Issuu on Google+

Der Landkreis

LudwigslustParchim Informationen f端r B端rgerinnen und B端rger

www.kreis-swm.eu Mecklenburg-Vorpommern


Mandy Dittmar 2006 - 2009 Azubi 2013 Kundenberaterin Geschäftsstelle Vellahn

André Schmedemann 2006 - 2009 Azubi 2013 Stellvertretender Geschäftsstellenleiter Puschkinstraße, Schwerin

Ulrike Wulf 2006 - 2009 Azubi 2013 Kundenberaterin Geschäftsstelle Wismarsche Staße, Schwerin

Komm zu uns ins Sparkassen-Team! Bewirb dich jetzt für den Ausbildungsberuf Bankkaufmann/Bankkauffrau

s Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Bist du Realschüler oder Abiturient, kontaktfreudig, aufgeschlossen sowie kommunikativ und suchst eine Perspektive, dann bist du bei uns genau richtig! Schicke deine Bewerbung mit Lebenslauf und den letzten beiden Zeugnissen an die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, Jutta Grabs, in 19001 Schwerin, PF 110152. Informationen gibt es unter Telefon 0385 551 1331 oder unter www.sparkasse-mecklenburg-schwerin.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.


Inhaltsverzeichnis Grußwort des Landrates.................................................................................3 Der Landkreis Ludwigslust-Parchim: Natürlich. Lebenswert. Wirtschaftlich stark. ...................................................5 Landkarte des Landkreises..............................................................................6 Der Kreistag ...................................................................................................8 Die Kreisverwaltung .....................................................................................14 Die Bürgerbüros ...........................................................................................16 Das Internetportal www.kreis-swm.eu..........................................................21 Bauen & Wohnen ........................................................................................22 Bildung & Kultur ..........................................................................................27 Das Mecklenburgische Landestheater...........................................................28 Umwelt & Natur ..........................................................................................29 Arbeit & Beruf .............................................................................................31 Gesundheit & Soziales .................................................................................33 Jugend, Familie & Senioren ..........................................................................35 Die Wirtschaftsförderung .............................................................................37 Die Metropolregion Hamburg .....................................................................41 Die Städte und Ämter im Landkreis Ludwigslust-Parchim ..............................43

Impressum: © by GMBH, Verlag für staatliche und kommunale Veröffentlichungen und Co. Betriebs OHG, 86415 Mering. Registergericht Augsburg, HRB 26040 – Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck – auch auszugsweise – nicht gestattet. Irrtümer vorbehalten. Für eingesandte Manuskripte, Datenträger, Fotos etc. sowie eventuell damit verbundene Urheberrechtsverletzungen wird keine Haftung übernommen, sondern muss auf die/den Einreichende/n verwiesen werden. Haftung auf Vollständigkeit und Richtigkeit ausgeschlossen. Herausgeber: Landkreis Ludwigslust-Parchim, Der Landrat, Putlitzer Straße 25, 19370 Parchim, Tel. 03871 722-0, Fax 03871 722-8200; info@lkparchim.de, wwwkreis-swm.eu

Bildquellen: Landkreis Ludwigslust-Parchim; Mecklenburgisches Landestheater Parchim (Seite 28); Verwaltungs-Verlag; www.mediaserver.hamburg.de/C.Spahrbier (Seite 41); www.mediaserver.hamburg.de/ imagefoto.de (Titelseite, Seite 1 Radler); www.mediaserver.hamburg. de/O. Heinze (Seite 3 Raps, Allee; Seite 47 Rathaus Boizenburg, Burg Neustadt-Glewe); www.mediaserver.hamburg.de/Regionalmarketing Mecklenburg-Schwerin (Seite 1 Redefin); Sabine Fröhlich (Seite 3 Landrat; Seite 13 Vorstand/Fachdienstleiter); Westmecklenburg Klinikum Helene von Bülow (Seite 33); Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg (Seite 37)

Lechstr. 2 · 86415 Mering Tel.: 08233 7352-0 · Fax 08233 7352-102

53 JAHRE (1960–2013)

Sie finden uns im Internet unter:

Redaktion: Büro des Landrates, Pressestelle Auflage: 12.000 Stück

1. Auflage / 2013

1


Vielfalt im Landkreis Ludwigslust-Parchim

Mit maßgeschneideter Weiterbildung Entwicklungspotentiale nutzen Kompetent, flexibel, preiswert…

BBS START GmbH Hamburger Tor 4b 19288 Ludwigslust

2

Tel.: 03874 421211 Fax: 03874 421230

info@bbs-start.de www.bbs-start.de

Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung, zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung


Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, auf mehr als zwölf Monate im neuen Landkreis Ludwigslust-Parchim können wir nun zurückblicken. Ich sage bewusst: mit Stolz zurückblicken. Denn das Zusammengehen der damaligen Landkreise war keine Liebesheirat, auch die vom Land angeführten Vernunftgründe konnte längst nicht jedermann nachvollziehen. Aber dennoch ist seither ein gutes Stück Gemeinsamkeit gewachsen. Vereine und Verbände haben sich zu kreisweit agierenden starken Institutionen zusammengeschlossen. Natürlich ist unsere Wirtschaftsförderungsgesellschaft kreisweit aktiv. Die Politik hat sich längst auf die neuen Dimensionen eingestellt. Und auch die Kreisverwaltung, heute ein Verwaltungsapparat in Größe eines nicht gerade kleinen Unternehmens, musste sich mit Inkrafttreten des Landkreisneuordnungsgesetzes im September 2011 komplett neu aufstellen. Den räumlichen Verhältnissen geschuldet, ist die Kreisverwaltung heute auf zwei Standorte verteilt. Ein Teil der Fachdienste ist am Hauptsitz der Verwaltung in Parchim ansässig, der andere Teil ist am Dienstort Ludwigslust angesiedelt. Alle Fachdienste sind inzwischen „angekommen“ und mit teils neuer, teils bewährter Führung schon auf dem Weg zu neuen Zielen. Verwaltungsmodernisierung, wie wir sie verstehen, ist nun einmal ein ständiger Prozess. Und wir sind auch mit der Fusion von unserem Selbst-

verständnis, moderner Dienstleister für die Städte und Gemeinden und für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis zu sein, nicht abgerückt. Im Gegenteil. Trotz zweier Standorte müssen Bürgerinnen und Bürger in der Regel keine längeren Wege auf sich nehmen. Dazu tragen auch die inzwischen acht Kooperativen Bürgerbüros bei. Den Ausbau dieses Servicenetzes werden wir stetig fortsetzen. Dass wir eine starke, serviceorientierte und bürgernahe Verwaltung sind, können Sie auch dieser Broschüre entnehmen. Auf den folgenden Seiten werden Handlungsfelder der Kreisverwaltung beschrieben und die jeweiligen Ansprechpartner benannt. In Ergänzung zu unserem OnlineAngebot unter www.kreis-swm.eu wird Ihnen dieses Heft den Weg zu unseren Dienstleistungen erleichtern und Zusammenhänge transparent machen. Zudem erfahren Sie Wissenswertes über den Landkreis. Wir sind reich an Kultur und Naturschönheit, wir sind wirtschaftlich stark und familienfreundlich – in der Summe aller Vorzüge und Unterschiedlichkeiten ein Landkreis, in dem man gut und gern zu Hause ist.

Herzlichst Ihr Rolf Christiansen Landrat

3


E in P a r t n e r fรผr Menschen mit und ohne Behinderung

Ideen fรผr das ganze Leben Justus (oben) spielt in seiner integrativen Kindertagestรคtte am liebsten FuรŸball. Maria ist stolz auf ihren Job im Bรผro einer Werkstatt. Otto (unten) hat genug gearbeitet. Er ist Rentner, lebt in einer Wohngruppe, schlรคft gerne aus und geht an der Elbe spazieren. Das Lebenshilfewerk hat Ideen fรผr das ganze Leben โ€“ mit besonderer Verantwortung fรผr Kinder, zur Begleitung von Familien sowie Arbeits- und Wohnangebote in den Landkreisen Herzogtum Lauenburg, Ludwigslust-Parchim, Nordwestmecklenburg. Lebenshilfewerk Mรถlln-Hagenow gGmbH Grambeker Weg 111, 23879 Mรถlln Tel./Fax: 04542 โ€“ 8467 0/999 lhw@lhw-verbund.de www.lhw-verbund.de

l Das Lebenshilfewerk ist seit vielen Jahren, mit einer Vielzahl von Angeboten und Projekten fรผr Menschen mit und ohne Behinderung in Hagenow, Boizenburg, der Schaalseeregion und im Kreis Herzogtum Lauenburg aktiv. Der Lebenshilfewerk โ€“ Verbund besteht aus insgesamt fรผnf gemeinnรผtzigen GmbH: sรง,EBENSHILFEWERKรง-ร™LLN (AGENOW sรง,EBENSHILFEWERKรง+REISรง(ERZOGTUMรง,AUENBURG sรง3CHNEIDERSCHERE sรง,EBENSHILFEWERKรง(AGENOW l $ASรง ,EBENSHILFEWERKรง -ร™LLN (AGENOWรง WURDEรง รง GEGRรŸNDETรง UNDรง ISTรง DIEรง Dachorganisation der anderen Gesellschaften. Im โ€žHaus der Sozialen Diensteโ€œ in -ร™LLN รงANSรŠSSIG รงERFOLGTรงVONรงHIERรงDIEรงZENTRALEรง'ESCHรŠFTSFรŸHRUNG รงINHALTLICHEรง'ESTALTUNG รง Verwaltung und Koordination. โ€žMenschen mit Behinderung stehen im Mittelpunkt der Arbeit. Ihnen gilt unser ganzes Engagement, ihre Integration in die Gesellschaft ist unsere Leitidee.โ€œ Auszug aus dem Leitbild des Lebenshilfewerks Nach dem Grundsatz der โ€žAkzeptanz jedes Menschen in seiner Einzigartigkeitโ€œ, ARBEITENรง CAรง รง -ITARBEITER)NNENรง INรง DENรง UNTERSCHIEDLICHSTENรง %INRICHTUNGENรง $ASรง :IELรง ISTรง "EGLEITUNGรง UNDรง "ESTรŠRKUNGรง VONรง -ENSCHENรง MITรง "EHINDERUNGรง UMรง INDIVIDUELLEรง &รŠHIGKEITENรงZUรงERKENNENรงUNDรงZUรงENTWICKELNรงUNDรง3ELBSTSTรŠNDIGKEITรงUNDรง3ELBSTVERTRAUENรง ZUรงFร™RDERNรง$IESรงGILTรงFรŸRรงDENรง!RBEITSPLATZ รงFรŸRรงDASรง7OHNENรงUNDรงDIEรง&REIZEITรง l $ASรง!NGEBOTรงDERรง7ERKSTรŠTTEN %Sรง STEHENรง INNERHALBรง UNDรง AUย”ERHALBรง DERรง 7ERKSTรŠTTENรง DESรง ,EBENSHILFEWERKSรง CAรง รง DIFFERENZIERTEรง !RBEITSPLรŠTZEรง IMรง "EREICHรง (AGENOW รง "OIZENBURG รง -ร™LLN รง 'EESTHACHT รง Schwarzenbek, Ratzeburg, und Kneese zur Verfรผgung. $IEรง7ERKSTรŠTTENรง DESรง ,EBENSHILFEWERKESรง SINDรง ANERKANNTEรง7ERKSTรŠTTENรง FรŸRรง -ENSCHENรง mit Behinderung. Sie bieten allen Menschen, die wegen Art oder Schwere ihrer Behinderung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder ohne Begleitung auf dem ALLGEMEINENรง !RBEITSMARKTรง TรŠTIGรง SEINรง Kร™NNEN รง EINENรง !RBEITSPLATZรง UNDรง STEHENรง DABEIรง ALLENรง-ENSCHENรงMITรง"EHINDERUNGรงOFFENรง"ERUmรงICHEรง"ILDUNGรงUNDรง1UALIlรงZIERUNG รงERGรŠNZTรง DURCHรงERWEITERTEรง0ERSร™NLICHKEITSFร™RDERUNGรงSINDรงGRUNDLEGENDEรง)NHALTEรงDERรงANGEBOTENENรง MaรŸnahmen. Auftrag und Ziel aller MaรŸnahmen ist die Teilhabe und Eingliederung ins Arbeitsleben, IMรง !RBEITSBEREICHรง EINERรง 7ERKSTATT รง IMรง 2AHMENรง EINESรง AUSGELAGERTEรง !RBEITS รง ODERรง Praktikumsplatzes in Partnerbetrieben oder im Allgemeinen Arbeitsmarkt, als wesentlicher Aspekt gesellschaftlichen Lebens. 'EARBEITETรง WIRDรง PROFESSIONELLรง UNDรง INรง &ACHARBEITERQUALITรŠTรง ZUรง FAIRENรง 0REISENรง !UCHรง 3ONDERANFERTIGUNGENรงODERรงKLEINEรง0RODUKTIONSEINHEITENรงSINDรงMร™GLICHรง!Uย”ERDEMรงKร™NNENรง รงDERรงDEMรง+UNDENรงINรง2ECHNUNGรงGESTELLTENรง,OHNKOSTENรงAUFรงDIEรง!USGLEICHSABGABEรง angerechnet werden. Partner $IEรง7ERKSTรŠTTENรงBIETENรง$IENSTLEISTUNGENรงINรงDENรง"EREICHEN sรง-ETALLBEARBEITUNG รง3CHLOSSEREIรงMITรง3ANDSTRAHL รงUNDรง#.# &RรŠS รงUNDรง$REHTECHNIK sรง$REHEREI รง:ERSPANUNG รง:USCHNITTรงรง"OHREN sรง4ISCHLEREI sรง3CHULMร™BELรงUNDรง4AFELBAU sรง-ONTAGEรงUNDรง6ERPACKUNG sรง+ONFEKTIONIERUNGรงUNDรง-AILING sรง%LEKTRO !LTGERรŠTE 2ECYCLING

