hilfe des Internets und geeigneten Büchern aus der Stadtbibliothek Straubing machen sich die Kursteilnehmer gemeinsam an die Arbeit. An diesem Samstag bekommen die Teilnehmer eine Fülle von Anregungen für die Planung ihrer individuellen und sicher auch kostengünstigen Reise. Unter anderem geht es um folgende Fragen: • Wann und wie kann ich am besten und kostengünstigsten reisen? • Wo kann ich übernachten? • Wie komme ich dorthin? • Wie nutze ich den Öffentlichen Nahverkehr? • Wo kann ich gute Informationen zum Zielort herbekommen (Websites, Broschüren, gute Reiseführer)? • Wo kann ich gut und günstig essen? • Wo kann ich gut shoppen? • Was mache ich, wenn doch etwas passiert (Unfall, Diebstahl)? • Wo sind die Touristenfallen? Gemeinsam werden wir außerdem einen virtuel65


Berufliche Bildung/EDV Webseiten/Digitale Bilder

len Stadtrundgang zu vielen wichtigen Zielen in Berlin (Brandenburger Tor, Checkpoint Charlie, Bundestag usw.) machen. Das im Kurs erlernte kann natürlich auch auf andere Reiseziele angewandt werden. Die Teilnehmer erhalten in der Pause einen kleinen Imbiss und ein Getränk. Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows und dem Internet

Webseiten X50474 Expression Web 3 für Einsteiger Webseitenerstellung Alexander Müller, staatl. gepr. Datenverarbeitungstechniker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 2 Abende: Di 17.04. u. Do 19.04., jew. 18:3021:30 Uhr 7-13 TN, 35 € In diesem Kurs werden Sie anhand von Übungen und Beispielen grundlegend in den Umgang mit dem Programm MS Expression Web 3 eingeführt. Die Teilnehmer lernen, in relativ kurzer Zeit eine einfache Homepage auch ohne Programmierkenntnisse zu erstellen. Kursinhalte: • Website planen und gestalten • Hyperlinks, grafische Elemente, Vorlagen Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows und dem Internet

Digitale Bilder X50480 Digitalkamera gekauft, Bilder geknipst - und nun? Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 4 Vormittage: Do 03.05.-Di 15.05., jew. Do u. Di 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 69 € Sie haben sich eine dieser kleinen praktischen Digitalkameras gekauft, die Kurzanleitung ge66

lesen, die Akkus geladen und die ersten Bilder geknipst. Aber jetzt fangen die Probleme an... Kursinhalte: • wie kommen die Bilder auf den PC • wie werden kleine Korrekturen an den Bildern vorgenommen • wo bekomme ich Abzüge fürs Fotoalbum • wie erstelle ich ein Fotobuch • wie werden Bilder in der Größe verändert und per E-Mail verschickt • wie kann ich die Bilder in ein Word- oder PowerPoint-Dokument einfügen für Briefe, Geburtstagskarten oder Präsentationen Bitte mitbringen: eigene Kamera mit geladenen Akkus, USB-Kamera-Kabel Die Kursteilnehmer erhalten einen Gutschein für ein CEWE-Fotobuch und die CEWE FOTOWELT-Software. Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows und der eigenen Digitalkamera Digitale Fotografie für Einsteiger Eine neue Digitalkamera bekommen oder der Kauf geplant? Hier erhalten Sie einen Einblick in die Möglichkeiten der digitalen Fotografie. Im Rahmen dieses Kurses lernen Sie an drei Abenden mit einer digitalen Kamera zu fotografieren. Die Bilder werden auf den PC übertragen und können dort bei Bedarf noch nachbearbeitet werden - hier erlernen Sie die ersten Schritte. Die schönsten Fotos können z. B. auch digital an ein Fotolabor übertragen werden und so können ganz normale Papierabzüge erstellt werden. Wichtig ist dann auch eine sinnvolle Archivierung der Bilder auf dem PC - dabei werden dann auch Möglichkeiten der Speicherung in verschiedenen Formaten besprochen. Kursinhalte: • Umgang mit einer digitalen Kamera • Nachbearbeitung mit der Windows Live Fotogalerie (z. B. Helligkeit, Kontrast, Farbbalance, „roter-Augen-Effekt“) • Papierabzüge bzw. Ausdrucke von Fotos • Möglichkeiten der Archivierung Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows


Berufliche Bildung/EDV Digitale Bilder

W50481 Digitale Fotografie für Einsteiger Martin Schuster vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 3 Abende: Mi 18.01.-Mi 25.01., jew. Mi u. Mo 18:30-21:30 Uhr 7-10 TN, 52,50 € zzgl. 3 € für CD-ROM X50481 Digitale Fotografie für Einsteiger Martin Schuster vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 3 Abende: Mo 16.04.-Mo 23.04., jew. Mo u. Mi 18:30-21:30 Uhr 5-10 TN, 69 €

Ein Fotobuch gestalten Der digitale Fotoapparat macht es leicht, massenhaft Fotos zu speichern - und dann??? Im Laufe dieses kurzen, aber intensiven Kurses erhalten Sie eine Reihe von Tipps&Tricks und lernen beispielhaft, wie Sie mit der kostenlosen CEWE FOTOWELT-Software einfache Bildkorrekturen durchführen, ein Fotobuch arrangieren, mit Texten versehen und anschließend bestellen. Vielleicht suchen Sie noch ein tolles Weihnachtsgeschenk und möchten ein eigenes kleines Fotobuch gestalten? Es gibt unzählige Momente, die Sie in einem gebundenen Fotobuch festhalten und ansprechend präsentieren können - viele nutzen es auch als Ersatz für das klassische Fotoalbum. Kursinhalte: • Download eines Fotoalbumprogramms • Umgang mit der Software • Bilderimport, Texteingabe • Gestaltung des Fotoalbums • Informationen zur Abgabe bzw. Upload ins Internet zum Anbieter Die Kursteilnehmer erhalten einen Gutschein für ein CEWE-Fotobuch und die CEWE FOTOWELT-Software. Ihre eigenen digitalen Fotos können Sie z.B. auf USB-Stick oder DVD gerne mitbringen. Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows

X50482 Ein Fotobuch gestalten Vom digitalen Bild zum CEWE Fotobuch Martin Schuster vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 2 Abende: Mo 13.02. u. Mi 15.02., jew. 18:3021:30 Uhr 7-13 TN, 35 € X50483 Ein Fotobuch gestalten Vom digitalen Bild zum CEWE Fotobuch Martin Schuster vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 2 Abende: Di 22.05. u. Do 24.05., jew. 18:3021:30 Uhr 7-13 TN, 35 € X50484 Bildbearbeitung mit GIMP - für Einsteiger Alexander Grimm, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 2 Abende: Mo 19.03. u. Mi 21.03., jew. 18:3021:30 Uhr 7-13 TN, 35 € zzgl. 3 € für CD-ROM GIMP ist ein freies und für viele Betriebssysteme verfügbares, leistungsfähiges Photo- und Bildmanipulationswerkzeug. GIMP (GNU Image Manipulation Program) wurde eigentlich für Linux entwickelt, das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm gibt es aber auch als WindowsVersion, mit der im Kurs gearbeitet wird. GIMP bietet alle Funktionen zur Bildbearbeitung, die man als normaler Nutzer braucht. Ob Sie Fotos retuschieren oder Bilder erstellen wollen, auch im Vergleich zu den kommerziellen Programmen Adobe Photoshop oder Paintshop Pro braucht sich GIMP nicht zu verstecken. Es gibt auch Automatik-Funktionen zur Bildkorrektur, die gute Ergebnisse liefern. Zahlreiche Import-Filter erlauben es, Grafiken auch aus anderen Anwendungen zu bearbeiten. Kursinhalte: Einführung in GIMP • Bitmaptechnik: Bildgröße, Auflösung, Formate • Auswahltechniken: Markieren, Maskieren 67


Berufliche Bildung/EDV

Digitale Bilder/Einzeltraining

Grafiken bearbeiten • Farben und Werkzeuge: malen und retuschieren im Bild • Ebenentechniken: Bildbestandteile montieren • kreative Techniken: Verfremdung, Filter • Farbe - Füllmuster - Farbpalette Bilder erstellen • erstellen von Grafiken speziell zur Gestaltung von Webseiten Die Teilnehmer erhalten das frei verfügbare Bildbearbeitungs-Programm GIMP auf CD. Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Windows X50485B Bildbearbeitung mit GIMP - für Fortgeschrittene Alexander Grimm, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 2 Abende: Mo 26.03. u. Mi 28.03., jew. 18:3021:30 Uhr 5-10 TN, 46 € Ein kompakter Kurs für alle, die schon Erfahrung mit GIMP, Ebenen und den Filtern (entsprechend dem Kurs GIMP für Einsteiger) haben, dieses freie Bildbearbeitungsprogramm aber effektiver einsetzen möchten und ihre Kenntnisse v.a. in der Ebenen-Technik ausbauen möchten. Kursinhalte: • Fotobearbeitung von Digitalkamera-Bildern (eigene oder Vorlagen) • zwei anspruchsvolle Aufgaben (anhand von Tutorials) • Fragen und Antworten Gerne können per Mail (vhs@it-service-grimm. eu) Vorschläge eingereicht werden, was besprochen werden soll. Damit wird der Kurs so praxisnah wie möglich. Diese Vorschläge bitte bis spätestens vier Tage vor Kursbeginn einreichen. Vorkenntnisse: sicherer Umgang mit Win-

dows und Kenntnisse entsprechend dem Kurs GIMP für Einsteiger, v.a. Ebenen und Filter

Einzeltraining X50490 Einzeltraining am PC Gerhard Welter Martin Schuster vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 005 1 Termin: Die Termine können in Absprache mit der vhs und dem Kursleiter individuell festgelegt werden - Dauer eines Termines immer 135 Minunten (1,5 UE mit 15 Minuten Pause), z.B. 9:00-11:30 Uhr oder 13:30-16:00 Uhr 1 TN, 89 € - bei der gleichzeitigen Buchung von 2 Terminen nur 169 € Ab sofort können an der vhs Straubing auch Einzeltrainings am PC oder am mitgebrachten Laptop gebucht werden. Je nach Verfügbarkeit von Dozent und Raum können Termine und Inhalte frei abgestimmt werden. Mögliche Kursinhalte: • Einführung in Windows und die Computernutzung • alle Programmteile des Officepaketes (2010 oder 2003) von Microsoft: Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Access • alle Programmteile von Open-/Libre-Office • Internet und E-Mail • Bildbearbeitung, Dia-Show auf DVD (i.d.R. mit frei verfügbaren Programmen) • Archivierung, Datensicherung • Systemsicherheit Anmeldung mit dem gewünschten Termin und des konkreten Themenwunsches ist telefonisch und persönlich möglich - der Dozent kontaktiert Sie dann und vereinbart dann direkt mit Ihnen das Einzeltraining.

68


Berufliche Bildung/EDV Apple-Mac

Apple-Mac Lernen Sie Ihren Mac® richtig kennen Ich habe einen Apfel! Der Umstieg von Windows PC zum Mac ist manchmal mit Problemen verbunden, gerade, wenn man wenig Zeit hat sich selbst intensiv damit zu befassen. Lernen Sie in diesem Kurs die wichtigsten Grundlagen kennen, wie Sie Ihren Mac richtig benutzen. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie Ihren Mac anpassen können und wie Sie mit dem Finder Ihre Daten organisieren und auch suchen können. Auch die Installation und Verwaltung von Hardware, Software und Anwendungen werden vermittelt. Neben der Organisation ist auch Backup und Restore ein wichtiges Thema im Kurs. Hier noch ein paar Highlights des Kurses: • Grundlagen eines Mac (Hardware, Software, Tastatur, ...) • installieren von Software und ggf. Deinstallation • Alternativen zu Windows Software (Office, ...) • personalisieren des Mac (Hintergründe, Trackpad, Dock, ...) • einrichten von Hardware (Drucker, Scanner, WLAN, LAN und anderen Geräten) • iTunes, AppStore, Exposé • Adressbuch, Safari • Benutzerkonten und Kindersicherung • Backup und Restore der Daten • Erweiterung der Hardware Die vhs Straubing verfügt derzeit über 5 MacOSGeräte, die im Kurs benutzt werden können wer sein eigenes Gerät mitbringt, spart 15 €! Voraussetzungen: keine Die Volkshochschule Straubing - eine von Apple anerkannte Bildungseinrichtung! X50491 Lernen Sie Ihren Mac® richtig kennen Alexander Grimm, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 2 Abende: Di 07.02. u. Fr 10.02., jew. 18:3021:30 Uhr

5-10 TN, 62 € - wer sein eigenes MacOS-Gerät mitbringt, bekommt 15 € Nachlass (Bitte bei der Anmeldung angeben!) X50492 Lernen Sie Ihren Mac® richtig kennen Alexander Grimm, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 2 Abende: Mo 16.04. u. Fr 20.04., jew. 18:3021:30 Uhr 5-10 TN, 62 € - wer sein eigenes MacOS-Gerät mitbringt, bekommt 15 € Nachlass (Bitte bei der Anmeldung angeben!) X50493 iWork auf dem Mac® für Einsteiger Pages, Numbers und Keynote Alexander Grimm, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 103 3 Abende: Mo 07.05.-Fr 11.05. - Mo, Mi und Fr jew. 18:30-21:30 Uhr 5-10 TN, 73 € Ich habe einen Apfel mit iWork! Textverarbeitung und Seitenlayout mit Pages, Tabellenkalkulation mit Numbers und Präsentationen mit Keynote - das ist iWork, die intuitive Office-Alternative von Apple für Mac, mit der das Arbeiten einfach mehr Spaß macht. Pages Layout und Textverarbeitung in Einem. Lernen Sie, mit den Vorlagen zu arbeiten, eigene Textfelder oder Tabellen einzufügen. Perfektionieren Sie Ihre Dokumente mit den passenden Diagrammen. Die Formatierungsleiste unterstützt Sie beim erstellen von Kopf- und Fußzeile und Fußnoten und lässt Sie Seitenumbrüche einfach einfügen. Die vereinfachte Darstellung für die Seitenübersicht unterstützt Sie beim Arbeiten mit Ihren Dokumenten. Numbers Wie oft sind Daten und Zahlen unübersichtlich? Damit macht Numbers endgültig Schluss und hilft Ihnen bei der Umsetzung der optimalen Darstellung Ihrer Informationen. Auch wenn Sie das Erstellen von Formeln als schwierig 69


Berufliche Bildung/EDV Apple-Mac/CAD

empfinden, wird Ihnen Numbers mit der intuitiven Formelübersicht diesen Punkt wesentlich erleichtern. Mit wenigen Klicks können Sie in Numbers Tabellen und Diagramme erstellen und Schriftarten und Textformate festlegen, wie Sie es gerne möchten. Keynote Erstellen Sie ohne große Vorkenntnisse eine Präsentation aus 44 Themenvorlagen und fügen Sie Ihre Daten und Bilder ein. Durch die Folienübersicht haben Sie immer im Blick, wie weit Sie sind. Mit einem leistungsstarken Grafikverbesserungstool können Sie Ihre Bilder mit Keynote bearbeiten und so noch mehr hervorheben. Auch Diagramme können zur verbesserten Darstellung in Keynote eingefügt werden. Voraussetzungen: sicherer Umgang mit MacOS und dem Finder Bitte mitbringen: Eigener Mac (mit OS X 10.6.8 oder 10.7.2) auf dem die Programme Pages, Numbers und Keynote (z.B. aus dem App Store oder als Testversion) installiert sind! Die Volkshochschule Straubing - eine von Apple anerkannte Bildungseinrichtung!

CAD X50495 B0140 AutoCAD 2011 Thomas Brunner, Dipl. Ing. (FH) Durchführung: vhs Landau, Fleischgasse 60, 94405 Landau 3 Termine: Sa 21.01.-Sa 04.02., jew. Sa 8:3013:30 Uhr 4-12 TN, 150 € zzgl. 21,90 € Lernmittel (keine Ermäßigung) ab 8 TN: 132 € - Es gelten die AGB der vhs Landau. Weitere Infos und Anmeldung direkt bei der vhs Landau, www. vhs-landau.de oder Tel. 09951/90180. CAD (Computer Aided Design) beinhaltet das Zeichnen und Konstruieren am Computer. Die Zeichnungen werden durch vielerlei Funktionen erstellt (Zeichnen, Ändern, Einfügen, usw.). Die Einsatzgebiete für CAD sind alle Bereiche, in denen durch Zeichnungen oder Schemen Informationen übermittelt werden (Maschinenbau, 70

Elektrotechnik, Bauwesen ...). Es werden von Grund auf alle gängigen Möglichkeiten der 2-dimensionalen Zeichnungserstellung vorgestellt, die das Zeichnen mit AutoCAD bietet. Der Kurs richtet sich an alle Neueinsteiger, die komprimiert den Umgang mit AutoCAD erlernen möchten, an alle Umsteiger von älteren AutoCAD-Versionen, die sich mit den Neuerungen von AutoCAD 2011 vertraut machen wollen, sowie an alle, die beabsichtigen, an weiterführenden Berufsausbildungen (Meister, Techniker ...) teilzunehmen. Inhalte: • Gestalten und Bearbeiten von Zeichnungen • Beschriftung, Vermaßung • Layertechnik • Attribute • Anpassen der Benutzeroberfläche (Profile, Werkzeugkästen etc.) • Arbeiten mit Modell und Papierbereich Voraussetzungen: sicherer Umgang mit Windows und Grundlagen des Technischen Zeichnens

Adobe X50497 D2391 Professionelle Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop CS5 Josef Rosner Durchführung: vhs Deggendorf, Amannstr. 9-11, 94469 Deggendorf 2 Termine: Freitag, 09.03.2012, 18:00-21:00 Uhr Samstag, 10.03.2012, 9:00-16:00 Uhr 6-12 TN, 75 € (keine Ermäßigung) Es gelten die AGB der vhs Deggendorf. Weitere Infos und Anmeldung direkt bei der vhs Deggendorf, www.vhs-deggendorf.de oder Tel. 0991/320150. Photoshop ist das beliebteste und weltweit am häufigsten eingesetzte Programm zur Weiterbearbeitung digitaler Fotos. Das gilt genauso für den ambitionierten Amateur wie auch für den Profi. Dieser Kurs soll Ihnen das notwendige Können und Selbstvertrauen zum selbständigen Arbeiten mit dem Programm vermitteln.


Berufliche Bildung/EDV Adobe

Dem Benutzer erschließt sich eine Welt unbegrenzter Kreativität verbunden mit fortschrittlichster Technik. Selbst professionelle Nutzer geben gerne zu, nach jahrelanger Praxis noch nicht alle Möglichkeiten zu kennen. Das Seminar stellt an typischen Beispielen die umfangreichen Auswahlmöglichkeiten vor, behandelt das Ebenenkonzept und die Bildkorrektur und -optimierung. Die Themen werden durch Übungen vertieft, Montagen angelegt und die Möglichkeiten der Bildausgabe behandelt. Trainiert werden auch grundlegende Funktionen und Werkzeuge, um die Bildqualität zu verbessern und um Fotos zu montieren und zu retuschieren. Die Benutzeroberfläche von Adobe CS5 ist unter Windows und Mac OS X so angeglichen, dass dieser Kurs auch für Teilnehmer geeignet ist, die unter Mac OS arbeiten und sich mit Windows auskennen. Erfahrung mit älteren Photoshop-Versionen oder „PhotoShop Elements“ ist vorteilhaft, aber nicht Bedingung. Incl. Lehrbuch Photoshop CS5 - Grundlagen, Herdt-Verlag Voraussetzungen: sicherer Umgang mit Windows X50498 D2392 Desktop Publishing (DTP) mit Adobe Indesign CS5 Josef Rosner Durchführung: vhs Deggendorf, Amannstr. 9-11, 94469 Deggendorf 2 Termine: Freitag, 16.03.2012, 18:00-21:00 Uhr

Samstag, 17.03.2012, 9:00-16:00 Uhr 6-12 TN, 75 € (keine Ermäßigung) Es gelten die AGB der vhs Deggendorf. Weitere Infos und Anmeldung direkt bei der vhs Deggendorf, www.vhs-deggendorf.de oder Tel. 0991/320150. Adobe InDesign dient zur Erstellung von Layouts für Anzeigen, Zeitungen, Zeitschriften, Broschüren, Kataloge oder Plakate. Texte lassen sich mit typographischen Funktionen, mit Bildern und Farben kombinieren. Dieser Kurs vermittelt DTP-Neueinsteigern/-innen anhand praktischer Aufgaben (z.B. Gestaltung von Flyern, Briefbögen und Visitenkarten) die Grundtechniken des Programms: Kennenlernen von Arbeitsoberfläche, Werkzeugen und Paletten, Arbeiten mit Texten, Bildern und Grafiken. Trainiert wird der Aufbau von Dokumenten, strukturiertes Arbeiten, typografische Grundbegriffe, Arbeiten mit Absatz-, Zeichen- und verschachtelten Formaten, Objektstilen und der Tabellenfunktion, Vorbereiten der Daten für die Druckerei und der PDF-Export direkt aus Indesign. Der Kurs ist auch für Umsteiger von QuarkXPress geeignet, die sich in InDesign einarbeiten möchten. Die Benutzeroberfläche von Adobe CS5 ist unter Windows und Mac OS X so angeglichen, dass dieser Kurs auch für Teilnehmer geeignet ist, die unter Mac OS arbeiten und sich mit Windows auskennen. Incl. Lehrbuch InDesign CS5 - Grundlagen, Herdt-Verlag Voraussetzungen: sicherer Umgang mit Windows

71


Berufliche Bildung/EDV

Buchführung/ Rechnungswesen Heilpraktiker für Psychotherapie

Buchführung/ Rechnungswesen X50501 Buchführung für Einsteiger „Aus der Praxis - für die Praxis“ Richard Janssen vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 007 8 Abende: Mo 27.02.-Mo 30.04., jew. Mo 18:30-20:00 Uhr 8-15 TN, 51 € zzgl. 4,50 € Kosten für Kopien (keine Erm. außer SR-Pass) Im Rahmen dieses allgemeinen theoretischen Kurses werden die Grundkenntnisse in Buchhaltung vermittelt. Theoretische Grundlagen: • Einführung in die doppelte Buchführung • Erläuterungen, Notwendigkeit der Buchführung

• Organisation, Kontenrahmen, Eröffnungsbuchungen • Inventur, Inventar, Verbuchung von Einkauf und Verkauf, Nachlass, Rabatt • Vorsteuer, Mehrwertsteuer, Abschreibung Praxisorientierte Aufgaben: • praktische Buchungsaufgaben, Kontierung • Einführung in die Lohn- und Gehaltsabrechnung • Abrechnung und Verbuchung der einbehaltenen Lohn-/Gehaltsanteile mit dem Finanzamt, den Krankenkassen etc. • vorbereitende Abschlussbuchungen Es können im Rahmen des Kurses keine rechtlichen, steuerlichen oder firmenbezogenen Auskünfte gegeben werden. Bitte mitbringen: Schreibmaterial und Taschenrechner Vorkenntnisse: keine

Qualitätsmanagement Die Volkshochschule Straubing gGmbH ist über den Bayerischen Volkshoch­schulverband Mitglied der European Foundation for Quality Management.

Wir setzen auf Qualität! Qualität ist, wenn der Kunde wiederkommt und nicht die Ware. Was für den Handel gilt, gilt auch für die vhs Straubing - eine hohe Kundenzufriedenheit ist unser vorrangiges Ziel. Um dies auch in Zukunft sicherzustellen, haben wir das Qualitäts­management nach dem international anerkannten Excellence-Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM) eingeführt. Dabei werden bayernweit geltende Qualitätsstandards zugrunde gelegt und Verfahren eingesetzt, die auf eine systematische und kontinuierliche Ver­bes­se­rung des Angebots und der Organisation zielen. Wir wollen zufriedene Kun­den und wünschen uns, dass Sie wieder zu uns kommen. 72


Berufliche Bildung/EDV

Heilpraktiker für Psychotherapie

Heilpraktiker für Psychotherapie Kompaktprüfungsvorbereitung Heilpraktiker für Psychotherapie Berufsbegleitender intensiver Lehrgang in psychologischer Beratung Andrea Negwer, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG) und Magister Sportwissenschaft Eine kostenlose und unverbindliche InfoVeranstaltung wird im Herbst 2012 stattfinden. Im Herbst 2012 wird wieder eine Kompaktprüfungsvorbereitung Heilpraktiker für Psychotherapie starten. In unserer heutigen Zeit ist die Anzahl der seelischen Erkrankungen immer mehr im Steigen begriffen. Durch lange Wartezeiten bei Psychologen und qualitative Einschränkungen durch die Kassenabrechnung eröffnet sich eine Marktlücke für psychologische Beratung und alternative Therapiemethoden. Deshalb ist das Berufsbild des/der Heilpraktikers/In für Psychotherapie eine gute Möglichkeit um selbstständig mit Menschen zu arbeiten.

Diese niedrige Zugangsschwelle und die vergleichsweise kurze primäre Ausbildungszeit dürfen jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass sowohl die amtsärztliche Überprüfung als auch die Berufsausübung hohe Anforderungen an das fachliche Wissen sowie die persönliche Eignung und „Reife“ stellen. Da die bei bestandener Prüfung erteilte Erlaubnis den Zugang zu einer sehr verantwortungsvollen Tätigkeit eröffnet, wird durch diese Überprüfung im Wesentlichen sichergestellt, dass Sie diese Fähigkeiten besitzen und sich Ihrer Sorgfaltspflicht bewusst sind. Auch wenn die Herausforderungen in den letzten Jahren gewachsen sind, haben Teilnehmer, die sich durch fundierten Unterricht und intensives häusliches Studium entsprechend vorbereiten, gute Chancen. An 16 Unterrichtstagen/8 Wochenenden ab Herbst 2012 ca. alle 4 Wochen (jeweils Samstag und Sonntag von 9 bis 16:45 Uhr, mit Pausen insgesamt ca. 150 Unterrichtsstunden) erhalten die Teilnehmer eine gründliche theoretische und praktische Ausbildung samt Prüfungsvorbereitung.

Um die Erlaubnis für die Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz zu erlangen, ist eine entsprechende Wissensüberprüfung abzulegen. Diese Überprüfungen finden zweimal jährlich im März und Oktober bei den zuständigen Gesundheitsämtern statt. Für die Zulassung zur Prüfung fordert der Gesetzgeber: • ein Mindestalter von 25 Jahren • einen Wohnsitz in der BRD, EU-Bürgerschaft oder Aufenthaltsgenehmigung • den Nachweis eines erfolgreichen Schulabschlusses (mindestens Hauptschule) • eine gesundheitliche Eignung, nachgewiesen durch ärztliches Attest • ein polizeiliches Führungszeugnis zur Vorlage bei Behörden • einen kurzen Lebenslauf mit Zeugnissen 73


Berufliche Bildung/EDV Ernährungsberater/in

Ernährungsberater/in X50820B Info-Abend: Ernährungsberater/in Angelika Feldmeier, Heilpraktikerin, Ernährungsberaterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 109 1 Abend: Di 19.06., 18:00-19:00 Uhr 5-25 TN, kostenlos, Anmeldung erforderlich Kostenloser und unverbindlicher Info-Abend zum Lehrgang Ernährungsberater/in, der im Herbst 2012 wieder starten wird. Um Anmeldung wird gebeten. Grundsätzliches zur Ernährungsberatung Als Ernährungsberater/in eignen Sie sich die Grundlagen der Ernährungslehre an, um durch präventive Beratung Menschen für eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu sensibilisieren. Ziel ist es, die Auswirkungen und Entstehung typischer Zivilisationskrankheiten zu verhindern oder abzumildern, klientenorientiert und ganzheitlich. Dazu gehört das Wissen um die physiologischen Abläufe im Körper und ernährungsbedingte Erkrankungen sowie deren Prävention durch richtiges Essverhalten. Des Weiteren lernen Sie alternative Ernährungsformen kennen. Ihre Beratungstätigkeit richtet sich v. a. an Eltern, ernährungsbewusste Erwachsene (und solche, die es werden möchten), Sportler, Schwangere und Senioren. Außerdem können Menschen mit ernährungsbedingten Erkrankungen, wie z. B. Übergewicht, Diabetes und Gicht, sich hilfesuchend an Sie wenden. Im Laufe dieses Lehrgangs eignen Sie sich ein fundiertes Wissen an, um in Gruppen- oder Einzelarbeit Menschen zum Thema Ernährung zu beraten, Vorträge anzubieten und Workshops zu gestalten. Die Fortbildung bietet eine gute Grundlage für alle im Gesundheits-, Lebensmittel- oder Erziehungsbereich Tätigen, die sich im Beruf weiter qualifizieren. Auch Menschen aus anderen Ausbildungsbereichen sind nach dem Abschluss befähigt, im Bereich Ernährungsberatung selbstständig aktiv zu werden. Der Lehrgang vermittelt dafür 74

sowohl das notwendige Fachwissen als auch methodisch-psychologische Anleitungen für die Beratertätigkeit. Mit Zertifikat: Es besteht im Rahmen dieses Lehrgangs fakultativ die Möglichkeit, die Zertifizierung: „Ernährungsberater/in (vhs - ärztlich geprüft)“ zu erhalten, wenn eine Anwesenheit von mindestens 90% nachgewiesen wird und folgende Aufgaben mindestens als „ausreichend“ bewertet werden: ein ausgearbeitetes Referat und eine ärztliche Überprüfung im abschließenden Kolloquium. Zielgruppen: • Mitarbeiter ärztlicher Praxen, die Ernährungsberatung als Igel-Leistungen anbieten • Menschen aus medizinischen Pflegeberufen oder beratenden Berufen • Angestellte aus gesundheits- oder pädagogikorientierten Berufen (Reformhaus oder Bioladen, Schulen und Kindergärten) • Therapeuten, die ihre Qualifikation ausbauen möchten (Heilpraktiker, Physiotherapeuten etc.) • Interessierte, die mehr über Ernährung wissen und weitergeben möchten, entweder in der eigenen Praxis oder im Kreise der Familie und Freunden Voraussetzungen: Mindestalter 20 Jahre und möglichst eine abgeschlossene Berufsausbildung Ausbildungsdauer: 12 Unterrichtstage/6 Wochenenden (jeweils Samstag und Sonntag von von 9 bis 12 und 13 bis 18 Uhr - insgesamt ca. 128 Unterrichtsstunden). Ausführliche Skripten und das Buch „Ernährung heute“ von Cornelia A. Schlieper sind im Preis inbegriffen. Folgende Termine sind eingeplant: 06./07.10.2012 und 10./11.11.2012 01./02.12.2012 und 12./13.01.2013 02./03.02.2013 und 02./03.03.2013


straubing erleben Veranstaltungshighlights 2012

200 Jahre Gäubodenvolksfest 10. – 20. August 2012

Führungen zum Jubiläumsvolksfest: • „Riesenrad und Zuckerwatte“

während des Gäubodenvolksfestes vom 12. bis 18. August 2012, täglich 10.00 Uhr

• „Straubing vor 200 Jahren“

30. Juni, 21. Juli und 22. September 2012, jeweils 10.00 Uhr

• durch die Sonderausstellung im Gäubodenmuseum 27. Juli – 06. Oktober 2012

• Stadtführung „Straubing zum Kennen lernen“ 31. März – 23. September 2012, Mi. und Sa. 14.00 Uhr

• Turmführung „Über den Dächern von Straubing“ 02. Mai – 22. September 2012, Do. und So. 14.00 Uhr, Sa. 10.30 Uhr

• Führungen über den „Straubinger Krippenweg“

01./08. Januar, 02./09./16./23./30. Dezember 2012, 06. Januar 2013, So. 14.00 Uhr

• Christkindlmarkt mit „Straubinger Krippenweg“ 29. November – 23. Dezember 2012

Amt für Tourismus · Theresienplatz 2 · 94315 Straubing Tel. 09421/944-307 · tourismus@straubing.de · www.straubing.de


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

Unser Service für Sie: Alle Lehrbücher, die in den vhs-Sprachkursen verwendet werden, können im Servicebüro der vhs eingesehen werden, um den Einstieg ins richtige Kursniveau zu erleichtern. Sprachen öffnen Grenzen. Sie reisen beruflich oder privat ins Ausland, aber Sie sprechen die Landessprache nicht? Das können Sie ändern: Mit den qualifizierten Sprachkursen der Bayerischen Volkshochschulen. Wir helfen Ihnen, sich im Ausland besser zurecht zu finden und fremde Menschen und Kulturen besser zu verstehen. Sie lernen, sich in alltäglichen und beruflichen Situationen zu verständigen. Mit Qualität zum Erfolg. Qualität der Kursinhalte, Kompetenz der KursleiterInnen und deren regelmäßige Fortbildung, qualifizierte TeilnehmerInnen-Beratung und -Einstufung, moderne Lehrmittel und in der Regel maximal 16 TeilnehmerInnen pro Kurs. Qualität und Kompetenz: Dafür steht Ihre Volkshochschule. Gehen Sie an den Start. An den Bayerischen Volkshochschulen können Sie zurzeit 42 Sprachen lernen. Unser Kurs-System gliedert sich in Grundstufe, Mittelstufe und Aufbaustufe. Wir helfen Ihnen bei der Einstufung. Nutzen Sie Ihre Chance. Wir wünschen Ihnen bereits vorab viel Erfolg

Sprachenlernen mit System

Aufbaustufe 2 (C2) Aufbaustufe 1 (C1)

Mittelstufe 2 (B2) Mittelstufe 1 (B1)

Grundstufe 2 (A2) Grundstufe 1 (A1)

76


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

Kursstufen und -inhalte Was lerne ich? Unsere Kurse sind in drei Stufen gegliedert: Grund-, Mittel- und Aufbaustufe. In dieser Übersicht finden Sie die Angaben zu den Lernzielen und den sprachlichen Fertigkeiten, die Sie auf jeder dieser Stufen erreichen können. (Je Stufe mindestens 90 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten) Grundstufe 1 (Europäischer Referenzrahmen: A1) Am Ende der Grundstufe 1 können Sie: Hören einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen Sprechen sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen Lesen einzelne Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z. B. auf Schildern und Plakaten Schreiben Formulare, z. B. im Hotel, ausfüllen Grundstufe 2 (Europäischer Referenzrahmen: A2) Am Ende der Grundstufe 2 können Sie: Hören einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche von kurzen Mitteilungen verstehen Sprechen kurze einfache Gespräche in Situationen des Alltags führen Lesen kurze einfache Texte, z. B. Anzeigen, Speisekarten, verstehen Schreiben kurze Notizen und Mitteilungen abfassen Mittelstufe 1 (Europäischer Referenzrahmen: B1) Am Ende der Mittelstufe 1 können Sie: Hören das Wesentliche von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen, wenn langsam gesprochen wird Sprechen in einfachen zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignisse beschreiben und Meinungen wiedergeben Lesen Texte aus der Alltags- und Berufswelt verstehen Schreiben persönliche Briefe schreiben Mittelstufe 2 (Europäischer Referenzrahmen: B2) Am Ende der Mittelstufe 2 können Sie: Hören im Fernsehen die meisten Sendungen und Filme verstehen, wenn Standardsprache gesprochen wird Sprechen sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ihre Ansichten vertreten Lesen Artikel und Berichte über aktuelle Fragen der Gegenwart verstehen Schreiben detaillierte Texte, z. B. Aufsätze oder Berichte, schreiben Aufbaustufe 1 (Europäischer Referenzrahmen: C1) Am Ende der Aufbaustufe 1 können Sie: Hören Unterhaltungen und Radio- und Fernsehsendungen relativ mühelos verstehen Sprechen sich spontan in den meisten Situationen fließend ausdrücken Lesen komplexe Sachtexte und literarische Texte verstehen Schreiben sich schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken und über komplexe Sachverhalte schreiben 77


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

Aufbaustufe 2 (Europäischer Referenzrahmen: C2) Am Ende der Aufbaustufe 2 können Sie: Hören

ohne Schwierigkeit die gesprochene Sprache verstehen

Sprechen

sich mühelos an allen Gesprächen und Diskussionen sicher und angemessen beteiligen

Lesen

jede Art geschriebenen Textes mühelos lesen

Schreiben

anspruchsvolle Briefe und komplexe Berichte verfassen und sich differenziert ausdrücken

Kosten für Sprachkurse Das Teilnahme-Entgelt beträgt bei 15 Kursterminen à 90 Minuten - soweit nicht anders angegeben - ab 12 Teilnehmern 63 €. Um auch einen Unterricht in kleineren Gruppen zu ermöglichen, werden die Kosten je nach Teilnehmerzahl gestaffelt berechnet.

11 10 9 8 7

Kursteilnehmer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 Kursteilnehmer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75 Kursteilnehmer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84 Kursteilnehmer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 94 Kursteilnehmer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 108

€ € € € €

Bei weniger bzw. mehr Unterrichtseinheiten werden die Kurskosten anteilmäßig berechnet.

Der Preis richtet sich nach der Teilnehmerzahl am dritten Kurstag. Das TeilnahmeEntgelt wird in der entsprechenden Höhe nach dem dritten Kurstag erhoben. Durch eine nach dem dritten Kurstag eintretende Änderung der Teilnehmerzahl verändern sich die Kurskosten nicht. Ein Anspruch auf erneute Anpassung besteht weder seitens der vhs noch seitens der Kursteilnehmer. Erfolgt ein etwaiger Kursabbruch seitens der vhs nach der ersten Unterrichtsstunde, entstehen den Teilnehmern keine Kurskosten. Erfolgt ein Kursabbruch seitens der vhs später, sind die bis dahin gehaltenen Stunden anteilig von den Kursteilnehmern zu bezahlen. Die Regelungen zur Abmeldung von Kursen finden sich in unseren AGB. Gerne ermöglichen wir Ihnen auch Unterricht in Kleingruppen (weniger als sieben Kursteilnehmer). Dazu bieten wir Sonderkonditionen an - sprechen Sie mit uns!

78


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

Lehrbuch Chinesisch Chinesisch ohne Mühe (Band 1), Lehrbuch, Assimil Verlag, ISBN: 978-27005-0177-3, 20 € X40202 Chinesisch für Anfänger mit Vorkenntnissen 3. Semester Jin Xu-Scheu, Muttersprachlerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 203 15 Abende: Di 24.01.-Di 12.06., jew. Di 18:0019:30 Uhr 4-15 TN, 187,50 € bei 4 TN / 150 € bei 5 TN / 125 € bei 6 TN / 108 € bei 7 TN / 94 € bei 8 TN / 84 € bei 9 TN / 75 € bei 10 TN / 69 € bei 11 TN / 63 € ab 12 TN Lehrwerk: Chinesisch ohne Mühe (Band 1), Lehrbuch, Assimil Verlag, ab Lektion 13 Chinesisch ist die meist gesprochene Sprache der Welt und erfreut sich zunehmender internationaler Bedeutung. Der Kurs richtet sich an Interessierte, die bereits über einige Kenntnisse der sog. PinYin Umschrift verfügen und mündlich bereits einfache Begrüßungsformeln und Satzstrukturen kennengelernt haben. Auf diese ersten Vorkenntnisse aufbauend wird spielend anhand von Alltagsdialogen Hochchinesisch (Mandarin) vermittelt - in Wort und auch in Schrift mit Erlernen der entsprechenden Schriftzeichen.

Deutsch als Fremdsprache X40402 Deutsch als Fremdsprache - Anfänger mit geringen Vorkenntnissen Helga Seeler, Deutschlehrerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 122 10 Nachmittage: Mi 01.02.-Mi 25.04., jew. Mi 16:30-18:00 Uhr 7-13 TN, 72 € zzgl. 5 € Materialkosten bei 7 TN / 63 € bei 8 TN / 56 € bei 9 TN / 50 € bei 10 TN / 46 € bei 11 TN / 42 € ab 12 TN Der Kurs ist beispielsweise für Au-pair-Mädchen geeignet. Wenn Sie Vorkenntnisse besitzen, wie z.B. sich vorstellen, die Zahlen bis 100 und Grundbegriffe wie z.B. verschiedene

Lebensmittel auf Deutsch kennen, können Sie bei uns weitermachen. Es wird mit freien Materialien gearbeitet. Voraussetzung: Beherrschen der lateinischen Schrift.

