Page 1

t t a l b s g n u l i Mitte de mein e g s d n a b r e V r de

26 Jahrgang 40 DONNERSTAG, 30. Juni 2011

m i e h s e üd Heimat- und Bürgerzeitung für die Verbandsgemeinde Rüdesheim sowie die Ortsgemeinden Allenfeld, Argenschwang, Bockenau, Boos, Braunweiler, Burgsponheim, Dalberg, Gebroth, Gutenberg, Hargesheim, Hergenfeld, Hüffelsheim, Mandel, Münchwald, Oberstreit, Roxheim, Rüdesheim, St. Katharinen, Schloßböckelheim, Sommerloch, Spabrücken, Spall, Sponheim, Waldböckelheim, Wallhausen, Weinsheim, Winterbach.

Stellenausschreibungen TeilzeitBetreuungskraft und staatl. anerk. Erzieher/in

3 S. 7 undS.10 Sommerfest des MGV Edelweiß Dalberg am Samstag, 02.07.2011

S. 13 Oldtimertreffen in Rüdesheim am Sonntag, 03.07.2011

S. 14 Verbandsgemeindeverwaltung Nahestraße 63, 55593 Rüdesheim Tel. 0671/371-0, Fax 0671/37159 www.vg-ruedesheim.de e-Mail: POST@VG-Ruedesheim.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Mittwoch 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr durchgehend. Daneben nach telefonischer Vereinbarung.

Notrufe

Bereitschaftsdienste

Q Polizeilicher Notruf Überfall, Verkehrsunfall ......................................110 Rettungsleitstelle Bad Kreuznach......................112 Polizeiinspektion Bad Kreuznach .........0671/88110 Kontaktbeamter der Polizei für die Verbandsgemeinde Rüdesheim: Klaus Kirchner ......................... Tel. 0671/92000106 ................................................ Fax: 0671/92000159 Rettungswagen/Krankenwagen Feuerwehr .........................................................112 Notruf-Nr. für Vergiftungs-Rettung Uni-Klinik Mainz ..................................06131/19240 Örtliche Feuerlöschhilfe Wehrleiter Frank Schlarb ................0151/14264455 Verbandsgemeindeverwaltung (tagsüber) .............................................0671/37150 Leitstelle/Notruf........................................... Tel. 112 Arbeiter-Samariter-Bund Behindertenfahrdienst ..........................0671/19212 Weißer Ring, Hilfe für Kriminalitätsopfer.................01803/343434 oder kostenfreier Notruf ..........................0130/3499 Malteser Hilfsdienst Notruf Rettungsdienst ........................................112 Krankentransport ...........................................19222 Dienststelle .........................................0671 888330 Hilfe für pflegende Angehörige/ Demenzbetreuung ............................0671 7947297 Die folgenden Notrufnummern gelten nur für dringende Fälle außerhalb der üblichen Öffnungszeiten der Verbandsgemeindewerke (sh. Titelseite Mitteilungsblatt): Abwasserbeseitigung Verbandsgemeindewerke Rüdesheim (Rufbereitschaft) ...............................0170/6348806 Werkleiter Peter Schneider, Roxheim ...............................................0671/40561 (zuständig für alle Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Rüdesheim) Wasserversorgung Verbandsgemeindewerke Rüdesheim (Rufbereitschaft) ...............................0170/6348807 Werkleiter Peter Schneider, Roxheim ...............................................0671/40561 Zuständig für alle Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Rüdesheim, außer den Ortsgemeinden Gutenberg, Hargesheim, Hergenfeld, Rüdesheim und St. Katharinen Zweckverband Wasserversorgung Trollmühle, Hauptstraße 46, 55452 Windesheim ............................06707/910-91 (zuständig für die Ortsgemeinden Gutenberg, Hargesheim und Hergenfeld) Stadtwerke Bad Kreuznach GmbH (zuständig für die Ortsgemeinden Rüdesheim und St. Katharinen) .............................0671/991111

Schlesienstraße 8, 55595 Hargesheim - Wir übernehmen die Pflege bei Ihnen zu Hause. - Wir erledigen alle Arbeiten im Haushalt. - Wir betreuen Kranke und Bedürftige auch nachts. - Wir sind zugelassen bei allen Kranken- und Pflegekassen. - Wir sind Tag und Nacht erreichbar. Bürozeiten: Montag bis Donnerstag ............. 8:00 bis 17:00 Uhr Freitag........................................ 8:00 bis 15:00 Uhr Telefon: ..............................................0671 84464-0 Fax: ....................................................0671 84464-3 E-Mail:...........................info@sozialstation-nahe.de Homepage: ................... www.sozialstation-nahe.de Bereitschaftsdienst außerhalb der Bürozeiten: ................0671 84464-1 Pflegestützpunkt Kostenfreie, vertrauliche, neutrale Beratung und Hilfevermittlung für ältere, kranke und behinderte Menschen und ihre Angehörigen. Beratung nach telefonischer Vereinbarung. Ihre Ansprechpartnerin: Doris Schrahe, Dipl.-Sozialarbeiterin (FH), Altenpflegerin Telefon: ...........................................0671 48367092 Fax: .................................................0671 48367094 E-Mail:.....beko.hargesheim@sozialstation-nahe.de Aktion Füreinander Förderverein der Sozialstation Verwirrung, Vereinsamung oder Verwahrlosung wollen wir nicht hinnehmen und haben daher einen ehrenamtlichen Besuchsdienst zur stundenweisen Betreuung alter und/oder einsamer Menschen aufgebaut. Auch in Ihrer Nachbarschaft gibt es Not und Leid. Werden Sie Mitglied mit 50,00 EUR Jahresbeitrag, oder helfen Sie ehrenamtlich. Wenden Sie sich bitte an die Sozialstation. Demenz-Betreuungsgruppe Hargesheim Jeden Montag-, Donnerstag- und Freitagnachmittag von 14:00 bis 17:00 Uhr sowie Mittwochnachmittag von 14:00 bis 18:00 Uhr findet in der Sozialstation in Hargesheim die Betreuungsgruppe für an Demenz erkrankte Menschen statt. Eine Pflegefachkraft und mehrere Mitarbeiter gestalten den Nachmittag mit verschiedenen Aktivitäten. Tagesbetreuungen bieten wir von 09:00 bis 17:00 Uhr im Gebäude unserer Sozialstation sowie in der Seniorenwohngemeinschaft Wallhausen an.


Rüdesheim

Es besteht die Möglichkeit, nach Anmeldung einen kostenlosen Schnuppernachmittag in der Gruppe zu verbringen. Bei Bedarf bietet die Sozialstation einen Fahrdienst an. Seniorenwohngemeinschaft Wallhausen In familiärer Atmosphäre, in Gemeinschaft mit gleichaltrigen Menschen, jedoch individuell und selbstbestimmt, werden Senioren von unseren kompetenten Pflegekräften betreut. Angehörigen-Selbsthilfegruppe Alzheimer Demenz Rüdesheim/Nahe Jeden 3. Montag im Monat trifft sich die Selbsthilfegruppe der Angehörigen von an Alzheimer Demenz erkrankten Personen von 14:30 bis 16:30 Uhr in den Räumen der Sozialstation in Hargesheim. Demenz-Erkrankte können zur gleichen Zeit an der Betreuungsgruppe teilnehmen. Altenbegegnungsstätte Schlesienstraße 8, 55595 Hargesheim Öffnungszeit: Dienstag 14:00 bis 18:00 Uhr Informationen zu allen Angeboten können Sie unter den o.g. Kontaktmöglichkeiten anfordern.

Q Ärztlicher Bereitschaftsdienst Wegen Überlastung und zunehmendem Ärztemangel wurden die Notdienstbezirke KH-Stadt, VG Bad Münster und VG Rüdesheim und Winterburg zusammen gelegt in der Notdienstpraxis am Krankenhaus St. Marienwörth in Bad Kreuznach. Von dort aus werden auch die Hausbesuche gefahren mittwochs von 14.00 Uhr an bis donnerstags um 7.00 Uhr sowie freitags oder Tage vor Feiertagen ab 18.00 Uhr bis Montags/ Folgetag um 7.00 Uhr. Die bekannte Notrufnummer der VG Rüdesheim und Winterburg bleibt mit der 0671/19292 bestehen, hierunter erreichen die Patienten auch in Zukunft jeden Tag im Notdienst direkt den Dienst habenden Kollegen. Montags, dienstags und donnerstags werden die Notdienste aus den Praxen der Kollegen weiterhin erbracht, auch an diesen Tagen erreichen die Patienten der VG Rüdesheim wie gewohnt den Diensthabenden unter der bekannten 0671/19292, die Notdienst-

2

Nr. 26/2011

praxis im St. Marienwörth ist in dieser Zeit nicht besetzt. Empfehlenswert ist es in Zukunft weiterhin rechtzeitig zum Hausarzt zu gehen bei entsprechenden Beschwerden, da dies immer noch der schnellste und direkteste Weg ist und bleibt und hier auch keine Notdienstgebühr von zehn Euro anfällt!

Q Augenärztlicher Notfallbereitschaftsdienst Die Dienstbereitschaft am Wochenende und an Feiertagen besteht nach vorheriger telefonischer Vereinbarung, von Samstag 8.00 Uhr bis Montag, 8.00 Uhr (an Feiertagen entsprechend): Samstag, 02.07.2011 bis Montag, 04.07.2011 Dr. Klar, Idar-Oberstein .............................................. Tel.: (06781) 44720 Kurzfristige Dienstplanänderungen können im Internet unter www.drheld. de abgefragt werden. Die Dienstbereitschaft am Mittwoch, nach vorheriger telefonischer Vereinbarung, ist jeweils aktuell an der Pforte des Krankenhauses St. Marienwörth, Bad Kreuznach, Tel. 0671/3720 zu erfragen.

Q Zahnärztlicher Notfalldienst Einheitliche zahnärztliche Notrufnummer: 0180-5040308 zu den üblichen Telefontarifen Ansage des Notfalldienstes zu folgenden Zeiten: Freitagnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Samstag früh 8.00 Uhr bis Montag früh 8.00 Uhr Mittwochnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und an Feiertagen entsprechend von 8.00 Uhr früh bis zum nachfolgenden Tag früh 8.00 Uhr. An Feiertagen mit einem Brückentag von Donnerstag 8.00 Uhr bis Samstag 8.00 Uhr Weitere Informationen zum zahnärztlichen Notfalldienst können Sie unter www.bzk-koblenz.de nachlesen. Eine Inanspruchnahme des zahnärztlichen Notfalldienstes ist wie bisher nach telefonischer Vereinbarung möglich.


R端desheim

3

Nr. 26/2011


Rüdesheim

4

Nr. 26/2011

Q Apothekennotdienst

Q Arbeiter-Samariter-Bund

Die außerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten dienstbereiten Apotheken erhalten Sie über folgende Telefonnummern, welche von der Landesapothekenkammer Rheinland-Pfalz herausgegeben wurden. Aus dem Festnetz als auch aus dem Mobilfunknetz: 01805-258825-PLZ (zum Beispiel: 01805-258825 55593 für Rüdesheim) Ein aktueller Datenabruf ist auch über die Internetseite www.lak-rlp.de möglich.

Kreisverband Bad Kreuznach Mannheimer Straße 243, 55543 Bad Kreuznach ............... 0671/88811-0 Rettungsdienst / Krankentransporte ................................................... 112 Behindertenfahrdienst ........................................................... 0671/19212 Ausbildung in Erster Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen für Führerscheinbewerber, Sozialstation - (Zu Hause. Ein Leben lang), kostenlose Beratungs- und Koordinierungsstelle (BeKo), Rettungsdienst und Krankentransport, Sanitätsdienste für Veranstaltungen, Behindertenfahrdienst, Arbeiter-Samariter-Jugend ................................................. 0671/88811-0 Sanitätsdienste bei Veranstaltungen .................................. 0671/88811-0 ASB-Sozialstation ............................................................. 0671/88811-17 Hausnotruf ........................................................................ 0671/88811-25 Arbeiter-Samariter-Jugend ............................................... 0671/88811-25 Internet: ............................................................................www.asb-kh.de E-Mail:.............................................................................. info@asb-kh.de

Q Rezeptstelle Weinsheim 04.07.2011 bis 08.07.2011 Rosengarten Apotheke Rüdesheim ................................Tel. 0671/36888

Q Elternkreis für drogenabhängige und -gefährdete Jugendliche Caritasverband Bad Kreuznach, Bahnstraße 26 Treffen: jeden 2. und 4. Montag im Monat ........... von 19.30 bis 21.00 Uhr Nähere Informationen: ........................Tel.: 0671/26801 oder 06707/1728

Q „Notruf Pflegebett - 19 222“ Der „Notruf Pflegebett“ bietet Ihnen die Möglichkeit, kurzfristig ein freies Pflegebett in einer stationären Pflegeeinrichtung zu finden.

Q Beratung im Diakonischen Werk Bad Kreuznach Kurhausstr. 8, 55543 Bad Kreuznach .................................. 0671/842510 Schwangerenberatung, Schwangerenkonfliktberatung (nach §§ 218, 219 StGB), Erziehungs- und Familienberatung, Ehe-, Partnerschaftsund Lebensberatung, Schuldnerberatung. Wir sind erreichbar: Montag bis Donnerstag von................................ 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr Freitag von .......................................................... 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr Termine für Beratungsgespräche können auch außerhalb dieser Zeiten vergeben werden. Betreuungsverein im Diakonischen Werk des Kirchenkreises an Nahe und Glan, Talweg 1, 55590 Meisenheim Gesetzliche Betreuung, Vermittlung ehrenamtlicher Betreuungen, Beratung, Schulung ehrenamtlicher Betreuer/innen, Informationen über Vorsorgevollmachten, Patienten- und Betreuungsverfügungen Sprechstunde Bad Kreuznach: Montag von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Geschäftsstelle des Diakonischen Werkes, Kurhausstraße 8, Tel.: 0671/842510 Sprechstunde Büro Meisenheim: Donnerstag von 14.00 bis 16.00 Uhr im Büro des Betreuungsvereins, Talweg 1, Tel.: 06753/4412

Q Erreichbarkeit des Gesundheitsamtes Bad Kreuznach Telefon-Nummer: .............................................................. 0671/803-1709 Fax: ................................................................................... 0671/803-1750 Belehrung von Personen, die im Lebensmittelbereich tätig sind: Die Belehrungen nach § 43 Abs. 1 Nr.2 Infektionsschutzgesetz für Tätigkeiten im Lebensmittelbereich finden jeden Donnerstag im Gesundheitsamt, 55543 Bad Kreuznach, Ringstraße 4 statt. Von 14.00 - 15.00 Uhr ist Anmeldezeit . Bei Minderjährigen kann die Belehrung nur in Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten erfolgen. Telefonische Auskunft: .................................................... 0671 / 803-1709 Impfsprechstunde und AIDS-Beratung im Gesundheitsamt Bad Kreuznach Impfung jeden 1. Donnerstag im Monat von 15.00 - 17.00 Uhr in Zimmer 26 Diphtherie - Tetanus - Keuchhusten - Polio (für Erwachsene) Beratung und Impfung sind kostenlos. Impfausweis ist mitzubringen. Telefonische Auskunft: ............................................ 0671/ 803-1709/1711 Impfberatung für Reisende jeden Dienstag......................................11.00 - 12.00 Uhr in Zimmer 26 Telefonische Auskunft: ........................................... 0671 / 803-1709/1711 AIDS - Beratung Beratung und HIV- Antikörpertest (anonym und kostenlos) in Zimmer 26 jeden Dienstag.............................................................10.30 - 12.00 Uhr und jeden 1. Donnerstag im Monat von ......................15.00 - 17.00 Uhr sowie nach tel. Absprache Telefonische Auskunft: ........................................... 0671 / 803-1709/1711

Q Ev.-kath. Telefonseelsorge Telefon ................................................ 0800/1110111 und 0800/1110222

Q Malteser Hilfsdienst Stadt und Kreis Bad Kreuznach Bad Kreuznach, Bosenheimer Str. 85.................................. 0671 888330 E-Mail ......................................................... info@malteser-kreuznach.de Ausbildung in Erster Hilfe und Lebensrettenden Sofortmaßnahmen am Unfallort, Rettungsdienst und Krankentransport, Sanitätsdienste, Mobile Soziale Dienste, Besuchs- und Begleitdienst, Therapiehunde, Jugendarbeit, Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) Hilfe für pflegende Angehörige/ Demenzbetreuung ............................................................. 0671 7947297 Ortsgliederung Weinsheim Ortsbeauftragter Stefan Bornschein ...................................... 06758 1417

Q Busbegleiterprojekt „Sicher im Bus“, soziale Dienstleistungen Alexandra Herzog, Dipl.-Sozialpädagogin ..................Tel.: 0671/9203972 Mobil: ............................................................................... 0160/97283758 E-Mail:................................... alexandra.herzog@awo-bad-kreuznach.de

Q DRK-Kreisverband Bad Kreuznach www.drk-kreuznach.de Rüdesheimer Straße 36 ...................................................... 0671/844440 Sanitäts- und Betreuungseinsätze bei Veranstaltungen, Ausbildung in Erster Hilfe, Sofortmaßnahmen am Unfallort für Führerscheinbewerber, soziale Beratung, Behindertenfahrdienst, Essen auf Rädern, Haus-Notruf-Die Brücke zum Rettungsdienst-, Kurvermittlung, Kurerholungsmaßnahmen, Kursangebote und die Seniorenbegegnungsstätte „Else-Liebler-Haus“.

Q Caritasverband für die Region Rhein-Hunsrück-Nahe e.V. Geschäftsstelle Bad Kreuznach, Bahnstraße 26 Beratung und Hilfen durch folgende Fachdienste: Allgemeiner Sozialdienst, Christlich ambulanter Hospizdienst, Essen auf Rädern, Gemeindecaritas, Schwangerenberatung, Suchtberatung/ Suchtprävention. Öffnungszeiten: Mo. - Do., 8.30 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr; Fr., 8.30 bis 13.00 Uhr. Sprechstunde für Drogenkonsumenten (Erstkontakte): montags .....................................................................14.30 bis 16.30 Uhr Tel.: 0671/83828-0, E-Mail: info@caritas-kh.de

Q AWO Kreisverband Bad Kreuznach e.V. Kreisgeschäftsstelle, Saline Theodorshalle 22 55543 Bad Kreuznach ................................................Tel.: 0671/9203817 Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag ...................15.30 bis 17.30 Uhr Kurberatungsstelle ..........................................................Tel.: 06751/5567 Vermittlung von Mutter-/Vater-/Kind-Kuren, Mütter-Kuren, Kinderferienmaßnahmen und Familienferien Betreuungsverein ...........................................................Tel.: 06752/6552 Beratung, Vermittlung und Schulung ehrenamtlicher Betreuer, Übernahme von Betreuungen Sprechzeiten: Montag 14:00 - 16:00 Uhr u. Freitag 10:00 - 12:00 Uhr

Q Tollwutberatungsstelle Krankenhaus St. Marienwörth Dr. med. Wilimowski ................................................................. 0671/3720

Q Familienunterstützender Dienst der Lebenshilfe

Q SKM-Betreuungsverein

für geistig Behinderte e.V., Bad Kreuznach ....................... 0671/4832690

Beratungsstelle für Betreuungen Persönliche Beratung bei ehrenamtlichen Betreuungen, zur Vorsorgevollmacht und zur Patientenverfügung; Vermittlung ehrenamtlicher Betreuungen. Ringstr. 15, 55543 Bad Kreuznach ............................Telefon 0671/64207 Sprechzeiten nach Vereinbarung.