sรง&AHRRADSERVICE sรง(AUSWIRTSCHAFT sรง7รŠSCHE รงUNDรง"รŸGELSERVICE sรง'ROย”KรŸCHEรง3CHULVERPmรงEGUNG รง"IO #ATERING sรง#OPY 3HOPรงMITรง$IGITALDRUCKรงUNDรง'ROย”FORM $IGITALDRUCKรง%$6รงรง$IGITALEรง!RCHIVIERUNG sรง!KTENVERNICHTUNG sรง'ARTEN รงUNDรง,ANDSCHAFTSPmรงEGE sรง.รŠHEREI sรง(OmรงADEN sรง+ULTURWERKSTATT I "ERUmรงICHEรง"ILDUNGรงUNDรง!NGEBOTEรงFรŸRรง-ENSCHENรงMITรงERWORBENENรง(IRNSCHรŠDIGUNGEN )Mรง 2AHMENรง DESรง "ERUmรงICHENรง &ร™RDERZENTRUMSรง 3CHWARZENBEKรง lรงNDETรง DIEรง ZENTRALEรง Berufliche Bildung, fรผr die TeilnehmerInnen des Berufsbildungsbereiches und die "ESCHรŠFTIGTENรงDERรง7ERKSTรŠTTENรงDESรง,EBENSHILFEWERKESรงIMรง+REISรง(ERZOGTUMรง,AUENBURG รง STATTรง$ARรŸBERรงHINAUSรงSTEHENรง-ENSCHENรงMITรงERWORBENENรง(IRNSCHรŠDIGUNGENรงBESONDEREรง Angebote zur Verfรผgung. l 7OHNEN $IEรง7OHNANGEBOTEรงBIETENรง-ENSCHENรงMITรง"EHINDERUNGรงEINรง7OHNUMFELD รงINรงDEMรงSIEรงSICHรง IHRรง EIGENESรง :UHAUSEรง EINRICHTENรง Kร™NNENรง 3IEรง ERFAHRENรง 5NTERSTรŸTZUNG รง "EGLEITUNGรง UNDรง !SSISTENZรงBEIรงDERรง!LLTAGS รงUNDรง&REIZEITGESTALTUNG $IEรงEINZELNENรง7OHNFORMENรงENTSPRECHENรงDENรงINDIVIDUELLENรงGEISTIGENรงUNDรงKร™RPERLICHENรง Voraussetzungen und Bedรผrfnissen der Bewohner. Vorrangiges Ziel ist es, sie zu einem Mร™GLICHSTรงSELBSTSTรŠNDIGENรง,EBENรงZUรงBEFรŠHIGENรงUNDรงIHNENรงDIEรง4EILHABEรงAMรง,EBENรงINรงDERรง 'EMEINSCHAFTรงZUรงERMร™GLICHEN $ASรง !MBULANTรง "ETREUTEรง 7OHNENรง ERMร™GLICHTรง EINรง SELBSTSTรŠNDIGERESรง ,EBENรง )Nรง DIESERรง 7OHNFORMรงLEBENรง-ENSCHENรงMITรง"EHINDERUNGรงINรงIHRERรงEIGENENรง7OHNUNGรงUNDรงWERDENรงIMรง ,EBENSALLTAGรงJEรงNACHรง"EDARFรงVONรงPรŠDAGOGISCHENรง&ACHKRรŠFTENรงUNTERSTรŸTZT )Nรง DENรง 3ENIORENTAGESSTรŠTTENรง WERDENรง -ENSCHENรง MITรง "EHINDERUNGรง BETREUT รง DIEรง NICHTรง MEHRรง AMรง!RBEITSLEBENรง TEILNEHMEN รง ABERรง WEITERHINรง INรง IHREMรง VERTRAUTENรง 5MFELDรง LEBENรง und es aktiv gestalten. l Die Schneiderschere $IEรง)NTEGRATIVENรง+INDERTAGESSTรŠTTENรงDERรง3CHNEIDERSCHEREรงINรง-ร™LLN รง'RAMBEK UNDรง 7ENTORFรง BETREUENรง +INDERรง MITรง UNDรง OHNEรง "EHINDERUNGรง VOMรง +RIPPENALTERรง BISรง ZURรง Einschulung. $IEรง"ERATUNGSSTELLEรงFรŸRรง)NTEGRATIONรงUNTERSTรŸTZTรง+INDERรงMITรง%NTWICKLUNGSVERZร™GERUNGENรง und Behinderungen im Regelkindergarten. )Mรง2AHMENรงDERรง0รŠDAGOGISCHENรง&RรŸHFร™RDERUNGรงWERDENรง3รŠUGLINGEรงUNDรง+LEINKINDERรงIMรง Vorschulalter aus den Kreisen Herzogtum Lauenburg und Hagenow in der vertrauten HรŠUSLICHENรง5MGEBUNGรงGEFร™RDERTรงUNDรงBETREUTรง$IESรงBETRIFFTรง+INDER รงDIEรงINรงIHRERรงGEISTIGENรง ODERรง Kร™RPERLICHENรง %NTWICKLUNGรง BEEINTRรŠCHTIGTรง SIND รง DERENรง %NTWICKLUNGรง VERZร™GERTรง IST รง DERENรง3INNESWAHRNEHMUNGรงBEEINTRรŠCHTIGTรงISTรงODERรงDIEรง6ERHALTENSAUFFรŠLLIGKEITENรงZEIGENรง Der Familien Entlastende Dienst ist ein Angebot fรผr Familien mit behinderten !NGEHร™RIGENรงIMรง+REISรง(ERZOGTUMรง,AUENBURG l !RCHE (OFรง$OMรŠNEรง+NEESE !UFรงDEMรง!RCHE (OFรงIMรง$ORFรง+NEESEรงBETREIBENรง-ENSCHENรงMITรงUNDรงOHNEรง"EHINDERUNGENรง ร™KOLOGISCHEรง ,ANDWIRTSCHAFTรง $IEรง (OFGEMEINSCHAFTรง AUSรง !RBEITS รง UNDรง 7OHNSTรŠTTE รง BIETETรง DERZEITรง รง !RBEITS รง UNDรง รง 7OHNPLรŠTZEรง FรŸRรง BEHINDERTEรง -ENSCHENรง $URCHรง DIEรง HIERรง STATTlรงNDENDEN รง BESONDERENรง6ERANSTALTUNGENรง ISTรง DERรง!RCHE (OFรง EINรง!KTIONS รง UNDรง "EGEGNUNGSORTรงIMรง"IOSPHรŠRENRESERVATรง3CHAALSEEรงFรŸRรง'ROย”รงUNDรง+LEIN l Stiftung ,EBENSHILFEWERKรง-ร™LLN (AGENOWรงFรŸRรง-ENSCHENรงMITรง"EHINDERUNG $IEรง 3TIFTUNGรง ,EBENSHILFEWERKรง -ร™LLN (AGENOWรง FรŸRรง -ENSCHENรง MITรง "EHINDERUNGรง UNTERSTรŸTZTรง UNDรง Fร™RDERTรง -ENSCHEN รง DIEรง AUFGRUNDรง IHRERรง Kร™RPERLICHEN รง GEISTIGENรง ODERรง seelischen Voraussetzungen auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Sie unterstรผtzt EINZELNEรง-ENSCHENรงODERรง&AMILIENรงMITรง'ELD รงUNDรง3ACHMITTELNรง%NTWEDERรงUMรงIHNENรงDIEรง 4EILHABEรงAMรงGESELLSCHAFTLICHENรง,EBENรงZUรงERMร™GLICHEN รงUMรงIHREรง.OTรงZUรงLINDERNรงODERรงUMรง THERAPEUTISCHEรงSOWIEรงPรŠDAGOGISCHEรง(ILFSMITTELรงZURรง6ERFรŸGUNGรงZUรงSTELLEN รงFรŸRรงDIEรงANDEREรง +OSTENTRรŠGERรงNICHTรงMEHRรงAUFKOMMEN

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen:

Lebenshilfewerk -ร™LLN (AGENOWรงG'MB( 'RAMBEKERรง7EGรง รงรง-ร™LLN 4ELEFONรงรงnรง  4ELEFAXรงรงnรง  LHW LHW VERBUNDDE WWWLHW VERBUNDDE


Der Landkreis Ludwigslust-Parchim: Natürlich. Lebenswert. Wirtschaftlich stark.

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim ist mit einer Fläche von 4752 Quadratkilometern der zweitgrößte Landkreis in Deutschland und in MecklenburgVorpommern. Geprägt von innovativer Wirtschaftsentwicklung, lebendiger Tradition, intakter Natur und hoher Lebensqualität bietet der Landkreis Ludwigslust-Parchim beste Bedingungen zum Leben, Arbeiten und Erholen. Hier, zwischen Plau am See und Zarrentin am Schaalsee, zwischen Dömitz an der Elbe und Sternberg in der Seenlandschaft leben etwa 217.000 Menschen. Gäste und Besucher, neue Einwohner, junge Familien ebenso wie Seniorinnen und Senioren, Unternehmer und Investoren sind in dieser zukunftsorientierten, weltoffenen Region herzlich willkommen. Als Teil der Metropolregion Hamburg ist der Landkreis verkehrstechnisch eng verbunden mit der Hansestadt Hamburg. Auch die Bundeshauptstadt Berlin ist über die Ost-West-Achse A 24 sowie eine ICE-Strecke schnell erreichbar. In Nord-Süd-Richtung besteht über die A 14 Anbindung an die Ostseeautobahn A 20 und die Ostseehäfen sowie künftig auch in Richtung Magdeburg. Eine weitere Besonderheit ist der Parchim International Airport. Der seit 2007 von der chinesischen LinkGlobal

Logistics Group bewirtschaftete Flughafen am Rande der Kreisstadt Parchim eröffnet beachtliche Dimensionen, nicht nur für die Luftfrachtbranche. Der Landkreis Ludwigslust-Parchim gehört zu den wirtschaftlich stärksten Regionen in Mecklenburg-Vorpommern. Besonders ausgeprägt sind hier die Ernährungswirtschaft – speziell die Süßwarenherstellung – und die Landwirtschaft, aber auch die Maschinenbau- und Technikbranche sind zu nennen. Für namhafte Logistikunternehmen ist der Landkreis ein bedeutender Standort. Eine ausgezeichnete Adresse ist der Landkreis Ludwigslust-Parchim auch als Tourismusregion. Auf der MüritzElde-Wasserstraße, der Elbe und auf den zahlreichen Seen der Region fühlen sich die Wassersportler zuhause, ebenso stehen Reitern und Wanderern ausgedehnte Wegenetze zur Verfügung. So lässt sich auch die reizvolle Landschaft mit ihrer artenreichen Flora und Fauna in zahlreichen Schutzgebieten entdecken. Zum Beispiel in der Lewitz, im Naturpark Sternberger Seenlandschaft, im Naturpark Nossentiner-Schwinzer-Heide oder in den UNESCO-Biosphärenreservaten Schaalsee und Flusslandschaft Elbe M-V.

Der Landkreis in Zahlen (Stand 31.12.2011) Ämter: Amtsfreie Städte: Anzahl der Gemeinden darunter mit Stadtrecht:

17 5 162 16

Geographische Lage Fläche:

4.752 km²

Größte Ausdehnung Nord-Süd: Ost-West:

75 km 118 km

Bevölkerung Einwohner insgesamt davon männlich: weiblich: darunter Ausländer:

216 759 108 577 108 182 5 068

Anteil der Landesbevölkerung in Prozent: 13,2 Bodenflächen nach Art der tatsächlichen Nutzung insgesamt in Hektar: 475 151 davon Landwirtschaftsfläche: 284 223 Waldfläche: 133 237 Siedlungs- und Verkehrsfläche: 34 601 Wasserfläche: 18 765 Verkehr Autobahnen: Bundesstraßen:

A14, A24 B5, B103, B104, B106, B191, B192, B195, B198, B321 Straßenlänge (km): Bundesautobahn 125 Bundesstraße 457 Landesstraße 596 Kreisstraße 978 Kommunale Straßen 4 307 Schienennetz (km): 304 Bundeswasserstraße (km): 149 Quelle: Statistisches Amt M-V, Landkreis Ludwigslust-Parchim

