Page 1

t t a l b s g n u l i Mitte de mein e g s d n a b r e V r de

24 Jahrgang 40 DONNERSTAG, 16. Juni 2011

m i e h s e üd Heimat- und Bürgerzeitung für die Verbandsgemeinde Rüdesheim sowie die Ortsgemeinden Allenfeld, Argenschwang, Bockenau, Boos, Braunweiler, Burgsponheim, Dalberg, Gebroth, Gutenberg, Hargesheim, Hergenfeld, Hüffelsheim, Mandel, Münchwald, Oberstreit, Roxheim, Rüdesheim, St. Katharinen, Schloßböckelheim, Sommerloch, Spabrücken, Spall, Sponheim, Waldböckelheim, Wallhausen, Weinsheim, Winterbach.

Vorverlegung des Redaktionsschlusses für die KW 25

S. 8

Kerstin Schäffken als neue Schulleiterin der Grundschule Waldböckelheim in ihr Amt eingeführt

Gebrother Gemeindefest am Sonntag, 19.06.2011 ab 11.00 Uhr

S. 12 12. AlbertKrieg-BenefizFußballturnier auf Kleinfeld Donnerstag, 23.06.2011, von 13.00 - 18.00 Uhr auf dem Sportplatz des TuS Gutenberg

S. 18

Verbandsgemeindeverwaltung Nahestraße 63, 55593 Rüdesheim Tel. 0671/371-0, Fax 0671/37159 www.vg-ruedesheim.de e-Mail: POST@VG-Ruedesheim.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Mittwoch 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr durchgehend. Daneben nach telefonischer Vereinbarung.

v.l. 1. Regierungsschuldirektor Gerd-Rüdiger Dreher, Schulleiterin Kerstin Schäffken, Personalrätin Angela Liskow und Bürgermeister Markus Lüttger Kerstin Schäffken, seit diesem Schuljahr Leiterin der Grundschule Waldböckelheim, wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde von Regierungsschuldirektor Gerd-Rüdiger Dreher in ihr neues Amt eingeführt. Für den Schulträger, Verbandsgemeinde Rüdesheim, wünschte Bürgermeister Markus Lüttger ein glückliches Händchen und viel Kraft und Ausdauer, die man für die verantwortungsvolle Aufgabe braucht, dankte aber auch für ihre sehr offene und überaus herzliche Art des Umgangs miteinander.


Rüdesheim

Notrufe ■■ Polizeilicher Notruf

Überfall, Verkehrsunfall........................................................................ 110 Rettungsleitstelle Bad Kreuznach........................................................ 112 Polizeiinspektion Bad Kreuznach........................................... 0671/88110 Kontaktbeamter der Polizei für die Verbandsgemeinde Rüdesheim: Klaus Kirchner............................................................Tel. 0671/92000106 ..................................................................................Fax: 0671/92000159 Rettungswagen/Krankenwagen Feuerwehr........................................................................................... 112 Notruf-Nr. für Vergiftungs-Rettung Uni-Klinik Mainz.................................................................... 06131/19240 Örtliche Feuerlöschhilfe Wehrleiter Frank Schlarb.................................................. 0151/14264455 Verbandsgemeindeverwaltung (tagsüber).............................. 0671/37150 Leitstelle/Notruf.............................................................................Tel. 112 Arbeiter-Samariter-Bund Behindertenfahrdienst............................................................ 0671/19212 Weißer Ring, Hilfe für Kriminalitätsopfer............................. 01803/343434 oder kostenfreier Notruf............................................................ 0130/3499 Malteser Hilfsdienst Notruf Rettungsdienst.......................................................................... 112 Krankentransport............................................................................. 19222 Dienststelle........................................................................... 0671 888330 Hilfe für pflegende Angehörige/Demenzbetreuung............ 0671 7947297 Die folgenden Notrufnummern gelten nur für dringende Fälle außerhalb der üblichen Öffnungszeiten der Verbandsgemeindewerke (sh. Titelseite Mitteilungsblatt): Abwasserbeseitigung Verbandsgemeindewerke Rüdesheim (Rufbereitschaft)................................................................. 0170/6348806 Werkleiter Peter Schneider, Roxheim..................................... 0671/40561 (zuständig für alle Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Rüdesheim) Wasserversorgung Verbandsgemeindewerke Rüdesheim (Rufbereitschaft)................................................................. 0170/6348807 Werkleiter Peter Schneider, Roxheim..................................... 0671/40561 Zuständig für alle Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Rüdesheim, außer den Ortsgemeinden Gutenberg, Hargesheim, Hergenfeld, Rüdesheim und St. Katharinen Zweckverband Wasserversorgung Trollmühle, Hauptstraße 46, 55452 Windesheim................................... 06707/910-91 (zuständig für die Ortsgemeinden Gutenberg, Hargesheim und Hergenfeld) Stadtwerke Bad Kreuznach GmbH (zuständig für die Ortsgemeinden Rüdesheim und St. Katharinen)............................................................... 0671/991111

Bereitschaftsdienste

2

Nr. 24/2011 Aktion Füreinander Förderverein der Sozialstation Verwirrung, Vereinsamung oder Verwahrlosung wollen wir nicht hinnehmen und haben daher einen ehrenamtlichen Besuchsdienst zur stundenweisen Betreuung alter und/oder einsamer Menschen aufgebaut. Auch in Ihrer Nachbarschaft gibt es Not und Leid. Werden Sie Mitglied mit 50,00 EUR Jahresbeitrag, oder helfen Sie ehrenamtlich. Wenden Sie sich bitte an die Sozialstation. Demenz-Betreuungsgruppe Hargesheim Jeden Montag-, Donnerstag- und Freitagnachmittag von 14:00 bis 17:00 Uhr sowie Mittwochnachmittag von 14:00 bis 18:00 Uhr findet in der Sozialstation in Hargesheim die Betreuungsgruppe für an Demenz erkrankte Menschen statt. Eine Pflegefachkraft und mehrere Mitarbeiter gestalten den Nachmittag mit veschiedenen Aktivitäten. Tagesbetreuungen bieten wir von 09:00 bis 17:00 Uhr im Gebäude unserer Sozialstation sowie in der Seniorenwohngemeinschaft Wallhausen an. Es besteht die Möglichkeit, nach Anmeldung einen kostenlosen Schnuppernachmittag in der Gruppe zu verbringen. Bei Bedarf bietet die Sozialstation einen Fahrdienst an. Seniorenwohngemeinschaft Wallhausen In familiärer Atmosphäre, in Gemeinschaft mit gleichaltrigen Menschen, jedoch individuell und selbstbestimmt, werden Senioren von unseren kompetenten Pflegekräften betreut. Angehörigen-Selbsthilfegruppe Alzheimer Demenz Rüdesheim/Nahe Jeden 3. Montag im Monat trifft sich die Selbsthilfegruppe der Angehörigen von an Alzheimer Demenz erkrankten Personen von 14:30 bis 16:30 Uhr in den Räumen der Sozialstation in Hargesheim. Demenz-Erkrankte können zur gleichen Zeit an der Betreuungsgruppe teilnehmen. Altenbegegnungsstätte Schlesienstraße 8, 55595 Hargesheim Öffnungszeit: Dienstag 14:00 bis 18:00 Uhr Informationen zu allen Angeboten können Sie unter den o.g. Kontaktmöglichkeiten anfordern.

■■ Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Wegen Überlastung und zunehmendem Ärztemangel wurden die Notdienstbezirke KH-Stadt, VG Bad Münster und VG Rüdesheim und Winterburg zusammen gelegt in der Notdienstpraxis am Krankenhaus St. Marienwörth in Bad Kreuznach. Von dort aus werden auch die Hausbesuche gefahren mittwochs von 14.00 Uhr an bis donnerstags um 7.00 Uhr sowie freitags oder Tage vor Feiertagen ab 18.00 Uhr bis Montags/Folgetag um 7.00 Uhr. Die bekannte Notrufnummer der VG Rüdesheim und Winterburg bleibt mit der 0671/19292 bestehen, hierunter erreichen die Patienten auch in Zukunft jeden Tag im Notdienst direkt den Dienst habenden Kollegen. Montags, dienstags und donnerstags werden die Notdienste aus den Praxen der Kollegen weiterhin erbracht, auch an diesen Tagen erreichen die Patienten der VG Rüdesheim wie gewohnt den Diensthabenden unter der bekannten 0671/19292, die Notdienstpraxis im St. Marienwörth ist in dieser Zeit nicht besetzt. Empfehlenswert ist es in Zukunft weiterhin rechtzeitig zum Hausarzt zu gehen bei entsprechenden Beschwerden, da dies immer noch der schnellste und direkteste Weg ist und bleibt und hier auch keine Notdienstgebühr von zehn Euro anfällt!

■■ Augenärztlicher Notfallbereitschaftsdienst

Die Dienstbereitschaft am Wochenende und an Feiertagen besteht nach vorheriger telefonischer Vereinbarung, von Samstag 8.00 Uhr bis Montag, 8.00 Uhr (an Feiertagen entsprechend): Samstag, 18.06.2011 bis Montag, 20.06.2011 Dres. Sarafiant, Kirn / Idar-Oberstein....... (06752) 3604 + (06781) 24604 Kurzfristige Dienstplanänderungen können im Internet unter www. drheld.de abgefragt werden. Die Dienstbereitschaft am Mittwoch, nach vorheriger telefonischer Vereinbarung, ist jeweils aktuell an der Pforte des Krankenhauses St. Marienwörth, Bad Kreuznach, Tel. 0671/3720 zu erfragen.

■■ Zahnärztlicher Notfalldienst

Schlesienstraße 8, 55595 Hargesheim - Wir übernehmen die Pflege bei Ihnen zu Hause. - Wir erledigen alle Arbeiten im Haushalt. - Wir betreuen Kranke und Bedürftige - auch nachts. - Wir sind zugelassen bei allen Kranken- und Pflegekassen. - Wir sind Tag und Nacht erreichbar. Bürozeiten: Montag bis Donnerstag................................................8:00 bis 17:00 Uhr Freitag..........................................................................8:00 bis 15:00 Uhr Telefon:................................................................................ 0671 84464-0 Fax:...................................................................................... 0671 84464-3 E-Mail:............................................................ info@sozialstation-nahe.de Homepage:......................................................www.sozialstation-nahe.de Bereitschaftsdienst außerhalb der Bürozeiten: ................... 0671 84464-1 Pflegestützpunkt Kostenfreie, vertrauliche, neutrale Beratung und Hilfevermittlung für ältere, kranke und behinderte Menschen und ihre Angehörigen. Beratung nach telefonischer Vereinbarung. Ihre Ansprechpartnerin: Doris Schrahe, Dipl.-Sozialarbeiterin (FH), Altenpflegerin Telefon:............................................................................. 0671 48367092 Fax:................................................................................... 0671 48367094 E-Mail:...................................... beko.hargesheim@sozialstation-nahe.de

Einheitliche zahnärztliche Notrufnummer: 0180-5040308 zu den üblichen Telefontarifen Ansage des Notfalldienstes zu folgenden Zeiten: Freitagnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Samstag früh 8.00 Uhr bis Montag früh 8.00 Uhr Mittwochnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und an Feiertagen entsprechend von 8.00 Uhr früh bis zum nachfolgenden Tag früh 8.00 Uhr An Feiertagen mit einem Brückentag von Donnerstag 8.00 Uhr bis Samstag 8.00 Uhr Weitere Informationen zum zahnärztlichen Notfalldienst können Sie unter www.bzk-koblenz.de nachlesen. Eine Inanspruchnahme des zahnärztlichen Notfalldienstes ist wie bisher nach telefonischer Vereinbarung möglich.

■■ Apothekennotdienst

Die außerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten dienstbereiten Apotheken erhalten Sie über folgende Telefonnummern, welche von der Landesapothekenkammer Rheinland-Pfalz herausgegeben wurden. Aus dem Festnetz als auch aus dem Mobilfunknetz: 01805-258825-PLZ (zum Beispiel: 01805-258825 55593 für Rüdesheim) Ein aktueller Datenabruf ist auch über die Internetseite www.lak-rlp.de möglich.


Rüdesheim

3

Nr. 24/2011

Sa. 18.06.2011 auf der Burg Sponheim in Burgsponheim Einlass: 19:00 Uhr Eintritt: 8 €

Der in einen Konzertsaal verwandelte Burghof führt das Publikum in die musikalische Welt der „Mythen, Märchen und Legenden“. Die Musikerinnen und Musiker vom MV Sponheim unter ihrem Dirigenten Georg Bußmann werden mit Robin Hood, Der Herr der Ringe, König Artus und die Ritter der Tafelrunde auf der Burg Camelot, die Kinder von Narnia und weiteren Legenden das Publikum verzaubern. Im zweiten Konzertteil erwartet das Publikum eine feurige Überraschung. Zum Abschluss des Konzertes gibt es ein zauberhaftes Höhenfeuerwerk. Wir freuen uns über Ihr Erscheinen und wünschen Ihnen gute Unterhaltung. Ihr Musikverein Sponheim e.V. & Freundeskreis der Burg Sponheim e.V.


Rüdesheim

■■ Rezeptstelle Weinsheim

20.06.2011 bis 24.06.2011 Rosengarten Apotheke Rüdesheim.................................Tel. 0671/36888

■■ Elternkreis für drogenabhängige und -gefährdete Jugendliche

Caritasverband Bad Kreuznach, Bahnstraße 26 Treffen: jeden 2. und 4. Montag im Monat............ von 19.30 bis 21.00 Uhr Nähere Informationen:.........................Tel.: 0671/26801 oder 06707/1728

■■ „Notruf Pflegebett - 19 222“

Der „Notruf Pflegebett“ bietet Ihnen die Möglichkeit, kurzfristig ein freies Pflegebett in einer stationären Pflegeeinrichtung zu finden.

■■ Beratung im Diakonischen Werk Bad Kreuznach

Kurhausstr. 8, 55543 Bad Kreuznach................................... 0671/842510 Schwangerenberatung, Schwangerenkonfliktberatung (nach §§ 218, 219 StGB), Erziehungs- und Familienberatung, Ehe-, Partnerschaftsund Lebensberatung, Schuldnerberatung. Wir sind erreichbar: Montag bis Donnerstag von................................. 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr Freitag von........................................................... 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr Termine für Beratungsgespräche können auch außerhalb dieser Zeiten vergeben werden. Betreuungsverein im Diakonischen Werk des Kirchenkreises an Nahe und Glan, Talweg 1, 55590 Meisenheim Gesetzliche Betreuung, Vermittlung ehrenamtlicher Betreuungen, Beratung, Schulung ehrenamtlicher Betreuer/innen, Informationen über Vorsorgevollmachten, Patienten- und Betreuungsverfügungen Sprechstunde Bad Kreuznach: Montag von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Geschäftsstelle des Diakonischen Werkes, Kurhausstraße 8, Tel.: 0671/842510 Sprechstunde Büro Meisenheim: Donnerstag von 14.00 bis 16.00 Uhr im Büro des Betreuungsvereins, Talweg 1, Tel.: 06753/4412

■■ Erreichbarkeit des Gesundheitsamtes Bad Kreuznach

Telefon-Nummer:............................................................... 0671/803-1709 Fax:.................................................................................... 0671/803-1750 Belehrung von Personen, die im Lebensmittelbereich tätig sind: Die Belehrungen nach § 43 Abs. 1 Nr.2 Infektionsschutzgesetz für Tätigkeiten im Lebensmittelbereich finden jeden Donnerstag im Gesundheitsamt, 55543 Bad Kreuznach, Ringstraße 4 statt. Von 14.00 - 15.00 Uhr ist Anmeldezeit . Bei Minderjährigen kann die Belehrung nur in Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten erfolgen. Telefonische Auskunft:...................................................... 0671/ 803-1709 Impfsprechstunde und AIDS-Beratung im Gesundheitsamt Bad Kreuznach Impfung jeden 1. Donnerstag im Monat von 15.00 - 17.00 Uhr in Zimmer 26 Diphtherie - Tetanus - Keuchhusten - Polio (für Erwachsene) Beratung und Impfung sind kostenlos. Impfausweis ist mitzubringen. Telefonische Auskunft:............................................ 0671 / 803-1709/1711 Impfberatung für Reisende jeden Dienstag.......................................11.00 - 12.00 Uhr in Zimmer 26 Telefonische Auskunft:............................................ 0671 / 803-1709/1711 AIDS - Beratung Beratung und HIV- Antikörpertest (anonym und kostenlos) in Zimmer 26 jeden Dienstag..............................................................10.30 - 12.00 Uhr und jeden 1. Donnerstag im Monat von.......................15.00 - 17.00 Uhr sowie nach tel. Absprache Telefonische Auskunft:............................................ 0671 / 803-1709/1711

■■ Ev.-kath. Telefonseelsorge

Telefon................................................. 0800/1110111 und 0800/1110222

■■ Arbeiter-Samariter-Bund

Kreisverband Bad Kreuznach Mannheimer Straße 243, 55543 Bad Kreuznach................ 0671/88811-0 Rettungsdienst / Krankentransporte.................................................... 112 Behindertenfahrdienst............................................................ 0671/19212 Ausbildung in Erster Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen für Führerscheinbewerber, Sozialstation - (Zu Hause. Ein Leben lang), kostenlose Beratungs- und Koordinierungsstelle (BeKo), Rettungsdienst und Krankentransport, Sanitätsdienste für Veranstaltungen, Behindertenfahrdienst, Arbeiter-Samariter-Jugend.................................................. 0671/88811-0 Sanitätsdienste bei Veranstaltungen................................... 0671/88811-0 ASB-Sozialstation.............................................................. 0671/88811-17 Hausnotruf......................................................................... 0671/88811-25 Arbeiter-Samariter-Jugend................................................ 0671/88811-25 Internet:.............................................................................www.asb-kh.de E-Mail:.............................................................................. info@asb-kh.de

4

Nr. 24/2011

■■ Malteser Hilfsdienst

Stadt und Kreis Bad Kreuznach Bad Kreuznach, Bosenheimer Str. 85................................... 0671 888330 E-Mail.......................................................... info@malteser-kreuznach.de Ausbildung in Erster Hilfe und Lebensrettenden Sofortmaßnahmen am Unfallort, Rettungsdienst und Krankentransport, Sanitätsdienste, Mobile Soziale Dienste, Besuchs- und Begleitdienst, Therapiehunde, Jugendarbeit, Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) Hilfe für pflegende Angehörige/ Demenzbetreuung.............................................................. 0671 7947297 Ortsgliederung Weinsheim Ortsbeauftragter Stefan Bornschein....................................... 06758 1417

■■ Busbegleiterprojekt „Sicher im Bus“, soziale Dienstleistungen

Alexandra Herzog, Dipl.-Sozialpädagogin...................Tel.: 0671/9203972 Mobil:................................................................................ 0160/97283758 E-Mail:................................... alexandra.herzog@awo-bad-kreuznach.de

■■ DRK-Kreisverband Bad Kreuznach

www.drk-kreuznach.de Rüdesheimer Straße 36....................................................... 0671/844440 Sanitäts- und Betreuungseinsätze bei Veranstaltungen, Ausbildung in Erster Hilfe, Sofortmaßnahmen am Unfallort für Führerscheinbewerber, soziale Beratung, Behindertenfahrdienst, Essen auf Rädern, Haus-Notruf-Die Brücke zum Rettungsdienst-, Kurvermittlung, Kurerholungsmaßnahmen, Kursangebote und die Seniorenbegegnungsstätte „Else-Liebler-Haus“.

■■ Caritasverband für die Region Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.

Geschäftsstelle Bad Kreuznach, Bahnstraße 26 Beratung und Hilfen durch folgende Fachdienste: Allgemeiner Sozialdienst, Christlich ambulanter Hospizdienst, Essen auf Rädern, Gemeindecaritas, Schwangerenberatung, Suchtberatung/ Suchtprävention. Öffnungszeiten: Mo. - Do., 8.30 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr; Fr., 8.30 bis 13.00 Uhr. Sprechstunde für Drogenkonsumenten (Erstkontakte): montags......................................................................14.30 bis 16.30 Uhr Tel.: .................................................................................... 0671/83828-0, E-Mail: ........................................................................ info@caritas-kh.de

■■ SKM-Betreuungsverein

Beratungsstelle für Betreuungen Persönliche Beratung bei ehrenamtlichen Betreuungen, zur Vorsorgevollmacht und zur Patientenverfügung; Vermittlung ehrenamtlicher Betreuungen. Ringstr. 15, 55543 Bad Kreuznach.............................Telefon 0671/64207 Sprechzeiten nach Vereinbarung.

■■ AWO Kreisverband Bad Kreuznach e.V.

Kreisgeschäftsstelle Saline Theodorshalle 22, 55543 Bad Kreuznach.................................................Tel.: 0671/9203817 Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag 15.30 bis 17.30 Uhr Kurberatungsstelle...........................................................Tel.: 06751/5567 Vermittlung von Mutter-/Vater-/Kind-Kuren, Mütter-Kuren, Kinderferienmaßnahmen und Familienferien Betreuungsverein............................................................Tel.: 06752/6552 Beratung, Vermittlung und Schulung ehrenamtlicher Betreuer, Übernahme von Betreuungen Sprechzeiten: Montag 14:00 - 16:00 Uhr u. Freitag 10:00 - 12:00 Uhr

■■ Tollwutberatungsstelle

Krankenhaus St. Marienwörth Dr. med. Wilimowski.................................................................. 0671/3720

■■ Integrationsfachdienst

Berufsbegleitender Dienst Rheinhessen Wir sind ein berufsbegleitender Fachdienst, der sich an Menschen mit psychischer, körperlicher oder geistiger Behinderung richtet, die Schwierigkeiten im Berufsleben haben. Die Beratung ist kostenfrei. Unsere Mitarbeiterinnen, P. Kasper und S. Eckardt, erreichen Sie unter Telefon 0671/45825, Fax: 0671/2985867, E-Mail: BBD-KH@t-online.de. Unsere Adresse: Mannheimer Straße 203, 55543 Bad Kreuznach. Jeden 1. Donnerstag im Monat von 16.00 bis 18.00 Uhr offene Sprechstunde für Hörgeschädigte des PSD (Bundesverband) Frankenthal, siehe vorstehende Adresse. Zusätzliche Terminvereinbarungen für Hörgeschädigte in Frankenthal, Telefon 06233/27890, Fax: 06233/27825.

■■ Frauenhaus Bad Kreuznach

Telefon.................................................................................... 0671/44877 Aufnahme rund um die Uhr. Beratungstermine können vereinbart werden unter der gleichen Nummer während der Bürozeiten Montag bis Freitag 09.00 bis 12.00 Uhr, Montag bis Donnerstag 14.00 bis 16.00 Uhr.


Rüdesheim

5

Nr. 24/2011

12. Tischtennis – Verbandsgemeinde-Pokalturnier am 29. Mai 2011 in Waldböckelheim Am 12. Tischtennisturnier der Verbandsgemeinde Rüdesheim nahmen wieder zahlreiche Tischtennisspieler in verschiedenen Turnierklassen teil. Das Turnier fand am 29.05.2011 in Waldböckelheim statt und wurde vom TuS Waldböckelheim ausgerichtet. Die Turnierleitung hatten Dirk Gutjahr und Wolfgang Hahn.

