Page 39

Forschung / Technik Hauptsitz der ESO direkt neben der ESO Supernova besichtigen. Die Gebäude des Hauptsitzes sind Besuchern und Besucherinnen normalerweise nicht zugänglich. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine erweiterte Sonderführung für Teilnehmer/-innen aus dem Norden von München, die umfassende Hintergrundinformationen über die neue ESO Supernova in Garching erhalten möchten. Tanja Johnston ist die Koordinatorin des ESO SupernovaProjekts.

1

„Die lange Star Trek-Nacht“

Kurs-Nr. N1313, Garching Europäische Südsternwarte, Karl-SchwarzschildStraße 2, Foyer Donnerstag, 07.02.19, 18.00-20.00 Uhr Tanja Johnston EUR 10,00 Foto: https://www.cinegeek.de/star-trek-1

Die Erde aus der Sicht der Astrophysik Die Erde ist ein ganz besonderer Planet im Universum, weil er Leben hervorgebracht hat. Oder nicht? Fakt ist, dass wir bis heute keine andere Lebensform gefunden haben – weder im Sonnensystem, noch in den Tiefen des Weltraums. Aber haben „sie“ uns gefunden? Schwer zu sagen. Astronomisch betrachtet ist die Erde einerseits einzigartig, andererseits spricht nichts gegen viele weitere erdähnliche Planeten. Die Astronomen fangen gerade erst an zu begreifen, was Leben charakterisiert, welche Bedingungen Leben braucht und wo Leben im Kosmos zu finden ist. Fast 4.000 Exoplaneten sind nun bekannt, von denen vielleicht 20 der Erde recht ähnlich sind. Ist die Entwicklung von Leben eine zwingende Konsequenz, sobald ein Planet erdähnlich ist? Jedenfalls sind wir Menschen eine intelligente Lebensform, die den Planeten Erde dominiert. Damit geht eine besondere Verantwortung einher für unseren schützenswerten Heimatplaneten und für alles Leben auf der Erde. Und die Herausforderungen sind groß: Umweltschutz, Klimawandel, Energieproblematik, Flüchtlingskrise, um nur vier der großen Herausforderungen zu nennen. Was macht die Erde aus? Wie geht’s weiter? Wird sich die Menschheit vernichten? Sind wir allein im Universum? Der Astrophysiker Dr. Andreas Müller wirft einen naturwissenschaftlichen und ganz persönlichen Blick auf die Erde. Gebühr wird an der Abendkasse bezahlt. Kurs-Nr. N1312K, Garching Theater im Römerhof Freitag, 07.12.18, 19.30 Uhr Dr. Andreas Müller

EUR 7,00

Astro-Kino

„Die lange Star Trek-Nacht“ Mit dem Astrophysiker Dr. Andreas Müller „Der Weltraum, unendliche Weiten“: Seit den 1960er Jahren begeistert die Reihe „Star Trek“, im deutschsprachigen Raum unter

„Raumschiff Enterprise“ bekannt, Generationen von Science-Fiction-Fans. Jeder kann etwas mit Captain Kirk und Mister Spock anfangen. Seither produzierte die Reihe viele Ableger, neue Serien mit neuen Stars und sogar Kinofilme. Was ist das Erfolgsgeheimnis? Welche Rolle spielt Science Fiction in unserem nüchtern-realen Alltag? Um dem Mythos und der Faszination von „Star Trek“ auf die Spur zu kommen lädt die vhs zu einer langen Filmnacht ein. Vier Star-Trek-Kinofilme am Stück, nur locker unterbrochen von Dr. Andreas Müller, der die Filme aus der Sicht eines Astrophysikers und Trekkies kommentiert. Damit wir diese Nacht durchstehen, hält der Replikator große Mengen Kaffee bereit. Wir zeigen: Star Trek IV: „Zurück in die Gegenwart“ (1986), Star Trek: „Treffen der Generationen“ (1994), Star Trek: „Der erste Kontakt“ (1996) und Star Trek: „Beyond“ (2016). Gebühr wird an der Abendkasse bezahlt. Kurs-Nr. N1314K, Ismaning vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Mühlenstr. 15 Freitag, 11.01.19, ab 19.00 Uhr Dr. Andreas Müller EUR 7,00

Wetterpropheten und Langfristprognosen Interessant sind nicht nur die Wetteraussichten für die nächsten Tage, sondern auch die für die nächsten Wochen und Monate. Früher sollten schlechte Ernten vermieden werden, heute geht es beispielsweise um Energieversorgung und Freizeitaktivitäten. Fast in jeder Region gibt es Wetterpropheten, die mit „Wettergefühl“ Vorhersagen über Monate erstellen. Wie gut sind solche Vorhersagen, der Hundertjährige Kalender oder die zahlreichen Wetterregeln? Im Vortrag erfahren Sie auch die aktuelle Prognose für den kommenden Winter, berechnet mit einem Langfrist-Wettervorhersagemodell. Der Referent ist Diplom-Meteorologe mit Erfahrungen sowohl im Forschungsbereich

Info & Anmeldung:  089/550517-0 oder direkt über www.vhs-nord.de

als auch bei privaten Wetterdienstleistern. Er erstellt Prognosen für Spezialanwendungen (z.B. Meßkampagnen des DLR, Winterdienst am Flughafen München) und Medienkunden (z.B. Live-Wetterpräsentation bei münchen. tv, Wettertexte für den SWR, Zeitungswetter für die Gießener Allgemeine). Autor zahlreicher populärwissenschaftlicher Bücher zum Thema, z.B. das „Wetterjahr“. Gebühr wird an der Abendkasse bezahlt. Kurs-Nr. N1315K, Unterschleißheim vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22 Mittwoch, 10.10.18, 19.30 Uhr Bernd Eisert EUR 7,00

Schnee und Lawinen Schnee gibt es im Winter oft zu wenig oder zu viel: Wintertage ohne Schnee sind im Flachland trist und grau. Mit Schnee haben wir bei uns zwar malerische Winterlandschaften, in den Bergen wird es dagegen schnell gefährlich. Jedes Jahr gibt es im Winter zahlreiche Lawinenunglücke, von denen meist Skifahrer, manchmal aber auch Straßen und Häuser in den Tälern betroffen sind. Wie entstehen Lawinen? Wichtig sind die Vorgänge im Innern einer Schneedecke und an der Schneeoberfläche. Im Vortrag erfahren Sie, was mit Schneekristallen in der Luft und am Boden alles passiert. Da gibt es seltsame Phänomene: Pulverschnee bei Plusgraden, „Schneeschmelze“ bei Frost, Schneeflocken aus blauem Himmel ... – Ereignisse, die sich auch im Flachland immer wieder beobachten lassen. Bei welchen Wetter- und Schneeverhältnissen sind Lawinen zu erwarten? Wie kann aus der Schneebeschaffenheit die Lawinengefahr ermittelt werden? Außerdem erhalten Sie eine Übersicht der Informationsmöglichkeiten zum Thema. Gebühr wird an der Abendkasse bezahlt. Kurs-Nr. N1316K, Ismaning vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Mühlenstr. 15 Mittwoch, 23.01.19, 19.30 Uhr Bernd Eisert EUR 7,00

37

Profile for vhs im Norden des Landkreises München e.V.

Vhs Nord, Programmheft Herbst/Winter 2018/19  

Programmheft Herbst/Winter 2018/19. Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V.

Vhs Nord, Programmheft Herbst/Winter 2018/19  

Programmheft Herbst/Winter 2018/19. Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V.

Profile for vhs-nord
Advertisement