5


Rottens-

Eichholz n. Lübeck-Zentrum St. Jürgen

1

NSG LÜBECKAStrecknitz 2a

Lübeck-Genin

207n

St. Hubertus

20

Lutterstorf Scharfstorf

Die Mecklenn. Quaal Wismar, Rostock n. Wismar Rambow n. Wismar burg

104 Lübeck dorf n. Schönberg,

Herrnburg

Petersberg

Lockwisch

Lüdersdorf Wahrsow

z Wakenit

z. Kreuz Lübeck

24

Hansfelde

B

Klein Siemz

Sabow Schönberg 5

Cordshagen

E 22 Törber Jeese Wölschen- Strohdorf kirchen

D

Grevesmühlen

Bernstorf

20

Roduchelstorf Groß Siemz

Lüdersdorf

C

Zehmen

6

Büttlingen

Upahl

Bobitz

Kastahn

Beidendorf

Saunstorf

7

FriedrichsBoienhagen hagen

Groß Klein Krankow Krankow

Sievershagen

E

Moidentin

Groß Stieten

Grapen Stieten Rastorf

TestorfFichtenNiendorf Bobitz husen Naudin Klein Bechelsdorf Gletzow Hanshagen 104 DiedrichsTorisdorf Hoppen- Losten Niendorf Neuleben Vitense Kleiner Törpt hagen Neuhof rade Schattin OthensDambecker See Rüting HarmsBoitinBlieschentorf Lindow hagen Groß Resdorf dorf Dambeck Wendisch Ollndorf REHNA Neuleben Schönhof Großer Groß Sarau -Steinfort Rambow Bad Kleinen Löwitz Schildberg Dambecker Wendorf SchlagBrützkow Wedendorf Kasendorf RothenKlein Rünz 2b See sülsdorf Dallienhusen Samkow RaddingsWüstenWe d e n d o r f e rRambeel FräuleinJammersHornstorf 208 dorf dorf Bülow mark K ö n i g s Klempauer Steinfort dorf Kirch SchanzenDrispeth 106 Hindenberg Köchelstorf Neschow Pogez Utecht Grambow Groß berg Gallentin Neu Meteln Groß Rünz Krummesse Moor Sarau Wedendorfer Rieps n ds b er g Mühlen Moltenow Alte See s e e A la WebelsThandorf Siedlung Klein Salzstraße Botelsdorf Zickhusen 74 Eichsen Cronsfelde Groß Klempau Sarau Benzin RondesAlt Heiligekamp Stove Lieps Hundorf Veelböken 207 Großer Campow Seefeld Warnekow Neu Carlow hagen land Meteln Klempau Holstendorf Nesow Klein Lübstorf SchaddingsSchweriner Grevenhagen RatzeBuchb Molzahn Kuhlrade SchlagresKählsdorf dorf o he 76 er g Goddin Stresdorf Wiligrad Groß Dorf -Wendelsdorf Klocksdorf Hof Pogeez Demern Eichsen Groß Nesow torf Meteln Buchholz Paetrow Schlagsdorf Disnack Groß burger Seefeld Rugensee Schönfeld Lübstorf Berkenthin Molzahn Holdorf Dalbergbruch Klein Frauenmark Woitendorf BuchPassow Rugensee Disnack Biosphären- Röggeliner Neddersee See holz Schönfeld Klein Trebbow Böken 208 Grenzhus Breesen Dechow SchlagMeetzen Mühle Güstow Cramon Göldenitz Röggelin See Hundorf Bäk (Grenzmuseum) Cramoner Mechowerbrügge hen ber g Möllin Dragun See Neues Dorf Einhaus R ut Römnitz Groß Neu GADEHollenbek Mechow See 67 Lankower Nienmark Trebbow Thurow Vietlübbe See Sch BUSCH Stüvkamp/ Niendorf Kulpin Vorstadt CramonsThurow Drieberg bei Berkenthin 208 Roggendorf Ansverusweg Moorbrink Neu Dorf Ganzow Kirch Seehof Dom ReinhardtsBehlendorfer Horst Groß hagen Drieberg PingelsDragun Ziethen Stück dorf See HarmsCulpiner Thurow Klein Dorf Barner Sande Grammsee Gottmannshagen See dorf Herren Bendhof Stück Ram förde KleinGoldensee Thurow t e r b er g Behlendorf St. Georgs- Inselstadt Steinfeld Wickendorf Neu W in Amerika Anker Küchen63 reservat Marienthal Ganzow Rosenow Garrensee Klein FrankenBauhof berg see 96 Carlshöhe horst Dermin Kaeselow Rehm- H ü Pa Mustin GroßerGoldensee Medewege Albsfelde Giesensi ek b a r g g r D Klein t e Körnert b e r See b u see r e Dutzow Plötscher Groß dorf Warnitz 66 L ü n 80 ge r Salitz Denkmal Brüsewitz See Wakenstädt See Medeweger Medewege SchelfKühsen NeulankauA l 80 Fredeburg Dutzower g b s fe l d e r B e r B er g See Rosen- 104 Radegast See Kneese Ziegelberg L Groß Salitz Friedrichsthal Panten Hof Rosenhagen Lewen- see werder lse Jagdschloss Salem Lankau Wisentgehege Kneese ek Pokrent Friedrichsthal Lankow berg a Neuendorf Krembz n Kittlitz Schmilau l al Salemer nsö h en berg Kneese Dorf Neumühler Neu We 53 Lankauer Eichhorst Lützow See Groß Brütz KönigsLankower Sackk o b s t ei n Schönwolde Wandrum See Hammer J ac Niendorfer 207 Kreisforst See tannen Siedlung Ma 85 Pipersee Dargow Binnensee Bernstorf 69 moor Kogel c ha n d e l b e r g Klein Alt Welzin See Neunen ber g Schloss n Farchau Althorst Steinbeck a Kogel Gut T Dom mühle Renzow Mann63 Bresahn Landtag Neu Grambow GottesBernstorfer Seedorfer hagen Steinbeck Wittenförden Pinnsee 106 Schlosspark Binnensee Schaalgabe SchleifStöllnitz Schilde Horst 56 Werder Alt Nikolaikirche Seedorfer Stintenburger mühle ZippenZ ie Klein Ostorf Schaalg Küchensee Mölln Badow Grambow Rögnitz genb er Hütte dorf Freilic Ostorfer Groß Welzin Rogahn Bälau Zoo Schildetal museu Bentin See Neuhorst h stock enc i Sterley Seedorf KüchenWodenhof t Schmalsee see S 73 Görries Krebs- Großer Lassahn Lüttauer Brunsmark Söhring be rg Mue Dreesch förden See Neu Lassahner Dümmer Großzecher NeuenOldenburger see See Groß Rogahn Woez Steinfeld Breitenfelde See Dümmerstück kirchen Göhren Zippendorf Wall Drüsen S Mueßer Drönnewitz Hollenbek KampenLehmrade Woezer Hof DrüsenHolz werder Techin NeuenWaldstadt see See Hakendorf Niendorf Bannauer Dümmerstück Perlin Pampow Wüstmark kirchener /Stecknitz Kehrsen Dorf Moor Consrad See Klein Zecher Techiner Lehmrader Boddin Döbbersen D ü m m e r Zülow Woltersdorf see See Stralendorf Grambek Kaserne Neu Raguth Neuhof Pampow Dümmerhütte Hamburg Stern SophienTannen Katzenturm Tessin ZARRENTIN Tramm Walsmühlen BahnhofBuchholz Boize Hornbek Gudow tal bei Wittenburg am Schalsee Holthusen h Parum Buchholz Boissow Kothendorf 321 Gutshaus Grambeker Sarnekower Testorf W i t t e n d ö r p Pogreß e r m a B h r n u g e e See r e r r Holthusen Krumg S Bauertannen P a 63 Püttelkow Segrahner 72 8 Neu beck 14 Karft Gudower See B e r g Sud Bantin Zarrentin Schossin Hornbek Warsow Dreilützow e See 195 Boldela chwe rine r B erg l S Mote Scha Segrahn 55 Schadeland a l Roseburg Güster see-E LehmRasthof xpress 24 kuhlen Luckwitz E 26 Gudow Mühlenbeck Sandkrug Waschow WITTENBURG Kölzin LüttowGöttin Besenthal Hülseburg Neugüster Besendorf -Valluhn Sülte Zwölf 106 b s e h r Gallin g c Segrahner e Fu Zarrentin Apostel 60 Forst Agrar- und 9a Ziggelmark Gammelin Rade9b Sülstorf Forstmuseum Harst lübbe Neu-Gallin Alt Zachun Pamprin Heidebrook Bergholzer Bakendorf LangenRasthof Schaalsee Wölzow Presek Nieder- Vorrade Flughafen Ober- büssau Lübeck-Blankensee büssau Baums- E 22 Wulfsdorf Groß berg Blankensee Grönau KronsBeidendorf Lübeck-Süd 3 forde

4

Duvennest

H

e

a st

n itz Stepe

eg Rad

n. Bad Oldesloe

1

Naturpark

RATZEBURG

SCHWERIN

n ah nb ne D rai s i

k

Sc hi ld e

Be

c

el ize

Gresse

Metlitzhof

Wiebendorf

Steck nitz

Schwartow Streitheide

Horst

Bahnhof Boizenburg

BOIZENBURG /Elbe

Barförde

Garlstorf

Brackede

e Elbschloss Bleckede

Bleckedermoor

He i

finden Sie auch Breetze Nindorf im Internet

www.stadtplan.net 90 E l m sb e r g 57

Göddingen

Süttorf

Thomasburg

Wennekath Horndorf

Biosphären- A m t N e u h a u s

Viehle

Alt Garge V ie

hle r B er ge 49

Haar

Gülstorf

Konau reservat Popelau Darchau

Stapel

Bandekow

Steingräber

Köhlingen

G Lübbendorf

K

Neu Klein Darchau Kühren

Jessenitz

Niedersächsische

s

K Krenzliner Hütte Klein Krams

h w ar ze B e r g 51

Leussow

ter lus igs dw Lu

Lübtheen S is

e rasnitzer Ber

Ramm

t e rb e r g 35

G

Elbetal

50

g

Göhlen tz gni

Hornkaten

n Ka

al

g

e

Laupin

n

Grebs-Niendorf

Glaisin

ni Niendorf ög an der Rögnitz

R

Neu Jabel

Conow

Malliß

Probst Woos

Woosmer Hof

Eldenaer

Heide

d

Bresegard

E kr

191

bei Eldena

Grebs

Neu Grebs

Tewswoos

Laave

S

Mäthus

Menkendorf

e Hohen Woos

Alt Jabel

Vielank

Schlo

Kummer Neu Krenzlin

Alt Krenzlin

e

Truppenübungsplatz

Benz

Briest

i

Jessenitz Werk

Volzrade

Fo r s t

Zeetze

Vockfey

r

Weselsdo

Warlow

5

Groß Krams

Loosen

Trebs

Neu Lübtheen

Gutitz

Katemin

Picher

Gestüt Redefin

Sc

Karrenzin

Walmsburg

Steingräber

Köstorf Ellringen ettelbe rg K 61 Harmstorf B assenber g

/Elbe Carrenzien

Neu Garge

Barskamp tz Nee

Eldena

Vornhorst

Karenz

Malk Göhren Stuck

Tege lb 46

96

Dahlem

Tosterglope

Naturpark

l

e

Riecklingen

TR

Schlesin Boek Stixe Schutschur Bockup RS SE Glienitz W e 40 r g AS Darzau ißer Be Drethem Ventschau Kaarßen Privelack Woosmer Z-ELDE- W k T Raddenfort Bavendorf I n R Sammatz i K n 86 Marienau MÜ Tripkau ra ie p en b e r g Neu Strassen Tiesmes- Rassau 195 Pinnau Göhren Heiddorf land Quickborn Liepe Kovahl BahrenDahlenburg Wehningen Nüdlitz Mücklingen Neu Kaliß Wietzetze dorf Neestahl Elbtalaue Heidhof Dumstorf Lemgrabe Bohndorf Tangsehl Bohnenburg S e 95 r g Tießau Bitter Kri Buendorf iß elb e Bahnhof Aljarn Neue Nahrendorf Herrenhof Siedlung Wilkenstorf Lö Grittel Dahlenburg Pommoissel e k l b c e Alt Kaliß c a r Süschenk nit z g Meudelfitz St Jasebeck Seedorf Breese dorf Becklingen Laake 90 Eichdorf am Seißelberge Nieperfitz FeuerwachtAhndorf Rüterberg SteinLandsatz Neetzendorf Görnitz turm Gienau gräber Harlingen (“Dorfrepublik” Festung Lüben Oldendorf Vorgschichtl. Strachau Vindorf Govelin Sarchem 1967-1989) Groß Strachauer DÖMITZ Siedlung GöhrdeschlachtEddelstorf lb Barnitz Schmölen Rad P fuh e r g Tollendorf Pussade Denkmal 76 L Klein HITZACKER Bostelwiebeck Boitze Göhrde Bredenbock Waldmuseum Je (Elbe) Schmölen Penkefitz Eld Moor Jagdschloss Altenmedingen Polz Damnatz Groß Sarenseck Kaltenhof Thondorf Vorwerk G ö h r d e Seedorf 216 Seerau Löck Metzingen Eldenb nitz Brandleben Breese Pisselberg Schmessau Diese Kartographie ist urheberrechtlich geschützt, Maßstab 1: 300.000 in der Marsch Gümse Kähmen Quickborn Kacherien Baekern 195 sie darf nicht - auch nicht auszugsweise Riskau Kollase Seedorf Breetz reproduziert oder nachgedruckt werden. 0 2 4 6 8 km DANNENBERG LangenBaarz Schmardau

Radenbeck

216

K

n. Lüneburg

Burgwall

Neuhaus

Sumte Wohld

bei Picher

Probst Jesar Lobetal

ben gra itz gn Rö

Neetze

Gülze

Krusendorf

Alt Wendischthun

Niendorf

Bresegard

Redefin

LÜBTHEEN

Gudow Sim me r

Rosien

Stiepelse

E LB E

e stra press ( Ge -Ex de Diese Kreiskarte

Garlitz

an al

Jammer

Pichersche Heide

Belsch

Niendorf

Neu Bleckede

BLECKEDE

) Am sbahn Milchberg (Museum ndbahn)

Sückau

Dellien

Kuhstorf

ine

Gößlow

Brömsenberg Preten

Jasnitz

Strohkirchen

Neuenrode

Sude

195

Neu Lüblow Neuer K

e

Neu Neetze

e l d a u Neu Wendischthun

Pumpelheide

hkirc hener Bach Stro

Niels

Quassel

Langenheide

Kraink

Neu Jürgenstorf

5

T

Garze

K le

Bahnhof Pritzier

Mecklenburgisches

Vorderhagen Butterberg Amholz Hinterhagen

Hagenow Heide Eichhof

Goldenitz

Brahlstorf

Te l d a u

Lüblow

Warlitz Pritzier

Besitz

Ludwig

Tannen Moraas

W -Steegen

Melkof

Schleusenow

Karze Rosenthal

Groß Timkenberg

Bandekow

Kraaker

Wildpark

Hof Gramnitz Pätow-

Düssin

Blücher

HAGENOW

Rastower Tannenkamp

Gramnitz

Schwechow Jesow

Dammereez

Kuhlenfeld

Gülze

Soltow

Ahren- Bruchw et te r schulter Vogelsang

Jürgenstorf

Neu Gülze

Neue Heimat

Neu Klüß lenba üh er M Klüß

Toddin

Setzin

Kulow

Fahr

Kirch Jesar

Hagenow Land

H ei d b e r g 80

5

Kraak Rastow

321

Setzin Siedlung Ruhethal

Ortkrug

Uelitz

Granzin

bei Hagenow

Kaserne

Neu Banzin

Dersenow

Bahlen Gothmann

Radegast

Naturpark

Am Sonnenberg

Zahrensdorf

Vier

5

Hittbergen

tl itzb e M e 28 r g

Viez

Hagenow

Hoort

Scharbow

Schwaberow

Friedrichshof

Kloddram

Zapel

c h sb er g 76 Grünhof

bei Boizenburg

Rensdorf

Wendewisch Marschwetter

Albertinen- Zühr hof R e 64 r g esenbe

Vellahn

Banzin

Tessin

Nostorf

d Su

n. Lauenburg/Elbe, Geesthacht

4

Marsow

Klein Bengerstorf

Badekow

Fu

Goldenbow

Bengerstorf

Schwanheide

Bobzin

Neu Zachun

tz

Bo

Heidekrug

Körchow

Kützin

Rodenwalde

Schildfeld

Helm g el b e r g Z ie 60

Wulfskuhl

e i ld Sch

Bennin

Beckendorf Groß le Bengerstorf Sc haa

11

de

M

Dalldorf Zweedorf

n)

E 26

Su

bach

Tüschow

n stein be H a 55 r g

Lüttenmark

Perdöhl

Camin

Granzin

195

üh l en

H e ll b e r g 42

Bickhusen

sb ah

ot

Sternsruh

Leisterförde

Dorf

Lanze

24

m

Lehsen

Holzkrug

Greven Hof Gallin Nieklitz

Pötrau

Witzeeze

Wittenburg

Lübesse

Bandenitz

10

Dodow

ASS E

Forst

Büchen Bröthen

Kogel

schenb erg Hä g 68

eu us

Gallin

Su de

lehsten

Fitzen

(M

Siebeneichen

Schaale

Seen

3

M

S tei n a

MÖLLN

Hellb a

n. Hamburg

n. Schwazenbek

AL AN -K

32

Lauenburgische

a Scha

ECK -LÜB ELBE

2

ö

t Elbhöhenz

6

i

A lt

e

e

etzel

e

A

Wendland

Irrtümer vorbehalten.