Q Blinden- und Sehbehindertenverein Nahe-Hunsrück e.V. Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte Vorsitzender Engelbert Jost, Lembergblick 5, 67826 Hallgarten ........................................... 06362/769


Rüdesheim

5

Q Integrationsfachdienst Berufsbegleitender Dienst Rheinhessen Wir sind ein berufsbegleitender Fachdienst, der sich an Menschen mit psychischer, körperlicher oder geistiger Behinderung richtet, die Schwierigkeiten im Berufsleben haben. Die Beratung ist kostenfrei. Unsere Mitarbeiterinnen, P. Kasper und S. Eckardt, erreichen Sie unter Telefon 0671/45825, Fax: 0671/2985867, E-Mail: BBD-KH@t-online.de. Unsere Adresse: Mannheimer Straße 203, 55543 Bad Kreuznach. Jeden 1. Donnerstag im Monat von 16.00 bis 18.00 Uhr offene Sprechstunde für Hörgeschädigte des PSD (Bundesverband) Frankenthal, siehe vorstehende Adresse. Zusätzliche Terminvereinbarungen für Hörgeschädigte in Frankenthal, Telefon 06233/27890, Fax: 06233/27825.

Q Frauenhaus Bad Kreuznach Telefon ................................................................................... 0671/44877 Aufnahme rund um die Uhr. Beratungstermine können vereinbart werden unter der gleichen Nummer während der Bürozeiten Montag bis Freitag 09.00 bis 12.00 Uhr, Montag bis Donnerstag 14.00 bis 16.00 Uhr.

Q Betreuungsverein der Lebenshilfe e.V. Planiger Straße 69, 55543 Bad Kreuznach ........................... 0671/76350 Beratungsstelle für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und für Bevollmächtigte, Vermittlung ehrenamtlicher Betreuungen, Beratung und Information zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Sprechzeiten: dienstags 10.00 bis 12.30 Uhr, donnerstags 13.30 bis 16.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

Q Sorgentelefon Kriminalprävention (K P R) Aufklärung und Verhinderung ........................................... 0671/371-50

Q RWE Rhein-Ruhr AG Regionalzentrum Rhein-Nahe-Hunsrück Störungsannahme Strom:.................................................. 01802/112244 Störungsannahme Gas:..................................................... 01802/113377

Q Wertstoffhöfe - Öffnungszeiten Bad Kreuznach (Kompostwerk) Montag bis Mittwoch und Freitag .................................... 8.30 - 16.00 Uhr Donnerstag ..................................................................... 8.30 - 18.00 Uhr Samstag ......................................................................... 8.30 - 13.30 Uhr Meisenheim Dienstag und Freitag .................................................12.00 bis 17.00 Uhr Samstag ......................................................................... 8.30 - 13.30 Uhr Hochstetten-Dhaun (Montag geschlossen) Dienstag bis Freitag ........................... 8.30 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr Samstag ......................................................................... 8.30 - 13.30 Uhr Bad Sobernheim Mittwoch ........................................................................ 8.30 - 12.00 Uhr ....................................................................................12.45 - 16.00 Uhr * * ab April bis Ende Oktober bis 17.00 Uhr Samstag ......................................................................... 8.30 - 13.30 Uhr Waldlaubersheim Mittwoch und Freitag .............................................. 12.00 bis 17.00 Uhr * Samstag ......................................................................8.30 bis 13.30 Uhr * November bis Februar nur bis 16.00 Uhr geöffnet Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) Landkreis Bad Kreuznach. Wir beraten Sie gerne...................................................... 0671/803-1954

Q Busverkehr ORN Kundencenter Bad Kreuznach .................................. 0671/8412022 Verkehrsgesellschaft Bad Kreuznach mbH Ringstraße 128a, 55543 Bad Kreuznach ........................... 0671/89804-0 Schülerverkehr, Sonderfahrten

Q Deutsche Rheuma-Liga Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. Rheuma-Liga - Therapiezeiten Funktionstraining Wassergymnastik: Mittwoch:............................................................. 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr ............................................................................ 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr ............................................................................ 19.00 Uhr bis 19.30 Uhr ............................................................................ 19.30 Uhr bis 20.00 Uhr Trockengymnastik: Donnerstag ........................ 18.30 bis 19.00 Uhr und 19.00 bis 19.30 Uhr in der Krankengymnastikpraxis Weidmann, Waldböckelheim Die Wassertherapie in Kleingruppen am Abend findet unter Anleitung erfahrener Krankengymnasten im Felke-Kurhaus Menschel, Sobernheim-Meddersheim und in der Glantalklinik Meisenheim statt. Bei Vorliegen einer rheumatischen Erkrankung (chronische Polyarthritis, Morbus Bechterew, Weichteilrheuma, Osteoporose) kann der behandelnde Arzt Funktionstraining verordnen. Die Teilnahme setzt eine Mitgliedschaft in der Rheuma-Liga voraus.

Nr. 26/2011 Information und Anmeldung: Deutsche Rheuma-Liga, Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Schloßstr. 1, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671/83404-44 Ansprechpartnerin der öAG Bad Sobernheim: Sigrun Seifert ......................................................................... 06754/8383 Gabriele Elz ........................................................................... 06754/8987

Q DTL-Selbsthilfegruppe Bingen - Bad Kreuznach Die Tinnitus (Ohrgeräusche)-Selbsthilfegruppe trifft sich jeden zweiten Freitag im Monat, um 18.00 Uhr in der Fachklinik St. Fanziska-Stift in Bad Kreuznach. Nähere Infos unter Tel.: 0671/72954 (R. Klein) oder Tel.: 06703/960569 (M. Konrad). Die Teilnahme an den Treffen ist völlig kostenlos und unverbindlich.

Q ASB-Sozialstation Mannheimer Str. 243, 55543 Bad Kreuznach ................... 0671/88811-17 Kranken- und Altenpflege, Hilfe im Alltag, Behindertenfahrdienste, Hausund Familienpflege, Hausnotruf. Beratungs- und Koordinierungsstelle (BeKo) .................. 0671/88811-18 Kostenlose Beratung und Hilfe bei Fragen über Alten- und Krankenpflege, Hilfe im Alltag, Haus- und Familienpflege, Essen auf Rädern und Hausnotruf. Internet: ............................................................................www.asb-kh.de E-Mail:.............................................................................. info@asb-kh.de Wir sind an Ihrer Seite

Q Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz e.V.

Kreisverband Bad Kreuznach In allen sozialen Angelegenheiten bietet Ihnen der VdK Beratung und Rechtschutz: 1. Arbeitslosengeld II / HARTZ IV 2. Kranken- und Pflegeversicherung 3. Unfallversicherung und Behindertenrecht 4. Rentenrecht 5. Wehrdienst- und Opferentschädigung 6. Patientenberatung und Patientenschutz VdK Kreisgeschäftsstelle Europaplatz 13, 55545 Bad Kreuznach Telefon / Telefax ............................................... 0671 - 4831770 /4831771 e-mail ........................................................ kv-bad-kreuznach@vdk-kh.de homepage................................................ www.vdk.de/kv-bad-kreuznach Sprechstunden: Montag und Freitag......................................................9:00 bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Q Schutzverband für Impfgeschädigte e.V. Kontakt- und Beratungsstelle für Rheinland-Pfalz Hilfen und Beratung bei (vermuteten) Impfschäden Infos: ...................................................................................... 0671/44515 Internet: .........................................................www.impfschutzverband.de Sprechzeiten: nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Q ILCO-Gruppe Die ILCO-Gruppe - Vereinigung von Personen mit künstlichen Harn-und Stuhlableitungen - trifft sich an jedem 4. Donnerstag im Monat in der Cafeteria der Bediensteten des Krankenhauses „St. Marienwörth“. Interessenten können sich melden bei: Dieter Kaul, Hauptstraße 50 A, 55546 Hackenheim .................................................... Tel.-Nr. 0671/66073

Q Aphasie-Selbsthilfegruppe Die Aphasie-Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig jeden ersten Montag im Monat, um 17.00 Uhr im Gesundheitsamt Bad Kreuznach, Ringstr. 4, Zi. 11. Für Rollstuhlfahrer ist der Hintereingang geöffnet. Die Selbsthilfegruppe steht allen Betroffenen, die aufgrund eines Schlaganfall, eines Tumors oder eines Schädel-Hirn-Traumas an einer Sprachstörung (Aphasie) leiden sowie deren Angehörigen offen. Kontakt: Aphasie-Regionalzentrum Bad Kreuznach, Tel. 0671/92899468.

Q 1. Elternselbsthilfegruppe Nahe-Glan „Regenbogen“ für AD(H)S - Kinder Es finden regelmäßige Treffen am 1. Mittwoch um 20.00 Uhr im Kath. Jugendraum, Herrenstr. 16, Bad Sobernheim und am 3. Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr im Café Lock im Viktoriastift, Cecilienhöhe 3, Bad Kreuznach statt. Betroffene Eltern sind herzlich eingeladen. Es finden auch Vorträge mit Informationen von Therapeuten und Ärzten statt. Kontakt: Alexandra Schneberger, Tel.: 06755/911716, Mobil: 0170/1468515, Fax: 06754/8843. Beratungsstelle für Eltern mit ADHS-Kindern, ADHS-betroffene Jugendlichen und Erwachsene in Bad Sobernheim, Großstr. 31, nach telefonischer Vereinbarung. Kontakt: Alexandra Schneberger, Tel.: 06755/911716, Mobil: 0170/1468515, Fax: 06754/8843.


Rüdesheim

6

Nr. 26/2011

Q Stiftung Rheinland-Pfalz für Opferschutz

Q Ambulanter Dienst Odernheim

Per Post: Geschäftsstelle der Stiftung Rheinland-Pfalz für Opferschutz, Ernst-Ludwig-Str. 3, 55116 Mainz Per Telefon: .................................................06131/16-4877 oder 16-5811 Per Telefax: ....................................................................... 06131/16-4939 Per E-Mail: .........................................................poststelle@min.jm.rlp.de Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter: http://www.justiz.rlp.de, Ministerium Opferschutz

Alten- und Krankenpflege, hauswirtschaftliche Versorgung, 24-Stunden-Bereitschaft, Beratung nach Vereinbarung Telefon ............................................................................... 06755/969700

Q Informationsbüro Demenz der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. Zu den Aufgaben des Informationsbüros Demenz gehören unter anderem die persönliche Beratung pflegender Angehöriger, die Vermittlung weiterer Hilfsangebote und die Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Auch wenn Sie an einer ehrenamtlichen Mitarbeit interessiert sind, können Sie sich an das Informationsbüro wenden. Liane Jung, Mühlenstraße 79, Haus St. Rafael, 55543 Bad Kreuznach Telefon: 0671/372-1304, Telefax: 0671/372-1303 E-Mail: liane.jung@infobuero-demenz.de www.infobuero-demenz.de

Q Förderverein Lützelsoon- Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“ Ansprechpartner: 1. Vorsitzender: Herbert Wirzius, Telefon: 06752/8984 oder 2. Vorsitzender: Werner Müller, Telefon: 06752/3747 - Wir unterstützen krebskranke und Not leidende Kinder und deren Familien- und Forschungsvorhaben für den gleichen Zweck - Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar mildtätige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung - Die Stiftung ist selbstständig tätig und verdient Ihr Vertrauen - Sie verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Ziele - Die Mitglieder der Stiftungsorgane sind ehrenamtlich tätig - Bei Notfällen in der Region können wir schnell und unbürokratisch helfen - Wir haben keine Verwaltungskosten und können Ihre Spende auch zweckgebunden weitergeben - Wenn Sie Vermögen in sicheren Gewahrsam für wohltätige Zwecke geben möchten, dann sind wir die richtige Adresse Hilfe für Kinder in Not: Not und Elend lindern, helft den Kindern, denn Kinder sind unsere Zukunft! Spendenkonto: Soonwaldstiftung 101 50 100 (BLZ 560 501 80) Sparkasse Rhein-Nahe

Q Selbsthilfegruppe SEELE IN NOT für Menschen mit Depressionen, Ängsten und psychischen Erkrankungen Die Gruppe trifft sich regelmäßig in der psychosomatischen Fachklinik Sankt Franziska-Stift in Bad Kreuznach. Die Treffen sind unverbindlich und kostenlos. Ausführliche Informationen und erste Kontaktaufnahme bei Gabi: 06751-855448 oder Hans: 0671-7960910

Q AWO Altenzentrum Lotte-Lemke-Haus Demenz Betreuungsgruppe Bad Kreuznach und Umgebung Jeden Donnerstag, von 14:00 bis 17:30 Uhr findet im Altenzentrum Lotte-Lemke-Haus eine Betreuungsgruppe für an Demenz erkrankte Menschen statt. Eine Fachkraft und mehrere Mitarbeiter gestalten einen betreuten Nachmittag. Voranmeldungen oder Informationen erhalten Sie im Altenzentrum ‚Lotte-Lemke-Haus‘, Saline Theodorshalle 22, 55543 Bad Kreuznach oder unter Tel. 0671-8050

Q Selbsthilfegruppe Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden dritten Mittwoch im Monat um 16.00 Uhr im Dietrich Bonhoeffer-Haus, Kurhausstr. 6 Bad Kreuznach. Weitere Informationen erhalten sie unter der Rufnummer 06721-46650

Q Selbsthilfegruppe Osteoporose Bad Kreuznach e.V. Anschrift: Stromberger Str. 51, 55545 Bad Kreuznach Die Selbsthilfegruppe Osteoporose Bad Kreuznach bietet wöchentlich von Mo - Do jeweils Trocken- und Wassergymnastik an. Nähere Informationen können Sie über Frau Sigrid Quack ..............................................Tel. 0671-42893 erhalten

Q Kontaktstelle für psychisch kranke Menschen in der Tagesstätte Bad Kreuznach, Mühlenstr. 34 55543 Bad Kreuznach ....................................................... 0671/4822781 Regelmäßige Freizeitangebote, Feste, Ausflüge, geselliges Beisammensein, kreatives Gestalten, Interessengruppen; kostenlose Sozial-Beratung und Information. Öffnungszeiten: nachmittags Montag bis Donnerstag ab 14.00 Uhr, Freitag ab 15.00 Uhr, vormittags Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Q Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe Bad Kreuznach Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden dritten Samstag im Monat um 15.00 Uhr in der Personalcafeteria des St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, Bad Kreuznach. Weitere Informationen erhalten sie unter der Rufnummer 06758/8629.

Q Ambulanter Hospizdienst Der Christlich Ambulante Hospizdienst an der Nahe e.V. berät und begleitet kostenlos schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen zu Hause, in der Zeit der Krankheit, des Sterbens und der Trauer. Diesen Dienst kann jeder ohne Ansehen der Konfession, der Kirchenzugehörigkeit oder der Nationalität in Anspruch nehmen. Kontakt: - Lilo Mayer, Bahnstr. 24, 55543 Bad Kreuznach Tel.: ............................................................................... 0671 / 8 38 28 34

Q BzV. der Kehlkopfoperierten Rhein-Nahe-Pfalz e.V. - Sektion Nahe Die Selbsthilfegruppe für Kehlkopfoperierte, Kehlkopflose, Halsatmer sowie An Rachen- und Kehlkopfkrebs Erkrankte und Ihre Angehörige treffen sich am zweiten Samstag im Monat ab 14.00 Uhr im evg. Gemeindehaus , Nahestr., in 55593 Rüdesheim. Weitere Informationen: Dieter Müller, Rüdesheim, Vorsitzender Telefon .................................................................................. 0671/31605

Schiedsamt In Schiedsangelegenheiten wenden Sie sich bitte an: Bezirk I: (Allenfeld, Gebroth, Winterbach, Münchwald, Spall, Argenschwang, Spabrücken, Wallhausen, Hergenfeld, Dalberg) Wolfgang Stöhr, Bahnhofstraße 9, Wallhausen ................................................. 06706/448 Stellvertreter: Hans H. Appel, Schulstraße 10, Roxheim .................................................. 0671/4831571 Bezirk II: (Bockenau, Boos, Burgsponheim, Oberstreit, Schloßböckelheim, Sponheim, Waldböckelheim) Rudolf Lüttger, Mühlenstraße 22, Bockenau ......................... 06758/7554 Stellvertreterin: Ute Noack, Am Ziegelberg, Mandel ......................................................... 0671/31104 Bezirk III: (Hüffelsheim, Weinsheim, Rüdesheim, Mandel) Ute Noack, Am Ziegelberg 8, Mandel.................................... 0671/31104 Stellvertreter: Rudolf Lüttger, Mühlenstraße 22, Bockenau .................................................. 06758/7554 Bezirk IV: (Gutenberg, Hargesheim, Braunweiler, Roxheim, St. Katharinen, Sommerloch) Hans H. Appel, Schulstraße 10, Roxheim ......................... 0671/4831571 Stellvertreter: Wolfgang Stöhr, Bahnhofstraße 9, Wallhausen ................................................. 06706/448

Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen der Verbandsgemeinde Q 2. Änderungssatzung vom 21.06.2011 zur Hauptsatzung der Verbandsgemeinde Rüdesheim vom 02.09.2009 Artikel I In § 9 wird folgender Absatz 4a eingefügt: 4a. Die Ausbilder der Verbandsgemeinde erhalten eine Aufwandsentschädigung in Höhe des in der Feuerwehr-Entschädigungsverordnung ausgewiesen Satzes. Artikel II Inkrafttreten Diese Änderungssatzung tritt am Tage nach der öffentlichen Bekanntmachung in Kraft. Rüdesheim, 21.06.2011 Markus Lüttger, Bürgermeister


Rüdesheim

7

Stellenausschreibung Die Verbandsgemeinde Rüdesheim sucht für die Betreuende Grundschule Waldböckelheim eine zweite Teilzeit-Betreuungskraft im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung. Das Aufgabengebiet umfasst die Betreuung von Grundschülern nach Unterrichtsschluss. Die tatsächliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt insgesamt 7 Stunden und 30 Minuten (jeweils 1,5 Stunden von montags bis freitags von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr). Unter Berücksichtigung eines Ferienausgleiches werden wöchentlich 6,48 Stunden vergütet. Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Interessenten wenden sich bitte bis spätestens 15. Juli 2011 mit einer aussagekräftigen Kurzbewerbung an die Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim Nahestr. 63 55593 Rüdesheim.

