Page 41

Bayern 1, Bayern 2, Bayern 3, BR-Klassik, B5 aktuell und die digitalen Radioangebote. Die Tour geht durch die Produktions- und Sendebereiche. Treffpunkt Foyer Arnulfstr. 42. Die ausgeschriebene Gebühr ist eine Verwaltungspauschale der vhs. Kurs-Nr. N1346, München Arnulfstraße 42 Donnerstag, 29.11.18, 17.00 Uhr Bayerischer Rundfunk

max. 10 TN EUR 6,00

Polizei-Kurs Allein der Gedanke an einen brutalen Überfall bereitet vielen Menschen Unbehagen. Schon alltägliche Situationen können ein Gefühl der Ohnmacht und Hilflosigkeit hinterlassen. Das Polizeipräsidium München bietet allen Erwachsenen diesen Kurs an, der zur Selbstbehauptung ermutigt und die Selbstsicherheit stärkt. Es ist kein Selbstverteidigungskurs, vielmehr soll an diesem Abend vermittelt werden, wie man rechtzeitig Gefahren erkennen kann, wie man sich in Gefahrensituationen verhalten soll, wie man seine Stimme effektiv einsetzen kann, oder welche Chancen der körperlichen Verteidigung man hat. Teilnahme erst ab 18 Jahren. Bitte Personalausweis und etwas zu Trinken mitbringen. Aus Sicherheitsgründen behält sich die Polizei das Recht vor, in Einzelfällen Personen von einer Teilnahme auszuschließen. Kurs-Nr. N1352, Ismaning Polizeiinspektion Ismaning, Leuchtenbergstraße 1 Montag, 04.02.19, 18.00-21.00 Uhr max. 15 TN Polizeiinspektion Ismaning Gebührenfrei

Naturexkursionen Rottachmoore Naturkundliche Wanderung Die Landschaft zwischen Bad Tölz und Königsdorf ist geprägt durch aussichtsreiche Moränenhöhen, weite Moortäler, großartige Hecken- und Baumgartenfluren und verstreut liegende Bauernhöfe. Ein abwechslungsreicher Steig führt durch die Rottachmoore, entlang von Waldwiesen und Bächen zu einem idyllisch gelegenen Gasthaus. Oberbayern pur. Treffpunkt ist 9.30 Uhr am Maibaum (Nähe Kirche) in Königsdorf. Von dort gemeinsame Weiterfahrt zum etwa 2 km entfernten Ausgangsort. (4 Stunden Wanderzeit und 2 Stunden für Pausen). Sie benötigen hohe Wanderschuhe, wetterfeste Bekleidung und eine Brotzeit mit viel Getränk. Wanderstöcke werden empfohlen. Die Teilnehmer/innen erhalten rechtzeitig eine Anfahrtsbeschreibung zugesandt. Peter Martin ist Naturschutzbeirat des Landkreises München. Kurs-Nr. N1371, Iffeldorf Samstag, 13.10.18, 10.00-15.30 Uhr Peter Martin

max. 16 TN EUR 15,00

Bäche der Isarauen

Naturexkursionen zu kommen. Bitte warme Kleidung anziehen und ein Fernglas (besser Spektiv) mitbringen.

Naturkundliche Wanderung Die Herbstwanderung in die erwachenden Isarauen führt auf meist festen Wegen entlang von bemerkenswert naturnahen „Auengießern“, zu idyllisch mäandrierenden Nebenbächen, zu kleinen Auwaldseen und zu einer wilden Bachschlucht, die einen Einblick in den tieferen Untergrund gewährt und eindrucksvolle Quellen besitzt. Dabei soll auch viel Wissenswertes über die Auebäche und Isar vermittelt werden. Dauer der Wanderung mit Pause etwa 3 Stunden. Sie benötigen feste, hohe Wanderschuhe, wetterfeste Bekleidung und eine kleine Brotzeit mit Getränk. Wanderstöcke sind vorteilhaft. Die Wanderung ist auch für Familien mit Kindern ab 8 Jahren geeignet. Peter Martin ist Naturschutzbeirat im Landkreis München. Treffpunkt: 10.00 Uhr Biergarten Garching (Mühlenpark) Kurs-Nr. N1376, Garching Samstag, 10.11.18, 10.00-13.00 Uhr Peter Martin

max. 16 TN EUR 7,00

Exkursion zum Vogelparadies am Speichersee Auf dieser Exkursion haben Sie Gelegenheit, das ansonsten der Öffentlichkeit nicht zugängliche Europareservat für Wasservögel am Ismaninger Speichersee zu besuchen. Um diese Jahreszeit ist der herbstliche Vogelzug in vollem Gange. Sie erfahren alles über die Orientierung der Vogelschwärme auf den Zugstrecken, erhalten Erläuterungen zu den Rastgewohnheiten und beobachten natürlich eine vielfältige Vogelwelt in diesem phantastischen Revier. Bitte warme Kleidung anziehen und ein Fernglas mitbringen. Kurs-Nr. N1386, Ismaning Treffpunkt: Gemeinde Ismaning, Schloßstr. 2 Sonntag, 07.10.18, 8.00-12.00 Uhr max. 12 TN Manfred Siering EUR 10,00