Streetz

C

n. Lenzen Dannenberg, 248a Thunpadel Lüchow Dragahn

191

dorf

n. Dannenberg, Uelzen Klein Nebenstedt

Gusborn

D

BE EL

Strothe Rohrstorf

B

E

Katheri

Unbesandten


Dämelow

a m

S e e

Kuhlen-

Liessow

Ahrensboek

Golchen

Weitendorf

104

104

hwerinNord

anstorf

no w

Cambser See Zittow

4

W a

mpe

Cambs

U hu be r g 89

Görslow N Siedlung Görslow

chtum

Langen Brütz Gneven

Dessin

Demen

Barniner See

Bülow

Ruester Siedlung

321

Pinnow Ausbau

Runow

Hof Barnin Crivitzer See Immenhof

CRIVITZ

Radepohl

Wessin

Badegow

Groß Niendorf

Kadow

Mestlin

Vimfow

Spendin

Nossentiner/

See

RummelsLangen- berg

W a 71 r ri c k s b

Krakow

Wooster Teerofen

Großer Medow Medower See Drais i ne Hof Hagen nba Woostener hn See Woosten erg

Groß Bäbelin

Bossow

Zietlitz

2

See Dobbin-

15

-Linstow

Glave Gültzsee

Schwinzer

Sandhof

Wendisch Waren

Krakower

Alter Dorfsee Schwarzer See

Bossower See Paschensee 103

Langhagen-

192

Serrahn

Walkmöhl

Heide

Goldberger übungsplatz see

hagen

Augzin

Zölkow

Langsee Neu Sammit Krummer See

Schwinzer

Steinbeck H a 91 r g id b e

am See

Alt Sammit

Standort-

Techentin

Kuchelmiß

see

KRAKOW Kirch Kogel

GOLDBERG

Krakow am See 14 Ahrenshagen

Blechern- Windfang krug Reimers- Cossensee Grubenhagener See Krakower Mühle Seegrube Rum Kogel

Dobbertiner See

Zidderich

Groß Grabow

Tessin

Oldenstorf

Dobbertin

Bansow

Koppelow

Charlottenthal

Megalithgräber Groß

Reimershagen

Suckwitz

Below

Ruester Krug

Klein Grabow

Naturpark

Dobbin

Hoppenrade 103

Marienhof

1

Ziest n db e r g E 55 44 Lübsee Schwiggerow

Striggow

Bellin

Klein Breesen Breesensee

Milde nitz

Kläden

B ra

Lüdershagen

Groß Breesen

Lohmen

Flacher Ziest

Kölln

Gerdshagen Neuhof

Neuhof

Nienhagen

19 Tiefer

Kirch b e Rosin

Warinsee

Vietgest

104

Steinbeck

Lohmer See

Friedrichshagen

Reinshagen tz Lößni 13 Güstrow

Zehna

Gerdshagen Hof

Dinnies Ruest

Wamckow n L in d e b e r g Prestin 76

Barnin

nb ah n

Hohen Pritz

War now Buerbeck

Braunsberg

Rothener Garden Garder See Hohenfelde See Bolzer See AltenWoseriner hagen Woserin Borkow See

Neu Woserin 192 Schlowe Borkower See s b h e c r g u F 52 Kleinpritzer Schwarzer See See Kukuk Klein Pritz

Kaserne

Stieten

Pinnow

Raben Steinfeld

Holzendorfer See

Dabel-Demen Dannhuser See

Kobande

r sb P et e e r g 67

Ganschow

Rothen

Kobrow

Kaserne

Basthorst Augustenhof Gädebehn

Godern

5 Schwerin-Ost

Gägelow

Glambeck- Weberin see

Vorbeck

Pinnower See

Seenland

Dabel Venzkow

Badendiek

Upahl

Mustiner Lenzen See Bolz

Mustin

ine ais Dr

Leezen

Zülow

Holzendorf

Kobrow 2

übungsplatz

K an l er b e r g 82

Kritzow

Pastin

h rsb er g Wa 66

Jülchendorf

-Wendorf

Müsselmow

r

Hägerfelde

Niegleve

Gremmelin

Schaber- Stavensnack lust

Mühl Rosin

Bölkow-Gut Bölkow

104

Pfarrkirche

192

Nutteln Schloss MickowKaarz Necheln see Wustrowsee ZaschenKaarz Gustävel dorf Kleefeld Schönlage Holzendorf Standort-

H o m b er g 98 Brahlstorf

Bauhof Inselsee

Gutow

Groß Urgeschichtliches H e ll b e r g Raden Herrenholz Freilichtmuseum 70 Tieplitz Sternberger Groß Burg Loiz Upahl Lenzer See Großer W GroßSternberger TrenntWitzin see upahler Luckower See See STERNBERG See Klein Ruchow

Sülten

Keez

Tessin

Bülow

Karcheez Schönwolde -Prüzen

Lübzin

Groß Görnow

Sternberger BRÜEL

Thurow

Mühlengeez Boitin

Dom Priemerburg Natur- und Schloss Umweltpark Badeparadis Oase Klueß Ernst-BarlachSüdstadt Atelierhaus

Sumpfsee

PFIFFErlebnispark

L u rr b a r g 67

ilden it z M

Retgendorf

nb a ch

Tarnow

Dreetz

J

Parumer See Boldebuck Bülower Burg

Zibühl Ausbau

Dietrichshof

Rosenow

H

Strenz B 103 n. Laage, Rostock n. Rostock Dettmanns- Glasewitzer Dehmen Burg GÜSTROW dorf Parum

Ne

Neu Schagsdorf Buchholz

Wipersdorf Penzin

Steintanz von Boitin

Warnow

Schlockow Buchenhof

Klein Görnow

e

D o b i n

r

Langen

Klein Jarchow Jarchow Holdorf Häven Keezer See

l Mü h

14

Tempzin

Eickhof

Labenz Eickelberg Klein T e m 81 r g Raden p el b e

berg

Rad ebach

Neuhof Neuhofer ZahrensSee dorf

Rubow Flessenow Alt Schlagsdorf

Rübensee Weiße Krug Tempziner BlankenSee

Peetsch

Langensee

Zibühl

Zernin

Laase

Labenz Großlabenzer See Groß

Glammsee

Bibow

Ventschow

Döpe

WilhelmsKlein hof

Hasen- Bibowsee winkel

Großer See

WendorfBaumgarten now War

Neu Mierendorf

Neu

,

n. Teterow, Malchin

Jesendorf Hohen Viecheln

Nisbill

Sagen- und Märchenstraße

G

Schependorf

WARIN Naturpark

,

, Gülzow,

Großer Peetscher See

19

E 55

Drewitzer

Damerower See

Jagdresidenz

nit z

Kleekamp

Großer Wariner See

192

Pustohl

e nb e r g 90

h

Neuviecheln

F

Büschow

Trams Jesendorf

3

Mankmoos

ac

Neperstorf

Moltow Schimm Tarzow

K i es

Warin z. A 20 AS Zurow

Teu che lb

E

Klein

14 n. Wismar

a rn ow

Wietow

Dreiersee

Heide

ild e

M

IT Z-

e

El de

Z

L

nal Neuer Ka

w

i

PARCHIM

z

t

Mo

te os

z. A 19, n. Mirow

ASSE R

4

rb

R

u

h

Lö c

5

r

i

g

n

i

t

z

n. Berlin

PRITZWALK

Schl

S te

penitz

6

PERLEBERG

G

g

F

H

J

n. Wittstock/Dosse

a t ba ch

P

Löc knitz

LUDWIGSLUST

SSERSTRA SSE WA -ELDE ITZ ÜR M

E

3

n. Berlin n. Malchow, Waren

Neu de Damerow Neu Zapel-Hof See Sehlsdorf Samoter Poseriner Poserin Diestelow See Grambow Peckatel See Mühlenhof Kladrum MönchKlein Neu r b Militze t e Hof ä r busch Wangelin K l g Kressin Ruthenbeck Lenschow see Grabow Neuhof Unterbrüz 82 Zapel beneichen ber g Warnow Karow Goldenbow Sukow Settin S ie 82 Kossebade 192 Zahren Plate Woeten Alt Zahrener Dorfkirche Neu Settiner RuthenPenzlin Zarchlin Am Kamp Brüz Schwerin See See beck Tannenhof Benthen Welzin Penzliner Herzberg Göhren Frauenmark See GallinB a r k Friedrichsruhe O b e r e W a r n o w Leisten Banzkow Passow Benthen hen b e Hof Grebbin Windpark Bahlen- K rä 73 rg Bahlenrade Daschow Weisiner sb büschen Friedrichsruhe 321 Granzin Tramm F u ch erg Schloss See Wozinkel Quetzin Lindenbeck 69 Friedrichsmoor Passower Weisin Plauer Severin Friedrichsruhe ST Plauerhagen See Werder Dorf Ö -Kuppentin Plauer Werder 103 Mirow RK ELDERASSE Klinken WASSE RST AN Darze Ruthen Bergrade Hof Greven h a g e n LewitzAL Wessentin R Altenlinden Bobzin StralenSchlieven Domsühl MÜ n dorf Lancken Dargelütz a Bergrade Burgturm LÜBZ Klebe Lenz Jamel Raduhn rK Dorf 191 Kolonie Beckenne Rusch PLAU See ke dorf Barkow Lalchow Stiftskirche Riederfelde in Goldenl am See Zieslübbe Hubbrücke K r a n d Alt Damerow Broock Neuhof städt Großer Lalchow PlötzenMÜR Lutheran IT Pätschsee Garwitz Kritzower höhe Rom - EL Möderitz See WASSER DE STR Kritzow Reppentin A Seelust FriedrichsS SE Malchow Gischow Schlemmin moor rbinde WockerSchalentiner Zislow AppelBaltic Airport Matzlow Benzin see Gut Parchim See burg Damm Schwerin-Parchim Friedrichsmoorer Gaarz Klein Niendorf Marienkirche Georgenkirche g Silbermühle Karpfenteiche Hof-Kreien Suckow Kolonie P Paarsch Kreien 12 7 Dreieck MÜRI Gnevsdorf Schwerin 13 TZgslust war zer B erg Karbowh c EL DreseNeu S Kreien DE 54 Alt now -W Burow Klockow Dreene Dütschow B u c h Neuburg Elde Twietfort 198 Bärenwald krögen Buchholz Hohewisch Spornitz Müritz Wangelin Tuckhuder Hof KronsE Bad Tuckhude S Karbow Slater S S kamp r A e Siggelkow TR Baracken-Vietlübbe Lewitzan g Berg Stuer Tannen L Slate Wöbbelin 191 Kiedorf Hof Stuer hof Neuhof 125 Blanksee NeuGanzlin kindemark Groß Retzow Tannen Klein Pankow Wilsen lsbach städter FunkamtNeu Siggelkower Pankow Klein - b e r g Steinbecker Geh See Schloss siedlung Hohes Feld Brenz Neu Dammerow Tannen Darß Alt Retzower Stuer Primank Holz 106 en dsb er g 321 Brenz NEUSTADT- Burg Neustadt- 14 Sabelsee A hr Retzow Tannen Redlin Tessenower Brenz Rasthof 89 Steinbeck Zachow GLEWE Glewe Stolpe Ausbau Treptowsee Groß Tannen Liebs Wahlstorf ac Pankower Godems Quaßlin Siedlung h Wendisch Tannen Sandkrug Klein 24 Priborn Laasch Blievenstorf Tessenow Stolpe Parchim E 26 Tönchow Poitendorf Neu Redlin Mooster 15 be nsberg K le orf Barkow 122 Malow JännersHof Stift Marienfließ Poltnitz Karrenzin dorf Groß Laasch Krempendorf BuddenNeu Griffen- hagen Dosse Jarchow Herzfeld MEYENHerzfeld osspark hagen Drenkow Dorf Poltnitz Step Muchower Marnitz e ni t zBURG Stepenitz Schloss Repzin Tannen Wulfsahl M a r i e n f l i e ß Meierstorf Porep Stresendorf Suckow de Muchow Leppin El Suckow Bergsoll Winkeln ner Ber g 24 E 26 Ziegendorf moor 16 R uh e Frehne Telschow 177 Kolbow r Techentin Möllenbeck Penzlin B e r Mentin 103 g e Schmolde Nettelbeck Carlshof igs b er g Penzlin Süd Löcknitz GRABOW Krumbeck Griebow Bauerkuhl Drefahl 17 Kön Horst Putlitz Karstädt 110 Kaltehof Grabow Prislich z Warnsdorf t Struck Zierzow i Weitgendorf Sagast Kümmernitzkn Neu Brunow Immenhof Balow Brügge Silmersdorf Sagast Pampin Niemerlang FresenNeu-Karstädt Lütkendorf Gerdshagen Steinfeld brügge Ihlpol MuggerPUTLITZ Platschow Buckow Güritz Neese kuhl Neu Grenzheim Werle Dambeck HalenbeckSchmarsow Preddöhler Fresenbrügge Neu Rapshagen EulenStausee Neu 18 Meyenburg Acker rug MertensHülsebeck Giesenhagen Kremmin Ellershagen Kleeste -Rohlsdorf dorf Krohn Wanzlitz Ausbau -tal Berge Klein Warnow Rapshagen 5 GiesenKlein Klüß Neuhausen hagen Neu Triglitz Sadenbecker FalkenFo r s t Beckentin e se n be rg Stausee Reckenzin 24 Preddöhl Falkenhagen hagen rw Triglitz Ble Mansfeld Pirow Burow Ka Groß Ellershagen 99 E 26 FelsenDadow K r e m m i n Ilenpuhl Karwe Warnow BlesenStreesow Bresch hagen KammerNeuhof Kuckuk dorf Laaske Gülitzch Ausbau mark hw ar zer Ber g Kribbe b e rg ynba Sc 66 Me Pinnow Biesterholz BirkenNeuhof 6 Dallmin felde Könkendorf Lockstädt Jakobsdorf SteffensSemmerin hagen Bootz Kastorf SadenStreckenWaldhof Pröttlin Wittmoor Groß beck Neu Krüssow thin WüstenSargleben Hasenwinkel Langerwisch Mollnitz Tacken Vahrnow -Reetz mb e r g h Neudorf Milow e L SchönHelle 32 115 Tangendorf Hellburg Strehlen hagen Kathfelder Deibow Garlin Gorlosen Zapel Dömnit Mühle Postlin Seetz Wilmersdorf z Beveringen Hohenvier Dargardt Blüthen Alt Krüssow St.Nikolai Kuhbier Baek Horst D a c h sb e r g Steesow Karstädt Klockow Gulow Mellen 104 initz Strigleben Megalithgrab Bismarckturm Waterloo 189 Semlin Steinberg Wolfshagen Seddin Gosedahl Stavenower Kemnitz Königsgrab Wald Rambow Glövzin Zuggelrade Göbeng rabe Gramzow von Seddin WüstenSarnow Giesensdorf Rambower Buchholz Groß Stavenow Premslin Dannhof Buchholz Bölzke See Boberow Groß Kuhsdorf r e B g Buchholz Kaltenhof er g an Biosphärenreservat Kreuzburg Bochin Pankow 40 5 189 Groß Linde Mankmuß Eggersdorf (Prignitz) Nausdorf Bullendorf Mesekow Schönfeld Heidelberg Retzin Klein Linde Flusslandschaft Nebelin Luggendorf 107 103 e i n be r g e Lübzow burg Mesendorf W Klein Neu Premslin Leuengarten Rohlsdorf 83 Langnow Seefeld tt e r b e See Birkholz Gottschow Boddin LENZEN Laaslich B u 128 r Groß Guhlsdorf ron sber g n (Elbe) wer e K Quitzow Woltersdorf Ferbitz Elbe do 195 Simons125 Ru Klein hagen Woltersdorf Spiegelhagen Klenzenhof rinenkircheBurg Lenzen 101 Dahlhausen n. Wittenberge Gadow B 189 n. Wittenberge n. Havelberg n. Kyritz 107 St.Jacobi- B 5 n. Kyritz, Nauen Breitenfeld RosenKirche Sükow hagen Lenzersilge S Zietlitz


Der Kreistag Ludwigslust-Parchim Die Mitglieder des Kreistages Ludwigslust-Parchim: SPD: Reiner Altenburg, Christian Brade, Hans-Heinrich Erke, Hartmut Götze, Wolfgang Hahn, Nico Heinrich, Horst-Dieter Keding, Hartwig Kolthof, Karl-Heinz Kruse, Ute Lindenau, Peter Lischtschenko, Siegfried Minklei, Anke Pohla, Bernd Rolly, Jürgen Rosenbrock, Marko Schilling, Gisela Schwarz, Thomas Schwarz, Heike Schweda, Stefan Sternberg, Karl-Heinz Stief, Wolfgang v. Rechenberg, Angelika Voß, Pascal Winkler, Elmar Wißling CDU: Jürgen Fokuhl, Ute Frehse, Maika Friemann-Jennert, Christian Geier, Gerd Holger Golisz, Ulrich Güßmann, Peter Hamdorf, Lutz Heinrich, Marko Kinski, Dr. Daniel Pracht, Manfred Rieckhoff, Christian Rosenkranz, Maik Rudolph, Hartwig Schulz, Nico Skiba, Olaf Steinberg, Walter Strube, Mathias Thees, Wolfgang Waldmüller, Karl-Hermann Wreth, Matthias Zwerschke DIE LINKE: Jacqueline Bernhardt, Wolfgang Bohnstedt, Barbara Borchardt, René Bühring, Fritz Kliefoth, Eveline Oertel, Dieter Opitz, Norbert Reier, Melitta Roock, Gertrud Schulz, Helga Schwarzer, Karen Stramm, Andreas Sturm, Peter Warnecke FDP: Werner Brockmüller, Thomas Heldberg, Georg Ihde, Burkhard Thees