Integrationskurs X40410 Integrationskurs - Deutsch-Sprachkurs und Orientierungskurs am Vormittag Integrationskurs nach den Richtlinien des BAMF Sophie Beidin, Elena Roth vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 122 126 Tage: ab Juni 2012, jeweils Mo bis Fr 8:0012:05 Uhr 15-20 TN Unser Integrationskurs ist ein Angebot für Interessierte, die über das Erlernen der deutschen Sprache einen Weg in die deutsche Kultur und Gesellschaft finden wollen. Gerade die Volkshochschule bietet durch ihren öffentlichen Auftrag eine breite Vielfalt an kulturellen Veranstaltungen, in denen eine aktive Integration ermöglicht wird. Für die Dauer von 645 Unterrichtstunden (300 im Basis-, nochmal 300 im folgenden AufbauSprachkurs und 45 Stunden im Orientierungskurs) werden Sie von Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:05 Uhr unterrichtet, in vorgesehenen Kurzferien und an Feiertagen ist schulfrei. Erfahrene Deutsch-Lehrer betreuen Sie intensiv mit verschiedensten modernen Unterrichtsmethoden unter Einbeziehung zeitgemäßer Medien bei: • Wortschatz und Grammatik, • Sprechen und Verstehen, • Lesen und Schreiben der deutschen Sprache! Im Orientierungskurs lernen Sie unsere Rechtsordnung, die Kultur und die Geschichte Deutschlands kennen. In großen Unterrichtsräumen helfen wir Ihnen, Ihre Deutschkenntnisse zu entwickeln, aufzufrischen und sich auf Prüfungen vorzubereiten. Finanzierungsmöglichkeiten durch das BAMF/ Ausländeramt, ARGE SGB II, Amt für soziale Sicherung oder privat. 79


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

Einbürgerungstest

Einbürgerungstest Am 1. September 2008 startete der neue Einbürgerungstest. Dieser Test wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen durchgeführt. Anmeldungen zum Test nimmt die vhs ab sofort gegen Barzahlung von 25 € gerne entgegen. Wer muss den Einbürgerungstest ablegen? Wer die deutsche Staatsangehörigkeit beantragt, muss ab dem 01.09.2008 unter anderem staatsbürgerliche Kenntnisse nachweisen. Ausnahme: Personen, die einen deutschen Schulabschluss erworben haben, müssen den Test nicht ablegen. Vom Test befreit sind auch Einbürgerungsbewerber, die die geforderten Kenntnisse wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung oder altersbedingt nicht erfüllen können. Nähere Auskünfte dazu erteilen die örtlichen Einbürgerungsbehörden. Wie sieht der Test aus? Bei der Prüfung erhält jeder Teilnehmer einen Bogen mit insgesamt 33 Testfragen, die in 60 Minuten zu beantworten sind. Zu jeder Frage werden vier Antwortmöglichkeiten angeboten, von denen die richtige anzukreuzen ist. Bei mindestens 17 richtigen Antworten ist der Einbürgerungstest bestanden. 30 Fragen beziehen sich auf die Themenbereiche „Leben in der Demokratie“, „Geschichte und Verantwortung“ sowie „Mensch und Gesellschaft“. Drei Testfragen werden zu dem Bundesland gestellt, in welchem der Teilnehmer mit Erstwohnsitz gemeldet ist. Einen Überblick über alle für den Test relevanten Themen bieten der Gesamtkatalog der Einbürgerungstestfragen sowie das verbindliche Rahmencurriculum für den Einbürgerungskurs. X40415 Einbürgerungstest vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Mi 28.03., 17:15-18:30 Uhr (Anmeldeschluss: 28.02.2012) 1-25 TN, 25 € Kosten für Prüfung 80

X40416 Einbürgerungstest vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Mi 27.06., 17:15-18:30 Uhr (Anmeldeschluss: 23.05.2012) 1-25 TN, 25 € Kosten für Prüfung

Englisch - Grundstufe X40601 Englisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse am Vormittag Sanja Späth, Übersetzerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 118 15 Vormittage: Di 31.01.-Di 19.06., jew. Di 10:00-11:30 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Network Now A1 Starter, ab Unit 1, Langenscheidt Verlag X40602 Englisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse Tamara Moore, near native speaker, Erzieherin, Helen Doron Early English Teacher vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 15 Abende: Mo 06.02.-Mo 25.06., jew. Mo 20:00-21:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Network Now A1 Starter, ab Unit 1, Langenscheidt Verlag X40603 Englisch Grundstufe 1 2. Semester Katrin Schiffner, Studium „Languages and Business Administration“ vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 126 15 Abende: Do 09.02.-Do 28.06., jew. Do 18:30-20:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Network Now A1 Starter, ab Unit 3, Langenscheidt Verlag


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

Lehrbücher Englisch

Lehrbücher Englisch

Network Now A1 Starter, Student‘s Book mit 3 Audio-CDs, Langenscheidt Verlag, ISBN: 978-3-526-51911-9, 19,95 €

Basis for Business New Edition B1, Kursbuch mit CDs und Phrasebook, Cornelsen Verlag, ISBN: 978-3-06-521005-8, 25,95 €

Network Now A1, Student‘s Book mit 3 Audio-CDs, Langenscheidt Verlag, ISBN: 9783-526-51921-8, 19,95 €

Blooming Late, Course Book 1, Kursteilnehmerbuch und CDs, Grünbaum Verlag, ISBN: 978-3-931006-00-6, 27,95 € (beim Kursleiter erhältlich)

English Network Starter New Edition, Lehrund Arbeitsbuch mit zwei Lerner-Audio-CDs und Aussprache-CD-ROM, Langenscheidt Verlag, ISBN: 978-3-526-50425-2, 18,90 €

Blooming Well, Course Book 2, Kursteilnehmerbuch und CDs, Grünbaum Verlag, ISBN: 978-3-931006-03-7, 27,95 € (beim Kursleiter erhältlich)

English Network 1 New Edition, Lehr- und Arbeitsbuch mit zwei Lerner-Audio-CDs und Aussprache-CD-ROM, Langenscheidt Verlag, ISBN: 978-3-526-50427-6, 18,90 €

Blooming Now, Course Book 3, Kursteilnehmerbuch und CDs, Grünbaum Verlag, ISBN: 978-3-931006-06-8, 28,50 € (beim Kursleiter erhältlich)

English Network 2 New Edition, Lehr- und Arbeitsbuch mit zwei Lerner-Audio-CDs und Aussprache-CD-ROM, Langenscheidt Verlag, ISBN: 978-3-526-50429-0, 18,90 €

Blooming Over, Grünbaum Verlag, ISBN: 978-3-931006-12-9, 17,25 € (beim Kursleiter erhältlich)

English Network 3 New Edition, Lehr- und Arbeitsbuch mit zwei Lerner-Audio-CDs und Aussprache-CD-ROM, Langenscheidt Verlag, ISBN: 978-3-526-50431-3, 18,90 € English Network Plus New Edition, Lehrund Arbeitsbuch mit zwei Lerner-Audio-CDs, Langenscheidt Verlag, ISBN: 978-3-52651301-8, 19,95 € English Network Basic Conversation, Lehr- und Arbeitsbuch, Langenscheidt Verlag, ISBN: 978-3-526-50468-9, 15,95 € English Network Refresher A2, Lehr- und Arbeitsbuch mit Lerner-Audio-CD, Langenscheidt Verlag, ISBN: 978-3-526-50471-9, 17,95 € KEY A2, Kursbuch mit CDs und Phrasebook, Cornelsen Verlag, ISBN: 978-3-06020098-6, 19,95 €

Einstufungstests Der Langenscheidt Verlag stellt Ihnen im Internet zur English Network-Reihe einen Einstufungstest zum kostenlosen Download sowie einen Onlinetest zur Verfügung: http://www.langenscheidt-unterrichtsportal. de/einstufungstests_320.html Wenn Sie zuhause den Einstufungstest gemacht haben, finden wir gerne gemeinsam den für Sie passenden Kurs. Rufen Sie uns an.

X40604 Englisch Grundstufe 1 am Vormittag 3. Semester Sanja Späth, Übersetzerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Vormittage: Mi 01.02.-Mi 13.06., jew. Mi 8:30-10:00 Uhr 7-13 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: English Network Starter (New Edition), ab Unit 5, Langenscheidt Verlag 81


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

X40605 Englisch Grundstufe 1 3. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 125 15 Abende: Mi 08.02.-Mi 27.06., jew. Mi 18:3020:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: English Network Starter (New Edition), ab Unit 5, Langenscheidt Verlag X40607 Englisch Grundstufe 1 4. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 125 15 Abende: Mi 08.02.-Mi 27.06., jew. Mi 20:0021:30 Uhr 7-13 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: English Network 1 (New Edition), ab Unit 1, Langenscheidt Verlag X40608 Englisch Grundstufe 1 5. Semester Tamara Moore, near native speaker, Erzieherin, Helen Doron Early English Teacher vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 126 15 Abende: Di 07.02.-Di 03.07., jew. Di 19:0020:30 Uhr 7-15 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: English Network 1 (New Edition), ab Unit 3 Step 2, Langenscheidt Verlag X40609 Englisch Grundstufe 1 6. Semester Tamara Moore, near native speaker, Erzieherin, Helen Doron Early English Teacher vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 15 Abende: Mo 06.02.-Mo 25.06., jew. Mo 18:30-20:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: English Network 1 (New Edition), ab Unit 5, Langenscheidt Verlag X40610 Englisch Grundstufe 2 9. Semester Claudia Heininger, M. A. Englische Philologie vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 126 82

15 Abende: Mi 01.02.-Mi 20.06., jew. Mi 18:3020:00 Uhr 7-15 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: KEY A2, ab Lektion 6, Cornelsen Verlag Dieser Kurs ist geeignet für alle, die bereits über Grundkenntnisse in der englischen Sprache verfügen (z. B. Lehrwerk „English Network 1“) und diese mithilfe eines modernen Lehrwerkes und freier Materialien erweitern und vertiefen wollen.

Englisch - Mittelstufe X40615 Englisch Mittelstufe 1 Vormittag Claudia Heininger, M. A. Englische Philologie vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Vormittage: Do 02.02.-Do 21.06., jew. Do 9:00-10:30 Uhr 7-13 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: English Network Plus (New Edition), ab Unit 13, Langenscheidt Verlag

Englisch - Refresher X40616 English Refresher Course Vormittag Grundstufe 2 Sanja Späth, Übersetzerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 118 15 Vormittage: Di 31.01.-Di 19.06., jew. Di 8:3010:00 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: English Network Refresher A2, ab Unit 8, Langenscheidt Verlag (für Seiteneinsteiger: Buch bitte noch nicht kaufen!) - zusätzlich wird viel mit freien Materialien gearbeitet. X40617 English Refresher Course Vormittag - Mittelstufe 2 Sanja Späth, Übersetzerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Vormittage: Mi 01.02.-Mi 13.06., jew. Mi 10:00-11:30 Uhr 7-13 TN, 108 € (siehe Preisstaffel)


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

Voraussetzung: Gute Grundkenntnisse entsprechend mittlerem Bildungsabschluss. In diesem Refresher-Kurs wird mit freien Materialien gearbeitet.

Englisch - Konversation X40625 English - easy conversation Renate Zenker-Roth vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Vormittage: Mo 30.01.-Mo 11.06., jew. Mo 10:00-11:30 Uhr 7-13 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Der Kurs ist geeignet für Teilnehmer, die die ersten drei Bände des Buches „Network“ durchgearbeitet haben. Im Kurs wird mit freien Materialien gearbeitet. X40627 English Conversation Niveau A2/B1 Tamara Moore, near native speaker, Erzieherin, Helen Doron Early English Teacher vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 126 15 Abende: Di 07.02.-Di 03.07., jew. Di 17:3019:00 Uhr 7-15 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: English Network Basic Conversation, ab Unit 6, Langenscheidt Verlag Der Kurs ist geeignet für Teilnehmer mit mehreren Jahren Englischunterricht, die mehr Sicherheit im Sprechen erlangen wollen. X40628 Englisch Konversation Gertraud Gleich, Dipl. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 10 Abende: Mo 06.02.-Mo 30.04., jew. Mo 18:30-20:00 Uhr 7-12 TN, 72 € bei 7 TN / 63 € bei 8 TN / 56 € bei 9 TN / 50 € bei 10 TN / 46 € bei 11 TN / 42 € ab 12 TN Englisch lernen in entspannter Atmosphäre mit netten Menschen. Wir sprechen und lesen über Alltagsthemen, Reisen, Kunst, Freizeit etc. Es wird mit freien Materialien gearbeitet.

X40629 Keep talking - with a native speaker am Vormittag Jennifer Trew, Muttersprachlerin (Kanada) vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 126 12 Vormittage: Di 14.02.-Di 12.06., jew. Di 9:0010:15 Uhr 7-12 TN, 72 € bei 7 TN / 63 € bei 8 TN / 56 € bei 9 TN / 50 € bei 10 TN / 46 € bei 11 TN / 42 € ab 12 TN With the help of interesting articles, stories and word-games you can better your knowledge of the English language and gain confidence in using what you have learned in former courses.

X40630 Keep talking - with a native speaker Jennifer Trew, Muttersprachlerin (Kanada) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Abende: Di 24.01.-Di 12.06., jew. Di 18:3020:00 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) With the help of interesting articles, stories and word-games you can better your knowledge of the English language and gain confidence in using what you have learned in former courses.

X40631 Keep talking - with a native speaker Jennifer Trew, Muttersprachlerin (Kanada) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Abende: Di 24.01.-Di 12.06., jew. Di 20:0021:30 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) With the help of interesting articles, stories and word-games you can better your knowledge of the English language and gain confidence in using what you have learned in former courses.

X40632 English Conversation Sybille Hilgeland vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 116 15 Abende: Mo 30.01.-Mo 11.06., jew. Mo 19:00-20:30 Uhr 7-11 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Hier darf viel gesprochen werden und es bleibt auch genug Zeit, um aktuelle Texte zu lesen. 83


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

X40633 Chit-Chat English Conversation Sybille Hilgeland vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 116 15 Abende: Do 02.02.-Do 21.06., jew. Do 18:30-20:00 Uhr 7-11 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Practise your spoken English in our class!

Englisch im Beruf X40635B Englisch im Beruf Claudia Heininger, M. A. Englische Philologie vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 126 15 Abende: Mi 01.02.-Mi 20.06., jew. Mi 20:0021:30 Uhr 7-14 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Basis for Business New Edition B1, ab Unit 1, Cornelsen Verlag Im Mittelpunkt des Kurses steht das praxisnahe Training beruflicher Kommunikationssituationen. Dabei wird auf Vorschläge und spezielle Bedürfnisse der Kursteilnehmer nach Möglichkeit gerne eingegangen. Gute Grundkenntnisse in der englischen Sprache werden vorausgesetzt.

Englisch für aktive 50+ X40636S Englisch für aktive 50+ Grundstufe 1A Anfänger ohne Vorkenntnisse Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 15 Vormittage: Mo 12.03.-Mo 16.07., jew. Mo 10:30-12:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Blooming Late, ab Lektion 1 (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich) Dieser Kurs ist sowohl für absolute Anfänger ohne irgendwelche Vorkenntnisse in der englischen Sprache gedacht als auch für Interessenten, die eingerostete Vorkenntnisse auffrischen möchten. Der Kurs ist ausgeschrieben für aktive 50+, je84

doch sind auch Interessierte in jüngeren Jahren willkommen, für die der Montagvormittag zum Besuch eines Englisch-Kurses zeitlich günstig ist. Die Teilnehmer lernen Englisch durch Sprechen und durch einfache Zeichnungen. Diese neue Methode wurde eigens für diejenigen entwickelt, denen die komplizierten Regeln der Sprachlehre nicht zusagen. Wollen Sie Ihr Gedächtnis stärken? Wollen Sie geistig am Ball bleiben? Wollen Sie mit den Kindern bzw. Enkelkindern Englisch sprechen? Wollen Sie neue Menschen kennen lernen? Dann schließen Sie sich diesem Kurs an! Bald werden Sie in der Lage sein, viel über sich selbst, über Ihre Familie und über Ihre Heimat zu erzählen - auf Englisch! X40637S Englisch für aktive 50+ Grundstufe 1 2. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 15 Nachmittage: Mi 08.02.-Mi 20.06., jew. Mi 16:00-17:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Blooming Late, ab Lektion 16 (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich) X40638S Englisch für aktive 50+ Grundstufe 2 3. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 15 Vormittage: Di 07.02.-Di 26.06., jew. Di 10:30-12:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Blooming Well, ab Lektion 29 (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich) X40639S Englisch für aktive 50+ Grundstufe 2 4. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 15 Vormittage: Di 07.02.-Di 26.06., jew. Di 9:0010:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel)


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

Lehrwerk: Blooming Well, ab Lektion 44 (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich)

Lehrbücher Französisch

X40640S Englisch für aktive 50+ Mittelstufe 1 6. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 15 Vormittage: Mo 13.02.-Mo 25.06., jew. Mo 9:00-10:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Blooming Now, ab Lektion 16 (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich)

Perspectives Neue Ausgabe A1, Französisch für Erwachsene, Kurs- und Arbeitsbuch mit Lösungen und Wortschatztrainer incl. Kursraum-CD und Lerner-CD, Cornelsen Verlag, ISBN: 978-3-06-520159-9, 23,95 €

X40641S Englisch für aktive 50+ Mittelstufe 1 7. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 15 Nachmittage: Mi 08.02.-Mi 20.06., jew. Mi 14:30-16:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Blooming Over, ab Einführungslektion (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich)

Französisch X40801 Französisch Grundstufe 1 2. Semester Ellen Limmer, Übersetzerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 15 Abende: Di 31.01.-Di 19.06., jew. Di 19:3021:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Perspectives Neue Ausgabe A1, Kurs- und Arbeitsbuch, ab Lektion 4, Cornelsen Verlag X40802 Französisch Grundstufe 1 4. Semester Ellen Limmer, Übersetzerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 15 Abende: Di 31.01.-Di 19.06., jew. Di 18:0019:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Perspectives Neue Ausgabe A1, Kurs- und Arbeitsbuch, ab Lektion 9, Cornelsen Verlag

Perspectives Neue Ausgabe A2, Französisch für Erwachsene, Kurs- und Arbeitsbuch mit Lösungen und Wortschatztrainer incl. Kursraum-CD und Lerner-CD, Cornelsen Verlag, ISBN: 978-3-06-520162-9, 23,95 € Reprise, Auffrischungskurs Französisch, Lehr- und Arbeitsbuch mit integrierter AudioCD, Hueber Verlag, ISBN: 978-3-19-0032594, 23,95 € Einstufungstest Der Cornelsen Verlag stellt Ihnen im Internet einen kostenlosen Online-Einstufungstest für Französisch zur Verfügung: http://sprachtest.cornelsen.de/html/startseite.html Wenn Sie den Test gemacht haben, finden Sie bei den Lehrwerksinformationen Angaben darüber, welcher Band aus der Reihe Perspectives für Sie geeignet ist. X40805 Französisch Mittelstufe 1 16. Semester Ellen Limmer, Übersetzerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Abende: Do 02.02.-Do 21.06., jew. Do 18:30-20:00 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Reprise B1, Lehr- und Arbeitsbuch mit CD, ab Lektion 12, Hueber Verlag (für Seiteneinsteiger: Buch bitte nicht kaufen, da nach Lektion 12 mit freien Materialien weiter gearbeitet wird). Das Lehrwerk Reprise ist geeignet für Lernende, die ihre Kenntnisse aus ca. vier Jahren Französischunterricht wieder auffrischen und das Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens erreichen wollen. 85


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

X40806 Französisch Konversation 1 Vormittag Maria Neis vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 15 Vormittage: Do 26.01.-Do 14.06., jew. Do 8:30-10:00 Uhr 7-14 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Die Schwerpunkte dieses Kurses liegen auf der Verbesserung der Sprechfertigkeit, des Leseund Hörverstehens bzw. der Erweiterung des Wortschatzes. Außerdem werden grammatikalische Probleme wiederholt und geübt. Dabei kommen aktuelle Texte zum Einsatz über verschiedene Regionen Frankreichs mit ihrer Geschichte, Kultur und Politik.

spannter Atmosphäre mit Grammatikspielen, Liedern und Spaß!

X40807 Französisch Konversation 2 Vormittag 14-tägig Maria Neis vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 8 Vormittage: Mi 25.01.-Mi 16.05., jew. Mi 10:00-11:30 Uhr 7-14 TN, 58 € bei 7 TN / 51 € bei 8 TN / 45 € bei 9 TN / 40 € bei 10 TN / 37 € bei 11 TN / 34 € ab 12 TN Ce cours s‘adresse à des auditeurs ayant des connaissances suffisantes en francais et disposés à prendre part au cours d‘une manière active. Textes expliqués et commentés et des articles de journaux avec élargissement du vocabulaire nous offrent bon nombre de sujets de discussion et de travail.

Buongiorno! neu, Grammatische Zusatzübungen zum Lehrbuch, Heft 2, Lektion 9 17, Klett Verlag, ISBN: 978-3-12-525502-9, 12,95 €

Italienisch - Grundstufe 1 X40901 Italienisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 15 Abende: Mi 25.01.-Mi 23.05., jew. Mi 16:0017:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Buongiorno!, ab Lektion 1, Klett Verlag Italienisch lernen in freundschaftlicher, ent86

Lehrbücher Italienisch Buongiorno!, Lehrbuch mit 2 CDs, Klett Verlag, ISBN: 978-3-12-525496-1, 25,95 € Buongiorno!, Arbeitsbuch, Klett Verlag, ISBN: 978-3-12-525491-6, 19,95 € Buongiorno! neu, Grammatische Zusatzübungen zum Lehrbuch, Heft 1, Lektion 1 - 8, Klett Verlag, ISBN: 978-3-12-525501-2, 12,95 €

Buonasera a tutti!, Lehrbuch mit Einlegeheft und 2 CDs, Klett Verlag, ISBN: 978-312-525509-8, 27,95 € Espresso 2, Lehr- und Arbeitsbuch mit integrierter Audio-CD, Hueber Verlag, ISBN: 978-3-19-005342-1, 26,50 € Espresso 3, Lehr- und Arbeitsbuch mit integrierter Audio-CD, Hueber Verlag, ISBN: 978-3-19-005439-8, 26,50 € A voi la parola, Konversationskurs Italienisch A2/B1 + Audio-CD, Klett Verlag, ISBN: 978-3-12-525574-6, 18,95 € arte & cucina, Italienisch für Kunstliebhaber und Feinschmecker, Kursbuch A2-B1, Klett Verlag, ISBN: 978-3-12-525328-5, 16,95 € Qua e là per l‘Italia, Buch mit Audio-CD, Hueber Verlag, ISBN: 978-3-19-005412-1, 19,95 €

Wissen und mehr


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

Lehrbücher Italienisch Einstufungstests Sie haben die Möglichkeit bei uns einen schriftlichen Einstufungstest speziell bezogen auf die Lehrwerke Buongiorno! und Buonasera a tutti! abzulegen. Der Einstufungstest hilft, gemeinsam den passenden Kurs für Sie zu ermitteln. Rufen Sie an, um einen Termin zu vereinbaren. Zum Lehrwerk Espresso stellt Ihnen der Hueber Verlag im Internet einen kostenlosen Online-Einstufungstest zur Verfügung: http:// www.hueber.de/seite/pg_lernen_onlinetest_ esp

X40902 Italienisch Grundstufe 1 2. Semester Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 15 Abende: Di 24.01.-Di 12.06., jew. Di 19:0020:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Buongiorno!, ab Lektion 4, Klett Verlag Italienisch lernen in freundschaftlicher, entspannter Atmosphäre mit Grammatikspielen, Liedern und Spaß!

X40903 Italienisch Grundstufe 1 3. Semester Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 15 Abende: Di 24.01.-Di 12.06., jew. Di 17:3019:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Buongiorno!, ab Lektion 7, Klett Verlag Italienisch lernen in freundschaftlicher, entspannter Atmosphäre mit Grammatikspielen, Liedern und Spaß!

X40904 Italienisch Grundstufe 1 4. Semester Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 15 Abende: Mi 25.01.-Mi 23.05., jew. Mi 17:3019:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Buongiorno!, ab Lektion 8, Klett Verlag Italienisch lernen in freundschaftlicher, entspannter Atmosphäre mit Grammatikspielen, Liedern und Spaß!

Italienisch - Grundstufe 2 X40905 Italienisch Grundstufe 2 5. Semester Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 15 Abende: Mo 30.01.-Mo 11.06., jew. Mo 20:00-21:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Buongiorno!, ab Lektion 10, Klett Verlag Italienisch lernen in freundschaftlicher, entspannter Atmosphäre mit Grammatikspielen, Liedern und Spaß! X40906 Italienisch Grundstufe 2 Vormittag 8. Semester Ilona Spielbauer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 116 15 Vormittage: Mi 01.02.-Mi 13.06., jew. Mi 10:10-11:40 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Buongiorno!, ab Lektion 10, Klett Verlag Dieser Kurs ist geeignet für Anfänger mit Vorkenntnissen. Zusätzlich zum Lehrwerk arbeiten wir mit italienischen Texten, Grammatik- und Wortschatzspielen. Der aktive Sprachgebrauch kommt dabei nicht zu kurz. Bitte mitbringen: Lehrbuch, Grammatische Zusatzübungen Lektion 9 - 17 87


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

X40907 Italienisch Grundstufe 2 6. Semester Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 15 Abende: Do 02.02.-Do 21.06., jew. Do 18:30-20:00 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Buongiorno!, ab Lektion 12, Klett Verlag Italienisch lernen in freundschaftlicher, entspannter Atmosphäre mit Grammatikspielen, Liedern und Spaß! X40908 Italienisch Grundstufe 2 Vormittag 14. Semester Ilona Spielbauer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Vormittage: Di 24.01.-Di 12.06., jew. Di 10:10-11:40 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Buongiorno!, ab Lektion 16, Klett Verlag Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer mit Vorkenntnissen sowie für Quereinsteiger. Zusätzlich zum Lehrwerk arbeiten wir mit leichten italienischen Texten, Musik, Grammatik- und Wortschatzspielen. Auch der aktive Sprachgebrauch kommt nicht zu kurz. Bitte mitbringen: Lehrbuch, Grammatische Zusatzübungen Lektion 9 - 17 X40909 Italienisch Grundstufe 2 Vormittag Ilona Spielbauer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 116 15 Vormittage: Mi 01.02.-Mi 13.06., jew. Mi 8:30-10:00 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Espresso 2, ab Lektion 6, Hueber Verlag Dieser Kurs ist geeignet für Quer- und Wiedereinsteiger, die ihr Italienisch wieder auffrischen wollen. Auf der Basis von „Espresso 2“ arbeiten wir locker und ohne Druck zusätzlich mit italienischen Texten, Grammatik- und Wortschatzspielen. Auch der aktive Sprachgebrauch kommt nicht zu kurz. 88

X40910 Italienisch Grundstufe 2 und leichte Konversation am Vormittag 10. Semester Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 15 Vormittage: Do 02.02.-Do 21.06., jew. Do 10:00-11:30 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: A voi la parola, Klett Verlag Nachdem wir das Lehrwerk Buongiorno! beendet haben und bevor wir mit einem weiteren beginnen, möchten wir das Gelernte etwa ein Jahr lang festigen und die Grammatik wiederholen, indem wir über Freizeit, Reisen, Essen, Kunst und Beruf reden.

X40912 Italienisch Grundstufe 2 und leichte Konversation am Vormittag 12. Semester Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 15 Vormittage: Di 24.01.-Di 12.06., jew. Di 10:00-11:30 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: A voi la parola, Klett Verlag Nachdem wir das Lehrwerk Buongiorno! beendet haben und bevor wir mit einem weiteren beginnen, möchten wir das Gelernte etwa ein Jahr lang festigen und die Grammatik wiederholen, indem wir über Freizeit, Reisen, Essen, Kunst und Beruf reden. X40913 Italienisch Grundstufe 2 und leichte Konversation 12. Semester Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 15 Abende: Do 02.02.-Do 21.06., jew. Do 17:00-18:30 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: A voi la parola, Klett Verlag Nachdem wir das Lehrwerk Buongiorno! beendet haben und bevor wir mit einem weiteren be-


HAFNER

HAFNER

89


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

ginnen, möchten wir das Gelernte etwa ein Jahr lang festigen und die Grammatik wiederholen, indem wir über Freizeit, Reisen, Essen, Kunst und Beruf reden.

Italienisch - Mittelstufe X40915 Italienisch Mittelstufe 1 Vormittag Ilona Spielbauer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Vormittage: Di 24.01.-Di 12.06., jew. Di 8:3010:00 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Espresso 3, ab Lektion 2, Hueber Verlag Zusätzlich zum Lehrwerk arbeiten wir mit italienischen Texten, Grammatik- und Wortschatzspielen. Der aktive Sprachgebrauch kommt dabei nicht zu kurz. Auch für Quereinsteiger geeignet bzw. für Wiedereinsteiger, die ihr Italienisch auffrischen wollen. X40916 Italienisch Mittelstufe 1 9. Semester Antonia Grazia Congiu-Schöfbeck, Muttersprachlerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 122 15 Abende: Do 01.03.-Do 12.07., jew. Do 17:00-18:30 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Buonasera a tutti!, ab Lektion 3/4, Klett Verlag Voraussetzung: gute Vorkenntnisse - mehrere Jahre Italienisch-Unterricht. Das Buch „Buonasera a tutti!“ ist das Nachfolgewerk von „Buongiorno!“. Bitte mitbringen: Lehrbuch und Arbeitsbuch

X40917 Italienisch Mittelstufe 1 und leichte Konversation 18. Semester Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 15 Abende: Mi 25.01.-Mi 23.05., jew. Mi 19:0020:30 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Buonasera a tutti!, ab Lektion 7, Klett Verlag, sowie arte & cucina, Italienisch für Kunstliebhaber und Feinschmecker, Klett Verlag Voraussetzung: gute Vorkenntnisse - mehrere Jahre Italienisch-Unterricht Das Buch „Buonasera a tutti!“ ist das Nachfolgewerk von „Buongiorno!“. Im Buch „arte & cucina“ betrachten wir zehn Gemälde bekannter europäischer Maler, die alle etwas Kulinarisches darstellen, und sprechen darüber.

Italienisch - Konversation Italienisch Konversation Voraussetzung: gute Vorkenntnisse - mehrere Jahre Italienisch-Unterricht Konversation über landeskundliche Themen wie Gesellschaft, Kultur, Küche und vieles mehr! Das Lehrwerk „Qua e là per l‘Italia - Ein Streifzug über die Regionen Italiens“ bietet viele Impulse, um sich über das Gelesene (authentische Texte aus Zeitungen, Zeitschriften, Büchern und dem Internet) und das Gehörte (Interviews und Gespräche) zu unterhalten. Im Buch „arte & cucina“ betrachten wir zehn Gemälde bekannter europäischer Maler, die alle etwas Kulinarisches darstellen, und sprechen darüber. Zusätzlich systematische Wiederholung der Grammatik, Lieder und Grammatikspiele in freundschaftlicher, entspannter Atmosphäre! X40918 Italienisch Konversation am Vormittag Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002

90


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

15 Vormittage: Mo 30.01.-Mo 11.06., jew. Mo 9:00-10:30 Uhr 7-10 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Qua e là per l‘Italia, Hueber Verlag, sowie arte & cucina, Italienisch für Kunstliebhaber und Feinschmecker, Klett Verlag X40919 Italienisch Konversation Dr. Esther Leimdörfer, Ärztin, staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 15 Abende: Mo 30.01.-Mo 11.06., jew. Mo 18:30-20:00 Uhr 7-10 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Qua e là per l‘Italia, Hueber Verlag, sowie arte & cucina, Italienisch für Kunstliebhaber und Feinschmecker, Klett Verlag

Lehrbücher Portugiesisch Vamos lá, Lehrbuch, Grundkurs Portugiesisch - Aktualisierte Ausgabe, Hueber Verlag, ISBN: 978-3-19-005386-5, 25,50 € Vamos ver, Lehrbuch, Aufbaukurs Portugiesisch, Hueber Verlag, ISBN: 978-3-19005184-7, 24,95 €

Portugiesisch X41803 Portugiesisch Mittelstufe 2 16. Semester Sara Schrödinger, Muttersprachlerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Abende: Mi 07.03.-Mi 11.07., jew. Mi 18:0019:30 Uhr 7-13 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Vamos ver, ab Lektion 2, Hueber Verlag Se já consegue comunicar em portugûes e deseja practicar e aprofundar os seus conhecimentos, este é o curso que procura! A par de

conversação e leitura, revemos os pontos principais da gramática.

Lehrbücher Schwedisch Javisst! Der Schwedischkurs, Kursbuch, Hueber Verlag, ISBN: 978-3-19-005405-3, 23,95 € Javisst! Der Schwedischkurs, Arbeitsbuch mit integrierter Audio-CD, Hueber Verlag, ISBN: 978-3-19-015405-0, 18,50 € Javisst! Der Schwedischkurs, Audio-CD zum Kursbuch, Hueber Verlag, ISBN: 978-319-055405-8, 15,50 €

Schwedisch X42001 Javisst, pratar jag svenska! Schwedisch für Teilnehmer mit Vorkenntnissen - 3. Semester Annkatrin Popp, Muttersprachlerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 118 10 Abende: Do 12.01.-Do 22.03., jew. Do 19:00-20:30 Uhr 4-12 TN, 125 € bei 4 TN / 100 € bei 5 TN / 84 € bei 6 TN / 72 € bei 7 TN / 63 € bei 8 TN / 56 € bei 9 TN / 50 € bei 10 TN / 46 € bei 11 TN / 42 € ab 12 TN Lehrwerk: Javisst! Der Schwedischkurs, ab Lektion 7, Hueber Verlag Javisst, pratar jag svenska! Midsommar, sommarstuga och semester! Bitte bringen Sie Ihre Vorkenntnisse in Schwedisch mit, und lernen Sie hier auf eine moderne Art und Weise weiter. Hier wird viel gesprochen und wir lesen moderne Texte, die sehr nahe an Alltagssituationen in Schweden gekoppelt sind. In diesem Kurs lernen Sie neben der Sprache auch die schwedischen Feste und die Lebensfreude kennen. Es gibt noch viel zu entdecken in Schweden! Bitte mitbringen: Kursbuch und Arbeitsbuch und Audio-CD 91


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

Lehrbücher Spanisch Caminos neu 1, Lehr- und Arbeitsbuch mit Audio-CD zum Übungsteil, Klett Verlag, ISBN: 978-3-12-514906-9, 24,95 € Caminos neu 2, Lehr- und Arbeitsbuch mit Audio-CD zum Übungsteil, Klett Verlag, ISBN: 978-3-12-514913-7, 24,95 € Caminos neu 3, Lehr- und Arbeitsbuch mit Audio-CD zum Übungsteil, Klett Verlag, ISBN: 978-3-12-514921-2, 24,95 € Spanisch á la carte, Lehrbuch mit AudioCD, Klett Verlag, ISBN: 978-3-12-514260-2, 24,95 € Einstufungstest Zum Lehrwerk Caminos neu stellt Ihnen der Klett Verlag im Internet Einstufungstests zum kostenlosen Download sowie als Online-Version zur Verfügung: http://www.klett.de -> Erwachsenenbildung -> Einstufungstests Wenn Sie zuhause einen Einstufungstest gemacht haben, finden wir gerne gemeinsam den für Sie passenden Kurs. Rufen Sie uns an.

Spanisch X42201 Spanisch kompakt für Anfänger ohne Vorkenntnisse Touristen- und Einstiegskurs Angelica Vanessa Porras-Radon, Diplomingenieurin Bauwesen, Muttersprachlerin (Nicaragua) vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 125 10 Abende: Di 07.02.-Di 15.05., jew. Di 20:0021:30 Uhr 7-16 TN, 72 € bei 7 TN / 63 € bei 8 TN / 56 € bei 9 TN / 50 € bei 10 TN / 46 € bei 11 TN / 42 € ab 12 TN Lehrwerk: Spanisch á la carte, Klett Verlag Dieser Kurs ist besonders für diejenigen ge92

dacht, die sich vor Grammatik scheuen und/ oder für Touristen, die sich für den Urlaub vorbereiten und ein Minimum an Sprachkenntnissen erwerben möchten. X42203 Spanisch Grundstufe 1 2. Semester Angelika Weigl, Diploma Superior de Español (UNAM Mexico D. F.) vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 122 15 Abende: Di 14.02.-Di 10.07., jew. Di 19:3021:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Caminos neu (Band 1), Lehr- und Arbeitsbuch, ab Lektion 3, Klett Verlag X42204 Spanisch Grundstufe 1 2. Semester Angelica Vanessa Porras-Radon, Diplomingenieurin Bauwesen, Muttersprachlerin (Nicaragua) vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 125 15 Abende: Di 07.02.-Di 03.07., jew. Di 18:3020:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Caminos neu (Band 1), Lehr- und Arbeitsbuch, ab Lektion 5, Klett Verlag X42205 Spanisch Grundstufe 1 3. Semester Amalfy Bogenberger, Rechtsanwältin, Muttersprachlerin (Kolumbien) vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 125 15 Abende: Mo 13.02.-Mo 25.06., jew. Mo 19:30-21:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Caminos neu (Band 1), Lehr- und Arbeitsbuch, ab Lektion 7, Klett Verlag Dieser Kurs ist besonders für Teilnehmer/innen mit entsprechenden Vorkenntnissen gedacht, die schon kurze Texte in Spanisch verstehen, Angaben zu ihrem Beruf, Wohnort und Alter machen, bis zu einer Millionen zählen, sowie Kleidung kaufen, im Geschäft einen Wunsch äußern und nach etwas fragen können.

Wissen und mehr


93

Gi_VHS_Az_170x120_ Straubing_4c.indd 1

14.07.11 13:57

www.gigroup.de

Als idealer Partner stellen wir qualitatives Personal überall dort zur Verfügung, wo es benötigt wird – innovativ, schnell und flexibel.

Gi Group Deutschland GmbH Ludwigsplatz 36 D-94315 Straubing T: +49 (0)9421-84713-10 F: +49 (0)9421-84713-9 E-Mail: straubing@gigroup.de www.gigroup.de

Das Team der Niederlassung Straubing freut sich auf Ihre Bewerbung!

Starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Gi Group und profitieren Sie von unseren attraktiven Jobs und fairen Konditionen. Wir begleiten und betreuen Sie dabei an einem unserer Standorte in Ihrer Nähe.

Die Gi Group ist als international agierender Personaldienstleister weltweit an mehr als 450 Standorten in 12 Ländern aktiv. Bundesweit beschäftigt die Gi Group mehr als 5.000 Mitarbeiter in über 60 Niederlassungen und gehört damit zu den bedeutendsten Zeitarbeitsunternehmen in Deutschland.


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

X42206 Spanisch Grundstufe 1 4. Semester Angelika Weigl, Diploma Superior de Español (UNAM Mexico D. F.) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Abende: Mo 27.02.-Mo 02.07., jew. Mo 19:30-21:00 Uhr 7-13 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Caminos neu (Band 1), Lehr- und Arbeitsbuch, ab Lektion 7, Klett Verlag X42207 Spanisch Grundstufe 2 4. Semester Angelica Vanessa Porras-Radon, Diplomingenieurin Bauwesen, Muttersprachlerin (Nicaragua) vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 125 15 Abende: Do 02.02.-Do 21.06., jew. Do 20:00-21:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Caminos neu (Band 2), Lehr- und Arbeitsbuch, ab Lektion 1, Klett Verlag X42208 Spanisch Grundstufe 2 8. Semester Angelika Weigl, Diploma Superior de Español (UNAM Mexico D. F.) vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 122 15 Abende: Di 14.02.-Di 10.07., jew. Di 18:0019:30 Uhr 7-15 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Caminos neu (Band 2), Lehr- und Arbeitsbuch, ab Lektion 5, Klett Verlag X42209 Spanisch Grundstufe 2 6. Semester Amalfy Bogenberger, Rechtsanwältin, Muttersprachlerin (Kolumbien) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 15 Abende: Mi 08.02.-Mi 20.06., jew. Mi 19:3021:00 Uhr 7-12 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Caminos neu (Band 2), Lehr- und Arbeitsbuch, ab Lektion 6, Klett Verlag

Wissen und mehr 94

X42210 Spanisch Grundstufe 2 11. Semester Angelika Weigl, Diploma Superior de Español (UNAM Mexico D. F.) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 105 15 Abende: Mo 27.02.-Mo 02.07., jew. Mo 18:00-19:30 Uhr 7-13 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Wiederholung, Festigung und Vertiefung des Lernstoffs von Caminos neu (Band 2). Das Lehrbuch wird im Kurs nicht benötigt. Material wird im Kurs bekannt gegeben. X42211B Spanisch im Beruf für die Gastronomie- und T ourismusbranche Niveau A2 Amalfy Bogenberger, Rechtsanwältin, Muttersprachlerin (Kolumbien) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 106 15 Abende: Mi 15.02.-Mi 27.06., jew. Mi 18:0019:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Dieser Kurs vermittelt Ihnen grundlegende Kenntnisse in Spanisch in den Bereichen Gastronomie und Tourismus mit elementaren Sprachstrukturen und grundlegendem Wortschatz. Sie werden mit authentischen Materialien aus der Gastronomie- und Tourismusbranche arbeiten. Voraussetzung: Kenntnisse auf Niveau A1 (oder ca. 3 bis 4 Semester Spanischunterricht). Kursmaterial erhalten Sie direkt im Kurs.

