Page 37

Denkmalschutz – BERATUNG UND FÖRDERUNG beantragen ist. Von einer Betroffenheit muss immer dann ausgegangen werden, wenn auf kartografisch erfassten Flächen (z.B. teils bereits in gemeindlichen Bauleitplänen, jeweils tagesaktuell im BayernviewerDenkmal auf den Seiten des BLfD) oder in deren näherem Umfeld den gewachsenen Bodenhorizont verändernde Maßnahmen anstehen. Aber auch ohne Denkmal-Verdacht müssen die z.B. bei einem Bodenaushub bemerkten Auffälligkeiten oder Fundstücke gegenüber den Denkmalbehörden gemeldet werden, die Fundstelle darf bis zur fachgerechten Bergung und Freigabe nicht weiter verändert werden. Info Erster Ansprechpartner für Auskünfte und Beratung zur Durchführung geplanter Maßnahmen, zum Erlaubnisverfahren, zu Fördermöglichkeiten und zum Inhalt der Denkmalliste ist die Untere Denkmalbehörde im Landratsamt; ortskundige Beratung und Erstinformationen bieten auch die Kreisheimatpfleger (Auskünfte für den Bereich der Städte Donauwörth und Nördlingen erteilen die jeweiligen Stadtbauämter). Allgemeine Informationen zu Denkmalthemen und zur steuerlichen Sonderabschreibung erhalten Sie darüber hinaus beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege unter www.blfd.bayern.de.

Einrichtungs-gmbh in AsbAch-bäumEnhEim Mertinger Str. 50 • 86663 Asbach-Bäumenheim Tel. 0906 / 29650 in DonAuwörth Dr.-Friedrich-Drechsler-Str. 17 • 86609 Donauwörth Tel. 0906 / 299995-0

Die Wohnküche als Mittelpunkt (Bild: Obel und Partner, Donauwörth)

35

Bauen im Landkreis Donau-Ries  
Bauen im Landkreis Donau-Ries  

Informationsbroschüre Bauen