Der heutige Landkreis LudwigslustParchim ist im Zuge der vom Landtag Mecklenburg-Vorpommern beschlossenen Kreisgebietsreform aus den Altkreisen Ludwigslust und Parchim entstanden. Die Anzahl der Landkreise wurde damals von 12 auf 6 reduziert. Der Kreistag Ludwigslust-Parchim mit seinen

Fraktionen SPD CDU Die Linke Bündnis 90/Die Grünen FDP NDP ohne Fraktionsstatus Allianz Bauern und ländlicher Raum Freie Wähler SWM Einzelbewerber, Dr. Olaf Hinrichs

77 Mitgliedern als Hauptorgan und als Vertretung aller Einwohnerinnen und Einwohner im neuen Landkreis wurde am 4. September 2011 von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt. Die konstituierende Sitzung erfolgte am 13. Oktober 2011. Die 77 Kreistagssitze verteilen sich wie folgt auf Parteien, Wählergruppen und Einzelbewerber:

25 Sitze 21 Sitze 14 Sitze 4 Sitze 4 Sitze 4 Sitze

3 Sitze 1 Sitz 1 Sitz

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Dr. Jörgen Fuchs, Inga Hinrichs, Robert Hintz, Ulrike Seemann-Katz NPD: Stefan Köster, Udo Pastörs, Marianne Pastörs, Andreas Theißen ABLR: Dietrich Groth, Otto Kirchner, Johannes Möller-Titel Einzelbewerber: Dr. Olaf Hinrichs Freie Wähler SWM: Jens Prötzig

8

Gemäß der Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern legt der Kreistag die Ziele und Grundsätze für die Verwaltung fest, trifft alle für den Landkreis wichtigen Entscheidungen und überwacht ihre Durchführung. So ist der Kreistag u. a. zuständig für Finanzen, Schülerbeförderung, Sozial- und Jugendhilfe.

Wegen der Vielzahl der Aufgaben und zur Vorbereitung seiner Beschlüsse setzt der Kreistag Ausschüsse ein, die Themen für ihn vorberaten oder an seiner Stelle entscheiden. Dabei werden die Ausschüsse von den Fachdiensten der Kreisverwaltung unterstützt.


Die Ausschüsse des Kreistages Derzeit gibt es neun Ausschüsse: – Kreisausschuss – Rechnungsprüfungsausschuss – Haushalts- und Finanzausschuss – Ausschuss für Wirtschaft, Bau, Tourismus und ländlicher Raum – Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport

– Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit – Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Abfallwirtschaft, Ordnung und Sicherheit – Jugendhilfeausschuss – Zeitweiliger Ausschuss für Verwaltungsmodernisierung

Das Präsidium In der Hauptsatzung und der Geschäftsordnung des Landkreises Ludwigslust-Parchim sind unter Verweis auf die Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern auch die Wahl und die Aufgaben des Kreistagspräsidiums geregelt.

Präsidentin des Kreistages: 1. Stellvertreter: 2. Stellvertreter: Mitglied: Mitglied:

Auf der konstituierenden Sitzung des Kreistages am 13. Oktober 2011 wählten die Kreistagsmitglieder aus ihrer Mitte das Präsidium. Dem Präsidium gehören an:

Gisela Schwarz (SPD) Mathias Zwerschke (CDU) Helga Schwarzer (Die Linke) Georg Ihde (FDP) Inga Hinrichs (Bündnis 90/Die Grünen)

Wahl und Aufgaben des Präsidiums Der Kreistag wird durch den Vorsitzenden des Kreistages vertreten. Er führt die Bezeichnung Kreistagspräsident. Der Kreistag bildet zur Unterstützung des Vorsitzenden ein Präsidium. Das Präsidium besteht aus dem Präsidenten des Kreistages sowie seinen 2 Stellvertretern und 2 weiteren Mitgliedern. Der Kreistagspräsident und die Präsidiumsmitglieder werden aus der Mitte des Kreistages gewählt, wobei gewählt ist, wer die meisten Stimmen erhält. Der Präsident setzt im Benehmen mit dem Landrat die Tagesordnung fest und beruft die Sitzungen des Kreistages schriftlich unter Mitteilung der Tagesordnung ein.

Die Präsidiumsmitglieder unterstützen den Kreistagspräsidenten bei der Vorbereitung und der Durchführung der Kreistagssitzungen. Dieses gilt insbesondere für die Aufstellung der Tagesordnung, die Erfassung der Wortmeldungen und das Feststellen von Abstimmungsergebnissen im Kreistag.

Kontakt Landkreis Ludwigslust-Parchim Büro des Landrates / Kreistages Putlitzer Str. 25 19370 Parchim Tel.: 03871 722-292 oder 207 Fax: 03871 722-8238 E-Mail: kreistag@lkparchim.de

Der Kreistagspräsident wird im Falle seiner Verhinderung von seinem Stellvertreter, bei dessen Verhinderung von seinem zweiten Stellvertreter, vertreten. Der Kreistagspräsident leitet die Sitzung, sorgt für die Aufrechterhaltung der Ordnung und übt das Hausrecht aus.

9


PAPIER. SEIT 1799 NEU KALISS SPEZIALPAPIER Papier ist geduldig? Ja in gewisser Weise ist Geduld eine Eigenschaft, die unsere Papiere erfüllen. Wenn auch auf unterschiedlichste Art und Weise. Einmal sind sie extrem reißfest und formbeständig. Ein anderes Mal extrem saugfähig und belastbar oder für ihren Einsatzbereich in individuelle Form gebracht. Als Hersteller und Weiterverarbeiter von Spezialpapieren stellen wir uns ganz besonderen Ansprüchen: den individuellen Anforderungen unserer Kunden, die sich voll und ganz auf unsere Qualität verlassen. Unserem Engagement und beständigen Schaffensdrang verdanken wir heute den guten Ruf, den Neu Kaliss Spezialpapier unter Kennern genießt. NEU KALISS SPEZIALPAPIER GMBH Industriegebiet Am Alten Postweg 1 · 19294 Neu Kaliß E-MAIL: nks@nkpaper.com TELEFON: +49 (0) 38758-55-0 FAX: +49 (0) 38758-55-199

Um diesen Ansprüchen auch in Zukunft gerecht werden zu können, engagieren wir uns sehr stark in der Aus- und Weiterbildung von Schülern, Studenten und unserer Mitarbeitern. Durch Praktika und Entwicklungsprogramme fördern wir die individuelle Weiterentwicklung. Unsere Versuchspapiermaschine ermöglicht uns eine kostengünstige Entwicklung und Erprobung neuartiger Papiere und Technologien. Neben unseren Kunden ermöglichen wir Interessenten, wie externen Entwicklern und öffentlichen Einrichtungen die Versuchsanlage zu mieten, um eigene Visionen mit Unterstützung unserer Spezialisten umzusetzen.

IM VERBUND DER

UNTERNEHMENSGRUPPE MELITTA

www.nkpaper.com www.facebook.com/nkpaper

N K S – S O V I E L F Ä LT I G W I E D A S L E B E N


Mit Qualität überzeugen

HOTEL-RESTAURANT

››Zum ››››Zum Zum um Fährhaus‹‹ Fäähhrh Fäh hrha rrhhau haus‹ aus uss‹‹‹‹ FÄHRE 2 19370 SLATE / PARCHIM – MECKL. TELEFON: 0 38 71 / 62 61 0 TELEFAX: 0 38 71 / 44 41 44 E-Mail: Rezeption@Zum-Faehrhaus.de www.Zum-Faehrhaus.de Free-WLAN

HOTEL STADT HAMBURG HOTEL STADT HAMBURG Herzlich willkommen

Anja Brockmöller Lange Straße 87 19370 Parchim Tel.: (03871) 45 10 20 Fax: (03871) 45 10 222

in BROCKI´s HOTEL STADT HAMBURG einem kleinen, familiären Privathotel, Feiern bis 35 Personen sowie Musik und Unterhaltung z.B. mit DJ Brocki und Unterhaltungskünstlern. Ideal für Radfahrer! Unmittelbar an der Parchimer Schleuse der Elde-Müritz-Wasserstraße sowie am Ende der Fußgängerzone bietet das Traditionshotel 29 Gästen in 16 modernen und komfortablen Hotelzimmern Unterkunft.

www.hotel-stadt-hamburg-parchim.m-vp.de

Einzelzimmer: ab 48,- € • Doppelzimmer: ab 60,- €

Lieferant von frischen geschälten Kartoffeln, küchenfertigem geschnittenen Gemüse, küchenfertigen Salaten, Obst und Gemüse, Exotischen Früchten, Feinkost und Milchprodukten

Ihr zuverlässiger Partner für unvergessliche Feiern Frühstück Mittagstisch Partyservice Speisenservice Wullweber Inh. Arno Becker Schweriner Straße 32 · 19230 Hagenow · Tel. / Fax 0 38 83 / 72 70 39

www.speisenservice-wullweber.com

11


In unserem Wöbbeliner Hofladen können Sie das ganze Jahr erntefrische Tomaten kaufen. Je nach Saison bieten wir auch Erdbeeren, Spargel, Kürbisse und Kartoffeln an. Neben unseren eigenen Erzeugnissen, verkaufen wir Gemüse u. Obst aus der Region, Sanddornprodukte, verschiedene Liköre, exquisite Gewürzspezialitäten, Honig, Wela- Produkte, verschiedene Essige u. Öle. Öffnungszeiten Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr Samstag 08:00 - 12:00 Uhr

Januar und Februar Mi und Fr 08:00 - 18:00 Uhr

Hof Denissen Ludwigsluster Str. 21 19288 Wöbbelin Tel.: 038753 80472

Eiscafe Rudolfo In einem modernen Ambiente in der alten Post können Sie unser selbst hergestelltes Eis genießen. Wir stellen täglich aus unserer Milch, mit natürlichen und naturbelassenen Zutaten verschiedene Eissorten her. Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit und lassen Sie sich von unseren Eisvariationen verwöhnen. Alte Post, Breitscheidstr. 5 in 1 9306 Neustadt- Glewe Tel. : 038753 88575 Öffnungszeiten Mo-Sa 10:00 - 21:00 Uhr So 12:00 - 21:00 Uhr


Die Kreisverwaltung Als Bindeglied zwischen Kommunen und Land nimmt der Landkreis als Behörde auf der Grundlage der kommunalen Selbstverwaltung eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben von Abfallentsorgung bis Zulassung von Kraftfahrzeugen wahr. Beispielsweise ist der Landkreis Träger der Sozial- und der Jugendhilfe, organisiert den öffentlichen Personennahverkehr, richtet Natur- und Landschaftsschutzgebiete ein und pflegt sie. Er sorgt für die Abfallbeseitigung, ist verantwortlich für das Rettungswesen und den Brand- und Katastrophenschutz, das Gesundheitswesen und die Lebensmittelüberwachung. Weitere Aufgaben sind die Tierseuchenbekämpfung und der Tierschutz, die Lebensmittelüberwachung, das Führerscheinwesen, die Kraftfahrzeug-Zulassung sowie der Bau und die Unterhaltung der Kreisstraßen. Der Landkreis ist Träger der Berufsschulen, Förderschulen und Gymnasien. Er ist Vermessungs- und Geoinformations- sowie Bauordnungsbehörde und nimmt planerische Aufgaben und Ordnungsaufgaben wahr. Auch freiwillige Leistungen wie die Kultur- und die Sportförderung gehören dazu. Zur Erfüllung der vielfältigen Aufgaben für 217.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den Gemeinden besteht eine moderne und leistungsstarke Kreisverwaltung mit dem Selbstverständnis eines kundenorientierten

Dienstleistungsunternehmens. Die Kreisverwaltung ist einer der größten Arbeitgeber der Region. Hauptsitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Parchim. Dort sowie in der Dienststelle Ludwigslust ist die Kreisverwaltung in mehr als 20 Fachdiensten, vergleichbar mit Ämtern, organisiert. Des Weiteren nehmen Eigenbetriebe und Gesellschaften mit kreislicher Beteiligung Aufgaben des Landkreises wahr. Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit ist der Landkreis Träger des Jobcenters Ludwigslust-Parchim. Zudem unterhält die Kreisverwaltung gemeinsam mit Kommunen ein Bürgerbüro-Servicenetz. Der Verwaltungsvorstand Leiter der Kreisverwaltung ist Landrat Rolf Christiansen. Im Verwaltungsvorstand, dem Führungsgremium der Kreisverwaltung, stehen ihm drei Beigeordnete zur Seite. Die Funktion des Beigeordneten und 1. Stellvertreters des Landrates nimmt Wolfgang Schmülling ein. Er ist zuständig für die Verwaltungsbereiche Unternehmenssteuerung, Arbeit und Soziales. 2. Stellvertreter des Landrates und Beigeordneter ist Günter Matschoß, zuständig für die Bereiche Natur, Bau, Umwelt und Straßen. Dritter Beigeordneter ist Andreas Neumann. Er ist zuständig für die Bereiche Ordnung, Bildung, Gesundheit und Verbraucherschutz. Verwaltungschef Christiansen direkt zugeordnet sind die Bereiche Politik, Wirtschaft und Marketing.

Kontakt Landkreis Ludwigslust-Parchim Büro des Landrates Andreas Scharfschwerdt Putlitzer Str. 25 19370 Parchim Tel.: 03871 722-0 Fax: 03871 722-8220 E-Mail: info@lkparchim.de Internet: www.kreis-swm.eu Kreisverwaltung Ludwigslust-Parchim im Überblick: Zu Beginn des Haushaltsjahres 2012 waren insgesamt 1.253 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (ohne Fleischbeschautierärzte) beim Landkreis Ludwigslust-Parchim beschäftigt: – 151 Beamte (darunter 11 Anwärter), davon 9 in Teilzeit – 1050 Beschäftigte (darunter 22 Auszubildende), davon 325 in Teilzeit – 28 Mitarbeiter in den Eigenbetrieben des Landkreises (2 Beamte, einer davon in Teilzeit, und 26 Beschäftigte, davon 13 in Teilzeit) – und 24 Amtliche Fachassistenten (Fleischbeschauer). Hinzu kommen 39 Fleischbeschautierärzte (nicht in Mitarbeiterzahl von 1253 enthalten). Das Durchschnittsalter aller 1253 Mitarbeiter beträgt 47,31 Jahre.