Q Fundsachen Beim Fundbüro der Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim wurden folgende Gegenstände abgegeben: Handschuh Fundort: Winterbach Brille Fundort: Winterbach Schlüsselbund Fundort: Rüdesheim Schlüssel Fundort: Braunweiler Schlüsselbund Fundort: Braunweiler Schlüssel Fundort: Roxheim/Rüdesheim Die Verlierer/Eigentümer werden gebeten, sich mit dem Fundbüro der Verbandsgemeinde Rüdesheim, Tel. 0671/371-21, in Verbindung zu setzen. Bekanntmachung

Q Einleitung des Anhörungsverfahrens zur Neuaufstellung des Regionalplanes Rheinhessen-Nahe, Teilplan Windenergienutzung Die Regionalvertretung hat am 21.11.2008 die Neuaufstellung des Regionalplanes für die Region Rheinhessen-Nahe beschlossen. Am 10.06.2011 hat sie den Entwurf des Teilplanes Windenergienutzung beraten und die Einleitung des erneuten Anhörverfahrens beschlossen. Die öffentliche Bekanntmachung erfolgte im Staatsanzeiger am 27.06. 2011. Gegenstand des Anhörungsverfahrens sind: Entwurf des Teilplanes Windenergienutzung inkl. Umweltbericht Karte Vorrang- und Eignungsgebiete zur Windenergienutzung Das Planwerk liegt in der Zeit vom 04.07.2011 bis einschließlich 31.08.2011 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim, Nahestr. 63, 55593 Rüdesheim während der Dienstzeiten Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Mittwoch von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr durchgehend zur jedermanns Einsicht aus. Bürgerinnen und Bürger sowie Organisationen können sich zum Entwurf des Teilplanes Windenergienutzung entweder gegenüber ihrer Gemeinde oder der Planungsgemeinschaft Rheinhessen-Nahe bis zum 31. August 2011 schriftlich äußern. Zur besseren Bearbeitung wird gebeten, die Stellungnahme unter geschaeftsstelle@pg-rheinhessen-nahe.de auch als Word-Dokument der Geschäftsstelle der Planungsgemeinschaft zu Verfügung zu stellen. Auf Folgendes wird hingewiesen: Der Teilplan Windenergienutzung wird bis zum 31. August 2011 auch in der Kreisverwaltung Bad Kreuznach, Salinenstraße 47, 55543 Bad Kreuznach, während der allgemeinen Dienstzeiten ausgelegt. Montag und Dienstag 8.30 - 12.00 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch und Freitag ...................................................... 8.30 - 12.00 Uhr Donnerstag ................................. 8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr Empfehlenswert ist eine vorherige Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 0671/803-1631 (vormittags). Der Teilplan Windenergienutzung wird bis zum 31.08.2011 auch in der Geschäftsstelle der Planungsgemeinschaft Rheinhessen-Nahe während der allgemeinen Dienstzeiten ausgelegt (55116 Mainz, Lauterenstraße 37; Montag bis Donnerstag 9.30 bis 15.30 Uhr, empfehlenswert ist eine vorherige Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 06131-4801840). Der Regionalplan ist im Internet unter www.pg-rheinhessen-nahe.de einzusehen und abrufbar. Ansprechpartner bei der Planungsgemeinschaft Rheinhessen-Nahe Dr. Jamill Sabbagh, Referent für Siedlungsentwicklung, Energie und Verkehr, Lauterenstraße 37, 55116 Mainz, Tel. 06131/480-1842, E-Mail: J.Sabbagh@pg-rheinhessen-nahe.de Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim, 27.06.2011 Schaller I. Beigeordneter

Nr. 26/2011

Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen anderer Behörden Q Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz Schüler und Studenten aufgepasst: Ferienjobs sind sozialabgabenfrei Wer in den Ferien sein Taschengeld mit einem Job aufbessern will, zahlt daraus meist keine Beiträge zur Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung. Der Ferienjobber erhält seinen Verdienst brutto gleich netto. Dabei muss es sich allerdings um einen „echten“ Ferienjob handeln. Ist die Beschäftigung kurzfristig, also von Beginn an auf maximal 50 Arbeitstage oder zwei Monate im Jahr begrenzt, zahlen weder Ferienjobber noch Arbeitgeber hierfür Sozialabgaben - egal, was verdient wird. Wer länger als zwei Monate arbeitet, dabei aber nur bis zu 400 Euro monatlich verdient, wird zum „Mini-Jobber“. Der Arbeitgeber meldet ihn bei der Minijob-Zentrale und entrichtet für ihn eine Pauschale von derzeit 30 Prozent des Entgelts. Davon gehen 15 Prozent an die Rentenversicherung, 13 Prozent an die Krankenversicherung und zwei Prozent sind Lohnsteuer. Der Mini-Jobber selbst muss keine Sozialversicherungsbeiträge leisten. Er kann aber die Rentenbeiträge, die der Chef für ihn zahlt, aus eigener Tasche auf den vollen Beitragssatz von derzeit 19,9 Prozent aufstocken. Sein Vorteil dabei: Mit knapp 20 Euro Monatseinsatz bei einem 400-Euro-Job kann er den vollen Schutz der Rentenversicherung, etwa einen Anspruch auf Rehabilitation oder Erwerbsminderungsrente, erhalten. Dazu steigern diese Pflichtbeiträge auch die spätere Rente und ermöglichen, dass der Mini-Jobber staatliche Zulagen zur Riester-Rente erhalten kann. Weitere Auskünfte gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz in Speyer oder bei den Auskunfts- und Beratungsstellen in Mainz, Am Brand 31 und in Bad Kreuznach, Europaplatz 5 - persönlich oder über das kostenfreie Servicetelefon unter 0800 100048 016 und im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-rlp.de. Gerne vereinbaren die Berater auch feste Termine. Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz und Firma Boehringer Ingelheim jetzt bei Reha eng vernetzt Eine enge Zusammenarbeit zum Nutzen gesundheitlich eingeschränkter Arbeitnehmer haben heute die Deutsche Rentenversicherung RheinlandPfalz und die Firma Boehringer Ingelheim vereinbart. Ziel des Modellprojekts „Stärke durch Vernetzung“ ist es, den Mitarbeitern des Pharmaunternehmens möglichst frühzeitig den Weg in die Rehabilitation zu ebnen und sie danach ganz individuell an ihrem Arbeitsplatz wieder einzugliedern. Dazu arbeiten der Werksärztliche Dienst von Boehringer Ingelheim und die Ärzte des rheinland-pfälzischen Rentenversicherers sowie der RehaEinrichtung Hand in Hand. Besonderes Augenmerk richten sie dabei auf die Anforderungen des individuellen Arbeitsplatzes des Mitarbeiters. Ein Fallmanager der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz steht als Ansprechpartner allen Beteiligten zur Seite. Schon während der Reha wird die anschließende Wiedereingliederung in den Betrieb geplant und koordiniert. „Wir müssen auf steigende Anforderungen am Arbeitsplatz, eine längere Lebensarbeitszeit und die Zunahme von chronischen Erkrankungen reagieren“, betont Hartmut Hüfken, Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz. „Hier rechnet sich die Rehabilitation für alle.“ Der Speyerer Rentenversicherer engagiert sich seit Jahren mit regionalen Modellen, die den Erhalt des Arbeitsplatzes und die berufliche Wiedereingliederung seiner Versicherten fördern. Seit 2005 arbeitet er erfolgreich mit der Daimler AG in Wörth, seit 2008 mit der Schott AG in Mainz und seit 2009 mit der Adam Opel AG in Kaiserslautern und Rüsselsheim zusammen. Informationsveranstaltung in Mainz “Frauen und Rente: Was ist wichtig?“ Wie wirken sich Babypause, Teilzeitarbeit, Minijobs oder die Pflege von Angehörigen auf die Rente aus? Warum ist eine ergänzende Altersvorsorge so wichtig? Viel Information zur sozialen Absicherung von Frauen gibt es bei einer Veranstaltung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz am 5. Juli, um 16:30 Uhr in der Auskunfts- und Beratungsstelle, Am Brand 31 im Mainz. Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 06131 274-0, Fax 06131 274-191 oder E-Mail aub-stelle-mainz@drv-rlp.de Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Q ADD informiert: Keine Spende zugunsten „Hilfe für Tanzania“ bei Werbeaktionen im Namen „Deutscher Video Ring“ Zur Unterstützung der „Hilfe für Tanzania“ werden im Auftrag der „Wolfgang Klenk GmbH & Co KG, Abteilung Videoclub Deutscher Video Ring“ Clubmitgliedschaften akquiriert. Da es hierbei in Rheinland-Pfalz zu einer Verwechslung mit Spendensammlungen kam, bittet die Aufsichtsund Dienstleistungsdirektion (ADD) - Spendenaufsicht für RheinlandPfalz - um Beachtung folgender Hinweise: - Fortsetzung auf Seite 9 -


R端desheim

Volkshochschulnachrichten

8

Nr. 26/2011


Rüdesheim Im Rahmen einer sammlungsrechtlichen Überprüfung hat die Firma Wolfgang Klenk GmbH & Co KG klargestellt, dass das neugeworbene Clubmitglied keine Spende leistet, sondern dass die Firma Klenk GmbH & Co KG bei Abschluss bestimmter Mitgliedschaften als Sponsorpartner von Pater Mosha Projekte in Tansania aus ihrem Gewinn sponsert. Die Gesellschaft hat zwischenzeitlich neue Werbeflyer zur Klarstellung ihrer Sponsorenvereinbarung mit Pater Mosah erstellt. Nunmehr sei klargestellt, das nicht das einzelne Mitglied mit Abschluss der Clubmitgliedschaft Pater Mosah unterstütze, sondern der Sponsorpartner, so die Klenk GmbH & Co KG. Sollten dennoch Werbemaßnahmen zugunsten „Hilfe für Tanzania“ in Rheinland-Pfalz erfolgen, die den Eindruck eines Spendenaufrufes vermitteln, bittet die ADD um sofortige Mitteilung.

Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen der Ortsgemeinden

9

Nr. 26/2011

Q Die kleinen Gutenberger Gespenster sind wieder los! Am 30. Juni auf 1. Juli 2011 findet unsere jährliche Übernachtung der Vorschulkinder in unserer Kindertagesstätte „Gespensterburg“ statt. Neben einem Lagerfeuer, Musik, Spiel, Spaß und Tanz, sowie einer Nachtwanderung wird dieser Abend ein ganz besonderes Ereignis für unsere 14 Kindergartenabgänger. Wir bitten um Verständnis, dass eventuell unsere kleinen Gespenster an diesem Donnerstag, 30. Juni etwas lauter und länger feiern, wie es sonst üblich ist. Traditionell werden wir wieder abends durch unseren Ort „gespenstern“ und den ein oder anderen mit lautem Gespenstergeheul erschrecken. Wir hoffen auf Nachsicht. Vielen Dank! Alexandra Conrad, Kindertagesstättenleiterin

Q Gräfenbachhalle geschlossen Q Verkauf eines gebrauchten Rasenmähers Bedingt durch die größer gewordenen Rasenflächen in der Ortsgemeinde benötigen wir einen stärkeren Rasenmäher. Deshalb bieten wir unseren 5 Jahre alten Aufsitzmäher STIGA Park Compakt 15,5 PS mit Frontmähwerk 92 cm zum Verkauf an. Nähere Auskunft beim Ortsbürgermeister, Telefon 06756/911161 oder 06756/555.

Die Gräfenbachhalle ist in den Sommerferien wegen Reparaturarbeiten und wegen der Grundreinigung geschlossen.

Q Gemeindebücherei In den Sommerferien bleibt auch die Bücherei vom 04.07. bis 31.07.2011 geschlossen.

Q Sprechstunden des Ortsbürgermeisters Wegen meines Urlaubs werde ich bis 08.07.2011 vom 1. Beigeordneten Michael Fluhr vertreten, der in dieser Zeit die Sprechstunden abhält.

Q Kirmes Q Verloren - Gefunden Am Freizeitgelände „Tretbecken“ wurde eine Kinderuhr gefunden, die bei mir abgeholt werden kann.

Ich mache schon einmal auf unsere Kirmes vom 15. bis 18.07.2011 aufmerksam. Wie seither feiern wir wieder auf unserem Dorfplatz. Ich bitte alle Hargesheimer Bürgerinnen und Bürger, alle Gäste aus nah und fern, ob groß oder klein, um Besuch unserer Kirmes. Über eine rege Teilnahme würde ich mich sehr freuen. Ihr Ortsbürgermeister Werner Schwan

Q Meldung der Wein- und Traubenmostbestände Die hierfür erforderlichen Meldeformulare können bei mir abgeholt werden.

Q Bachgärten In der letzten Zeit häufen sich bei mir Beschwerden von Anliegern an deren Grundstücke u.a. derzeit nicht genutzte Bachgärten grenzen. Es geht darum, dass Gräser, Hecken und Sträucher auf das Nachbargrundstück wachsen usw. Seit der Einführung des neuen Naturschutzgesetzes ist dieses auch nicht verboten, aber ich darf hier an die Vernunft und Rücksicht der Eigentümer appellieren, zumindest die Grenzbereiche sauber zu halten, damit es nicht zu Unstimmigkeiten mit den Nachbarn kommt. In diesem Zusammenhang darf ich noch mitteilen, dass sich bei mir einige Mitbürgerinnen/Mitbürger gemeldet haben, die gerne einen Bachgarten pachten, bzw. nutzen möchten. Sollten Sie ein Gartengrundstück verpachten wollen, sprechen Sie mich bitte an, ich vermittele dann gerne. Jürgen Klotz, Ortsbürgermeister

Q Römerfest - Danke Ich möchte mich bei allen Helfern und Beteiligten unseres Römerfestes, insbesondere beim Förderverein Booser Denkmalinsel, ganz herzlich bedanken. Ich finde es toll, dass sich so viele Booser aktiv beteiligt haben. Der Dank gilt auch unseren Freunden von der Gruppe Vita Romana Rusticalis. Da auch das Wetter mitgespielt hatte, waren dies zwei wirklich gelungene Tage. In vielen Gesprächen konnte ich hören, dass sich alle Gäste sehr über die Gastfreundschaft in unserem Dorf gefreut haben. Insbesondere der Besuch aus unserer Partnergemeinde Boos/Allgäu, angeführt von Altbürgermeister Hans-Jürgen Neumann, hat mir viel Freude gemacht. Erwähnenswert finde ich auch den außergewöhnlichen und thematisch passenden Gottesdienst des Herrn Pfarrer Fuhse, der den Sonntag gleich richtig einläutete. Der enorme Zuspruch unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger zeigte, dass wir hier in Boos gut feiern können! Das sollte doch zu der Überlegung führen, ob man dieses Fest wiederholt. Ihr Karl Heinz Klein, Ortsbürgermeister

Q Förderverein Kindergarten „Zauberwind“ Hüffelsheim Einladung zur Jahreshauptversammlung Am Dienstag, 05.07.2011 findet um 19.30 Uhr im Kindergarten die Jahreshauptversammlung statt, zu der Sie hiermit eingeladen werden. Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Bericht 1. Vorsitzender 3. Bericht Schriftführerin 4. Bericht Kassierer 5. Bericht Kassenprüfer 6. Entlastung des Vorstandes 7. Bestimmung eines Wahlleiters und Neuwahlen 8. Bericht Kindergartenleitung 9. Bericht Kindergartenträger 10. Aussprache, Verschiedenes, Termine Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 1. Juli 2011 schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen. Über ein zahlreiches Erscheinen im Hinblick auf die Zukunft Ihrer Kinder würden wir uns freuen!

Zeugen gesucht Vor einigen Tagen wurden im Bereich des Wanderparkplatzes „Obere Bergstraße“ 2 Katzen mit einem Luftgewehr angeschossen und dabei schwer verletzt. Sollte jemand diese strafbaren Handlungen beobachtet haben, bitte dringend bei der Polizeidienststelle in Bad Kreuznach melden. Denn übermorgen trifft es vielleicht ein Kind oder einen Anwohner in diesem Bereich. Reinhold Bott, Ortsbürgermeister


Rüdesheim

10

Nr. 26/2011

Kirchliche Nachrichten Q Verlängerung Öffnungszeiten Freibad Bei schönem Sommerwetter hat unser Freibad während der Ferien bei schönem Wetter jeden Freitag bis 21.00 Uhr geöffnet. Nutzen Sie diesen Ferienspaß im Rüdesheimer Schwimmbad.

Q Sperrung wegen Oldtimertreffen CAR Am Sonntag, den 3. Juli veranstaltet CAR wieder sein tolles Oldtimertreffen im Weingut Welker-Emmerich. Um die Ein- bzw. Ausfahrt der historischen Fahrzeuge zu ermöglichen wird die Jahnstraße von der Rosengartenhalle bis zur Einfahrt des Sportplatzes am Sonntag von 9.00 bis 20.00 Uhr gesperrt. Ich bitte um Verständnis.

Q Müllablagerungen am Container-Stellplatz Mühlenstraße In der letzten Zeit wird der Container-Stellplatz in der Mühlenstraße als Sperrmüll Deponie missbraucht. Die Mitarbeiter des Bauhofes räumen manchmal zweimal am Tag den Müll weg. Dieser muss kostenpflichtig von der Gemeinde entsorgt werden. Dieser Zustand ist unzumutbar und kostet die Allgemeinheit sehr viel Geld. Die Anlieger, die den Platz einsehen können, bitte ich darauf zu achten, falls hier jemand Müll abladet, mir die Hinweise bitte zukommen zu lassen. Die Müllsünder müssen mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen. Falls sich die Situation nicht entspannt, werden die Container entfernt. Jürgen Poppitz, Ortsbürgermeister

Q Ev. Kirchengemeinde Bockenau-(Burg)Sponheim Ev. Pfarramt: Pfarrer Stephan Maus Winterburger Str. 21, 55595 Bockenau Tel: 06758/250, Email: Evkgmbockenau@t-online.de Internet: www.ekir.de/bockenau-sponheim Gottesdienste SONNTAG, 03.07., 10.30 Uhr Bockenau (Komfort-Wulf) Veranstaltungen: MONTAG, 04.07., 20.00 Uhr Posaunenchorprobe in Burgsponheim DIENSTAG, 05.07., 20.00 Uhr Probe des Frauenchores in der Ev. Kirche Sponheim MITTWOCH, 06.07., 14.30 Uhr Seniorenkreis in Bockenau: Ausflug nach Burgsponheim zum Gasthaus Erbach. Vor dem Pfarrhaus ist der Treffpunkt. Von dort werden die Senioren abgeholt und nach Burgsponheim gefahren. Pfarrer Maus ist vom 26.06. bis 10.07. in Urlaub. Die Vertretung hat Pfarrerin Sabine Richter (Roxheim) Tel. 0671/9201757 Achtung, Terminänderung! Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung des Förderkreises am 20. Juli 2011, 19:00 Uhr im Ev. Jugendheim Bockenau. Tagesordnung: 1. Begrüßung, 2. Tätigkeitsbericht des Vorstandes, 3. Bericht des Rechnungsführers, 4. Aussprache zu den Punkten 2. und 3. 5. Neuwahl des Vorstandes: 5.1. Vorsitzende(r), 5.2. stellvertretende(r) Vorsitzende(r), 5.3. Rechnungsführer(in), 5.4. Schriftführer(in), 6. Aktivitäten 2011/2012, 7. Sonstiges, Mitteilungen, Verschiedenes

Q Ev. Kirchengemeinde Gebroth -Winterburg Willkommen im Team! Wir suchen Sie als Unterstützung für unsere fünfgruppige GemeindeKindertagesstätte in Rüdesheim. Sie sind ein/eine staatl. anerk. Erzieher/in Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Wir bieten ab dem 01. August 2011 eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 24,25 Stunden wöchentlich an Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD/VKA - Beschäftigte im Sozialund Erziehungsdienst. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Die Kindergartenleiterin, Frau Kessler, steht Ihnen ab 18. Juli 2011 unter der Rufnummer 0671/ 30742 gerne für Auskünfte zur Verfügung. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse, senden Sie bitte bis spätestens 20. Juli 2011 an die Ortsgemeinde Rüdesheim Herrn Ortsbürgermeister Jürgen Poppitz 55593 Rüdesheim Im Wiesengrund 69

Q Ausflug des Seniorentreffs Liebe Seniorinnen und Senioren in Schloßböckelheim Am Mittwoch, dem 20. Juli 2011, macht der Seniorentreff einen Ausflug an die Saar. Die Abfahrt ist ab 11.00 Uhr in Schloßböckelheim an den bekannten Stellen in den Ortsteilen. Um 14.00 Uhr machen wir ab Mettlach eine Saarschleifen-Rundfahrt von ca. 1,5 Std. Der Abschluss findet in Martinstein im Restaurant Picard statt. Es sind noch vier Plätze frei. Wer mitfahren möchte melde sich bitte bei Friedel Singer, Tel.: 8255, oder bei mir, Tel.: 7135, bis zum 15.Juli 2011. Die Busfahrt ist frei. Die Fahrt mit dem Schiff kostet 9,00 EUR. Bei der Ankunft in Mettlach wird ein Imbiss gereicht. Es wäre schön, wenn sich noch jemand entschließen könnte mitzufahren. Rudolf Staab, Ortsbürgermeister

Q Seniorentreff 99 Herzlich einladen möchte ich alle älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einem gemütlichen Beisammensein in der Altentagesstätte am Donnerstag, dem 30.06.2011 um 14:30 Uhr. Wer abgeholt werden möchte bitte 240 oder 7055 wählen. Rüdiger Karsch, Ortsbürgermeister

Pfarrerin Peekhaus, 55595 Gebroth, Lindenstr.8 Jeden Mittwoch um 17.00 Uhr Kinderchor (außer in den Ferien) und um 20 Uhr Kirchenchor im Pfarrhaus in Gebroth. Ab 20.06. bis 06.07. ist Pfarrerin Peekhaus in Urlaub, Vertretung hat Pfarrerin Sabine Richter, Roxheim. SONNTAG, 03.07. um o9.00 Uhr Gottesdienst in Winterbach DONNERSTAG, 07.07. um 12.30 Uhr Kirchenbistro Schlemmerland im Pfarrhaus in Gebroth, Anmeldung bis Dienstag, 05.07.