Lehrbuch Tschechisch Cestina expres 1 (A1/1), Deutsche Version, Lehrbuch, Anhang und CD, Akropolis Verlag, ISBN: 978-80-87310-14-4, 22 €

Tschechisch X42301 Tschechisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse Radka Franke, Muttersprachlerin, gepr. Ausbilderin (IHK)


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 118 10 Abende: Mo 06.02.-Mo 30.04., jew. Mo 19:40-21:10 Uhr 4-12 TN, 125 € bei 4 TN / 100 € bei 5 TN / 84 € bei 6 TN / 72 € bei 7 TN / 63 € bei 8 TN / 56 € bei 9 TN / 50 € bei 10 TN / 46 € bei 11 TN / 42 € ab 12 TN Lehrwerk: Cestina expres 1 (A1/1), Deutsche Version, ab Lektion 1, Akropolis Verlag Tschechisch lernen? Warum nicht. Es sind bloß 60 km bis zur Grenze, um Ihre neu erworbenen Sprachkenntnisse auszuprobieren. Sie brauchen keine Angst zu haben, man müsse sich beim Sprechen und Lesen einen Knoten in die Zunge machen. Unser Ziel ist es, Ihnen das Erlernen der tschechischen Sprache so einfach wie möglich zu machen. Sie lernen die Aussprache, die auf den ersten Blick so kompliziert erscheint und dazu viele nützliche Wörter und Wendungen, die Ihnen in allen täglichen Situationen sehr nützlich sein können. Der im Lehrbuch vermittelte Stoff konzentriert sich auf die mündlichen Fertigkeiten, vor allem Sprechen und Hören. Die Grammatik wird weitmöglichst vereinfacht und indirekt in Texten sowie in über-

sichtlichen Tabellen nähergebracht. Zeigen Sie ihrem Geschäftspartner oder ihren Freunden, dass Sie sich für ihre Sprache, Kultur und Geschichte interessieren. Ihr Fleiß wird Anerkennung finden! X42302 Tschechisch Grundstufe 1 2. Semester Radka Franke, Muttersprachlerin, gepr. Ausbilderin (IHK) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 118 10 Abende: Mo 09.01.-Mo 19.03., jew. Mo 18:00-19:30 Uhr 4-12 TN, 125 € bei 4 TN / 100 € bei 5 TN / 84 € bei 6 TN / 72 € bei 7 TN / 63 € bei 8 TN / 56 € bei 9 TN / 50 € bei 10 TN / 46 € bei 11 TN / 42 € ab 12 TN Lehrwerk: Cestina expres 1 (A1/1), Deutsche Version, ab Lektion 3, Akropolis Verlag Dieser Tschechischkurs ist geeignet für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen, die z. B. ca. ein vhs-Semester Tschechisch-Unterricht mitgemacht haben.

95


Gesundheit

Entspannung/ Körpererfahrung Entspannung/Körpererfahrung

Entspannung/ Körpererfahrung X30101 Yoga für Anfänger Edeltraud Frischhut, Yogalehrerin YSS vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 107 8 Abende: Mi 18.01.-Mi 14.03., jew. Mi 17:0018:30 Uhr 8-12 TN, 51 € Yoga - das ist Wellness für Körper, Geist und Seele. Im Kurs können Sie dem Körper mit sanften Bewegungen etwas Gutes tun und die Seele bei der anschließenden Entspannung baumeln lassen. Bitte mitbringen: Matte, Decke, bequeme Kleidung, warme Socken X30102 Yoga für Anfänger - auch für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen Heidi Schwarzfischer, Krankenschwester, Yogalehrerin SKA vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 107 12 Abende: Mo 06.02.-Mo 14.05., jew. Mo 17:45-19:15 Uhr 8-14 TN, 76 € Egal wie fit, wie geübt oder wie alt Sie sind Yoga ist ein Weg zu mehr Gesundheit und Lebensfreude. Wir üben schonend durch den Einsatz von einfachen Hilfsmitteln. Wir üben effektiv durch individuelle Korrekturen. Wir lernen, wie man Yoga im Alltag integrieren kann. Bitte mitbringen: rutschfeste Yoga-Matte, Decke, bequeme Kleidung, warme Socken

X30103 Hatha-Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene Roswitha Wolf, Yogalehrerin YVM, BDY/EYU, Sivananda-Yogalehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 11 Abende: Mi 11.01.-Mi 28.03., jew. Mi 17:3019:00 Uhr 8-14 TN, 70 € Warum Yoga? Yoga ist wie ein Lebenselixier und somit eine Wohltat für Körper, Seele und Geist. Jeder kann altersunabhängig mit der Yoga-Praxis beginnen und die positiven Auswirkungen dieses Übungsweges an sich selbst feststellen. Mach mit, tu es einfach, probier es aus und erfahre die positiven Auswirkungen, nicht sofort, aber mit Geduld! Auch Männer sind herzlich willkommen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, evtl. Kissen X30104 Yoga für Teilnehmer mit Vorkenntnissen Rosemarie Bogner, Yogalehrerin YSS vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 107 10 Abende: Do 12.01.-Do 22.03., jew. Do 19:30-21:00 Uhr 8-12 TN, 63 € Yoga berührt Körper, Atem und Geist und kann nur ganzheitlich gesehen werden. Durch dieses Zusammenspiel erreichen wir Ruhe, Gelassenheit und ein inneres Gleichgewicht. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass wir dadurch uns selbst und unseren Körper besser kennen lernen können. In jeder Stunde wird ein gut vorbereitetes Hauptasana praktiziert. Danach erfolgt ein Ausgleich mit abschließender Entspannung oder Meditation. Die Stunden sind sehr praxisbe-

Gesetzliche Krankenkassen fördern die Teilnahme an Gesundheitskursen In den Bereichen Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Ernährung und Sucht kann die Teilnahme an vhs-Kursen von den Gesetzlichen Krankenkassen gefördert werden. Die Kassen legen dabei Erstattungs-Kriterien zugrunde, die sich von den Qualitätskriterien der Volkshochschulen erheblich unterscheiden können. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse. Eine Förderung ist vor Kursbeginn mit der Krankenkasse zu klären. In diesem Fall erstatten Krankenkassen das Teilnahme-Entgelt ganz oder zu einem großen Teil. Hierzu sind nach Kursende eine Teilnahmebescheinigung der vhs und ein Zahlungsbeleg über das Teilnahme-Entgelt bei der Krankenkasse einzureichen. Die Teilnahmebescheinigung wird erteilt, wenn Sie an mindestens 80% der Kursstunden teilgenommen haben. 96


Gesundheit

Entspannung/Körpererfahrung

zogen und wir lernen, Yoga im Alltag bewusst einzusetzen. Voraussetzung: Erfahrung mit Yoga Bitte mitbringen: Matte, Decke, Sitzkissen, bequeme Kleidung und warme Socken X30108 Hatha-Yoga für Teilnehmer mit Vorkenntnissen Marion Duerr, Yogalehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 10 Abende: Di 10.01.-Di 20.03., jew. Di 17:3019:00 Uhr 8-12 TN, 63 € Das Ziel von Yoga ist es, Körper, Geist und Seele mittels bestimmter Atem- und Körperübungen (Asanas), durch Meditation und Entspannung in Einklang zu bringen. Dadurch kann eine gesunde, vitale und harmonische Lebensführung erreicht werden. Voraussetzung: Yoga-Vorkenntnisse. Bei Zweifeln sprechen Sie bitte vorher mit Ihrem Arzt ab, ob die Übungen für Sie geeignet sind und lassen Sie eventuelle Probleme mit der Wirbelsäule oder den Gelenken überprüfen. Bitte mitbringen: Wolldecke, bequeme Kleidung, Socken (Baumwolle), kleines festes Kissen, Iso-Matte Hatha-Yoga für Fortgeschrittene Hatha-Yoga - Ausführung von Körperübungen um den Körper gesund zu erhalten, den Geist zu klären und über Meditation zur inneren Stille zu finden; eine Methode des Spannens und Entspannens, des ruhig fließenden Atems um Beweglichkeit, Kraft und Energie zu gewinnen. Ein Weg zur Ruhe, Gelassenheit und Selbstsicherheit! Voraussetzung: Bei Zweifeln sprechen Sie bitte vorher mit Ihrem Arzt ab, ob die Übungen für Sie geeignet sind und lassen Sie eventuelle Probleme mit der Wirbelsäule oder den Gelenken überprüfen. Bitte mitbringen: Wolldecke, bequeme Kleidung, Socken (Baumwolle), kleines festes Kissen, Iso-Matte X30109 Hatha-Yoga für Fortgeschrittene Marion Duerr, Yogalehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101

10 Abende: Di 10.01.-Di 20.03., jew. Di 19:3021:00 Uhr 8-12 TN, 63 € X30110 Hatha-Yoga für Fortgeschrittene Marion Duerr, Yogalehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 10 Abende: Do 12.01.-Do 22.03., jew. Do 19:30-21:00 Uhr 8-12 TN, 63 € X30112 Yoga für Fortgeschrittene Monika Lang, Yogalehrerin, Übungsleiterin für Gesundheitsgymnastik (Wirbelsäulengymnastik) SKA, Atemtrainerin SKA vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 107 10 Abende: Di 17.01.-Di 27.03., jew. Di 19:0020:30 Uhr 8-12 TN, 63 € Bitte mitbringen: Matte, Decke und Kissen X30113 Yoga für Fortgeschrittene Monika Lang, Yogalehrerin, Übungsleiterin für Gesundheitsgymnastik (Wirbelsäulengymnastik) SKA, Atemtrainerin SKA vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 107 10 Abende: Mi 18.01.-Mi 28.03., jew. Mi 19:0020:30 Uhr 8-12 TN, 63 € Bitte mitbringen: Matte, Decke und Kissen X30114F Yoga in den Wechseljahren Monika Lang, Yogalehrerin, Übungsleiterin für Gesundheitsgymnastik (Wirbelsäulengymnastik) SKA, Atemtrainerin SKA vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 107 10 Abende: Do 19.01.-Do 29.03., jew. Do 17:30-19:00 Uhr 8-12 TN, 63 € Die Yogaphilosophie ist ein Stück Lebenshilfe, die dem Menschen in den alltäglichen Herausforderungen wie auch in den verschiedenen Lebenszyklen nützen kann. Sie regt u. a. an, das Leben in neuem Licht zu sehen. Es geht darum, neue Lichtimpulse zu setzen, d. h. herauszufin97


Gesundheit

Entspannung/Körpererfahrung

den, was im Leben das Dunkle, Bedrückende ausmacht, um dann dagegen positive Strategien entwickeln zu können. Durch die intensive Körperarbeit werden auch neue Kräfte aufgebaut und die körperliche Beweglichkeit gefördert. Der Kurs richtet sich an Anfänger wie auch an Fortgeschrittene. Bitte mitbringen: Matte, Decke und Kissen X30115S Hatha-Yoga für aktive 60+ Roswitha Wolf, Yogalehrerin YVM, BDY/EYU, Sivananda-Yogalehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 107 11 Nachmittage: Mo 09.01.-Mo 26.03., jew. Mo 15:45-17:15 Uhr 5-12 TN, 106 € (keine Erm. außer SR-Pass) bei 5 TN / 89 € bei 6 TN / 76 € bei 7 TN / 70 € ab 8 TN Warum Yoga? Yoga ist wie ein Lebenselixier und somit eine Wohltat für Körper, Seele und Geist. Jeder kann altersunabhängig mit der Yoga-Praxis beginnen und die positiven Auswirkungen dieses Übungsweges an sich selbst feststellen. Mach mit, tu es einfach, probier es aus und erfahre die positiven Auswirkungen, nicht sofort, aber mit Geduld! Unsere Yoga-Gruppe 60+ trifft sich schon seit vielen Jahren und die Begeisterung für Yoga hat immer noch nicht nachgelassen. Auch Männer sind herzlich willkommen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, evtl. Kissen Yoga für Eltern und Kinder (7 - 12 Jahre) Kinder und Yoga. Kinder sind wie ein unbeschriebenes Blatt. Durch Nachahmen und Aufgreifen neuer Einflüsse lernen sie - von ihren Eltern, Lehrern, Freunden und der Umgebung. Sie sind voller Energie und haben eine positive Einstellung. Wir Erwachsenen können von ihrer offenen Art nur lernen. Yoga ist ein Weg um gegenseitiges Verständnis aufzubauen und miteinander zu wachsen. Es können auch Kinder ohne Begleitung der Eltern zum Kurs angemeldet werden. Die Kurskosten betragen in diesem Fall 43 €. Bitte mitbringen: Decke, Socken W30116-2EK Yoga für Eltern und Kinder (7 - 12 Jahre) Natalia Schabalin, Yogalehrerin YSS 98

vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 107 10 Nachmittage: Fr 13.01.-Fr 23.03., jew. Fr 15:15-16:15 Uhr 6-6 TN, 53 € (erstes Kind frei, zzgl. 8 € für jedes weitere Kind)

X30116EK Yoga für Eltern und Kinder (7 - 12 Jahre) Natalia Schabalin, Yogalehrerin YSS vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 107 10 Nachmittage: Fr 30.03.-Fr 06.07., jew. Fr 15:15-16:15 Uhr 6-6 TN, 53 € (erstes Kind frei, zzgl. 8 € für jedes weitere Kind) X30118 Chakra-Übungen für Gesundheit, Harmonie und innere Kraft Natalia Schabalin, Yogalehrerin YSS vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 107 10 Abende: Di 27.03.-Di 03.07., jew. Di 17:0018:30 Uhr 8-12 TN, 63 € Dieser Kurs hilft Ihnen, sich Ihrer Chakren im täglichen Leben bewusst zu werden, um mit Ihren Energien im eigenen Körper und in Ihrem Umfeld harmonischer umgehen zu können. Chakra-Übungen und Visualisierungen erlauben Ihnen, Ihr Energieniveau zu erkunden und körperlich, geistig und seelisch ausgeglichen zu bleiben. Bitte mitbringen: Decke, warme Socken Autogenes Training Autogenes Training ist eine Technik, die durch konzentrierte Entspannung mit formelhaften Selbstsuggestionen allmählich zu innerer Ausgeglichenheit, Ruhe und Gelassenheit führt. Das Autogene Training ist eine wertvolle Hilfe für nervöse, gehetzte und ängstliche Menschen. Ärzte empfehlen das Autogene Training in zunehmendem Maße als unterstützende Technik bei der Therapie der steigenden Zahl von Zivilisationskrankheiten im psychosomatischen Bereich. Selbstständige Mitarbeit und regelmäßiges Üben zu Hause ist erforderlich. Bitte mitbringen: Decke, Kissen, bequeme Kleidung, warme Socken, Schreibmaterial


Gesundheit

Entspannung/Körpererfahrung

X30119 Autogenes Training am Vormittag Gisela Niedermayer, Kursleiterin Autogenes Training vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 6 Vormittage: Mo 27.02.-Mo 16.04., jew. Mo 9:00-10:30 Uhr 8-12 TN, 38 € X30120 Autogenes Training Gisela Niedermayer, Kursleiterin Autogenes Training vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 6 Abende: Mo 27.02.-Mo 16.04., jew. Mo 18:00-19:30 Uhr 8-12 TN, 38 € X30122EK Autogenes Training für Eltern und Kinder von 8 - 12 Jahren Gisela Niedermayer, Kursleiterin Autogenes Training vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 6 Nachmittage: Mo 27.02.-Mo 16.04., jew. Mo 16:30-17:30 Uhr 4-6 TN, 48 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 24 € für jedes weitere Kind)

Das Autogene Training ist eine Technik der Selbstentspannung, die Kinder leicht erlernen können. Konsequentes Üben vereinfacht die Bewältigung von Schulproblemen, Konzentrationsschwierigkeiten und Schlafproblemen. Nervöse Kinder können ihre innere Unruhe, Angst vor Klassenarbeiten und Kopfschmerzen selbst lindern oder ganz vermeiden. Kinder fühlen sich wohl, wenn es zwischen Körper, Geist und Seele Einklang und Harmonie gibt. Dies erreicht man durch das Autogene Training. Bitte mitbringen: Decke, Kissen, bequeme Kleidung, warme Socken, Malzeug X30123 Progressive Muskelentspannung Michaela Richter, Heilpraktikerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 8 Abende: Mo 30.04.-Mo 02.07., jew. Mo 18:00-19:30 Uhr 6-12 TN, 59 € Sind Sie seelisch und körperlich angespannt? Fühlen Sie sich häufig gestresst oder leiden unter Migräne, Schlafstörungen, Muskelverspannung, Schmerzen oder Angstzuständen? Progressive Muskelentspannung (PME) ist eine leicht erlernbare, schnell wirkende Entspannungstechnik. Durch gezieltes An- und Entspannen verschiedener Muskelgruppen er-

99


Gesundheit

Entspannung/Körpererfahrung

reichen Sie einen Zustand tiefer Entspannung und lindern so Ihre Beschwerden. Gleichzeitig schulen Sie Ihre Körperwahrnehmung und verbessern Ihre Konzentrationsfähigkeit. Mit Hilfe der erlernten Entspannungstechniken gehen Sie ab sofort gelassener und stressfreier durchs Leben! Außerdem erarbeiten wir im Kurs individuelle Möglichkeiten zur Integration der PME in den Alltag. Bitte mitbringen: Isomatte, Decken, Kissen, bequeme Kleidung Hui Chun Gong Das Hui Chun Gong der Hua Shan Schule ist ein kostbarer Schatz der chinesischen traditionellen Kultur. Vor ca. 800 Jahren wurde es von dem Daoisten Hao Da Tung (1140 - 1212) entwickelt und jahrhundertelang in Klöstern und Schlössern geübt und gelehrt. Es galt als Erfolgsgeheimnis für strahlende Gesundheit und ein langes Leben. Großmeister Bian Zhi Zhong war Vertreter der 19. Generation des Hua Shan Klosters und entschied Anfang der 80er Jahre, diese heilsame Übungstradition der Öffentlichkeit in Peking zugänglich zu machen. Hui Chun Gong-Übungen sind eine leicht zu erlernende und überschaubare Abfolge von sanften, langsam ausgeführten Bewegungen. Täglich 10 bis 20 Minuten geübt, können sie bereits eine deutliche Wirkung zeigen und damit nicht nur Linderung bei Beschwerden sondern auch eine verbesserte Widerstandskraft des Körpers bewirken. Die Wirkungen des Hui Chun Gong beruhen hauptsächlich auf der Anregung von Blutzirkulation, Stoffwechsel und Immunsystem sowie auch in der Stärkung der hormonellen Kraft, worin das Erfolgsgeheimnis für die legendäre Gesundheit und Langlebigkeit der Daoisten lag - und nun auch für uns liegt. Die Übungen können unterstützend bei Reduktion von Übergewicht, chronischer Schwäche, Wechseljahresbeschwerden, Schmerzen im Bewegungsapparat (Rheuma, Arthrose u.ä.), Erkrankungen der inneren Organe (Diabetes, Schilddrüsenprobleme, Bluthochdruck) sowie bei Schwächung des Nervensystems (Konzentrations- und Gedächtnisschwäche sowie Nervosität u.a.) wirksam helfen. Ungeachtet der jeweiligen körperlichen Verfassung kann jede dieser Übungsabfolgen überall ausgeführt wer100

den, da weder viel Raum noch sonstige Vorkehrungen notwendig sind. Einmal erlernt, sind diese Übungen für Gesunde, chronisch und auch schwer Kranke eine Quelle spürbar erneuerter Lebenskraft. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Schuhe, Isomatte oder Decke X30125 Hui Chun Gong am Vormittag (sog. Kaiser-Qigong) Kamila Kastl, Ergotherapeutin, Qigong-Lehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 10 Vormittage: Mi 01.02.-Mi 25.04., jew. Mi 9:00-10:30 Uhr 8-10 TN, 63 € X30126 Hui Chun Gong am Vormittag (sog. Kaiser-Qigong) Kamila Kastl, Ergotherapeutin, Qigong-Lehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 10 Vormittage: Fr 03.02.-Fr 27.04., jew. Fr 9:0010:30 Uhr 8-10 TN, 63 € X30127 Qigong Schnupperkurs Anfänger ohne Vorkenntnisse Jana Stein, Qigong-Lehrerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 204 5 Abende: Mo 16.04.-Mo 14.05., jew. Mo 17:00-18:30 Uhr 8-10 TN, 32 € Qigong ist „Arbeit mit Lebensenergie“, es ist „Pflege der Lebenskraft“. Durch Qigong werden Blockaden gelöst und ein freier Energiefluss ermöglicht. Der Mensch kommt in Einklang mit dem Universum, mit seiner näheren Umgebung und mit sich selbst. Wir lernen die Grundprinzipien des Qigong, üben die 8 Brokate im Sitzen und die ersten 6 Übungen aus der 18fachen Taiji-Qigong-Reihe im Stehen. Alle Übungen sind für jede Altersgruppe geeignet. Bitte mitbringen: Decke oder Kissen, bequeme Kleidung, warme Socken X30129 Qigong für Einsteiger und Geübte am Vormittag Ursula Schmidt, Qigong-Lehrerin


Gesundheit

Entspannung/Körpererfahrung

vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 15 Vormittage: Do 12.01.-Do 10.05., jew. Do 8:45-10:15 Uhr 8-12 TN, 95 € Qigong ist eine uralte und sehr angenehme Methode, die Lebensenergie (Qi) in Bewegung zu bringen und diese durch Übung (Gong) in Bewegung zu halten. Qigong kann zur Vorbeugung fast aller Krankheiten eingesetzt werden. Aber auch bei bereits bestehenden Krankheitssymptomen kann Qigong neben der ärztlichen Kunst zur Heilung mit beitragen. Qigong ist für jeden, gleich welchen Alters oder Geschlechts, erlernbar und kann im Stehen, Sitzen oder Liegen praktiziert werden. In diesem Kurs werden einfache Übungen und Übungsreihen gelehrt, die sich gut in den Alltag integrieren lassen. Bitte mitbringen: Decke, Kissen, bequeme Kleidung, dicke Socken, Teetasse Qigong Übungsgruppe Ich will in die Tiefen des Qigong kommen, meine Wahrnehmung steigern und meine Sinne schärfen. Im Wechsel üben wir die 8 Brokate im Sitzen, die 18fache Taiji-Qigong-Reihe, Meridiandehnungsübungen, Qigong-Massagen und Qigong-Gehen. Bitte mitbringen: Decke oder Kissen, bequeme Kleidung, warme Socken X30130 Qigong Übungsgruppe Fortgeschrittene mit guten Qigong-Kenntnissen Jana Stein, Qigong-Lehrerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 204 10 Abende: Mo 05.03.-Mo 21.05., jew. Mo 18:45-20:15 Uhr 8-10 TN, 63 € X30131 Qigong Übungsgruppe Fortgeschrittene mit guten Qigong-Kenntnissen Jana Stein, Qigong-Lehrerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 204 10 Abende: Di 06.03.-Di 12.06., jew. Di 18:4520:15 Uhr 8-10 TN, 63 €

X30135 Tai Chi Chuan - Grundstufe Helmut Gmeinwieser vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 8 Abende: Mo 06.02.-Mo 16.04., jew. Mo 17:00-18:30 Uhr 8-14 TN, 51 € Tai Chi ist ein altes chinesisches Übungssystem, das viele Aspekte wie Schulung des Körperbewusstseins, Entspannung, Atemübung, Heilgymnastik und sanfte Kunst der Selbstverteidigung beinhaltet. Obwohl dieser fernöstliche Volkssport scheinbar ohne Anstrengung zu bewältigen ist, sind die Ergebnisse enorm. Die gleichmäßigen, immer wiederkehrenden Bewegungen kräftigen den gesamten Bewegungsapparat und fördern den Gleichgewichtssinn. Die Lebensenergie „Chi“ wird geweckt und dessen ungehinderter Fluss durch das Meridiansystem gefördert. Dadurch wird die einwandfreie Funktion der inneren Organe sowie physische und psychische Harmonie bewirkt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken X30136 Tai Chi Chuan - Aufbaustufe Helmut Gmeinwieser vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 8 Abende: Mo 23.04.-Mo 25.06., jew. Mo 17:00-18:30 Uhr 8-14 TN, 51 € Voraussetzung: Teilnahme am Grundkurs oder Vorkenntnisse Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken X30137 Tai Chi Chuan - Übungsgruppe Helmut Gmeinwieser vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 8 Abende: Mo 06.02.-Mo 16.04., jew. Mo 18:30-20:00 Uhr 8-14 TN, 51 € Geübt wird ausschließlich die Kurzform in der Chen Man Ching-Tradition nach Kobayashi (Yang-Stil), die in Grund- und Aufbaustufe erlernt worden ist. Willkommen sind alle, die diese Form früher einmal erlernt haben und ihre 101


Gesundheit

Entspannung/Körpererfahrung

Kenntnisse auffrischen und gemeinsam mit anderen üben wollen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken X30140 Die Fünf Tibeter® - Anfängerkurs Reinhard Maschauer, Krankenpfleger, Fünf Tibeter®-Trainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 3 Abende: Mo 27.02.-Mo 12.03., jew. Mo 19:45-21:15 Uhr 8-12 TN, 19 € zzgl. 3 € für Kurzanleitung Was sind „Die Fünf Tibeter®“? Das sind fünf wunderbare Übungen für Körper, Geist und Seele. Verbunden mit der richtigen Atmung geben sie dem Körper verlorene Energie zurück. Die Übungen entstammen ursprünglich aus dem Yoga und gelten als Jungbrunnen. Wir können natürlich keine Wunder versprechen, aber man fühlt sich nach den Übungen wohler und entspannter. Ein paar Minuten Zeit jeden Tag bringen viele Stunden Wohlbefinden. Die Übungen sind einfach zu erlernen und wer sie kennenlernen will, meldet sich einfach zu diesem Kurs an. Bitte mitbringen: Decke, Kissen, bequeme Kleidung X30141 Einführung in Jin Shin Jyutsu® Brigitte Nagler, Gesundheitspädagogin, Übungsleiterin Reha- und Präventionssport mit Schwerpunkt Wirbelsäule, Osteoporose, Fibromyalgie und Parkinson vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 205 1 Abend: Fr 23.03., 17:00-18:30 Uhr 6-15 TN, 8 € (keine Erm. außer SR-Pass) Jin Shin Jyutsu®: • ist ein Wiedererkennen der Lebenskräfte und Energiebahnen im Körper, eine Reise der Erinnerung an all das was mir schon lange vertraut ist. • ist eine Kunst, die mir hilft, die Aufgaben des täglichen Lebens besser bewältigen zu können. • hilft mir die positiven Kräfte, die in jedem von uns liegen, zu nützen um mich selbst zu stärken. Kursinhalte: • Geschichte des Jin Shin Jyutsu® 102

• praktische Übungen für den Alltag (u. a. die große Umarmung) Bitte mitbringen: bequeme Kleidung X30154 Nimmersatt-Gesichtsmassage mit Edelsteinen Conja Löffler, Entspannungstrainerin, Energietherapeutin/Klangtherapeutin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 1 Tag: Sa 05.05., 10:00-17:00 Uhr 4-6 TN, 48 € (keine Erm. außer SR-Pass) Eine Massage, die die Sinne verzaubert und die Seele streichelt. Ein Luxus-Rundum-Sorglostraum. Im Vordergrund stehen Griffe aus der klassischen Gesichtsmassage, die mit der Verwendung von verschiedenen Edelsteinen immer wieder andere energetische Aspekte eröffnet. Massiert wird mit Feensteinen, Oliven, Augensteinen, Herzen, Griffeln und Edelsteinkämmen. Grundlagen der Steinheilkunde werden vermittelt, ebenso Tipps wie man Öle, Bodytonics, Körperwasser und Raumsprays selbst herstellen kann. Bitte mitbringen: Schreibmaterial, zwei Handtücher, 4 € für Skript (wenn gewünscht), Pausenverpflegung, Getränke X30155 Kuhhörndl-Rückenmassage „Do legst di nieder!“ Conja Löffler, Entspannungstrainerin, Energietherapeutin/Klangtherapeutin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 1 Tag: Sa 21.04., 10:00-18:00 Uhr 5-6 TN, 48 € (keine Erm. außer SR-Pass) Die etwas andere Rückenmassage, exotischbayerisch. Erlernt werden Griffabfolgen und Grifftechnicken aus der klassischen Rückenmassage für Nacken, Schultern und Rücken. Massiert wird dann mit original Kuhhörnern in unterschiedlichen Formen und Größen. Eine einzigartige Massageerfahrung wird Sie überraschen. Wahlweise werden Körperschaum, Ziegenbutter oder Kirschkernöl verwendet, um immer wieder neue Wohlfühlaspekte kennen zu lernen. Erleben und erlernen Sie Wolpertinger‘s Traum! Bitte mitbringen: Schreibmaterial, Handtücher, Decke, 4 € für Skript (wenn gewünscht), Pausenverpflegung, Getränke


Gesundheit

Entspannung/Körpererfahrung

X30157 Tibetische Klangschalen, Gongs und a bisserl mehr Tages-Workshop Conja Löffler, Entspannungstrainerin, Energietherapeutin/Klangtherapeutin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 1 Tag: Sa 16.06., 10:00-18:00 Uhr 5-8 TN, 48 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 4 € für Skript, wenn gewünscht Erschnuppern Sie den verzaubernden Klang und die mystische Schwingung von alten tibetischen Klangschalen. Lassen Sie sich optisch von Gongs mit ihrer magischen Ausstrahlung faszinieren. Wellentrommeln, Ocean Drums geben Ihnen das Gefühl der Meeresbrandung zu lauschen. Meditativ und entspannend der Genuss einer Klangdusche mit tibetischen Becken. Lauschen Sie wie Ihr Seelenkleid verwöhnt und sacht gestreichelt wird. Einmal angeschlagen wollen Obertoninstrumente nicht aufhören zu klingen, selbst nach einer Minute ist noch ein zarter Nachklang vernehmbar, der sanft mit der Stille verschmilzt. Was Sie erwartet: • Kennenlernen und praktisches Üben mit tibetischen Klangschalen, Planeten-, Gebetsund Mandalaklangschalen, Zimbeln, Sonnengong, indischem Tempelgong, Ocean Drum und tibetischen Becken • Anschlagetechniken für Schlegel aller Art werden ausprobiert (von Plüsch-Schlegeln bis Klöppeln mit Gummikopf) • Einführung in das Thema Meditation • Gemeinsame Fantasiereise mit Klangschalen, Zimbeln und Gong • Grundlagen zur Klangschalenmassage mit praktischem Üben • Klangerlebnisse für Kinder - Melodieninstrumente: was Klangfrösche und andere Klangtiere uns erzählen • Kuhglocken - ein alternatives Klangerlebnis • Abschluss-Zuckerl: verzauberndes Klangkonzert Klang ist hörbar gewordene Schwingung. Bei einer Klangschalenmassage wird jede Körperzelle sanft von dieser wohltuenden Schwingung massiert. Bitte mitbringen: Schreibmaterial, zwei Decken, bequeme Kleidung, Pausenverpflegung, Getränke, falls vorhanden: eigene Klangschalen

X30160 Klang-Meditations-Event Klangmeditation in drei Akten Das besondere „ich liebe dich JETZT“ Meditationsevent Ferdinand Schmid, Mediator, Lebensberater und Motivationstrainer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 1 Nachmittag: Sa 28.04., 16:00-19:00 Uhr
3050 TN, 18 € (keine Erm. außer SR-Pass) Zur Bündelung von Ruhe, Harmonie, Liebe & Energie; dies sind die Quellen, um erfolgreich glücklich zu sein. Für alle Menschen geeignet; keine Vorkenntnisse nötig. Mediator Ferdinand Schmid führt durch ein einzigartiges Erlebnis der Meditation in drei Akten - Dauer ca. 3 Stunden (Wichtig: Bitte pünktlich kommen, da nach Beginn der Meditation kein Einlass mehr möglich ist, aufgrund des Energieflusses): • 1. Akt: „Klangschalenmeditation“ (50 Minuten) • 5 Minuten Pause zur Erholung • 2. Akt: „Erfolgreich glücklich sein - Meditation“ (50 Minuten) • 5 Minuten Pause zur Erholung • 3. Akt: „Barfußtanz - Energietanz für Mutter Erde“ (60 Minuten) Im Anschluss sind Informationsgespräche über Einzel- und Gruppensitzungen mit Ferdinand Schmid möglich, siehe auch http://www.ichliebedichjetzt.de/lebensberatung. Finden neuer Lösungen durch Kraft & Stärke. Bitte mitbringen: Unterlage, Decke, bequeme Kleidung (da vorwiegend Sitzmeditation), kleiner Hocker/Meditationshocker (falls vorhanden)

103


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/ Bewegung

Fitness/Gymnastik/ Bewegung Zumba® Zumba® ist ein dynamisches, begeisterndes und effektives Fitness-Programm, das weltweit die Herzen der Fitness-Szene erobert. In diesem Fitness-Training verschmelzen Elemente aus Tanz, Work Out, Aerobic und Cardio-Training zu einem wirksamen und lustvollen Fitnessprogramm. Die feurige, von lateinamerikanischen Rhythmen inspirierte Musik wirkt so motivierend und fröhlich, dass sie intuitiv anspornt, sich zu bewegen und vergessen lässt, dass dabei ein Work Out absolviert wird, bei dem ganz nebenbei 600800 kcal pro Stunde verbrannt werden. In einer Zumba®-Stunde sind schnelle und langsame Rythmen kombiniert, um eine einzigartige Balance von Muskelaufbau und Konditionsverbesserung zu erreichen. Zumba® integriert einige Grundprinzipien von Aerobics, Intervall- und Widerstandstraining, um Fettverbrennung zu maximieren, Herz und Kreislauf zu stärken, vernachlässigte Muskelgruppen neu zu entdecken und koordinative Fähigkeiten zu fördern. Bitte mitbringen: Sportbekleidung, feste Turnschuhe, Getränk X30202 Zumba® Babsi Mauerer, Aerobictrainerin, Official Zumba® Instructor vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Abende: Fr 13.01.-Fr 16.03., jew. Fr 19:3020:30 Uhr 8-35 TN, 42 € X30204 Zumba® Elwira Fast, Official Zumba® Instructor vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Abende: Do 12.01.-Do 22.03., jew. Do 17:15-18:15 Uhr 8-30 TN, 42 €

Wissen und mehr 104

X30205 Zumba® Sina Brandl, Sport-Trainerin, Übungsleiterin, Official Zumba® Instructor vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Nachmittage: Mo 16.01.-Mo 26.03., jew. Mo 16:15-17:15 Uhr 8-20 TN, 42 €

X30207 Power-Fitnessgymnastik am Vormittag Alexandra Bochenek, Präventions-Übungsleiterin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 10 Vormittage: Mo 09.01.-Mo 26.03., jew. Mo 11:00-12:00 Uhr 10-15 TN, 42 € Konditionstraining, Stretching und das gezielte Training verschiedener Muskelgruppen (Bauch, Beine, Po, Rücken) wechseln sich rhythmisch ab. Begleitet von flotter, peppiger Musik sollen so Herz und Kreislauf in Schwung gebracht, die Kondition gesteigert und ebenso die Muskulatur gekräftigt sowie die Fettverbrennung angeregt werden. Für diejenigen TeilnehmerInnen, die nicht ganz so viel Power wollen, werden jeweils auch Alternativen mit geringerer körperlicher Beanspruchung vorgestellt. Bitte mitbringen: feste Turnschuhe, bequeme Kleidung, Matte

X30208 Thairobic Marianne Ernst, Dipl.-Aerobicinstructor, Euro Education Pilates Instructor VS Ittling, Niederalteicher Str. 13, Turnhalle II 15 Abende: Di 31.01.-Di 19.06., jew. Di 19:0020:00 Uhr 12-30 TN, 42 € Ein tolles Ganzkörpertraining, bei dem alle Muskelgruppen angesprochen werden. Thairobic ist ein Fitnessprogramm zum Stress-Abbau, Konditionstraining, Fettverbrennen und um gleichzeitig das Selbstbewusstsein zu stärken. Nicht für Personen mit schwachem Kreislauf geeignet! Bitte mitbringen: Sportkleidung, Matte, Getränk, Handtuch, hellbesohlte Turnschuhe


Das liebevoll sanierte vhs-Café lädt ein zum Verweilen. Während der Öffnungszeiten der Volkshochschule steht das vhs-Café im Haus B (Raum 008) allen Besuchern zur Verfügung – kalte und warme Getränke, aber auch kleine Snacks gibt es am Automaten.

Herzlich willkommen im Café-Treff!

Betreiber: Hans und Kerstin Hauner Bewirtschaftung: Mo. bis Do. von 8.30 bis 13.00 Uhr Wir bieten Ihnen Erfrischungsgetränke und Biere von Arcobräu, Kaffeespezialitäten, hausgemachte Torten und Kuchen und diverse Pausensnacks. Täglich wechselnder Mittagstisch (Mo. bis Do. von 11.30 bis 13.00 Uhr) – bitte vorbestellen unter:

www.cafe-treff.vhs-straubing.de

A rcobräu. Geschmack, der verbindet. 105


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung

X30209F Fitnessaerobics Ursula Pütz-Marquardt, Fitnessinstructor Staatl. Fachoberschule, Stadtgraben 31, Turnhalle OG 11 Abende: Do 12.01.-Do 29.03., jew. Do 18:35-19:35 Uhr 12-30 TN, 31 € Für alle, die sich mit fetziger Musik fit machen oder fit bleiben wollen. Schrittkombinationen wechseln sich mit Joggingabschnitten und einem Walkingstück im ersten Teil ab. Danach werden Arme, Bauch, Beine, Po und besonders die untere Rückenpartie gestärkt. Eine Stretchsequenz rundet die Stunde ab. Bitte mitbringen: Handtuch, Gymnastikmatte, Getränk X30210 Power-Bodystyling Sina Brandl, Sport-Trainerin, Übungsleiterin Staatl. Berufsschule II, Stadtgraben 39 10 Abende: Di 10.01.-Di 20.03., jew. Di 17:0018:00 Uhr 12-30 TN, 28 € In diesem Kurs werden zu moderner, flotter Musik Arme, Bauch, Beine, Po und Rücken gekräftigt und geformt. Bitte mitbringen: Bodenmatte, feste Hallenschuhe, Getränk X30211F Bodyforming für Frauen am Vormittag Alexandra Glaß, Übungsleiterin Gymnastikraum im AQUAtherm, Wittelsbacherhöhe 50-52 10 Vormittage: Di 10.01.-Di 20.03., jew. Di 8:459:45 Uhr 7-10 TN, 45 € In diesem Kurs werden gezielt Bauch, Beine und Po zu moderner, flotter Musik trainiert.