13


Verwaltungssitz Parchim

Die Kreisverwaltung Verwaltungsstruktur

Putlitzer Str. 25, 19370 Parchim Tel:. 03871 722-0 Fax: 03871 722-8200 E-Mail: info@lkparchim.de

Verwaltungsvorstand Rolf Christiansen Landrat

Wolfgang Schmülling Beigeordneter und 1. Stellv. des Landrates

Tel.: 03871 722-218, Raum 218 E-Mail: christiansen@ludwigslust.de Politik, Wirtschaft, Marketing

Tel.: 03871 722-216, Raum 215 E-Mail: schmuelling@ludwigslust.de Unternehmenssteuerung, Arbeit, Soziales

Fachdienste und Einrichtungen Büro für Chancengleichheit

Stabsstelle Controlling

Heidrun Dräger Tel.: 03871 722-220, Raum 220 E-Mail: h.draeger@ludwigslust.de

Christin Dittmann Tel.: 03871 722-588, Raum 317 E-Mail: c.dittmann@ludwigslust.de

FD 02 Büro des Landrates / Kreistages

Stabsstelle Jugendhilfe- und Sozialplanung

Andreas Scharfschwerdt Tel.: 03871 722-213, Raum 213 E-Mail: a.scharfschwerdt@ludwigslust.de

Silvia Reiß Tel.: 03874 624-2451, Raum C 233 E-Mail: s.reiss@ludwigslust.de

FD 30 Recht und Kommunalaufsicht

Stabsstelle Verkehrsüberwachung

Christopher Pöschke Tel.: 03871 722-205, Raum 206 E-Mail: poeschke@ludwigslust.de

Manfred Sprinz Tel.: 03871 722-444, Raum 444 E-Mail: sprinz@ludwigslust.de

FD 33 Bürgerservice

FD 11 Personal, Organisation und IT

Günter Kremer, Raum C 101 Tel.: 03874 624-2271 E-Mail: kremer@ludwigslust.de

Marko Rosin Tel.: 03871 722-329, Raum 330 E-Mail: rosin@ludwigslust.de

FD 60 Regionalmanagement und Europa

FD 20 Finanzen

Joachim Müller Tel.: 03874 624-2141, Raum A 315 E-Mail: j.mueller@ludwigslust.de

Dirk Schartow Tel.: 03871 722-307, Raum 307 E-Mail: schartow@ludwigslust.de

FD 70 Eigenbetrieb Abfallwirtschaft

FD 50 Soziales

Steffen Grünwaldt Tel.: 03874 624-2761, Raum C 309 E-Mail: gruenwaldt@ludwigslust.de

Harald Haase Tel.: 03871 722-100, Raum 101 E-Mail: haase@lkparchim.de

FD 80 Eigenbetrieb Rettungsdienst

FD 51 Jugend

Gerhard Wesser Tel.: 03874 624-1200, Raum A 325 E-Mail: wesser@ludwigslust.de

Heike Scholz Tel.: 03874 624-2450, Raum C 250 E-Mail: scholz@ludwigslust.de FD 52 Jobcenter

14

Sigrid Müller Tel.: 03874 5705-511 E-Mail: s.mueller@ludwigslust.de


Dienststelle Ludwigslust

Öffnungzeiten:

Garnisonsstr. 1, 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-0 Fax: 03874 624-2001 E-Mail: info@ludwigslust.de

Mo: 8.00 – 16.00 Uhr Di, Do: 8.00 – 18.00 Uhr Mi, Fr: 8.00 – 12.00 Uhr oder nach Vereinbarung

www.kreis-swm.eu

Günter Matschoß Beigeordneter und 2. Stellv. des Landrates

Andreas Neumann Beigeordneter

Tel.: 03871 722-209, Raum 209 E-Mail: matschoss@lkparchim.de Natur, Umwelt, Bau und Straßen

Tel.: 03871 722-209, Raum 209 E-Mail: neumann@lkparchim.de Ordnung, Gesundheit, Verbraucherschutz und Bildung

FD 10 Gebäudemanagem. und Zentr. Service

FD 14 Rechnungs- und Gemeindeprüfung

Sabine Schuch Tel.: 03871 722-459, Raum 458 E-Mail: schuch@lkparchim.de

Jana Jentz Tel.: 03871 722-200, Raum 201 E-Mail: jentz@lkparchim.de

FD 61 Geschäftsstelle Gutachterausschuss

FD 32 Ordnung

Jana Großmann Tel.: 03874 624-2581, Raum A 219 E-Mail: j.grossmann@ludwigslust.de

Frank Leuschner Tel.: 03871 722-400, Raum 401 E-Mail: leuschner@lkparchim.de

FD 62 Vermessung und Geoinformation

FD 36 Straßenverkehr

Ulrich Frisch Tel.: 03874 624-2800, Raum A 129 E-Mail: u.frisch@ludwigslust.de

Petra Rambow Tel.: 03871 722-121, Raum 121 E-Mail: prambow@lkparchim.de

FD 63 Bauordnung

FD 39 Veterinär- und Lebensmittelüberw.

Andreas Wißuwa Tel.: 03874 624-2501, Raum B 317 E-Mail: wissuwa@ludwigslust.de

Dr. Olav Henschel Tel.: 03874 624-2301, Raum C 132 E-Mail: henschel@ludwigslust.de

FD 66 Straßen- und Tiefbau

FD 40 Bildung, Kultur und Sport

Hans-Georg Zwang Tel.: 03871 722-412, Raum 412 E-Mail: zwang@lkparchim.de

Rainer Pekram Tel.: 03871 722-301, Raum 301 E-Mail: pekram@lkparchim.de

FD 68 Natur- und Umweltschutz

FD 43 Volkshochschule u. Kreismusikschule

Jochen Krippenstapel Tel.: 03874 624-2791, Raum C 345 E-Mail: krippenstapel@lkparchim.de

Sylvia Voll Tel.: 03874 624-1132, Raum C 202 E-Mail: voll@ludwigslust.de FD 53 Gesundheit Dr. Ute Greitens Tel.: 03874 624-2360, Raum C 148 E-Mail: greitens@ludwigslust.de

FD = Fachdienst Termine am jeweils anderen Standort sind nach Vereinbarung möglich.

15


Die Bürgerbüros Kontakt: Landkreis Ludwigslust-Parchim Fachdienst Bürgerservice Günter Kremer Garnisonsstr. 1 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-2271 Fax: 03874 624-392271 E-Mail: kremer@ludwigslust.de Standorte der Bürgerbüros Stadt Boizenburg/Elbe Kooperatives Bürgerbüro Markt 9 19258 Boizenburg/Elbe Tel.: 038847 626-32 Fax: 038847 626-79 E-Mail: buergerbuero@boizenburg.de Amt Dömitz-Malliß Kooperatives Bürgerbüro Goethestr. 21 19303 Dömitz Tel.: 038758 316-15 Fax: 038758 316-57 E-Mail: mail@amtdoemitz-malliss.de Stadt Hagenow Kooperatives Bürgerbüro Lange Str. 28 – 32 19230 Hagenow Tel.: 03883 623-231 Fax: 03883 623-230 E-Mail: buergerbuero@ludwigslust.de Stadt Lübtheen Kooperatives Bürgerbüro Salzstr. 17 19249 Lübtheen Tel.: 038855 711-35 Fax: 038855 711-99 E-Mail: info@luebtheen.de Landkreis Ludwigslust-Parchim Bürgerbüro Ludwigslust Garnisonsstr. 1 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-2263 Fax: 03874 624-2023 E-Mail: buergerbuero@ludwigslust.de

16

Verwaltungsdienstleistungen ortsnah und aus einer Hand Wesentliche Zielstellung des Landkreises Ludwigslust-Parchim ist es, Verwaltungsleistungen möglichst bürgernah anzubieten. Dieses Erfordernis ergibt sich aus dem Selbstverständnis der Verwaltung als Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger und grundsätzlichen Zielen der Verwaltungsmodernisierung. Heute bestehen im Landkreis Ludwigslust-Parchim, einer vergleichsweise dünn besiedelten Region, acht Bürgerbüros, die der Landkreis gemeinsam mit der jeweiligen Stadt- oder Amtsverwaltung betreibt: in Hagenow, Boizenburg, Dömitz, Stralendorf, Zarrentin, Wittenburg, Lübtheen und Sternberg. Außerdem betreibt der Landkreis eigene Bürger-

büros im Landratsamt in Parchim und in der Dienststelle Ludwigslust der Kreisverwaltung. Bürgerbüros dienen insbesondere im ländlichen Bereich zur Aufrechterhaltung und Verbesserung der Servicedichte und -qualität der öffentlichen Verwaltung. In kooperativen Bürgerbüros nehmen Landkreis und kreisangehörige Kommunen gemeinsam die Aufgabe wahr, die ganze Bandbreite kommunaler Dienstleistungen vor Ort verfügbar zu machen. Dieser ortsnahe Service „aus einer Hand“ erspart den Kunden der Verwaltung in vielen Lebenslagen Wege und Zeit, erleichtert die Orientierung und verbessert die Beratung und Präsenz der Verwaltung durch kompetente Ansprechpartner.


Landkreis Ludwigslust-Parchim Bürgerbüro Parchim Putlitzer Str. 25 19370 Parchim Tel.: 03871 722-167 Fax: 03871 722-391 E-Mail: buergerbuero@ludwigslust.de Amt Sternberger Seenlandschaft Kooperatives Bürgerbüro Am Markt 1 19406 Sternberg Tel.: 03847 4445-61 Fax: 03847 4445-69 E-Mail: schaefer@stadt-sternberg.de

Kooperative Bürgerbüros sind eine Verwaltungseinrichtung der Stadt/ des Amtes und gleichzeitig eine Art Außenstelle der Kreisverwaltung. Die Beziehungen zwischen den Städten und Ämtern und dem Landkreis sind per Vertrag geregelt. Dabei gilt der Grundsatz, dass jeder Vertragspartner die Kosten für das von ihm in das kooperative Bürgerbüro eingebrachte Personal und die notwendigen Sachkosten für die Erfüllung der Aufgaben der eigenen Zuständigkeit trägt.

– Service – Fahrerlaubniswesen – Überwachung des fließenden Verkehrs – Berufsausbildungsförderung (BAföG) – Kreisvolkshochschule – Soziale Leistungen – Kita-Förderung und -Betreuung – Auskünfte Liegenschaftskataster – Grundstückmarktinformationen – Abfallberatung, Behälterdatenerfassung und Änderung – Leistungen der Gemeinden

Die Einnahmen bzw. Erstattungen für Leistungen des Bürgerbüros fließen dem jeweils zuständigen Aufgabenträger zu.

In den Bürgerbüros Ludwigslust, Hagenow, Parchim, Boizenburg, Sternberg und Dömitz wird neben diesen Leistungen auch noch die Zulassung von Kraftfahrzeugen angeboten.

Amt Stralendorf Kooperatives Bürgerbüro Dorfstr. 30 19073 Stralendorf Tel.: 03869 7600-76 Fax: 03869 7600-70 E-Mail: amt@amt-stralendorf.de Amt Wittenburg Kooperatives Bürgerbüro Molkereistr. 4 19243 Wittenburg Tel.: 038852 33-132 Fax: 038852 33-33 E-Mail: info@stadt-wittenburg.de Amt Zarrentin Kooperatives Bürgerbüro Kirchplatz 8 19246 Zarrentin am Schaalsee Tel.: 038851 838-0 Fax: 038851 838-190 E-Mail: amt@zarrentin.de

Das Leistungsangebot der Bürgerbüros umfasst:

17


Durch Leistung Ăźberzeugen

FĂœR MEHR TERRASSENLEBEN Markisen + Glasdächer aus Ludwigslust – weltweit

Lewens Sonnenschutz-Systeme GmbH & Co. KG ¡ Ludwigslust ¡ www.lewens-markisen.de ¡ Telefon 0 38 74 / 25 02 - 0

Milch Ferkel MarktfrĂźchte

MIFEMA

Milk

Unser Betrieb befindet sich in Plauerhagen, 7 km nordwestlich von Plau am See. Die Landschaft bestimmt Ăźber Jahrhunderte das Leben Market fruits und Arbeiten im Dorf. Piglet

››Neues Deutschland‚‚ und Agrarvereinigung MIFEMA eG Plauerhagen

MiFeMA e.G. 19395 Plauerhagen (LK Ludwigslust-Parchim) Quetziner StraĂ&#x;e 29 A Tel. (03 87 35) 481-0 ¡ Fax (03 87 35) 481-45 E-Mail: av_plauerhagen@t-online.de

Der grĂśĂ&#x;te Arbeitgeber vor der Wende war die LPG „Neues Deutschland“. Um weiter Ăźberleben zu kĂśnnen, musste die damalige sozialistische LPG in eine Produktivgenossenschaft im kapitalistischen Sinne umgewandelt werden. Es erfolgte die Umprofilierung zur heutigen Agrarvereinigung MIFEMA e.G. Plauerhagen. Das war ein sehr mĂźhevoller und schwieriger Weg. Betriebsspiegel Agrarveinigung „MiFeMa“ e.G. Plauerhagen 2012 GeprĂźfter Betrieb durch den Genossenschaftsverband Landwirtschaftliche Zertifiziert: Nutzfläche ÂŹHA sÂŹÂŹ-ILCH ÂŹUNDÂŹ3CHLACHTÂŹ davon: Acker KĂ HE ÂŹHA DauergrĂźnland sÂŹ'ETREIDE ÂŹHA Anbau 2012: sÂŹ7INTERWEIZEN sÂŹ7INTERGERSTE sÂŹ3OMMERGERSTE sÂŹ7INTERROGGEN sÂŹ3ILOMAIS sÂŹ&EUCHTMAIS sÂŹ7INTERRAPS sÂŹ7IESEN sÂŹ-Ă‹HWEIDE sÂŹ'RĂ NLANDÂŹEXTENSIV sÂŹ&ELDGRAS sÂŹ3TILLLEGUNG sÂŹ"LĂ HFLĂ‹CHE

ÂŹHA ÂŹHA ÂŹHA ÂŹHA ÂŹHA ÂŹHA ÂŹHA ÂŹHA ÂŹHA ÂŹHA ÂŹHA ÂŹHA ÂŹHA

500 MilchkĂźheÂŹMITÂŹ EIGENERÂŹ.ACHZUCHT sÂŹ-ILCHQUOTE sÂŹ-ILCHLEISTUNG Engagement: sÂŹÂŹ!USBILDUNGÂŹÂŹ +INDERTAGESSTĂ‹TTEN sÂŹ+IRCHE

18

Erträge 2011: s7INTERWEIZEN s7INTERGERSTE s3OMMERGERSTE s7INTERROGGEN s7INTERRAPS s3ILOMAIS s&EUCHTKORNMAIS s7IESEN s&ELDGRAS s7IESENEXTENSIV s7EIDELGRAS6ERM s7EIDE s&ELDGRAS3CHNITT Ausbildungsbetrieb:

Mitglieder:  -IOL  KG+UH&#- Beschäftigte: Azubi: s*UGENDSPORT3EGLER s"LINDENWERKSTATT

Verbandsarbeit: sÂŹÂŹ,ANDESKONTROLL VERBANDÂŹ-ILCH sÂŹ"AUERNVERBAND

 ÂŹDTHA  ÂŹDTHA  ÂŹDTHA  ÂŹDTHA  ÂŹDTHA  ÂŹDTÂŹ43HA  ÂŹDTÂŹ43HA  ÂŹDTHA  ÂŹDTHA  ÂŹDTHA  ÂŹDTHA  ÂŹDTHA  ÂŹDTÂŹ43HA 4IERWIRT ÂŹ,ANDWIRT ÂŹ &ACHWERKER 26 32 6 sÂŹÂŹ7ASSER ÂŹUNDÂŹ "ODENVERBAND


Durch Leistung überzeugen

PARCHIM WACHT Wach- und Sicherheitsunternehmen (VdS / ISO zertifiziert) Notrufzentrale (24 Std.) – Videoüberwachung – Streifendienste – Objektbewachung – Kurierdienst – Sicherung mittels künstl. DNA – Flughafenfeuerwehr Parchim Hagenow

Ludwigsluster Str. 29 Dr. Raber Str. 3

Tel.: 0 38 71 – 44 31 16 Tel.: 0 38 83 – 61 82 54

E-mail: parchimwacht@t-online.de www.parchim-wacht.de

FABRIKVERKAUF Bonbons, Kaubonbons, Toffees, Gebäck und Kekse, Schokolade … und vieles mehr SWEET TEC GmbH Lindhorst 4 – 19258 Boizenburg Tel. (03 88 47) 62 43 0

Aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten und Sonderangeboten unter:

www.diebonbonfabrik.de

Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. (Pearl Sydensticker Buck – 1892-1973)

Thüringer und Mecklenburger Spezialitäten! La

leischerei nd f

in Karrenz

Wir kommen mit unserem Verkaufswagen zu Ihnen. Ihrer Re usgemacht – aus Frisch – ha

Bestes Fleisch –

gion – Hausschlachtung – Präsentkörbe nach Ih ren Wünsche

n

klasse Wurst – Qualität, die man schmeckt!