Q Evangelische Kirchengemeinde Bad Münster am Stein-Hüffelsheim-Traisen Pfarramt: Pfarrer Jens Kölsch-Ricken, Pfarrer-Zimmermann-Weg 2, 55583 Bad Münster am Stein-Ebern burg, Telefon 06708 641665 oder 0163 4404915, Fax 06708/617298, Email buero.muenster@ekir.de. Montags keine Termine und Besuche. Gemeindebüro Bad Münster am Stein, Frau Hansen: Berliner Straße 21 (im Erdgeschoss der Kirche), Telefon 06708/3954, Telefax 06708/641664, Email ursula.hansen@ekir.de. Öffnungszeiten: dienstags und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Gemeindebüro Hüffelsheim, Brunnenstraße 5, 55595 Hüffelsheim, Telefon 0671 32670, Email koelsch.ricken@ekir.de. Öffnungszeit: donnerstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Ev. Hessel-Kindergarten, Leitung: Frau Frantz; Pfarrer-Dr.-Nagel-Weg 9, 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg, Telefon 06708 2512, Email kiga.muenster@ekir.de; Öffnungszeit: montags bis freitags von 7.00 bis 16.30 Uhr. Öffnungszeiten der Öffentlichen Ev. Gemeindebücherei in Bad Münster am Stein, Nahestraße 21 (Alte Kirche): Mittwoch von 15.00 bis 17.00 Uhr und Sonntag von 11.00 bis 12.00 Uhr; jeden Sonntag während der Buchausleihe die herzliche Einladung zu Gesprächen bei einer Tasse Tee. Gemeindeteil Bad Münster am Stein MITTWOCH, 29.06., 15.00 - 17.00 Uhr: die Ausstellung „Die Predigt auf dem Felde, neu geschriebene Psalmen und weitere Texte - geschrieben in gotischer Kursivschrift und gemalt von Pfarrer i.R. K. D. Härtel“g kann im Vorraum der Ev. Kirche Bad Münster am Stein (Luthersaal) besichtigt werden - Eintritt frei; die Ausstellung ist mittwochs und samstags von 15.00 - 17.00 Uhr (bis Ende Juli) geöffnet. DONNERSTAG, 30.06., der Spiel- und Handarbeitskreis im Ev. Gemeindehaus fällt heute aus. SAMSTAG, 02.07., 15.00-17.00 Uhr: die Ausstellung „Die Predigt auf dem Felde, neu geschriebene Psalmen und weitere Texte - geschrieben in gotischer Kursivschrift und gemalt von Pfarrer i.R. K. D. Härtel“g kann im Vorraum der Ev. Kirche Bad Münster am Stein (Luthersaal) besichtigt werden - Eintritt frei. SONNTAG, 03.07. (2. Sonntag nach Trinitatis), 10.00 Uhr : Gottesdienst mit Abendmahl in der Ev. Kirche Bad Münster am Stein; im Anschluss Kirchenkaffee mit Pfarrerin Sabine Richter aus Roxheim (Kanzeltausch in der Nachbarschaft - Pfarrer Kölsch-Ricken hält dafür im Austausch die Gottesdienste in Roxheim und Gutenberg). DIENSTAG, 05.07., 20.00 Uhr: Ökumenischer Bibelkreis bei Familie Keimburg in Weinsheim, Schulstraße 24. Wir lesen weiter in der Apostelgeschichte des Lukas (Apg. 2, 1-13. Das Pfingstwunder). Herzliche Einladung, einfach einmal dazu zu kommen. Mitfahrgelegenheit mit Pfr. Kölsch-Ricken ab Bad Münster am Stein. MITTWOCH, 06.07., 15.00-17.00 Uhr: die Ausstellung „Die Predigt auf dem Felde, neu geschriebene Psalmen und weitere Texte - geschrieben in gotischer Kursivschrift und gemalt von Pfarrer i.R. K. D. Härtel“g kann


Rüdesheim im Vorraum der Ev. Kirche Bad Münster am Stein (Luthersaal) besichtigt werden - Eintritt frei. Gemeindeteile Hüffelsheim und Traisen DONNERSTAG, 30.06., in der Schulferien findet keine Spiel- und Krabbelgruppe statt; 19.30 Uhr: Probe des Jungen Chors „Go(o)d vibrations“g im Ev. Gemeindehaus Hüffelsheim. SONNTAG, 03.07. (2. Sonntag nach Trinitatis), Gottesdienst siehe Gemeindeteil Bad Münster am Stein. MONTAG, 04.07., in den Sommerferien finden keine Proben des Kirchenchores Hüffelsheim-Traisen statt; 19.00 Uhr: Treffen des Ausschusses zur Anschaffung von Paramenten für die Ev. Kirche in Hüffelsheim, Ev. Kirche Hüffelsheim. DIENSTAG, 05.07., 20.00 Uhr: Ökumenischer Bibelkreis bei Familie Keimburg in Weinsheim, Schulstraße 24. Wir lesen weiter in der Apostelgeschichte des Lukas (Apg. 2, 1-13. Das Pfingstwunder). Herzliche Einladung, einfach einmal dazu zu kommen. Mitfahrgelegenheit mit Diakon Rychlewski oder Presbyter Steinhauer nach Weinsheim.

Q Evangelische Kirchengemeinde Roxheim Untere Kirchgasse 2 in 55595 Roxheim, Ev. Gem. Büro, Tel. 0671/28146, Fr. Reichart, Di., Mi. u. Do. 8-12 Uhr Pfrin. Richter, Tel. 0671/9201757, Pfr. Moritz,Tel. 0671/33317 Internet: www.kirche-roxheim.de, email: info@kirche-roxheim.de Die Konfirmandenbilder (Roxheim u. Gutenberg) können beim Fotostudio Sawatzki-Schmidt abgeholt werden! Anmeldungen zum Konfirmandenunterricht (2011-2013) Die Anmeldungen zum Konfirmandenunterricht erfolgen für Roxheim u. Gutenberg am Dienstag, den 16.08.2011 um 20.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Roxheim. Eingeladen sind alle Jugendlichen des Jahrgangs Sommer 98 - Sommer 99. Alle bei uns gemeldeten Jugendlichen dieses Jahrgangs erhalten in den Sommerferien eine Einladung. Sollten Sie neu zugezogen sein und keine Einladung erhalten, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro 0671/28146. Roxheim SONNTAG, 03.07.2011, 09:30 Uhr Gottesdienst mit Kanzeltausch der Nachbarschaften, es predigt Pfr. Kölsch-Ricken aus Bad Münster (Pfr. Richter ist in Bad Münster) SONNTAG, 10.07.2011 kein Gottesdienst ins Roxheim Gutenberg SONNTAG, 03.07.2011, 10:30 Uhr Gottesdienst mit Kanzeltausch der Nachbarschaften, es predigt Pfr. Kölsch-Ricken aus Bad Münster (Pfr. Richter ist in Bad Münster) SONNTAG, 10.07.2011 kein Gottesdienst in Gutenberg CVJM Mädchen Jungschar-Freizeit vom 10.-22. Juli 2011 in Buchen/Odenwald Auch in diesem Jahr findet wieder unsere Freizeit für Mädchen im alter von 9-13 Jahren statt. Es sind noch einige Plätze frei. Bitte anmelden bei Jutta Wirth 06706/1326. Hargesheim SONNTAG, 03.07.2011 09:30 Uhr Gottesdienst in Roxheim (10:30 Uhr Gutenberg), kein Gottesdienst in Hargesheim bitte beachten Sie die Regelung in der Ferienzeit im Kirchenblättchen, nächster Gottesdienst in Hargesheim am 10.07. mit Taufe SONNTAG, 10.07.2011,09:30 Uhr Gottesdienst u. Taufe von Maria Elisabeth Knicker u. Lara Muschalla Anmeldungen zum Konfirmandenunterricht (2011-2013) Die Anmeldungen zum Konfirmandenunterricht erfolgen für Hargesheim am Mittwoch, den 17.08.2011 um 19.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Hargesheim. Eingeladen sind alle Jugendlichen des Jahrgangs Sommer 98 - Sommer 99. Alle bei uns gemeldeten Jugendlichen dieses Jahrgangs erhalten in den Sommerferien eine Einladung. Sollten Sie neu zugezogen sein und keine Einladung erhalten, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro 0671/28146. Mandel SONNTAG, 03.07.2011 09:30 Uhr Gottesdienst in Roxheim (10:30 Uhr Gutenberg), kein Gottesdienst in Mandel, nächster Gottesdienst in Mandel 10.07. mit Taufe SONNTAG, 10.07.2011, 10:30 Uhr Gottesdienst u. Taufe von Livia Magnolia Demmel Pfr. Moritz ist vom 07.07.-18.07. im Urlaub Vertretung hat Pfrin. Richter Tel 0671/9201757. Anmeldungen zum Konfirmandenunterricht (2011-2013) Die Anmeldungen zum Konfirmandenunterricht erfolgen für Mandel (St. Katharinen, Braunweiler u. Sommerloch) am Dienstag, den 16.08.2011 um 19.00 Uhr im Ev.Pfarrhaus, Mandel. Eingeladen sind alle Jugendlichen des Jahrgangs Sommer 98-Sommer 99. Alle bei uns gemeldeten Jugendlichen dieses Jahrgangs erhalten in den Sommerferien eine Einladung. Sollten Sie neu zugezogen sein und keine Einladung erhalten, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro 0671/28146.

Q Evangelische Kirchengemeinde Waldböckelheim Pfarramt: Pfr. P. Fuhse, Kirchberg 1, 55596 Waldböckelheim, Tel.: 06758-234. Email: peter.fuhse@ekir.de Urlaub Pfr. Fuhse Herr Pfarrer Fuhse ist ab dem 22.06.2011 im Urlaub. Im Falle einer Amtshandlung wenden Sie sich bitte an Herrn Friedel Maikranz, Tel.: 06758-6073; in allen anderen Fällen bitte an die stellv. Vorsitzende des Presbyterium Miriam Paul, 06756-439.

11

Nr. 26/2011 Kindergarten „Unter’m Regenbogen“: Fr. A. Heinrich, Waldweg 2, 55596 Waldböckelheim, Tel.: 06758-6578, Öffnungszeiten: 7.00 - 16.30 h Wir sind da: für Kinder unter drei und ihre Familien und bieten Ganztagsplätze Krabbelgruppe „Rumpelstilzchen“ Fr. Christine Dupuis, Tel. 803321 Es sind jederzeit neue Kinder mit ihren Müttern oder Vätern bei uns willkommen. Einfach montags vorbei schauen - wir freuen uns. Unsere Gottesdienste: Wir laden Sie und Euch recht herzlich zu unseren Gottesdiensten am kommenden Sonntag, 03.07.2011, ein: 10.15 h Waldböckelheim (Hr. F. Maikranz) Unsere Presbyterinnen und Presbyter nehmen Sie gerne mit zur Kirche und bringen Sie anschließend auch wieder nach Hause. Bitte rufen Sie uns an! Zum Ökumenischen Friedensgebet am kommenden Mittwoch, 06.07.2011, um 19.30 h, laden wir herzlich in die katholische Kirche nach Waldböckelheim ein. Veranstaltungen: Mit den Schulferien hat auch für uns wir die Sommerpause begonnen. Wir beginnen wieder zum 08.08.2011. Die Frauengruppe 77 beginnt noch in den Ferien - am 02.08.2011, mit einem Ausflug. Weitere Infos dazu später. Öffentliche Evangelische Bücherei: Zur Zeit steht in der Bücherei eine große Auswahl an Büchern für Leseanfänger zur Ausleihe bereit. Wer zuerst kommt darf zuerst lesen. Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie und Euch in unserer Bücherei zu erreichen: dienstags, von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Sonntags, nach dem Familiengottesdienst. Lesewettbewerb Was ist besser, als in den Sommerferien faul im Liegestuhl zu liegen? Richtig, mit einem spannenden Buch faul im Liegestuhl zu liegen. In den Sommerferien findet in der Bücherei ein Lesewettbewerb statt. Wer am Ende des Sommers die meisten Bücher gelesen hat, gewinnt einen von vielen Preisen. Wir haben extra für diese Aktion viele spannende Bücher für alle von 6 bis 16 Jahren angeschafft. Die öff. ev. Bücherei Waldböckelheim ist auch während der Sommerferien immer Dienstag von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Nähere Informationen in der Bücherei oder bei den Teammitgliedern.

Q Ev. Kirchengemeinde Weinsheim - Rüdesheim Wir sind erreichbar: Kirchgasse 13, 55595 Weinsheim, Pfr. Germann Tel.: 06758-93080; Fax: 06758-93081; Mail: weinsheim@ekir.de; Internet: www.weinsheim-ruedesheim.de Gottesdienste: (So. 3.7. keine Gottesdienste) Sonntag 10.7.11: Rüdesheim, 9.00 Uhr; Weinsheim 10.30 Uhr. Kindergottesdienste Weinsheim, freitags, 17.00 Uhr, außer in den Ferien. Rüdesheim, freitags, 18.00 Uhr, außer in den Ferien. Krabbelgruppe Rüdesheim, dienstags 10.00 Uhr, Gemeindehaus K-Unterricht: Sommerferien. Anmeldung der neuen Katechumenen: Rüdesheim, Di., 9.8. 19.00 Uhr Ev. Gemeindehaus.- Weinsheim, Fr., 12.8. 19.00 Uhr Ev. Gemeindehaus. Posaunenchor Proben, Weinsheim, Gemeindehaus, Kirchgasse 9, dienstags 20.00 Uhr. Seniorenclub: 60+ Freizeit 2011: Auch jüngere sind eingeladen! Die Ev. Kirchengemeinde Weinsheim - Rüdesheim bietet Ihnen in diesem Jahr ein ganz besonderes Reiseangebot: In Zusammenarbeit mit der Fa. Bohr veranstalten wir vom 26.9. bis 1.10.2011 für die Generation 60+ eine kombinierte Flug und Busreise an den Golf von Neapel. Aber auch wer die 60 noch nicht erreicht hat, ist wie in den vergangenen Jahren natürlich herzlich eingeladen! Wir sagen ja schon längst 60plus/minus! Der Vesuv, Neapel, Pompei, Sorrent, die Amalfiküste, die Inseln Ischia und Capri… das sind Namen, die uns schon immer gelockt haben. Nun wollen wir es mit eigenen Augen sehen und mit allen Sinnen erleben. In einer guten Gemeinschaft, die es versteht aufeinander aufzupassen und Rücksicht zu nehmen, werden wir von unserem neuen **** Grand Hotel in Gragnano aus die herrliche Landschaft am Golf von Neapel erobern. Den genauen Reiseverlauf entnehmen Sie bitte den in den Kirchen ausliegenden Einladungen. Bitte melden Sie sich möglichst bald an, da die Zahl der Plätze begrenzt ist. Pfarramt Pfr. Germann ist bis 24.7. in Urlaub. Vertretung hat zunächst: Pfr. J. Kölsch-Ricken, Bad Münster, Tel: 06708641665, mail: jens.koelschricken@ekir.de - Ab 11.7. Pfrn A. Peekhaus, Gebroth, Tel.: 06758 250.

Q Kath. Pfarreien Braunweiler-Wallhausen Pfarrbüro Wallhausen geschlossen bis 11.07.11 Braunweiler: SONNTAG, 03.07.11, 10.15 Uhr Hochamt MITTWOCH., 06.07.11, 19.00 Uhr hl. Messe FREITAG, 08.07.11, 19.00 Uhr Rosenkranzgebet St. Katharinen: DIENSTAG, 05.07.11, 19.00 Uhr hl. Messe


Rüdesheim Wallhausen: Öffnungszeiten Pfarrbücherei: So 11-12 Uhr, Do 18.30 - 19 Uhr Mittwochs um 18.30 Uhr Rosenkranzgebet FREITAG, 01.07.11, 19.00 Uhr Festamt SAMSTAG, 02.07.11, 18.30 Uhr Sonntagsvorabendmesse Dalberg: DONNERSTAG, 30.06.11, 19.00 Uhr hl. Messe Sommerloch: SONNTAG, 03.07.11, 8.30 Uhr hl. Messe DONNERSTAG, 07.07.11, 19.00 Uhr hl. Messe

Q Kath. Pfarrgemeinde St. Maria vom Siege, Daubach SONNTAG, 03.07., 09.00 Uhr Eucharistiefeier MONTAG, 04.07., 17.00 Uhr Eucharistiefeier in der Willigiskapelle, Auen

Q Kath. Kirchengemeinde Kreuzerhöhung Maria Himmelfahrt Norheim Bad Münster - Norheim - Hüffelsheim - Niederhausen - Traisen St. Martinstr. 14 a, 55585 Norheim, Tel.: 0671/28435, Fax 0671/29582, Email: Kath.Pfarramt-Norheim@t-online.de Bürozeiten: Dienstag 09.00-12.00 h Pfarrer Ludwig Unkelbach: Pfarrbüro Heilig Kreuz, Wilhelmstr. 37, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671/28001, Email: pfarrbuero@kath-kirche-kreuznach.de Bürozeiten: Mo-Do 09.00-12.00 h und 15.00-18.00 h, Fr 09.00-12.00 h. Außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende Tel.: 0172-6101030 Diakon Wolfgang Rychlewski, Im Schelmflügel 17, 55595 Hüffelsheim, Tel.: 0671/31621 Gottesdienste Mittwoch, 29.06.11, Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Donnerstag, 30.06.11, Bad Münster 17.30 Uhr Rosenkranzgebet; Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Freitag, 01.07.11, Bad Münster 17.30 Uhr Rosenkranzgebet; Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Samstag, 02.07.11, Hüffelsheim 18.00 Uhr Vorabendmesse, Messd.: Thorsten - Bastian - Alena S. Sonntag, 03.07.11, Bad Münster 09.30 Uhr Hochamt, Messd.: Christian - Susanne; Norheim 11.00 Uhr Heilige Messe, Messd.: Helena Johanna - Julian Montag, 04.07.11, Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Dienstag, 05.07.11, Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Mittwoch, 06.07.11, Hüffelsheim 18.30 Uhr Heilige Messe; Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Gelegenheit zum Empfang des Bußsakramentes In Bad Münster, Hüffelsheim und Norheim: In allen drei Kirchen nach Vereinbarung. Sprechen Sie bitte den Priester nach dem Gottesdienst an. In Bad Kreuznach in der Heilig Kreuz Kirche: am Samstag, 02.07.2011 von 16.00 bis 17.00 Uhr (Kaplan K. M. Fuck) Mitteilungen Urlaubsvertretung Pfarrer Unkelbach ist vom 27. Juni bis 15. Juli in Urlaub. In dieser Zeit wird er in allen seelsorglichen Angelegenheiten durch Kaplan Karl Michael Fuck vertreten. Im Juli unterstützt uns als Ferienvertreter Abbé Dr. Basile Ekanga. Wir heißen ihn herzlich in unserer Pfarrei willkommen! Ökumenisches Bibelteilen Christen verschiedener Konfessionen treffen sich am Dienstag, den 05. Juli 2011, um 20.00 Uhr zum Bibelteilen bei Familie Keimburg in Weinsheim, Schulstr. 24. Ansprechpartner: Diakon W. Rychlewski, Tel.: 0671/31621 Frauengemeinschaft Hüffelsheim Am 07. Juli 2011 starten die kfd-Frauen um 18.00 Uhr von der katholischen Kirche aus zu einer meditativen Wanderung, anschließend wird hinter der Kirche gegrillt. Um Anmeldung bis zum 01. Juli wird gebeten. Am 06. August 2011 findet eine Wallfahrt der Frauen nach Marienthal statt. Unkostenbeitrag 10 EUR; Anmeldung bis zum 01.August 2011; weitere Informationen bitte erfragen. Ansprechpartnerin: Beate Fickinger Tel.: 0671 - 41179 Seniorentreff sucht Fahrer / Fahrerinnen Der Seniorentreff sucht einen oder mehrere PKW-Fahrer / Fahrerinnen: Wer ist bereit, alle 14 Tage dienstags um 14.00 Uhr Senior(inn)en, welche nicht mehr so gut zu Fuß sind, ins St.-Martinshaus zu bringen und die Damen / Herren um 17.00 Uhr auch wieder zurück zu bringen? Gerne könnten sich auch mehrere Leute diese Aufgabe teilen. Das Seniorentreff-Team würde sich sehr über diese Unterstützung freuen! Ansprechpartnerin: I. Schweickhard, Tel.: 0671/35453.