106

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Iso-Matte, feste Turnschuhe X30212F Bodyforming für Frauen am Vormittag Alexandra Glaß, Übungsleiterin Gymnastikraum im AQUAtherm, Wittelsbacherhöhe 50-52 10 Vormittage: Mi 11.01.-Mi 21.03., jew. Mi 8:45-9:45 Uhr 7-10 TN, 45 € In diesem Kurs werden gezielt Bauch, Beine und Po zu moderner, flotter Musik trainiert. Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Iso-Matte, feste Turnschuhe X30214F Bauch - Beine - Po Sina Brandl, Sport-Trainerin, Übungsleiterin Staatl. Berufsschule II, Stadtgraben 39 10 Abende: Di 10.01.-Di 20.03., jew. Di 18:0019:00 Uhr 12-30 TN, 28 € In diesem Kurs werden gezielt Bauch, Beine und Po trainiert, zusätzlich erreichen Sie ein besseres Körpergefühl. Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Matte, Handtuch, Getränk

X30215F Bauch - Beine - Po Tamara Rucker, Medizinische Fachangestellte, Group-Instructor (B-Lizenz) vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 10 Abende: Di 31.01.-Di 24.04., jew. Di 20:1021:10 Uhr 8-12 TN, 42 € Bauch-Beine-Po ist ein Kurs, der eine ganzheitliche Körperkräftigung bietet, mit Straffung der Problemzonen und darüber hinaus Kräftigung der Rückenmuskulatur. Hier werden gezielt die Muskelgruppen angesprochen, die im Alltag oft vernachlässigt werden. Der Kurs wird durch abwechslungsreiche Übungen, einfache Elemente aus der Aerobic und fetziger Musik gestaltet. Die Stunde endet mit Dehnungsübungen für die hauptsächlich beanspruchte Muskulatur. Bitte mitbringen: Matte, Handtuch, Getränk


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung

Step-Aerobic-Kurs für Anfängerinnen Fatburner-Kurs FATBURNER ist für jedermann geeignet. Man lernt leichte Stepschritte und trainiert Bauch-, Bein- und Pomuskulatur. Der Pulsbereich während des Trainings liegt zwischen 130 und 150, dort passiert die optimale Fettverbrennung. Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, Handtuch, Getränk X30218F Step-Aerobic-Kurs für Anfängerinnen Fatburner-Kurs Tanja Keil, Aerobicinstructorin Gymnastikraum im AQUAtherm, Wittelsbacherhöhe 50-52 10 Abende: Mo 23.01.-Mo 16.04., jew. Mo 19:30-20:30 Uhr 7-10 TN, 45 €

Pilates für Anfänger und Fortgeschrittene Pilates ist ein effektives und angenehmes Ganzkörpertraining für jedes Alter. Es wird kontrolliert, langsam, fließend und sehr sanft ausgeführt. Mit dem Trainingsprogramm erreichen Sie, dass Ihre Bauchmuskeln gefestigt, Ihr Rücken gestärkt, Ihre Wirbelsäule beweglicher, Verspannungen in Ihren Schultern gelöst, Ihre Atmung und Körperhaltung verbessert und Ihr Gewebe gestrafft werden. Während jeder Übung wird das Kraftzentrum in der Körpermitte aktiviert, d. h. die Bauch- und gesamte Rumpfmuskulatur wird angespannt. Außerdem wird bei dieser Gymnastikform besonderer Wert auf die bewusste Körperwahrnehmung gelegt sowie die Atmung geschult. Bitte mitbringen: dicke Socken, bequeme Kleidung, Handtuch, kleines Kissen

X30219F Step-Aerobic-Kurs für Anfängerinnen Fatburner-Kurs Tanja Keil, Aerobicinstructorin Gymnastikraum im AQUAtherm, Wittelsbacherhöhe 50-52 10 Abende: Mo 23.01.-Mo 16.04., jew. Mo 20:30-21:30 Uhr 7-10 TN, 45 €

X30221 Pilates für Anfänger und Fortgeschrittene Gaby Amberger, Präventions-Übungsleiterin und Dipl.-Aerobicinstructor vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Vormittage: Fr 13.01.-Fr 30.03., jew. Fr 10:15-11:15 Uhr 8-16 TN, 42 €

X30220 Step-Aerobic-Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene Tamara Rucker, Medizinische Fachangestellte, Group-Instructor (B-Lizenz) vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 15 Abende: Di 31.01.-Di 19.06., jew. Di 19:1020:10 Uhr 8-12 TN, 63 € Step-Aerobic ist ein dynamisches Fitnesstraining in der Gruppe mit rhythmischen Bewegungen zu motivierender Musik. Dabei wird ganz besonders die Ausdauer sowie die Muskulatur von Beinen, Po und Bauch trainiert. Die in einer Choreographie zusammengestellten Übungen sind eine Mischung aus klassischer Gymnastik und Tanz. Somit verbindet Step-Aerobic Konditionstraining sowie Beweglichkeits- und Koordinationsübungen und ist hervorragend für den Stressabbau geeignet. Bitte mitbringen: Sportbekleidung, feste Turnschuhe, Getränk

X30222 Pilates für Anfänger und Fortgeschrittene Marianne Ernst, Dipl.-Aerobicinstructor, Euro Education Pilates Instructor VS Ittling, Niederalteicher Str. 13, Turnhalle II 15 Abende: Di 31.01.-Di 19.06., jew. Di 20:1021:10 Uhr 12-30 TN, 42 € X30224F Pilates für Fortgeschrittene am Vormittag Ursula Schmidt, Wellnesstrainerin, Kursleiterin Präventionsgymnastik und Pilates vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 15 Vormittage: Do 12.01.-Do 10.05., jew. Do 10:15-11:15 Uhr 8-12 TN, 63 € Voraussetzung: Anfängerkurs bzw. Grundkenntnisse Bitte mitbringen: dicke Socken, bequeme Kleidung, Handtuch, kleines Kissen 107


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung

X30225 Bodytoning nach PILATES - für Fortgeschrittene Gabi Touati, Dipl.-Fitnessinstructor, Übungsleiterin Prävention vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 16 Abende: Do 02.02.-Do 28.06., jew. Do 17:15-18:15 Uhr 8-14 TN, 68 € Voraussetzung: Anfängerkurs bzw. Grundkenntnisse Bitte mitbringen: warme Socken, Handtuch oder Decke, bequeme Kleidung, Kissen

X30226 Bodytoning nach PILATES - für Fortgeschrittene Gabi Touati, Dipl.-Fitnessinstructor, Übungsleiterin Prävention vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 16 Abende: Do 02.02.-Do 28.06., jew. Do 18:30-19:30 Uhr 8-14 TN, 68 € Voraussetzung: Anfängerkurs bzw. Grundkenntnisse Bitte mitbringen: warme Socken, Handtuch oder Decke, bequeme Kleidung, Kissen X30230F Fitnessgymnastik für Frauen Carmen Gollé-Schuh, Dipl.-Sozialpäd. (FH), Wellnesstrainerin, Gruppentrainerin B-Lizenz VS Ittling, Niederalteicher Str. 13, Turnhalle II 16 Abende: Mo 05.03.-Mo 23.07., jew. Mo 20:10-21:10 Uhr 12-30 TN, 45 € Nach einem Aufwärmtraining werden durch einfache Schrittkombinationen der Kreislauf angekurbelt und die Kondition und Koordination verbessert. Bauch, Arme, Beine und Po werden zu moderner und flotter Musik trainiert und spezielle Problemzonen gezielt bearbeitet. Mit ausgiebigen Dehn- und Entspannungsübungen wird die Stunde beendet. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe, Iso-Matte, Handtuch, Getränk Gymnastik am Vormittag für Frauen Mit gezieltem Training werden die Muskeln gekräftigt, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordi108

nierungsfähigkeit werden geschult. Eine funktionelle Gymnastik, die Freude an der Bewegung und ein Gefühl des Wohlbefindens vermittelt. Bitte mitbringen: Theraband, Handtuch X30232F Gymnastik am Vormittag für Frauen Ein ganzheitliches Körpertraining Marie-Luise Eidenschink, Übungsleiterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 15 Vormittage: Mo 06.02.-Mo 18.06., jew. Mo 9:00-10:00 Uhr 12-25 TN, 42 € X30233F Gymnastik am Vormittag für Frauen Ein ganzheitliches Körpertraining Marie-Luise Eidenschink, Übungsleiterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 15 Vormittage: Mi 08.02.-Mi 20.06., jew. Mi 10:00-11:00 Uhr 12-20 TN, 42 € X30234F Wohlfühlgymnastik am Vormittag für Frauen Bewegen + Entspannen = Wohlfühlen Ursula Schmidt, Wellnesstrainerin, Kursleiterin Präventionsgymnastik und Pilates vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 15 Vormittage: Mo 16.01.-Mo 14.05., jew. Mo 10:15-11:15 Uhr 10-18 TN, 53 € Diese Wohlfühlgymnastik ist geeignet für Anfänger und Geübte. Bitte mitbringen: dicke Socken, bequeme Kleidung, Handtuch, kleines Kissen X30235F Sanfte Gesundheitsgymnastik für Frauen Alexandra Bochenek, Präventions-Übungsleiterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 15 Abende: Do 26.01.-Do 28.06., jew. Do 18:30-19:30 Uhr 10-18 TN, 48 € In diesem Kurs werden Bauch, Beine, Po, Arme und Rücken auf sanfte Weise gekräftigt. Verkürzte Muskeln werden gedehnt, um den Körper in ein natürliches Gleichgewicht zu bringen. Ein ruhiger Stundenausklang schenkt Entspannung und Wohlbefinden. Bitte mitbringen: Matte


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung

Gesundheitsgymnastik für Frauen Inhalt: gezielte Übungen kräftigen die Rückenmuskulatur. Problemzonen wie Bauch, Beine, Po werden durch langsame und weiche Bewegungen gestrafft. Richtiges Anspannen/ Entspannen der Muskulatur wird erlernt sowie richtiges Atmen bei den einzelnen Übungen ... und das ganze mit Musik. Bitte mitbringen: evtl. Lendenkissen, Handtuch

Die Gymnastik zur Kräftigung der Muskulatur enthält Übungen aus den Bereichen Wirbelsäulengymnastik sowie Bauch- und Beckenbodentraining nach Pilates. Spezielle Übungen mit dem Physio-Band dienen der Kräftigung der Rücken- und Brustmuskulatur und der Verbesserung der Körperhaltung sowie der Straffung der Problemzonen. Entspannung wird mit atemgymnastischen Übungen erreicht.

X30236F Gesundheitsgymnastik für Frauen am Vormittag Bauch, Beine, Po und Rücken Gaby Amberger, Präventions-Übungsleiterin und Dipl.-Aerobicinstructor vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Vormittage: Do 12.01.-Do 29.03., jew. Do 9:00-10:00 Uhr 12-20 TN, 28 €

Gesundheitsgymnastik für aktive Frauen 50+ In diesem Kurs werden Bauch, Beine, Po, Arme und Rücken auf sanfte Weise gekräftigt. Verkürzte Muskeln werden gedehnt, um den Körper in ein natürliches Gleichgewicht zu bringen. Ein ruhiger Stundenausklang schenkt Entspannung und Wohlbefinden. Bitte mitbringen: Matte, Handtuch, Theraband

X30237F Gesundheitsgymnastik für Frauen am Vormittag Bauch, Beine, Po und Rücken Gaby Amberger, Präventions-Übungsleiterin und Dipl.-Aerobicinstructor vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Vormittage: Fr 13.01.-Fr 30.03., jew. Fr 9:0010:00 Uhr 12-20 TN, 28 € X30238F Gesundheitsgymnastik für Frauen Bauch, Beine, Po und Rücken Gaby Amberger, Präventions-Übungsleiterin und Dipl.-Aerobicinstructor vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Abende: Di 10.01.-Di 27.03., jew. Di 17:1518:15 Uhr 12-20 TN, 28 € X30239 Gesundheitsgymnastik/ Wirbelsäulengymnastik Monika Lang, Yogalehrerin, Übungsleiterin für Gesundheitsgymnastik (Wirbelsäulengymnastik) SKA, Atemtrainerin SKA vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Abende: Mo 16.01.-Mo 26.03., jew. Mo 17:30-18:30 Uhr 12-29 TN, 34 €

X30240F Gesundheitsgymnastik für aktive Frauen 50+ Marion Engl, Aerobic Trainerin B-Lizenz, Pilatestrainerin, Rückenschultrainerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 15 Abende: Di 07.02.-Di 26.06., jew. Di 17:0018:00 Uhr 12-15 TN, 42 € X30241F Gesundheitsgymnastik für aktive Frauen 50+ Marion Engl, Aerobic-Trainerin B-Lizenz, Pilatestrainerin, Rückenschultrainerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 15 Abende: Di 07.02.-Di 26.06., jew. Di 18:0019:00 Uhr 12-15 TN, 42 € X30242S Gesundheitsgymnastik für aktive 50+ am Vormittag Anita Menacher, Medizinische Fachangestellte vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 12 Vormittage: Di 07.02.-Di 22.05., jew. Di 9:0010:00 Uhr 12-22 TN, 34 € Körper- und Bewegungsgefühl sind für den Alltag besonders wichtig. Beweglichkeit, Koordination, Muskelkraft und dadurch Gelenksta109


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung

bilität sind wichtige Elemente eines positiven Lebensgefühls. Ausgewählte Dehn-, Kräftigungs- und Haltungsübungen helfen wirkungsvoll mit, Wirbelsäulenbeschwerden zu lindern und muskuläre Ungleichgewichte zu verbessern. Bitte mitbringen: Theraband Gymnastik für aktive 55+ am Vormittag Zielorientiertes Training für alle Muskelbereiche des Körpers. Ausgewählte Dehn-, Kräftigungs- und Haltungsübungen führen zu einem besseren Körper- und Bewegungsgefühl. Die Gymnastik ist geeignet für Anfänger und Geübte. Bitte mitbringen: feste Turnschuhe, bequeme Kleidung, Iso-Matte X30243S Gymnastik für aktive 55+ am Vormittag Alexandra Glaß, Übungsleiterin Gymnastikraum im AQUAtherm, Wittelsbacherhöhe 50-52 10 Vormittage: Di 10.01.-Di 20.03., jew. Di 9:4510:45 Uhr 7-10 TN, 45 € (keine Erm. außer SR-Pass) X30244S Gymnastik für aktive 55+ am Vormittag Alexandra Glaß, Übungsleiterin Gymnastikraum im AQUAtherm, Wittelsbacherhöhe 50-52 10 Vormittage: Mi 11.01.-Mi 21.03., jew. Mi 9:45-10:45 Uhr 7-10 TN, 45 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Funktionelle Gymnastik Die funktionelle Gymnastik betrachtet den Körper als Einheit, beinhaltet die einzelnen Körperfunktionen und ist eine Ganzkörpergymnastik. Bei regelmäßigem Training können viele Komponenten der allgemeinen Leistungsfähigkeit verbessert werden: Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit. Die Übungsauswahl sowie die Übungsausführung besitzt einen hohen gesundheitlichen Stellenwert und eignet sich für alle Altersstufen. 110

Bitte mitbringen: Gymnastikmatte oder Handtuch X30245 Funktionelle Gymnastik für Damen und Herren Edeltraud Schimpfhauser, Lehrerin VS Alburg, Fröbelstr. 10, Turnhalle 15 Abende: Do 09.02.-Do 28.06., jew. Do 18:00-19:00 Uhr 12-25 TN, 42 € X30246 Funktionelle Gymnastik für Damen und Herren Edeltraud Schimpfhauser, Lehrerin VS Alburg, Fröbelstr. 10, Turnhalle 15 Abende: Do 09.02.-Do 28.06., jew. Do 19:00-20:00 Uhr 12-25 TN, 42 € X30249 Wirbelsäulengymnastik am Vormittag Anita Menacher, Medizinische Fachangestellte vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 12 Vormittage: Di 07.02.-Di 22.05., jew. Di 10:30-11:30 Uhr 8-20 TN, 44 € Bitte mitbringen: Matte, Handtuch

X30250 Wirbelsäulengymnastik Andrea Gubalova, Physiotherapeutin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 15 Abende: Di 24.01.-Di 12.06., jew. Di 18:3019:15 Uhr 8-15 TN, 42 € Bitte mitbringen: Matte, Handtuch X30251 Wirbelsäulengymnastik Manuela Bell, Krankengymnastin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 12 Abende: Di 17.01.-Di 24.04., jew. Di 19:3020:15 Uhr 12-33 TN, 30 € Bitte mitbringen: Decke bzw. Matte


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung

X30252 Wirbelsäulengymnastik Manuela Bell, Krankengymnastin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 12 Abende: Di 17.01.-Di 24.04., jew. Di 20:1521:00 Uhr 12-30 TN, 30 € Bitte mitbringen: Decke bzw. Matte X30253 Rückentraining Die AOK-Wirbelsäulengymnastik Gundula Stärz, Krankengymnastin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 204 10 Abende: Mi 07.03.-Mi 23.05., jew. Mi 19:0020:00 Uhr 10-13 TN, 75 € Der liebe Alltag! Da hat der Rücken mit seinen Muskeln und Bändern viel zu wenig zu tun. Mobilisieren und stabilisieren Sie Ihren Rücken. Wir zeigen Ihnen ausgewählte Dehnungs- und Kräftigungsübungen. Denn eine kräftige und dehnfähige Muskulatur ist der beste Schutz gegen Rückenschmerzen. Im Kurs erlernen Sie ein individuelles Trainingsprogramm für zu Hause. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung X30255 Indian Balance® Wirbelsäulen- und Haltungsschulung Johann Otte, staatl. gepr. Sportlehrer, Indian Balance® Instructor vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 204 10 Abende: Do 09.02.-Do 03.05., jew. Do 18:00-19:30 Uhr 8-12 TN, 63 € Indian Balance® ist eine Verbindung moderner Bewegungsabläufe im Einklang mit indianischer Musik und Spirit. Grundsatz ist hier: Den Körper bewegen, während die Seele ausruht. Die Übungen sind für jeden Konditionstyp egal welchen Alters geeignet, auch für Personen mit Bewegungseinschränkungen. Indian Balance® umfasst spezielle Atemtechnik, Balance-, Konzentrations-, Mobilisations- und Entspannungsübungen und ist somit ein optimales Ganzkörper-Workout. Weitere Infos auch unter www. indian-balance.com Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Isomatte, Kissen, Socken

X30257 Funktionsgymnastik für Fibromyalgiekranke und Schmerzkranke Brigitte Nagler, Gesundheitspädagogin, Übungsleiterin Reha- und Präventionssport mit Schwerpunkt Wirbelsäule, Osteoporose, Fibromyalgie und Parkinson vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Nachmittage: Di 07.02.-Di 08.05., jew. Di 16:00-17:00 Uhr 8-15 TN, 37 € Ziele: • Erhalten und Verbessern der Muskeldehnung und der Ausdauer • Erlernen und Verbessern der Körperwahrnehmung und der aufrechten Köperhaltung (Muskelkräftigung) • Spaß und Freude an der Bewegung • Erlernen von Entspannungsübungen Interessenten mit einer ärztlichen Verordnung müssen sich beim VSV Straubing, Tel. 09421/85811 anmelden. Bitte mitbringen: großes Handtuch, kleines Kissen, bequeme Kleidung, Hallenturnschuhe oder Socken mit Noppen

X30259 Parkinson-Gymnastik Brigitte Nagler, Gesundheitspädagogin, Übungsleiterin Reha- und Präventionssport mit Schwerpunkt Wirbelsäule, Osteoporose, Fibromyalgie und Parkinson vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Nachmittage: Di 07.02.-Di 08.05., jew. Di 15:00-16:00 Uhr 8-15 TN, 37 € Steife oder starre Muskeln, Schwierigkeiten sich zu bewegen, Probleme mit dem Gleichgewicht und der Haltung, Schwierigkeiten mit alltäglichen Handlungen müssen nicht sein. Durch bestimmte Übungen, die dazu beitragen Muskelkraft zu erhalten und Ausdauer zu verbessern, wird dem Abbau entgegen gewirkt. Atem- und Entspannungsübungen erhöhen das Wohlbefinden und verbessern den Allgemeinzustand. Die Gymnastik besitzt einen hohen psychologischen Stellenwert, denn der Betroffene hat die Möglichkeit, selber etwas gegen die Krankheit zu unternehmen. Er ist dem Geschehen nicht hilflos ausgeliefert. Durch die Gruppendynamik 111


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung

wird die Isolation überwunden. Familienangehörige können unterstützend wirken und ebenfalls etwas für körperliche Fitness tun. Interessenten mit einer ärztlichen Verordnung müssen sich beim VSV Straubing, Tel. 09421/85811 anmelden. Bitte mitbringen: Hallenturnschuhe oder Socken mit Noppen, bequeme Kleidung

X30260F Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurs für Frauen Andreas Riederer, 3. Dan Ju Jutsu, Trainer Gewaltprävention, Trainer Ju Jutsu, lizenzierter Kursleiter für Selbstverteidigung vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 7 Abende: Di 10.01.-Di 06.03., jew. Di 18:3020:00 Uhr 7-16 TN, 42 € Zielgruppe: Frauen von 18 bis 65 Jahren Frauen werden wegen ihrer körperlichen Unterlegenheit immer wieder Opfer von sexuellen Übergriffen. Aus Angst vor noch schlimmeren Folgen trauen sie sich oft nicht sich zu wehren. Dabei zeigt eine Studie der Polizei, dass 90 % der Frauen, die sich gewehrt haben, den Täter in die Flucht schlagen konnten. Hierfür werden im Kurs Techniken wie Handballenstöße, Fingerstiche, das Lösen aus Griffen, Verteidigung am Boden, Pressluftschläge, Knie- und Ellbogentechniken usw. gelehrt. Am letzten Kurstag kann das erlernte Wissen unter realistischen 112

Bedingungen umgesetzt werden. Hierzu wird der sogenannte Fist-Anzug verwendet. Dies ist eine Ganzkörper-Polsterung, die es den Teilnehmerinnen erlaubt mit voller Wucht zuzuschlagen ohne den Trainer zu verletzen. Das im Kurs erlernte Wissen hilft Gefahren zu erkennen, sich ein selbstbewussteres Auftreten auch im Alltag anzueignen und in einer körperlichen Auseinandersetzung den Gegner zu besiegen. Auf keinen Fall wird der Spaß zu kurz kommen! Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Getränk X30261 Selbstverteidigungs- und Zivilcouragekurs für Männer und Frauen Andreas Riederer, 3. Dan Ju Jutsu, Trainer Gewaltprävention, Trainer Ju Jutsu, lizenzierter Kursleiter für Selbstverteidigung vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 7 Abende: Di 20.03.-Di 22.05., jew. Di 18:3020:00 Uhr 7-16 TN, 42 € Zielgruppe: Männer und Frauen von 18 bis 65 Jahren Gefahr von sich und anderen abwenden zu können ist Inhalt dieses Kurses. Männer und Frauen lernen miteinander wie sie sich zum Beispiel vor Schlägen und Angriffen selbst schützen oder von anderen abwenden können. Ferner wird für die weiblichen Teilnehmer die Abwehr von sexuellen Übergriffen gelehrt. Der Spaß wird in diesem Kurs nicht zu kurz kommen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Getränk X30262F Selbstverteidigung für Frauen - Crashkurs für Teilnehmerinnen ab 15 Jahren Bianca Blöchl, ehem. Bundesfrauenref. Dt. JuJutsu Verband e.V. vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 1 Nachmittag: Sa 28.04., 12:20-15:20 Uhr 10-15 TN, 28 € (keine Erm. außer SR-Pass) Zielgruppe: Frauen ab 15 Jahren. Der Kurs ist geeignet für Mütter und Töchter. Sie möchten sich stärken, um sich im Alltag sowie in einer Notfallsituation richtig wehren zu können? Sie sind im Beruf täglich Stresssituationen oder sogar Mobbing ausgesetzt und wissen nicht, wie Sie damit umgehen sollen? Sie


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung

können nicht „Nein“ sagen und fühlen sich oft unsicher? Dieses Seminar hilft Ihnen, auf spielerische und sportliche Art und Weise Ihre Fähigkeiten zu entdecken und Ihr Selbstbewusstsein zu fördern. Lernen Sie, in Konfliktsituationen schnell und angepasst zu reagieren, Gefahren frühzeitig zu erkennen und ihnen aus dem Weg zu gehen. Mit Hilfe von leicht erlernbaren Selbstverteidigungstechniken aus dem Ju-Jutsu schlagen Sie potentielle Angreifer schnell in die Flucht. Erkennen Sie Ihre eigenen Grenzen und setzen Sie diese auch ohne schlechtes Gewissen durch. Bitte mitbringen: Hallenschuhe, Sportbekleidung, Getränk

X30263K KIDS POWER Selbstverteidigung und Selbstbewusstsein durch mentale und körperliche Stärke für Mädchen und Jungen von 7 bis 12 Jahren Bianca Blöchl, ehem. Bundesfrauenref. Dt. JuJutsu Verband e.V. vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 2 Tage: Freitag, 27.04.2012, 14:00-16:00 Uhr Samstag, 28.04.2012, 10:00-12:00 Uhr 10-15 TN, 37 € (keine Erm. außer SR-Pass) Dieses Training sensibilisiert die Kinder zuerst für das Erkennen möglicher Konflikt- und Gefahrensituationen und gibt ihnen dann Hilfestellung zur Verteidigung. Die Kinder lernen den ersten Schock bei einem Angriff zu überwinden. Sie üben, sicher aufzutreten und einen Angriff abzuwehren. Erst soll der Täter durch gezielt eingesetzte Verteidigungstechniken in eine kurze Schocksituation versetzt werden, die von den Kindern dann zur Flucht genutzt werden kann. Und wenn das nicht reicht, haben die Kinder leichte, aber sehr effektive Techniken parat, mit deren Hilfe sie sich z. B. aus einer Umklammerung lösen können. Aber diese Techniken sollen wirklich nur im äußersten Notfall angewendet werden. Schließlich sollen die Kinder in der Lage sein, die zu Beginn einer Handlung erst schmeichlerische Überredungskunst als Gefahr zu erkennen und sich selbstbewusst dagegen

zu behaupten! Denn nur in den seltensten Fällen greift ein Täter direkt an - meist versucht er sich das Vertrauen der Kinder zu erschleichen und dieses dann für seine geplante Tat zu missbrauchen. Für Kinder wird es immer wichtiger, mit Angriffssituationen umgehen zu können. Es ist im Anschluss an die Kurse oft festzustellen, dass die Kinder auch im schulischen und sozialen Bereich viel selbstbewusster geworden sind. Bitte mitbringen: Hallenschuhe, Sportbekleidung, Getränk

X30264 Shinkendo - japanische Schwertkunst der Samurai für Teilnehmer ab 15 Jahren und Erwachsene Karl Heinl, Shoden Renshi Kaku (Shinkendo), Übungsleiter vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 4 Nachmittage: Sa 03.03.-Sa 24.03., jew. Sa 16:30-18:00 Uhr 5-20 TN, 31 € (keine Erm. außer SR-Pass) Einführung in die alte japanische Schwertkunst und Philosophie der Samurai. Die Grundlagen der Körperbewegung mit dem Bokken (Übungsschwert aus Holz) werden erlernt. Ziel des Shinkendo ist es, Geist und Körper in Einklang zu bringen. Das Übungsschwert wird vom Kursleiter bereitgestellt. Bitte mitbringen: leichte, bequeme Kleidung

X30265K Aikido für Kinder (ab 5 1/2 Jahren) Karl Heinl, Kenshuin Aikbo, Übungsleiter vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 4 Nachmittage: Sa 16.06.-Sa 07.07., jew. Sa 15:30-18:00 Uhr 6-15 TN, 44 € (keine Erm. außer SR-Pass) In diesem Kurs werden spielerische Elemente der Kampfkunst vermittelt. Trainingsinhalte sind Fallschule und Bewegungslehre, sowie das soziale Verhalten zueinander. Ziel des Kurses ist die motorischen Fähigkeiten zu steigern und eine Ausgeglichenheit für den Körper zu finden. Bitte mitbringen: bequeme, lange Kleidung aus Baumwolle oder Jogginganzug (bitte keine Trainingsanzüge aus Trilobol oder Kunstfaserstoff zum Training verwenden) 113


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung

X30268EK Eltern-Kind-Turnen (1 1/2 - 3 Jahre) Karin Beckerle, Präventions-Übungsleiterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 12 Vormittage: Do 19.01.-Do 26.04., jew. Do 10:15-11:15 Uhr 8-12 TN, 45 € (erstes Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) Dem Grundbedürfnis unserer Kinder entspricht es, sich zu bewegen und Neues auszuprobieren. Wir werden spielerisch Bewegungserfahrung sammeln und Bewegungssicherheit gewinnen. Das gemeinsame Erleben in der Gruppe beim Krabbeln, Laufen, Hüpfen und Balancieren steht im Vordergrund. Für die Eltern (bzw. Begleitpersonen) gibt diese Turnstunde Anregungen und bietet Gelegenheit, sich aktiv zu beteiligen. Kindgerechte Spiele, Bewegungslieder sowie verschiedene Übungen mit Alltagsmaterialien und Kleingeräten sind Inhalt dieser Stunde. Voraussetzung: Kinder sollten an der Hand laufen können. Bitte mitbringen: Sportbekleidung, rutschfeste Socken

Eltern-Kind-Turnen (2 - 5 Jahre) Bewegung, Spiel, Spaß und Entspannung fördern die gesunde Entwicklung Ihres Kindes. Ein erlebnisorientiertes Spiel- und Bewegungsangebot in einer abwechslungsreichen Stunde beugt Haltungsfehlern vor und gibt Ihrem Kind Bewegungssicherheit. Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Turnschuhe X30269EK Eltern-Kind-Turnen (2 - 5 Jahre) Karin Beckerle, Präventions-Übungsleiterin VS St. Josef, von-Leistner-Str. 40, Turnhalle neu 12 Nachmittage: Mo 23.01.-Mo 07.05., jew. Mo 16:00-17:00 Uhr 12-15 TN, 34 € (erstes Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) X30270EK Eltern-Kind-Turnen (2 - 5 Jahre) Karin Beckerle, Präventions-Übungsleiterin VS St. Josef, von-Leistner-Str. 40, Turnhalle neu 13 Nachmittage: Fr 27.01.-Fr 11.05., jew. Fr 15:45-16:45 Uhr 114

12-15 TN, 37 € (erstes Kind frei, zzgl. 6,50 € für jedes weitere Kind) X30273 Inline-Skate Kurs (ab 15 Jahren und Erwachsene) - Anfänger Tina Ostermaier, Sportlehrerin, Fachübungsleiterin Inline Ausstellungshalle C Am Hagen 1 Nachmittag: Mi 28.03., 14:00-17:30 Uhr 5-12 TN, 21 € Dieser Kurs ist für jeden geeignet, der Inlinen von Grund auf erlernen möchte. Auch richtet sich der Kurs an den Inline-Skater, der sich etwas unsicher fühlt und das Bremsen noch nicht so gut beherrscht. Kursinhalte: Fallschule, verschiedene Bremstechniken, Fahren und verschiedene Kurventechniken, koordinative Fähigkeiten werden geschult. Bitte mitbringen: Inline-Skates, komplette Schutzausrüstung (Knie-, Handgelenk - und Ellenbogenschutz), Helm (auch Fahrradhelm), Turnschuhe, alte Kleidung, Getränk Walking und Nordic Walking auch als Vorbereitung auf die Walkingstrecke des 3. Herzogstadtlaufs am 20. Mai (5,25 km) Dabei sein ist Alles! Und damit wirklich auch jeder, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Spaß haben kann beim Herzogstadtlauf gehen heuer auch Walker und Nordic Walker an den Start.

Machen Sie sich fit für die Walkingstrecke des Herzogstadtlaufs und melden Sie sich zum (Nordic) Walking Starter Workout an. Gemeinsam mit Gleichgesinnten werden Sie im Kurs mit viel Spaß die richtige Technik erlernen. In der Gruppe erreichen Sie leichter Ihr Ziel und Ihre Gesundheit profitiert ebenfalls davon. Um das Kursziel zu erreichen, wird empfohlen, 2 bis 3 mal wöchentlich eine kürzere Trainingseinheit als „Hausaufgabe“ zu absolvieren. Diese Einheiten umfassen ca. 30 Minuten und Sie bekommen genaue Anweisungen, wie Sie Ihre


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung

„Hausaufgaben“ optimal gestalten ohne sich zu überfordern. Selbstverständlich kann man den Kurs auch belegen, wenn man nicht am HerzogstadtlaufEvent teilnehmen möchte. X30274 Walking für Anfänger auch als Vorbereitung auf die Walkingstrecke des 3. Herzogstadtlaufs am 20. Mai (5,25 km) Markus Krause, Nordic-Walking C-Trainer, Fitnesstrainer B-Lizenz Tiergarten - Eingang, Am Tiergarten 3 8 Abende: Do 22.03.-Do 10.05., jew. Do 19:0020:00 Uhr 7-12 TN, 39 € Bitte mitbringen: Laufschuhe, witterungsentsprechende Trainingskleidung, Getränk Wer sich bis vor Kursbeginn auch zum heurigen Herzogstadtlauf am 20. Mai anmeldet und seine Anmeldung bei uns vorlegt, spart 5 €! Und bekommt dazu noch kostenlos ein vhs-T-Shirt! Dass wir bis zum Schluss alle Größen vorrätig haben, können wir allerdings nicht garantieren!

X30275 Nordic Walking für Anfänger und Fortgeschrittene auch als Vorbereitung auf die Walkingstrecke des 3. Herzogstadtlaufs am 20. Mai (5,25 km) Markus Krause, Nordic-Walking C-Trainer, Fitnesstrainer B-Lizenz Tiergarten - Eingang, Am Tiergarten 3 12 Abende: Do 23.02.-Do 10.05., jew. Do 17:30-19:00 Uhr 7-12 TN, 85 € Bitte mitbringen: Laufschuhe, NordicWalkingStöcke (falls Sie sich Stöcke ausleihen wollen, bei der Anmeldung bitte angeben), witterungsentsprechende Trainingskleidung, Getränk Wer sich bis vor Kursbeginn auch zum heurigen Herzogstadtlauf am 20. Mai anmeldet und seine Anmeldung bei uns vorlegt, spart 10 €! Und

bekommt dazu noch kostenlos ein vhs-T-Shirt! Dass wir bis zum Schluss alle Größen vorrätig haben, können wir allerdings nicht garantieren! X30276 Lauftraining für Laufanfänger mit Vorbereitung auf den 3. Herzogstadtlauf am 20. Mai (5,25 km) Robert Fischer, B-Lizenz-Trainer BLV, Übungsleiter Allgemein und Prävention Treffpunkt am vhs-Parkplatz, Schulgasse 22 10 Abende: Di 06.03.-Di 22.05., jew. Di 18:1519:15 Uhr 10-20 TN, 85 € Wer den langsamen Dauerlauf in seinem Leben zu einer regelmäßigen Gewohnheit macht, erfährt schon nach kurzer Zeit des Trainings die heilsamen Wirkungen, die sich nicht nur nachhaltig im seelischen sondern auch im körperlichen Bereich bemerkbar machen. Laufen ist eines der besten Mittel zum Abnehmen. In diesen Kursen soll den TeilnehmerInnen vermittelt werden, dass regelmäßig betriebenes Laufen bei richtiger Dosierung (kein Leistungstraining!) Stimmung, Gefühl, Körperbewusstsein und Figur auf positive Weise verändern kann. Zielvorgabe nach 10 Abenden: 30-Minuten-Lauf ohne Unterbrechung! Der Kurs findet ausschließlich im Freien und bei jeder Witterung statt. Es besteht die Möglichkeit sich auf den 3. Straubinger Herzogstadtlauf vorzubereiten. Bitte mitbringen: gute Laufschuhe, evtl. Pulsmesser, witterungsentsprechende Laufkleidung

X30277 Lauftraining für fortgeschrittene Läufer mit Vorbereitung auf den 3. Herzogstadtlauf am 20. Mai (10,5 km) Robert Fischer, B-Lizenz-Trainer BLV, Übungsleiter Allgemein und Prävention Treffpunkt am vhs-Parkplatz, Schulgasse 22 10 Abende: Mi 07.03.-Mi 23.05., jew. Mi 18:1519:15 Uhr 10-20 TN, 85 € Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Läufe 115


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung

rinnen und Läufer, die noch mehr über das Laufen wissen wollen. Fortgeschrittene Läufersollten in der Lage sein mindestens 30 Min. am Stück zu laufen. Das Training findet bei jeder Witterung statt! Zusätzlich wird ein Theorieabend angeboten. Es besteht die Möglichkeit sich innerhalb des Trainings auf den 3. Straubinger Herzogstadtlauf vorzubereiten. Bitte mitbringen: gute Laufschuhe, evtl. Pulsmesser, witterungsentsprechende Laufkleidung

Impressionen vom Herzogstadtlauf 2011

116


Jugend-/Integrationslauf Kinderlauf

Powerlauf

Halbmarathon

Marathon-Staffel

Marathon

Volkslauf & Walking

42,2 42,2 21,1 10,5

5,25

2,0

1,0

Straubing

20. Mai 2012

www.herzogstadtlauf.de

117


Gesundheit

Fitness/Gymnastik/Bewegung/Schwimmen

W30278 Skilanglauf - Anfängerkurs klassischer Stil Tanja Kammerl, Präventions-Übungsleiterin Parkplatz am Grandsberg bei Schwarzach 4 Vormittage: Samstag, 21.01.2012, 10:00-12:00 Uhr Sonntag, 22.01.2012, 10:00-12:00 Uhr Samstag, 28.01.2012, 10:00-12:00 Uhr Sonntag, 29.01.2012, 10:00-12:00 Uhr 5-10 TN, 49 € In diesem Kurs erlernen Sie die Technik des Skilanglaufs im klassischen Stil: • Diagonalschritt • Doppelstockschub (mit und ohne Zwischenschritt) • Aufstiegsarten • Richtungsänderungen Dadurch können Sie sich sicherer im Gelände bewegen und Abfahrten leichter bewältigen. Die Kursleiterin ist ehemalige Jugendleistungssportlerin. Bitte mitbringen: Langlaufausrüstung W30279 Skilanglauf - Aufbaukurs Technikverbesserung Tanja Kammerl, Präventions-Übungsleiterin Parkplatz am Grandsberg bei Schwarzach 1 Nachmittag: Sa 21.01., 12:30-15:30 Uhr 5-10 TN, 18 € Dieser Kurs richtet sich an Skilangläufer, die ihre Technik im klassischen Stil verbessern wollen. Wir werden den Diagonalschritt, Doppelstockschub (mit und ohne Zwischenschritt), Spurwechsel sowie das Bergabfahren schulen. Bitte mitbringen: Langlaufausrüstung

118

Schwimmen X30281K Schwimmkurs für Kinder (6-14 Jahre) AQUAtherm, Wittelsbacherhöhe 50-52 8 Tage: Di 07.02.-Fr 17.02., jew. Di-Fr 17:0017:45 Uhr 5-7 TN, 46 € (keine Erm. außer SR-Pass) inkl. Eintritt für AQUAtherm; falls ein Elternteil das Kind ins AQUAtherm begleiten will, ist dafür der normale Eintrittspreis für einen Erwachsenen zu bezahlen X30282K Schwimmkurs für Kinder (6-14 Jahre) AQUAtherm, Wittelsbacherhöhe 50-52 8 Tage: Di 07.02.-Fr 17.02., jew. Di-Fr 18:0018:45 Uhr 5-7 TN, 46 € (keine Erm. außer SR-Pass) inkl. Eintritt für AQUAtherm; falls ein Elternteil das Kind ins AQUAtherm begleiten will, ist dafür der normale Eintrittspreis für einen Erwachsenen zu bezahlen X30283K Schwimmkurs für Kinder (6-14 Jahre) AQUAtherm, Wittelsbacherhöhe 50-52 8 Tage: Di 06.03.-Fr 16.03., jew. Di-Fr 17:0017:45 Uhr 5-7 TN, 46 € (keine Erm. außer SR-Pass) inkl. Eintritt für AQUAtherm; falls ein Elternteil das Kind ins AQUAtherm begleiten will, ist dafür der normale Eintrittspreis für einen Erwachsenen zu bezahlen X30284K Schwimmkurs für Kinder (6-14 Jahre) AQUAtherm, Wittelsbacherhöhe 50-52 8 Tage: Di 06.03.-Fr 16.03., jew. Di-Fr 18:0018:45 Uhr 5-7 TN, 46 € (keine Erm. außer SR-Pass) inkl. Eintritt für AQUAtherm; falls ein Elternteil das Kind ins AQUAtherm begleiten will, ist dafür der normale Eintrittspreis für einen Erwachsenen zu bezahlen


Gesundheit

Gesundheit/Medizin

Gesundheit/Medizin X30401 Mausarm und Rhizarthrose - vom Zupacken und Loslassen Andrea C. Blank, Dipl.-Sozialpäd. (FH), BodyCoach vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 1 Abend: Mo 06.02., 18:00-21:00 Uhr 6-12 TN, 26 € (keine Erm. außer SR-Pass) Entdecken Sie die geniale Bewegungsfreiheit Ihrer Hände neu. Bewegungsprobleme müssen nicht sein. Anatomisch richtig bewegte Hände sind voll belastbar und schmerzen nicht. Lernen Sie den spiraldynamischen Gebrauch Ihrer Hände mit Übungen die bewusst in den Alltag integriert sind. Wirksam gegen: Arthrosen, Arthritis, Karpaltunnel-Syndrom usw. Packen Sie es an. Aber richtig! Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte oder Decke

X30402 Augen auf - Brille ab Inge Heger, zertifizierte Seh- und Entspannungstrainerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 1 Tag: Sa 24.03., 10:00-16:00 Uhr 6-14 TN, 48 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 5 € für Skript, wenn gewünscht Erfahren Sie in diesem Seminar wie Sie durch einfache Trainings- und Entspannungsübungen wieder besser, entspannter und lebendiger sehen/sind. Das Seminar ist sowohl zur Vorbeugung, als auch bei vorhandenen Fehlsichtigkeiten (Kurz-, Weit-, Altersweitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung) sowie bei verkrampften, empfindlichen und trockenen Augen empfehlenswert. Lernen Sie am Arbeitsplatz (PC/ Schule) Ihre Augen und Ihren Körper zu entspannen. Dieses Seminar ersetzt nicht den Arztbesuch. Bitte mitbringen: Brillenwerte und Behälter für Kontaktlinsen

119


Gesundheit

Gesundheit/Medizin

X30405 Homöopathische Hausapotheke Michaela Richter, Heilpraktikerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 203 1 Abend: Do 10.05., 19:00-21:00 Uhr 6-15 TN, 10 € (keine Erm. außer SR-Pass) Plötzlich haben Sie oder Ihre Kinder Halsweh, Fieber, Brechdurchfall, eine Verletzung oder Hexenschuss. Mit homöopathischen Arzneimitteln haben Sie ein schnelle und wirkungsvolle Hilfe ohne Nebenwirkungen. Ich stelle Ihnen die wichtigsten Mittel für Ihre homöopathische Hausapotheke vor, erkläre Ihnen, wie Sie das passende Mittel finden und wie Sie es einnehmen. Tauchen Sie mit mir ein in die spannende Welt der Homöopathie und helfen Sie sich und Ihrer Familie mit Ihrem neuen homöopathischen Wissen. Bitte mitbringen: Schreibzeug