 

Die Sieger der einzelnen Klassen: Einsteiger 1. Michael Schmeil, JuTV Hüffelsheim

Herren D-Klasse 1. Oliver Scheib, TuS Waldböckelheim

Schüler C 1. Marlon Kübler, VFL Bad Kreuznach/Rüdesheim

Herren C-Klasse 1. Max Haberscheidt, TuS Waldböckelheim

Schüler B 1. Leo Seis, TuS Gutenberg

Herren B-Klasse 1. Christian Haus, VFL Bad Kreuznach/Rüdesheim

Schüler A 1. Niklas Mittwich, TuS Gutenberg

Herren S-Klasse (offene Klasse) 1. Max Haberscheidt, TuS Waldböckelheim

Jungen 1. Christoph Beilmann, TuS Gutenberg

Senioren Ü40 1. Karl-Heinz Haubrich, TuS Waldböckelheim

Herren E-Klasse 1. Christoph Beilmann, TuS Gutenberg


Rüdesheim

6

■■ Familienunterstützender Dienst der Lebenshilfe

für geistig Behinderte e.V., Bad Kreuznach........................ 0671/4832690

■■ Betreuungsverein der Lebenshilfe e.V.

Planiger Straße 69, 55543 Bad Kreuznach............................ 0671/76350 Beratungsstelle für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und für Bevollmächtigte, Vermittlung ehrenamtlicher Betreuungen, Beratung und Information zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Sprechzeiten: dienstags 10.00 bis 12.30 Uhr, donnerstags 13.30 bis 16.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

■■ Blinden- und Sehbehindertenverein Nahe-Hunsrück e.V.

Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte Vorsitzender Engelbert Jost, Lembergblick 5, 67826 Hallgarten............................................ 06362/769

■■ Sorgentelefon Kriminalprävention (K P R)

Aufklärung und Verhinderung............................................ 0671/371-50

■■ RWE Rhein-Ruhr AG

Regionalzentrum Rhein-Nahe-Hunsrück Störungsannahme Strom:................................................... 01802/112244 Störungsannahme Gas:...................................................... 01802/113377

■■ Wertstoffhöfe - Öffnungszeiten

Bad Kreuznach (Kompostwerk) Montag bis Mittwoch und Freitag..................................... 8.30 - 16.00 Uhr Donnerstag...................................................................... 8.30 - 18.00 Uhr Samstag.......................................................................... 8.30 - 13.30 Uhr Meisenheim Dienstag und Freitag..................................................12.00 bis 17.00 Uhr Samstag.......................................................................... 8.30 - 13.30 Uhr Hochstetten-Dhaun (Montag geschlossen) Dienstag bis Freitag............................ 8.30 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr Samstag.......................................................................... 8.30 - 13.30 Uhr Bad Sobernheim Mittwoch......................................................................... 8.30 - 12.00 Uhr ....................................................................................12.45 - 16.00 Uhr * * ab April bis Ende Oktober bis 17.00 Uhr Samstag.......................................................................... 8.30 - 13.30 Uhr Waldlaubersheim Mittwoch und Freitag............................................... 12.00 bis 17.00 Uhr * Samstag.......................................................................8.30 bis 13.30 Uhr * November bis Februar nur bis 16.00 Uhr geöffnet Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) Landkreis Bad Kreuznach. Wir beraten Sie gerne...................................................... 0671/803-1954

■■ Deutsche Rheuma-Liga

Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. Rheuma-Liga - Therapiezeiten Funktionstraining Wassergymnastik: Mittwoch:.............................................................. 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr ............................................................................ 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr ............................................................................ 19.00 Uhr bis 19.30 Uhr ............................................................................ 19.30 Uhr bis 20.00 Uhr Trockengymnastik: Donnerstag......................... 18.30 bis 19.00 Uhr und 19.00 bis 19.30 Uhr in der Krankengymnastikpraxis Weidmann, Waldböckelheim Die Wassertherapie in Kleingruppen am Abend findet unter Anleitung erfahrener Krankengymnasten im Felke-Kurhaus Menschel, Sobernheim-Meddersheim und in der Glantalklinik Meisenheim statt. Bei Vorliegen einer rheumatischen Erkrankung (chronische Polyarthritis, Morbus Bechterew, Weichteilrheuma, Osteoporose) kann der behandelnde Arzt Funktionstraining verordnen. Die Teilnahme setzt eine Mitgliedschaft in der Rheuma-Liga voraus. Information und Anmeldung: Deutsche Rheuma-Liga, Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Schloßstr. 1, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671/83404-44 Ansprechpartnerin der öAG Bad Sobernheim: Sigrun Seifert.......................................................................... 06754/8383 Gabriele Elz............................................................................ 06754/8987

■■ DTL-Selbsthilfegruppe Bingen - Bad Kreuznach

Die Tinnitus (Ohrgeräusche)-Selbsthilfegruppe trifft sich jeden zweiten Freitag im Monat, um 18.00 Uhr in der Fachklinik St. Fanziska-Stift in Bad Kreuznach. Nähere Infos unter Tel.: 0671/72954 (R. Klein) oder Tel.: 06703/960569 (M. Konrad). Die Teilnahme an den Treffen ist völlig kostenlos und unverbindlich.

Nr. 24/2011

■■ Busverkehr

ORN Kundencenter Bad Kreuznach................................... 0671/8412022 Verkehrsgesellschaft Bad Kreuznach mbH Ringstraße 128a, 55543 Bad Kreuznach............................ 0671/89804-0 Schülerverkehr, Sonderfahrten

■■ ASB-Sozialstation

Mannheimer Str. 243, 55543 Bad Kreuznach.................... 0671/88811-17 Kranken- und Altenpflege, Hilfe im Alltag, Behindertenfahrdienste, Hausund Familienpflege, Hausnotruf. Beratungs- und Koordinierungsstelle (BeKo) ................... 0671/88811-18 Kostenlose Beratung und Hilfe bei Fragen über Alten- und Krankenpflege, Hilfe im Alltag, Haus- und Familienpflege, Essen auf Rädern und Hausnotruf. Internet:.............................................................................www.asb-kh.de E-Mail:.............................................................................. info@asb-kh.de Wir sind an Ihrer Seite

■■ Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz e.V.

Kreisverband Bad Kreuznach In allen sozialen Angelegenheiten bietet Ihnen der VdK Beratung und Rechtschutz: 1. Arbeitslosengeld II / HARTZ IV 2. Kranken- und Pflegeversicherung 3. Unfallversicherung und Behindertenrecht 4. Rentenrecht 5. Wehrdienst- und Opferentschädigung 6. Patientenberatung und Patientenschutz VdK Kreisgeschäftsstelle Europaplatz 13, 55545 Bad Kreuznach Telefon / Telefax................................................ 0671 - 4831770 /4831771 e-mail......................................................... kv-bad-kreuznach@vdk-kh.de homepage................................................. www.vdk.de/kv-bad-kreuznach Sprechstunden: Montag und Freitag......................................................9:00 bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

■■ Schutzverband für Impfgeschädigte e.V.

Kontakt- und Beratungsstelle für Rheinland-Pfalz Hilfen und Beratung bei (vermuteten) Impfschäden Infos:....................................................................................... 0671/44515 Internet:..........................................................www.impfschutzverband.de Sprechzeiten: nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

■■ ILCO-Gruppe

Die ILCO-Gruppe - Vereinigung von Personen mit künstlichen Harn-und Stuhlableitungen - trifft sich an jedem 4. Donnerstag im Monat in der Cafeteria der Bediensteten des Krankenhauses „St. Marienwörth“. Interessenten können sich melden bei: Dieter Kaul, Hauptstraße 50 A, 55546 Hackenheim..................................................... Tel.-Nr. 0671/66073

■■ Aphasie-Selbsthilfegruppe

Die Aphasie-Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig jeden ersten Montag im Monat, um 17.00 Uhr im Gesundheitsamt Bad Kreuznach, Ringstr. 4, Zi. 11. Für Rollstuhlfahrer ist der Hintereingang geöffnet. Die Selbsthilfegruppe steht allen Betroffenen, die aufgrund eines Schlaganfall, eines Tumors oder eines Schädel-Hirn-Traumas an einer Sprachstörung (Aphasie) leiden sowie deren Angehörigen offen. Kontakt: Aphasie-Regionalzentrum Bad Kreuznach, Tel. .................................................................................. 0671/92899468.

■■ 1. Elternselbsthilfegruppe Nahe-Glan „Regenbogen“ für AD(H)S - Kinder

Es finden regelmäßige Treffen am 1. Mittwoch um 20.00 Uhr im Kath. Jugendraum, Herrenstr. 16, Bad Sobernheim und am 3. Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr im Café Lock im Viktoriastift, Cecilienhöhe 3, Bad Kreuznach statt. Betroffene Eltern sind herzlich eingeladen. Es finden auch Vorträge mit Informationen von Therapeuten und Ärzten statt. Kontakt: Alexandra Schneberger, Tel.: 06755/911716, Mobil: 0170/1468515, Fax: 06754/8843. Beratungsstelle für Eltern mit ADHS-Kindern, ADHS-betroffene Jugendlichen und Erwachsene in Bad Sobernheim, Großstr. 31, nach telefonischer Vereinbarung. Kontakt: Alexandra Schneberger, Tel.: 06755/911716, Mobil: 0170/1468515, Fax: 06754/8843.

■■ Stiftung Rheinland-Pfalz für Opferschutz

Per Post: Geschäftsstelle der Stiftung Rheinland-Pfalz für Opferschutz, Ernst-Ludwig-Str. 3, 55116 Mainz Per Telefon:..................................................06131/16-4877 oder 16-5811 Per Telefax:........................................................................ 06131/16-4939 Per E-Mail:..........................................................poststelle@min.jm.rlp.de Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter: http://www.justiz.rlp.de, Ministerium Opferschutz


Rüdesheim

7

Nr. 24/2011

Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Weinsheim

Am Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Weinsheim konnte Bürgermeister Markus Lüttger einige Kameraden befördern. Martin Hentschel wurde zum Brandmeister, Constantin Otto zum Oberfeuerwehrmann, Udo Schick zum Löschmeister und Thomas Schmitz zum Oberlöschmeister ernannt. Mit den Feuerwehrkameraden freuten sich Wehrleiter Frank Schlarb und Wehrführer Florian Zimmermann. ■■ Informationsbüro Demenz der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V.

Zu den Aufgaben des Informationsbüros Demenz gehören unter anderem die persönliche Beratung pflegender Angehöriger, die Vermittlung weiterer Hilfsangebote und die Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Auch wenn Sie an einer ehrenamtlichen Mitarbeit interessiert sind, können Sie sich an das Informationsbüro wenden. Liane Jung, Mühlenstraße 79, Haus St. Rafael, 55543 Bad Kreuznach Telefon: 0671/372-1304, Telefax: 0671/372-1303 E-Mail: liane.jung@infobuero-demenz.de www.infobuero-demenz.de

■■ Ambulanter Dienst Odernheim

Alten- und Krankenpflege, hauswirtschaftliche Versorgung, 24-Stunden-Bereitschaft, Beratung nach Vereinbarung Telefon................................................................................ 06755/969700

■■ Förderverein Lützelsoon- Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“

Ansprechpartner: 1. Vorsitzender: Herbert Wirzius, Telefon: 06752/8984 oder 2. Vorsitzender: Werner Müller, Telefon: 06752/3747 - Wir unterstützen krebskranke und Not leidende Kinder und deren Familien- und Forschungsvorhaben für den gleichen Zweck - Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar mildtätige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung - Die Stiftung ist selbstständig tätig und verdient Ihr Vertrauen - Sie verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Ziele - Die Mitglieder der Stiftungsorgane sind ehrenamtlich tätig - Bei Notfällen in der Region können wir schnell und unbürokratisch helfen - Wir haben keine Verwaltungskosten und können Ihre Spende auch zweckgebunden weitergeben - Wenn Sie Vermögen in sicheren Gewahrsam für wohltätige Zwecke geben möchten, dann sind wir die richtige Adresse Hilfe für Kinder in Not: Not und Elend lindern, helft den Kindern, denn Kinder sind unsere Zukunft! Spendenkonto: Soonwaldstiftung 101 50 100 (BLZ 560 501 80) Sparkasse Rhein-Nahe

■■ Selbsthilfegruppe SEELE IN NOT

für Menschen mit Depressionen, Ängsten und psychischen Erkrankungen Die Gruppe trifft sich regelmäßig in der psychosomatischen Fachklinik Sankt Franziska-Stift in Bad Kreuznach. Die Treffen sind unverbindlich und kostenlos. Ausführliche Informationen und erste Kontaktaufnahme bei Gabi: 06751-855448 oder Hans: 0671-7960910

■■ AWO Altenzentrum Lotte-Lemke-Haus

Demenz Betreuungsgruppe Bad Kreuznach und Umgebung Jeden Donnerstag, von 14:00 bis 17:30 Uhr findet im Altenzentrum Lotte-Lemke-Haus eine Betreuungsgruppe für an Demenz erkrankte Menschen statt. Eine Fachkraft und mehrere Mitarbeiter gestalten einen betreuten Nachmittag. Voranmeldungen oder Informationen erhalten Sie im Altenzentrum ‚Lotte-Lemke-Haus‘, Saline Theodorshalle 22, 55543 Bad Kreuznach oder unter Tel. 0671-8050

■■ Selbsthilfegruppe Osteoporose Bad Kreuznach e.V.

Anschrift: Stromberger Str. 51, 55545 Bad Kreuznach Die Selbsthilfegruppe Osteoporose Bad Kreuznach bietet wöchentlich von Mo - Do jeweils Trocken- und Wassergymnastik an. Nähere Informationen können Sie über Frau Sigrid Quack...............................................Tel. 0671-42893 erhalten

■■ Kontaktstelle für psychisch kranke Menschen

in der Tagesstätte Bad Kreuznach, Mühlenstr. 34 55543 Bad Kreuznach........................................................ 0671/4822781 Regelmäßige Freizeitangebote, Feste, Ausflüge, geselliges Beisammensein, kreatives Gestalten, Interessengruppen; kostenlose Sozial-Beratung und Information. Öffnungszeiten: nachmittags Montag bis Donnerstag ab 14.00 Uhr, Freitag ab 15.00 Uhr, vormittags Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr.


Rüdesheim

■■ Selbsthilfegruppe Deutsche Parkinson Vereinigung e.V.

Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden dritten Mittwoch im Monat um 16.00 Uhr im Dietrich Bonhoeffer-Haus, Kurhausstr. 6 Bad Kreuznach. Weitere Informationen erhalten sie unter der Rufnummer 06721-46650

■■ Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe Bad Kreuznach

Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden dritten Samstag im Monat um 15.00 Uhr in der Personalcafeteria des St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, Bad Kreuznach. Weitere Informationen erhalten sie unter der Rufnummer 06758/8629

■■ Ambulanter Hospizdienst

Der Christlich Ambulante Hospizdienst an der Nahe e.V. berät und begleitet kostenlos schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen zu Hause, in der Zeit der Krankheit, des Sterbens und der Trauer. Diesen Dienst kann jeder ohne Ansehen der Konfession, der Kirchenzugehörigkeit oder der Nationalität in Anspruch nehmen. Kontakt: Lilo Mayer, Bahnstr. 24, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: ............................................................................... 0671 / 8 38 28 34

■■ BzV. der Kehlkopfoperierten Rhein-Nahe-Pfalz e.V. - Sektion Nahe

Die Selbsthilfegruppe für Kehlkopfoperierte, Kehlkopflose, Halsatmer sowie an Rachen- und Kehlkopfkrebs Erkrankte und Ihre Angehörige treffen sich am zweiten Samstag im Monat ab 14.00 Uhr im evg. Gemeindehaus, Nahestr., in 55593 Rüdesheim. Weitere Informationen: Dieter Müller, Rüdesheim, Vorsitzender Tel. ......................................................................................... 0671/31605

Schiedsamt In Schiedsangelegenheiten wenden Sie sich bitte an: Bezirk I: (Allenfeld, Gebroth, Winterbach, Münchwald, Spall, Argenschwang, Spabrücken, Wallhausen, Hergenfeld, Dalberg) Wolfgang Stöhr, Bahnhofstraße 9, Wallhausen.................................................. 06706/448 Stellvertreter: Hans H. Appel, Schulstraße 10, Roxheim................................................... 0671/4831571 Bezirk II: (Bockenau, Boos, Burgsponheim, Oberstreit, Schloßböckelheim, Sponheim, Waldböckelheim) Rudolf Lüttger, Mühlenstraße 22, Bockenau.......................... 06758/7554 Stellvertreterin: Ute Noack, Am Ziegelberg, Mandel.......................................................... 0671/31104 Bezirk III: (Hüffelsheim, Weinsheim, Rüdesheim, Mandel) Ute Noack, Am Ziegelberg 8, Mandel..................................... 0671/31104 Stellvertreter: Rudolf Lüttger, Mühlenstraße 22, Bockenau................................................... 06758/7554 Bezirk IV: (Gutenberg, Hargesheim, Braunweiler, Roxheim, St. Katharinen, Sommerloch) Hans H. Appel, Schulstraße 10, Roxheim.......................... 0671/4831571 Stellvertreter: Wolfgang Stöhr, Bahnhofstraße 9, Wallhausen.................................................. 06706/448

Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen der Verbandsgemeinde Bekanntmachung

■■ Sitzung des Verbandsgemeinderates

Am Dienstag, dem 21.06.2011, 16.00 Uhr, findet im Ratssitzungssaal des Betriebsgebäudes der Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim eine Sitzung des Verbandsgemeinderates statt, zu der ich hiermit einlade. Tagesordnung Sitzung des Verbandsgemeinderates am 21.06.2011 - öffentlich 1. Einwohnerfragestunde 2. Beratung und Beschlussfassung über die 1. Änderungssatzung zur Hauptsatzung der Verbandsgemeinde Rüdesheim 3. Beratung und Beschlussfassung über die Beteiligung der Verbandsgemeinde Rüdesheim an der Finanzierung der Musikschule Mittlere Nahe e.V.

8

Nr. 24/2011 4.

Beratung und Beschlussfassung über die Änderung der Abrechnung von Betriebskosten mit dem Landkreis bei der Grundschule / Realschule plus Waldböckelheim 5. Beratung und Beschlussfassung über die Aufnahme eines Darlehens für den Betriebszweig Wasserversorgung der Verbandsgemeindewerke 6. Mitteilungen und Anfragen - nichtöffentlich 7. Beratung und Beschlussfassung über die Bestellung einer Prüfgesellschaft zur Prüfung der Jahresabschlüsse der Verbandsgemeindwerke für den Zeitraum 2011 bis 2014 Markus Lüttger, Bürgermeister

■■ Geförderte Existenzgründungsseminare

Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen wollen oder diesen Schritt bereits vollzogen haben, veranstaltet das Institut für Unternehmensgründung W. Nelles durch Beantragung von Fördermitteln in Zusammenarbeit mit dem Technologiezentrum Mainz in der Wirtschaftsregion Mainz 3-tägige auf den Bundesrichtlinien basierende Seminare. Behandelt werden u.a. Marketing, Rechtsform, Kalkulation, Steuer, Gewinnermittlung, Fördermittel und vieles mehr. Ferner kann die Arbeitsagentur den Start in die Selbständigkeit mit Beihilfen (Gründungszuschuss, Einstiegsgeld) erleichtern. Für Gründungen aus der Hochschule werden spezielle Programme angeboten. Ebenfalls erhält jeder Teilnehmer - kostenfreie - seminarbegleitende Unterlagen sowie ein Zertifikat. Die Seminarräumlichkeiten werden mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt. Die Teilnahmegebühr beträgt laut Richtlinien 40,00 EUR. Seminartermin 1: 29.06.2011 - 01.07.2011, Mi.-Do. 09:00-18:00 Uhr, Fr. 09:00-15:00 Uhr Seminartermin 2: 01.07.2011 - 03.07.2011, Fr. 15:00-21:00 Uhr, Sa.-So. 09:00-18:00 Uhr Anmeldung: Telefon: 0241 - 94 36 88 10 oder http://www.ifu-nelles.de

■■ Forstamt Soonwald

Die nächsten TreffpunktWald-Veranstaltungen des Forstamt Soonwald Das LIFE-Projekt im Soonwald - Feucht- und Nasswälder im Soonwald - Sonntag, 19.06.2011 um 10:00 Uhr Viele Naturschutzmaßnahmen erfolgen in den nächsten vier Jahren mit der Förderung der EU im Soonwald. Erfahren sie bei der Exkursion um die Besonderheiten der zu schützenden Biotope und die biotopverbessernden Maßnahmen. Termin: Sonntag, 19.06.2011 um 10:00 Uhr Treffpunkt: Oberer Opelwiesenparkplatz - von dort wird mit Fahrgemeinschaften ein kurzes Wegstück weitergefahren „Kinderferienspaß im Walderlebniszentrum Soonwald“ Ferienfreizeit 01.08. bis 05.08.2011 jeweils von 08:00 bis 16:30 Uhr - Abwechslungsreiches Ferienprogramm für Jungen und Mädchen Wir bauen zusammen mit Holz und Lehm nützliche Wohnungen für die kleinen Bewohner des Waldes. Wir basteln mit Naturmaterialien lustige Sachen und durchstreifen den geheimnisvollen Wald auf der Suche nach seinen heimlichen Bewohnern. Daneben sind spannende Abenteuer im Wald zu bestehen. Habt Ihr Lust bekommen? - Dann schnell anmelden, die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Zielgruppe: Kinder von 6 bis 12 Jahren Termin: 01.08. bis 05.08.2011 jeweils von 08:00 bis 16:30 Uhr (am 05.08. bis 14:00 Uhr) Treffpunkt: Walderlebniszentrum Soonwald in Neupfalz Kosten: 70,00 EUR/Kind, inkl. warmes Mittagessen Anmeldung: Walderlebniszentrum Soonwald, Tel.: 06724/602610

■■ Fundtier

In der Ortsgemeinde Burgsponheim ist ein Labrador zugelaufen. Das Tier wurde im Tierheim Bad Kreuznach untergebracht. Eigentümer bzw. Interessierte werden gebeten, sich direkt mit dem Tierschutzverein Bad Kreuznach (Tel. 0671/8960296) in Verbindung zu setzen.