Q Kath. Pfarrgemeinde St. Sebastian Roxheim Gutenberg, Hargesheim, Mandel, Roxheim, Rüdesheim Hauptstr. 69, 55595 Roxheim Pastor: Carsten Peil, Tel. 0671/28457 Sprechstunde und Beichtgelegenheit nach Vereinbarung Bürostunden: Montag, Mittwoch u. Donnerstag von 8.30 bis 11.30 Uhr, Tel.: 0671/28457 Fax 47072 e-Mail: kath.pfarramt.roxheim@gmx.de, www.pfarreiengemeinschaft-rowawesp.de Gottesdienste Donnerstag, 30.06.11, 9.00 Uhr: Hargesheim Rosenkranz; 14.30 Uhr: Roxheim Zönakel u. Beichte; 15.30 Uhr: Roxheim Eucharistiefeier

12

Nr. 26/2011 Freitag, 01.07.11, 8.30 Uhr: Rüdesheim Hl. Messe Samstag, 02.07.11, 17.30 Uhr: Rüdesheim VA; 19.00 Uhr: Roxheim VA Montag, 04.07.11, 9.00 Uhr: Roxheim Rosenkranz; 19.00 Uhr: Mandel AM Dienstag, 05.07.11, 8.30 Uhr: Hargesheim Hl. Messe Mittwoch, 06.07.11, 19.00 Uhr: Roxheim AM Einladung zu meiner Beauftragung Liebe Freunde und Mitchristen, geschafft!! Nach 3 Jahren Studium der Praktischen Theologie und anschließenden 3 Jahren der Ausbildung zum Gemeindereferenten habe ich am 1. Juni den letzten Teil meiner Dienstprüfung bestanden. Diese Freude möchte ich gerne mit Euch/ Ihnen teilen. Am Samstag, dem 3. September um 9:00 Uhr werde ich im Hohen Dom zu Trier mit 6 Kolleg(inn)en von unserem neuen Weihbischof Dr. Helmut Dieser feierlich zum Gemeindereferenten beauftragt. Nach der Beauftragung wird es für alle Gottesdienstbesucher im Bischöflichen Generalvikariat noch einen kleinen Umtrunk geben. Im Anschluss daran möchte ich mit Euch/Ihnen gerne noch den Tag verbringen und meine Beauftragung feiern. Dazu lade ich ganz herzlich in meine Heimatpfarrei Marpingen (eine knappe Stunde entfernt von Trier und über die B41 von Roxheim auch in anderthalb Stunden erreichbar) ein. Dort wird es nachmittags Kaffee und Kuchen geben. Um 17:30 Uhr werden Pastor Peil und ich in Marpingen die Vorabendmesse gestalten. Danach wird es noch einmal ein kleines Büffet geben. Ich freue mich über viele Mitfeiernde. Um besser planen zu können, benötige ich Rückmeldungen, wer mit nach Marpingen kommen möchte. Am besten dazu eine Email an mirko.backes@bistum-trier.de oder über das Pfarrbüro Bescheid geben. Ab September möchte und werde ich auch weiterhin hier in unserer Pfarreiengemeinschaft Roxheim, Waldböckelheim, Weinsheim und Sponheim bleiben. Gemeindeassistent Mirko Backes Beauftragung von Mirko Backes Am Sa., 3.9.2011 wird unser Gemeindeassistent Mirko Backes im Dom zu Trier zum Gemeindereferenten beauftragt. Um allen Interessierten unserer Pfarreiengemeinschaft die Teilnahme am Gottesdienst um 9.00 Uhr zu ermöglichen, haben wir einen Bus organisiert. Abfahrtzeiten: Hargesheim 6.00 Uhr Bushaltestelle Hunsrückstr./Grundschule Roxheim 6.05 Uhr Bushaltestelle Birkenberghalle Rüdesheim 6.10 Uhr Bushaltestelle Weinhaus Bäder Weinsheim 6.20 Uhr Bushaltestelle Ortsmitte Waldböckelheim 6.30 Uhr Bürgerhaus Die TeilnehmerInnen aus Bockenau, Gutenberg, Mandel, Sponheim u. Oberstreit mögen bitte an einem den o. g. Orte zusteigen. Die Rückfahrt gegen 16.00 Uhr, so dass wir ca. um 18.00 Uhr wieder zu Hause sind. Der Fahrpreis beträgt zwischen 10,00 und 12,00 Euro, je nach Teilnehmerzahl. Anmeldung bis spätestens 14.8.2011 im Pfarrbüro Roxheim, Tel. 0671-28457.

Q Katholische Pfarreien Spabrücken-Schöneberg Pfarrbüro Spabrücken, Tel. 06706/960107 Das Pfarrbüro ist vom 4. bis 22. Juli geschlossen. Spabrücken: DONNERSTAG, 30.06., 18.30 Uhr Rosenkranzgebet, 19.00 Uhr Hl. Messe FREITAG, 01.07., 14.30 Uhr Krankenkommunion SAMSTAG, 02.07., 14.00 Uhr Brautamt Christian Partenheimer u. Verena Ottenbacher SONNTAG, 03.07., 10.00 Uhr Hochamt, 14.00 Uhr Taufe von Laureen Fröhlich, 18.00 Uhr Vesper / Rosenkranzgebet DIENSTAG, 05.07., 15.30 Uhr Kreuzweg an der Eremitage MITTWOCH, 06.07., 15.00 Uhr Abschlussgottesdienst der Vorschulkinder im Josefssaal Kath. Öffentliche Bücherei Spabrücken, Klosterstr. Öffnungszeiten in den Sommerferien: mittwochs: 18.00 bis 19.00 Uhr Schöneberg: SONNTAG, 03.07., 10.00 Uhr Hochamt Hergenfeld: SAMSTAG, 02.07., 19.00 Uhr Sonntagsvorabendmesse

Q Kath. Pfarreiengemeinschaft Waldböckelheim-Sponheim-Weinsheim Kath. Pfarrbüro St. Bartholomäus, Schloßstr. 1, 55596 Waldböckelheim, Tel.: 06758/249, E-Mail: kath.pfarrbuero.waboe@gmx.de Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr Vom 22.Juni bis 15.Juli geschlossen Pfarrer Carsten Peil, Roxheim, Tel: 0671/28457, Gemeindereferent Mirko Backes, Pfarramt Waldböckelheim, Tel: 06758/249, Email: mirko.backes@bistum-trier.de Kindertagesstätte: Leiterin: Frau Breckheimer, Schloßstraße 3, 55596 Waldböckelheim, Tel: 06758/6098, Öffnungszeiten: Montag - Freitag, 7.15 Uhr -16.30 Uhr Donnerstag, 30.06., 17.00 Uhr Schloßböckelheim: Gebet am Marienbild; 19.00 Uhr Bockenau: Abendmesse mit euch. Segen Freitag, 01.07., 8.00 Uhr Sponheim: Rosenkranz; 8.30 Uhr Sponheim: Hl. Messe mit euch. Segen; 19.00 Uhr Weinsheim: Abendmesse mit euch. Segen M: 4; L: S. Komforth


Rüdesheim Samstag, 02.07., 19.00 Uhr Waldböckelheim: Vorabendmesse, Jgd. f. Christoph Klein, Sohn Michael u. Jgd. f. Peter Haas Sonntag, 03.07., 9.00 Uhr Bockenau: Hl. Messe, Jgd. f. Eheleute Lothar, f. Elfriede Kuß u. Elisabeth u. Friederike Kuß; 10.30 Uhr Weinsheim: Hochamt 3. StA f. Heinrich Hess Montag, 04.07., 8.30 Uhr Oberstreit: Hl. Messe Dienstag, 05.07., 8.00 Uhr Sponheim: Rosenkranz; 8.30 Uhr Sponheim: Hl. Messe Mittwoch, 06.07., 8.30 Uhr Waldböckelheim: Hl. Messe f. ++ d. Fam. Gawron-Partenheimer; 19.30 Uhr Waldböckelheim: (kath. K.) ökum. Friedensgebet Donnerstag, 07.07., 17.00 Uhr Schloßböckelheim: Gebet am Marienbild; 17.00 Uhr Sponheim: Rosenkranz f. geistl. Berufe; 19.00 Uhr Bockenau: Abendmesse Freitag, 08.07., 8.00 Uhr Sponheim: Rosenkranz; 8.30 Uhr Sponheim: Hl. Messe Waldböckelheim: Montag, 04.07. 20.00 Uhr Chor „Cäcilia“ Weinsheim: Ausflug der Senioren Am Mi., 27. Juli 2010, fahren die Senioren zur Trifthütte. Abfahrt: 14.30 Uhr an der Bushaltestelle Weinsheim Mitte Anmeldung: bitte bei Frau G. Mackamul, Tel. 06758/6883 Die Katholische Frauengemeinschaft Weinsheim plant am Dienstag, 06.09.2011 eine Wallfahrt nach Marienthal. Wer Interesse hat daran teilzunehmen, melde sich bitte bei Marion Gräff (Tel. 7445) oder Doris Baus (Tel. 7879). Näheres erfahren Sie im nächsten Pfarrbrief und zu gegebener Zeit im Mitteilungsblatt. Pfarreiengemeinschaft: Liebe Messdienerinnen und Messdiener In den Ferien sind die Ministranten manchmal recht knapp. Deshalb sind die Nicht-Verreisten eingeladen, vor ihrem Besuch der Hl. Messe in der Sakristei nachzuhören, ob nicht wegen „Personalnotstand“ ihr Dienst erwünscht ist. Goldenes Priesterjubiläum von Pastor Willems Am 31.7.2011 (Weihetag 30.7.1961) feiert Herr Pastor Reinhold Willems sein Goldenes Priesterjubiläum. Um 15.00 Uhr findet in der St. Bernhard Kirche in Hargesheim ein Festgottesdienst statt, anschließend gibt es im Pfarrheim die Möglichkeit der Begegnung, zu der die Pfarreiengemeinschaft herzlich eingeladen ist. Beauftragung von Mirko Backes Am Sa., 3.9.2011 wird unser Gemeindeassistent Mirko Backes im Dom zu Trier zum Gemeindereferenten beauftragt. Um allen Interessierten unserer Pfarreiengemeinschaft die Teilnahme am Gottesdienst um 9.00 Uhr zu ermöglichen, haben wir einen Bus organisiert. Abfahrtzeiten: Hargesheim 6.00 Uhr Bushaltestelle Hunsrückstr./ Grundschule; Roxheim 6.05 Uhr Bushaltestelle Birkenberghalle; Rüdesheim 6.10 Uhr Bushaltestelle Weinhaus Bäder; Weinsheim 6.20 Uhr Bushaltestelle Ortsmitte; Waldböckelheim 6.30 Uhr Bürgerhaus Die TeilnehmerInnen aus Bockenau, Gutenberg, Mandel, Sponheim u. Oberstreit mögen bitte an einem der o.g. Orte zusteigen. Die Rückfahrt gegen 16.00 Uhr, so dass wir ca. um 18.00 Uhr wieder zu Hause sind. Der Fahrpreis beträgt zwischen 10,00 und 12,00 Euro, je nach Teilnehmerzahl. Anmeldung bis spätestens 14.8.2011 im Pfarrbüro Roxheim, Tel. 0671-28457.

Q Ev. Gemeinde am Soonwald, Bergstraße 12, 55595 Winterbach (Ev. Gesellschaft) Regelmäßige Veranstaltungen MONTAG, 16.30 Kinderchor, 20.00 Uhr Vätergebetstreff DIENSTAG, 19.30 Jugendkreis DONNERSTAG, 18.30 Teenkreis, 14.30 Kindercafe (fällt in den Ferien aus), 20.00 Bibelkreis FREITAG, 20.00 Posaunenchor SAMSTAG, 14.30 Jungschar SONNTAG, 03.07. 10.00 Uhr Gottesdienst, Predigt: G. Lunkenheimer Kontakt: T.O. Uhr (Pastor), Hauptstraße 47, 55566 Daubach (uhr@egfd. de), Tel.: 06756/158851; aktuelle Informationen: www.eg-am-soonwald.de

Q Evangelisch-methodistische Kirche, Bezirk Bad Kreuznach-Mandel Pastor Tobias Dietze, Agnesienberg 2a, 55545 Bad Kreuznach, Tel./Fax: 0671/33618, Internet: http://www.emk-kh.de/emk-bad-kreuznach Regelmäßige Veranstaltungen ruhen in den Ferien. SONNTAG, 03.07., 10.00 Uhr Gottesdienst (Pastor Tobias Dietze) Auch Pastoren brauchen Urlaub: Pastor Tobias Dietze vom 11.07. bis 07.08. 2011, Pastor Gerhard Schreiber vom 06.07. bis 06.08. 2011

Q Jehovas Zeugen Königreichssaal: Am Schlittweg 9, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671 - 2 70 60 Alle Zusammenkünfte sind öffentlich, interessierte Personen sind herzlich willkommen, keine Kollekte. Internet: www.jehovaszeugen.de

13

Nr. 26/2011 Versammlung Bad Kreuznach-Nord Donnerstag, 30.06.2011, 18.45 - 19.15 Uhr Bibelstudium, „Legt gründlich Zeugnis ab für Gottes Königreich“; 19.15 - 20.30 Uhr Schulkurs für Evangeliumsverkündiger mit Ansprachen und Tischgesprächen Sonntag, 03.07.2011, 18.00 - 18.35 Uhr Öffentlicher biblischer Vortrag; 18.35 - 19.45 Uhr Bibel- und Wachtturm-Studium: „Als Familie wach bleiben“ Versammlung Bad Kreuznach-Süd Freitag, 01.07.2011, 18.45 - 19.15 Uhr Bibelstudium, „Legt gründlich Zeugnis ab für Gottes Königreich“; 19.15 - 20.30 Uhr Schulkurs für Evangeliumsverkündiger mit Ansprachen und Tischgesprächen Sonntag, 03.07.2011 10.00 - 10.35 Uhr Öffentlicher biblischer Vortrag; 10.35 - 11.45 Uhr Bibel- und Wachtturm-Studium, „Als Familie wach bleiben“

Aus Vereinen und Verbänden Q Turn- und Sportverein Bockenau 04 e.V. Wieder Ferienprogramm Nach der guten Nachfrage im vergangenen Jahr bietet der Verein auch in diesem Jahr vom 11. bis 15.7.2011 wieder für die Schul- und Kindergartenkinder ein Ferienprogramm an. Das Programm selbst wird in dieser Woche fertig erarbeitet und mit Plakaten im Dorf und im nächsten Amtsblatt bekannt gemacht. Wer zum Programm Vorschläge machen will, setzt sich bitte mit dem 1. Vors. Volker Schöffling Tel. 06758/93014 in Verbindung.

Q Freundeskreis der Bockenauer Rentner Am Mittwoch, 05. Juli 2011, trifft sich der Freundeskreis der Rentner um 15.00 Uhr im Deutschen Haus bei Jutta Peitz. Alle Freunde sind herzlich eingeladen.

Q Heimat- und Verschönerungsverein e.V. und Männergesangverein e.V. Bockenau Sommerfest am Sonntag, 10. Juli 201 Heimat- und Verschönerungsverein e.V. Bockenau und Männergesangverein e.V. Bockenau laden herzlich ein zum gemeinsamen Sommerfest am Sonntag, d. 10. Juli 2011 auf dem Freizeitgelände der Gemeinde Bockenau! Genießen Sie einen schönen Tag bei frohem Gesang und Unterhaltung der „ Bockenauer Dorfmusikanten“ mit flotter Musik! Natürlich ist für einen guten Mittagstisch gesorgt. Sehr gerne bringen wir Ihnen das Essen auch nach Hause, dazu wählen Sie bitte folgende Telefonnummer: 93014 Auch erfreuen wir Sie mit Kaffee und hausgemachtem Kuchen - und das Alles zu bekannt günstigen Preisen! Nebenbei steht Ihnen unser Wassertretbecken zur Verfügung. Dazu Spielgeräte für unsere kleinen Gäste! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Q TSV Bockenau Wandern Samstag, 02.07.2011 und Sonntag, 03.07.2011 Wanderung in Idar-Oberstein Start: Hessensteinhalle Start an beiden Tagen für 6 + 12 km von 06:00 bis 14:00 Uhr, für 20 km bis 13:00 Uhr, Marathon von 06:00 -09:00 Uhr Sonntag, 03.07.2011 Wanderung in Wiesbaden Start: Kellerskopfhalle, WI-Naurod Start für 6 + 10 km von 07:00 - 14:00 Uhr, für 20 km bis 13:00 Uhr, Hinweis: Die Wanderung in Rheinböllen am 03.07.2011 fällt aus. Nächste Busfahrt: Am Sonntag, 10.07.2011 fahren wir mit dem Bus zur Wanderung nach Grombach. Anmeldungen an H. Kofke, Tel. 6400.

Q Familiennetzwerk Braunweiler Sing- und Spielkreis Wir treffen uns Dienstags morgens ab 9.15 Uhr für eine Stunde zum Singen, Spielen und Spaß haben. Alle Kinder und Babys sind bis zum Kindergartenalter herzlich willkommen. Treffpunkt ist der Turnraum im Kindergarten Braunweiler. Wer Lust hat kann sich gerne bei Katja Weiland unter 06706/991520 melden.

Q MGV Edelweiß Dalberg Der MGV Edelweiß Dalberg lädt herzlich zum diesjährigen Sommerfest am Samstag, den 02. Juli 2011 ein. Im Festzelt vor dem Bürgerhaus erwartet Sie folgendes Programm: Am Samstag ab 20:00Uhr Freundschaftssingen mit 4 Gastvereinen: - MGV Concordia Wallhausen - GV 1906 Gutenberg - Chorfreunde St. Katharinen 1951 - Quartettverein 1931 Wallhausen


Rüdesheim Am Sonntag, den 03. Juli 2011 lädt der MGV Edelweiß Dalberg zum tradionellen Fischfest ein. Für das leibliche Wohl sind wir an beiden Tagen bestens vorbereitet und bieten weitere köstlichen Gerichte und Getränke zu erschwinglichen Preisen. Wir wünschen allen Gästen aus Nah und Fern gute Unterhaltung beim MGV Edelweiß und würden uns besonders freuen möglichst viele Dalberger Mitbürger begrüßen zu dürfen.