/DQGÀHLVFKHUHL.DUUHQ]LQ0OOHU 'UHI¿HQ*E5

Mühlenstraße 10 · 19372 Karrenzin Telefon 03 87 25 – 2 02 35

E-Mail: info@landfleischerei-karrenzin.de www.landfleischerei-karrenzin.de

Öffnungszeiten: Fr. 9.00–18.00 Uhr · Sa. 8.30–12.00 Uhr

19


Kreisstadt Parchim

Parchim Die grüne Stadt an See und Fluss Gelegen an der Müritz-Elde-Wasserstraße, inmitten von dichten Wäldern, ist die schöne alte mecklenburgische Stadt zu allen Jahreszeiten einen Besuch wert. Sehenswerte Denkmäler, die interessante reizvolle Architektur der Backsteingebäude und Fachwerkhäuser, geheimnisvolle verwinkelte Gassen laden zur Erkundung ein. Kleine Cafés und gemütliche Restaurants mit herzhafter Küche sowie lebhafte Kneipen lassen schnell eine vertraute Atmosphäre entstehen. Eine schöne besinnliche Umgebung mit vielen interessanten Ausflugzielen umgibt die beschauliche Stadt. Heute ist Parchim eine Stadt mit ca. 18.300 Einwohnern, die von einheimischen und Gästen auch gern „Pütt“ genannt wird, die Kreisstadt des Landkreises LudwigslustParchim. Bereits 1170 wurde von einer Burg berichtet, der Burgwall und Reste der Stadtbefestigung können auch heute noch besichtigt werden. Im 16. Jahrhundert wurde Parchim als die wirtschaftlich bedeutendste Stadt Mecklenburgs im Binnenland genannt. Parchim präsentiert sich heute als traditionsbewusste gemütliche Stadt, ca. 40 km südöstlich der Landeshauptstadt Schwerin gelegen. Mit den beiden großen Kirchen St. Georgen und St. Marien sowie dem spätgotischen Rathaus gehört die Stadt zur europäischen Route der Backsteingotik. Kennzeichnend für Parchim ist eine ausgeprägte Kulturlandschaft. Neben dem Mecklenburgischen Landestheater Parchim, der Stadthalle, dem Museum, der umfangreichen Stadtbibliothek (2011 ausgezeichnet als „Bibliothek des Jahres in MecklenburgVorpommern“), zählen auch das Kino, die Diskothek, Live-Clubs, aber auch Ausstellungen und Lesungen zum kulturellen Angebot. Die Durchführung traditioneller Großveranstaltungen wie das Stadtfest (im Mai), der Martinimarkt (1. Novemberwochenende) oder Veranstaltungen im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern tragen zur überregionalen Bedeutung der Stadt bei. Auch wirtschaftlich ist Parchim ein lebendiger Standort, begünstigt durch die Lage zwischen Hamburg und Berlin, an der Bundesautobahn A24 und dem Parchim International Airport. Das Parchimer Innovations- und Technologiezentrum (PITZ) setzt auf Kooperation zwischen Forschungseinrichtungen und technologieorientierten Unternehmen und stärkt somit die Unternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Parchim ist auch eine Stadt inmitten reicher Naturlandschaften. Sie ist umgeben von einer hügeligen Landschaft mit ausgedehnten Wäldern. Von besonderer Schönheit sind das am südlichen Stadtrand gelegene Landschaftsschutzgebiet Buchholz mit dem Slater Moor, der in Mitteleuropa einmalige Douglasienbestand am Sonnenberg und der Wockersee (mit Badeanstalt und Wasserrutsche, Bootsverleih) mit dem angrenzenden Wockertal. Die Müritz-Elde-Wasserstraße mit Schleusenanlage und der bestens ausgestattete Wasserwanderrastplatz am Fischerdamm, unweit des historischen Zentrums, bildet für Parchim eine besondere touristische Attraktion.

20


Das Internetportal www.kreis-swm.eu Der universelle Einstieg für alle Fragen rund um den Landkreis Aktuelle Meldungen, Pressemitteilungen der Verwaltung und nachgeordneter Einrichtungen, Ausschreibungen, Veranstaltungstipps und Nachrichten aus dem Kreistagsbüro – das Informationsangebot im Internetportal www. kreis-swm.eu des Landkreises Ludwigslust-Parchim wird täglich erneuert und erweitert.

den Verwaltungswegweiser zum Fachdienst und somit zu den gewünschten Antragsformularen, Kontaktdaten oder sonstigen Informationen gelangen. Die Ausschöpfung dieser Möglichkeiten einer differenzierten Benutzerführung führt dazu, dass man über viele Wege zum Ziel finden kann.

Am Internetauftritt arbeiten nicht nur die Verantwortlichen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aus dem Büro des Landrates, sondern auch viele Redakteure aus den Fachdiensten der Verwaltung mit.

Aufgrund der großen Vielfalt der zu präsentierenden Informationen besteht das Kreisportal auch nicht nur aus einer Plattform, sondern integriert verschiedene Services unter einem einheitlichen Design. Weiter bietet die Menüführung Einstieg zu folgenden unabhängig vom eigentlichen Portal im WWW existierenden Plattformen des Landkreises:

Das Portal bietet neben den topaktuellen Meldungen vor allem Informationen zu vielen Belangen, die Bürgerinnen und Bürger im Laufe ihres Lebens in Kontakt mit der Kreisverwaltung treten lassen. Diese Themen entsprechen ganz verschiedenen Lebenslagen. Sie werden redaktionell mit Texten und Bildern aufbereitet und führen die Benutzer mit Hilfe der im rechten Rand angeordneten Links zu den zuständigen Behörden oder Ansprechpartnern. Kennt ein Benutzer bereits die für sein Anliegen zuständige Stelle, kann er auch direkt über

– Verwaltungsdienste der Fachdienste – eingebunden im Dienstleistungsportal des Landes – Geodatenportal – Kreistagsportal – Portale von Kreismusikschule, Volkshochschule und Medienzentrum – Online-Dienste der Führerscheinstelle, der Abfallwirtschaft und der Baubehörde – Gemeinschaftsprojekt Veranstaltungskalender – Subportale der Amts- und Stadtverwaltungen

Kontakt Landkreis Ludwigslust-Parchim Büro des Landrates Büroleiter Andreas Scharfschwerdt Putlitzer Str. 25 19370 Parchim Tel.: 03871 722-213 Fax: 03874 624-39-1099 E-Mail: a.scharfschwerdt@ ludwigslust.de Pressesprecher Andreas Bonin Putlitzer Str. 25 19370 Parchim Tel.: 03871 722-214 Fax: 03871 722-8200 E-Mail: bonin@lkparchim.de

21


Bauen & Wohnen Im Landkreis Ludwigslust-Parchim finden sowohl private Bauherren als auch gewerbliche Investoren sehr gute Voraussetzungen für die Verwirklichung ihrer Pläne vor. Neu entstandene Wohn- und Gewerbegebiete verfügen über eine moderne Infrastruktur. Viele Städte und Gemeinden weisen vergleichsweise günstiges Bauland in unmittelbarer Nähe der sanierten Ortskerne aus.

auszuloten und ausführende Unternehmen zu finden. Die Mitarbeiter des Fachdienstes Bauordnung beraten in planungsrechtlicher, bauordnungsrechtlicher, denkmalpflegerischer und gestalterischer Hinsicht mit dem Ziel, dass Bauwünsche schnell und erfolgreich verwirklicht werden können. Integrierte ländliche Entwicklung

Kontakt: Landkreis Ludwigslust-Parchim Fachdienst Geschäftsstelle Gutachterausschuss Jana Großmann Tel.: 03874 624-2581 E-Mail: j.grossmann@ludwigslust.de Fachdienst Vermessung und Geoinformation Ulrich Frisch Tel.: 03874 624-2800 E-Mail: u.frisch@ludwigslust.de Fachdienst Bauordnung Andreas Wißuwa Tel.: 03874 624-2501 E-Mail: wissuwa@ludwigslust.de Fachdienst Regionalmanagement und Europa Joachim Müller Tel.: 03874 624-2141 E-Mail: j.mueller@ludwigslust.de Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH Geschäftsführerin Berit Steinberg Tel.: 03874 62044-0 E-Mail: info@invest-swm.de

22

Mehrere Fachdienste der Kreisverwaltung begleiten Bauherren und Vertreter des Baugewerbes bei ihren Vorhaben, von der Bauplanung bis zur Bauabnahme. Dabei geht es um grundstücksbezogene Informationen, Gutachten, Antragswege, Fördermöglichkeiten sowie um Rechte und Pflichten auf der Grundlage des Baurechts. Bauen & Modernisieren Das Bauen ist eines der nachhaltigsten Bedürfnisse des Menschen. Der Neubau des eigenen Heimes stellt für den Bauherrn eine große Herausforderung dar. Im Verlauf des Projektes wird man zum einen mit dem Bauund Planungsrecht konfrontiert, zum anderen mit zahlreichen Akteuren, wie Entwurfsverfassern, Finanzdienstleistern, Vermessungsunternehmen, Notaren und Behörden. Belange des Natur- und Denkmalschutzes sind zu berücksichtigen, Fördermöglichkeiten

Die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität und der Attraktivität unserer ländlich geprägten Region wird im Landkreis LudwigslustParchim bewusst gefördert. Bei der Entwicklung des ländlichen Raums, bei der Durchführung von teilfinanzierten Vorhaben aus den EU-Programmen ELER bzw. LEADER, beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ werden Kommunen durch fachkundige Mitarbeiter im Fachdienst Regionalmanagement und Europa begleitet. Beim Auf- und Ausbau einer modernen Infrastruktur, z. B. flächendeckende Breitbandversorgung für Unternehmen und Haushalte engagiert sich zudem die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH. Langfristig angelegte Projekte untersuchen Auswirkungen und Chancen, die der demografische Wandel für die regionale Entwicklung mit sich bringt.


Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Ludwigslust-Parchim ist ein selbstständiges, unabhängiges, weisungsungebundenes, fachkundiges Kollegialgremium mit einer Reihe gesetzlich verankerter Aufgaben. Zu deren Erfüllung bedient er sich einer Geschäftsstelle, die im Fachdienst 61 „Gemeinsame Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse“ angesiedelt ist. Neben der Publikation und Erstellung des Grundstückmarktberichtes, für die Wertermittlung relevanter Daten und der Bodenrichtwerte, zählt die Wertermittlung zu den Hauptaufgaben. Dieser Bereich beinhaltet unter anderem die Erstellung von Gutachten über den Verkehrswert bebauter und unbebauter Grundstücke und Rechte an Grundstücken. Die Vorbereitung von Gutachten erfolgt eigenverantwortlich und selbstständig durch Sachbearbeiter des Fachdienstes. Zur Zusammenstellung der notwendigen Informationen ist neben einer Reihe von Innendienstarbeiten auch die Begutachtung der Objekte erforderlich. Dabei wird eine Reihe von Objekteigenschaften erfasst. Die Information von Bürgern, Behörden und Unternehmen über Marktzusammenhänge und Marktwerte trägt wesentlich zur Transparenz des Grundstücksmarktes bei.

formationssystem (WebGIS) zu, das der Fachdienst Vermessung und Geoinformation zur Erfassung, Verarbeitung, Analyse und Präsentation raumbezogener Informationen betreibt. Auch die Bürgerbüros, dem Landkreis angehörende Kommunen, Amtsverwaltungen und diverse weitere Stellen nutzen bereits dieses Angebot des Landkreises als Teil einer zukunftsorientierten Verwaltungsinfrastruktur. Mit der kürzlich erfolgten Freischaltung des BürgerGIS wird nun auch den Bürgerinnen und Bürgern, Planern, Investoren, Heimatforschern, Touristen etc. ein Werkzeug angeboten, mit dem sich ausgewählte raumbezogene Daten aktuell und anschaulich präsentieren lassen. Das BürgerGIS ermöglicht es, Geodaten aus ganz verschiedenen thematischen Gebieten darzustellen und zu kombinieren, z.B. Standorte von Einrichtungen aus den Bereichen Bildung, Kultur, Gesundheit, Soziales, Wirtschaft und weiteren, die für die Menschen im Landkreis von Bedeutung sein können. Die Darstellung kann wahlweise auf Basis topographischer Karten oder digitaler Luftbilder erfolgen. Zusätzlich ist eine Adressrecherche integriert. Der Inhalt des Kartenfensters kann jederzeit als PDF-Dokument ausgegeben werden.

Geodaten des Landkreises Ludwigslust-Parchim online

Das Angebot im BürgerGIS soll dynamisch um zus��tzliche Angebote ergänzt werden (in Kürze etwa zum Thema „Bodenrichtwerte“) und ist natürlich kostenfrei nutzbar.

Bereits seit geraumer Zeit greifen zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landkreises LudwigslustParchim im Rahmen ihrer täglichen Arbeit auf ein webbasiertes Geoin-

Das BürgerGIS ist über die Homepage des Landkreises sowie über http://geoportal.kreis-swm.de zu erreichen.

23


Wohnen und Leben im Landkreis Ludwigslust-Parchim * Liebenswerte Kleinstadt mit barockem Flair * Mitglied der Metropolregion Hamburg * $WWUDNWLYHIUHLH,QGXVWULHXQG*HZHUEHĂ€lFKHQLQYHUNHKUV gĂźnstiger Lage * ICE-Haltepunkt zwischen Hamburg und Berlin * Aktive und unbĂźrokratische WirtschaftsfĂśrderung * Mittelständische Unternehmen des Maschinenbaus, der Elektrotechnik, der Bauwirtschaft und der Lebensmittelindustrie, Handel und Gewerbe * Alle Leistungen eines Mittelzentrums * Sehr gut entwickelte Infrastruktur * Vielfältiges ganzjähriges Kulturangebot * Barockschloss, grĂśĂ&#x;ter Landschaftspark in M-V * Ausgebaute Rad- und Wanderwege

utes Wohnen • Vermietung • Hausverwaltung • Betreutes Wohnen

Stadt LudwigsLust Ludwigslust – Information SchloĂ&#x;str. 36 19288 Ludwigslust Tel. 03874 / 526251 Fax. 03874 / 526109 Mail Tourismus / Kultur: info@stadtludwigslust.de Mail WirtschaftsfĂśrderung: wirtschaft@stadtludwigslust.de www.stadtludwigslust.de

Wohnungsbaugenossenschaft

Wir ersparen Ihnen „Zeit und Nerven“...