■■ Vorverlegung des Redaktionsschlusses Bedingt durch die bevorstehenden Feiertage benötigen wir die Manuskripte für die Ausgabe Nr. 25 bereits am Donnerstag, 16.06.2011 bis 16.00 Uhr Später eingehende Manuskripte können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Beachtung und weisen darauf hin, dass vorzugsweise Manuskripte per E-Mail eingereicht werden sollten (post@vg-ruedesheim.de). Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim -Redaktion-


Rüdesheim

Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen anderer Behörden ■■ LKA-RP: Bis ins hohe Alter fit gegen Trickbetrüger

Mainz - „Rate Mal, wer hier am Telefon ist.“ So oder ähnlich melden sich Enkeltrickbetrüger. Wenn der Angerufene dann noch seinen Namen nennt, hat der Betrüger schon fast gewonnen. Geschickt täuscht der Täter sein Interesse an dem Angerufenen vor und entlockt diesem immer mehr Informationen aus dem persönlichen Bereich, die er dann später zur Tatvorbereitung einsetzt. Die Täter nutzen dabei das nicht selten nachlassende Erinnerungsvermögen oder die geistige Unterlegenheit der Opfer aus. Verschiedene Tätergruppierungen haben sich auf diese altersbedingte Hilflosigkeit der Opfer spezialisiert und nutzen die Gutmütigkeit und Ängste von Senioren in besonders schamloser Weise aus. Die Täter sind häufig bandenmäßig organisiert und agieren in überregionalen Gruppen. Mit subtil angelegten Betrugsvarianten verschaffen sie sich nicht nur hohe kriminelle Gewinne, sondern hinterlassen auch häufig traumatisierte Opfer. Bei ihren Straftaten gehen die Täter meist nach folgendem Muster vor: Ein Bandenmitglied ruft gezielt ältere Menschen an und gibt sich als Verwandter (z.B. Enkel, Nichte, Neffe) aus oder täuscht eine Bekanntschaft mit der angerufenen Person vor. Der Anrufer erkundigt sich ohne Namensnennung zuerst nach dem Wohlbefinden des Opfers. Die geschickte, wahrheitswidrige Darstellung einer Notlage oder einer ausweglosen Situation veranlassen dann die Angerufenen, hohe Geldbeträge von ihren Konten abzuheben und mit dem Anrufer Zeit und Ort der Übergabe des Geldes zu vereinbaren. Dabei stehen sie unter ständiger Beobachtung der Täter. Sobald das Opfer mit dem Bargeld nach Hause zurückgekehrt ist, erfolgt ein erneuter telefonischer Kontakt. Unter einem weiteren Vorwand, das Geld wegen eines dringenden Termins oder eines Unfalls nicht abholen zu können, wird ein Komplize zur Wohnung des Opfers geschickt, der sich als helfender Freund ausgibt und die „Beute“ in Empfang nimmt. Durch dieses besonders verwerfliche Vorgehen wurden in der Vergangenheit zahlreiche Seniorinnen und Senioren um ihre Ersparnisse gebracht, die oft als „Notgroschen“ oder für eine mögliche Heimunterbringung dienen sollten. Beträge von 20.000 Euro und mehr sind keine Seltenheit. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz gibt Ihnen Tipps, wie Sie mit einigen Vorsichtsmaßnahmen verhindern können, Opfer von Enkeltrickbetrügereien zu werden: - Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon als Verwandte oder Bekannte ausgeben, die Sie als solche nicht erkennen. - Fragen Sie nach persönlichen Daten oder Erlebnissen, die nur Ihr Verwandter beantworten kann. - Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis. - Halten Sie nach einem Anruf mit finanziellen Forderungen bei Familienangehörigen Rücksprache. - Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen. - Informieren Sie sofort die Polizei, wenn Ihnen eine Kontaktaufnahme verdächtig vorkommt: Notrufnummer 110. Die Polizei bittet auch Verwandte, Freunde und Bekannte von Senioren um Mithilfe, da nicht alle potenziellen Opfer über Warnhinweise erreicht werden können. Spezielle Informationen zu diesem Thema und weiteren Themen, bei denen Seniorinnen und Senioren im besonderen Maße gefährdet sind, finden Sie unter: www.polizei-beratung.de (Rat & Hilfe, Opferinfo), Broschüre „Der goldene Herbst - So schützen Sie sich im Alter“, die auf jeder Polizeidienststelle kostenfrei erhältlich ist. www.bmfsfj.de (Ältere Menschen), Broschüre „Rate mal, wer dran ist?“ Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. www.pfiffige-senioren.de Die Broschüren können unter den genannten Adressen kostenfrei heruntergeladen werden.

■■ Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Sitzung des Kreistages Am Montag, dem 20. Juni 2011, um 14.30 Uhr findet im großen Sitzungssaal der Kreisverwaltung Bad Kreuznach, Salinenstraße 47, eine Sitzung des Kreistages statt, mit folgender TAGESORDNUNG: I. Öffentliche Sitzung 1. Einwohnerfragestunde 2. Anfragen 3. a) Antrag der Kreistagsfraktion DIE LINKE vom 23.02.2011; eing. am 24.02.2011; Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Koblenz zum Finanzausgleich b) Antrag der Kreistagsfraktionen CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen vom 02.03.2011, eing. am 04.03.2011; „Resolution des Kreistages zum Kommunalen Finanzausgleich des Landes Rheinland-Pfalz“

9

Nr. 24/2011 4. EnergieDienstleistungsGesellschaft Rheinhessen-Nahe mbH (EDG); Beteiligung der EDG an der „Energieversorgung Rheinhessen-Pfalz (ERP) und Beteiligung der EDG an der „Windpark Rheinhessen I GmbH & Co. KG Waldalgesheim“ 5. a) Bestellung von zwei Vertretern des Landkreises Bad Kreuznach für die Gesellschafterversammlung der EnergieDienstleistungsGesellschaft Rheinhessen-Nahe mbH (EDG) b) Benennung eines Aufsichtsratsmitgliedes für die EnergieDienstleistungsGesellschaft Rheinhessen-Nahe mbH (EDG) 6. EnergieDienstleistungsGesellschaft Rheinhessen-Nahe mbH (EDG); Beteiligung von weiteren Gesellschaftern an der EDG und Verkauf von Gesellschaftsanteilen 7. Übertragung der Schulträgerschaft der Realschulen plus auf den Landkreis Bad Kreuznach; Vereinbarung mit den bisherigen Schulträgern 8. Ergänzende Wahl von Mitgliedern in verschiedenen Ausschüssen 9. Haushaltsgenehmigungsschreiben; Konsolidierungs- und Effektivitätskonzept, kommunaler Entschuldungsfonds 10. Information und Beschlussfassung über die Gründung der „Wirtschaftsförderung Landkreis Bad Kreuznach Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)“ 11. Informationen des Ministeriums zum Thema Fluglärm 12. Öffentliche Mitteilungen und Beantwortung der Anfragen II. Nichtöffentliche Sitzung 1. Bekanntgabe von Eilentscheidungen 2. Auftragsvergaben 3. Nichtöffentliche Mitteilungen und Beantwortung der Anfragen Bad Kreuznach, 09. Juni 2011 Diel Kreisverwaltung Bad Kreuznach Landrat

■■ Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Informationsveranstaltung in Mainz “Frauen und Rente: Was ist wichtig?“ Wie wirken sich Babypause, Teilzeitarbeit, Minijobs oder die Pflege von Angehörigen auf die Rente aus? Warum ist eine ergänzende Altersvorsorge so wichtig? Viel Information zur sozialen Absicherung von Frauen gibt es bei einer Veranstaltung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz am 5. Juli, um 16:30 Uhr in der Auskunfts- und Beratungsstelle, Am Brand 31 im Mainz. Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 06131 274-0, Fax 06131 274-191 oder E-Mail aub-stelle-mainz@drv-rlp.de Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz Informationsveranstaltungen in Mainz und Bad Kreuznach “Arbeitslos? In Altersteilzeit? Auswirkungen auf die Rente“ Wann kann man bei Arbeitslosigkeit oder Altersteilzeit Rente erhalten? Was ist bei Sperrzeiten, Ruhenszeiten und Altersteilzeit zu beachten? Viele interessante Informationen zu diesem Thema gibt es bei Veranstaltungen der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz am 21. Juni in der Auskunfts- und Beratungsstelle, Am Brand 31 in Mainz und am 22. Juni in der Auskunfts- und Beratungsstelle, Europaplatz 5 in Bad Kreuznach, jeweils um 16:30 Uhr. Die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Für Mainz unter Telefon 06131 274-0, Fax 06131 274-191 oder E-Mail aub-stelle-mainz@drv-rlp.de. Für Bad Kreuznach unter Telefon 0671 92012-0, Fax 0671 92012-12 oder E-Mail aub-stelle-bad-kreuznach@drv-rlp.de IMPRESSUM: Die Heimat- und Bürgerzeitung mit den öffentlichen Bekanntmachungen sowie der Zweckverbände nach § 27 der Gemeindeordnung für Rhld.-Pfalz (GemO) vom 31. Jan. 1994 -GVBl. S. 153 ff.- und den Bestimmungen der Hauptsatzungen in den jeweils geltenden Fassungen, erscheint wöchentlich. Herausgeber, Druck und Verlag: Verlag + Druck Linus Wittich KG, 56195 HöhrGrenzhausen, Postf. 1451 (PLZ 56203 Rheinstr. 41). Tel.: 0 26 24 / 911-0. Fax: 0 26 24 / 911-195. Internet-Adresse: www.wittich.de ANZEIGEN-eMail: anzeigen@wittich-hoehr.de Redaktions-eMail: ruedesheim@wittich-hoehr.de Verantwortlich für den amtlichen Teil: Verbandsgemeindeverwaltung, der Bürgermeister.Verantwortlich für den nichtamtlichen Teil: Franz-Peter Eudenbach, unter Anschrift des Verlages. Verantwortlich für den Anzeigenteil: Annette Steil, unter Anschrift des Verlages. Innerhalb der Verbandsgemeinde wird die Heimat- und Bürgerzeitung kostenlos zugestellt; im Einzelversand durch den Verlag 0,60 Euro zzgl. Versandkosten. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Zeichnungen übernimmt der Verlag keine Haftung. Artikel müssen mit Namen und Anschrift des Verfassers gekennzeichnet sein und sollten grundsätzlich über die Verbandsgemeinde eingereicht werden. Gezeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder, der auch verantwortlich ist. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Für die Richtigkeit der Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Vom Verlag erstellte Anzeigenmotive dürfen nicht anderweitig verwendet werden. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z. Z. gültige Anzeigenpreisliste. Bei Nichtbelieferung ohne Verschulden des Verlages oder infolge höherer Gewalt, Unruhen, Störung des Arbeitsfriedens, bestehen keine Ansprüche gegen den Verlag.


Preis:

Der Entwurf der 3. Bebauungsplanänderung mit Satzung, Text und Begründung für das Teilgebiet „In der Nussbach“ (Campingplatz), Flur 12, der Ortsgemeinde Bockenau, liegt in der Zeit vom 27. Juni bis einschließlich 27. Juli 2011, montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim, Zimmer 304, zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

■■ Bekanntmachung nach § 4 Abs. 2 BauGB

Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen der Ortsgemeinden

Für die laufende Schwimmbad-Saison 2011 werden noch helfende Hände im Kiosk gebraucht. Wer Lust und Liebe hat, meldet sich bitte im Kiosk. Dort hängt eine Liste, wo man sich eintragen kann. Ich hoffe auf Eure und Ihre Unterstützung. Ihr Bernd Metzler, Ortsbürgermeister

■■ Helferinnen und Helfer gesucht 

1. Ferienkurs für Schüler/innen der Klassen 6 und 7 2. Ferienkurs für Schüler/innen ab Kl 8.3 Grammatiktag für Schüler/innen ab Klasse 10 Termin: 1. 26., 27. und 28. Juli, jeweils 14 - 16.30 Uhr, 2. 26., 27. und 28. Juli, jeweils 9 - 12, 3. 29. Juli, 9 - 12.30 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr Ort: Gemeindehaus Spabrücken

Die Welt der Farben: Aquarellmalerei Die faszinierende Technik der Aquarellmalerei bietet eine Fülle von individuellen Möglichkeiten. Wir lernen die Vielfalt der Farbaufträge kennen, Hell und Dunkel darzustellen, zarte Lasuren zu verwenden und spontane Verläufe einzubeziehen. Farbmischungen werden ebenso erarbeitet, wie verschiedenen Verwaschtechniken. Die Arbeiten werden später in einer kleinen Ausstellung präsentiert. Termin: Samstag, 18. Juni 2011, 12.00 17.00 Uhr Ort: Klangfarben-Forum, Münchwald Preis: 38 pro Person Leitung: Barbara Langhans Info/Anm: 06706/902807 oder www.klangfarben-forum.de

■■ DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

Englisch in den Sommerferien

Samstag 03.09.2011

incl. Eintritt und Gondelbahn 30,--€ Leitung: Hr. Ortwin Bauer Info/Anmeldung: Anmeldung bei Hr. Ortwin Bauer,Tel.6754/946516 Frau E. Wingenter, Tel. 06706/543

Termin: Ort: Preis:

Abfahrt ca. 11.00 Uhr, Rückfahrt nach dem Feuerwerk

Fahrt zur Bundesgartenschau in Koblenz

Das Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau RLP am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) - Rheinhessen -Nahe-Hunsrück Bad Kreuznach lädt am Montag, 04. Juli 2011, von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr, zu einer Feldbegehung Sortenversuche Ökokartoffeln, Informationen zum Thema „Vogelschutz im Ökolandbau“;

Wir fahren mit dem Bus durch den Wild-& Erlebnispark. Zu sehen gibt es u.a. Rot-, Schwarz- und Damwild, außerdem, Wölfe. Der Abschluß findet beim "Singenden Wirt" in Perscheid statt. Termin: Dienstag 16.08.2011 Ort: Preis: incl. Eintritt 18,-- € Leitung: Frau Elisabeth Wingenter Info/Anmeldung: Anmeldung bei Hr. Ortwin Bauer,Tel.6754/946516 Frau E. Wingenter, Tel. 06706/543

Seniorenfahrt in den Wildpark nach Daun/Eifel

Kurse in Münchwald: Mo 14.45- 15.45 Uhr: Bewegte Kids Mo 19-20 Uhr Step-Aerobic Mo 20-21 Uhr: Wirbelsäule / Pilates Mi 8.25 – 9.25 Uhr Gymnastik 50+ Mi 9.30-10.30 Uhr Seniorengymnastik Kurse in Argenschwang: Mi 18.30 - 19.30 Uhr: Wirbelsäule / Bodyforming Mi 19.30 – 20.30 Uhr Wirbelsäule/ Bodyforming Do 08.15 - 09.15 Uhr Step-Aeobic Kurse in Spabrücken (Halle): Do 20.30 - 21.30 Uhr Tae-Bo Preis: Bezuschussung durch Krankenkasse möglich Leitung: Natascha Kreer Info/Anmeldung: 06706 - 349000

1. und 2. jeweils 60,00 Euro, 3. 40,00 Euro Marion Biroth Nähere Informationen zu allen Kursen unter www.marionbiroth.de oder telefonisch unter 06706-6464

 Bodyforming, Tae-Bo, Step-Aerobic,50+, Leitung: Wirbelsäulengymnastik, Bewegte Kids Info/Anm:



Rüdesheim 10 Nr. 24/2011

Referent: Ludwig Simon, Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht, Referent für Artenschutz, Testessen von neuen und alten Sorten im Biolandhof Morgentau, Fred Blaul, Wormser Straße 1, 67259 Kleinniedesheim, Tel.-Nr.: 06239 / 3381 ein. Informationen und Leitung: Christine Zillger, KÖL, Tel.-Nr.: 0671 / 820-415.

Volkshochschulnachrichten


Rüdesheim 11

Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass die Einsichtnahme des Bebauungsplanes mit Satzung, Text und Begründung auch beim Ortsbürgermeister möglich ist. Während dieser Auslegungsfrist können Anregungen zum Bebauungsplan vorgebracht werden. Der räumliche Geltungsbereich der 3. Bebauungsplanänderung „In der Nussbach“ (Campingplatz), Flur 12, umfasst die nachstehend aufgeführten und im Lageplan eingezeichneten Parzellen. (tw. = teilweise): Geltungsbereich A Flur 12 Flurstücke-Nrn.: 32/4, 32/3 tw., 39/2 tw., 43, 44, 45/2 tw. 47, 48, 49/2 und 53/1. Geltungsbereich B Flur 5 Flurstück-Nr. 63 tw. 55595 Bockenau, 16.06.2011 Klotz, Ortsbürgermeister

Nr. 24/2011

■■ Vertretung des Ortsbürgermeisters

Vom 19.06.2011 bis zum 03.07.2011 werde ich vom ersten Beigeordneten Herrn Dieter Kaul vertreten. Herr Kaul ist unter der Telefonnummer 7357 zu erreichen.

■■ Vielen Dank

an alle Helfer die am vergangenen Freitag an unserer Dorfverschönerungsaktion teilgenommen haben. K. Stephan, Ortsbürgermeister

■■ Küchenhilfe für Kindertagesstätte gesucht

Zur Unterstützung unserer Köchin in der Kindertagesstätte suchen wir ab dem 01. August 2011 eine Küchenhilfe. Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr. Die Arbeitszeit beträgt täglich maximal 3 Stunden von Montag bis Freitag (von 11.00 bis 14.00 Uhr). Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und umfasst die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Bei Interesse bitten wir Sie, Ihre Bewerbung bis spätestens 30. Juni 2011 an die Gemeindeverwaltung Bockenau 55595 Bockenau zu richten. Für telefonische oder persönliche Auskünfte stehe ich gerne unter der Nummer 06758 / 6322 oder 7200 zur Verfügung. Jürgen Klotz, Ortsbürgermeister

■■ Straßensperrung

Die Kanalarbeiten vor Spabrücken werden ab dem 20.06.2011 für drei Wochen wegen Betriebsferien unterbrochen. In dieser Zeit ist die Straße nach Spabrücken zu befahren. Ab dem 20.06.2011 wird in Dalberg die angekündigte Verlegung des 20 KV-Kabels vorgenommen. Hierfür wird eine Straßensperrung vom Bürgerhaus in Richtung Argenschwang vorgenommen. Dauer der Sperrung und ob außerhalb der Arbeitszeit die Straße benutzt werden kann, wird bei Beginn der Maßnahme festgestellt. Karlheinz Leister, Ortsbürgermeister

■■ Vertretung des Ortsbürgermeisters

■■ Aufbauarbeiten für unsere Heimattage

Die Aufbauarbeiten für die Heimattage finden am Mittwoch, den 22.06.2011 ab 9:00 Uhr am Heegwaldhaus statt. Über viele Helfer würde ich mich freuen.

■■ Ausgaben von gelben Säcken

Da die Ausgabestellen für gelbe Säcke stark gekürzt wurden, habe ich bei der Firma Veolia einen geringen Bestand besorgt, die in haushaltsüblichen Mengen 1-2 Rollen in meiner Sprechstunde Mittwoch von 19:00 - 20:00 Uhr abgeholt werden können. Horst Wies, Ortsbürgermeister

In der Zeit meiner Abwesenheit vom 20.06.2011 bis 23.06.2011 werde ich durch die 1. Beigeordnete Frau Christa Dapper vertreten.

■■ Hallensperrung

Aufgrund der zusätzlichen Sicherungsarbeiten (neues Geländer, Notbeleuchtung etc.) bleibt die Gutenburghalle bis zum Ende der Sommerpause geschlossen. Ich bitte daher alle Vereine, Trainerinnen und Trainer sowie die Sportbegeisterten um Verständnis. Darüber hinaus bitte ich um Unterstützung bei der Grundreinigung der Halle und des gesamten Inventars incl. der Küche, so dass unsere Halle bis zur Kirmes in neuen Glanz erscheinen kann. Ihr Jürgen Frank, Ortsbürgermeister


Rüdesheim 12

Nr. 24/2011

Gebrother Gemeindefest am 19. Juni 2011 ab 11.00 Uhr Zur Unterhaltung spielen zum Frühschoppen die Gräfenbachmusikanten. Anschließend wird der Geschwaderchor für uns singen. Eine Springburg sorgt dafür das unsere kleinen Gäste sich Wohlfühlen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Auf Ihren Besuch freut sich die Gemeinde Gebroth.

Im Namen des Gemeinderates Manfred Metzler, Ortsbürgermeister der Freiwilligen Feuerwehr Hüffelsheim am neuen Feuerwehrgerätehaus am Sportplatz statt. Für das leibliche Wohl ist in bekannter Weise bestens gesorgt.

Bekanntmachung

■■ Sitzung des Gemeinderates

Am Montag, dem 20. Juni 2011, 19:30 Uhr, findet im Mehrzweckraum der Grundschule eine Sitzung des Gemeinderates statt, zu der Sie hiermit eingeladen werden. Tagesordnung - öffentlich 1. Einwohnerfragestunde 2. Beratung und Beschlussfassung über die Alternativentwürfe zur 1. Bebauungsplanänderung für das Teilgebiet „Straußberg Hardrech - Im Flürchen - Auf dem Bauernstück“ der Ortsgemeinde Hargesheim - Sonderinteresse 3. Mitteilungen Werner Schwan, Ortsbürgermeister

■■ Freunde der Feuerwehr Münchwald e.V.

Sommerfest auf dem alten Schulhof/Dorfplatz am Samstag, 18. Juni 2011 Wir erwarten unsere Gäste ab 15.00 Uhr zu Kaffee und Kuchen. Um 17.00 Uhr stehen Ehrungen von Feuerwehrkameraden an. Anschließend Dämmerschoppen in lauer Frühsommernacht. Wie immer hat sich die Feuerwehr gut auf ihre Gäste vorbereitet und für Essen & Trinken in bunter Vielfalt gesorgt. Ihre Feuerwehr Münchwald An alle Mitglieder, Freunde und Aktiven: Aufbau um 9.00 Uhr

■■ Sachbeschädigung

In der Nacht vom 03. auf den 04. Juni 2011 wurden in der Straße „Hinter Zeinen“ zwei Pkw´s beschädigt. An beiden Fahrzeugen wurde auf einer Seite der Lack zerkratzt. Wer etwas gesehen oder wahrgenommen hat, möge sich bitte mit der Polizeiinspektion in Bad Kreuznach (Tel. 0671/920000) in Verbindung setzen. Ich bitte alle Bürger und Bürgerinnen um erhöhte Aufmerksamkeit, damit solch grober Unfug in Zukunft unterbleibt. Theis, Ortsbürgermeister

■■ Feuerwehrfest Leider muss das Feuerwehrfest in diesem Jahr aufgrund der Renovierungsarbeiten im Feuerwehrgerätehaus ausfallen.

■■ Gemeindebücherei Rüdesheim ■■ Sommerfest am neuen Feuerwehrgerätehaus am Sportplatz

Am Donnerstag, den 23.06.2011 findet ab 11.00 Uhr das Sommerfest des Förderverein „Freunde der Feuerwehr Hüffelsheim 2007 e.V. und

Die Gemeindebücherei Rüdesheim macht Sommerferien in der Zeit vom 27.06. - 09.08.2011. Der letzte Ausleihtermin vor den Ferien ist Dienstag der 21.06. und der erste Termin nach den Ferien ist Dienstag der 09.08.2011. Das Team der Gemeindebücherei wünscht allen Lesern erholsame Ferien.


Rüdesheim 13

Nr. 24/2011 Es handelt sich hierbei um folgendes Flurstück:

■■ Förderverein „Freunde der Feuerwehr St. Katharinen“ e.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung Unsere Jahreshauptversammlung, zu der wir hiermit herzlich einladen, findet am 01.07.2011 um 19.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus St. Katharinen statt. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des 1. Vorsitzenden 3. Bericht des 1. Kassierers 4. Bericht des Kassenprüfers 5. Entlastung des Vorstandes 6. Verschiedenes

Für die Landzuteilung gelten die vom DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück festgelegten Zuteilungsbedingungen. Die Bewerber erkennen mit der Abgabe ihrer Gebote diese Bedingungen als für sie rechtsverbindlich an. Für die Gebote sind die bereitgestellten Bewerbungsvordrucke zu verwenden. Eine Karte, in der das Massegrundstück eingetragen ist, sowie die Zuteilungsbedingungen liegen beim Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, Dienstsitz Simmern, Schloßplatz 10, 55469 Simmern (Zimmer 124) während der Dienststunden sowie bei dem Vorsitzenden der Teilnehmergemeinschaft, Herrn Kurt Greulach, Hauptstr. 6a, 55569 Nußbaum zur Einsichtnahme aus. Die Bewerbungsvordrucke können dort abgeholt werden. Alle Unterlagen können auch im Internet unter www.dlr-rnh.rlp.de herunter geladen werden. I.A. Werner Nick, Abteilungsleiter

■■ Seniorentreff 99

■■ Vertretung des Ortsbürgermeisters

In der Zeit vom 20.06.2011 bis 24.06.2011 übernimmt die 1. Beigeordnete Ingrid Schlitz die Amtsgeschäfte der Ortsgemeindeverwaltung. Sie ist unter der Telefonnummer 06758/6394 od. 06758/245 zu erreichen. Ich bitte um Beachtung.