Q FWG Süss, Gutenberg 8. Bangertfest Am 2. und 3. Juli findet das 8. Bangertfest in Gutenberg statt. Beginn am Samstag um 18.00 Uhr und am Sonntag ab 11.00 Uhr. Für musikalische Unterhaltung sorgt Marco Weidmann. Für unsere kleinen Gäste wird eine Hüpfburg bereitgestellt. Der Ping-Pong-Stand und vieles mehr stehen zur Verfügung. Für Speisen und Getränke ist wie immer bestens gesorgt. Alle Bürger sind recht herzlich eingeladen und wir würden uns über Ihren Besuch freuen

Q TV Gutenberg e.V. Mitgliedsbeiträge Anfang Juli werden die jährlichen Mitgliedsbeiträge abgebucht. Wir bitten deshalb alle Mitglieder, die uns angegebenen Kontoverbindungen zu prüfen und ggf. Änderungen mitzuteilen. Für Informationen und Fragen hierzu steht Ihnen gerne Mathilde Peil zur Verfügung. Tel.: 06706 / 6074. Sommerpause Am 27.06.2011 beginnt die Sommerpause beim TV. Nur die Walkinggruppen und die Gruppe für das Sportabzeichen treffen sich wie gewohnt. Ab dem 08.08.2011 geht es dann wieder mit frischem Elan weiter. Genaue Information wo und wann erhalten Sie kurz vor Ende der Sommerpause durch das Wochenblatt und auf unserer Internetseite www. turnverein-gutenberg.de . Walken während der Sommerpause Die Gymnastikgruppe 50+ trifft sich während der Sommerferien donnerstags um 19.00 Uhr am Bürgerhaus zum Walken. Alle, die sich auch in den Sommerferien sportlich betätigen wollen, sind herzlich eingeladen mitzulaufen. Abteilung Tischtennis Sommerferien Liebe Tischtennisfreunde: Bis 29. Juli 2011erholen wir uns in der Sommerpause. Bangertfest mit Ping Pong Unser lustiges Wurfspiel sorgt auch in diesem Jahr beim Bangertfest am 02. - 03. Juli 2011 wieder für spannende Unterhaltung. Bei hoffentlich gutem Wetter begrüßen wir alle Gäste. Neue Anschrift Achtung, Tischtennisfreunde: Unser Jugendleiter und Trainer ist umgezogen und hat jetzt folgende Anschrift: Benjamin Emrich, Herrenacker 24, 55595 Hargesheim Die Handynummer ist bekannt. Vorankündigung für Juli 2011 23.07.2011 Abschlussgrillen mit Tischtennis für die Tschernobylkinder 29.07.2011 Ende der Tischtennisferien 30.07.2011 Fischerstechen in Rüdesheim Kurzfristige Änderungen wie immer vorbehalten!

Q SG ADS Hargesheim Karate Die Karateabteilung der SG ADS Hargesheim bietet ab dem 17. August kostenlos 4 Trainingseinheiten zum Kennenlernen der Sportart an. Das Training besteht aus intensivem Aufwärmtraining, traditionellem Karate, Selbstverteidigung, Partnerübungen, modernen Karatetechniken und Kräftigungsübungen. Disziplin und Ehrgeiz sind unabdingbare Voraussetzungen für das Erlernen und die Ausführung der Sportart. Wann? - Mittwochs von 18.00 bis 20.00 Uhr. Wo? - Gymnastikhalle der Alfred-Delp-Schule in Hargesheim; Zugang: Seiteneingang zur Sporthalle. Kontakt: Andreas Bach, 0170-2381872

Q Musikverein Hüffelsheim 1989 e.V. In den Sommerferien finden keine Probe für das Gesamtorchester und Sound Ascent statt. Die 1. Probe nach den Ferien ist am 11.08.2011 zu den gewohnten Terminen. Wir bieten neue Ausbildungskurse an musikalische Früherziehung ab 4 Jahre, Blockflöte ab 6 Jahre und Instrumentalunterricht. Folgende Instrumente werden ausgebildet: Klarinette, Saxophon, Posaune, Trompete. Bei Interesse oder Fragen unter folgender E-mail Adresse: mvhueffelsheim@aol.de.

Q Aktion Füreinander in Oberstreit Oberstreiter Bürgertreff Die Aktion Füreinander in Oberstreit lädt für den 5.Juli alle Oberstreiter Mitbürgerinnen, Mitbürger und Gäste zum Oberstreiter Bürgertreff herzlich ein. Wir haben ausgemacht, dass wir uns an diesem Tag auf dem Freizeitgelände (ehem. Sportplatz) um 16.00 Uhr treffen. Für gutes Essen ist gesorgt, Getränke sind ausreichend vorhanden. Auf Euer Kommen und auf eine rege Beteiligung freuen sich die Helferinnen und Helfer vom Team Bürgertreff in Oberstreit. Bitte vormerken: Dienstag, 05. Juli 2011 ist um 16.00 Uhr Bürgertreff auf dem Freizeitgelände in Oberstreit. Hinweis: Wer abgeholt werden möchte bitte unter 7399 melden.

14

Nr. 26/2011

Q Sozialverband VdK Rheinland Pfalz e.V. Ortsverband Roxheim informiert Wir sind an Ihrer Seite Der VdK Ortsverband Roxheim und der VdK Ortsverband Rüdesheim fährt am Dienstag, 02.08.2011 zur Bundesgartenschau nach Koblenz. Abfahrt ist um 08.50 Uhr beim Busunternehmen Trierweiler in Rüdesheim und um 09.00 Uhr an der Roxheimer Birkenberghalle. Nach einem bestimmt schönen Tag auf der BUGA fahren wir um 16.00 Uhr zum gemeinsamen Abendessen zum Biergarten der „Maximilansbrauwiesen“ in Lahnstein. In Roxheim bzw. Rüdesheim werden wir gegen 19.00 Uhr zurück erwartet. Der Fahrpreis beträgt 26.- EUR und ist bei der Anmeldung zu entrichten. Im Fahrtpreis sind Busfahrt, Eintritt in die BUGA sowie Fahrt auf die Ehrenbreitstein enthalten. Anmeldeschluss ist der 01.07.2011. Anmeldung und Zahlung in Roxheim bei Hildegard Alles, Hirtenstr. 17. Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitfahrer auch aus befreundeten Ortsverbänden des VdK begrüßen zu können.

Q Landfrauen Rüdesheim Unser nächstes Treffen findet am 06.07.2011 bei Helga Bäder statt. Außerdem möchten wir an unseren Ausflug an die Mosel, am 03.08.2011, erinnern. Die Abfahrtszeit wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Q CAR Classic Automobile Rüdesheim Wein trifft Classic - Oldtimerfrühschoppen am Sonntag, 3. Juli Am Sonntag, d. 3. Juli veranstalten wir wieder unseren Oldtimerfrühschoppen im Weingut Welker Emmerich ab ca. 11.00Uhr. Eingeladen sind alle Besitzer von historischen Fahrzeugen mit Ihren Oldtimern, Youngtimern, Autos, Motorräder, Traktoren usw. vorbeizukommen, um in einem tollen Ambiente einen kurzweiligen Sonntag zu erleben. Wir freuen uns auch auf die Besucher, die sich gerne die technisch-historischen Schätze ansehen, und bei einem Glas Rüdesheimer Wein oder einem Glas Bier interessante Gespräche führen können. Musikalisch hervorragend untermalt wird die Veranstaltung von der Musikgruppe „be to be“. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es wird u.a. ein Mittagsmenue geboten, es gibt Kaffee und Kuchen Getränke alles was das Herz begehrt. Der Eintritt ist natürlich frei. CAR und die Familie Emmerich freuen uns auf die historischen Fahrzeuge auf nette Gäste und auf Sie.

Q Sozialverband VdK Rheinland Pfalz e.V. Ortsverband Rüdesheim Fahrt zur Bundesgartenschau Der VdK Ortsverband Rüdesheim und der VdK Ortsverband Roxheim fahren am Dienstag, 02.08.2011 zur Bundesgartenschau nach Koblenz. Abfahrt ist um 08.50 Uhr beim Busunternehmen Trierweiler in Rüdesheim und um 09.00 Uhr an der Roxheimer Birkenberghalle. Nach einem bestimmt schönen Tag auf der BUGA fahren wir um 16.00 Uhr zum gemeinsamen Abendessen zum Biergarten der „Maximilansbrauwiesen“ in Lahnstein. In Roxheim bzw. Rüdesheim werden wir gegen 19.00 Uhr zurück erwartet. Der Fahrpreis beträgt 26.- EUR und ist bei der Anmeldung zu entrichten. Im Fahrtpreis sind Busfahrt, Eintritt in die BUGA sowie Fahrt auf die Ehrenbreitstein enthalten. Anmeldeschluss ist der 01.07.2011. Anmeldung und Zahlung für alle zentral in Roxheim bei Hildegard Alles, Hirtenstr. 17. Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitfahrer auch aus befreundeten Ortsverbänden des VdK begrüßen zu können.

Q Frauengruppe Schloßböckelheim Unser diesjähriges Sommerfest ist am Montag, 4. Juli 2011. Wir treffen uns um etwa 15:00 Uhr bei Dagmar und Eberhard Klein. Nach einem kleinen Kaffeeplausch werden wir grillen und gemütlich beisammen sein. Bringt alle gute Laune und was sehr wichtig ist, schönes, sonniges Wetter mit.

Q SV Sommerloch 1921 e.V. Der SV-Sommerloch lädt alle Fußballfans zum Public-Viewing ins Sportheim ein. Wir werden alle Spiele der Deutschen Mannschaft sowie die Halbfinal- und Endspiele auf Großleinwand im Sportheim übertragen. Für Essen und Trinken ist wie immer gesorgt.

Q Freizeitverein Sponheim und Umgebung e.V. Der Freizeitverein lädt am Samstag 02.07.2011 zur „Südamerikanische Nacht“ ein. Der Beginn der Veranstaltung ist um 20.00 Uhr auf dem Ferlacher Platz. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Auf Euer Besuch freut sich der Freizeitverein Sponheim. Programm: 22.00 Uhr Amazonas Sägemeisterschaft, 24.00 Uhr Best of Limbo Tanz. Musikalisch unterhalten werden Sie von DJ DaZi.

Q VFL Sponheim 1920 e.V Aktuell zur Frauen WM - Frauenfußballspiel Deutschland-Niederlande VFL Rüdesheim (Bezirksliga) - Zeelandia Middelburg U-20 am Samstag den 02. Juli 2011, 17.00 Uhr, auf dem Waldsportplatz Haardt in Sponheim.


Rüdesheim

Q Familiennetzwerk Braunweiler Sing- und Spielkreis Wir treffen uns Dienstags morgens ab 9.15 Uhr für eine Stunde zum Singen, Spielen und Spaß haben. Alle Kinder und Babys sind bis zum Kindergartenalter herzlich willkommen. Treffpunkt ist der Turnraum im Kindergarten Braunweiler. Wer Lust hat kann sich gerne bei Katja Weiland unter 06706/991520 melden.

Q TUS 1896 Waldböckelheim e.V. Erinnerung Sportabzeichen Treff Ab sofort treffen wir uns jeden Dienstag von 17.00 - 19.00 Uhr auf der Schulsportanlage Waldböckelheim. Infos bei Herbert Pullig, Tel. 06758/8226 oder www.tus-waldboeckelheim.de

Q Tennisfreunde Waldböckelheim Am 09.07.2011 veranstalten die Tennisfreunde Waldböckelheim ab 13.00 Uhr ein „Tennis - Schnupperkurs“. Alle Tennisinteressierte aus nah und fern sind recht herzlich willkommen, geeignetes Schuhwerk bitte mitbringen, Tennisschläger sind vorhanden. Damit wir ein wenig planen können bitte ich um Anmeldung bis 07.07.2011 unter 06758/8960 oder 06751/854525

Q Blasorchester Waldböckelheim 1984 e.V. Die nächste Probe findet am Freitag, 01.07.2011 statt. Großes Orchester: 20.00 bis 22.00 Uhr. Ferien großes Orchester am Freitag, 22.07.2011 und am Freitag, 29.07.2011. Erste Probe des Jugendorchesters nach den Ferien am Freitag, 12.08.2011. Sommerfest BOW Freitag, 05.08.2011 in Oberstreit auf dem Freizeitgelände

Q Landfrauen Verein Wallhausen Die Kuchenplatten sowie die Hauben können bei Monika Keber abgeholt werden. Desweiteren möchten wir zum Wandern für den 7. Juli 2011 einladen. Wir werden ein Teil des neuen Vitalweges wandern und uns dann anschliessend voraussichtlich am Grillplatz stärken. Bitte anmelden bei Kerstin Tel. 258 bis 3. Juli 2011. Auch jene welche nicht aktiv mitwandern sind herzlich willkommen und bitte auch anmelden. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Q Seniorenstammtisch Wallhausen Der Seniorenstammtisch trifft sich am Dienstag, den 05.07.2011 um 15.30 Uhr im Landhaus Dietz. Jeder neue Teilnehmer ist herzlich willkommen.

Q Wanderfreunde 1978 Weinsheim e.V. 29. Juni und 06. Juli Mittwochswanderung Treffpunkt ist um 16.00 Uhr Ecke Sponheimerstraße/ Weidengarten. Die Wanderstrecken passen wir jeweils den Teilnehmern und Witterungsbedingungen an. Auch können die Strecken immer abgekürzt werden. 02. Juli „Rhein in Flammen rund ums Binger Loch“ Zu dieser Wanderung finden Sie Informationen in unserem Aushängekasten in der Kreuznacher Straße. Auskunft erteilt Hans Gattung, Telefon 06758-1530. 02. und 03. Juli IVV-Wanderung in Idar-Oberstein Start ist von 6.00 bis 14.00 Uhr. Die Wanderstrecken sind 5, 10, 20 und 42 km lang. 04. Juli Nordic-Walking-Tour Treffpunkt ist um 8.00 Uhr „Auf dem Hörnchen“. Wir freuen uns auf Ihr kommen. 05. Juli Dienstagswanderung Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am Barockgarten. Die Wanderstrecke legen wir je nach Witterung und Teilnehmer fest. Es wird eine für jedermann gut begehbare Strecke sein, die mehrfach abgekürzt werden kann. Danach kehren wir im Weinsheimer Hof ein. Auskunft erteilt Gisela Zimmermann Telefon 06758/7143.

Q Sport - Gemeinschaft 1905/20 Weinsheim e.V. Abt.Volleyball - Trainingszeiten Während der Sommerferien Beachvolleyball jeweils Mo. und Do. ab 19.00 Uhr Vorankündigung Ortsturniere im Boule und Beachvolleyball am Sa.13.08.2011. Beim Boule 2 gegen 2 und beim Beachvolleyball 4 gegen 4 (nur Freizeitspieler). Weiter Info bei D. Wollmer, Tel.: 06758/1441 oder 01704411074.

Q DRK Ortsverein Weinsheim Blutspendetermin Am Freitag, 08.07.2011 findet zwischen 17.30 und 20.30 Uhr unser nächster Blutspendetermin im Hallenanbau der Palmsteinhalle statt. Wir würden uns freuen, wenn wir wieder viele Spender begrüßen dürften.

Q Förderverein der Freunde der Feuerwehr Weinsheim Der „Förderverein der Freunde der Feuerwehr Weinsheim“ fährt am Sonntag den 24.07.2011 zur BUGA. Der Fahrpreis beträgt 18 EUR pro

15

Nr. 26/2011 Person. Wer Lust hat mitzufahren meldet sich bitte bis 21.07.2011 bei Udo Schick, Tel. 067588535, Florian Zimmermann Tel. 0175/5251240. Abfahrt ist Morgens um 8.00 Uhr in Weinsheim „Ortsmitte“.

Q Kreisverband des Roten Kreuzes Noch Anmeldungen zum „Autogenen Training“ möglich Der Kreisverband des Roten Kreuzes hat noch Plätze für den Kurs „Autogenes Training“ frei. Eine Kostenübernahme kann bei der Krankenkasse beantragt werden. Die 6 Veranstaltungen finden jeweils ab dem 27. Juni von 18:30 Uhr bis 20:15 Uhr, in der Seniorenresidenz „Im Musikerviertel“, Haydnstr. 15, 55543 Bad Kreuznach statt. Die Kursleitung übernimmt Frau Dipl. Psych. H. Lang. Autogenes Training ist eine Methode der konzentrierten Selbstentspannung und bietet die Möglichkeit, die Erholungsfähigkeit des Körpers zu verbessern. Die Leistungsfähigkeit kann gesteigert werden, Schlafstörungen behoben und Stresssituationen abgebaut werden. Anmeldung und nähere Informationen erhalten Sie bei Elke Antz, DRK-Kreisverband Bad Kreuznach e.V., Rüdesheimer Str. 36 in 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671/84444-202, Fax: 0671/84444-19, E-Mail: kurse@drk-kh.de

Q Peter Wilhelm Dröscher im Bürgerbüro Peter Wilhelm Dröscher steht im Rahmen seiner wöchentlichen Bürgersprechstunden am Freitag, 01. Juli von 10 bis 13 Uhr allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung, die sich mit ihrem Anliegen an den SPDLandtagsabgeordneten wenden möchten. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht erforderlich, erspart aber unnötige Wege und Wartezeiten, die aufgrund des erfahrungsgemäß großen Andrangs entstehen können. Das Bürgerbüro von Peter Wilhelm Dröscher in der Bahnhofstraße 31 in Kirn ist unter der Telefonnummer 06752/96114 erreichbar.

Q BORRELIOSE SHG Kassel Stadt & Land e.V. Gruppe Bad Sobernheim Während der Sommerferien findet in den Monaten Juli und August kein Treffen statt! Der nächste Termin ist der 07.09.2011, an dem Frau Birgit Jürschik - Busbach, Buchautorin, zu ihrem Buch „Die verschwiegene Epidemie - hilflose Patienten, ratlose Ärzte“ referieren wird! Leitung: Maria Schäfer, Tel.: 06754/1710 und Hubert Collet, Tel.: 06784/7178

Q Bücherflohmarkt auf der Eremitage Bretzenheim/Nahe Am 02.07.11 von 9:30 Uhr - 14:00 Uhr findet wieder der Bücherflohmarkt auf der Eremitage Bretzenheim/Nahe statt. Mit der beliebten „Kistenaktion“ möchten wir uns Platz schaffen! Für einen Schnäppchenpreis von 10,00 EUR können Kunden vorgegebene Kartons mit Büchern ihrer Wahl erwerben. Die Erlöse der Bücherflohmärkte gehen als Spende an die Wohnungslosenhilfe Stiftung kreuznacher diakonie Bretzenheim - Eremitage.

Q Nahe-Soonwald-Chor Die Sängerinnen des Nahe-Soonwald-Chor treffen sich zur nächsten Probe am Freitag, den 1. Juli 2011, um 19.30 Uhr im Pfarrhaus in Gebroth. Nahe-Soonwald-Chor - Weinsheim Nostalgie und Nippes in der alten Scheune in Weinsheim, Kreuznacher Str. 13. Am Sonntag, den 3. Juli 2011, ab 11.00 Uhr lädt der Nahe-Soonwald-Chor ein zu Kaffee und Kuchen, Leckereien und Wein, zum Verweilen und Plaudern. Alter und neuer Trödel wartet auf neue Besitzer. Außerdem werden Führungen durch Weinsheims alte Gassen und durch die Geschichte des 1200 Jahre alten Weindorfes angeboten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Q Selbsthilfegruppe Depressionen 2 Die Selbsthilfegruppe Depressionen 2 trifft sich jeden 2. und 4. Montag im Monat von 18:30 bis 20 Uhr im Gruppenraum 9 des Franziska Stiftes Bad Kreuznach. Infos unter 0671/7903667 oder 0176/61525860.

Q Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V. Ein Yogakurs für Schwangere startet am 20.Juli in der Caritas-Familienbildungsstätte unter der Leitung der Hebamme Gabriele Bauer. Die verschiedenen durchgeführten Yoga- und Qi Gong-Übungen helfen mit haltungsbedingten Problemen in der Schwangerschaft besser umzugehen. Es werden außerdem Atem- und Entspannungsübungen vermittelt, die bei der Geburt hilfreich sind. Der Kurs ist für alle Frauen geeignet, auch die, die noch keine Vorerfahrungen mit Yoga haben. Anmeldungen bitte unter der Rufnummer 0671/83828 - 40 oder per e-mail: info@caritas-kh.de

Q Arbeitskreis Zaunblicke, Offene Gartentür Am Sonntag, dem 26. Juni von 10:00 bis 18:00 Uhr veranstaltet der Arbeitskreis Zaunblicke zusammen mit dem Verband der Gartenbauvereine Rheinland-Pfalz/Saarland einen Tag der offenen Gartentür. Interessierte Besucher erhalten die Möglichkeit, schön gestaltete private Gärten zu besichtigen. Der Eintritt ist kostenlos.