X30406 SchüsslerSalze Michaela Richter, Heilpraktikerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 203 1 Abend: Do 19.04., 19:00-21:00 Uhr 6-15 TN, 10 € (keine Erm. außer SR-Pass) Die zwölf SchüsslerSalze sind eine einfache und schnell wirksame Methode aus der Naturheilkunde, die auch für Laien schnell erlernbar ist. Aus diesem Grund erfreuen sie sich immer größerer Beliebtheit. An diesem Abend stelle ich Ihnen die Funktion, ihre Wirkung und den Einsatz der SchüsslerSalze vor. Außerdem zeige ich Ihnen anhand von Fotos, wie man im Gesicht einen Mineralstoffmangel erkennen kann. Bitte mitbringen: Schreibzeug

X30407 Laborwerte richtig erklärt Franz-Felix Wieninger, Heilpraktiker, Datenverarbeitungskaufmann vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 203 1 Abend: Do 22.03., 18:30-20:55 Uhr 6-15 TN, 11 € (keine Erm. außer SR-Pass) Laborwerte sind die Grundlage der modernen Diagnostik: 120

• Was verbirgt sich dahinter, was wird warum eigentlich gemessen? • Was kann überhaupt gemessen werden (Blut, Urin, Stuhl...)? • Welche Voraussetzungen sind nötig um richtig „Blut abzunehmen“? • Was sagen einem die Laborwerte? • Welche Grenzen gibt es? • Wie zuverlässig ist das Ganze? • Was kostet das? Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

X30408 Allergie, ein allzu häufiges Problem Franz-Felix Wieninger, Heilpraktiker, Datenverarbeitungskaufmann vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 203 1 Abend: Do 26.04., 18:30-20:55 Uhr 6-15 TN, 11 € (keine Erm. außer SR-Pass) Themen des Abends: • Allergie grundsätzlich betrachtet • Was wird hier ausgelöst, wie sind die Zusammenhänge? • Das Immunsystem unter der Lupe • Was kann ich tun, was sollte ich lassen? • Allergie und Darm, hängt das irgendwie zusammen? • Wie geht die Schulmedizin vor, was macht die Naturheilkunde? Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

X30409 Gesund durch richtige Ernährung - Vortrag Elisabeth Ruber, ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin (GGB) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Mi 14.03., 19:00-21:15 Uhr 6-14 TN, 11 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 2 € Materialkosten Gesundheit ist kein Zufall - auch Krankheiten sind es oft nicht! Unser Gesundheitszustand hängt mehr als uns bewusst ist mit unseren Ernährungsgewohnheiten zusammen. Im Vortrag wird Ihnen die Ernährungsform vorgestellt, mit der sich die folgenden ernährungsbedingten


Gesundheit

Gesundheit/Medizin

Apotheker Peter Distler Hebbelstr. 14b 94315 Straubing Tel: 0 94 21/91 31 70 Fax: 0 94 21/91 31 71 Diabetiker-Hotline: 0 94 21/5 00 80 13

E-mail: willkommen@apotheke-im-gaeubodenpark.de / Internet: www.apotheke-im-gaeubodenpark.de

Zivilisationskrankheiten verhüten und bereits X30410 Automatisch Abnehmen - vorhandene Beschwerden oft erfolgreich beSchlanksein beginnt im Kopf handeln lassen: Erwin Hauser, Kommunikations- und NLP• Erkrankungen des Bewegungsapparates, Lehrtrainer z.B. Arthrose und Arthritis usw. vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 205 • alle Stoffwechselkrankheiten z. B. Überge1 Abend: Mo 16.04., 18:00-21:00 Uhr wicht, Diabetes, Nierensteine, Gallensteine, 6-14 TN, 28,50 € Leberschäden, Gicht usw. • Erkrankungen der Verdauungsorgane z. B. Menschen, die abnehmen wollen, versuchen dies auf unterschiedlichste Art und Weise. SiStuhlverstopfung, Leber-, Gallenblasen-, cherlich haben auch Sie vieles davon schon Bauchspeicheldrüsen-, Dünndarm- und Dickausprobiert. Aber an eines haben Sie noch nicht darmerkrankungen gedacht: Sie machen sich nicht bewusst, dass • Gefäßerkrankungen wie Arteriosklerose mit das Meiste, das Sie tun, unbewusst abläuft. Wie den Folgeerkrankungen des Herzinfarkts, Schlaganfall und Thrombosen • Karies und Parodontose Weil weniger essen • mangelnde Infektabwehr, die Die Sanguinum-Kur alleine nicht hilft sich in immer wiederkehrenden sinnvoll zum Wunschgewicht Katarrhen (Mandel- und Mittelohrentzündungen) und EntDie Sanguinum-Kur schafft optimale Bedingungen für langfristigen Abnehmerfolg ohne Jo-Jo-Effekt und lebenslange Diät zündungen der Luftwege - sog. indem wir Ihren Stoffwechsel wieder in Schwung bringen. Erkältungen, Nierenbecken- und Blasenentzündungen äußert Die Sanguinum-Kur ist ein ganzheitliches Konzept, das auf • sog. Allergien und Neurodermitis modernsten Erkenntnissen der Ernährungswissenschaft basiert. Durch ausgewogene Ernährung, homöopathische Unterstüt• manche organische Erkrankunzung und einem Betreuungskonzept haben meine Kunden gen des Nervensystems, z. B. anhaltenden Erfolg. Multiple Sklerose, Migräne Wollen Sie mehr erfahren? Auch an der Entstehung des KrebVereinbaren Sie einen Termin zum unverbindlichen Informationsses ist die Fehlernährung in ergespräch mit kostenloser Körperanalyse oder besuchen Sie heblichem Maße beteiligt. Da sich unsere Informationsveranstaltung jeden ersten Montag im Monat. Anmeldung unter: 09421 - 3 36 43 die Krankheitserscheinungen erst nach ca. 20 bis 40 Jahren der Fehlernährung bemerkbar machen, wird dieser Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung oft Eduard-Mörike-Str. 29 nicht erkannt. 94315 Straubing Bitte mitbringen: Schreibzeug www.naturheilpraxis-feldmeier.de 121


Gesundheit

Gesundheit/Medizin/Kosmetik

Sie Ihre unbewusst ablaufenden Muster ändern können, zeigt Ihnen dieser Kurs. Und früher oder später werden Sie in der Lage sein, auf ihre jetzige Situation zurück zu blicken und darüber zu lachen. X30411 Süßigkeiten essen bis nichts mehr da ist? Gehören Sie dazu? Erwin Hauser, Kommunikations- und NLPLehrtrainer vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 205 1 Abend: Mi 29.02., 18:00-21:00 Uhr 6-14 TN, 28,50 € Stellen Sie sich doch mal vor: Direkt vor Ihnen stehen viele Süßigkeiten, die Sie alle anlachen und Ihnen zurufen: „Bitte iss mich!“ - und Sie haben keine Lust mehr hinzugreifen. Klingt verrückt, oder? Wie Sie das erreichen, lernen Sie in diesem Kurs. Überlegen Sie sich aber vorher, ob Sie das wollen! Denn: Was weg ist (Ihr Verhalten), ist weg. Nur die Süßigkeiten sind noch da ...

Kosmetik Tages-Make-up leicht gemacht Lernen Sie an diesem Abend sich mit Leich-

122

tigkeit selbst zu schminken. Jede Teilnehmerin erhält ein typgerechtes Tages-Make-up (halbe Gesichtsseite), welches Schritt für Schritt erklärt wird. Danach dürfen die Teilnehmerinnen sich selbst oder auch gegenseitig - je nach Wunsch - die zweite Gesichtsseite nach Anleitung fertig schminken. Reinigungsprodukte sowie alle dekorativen Mittel werden gestellt. X30501F Tages-Make-up leicht gemacht Bettina Blatz, Visagistin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 205 1 Abend: Mo 05.03., 17:30-20:00 Uhr 5-6 TN, 16 € X30502F Tages-Make-up leicht gemacht Bettina Blatz, Visagistin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 205 1 Abend: Mo 12.03., 17:30-20:00 Uhr 5-6 TN, 16 € X30503F Tages-Make-up leicht gemacht Bettina Blatz, Visagistin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 205 1 Abend: Mo 19.03., 17:30-20:00 Uhr 5-6 TN, 16 €


Gesundheit

Kochen/Backen

Kochen und Backen Liebe Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer, im Sinne einer gesunden Ernährung verwenden unsere Kursleiterinnen und Kursleiter nur Zutaten aus einwandfreier Herkunft. Die Kosten für die im Seminar verbrauchten Lebensmittel werden am Kursende addiert und entsprechend der Teilnehmerzahl aufgeteilt. Die so entstehenden Materialkosten sammelt die Kursleiterin/der Kursleiter vor Ort ein.

X30701 Kindergeburtstag feiern mit Lu-Zi Kochkurs für Kinder von 7 bis 12 Jahren Zita Lukac, Hauswirtschaftsmeisterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Samstag-Nachmittag nach individueller Buchung, 15:00-18:00 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. 5 € Materialkosten (keine Ermäßigung) pro Kind Wollen Sie Ihrem Kind einen besonderen Geburtstag schenken? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Die kleinen Köche lernen spielerisch wie sie ihre Speisen zubereiten müssen. Die Kinder können ihr Geburtstagsessen mit ihren Freunden gemeinsam kochen und danach am schön gedeckten Geburtstagstisch essen und feiern. Zubereitet werden unter Anleitung: • eine Vorspeise (z.B. Früchtespieße, MilchShake, Piratenspieße (mit Würstchen), Smoothie (Obstgetränk), Zitronenlimonade), • eine Hauptspeise (z.B. Pizza, Spaghetti, Gulasch, Hamburger, Pfannkuchen) • und ein Geburtstagkuchen (z.B. Papageienkuchen, versunkener Obstkuchen, Kirsch-Schoko-Kuchen, Schoko-BananenMuffins, Honigkuchen, Ameisenkuchen). Die Gerichte können nach Wunsch ausgewählt werden. Möglich sind Samstags-Termine, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Restebehälter, sichere Schuhe anziehen

Januar W30732 Alles vom Blech - pikant und süß Ursula Bauer, staatl. geprüfte Hauswirtschafterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Do 19.01., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. ca. 4,50 € Materialkosten Alles vom Blech - einfach zuzubereiten! Ob ein Gemüse- oder Tomatenkuchen, eine RucolaKräuter-Quiche, Käse-Schinken-Muffins, Pizzabrot oder aber ein Mandel-Butterkuchen und Kokosschnitten, auf alle Fälle selbst gebacken. Bitte mitbringen: Restebehälter W30733K Hippes Gemüse - Hoppe Pfanne Kochkurs für junge Leute (11 - 18 Jahre) Zita Lukac, Hauswirtschaftsmeisterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Nachmittag: Sa 21.01., 15:00-18:00 Uhr 6-12 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 5 € Materialkosten Junge Leute ohne oder mit nur wenig Kocherfahrung lernen professionell wie schnell, einfach und gesund eine Mahlzeit zubereitet wird. Dazu brauchen sie nur die einfachsten Töpfe und Geräte. Mit vielen Tipps und Tricks werden sie auf ihren Weg zur Selbstständigkeit vorbereitet. Die Gerichte werden gemeinsam gekocht und am schön gedeckten Tisch verzehrt. Es werden zubereitet: Fantaschnitte, Ameisenkuchen, Kirsch-Krümel-Kuchen, Fress-michdumm-Kuchen, bunte Gemüsemuffins Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Restebehälter W30734 Kartoffelküche Ursula Bauer, staatl. geprüfte Hauswirtschafterin

124


Gesundheit

Kochen/Backen

vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Do 26.01., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. ca. 4 € Materialkosten Kartoffel - „die tolle Knolle“, ist kein Dickmacher, sondern Lieferant wichtiger Nährstoffe. Wir kochen Rezepte aus Omas Zeiten wie Fingernudeln, Kartoffelmaultaschen mit verschiedenen Füllungen und einiges mehr. Bitte mitbringen: Restebehälter

Februar X30702 Türkische Küche I Filiz Kilic, türkischstämmige Kursleiterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Di 07.02., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. Materialkosten Es werden zubereitet: Kisir (Bulgursalat), Sigara böregi mit Käse und Hack (Teigröllchen), Patates Salatas (Kartoffelsalat), Revani (süße Nachspeise mit Grieß). Dazu gibt es türkischen Tee. Bitte mitbringen: Schürze, Restebehälter X30703 Herzhaftes Käsegebäck zum Fasching Karl-Heinz Schmale, Konditormeister vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Mo 13.02., 18:30-21:30 Uhr 6-10 TN, 13 € zzgl. Materialkosten Es werden zubereitet: Käsestangen aus Blätterteig, Käse-Mürbteiggebäck, Käse-Windbeutel Bitte mitbringen: Restebehälter X30704 Schmalzgebäck für Fasching Melanie Bergbauer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Mi 15.02., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. Materialkosten Es werden zubereitet: Striezel, Kiachl (Ausgezogene) und Zwetschgenbavesen. Bitte mitbringen: Restebehälter

März X30705 Asiatischer Kochkurs für Fortgeschrittene Teil II

Nudelgerichte und Gemüsekombinationen Cristina Hagemann, Lehrerin (Heimatland Philippinen) vhs-Haus A, LS 001 (Lehrküche) 4 Abende: Fr 02.03.-Fr 23.03., jew. Fr 18:3021:30 Uhr 8-12 TN, 52 € zzgl. Materialkosten Wir werden in diesem Kurs raffinierte Nudelgerichte und neue Gewürze kennenlernen. Besonderen Wert legen wir auf bunte Gemüsekombinationen ohne Fleisch. Außerdem kreieren wir leichte Vorspeisen und köstliche Suppen. Bitte mitbringen: Restebehälter

X30706K Hippes Gemüse - Hoppe Pfanne Kochkurs für junge Leute (11 - 18 Jahre) Zita Lukac, Hauswirtschaftsmeisterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Nachmittag: Sa 03.03., 15:00-18:00 Uhr 6-12 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 5 € Materialkosten Raus aus dem Winterschlaf und hinein in die neue Kochrunde! Junge Leute ohne oder mit nur wenig Kocherfahrung lernen professionell wie schnell, einfach und gesund eine Mahlzeit zubereitet wird. Dazu brauchen sie nur die einfachsten Töpfe und Geräte. Mit vielen Tipps und Tricks werden sie auf ihrem Weg zur Selbstständigkeit vorbereitet. Die Gerichte werden gemeinsam gekocht und am schön gedeckten Tisch verzehrt. Es werden zubereitet: Frühlingssalat mit Hähnchenfilet, Pfannkuchen mit Äpfeln, Kartoffel-Bonbons, Regenbogen-Smoothie (Obstgetränk). Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Restebehälter und Materialkosten 125


Gesundheit

Kochen/Backen

X30707 Türkisches Frühstück am Abend Filiz Kilic, türkischstämmige Kursleiterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Di 06.03., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. Materialkosten Ein türkisches Frühstück besteht aus Wurst, Käse, Oliven, Helva und noch vielem mehr. Ein Muss dazu ist Schwarztee. Bitte mitbringen: Schürze, Restebehälter X30708 Fingerfood Ursula Bauer, staatl. geprüfte Hauswirtschafterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Do 08.03., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. ca. 6 € Materialkosten Mundgerechte, kulinarische Snacks liegen voll im Trend. Unser abwechslungsreiches Buffet beinhaltet: Früchte im Speckmantel, Käsestangen, Hackfleischschnecken, Mozzarella-Sticks, italienischen Kartoffelsalat, feurige Hackfleischbällchen mit Avocado-Püree auf Tomate. Zum Abschluss backen wir dann noch Muffins. Bitte mitbringen: Restebehälter X30709 Nudel-Hits Barbara Würzbauer, Hauswirtschaftsmeisterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Di 13.03., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. Materialkosten Nudeln mit Soße kennt jeder. Aber probieren Sie mal andere Kombinationen und mal Nudeln als Dessert aus. Nudeln zählen zu den ältesten Grundnahrungsmitteln der Menschheit. Weltweit werden heute mehr als 600 verschiedene Nudelsorten hergestellt. Nach einer kleinen Warenkunde werden folgende Gerichte zubereitet: Tortellini-Paprika-Salat, Glasnudel-Salat, Spaghetti mit Linsen-Tomatensoße, Kirsch-Lasagne mit Quark... Bitte mitbringen: Restebehälter, Schürze, Geschirrtuch

Wissen und mehr 126

X30710 Türkische Küche II Filiz Kilic, türkischstämmige Kursleiterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Di 20.03., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. Materialkosten Es werden zubereitet: Dolma (gefüllte Paprikahälften mit Reis), Izmir Köfte (Hack mit Kartoffeln), Kizartma (frittiertes Gemüse mit Knoblauch-Joghurt-Dressing), dazu Pide. Bitte mitbringen: Schürze, Restebehälter X30711 Antipasti Ursula Bauer, staatl. geprüfte Hauswirtschafterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Do 22.03., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. ca. 5 - 6 € Materialkosten Willkommen im Vorspeisenparadies! Wir bereiten viele kleine Köstlichkeiten zu wie: RicottaAufstrich, marinierte Bohnen, Zucchini und Paprikaschoten, Pizzette, einen Brotfladen mit Käse gefüllt und als Nachspeise eine Espressotorte. Bitte mitbringen: Restebehälter

April X30712K Osterbackspaß für Kinder (7 - 12 Jahre) Karl-Heinz Schmale, Konditormeister vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Nachmittag: Mo 02.04., 14:00-16:00 Uhr 6-10 TN, 10 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. Materialkosten An diesem Nachmittag backen die Kinder lustige Osterhasen aus Quarkteig und Hefeteig. Bitte mitbringen: Restebehälter, Schürze, gute Laune X30713 Türkische Küche III Filiz Kilic, türkischstämmige Kursleiterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Di 17.04., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. Materialkosten Es werden zubereitet: Mercimek Köfte (Lin-


Gesundheit

Kochen/Backen

senbällchen), Börek (Teigblätter mit Spinat und Weichkäse), Havuc Salatasi (Karottensalat mit Knoblauch-Joghurt-Dressing), Coban Salatasi (Bauernsalat), Lahmacun (Türkische Pizza). Dazu gibt es Schwarztee. Bitte mitbringen: Schürze, Restebehälter X30714 Italienisches Buffett Ursula Bauer, staatl. geprüfte Hauswirtschafterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Do 19.04., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. ca. 7 - 8 € Materialkosten Mediterrane Küche ist abwechslungsreich und gesund. Heute marinieren wir Auberginen und bereiten Zucchini-Rucola-Rollen zu. Außerdem kochen wir eine italienische Kartoffelsuppe und backen Foccacia-Fladen. Kalbsschnitzel gibt es in einer Weinsoße und zum Abschluss backen wir noch eine Mandeltorte aus Sardinien. Bitte mitbringen: Restebehälter X30715 Asiatischer Kochkurs für Anfänger Cristina Hagemann, Lehrerin (Heimatland Philippinen) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 4 Abende: Fr 20.04.-Fr 11.05., jew. Fr 18:3021:30 Uhr 8-12 TN, 52 € zzgl. Materialkosten Die asiatische Küche ist bekannt für ihre bunte Vielfalt an Gewürzen und Gemüsen. Wir wollen diese kennenlernen und mit einfacher, aber raffinierter Kochtechnik zu bunten Gaumenfreuden aufbereiten. Kalorienarm, schnell zubereitet und ein Augenschmaus, das wollen wir mit Suppen, Vorspeisen, Hauptgerichten und duftenden Nachspeisen aus meiner Heimat Philippinen sowie Thailand und China gemeinsam umsetzen. Bitte mitbringen: Restebehälter

Sie sind eingeladen und benötigen ein Mitbringsel, mit dem Sie punkten können? Dann backen Sie doch einmal Schmetterlingstorte, Schneetorte, Bunten Sommerhut, Nußecken, BananenSchoko-Muffins oder Ananas-Kokos-Muffins. Bitte mitbringen: Restebehälter, Schürze, Geschirrtuch X30717K Hippes Gemüse - Hoppe Pfanne Kochkurs für junge Leute (11 - 18 Jahre) Zita Lukac, Hauswirtschaftsmeisterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Nachmittag: Sa 28.04., 15:00-18:00 Uhr 6-12 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 5 € Materialkosten Junge Leute ohne oder mit nur wenig Kocherfahrung lernen professionell wie schnell, einfach und gesund eine Mahlzeit zubereitet wird. Dazu brauchen sie nur die einfachsten Töpfe und Geräte. Mit vielen Tipps und Tricks werden sie auf ihrem Weg zur Selbstständigkeit vorbereitet. Die Gerichte werden gemeinsam gekocht und am schön gedeckten Tisch verzehrt. Es werden zubereitet: Gemüsesticks mit Kräuterquark, Thunfischbaguette, Putengeschnetzeltes mit Reis, Stricknadeltorte, Erdbeershake Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Restebehälter und Materialkosten

X30716 Geschenke aus dem Ofen Barbara Würzbauer, Hauswirtschaftsmeisterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Mi 25.04., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. Materialkosten 127


Gesundheit

Kochen/Backen

Mai X30718 Pralinen selbstgemacht - Neue Rezepte Karl-Heinz Schmale, Konditormeister vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Mo 07.05., 18:30-21:30 Uhr 6-10 TN, 13 € zzgl. Materialkosten Im Kurs werden kleine Köstlichkeiten zum Dahinschmelzen selbst zubereitet - entweder zum Naschen für sich selbst oder auch als kleines Geschenk oder Mitbringsel hervorragend geeignet. Bitte mitbringen: Restebehälter X30719K Hippes Gemüse - Hoppe Pfanne Kochkurs für junge Leute (11 - 18 Jahre) Zita Lukac, Hauswirtschaftsmeisterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Nachmittag: Sa 12.05., 15:00-18:00 Uhr 6-12 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 5 € Materialkosten Junge Leute ohne oder mit nur wenig Kocherfahrung lernen professionell wie schnell, einfach und gesund eine Mahlzeit zubereitet wird. Dazu brauchen sie nur die einfachsten Töpfe und Geräte. Mit vielen Tipps und Tricks werden sie auf ihrem Weg zur Selbstständigkeit vorbereitet. Die Gerichte werden gemeinsam gekocht und am schön gedeckten Tisch verzehrt. Es werden zubereitet: Schoko-Früchtespieße, Hamburger, Nudelsalat, Erdbeer-Tiramisu, Rote-Bowle-NullPromillo Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Restebehälter und Materialkosten

128

X30720 Türkische Küche IV Filiz Kilic, türkischstämmige Kursleiterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Di 15.05., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. Materialkosten Es werden zubereitet: Mercimek Corbasi (rote Linsensuppe), Manti (türkische Tortellini), Etli Kuru fasulye (Bohneneintopf mit Fleisch) dazu Pilav (Reis mit angebratenen Nudeln) und Zwiebelsalat mit Sumak. Bitte mitbringen: Schürze, Restebehälter X30721 Köstlichkeiten zum Gartenfest Ursula Bauer, staatl. geprüfte Hauswirtschafterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Do 24.05., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. ca. 6 € Materialkosten Jetzt geht es wieder raus in den Garten. Um die warmen Tage im Freien zu genießen probieren wir unkomplizierte Rezepte wie: Gemüse-Antipasti mit Lachs, Rosmarin-Kekse, verschiedene Dips, Kräuter-Käsesemmeln, Zucchini im Speckmantel, Kartoffeln mit Olivenquark und eine Himbeer-Tarte. Bitte mitbringen: Restebehälter

Juni X30722 Garnieren und Schreiben mit der Spritztüte Karl-Heinz Schmale, Konditormeister vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Mo 11.06., 18:30-21:30 Uhr 6-10 TN, 13 € zzgl. Materialkosten Im Kurs werden Randgarnierungen, Stückgarnierungen und Schrift mit der Spritztüte geübt. Bitte mitbringen: Restebehälter


Gesundheit

Kochen/Backen

X30723 Türkische Küche V Filiz Kilic, türkischstämmige Kursleiterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Di 12.06., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. Materialkosten Es werden zubereitet: Sarma (gefüllte Weinblätter mit Reis), Puaca (gefüllte Teigtaschen mit Schafskäse), Kabak Salatis (Zucchinisalat mit Joghurt und Walnüssen), Nohut Salatasi (Kichererbsensalat mit Granatapfeldressing), Pisi (frittierter Hefeteig). Bitte mitbringen: Schürze, Restebehälter X30724 Moussaka & Co. - eine kulinarische Reise durch Griechenland Ursula Bauer, staatl. geprüfte Hauswirtschafterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 1 Abend: Do 14.06., 18:30-21:30 Uhr 6-12 TN, 13 € zzgl. ca. 5 - 6 € Materialkosten Rhodos, Kreta, Kos ... wer denkt dabei nicht

gerne an einen Urlaub in Griechenland und die Spezialitäten der heimischen Küche. Machen wir uns auf zu einigen Köstlichkeiten, wie gefüllte Peperoni, Weißkohlsalat, Moussaka, Petersiliendip, Koteletts in Wein und überbackenen Äpfeln. Bitte mitbringen: Restebehälter

X30725 Kochen für Einsteiger Ursula Bauer, staatl. geprüfte Hauswirtschafterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 001 2 Abende: Do 28.06. u. Do 05.07., jew. 18:3021:30 Uhr 6-9 TN, 32 € zzgl. ca. 3 - 5 € Materialkosten pro Abend „Selbstgekocht“ - der Trend zum Selber-Kochen hält an. Deshalb steigen Sie als Kochanfänger bei uns ein und lernen am zweiten Abend Ihr Wunschgericht zu kochen. Bitte mitbringen: Restebehälter

Kiermeier’s Weinhaus Wir bieten für Ihre Feste Weine, Sekt und Spirituosen aus verschiedenen Ländern an. Selbstverständlich liefern wir auch bei Bedarf Gläser mit. Kommen Sie doch zu einer Weinprobe bei uns vorbei!

Ihre Familie Kiermeier Innere Passauer Str. 16, 94315 Straubing Telefon 0 94 21 /1 29 39, Fax 0 94 21/13 40 129


Kultur/Gestalten

Literatur/Theater/Zirkus

Literatur

Theater/Zirkus

X20101 Lesungen und Seminare über Dichter Reden, Gedichte, Briefe: Ingeborg Bachmann, Friedrich Hölderlin, Paul Celan - eine Spurensuche Günter Jakobeit, Dichterlesungen vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 007 5 Nachmittage: Di 20.03.-Di 17.07., jew. Di 15:30-17:00 Uhr 6-15 TN, 35 € In diesem Kurs werden Leben und Werke folgender Dichter behandelt: Friedrich Hölderlin * 20.03.1770 in Lauffen am Neckar + 07.06.1843 in Tübingen Biographie, Friedensfeier, Hyperion „Lern im Leben die Kunst, im Kunstwerk lerne das Leben! Siehst du das eine recht, siehst du das andere auch.“ „Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“ Ingeborg Bachmann * 25.06.1926 in Klagenfurt + 17.10.1973 in Rom Biographie, Gedichte, Märchen „Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar.“ ... Lieder von einer Insel „... es ist ein Strom unter der Erde, der sengt das Gebein, es kommt ein großes Feuer, es kommt ein Strom über die Erde, wir werden Zeugen sein.“ Paul Celan * 23.11.1920 in Czernowitz + vermutlich 20.04.1970 in Paris Biografisches, Gedichte, Briefwechsel Zur Blindheit überredete Augen. Ihre - „ein Rätsel ist Reinentsprungenes“ -, ihre Erinnerung an schwimmende Hölderlintürme, mövenumschwirrt. (Januar 1961, bei einem Besuch in Tübingen) Kurstermine: Di. 20.03., Di. 24.04., Di. 22.05., Di. 19.06. und Di. 17.07. jeweils 15:30 bis 17:00 Uhr

X20201K Zauberei für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 - 15 Jahren Ferdinand Schmid, Zirkus- und Theaterpädagoge vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 1 Tag: Sa 28.04., 9:00-15:00 Uhr 10-20 TN, 42 € (keine Erm. außer SR-Pass) Zauberei - das begeistert Kinder genauso wie Erwachsene. Und „zaubern“ ist keine Hexerei! Hier haben die jungen Gäste die Möglichkeit, einzusteigen in die Welt der Magie. Mit einfachen, faszinierenden, vielfältigen Tricks werden sie nach diesem Tag nach Hause gehen, um ihr Können gleich auszuprobieren. Es ist noch nicht mal viel Material nötig. Zaubern aus dem Nichts! Der Kurs beginnt mit einer kurzen, kindgerechten Einführung in die Grundlagen der Zauberkunst. Die Teilnehmer dürfen kreativ sein, für das erste eigene Zauberkunststück werden einfache Requisiten gebastelt. Es gibt Tricks zu lernen mit Karten, Seilen, Münzen, Zahnstochern und vielem mehr! Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Getränke, gesunde Brotzeit zum Mittagessen

130

X20202K Zirkus- und Erlebnis-Tage für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 15 Jahren in den Pfingstferien Ferdinand Schmid, Zirkus- und Theaterpädagoge vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 2 Tage: Di 05.06. u. Mi 06.06., jew. 9:00-16:00 Uhr 10-20 TN, 82 € (keine Erm. außer SR-Pass) In diesem Kurs können auf gesunde und spielerische Art und Weise Einradtechniken ausprobiert, erlebt und vertieft werden. Die einfachen und effektvollen Übungen beim Einradfahren sind gleichzeitig entspannte Konzentration wie auch angemessene, gesunde Anstrengung und bringen Freude und Selbstvertrauen. Wie die Zirkusstars kann man lernen, auf dem Einrad und sogar Hochrad zu fahren und dabei noch verschiedene Tricks vorzuführen. Dieser zweitägige Kurs ist individuell auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse der Kinder abgestimmt und


Kultur/Gestalten Theater/Zirkus

wird durch verschiedene Gruppenspiele aufgelockert. Am Ende des Workshops (ab 15:30 Uhr) gibt es eine Zirkusaufführung für Eltern, Freunde und Verwandte - mit geschminkten Löwen, Clowns und Akrobaten. Für eine Teilnahme an diesem Workshop sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Teilnehmer geeignet. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe, Getränke, gesunde Brotzeit zum Mittagessen, Einrad (falls vorhanden) X20203 Zaubern...Verzaubern...Bezaubern für Erwachsene Rudy Christl, Profi-Zauberkünstler und Gründer des Regensburger Zaubertheaters vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 1 Tag: Sa 11.02., 11:00-18:00 Uhr 5-10 TN, 59 € (keine Erm. außer SR-Pass) Rudy Christl gibt Einblicke in die Jahrtausend alte Kunst der Zauberei. Er zeigt und erklärt Tricks aus nahezu allen Sparten der Magie, von der Party-Zauberei über lustige Tricks und Gags bis hin zu unglaublichen Mentalkunststücken. Besonderen Wert legt er dabei darauf, dass bei keinen Tricks, die gelehrt werden, spezielle Hilfsmittel benötigt werden. Alle 30 Tricks lassen sich mit haushaltsüblichen Gegenständen vorführen. In diesem Workshop wird natürlich niemand zum perfekten Bühnenmagier, aber Sie erhalten das Handwerkszeug dazu, Menschen zu unterhalten und zu verblüffen und dabei viel Spaß zu haben - denn die Zeiten, in denen die Zauberei eine verstaubte Insidersache war sind längst vorbei. Zauberei ist Entertainment pur und macht dem Vorführenden ebensoviel Spaß wie den staunenden Zuschauern. Am Ende des Kurses (ab 17:00 Uhr) werden die Teilnehmer eine kleine Show im eigenen Kreis abliefern, bei der jeder schon einmal seinen Lieblingstrick vorführen kann. Fakultativ und als Erinnerungsstütze für das Üben zu Hause stehen LectureNotes beim Dozenten zum Kauf zur Verfügung (15 € Schutzgebühr). Das „Zaubermaterial“ wird gestellt - Sie brauchen also nichts mitzubringen - außer gute Laune! Der Kursleiter Rudy Christl ist Profi-Zauberkünstler mit 40jähriger Bühnenerfahrung, sowie Gründer des Regensburger Zaubertheaters.

X20204 Zaubern...Verzaubern...Bezaubern Aufbaukurs für Erwachsene Rudy Christl, Profi-Zauberkünstler und Gründer des Regensburger Zaubertheaters vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 1 Tag: Sa 10.03., 11:00-18:00 Uhr 5-10 TN, 59 € (keine Erm. außer SR-Pass) Aufbauend auf den Kurs „Zaubern...Verzaubern...Bezaubern“ (X20203) werden in diesem Kurs das Bewegen und Verhalten auf der Bühne trainiert. Der Kursleiter Rudy Christl ist Profi-Zauberkünstler mit 40jähriger Bühnenerfahrung, sowie Gründer des Regensburger Zaubertheaters. X20205 Der Clownsweg - erste Schritte Mira Neumeier, freiberufliche Puppenspielerin und Clown, Klinikclown vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 101 1 Wochenende: Freitag 27.04., 18:00 bis 21:30 Uhr Samstag 28.04., 10:00 bis 17:00 Uhr Sonntag 29.04., 10:00 bis 13:00 Uhr 8-16 TN, 39 € Auf dem Clownsweg erfahren wir Verlangsamung, versinken wir in Augenblicken, erleben wir Freude an der Schlichtheit und am Dilemma. Basis ist das Ausleben von Emotionen mit Körper, Stimme und Requisiten. Es gibt kein „Richtig“ oder „Falsch“, sondern nur ein „So“ oder „Anders“ in einem spielfreudigen Rahmen. Nebenwirkungen: ein veränderter Blick auf das Leben. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung

131


Kultur/Gestalten Musik

Musik X20801 Yesterdays & Percussion Werner Lokotsch, Dipl.-Sozialpäd. (FH) VS St. Josef, von-Leistner-Str. 40, Aula 15 Abende: Di 31.01.-Di 19.06., jew. Di 18:3019:30 Uhr 9-12 TN, 49 € Die Gruppe versteht sich als Intensivgruppe der Yesterday´s Songs. Durch die geringere Teilnehmerzahl ist hier vertiefte Detailarbeit am mehrstimmigen Gesang möglich. Ohne Schlagzeug aber mit vielen Percussioninstrumenten sollen hier eigenwillige Arrangements der guten alten Welthits eingeübt werden. X20802 Yesterday´s Songs Werner Lokotsch, Dipl. Sozialpäd. (FH) VS St. Josef, von-Leistner-Str. 40, Aula 15 Abende: Di 31.01.-Di 19.06., jew. Di 19:3020:30 Uhr 12-40 TN, 47 € Der Kurs will die Faszination der großen alten Hits der Beatles, Rolling Stones, Beach Boys, CCR usw. wieder zum Leben erwecken. Jeder, der gerne Oldies singt und sich mit Gleichgesinnten auf diese Weise seines Alltagsfrusts entledigen will, ist hier richtig. Dabei soll vor allem das mehrstimmige Chorsingen gelernt werden. Kernziel des Kurses ist allerdings das gemeinsame Wohlfühlen bei selbstgemachter echter Musik. Gitarristen/innen oder Percussionisten/innen, die die Lust auf Oldies neu entdecken oder fördern wollen, sind dabei sehr gefragt. Das instrumentelle Arrangement der Songs soll auch Inhalt des Kurses sein. Gemeinsam mit Bass und Schlagzeug wird das Gelernte bei Konzerten aufgeführt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Kursleiter Herrn Lokotsch, Tel. 09421/62208. X20803 Chor „QuerBeet“ Evi Grill, geprüfte Chorleiterin mit pädagogischer Zusatzausbildung Anton-Bruckner-Gymnasium, Hans-AdlhochStr. 23 132

11 Abende: Di 10.01.-Di 27.03., jew. Di 19:0020:00 Uhr 12-40 TN, 25,50 € zzgl. 3 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Die Zielsetzung dieses Kurses besteht im Aufbau eines mehrstimmigen Chores, der „quer beet“ unterschiedlichste Lieder einstudiert. Unter Anleitung von Frau Evi Grill werden die Stimmbänder aller Sängerinnen und Sänger so gekonnt in Schwingungen versetzt, dass die Trommelfelle aller Zuhörer verzückt vibrieren. Die staatl. geprüfte Chorleiterin wird ein thematisches Semesterprogramm zusammenstellen, in dem auch Anregungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer berücksichtigt werden können.