Am Donnerstag, dem 16. Juni 2011 um 14:30 Uhr, sind alle älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich eingeladen zu einem gemütlichen Beisammensein in der Altentagesstätte unseres Bürgerhauses. Wer abgeholt werden möchte bitte 240 wählen. Rüdiger Karsch, Ortsbürgermeister

■■ Haussammlung für das Müttergenesungswerk

Die diesjährige Haussammlung für das Müttergenesungswerk wurde wie auch in den letzten Jahren schon von Hiltrude Schröder durchgeführt, und erbrachte den stolzen Betrag von 219,00 EUR. Alle die dazu beigetragen haben danke ich recht herzlich. Michael Berghof, Ortsbürgermeister

■■ Willkommen im Team! Wir suchen Sie als Unterstützung für unsere zweigruppige Gemeinde-Kindertages-stätte in Sponheim. Sie sind ein/eine staatl. anerk. Erzieher/in Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Wir bieten ab dem 01. August 2011 eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 29,5 Stunden wöchentlich an Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD/VKA - Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Die Kindergartenleitung steht Ihnen unter der Rufnummer 06758 / 6886 gerne für Auskünfte zur Verfügung. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse, senden Sie bitte bis spätestens 30. Juni 2011 an die Ortsgemeinde Sponheim, Herrn Ortsbürgermeister Michael Berghof, 55595 Sponheim.

■■ Wer spendet einen Kuchen für das Johannisbergfest

Liebe Wallhäuserinnen und Wallhäuser, am Samstag, den 25. und Sonntag den 26 Juni 2011 findet die Einweihung der neuen Terrassen, einer wahrlich atemberaubend schönen Weinbergsarena am Johannisberg statt. Gleich einen Tag später, am Sonntag wird der Vital & KulturWanderweg rund um Wallhausen den natur- und wanderbegeisterten Menschen übergeben. Wie man es in und von Wallhausen gewohnt ist, wird alles im feierlichen aber auch gemütlichen Rahmen stattfinden. Dazu gehört natürlich auch Kaffee und Kuchen und es wäre großartig, wenn viele Wallhäuserinnen und Wallhäuser Kuchen spenden würden. Der Kuchen sollte bis 12.30 Uhr bei Moni Keber (Weingut Karl Heinz und Hermann Josef Keber) abgegeben werden. Ansonsten natürlich auch persönlich oben auf dem Johannisberg. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Kerstin Rech, Tel. 258.

■■ Unfug und Beschädigungen auf dem Johannisberg

Mir wurde berichtet, dass Jugendliche auf dem Tisch am Kreuz sitzend Wasserpfeife geraucht hätten. Außerdem habe ich festgestellt, dass mehrmals versucht wurde die Tafeln mit einem spitzen Gegenstand zu zerkratzen. Ich bitte um erhöhte Aufmerksamkeit. Man kann den Johannisberg gut einsehen. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, haben sie keine scheu verdächtige Personen zu melden. Oft sind die Personen überwiegend Auswärtige, wie bei der Beschädigung der japanischen Zierkirsche auch. Das muss nicht sein. Franz-Josef Jost, Ortsbürgermeister Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung Rheinland-Pfalz Simmern, 01. Juni 2011 Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück Postfach 02 25, 55462 Simmern Abteilung Landentwicklung Schloßplatz 10, 55469 Simmern und Bodenordnung Flurbereinigungs- und Siedlungsbehörde Telefon: 06761/9402-39 Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Telefax: 06761/9402-75 Nußbaum E-Mail: Landentwicklung-RNH@dlr.rlp.de Aktenzeichen: 61035 HA. 10.2 Internet: www.dlr-rnh.rlp.de

■■ Sitzung des Gemeinderates

Am Montag, dem 20.06.2011, 19:30 Uhr, findet im Büro des Bürgermeisters, Kirchgasse 9, eine nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Tagesordnung: - nichtöffentlich 1. Beratung und Beschlussfassung über Grundstücksangelegenheiten 2. Verschiedenes Franz-Josef Jost, Ortsbürgermeister

■■ Zuteilung eines Massegrundstückes gegen Geldausgleich

Das im vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Nußbaum zur Abfindung der Teilnehmer nicht benötigte Land (Massegrundstück) wird nach § 54 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 16.03.1976 (BGBl. I Seite 546), zuletzt geändert durch Artikel 17 des Gesetzes vom 19.12.2008 (BGBl. I Seite 2794) im Flurbereinigungsplan gegen Geldausgleich zu Eigentum zugeteilt. Wer an einer solchen Landzuteilung interessiert ist, wird hiermit aufgefordert, beim Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, Dienstsitz Simmern bis spätestens 01.07.2011 ein schriftliches Gebot abzugeben.

■■ Geschwindigkeiten in der Ortslage

Aufgrund von zahlreichen Beschwerden soll nochmals auf angemessene Geschwindigkeiten in der Ortslage hingewiesen werden. In den Hauptverkehrsstraßen, wie z.B. in der Kreuznacher und der Saarbrücker Str. (50 bzw. 30 Km/h), der Schul- und der Sponheimer Str. (30 Km/h), aber auch in vielen anderen Wohn- und Erschließungsstraßen wird immer häufiger viel zu schnell gefahren.


Rüdesheim 14 Es muss doch hier nicht erst zu Unfällen mit Kindern (wie in Rüdesheim) kommen. Bitte achten Sie doch öfters auf Ihre Geschwindigkeit und nehmen Sie bitte mehr Rücksicht. Wenn weiterhin derartig viele Beschwerden vorkommen, müssen Kontrollen und Restriktionen ergriffen werden.

■■ Fundsache

Im Wiesental am Radweg wurde ein Handy, Marke LG, silber, touchscreen, gefunden. Der Eigentümer kann dieses bei mir in der Sprechstunde abholen.

■■ Sprechstunden des Ortsbürgermeisters

Die nächste Sprechstunden finden am Donnerstag 16.06.2011 und am Montag 20.06.2011 wie üblich ab 19:00 Uhr im Gemeindehaus statt. Während der Urlaubs- und Sommerzeit (27.06. bis 05.08.2011) finden die Sprechstunden jeweils nur Donnerstags ab 19 Uhr statt. Ich bitte um Beachtung. Telefonische Erreichbarkeit des Ortsbürgermeisters: 06758/216; bei längerem Klingeln erfolgt eine (für den Anrufer kostenfreie) Rufweiterschaltung auf das Handy. Bitte beachten Sie, dass es trotz dieser Technik nicht zu jeder Zeit möglich ist Ihren Anruf entgegen zu nehmen. Sollten Sie mich einmal nicht erreichen können, probieren Sie es einfach zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.E-Mail Gemeinde: info@weinsheim.de. Ihr Ortsbürgermeister Thomas W. Fischer

Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Ortsgemeinde Winterbach für die Haushaltsjahre 2011/2012 Die Kreisverwaltung - Kommunalaufsicht - Bad Kreuznach hat die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan der Ortsgemeinde Winterbach für die Haushaltsjahre 2011/2012 bestätigt. Die Unterlagen liegen in der Zeit vom 20.6. bis einschließlich 29.6.2011 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim, Zimmer 301, offen. Zusätzlich erfolgt die Offenlage im gleichen Zeitraum im Dienstzimmer des Ortsbürgermeisters. Die Haushaltssatzung hat folgenden Wortlaut:

■■ Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Winterbach für die Jahre 2011 / 2012

Der Gemeinderat hat auf Grund von § 95 Gemeindeordnung RheinlandPfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl. 1994, 153), zuletzt geändert durch Fünfzehntes Landesgesetz zur Änderung des Kommunalwahlgesetzes vom 28. Mai 2008 (GVBl. 2008, 79), folgende Haushaltssatzung beschlossen: § 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Festgesetzt werden 1. im Ergebnishaushalt 2011 2012 der Gesamtbetrag der Erträge auf 518.300,00 Euro 537.500,00 Euro der Gesamtbetrag der 670.650,00 Euro 644.850,00 Euro Aufwendungen auf der Jahresabschluss auf -152.350,00 Euro -107.350,00 Euro 2. im Finanzhaushalt die ordentlichen Einzahlungen auf 473.250,00 Euro 492.450,00 Euro die ordentlichen Auszahlungen auf 561.100,00 Euro 535.300,00 Euro der Saldo der ordentlichen Einund Auszahlungen auf -87.850,00 Euro -42.850,00 Euro die außerordentlichen Einzahlungen auf 0,00 Euro 0,00 Euro die außerordentlichen Auszahlungen auf 0,00 Euro 0,00 Euro der Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen auf 0,00 Euro 0,00 Euro die Einzahlungen aus Investitionstätigkeit auf 28.000,00 Euro 164.500,00 Euro die Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf 180.000,00 Euro 535.000,00 Euro der Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf -152.000,00 Euro -370.500,00 Euro die Einzahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf 239.850,00 Euro 413.350,00 Euro die Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf 0,00 Euro 0,00 Euro der Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf 239.850,00 Euro 413.350,00 Euro der Gesamtbetrag der Einzahlungen auf 501.250,00 Euro 656.950,00 Euro der Gesamtbetrag der Auszahlungen auf 741.100,00 Euro 1.070.300,00 Euro die Veränderung des Finanzmittelbestands im Haushaltsjahr auf -239.850,00 Euro -413.350,00 Euro § 2 Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite Der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite, deren Aufnahme zur Finanzierung von Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen erforderlich ist, wird festgesetzt

Nr. 24/2011 für 2011 2012 0,00 Euro 0,00 Euro § 3 Gesamtbetrag der vorgesehenen Ermächtigungen Verpflichtungsermächtigungen werden nicht veranschlagt. § 4 Höchstbetrag der Kredite zur Liquiditätssicherung Der Höchstbetrag der Kredite zur Liquiditätssicherung wird festgesetzt auf 2011 2012 0,00 Euro 0,00 € § 5 Steuersätze Die Steuersätze für die Gemeindesteuern werden wie folgt festgesetzt: 2011 2012 Grundsteuer A auf 350 v. H. 350 v. H. Grundsteuer B auf 320 v. H. 340 v. H. Gewerbesteuer auf 350 v. H. 350 v. H. Die Hundesteuer beträgt für Hunde, die innerhalb des Gemeindegebietes gehalten werden: für den ersten Hund 25,00 Euro 25,00 Euro für den zweiten Hund 38,00 Euro 38,00 Euro für jeden weiteren Hund 50,00 Euro 50,00 Euro Die Hundesteuer beträgt für Hunde im Sinne des § 2 a der Hundesteuersatzung Hundesteuersatzung (sog. Kampfhunde), die innerhalb des Gemeindegebietes gehalten werden: für jeden Hund 300,00 Euro 300,00 Euro § 6 Eigenkapital Das Eigenkapital wird erstmals in der Eröffnungsbilanz zum 01.01.2009 ausgewiesen. § 7 Über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen Erhebliche über- und außerplanmäßige Aufwendungen oder Auszahlungen gemäß § 100 Abs. 1 Satz 2 GemO liegen vor, wenn im Einzelfall 3.000,00 Euro überschritten sind. § 8 Wertgrenze für Investitionen Investitionen oberhalb der Wertgrenze von 3.000,00 Euro sind im jeweiligen Teilhaushalt einzeln darzustellen. 55595 Winterbach, 19.6.2011 Eiler, Ortsbürgermeisterin Gemäß § 24 Abs. 6 der Gemeindeordnung vom 31. Januar 1994 ergeht zu den Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und den Rechtsfolgen folgender Hinweis: (6) Satzungen, die unter Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften dieses Gesetzes oder aufgrund dieses Gesetzes zustande gekommen sind, gelten ein Jahr nach der Bekanntmachung als von Anfang an gültig zustande gekommen. Dies gilt nicht, wenn 1. die Bestimmungen über die Öffentlichkeit der Sitzung, die Genehmigung, die Ausfertigung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind, oder 2. vor Ablauf der in Satz 1 genannten Frist die Aufsichtsbehörde den Beschluss beanstandet oder jemand die Verletzung der Verfahrens- und Formvorschriften gegenüber der Gemeindeverwaltung unter Bezeichnung des Sachverhalts, der die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend gemacht hat. Hat jemand eine Verletzung nach Satz 2 Nr. 2 geltend gemacht, so kann auch nach der in Satz 1 genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend machen.

■■ Vertretung der Ortsbürgermeisterin

Vom 24.06.2011 bis 03.07.2011 bin ich in Urlaub. In dieser Zeit vertreten mich der 2. Beigeordnete Friedhelm Kunz (24.06. bis 28.06.2011) sowie der 1. Beigeordnete Carlo Augustin (29.06. bis 03.07.2011). Herr Kunz ist unter der Telefonnummer 06756/873 und Herr Augustin unter der Telefonnummer 06756/911699 zu erreichen. Sabine Eiler, Ortsbürgermeisterin

Kirchliche Nachrichten ■■ Ev. Kirchengemeinde Bockenau-(Burg)Sponheim

Ev. Pfarramt: Pfarrer Stephan Maus, Winterburger Str. 21, 55595 Bockenau, Tel: 06758 250, Email: Evkgmbockenau@t-online.de, Internet: www.ekir.de/bockenau-sponheim Gottesdienste: SONNTAG, 19.06.2011, 10.00 Uhr Festgottesdienst im Rahmen des Sommerfestes der Dorfmusikanten im Hof Schwarz/Lipps Veranstaltungen: MONTAG, 20.06.2011, 20.00 Uhr Posaunenchorprobe in Burgsponheim, 20.00 Uhr Presbyteriumssitzung in Bockenau DIENSTAG, 21.06.2011, 17.00-18.00 Uhr Bücherei im Ev. Jugendheim in Bockenau geöffnet, 20.00 Uhr Probe des Frauenchores in der Ev. Kirche Sponheim Pfarrer Maus ist vom 26.06. bis 10.07. in Urlaub. Die Vertretung hat Pfarrerin Sabine Richter (Roxheim) Tel. 0671 9201757

■■ Ev. Kirchengemeinde Gebroth-Winterburg

(Pfarrerin Peekhaus, 55595 Gebroth, Lindenstr. 8) Jeden Mittwoch um 17 Uhr Kinderchor (außer in den Ferien) und um 20 Uhr Kirchenchor im Pfarrhaus in Gebroth.


Rüdesheim 15 SONNTAG, 19.06. um 09.00 Uhr Gottesdienst in Winterbach und um 10.30 Uhr Gottesdienst in Winterburg. Ab 20.06. ist Pfarrerin Peekhaus in Urlaub, Vertretung hat Pfarrerin Sabine Richter, Roxheim.

■■ Evangelische Kirchengemeinde Bad Münster am Stein-Hüffelsheim-Traisen

Pfarramt: Pfarrer Jens Kölsch-Ricken, Pfarrer-Zimmermann-Weg 2, 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg, Telefon 06708 641665 oder 0163 4404915, Fax 06708 617298, Email buero.muenster@ekir.de Montags keine Termine und Besuche. Gemeindebüro Bad Münster am Stein, Frau Hansen: Berliner Straße 21 (im Erdgeschoss der Kirche), Telefon 06708 3954, Telefax 06708 641664 Email ursula.hansen@ekir.de Öffnungszeiten: dienstags und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Gemeindebüro Hüffelsheim, Brunnenstraße 5, 55595 Hüffelsheim, Telefon 0671 32670, Email koelsch.ricken@ekir.de Öffnungszeit: donnerstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Ev. Hessel-Kindergarten, Leitung: Frau Frantz; Pfarrer-Dr.-Nagel-Weg 9, 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg, Telefon 06708 2512, Email kiga.muenster@ekir.de; Öffnungszeit: montags bis freitags von 7.00 bis 16.30 Uhr. Öffnungszeiten der Öffentlichen Ev. Gemeindebücherei in Bad Münster am Stein, Nahestraße 21 (Alte Kirche): Mittwoch von 15.00 bis 17.00 Uhr und Sonntag von 11.00 bis 12.00 Uhr; jeden Sonntag während der Buchausleihe die herzliche Einladung zu Gesprächen bei einer Tasse Tee. Gemeindeteil Bad Münster am Stein Donnerstag, 16.06., 11.00 Uhr: Kindergartengottesdienst in der Ev. Kirche Bad Münster am Stein mit Pfarrer Kölsch-Ricken, 14.30-17.00 Uhr: Spiel- und Handarbeitskreis im Ev. Gemeindehaus (Auskunft bei Frau Gebert, Telefon 06708 661365); 15.00 Uhr: letztes Treffen der Katechumenen vor den Sommerferien - wir machen eine Exkursion nach Bad Sobernheim, besichtigen die aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts stammende Ev. Matthiaskirche, die ehemalige Synagoge und das Eiscafe Cortina. Freitag, 17.06., 9.00 Uhr :Schulgottesdienst der Realschule Ebernburg in der Ev. Kirche Bad Münster am Stein mit Pfarrer Kölsch-Ricken, Sonntag, 19.06., (Sonntag Trinitatis), 10.00 Uhr: wir feiern in der Ev. Kirche Bad Münster am Stein einen Familiengottesdienst zusammen mit den Kindergartenkindern - im Anschluss ist rund um das Ev. Gemeindehaus und den Ev. Kindergarten Kindergartensommerfest mit Weck, Worscht und Hüpfburg! 11.00-15.00 Uhr: die Ausstellung „die Predigt auf dem Felde, neu geschriebene Psalmen und weitere Texte - geschrieben in gotischer Kursivschrift und gemalt von Pfarrer i.R. K. D. Härtel kann im Vorraum der Ev. Kirche Bad Münster am Stein (Luthersaal) besichtigt werden - Eintritt frei. mittwochs und samstags von 15.00 - 17.00 Uhr (bis Ende Juli) Mittwoch, 22.06., 15.00-17.00 Uhr: die Ausstellung „die Predigt auf dem Felde, neu geschriebene Psalmen und weitere Texte - geschrieben in gotischer Kursivschrift und gemalt von Pfarrer i.R. K. D. Härtel“g kann im Vorraum der Ev. Kirche Bad Münster am Stein (Luthersaal) besichtigt werden - Eintritt frei; 18.00 Uhr: Nachtreffen der Konfirmierten 2011 am Ev. Gemeindehaus Hüffelsheim - bitte Salate und Nachtisch, sowie Bilder von den Konfirmationen mitbringen, für Grillgut und Getränke ist gesorgt! Treffpunkt und Abfahrt für die Münsterer 17.30 Uhr an der Ev. Kirche. Gemeindeteile Hüffelsheim und Traisen Donnerstag, 16.06., 10.00 Uhr: Krabbel- und Spielgruppe im Ev. Gemeindehaus Hüffelsheim (Kontakt: Mara Gaul, Telefon 0671 9213337); 15.00 Uhr: letztes Treffen der Katechumenen vor den Sommerferien - wir machen eine Exkursion nach Bad Sobernheim, besichtigen die aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts stammende Ev. Matthiaskirche, die ehemalige Synagoge und das Eiscafe Cortina; 19.30 Uhr: Probe des „Jungen Chores Go(o)d vibrations“g im Ev. Gemeindehaus. Freitag, 17.06., ab 15.00 Uhr: Aufbau für die Tagung der Kreissynode für alle Helferinnen und Helfer. Samstag, 18.06., 8.30 Uhr: Gottesdienst zur Eröffnung der Kreissynode des Kirchenkreises An Nahe und Glan in der Ev. Kirche Hüffelsheim mit Pfarrer Kölsch-Ricken; 9.30 Uhr: Tagung der Kreissynode in der Gemeindehalle Hüffelsheim. Sonntag, 19.06. (Sonntag Trinitatis), Gottesdienst siehe Gemeindeteil Bad Münster am Stein; 10.30 Uhr: Kindergottesdienst für Hüffelsheim und Traisen im Ev. Gemeindehaus Hüffelsheim, Brunnenstraße 5 (Auskunft bei Frau Hölschen - 0671 28326 - oder Frau Dietz - 0671 26055). Montag, 20.06., 20.00 Uhr: Probe des Kirchenchores Hüffelsheim-Traisen im Ev. Gemeindehaus Hüffelsheim. Dienstag, 21.06., 14.30 Uhr: Seniorenkreis im Ev. Gemeindehaus Hüffelsheim. Mittwoch, 22.06., 18.00 Uhr: Nachtreffen der Konfirmierten 2011 am Ev. Gemeindehaus Hüffelsheim - bitte Salate und Nachtisch, sowie Bilder von den Konfirmationen mitbringen, für Grillgut und Getränke ist gesorgt!

■■ Evangelische Kirchengemeinde Roxheim

Untere Kirchgasse 2 in 55595 Roxheim Ev. Gem.Büro 0671-28146 - Fr. Reichart: Di., Mi. u. Do. 8-12 Uhr Pfrin. Richter 0671-9201757 / Pfr. Moritz 0671-33317 Internet www.kirche-roxheim.de, E-Mail info@kirche-roxheim.de

Nr. 24/2011 Roxheim Mi. 15.06.2011 14:00 Uhr Krabbelkreis; nächste Frauengruppe am 22.06. mit Sommerfest Fr. 17.06.2011 16:30 Uhr CVJM Mädchen So. 19.06.2011 10:00 Uhr Gottesdienst, 11:15 Uhr Kindergottesdienst Mo. 20.06.2011 20:00 Uhr Chorprobe Di. 21.06.2011 13:00 Uhr Ausflug des Seniorenkreises, Abfahrt an der Ev. Kirche, 16:00 Uhr Katechumenenunterricht, 20:00 Uhr Presbyteriumssitzung in Hargesheim Mi. 22.06.2011 11:00 Uhr Abschlussgottesdienst der Grundschule, 14.00 Uhr Krabbelkreis, 14:30 Uhr Frauengruppe - Sommerfest / Hauskreis Fr. 24.06.2011 16:30 Uhr CVJM Mädchen Sa. 25.06.2011 19:00 Uhr Gottesdienst zur Eröffnung des Dorffest auf dem Neuen Berg So. 26.06.2011 10:30 Uhr Jubelkonfirmation u. Abendmahl, es singt der Chor Gutenberg Mi. 15.06.2011 15:30 Uhr Vorschul-Cantarinis, 16:30 Uhr Cantarinis ab 7 Jahre Fr. 17.06.2011 09:30 Uhr Ökumen. Abschlussgottesdienst Regionalschule Wallhausen (Kath. Kirche), 16:45 Uhr CVJM Jungenjungschar, 19:15 Uhr CVJM Jungenschaft So. 19.06.2011 10:00 Uhr Gottesdienst in Roxheim Di. 21.06.2011 20:00 Uhr Presbyteriumssitzung in Hargesheim Mi. 22.06.2011 Die Cantarinis machen Ferien / Hauskreis Do. 23.06.2011 16:00 Uhr Kein Katechumenenunterricht Fr. 24.06.2011 08:15 Uhr Ökumen. Abschlussgottesdienst Grundschule Wallhausen (Kath. Kirche), 16:45 Uhr CVJM Jungenjungschar, 19:15 Uhr CVJM Jungenschaft Sa. 25.06.2011 19:00 Uhr Gottesdienst zur Eröffnung des Roxheimer Dorffestes auf dem Neuen Berg So. 26.06.2011 10:30 Uhr Jubelkonfirmation in Roxheim mit Abendmahl Pfrin. Richter befindet sich vom 14.-17.06.2011 im Urlaub. Vertretung hat Pfr. Moritz Tel. 0671-33317. Das Gemeindehaus Gutenberg ist ab dem 04.07. - 01.08.2011 geschlossen. Sa. 18.06.2011 08:30 Uhr Synode des Kirchenkreises in Hüffelsheim Hargesheim Mi. 15.06.2011 10:00 Uhr Krabbelkreis - Der Frauenkreis trifft sich nach den Sommerferien wieder, 10.08.2011 Do. 16.06.2011 kein Katechumenenunterricht, 16:30 Uhr Kindergottesdienst - Abschlussgrillen Fr. 17.06.2011 09:30 Uhr Schulentlass-Gottesdienst in der kath. Kirche Wallhausen, 16:30 Uhr CVJM Jungen So. 19.06.2011 kein Gottesdienst ins Hargesheim, 10:30 Uhr KirmesGottesdienst in Mandel im Zelt, herzliche Einladung an alle Di. 21.06.2011 20:00 Uhr Presbyteriumssitzung Mi. 22.06.2011 09:00 Uhr Ökum. Schulgottesdienst in St. Bernhard Fr. 24.06.2011 16:30 Uhr CVJM Jungen So. 26.06.2011 10:30 Uhr Jubelkonfirmation mit Abendmahl in Roxheim Mandel Mi. 15.06.2011 Chorprobe von Mandel-Vocal ist am Do. 16.06.2011 Sa. 18.06.2011 08:30 Uhr Kreissynode in Hüffelsheim So. 19.06.2011 10:30 Uhr Open-Air Kirmes Gottesdienst unter Mitwirkung des Musikvereins Braunweiler, 14:00 Uhr Kirmes-Cafe rund ums Pfarrhaus u. im Zirkuszelt Während des Kirmes-Cafes tritt Mandel-Vocal mit einigen musikalisch Leckerbissen auf. Di. 21.06.2011 20:00 Uhr Presbyteriumssitzung in Hargesheim Mi. 22.06.2011 Mandel Vocal nach Verabredung So. 26.06.2011 10:30 Uhr Jubelkonfirmation in Roxheim, kein Gottesdienst in Mandel Kuchenspenden für unser Kirmes-Café Wie in jedem Jahr veranstalten wir wieder unser Kirmes-Cafe. Kuchenspenden sind herzlich willkommen. Bitte bei Pfr. Moritz Tel. 0671-33317 melden. Der Erlös ist für unsere neue Kirchenheizung bestimmt.