Rüdesheim Diese Gartenbesitzer freuen sich auf Ihren Besuch: Fam. Fischer, Mühlenweg 5 in 56288 Alterkülz, Fam. Marx, Mainzer Straße 27, 55595 Bockenau, Fam. Powarzynski, Hauptstr.21 in 55471 Fronhofen, Fam. Beicht, In der Au 7 in 55490 Gehlweiler, Fam. Rabold, Winzenheimer Str. 35 in 55595 Hargesheim, Kai Naumann, Mozartstr.1 in Liederbach/Dillendorf und Fam. Preidel, Gartenstr. 26 in 55444 Schöneberg. Informationen zu den besonderen Aktionen an diesem Tag und weiteren Aktionen: www.zaunblicke.de und Tel. 06765-311.

Q Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Rheinland-Pfalz e.V. Sagenhafte Abendwanderung zur „blauen Stunde“ am 15. Juli 2011 Am Freitag, den 15. Juli bietet ZNL und zertifizierter Wanderführer Paul Jung eine Abendwanderung zur „blauen Stunde“ bei Vollmondlicht im sagenumwobenen Lützelsoon an. Auf einer Wanderstrecke von ca. 8 km hören die Teilnehmer sagenhaften Geschichten, romantischer Lyrik, sowie Erklärungen zum Sternenhimmel und der Landschaft. Von einem Aussichtturm blicken wir in das Lichtermeer der Hunsrückortschaften und genießen anschließend eine entspannende, meditative Phase. Die Wanderung führt über naturbelassene Wanderwege und endet nach ca. 2,5 Std. an einer Grillhütte. Dort erwartet uns „was Leckeres von Rost und Fass“. Beginn der Wanderung 19:30 Uhr. Kostenumlage 6,50 Euro / Person + Kulinarischer Anteil 5,- EUR Anmeldeschluss ist der 13. Juli 2011. (Max 20 Teilnehmer). Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Anmeldung und Info: Paul Jung 0171-8919377 oder Mail: wandern@pauljung.de, oder www.wanderpaul.de

Q Deutscher Alpenverein -Sektion Nahegau Sonntag, 03.07.2011 - Wanderung in den Morgen Treffpunkt: 6.00 Uhr in Bretzenheim, Parkplatz am Friedhof. Wir wandern von Bretzenheim über den Nahedamm (Deich) bis Laubenheim. Von Laubenheim durch Felder und Weinberge zurück zur Kloningersmühle. Dort ist die Schlussrast geplant. Wegstrecke ca. 12-14 km. Weitere Informationen bei Dörte-Karin Encke, Tel. 0671/31577.

Q Bundesfreiwilligendienst ab 1.7.2011 Zum 1.7.2011 wird der Bundesfreiwilligendienst eingeführt. Bundesweit werden 35.000 Stellen geschaffen, denn nur so können die Lücken geschlossen werden, die insbesondere durch den Wegfall des Zivildienstes entstehen. Der BFD wird in der Regel für eine Dauer von 12 Monaten geleistet und richtet sich im Gegensatz zum Zivildienst an Männer und Frauen jeden Alters nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht. Der BFD kann u.a. in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der Wohlfahrts-, Gesundheits- und Altenpflege, der Behindertenhilfe, des Sports und des Zivil- und Katastrophenschutzes abgeleistet werden. Der GStB begrüßt die Einrichtung des BFD, denn ein ersatzloser Wegfall der bisherigen 90.000 Zivildienststellen hätte gravierende Probleme für die sozialen Einrichtungen zur Folge. Weitere Infos unter www.bundes-freiwilligendienst.de.

Allgemeines Q TelDaFax-Kunden verunsichert Verbraucherzentrale bietet umfangreiche Informationen im Internet Vor wenigen Tagen hat der Energieversorger TelDaFax Insolvenz angemeldet. Seither stehen die Telefone bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz nicht mehr still. Verunsicherte TelDaFax-Kunden wollen wissen, wie sie sich verhalten sollen. Die häufigsten Fragen und Antworten hat die Verbraucherzentrale unter www.vz-rlp.de auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann sich auch an die örtlichen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale wenden. Kein Kunde muss fürchten, im Dunkeln zu sitzen oder kein Gas mehr geliefert zu bekommen, so die Verbraucherzentrale. Sollte TelDaFax nach dem Insolvenzantrag keine Energie mehr liefern oder der örtliche Netzbetreiber der finanziell angeschlagenen Firma die Netznutzung gekündigt haben, ist der örtliche Anbieter gesetzlich verpflichtet, die Versorgung zu übernehmen. In dieser Situation, können die Betroffenen kündigen. Sie haben dann drei Monate Zeit, sich einen neuen Lieferanten zu suchen. „Genau davon ist nach neusten Angaben von TelDaFax auszugehen. Mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters hat die Versorgung durch TelDaFax voraussichtlich diese Tage ihr Ende“, so Fabian Fehrenbach Fachberater für Energierecht bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Der regionale Grundversorger springt dann nahtlos ein.

16

Nr. 26/2011 Werden die Kunden in der örtlichen Grundversorgung beliefert, gibt es in jedem Fall günstigere Alternativen. Sie können in einen günstigeren Tarif des örtlichen Versorgers oder zu einem preiswerteren Anbieter wechseln. Auf Vorkasse-Tarife sollte man dabei verzichten. TelDaFax-Kunden mit einem Vorkasse-Tarif haben der Firma sprichwörtlich einen kostenlosen Kredit gegeben. Das bereits bezahlte Geld zurückzuholen, wird schwierig. Möglicherweise müssen die Kunden ihre Ansprüche nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Insolvenzverwalter anmelden. Ob die Ansprüche Einzelner im Rahmen des Insolvenzverfahrens dann erfüllt werden, ist fraglich. TelDaFax-Kunden müssen nur die tatsächlich verbrauchten Strommengen bezahlen. Wurde eine Einzugsermächtigung erteilt, kann man bei der Bank der Abbuchung widersprechen und gezahltes Geld zurückbuchen lassen. Rat und Hilfe bei der Suche nach einem neuen Anbieter erhalten Betroffene in den Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Q Handy im Urlaub - Kosten im Blick behalten Neu: Tages- oder Wochenpässe für Smartphone Besitzer Pünktlich zum Start der Hauptreisezeit sinken im EU-Ausland erneut die Handy-Roamingkosten, darauf weist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hin. Ab 1. Juli 2011 kostet ein Handy-Telefonat nach Deutschland pro Minute noch 41,65 Cent. Bisher waren es 46,41 Cent pro Minute. Für ankommende Handy-Gespräche muss man noch 13,09 Cent pro Minute statt derzeit 17,85 Cent pro Minute, bezahlen. Der Preis für das Versenden von SMS bleibt bei 13,09 Cent pro SMS. Bei längeren Auslandsaufenthalten oder für Viel-Telefonierer kann sich eine ausländische Prepaid-Karte eines lokalen Anbieters lohnen. Allerdings sind die Kosten für Anrufe aus der Heimat höher, Telefonate „nach Hause“ dafür preiswerter. Man bekommt dann eine andere Mobilfunkrufnummer, die man Familie und Freunden in der Heimat rechtzeitig mitteilen sollte. Bei Prepaid-Handys mit SIM- oder Net-Lock - das ist die Sperre für Telefonate über einen anderen Netzbetreiber - ist die Nutzung einer anderen SIM-Karte jedoch in den ersten 24 Monaten in der Regel nicht möglich. Wichtig: Handy-Flatrates gelten im Ausland nicht. Im Urlaubsland hat man normalerweise die Auswahl zwischen mehreren ausländischen Mobilfunk-Netzen. Bei einem Aufenthalt außerhalb der EU sollte man aufpassen, in welches Mobilfunknetz sich das Handy einloggt. Ist im Mobiltelefon die Funktion „Automatische Netzwahl“ aktiviert, bucht sich das Handy automatisch in das jeweils sendestärkste, aber nicht unbedingt preisgünstigste Netz ein. Die Verbraucherzentrale empfiehlt daher, sich vor Urlaubsantritt bei seinem Anbieter Informationen zu den Roamingpartnern und deren aktuellen Preisen einzuholen und das Handy auf „manuelle Netzwahl“ einzustellen. So können keine unerwarteten, oft überraschend hohen Roamingkosten entstehen. Kostenfallen lauern allerdings noch immer für Besitzer von Smart- und iPhones, warnt die Verbraucherzentrale. Sind Voreinstellungen aktiviert, durch die sich das Gerät automatisch und selbständig in das Internet einwählt, um regelmäßig Updates zu ziehen oder den E-Mail Ordner zu aktualisieren, kann der Betrieb im Ausland, vor allem außerhalb der EU, teuer werden. Einen gewissen Schutz bietet hier die automatische Kostenbegrenzungsfunktion, die seit 1. Juli 2010 innerhalb der EU sowie in Norwegen, Lichtenstein und Island gilt. Sie unterbricht das Daten-Roaming, sobald man 59,50 Euro „versurft“ hat. Sind 80 Prozent dieses Betrages erreicht (47,60 Euro), wird man per kostenloser SMS im Ausland gewarnt. Wer dies nicht will, kann die ‚Kostenbremse’ auch aktiv ausschalten“, so die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Dies ist allerdings bei den verschiedenen Anbietern unterschiedlich geregelt. Deshalb sollte man sich rechtzeitig vor Reiseantritt informieren. Je nach Anbieter kann man die Höhe der Kostenbegrenzung auch frei bestimmen und vom Anbieter entsprechend einrichten lassen. Seit kurzem bieten Mobilfunkunternehmen Tages- und Wochenpässe mit unterschiedlichen Tarifmodellen und Preisen für das Surfen an. Man sollte sich aber in jedem Fall vor dem Kauf darüber informieren, was passiert, wenn man das Inklusiv-Volumen überschreitet. Je nach Anbieter wird bei Erreichen des Inklusivvolumens die Verbindung abgebrochen oder auch bei Überschreitung zusätzlich in 100kb-Schritten berechnet. Wer beim Surfen mit dem Handy Kosten sparen will, kann in vielen Hotels, Bahnhöfen etc. preisgünstig, meist sogar kostenlos, WLAN-Hotspots nutzen. Das sind öffentliche drahtlose Internetzugriffspunkte. Dies bietet sich für alle Reisenden an, die ein WLAN- fähiges Handy oder ein Notebook besitzen. In vielen Urlaubs-Hochburgen gibt es auch Internetcafes, in denen man relativ günstig seine E-Mails checken und teilweise auch günstig telefonieren kann. Man sollte jedoch auch dort die Preise vergleichen, seine Surfspuren löschen und sparsam mit seinen Daten umgehen. Auf jeden Fall sollte man sich vor Urlaubsantritt bei seinem Anbieter erkundigen, welche Roaming-Option tatsächlich aktuell eingestellt ist. Je nach Anbieter kann dies online, per Hotline oder auch im Shop erfolgen. Fragen rund um das Thema beantworten die Beratungsstellen der Verbraucherzentrale. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.vz-rlp.de/roaming. Telefonische Beratung bei überhöhten Rechnungen durch Auslandsroaming bietet die Verbraucherzentrale montags, dienstags und donnerstags von 10.00 bis 16.00 Uhr an ihrem landesweiten Beratungstelefon unter der Rufnummer 09001 7780804 (1,50 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen).


Rüdesheim

17

Q Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. Vorsicht bei der Innendämmung Gerade bei älteren Gebäuden lohnt sich eine nachträgliche Wärmedämmung, um Heizenergie zu sparen. Eine Dämmung der Außenwände von außen bringt eine größere Energieeinsparung als eine Innendämmung. Sollte jedoch aus Gründen des Denkmalschutzes oder aus anderen Gründen nur eine Innendämmung in Frage kommen, muss beim Einbau der Dämmung sehr sorgfältig gearbeitet werden. Es darf nämlich keine warme Raumluft hinter die Dämmkonstruktion gelangen, sonst kommt es zur Wasserdampfausfall und Feuchteschäden. Ob eine zusätzliche Dampfsperre einzubauen ist, muss im Einzelfall geklärt werden. Der Energieberater hat am Montag, den 01.08.11 von 13:30 -17:30 Uhr Sprechstunde in Bad Kreuznach in der Kreisverwaltung (Raum 109, 1. OG), Salinenstr. 47, 55543 Bad Kreuznach. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter 0671/803-1004.

Nr. 26/2011

Herzlichen Dank sagen wir allen, die mit uns Abschied nahmen von meiner Mutter, Schwiegermutter, Großmutter und Urgroßmutter

Anna Teutsch und uns auf vielfältige Weise ihre Anteilnahme zum Ausdruck brachten. Besonderen Dank an Pastor Willms für seine Rede sowie an Pastor Peil und Diakon Schlich.

Familie Adelheid und Bernd Sturm Sommerloch, im Mai 2011

ANZEIGEN-ANNAHME für eilige Traueranzeigen online buchen und gestalten www.wittich.de per E-Mail anzeigen@wittich-hoehr.de

Karl-Otto Gerke

per Telefon 0 26 24 – 9 11 - 0 per Telefax 0 26 24 – 9 11 - 115 oder wenden Sie sich direkt an Ihr Bestattungsunternehmen

† 8. Mai 2011

Für die vielen Beweise des Mitgefühls beim Heimgang unseres lieben Verstorbenen und die liebevollen persönlichen und geschriebenen Worte bedanken wir uns ganz herzlich. Ein besonderer Dank an Pfarrerin Richter für ihre tröstenden Worte und an die Jagdhornbläser.

Gisela Gerke Thorsten mit Nils

Gutenberg, im Juni 2011

IMPRESSUM: Die Heimat- und Bürgerzeitung mit den öffentlichen Bekanntmachungen sowie der Zweckverbände nach § 27 der Gemeindeordnung für Rhld.-Pfalz (GemO) vom 31. Jan. 1994 -GVBl. S. 153 ff.- und den Bestimmungen der Hauptsatzungen in den jeweils geltenden Fassungen, erscheint wöchentlich. Herausgeber, Druck und Verlag: Verlag + Druck Linus Wittich KG, 56195 Höhr-Grenzhausen, Postf. 1451 (PLZ 56203 Rheinstr. 41). Tel.: 0 26 24 / 911-0. Fax: 0 26 24 / 911-195. Internet-Adresse: www.wittich.de ANZEIGEN-eMail: anzeigen@wittich-hoehr.de Redaktions-eMail: ruedesheim@wittich-hoehr.de Verantwortlich für den amtlichen Teil: Verbandsgemeindeverwaltung, der Bürgermeister.Verantwortlich für den nichtamtlichen Teil: Franz-Peter Eudenbach, unter Anschrift des Verlages. Verantwortlich für den Anzeigenteil: Annette Steil, unter Anschrift des Verlages. Innerhalb der Verbandsgemeinde wird die Heimat- und Bürgerzeitung kostenlos zugestellt; im Einzelversand durch den Verlag 0,60 Euro zzgl. Versandkosten. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Zeichnungen übernimmt der Verlag keine Haftung. Artikel müssen mit Namen und Anschrift des Verfassers gekennzeichnet sein und sollten grundsätzlich über die Verbandsgemeinde eingereicht werden. Gezeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder, der auch verantwortlich ist. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Für die Richtigkeit der Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Vom Verlag erstellte Anzeigenmotive dürfen nicht anderweitig verwendet werden. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z. Z. gültige Anzeigenpreisliste. Bei Nichtbelieferung ohne Verschulden des Verlages oder infolge höherer Gewalt, Unruhen, Störung des Arbeitsfriedens, bestehen keine Ansprüche gegen den Verlag. Gemäß § 9 Abs. 4 des Landesmediengesetzes für Rheinland-Pfalz vom 4.2.2005 wird darauf hingewiesen, dass Gesellschafter des Verlages und der Druckerei letztlich sind: Edith Wittich-Scholl, Michael Wittich, Georgia Wittich-Menne und Andrea Wittich-Bonk.


RĂźdesheim

18

Nr. 26/2011

' +! ,'(  ,! ! ."' '+& , /!! (  ' ' !! ,( '  0,'-0! -' ,!( ( %'(( + ( !+&

+ ' ( $) '! (! /' !! (+((+!!+0 ! ' "! .'+'+!&

+ ,!('

(! '"'!  ! /' /+' ,! /'! , -!+ + ,!('! (+((+! ! ' '!( ! -( ! ! "!! '+( !! -'   (!  "!,  '(  %'-!

 -(  -(

 #  ,(!

(/+'! + ,!(' " '.(+ ! -! /+'!

'+! ' '!( !& "!(+! ,! !, "'+ /"  ,!( ',!  ."' '+& ' ',! ,!(  ! ! !!0!!+! '+! 0, -'!&

 %'(( ! 


Rüdesheim

19

n e h c i l z r e Dank H

für die vielen Glückwünsche, Geschenke und Blumen anlässlich unserer Hochzeit. Wir haben uns sehr darüber gefreut!

Nr. 26/2011

80

Weinsheim, im Juni 2011

Für die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke zu meinem

80. Geburtstag möchte ich mich auf diesem Wege bei allen Verwandten, Freunden und Bekannten recht herzlich bedanken.

Helmut Michelmann

Mario und Angela Biehn

geb. Straßer

Herzlichen Dank

Bockenau, im April 2011

Wir heiraten

Marina Krajinovic geb. Domann Stefan Schott

Herzlichen Dank

80

Für die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke zu meinem

80. Geburtstag

am 1. Juli 2011 um 11 Uhr auf dem Standesamt in Rüdesheim.

Am 2. Juli 2011 feiern wir Polterhochzeit ab 18 Uhr im Schafwinkel in Wallhausen. Hierzu laden wir alle Verwandten, Freunde, Bekannte und Nachbarn herzlich ein. Winzenheim und Wallhausen, Juni 2011

Für die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke anlässlich meines

möchte ich mich auf diesem Wege bei allen Verwandten, Freunden und Bekannten recht herzlich bedanken.

Karl-Heinz Steitz Oberstreit, im Juni 2011

80. Geburtstages möchte ich mich auf diesem Wege bei allen Gratulanten recht herzlich bedanken.

Gisela Medinger Hargesheim, im April 2011

B

Jedes neue

rautkleid

€ 398,–

Ganz lieben Dank Für die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke anlässlich unserer

goldenen Hochzeit möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Gratulanten auf das Herzlichste bedanken. Besonderen Dank Frau Pfarrerin Astrid Peekhaus, Herrn Kantor Hendrik Ritter für die Mitgestaltung des Dankgottesdienstes und die schöne Kutschfahrt, die für uns ein großes Erlebnis war.

Hildegard und Kurt Wolf Gebroth, im Juni 2011

1000

Über traumhafte hochwertige Kleider bekannter Markenhersteller. Von Größe 36–52.

Rini´s

Brautmoden

in Bendorf bei Koblenz Termin und Beratung nur nach telefonischer Vereinbarung unter 01 60/98 90 69 30 www.rinis-brautmoden.com


Rüdesheim

20

Nr. 26/2011

Ganz einfach

Liebe Grüße an fleißige Bienchen und Danksagungen von den Schulkindern Der erste Schultag steht vor der Tür, und das bedeutet für die ABC-Schützen jede Menge Aufregung, eine prall gefüllte Schultüte, ein Foto fürs Familienalbum – und vielleicht auch ein fröhlicher Zeitungsgruß, der als bleibende Erinnerung an die Zeit des Lernens und Schulbankdrückens, neuer Freundschaften und einer verschworenen Klassengemeinschaft liebevoll aufbewahrt wird.

:

online buchen

lanfang

e/schu .d h c ti it .w w w w

Liebe Leni,

SB 1320

heute ist dein 1. Schultag!

Wir wünschen dir dafür alles Gute und viel Spaß!