X20805 Gesang - Ein Handwerk Teil 1: Grundlagen Elke Dünzl, Diplomsängerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 2 Tage: Samstag, 05.05.2012, 12:00-18:00 Uhr Sonntag, 06.05.2012, 12:00-18:00 Uhr 6-9 TN, 59 € zzgl. 2,50 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Sie würden gerne mal ausprobieren ob Sie „Stimme“ haben? Möchten Sie vielleicht einem Chor beitreten und trauen sich nicht? Hier erfahren Sie einfache und logische Zusammenhänge von Körper, Atem und Stimme. Anhand einfacher und leicht umzusetzender Übungen werden Sie schon in kurzer Zeit hörbare Fortschritte machen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Verpflegung, Schreibsachen, falls vorhanden: Lieder und Textbücher (z. B. Quer-Beet 1 und/oder 2, Da Capo, ...) X20806 Gesang - Ein Handwerk Teil 2: Gesangstechnik/Training Elke Dünzl, Diplomsängerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 2 Tage: Samstag, 30.06.2012, 12:00-18:00 Uhr Sonntag, 01.07.2012, 12:00-18:00 Uhr


Kultur/Gestalten Musik

6-8 TN, 59 € zzgl. 2 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Wir trainieren intensiv die Bereiche Haltung, Atmung, Artikulation, Präsenz, Liedgestaltung, etc. Ziel: Aufbau einer stabilen Gesangstechnik. Geübt wird an Musikstücken aller Stilrichtungen. Liedabsprache bitte im Vorfeld! Ein Quereinstieg ist nur nach Absprache mit der Dozentin (Handy: 0175-5976189) möglich. Vorkenntnisse: Teilnahme am Grundlagen-Kurs oder einige Einzelgesangsstunden Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Verpflegung, Schreibsachen, falls vorhanden: Lieder und Textbücher (z. B. Quer-Beet 1 und/oder 2, Da Capo, ...) Blockflöte für Kinder von 5 bis 8 Jahren Fortgeschrittene Die Blockflöte ist ein idealer Einstieg für Kinder in die musikalische Praxis. So haben Kinder, die auf der Sopranflöte gute Fortschritte machen auch die Möglichkeit, auf den anderen Blockflöten (Alt-, Tenor- und/oder Bassblockflöte) weiter zu lernen. Die Kinder werden sicher begeistert sein von der schönen Musik, die dann in einem Ensemble (Flötenchor/Flötenquartett) zu Gehör gebracht werden kann. Bitte mitbringen: Blockflöte (falls vorhanden) bei der Beschaffung eines Instrumentes unterstützt Sie die Dozentin gerne beratend X20808K Blockflöte für Kinder von 5 bis 8 Jahren Fortgeschrittene - 4. Semester Anni Bittner, Musiklehrerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 8 Nachmittage: Mo 06.02.-Mo 16.04., jew. Mo 14:45-15:30 Uhr 2-6 TN, 78 € zzgl. 4,50 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition (keine Erm. außer SRPass) zzgl. 10 € Materialkosten für Lernheft „Flöten ABC“ X20810K Blockflöte für Kinder von 5 bis 8 Jahren Fortgeschrittene - 3. Semester Anni Bittner Musiklehrerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123

8 Nachmittage: Mo 06.02.-Mo 16.04., jew. Mo 16:00-16:45 Uhr 3-6 TN, 52 € zzgl. 4,50 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition (keine Erm. außer SRPass) zzgl. 10 € Materialkosten für Lernheft „Flöten ABC“ X20811K Blockflöte für Kinder von 5 bis 8 Jahren Fortgeschrittene - 5. Semester Anni Bittner, Musiklehrerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 8 Nachmittage: Mo 06.02.-Mo 16.04., jew. Mo 16:45-17:30 Uhr 2-6 TN, 78 € zzgl. 4,50 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition (keine Erm. außer SRPass) zzgl. 10 € Materialkosten für Lernheft „Flöten ABC“ X20812 Blockflöten-Ensemble für Erwachsene Fortgeschrittene - 4. Semester Doris Widmann, Musiklehrerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 11 Abende: Mo 06.02.-Mo 07.05., jew. Mo 18:30-19:30 Uhr 5-7 TN, 68 € zzgl. 3 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Voraussetzung: grundlegende Vorkenntnisse Dieses Angebot richtet sich an Musizierfreudige, die mit den Grundtechniken auf der Blockflöte vertraut sind, aber noch über wenig Erfahrung im Ensemblespiel verfügen. Je nach Besetzung werden 3-4stimmige Stücke erarbeitet. Bitte mitbringen: Blockflöte(n), Bleistift 133


Kultur/Gestalten Musik

X20821 Saxophon für Erwachsene Fortgeschrittene - 9. Semester Harald Rieder, Musiklehrer GS St. Peter, Schulgasse 11, Raum 4 15 Abende: Do 09.02.-Do 28.06., jew. Do 19:30-20:15 Uhr 3-8 TN, 97 € zzgl. 3 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Bitte mitbringen: Saxophon (falls vorhanden), diverses Notenmaterial - bei der Beschaffung eines Instrumentes ist der Dozent gerne behilflich X20830 Akkordeon für Erwachsene Fortgeschrittene - 3. Semester Harald Rieder, Musiklehrer GS St. Peter, Schulgasse 11, Raum 4 16 Abende: Di 14.02.-Di 10.07., jew. Di 18:3019:15 Uhr 4-8 TN, 79 € zzgl. 3 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Akkordeon (falls vorhanden) Klavierunterricht für Fortgeschrittene In diesem 12-wöchigen Kurs erweitern und vertiefen die Teilnehmer/innen ihre Karriere an diesem klassischen Instrument. Dafür sind grundlegendes Wissen, emotionales Empfinden und motorische Fertigkeiten zu erlernen. In einer kleinen Gruppe sind das Spielen nach Noten und die Schulung des Gehörs zentrale Bestandteile des Unterrichts. Für eine erfolgreiche Entwicklung des eigenen Könnens ist eine gewisse Disziplin beim Üben zuhause erforderlich. Voraussetzung: Vorkenntnisse entsprechend ca. 2 Jahren Klavierunterricht Bitte mitbringen: kleines Notenheft, Federmäppchen X20850K Klavierunterricht für Fortgeschrittene Kinder ab 7 Jahren Katharina Schnurrenberger, Klavierlehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 117 12 Nachmittage: Mo 09.01.-Mo 16.04., jew. Mo 16:30-17:15 Uhr 2-3 TN, 118 € (keine Erm. außer SR-Pass) 134

X20851K Klavierunterricht für Fortgeschrittene Kinder ab 7 Jahren Katharina Schnurrenberger, Klavierlehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 117 12 Nachmittage: Mi 11.01.-Mi 18.04., jew. Mi 14:45-15:30 Uhr 2-3 TN, 118 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20852K Klavierunterricht für Fortgeschrittene Kinder ab 7 Jahren - 2. Semester Katharina Schnurrenberger, Klavierlehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 117 12 Nachmittage: Mi 11.01.-Mi 18.04., jew. Mi 15:30-16:15 Uhr 2-3 TN, 118 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20853 Klavierunterricht für Fortgeschrittene Jugendliche und Erwachsene - 2. Semester Katharina Schnurrenberger, Klavierlehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 117 12 Nachmittage: Mi 11.01.-Mi 18.04., jew. Mi 16:15-17:00 Uhr 2-3 TN, 118 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20860 Gitarre für Anfänger am Vormittag ab 16 Jahren Rainer Heindl, Musiklehrer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 13 Vormittage: Mo 27.02.-Mo 18.06., jew. Mo 10:00-10:45 Uhr 7-12 TN, 37 € zzgl. 3 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Anfängerkurs zum Erlernen der Wander- oder Konzertgitarre. Der Unterricht wird in Gruppen bis zu zwölf Teilnehmern erteilt. Hinweise für die Auswahl des geeigneten Instruments erhalten Sie beim ersten Termin. Bitte mitbringen: eigene Gitarre (falls vorhanden) X20861 Gitarre für Fortgeschrittene 3. Semester - ab 16 Jahren Rainer Heindl, Musiklehrer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 13 Abende: Do 09.02.-Do 14.06., jew. Do 19:30-20:15 Uhr


Kultur/Gestalten Musik

7-12 TN, 37 € zzgl. 3 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Bitte mitbringen: eigene Gitarre X20862 Gitarre für Fortgeschrittene am Vormittag 5. Semester - ab 16 Jahren Rainer Heindl, Musiklehrer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 13 Vormittage: Mo 06.02.-Mo 21.05., jew. Mo 9:00-9:45 Uhr 7-12 TN, 37 € zzgl. 3 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Bitte mitbringen: eigene Gitarre X20863 Johnny´s Klimperclub - Gitarren-Gruppe für Fortgeschrittene Gute Vorkenntnisse erforderlich Rainer Heindl, Musiklehrer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 13 Abende: Do 09.02.-Do 14.06., jew. Do 20:15-21:00 Uhr 7-12 TN, 37 € zzgl. 3 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Bitte mitbringen: eigene Gitarre

Vorkenntnisse im Gitarrenspiel verfügen (ca. 3 Jahre Spielpraxis). Für eine Teilnahme sind des weiteren Notenkenntnisse erforderlich. Bitte mitbringen: eigene Gitarre

X20864 Gitarren-Ensemble - Von der Klassik bis zur Moderne Aloisia Aumeier, Musiklehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 12 Nachmittage: Do 09.02.-Do 24.05., jew. Do 17:15-18:00 Uhr 4-6 TN, 59 € zzgl. 3 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Dieses Kursangebot richtet sich an alle interessierten Personen, die bereits über gute

X20865 Gitarre für Fortgeschrittene 12. Semester - ab 16 Jahren Aloisia Aumeier, Musiklehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 12 Abende: Do 09.02.-Do 24.05., jew. Do 18:30-19:15 Uhr 5-12 TN, 47 € zzgl. 3 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition Bitte mitbringen: eigene Gitarre - das Lehrwerk wird am ersten Kursabend bekannt gegeben

Günter Strasser Krankenhausgasse 30 94315 Straubing Tel: 09421/ 5523-0 Fax: 09421/ 5523-45

Musikinstrumente Verstärker Zubehör E-Mail: info@musik-strasser.de Noten Web: www.musik-strasser.de Service

135


Kultur/Gestalten Musik

X20880S „You can rock“ - Rockband für aktive 50+ Anfänger Harald Rieder, Musiklehrer Musikschule Rieder, Krankenhausgasse 30, 94315 Straubing 1 Abend: Fr 15.06., 19:00-20:30 Uhr 3-12 TN, kostenlose Schnupperstunde Wollen Sie gerne schon lange ein Musikinstrument lernen? Haben Sie den Traum, in einer Rock-Band zu spielen? Und jetzt haben Sie endlich Zeit dafür? Dann gründen Sie Ihre Band! In diesem neuartigen Projektkurs können Sie ein Rockinstrument in seinen Grundzügen erlernen und gleichzeitig von Anfang an in einer Band mit Gleichgesinnten musizieren. Dabei sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig. Es reichen Neugier, Lust auf Rock-Musik und Spaß daran, in einer Band zu spielen. Jedes Bandmitglied erlernt neben allgemeinen Rhythmusübungen zunächst an seinem Instrument genau die Griffe oder Techniken, die für den ersten Song benötigt werden. Schon ist ein erstes Zusammenspiel möglich. An ausgewählten Songs werden nach und nach weitere Techniken erlernt, die schrittweise in das gemeinsame Spiel eingebaut werden. So ist von Anfang an Leichtigkeit und Spaß beim Spielen garantiert. Die Instrumente in Ihrer Band sind E-Gitarre, E-Bass, Keyboard und Schlagzeug. Jedes Bandmitglied wählt eines dieser Instrumente für sich aus. Instrumente für den Unterricht werden zur Verfügung gestellt. Zum Üben zu Hause empfehlen wir Ihnen,

ein Instrument auszuleihen (z.B. im Musikhaus Strasser). X20881 Irish Fiddle Josef Zauner, Musiker vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 125 2 Tage: Freitag, 09.03.2012, 17:00-20:00 Uhr Samstag, 10.03.2012, 10:00-17:00 Uhr 6-8 TN, 41 € zzgl. 2 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition zzgl. 3 € Materialkosten Wer kennt sie nicht, die irischen Fiddler, die mit wahnwitziger Geschwindigkeit bei Konzerten, Tanzveranstaltungen und Sessions diese wunderbaren Melodien aus ihren Instrumenten zaubern. Wie wird es gemacht, fragen viele. Noten allein helfen da oft nicht weiter. Im Kurs wird ein Zugang zur Welt des Irish Folk angeboten. Jigs, Reels, Polkas, Slow Airs und Hornpipes bilden bald ein kleines Repertoire. Es werden Spieltechniken erklärt, die die Melodien richtig irisch klingen lassen. Notenkenntnisse sind dabei nicht erforderlich. Dieser Kurs ist geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene, sowie auch für erfahrene Geiger, die einmal in die irische Musik hineinschnuppern wollen. Geleitet wird der Kurs von Sepp Zauner, der seit über 15 Jahren in irischen Bands Irish Fiddle spielt und Sessions im Raum Regensburg organisiert. Bitte mitbringen: Geige, ein kleines Audio-Aufnahmegerät (falls vorhanden)

Wissen und mehr Didgeridoo - Baukurs und Spielkurs Das Didgeridoo wird traditionell von den australischen Aborigines zu religiösen und festlichen Zeremonien gespielt. Die ein bis drei Meter langen Rohre erzeugen bei entsprechendem Anblasen einen tiefen, geheimnisvollen, erdigen Grundton, der von zahlreichen Ober- und Untertönen begleitet werden kann. Das Didgeridoo ist ein Instrument, das wenigstens in der Anfangsphase leicht zu erlernen ist. Schnell läßt sich ein erstaunliches Repertoire an Tonvariationen erzeugen. Die meditative Atemtechnik (Bauch136


Kultur/Gestalten Musik

atmung) und die permanenten Vibrationen des Instruments können Spannungen und Blockaden im Körper lösen. X20882 Didgeridoo - Baukurs Hans Kreuzer, Klangobjektbauer und Musiker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 003 1 Nachmittag: Sa 24.03., 14:30-17:30 Uhr 4-16 TN, 24,50 € zzgl. 15 € Materialkosten (keine Erm. außer SR-Pass) Nach kurzer Einleitung fertigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr eigenes individuelles Didgeridoo aus geflammtem Asia-Bambus. Sie lernen die Technik des „Binding“ (Umwickeln mit Schnüren) und andere Möglichkeiten, um das Instrument vor dem Reißen zu schützen. Ein ausgewogenes Durchmesser-Längenverhältnis mit einem passgenauen Mundstück aus Bienenwachs bewirkt einen voluminösen, obertonreichen Klang bei leichter Spielbarkeit. Laut neuester medizinischer Erkenntnisse kann regelmäßiges Didgeridoo-Spielen sogar den Schweregrad des krankhaften Schnarchens vermindern.

X20883 Didgeridoo - Spielkurs Hans Kreuzer, Klangobjektbauer und Musiker vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Tag: So 25.03., 10:00-14:00 Uhr 4-16 TN, 29,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) In diesem Kurs wird mit viel Spaß die Anblastechnik auf dem selbstgebauten Didgeridoo erlernt. Das Geheimnis der zirkulären Atemtechnik und das Erzeugen verschiedenster Tierklänge und Rhythmen wird ergründet. Es werden die Möglichkeiten erlernt, wie durch gezielten Einsatz der Bauch- bzw. Zwerchfellatmung, Zunge, Lippen und Kehlkopfstimme verschiedenste Klänge verwirklicht werden können. Bei tiefer Entspannung und innerer Ruhe kann in ein Meer aus Ober- und Untertönen eingetaucht werden. Laut neuester medizinischer Erkenntnisse kann regelmäßiges Didgeridoo-Spielen sogar den Schweregrad des krankhaften Schnarchens vermindern. Eine Lern-CD mit den im Kurs behandelten Klangübungen kann für 2 € erworben werden.

X20884K Musikalisch-rhythmische Erziehung für Kinder im Alter von 4 - 7 Jahren Andrea Höcht-Opel, freiberufliche (Opern-) Sängerin, Diplommusikerin, Pädagogin GS St. Peter, Schulgasse 11, Musikraum 8 Nachmittage: Mo 27.02.-Mo 30.04., jew. Mo 14:30-15:15 Uhr 4-6 TN, 49,50 € zzgl. 2,50 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition (keine Erm. außer SRPass) In spielerischer Art werden die Kinder, basierend auf dem Prinzip des „Orff Schulwerks“, an die Musik herangeführt. Rhythmus - Sprechen - Körperbewegung - Singen - Instrumentenkunde - Freude am gemeinsamen Musizieren sind die Grundgedanken dieses Kurses. Dabei kann ganz individuell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes eingegangen werden. Bitte mitbringen: Schnellhefter, Haus- oder Gymnastikschuhe, bequeme Kleidung X20885K Musikalisch-rhythmische Erziehung für Kinder im Alter von 4 - 7 Jahren Andrea Höcht-Opel, freiberufliche (Opern-) Sängerin, Diplommusikerin, Pädagogin GS St. Peter, Schulgasse 11, Musikraum 8 Nachmittage: Mo 27.02.-Mo 30.04., jew. Mo 15:15-16:00 Uhr 4-6 TN, 49,50 € zzgl. 2,50 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition (keine Erm. außer SRPass) Entsprechend ihrem Alter, aber nach dem gleichen Prinzip - der Freude -, wie im Kurs „Musikalisch - Rhythmische Erziehung für Kinder von 4-7 Jahren“, werden die Kinder Schritt für Schritt an den Siebentonraum herangeführt. Sie lernen ihre Stimme, ihren Atem richtig zu nutzen. Das gemeinsame Musizieren fördert ihre Kommunikationsfähigkeit, trainiert ihre Konzentrationsfähigkeit und stärkt ihr Selbstbewusstsein. Bitte mitbringen: Schnellhefter, Haus- oder Gymnastikschuhe, bequeme Kleidung

137


Kultur/Gestalten Tanz

Tanz Tänzerische Früherziehung für Kinder In diesem Kurs erlernen Kinder im Alter ab vier Jahren Grundformen aus dem Ballett und dem Modern Dance. Kinder in diesem Alter nehmen die Welt phantasievoll wahr und verfügen über ein großes kreatives Potential, das im Unterricht angesprochen wird. Deshalb nennt man diese Form „kreativer Tanz“. Es gibt z.B. Themen wie die Meerjungfrauen und die Wellen, der Herbstbaum, bei den Zwergen, die Zauberin oder im Spielzeugladen. Zu den Themen tanzen die Kinder festgelegte kurze Choreographien oder frei als ein Tier oder ein Fabelwesen, das sie sich selbst aussuchen dürfen. So wechseln Übungen aus der tänzerischen Früherziehung (wie die 5 Ballettpositionen, Sprünge, Schrittkombinationen und festgelegte Tänze) und kreative Bewegungen, die zu einem vorgegebenen Thema frei tänzerisch gestaltet werden, ab. Ein weiterer Schwerpunkt ist auch das Zusammensein in der Gruppe. So gibt es immer wieder Tänze zu zweit oder Übungen, bei denen alle in Kontakt miteinander kommen. Die Kursleiterin nimmt aus ihrer Rhythmikausbildung auch ein paar Angebote mit auf, die sie oder später dann auch die Kinder instrumental begleiten. So wird noch mehr das Musikalische gefördert. Die Kurse sollen auch in der Zukunft fortlaufend angeboten werden. Die einzelnen Blöcke bauen aufeinander auf. Die Teilnahme über einen längeren Zeitraum wäre pädagogisch sinnvoll. Bitte mitbringen: Getränke, elastische Kleidung, Schläppchen oder Gymnastikschuhe X20901-2K Tänzerische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren Kirsten Schießl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Nachmittage: Do 12.01.-Do 29.03., jew. Do 15:00-16:00 Uhr 7-18 TN, 39,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20902-2K Tänzerische Früherziehung für Kinder von 5 bis 6 Jahren Kirsten Schießl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Nachmittage: Fr 13.01.-Fr 30.03., jew. Fr 138

14:00-15:00 Uhr 7-18 TN, 39,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20903-2K Ballett für Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren - Anfänger Kirsten Schießl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Nachmittage: Do 12.01.-Do 29.03., jew. Do 16:00-17:00 Uhr 7-15 TN, 39,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) Dieser Kurs baut auf die tänzerische Früherziehung auf. An einer Ballettstange lernen die Kinder die klassischen Übungen aus dem Ballett wie „Plié“ und „Tendú“, „Battement“... entsprechend ihrem Alter und Können. Im Anschluss werden Sprünge und Schrittkombinationen geübt. Zur Auflockerung und zum körperlichen Ausgleich werden gelegentlich Tänze oder Übungen aus dem Modern Dance eingebaut. Dieser Kurs soll auch in der Zukunft fortlaufend angeboten werden. Die einzelnen Blöcke bauen aufeinander auf. Die Teilnahme über einen längeren Zeitraum wäre pädagogisch sinnvoll. Bitte mitbringen: Getränke, elastische Kleidung, Schläppchen oder Gymnastikschuhe X20904-2K Ballett für Kinder ab 7 Jahren - mit Vorkenntnissen mind. 1 Jahr Ballett-Erfahrung Kirsten Schießl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Nachmittage: Fr 13.01.-Fr 30.03., jew. Fr 15:00-16:00 Uhr 7-15 TN, 39,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) Der Unterricht beginnt mit den klassischen Übungen an der Stange: „pliés, tendús, jetés,...“ dem Alter und Können der Kinder entsprechend. Im Anschluss folgen in der Raummitte Drehungen, Schritte und Sprünge aus dem Ballett. Zum Abschluss wird eine kleine Choreographie eingeübt. Zur Auflockerung und für den körperlichen Ausgleich gibt es gelegentlich Übungen aus dem Modern Dance. Dieser Kurs eignet sich für Kinder ab 7 bis 9 Jahren, die schon Vorkenntnisse aus dem Ballett mitbringen oder bewegungstalentiert sind. Bitte mitbringen: Getränke, elastische Kleidung, Schläppchen oder Gymnastikschuhe


Kultur/Gestalten Tanz

W20920K Kreativer Tanz für Kinder von 7-10 Jahren Anja Obermeier, Steptanz-Lehrerin und Erzieherin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 2 Tage: Samstag, 21.01.2012, 13:30-15:00 Uhr Sonntag, 22.01.2012, 13:30-15:00 Uhr 6-15 TN, 19 € (keine Erm. außer SR-Pass) Kreativer Tanz verfolgt das Ziel der natürlichen Freude an der Bewegung. In diesem Kurs entdecken wir tanzend die Welt in und um uns. In Tanzspielen und Improvisation finden wir einige Bewegungen, tänzerische Beweglichkeit, Können und Koordination. Es entstehen eigene kleine Choreografien. X20905K vhs-Dancing-Kidz - „Dance for all“ - jetzt wird‘s hip... Kinder von 7 - 10 Jahren Move & More, das mobile Tanz- und Bewegungsstudio vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 8 Nachmittage: Fr 03.02.-Fr 30.03., jew. Fr 16:15-17:15 Uhr 12-20 TN, 32 € (keine Erm. außer SR-Pass) Für alle, die auf die neuesten Trends stehen und sich gerne zu aktuellen Hits bewegen möchten. In diesem Kurs lernen die Kinder neue Choreographien und Schritte mit Elementen aus HipHop, Latino, StreetDance, JazzDance, ModernDance und Co. Diese Kurse sind speziell für die ausgeschriebene Altersgruppe ausgerichtet. Einzelne Tanzelemente werden verbessert und routiniert. Neben Spaß wird die Koordination verbessert und das Rhythmusgefühl gestärkt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Turn- oder Gymnastikschuhe, Getränk X20906K vhs-Dancing-Teenz - „Dance for all“ - jetzt wird‘s hip... Jugendliche von 11 - 15 Jahren Move & More, das mobile Tanz- und Bewegungsstudio vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 8 Nachmittage: Fr 03.02.-Fr 30.03., jew. Fr 17:15-18:15 Uhr 12-20 TN, 32 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Für alle, die auf die neuesten Trends stehen und sich gerne zu aktuellen Hits bewegen möchten. In diesem Kurs lernen die Jugendlichen neue Choreographien und Schritte mit Elementen aus HipHop, Latino, StreetDance, JazzDance, ModernDance und Co. Diese Kurse sind speziell für die ausgeschriebene Altersgruppe ausgerichtet. Einzelne Tanzelemente werden verbessert und routiniert. Neben Spaß wird die Koordination verbessert und das Rhythmusgefühl gestärkt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Turn- oder Gymnastikschuhe, Getränk

X20907K Dance for Teenies Jugendliche von 12 - 15 Jahren Alexandra Schmerbeck, Übungsleiterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 11 Nachmittage: Fr 10.02.-Fr 11.05., jew. Fr 18:15-19:15 Uhr 10-15 TN, 34 € (keine Erm. außer SR-Pass) Bei den Dance for Teenies werden Showtänze zu moderner aktueller Popmusik einstudiert. Nach dem Aufwärmen werden die Tanzschritte einstudiert und zu bestimmter Musik geübt. Es wird die Koordination, Beweglichkeit und Kondition trainiert. Gefordert sind Körper und Geist. Bei den Teenies wird ebenfalls der Gruppensinn gefördert und die Möglichkeit geboten, den Spaß am Tanzen zu entdecken. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, feste Turnschuhe, Getränk 139


Kultur/Gestalten Tanz

X20908 vhs-Dance-Club - „Dance for all“ - jetzt wird‘s hip... für Teilnehmer/innen im Alter von 16 bis 25 Jahren Move & More, das mobile Tanz- und Bewegungsstudio vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 8 Abende: Do 02.02.-Do 29.03., jew. Do 19:0020:00 Uhr 12-20 TN, 32 € (keine Erm. außer SR-Pass) Für alle, die auf die neuesten Trends stehen, sich gerne zu aktuellen Hits bewegen möchten, aber keinen Partner dafür haben. Erlernen Sie neue Choreographien und Schritte mit Elementen aus HipHop, Latino, StreetDance, JazzDance, ModernDance und Co. Ein abwechslungsreiches Hobby für Solotänzer. Bitte mitbringen: Schuhe mit glatter Sohle X20911F Orientalischer Tanz für Frauen - Fortgeschrittene Gabriele Ruhland, Tänzerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 10 Abende: Mi 01.02.-Mi 25.04., jew. Mi 20:0021:30 Uhr 8-12 TN, 55 € Der orientalische Tanz bereitet nicht nur Freude, er fördert und verbessert die allgemeine Körperhaltung. Er spricht viele, oft vernachlässigte Muskelpartien an, stärkt den Beckenboden und schult die Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken oder Gymnastikschuhe, Gymnastikmatte, evtl. Tuch für die Hüfte (Schal) X20914F Workshop: Orientalischer Tanz für Frauen Oriental Pop Bianca Auzinger, Tänzerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 1 Nachmittag: So 04.03., 14:00-17:30 Uhr 8-12 TN, 19 € Dieser Orientalische Tanz-Workshop richtet sich an Teilnehmerinnen der Aufbau-Mittelstufe (mit mindestens 2 Jahren Tanzerfahrung). Die Teilnehmerinnen erarbeiten eine Choreographie zu mitreißender spanisch-arabischer Musik von „Amr Diab: Nour el ain“. 140

Bitte mitbringen: Trainingskleidung, Hüfttuch, Getränk - Manuskript und Musik kann bei der Kursleiterin erworben werden W20914F Workshop: Orientalischer Tanz für Frauen: Trommelsolo Fortgeschrittene im Orientalischen Tanz Edna (Dacua-Eschle) Semiramis, Tänzerin und Lehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 1 Nachmittag: Sa 28.01., 14:00-17:30 Uhr 12-20 TN, 40 € (keine Erm. außer SR-Pass) In diesem Workshop erarbeiten die Teilnehmerinnen eine außergewöhnliche, temperamentvolle, klar aufgebaute TrommelsoloChoreographie, indisch inspiriert zu der Musik „Bombay“ von Sayed Balaha. Semiramis ist eine excellente Tänzerin mit sehr viel Gefühl und Ausdauer, was sie auch in ihrem Unterricht zu vermitteln mag. W20915F Workshop: Orientalischer Tanz für Frauen: Tanz mit Fächerschleiern Fortgeschrittene im Orientalischen Tanz Edna (Dacua-Eschle) Semiramis, Tänzerin und Lehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 1 Nachmittag: So 29.01., 11:00-14:30 Uhr 12-20 TN, 40 € (keine Erm. außer SR-Pass) In diesem Workshop vermittelt Ihnen Semiramis die Fächerschleiertechnik, Drehungen und wunderschöne Tanzfiguren zu einer Choreographie zu der Musik „Drama Queen“ von der CD Belly Dance Superstars Vol. III. Eine effektvolle Choreographie mit der Sie Ihr Publikum in Atem halten. Semiramis ist eine excellente Tänzerin mit sehr viel Gefühl und Ausdauer, was sie auch in ihrem Unterricht zu vermitteln mag. Bitte mitbringen: zwei Fächerschleier X20915F Workshop: Orientalischer Tanz für Frauen: Latino-Oriental Fortgeschrittene im Orientalischen Tanz Edna (Dacua-Eschle) Semiramis, Tänzerin und Lehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 1 Nachmittag: Sa 07.07., 14:00-17:30 Uhr 12-20 TN, 40 € (keine Erm. außer SR-Pass)


Kultur/Gestalten Tanz

In diesem Workshop vermittelt Ihnen Semiramis eine anspruchsvolle, klar aufgebaute Auftritts- choreographie zu der Musik „Helele“ von Safri Duo und Velile. Eine Mischung aus modernen, brasilianischen und orientalischen Tanzelementen, ein mitreißendes Stück mit Shimmy-Passagen, außergewöhnlichen Schrittkombinationen und Akzenten. Bitte mitbringen: zwei Fächerschleier X20916F Workshop: Orientalischer Tanz für Frauen: Arabic-Flamenco Fortgeschrittene im Orientalischen Tanz Edna (Dacua-Eschle) Semiramis, Tänzerin und Lehrerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 1 Nachmittag: So 08.07., 11:00-14:30 Uhr 12-20 TN, 40 € (keine Erm. außer SR-Pass) In diesem Workshop vermittelt Ihnen Semiramis eine temperamentvolle Choreographie zu der Musik „Alabina“ - fetzig, leidenschaftlich und dramatisch. Eine Mischung aus spanischen und orientalischen Tanzelementen. Bitte mitbringen: weiten Rock Line Dance Für jede Altersgruppe geeignet. Line Dance wird einzeln getanzt - Sie brauchen keinen Partner. Leicht zu lernen - macht viel Spaß und hält fit. Line Dance kommt aus Amerika und wird auch bei uns immer aktueller. Ideal zu Country- und Westernmusik zu tanzen.

6 Abende: So 22.01.-So 11.03., jew. So 20:0021:30 Uhr 10-20 TN, 48,50 € zzgl. 3 € Materialkosten für CD (keine Erm. außer SR-Pass) W20922 Steptanz: Schnupper-Workshop Anja Obermeier, Steptanz-Lehrerin und Erzieherin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 2 Tage: Samstag, 21.01.2012, 11:00-12:00 Uhr Sonntag, 22.01.2012, 11:00-12:00 Uhr 3-12 TN, 19 € Dieser Kurs widmet sich dem Steptanz; die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen, mit den Füßen Musik zu machen und den Raum in Klang zu verwandeln. Dieser außergewöhnliche amerikanische Tanzstil ist bekannt durch BroadwayShows und Filme, in denen berühmte Tänzer wie Fred Astaire, Gene Kelly oder Ginger Rogers auftraten. Einfache Rhythmen, Schrittfolgen und kurze Choreographien werden vorgestellt und eingeübt, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für den Einstieg sind Steptanzschuhe nicht erforderlich, eingetretene Halbschuhe mit glatter, harter Sohle sind ausreichend. Bitte mitbringen: zu Beginn des Kurses Schuhe mit harter Ledersohle, bequeme Kleidung, etwas zu trinken

X20917 Line Dance für Anfänger und Fortgeschrittene - für Anfänger sowie Teilnehmer mit bis ca. 1 Jahr Line Dance Erfahrung Rosemarie Hippe vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 6 Abende: So 22.01.-So 11.03., jew. So 18:3020:00 Uhr 10-20 TN, 48,50 € zzgl. 3 € Materialkosten für CD (keine Erm. außer SR-Pass) X20918 Line Dance für Fortgeschrittene mit ca. 2 Jahren Line Dance Erfahrung Rosemarie Hippe vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 141


Kultur/Gestalten Tanz

X20921 Tanzexpress - fit für den Ballabend für Paare und Singels Move & More, das mobile Tanz- und Bewegungsstudio vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 3 Abende: Do 02.02.-Do 16.02., jew. Do 20:0022:00 Uhr 8-24 TN, 39 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 78 € Dieses Kursangebot richtet sich an alle Paare und Singles, die noch per „Express“ fit für den (Faschings-)Ball werden möchten. Erlernen Sie die wichtigsten Grundschritte und drei DiscoFox-Figuren und der Tanzspaß am Ball ist Ihnen sicher! Tanzkurs „Beginner“ - ... jetzt geht‘s los Dieses Kursangebot richtet sich an alle, die im Tanzbereich Fuß fassen möchten bzw. entspannt die wichtigsten Grundschritte erlernen wollen. Tauchen Sie ein in die Faszination des Tanzes und erleben Sie ein wunderbares „PaarHobby“. Erlernen Sie die wichtigsten Grundschritte oder wagen Sie sich an Drehungen. Von Foxtrott über Disco-Fox, vom Walzer bis zum ChaCha, vom Jive bis zum Zwiefachen. Nach diesem Kurs kommen Sie sicher durch jeden Tanzabend. Wir legen Wert auf eine überschaubare Gruppengröße, um individuell auf Sie eingehen zu können! Auf Wunsch besteht die Möglichkeit einer Weiterführung dieses Kurses. W20926P Tanzkurs „Beginner“ - ... jetzt geht‘s los Move & More, das mobile Tanz- und Bewegungsstudio vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 6 Abende: Do 19.01.-Do 01.03., jew. Do 20:0022:00 Uhr 8-24 TN, 75 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 150 € X20922P Tanzkurs „Beginner“ - ... jetzt geht‘s los Move & More, das mobile Tanz- und Bewegungsstudio vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 5 Abende: Do 01.03.-Do 29.03., jew. Do 20:0022:00 Uhr 142

8-24 TN, 63 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 126 € X20923P Tanzkurs „Beginner“ - ... jetzt geht‘s los Move & More, das mobile Tanz- und Bewegungsstudio vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 5 Abende: Do 19.04.-Do 24.05., jew. Do 20:0022:00 Uhr 8-24 TN, 63 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 126 € X20924P Tanzkurs „Advanced“ - ... jetzt geht‘s weiter Move & More, das mobile Tanz- und Bewegungsstudio vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 5 Abende: Do 14.06.-Do 12.07., jew. Do 20:0022:00 Uhr 8-24 TN, 63 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 126 € Dieser Kurs ist für alle konzipiert, die schon einmal das Tanzbein geschwungen haben und bereits die wichtigsten Grundschritte beherrschen. Erlernen Sie weiterführende Figuren und Folgen und routinieren Sie Ihr bereits erworbenes Können. „Übung macht den Meister“ werden Sie feststellen, wenn Sie zukünftig auf dem Tanzparkett glänzen. Wir legen Wert auf eine überschaubare Gruppengröße, um individuell auf Sie eingehen zu können! Auf Wunsch besteht die Möglichkeit einer Weiterführung dieses Kurses. Tanzkurs für Paare und Singles - Grundkurs Stufe 1 • für Teilnehmer mit und ohne Vorkenntnissen • als Auffrischungskurs für Wiedereinsteiger • für Singles kostenlose Tanzpartnervermittlung Falls Tanzpartnervermittlung gewünscht wird, ist Anmeldung bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn nötig. • auch für Brautpaare, die gründlich und in Ruhe das komplette Starterprogramm kennenlernen möchten • Tanzen lernen ohne Stress und mit viel Spaß Im Teilnahmeentgelt sind zusätzlich enthalten: • der Eintritt für 2 Tanzpartys in der Tanzschule in Straubing


Kultur/Gestalten Tanz

• Ihre persönliche Tanzcard, mit der Sie bereits besuchte Kurse vergünstigt wiederholen und weitere Vergünstigungen bei vielen Veranstaltungen nützen können • die „Nachbetreuung“ im Rahmen der Tanzpartys in der Tanzschule Seidel Bitte mitbringen: bequeme Schuhe X20925 Tanzkurs für Paare und Singles - Grundkurs Stufe 1 ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 5 Abende: Fr 02.03.-Fr 30.03., jew. Fr 19:0021:25 Uhr 8-40 TN, 74 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20926 Tanzkurs für Paare und Singles - Grundkurs Stufe 1 ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 5 Abende: Fr 20.04.-Fr 25.05., jew. Fr 19:0021:25 Uhr 8-40 TN, 74 € (keine Erm. außer SR-Pass) Disco-Fox-Figuren - Stufe 1 In diesem Kurs lernen Sie tolle Figuren und Folgen. Für den absoluten Tanzspaß sind Grundschritt-Kenntnisse erforderlich. Ideal auch im Anschluss an die Grundkurse Stufe 1 bzw. 2. Anmeldung ist nur paarweise möglich! Bitte mitbringen: bequeme Schuhe X20927P Disco-Fox-Figuren - Stufe 1 ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 2 Abende: Fr 02.03. u. Fr 09.03., jew. 19:0021:00 Uhr 8-20 TN, 39 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 78 € X20928P Disco-Fox-Figuren - Stufe 1 ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 2 Abende: Fr 20.04. u. Fr 27.04., jew. 19:0021:00 Uhr 8-20 TN, 39 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 78 €

X20929P Disco-Fox-Figuren - Stufe 1 ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 2 Abende: Fr 15.06. u. Fr 22.06., jew. 19:0021:00 Uhr 8-20 TN, 39 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 78 €

Dirty Dancing - Salsa & Mambo für Einsteiger Erleben Sie ein völlig neues Tanzgefühl! Die Tänze werden erlernt vom Grundschritt bis zur Showfigur. Geeignet für Teilnehmer mit und ohne Vorkenntnissen! Anmeldung ist nur paarweise möglich! Bitte mitbringen: bequeme Schuhe X20930P Dirty Dancing - Salsa & Mambo für Einsteiger ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 2 Abende: Fr 16.03. u. Fr 23.03., jew. 19:0021:00 Uhr 8-20 TN, 39 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 78 € X20931P Dirty Dancing - Salsa & Mambo für Einsteiger ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 2 Abende: Fr 04.05. u. Fr 11.05., jew. 19:0021:00 Uhr 8-20 TN, 39 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 78 € X20932P Dirty Dancing - Salsa & Mambo für Einsteiger ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 2 Abende: Fr 29.06. u. Fr 06.07., jew. 19:0021:00 Uhr 8-20 TN, 39 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 78 € 143


Kultur/Gestalten Tanz

Tanzen mit Spaß im Tanzkreis-Silber Niveau für fortgeschrittene Tänzerinnen und Tänzer Im Anschluss an den Grundkurs Stufe 4 werden in diesem Kurs die Tanzhaltung verbessert, neue Figuren erlernt und die Bekanntschaften mit gleichgesinnten Tanzfreunden gepflegt. Anmeldung ist nur paarweise möglich! Bitte mitbringen: bequeme Schuhe X20933P Tanzen mit Spaß im Tanzkreis-Silber Niveau für fortgeschrittene Tänzerinnen und Tänzer ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 204 8 Abende: So 04.03.-So 13.05., jew. So 20:0021:30 Uhr 10-24 TN, 83 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 166 € Anmeldung ist nur paarweise möglich! X20933-2P Tanzen mit Spaß im Tanzkreis-Silber Niveau für fortgeschrittene Tänzerinnen und Tänzer ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 204 7 Abende: So 17.06.-So 29.07., jew. So 19:4521:30 Uhr 10-24 TN, 83 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 166 € Anmeldung ist nur paarweise möglich! Tanzen mit Spaß im Tanzkreis - Gold-Niveau für fortgeschrittene Tänzerinnen und Tänzer In diesem Kurs wird die Tanzhaltung verbessert, neue Figuren werden erlernt und die Bekanntschaften mit gleichgesinnten Tanzfreunden gepflegt. Anmeldung ist nur paarweise möglich! Bitte mitbringen: bequeme Schuhe X20934P Tanzen mit Spaß im Tanzkreis - Gold-Niveau für fortgeschrittene Tänzerinnen und Tänzer ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 8 Abende: So 04.03.-So 13.05., jew. So 20:0021:30 Uhr 8-27 TN, 99 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 198 € Anmeldung ist nur paarweise möglich! 144

X20934-2P Tanzen mit Spaß im Tanzkreis - Gold-Niveau für fortgeschrittene Tänzerinnen und Tänzer ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 201 7 Abende: So 17.06.-So 29.07., jew. So 19:4521:30 Uhr 8-27 TN, 99 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 198 € Anmeldung ist nur paarweise möglich! X20937P Brautleute-Tanzkurs - auch für Anfänger Tanzschule Steinecker vhs SR, Schulgasse 22, Eingang B, LS 009 4 Abende: So 18.03.-So 15.04., jew. So 19:3021:00 Uhr 14-60 TN, 51,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 103 € Anmeldung ist nur paarweise möglich! Die wichtigsten Tänze für Brautleute und Hochzeitsgäste, auch für Bälle und Disco. Hochzeits-Tanzkurs / Blitz-Tanzkurs Für alle, die sich oder ihre Hochzeitsgesellschaft auf diesen einmaligen Tag auch tänzerisch gut vorbereiten wollen. Sie lernen den Wiener Walzer, Foxtrott und Disco-Fox. Incl. zwei Freikarten für einen Tanzabend (hier kann das Erlernte geübt oder aufgefrischt werden) Anmeldung ist nur paarweise möglich! Bitte mitbringen: bequeme Schuhe X20938P Hochzeits-Tanzkurs / Blitz-Tanzkurs für Brautpaare, Hochzeitsgäste und alle, die wenig Zeit haben! ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 2 Nachmittage: Sa 04.02. u. Sa 11.02., jew. 14:30-17:00 Uhr 8-24 TN, 39 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 78 € Anmeldung ist nur paarweise möglich!

Wissen und mehr


Wir starten ab sofort mit neuen Kursen:

Hochzeitskurse/Blitzkurse: Sonntag Samstag* Samstag + Sonntag Sonntag Samstag*

15.01.12+22.01.12 04.02.12+11.02.12 25.02.12+ 26.02.12 18.03.12+25.03.12 21.04.12+28.04.12

14.30-17.00 Uhr 14.30-17.00 Uhr 14.45-17.15 Uhr 14.30-17.00 Uhr 14.30-17.00 Uhr 14.30-17.00 Uhr

08.01.12 11.01.12 12.01.12 13.01.12 14.01.12 26.02.12 27.02.12 28.02.12 02.03.12 03.03.12

6x 6x 6x 6x 6x 6x 6x 8x 5x 8x

20.00-22.15 Uhr 20.00-22.15 Uhr 19.30-21.45 Uhr 19.15-21.30 Uhr 14.45-17.00 Uhr 20.00-22.15 Uhr 19.30-21.45 Uhr 19.00-20.30 Uhr 19.00-21.30 Uhr 16.15-18.45 Uhr

08.01.12 08.01.12 09.01.12 13.01.12 03.03.12

6x 6x 6x 6x 8x

17.30-19.30 Uhr 20.00-22.00 Uhr 19.30-21.30 Uhr 19.30-21.30 Uhr 14.45-16.15 Uhr

2x 2x 2x 2x

19.30-22.00 Uhr 14.30-17.00 Uhr 14.30-17.00 Uhr 19.00-21.00 Uhr

2x 2x

19.30-22.00 Uhr 14.30-17.00 Uhr

2x

14.30-17.00 Uhr

Grundkurse I ab: Sonntag Mittwoch Donnerstag Freitag* Samstag Sonntag Montag Dienstag Freitag* Samstag

Grundkurse II ab: Sonntag* Sonntag* Montag* Freitag* Samstag

Disco-Fox-Figuren-Stufe 1 ab: Freitag Sonntag Sonntag Freitag* „GS“

13.01.12+20.01.12 29.01.12+05.02.12 04.03.12+11.03.12 02.03.12+09.03.12

Disco-Fox-Figuren 2 ab: Freitag Sonntag

03.02.12+10.02.12 12.02.12+19.02.12

Disco-Fox-Figuren 3 ab:

Mittlere Bachstr. 7 Tel.: 0 94 21/8 77 44

www.seidel-tanzschule.de Weitere Kurstermine finden Sie auf unserer Homepage!

Bei der Anmeldung erfahren Sie den genauen Kursort.

Sonntag*

11.03.12+25.03.12

Disco-Fox-Speed-Dating für Singles Dienstag

14.02.12, Valentinstag

19.30-21.00 Uhr

Weitere Kursbeginne auf unserer Homepage!