■■ Evangelische Kirchengemeinde Waldböckelheim

Pfarramt: Pfr. P. Fuhse, Kirchberg 1, 55596 Waldböckelheim, Tel.: 06758-234. Email: peter.fuhse@ekir.de Urlaub Pfr. Fuhse Herr Pfarrer Fuhse ist ab dem 22.06.2011 im Urlaub. Im Falle einer Amtshandlung wenden Sie sich bitte an Herrn Friedel Maikranz, Tel.: 06758-6073; in allen anderen Fällen bitte an die stellv. Vorsitzende des Presbyterium Miriam Paul, 06756-439. Kindergarten „Unter’m Regenbogen“: Fr. A. Heinrich, Waldweg 2, 55596 Waldböckelheim, Tel.: 06758-6578 Öffnungszeiten: 7.00 - 16.30 h Wir sind da: für Kinder unter drei und ihre Familien und bieten Ganztagsplätze. Krabbelgruppe „Rumpelstilzchen“ Fr. Christine Dupuis, Tel. 803321 Es sind jederzeit neue Kinder mit ihren Müttern oder Vätern bei uns willkommen. Einfach montags vorbei schauen - wir freuen uns. Gottesdienst zur Jubiläumskonfirmation Wir laden Sie und Euch recht herzlich zu unserem Gottesdienst mit Abendmahl am kommenden Sonntag, 19.06.2011, ein: 10.15 h Waldböckelheim (Hr. Pfr. P. Fuhse)


Rüdesheim 16 In diesem Gottesdienst feiern wir die Jubiläumskonfirmation. Im Anschluss an den Gottesdienst sind die Jubilare mit ihren Familien zu einem Sektempfang im Eingangsbereich der Kirche eingeladen. Anmeldung der neuen KonfirmandInnen Nach alter Tradition unserer Kirchengemeinde werden die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden nach dem letzten Gottesdienst vor den großen Ferien angemeldet. In diesem Jahr ist dies erstmals der Sonntag Trinitatis, 19. Juni 2011, der Sonntag der Jubiläumskonfirmation. Wir werden nach dem Gottesdienst im großen Saal des Gemeindehauses beginnen, gegen 11.45 h. Bitte bringen Sie das Familienstammbuch mit. Angemeldet können die Kinder werden, die nach den großen Ferien die 7. Klasse besuchen. Am 19.06. erfahren Sie alle Termine und wichtigen Hinweise zum kirchlichen Unterricht. Veranstaltungen: Auf ins Gemeindehaus! Zu unseren Veranstaltungen laden wir Sie und Euch recht herzlich in unser Waldböckelheimer Gemeindehaus auf den Kirchberg ein. In der kommenden Woche steht folgendes auf dem Programm: Mo., 20.06., 9.45 h „Rumpelstilzchen“ (Spiel- und Krabbelgruppe; 0-3 Jahre), 16.00 h Gymnastik für Sie und Ihn Di., 21.06., 8.45 h Frauengymnastik - Treffpunkt Bürgerhausparkplatz, 13.30 h Frauengruppe 77 (s.u.), 16.45 h Kirchlicher Unterricht Mi., 22.06., 16.30 h Mädchen-Jungschar Am 23.06.2011 beginnen die Schulferien und damit die Sommerpause für unsere Veranstaltungen, Gruppen und Kreise. Wir beginnen wieder zum 08.08.2011. Die Frauengruppe 77 trifft sich am 21.06.2011, um 13.30 h, an dem Parkplatz des Bürgerhauses, um gemeinsam zu einer Wanderung aufzubrechen: Märchenhaftes auf Leos Ruh. Wer mit dem Auto fahren möchte, melde sich bitte bei Frau H. van Elk an (Tel.: 270). Die „Autofahrer“ treffen sich um 14.00 h. Frau Gerhild Ketelhut und Frau Bärbel Karsch gestalten den Nachmittag unter der Überschrift „Der reiche Brombeerpflücker“ - Märchenhaftes auf Leo´s Ruh Öffentliche Evangelische Bücherei Zur Zeit steht in der Bücherei eine große Auswahl an Büchern für Leseanfänger zur Ausleihe bereit. Wer zuerst kommt darf zuerst lesen. Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie und Euch in unserer Bücherei zu erreichen: dienstags, von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr und sonntags nach dem Familiengottesdienst. In der Bücherei stehen zur Zeit auch Hörbücher für Jugendliche zur Ausleihe bereit. Und: In den Sommerferien haben wir dienstags von 16.00 bis 18.00 Uhr geöffnet ist.

■■ Ev. Kirchengemeinde Weinsheim - Rüdesheim

Wir sind erreichbar: Kirchgasse 13, 55595 Weinsheim, Pfr. Germann Tel.: 06758-93080; Fax: 06758-93081; Mail: weinsheim@ekir.de Internet: www.weinsheim-ruedesheim.de Gottesdienste: SONNTAG, 19.06.2011, Weinsheim 10.00 Uhr, Familiengottesdienst zum Gemeindefest. Einladung zum Gemeindefest in Weinsheim: Wir laden ganz herzlich ein zum Gemeindefest am Samstag 18. und Sonntag 19.6.2011 in Weinsheim. Wir eröffnen das Fest am Samstag um 19.00 Uhr in der Kirchgasse. Am Sonntag beginnen wir mit einem Familiengottesdienst um 10.00 Uhr in der Kirche. Danach sind Sie wieder eingeladen, in der Kirchgasse einen gemütlichen und fröhlichen Tag miteinander zu verbringen. Es ist für Essen und Trinken gesorgt. Es wäre schön, wenn Sie wieder mit Ihren Kuchenspenden unsere Kaffeetafel bereichern könnten. Die Kinder erwartet ab 16.00 Uhr wieder eine Spielerunde mit dem KIGO-Team, und die Erwachsenen können entspannen und genießen… Sie sind herzlich willkommen! SONNTAG, 26.06.2011, 10.00 Taufgottesdienst in und an der Michaeliskapelle auf dem Scholländerhof. Zu diesem besonderen Gottesdienst an diesem besonderen Ort ist die Gemeinde herzlich eingeladen! Also aufs Fahrrad schwingen, die Wanderschuhe anziehen oder eben mit dem Auto… alle sind willkommen, und keiner muss durstig nach Hause… Kindergottesdienste: Weinsheim, freitags, 17.00 Uhr, Rüdesheim, freitags, 18.00 Uhr. Krabbelgruppe: Rüdesheim, dienstags 10.00 Uhr, Gemeindehaus K-Unterricht: Katechumenen Weinsheim: Fr. 17.06. (!) und 21.06. (in Rüdesheim) 15.00 Uhr. Katechumenen Rüdesheim: Di. 21.06. (!) 15.00 Uhr. Frauenkreise: Rüdesheim, Di. 28.06., 19.30 Uhr. Männerarbeit: Männergruppe Rüdesheim, montags 19.30 Uhr, Kontakt: 06704-2707 Posaunenchor Proben, Weinsheim, Gemeindehaus, Kirchgasse 9, dienstags 20.00 Uhr. Seniorenclub: 60+ Freizeit 2011: Auch jüngere sind eingeladen! Die Ev. Kirchengemeinde Weinsheim - Rüdesheim bietet Ihnen in diesem Jahr ein ganz besonderes Reiseangebot: In Zusammenarbeit mit der Fa. Bohr veranstalten wir vom 26.09. bis 1.10.2011 für die Generation 60+ eine kombinierte Flug und Busreise an den Golf von Neapel. Aber auch

Nr. 24/2011 wer die 60 noch nicht erreicht hat, ist wie in den vergangenen Jahren natürlich herzlich eingeladen! Wir sagen ja schon längst 60plus/minus! Der Vesuv, Neapel, Pompei, Sorrent, die Amalfiküste, die Inseln Ischia und Capri… das sind Namen, die uns schon immer gelockt haben. Nun wollen wir es mit eigenen Augen sehen und mit allen Sinnen erleben. In einer guten Gemeinschaft, die es versteht aufeinander aufzupassen und Rücksicht zu nehmen, werden wir von unserem neuen **** Grand Hotel in Gragnano aus die herrliche Landschaft am Golf von Neapel erobern. Den genauen Reiseverlauf entnehmen Sie bitte den in den Kirchen ausliegenden Einladungen. Bitte melden Sie sich möglichst bald an, da die Zahl der Plätze begrenzt ist.

■■ Kath. Pfarreien Braunweiler-Wallhausen

Pfarrbüro Wallhausen Tel. 06706-257, Di +Do 8.30 h - 12.00 h, Mi 17.00 - 18.30 h. Braunweiler: Fr., 17.06.11, 19.00 Uhr Rosenkranzgebet Sa., 18.06.11, 18.30 Uhr Sonntagsvorabendmesse Wallhausen: Öffnungszeiten Pfarrbücherei: So 11-12 Uhr, Do 18.30 - 19 Uhr Mittwochs um 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Fr., 17.06.11, 8.30 Uhr Abschlussgottesdienst der Entlassschüler der Geschw.-Scholl-Schule, 15.00 Uhr in Sommerloch Wortgottes-Feier für Kinder der KiTa Wallhausen So., 19.06.11, 10.00 Uhr Familiengottesdienst zum Pfarrfest, anschl. Festbetrieb auf dem Pfarrhof

■■ Kath. Pfarrgemeinde St. Maria vom Siege, Daubach

Samstag, 18.06. 18.00 Uhr Eucharistiefeier Fronleichnam - Donnerstag, 23.06. 10.00 Uhr Festliche Eucharistiefeiern in Bad Sobernheim, Lauschied und Meisenheim

■■ Kath. Kirchengemeinde Kreuzerhöhung Maria Himmelfahrt Norheim

Bad Münster - Norheim - Hüffelsheim - Niederhausen - Traisen St. Martinstr. 14 a, 55585 Norheim, Tel.: 0671/28435, Fax 0671/29582 E-Mail: Kath.Pfarramt-Norheim@t-online.de Bürozeiten: Dienstag 09.00-12.00 h Dechant Ludwig Unkelbach Pfarrbüro Heilig Kreuz, Wilhelmstr. 37, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671/28001, E-Mail: pfarrbuero@kath-kirche-kreuznach.de Bürozeiten: Mo-Do 09.00-12.00 h und 15.00-18.00 h, Fr 09.00-12.00 h Außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende Tel.: 0172-6101030 Diakon Wolfgang Rychlewski, Im Schelmflügel 17, 55595 Hüffelsheim, Tel.: 0671/31621 Gottesdienste Mittwoch, 15.06.11, Bad Münster 18.00 Heilige Messe, Messd.: Maria; Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Donnerstag, 16.06.11, Bad Münster 10.15 Uhr Wortgottesdienst im St. Antoniushaus, 17.30 Uhr Rosenkranzgebet; Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Freitag, 17.06.11, Bad Münster 10.15 Uhr Wortgottesdienst im DRKAltenheim, 17.30 Uhr Rosenkranzgebet; Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Samstag, 18.06.11, Norheim 14.30 Uhr Trauung Tilo Mannert / Simone Koch; Hüffelsheim 17.30 Uhr Vorabendmesse, Messd.: Max - Sven Alena S. - Bastian Sonntag, 19.06.11, Bad Münster 09.30 Uhr Hochamt f. + Helene Thur (M. Fickinger) / + Margarete Kuss (Jgd.) / +W. Fickinger u. verst. Tochter, Messd.: Alexandra - Louisa; Norheim 11.00 Uhr Heilige Messe, Messd.: Lea - Jennifer -Benedict - Fabienne Montag, 20.06.11, Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Dienstag, 21.06.11, Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Mittwoch, 22.06.11, Norheim 18.30 Uhr Rosenkranzgebet Gelegenheit zum Empfang des Bußsakramentes In Bad Münster, Hüffelsheim und Norheim: In allen drei Kirchen nach Vereinbarung. Sprechen Sie bitte den Priester nach dem Gottesdienst an. In der Heilig Kreuz Kirche in Bad Kreuznach am 18.06.2011: 15.00 - 17.00 Uhr Pfarrer Ludwig Unkelbach Mitteilung - Pfarrfest in Norheim An Fronleichnam, 23. Juni 2011 feiert die Gemeinde das Pfarrfest in Norheim. Es beginnt um 9.00 Uhr mit der Feier der Heiligen Messe und der anschließenden Prozession um die Kirche. Das Fest im Pfarrgarten wird eröffnet mit dem Frühschoppen ab 11.00 Uhr, ab 12.00 Uhr Mittagessen und anschließend Kaffee und Kuchen. Die Ehrung der Kommunionjubilare und Tombola und Spiel und Spaß für die Kinder haben Tradition. Groß und Klein, alle aus der Gemeinde und der Umgebung sind ganz herzlich eingeladen!

■■ Kath. Pfarrgemeinde St. Sebastian Roxheim

Hauptstr. 69, 55595 Roxheim Gutenberg, Hargesheim, Mandel, Roxheim, Rüdesheim Pastor: Carsten Peil, Tel. 0671/28457 Sprechstunde und Beichtgelegenheit nach Vereinbarung Bürostunden: Montag, Mittwoch u. Donnerstag von 8.30 bis 11.30 Uhr Tel.: 0671/28457 Fax 47072 e-Mail: kath.pfarramt.roxheim@gmx.de www.pfarreiengemeinschaft-rowawesp.de


Rüdesheim 17 Gottesdienste Donnerstag, 16.06.11: 8.30 Uhr: Rüdesheim (ev. K.) Abschlussgottesd. der Grundschule, 9.00 Uhr: Roxheim Hl. Rosenkranz, 19.00 Uhr: Gutenberg AM Freitag, 17.06.11: 8.30 Uhr: Hargesheim ökum. Abschlussgottesd. Real- u. Hauptschule der ADS, 8.30 Uhr: Rüdesheim Hl. Messe Samstag, 18.06.11: 17.30 Uhr: Gutenberg VA, 19.00 Uhr: Roxheim VA Sonntag, 19.06.11: 9.00 Uhr: Mandel Hl. Messe, 10.30 Uhr: Hargesheim Hochamt Montag, 20.06.11: 9.00 Uhr: Roxheim Rosenkranz, 19.00 Uhr: Mandel AM Dienstag, 21.06.11: 19.00 Uhr: Hargesheim AM Mittwoch, 22.06.11: 9.00 Uhr: Hargesheim (kath. K.) Abschlussgottesd. d. Grundschule, 11.00 Uhr: Roxheim (kath. K.) Abschlussgottesd. d. Grundschule, 19.00 Uhr: Roxheim VA Donnerstag, Fronleichnam 23.06.11: 10.00 Uhr: Hargesheim Feierl. Hochamt, anschl. Fronleichnamsprozession. Die Kommunionkinder 2011 umrahmen den Traghimmel in ihren Alben. Kindertreff & Messdiener- & Gruppen in Hargesheim Messdienerstunde Fr., und 17.06.11 um 17.00 Uhr. Elternabend Segelfreizeit Der Informationsabend für die Segler und ihre Eltern findet am Sa., 18.06.11 um 18.00 Uhr im Jugendheim in Hargesheim statt. Nachtreffen der Katecheten der Erstkommunion 2011 Mo., 20.06.11 um 20.00 Uhr im Pfarrheim in Roxheim. Seniorennachmittag in Roxheim Am Die., 21.06.11 hält der Seniorenkreis Roxheim einen Ausflug. Abfahrt an der ev. Kirche um 13.00 Uhr. Blumenteppich an Fronleichnam in Hargesheim Auch in diesem Jahr wollen Kinder und Jugendliche einen Blumenteppich an der Grundschule gestalten. Alle Kinder und Jugendliche der Pfarrei sind eingeladen mitzumachen: wir treffen uns am Do., 23.06.11 um 8.00 Uhr auf dem Pausenhof der Grundschule Hargesheim. Bringt bitte alle Blumen und Blüten mit! Danke! Einladung zum Helferfest an Fronleichnam Im Anschluss an den Gottesdienst zu Fronleichnam am 23.06.2011 sind die großen und kleinen Helfer aller aktiven Gruppen der Pfarrei Roxheim ganz herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein im und vor dem Jugendheim unter der katholischen Kirche in Hargesheim eingeladen. Getränke und Grill nebst Feuer werden gestellt. Grillgut bitten wir mitzubringen, es kann vor dem Gottesdienst mit einem Namen versehen in der Küche abgegeben und im Kühlschrank zwischengelagert werden. Recht herzlich möchten wir Sie um Kuchen- und Beilagenspenden bitten. Die Mitglieder des auch an diesem Tag aktiven Musikvereins Roxheim werden durch die Frauengemeinschaft vom Grill mit versorgt. Für eine bestmögliche Vorbereitung bitten wir um Mitteilung der Teilnehmer nebst möglicher Spenden an Frau Krieg (Tel. 34525) bzw. Herrn Hettwer (Tel: 2988440). Wir freuen uns auf ein gemeinsames schönes Fronleichnamsfest! Abgabe der Alben der Kommunionkinder 2011 Die Kommunionkinder 2011 mögen bitte ihre Alben und Kreuze am Fronleichnamsfest, Do., 23.06.11 nach der Prozession in Hargesheim im Pfarrheim abgeben.

■■ Katholische Pfarreien Spabrücken-Schöneberg

Pfarrbüro Spabrücken, Tel. 06706/96 01 07 Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag 8.30 bis 12.00 Uhr Spabrücken: Donnerstag 16.06. 18.30 Uhr Rosenkranzgebet, 19.00 Uhr Hl. Messe, bis 21.00 Uhr Eucharistische Anbetung, bis 20.15 Uhr Beichtgelegenheit Sonntag 19.06. 10.00 Uhr Hochamt - Kindergottesdienst im Josefssaal. Heute wieder Sammlung für die Reling im Kreuzgang. 18.00 Uhr Vesper / Rosenkranzgebet Hergenfeld: Samstag 18.05. 18.00 Uhr Prozession zum Kindchen, Beginn am Sportplatz, am Kindchen Hl. Messer, mitgest. vom OVH

■■ Kath. Pfarreiengemeinschaft Waldböckelheim-Sponheim-Weinsheim

Kath. Pfarrbüro St. Bartholomäus, Schloßstr. 1, 5, 5596 Waldböckelheim, Tel.: 06758/249, E-Mail: kath.pfarrbuero.waboe@gmx.de Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr Pfarrer Carsten Peil, Roxheim, Tel: 0671/28457 Gemeindereferent Mirko Backes, Pfarramt Waldböckelheim, Tel.: 06758/249 E-Mail: mirko.backes@bistum-trier.de Kindertagesstätte: Leiterin: Frau Breckheimer, Schloßstraße 3, 55596 Waldböckelheim, Tel.: 06758/6098, Öffnungszeiten: Montag - Freitag, 7.15 Uhr -16.30 Uhr Donnerstag, 16.06.: 17.00 Schloßböckelheim Gebet am Marienbild; 19.00 Bockenau Abendmesse Freitag, 17.06.: 8.00 Sponheim Rosenkranz, 8.30 Sponheim Hl. Messe Jgd. f. Maria u. Willi Schlarp, 8.30 Waldböckelheim (kath. K.) Abschlussgottesd. d. Regionalschule 19.00 Weinsheim Abendmesse M: 1; L: J. Nikolay Samstag, 18.06.: 17.30 Bockenau Vorabendmesse L: H. J. Heich; 19.00 Weinsheim Vorabendmesse - 2. StA f. Charlotte Duby, M: 2&3; L: C. Komforth

Nr. 24/2011 Sonntag, 19.06. Dreifaltigkeitssonntag: 9.30 Waldböckelheim Feierl. Hochamt u. Jubelkommunion anschl. Fronleichnamsprozession (mitgest. v. d. Chören “Canticum“ & “Cäcilia“)M: Alle; L: H. J. Heich Die Kommunionkinder 2011 sind herzlich eingeladen. Montag, 20.06., 8.30 Oberstreit Hl. Messe Dienstag, 21.06., 8.00 Sponheim Rosenkranz, 8.30 Sponheim Hl. Messe Mittwoch, 22.06.: 8.00 Weinsheim (ev. Kirche) Abschlussgottesd. d. Grundschule, 19.00 Waldböckelheim Vorabendmesse m. euch. Segen L: R. Staab Donnerstag, 23.06. Fronleichnam Hochfest, 8.30 Bockenau Feierl. Hochamt; anschl. Fronleichnamsprozession , L: D. Pfeifer-Blaum. Die Kommunionkinder 2011 sind herzlich eingeladen. Freitag, 24.06.: 8.00 Sponheim Rosenkranz, 8.30 Sponheim Hl. Messe Weltjugendtage in Madrid „Verwurzelt in Christus und gegründet auf ihm, fest im Glauben“ (vgl. Kol 2,7)... ist das Motto des kommenden Weltjugendtages in Madrid vom 10.08. bis 20.08.2011. Auch aus unserer Pfarreiengemeinschaft machen sich Jugendliche und junge Erwachsene auf den Weg um dieses große Glaubensfest mit Jugendlichen aus aller Welt zu feiern. Daher treffen wir uns vorab schon mal am 19.06.2011 um 14.30 Uhr in Hargesheim im Jugendheim. Inhalt des Treffens wird ein geistlicher Impuls, das Kennenlernen untereinander, die Organisation eines T-Shirts und was sonst noch zu besprechen ist, sein. Nachtreffen der Katecheten der Erstkommunion 2011 Montag, 20.06.11 um 20.00 Uhr im Pfarrheim in Roxheim. Waldböckelheim: Montag, 20.06. 20.00 Chor „Cäcilia“ Mittwoch, 22.06. 19.00 Chor „Canticum“ Fronleichnam mit Jubiläumskommunion und Sommerfest in Waldböckelheim Am Sonntag, 19. Juni feiern wir um 9.30 Uhr die Eucharistie mit Fronleichnamsprozession, zu der besonders die diesjährigen Kommunionjubilare eingeladen sind. Im Anschluss findet das Sommerfest im Hildegardishaus statt; ab 11.30 Uhr haben Sie die Gelegenheit Mittag zu essen, anschließend wird Kaffee und Kuchen angeboten. Für die Jubilare werden Tische reserviert. Es sind alle Pfarrangehörige herzlich eingeladen. Kuchenspenden werden ab 9.00 Uhr im Hildegardishaus dankend entgegengenommen. Weinsheim: Fronleichnam mit Jubelkommunion und Pfarrfest Am So., 26.06.11 findet wie in jedem Jahr traditionell in Verbindung mit Fronleichnam das Pfarrfest der Pfarrei Weinsheim rund um die Kirche statt. Dazu sind die Kommunionjubilare und alle Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft herzlich eingeladen. Kuchenspenden werden dankend entgegengenommen.