Winterliche Vogelwelt des Klosterlands Benediktbeuern Nicht nur im Frühjahr sind die weitläufigen Flächen der Kochelseemoore ein Eldorado der Vogelwelt. Auch zur Winterszeit finden sich dort zahlreiche einheimische Arten und Gäste aus dem Norden ein und schlagen hier Quartier auf. Bei unserer Wanderung werden wir die Vögel in ihren Lebensräumen beobachten. Wir erfahren, wie die einzelnen Arten mit Strategien und Anpassungen der Zeit der Auslese begegnen. Je nach Witterungsverlauf sind hier mit etwas Glück Jäger wie Kornweihe, Sumpfohreule oder Raubwürger anzutreffen. An Futterstellen wie der Moosmühle versammelt sich eine bunte Schar verschiedener Vogelarten, um ihre Nahrung aufzunehmen und hier versucht auch öfters der Beutegreifer Sperber, zu seiner Nahrung

Info & Anmeldung: ( 089/550517-0 oder direkt über www.vhs-nord.de

Kurs-Nr. N1387, Benediktbeuern Treffpunkt: Bahnhof Benediktbeuern Sonntag, 10.02.19, 10.00-14.00 Uhr Manfred Siering

max. 12 TN EUR 12,00

Pleskehäher und Elbursmeise – die Vogelwelt des Iran Das geheimnisvolle und geschichtsträchtige Land, in dem die Märchen von „Tausend und einer Nacht“ ihren Ursprung haben, ist auch ein Land, in dem sich Vögel verschiedener Kontinente begegnen. Von Ornithologen in den letzten Jahrzehnten kaum besucht, finden sich in atemberaubend schönen Landschaften Vögel aus Nord-, Zentral- und Mittelasien sowie viele europäische Wintergäste. Während dieser intensiven ornithologischen Reise durch den Iran wurden die wichtigsten Beobachtungsgebiete dieses reizvollen Landes erkundet. Paläarktis und Paläotropis treffen hier aufeinander und sorgen für eine besonders abwechslungsreiche Vogelwelt mit 550 nachgewiesenen Arten. Der Referent ist Vorsitzender der Ornithologischen Gesellschaft in Bayern e.V.. Gebühr wird an der Abendkasse bezahlt. Kurs-Nr. N1390K, Ismaning vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Mühlenstr. 15 Montag, 28.01.19, 19.30-21.00 Uhr Manfred Siering EUR 7,00

Die Zoologische Staatssammlung In der Zoologischen Staatssammlung München werden rund 20 Millionen zoologische Objekte archiviert. Sie ist damit eine der größten naturkundlichen Forschungssammlungen der Welt. Die Schmetterlingssammlung der ZSM gilt als größte der Welt und umfasst ca. 6-7 Millionen Exemplare in ca. 80.000100.000 Arten. Für viele tausend Arten und Unterarten beherbergt die Sammlung die Originale, die sogenannten (namenstragenden) Typenexemplare. Bestand der ornithologischen Sammlung sind ca. 60.000 Bälge in mehr als 6.000 Arten. Schwerpunkte geographisch: Südamerika, Ostafrika, Nepal, Mitteleuropa. Schwerpunkte systematisch: Kolibris, Darwinfinken, Paradiesvögel, (west-) paläarktische Singvögel. Die Hauptmenge der Bälge stammt aus der Zeit von 1880 bis 1960, insbesondere aus den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Die Säugetierkollektion hat einen Gesamtbestand von etwa 40.000 Individuen (geschätzt). Bei einer exklusiven Führung erhalten Sie Einblick in diese einzigartige Forschungseinrichtung. Kurs-Nr. N1394, München Treffpunkt Parkplatz der ZSM, Münchhausenstraße 21 Samstag, 16.02.19, 10.00-13.00 Uhr max. 12 TN Manfred Siering EUR 10,00

39

1

Profile for vhs im Norden des Landkreises München e.V.

Vhs Nord, Programmheft Herbst/Winter 2018/19  

Programmheft Herbst/Winter 2018/19. Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V.

Vhs Nord, Programmheft Herbst/Winter 2018/19  

Programmheft Herbst/Winter 2018/19. Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V.

Profile for vhs-nord
Advertisement