Spezialkurse für Einsteiger:

*Kurse finden in SR, aber Salsa u. Mambo-Tanzspaß – 2x, ab nicht in der Tanzschule statt. *Fr., 16.+23.03.12, 19.00-21.00 Uhr Den genauen Kursort erfahren *Fr., 04.+11.05.12, 19.00-21.00 Uhr Sie bei der Anmeldung. Zwiefache – 2x, ab Disco-Fox: *So., 05.+12.02.12, 13.30-15.00 Uhr „GS“ = Grundschritte und Hip Hop für Erwachsene Startfiguren werden zusätzlich donnerstags, 18.15-19.15 Uhr unterrichtet. freitags, 18.00-19.00 Uhr Latino-Hip Hop für Erwachsene – donnerstags, 19.15-20.15 Uhr

Kindertanz-Zwergerlgruppe

Mittlere Bachstr. 7 Tel.: 0 94 21/8 77 +44 www.seidel-tanzschule.de

3-6 Jahre: donnerstags, 17.15 Uhr, samstags 9.30 Uhr Hip Hop 4-6 Jahre: mittwochs, 14.45 Uhr 7-9 Jahre: samstags, 10.20 Uhr/ mittwochs, 15.55 Uhr/ donnerstags, 15.00 Uhr 9-12 Jahre: samstags, 11.25 Uhr/ samstags, 12.30 Uhr/ mittwochs 17.00 Uhr ab 13 Jahren: freitags, 13.40 Uhr/ freitags, 14.45 Uhr ab 16 Jahren: mittwochs, 18.00 Uhr/ mittwochs, 19.00 Uhr/ freitags, 15.50 Uhr/ freitags, 16.55 Uhr/ samstags, 13.35 Uhr ab 10 Jahren: Breakdance - donnerstags 16.00 Uhr 145


Kultur/Gestalten Medienpraxis

X20939P Hochzeits-Tanzkurs / Blitz-Tanzkurs für Brautpaare, Hochzeitsgäste und alle, die wenig Zeit haben! ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 2 Nachmittage: Sa 21.04. u. Sa 28.04., jew. 14:30-17:00 Uhr 8-24 TN, 39 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 78 € Anmeldung ist nur paarweise möglich! X20940P Hochzeits-Tanzkurs / Blitz-Tanzkurs für Brautpaare, Hochzeitsgäste und alle, die wenig Zeit haben! ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 202 2 Nachmittage: Sa 05.05. u. Sa 12.05., jew. 14:30-17:00 Uhr 8-24 TN, 39 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 78 € Anmeldung ist nur paarweise möglich! X20941P Zwiefache für Einsteiger ADTV-Tanzschule Seidel vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 204 2 Nachmittage: So 05.02. u. So 12.02., jew. 13:30-15:00 Uhr 10-20 TN, 49 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 98 € Der bayerische Tanzspaß für Teilnehmer ohne oder mit geringen Vorkenntnissen. Anmeldung ist nur paarweise möglich! Bitte mitbringen: bequeme Schuhe

Medienpraxis X21101 Fotografie: Kameratechnik, Aufnahmetechnik und Bildgestaltung Wolfgang Schneider, Lehrer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 108 5 Abende: Fr 15.06.-Fr 13.07., jew. Fr 19:0020:30 Uhr 6-12 TN, 37 € In den Kursen der letzten Zeit hat sich immer wieder herausgestellt, dass moderne Digitalka146

meras der gehobenen Klasse den Besitzer doch herausfordern. Der angebotene Kurs richtet sich an alle, die mehr wollen als mit einer preiswerten Kompaktkamera zu fotografieren, ohne sich für technische Abläufe zu interessieren. Sie sollten bereit sein, sich mit den vielfältigen Möglichkeiten Ihrer Kamera auseinandersetzen und sich die Grundlagen der Fotografie anzueignen. Wir beginnen mit einer Erklärung der möglichen Einstellungen an einer Kamera und erschließen, was sich dahinter verbirgt. Der Gebrauch verschiedener Brennweiten des Objektivs wird beschrieben, ebenso der Zusammenhang von Blendenöffnung und Belichtungszeit. Mit diesem Wissen kann man daran gehen, Bilder nach eigenen Vorstellungen zu machen und nicht der Kameraautomatik alle Entscheidungen zu überlassen. Die digitale Bildtechnik wird erläutert, ihre Möglichkeiten und Grenzen werden gezeigt. Die elementaren Grundlagen digitaler Bildbearbeitung sollen kurz gezeigt werden, allerdings hat der Kurs nicht die anspruchsvolle Bearbeitung von Bildern im Programm. Wenn man diese technischen Grundlagen einigermaßen im Griff hat, wendet man sich der ästhetischen Gestaltung von Bildern zu. Besprochen werden einige einfache Regeln, die sich immer mit Erfolg anwenden lassen. Ein Kurs für alle, die mehr wollen als gelegentlich Schnappschüsse zu machen und bewusst fotografieren wollen. Empfehlenswert kann der Kurs auch sein, wenn man mit dem Gedanken spielt, eine neue Kamera anzuschaffen und eine Auswahl treffen möchte, die einem Möglichkeiten offen hält. Bitte mitbringen: eigene Digitalkamera


Wir machen Druck! f a ch g e r e ch t • z u ve r l ä s s i g • p r e i s g ü n s t i g

Wir beraten Sie in allen drucktechnischen Fragen und verleihen Ihrem Printprodukt die richtige Optik. Auch selbst erstellte Daten werden von uns druckgerecht aufbereitet.

 Geschäftsdrucksachen Visitenkarten, Briefpapier, Formulare

 Flyer und Plakate  Broschüren und Mappen  Karten aller Art Einladungs-, Hochzeits-, Trauerkarten

 Vereinsdrucksachen Kalender, Programmhefte, Urkunden, Festschriften und Chroniken

 Fach- und Diplomarbeiten  Fotobücher & Fotokalender  Bücher (ab 1 Exemplar)  Aufkleber  Eintrittskarten  Speise- & Getränkekarten  personalisierte/nummerierte Drucksachen Rufen Sie uns unverbindlich an! Wir beraten Sie gerne!

Telefon 09421 940-5120 Oder schicken Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail: akzidenz@straubinger-tagblatt.de

CL. ATTENKOFER'SCHE BUCH- UND KUNSTDRUCKEREI KG Ludwigsplatz 32 · 94315 Straubing ZEITUNGSGRUPPE

147


Kultur/Gestalten Malen/Zeichnen

Malen/Zeichnen X20501 Die schöne alte deutsche Schrift Schreiben und Lesen wie vor 100 Jahren Rudi Bauer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 5 Abende: Di 17.04.-Di 22.05., jew. Di 19:0020:30 Uhr 5-12 TN, 38 €, Lehrmaterialien sind zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich (ca. 5 €) Die deutsche Schreibschrift gibt es seit dem 15. Jh. in verschiedenen Ausprägungen, wie z.B. die Kurrentschrift und die Sütterlinschrift - auch kurz Sütterlin genannt. Deshalb ist die alte deutsche Schrift ein Kulturgut, das erhalten, gepflegt und weitergegeben werden sollte, um nicht in Vergessenheit zu geraten. Aber nur noch wenige können die alte deutsche Handschrift unserer Großeltern und Urgroßeltern sowie noch früherer Generationen lesen. Kaum jemand kann sie noch schreiben. Vielleicht sind Sie selber schon mal vor einer alten Handschrift gestanden und von den schönen Schriftzügen fasziniert gewesen, haben aber nichts entziffern können. Wollen Sie die deutsche Schrift schreiben und lesen lernen und dabei gleichzeitig ihre Eleganz und Schönheit entdecken? Möchten Sie Jugenderinnerungen wecken? Haben Sie Interesse, eingerostete Kenntnisse wieder aufzufrischen? Oder wollen Sie die deutsche Schreibschrift erstmals ganz neu erlernen, um beruflich oder privat Schriftstücke unserer Vorfahren lesen zu können? In diesem Kurs lernen Sie das Schreiben der deutschen Schrift ganz von Anfang an. Schließlich wird das erworbene Wissen durch das gemeinsame Lesen von Kopien originaler handschriftlicher Texte aus dem 18., 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vertieft. Nach Ende dieses Kurses sind Sie dann in der Lage, Tagebücher, Chroniken, alte Kochrezepte, Briefe und Postkarten, Feldpostbriefe, Testamente, Poesiealben, Zeugnisse, Familienurkunden und sonstige Schriftstücke, die in altdeutscher Schreibschrift verfasst sind, problemlos zu entziffern. Der Kurs ist auch hilfreich für (Hobby-)Ahnenforscher, (Hobby-)Archivisten (z.B. Kirchenbücher), Heimatforscher, Notare und Notarangestellte, Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsmitarbeiter und wendet sich auch besonders an frühere Deutsche-Schrift148

Schreiber, sowie alle Schriftinteressierten. Bitte mitbringen: weicher Bleistift oder Schulfüller X20502 Kalligraphie: Kalligrafische Bücher - selbst gebunden und geschrieben Petra Pusl, Floristin und Kalligraphin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 003 3 Abende: Di 10.07.-Di 24.07., jew. Di 18:0021:00 Uhr 7-12 TN, 55 € Ab sofort ist Schluss mit dem Wust an ungeordneten Übungsblättern. Wir arbeiten kreativ bis zum kleinsten Schnipsel. Ziel dieses Kurses ist nicht das perfekte Blatt, sondern die Freude am Entdecken neuer Möglichkeiten. Wir experimentieren mit verschiedenen Schreibwerkzeugen und Materialien. Jedes Buch wird so zum Unikat. Bitte mitbringen: Bleistift, Lineal, Radiergummi, verschiedene Schreibgeräte und Farben, Wasserbehälter, Schreibunterlage, Makulaturpapier zum Unterlegen. Die Materialien können im Kurs bei der Dozentin erworben werden. Vorkenntnisse: nicht erforderlich

X20503 Zeichenkurs für Anfänger Werner Reh, Dipl. Grafik-Designer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 003 6 Abende: Mi 15.02.-Mi 28.03., jew. Mi 19:0020:30 Uhr 6-10 TN, 42 € Zum Auftakt dieses Kurses widmen wir uns erstmal einfachen Zeichenübungen. So beginnen wir mit geometrischen Formen, aus denen sich dann 3D Körper entwickeln lassen (vom Quadrat zum Würfel, vom Kreis zur Kugel, ...). Dabei spielt auch bereits die Einwirkung von Licht auf den jeweiligen Körper eine Rolle - wie wirkt sich beispielsweise eine Positionsänderung der Lichtquelle auf die Schattenbildung aus? Einen weiteren Schwerpunkt dieses Kurses stellen die Grundlagen der Perspektive dar. So


Kultur/Gestalten Malen/Zeichnen

werden in entsprechenden Übungen Themen wie „Horizont- bzw. Augenlinie“, „Frosch- bzw. Vogelperspektive“, „Fluchtpunkte“ usw. behandelt und anhand von einfachen Beispielen umgesetzt. Bitte mitbringen: weichen Bleistift (z. B. 3B), Lineal und Winkel bzw. Geodreieck, Skizzenblock zum Zeichnen (DIN A3), Radiergummi, Spitzer

„Malen wie Bob Ross®“ In diesem Kurs erlernen Sie Schritt für Schritt den Umgang mit den Materialien, so dass Sie in kurzer Zeit Ihre Malträume verwirklichen können. Selbst wenn Sie vorher noch nie mit einem Pinsel gearbeitet haben. Sie werden pro Tag ein fertiges Ölgemälde erstellen und überrascht sein, wie einfach es ist mit dieser Technik zu malen. Entdecken Sie die Freude am Malen mit der von Bob Ross® entwickelten Nass-in-Nass Technik. Der Maler Bob Ross® ist bekannt aus der TV-Sendung „The Joy of Painting“. Bitte mitbringen: Schutzkleidung, Küchenrolle, Babypflegetücher, Brotzeit. X20504 „Malen wie Bob Ross®“ - Blumen Vera Langer, Landschaftsmalerin Bob Ross® CRI vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 2 Tage: Samstag, 11.02.2012, 10:00-16:30 Uhr Sonntag, 12.02.2012, 10:00-16:30 Uhr 6-10 TN, 69 € zzgl. ca. 50 € Materialkosten/ Leihgebühren für speziell entwickelte Bob Ross® Pinsel und Farben, Spachtel, Leinwände etc. X20505 „Malen wie Bob Ross®“ - Blumen Vera Langer, Landschaftsmalerin Bob Ross® CRI vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 2 Tage: Samstag, 12.05.2012, 10:00-16:30 Uhr Sonntag, 13.05.2012, 10:00-16:30 Uhr 6-10 TN, 69 € zzgl. ca. 50 € Materialkosten/ Leihgebühren für speziell entwickelte Bob

Ross® Pinsel und Farben, Spachtel, Leinwände etc. X20506 „Malen wie Bob Ross®“ - Landschaft Vera Langer, Landschaftsmalerin Bob Ross® CRI vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 2 Tage: Samstag, 17.03.2012, 10:00-16:30 Uhr Sonntag, 18.03.2012, 10:00-16:30 Uhr 6-10 TN, 69 € zzgl. ca. 50 € Materialkosten/ Leihgebühren für speziell entwickelte Bob Ross® Pinsel und Farben, Spachtel, Leinwände etc. X20507 „Malen wie Bob Ross®“ - Landschaft Vera Langer, Landschaftsmalerin Bob Ross® CRI vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 126 2 Tage: Samstag, 23.06.2012, 10:00-16:30 Uhr Sonntag, 24.06.2012, 10:00-16:30 Uhr 6-10 TN, 69 € zzgl. ca. 50 € Materialkosten/ Leihgebühren für speziell entwickelte Bob Ross® Pinsel und Farben, Spachtel, Leinwände etc. X20508 „Malen wie Bob Ross®“ - Wildtiere Vera Langer, Landschaftsmalerin Bob Ross® CRI vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 2 Tage: Samstag, 21.04.2012, 10:00-16:30 Uhr Sonntag, 22.04.2012, 10:00-16:30 Uhr 6-10 TN, 69 € zzgl. ca. 50 € Materialkosten/ Leihgebühren für speziell entwickelte Bob Ross® Pinsel und Farben, Spachtel, Leinwände etc. X20509 „Malen wie Bob Ross®“ - Wildtiere Vera Langer, Landschaftsmalerin Bob Ross® CRI 149


Kultur/Gestalten

Malen/Zeichnen Plastisches Gestalten

vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 2 Tage: Samstag, 14.07.2012, 10:00-16:30 Uhr Sonntag, 15.07.2012, 10:00-16:30 Uhr 6-10 TN, 69 € zzgl. ca. 50 € Materialkosten/ Leihgebühren für speziell entwickelte Bob Ross® Pinsel und Farben, Spachtel, Leinwände etc. Acrylmalen für Anfänger Schnupperkurs In diesem Kurs werden die Grundlagen der Acrylmalerei vermittelt. Auf eine vorbereitete Leinwand werden wir Schritt für Schritt schöne Blumen in einer wunderbaren Lasurtechnik gestalten. (Während des Kurses können bis zu zwei Bilder angefertigt werden). Bitte mitbringen: Malschürze, Fön, Wasserglas W20511 Acrylmalen für Anfänger Schnupperkurs Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 1 Abend: Di 17.01., 18:00-21:30 Uhr 7-10 TN, 17,50 € zzgl. ca. 5 € Materialkosten pro Bild X20510 Acrylmalen für Anfänger Schnupperkurs Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 126 1 Abend: Mo 21.05., 18:00-21:30 Uhr 7-10 TN, 17,50 € zzgl. ca. 5 € Materialkosten pro Bild Acryl Powerkurs für Fortgeschrittene In diesem Kurs werden wir uns mit Natur und Landschaft auseinandersetzen. Ein Foto dient als Vorlage - nicht zur originalgetreuen Wiedergabe, sondern zur Inspiration. Ziel dieses Kurses ist es, seine eigenen, persönlichen Farben zu finden und das Wesentliche auf die Leinwand zu bannen. Vorwiegend südliche Landschaften. Bitte mitbringen: mind. 2 Leinwände, Wachstuchtischdecke, Wasserbecher, mehrere Pinsel, Spachtel, Farben und Fön - sonstiges Material wird von der Kursleiterin gestellt 150

W20512 Acryl Powerkurs für Fortgeschrittene Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 104 2 Abende: Di 24.01. u. Di 31.01., jew. 18:0021:00 Uhr 7-10 TN, 32 € zzgl. ca. 5 € Materialkosten pro Bild X20511 Acryl Powerkurs für Fortgeschrittene Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 2 Abende: Mi 20.06. u. Mi 27.06., jew. 18:0021:30 Uhr 7-10 TN, 32 € zzgl. ca. 5 € Materialkosten pro Bild X20512 Abstrakte Malerei - Faszination Farbe Josef Parzefall, Freier Künstler vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 126 2 Tage: Samstag, 10.03.2012, 10:00-16:00 Uhr Sonntag, 11.03.2012, 10:00-16:00 Uhr 5-10 TN, 62 € Skizzen, Spuren auf Leinwänden oder selbst erstellte Themen dienen uns zur weiteren Inspiration und zum nächsten Schichtaufbau des Bildes. Im individuellen Gespräch werden Bilder besprochen und neue Wege eröffnet. Wir übermalen, verändern, reduzieren, lassen uns experimentell von der Eingebung führen. Malerische Erfahrung ist nicht notwendig. Bitte mitbringen: Skizzenblock, Malplatten oder Leinwände in beliebiger Größe, Acryl- oder Dispersionsfarbe, Öl- oder Pastellkreiden sowie Lappen und Pinsel X20513 Freie Malerei - Abstrakte Landschaft Josef Parzefall, Freier Künstler vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 126 2 Tage: Samstag, 24.03.2012, 10:00-16:00 Uhr Sonntag, 25.03.2012, 10:00-16:00 Uhr 5-10 TN, 62 € Der Kurs behandelt das weite Feld der Landschafts- und Naturdarstellung. Mit den Mitteln der Abstraktion wie Weglassen und Hervorhe-


Kultur/Gestalten

Plastisches Gestalten

ben, Ausschnitten oder Farbwahl wird versucht dem Phänomen Natur auf den Grund zu gehen. Zeichnung und Malerei sollen dabei zur Einheit verschmelzen. Es geht nicht um die konkrete Wirklichkeit, sondern um die Möglichkeit, Bilder entstehen zu lassen. Im Kurs kann nach Fundstücken, Vorlagen oder eigenen Vorlagen gearbeitet werden. Bitte mitbringen: Skizzenblock DIN A4, Malplatten oder Leinwände in beliebiger Größe, Acryloder Dispersionsfarbe, Öl- oder Pastellkreiden sowie Lappen und Borstenpinsel

Plastisches Gestalten X20601 Töpferstammtisch Fortgeschrittene Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren Reinhard Kirchhof Christine Kirchhof Staatl. Berufsschule II, Stadtgraben 39 (Eingang nur über Parkplatz Pestalozzistraße) 6 Abende: Mi 18.01.-Mi 09.05., jew. Mi 18:0021:00 Uhr 6-8 TN, 89 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. Materialkosten (nach Gewicht) Voraussetzung: weitgehend selbstständiges Arbeiten Lassen Sie Ihre Hände das gestalten, was Ihre Phantasie erzählt. Entspannen Sie in lockerer Atmosphäre mit Gleichgesinnten und genießen Sie das Glücksgefühl am gelingenden Werk. Bitte mitbringen: dünne Plastikunterlage ca. 50 x 70 cm (z. B. Einkaufstüte), Kittel oder Schürze, zzgl. Materialkosten je nach Gewicht der hergestellten Teile, gestaffelt nach nur Schrühbrand oder Schrühbrand und Glasurbrand Schnupperkurs „Töpfern“ Aus unserem Garten wird „Phantasien“. Fabeltiere, Gnome, Elfen usw. werden unseren Garten bewohnen, sitzen dann zwischen Büschen und Blumen oder gar auf den Zaunpfosten. Es können auch andere Objekte gestaltet werden, z.B. Osterhasen und andere Deko für das kommende Osterfest. Unter fachlicher Anleitung können Anfänger und Geübte in diesem Kurs ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Bitte mitbringen: Schürze, Arbeitsunterlage ca. 50 x 70 cm (z. B. große Einkaufstüte) X20602S Schnupperkurs „Töpfern“ für aktive 55+ Reinhard Kirchhof Christine Kirchhof Staatl. Berufsschule II, Stadtgraben 39 (Eingang nur über Parkplatz Pestalozzistraße) 2 Termine: Di 14.02. u. Di 13.03., jew. 9:0012:00 Uhr 6-8 TN, 31,50 € zzgl. Materialkosten (nach Gewicht) X20603 Schnupperkurs „Töpfern“ ab 14 Jahren Reinhard Kirchhof Christine Kirchhof Staatl. Berufsschule II, Stadtgraben 39 (Eingang nur über Parkplatz Pestalozzistraße) 2 Abende: Do 16.02. u. Do 15.03., jew. 18:0021:00 Uhr 6-8 TN, 31,50 € zzgl. Materialkosten (nach Gewicht) Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Pitsch patsch Pinguin Draußen ist es noch bitter kalt, genau die richtige Umgebung für deine Pinguine damit sie sich wohl fühlen können. Mit lustigen, bunten Accessoires (modisches Zubehör, z.B. Pudelmütze oder Krawatte) bekommen die kleinen Vögel noch eine ganz besondere Note. Bitte mitbringen: dünne Plastikunterlage ca. 50 x 70 cm (z. B. Einkaufstüte), Arbeitskittel oder Schürze X20604EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Pitsch patsch Pinguin für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin Staatl. Berufsschule II, Stadtgraben 39 (Eingang nur über Parkplatz Pestalozzistraße) 2 Nachmittage: Mi 08.02. u. Mi 07.03., jew. 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 17 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes 151


Kultur/Gestalten

Plastisches Gestalten

Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht)

tes Kind frei, zzgl. 3 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht)

X20605EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Pitsch patsch Pinguin für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin Staatl. Berufsschule II, Stadtgraben 39 (Eingang nur über Parkplatz Pestalozzistraße) 2 Nachmittage: Mi 15.02. u. Mi 14.03., jew. 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 17 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht)

Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Bunte Stelen für den Garten Ja, was sind denn Stelen? Es hat nichts mit „stehlen“ zu tun. Wir klauen uns höchstens ein paar Ideen. Stelen sind bunte Objekte aus Ton, die man auf einer Eisen- oder Gewindestange auffädelt. So sind sie als Gesamtkunstwerk ein wunderschöner Blickfang in deinem Garten. Bitte mitbringen: dünne Plastikunterlage ca. 50 x 70 cm (z. B. Einkaufstüte), Arbeitskittel oder Schürze

Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Zauberspiegel Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der oder die Schönste im ganzen Land? In diesem Kurs darfst du eine Umrandung für einen Handoder Wandspiegel aus Ton und Tiffanyglassteinen gestalten. Das Spiegelglas dazu musst du dir anschließend beim Glaser selbst zuschneiden lassen und festkleben. Bitte mitbringen: dünne Plastikunterlage ca. 50 x 70 cm (z. B. Einkaufstüte), Arbeitskittel oder Schürze

X20608EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Bunte Stelen für den Garten für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin Staatl. Berufsschule II, Stadtgraben 39 (Eingang nur über Parkplatz Pestalozzistraße) 2 Nachmittage: Mi 18.04. u. Mi 09.05., jew. 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 17 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht)

X20606EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Zauberspiegel für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin Staatl. Berufsschule II, Stadtgraben 39 (Eingang nur über Parkplatz Pestalozzistraße) 1 Nachmittag: Mi 28.03., 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 8,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 3 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht)

X20609EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Bunte Stelen für den Garten für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin Staatl. Berufsschule II, Stadtgraben 39 (Eingang nur über Parkplatz Pestalozzistraße) 2 Nachmittage: Mi 02.05. u. Mi 23.05., jew. 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 17 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht)

X20607EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Zauberspiegel für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin Staatl. Berufsschule II, Stadtgraben 39 (Eingang nur über Parkplatz Pestalozzistraße) 1 Nachmittag: Mi 25.04., 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 8,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) (ers-

W20608K Recycling-Werkstatt „So ein Müll!“ für Kinder von 5 bis 8 Jahren Irmi Hornberger, Dipl. Designerin (FH), Psycholog. Beraterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 1 Vormittag: Sa 21.01., 9:45-12:00 Uhr 5-9 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 3 € Materialkosten

152


Kultur/Gestalten

Plastisches Gestalten

Was man so alles wegschmeißt. Einiges, was bei uns auf dem Müll landet, ist ein wertvoller Werkstoff, den wir in der Recycling-Werkstatt zu neuem Leben erwecken. Plastik, Blech, Papier und Karton, Stoffreste etc. verarbeiten wir entweder direkt zu neuen Objekten oder verwenden sie indirekt als Druckmaterial oder Hilfsmittel für Bilder u.a. Kunstwerke. Wer interessanten „Müll“ zu Hause hat, den er/sie gerne verarbeiten möchte: bitte mitbringen! Bitte mitbringen: Kleidung anziehen, die schmutzig werden darf, Schuhschachtel o. ä. für den Heimtransport der Basteleien wäre praktisch, ggf. kleine Brotzeit und Getränk

X20610K Oster-Werkstatt „Hase, Huhn & Co.“ für Kinder von 5 bis 8 Jahren Irmi Hornberger, Dipl. Designerin (FH), Psycholog. Beraterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 1 Vormittag: Sa 24.03., 10:00-11:30 Uhr 5-8 TN, 8,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 3 € Materialkosten In der Osterwerkstatt werkeln wir drauflos und erwecken Hasen, Hühner und andere Frühlingsboten zum Leben. Mit Naturmaterialien, Papier, Stoffen und Farbe dürfen die Kinder ihre eigene Phantasie walten lassen. Die Ergebnisse sind dabei nicht aus dem Bastelbuch, sondern einzigartig. Wichtig ist dabei die Freude am Gestalten und Lust zu bekommen, mit verschiedenen Werkstoffen zu experimentieren. Bitte mitbringen: Kleidung anziehen, die schmutzig werden darf, Schuhschachtel o. ä. für den Heimtransport der Basteleien wäre praktisch, ggf. kleine Brotzeit und Getränk X20611K Sommer-Werkstatt „Wir entdecken die Farben“ für Kinder von 5 bis 8 Jahren Irmi Hornberger, Dipl. Designerin (FH), Psycholog. Beraterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 1 Vormittag: Sa 16.06., 10:00-11:30 Uhr 5-8 TN, 8,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 3 € Materialkosten Sommer wird‘s und damit kommt die Jahreszeit

der kräftigen Farben. Mit Acrylfarben, Papier und Naturmaterialien entstehen Sommerbilder, die nicht vorgefertigt sind, sondern von den Kindern selbst entwickelt werden. Die Freude am Malen und Experimentieren mit Farben steht dabei im Vordergrund. Bitte mitbringen: Kleidung anziehen, die schmutzig werden darf, Schuhschachtel o. ä. für den Heimtransport der Basteleien wäre praktisch, ggf. kleine Brotzeit und Getränk

W20609 Workshop Weidenflechten: Schneckenhäuser: „Sie und Er“ Ein dekorativer Blickfang im Garten Maria Tremmel, Heilpraktikerin Seminarhaus „Waldwelt“, Hinterascha 1, 94372 Rattiszell 1 Nachmittag: Fr 13.01., 14:30-20:30 Uhr 6-12 TN, 42 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 20 € Materialkosten Wir fertigen Weidengeflechte, verstärkt mit Eisendraht, Durchmesser ca. 40 cm. Die Spitze des Schneckenhauses wird verziert von einer dicken Glasperle. Das fertige Schneckenhaus wird an einem Rundeisen befestigt und kann so im Garten oder in einem Blumentopf aufgestellt werden. Veranstaltungsort: Seminarhaus „Waldwelt“, Hinterascha 1, 94372 Rattiszell (Nähere Informationen zum Seminarhaus finden Sie unter www.waldwelt.com.) Bitte mitbringen: Gartenschere und stumpfe Zange zum Biegen Der Seminarraum bietet viel Platz - deshalb können Mütter auch gerne ihre kleinen Kinder mitbringen. 153


Kultur/Gestalten

Plastisches Gestalten

X20612 Workshop Weidenflechten: Lustige Osterhasennester aus Weidenruten Maria Tremmel, Heilpraktikerin Seminarhaus „Waldwelt“, Hinterascha 1, 94372 Rattiszell 1 Vormittag: Do 15.03., 9:00-12:00 Uhr 6-12 TN, 21 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 10 € Materialkosten Aus Weidenruten werden Weidenkugeln gefertigt, die auf einer Seite offen sind. Durch die vorhandene Öffnung kann in der Kugel ein Nest gebaut werden. Im Kurs werden nur die Kugeln angefertigt, die dann zu Hause nach Belieben bestückt werden können! Die Kugeln eignen sich hervorragend für Osternester oder auch zur Dekoration mit Grünzeug und Blumen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Veranstaltungsort: Seminarhaus „Waldwelt“, Hinterascha 1, 94372 Rattiszell (Nähere Informationen zum Seminarhaus finden Sie unter www.waldwelt.com.) Bitte mitbringen: Gartenschere, Arbeitshandschuhe, Pausenverpflegung X20613K Muttertagsbasteln ab 8 Jahren „Drahtherz mit Glitzer & Klunker in silber oder gold - für drinnen oder draußen“ Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 1 Nachmittag: Fr 11.05., 15:30-17:00 Uhr 7-10 TN, 9,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 7 € Materialkosten Auf ein vorgefertigtes Drahtherz wickeln wir mit Draht und vielen glitzernden Glasperlen ein ganz individuelles Kunstwerk. Ein wunderschönes Geschenk zum Muttertag! Aber mehr wird noch nicht verraten! Schmuckgestaltung Es handelt sich hierbei um ein Kursangebot zur Gestaltung moderner Y-Ketten in verschiedenen Längen mit Verschluss. Dieser Kurs richtet 154

sich an alle, die passend zum Outfit eine modische Kette aus Glasperlen oder Halbedelsteinen fertigen möchten. Es bleibt den Teilnehmer/ innen freigestellt, in welcher Länge diese gestaltet wird. Ferner besteht in diesem Kurs die Möglichkeit, Paillettenketten und geflochtene Armbänder anzufertigen (falls dies gewünscht ist, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung). Die benötigten Perlen können im Kurs bei der Dozentin erworben werden. Modellbeispiele dieser Ketten können sowohl im Service-Büro der Volkshochschule, Schulgasse 22 oder bei der Firma Löffler, Thalmaierstr. 23 besichtigt werden. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Farbund Steinwünsche mit an. Für eine Teilnahme an diesem Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte mitbringen: Handtuch, Seitenschneider, Rund- und Quetschzange X20615 Schmuckgestaltung Dekorative Ketten, Armbänder und Ohrringe Anneliese Jurk vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 119 1 Abend: Di 08.05., 19:00-21:30 Uhr 6-10 TN, 11 € zzgl. Materialkosten X20616 Schmuckgestaltung Dekorative Ketten, Armbänder und Ohrringe Anneliese Jurk vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 119 1 Abend: Di 12.06., 19:00-21:30 Uhr 6-10 TN, 11 € zzgl. Materialkosten X20617 Schmuckgestaltung Dekorative Ketten, Armbänder und Ohrringe Anneliese Jurk vhs SR, Schulgasse 22, Eingang E, LS 119 1 Abend: Di 03.07., 19:00-21:30 Uhr 6-10 TN, 11 € zzgl. Materialkosten Goldschmiedekurs für Anfänger und Fortgeschrittene Möchten Sie Ihr eigenes Schmuckstück bauen? In diesem Kurs haben die Teilnehmer die Mög-


Kultur/Gestalten

Plastisches Gestalten

lichkeit, Grundtechniken wie Sägen, Feilen, Löten kennenzulernen und ein Werkstück in Silber nach eigenem Design anzufertigen. Bitte mitbringen: Papier und Stifte X20620 Goldschmiedekurs für Anfänger und Fortgeschrittene am Vormittag Birgit Gilch, Goldschmiedin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 003 6 Vormittage: Di 17.01.-Di 28.02., jew. Di 8:3011:30 Uhr 8-10 TN, 66,50 € zzgl. Materialkosten, je nach Werkstück (1 Gramm Silber kostete bei Drucklegung 2 €) X20621 Goldschmiedekurs für Anfänger und Fortgeschrittene Birgit Gilch, Goldschmiedin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 003 6 Abende: Di 17.01.-Di 28.02., jew. Di 18:3021:30 Uhr 8-10 TN, 66,50 € zzgl. Materialkosten, je nach

Werkstück (1 Gramm Silber kostete bei Drucklegung 2 €) X20623 Grundkurs Polstern für handwerklich Interessierte Karin Beckerle, Raumausstatterin/Polsterin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 003 1 Vormittag: Sa 17.03., 9:30-12:00 Uhr 6-10 TN, 12 € zzgl. 2 € Materialkosten Braucht Ihr Stuhl, Hocker etc. ein neues Outfit? In diesem Kurs lernen Sie unter fachkundiger Anleitung Grundtechniken des Polsterns in Theorie und Praxis kennen. Durch Übungen an kleinen Werkstücken machen Sie sich mit der Verarbeitung unterschiedlicher Materialien vertraut, begleitet von Tipps und Anregungen (ein kleines Möbelstück kann gerne mitgebracht werden). Dieser Kurs ist als Einführungskurs konzipiert. Voraussetzungen: handwerkliches Geschick Bitte mitbringen: Hammer, Zange, Schere, Bleistift, Meterstab - falls vorhanden: Elektro- oder Hand-Tacker mit Klammern, kleine Schraubzwinge, Nadel, Faden, kleine Heftnägel

94315 Straubing • Innere Passauer Str. 8 Tel.: (0 94 21) 1 20 62 • Fax (0 94 21) 2 21 77 email: Hornauer_Buerotechnik@t-online.de

• Computeranlagen • Mail- und Internetsysteme • Netzwerktechnik • Digitale Druck- und Farbkopiersysteme • Digitale Druck- und Kopiersysteme • Technischer Kundendienst für Computeranlagen, Kassen- und Büromaschinen • Softwareeinarbeitung- und Schulung

• Büromaschinen • Bürobedarf • Büromöbel • Diktiersystem • Kassensysteme • Zeiterfassungssysteme • Standard-Softwarelösungen • Software-Lösungen für Lohn- und Finanzbuchhaltung

*** Programmierbüro für Softwareentwicklungen *** *** Meisterbetrieb für Büro- und Informationselektronik *** 155


Kultur/Gestalten Werken

Werken W21205K „Ja so warn‘s de oidn Rittersleut“ - Schreinern für Kinder von 7 - 11 Jahren Tobias Baron, Schreinermeister vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 1 Vormittag: Sa 28.01., 9:30-12:30 Uhr 4-6 TN, 21 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 12 € Materialkosten Wir Ritter von der gar nicht traurigen Gestalt basteln uns in diesem Kurs aus Holz z. B. Schild und Schwert, um für die nächsten Raubzüge während der Faschingszeit gerüstet zu sein. Bitte mitbringen: Bleistift, Raspel oder Feile X21201K Lustiges und Kniffliges aus Holz für Kinder von 6 bis 10 Jahren Tobias Baron, Schreinermeister vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 1 Vormittag: Sa 10.03., 9:00-12:00 Uhr 4-6 TN, 21 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 10 € Materialkosten In diesem Kurs fertigen die Kinder unter fachkundiger Anleitung nach Vorlagen oder eigenen Ideen Puzzles und/oder Dekoration aus Holz zum selber spielen oder als Geschenk zu Ostern bzw. für den Mutter- oder Vatertag. Bitte mitbringen: Bleistift, Karton (z. B. Schuhkarton)

Schweißkurs für Anfänger und Fortgeschrittene Dieser Kurs richtet sich an alle handwerklich interessierten Personen, die lernen wollen, mit Metall kreativ zu gestalten. So haben Sie in diesem Kurs die Möglichkeit, einen Stuhl, eine Gartenbank, einen Rosenbogen bzw. ein Rankgerüst, etc. aus Metall anzufertigen. Zur Anregung stehen verschiedene Ansichtsexemplare, die der Dozent gefertigt hat, zur Verfügung. Es können jedoch auch eigene Entwürfe bearbeitet werden. Veranstaltungsort: Garten-Kunst Imhofer, Ringkofen 13 a, 94447 Plattling Bitte mitbringen: lederne Arbeitshandschuhe, 156

langärmlige Arbeitskleidung, Schuhe, Getränke, Brotzeit

geschlossene

X21203 Schweißkurs für Anfänger und Fortgeschrittene Robert Imhofer, freier Künstler Imhofer, 94447 Plattling, Ringkofen 13 a 1 Tag: Sa 14.04., 10:00-15:15 Uhr 2-2 TN, 82 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 45 bis 65 € Materialkosten X21204 Schweißkurs für Anfänger und Fortgeschrittene Robert Imhofer, freier Künstler Imhofer, 94447 Plattling, Ringkofen 13 a 1 Tag: Sa 21.04., 10:00-15:15 Uhr 2-2 TN, 82 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 45 bis 65 € Materialkosten


Kultur/Gestalten Werken

X21205 Schweißkurs für Anfänger und Fortgeschrittene Robert Imhofer, freier Künstler Imhofer, 94447 Plattling, Ringkofen 13 a 1 Tag: Sa 28.04., 10:00-15:15 Uhr 2-2 TN, 82 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 45 bis 65 € Materialkosten X21206 Schweißkurs für Anfänger und Fortgeschrittene Robert Imhofer, freier Künstler Imhofer, 94447 Plattling, Ringkofen 13 a 1 Tag: Sa 05.05., 10:00-15:15 Uhr 2-2 TN, 82 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 45 bis 65 € Materialkosten X21207 Mosaiktisch Robert Imhofer, freier Künstler Imhofer, 94447 Plattling, Ringkofen 13 a 2 Tage: Samstag, 19.05.2012, 10:00-15:00 Uhr Sonntag, 20.05.2012, 17:00-18:30 Uhr 3-4 TN, 78 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 45 - 65 € Materialkosten (je nach Verbrauch) Der Tisch besteht aus einem Blechring, der mit Beton ausgegossen wird. In den Beton können Muster aus Kiesel, Glas, Draht, etc. eingesetzt werden. Der Unterbau des Tisches besteht aus Eisen, dieser wird ebenfalls im Kurs gefertigt. Der Dozent hat für den Tisch nur runde Formen vorrätig. Wenn jemand einen ovalen oder rechteckigen Tisch möchte, bitte bei der Anmeldung mit angeben (incl. Maße).