■■ Ev. Gemeinde am Soonwald

Bergstraße 12, 55595 Winterbach (Ev. Gesellschaft) Regelmäßige Veranstaltungen Montag: 16.30 Kinderchor, 20.00 Uhr Vätergebetstreff Dienstag: 19.30 Jugendkreis Donnerstag: 18.30 Teenkreis; 14.30 Kindercafe, 20.00 Bibelkreis Freitag: 20.00 Posaunenchor Samstag: 14.30 Jungschar SONNTAG, 19.06.2011, Herzliche Einladung zum Gemeindeforum mit Stefan Holthaus (FTH Gießen), 10.00 Uhr - Gemeinde der Zukunft wie sollte sie aussehen?, 12.00 Uhr - Gemeinsames Mittagessen, 14.30 Uhr - Werte - Warum brauchen wir feste moralische Werte? Kontakt: T.O. Uhr (Pastor), Hauptstraße 47, 55566 Daubach (uhr@egfd.de), Tel.: 06756/158851; aktuelle Informationen: www.eg-am-soonwald.de

■■ Evangelisch-methodistische Kirche

Bezirk Bad Kreuznach-Mandel Pastor Tobias Dietze, Agnesienberg 2a, 55545 Bad Kreuznach, Tel./Fax: 06 71 / 3 36 18 Internet: http://www.emk-kh.de/emk-bad-kreuznach Regelmäßige Veranstaltungen: So. 9:45 Uhr Gebetszeit vor dem Gottesdienst, 10 Uhr Sonntagsschule, Teenie-Time am 1. So im Monat, ebenso Kirchenkaffee und Lobpreisband; EmK- Nächstenhilfesammlung am letzten So im Monat, verschiedene Hauskreistreffen für alle Altergruppen, Infos dazu im Pastorat, Mi 19:30 Uhr Chorprobe, Do 18 Uhr Jugendtreff A-Team 14-tägig nach Absprache und Fr 18 Uhr Lobpreisgruppe, auch nach Absprache. Veranstaltungen: Do. 16.6. 18 Uhr A -Team Fahrt zur Bundesgartenschau nach Koblenz, Abfahrt am 16. Juni um 8:30 Uhr am Gemeindezentrum Agnesienberg KH, Kurzentschlossene, die mitfahren wollen melden sich bitte bei Friedhelm Ebler, Tel: (0671) 31401 Mit der „guten Nachricht“ auf Konzerttour: Gospelchor aus Bruchsal und Kraichtal kommt nach Bad Kreuznach… Sie singen Gospels - weil sie gerne Musik machen und weil sie von den Texten ihrer Lieder überzeugt sind. 16 junge Erwachsene aus Bruchsal und Kraichtal haben im März ihr „Gospelprojekt“ begonnen und sind jetzt mit der „guten Nachricht“ (englisch: Gospel) auf Konzerttour. Am 18.06. um 19 Uhr gibt der Projektchor aus Nordbaden ein Konzert in der evangelisch-methodistischen Kirche in Bad Kreuznach, Agnesienberg 2a.


Rüdesheim 18 Das Programm ist bunt und abwechslungsreich, eine Mischung aus älteren und modernen Liedern mit englischen und deutschen Texten. Was sie alle verbindet, ist die eine Botschaft: „Jesus Christus hat uns gerettet“. Die Freude über Gott wird mit Sicherheit auch auf das Publikum übergehen. Der Eintritt ist zum Konzert frei. 19.6. 10 Uhr Gottesdienst

■■ Jehovas Zeugen

Königreichssaal: Am Schlittweg 9, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671 - 2 70 60 Alle Zusammenkünfte sind öffentlich, interessierte Personen sind herzlich willkommen, keine Kollekte. Internet: www.jehovaszeugen.de Versammlung Bad Kreuznach-Nord DONNERSTAG, 16.06.2011, 18.45 - 19.15 Uhr Bibelstudium „Legt gründlich Zeugnis ab für Gottes Königreich“, 19.15 - 20.30 Uhr Schulkurs für Evangeliumsverkündiger mit Ansprachen und Tischgesprächen SONNTAG, 19.06.2011, 18.00 - 18.35 Uhr Öffentlicher biblischer Vortrag: „Hast du den Geist eines Evangeliumsverkündigers?“, 18.35 - 19.45 Uhr Bibel- und Wachtturm-Studium: „Die Frucht des Geistes verherrlicht Gott“ Versammlung Bad Kreuznach-Süd FREITAG, 17.06.2011, 18.45 - 19.15 Uhr Bibelstudium „Legt gründlich Zeugnis ab für Gottes Königreich“, 19.15 - 20.30 Uhr Schulkurs für Evangeliumsverkündiger mit Ansprachen und Tischgesprächen SONNTAG, 19.06.2011, 10.00 - 10.35 Uhr Öffentlicher biblischer Vortrag „Warum sich von der Bibel leiten lassen?“, 10.35 - 11.45 Uhr Bibelund Wachtturm-Studium „Die Frucht des Geistes verherrlicht Gott“

Aus Vereinen und Verbänden Kreuznach hilft Leben retten!

■■ Typisierungsaktion in Hargesheim für den kleinen Inanc

Der dreijährige Inanc aus Esslingen ist an Leukämie erkrankt. Nur eine passender Stammzellspender kann sein Leben retten. Um ihm und anderen Patienten zu helfen, veranstaltet der Arbeiter-Samariter-Bund Bad Kreuznach gemeinsam mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH am 18.06.2011 eine Typisierungsaktion. Jeder (!) kann helfen und sich als potenzieller Stammzellspender aufnehmen lassen oder Geld spenden, damit die Typisierungen finanziert werden können. Schirmherrin der Veranstaltung ist die CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzende Julia Klöckner. Inanc hat Leukämie. Er kann nur überleben, wenn es - irgendwo auf der Welt - einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen im Blut gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. Doch wie findet man einen solchen Spender? Es kommt nur sehr selten vor, dass zwei Menschen nahezu identische Gewebemerkmale haben. Die Suche ist aber auch deshalb so schwer, weil noch immer viel zu wenig Menschen als potenzielle Stammzellspender zur Verfügung stehen. Denn: Wer sich nicht in eine Spenderdatei aufnehmen lässt, kann nicht gefunden werden. Bislang war die weltweite Suche nach einem passenden Stammzellspender für Inanc erfolglos. Um ihm zu helfen, organisieren Freunde und Familie gemeinsam mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei eine Typisierungsaktion und hoffen, dass möglichst viele Menschen aus der Region die Gewebemerkmale ihres Blutes bestimmen (typisieren) lassen. Jeder, der sich als potenzieller Stammzellspender in die DKMS aufnehmen lässt, ist eine weitere Chance für Patienten weltweit und kann vielleicht schon morgen zum Lebensspender werden. Jeder Einzelne zählt! Die Aktion findet statt am: Samstag, 18. Juni 2011 von 10:00 bis 16:00 Uhr in der AlfredDelp-Schule Kirchstraße 54, 55595 Hargesheim Mitmachen kann grundsätzlich jeder zwischen 17 und 55 Jahren, der in guter gesundheitlicher Verfassung ist. Nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung werden dem Spender fünf Milliliter Blut abgenommen, welches dann auf seine Gewebemerkmale untersucht wird. Spender, die sich bereits in der Vergangenheit bei einer Aktion typisieren ließen, brauchen nicht erneut an der Registrierung teilnehmen. Ihre Daten stehen weiterhin für alle Patienten zur Verfügung. Genauso wichtig ist auch die finanzielle Unterstützung der Aktion. Die Registrierung und Typisierung eines Spenders kostet die DKMS 50 Euro. Als gemeinnützige Gesellschaft ist die DKMS bei der Spenderneugewinnung allein auf Geldspenden angewiesen. Um die geplante Aktion überhaupt durchführen zu können, benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe! Jeder Euro zählt! DKMS-Spendenkonto Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück Konto 3015312 BLZ 560 900 00

■■ TSV Bockenau - Wandern -

Samstag, 18.06.2011 und Sonntag, 19.06.2011 Wanderung in Bad Kreuznach - Start: Sonderschule Ellerbach Start an beiden Tagen für 5, 10 + 20 km von 07:00 bis 13:00 Uhr Samstag, 18.06.2011 und Sonntag, 19.06.2011 Wanderung in Fehl-Ritzhausen - Start: Mehrzweckhalle Hof Start an beiden Tagen für 6, 10 + 20 km von 07:00 bis 13:00 Uhr, Mittwoch, 22.06.2011 und Donnerstag, 12.06.2011 (Fronleichnam) Wanderung in Eisen Start mittwochs für 5 + 10 von 16:00 bis 20:00 Uhr, donnerstags von 07:00 bis 14:00 Uhr

Nr. 24/2011

■■ 12. Albert-Krieg-BenefizFußballturnier auf Kleinfeld Liebe Sportfreunde Am Donnerstag, 23. Juni, 2011 (Fronleichnam), 13.00 -18.00 Uhr findet auf dem Sportplatz des TUS GUTENBERG das 12. Albert-Krieg Benefiz - Fußballturnier auf Kleinfeld (5 Feldspieler, 1 Torwart) statt. Folgende Mannschaften nehmen (wieder) teil: TUS Schweppenhausen, TUS Hergenfeld, Alberts’s Friends, TUS Gutenberg, TUS Stromberg, Family, TUS Schöneberg Der Erlös aus Speisen und Getränke, so wie mögliche Spenden, fließen - wie in den vergangenen 11 Jahren - zusammen bisher über 24.000 EUR - in vollem Umfang der Erforschung und Bekämpfung des Melanoms (Schwarzer Hautkrebs) der Uni-Hautklinik - Hautkrebszentrum Rhein-Main - in Mainz zu.

■■ SV Braunweiler 2. Heegwald-Fun-Turnier des Sportvereins Braunweiler Wann: Samstag, 18.06.2011, ab 12:00 Uhr Wo: Rasenspielfeld Braunweiler Preise für: - die besten drei Mannschaften - das beste Outfit - den besten Mannschaftsnamen. Weitere Infos erhalten sie über den link unter www.braunweiler.de Dorfturnier der Vereine und Gruppen Wann: Sonntag, 19.06.2011, ab 14:00 Uhr Wo: Rasenspielfeld Braunweiler An beiden Tagen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

■■ Bockenauer Dorfmusikanten 5. musikalisches Sommerfest

Aus einer Idee wurde eine Tradition Am Sonntag, den 19. Juni 2011 feiern die Bockenauer Dorfmusikanten bereits zum fünften Mal im idyllischen reben- und blumenumkränzten Innenhof der früheren Weingüter Schwarz und Lipps (neben der ev. Kirche) ein musikalisches Sommerfest mit verschiedenen Gastvereinen. In diesem Jahr gibt es eine Neuerung: Wir beginnen unser Fest bereits am 18. Juni um 20 Uhr mit einer kulinarischen Weinprobe. Es werden Weine aus der Region verkostet, dazu werden selbstgemachte Spezialitäten gereicht. Am Sonntag eröffnen wir unser Fest um 10 Uhr mit einem Freiluftgottesdienst, begleitet vom Evangelischen Posaunenchor Windesheim. Danach werden uns über den Tag verteilt die Musikvereine aus Mittelreidenbach, Oberhausen, Hergenfeld und Sponheim mit ihren Darbietungen unterhalten. Zum ersten Mal wird auch die Big Band des Gymnasiums Bad Sobernheim in Bockenau ihr Können unter Beweis stellen. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Freuen Sie sich auf einen geselligen, unterhaltsamen Tag in wunderschönem Ambiente.

■■ TuS 1919/51 e.V. Gutenberg

Abteilung Tischtennis Weiter Training in Wallhausen Da die Renovierungsarbeiten noch nicht fertig sind, findet das Tischtennistraining weiterhin in der Gräfenbachtalhalle in Wallhausen statt. Zum Regionstag 2011 Werte Tischtennisfreunde: Zum Regionstag treffen sich die Tischtennisinteressierten am Freitag, 17. Juni 2011 im Bürgerhaus in Gutenberg, da die Renovierungsarbeiten in der Gutenburghalle noch nicht beendet sind. Die Jugendsitzung beginnt um 18.00 Uhr, um 19.00 Uhr beginnt dann der Regionsabend mit Rück- und Vorschau, Klasseneinteilungen und die Meister werden geehrt. Darunter ist auch unsere Jugend. Allen ein herzliches Willkommen.

■■ TV Gutenberg e. V.

Mitgliedsbeiträge Anfang Juli werden die jährlichen Mitgliedsbeiträge abgebucht. Wir bitten deshalb alle Mitglieder, die uns angegebenen Kontoverbindungen zu prüfen und ggf. Änderungen mitzuteilen. Für Informationen und Fragen hierzu steht Ihnen gerne Mathilde Peil zur Verfügung, Tel.: 06706 / 6074. Unsere Satzung ist jetzt geändert. Alle, die sich über die Neuerungen bzw. Änderungen informieren wollen, können sich die neue Satzung auf unserer Internetseite www.turnverein-gutenberg.de ansehen.

■■ TSV 1910 e.V. Hargesheim

Abteilung Fußball AH-Mannschaft Auswärtsspiel unsere AH-Mannschaft SG Hargesheim/Sommerloch am Samstag, den 18.06.11 um 18.00 Uhr, gegen Schloßböckelheim


Rüdesheim 19 Juniorenfußball Talentierte und engagierte Jungs des Jahrgang 1999 gesucht Wir wollen unser Team für die D1 in der kommenden Saison verstärken und ausbauen und suchen daher talentierte und fußballbegeisterte Jungs des Jahrgangs 1999, die sich uns anschließen wollen. Wir bieten eine qualifizierte Fußballausbildung unter 3 engagierten Trainern und sind eine nette, aufgeschlossene Gemeinschaft, die gerne neue Kinder aufnimmt. Wer Lust hat, kann zum öffentlichen Training am Donnerstag, den 09. und 16.06. von 17.00 bis 18.30 Uhr in Hargesheim auf dem Wißberg vorbeischauen. Für weitere aktuelle Informationen besuchen Sie bitte unsere Internetseite: www.tsv-hargesheim.de

■■ Orchesterverein „Harmonie“ 1929 Hergenfeld e.V.

Musikprobe ist am kommenden Dienstag im Gemeindehaus in Hergenfeld, 20.00 - 21.45 Uhr. Jugendorchester-SOS/OVH Probe ist am Donnerstag von 19.00 - 20.00 Uhr in Hergenfeld. In Hergenfeld kommen OVH-Vorstandsmitglieder zu Ihnen und bieten Ihnen Eintrittskarten zu Buffet und/oder Konzert am 25.06.2011 im Vorverkauf an. Sie können Ihre Karten selbstverständlich auch bei Birgit Eul, 06706 6154 oder bei Harald Schmitt, 06706 1394 telefonisch reservieren lassen. Das OVH-Buffet wird um 17.30 Uhr mit dem Sektempfang eröffnet. Freuen Sie sich auf eine Vielzahl kulinarischer Spezialitäten. Unser Konzert beginnt anschließend um 20 Uhr mit dem Jugendorchester SOS - OVH. Der Sonntag ist ganz im Zeichen unseres traditionellen Musikfestes. Unsere befreundeten Musikvereine unterhalten Sie musikalisch ab 11 Uhr - open end, je nach Witterung, am oder im Gemeindehaus. Zum Mittagessen verwöhnen wir Sie neben Salatteller mit Putenbruststreifen, u.a. mit Schnitzel und Pommes sowie verschiedenen Soßen. Aktuelle Termine: 18.06.2011, 17.45 Uhr, Messe am Kinnche, Hergenfeld 23.06.2011, 16 Uhr Generalprobe 25.06.2011, Konzert und kalt/warmes OVH-Buffet 26.06.2011, OVH - Musikfest am/im Gemeindehaus in Hergenfeld Weitere Termine und Infos zum OVH: www.ovh-hergenfeld.de

■■ Kath. Jugend Pfarrei Roxheim

Jugend-Segelfreizeit Last Minute: Segelfreizeit für Jugendliche & junge Erwachsene auf dem Ijssel- und Wattenmeer (Holland) Du bist 13 - 22 Jahre alt? - Und hast in der Zeit vom 23. - 29.07.2011 noch nichts vor? - Du möchtest gerne mal Urlaub ohne Deine Eltern machen? - Und mit Gleichaltrigen etwas unternehmen & nette Leute kennen lernen? - Du willst Abenteuer & Neues erleben? - Du hast Lust auf einen „Aktivurlaub“ - der Dir die Möglichkeit gibt Dich sportlich zu betätigen, aber auch ganz viel Zeit zum Chillen & Relaxen lässt? - Du möchtest ans Meer fahren & ein anderes Land kennen lernen? - Dann fahr´ doch einfach mit uns Segeln! Segeln bedeutet dem Abenteuer entgegen zu fahren. Wir wollen gemeinsam mit Dir das Ijssel- und Wattenmeer unsicher machen! Hierfür stehen uns der Einmastklipper Vrouwezand mit 20 Kojen und der Zweimastklipper Samenwerking mit 30 Kojen zur Verfügung. Die Unterbringung auf den Schiffen erfolgt in 2-, 3- und 4-Bett-Kajüten. Es stehen bei den Freizeiten nur begrenzt Teilnehmerplätze zur Verfügung, deshalb schnell anmelden. Anmeldung und Infos: Kath. Jugend Pfarrei Roxheim, Tel. 06 71/2 98 89 79

Nr. 24/2011 Bei einer Tasse Kaffee können Sie in Ruhe stöbern und Freunde treffen. Außerdem ist die Bücherei zur Ausleihe geöffnet! Treffpunkt Bücherei für die ganze Familie: mittwochs von 16.30 bis 18.00 Uhr, samstags von 18.00 bis 19.00 Uhr

■■ SV Spabrücken / Abteilung Tennis

Medenrunde 2011 - 7. Spieltag Vier Heimspiele werden vom 17. und 19. Mai auf der Anlage in Spabrücken ausgetragen: Gemischt U12 (Fr., 17.6.11, 15.00 Uhr), Mädchen U15 (Sa., 18.6.11, 9.00 Uhr), Herren 2 (So., 19.6.11, 9.00 Uhr) und Herren 40 (So., 19.6.11, 14.00 Uhr). Hier alle Partien im Überblick: Freitag, den 17.6.2011, 15.00 Uhr Gemischt U12: SV Spabrücken - TC Weinsheim Samstag, den 18.6.2011, 9.00 Uhr Mädchen U15: SV Spabrücken - TuS Gutenberg Sonntag, den 19.6.2011, 9.00 Uhr Herren 1: TC Sportpark Simmern 2 - SV Spabrücken Herren 2: SV Spabrücken - VfL Rüdesheim Herren 3: TC Windesheim - SV Spabrücken Sonntag, den 19.6.2011, 14.00 Uhr Herren 40: SV Spabrücken - VfL Rüdesheim

35 Jahre Briefmarken- und Münzensammlerverein Sponheim und Umgebung e.V.

mit Jugendbeteiligung

Grafenberghalle in Sponheim Samstag, 25. Juni 2011 10–17 Uhr

Sonntag, 26. Juni 2011 10–16 Uhr

Sonderpostamt am Sonntag

■■ Frauengemeinschaft Sommerloch

Grillabend Am Montag, den 20.06.2011 findet traditionell unser Grillabend bei der Feuerwehr statt. Es gibt wie in jedem Jahr Erdbeerbowle und wer möchte bringt einen Salat mit.

■■ S.V. Sommerloch 1921 e.V.

Der S.V. Sommerloch 1921 e.V. plant für 2012 einen 9 tägigen Ausflug. Vom 16.05.2012 - 24.05.2012 über Himmelfahrt nach Schabs in Südtirol. In Schabs konnten wir 55 Betten bis Ende Juli vorreservieren. Die Ausflugsziele bei dieser Fahrt sind, Große Dolomiten Rundfahrt, Drei Zinnen & Pragser Wildsee, Bozen - Schloss Runkelstein, Ritten, Rodenecker Alm, Brixen, Kloster Neustift, Sellajoch - Langkofel, Plattkofel, Grödnertal (Wandertag), Villnösstal - Zanser Alm, Geisleralm (Wandertag am Geisler). Wer Interesse an dieser Fahrt hat, soll sich bitte schnellstmöglich bei: Otmar Tullius, Weinbergstraße 8, 55595 Sommerloch, Tel. 06706 / 960680 oder E-Mail Otmar.Tullius@t-online.de anmelden. Bitte nur ernst gemeinte Anmeldungen, nur so ist eine Vorplanung für uns möglich.

■■ Kath. Öffentliche Bücherei Spabrücken - Klosterstraße

Großer Bücherflohmarkt Am Sonntag, 19.06.11 findet von 11.00 bis 12.30 Uhr ein großer Bücherflohmarkt rund um die Bücherei statt. Wir bieten eine große Auswahl an Romanen, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher, Test- u. Ökotesthefte 2009, antiquarische Bücher und Hörbücher (Kassetten) gegen Spende für die Bücherei.

■■ TUS 1896 Waldböckelheim e.V.

Sportabzeichen Treff Vom 28. Juni bis 13. September treffen wir uns jeden Dienstag von 17. 19.00 Uhr auf der Schulsportanlage Waldböckelheim Infos bei Herbert Pullig Tel. 06758-8226 oder www.tus-waldboeckelheim.de

■■ Blasorchester Waldböckelheim 1984 e.V.

Am Freitag, 17.6.2011 finden folgende Proben statt: Jugendorchester 18.45 Uhr bis 19.45 Uhr Hauptorchester von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

■■ Pfarrfest in Wallhausen

Am Sonntag, den 19.06.2011, findet wieder das alljährliche Pfarrfest auf dem Pfarrhof statt. Beginn ist um 10.00 Uhr mit einem Festgottesdienst. Danach spielt der Musikverein Wallhausen zum Frühschoppen auf. Die Gräfenbachmusikanten unterhalten uns ab ca. 17.15 Uhr. Für die Kinder gibt es zwischen 11 und 17 Uhr viel Spaß bei Basteln, Malen, Spielen und einer Stationen-Olympiade. Für das leibliche Wohl sorgen unser Mittagstisch mit Braten und Salaten, Wurst und Weck, eine reichhaltige Kuchentheke zur Kaffeezeit, Weinstand unserer Winzer. Zu geselligen Stunden lädt Sie herzlich ein der Pfarrgemeinderat Wallhausen.