Die Nachbarschaft aus der Musterstraße Musterstadt, im August 2011

Sie haben die Auswahl zwischen vielen Vorschlägen, sei es in Farbe oder in Schwarz-Weiß.

So einfach geht’s: In Ruhe selbst gestalten und schalten

www.wittich.de/schulanfang Oder Sie geben Ihre Anzeigen folgendermaßen auf: < bei unseren Annahmestellen < telefonisch: 0 26 24–9 11- 0 < per Fax: 0 26 24– 9 11-1 25 < persönlich bei uns im Verlag: Verlag + Druck LINUS WITTICH KG, Rheinstraße 41, 56203 Höhr-Grenzhausen < bei unseren Außendienstmitarbeitern

Herzlichen Dank SB 4335

möchten wir allen Verwandten, Freunden und Bekannten sagen für ihre guten Wünsche und Geschenke anlässlich des

Schulstarts unserer Tochter Jessica.

Melanie und Stefan Muster Musterbach, im August 2011

Herzlichen Glückwunsch unserem lieben Enkelkind

Christina-Marie

SB 4327

zur Einschulung und viel Spaß im Schulleben. Musterbach, im August 2011

Oma und Opa

Allen Verwandten, Freunden und Bekannten, die mich anlässlich meiner

Einschulung

mit so vielen Glückwünschen und Geschenken bedachten, sage ich, auch im Namen meiner Eltern, herzlichen Dank.

SB 4339

Natalie Mustermann Orig.-Foto Orig.-Foto beilegen beilegen

Orig.-Foto Orig.-Foto beilegen beilegen

Allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die mich anlässlich meiner

Einschulung

mit so vielen guten Wünschen und netten Überraschungen bedachten, sage ich, auch im Namen meiner Eltern, herzlichen Dank.

Sophie Mustermann Musterstadt, im August 2011

Musterbach, im August 2011

SB 1351

Ihre Anzeige individuell selbst online gestalten, schalten und lesen! https://www.wittich.de/schulanfang ...oder wenden Sie sich direkt an den Verlag: www.wittich.de · anzeigen@wittich-hoehr.de · Telefon: 0 26 24 / 911– 0


Rüdesheim

21

% %%%

% % % %

%

DAMEN MODE

Tolle Schnäppchen% %

%

für Ihren Urlaubskoffer % %

% Sommerteile % % % % %-30%%

%alle %

%

%

Nr. 26/2011

%

%

Hauptstraße 20 · 55596 Waldböckelheim · Telefon + Fax: 0 67 58 / 15 50

Wegen Geschäftsaufgabe ab sofort

Totalausverkauf Kurhausstr. 1 · 55583 Bad Münster a. Stein Telefon 0 67 08 / 66 07 83

Seat Seat Ibiza Fresh 1,2, blau, EZ 11/03, 73.815 km, 47 kW, TÜV 11/12, Klima, Alu, 4.950 o. Tel.: 02603/13001 Seat Altea Stylance 1,4 TSi, magicoschwarz, EZ 6/08, 37,142 km, TÜV neu, BC, 13.250 o. Tel.: 02603/13001 Seat Leon Stylance 1,6, rotmet., EZ 4/07, 47.644 km, kW 75, TÜV neu, Climatr., 10.550 o. Tel.: 02603/13001

Leon 1,2 TSi Eco, Reference Copa, weiß, kW 77, Seitenscheiben getönt, Sportausp., 18.950 o. Tel.: 02603/1475 Seat Ibiza Style 1,2, trackgraum., kW 51, 5-trg., Winterpaket, BC, Tempomat, NSW, 13.390 o. Tel.: 02603/13001 Bei allen Inserenten oben auf-geführter Gebrauchtwagenanzeigen handelt es sich ausschließlich um Autohändler.


Rüdesheim

22

Nr. 26/2011

Wein- und Hoffest AUF FEN SÖ 10EL% LUNG T

AUSS

Handwerksmeister Hans Andreas Oehme

Zum 22. Male öffnet si Tor in den Gutshof

Freitag, 1. Juli ab 18.00 Uhr: HUM

ab 20.00 Uhr:

Starten Sie mit uns in ein fröhliches Weinwochenende Weinparty mit „Nahe 7“-DJ Markus

Samstag, 2. Juli ab 18.00 Uhr: ab 20.00 Uhr:

Mit leckeren Weinen und feinen Köstlichkeiten vom Alltag relaxen Musik und Tanz im Weingarten mit „Torsten Dieler“ Auftritt der Tanzgruppe Eigenart

Sonntag, 3. Juli Angenehme Stunden auf dem Wein- und Hoffest in Sommerloch wünscht

WEINLABOR JOSEF PEITZ wünschen den Gästen frohe Stunden DenWir Gästen der Wallhäuser Kirmes auf dem Weinund Hoffest! wünschen wir frohe Stunden!!!

Kerstin Böhmer Friseurmeisterin Gutenberger Str. 2 55595 Wallhausen Tel. 06706-8547

ab 10.30 Uhr: ab 12.00 Uhr:

ab 14.00 Uhr: ab 17.00 Uhr:

Frühschoppen und Sektfrühstück Mittagstisch: Burgunderbraten, Klöße und Rotkraut und viele Gaumenfreud aus der Gutsküche Kaffee & Kuchen Stimmung mit „Schnoogefängern aus Staudernheim

Bilderausstellung Frame Art, Modeschmuck

Wir freuen uns auf Sie Ihre Familie Barth


RĂźdesheim

23

Nr. 26/2011

im Weingut Barth in Sommerloch vom 1. bis 3. Juli

sich das schmiedeeiserne f der Familie Barth

Heizung ¡ Sanitär Ă&#x2013;lfeuerung ¡ Kundendienst Solar

Gerd Schreiber

Zehnmorgen 6 ¡ 55595 Sommerloch Telefon 0 67 06 / 10 99 ¡ Telefax 0 67 06 / 65 28

s

Viel SpaĂ&#x; auf dem Wein- und Hoffest

Cafe Bäckerei Bistro

Tägl. groĂ&#x;e Auswahl frischer, knuspriger Backwaren. In den zehn Morgen 17 ¡ 55559 Bretzenheim ¡ Tel. 06 71â&#x20AC;&#x201C; 48 21 05-0 Ă&#x2013;ffnungszeiten: tägl. 6.00 â&#x20AC;&#x201C; 19.00 Uhr â&#x20AC;&#x201C; So. 7.30 â&#x20AC;&#x201C; 18.00 Uhr

den Solar Unit Nahetal GmbH Zehnmorgen 18 ¡ 55595 Sommerloch Telefon: + 49 (67 06) 91 38 85

mâ&#x20AC;&#x153;

 #$  $ $

# #  %  & $  #   &  %#$       

 ' ' ! '  #  


RĂźdesheim

24

Hier finden Sie eine Auswahl hochwertiger und aktueller Ratgeber-eBooks

Nr. 26/2011

      9#. 8.&#3' 0 3),  #++.- ). #'# . %. 733%+%33' ///!'#. 3&+. 3.)&.:6 . 6,8,,

WWW.ERFOLGREICHER-LEBEN.COM

; 10 ;"(4 (5";

; ' '%)'/!#&  ' ' !9#/' *5-*4

  '%#'"6$3#)'' 

Gaststätte â&#x20AC;&#x17E;Zur Dalburgâ&#x20AC;&#x153;, Schlossweg 4, 55595 SpabrĂźcken Inh. Familie Mayer (ehemals Schnitzelranch in Hergenfeld)

, 

,

Telefon 0 67 06 - 12 76 Ă&#x2013;ffnungszeiten: DI â&#x20AC;&#x201C; SA ab 11.00 Uhr durchgehend SO ab 10.00 Uhr, Montag Ruhetag

aktuell

G

Stellenmarkt SV-Sportlerheim eT t t ä tst in Hargesheim as unter neuer Leitung

Am Gräfenbach 1a (Sportplatz Hargesheim) 55595 Hargesheim

Tel. (0160) 80 144 72

Kesselgulasch und andere Spezialitäten aus der FeldkĂźche Tägl. warme KĂźche ¡ Speisen fĂźr den kleinen Hunger Schnitzelgerichte original italienisches Eis Ă&#x2013;ffnungszeiten tägl. von 11.30 â&#x20AC;&#x201C; 22.00 Uhr durchgehend geĂśffnet, Do. ist Ruhetag

Fam. Kaupp

Energie-Kosten-Berater gesucht! Teilzeit, Vollzeit, Selbstständigen-Basis e-mail zotzenbach@energie-kosten-beratung.de KH Telefon 06 71 / 8 96 41 76

Wir suchen ab sofort eine/n

72178 Waldachtal 1 (Ortsteil LĂźtzenhardt) NĂśrdlicher Schwarzwald Telefon 0 74 43 / 96 62-0 Fax ax 0 74 7 43 3 / 96 62 6 60

Bäckereifachverkäufer/in ) kompetent ) zuverlässig ) selbstständig arbeitend ) teamfähig ca. 20 Wochenstunden. Gerne auch ungelernt mit Erfahrung im Verkauf von Backwaren. Schriftiche Bewerbung bitte an:

ell raus, Einfach mal schn und wĂźrzig klare schnuppern... Schwarzwaldluft

KirchstraĂ&#x;e 4 ¡ 55595 Hargesheim Pixelio

Schwarzwaldversucherle Immer Sonntag bis Donnerstag od. Freitag 5 Tage (4 Ă&#x153;bernachtungen) HP zum Sparpreis

p.P. ab

187,- â&#x201A;Ź

Weitere Angebote fĂźr Massagen und Wellness ďŹ nden Sie auf unserer Homepage

www.hotel-breitenbacher-hof.de oder fordern Sie unseren ausfĂźhrlichen Hausprospekt an.

Leben mit Holz!

INFO, AUSSTELLUNG, BERATUNG

DER SPEZIALIST FĂ&#x153;R SCHREINEREIBEDARF:

Wir suchen:          (400,00-â&#x201A;Ź-Basis)    (Vollzeit) im Freizeit/Gastronomiebereich 3$ # ( $( -+$&-("$'%-!'5(($+# ( 3*% ,$(") *+,*onomiebereich? 3$( 1

#*e alt 3 '!5#$" 3& /$ & (( . * ($ +$#+#*$!,&$#

    Baubedarf, Holz-Zentrum, FachgroĂ&#x;handel Ausstellung: Bad Kreuznach, Mainzer Str. zw. Bad Kreuznach und Planig

$,#% + (-+,*$ " $ , 2

 )#+, ,, (#-(


Rüdesheim

25

Nr. 26/2011

Einfach – schnell – bequem! Kleinanzeigen

unter

AZweb

online buchen:

Garten mit Brunnen in Spabrücken preiswert zu verpachten. Tel.: 06706/ 6036 oder 0170/4644079

KFZ-Markt

www.wittich.de/Objekt468

KLEINANZEIGEN

Rubrik gilt nur für Kleinanzeigen. Gilt nicht für Familienanzeigen (z.B. Danksagungen, Grüße usw.).

Ihre Kleinanzeige erscheint zusätzlich kostenlos im Internet unter www.wittich.de. Bitte beachten Sie beim Ausfüllen dieses Bestellscheins, dass hinter jedem Wort und hinter jedem Satzzeichen ein Kästchen als Zwischenraum freibleiben muss. Kürzungen behält sich der Verlag vor. Bitte denken Sie daran, Ihre genaue Anschrift zu vermerken. Annahmeschluss ist jeweils 13.00 Uhr des angegebenen Wochentages. Zuschriften für Chiffre-Anzeigen bitte unter Angabe der Chiffre-Nummer an unten stehende Adresse.

Grundpreis: bis 108 Zeichen

9,50 €

Grundpreis: bis 189 Zeichen

16,50 €

Rubrikauswahl:

Alle nachfolgenden Preise inkl. MwSt.

❑ Vermietung ❑ Kfz-Markt ❑ Immobilien ❑ Stellenmarkt ❑ Partnerschaften ❑ Ferienwohnungen ❑ Sonstiges

Bitte schalten in der Ausgabe Rüdesheim (AS = Mo.) und zusätzlich in: (je Ausgabe 4,75 € bis 108 Zeichen oder 8,25 € bis 189 Zeichen)

❑ Stromberg (AS Di.) ❑ Langenlonsheim (AS Di.) ❑ Bad Kreuznach (AS Di.) ❑ Bad Münster (AS Fr. der Vorw.) ❑ Bad Sobernheim (AS Fr. der Vorw.) ❑ Rheinböllen

= ______ €

Peugeot 306 Kombi, Baujahr 98, 75 PS, TüV & AU bis 1/2013, Zentralverriegelung, Klima, Radio, elektr. Fensterheber, 1.305 5. Tel.: 06706/ 915034

= ______ €

(AS Di.)

Weitere Ausgaben auf Anfrage. Telefon: 0 26 24/911–110, –111, –112

❑ ❑ ❑

Gerahmte Kleinanzeige

3,– €

= ______ €

Rechnung auf Wunsch (Bankeinzug erforderlich) zusätzlich 2,– €

= ______ €

CHIFFRE

je Zeitung zusätzlich

Falls keine Tel.-Nr. in der Anzeige erscheinen soll, gilt eine einmalige Chiffre-Gebühr von 4,50 € bei Abholung, 6,50 € bei Zusendung!

= ______ €

Schmidt nimmt’s mit! Ich kaufe Ihr Kfz! Viele km/Motorsch./Unfall, kein TÜV? Rufen Sie mich an. Tel.: 0151/ 22102256 Ankauf von Gebrauchtwagen, mit Motor-, Unfall- und Getriebeschaden, viele km, mit/ohne TÜV. Tel.: 06431/ 971355

______ € Gesamtbetrag: = ______ Name/Vorname:

Straße/Nr.:

PLZ/Ort:

Telefonnnummer:

Datum/Unterschrift:

Kreditinstitut:

BLZ:

Kto.-Nr.:

Sonstiges

Coupon senden an Verlag + Druck Linus Wittich KG, Postfach 14 51, 56195 Höhr-Grenzhausen, Fax 0 26 24 / 911 - 115, E-Mail: privatanzeigen@wittich-hoehr.de, Telefon 0 26 24 / 911 -110, -111, -112

Jedes neue Brautkleid 398,– € Von Größe 36 – 52

Rini’s

Brautmoden in Bendorf bei Koblenz

Termin und Beratung nur nach telefonischer Vereinbarung unter 01 60/98 90 69 30 www.rinis-brautmoden.com

Über 1.000 traumhafte, hochwertige Kleider bekannter Markenhersteller.

Vermietung Älteres, freist. Haus ohne Garten in Roxheim, 3 1/2 ZKB, G-WC, ZH, AutoStellp., gr. Gewölbekeller, in ruhiger Lage, zu vermieten, ggf. Mietkauf bzw. Kauf. Tel.: 01522/8662039

Heimat das ganze Jahr über bestellen im LW-Shop unter: www.wittich.de E-Mail: heimatjahrbuch@ wittich-hoehr.de oder Fax 0 26 24 - 91 11 95

Hundeverhaltenstherapie, Hundetraining, Junior-Seniortherp., Hundemassage. www.Schnauzenshop.de, Tel.: 06754/946650

Suche dringend 2-Zimmer-Whg. in Roxheim, Rüdesheim od. Hargesheim für max. 300 5 kalt, ab August od. früher. M. Krug, Tel.: 0160/99440300 Waldböckelheim, 2 Zimmer, Küche, Bad, Balkon, 50 qm, renoviert, 260 5 zzgl. NK. Tel.: 0160/8805522

Priv. Hausflohmarkt wegen Haushaltsauflösung, 2. Juli ab 11 Uhr, Staudernheim, Hauptstr. 63


R端desheim

26

Nr. 26/2011


RĂźdesheim

27

Nr. 26/2011

STĂ&#x201E;RKSTER SERVICE:    

0671 â&#x20AC;&#x201C; 65555



 

55543 Bad Kreuznach | Bosenheimer Str. 204 | 0671â&#x20AC;&#x201C;65555 | mail@fernsehzentrale.de Wir sind fĂźr Sie da: MO â&#x20AC;&#x201C; FR 9:00 â&#x20AC;&#x201C; 18:00 | SA 10:00 â&#x20AC;&#x201C; 16:00

Jetzt unverbindlich kennenlernen: Freitag um 9.00 Uhr WeightWatchers Hargesheim, Schlesienstr. 3, 55595 Hargesheim Telefon 06706â&#x20AC;&#x201C;9159053 ¡ www.weightwatchers-heikezensen.de Ich freue mich auf Sie. Ihre Heike Zensen

06 71 / 8 96 05 60

Farbe macht gute Laune!!!

Wir machen Urlaub vom 6.7. bis einschl. 29.7.2011 Ihre wie gewohnt frische Pizza bekommen Sie wieder ab dem 30. Juli 2011.

SchĂśne Ferien wĂźnscht Ihnen:

PIZZERIA Pizzamania KirchstraĂ&#x;e 2, 55595 Hargesheim Telefon 06 71 / 4 82 11 48


RĂźdesheim

28

Hoffest

8. â&#x20AC;&#x201C; 10. Juli Dorsheim Weinbergstr. 13

Nr. 26/2011

Juli bis August jeden Freitag Grillabend HauptstraĂ&#x;e 14 ¡ 55595 Wallhausen ¡ Telefon: 0 67 06 - 9 41 10 www.landhaus-dietz.com

An allen Tagen offener Keller mit Weinverkostung Freitag 18.00 Uhr Samstag 17.00 Uhr 20.00 Uhr Sonntag 11.00 Uhr

Offener Keller is 19.30 Uhr â&#x20AC;&#x17E;Lets Danceâ&#x20AC;&#x153; Mittagstisch Kaffee und Kuchen

Das Team vom Weingut Enk freut sich auf Ihren Besuch

Annahme von Bauschutt Verkauf von Gartenkies, Rheinsand und Rheinkies, auch Anlieferung. Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo. â&#x20AC;&#x201C; Fr. 7.00 â&#x20AC;&#x201C; 12.00 Uhr, 13.00 â&#x20AC;&#x201C;17.00 Uhr ¡ Sa. 8.00 â&#x20AC;&#x201C;12.00 Uhr

Gebr. Wink Sand- und Kiesgruben An der Landstr. Windesheim-Hergenfeld Mobil-Tel.: 01 71 / 7 22 73 90 u. Tel. 01 71 / 5 71 63 49

      

Restaurant Restaurant

Akropolis

      

 



mit Dachterrasse Dachterrasse mit

  % &,) #) )%$  ( & %%)

 -  + - " )   )& (  % *"'!"'!  ) (   !*.    /$#%#/  - /$#%#//

Âą   !% (* 



 

 ,' *! "  !! ' ! '

," +! * +!  '

 

  ! "  ! " !       !"      !    

GroĂ&#x;e Auswahl an Mittagstisch, von Montag â&#x20AC;&#x201C; Samstag, z.B.

Bifteki â&#x20AC;&#x201C; Hackfleisch gefĂźllt mit Schafskäse mit Reis, Pommes und Salat

6.50 â&#x201A;Ź

Jeden Tag ein anderes MittagsmenĂź von 11.30â&#x20AC;&#x201C;14.00 Uhr fĂźr 6,50 â&#x201A;Ź

Wir freuen uns auf Ihren Besuch â&#x20AC;&#x201C; alle Speisen auch zum Mitnehmen

Kreuzstr. 10 (Felke Center) ¡ 55566 Bad Sobernheim

Tischreservierung unter:

Tel. 0 67 51 / 8 56 60 33 Ă&#x2013;ffnungszeiten: Ă&#x2013;ffnungszeiten: tägl. tägl. von von 11.30â&#x20AC;&#x201C;14.00 11.30â&#x20AC;&#x201C;14.00 Uhr Uhr von von 17.30â&#x20AC;&#x201C;23.00 17.30â&#x20AC;&#x201C;23.00 Uhr Uhr

Mittwoch Mittwoch Ruhetag Ruhetag

Mitteilungsblatt - KW 26  

Mitteilungsblatt - KW 26

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you