Die Durchführung dieses Kurses ist abhängig von der Witterung! Veranstaltungsort: Garten-Kunst Imhofer, Ringkofen 13 a, 94447 Plattling Bitte mitbringen: lederne Arbeitshandschuhe, langärmlige Arbeitskleidung, weiche Unterlage (z. B. Isomatte), 1 Schraubglas, Lappen, Getränke, Brotzeit X21211 Fliesenlegen, das probier ich selbst! für alle Interessierten mit ein wenig handwerklichem Geschick Martin Schalk, Fliesenlegermeister vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 003 1 Tag: Sa 28.01., 9:00-16:00 Uhr 8-16 TN, 29 € zzgl. 12 € Materialkosten In diesem Kurs erfahren die Teilnehmer worauf beim Flieseneinkauf zu achten ist, wann Fliese auf Fliese gelegt werden kann, wie dies geht, welche Untergründe für Fliesen geeignet sind und welche nicht. Des weiteren werden Themen wie Ansetz- und Verlegetechnik sowie Schnitttechnik behandelt. Im Kurs lernen die Teilnehmer sich selbst einzuschätzen - welche Fliesenarbeiten können selbst ausgeführt werden und wo sollte doch besser ein Fachmann gerufen werden. Die Teilnehmer lernen in diesem Kurs das Verlegen von Fliesen und das Verfugen. Des weiteren vermittelt der Kurs einen Einblick in die Verlegearten und häufig gemachte Fehler. Fragen werden gerne beantwortet und aufgetretene Probleme erörtert. Bitte mitbringen: Schutzbrille, Arbeitskleidung, Meterstab, Brotzeit und Getränke

X20500 Die schöne alte deutsche Schrift für „Fortgeschriebene“ Schreiben und Lesen wie vor 100 Jahren Rudi Bauer vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 5 Abende: Di 28.02.-Di 27.03., jew. Di 19:00-20:30 Uhr 5-12 TN, 38 € Dieser Kurs richtet sich an alle, die die schöne deutsche Schrift bereits in einem Vorkurs erlernt oder vergleichbare Kenntnisse haben. Nach einer ausführlichen Wiederholung werden knifflige Schreibweisen (z.B. unterschiedliche s-Anwendungen) behandelt und vor allem auch das Lesen von Handschriften aus drei Jahrhunderten geübt. Bitte mitbringen: weicher Bleistift oder Schulfüller 157


Kultur/Gestalten

Textiles Gestalten/Nähen

Textiles Gestalten/Nähen X21301 Filzworkshop für Jugendliche ab 12 Jahren sowie Erwachsene Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 1 Abend: Fr 02.03., 18:00-21:00 Uhr 6-10 TN, 19,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 10 € Materialkosten In diesem Workshop filzen Sie Pareos oder Gürtel, die auch über Jeans oder Leggins getragen werden können - ein echter Hingucker. Außerdem werden Sie viele neue Tipps und Tricks lernen, wie z.B. Vorfilz herstellen, etc. Bitte mitbringen: altes Handtuch, mittlere Plastikschüssel, Waschlappen, Fliegengitter ca. 100x60cm, Wasserkocher X21302 Filzkurs: Trachtenschmuck Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 1 Nachmittag: Fr 02.03., 15:00-17:30 Uhr 6-10 TN, 16,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 5 € Materialkosten Der etwas andere Trachtenschmuck! Nadelfilzen! und Nassfilzen! Im Kurs entstehen dicke Hexen, Fliegenpilze, Brezen, Kugeln und Blüten. Mit einer Leder- oder Samtschnur versehen werden dies wahre Hingucker. Auch Ohrringe und Schlüsselanhänger sind möglich! Bitte mitbringen: altes Handtuch, mittlere Plastikschüssel, Wäschespritze, Plastiktüte, Holzkochlöffel, Wasserkocher wenn vorhanden, Ausstechform Herz (möglichst groß) Filz-Taschen selbst gemacht - ideal zum Dirndl In diesem Kurs filzen Sie originelle Taschen in witziger Herzform zum Dirndl oder zur Lederhose, aber auch eine selbstentworfene Tasche zur 158

Jeans ist möglich, jedes Teil ein Unikat! Lassen Sie sich überraschen. Bitte mitbringen: altes Handtuch, mittlere Plastikschüssel, Wäschespritze, Plastiktüte, Holzkochlöffel, Wasserkocher (falls vorhanden), Fliegengitter ca. 50x50cm X21303 Filz-Taschen selbst gemacht - ideal zum Dirndl Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin vhs SR, Schulgasse 20, Eingang C, LS 123 1 Abend: Di 17.04., 18:00-21:30 Uhr 6-8 TN, 20 € zzgl. Materialkosten (ab 6 €) X21304 Filz-Taschen selbst gemacht - ideal zum Dirndl Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 1 Abend: Fr 11.05., 17:30-21:00 Uhr 6-8 TN, 20 € zzgl. Materialkosten (ab 6 €) X21311 Quilt-Workshop: Sunshine and Shadow für AnfängerInnen mit einfachen Quiltkenntnissen und Fortgeschrittene Andrea Parschan, Schneiderin (Schnitt- u. Entwurfsdirectrice) vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 1 Tag: Sa 23.06., 11:00-18:00 Uhr 4-8 TN, 66 € (keine Erm. außer SR-Pass) Bei dieser Quilttechnik handelt es sich um ein typisches One-Patch-Muster, d.h. aus vielen gleichgroßen Quadraten wird ein Muster mit Licht- und Schatteneffekten entwickelt. Seinen Ursprung findet dieses Muster bei den AmishPeople in Nordamerika. Manchmal wird es auch als „trip around the world“ bezeichnet. Ein feines Gespür für die Anordnung der Farben bzw. der Stoffe macht den Reiz dieser Quilttechnik aus. Durch eine rationelle und einfache Zuschneideund Nähtechnik ist dieser beliebter Quilt leicht herzustellen.


Kultur/Gestalten

Textiles Gestalten/Nähen

Eine detaillierte Materialliste erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung. Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene Um den Einstieg in das „Nähvergnügen“ zu erleichtern, lernen Sie in diesem Kurs den Umgang mit der Nähmaschine, dem Arbeitsgerät und -material. Sie erhalten fachkundige Anleitung in der Zuschneideund Nähtechnik und schneidern ein einfaches, modisches Kleidungsstück. Teilarbeiten wie das Einnähen von Reißverschlüssen, Saumverarbeitung, Kanten einfassen usw. werden geübt. Bitte mitbringen: Schreibzeug, Lineal, Maßband, Schere, Stecknadeln und Nähnadeln, eigene Nähmaschine, falls vorhanden X21403 Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene Anita Pissinger, Damenschneiderin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 7 Abende: Mi 08.02.-Mi 28.03., jew. Mi 18:3020:45 Uhr 6-8 TN, 68 € zzgl. 5 € Materialkosten X21404 Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene Anita Pissinger, Damenschneiderin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 7 Abende: Mi 18.04.-Mi 13.06., jew. Mi 18:30-

20:45 Uhr 6-8 TN, 68 € zzgl. 5 € Materialkosten

Dirndl-Nähkurs In diesem Kurs nähen wir ein Dirndl mit Schürze (ohne Bluse), nach Ihren Maßen und eigenen Modelloder Farbwünschen. Eventuell verziert mit Herz- oder Froschmaulrüsche, Bändern oder Borten. Bitte mitbringen: Schreibzeug, Lineal, Maßband, Schere, Stecknadeln und Nähnadeln, eigene Nähmaschine, falls vorhanden X21405 Dirndl-Nähkurs für Anfänger mit Vorkenntnissen und Fortgeschrittene Anita Pissinger, Damenschneiderin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 8 Abende: Do 02.02.-Do 29.03., jew. Do 18:3020:45 Uhr 6-8 TN, 77,50 € zzgl. 5 € Materialkosten

X21406 Dirndl-Nähkurs für Anfänger mit Vorkenntnissen und Fortgeschrittene Anita Pissinger, Damenschneiderin vhs SR, Schulgasse 22, Eingang D, LS 004 8 Abende: Do 19.04.-Do 28.06., jew. Do 18:3020:45 Uhr 6-8 TN, 77,50 € zzgl. 5 € Materialkosten 159


vhs-Spezial

Schulwissen Schulwissen X60101K Vorbereitung auf den Qualifizierenden HS-Abschluss in Mathematik Reinhold Krembs, Taubstummenoberlehrer a. D. vhs SR, Schulgasse 22, Eingang A, LS 002 12 Nachmittage: Mi 15.02.-Mi 23.05., jew. Mi 15:45-17:15 Uhr 6-16 TN, 88 € (keine Ermäßigung außer SR-Pass) Während zwei Unterrichtsstunden wöchentlich besteht die Möglichkeit, sich gezielt auf die Prüfungen für den Qualifizierenden Hauptschulabschluss vorzubereiten.

In diesem Teil des Programmheftes finden Sie eine Termin­über­ sicht der Angebote für Kinder und Jugendliche, die ausführlichen Kursbeschreibungen sind entsprechend der Thematik im jeweiligen Fachbereich abgedruckt.

Selbstbewusstsein

Computerkids

X10711K „Mut tut Kindern gut“ Besonders zum Schulanfang - Kinder von 5 - 9 Jahren - Grundkurs Ewald Bauer, Pädagoge, Encouraging-MasterTrainer, Psycholog. Berater 5 Nachmittage: Mi 29.02.-Mi 28.03., jew. Mi 15:30-17:00 Uhr 6-10 TN, 48 € (keine Erm. außer SR-Pass)

W50412K Computerkids: Tastschreiben in vier Stunden für Schüler ab der 4. Klasse Tastschreiben mit dem ats-System Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin, ats-Trainerin 4 Nachmittage: Fr 13.01.-Fr 03.02., jew. Fr 14:30-15:45 Uhr 7-15 TN, 30 € zzgl. 20 € für 4 ats-Lernhefte (verpflichtend) (keine Erm. außer SR-Pass)

X10712K „Mut tut Kindern gut“ Besonders bei Schulwechsel - Kinder von 9 - 13 Jahren - Grundkurs Ewald Bauer, Pädagoge, Encouraging-MasterTrainer, Psycholog. Berater 5 Nachmittage: Mi 18.04.-Mi 16.05., jew. Mi 15:30-17:00 Uhr 6-10 TN, 48 € (keine Erm. außer SR-Pass) 160

X50410K Computerkids: Tastschreiben in vier Stunden für Schüler ab der 4. Klasse Tastschreiben mit dem ats-System Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin, ats-Trainerin 4 Nachmittage: Fr 09.03.-Fr 30.03., jew. Fr 15:00-16:15 Uhr


vhs-Spezial

junge vhs: Kurse für Kinder und Jugendliche

7-15 TN, 30 € zzgl. 20 € für 4 ats-Lernhefte (verpflichtend) (keine Erm. außer SR-Pass) X50411K Computerkids: Fit am PC in den Faschingsferien für Schüler der 2. bis 4. Klasse Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin 3 Vormittage: Mi 22.02.-Fr 24.02., jew. Fr 9:0012:00 Uhr 7-13 TN, 45 € (keine Erm. außer SR-Pass) X50412K Computerkids: Fit in Office 2010 in den Osterferien für Schüler ab der 4. Klasse Petra Urmann, staatl. gepr. Wirtschaftsinformatikerin 3 Vormittage: Mo 02.04.-Mi 04.04., jew. Mi 9:00-12:00 Uhr 7-13 TN, 45 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Yoga/Autogenes Training X30116EK Yoga für Eltern und Kinder (7 - 12 Jahre) Natalia Schabalin, Yogalehrerin YSS 10 Nachmittage: Fr 30.03.-Fr 06.07., jew. Fr 15:15-16:15 Uhr 6-6 TN, 53 € (erstes Kind frei, zzgl. 8 € für jedes weitere Kind) W30116-2EK Yoga für Eltern und Kinder (7 - 12 Jahre) Natalia Schabalin, Yogalehrerin YSS 10 Nachmittage: Fr 13.01.-Fr 23.03., jew. Fr 15:15-16:15 Uhr 6-6 TN, 53 € (erstes Kind frei, zzgl. 8 € für jedes weitere Kind) X30122EK Autogenes Training für Eltern und Kinder von 8 - 12 Jahren Gisela Niedermayer, Kursleiterin Autogenes Training 6 Nachmittage: Mo 27.02.-Mo 16.04., jew. Mo 16:30-17:30 Uhr 4-6 TN, 48 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 24 € für jedes weitere Kind)

Selbstverteidigung X30263K KIDS POWER Selbstverteidigung und Selbstbewusstsein durch mentale und körperliche Stärke für Mädchen und Jungen von 7 bis 12 Jahren Bianca Blöchl, ehem. Bundesfrauenref. Dt. JuJutsu Verband e.V. 2 Tage: Freitag, 27.04.2012, 14:00-16:00 Uhr Samstag, 28.04.2012, 10:00-12:00 Uhr 10-15 TN, 37 € (keine Erm. außer SR-Pass) X30265K Aikido für Kinder (ab 5 1/2 Jahren) Karl Heinl, Kenshuin Aikbo, Übungsleiter 4 Nachmittage: Sa 16.06.-Sa 07.07., jew. Sa 15:30-18:00 Uhr 6-15 TN, 44 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Eltern-Kind-Turnen X30268EK Eltern-Kind-Turnen (1 1/2 - 3 Jahre) Karin Beckerle, Präventions-Übungsleiterin 12 Vormittage: Do 19.01.-Do 26.04., jew. Do 10:15-11:15 Uhr 8-12 TN, 45 € (erstes Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) X30269EK Eltern-Kind-Turnen (2 - 5 Jahre) Karin Beckerle, Präventions-Übungsleiterin 12 Nachmittage: Mo 23.01.-Mo 07.05., jew. Mo 16:00-17:00 Uhr 12-15 TN, 34 € (erstes Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) X30270EK Eltern-Kind-Turnen (2 - 5 Jahre) Karin Beckerle, Präventions-Übungsleiterin 13 Nachmittage: Fr 27.01.-Fr 11.05., jew. Fr 15:45-16:45 Uhr 12-15 TN, 37 € (erstes Kind frei, zzgl. 6,50 € für jedes weitere Kind) 161


vhs-Spezial

junge vhs: Kurse für Kinder und Jugendliche

Schwimmen X30281K Schwimmkurs für Kinder (6-14 Jahre) 8 Tage: Di 07.02.-Fr 17.02., jew. Di-Fr 17:0017:45 Uhr 5-7 TN, 46 € (keine Erm. außer SR-Pass) inkl. Eintritt für AQUAtherm; falls ein Elternteil das Kind ins AQUAtherm begleiten will, ist dafür der normale Eintrittspreis für einen Erwachsenen zu bezahlen X30282K Schwimmkurs für Kinder (6-14 Jahre) 8 Tage: Di 07.02.-Fr 17.02., jew. Di-Fr 18:0018:45 Uhr 5-7 TN, 46 € (keine Erm. außer SR-Pass) inkl. Eintritt für AQUAtherm; falls ein Elternteil das Kind ins AQUAtherm begleiten will, ist dafür der normale Eintrittspreis für einen Erwachsenen zu bezahlen X30283K Schwimmkurs für Kinder (6-14 Jahre) 8 Tage: Di 06.03.-Fr 16.03., jew. Di-Fr 17:0017:45 Uhr 5-7 TN, 46 € (keine Erm. außer SR-Pass) inkl. Eintritt für AQUAtherm; falls ein Elternteil das Kind ins AQUAtherm begleiten will, ist dafür der normale Eintrittspreis für einen Erwachsenen zu bezahlen X30284K Schwimmkurs für Kinder (6-14 Jahre) 8 Tage: Di 06.03.-Fr 16.03., jew. Di-Fr 18:0018:45 Uhr 5-7 TN, 46 € (keine Erm. außer SR-Pass) inkl. Eintritt für AQUAtherm; falls ein Elternteil das Kind ins AQUAtherm begleiten will, ist dafür der normale Eintrittspreis für einen Erwachsenen zu bezahlen

Kochen/Backen X30706K Hippes Gemüse - Hoppe Pfanne Kochkurs für junge Leute (11 - 18 Jahre) Zita Lukac, Hauswirtschaftsmeisterin 1 Nachmittag: Sa 03.03., 15:00-18:00 Uhr 162

6-12 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 5 € Materialkosten X30712K Osterbackspaß für Kinder (7 - 12 Jahre) Karl-Heinz Schmale, Konditormeister 1 Nachmittag: Mo 02.04., 14:00-16:00 Uhr 6-10 TN, 10 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. Materialkosten X30717K Hippes Gemüse - Hoppe Pfanne Kochkurs für junge Leute (11 - 18 Jahre) Zita Lukac, Hauswirtschaftsmeisterin 1 Nachmittag: Sa 28.04., 15:00-18:00 Uhr 6-12 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 5 € Materialkosten X30719K Hippes Gemüse - Hoppe Pfanne Kochkurs für junge Leute (11 - 18 Jahre) Zita Lukac, Hauswirtschaftsmeisterin 1 Nachmittag: Sa 12.05., 15:00-18:00 Uhr 6-12 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 5 € Materialkosten W30733K Hippes Gemüse - Hoppe Pfanne Kochkurs für junge Leute (11 - 18 Jahre) Zita Lukac, Hauswirtschaftsmeisterin 1 Nachmittag: Sa 21.01., 15:00-18:00 Uhr 6-12 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 5 € Materialkosten


vhs-Spezial

junge vhs: Kurse für Kinder und Jugendliche

Theater/Zirkus

Pass) zzgl. 10 € Materialkosten für Lernheft „Flöten ABC“

X20201K Zauberei für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 - 15 Jahren Ferdinand Schmid, Zirkus- und Theaterpädagoge 1 Tag: Sa 28.04., 9:00-15:00 Uhr 10-20 TN, 42 € (keine Erm. außer SR-Pass)

X20810K Blockflöte für Kinder von 5 bis 8 Jahren Fortgeschrittene 3. Semester Anni Bittner, Musiklehrerin 8 Nachmittage: Mo 06.02.-Mo 16.04., jew. Mo 16:00-16:45 Uhr 3-6 TN, 52 € zzgl. 4,50 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition (keine Erm. außer SRPass) zzgl. 10 € Materialkosten für Lernheft „Flöten ABC“

X20202K Zirkus- und Erlebnis-Tage für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 15 Jahren in den Pfingstferien Ferdinand Schmid, Zirkus- und Theaterpädagoge 2 Tage: Di 05.06. u. Mi 06.06., jew. 9:00-16:00 Uhr 10-20 TN, 82 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Musik X20808K Blockflöte für Kinder von 5 bis 8 Jahren Fortgeschrittene 4. Semester Anni Bittner, Musiklehrerin 8 Nachmittage: Mo 06.02.-Mo 16.04., jew. Mo 14:45-15:30 Uhr 2-6 TN, 78 € zzgl. 4,50 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition (keine Erm. außer SR-

X20811K Blockflöte für Kinder von 5 bis 8 Jahren Fortgeschrittene 5. Semester Anni Bittner, Musiklehrerin 8 Nachmittage: Mo 06.02.-Mo 16.04., jew. Mo 16:45-17:30 Uhr 2-6 TN, 78 € zzgl. 4,50 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition (keine Erm. außer SRPass) zzgl. 10 € Materialkosten für Lernheft „Flöten ABC“ X20850K Klavierunterricht für Fortgeschrittene Kinder ab 7 Jahren Katharina Schnurrenberger, Klavierlehrerin 12 Nachmittage: Mo 09.01.-Mo 16.04., jew. Mo 16:30-17:15 Uhr 2-3 TN, 118 € (keine Erm. außer SR-Pass)

163


vhs-Spezial

junge vhs: Kurse für Kinder und Jugendliche 4-6 TN, 49,50 € zzgl. 2,50 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition (keine Erm. außer SRPass)

Tanz X20901-2K Tänzerische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren Kirsten Schießl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) 10 Nachmittage: Do 12.01.-Do 29.03., jew. Do 15:00-16:00 Uhr 7-18 TN, 39,50 € (keine Erm. außer SR-Pass)

X20851K Klavierunterricht für Fortgeschrittene Kinder ab 7 Jahren Katharina Schnurrenberger, Klavierlehrerin 12 Nachmittage: Mi 11.01.-Mi 18.04., jew. Mi 14:45-15:30 Uhr 2-3 TN, 118 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20852K Klavierunterricht für Fortgeschrittene Kinder ab 7 Jahren - 2. Semester Katharina Schnurrenberger, Klavierlehrerin 12 Nachmittage: Mi 11.01.-Mi 18.04., jew. Mi 15:30-16:15 Uhr 2-3 TN, 118 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20884K Musikalisch-rhythmische Erziehung für Kinder im Alter von 4 - 7 Jahren Andrea Höcht-Opel, freiberufliche (Opern-) Sängerin, Diplommusikerin, Pädagogin 8 Nachmittage: Mo 27.02.-Mo 30.04., jew. Mo 14:30-15:15 Uhr 4-6 TN, 49,50 € zzgl. 2,50 € Kosten für Kopien incl. VG-Musikedition (keine Erm. außer SRPass) X20885K Musikalisch-rhythmische Erziehung für Kinder im Alter von 7 - 9 Jahren Andrea Höcht-Opel, freiberufliche (Opern-) Sängerin, Diplommusikerin, Pädagogin 8 Nachmittage: Mo 27.02.-Mo 30.04., jew. Mo 15:15-16:00 Uhr 164

X20902-2K Tänzerische Früherziehung für Kinder von 5 bis 6 Jahren Kirsten Schießl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) 10 Nachmittage: Fr 13.01.-Fr 30.03., jew. Fr 14:00-15:00 Uhr 7-19 TN, 39,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20903-2K Ballett für Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren - Anfänger Kirsten Schießl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) 10 Nachmittage: Do 12.01.-Do 29.03., jew. Do 16:00-17:00 Uhr 7-15 TN, 39,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20904-2K Ballett für Kinder ab 7 Jahren - mit Vorkenntnissen mind. 1 Jahr Ballett-Erfahrung Kirsten Schießl, Dipl.-Sozialpäd. (FH) 10 Nachmittage: Fr 13.01.-Fr 30.03., jew. Fr 15:00-16:00 Uhr 7-15 TN, 39,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20905K vhs-Dancing-Kidz - „Dance for all“ - jetzt wird‘s hip... für Kinder von 7 - 10 Jahren Move & More, das mobile Tanz- und Bewegungsstudio 8 Nachmittage: Fr 03.02.-Fr 30.03., jew. Fr 16:15-17:15 Uhr 12-20 TN, 32 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20906K vhs-Dancing-Teenz - „Dance for all“ - jetzt


vhs-Spezial

junge vhs: Kurse für Kinder und Jugendliche

wird‘s hip... für Jugendliche von 11 - 15 Jahren Move & More, das mobile Tanz- und Bewegungsstudio 8 Nachmittage: Fr 03.02.-Fr 30.03., jew. Fr 17:15-18:15 Uhr 12-20 TN, 32 € (keine Erm. außer SR-Pass) X20907K Dance for Teenies Jugendliche von 12 - 15 Jahren Alexandra Schmerbeck, Übungsleiterin 11 Nachmittage: Fr 10.02.-Fr 11.05., jew. Fr 18:15-19:15 Uhr 10-15 TN, 34 € (keine Erm. außer SR-Pass) W20920K Kreativer Tanz für Kinder von 7-10 Jahren Anja Obermeier, Steptanz-Lehrerin und Erzieherin 2 Tage: Samstag, 21.01.2012, 13:30-15:00 Uhr Sonntag, 22.01.2012, 13:30-15:00 Uhr 6-15 TN, 19 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Plastisches Gestalten X20604EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Pitsch patsch Pinguin für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin 2 Nachmittage: Mi 08.02. u. Mi 07.03., jew. 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 17 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht) X20605EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Pitsch patsch Pinguin für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin 2 Nachmittage: Mi 15.02. u. Mi 14.03., jew. 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 17 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht)

X20606EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Zauberspiegel für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin 1 Nachmittag: Mi 28.03., 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 8,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 3 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht) X20607EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Zauberspiegel für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin 1 Nachmittag: Mi 25.04., 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 8,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 3 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht) X20608EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Bunte Stelen für den Garten für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin 2 Nachmittage: Mi 18.04. u. Mi 09.05., jew. 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 17 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht) X20609EK Töpfern für Mütter/Väter mit Kind: Bunte Stelen für den Garten für Kinder ab 5 Jahren Susanne Grotz, Erzieherin 2 Nachmittage: Mi 02.05. u. Mi 23.05., jew. 15:30-17:00 Uhr 5-6 TN, 17 € (keine Erm. außer SR-Pass) (erstes Kind frei, zzgl. 6 € für jedes weitere Kind) - zzgl. Materialkosten (nach Gewicht) W20608K Recycling-Werkstatt „So ein Müll!“ für Kinder von 5 bis 8 Jahren Irmi Hornberger, Dipl. Designerin (FH), Psycholog. Beraterin 1 Vormittag: Sa 21.01., 9:45-12:00 Uhr 5-9 TN, 13 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 3 € Materialkosten 165


vhs-Spezial Werken

X20610K Oster-Werkstatt „Hase, Huhn & Co.“ für Kinder von 5 bis 8 Jahren Irmi Hornberger, Dipl. Designerin (FH), Psycholog. Beraterin 1 Vormittag: Sa 24.03., 10:00-11:30 Uhr 5-8 TN, 8,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 3 € Materialkosten

Werken

X20611K Sommer-Werkstatt „Wir entdecken die Farben“ für Kinder von 5 bis 8 Jahren Irmi Hornberger, Dipl. Designerin (FH), Psycholog. Beraterin 1 Vormittag: Sa 16.06., 10:00-11:30 Uhr 5-8 TN, 8,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 3 € Materialkosten

W21205K „Ja so warn´s de oidn Rittersleut“ - Schreinern für Kinder von 7 - 11 Jahren Tobias Baron, Schreinermeister 1 Vormittag: Sa 28.01., 9:30-12:30 Uhr 4-6 TN, 21 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 12 € Materialkosten

X21201K Lustiges und Kniffliges aus Holz für Kinder von 6 bis 10 Jahren Tobias Baron, Schreinermeister 1 Vormittag: Sa 10.03., 9:00-12:00 Uhr 4-6 TN, 21 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 10 € Materialkosten

Schulwissen X20613K Muttertagsbasteln - ab 8 Jahren „Drahtherz mit Glitzer & Klunker in silber oder gold - für drinnen oder draußen“ Gisela Brunner, freischaffende Künstlerin 1 Nachmittag: Fr 11.05., 15:30-17:00 Uhr 7-10 TN, 9,50 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. ca. 7 € Materialkosten 166

X60101K Vorbereitung auf den Qualifizierenden HS-Abschluss in Mathematik Reinhold Krembs, Taubstummenoberlehrer a. D. 12 Nachmittage: Mi 15.02.-Mi 23.05., jew. Mi 15:45-17:15 Uhr 6-16 TN, 88 € (keine Erm. außer SR-Pass)


vhs-Spezial

Kurse für die Generation 50+

In diesem Teil des Programmheftes finden Sie eine Termin­über­ sicht der Angebote für die Generation 50+, die ausführlichen Kursbeschreibungen sind entsprechend der Thematik im jeweiligen Fachbereich abgedruckt.

Gedächtnistraining X10704S Gedächtnistraining für aktive 50+ Aufbaukurs vielseitig und effektiv Doris Widmann, Gedächtnistrainerin (BVGT), LEA-Kursleiterin, Musikpädagogin 5 Vormittage: Mi 25.04.-Mi 23.05., jew. Mi 10:00-11:30 Uhr 7-14 TN, 34 € (keine Erm. außer SR-Pass)

EDV für aktive 55+ X50430S PC für Einsteiger - EDV für aktive 55+ Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Gerhard Welter 6 Vormittage: Di 14.02.-Do 15.03., jew. Di u. Do 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 103 € X50431S Laptop-Kurs für Einsteiger - EDV für aktive 55+ Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Gerhard Welter 6 Vormittage: Mo 13.02.-Mi 14.03., jew. Mo u. Mi 8:30-11:30 Uhr 5-7 TN, 144 € (keine Erm. außer SR-Pass) X50432S Laptop-Kurs für Einsteiger - EDV für aktive 55+ Einstieg in die geheimnisvolle Welt des Computers - für Anfänger Gerhard Welter

6 Vormittage: Fr 17.02.-Fr 20.04., jew. Fr 8:3011:30 Uhr 5-7 TN, 144 € (keine Erm. außer SR-Pass) X50433S Aufbaukurs - EDV für aktive 55+ Gerhard Welter 4 Vormittage: Di 20.03.-Do 29.03., jew. Di u. Do 8:30-11:30 Uhr 5-10 TN, 92 € (keine Erm. außer SR-Pass) X50434S Laptop-Aufbau-Kurs - EDV für aktive 55+ Gerhard Welter 4 Vormittage: Mo 19.03.-Mi 28.03., jew. Mo u. Mi 8:30-11:30 Uhr 5-7 TN, 96 € (keine Erm. außer SR-Pass) X50435S Word 2010 für Einsteiger - EDV für aktive 55+ Gerhard Welter 3 Vormittage: Mo 23.04.-Fr 27.04. - Mo, Mi u. Fr jew. 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 52 € X50436S Internet für Einsteiger am eigenen Laptop - EDV für aktive 55+ Gerhard Welter 4 Vormittage: Mo 21.05.-Mi 13.06., jew. Mo u. Mi 8:30-11:30 Uhr 5-7 TN, 96 € (keine Erm. außer SR-Pass) X50437S Internet für Einsteiger - EDV für aktive 55+ Gerhard Welter 4 Vormittage: Di 22.05.-Do 14.06., jew. Di u. Do 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 69 € 167


vhs-Spezial

Englisch für aktive 50+

X50438S Einfache Bildbearbeitung und Archivierung - EDV für aktive 55+ mit dem freien Programm IrfanView Gerhard Welter 2 Vormittage: Di 26.06. u. Do 28.06., jew. 8:3011:30 Uhr 5-10 TN, 46 € (keine Erm. außer SR-Pass) zzgl. 3 € für CD-ROM X50439S Computer-Stammtisch - EDV für aktive 55+ Gerhard Welter 4 Vormittage : Donnerstag, 09.02.2012, 8:30-11:30 Uhr Donnerstag, 08.03.2012, 8:30-11:30 Uhr Freitag, 11.05.2012, 8:30-11:30 Uhr Donnerstag, 21.06.2012, 8:30-11:30 Uhr 7-13 TN, 69 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Englisch für aktive 50+ X40636S Englisch für aktive 50+ Grundstufe 1A Anfänger ohne Vorkenntnisse Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch 15 Vormittage: Mo 12.03.-Mo 16.07., jew. Mo 10:30-12:00 Uhr 168

7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Blooming Late, ab Lektion 1 (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich) X40637S Englisch für aktive 50+ Grundstufe 1 2. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch 15 Nachmittage: Mi 08.02.-Mi 20.06., jew. Mi 16:00-17:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Blooming Late, ab Lektion 16 (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich) X40638S Englisch für aktive 50+ Grundstufe 2 3. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch 15 Vormittage: Di 07.02.-Di 26.06., jew. Di 10:30-12:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Blooming Well, ab Lektion 29 (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich) X40639S Englisch für aktive 50+ Grundstufe 2 4. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch


vhs-Spezial

Kurse für die Generation 50+

15 Vormittage: Di 07.02.-Di 26.06., jew. Di 9:0010:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Blooming Well, ab Lektion 44 (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich)

Marion Engl, Aerobic Trainerin B-Lizenz, Pilatestrainerin, Rückenschultrainerin 15 Abende: Di 07.02.-Di 26.06., jew. Di 17:0018:00 Uhr 12-15 TN, 42 €

X40640S Englisch für aktive 50+ Mittelstufe 1 6. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch 15 Vormittage: Mo 13.02.-Mo 25.06., jew. Mo 9:00-10:30 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Blooming Now, ab Lektion 16 (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich)

X30241S Gesundheitsgymnastik für aktive Frauen 50+ Marion Engl, Aerobic-Trainerin B-Lizenz, Pilatestrainerin, Rückenschultrainerin 15 Abende: Di 07.02.-Di 26.06., jew. Di 18:0019:00 Uhr 12-15 TN, 42 €

X40641S Englisch für aktive 50+ Mittelstufe 1 7. Semester Rudi Bauer, Fachlehrer, Dozent für Englisch 15 Nachmittage: Mi 08.02.-Mi 20.06., jew. Mi 14:30-16:00 Uhr 7-16 TN, 108 € (siehe Preisstaffel) Lehrwerk: Blooming Over, ab Einführungslektion (zu Unterrichtsbeginn beim Kursleiter erhältlich)

Yoga X30115S Hatha-Yoga für aktive 60+ Roswitha Wolf, Yogalehrerin YVM, BDY/EYU, Sivananda-Yogalehrerin 11 Nachmittage: Mo 09.01.-Mo 26.03., jew. Mo 15:45-17:15 Uhr 5-12 TN, 106 € (keine Erm. außer SR-Pass) bei 5 TN / 64 € bei 6 TN / 55 € bei 7 TN / 51 € ab 8 TN

Gymnastik X30240S Gesundheitsgymnastik für aktive Frauen 50+

X30242S Gesundheitsgymnastik für aktive 50+ am Vormittag Anita Menacher, Medizinische Fachangestellte 12 Vormittage: Di 07.02.-Di 22.05., jew. Di 9:0010:00 Uhr 12-22 TN, 34 € X30243S Gymnastik für aktive 55+ am Vormittag Alexandra Glaß, Übungsleiterin 10 Vormittage: Di 10.01.-Di 20.03., jew. Di 9:4510:45 Uhr 7-10 TN, 45 € (keine Erm. außer SR-Pass) X30244S Gymnastik für aktive 55+ am Vormittag Alexandra Glaß, Übungsleiterin 10 Vormittage: Mi 11.01.-Mi 21.03., jew. Mi 9:45-10:45 Uhr 7-10 TN, 45 € (keine Erm. außer SR-Pass)

Töpfern X20602S Schnupperkurs „Töpfern“ für aktive 55+ Reinhard Kirchhof 169


vhs-Spezial

Kurse für die Generation 50+

Christine Kirchhof 2 Termine: Di 14.02. u. Di 13.03., jew. 9:0012:00 Uhr 6-8 TN, 31,50 € zzgl. Materialkosten (nach Gewicht)

14-40 TN, 79 € (keine Erm. außer SR-Pass) pro Person, d. h. pro Paar 158 €

Tanz W20924SP Tanzkurs für aktive 50+ Grundkurs Teil B für Fortgeschrittene Tanzschule Steinecker 7 Abende: So 15.01.-So 11.03., jew. So 18:0019:25 Uhr

Musik X20880S

„You can rock“ Rockband für aktive 50+ Anfänger Harald Rieder, Musiklehrer 1 Abend: Fr 15.06., 19:00-20:30 Uhr 3-12 TN, kostenlose Schnupperstunde Wollen Sie gerne schon lange ein Musikinstrument lernen? Haben Sie den Traum, in einer Rock-Band zu spielen? Und jetzt haben Sie endlich Zeit dafür?

Dann gründen Sie Ihre Band! In diesem neuartigen Projektkurs können Sie ein Rockinstrument in seinen Grundzügen erlernen und gleichzeitig von Anfang an in einer Band mit Gleichgesinnten musizieren. Dabei sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig. Es reichen Neugier, Lust auf Rock-Musik und Spaß daran, in einer Band zu spielen. Jedes Bandmitglied erlernt neben allgemeinen Rhythmusübungen zunächst an seinem Instrument genau die Griffe oder Techniken, die für den ersten Song benötigt werden. Schon ist ein erstes Zusammenspiel möglich. An ausgewählten Songs werden nach und nach weitere Techniken erlernt, die schrittweise in das gemeinsame Spiel eingebaut werden. So ist von Anfang an Leichtigkeit und Spaß beim Spielen garantiert. Die Instrumente in Ihrer Band sind E-Gitarre, E-Bass, Keyboard und Schlagzeug. Jedes Bandmitglied wählt eines dieser Instrumente für sich aus. Instrumente für den Unterricht werden zur Verfügung gestellt. Zum Üben zu Hause empfehlen wir Ihnen, ein Instrument auszuleihen (z.B. im Musikhaus Strasser).

170


1 = vhs-Bildungszentrum · Schulgasse 22 2 = Staatl. Beratungsstelle für Verbraucher · Kolbstraße 5 3 = Staatl. Fraunhofer-Berufsschule I 4 = Fachoberschule

5 = Ludwigsgymnasium 6 = Staatl. Berufsschule II · Stadtgraben 39 7 = Ursulinen-Turnhalle 8 = Staatl. Realschule für Knaben 9 = Schule der Phantasie · Heerstraße 35

10 = Atelier Rieser · Donaugasse 18 11 = Volksschule St. Peter · Schulgasse 11 12 = ADTV-Tanzschule Seidel Mittlere Bachstraße 7

Die Veranstaltungsräume der vhs Straubing


Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand Juli 2010

1. Zustandekommen des Vertrages Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der Annahme durch die Volkshochschule Straubing gGmbH (vhs) zustande. Die Anmeldung kann durch persönliche, telefonische oder schriftliche Anmeldung erfolgen. Die Teilnahme an Veranstaltungen der vhs verpflichtet zur Eintragung in die Anwesenheitsliste und zur Zahlung des Teilnahme-Entgeltes. Die Anmeldungen werden von der vhs in zeitlicher Reihenfolge angenommen. 2. Bezahlung Das vereinbarte Teilnahme-Entgelt wird mit dem Zustandekommen des Vertrags zur Zahlung fällig. a) In der Regel erfolgt die Begleichung des Teilnahme-Entgeltes per Lastschrifteinzug, anfallende Bankgebühren für Rücklastschriften (bei Nichtdeckung,...) gehen zu Lasten des Kontoinhabers. b) Eine Überweisung durch Teilnehmerin/Teilnehmer erhöht das Teilnahme-Entgelt um 3,-- € für den zusätzlichen Verwaltungsaufwand. c) Sofortige Barzahlung bei persönlicher Anmeldung in der Geschäftsstelle ist im Ausnahmefall möglich, das Teilnahme-Entgelt erhöht sich um 3,-- € für den zusätzlichen Verwaltungsaufwand. 3. Ermäßigungen auf Antrag a) Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen, ordentlich Studierende (bis zum 25. Lebensjahr) und Behinderte (ab 50 % Behinderungsgrad) erhalten gegen Nachweis 25 % Ermäßigung auf das Teilnahme-Entgelt, soweit in der Ausschreibung keine anderslautende Regelung getroffen ist. b) Inhaberinnen und Inhaber des SR-Passes erhalten 40 % Ermäßigung auf das Teilnahme-Entgelt. c) Die genannten Ermäßigungsmöglichkeiten gelten nicht für die Teilnahme an Reisen/ Exkursionen, an Lehrgängen mit einer Dauer von mehr als 50 Unterrichtseinheiten (à 90 Min.) und an Veranstaltungen, bei denen die vhs nur als Mitveranstalter auftritt. d) Die Nachweise müssen aus buchungstechnischen Gründen spätestens am sechsten Werktag* vor Veranstaltungsbeginn bei der vhs vorliegen. Bei verspätetem Eingang ist eine Ermäßigung nicht mehr möglich. e) Mehrfache Ermäßigungen sind nicht möglich, auf die vorgenannten Ermäßigungen besteht kein Rechtsanspruch. 4. Rücktritt vom Vertrag a) Die vhs kann von dem Vertrag zurücktreten I. wenn die in der Ausschreibung genannte Mindestzahl der Teilnehmerinnen/Teilnehmer nicht erreicht wird, II. wenn der/die von der vhs verpflichtete Dozent/-in aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (z. B. Krankheit), ausfällt. b) Rücktritt der Teilnehmerin/des Teilnehmers (nur telefonisch oder persönlich) 172


Allgemeine Gechäftsbedingungen I. Eine Abmeldung von Kursen ist bis zum sechsten Werktag* vor Veranstaltungsbeginn ohne Kosten möglich. II. Eine Abmeldung von Kursen zwischen dem fünften und dem erstem Werktag* vor Veranstaltungsbeginn - nicht jedoch am Tag des Kursbeginns selbst - ist gegen ein Storno-Entgelt von 5,-- € möglich. III. Bei Kursen ab mindestens fünf Veranstaltungs-Terminen ist eine Abmeldung im Zeitraum ab dem Tag des Veranstaltungsbeginns bis zum Werktag* vor dem zweiten Kurstermin gegen eine Kostenbeteiligung von 10 % des gesamten TeilnahmeEntgeltes zzgl. 5,-- € Storno-Entgelt möglich. Bei Staffelpreisen ist die Berechnungsgrundlage das höchstmögliche Teilnahme-Entgelt. IV. Für Reisen/Exkursionen und Lehrgänge gelten individuelle Storno-Regelungen. 5. Prüfungen, Bescheinigungen Der Vertrag beinhaltet keinen Anspruch auf Zulassung und Ableistung einer Prüfung. Teilnahmebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt, wenn mindestens 80 % der Kursstunden besucht wurden. Bescheinigungen jedweder Art können nur innerhalb eines Jahres ab Kursende gegeben werden. 6. Urheberschutz Audiovisuelle Mitschnitte in den Veranstaltungen sind nicht gestattet. Eventuell ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung der vhs auf keine Weise vervielfältigt werden. 7. Haftung Die Haftung der vhs für Schäden jedweder Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen der vhs Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. 8. Leistungsumfang, Schriftform Der Umfang der Leistungen der vhs ergibt sich aus der Veranstaltungs-Beschreibung im halbjährlich erscheinenden Programm. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Der Dozent/die Dozentin ist zur Änderung der Vertragsbedingungen und zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt. Änderungen jedweder Art bedürfen der Schriftform. 9. Hausordnung Die Teilnehmenden sind verpflichtet, die in den Unterrichtsgebäuden gültige Hausordnung einzuhalten. 10. Datenschutz Zum Zweck einer effektiven Teilnehmerbetreuung speichert die Volkshochschule intern persönliche Daten. Diese unterliegen dem Datenschutz und werden ohne Einwilligung nicht extern weitergegeben.

* Werktag: Montag bis Freitag während der Service-Zeiten der vhs 173


Anmeldeformular

Dieses Formular bitte vollst채ndig ausgef체llt und unterschrieben per Post (Schulgasse 22, 94315 Straubing) oder FAX (09421 8457-50) zur체ck an die Volkshochschule Straubing gGmbH. 174


Anmeldeformular

Dieses Formular bitte vollst채ndig ausgef체llt und unterschrieben per Post (Schulgasse 22, 94315 Straubing) oder FAX (09421 8457-50) zur체ck an die Volkshochschule Straubing gGmbH. 175


Anmeldeformular

Dieses Formular bitte vollst채ndig ausgef체llt und unterschrieben per Post (Schulgasse 22, 94315 Straubing) oder FAX (09421 8457-50) zur체ck an die Volkshochschule Straubing gGmbH. 176


„Eine Bank, auf die ich mich verlassen kann.”

 verantwortungsvoll  gemeinnützig  engagiert vor Ort Diese Eigenschaften zeichnen unser gesellschaftliches Engagement aus. Für unsere Mitglieder, für unsere Kunden, für die Menschen in unserer Region. Dieses gesellschaftlich verantwortliche Handeln unterscheidet uns von anderen Banken.

Raiffeisenbank Straubing eG ! Meine Bank

Programmheft Frühjahr/Sommer 2012 der vhs Straubing  

Programmheft mit allen Veranstaltungen des Frühjahr/Sommer-Semesters 2012 der vhs Straubing