Rüdesheim 20



   

        

■■ Quartett-Verein 1931 Wallhausen e.V.

Der Quartett-Verein 1931 Wallhausen e.V. lädt alle Freunde und Mitglieder zu seiner diesjährigen Sängerfahrt ein. Wir fahren vom Freitag, 26.08. bis Sonntag, 28.08. nach Mertesdorf mit Ausflügen an die Obermosel, nach Trier und Luxemburg. Interessenten melden sich bitte bei Erhard Jaeckel (Tel.: 06706 94010) oder Karl-Heinz Gilsdorf (Tel. 0671 30456).

■■ Wanderfreunde 1978 Weinsheim e.V.

15. und 22. Juni Mittwochswanderung Treffpunkt ist um 16.00 Uhr Ecke Sponheimer Straße/ Weidengarten. Die Wanderstrecken passen wir jeweils den Teilnehmern und Witterungsbedingungen an. Auch können die Strecken immer abgekürzt werden. 18. und 19. Juni IVV-Wanderung in Bad Kreuznach Start ist am Samstag von 7.00 bis 14.00 Uhr und am Sonntag von 7.00 bis 13.00 Uhr für 5, 10 und 20 km Wanderstrecken. 20. Juni Nordic-Walking-Tour Treffpunkt ist um 8.00 Uhr „Auf dem Hörnchen“. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

■■ TC Weinsheim e.V.

Folgende Spiele finden am Wochenende auf unserer Tennisanlage statt: Samstag,18.06. Damen 40 gegen SG Windesheim/Gutenberg 1, Beginn 14.00 Uhr Sonntag, 19.06. Herren gegen TV Vollmersbach 1, Beginn 9.00 Uhr Tennisinteressierte Zuschauer sind jederzeit herzlich willkommen!

■■ Sport-Gemeinschaft 1905/20 Weinsheim e.V.

Abteilung Turnen Mädchenturnen und Jungenturnen: Wir suchen einen oder zwei Übungsleiter/innen für die Mädchenturnengruppe und die Jungenturnengruppe (jeweils 6 bis 10 Jahre). Bei Interesse bitte Kontakt mit Petra Christmann aufnehmen (Telefon: 8466). Kinderturnen 3-6 Jahre: Aus Mangel an Beteiligung lassen wir das Kinderturnen der 3- bis 6-Jährigen bis nach den Sommerferien ausfallen. Wer weiterhin Interesse hat, bitte bei Andrea Oswald (Telefon: 7527) oder bei Petra Christmann (Telefon 8466) melden.

■■ Projektchor des Kreis-Chorverbands Bad Kreuznach

Der Projektchor des Kreis-Chorverbands Bad Kreuznach, Arbeitstitel „POP goes GOSPEL“, setzt seine Probenarbeit am Samstag, 18. Juni 2011 von 14.00 bis 18.00 Uhr fort. Die Probe findet in den Bürgerräumen der Gräfenbachtalhalle in Wallhausen, Bahnhofstraße statt. Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen, mitzumachen! Anmeldung bei Burkhardt Hoepp, E-Mail b.hoepp@gmx.de, Telefon 0671-2083540 oder 0152/21634533.

■■ Kreisverband des Roten Kreuzes

„Autogenes Training“ Der Kreisverband des Roten Kreuzes bietet ab dem 27. Juni, den Kurs „Autogenes Training“ an. Die sechs Kursabende finden jeweils montags, von 18:30 bis 20:15 Uhr, in der Seniorenresidenz „Im Musikerviertel“, Haydnstr. 15, 55543 Bad Kreuznach statt. Die Kursleitung übernimmt Frau Dipl. Psych. H. Lang. Eine Kostenübernahme kann bei der Kasse beantragt werden. Autogenes Training ist eine Methode der konzentrierten Selbstentspannung und bietet die Möglichkeit, die Erholungsfähigkeit des Körpers zu verbessern. Die Leistungsfähigkeit kann gesteigert werden, Schlafstörungen behoben und Stresssituationen abgebaut werden. Anmeldung und nähere Informationen erhalten Sie im DRK-Kreisverband Bad Kreuznach bei Elke Antz, Rüdesheimer Str. 36 in 55545 Bad Kreuznach, Tel.: 0671/84444-202, Fax: 0671/84444-19 E-Mail: kurse@drk-kh.de

Nr. 24/2011

■■ Alte Schätze in voller Aktion

Trecker- und Feuerwehrtreffen im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum Bad Sobernheim Am 19.06.2011 öffnet das Rheinland-Pfälzische Freilichtmuseum in Bad Sobernheim an der Nahe seine Tore wieder für Trecker, Schlepper sowie Feuerwehrfahrzeuge. Ein besser geeigneter Ort dürfte wohl weit und breit schwer zu finden sein, bieten die vier Museumsdörfer mit ihren historischen Gebäuden den tuckernden Veteranen doch eine einmalig stimmige Kulisse. Erwartet werden Trecker und Feuerwehrfahrzeuge verschiedenster Fabrikate aus der näheren und weiteren Umgebung. Dem Fahrzeugbesitzer, dessen Gefährt dem Publikum am besten gefällt, winkt eine außergewöhnliche Trophäe. Damit auch interessierte Laien viel Wissenswertes über Lanz, Deutz und Co. erfahren, gibt es eine Schlepperparade durch das Museum, bei der die Fahrzeuge vorgestellt werden. In dieses Jahr können sich die Besucher auf einige Höhepunkte freuen. Der historische Dreschzug wird in Betrieb genommen und auch ein „Lanz-Glühkopf-Bulldog“. Ottmar Neuberger führt seine Nachbildung des „Rheinhessischen Eicher-Rads“ im Maßstab 1:5 vor. Ein Schwerpunkt ist beim diesjährigen Trecker- und Schleppertreffen die historische Feuerwehr. Gezeigt werden historische Fahrzeuge und Uniformen. Feuerwehren, interessierte Gruppen und Privatpersonen sind herzlich eingeladen, ihr Fahrzeug auf dem Museumsgelände auszustellen und vorzuführen. Da auf dem 35 ha großen Grund des Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseums reichlich Platz vorhanden ist, können sich interessierte Besitzer von Treckern, Schleppern oder Feuerwehrfahrzeugen gern unter 06751-3840 oder info@freilichtmuseum-rlp.de anmelden. Zudem gibt es am Veranstaltungstag ofenwarmes Brot aus dem Rat- und Backhaus Hasselbach sowie deftige Wurstwaren in der historischen Metzgerei.

■■ Turngau Nahetal e.V.

Talentsichtung - KTV Nahetal-Niederwörresbach am Freitag, 17.06.2011 Am Freitag, den 17. Juni 2011 findet um 15.00 Uhr im Leistungszentrum Niederwörresbach eine Talentsichtung statt. Alle sport- und turnbegeisterten Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren sind herzlich eingeladen zum Turnnachmittag unter dem Motto: „Turnen hautnah“. Springen auf dem Trampolin, balancieren auf dem Balken, schwingen an den Seilen, turnen an verschiedenen Geräten und toben in der tollen Schaumstoffgrube. Das ca. zweistündige Programm wird von unseren erfahrenen Übungsleitern geleitet. Die Eltern bekommen in dieser Zeit die Gelegenheit den Verein und das Sportzentrum kennen zu lernen. Bei Fragen wenden sie sich bitte an: Karsten Bühl, Tel. 0 67 83 / 5727, E-Mail: vorstand@ktv-nahetal.de KTV Nahetal-Niederwörresbach, Mühlenweg 4, 55765 Niederwörresbach. Um eine Anmeldung wird gebeten.

■■ Natur- und Landschaftsführer im Naturpark Soonwald-Nahe

(Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Rheinland-Pfalz e.V.) Mit dem G P S unterwegs, wissen, wo´s langgeht! Einführung und Information für GARMIN Outdoor - Navigationsgeräte in Theorie und Praxis am 3. Juli 2011 Natur- und Landschaftsführer Paul Jung zeigt die Funktionsweisen und Anwendung der GPS Geräte, wie sie in der Praxis funktionieren und genutzt werden. In leicht verständlicher Weise erfahren sie in diesem Tagesseminar alles über Fachwörter wie: Wegpunkte, Routen, Tracks, Routing, 3D Bestimmung und andere GPS Begriffe. Theorie des GPS SYSTEMS, Erklärungen und Anwendung der Geräte, Erstellung einer Wanderroute, Übertragen von Daten vom PC zum NAVI Gerät und umgekehrt. Anwendung in der Praxis eine GPS geführte Übungs-Wanderung, Track-Aufzeichnung, Track-Auswertung, GeoCaching Übungen, Abschlussbesprechung. Anmeldung bis 30.6.2011 und weitere Infos bei Paul Jung, Tel 01718919377 oder per E-Mail: wandern@pauljung.de (Max 10 Personen) Kostenbeitrag: 19.50 EUR /Person, darin sind enthalten Kursgebühren, umfangreiche Dokumentation. Eigene Gamin GPS Geräte können verwendet werden. Der GPS Basis Kurs findet im Bereich Oberhausen / Lützelsoon statt. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben Foto-Tour zu besonders interessanten Bäumen im Naturpark Soonwald-Nahe Am Sonntag, 26.6.2011 ab 9:30 Uhr bietet Rainer Wilms, zertifizierter Natur-und Landschaftsführer im Naturpark Soonwald-Nahe für Hobbyfotografen eine Halbtagestour zu ausgefallenen Baummotiven im Soonwald an. Dazu können auch längere Fußwege notwendig werden. Zwischendurch bei einer ordentlichen Brotzeit, werden die gefundenen Motive besprochen. Als Erinnerung gibt’s die schönsten Fotos der Tour. Die Motive sind diesmal auf besonders schwierigem Gelände, daher nur für wirklich trittsichere Teilnehmer. Abhängig von der zeitlichen Entwicklung und Wetter geht die Tour zu unterschiedlichen Orten, ein fester Startort wird daher erst bei Anmeldung bekannt gegeben. Informationen und Anmeldung: Tel. 06756 / 1253 oder ZNL-Rainer.Wilms@t-online.de Kosten pro Person incl. Brotzeit: 19,50 EUR / Person.

■■ KTV Nahetal-Niederwörresbach 1995 e.V.

Mitgliederversammlung am Freitag, 17.06.2011 um 19.30 Uhr Am Freitag, den 17. Juni 2011 findet im Leistungszentrum in Niederwörresbach um 19.30 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Karsten Bühl; 2. Jahresberichte (1. Vorsitzende, Sportwart,


Rüdesheim 21 Jugendvertreter, Elternvertreter); 3. Kassenbericht; 4. Bericht der Kassenprüfer; 5. Aussprache zu den Berichten; 6. Wahl eines Versammlungsleiters; 7. Entlastung des Vorstandes; 8. Neuwahlen / Ergänzungswahlen laut Satzung: a.) Kassenwart, b.) Kassenprüfer; 9. Beitragsregelungen; 10. Ggf. Beschlussfassung über vorliegende Anträge; 11. Verschiedenes Anträge an die Mitgliederversammlung sind schriftlich, bis zum 10.06.2011, an den 1. Vorsitzenden Karsten Bühl, einzureichen. Alle Mitglieder und Mitgliedsvereine sind recht herzlich dazu eingeladen und werden gebeten, an dieser Mitgliederversammlung teilzunehmen.

■■ LandFrauen - unterwegs zu neuen Chancen

Unter dem Motto „Landfrauen unterwegs zu neuen Chancen!“ haben sich gleich 5 Landfrauenkreisverbände unserer Region zu einer ersten Kooperation zusammengeschlossen. Die Verbände Bad Kreuznach, Meisenheim, Donnersbergkreis, Kusel und Birkenfeld rufen gemeinschaftlich auf, an den bundesweiten Landfrauenaktionstagen 2011 teilzunehmen. „Gemeinsam Raum(bach) finden“ heißt es somit am Sonntag, 3. Juli 2011 bei der Sternwanderung mit der Grillhütte in Raumbach als Ziel. Unter maßgeblicher Federführung des Kreisverbandes Meisenheim wurden 4 Routen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads ausgetüftelt. Route 1 startet und 10 Uhr am Gemeindehaus in Bärweiler (Streckenlänge 6,5 km, Höhenunterschied 100 m), Route 2 startet um 9:30 Uhr Am Kreuz, Ortsausgang Staudernheim Richtung Abtweiler (Streckenlänge ca. 7 km, Höhenunterschied 40 m), Route 3 geht um 10 Uhr in Meisenheim, Parkplatz Möbel Martin los (Streckenlänge 5,5 km, Höhenunterschied 160 m) und als Route 4 wird ein Rundkurs um den Raumberg auf meist asphaltierten Wegen angeboten. Dieser startet um 11 Uhr an der Grillhütte zwischen Raumbach und Abtweiler. Alle Touren werden von ortskundigen Landfrauen geführt. Um 12 Uhr treffen sich alle Teilnehmerinnen an der Grillhütte zum Mittagessen. Jede einzelne Landfrau ist eingeladen auf andere Landfrauen zuzuwandern, ihre Erfahrungen und Ideen auszutauschen, sich „laufend“ kennen zu lernen und so als Teil eines bundesweiten Netzwerkes voneinander zu lernen, zu profitieren und Neues zu entwickeln. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Kommunikation bis sich dann gegen Abend jede Landfrau wieder auf den selbst organisierten Heimweg macht. Anmeldungen nimmt jeder Kreisverband bis zum 26. Juni 2011 entgegen. Der Deutsche Landfrauenverband führt bundesweit die Daten aller zurückgelegten Wegstrecken zusammen und stellt das dichte Netzwerk der Landfrauenarbeit grafisch in einer Landkarte dar. (Katharina Großmann)

■■ DLRG Ortsgruppe Bad Münster am Stein-Ebernburg

Am 24.06.11 findet für alle JG kein Training statt. In den Sommerferien findet für die JG 1 + 2 + 3 + 4 kein Training statt. Nur JG 5 / Wachgruppe macht Training in den Sommerferien Training im Freibad Bad Münster am Stein - Ebernburg jeden Freitag: Jugendgruppe 1: 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr Jugendgruppe 2: 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr Infos für 1+2 bei: Ralf Bott Tel.: 0172-6709446 oder 06708-2347 Jugendgruppe 3: 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr Infos bei: Tobias Porth Tel.: 0171-7080459 Jugendgruppe 4: 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr Infos bei: Alexandra Foerster Tel.: 0176-46604536 oder 06708-661520 Infos bei Tanja Viehl Tel.: 0160-95749226 oder 06732-964838 Treffpunkt: vor dem Kassenhäuschen (Eingang Freibad) Jugendgruppe 5 und Wachgruppe: 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr Infos bei Tanja Viehl Tel.: 0160-95749226 oder 06732-964838 Tauchen: Mit Absprache mit dem Trainingsleiter: Thomas Dobiasch Tel.: 0151-18256158 oder 06735/1778 Aqua - Fitness / Sommer 2011: Gesund und Fit: Mittwoch 10.30 - 11.00 Uhr, Aqua - Power: Mittwoch 19.30 - 20.15 Uhr Infos: Claudia Töppich, Tel.: 06708-641634, E-mail: c-toeppich@t-online.de Besuchen Sie uns auch im Internet: bad-muenster.dlrg.de

Nr. 24/2011

■■ Freundeskreis „Eckweilerer Kirche“

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Sonntag, 19.06.2011, in der Eckweilerer Kirche. Er beginnt um 14:30 Uhr und wird gehalten von Pfarrvikar Christoph Kiworr aus Fürfeld. Wie auch im vergangenen Jahr haben Karl Hennemann und unsere Gäste aus Fürfeld diesen Tag mit uns gemeinsam vorbereitet. Die Orgel spielt Marion Klingenschmitt. Sie leitet auch den Chor, der mit seinem Gesang den Gottesdienst begleiten wird. Im Anschluss kann, bei Kaffee und Kuchen oder einem Gläschen Rheinhessischem Wein, das Erlebte noch etwas nachklingen. Wir wünschen uns, dass wieder viele Freunde und Gemeindeglieder dem Ruf der Glocken aus der Eckweilerer Kirche folgen und mit uns gemeinsam Gottesdienst feiern. Es freuen sich auf viele Besucher, die Kirchengemeinde Gebroth-Winterburg, der Kirchenchor aus Fürfeld, die Initiative Soonwald e.V. und der Freundeskreis Eckweilerer Kirche.

■■ Gesprächskreis Demenz am 21. Juni 2011

Jeden 3. Dienstag im Monat findet von 19 bis 21 Uhr ein Gesprächskreis Demenz für Angehörige statt. Veranstaltungsort ist der Medienraum des Hauses St. Josef in der Mühlenstraße 43 in Bad Kreuznach. Der kostenfreie Gesprächskreis unter Leitung von Dipl. Pädagogin Anke Gilpatrick steht allen Interessierten offen, eine Anmeldung ist nicht nötig. Für Informationen vorab steht Anke Gilpatrick gerne unter der Telefonnummer (0671) 372-1553 gern zur Verfügung. Weitere Infos unter: www.infobuero-demenz.de

■■ Betreuungsplätze für unter Dreijährige

39% der Eltern von Kindern im Alter bis zu drei Jahren wünschen sich derzeit ein Betreuungsangebot. Bisher werden im Bundesdurchschnitt rund 23% der Kinder in dieser Altersgruppe in Kindertageseinrichtungen oder in der Kindertagespflege betreut. Das ergibt der Zweite Zwischenbericht zur Evaluation des Kinderförderungsgesetzes (KiföG), der am 18.05.2011 vom Bundeskabinett verabschiedet wurde. In RheinlandPfalz liegt die Betreuungsquote bei 27,9% (Stand: Februar 2011). Die Kommunen unternehmen große Anstrengungen, um die nötigen Angebote zu schaffen. Der Bund leistet einen Finanzierungsbeitrag von 4 Mrd. Euro. Vor dem Hintergrund der dramatischen Finanzlage der Kommunen, die durch die gute Wirtschaft zwar gemildert aber nicht beseitigt wird, dürfen die Zuweisungen von Bund und Ländern an die Kommunen nicht gekürzt, sondern müssen erhöht werden.

Gaststätte „Zur Dalburg“, Schlossweg 4, 55595 Spabrücken Inh. Familie Mayer (ehemals Schnitzelranch in Hergenfeld)

Telefon 0 67 06 - 12 76

Öffnungszeiten: DI – SA ab 11.00 Uhr durchgehend SO ab 10.00 Uhr, Montag Ruhetag

■■ Fördergemeinschaft Kirchen, Klosteranlagen und Kulturdenkmäler Pfaffen-Schwabenheim e.V.

Ankündigung Konzert Johannes Jenderek am 25.06.2011, 18:00 Uhr Die Fördergemeinschaft Kirchen, Klosteranlagen und Kulturdenkmäler Pfaffen-Schwabenheim e.V. lädt am 25.06.2011 um 18:00 Uhr zum Lautenkonzert mit Johannes Jenderek ein. Eingefügt in das Rahmenprogramm des Verbandsgemeinde Weinfestes werden Esther Dalm und Johannes Jendrek in der ehemaligen Klosterkirche Pfaffen-Schwabenheim Lautenlieder aus der Renaissancezeit vortragen. Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf bei Norbert Theis, Vordere Gewerbestraße 4, 55546 Pfaffen-Schwabenheim. Tel 06701 - 7877.

■■ LandFrauen Steinhardt/Bad Sobernheim

Fahrt zur Bundesgartenschau nach Koblenz Am Samstag, dem 6.August fahren wir mit der Bahn zur Bundesgartenschau 2011 in Koblenz. Über unseren Verband erhalten wir ermäßigte Eintrittskarten, so dass der Ausflug einschließlich Bahnfahrt 23 EUR kostet. Die gebuchte Führung kostet zusätzlich 3 EUR. Anmeldungen bitte bis 19. Juni bei Kerstin Klein (06758/804907), Anke Becker (06751/1210) oder Angelika Demand (06758/7770) abgeben.

STÄRKSTER SERVICE: TV • PC • SAT • ELEKTRO

0671 – 65555

FERNSEHZENTRALE 55543 Bad Kreuznach | Bosenheimer Str. 204 | 0671–65555 | mail@fernsehzentrale.de Wir sind für Sie da: MO – FR 9:00 – 18:00 | SA 10:00 – 16:00


Rüdesheim 22

Nr. 24/2011

Jetzt unverbindlich kennenlernen: Freitag um 9.00 Uhr WeightWatchers Hargesheim, Schlesienstr. 3, 55595 Hargesheim Telefon 06706–9159053 · www.weightwatchers-heikezensen.de Ich freue mich auf Sie. Ihre Heike Zensen

KFZ-Markt

Einfach – schnell – bequem! Kleinanzeigen

unter

AZweb

online buchen:

www.wittich.de/Objekt468

KLEINANZEIGEN

ab 9,50 €

Rubrik gilt nur für Kleinanzeigen. Gilt nicht für Familienanzeigen (z.B. Danksagungen, Grüße usw.).

Hotline für Kleinanzeigen: 0 26 24 - 9 11 - 0 Stellenmarkt Gartenaushilfe in Staudernheim gesucht. Tel.: 06751/924173, 0160/ 4724808

Nissan Micra "Jive" aus 2. Hd., 40 kW, Bj. 95, TÜV/AU 12/11, nur 101 Tkm, Stereo, Servo, Fahrerairbag, blaumet., guter Zust., 850 5. Tel.: 0171/3114259

Suche Putzhilfe für 2-PersonenHaushalt in Rüdesheim, 3 Stunden pro Woche. Tel.: 0671/92005264

– IMMOBILIEN HEUTE –


E inladung zur 60-Jahr-Feier

Rüdesheim 23

Nr. 24/2011

der Chorfreunde St. Katharinen

Sonntag 19. Juni 2011

Am 19. Juni 2011 blickt der von Peter Gälweiler geleitete Chor auf insgesamt 60 Jahre Vereinsgeschichte zurück und lädt Sie mit folgendem Programm herzlich dazu ein: • 8.30 Uhr: Festgottesdienst in der Marienkapelle St. Katharinen unter Mitwirkung der Chorfreunde • anschließend Sektempfang im Gemeindehaus St. Katharinen • 12 Uhr: Mittagessen mit Schwenkbraten, Bratwurst, Kartoffelsalat, Pommes frites • 14 Uhr: Festprogramm unter musikalischer Mitwirkung befreundeter Chöre • 15 Uhr: Eröffnung des Kuchenbuffets mit hausgemachten Kuchen • Gegen Abend werden nochmals warme Speisen sowie belegte Brötchen angeboten.

Wir freuen, wenn Sie diesen besonderen Anlass mit uns feiern und heißen Sie herzlich willkommen! Grußwort Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger, Freunde des Chorgesanges, die Chorfreunde St. Katharinen feiern am 19.06.2011 ihr 60-jähriges Jubiläum. Dazu wünscht die Gemeindeverwaltung alles Gute und einen gesunden Fortbestand des Chorgesanges. Im Jahr 1951 wurde er als Männer-Quartettverein gegründet und bestand bis im Jahr 2001 zum 50. Jubiläum. Ab 2005 wurde es wegen Sängermangels ein gemischter Chor. Wir hoffen und wünschen, dass der Chorgesang in unserer Gemeinde noch lange für die Nachwelt erhalten bleibt.

