Page 77

Gestalten

Japanische Keramik Für Anfänger und Fortgeschrittene In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer/innen traditionelle japanische Keramiktechnik (Aufbautechnik, Oberflächengestaltung) und erarbeiten ein eigenes Gefäß. Durch die manuelle Aufbautechnik wird jedes Gefäß zum Unikat und erhält eine ganz persönliche individuelle Note. An jedem einzelnen Tag wird von den Kursteilnehmern/-innen eine andere japanische Keramik (Matcha-Schale, Vase etc.) erstellt. Nach Beendigung des Kurses werden die Gefäße getrocknet und nach vier Wochen gebrannt. Die erforderlichen Arbeitsgeräte stehen in den Werkstätten zur Verfügung. Material- und Brennkosten werden gesondert berechnet. Kurs-Nr. M2447, Ismaning vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Mühlenstr. 15 6x Donnerstag, 18.30-21.30 Uhr Beginn: Donnerstag, 07.06.18 Daisuke Ogura EUR 72,00

Keramik am Samstag Sie können ihr geplantes Keramikwerkstück z. B. eine Dose mit verschiedenen Materialien interessant gestalten. Deckel, Griffe, Füße, Henkel etc. werden nach dem Endbrand angeklebt oder eingepaßt. Bringen Sie ihre Fundstücke und kleinen Lieblingsteile mit aus Holz, Metall, Glas oder anderem Material. Materialkosten EUR 3,00 per Kilo Ton. Das Glasieren der Gegenstände wird mit der Dozentin im Kurs abgestimmt. Kurs-Nr. M2448, Unterschleißheim vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22 Samstag, 21.04.18, 9.00-17.00 Uhr Herma Hippmann EUR 44,00

Figürliches Gestalten mit Keramikton Ob Akt, Porträt, Motive aus der Tier- und Pflanzenwelt oder auch ganz abstrakt: In diesem Workshop können Sie sich verwirklichen! Wir arbeiten mit grob schamottiertem Ton, mit dem sich Ihre Ideen auch in XXL- Formaten umsetzen lassen. Die Werke werden nach 6-8 Wochen Trocknungszeit gebrannt. Zu den Kursgebühren kommen Materialkosten von ca. EUR 15,00 bis EUR 30,00 je nach Verbrauch (beim Kursleiter zu entrichten). Infos zum Dozenten unter: www.manfredweinreich.de Kurs-Nr. M2449, Ismaning vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Mühlenstr. 15 Samstag, 21.04.18, 9.30-18.00 Uhr Sonntag, 22.04.18, 9.30-18.00 Uhr Manfred Weinreich EUR 96,00

2 Daisuke Ogura

Modellieren: „Liegende Figur“

Weiden-Lichterzauber

Der Workshop richtet sich an alle, die gerne mit Ton arbeiten und ihre Kenntnisse im figürlichen Modellieren verbessern wollen. Der Bildhauer und Restaurator der Glyptothek München, Alfons Neubauer, wird Ihnen wertvolle Tipps zur Gestaltung der menschlichen Figur vermitteln. Der Kurs ist sowohl für Anfänger/-innen, als auch für Fortgeschrittene geeignet. Ton (schamottiert) kann im Workshop erworben werden. Material incl. Schrübrand-Kosten EUR 25,00 bitte im Unterricht bar bezahlen. Die Kunstwerke können auf Wunsch im vhs-Brennofen gebrannt werden.

Es wird mit Naturmaterialien geschlungen, gewunden, geflochten und verwebt. Bauchig, flaschenförmig oder ein Zylinder – der Formenvielfalt sind in diesem Workshop keine Grenzen gesetzt. Das außergewöhnliche Lichtobjekt zaubert am Abend wunderschöne Lichtspiele in den sommerlichen Garten. Lichtquelle ist eine Kerze im Glaszylinder. Soll die Lampe überdacht stehen, ist auch die Variante mit Lampenfassung möglich. Materialkosten werden im Kurs abgerechnet (je nach Größe zwischen EUR 45,00 und 60,00). Bitte mitbringen: Gute Gartenschere, Brotzeit und Getränk

Kurs-Nr. M2450, Unterschleißheim vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22 Samstag, 10.03.18, 10.00-17.00 Uhr Alfons Neubauer EUR 45,00

Kurs-Nr. M2455, Unterschleißheim vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22 Samstag, 30.06.18, 09.00-17.00 Uhr Frauke Albuszies EUR 44,00

Restaurierungsgeschichte der Glyptothek

Die Frühlingswerkstatt unter freiem Himmel ist eröffnet

Blick hinter die Kulissen

Habt ihr Lust nach den ersten Frühlingsboten und Naturschätzen zu suchen, Minigärten aus Rinden und Moos anzulegen, Blumenzwiebeln zu setzen und Samen auszustreuen? Es wird spannend, wann und wo etwas zu wachsen und zu blühen beginnt. Ilse Wulff lädt euch in ihre Naturwerkstatt ein und freut sich darauf, mit euch Kränze und Girlanden zu binden, Körbe und Kugeln zu flechten, Duftkissen und Mobiles zu basteln. Auf der Waldexpedition entdecken wir verborgene Pfade, kleine Bäche und Höhlen und lernen Blumen und Kräuter kennen. Durstig und hungrig braucht ihr nicht zu bleiben. Kommt in Räuberzivil und festen Schuhen und bringt eure Bastelschere mit. Materialkosten werden nach Verbrauch gesondert berechnet.

München besitzt mit der Sammlung griechischer und römischer Bildwerke in der Glyptothek ein Museum von internationalem Rang. Unter der Leitung des erfahrenen Bildhauers und Restaurators der Glyptothek München, Alfons Neubauer, bekommen Sie Einblicke in die Restaurierung antiker Skulpturen. Der Rundgang wird sowohl kunsthistorisch, als auch technisch Interessierten einen neuen Blick auf die Kunst der Antike vermitteln. Kurs-Nr. M2451, München Königplatz 3, Glyptothek Treffpunkt: Foyer Glyptotek um 10.45 Uhr Eintrittspreis Glyptothek EUR 1,00 Sonntag, 22.04.18, 11.00-12.30 Uhr Alfons Neubauer EUR 10,00

Info & Anmeldung: ( 089/550517-0 oder direkt über www.vhs-nord.de

Kurs-Nr. M2461, Garching Atelier Wulff, Wasserturmstr. 5 Für Kinder 4-8 Jahre 4x Dienstag, 16.00-18.00 Uhr Beginn: Dienstag, 27.02.18 Ilse Wulff

EUR 48,00

75

1buch issue 10012018  

Sommerprogramm 2018

1buch issue 10012018  

Sommerprogramm 2018

Advertisement