Dilly Ortsbürgermeister

Wir gratulieren zum 60-jährigen Jubiläum

• Photovoltaikanlagen • Telekommunikationsanlagen • Elektroinstallationen

Heegwaldstraße 45a, 55595 Braunweiler Tel.: 0 67 06 / 91 57 40, Fax: 0 67 06 / 91 57 41 E-Mail: info@abesu-electronics.de

Wir gratulieren den Chorfreunden St. Katharinen zum 60-jährigen Bestehen.

Cafe Bäckerei Bistro Tägl. große Auswahl frischer, knuspriger Backwaren. In den zehn Morgen 17 · 55559 Bretzenheim · Tel. 06 71– 48 21 05-0 Öffnungszeiten: tägl. 6.00 – 19.00 Uhr – So. 7.30 – 18.00 Uhr

KFZ-Sachverständiger Markus Bauer Ihr Ansprechpartner für KFZ-Schäden Keltenstr. 3 . 55595 St. Katharinen Tel. 06706-913173 Mobil 0172-6910818 Termine nach Vereinbarung (auch am Wochenende)

mainzer straße 29a · 55545 bad kreuznach tel.: 06 71– 6 40 81 · mobil: 0160- 95 72 84 24 fax: 06 71– 6 95 50 · info@holzbaums.de


Rüdesheim 24

Nr. 24/2011

Für die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke anlässlich unserer

goldenen Hochzeit

möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Gratulanten auf das Herzlichste bedanken. Besonderen Dank dem katholischen Kirchenchor Cäcilia und dem Dirigenten Hans-Friedrich Mohr für die Mitgestaltung der heiligen Messe.

Luise und Josef Weingärtner Wallhausen, im Mai 2011

Herzlichen Dank möchten wir sagen

auch im Namen unserer Eltern, bei allen, die uns anlässlich unserer Konfirmation mit Glückwünschen und Geschenken eine große Freude bereitet haben. Besonders Pfr. Peter Moritz, der uns die letzten zwei Jahre begleitet hat sowie allen Mitwirkenden.

Anica Guhr Isabel Korda Jil Wallauer

% %%%

Simone Behringer

% % % %

%

Sophie Wirz

Sommerliche % % % % % Einzelteile %bis zu % % % % % % %reduziert % %! 60 %% %

%

Wiebke Bartsch

Fabian Heck Joshua Zimmerschitt Kevin Krüger Marcel Betz Marius Leuthardt Matthias Ammann

Hargesheim, im Mai 2011

Hauptstraße 20 · 55596 Waldböckelheim · Telefon + Fax: 0 67 58 / 15 50

Herzlichen Dank Für die vielen Glückwünsche und Geschenke anlässlich unserer

Konfirmation bedanken wir uns, auch im Namen unserer Eltern, recht herzlich.

Jil Blasek

Selma Just

Kristin Braun

Melissa Kaiser

Patrick Buss

Mona Petry

Jenny Christmann

Sven Schiffer

Daniel Christmann

Janine Schuppenhauer

Hannah Ewert

Florian Seefeldt

Justin Hartlage

Daniel Simon

Marc Hauch

Fabian Wollmer

Weinsheim, im Juni 2011


RĂźdesheim 25

Nr. 24/2011

Wir sagen ja! Christina Auerbach & Matthias Baur

Am 18. Juni um 14.00 Uhr auf der Ebernburg. Oberstreit, Stuttgart, im Juni 2011

 

Im Striehl 1 ¡ 55595 Bockenau ¡ Telefon 0 67 58 / 65 18 ¡ Fax 79 51 E-Mail: landmetzgerei-scholl@t-online.de EU-anerkannter Betrieb DE RP 11016 EG

Angebot vom 16.6.2011 bis 25.6.2011

Rinderkotelett Rinderbraten a.d. Keule Bratwurstschnecken Grillfackeln Grillsteaks vom Schwein

1 kg – 12,99 ₏ 1 kg – 8,99 ₏ 1 kg – 7,99 ₏ 1 kg – 7,99 ₏ 1 kg – 6,99 ₏

Bitte vormerken: Unsere Ă–ffnungszeiten in den Sommerferien 2011 Vom 27.6.2011 bis 4.8.2011 mittags geschlossen auĂ&#x;er freitags

Exklusiver Party-Service fĂźr alle Festlichkeiten

Wildspezialitäten das ganze Jahr Ăźber in groĂ&#x;er Auswahl

Seit 1960 im Familienbesitz

„ ‚ƒ   ­  ­  

 € ‚ƒ ­  

              

               ��   �  �      ­ 


RĂźdesheim 26

Nr. 24/2011

l e d n Madt ein zur Kerb lä

Turn- und Sportverein Mandel 1901 e. V. FuĂ&#x;ball

Turnen

Gymnastik

Tanz

Wandern

Der TuS Mandel wßnscht seinen Mitgliedern, Gästen und Freunden viele angenehme und unterhaltsame Stunden auf der Mandeler Kirmes. Der Vorstand

‡ 7UHSSHQEDX ‡ 7RUH ‡ 6RQGHUNRQVWUXNWLRQHQ %HUQG .UDXVH 0HWDOOEDXPHLVWHU

Tischtennis

‡ *HOlQGHU ‡ 0DVFKLQHQEDX ‡ ,QVWDQGKDOWXQJ

7HO  ‡ 0RELO  (0DLO PHNUDPHWDOOEDX#ZHEGH

5|PHUVWUD‰H  U  0DQGHO

Herzlich willkommen

zur Mandeler Kerb!! Wir sorgen fĂźr Ihr leibliches Wohl und freuen uns auf Ihr Kommen!! Ihr MGV Mandel & TSV Mandel/Sponheim e.V.

FrĂśhliche Stunden auf der Mandeler Kerb wĂźnsche ich allen Kunden, Freunden, Bekannten.

Gisela

Haarstudio Kreuznacher StraĂ&#x;e 20a 55595 Mandel Telefon: 06 71/3 69 36 Trotz Baustelle gut erreichbar

GruĂ&#x;wort zur Kerb 2011 HERZLICH WILLKOMMEN zur traditionellen MANDELER KERB von Freitag, den 17.6. bis Montag, den 20.6.2011.

Eingerahmt von Kirche, Pfarrhaus und Koppensteiner SchloĂ&#x;, den markanten Wahrzeichen unseres 1000-jährigen Weindorfes, findet auch in diesem Jahr die Kerb wieder rund um den Dorfplatz „An der Quelleâ€? statt. Tanzsportverein, Männergesangverein, Winzerschaft, Dorfjugend, freiw. Feuerwehr, Turn- und Sportverein, ev. Kirchengemeinde, Gasthaus, Weinstube, Winzerhof und Schausteller haben wieder ein attraktives Programm vorbereitet und laden die MitbĂźrgerinnen und MitbĂźrger sowie Gäste aus nah und fern ganz herzlich zu vier Tagen zĂźnftigem Kerwetreiben ein. Sie erreichen den Kerweplatz Ăźber die ausgeschilderte Umleitung, im Ort den Hinweisschildern „zum Kerweplatz“ folgen. Die Gemeindeverwaltung Mandel

Karin Gräff Ortsbßrgermeisterin

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mandel freuen sich auf gesellige Stunden mit Ihnen auf der Mandeler Kirmes 2011!!!


Rüdesheim 27

17. - 20. Juni 2011

Nr. 24/2011

1000jähriges Weindorf

Kerweprogramm

Freitag, 17.06.2011 19.30 Uhr Kirmeseröffnung und Ausgrabung der Kerb durch die Theatergruppe, Öffnung der Kerwestände 20.00 Uhr Jagdhornbläsergruppe Diana Mandel 21.00 Uhr Live-Musik Rob-Joe Samstag, 18.06.2011 17.00 Uhr Öffnung der Kerwestände 18.00 Uhr Auftritt Showtanzgruppe „Las Primaveras” 19.30 Uhr Weinabfüll-Wettbewerb 21.00 Uhr Kerweparty mit DJ „Winebeat” Sonntag, 19.06.2011 10.30 Uhr Open-Air-Gottesdienst im Pfarrhof 11.30 Uhr Bayr. Frühschoppen 12.00 Uhr Mittagessen Tanzsportverein und MGV 13.00 Uhr Jugendfeuerwehr Vorstellung auf dem Kerweplatz 13.30 Uhr Kindergarten Wichtelhaus Eiscafé 14.00 Uhr Kirmescafé der ev. Kirchengemeinde am/im Pfarrhaus 15.00 Uhr Kinderbelustigung TuS 18.00 Uhr Musik auf dem Kerweplatz Montag, 20.06.2011 Remischentag 11.00 Uhr Frühschoppen 11.30 Uhr Mittagessen Tanzsportverein und MGV 14.00 Uhr Tanzsportverein, Waffeln und Kaffee 17.00 Uhr Freifahrten für unsere Kinder 18.00 Uhr Kommunaler Dämmerschoppen mit Empfang der 1 Naheweinkönigin Marisa Schuck 22.00 Uhr Beerdigung der Kerb durch die Theatergruppe 22.0

Dorfjugend Mandel wünscht allen Besuchern Die

erholsame Stunden auf der

Mandeler Kerb! Viel Spaß auf der Kerb wünscht

Theatergruppe Mandel. die

PS: Schauspieler und Helfer zum Bühnenaufbau sind uns herzlich willkommen!


RĂźdesheim 28

Nr. 24/2011

BEILAGENHINWEIS Unsere dieswĂśchige Ausgabe enthält die Beilage „die raiffe Leistung“ der Firma Raiffeisen. WIR BITTEN UNSERE LESER UM BEACHTUNG!

Stellenmarkt

G

06 71 / 8 96 05 60 portlerhe TSV-S im e t t ä t ts in Hargesheim as unter neuer Leitung

Am Gräfenbach 1a (Sportplatz Hargesheim) 55595 Hargesheim

Tel. (0160) 80 144 72

Kesselgulasch und andere Spezialitäten aus der Feldkßche Tägl. warme Kßche ¡ Speisen fßr den kleinen Hunger Schnitzelgerichte original italienisches Eis

aktuell

Energie-Kosten-Berater gesucht! Teilzeit, Vollzeit, Selbstständigen-Basis e-mail zotzenbach@energie-kosten-beratung.de KH Telefon 06 71 / 8 96 41 76

Öffnungszeiten tägl. von 11.30 – 22.00 Uhr durchgehend geÜffnet, Do. ist Ruhetag

   

Wir sind ein ambulanter Pflegedienst in kirchlicher Trägerschaft und versorgen in 92 Orten westlich von Bad Kreuznach pflegebedßrftige Menschen. Fßr unseren Standort in Hargesheim suchen wir fßr Verwaltungstätigkeiten eine

    

 

ausgebildete Arzthelferin als Urlaubs-und Krankheitsvertretung (geringfßgige Beschäftigung) Sie sind kompetent, haben Berufserfahrung, Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein. Sie bringen Teamgeist und Freude am Umgang mit Menschen mit. Sehr gute MS-Office-Kenntnisse setzen wir voraus.

 #  #     "        !  "                      

        

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit. Die VergĂźtung erfolgt nach BAT/kirchliche Fassung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung. Richten Sie diese bitte an: sozialstation nahe gGmbH SchlesienstraĂ&#x;e 8 55595 Hargesheim


Rüdesheim 29

ZEIT Familien ZEIT

Nr. 24/2011

Urlaubs

Die Region entdecken Nicht nur in der Ferne, auch in Ihrer Heimat gibt es noch unbekannntes, sehenswertes Terrain. Mit einem Stadt- oder Wanderführer er lassen sich diese Schätze vor der eigenen Haustüre schnell aus-smachen und erkunden. Oder: Sie setzen sich in den nächsten Bus us oder die nächste Bahn und fahren so lange, bis Ihnen gefällt, was as

Sie drau draußen ußen sehen. Dann heißt es aussteigen aussteigeen und auf Erkundungsreise gehen! Lassenn Sie sich überraschen, welch schöne schööne Ecken sich in Ihrer unmittelba unmittelbaaren Umgebung befinden.

Wo Wein zum Erlebnis wird

Einfach mal die Seele baumeln lassen und sich ins WeinReich Rheinland-Pfalz träumen – das Weinmagazin „WeinReich 2011 – Wo Wein zum Erlebnis wird“ der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH macht dies möglich! Das 60 Seiten starke Magazin lädt ein zu einer spannenden und facettenreichen Wein-Reise durch die sechs rheinland-pfälzischen rheinland-pf p älzischen

Weinbaugebiete Ahr, Mosel-Saar, Nahe-eland, Pfalz, Rheinhessen und Romanti-ischer Rhein und zeigt dabei außergewöhnliche Wein(t)räume in Wort und Bild.

Wer Lust bekommen hat auf eine echte Weinreise ins Reich der Flüsse, Burgen und Rebhänge, findet im Weinmagazin zudem ein vielfältiges Angebot an Reise-Arrangements, Übernachtungsmöglichkeittenn und Kontaktadressen sote wiee wertvolle Informationen w wi zu den einzelnen Gebieten, ddiee jeden Urlaub zu einem undi vergesslichen Erlebnis werden ver lassen. las DDas Weinmagazin 2011 aaus dem WeinReich Rheinland-Pfalz gibt es ab sofort bei der RheinlandPfalz Tourismus GmbH, Löhrstraße 103 -105, 56068 Koblenz, Telefon ++49(0)1805/757 46 36 (0,14 €/Min. aus dem Festnetz, max. 0,42 €/Min.) Mobilfunk ma (rpt)

Gasthaus „Zur Sonne“ 3. Juli Familienfrühstück

ab 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Brötchen, Croissant, Konfitüre, Rührei, Wurst, Käse, Schinken, Kaffee, 1 Glas Orangensaft, verschiedene Salate u.v.m.

p.P. 7,90 €, Kinder bis 10 Jahre 4,00 € Tel.: 06721 17 98 27 www.zur-sonne-weiler.de Hildegardisstr. 1, 55413 Weiler, Inh. Elke Braun

Leder-Peter RC-Modellbau

ferngesteuerte Autos, Boote, Hubschrauber und Flugzeuge

u. Motorradbekleidung Am Burggraben 30 · 55546 Neu-Bamberg Telefon: 06703-307-1155

Einladung zum großen

Hoffest

am 18. und 19. Juni 2011 jeweils ab 11Uhr

Genießen Sie die 2010er Kollektion bei leckerem Essen vom Grill. Wein.Spaß.Geselligkeit mit den `Wolperdinger Buam´ Livemusik an beiden Tagen

Ihr Weingut F.E. SCHOTT An der Ruh 2 - Wallhausen Besuchen Sie uns auch auf www.schottwein.de

F.E. SCHOTT


Rüdesheim 30

Nr. 24/2011

 

            $      $ # "   $ $ !!#    !$  !   %%   !    %%  !  #  " 

B)B=   <  <0E )9 00 .== 0 + )< )0@=+ <B)+' +0 +  <0 =)E +* # 0" + /C== 0 , 0+)@ B0 +0'@  += * #C)< < # <0 < 0 < . = 08  < E+ E< = /+@ +0 / <+/+ 2 < 2/0  < +0 +0 / )< < + .+0'=.0 < =5+ .@9

0)0'+' D20 0).@ B0 0=)#@ )< = )/3- <= <.B@ +=@ E= )0 0 ' #..@ B0 + /+@< +(@8

 00 =).+ (.+) -300 0 + )<  0* - 0 B) .. +0 B# E +@  += =)+- 0 ! E)< 0 + = .=@ HB)B= ' /C@.+) +/ = = == . D <E +. 08

      

 $  $"" #  

 '   # $ ' #  % $"   &

@@ < += 0 <#< B 0 =+) =@ +' 0 <  .+ @) +@8 +0 B<HB<.B D <B0 0 /+@ +')@= +0' B0 )255+0' ! B.@B< B0  ) 0=EC<+'- +@ 0 B#  < +0 0 +@G* .+0' B0 <0+@@ B#  < 0 < 0  +@  ).@ D+ . +0@ < ==0@ <. 0+== B0 0 B +0<C-  < +@8

     

     

 00 = ' )@ B/ <-B0B0' ! + <* -B0B0' +0 < @@ B0 +)< < B.@B< 0* @ <).@B0' <)+@ -@B<  <0=@.@B0' 0 =@<202/+ B0 +0-B#=/3'.+)- +@ 0 =@ ) 0 +/ 2< <'<B08

        

            %  "!% !!  $ !% %!   ###   

   

  

    

  ( %%  (  % *   

(  ( 

   

&  ) %

 %#  (  "    (  &+   + "! + # ' &

       

                  

   

// <  .+ @ < E < 0 +0+D+B .. @* @ < += 08 2<@ +. +0 < +0+D+B .. 0 @* @ < +=  =@ )@ <+0 == +  +.0 )/ < - +0 / D2<' '  0 0 <2'<// #2.' 0 =20 <0 =  =+)@+'B0'=5<2'<//  0  += .B# B0  0 )G@)/B= E +@' * ) 0 = .=@  =@+// 08 .==+=) @<2* 52. 0 #C< @@ < += 0 =+0 2020 <+= 2/ B0  <.+08

     

           

     

<' 0 + )< 0  += D <0=@.@ < D2< <@ E00 + 0)=@ @@ < += .2= ' )@8 = ' )@  < B) +0 B// < -. +0 < B0 = /B==  =). 0+)@ E 0+' < +0@ < ==0@ = +08 + =+ )@ =  00 /+@  0 @@ 0 +/ 0 B= HB/  +=5+ . 3.0 <+ < + = 0 <<C- 0 += <=.B@ <08  < = + 0 + '0H =520@0 B0 5<2+ < 0 + = B=  )/ 0 + +0 <@ 8  <. ' 0 + =+) +0 0@# <0B0' + + 5 < )0 2 < B@2 HB<C-. ' 0 E2.. 0 B0 H+ ) 0 + +/ 0@=5< ) 0 0 +B= +0 0 < +=8  00 + +0 0 B<2<@ 2 < +0 @@ ' * #B0 0 ) 0 +=@ )< . F++.+@@ ' #<'@8  ' =#)<@ 2 < / )<@'+' < <+5 . +@ )0 0 C <.== 08 . +0 < +55 0#2</+ < 0 + =+) D2< +/ 0@ <0 @8


Rüdesheim 31

Nr. 24/2011

 

    

            

 00 =  @@ < 0 /0) 0 ' 0 @<C B==+)@ 0 D <) +(@ /B== = 0+)@ #C< + @+//B0' +00 <).  < +' 0 0 D+ < 0 ' .@ 08 B) +0  < 2)0B0' .==@ =+) +  +@ -B<HE +.+' D <@< + 08 <=@ ). =+0 ) B@HB@' 2/5B@ < 0@ <0 @ B0 5+ .-20=2. 08 // < =)0 .. < <* $--<@ 0 +// < B=' -.C' .@ < B0 <=0@ < 5+ . .== 0 E 0+' C0=) 2## 08

0  002) 0)/. /)@ = D+ . / )< 5( ' / +0=/  +@  + +0 / < @@=5+ . / +=) HB D <<+0' 08  < '.B@ )+ < = + 0' E +. 0' ='@  < +<<@ ' E.@+'8 /  ' 0@ +.  00 B) )+ < =+0 20H 0@<@+20  =)+- )0@=+  .0B0' @<@ '+ B0 0+)@ HB. @H@ .C- /+@ D20  < <@+ 8  -00 = /0)/. '0H =)30 ) +( ) < ' ) 0 B0 + 35# <B) 08 .==+- < E+ : 0=) <' < 0+)@; :.B 2; : 20252.G; :'.0; 2 < :<+D+. B<* =B+@; - 00@ #=@ ,  <8  <  < +0#..=* B0  0< +)* @B/  < 5+ . ) <=@ .. < =) +0@ - +0 < 0H 0 HB - 00 08 0  < <* #2.' '+@ +)0 0  )@8

 < +@= = +@ 41>1 E+< ,)<.+)  < <+@+- <5< += :5+ .  = )< =; D2/ '. +)0/+' 0  < +0 D <'  08 AII4 EB< HB=@H.+)  < +0 <=5+ .5< += +0' #C)<@8 B <- 00 0 =+0 + B=' .2@ 0 5+ . / <2@ 0  H+ * )B0'=E += .B 0 6 +0 <=5+ .5< +=7 ./- ' . B#  < ))@ .8 +0 B%+=@B0' .. < B=' H +)0 @ 0 5+ . $0 @ =+) +/ 0@ <0 @  + +-+5 +8 + 5+ . = .=@ =+0 +/ 'B@ =2<@+ <@ 0 5+ .E< 0#))0 . <).@.+) 2 < -300 0 2<@  =@ ..@ E < 08

 '$'   !! ) 

+)

!!++ - -+& .$

%&)+& %- -  %. ' #$$ #'  '  $ !! ) ) # #& (! '  & !!  #!'&  &&)!$  ! ##$     $& '# &  " #&'$ #   % &  %+-  %%& -&  " / +%  # " 1 (' (,  % %- -& - % &- 000" ! %+-&"-

    

 < + = 0 < +5.2/* @ 2<2.2' 2* /+0+- B0' D2/  @@ <+ 0=@ E @@ <80 @ <E<@ @ +0 = +0 < 0'#<+=@*<2'02= +0 0 C <B<)=)0+@@.+) =)30 0 2// < AI44 B0 /+@ 2#@/.=  =@ + <'<@ 0*  +0'B0' 08 2< .. /  < B.+ E+<  /*

0) @ +.E += = )< E</ +0  < HE +@ 0 20@=).#@ =+0 .B@ B0' 5+@H 0E <@ += 0) &I < <+08  <  @@ < F5 <@ )@ .. <+0'= #C< .. +@H /5$0.+) 0 B) +0 'B@ )* <+)@ 5<@ 2) 0.0' +@H E .. 0 = +* 0 0+)@ +0 +)@ + =200+' 0 B0 ) +( 0 =)0+@@ E < 0 , E +.= D20 -C). < 0 )= 0 B0@ <<2) 08   

"- & 6- " &9 %"$" --&- "2(-" $95- ,,,,,,,,,,, ''! %&- "2(-" $2 /!&,,,,,, 3''! 4 ($$ "&-- (8(& ,,, (&-+-". *''! 4: ($$ "&-- (8(& ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, 4*'! *0 ($$ "&-- -$#)&" ,, (&-+-". ''!

"- -5& 5&. 5  -& .5 

 --.-7" 5%"# --7-#5 , "22-!5#

$"&&.2- **/ 3  -59& $, :0 /* ! ' 4: 0' 4'


Rüdesheim 32

SPARGEL-SPEZIALITÄTEN

Genießen sie die „Königin der Gemüse“ bei schönem Wetter im Weingarten

HÖHEPUNKT UND ABSCHLUSS DER SAISON

SPARGELBRUNCH

am Sonntag, den 19. Juni ab 12 Uhr

Landhaus Dietz „Pig in the Box“

Die Sommerspansau

18,50 € pro Person

Freitag, den 24.6, Freitag, den 22.7., Freitag, den 26.8. Auf Vorbestellung! Hauptstraße 14, 55595 Wallhausen, Telefon: 0 67 06 - 9 41 10 www.landhaus-dietz.com

Nr. 24/2011

Mitteilungsblatt - KW 24  

Mitteilungsblatt - KW 24