• Hausverwaltung !RBEITSPLATZÂŞINÂŞ(AMBU G GartenstraĂ&#x;e 53 ¡ 19230 Hagenow ¡ Telefon 03883 6154-0 !RBEITSPLATZÂŞINÂŞ(AMBU G Internet: www.hagenower-wobau.de $ERÂŞ $ERÂŞ OHNO OHNO TÂŞABERÂŞNICHT TÂŞABERÂŞNICHT

Ludwigslust e.G.

™ Vermietung ™ Verwaltung ™ Gästewohnungen 6FKZHULQHU$OOHHD¡/XGZLJVOXVW  ZZZZRKQHQLQOXGZLJVOXVWGH

sVIELª:EITªUNDª TENªEINSPA ENª Wussten Sie schon... ENª ZEN sª)H EªTsVIELª:EITªUNDª LICHEª(IN ªUNDªTENªEINSPA C AH TªVE sª)H EªT LICHEª(IN ªUNDª C AH TªVE ZEN ...dass ßber die Hälfte der Deutschen in den eigenen sªGUTESªUNDªSICHE ESª OHNENª sªGUTESªUNDªSICHE ESª OHNENª BEIªSCHNELLENª3E VICELEI TUN EN !RBEITSPLATZªINª(AMBU G BEIªSCHNELLENª3E VICELEI TUN EN

vier Wänden wohnt?

$ERÂŞ OHNO TÂŞABERÂŞNICHT

Ziehen Sie doch zu uns, in eine Wohnung der !LL EMEINENÂŞ OHNUNGSBAU ENOSSENSCHA TÂŞ"OIZENBURGÂŞE' „ !LLgEMEINENÂŞWOHNUNGSBAUgENOSSENSCHAfTÂŞ"OIZENBURGÂŞE'“ sVIELÂŞ:EITÂŞUNDÂŞ TENÂŞEINSPA ENÂŞ

3TADTÂŞ"OIZENBU C AH TÂŞVE ZEN 3TADTÂŞ"OIZENBUrg

sÂŞ)H EÂŞT LICHEÂŞ(IN ÂŞUNDÂŞ

in der schÜnen an der Elbe. sªGUTESªUNDªSICHE ESª OHNENª TUNMonat EN zählt! Warten Sie BEIªSCHNELLENª3E nicht zu langeVICELEI - jeder !LL EMEINENª OHNUNGSBAU ENOSSENSCHA Tª"OIZENBURGªE'

3TADTª"OIZENBU Zwei fßr eins: Ihr Zwei fßr eins: Ihr gutes Wohngefßhl. Barockes Wohnumfeld, gepflegte Wohnimmobilien und ein engagierter Service fßr die Mieter – das leisten in Ludwigslust VEWOBA und StEL. Wenn Sie an einer Wohnung in Ludwigslust interessiert sind oder immobilienwirtschaftliche Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen, dann melden Sie sich einfach bei uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail: 03874 42 100 und info@vewoba.de.

Allgemeine Wohnungsbaugenossenschaft Boizenburg eG Dr.-Alexander-StraĂ&#x;e 1 ¡ 19258 Boizenburg Tel: 038847-49290 ¡ Fax: 038847-54290 kontakt@awg-boizenburg.de ¡ www.awg-boizenburg.de

24

Wohnungsbaugesellschaft Ludwigslust mbH Schlachthofweg 3 ¡ 19288 Ludwigslust Tel: 03874 42 100 ¡ Fax: 03874 20 121 E-Mail: info@vewoba.de

www.vewoba.de

Stadtentwicklungsgesellschaft Ludwigslust mbH Schlachthofweg 3 ¡ 19288 Ludwigslust Tel: 03874 42 100 ¡ Fax: 03874 20 121

www.stel-ludwigslust.de


Wohnen und Leben im Landkreis Ludwigslust-Parchim

E

O G

Wir sind fßr Sie da: Dienstag 9–12 Uhr Donnerstag 9–12 und 13–18 Uhr

G O W Wohnungsgesellschaft Goldberg GmbH KampstraĂ&#x;e 17, 19399 Goldberg Telefon: 038736 41365 e-mail: lackmann@wogego.de

WOHNUNGSGESELLSCHAFT

PLAUmbH FockenbrockstraĂ&#x;e 12 19395 Plau am See Telefon 038735 / 41 92 2 ¡ Telefax 038735 / 81 88 3 info@wohnen-plau.de ¡ www.wohnen-plau.de

Anschrift: STEWO GmbH Finkenkamp 5 19406 Sternberg Telefon: (03847) 4307 203 Telefax: (03847) 4307 99

E-mail: info@stewo-sternberg.de Internet: www.stewo-sternberg.de

Wohnungs- und Verwaltungs-GmbH LĂźbz Ferdinand-von-Schill-StaĂ&#x;e 12 19386 LĂœBZ Tel. (03 87 31) 2 35 71 / 5 66 22 ¡ Fax (03 87 31) 2 11 71 www.wvlluebz.de

        

      

                 

  

25


Traditionelles und Bewährtes

Die erste Wahl wenn es um Sanddorn geht !! - Produkte aus biologischem Anbau - Vertrieb im Groß- und Einzelhandel Friedrich-Naumann-Allee 26 - 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 21973 Fax: 03874 663244 www.sanddorn-storchennest.de en um tr. hs d l erfe

ord mf Ru

.

tr.

str.

weinstr.

Lec hstr. r

Zwa

nzger

Ihr stadtplan-Portal - total lokal

H.-

Für Sie im Internet

t Idleers

t ds

tr.

ß

Bürgerbroschüren Veröffentlichungen

h mü

ß hlo Sc

tr. ns rte

g rin

St. Verlag Franzisk für und kommunaleStr. an staatliche kus r be r g eOHG Veröffentlichungen & Co. Betriebs ckü l s t Lechstraße Telefon: 0 82 33r S-tr. 73 52 - 0 r 2 G 86415 Mering info@verwaltungsverlag.de

A ug sburgS t 2 0 5 2 er S tr. r

Flö

26

g

f il PfeilPf hifterrhifte schift

n ste We

ng

Ihre erste Adresse für kommunale... Faltpläne Großformat-Vitrinen Aushangpläne Internetpläne

che S ger Str.

t ras Af

IMMER GUTE KARTEN -

e

s r. st Verwaltungs-Verlag GmbH -


Bildung & Kultur Das Betreuungs- und Bildungsangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Landkreis Ludwigslust-Parchim gilt als ausgezeichnet. Dafür steht ein modernes und tragfähiges Schulnetz, es wird im Rahmen der Schulentwicklungsplanung regelmäßig weiter entwickelt. Ziel ist, weiterhin einen möglichst wohnortnahen Schulbesuch zu ermöglichen. Im Landkreis Ludwigslust-Parchim bestehen 83 allgemein bildende Schulen, von denen sich 4 in freier Trägerschaft befinden. In Trägerschaft des Landkreises befinden sich 20 Schulen, davon 9 Förderschulen, 6 Gymnasien, 3 Kooperative Gesamtschulen mit gymnasialer Oberstufe und 2 berufliche Schulen. In den beruflichen Schulen in Ludwigslust und Parchim können Schulabgänger einen Beruf erlernen bzw. die Hochschulreife erlangen. Über 17.000 Schüler lernen an den Schulen im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Wichtige Aufgabe der Kreisverwaltung ist in diesem Zusammenhang auch die Planung und Organisation des Schülertransportes. Flächendeckend ist ebenso das Netz von Krippen, Kindergärten, Horten und Kindertagespflege-Einrichtungen mit kreisweit rund 14.000 Betreuungsplätzen. In der zukunftsorientierten, familienfreundlichen Planung unterstützt die Kreisverwaltung die Einrichtungen in allen 22 Ämtern und amtsfreien Städten. Breit gefächerte, hochwertige, bedarfsgerechte und bezahlbare Angebote unterbreiten sowohl die

Kreisvolkshochschule als auch die Kreismusikschule. In beiden kreislichen Einrichtungen stehen erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen für ein ausgezeichnetes Lernangebot. Der Erfolg spiegelt sich nicht zuletzt in zahlreichen öffentlichen Konzerten und erfolgreichen Wettbewerbsteilnahmen wider. Der Landkreis Ludwigslust-Parchim zeichnet sich aus durch eine lebendige Kulturlandschaft, geprägt nicht zuletzt durch namhafte Museen, traditionsbewusste Vereine und zahlreiche Feste. Der Landkreis unterstützt die Kulturarbeit im Rahmen freiwilliger Leistungen und verleiht jährlich den Ludwig-Reinhard-Kulturpreis und einen Förderpreis für die Kunst- und Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Er organisiert zudem gemeinsam mit Partnern jährlich große Ereignisse wie „Kunst offen“ und das Kreiserntefest. Zudem ist der Landkreis durch die Mitgliedschaft bzw. die Trägerschaft in Vereinen und Institutionen besonders engagiert. Beispielhaft sind das Mecklenburgische Landestheater Parchim, mit der Ausrichtung auf das Jugendtheater eine Besonderheit in der norddeutschen Theaterlandschaft, und der Verein Mahn- und Gedenkstätten zu nennen. Ebenso fördert der Landkreis jährlich den Sport mit seiner herausragenden Vielfalt. Dachorganisation fast aller Vereine ist der Kreissportbund Ludwigslust-Parchim, ihm gehören 252 Vereine und sieben Kreisfachverbände an.

Kontakt Fachdienst Bildung, Kultur und Sport Rainer Pekram Putlitzer Str. 25, 19370 Parchim Tel.: 03871 722-300 E-Mail: pekram@lkparchim.de Landkreis Ludwigslust-Parchim Fachdienst Kreisvolkshochschule / Kreismusikschule Sylvia Voll Garnisonsstr. 1, 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-1132 E-Mail: voll@ludwigslust.de Kreismusikschule „Johann Matthias Sperger“ Kirchenplatz 13, 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 21285 Fax: 03874 571774 E-Mail: musikschule@ludwigslust.de Kreismusikschule Parchim/Lübz Kommunales Bildungszentrum Ziegendorfer Chaussee 11 19370 Parchim Tel.: 03871 443142 Fax: 03871 602686 E-Mail: kms-pch@t-online.de Volkshochschule Ludwigslust Garnisonsstr. 1 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-1118 Fax: 03874 624-1119 E-Mail: vhs@ludwigslust.de Volkshochschule Parchim Ziegendorfer Chaussee 11 19370 Parchim Tel.: 03871 441120 Fax: 03871 444207 E-Mail: vhspch@t-online.de

27


Das Mecklenburgische Landestheater Das Mecklenburgische Landestheater Parchim ist in seiner Struktur das einzige Kinder- und Jugendtheater Mecklenburg-Vorpommerns mit drei Spielstätten am Haus – der Großen Bühne, dem Malsaal und der Theatergaststätte. Die meisten Inszenierungen richten sich an Zuschauer, die erstmals mit dem Metier Theater in Berührung kommen. So fängt es meist mit dem Besuch des Weihnachtsmärchens an, wo sich Kinder von den phantasievollen Inszenierungen des Hauses verzaubern lassen. Alljährlich strömen Kindergarten- und Schulgruppen ab November in das Theater, um durch die Märchen in vorweihnachtliche Stimmung versetzt zu werden. Den nächsten Theaterbesuch erleben sie dann als Schulkinder, wenn sie die Abenteuer der „Pippi Langstrumpf“, des „Ritter Kamenberts“ oder auch der „Kleinen Meerjungfrau“ erleben. Für die Jugendlichen hält das Theater oft unterrichtsbegleitende Stücke vor. Auch Klassenzimmerstücke beinhaltet das Repertoire. „Ich komma saufen“ ist bereits in vielen Schulen in Mecklenburg-Vorpommern aufgeführt worden.

Kontakt Mecklenburgisches Landestheater Parchim Intendant: Thomas Ott-Albrecht Blutstr. 16 19370 Parchim Tel.: 03871 62910 E-Mail info@mlt-parchim.de Internet: www.mlt-parchim.de Träger des Mecklenburgischen Landestheaters Parchim ist ein kommunaler Zweckverband, dem der Landkreis Ludwigslust-Parchim und die Stadt Parchim angehören. 28

„Faust“ – der Tragödie erster Teil für einen Schauspieler und ein Publikum ist ebenso eine sehr nachgefragte Inszenierung, die im Klassenzimmer wie auch im Malsaal, einer der drei Spielstätten des Hauses, stattfindet. Deutsche Erstaufführungen ermöglichen den Zuschauern die Exklusivität, erstmals in Deutschland Stücke zu sehen, die bisher dem Publikum verborgen blieben. So lief „Das Glück der Tomate“ von Bernard da Costa sehr erfolgreich zwei Spielzeiten oder auch „Lust oder Liebe“ von David S. Craig, das ganze vier Jahre gespielt wurde. Mit der spannenden Inszenierung von „Verschwunden – Looking for Grethel“ von Charles Way oder der unterhaltsamen Umsetzung

von Lutz Hübners „Frau Müller muss weg“ bot das Mecklenburgische Landestheater Parchim als zweites Theater in Deutschland diese Stücke an, die zahlreich vom Publikum angenommen wurden. Das äußerst sangesfreudige Ensemble des Theaters widmet sich auch immer wieder gern Stücken mit Musik. Die Hits der 80er und 90er Jahre fanden begeisterte Besucher in den Inszenierungen und Stücken „Ich will Spaß“ oder „Ich will auch Spaß“ von Katja Mickan. Gegenwärtig feiern die Zuschauer enthusiastisch die Schauspieler „Im weißen Rössl“, einem Singspiel mit unvergessenen Evergreens von Ralph Benatzki in der Inszenierung des Intendanten Thomas Ott-Albrecht. Seit dem Jahr 2006 gehört zum Haus ein Theaterjugendclub, der von Mitgliedern des Schauspielensembles geleitet wird. Eine Spielgruppe für Erwachsene gibt es seit dem Jahr 2012 unter der Bezeichnung „Ü 20“. Als Landesbühne ist das Mecklenburgische Landestheater das ganze Jahr in Mecklenburg-Vorpommern sowie in vielen Bundesländern der Republik unterwegs.


Umwelt & Natur Wie kann der Mensch die Natur nutzen, ohne sie zu zerstören? Wie können Industriebetriebe umweltfreundlicher produzieren? Wohin mit den Abfällen, die in Haushalt und Gewerbe täglich anfallen? Sind biologisch geführte Landwirtschaft, nachhaltige Fischerei und Jagd und umweltfreundlicher Tourismus überhaupt möglich? Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf die Zukunft unserer Region? Wie fördern wir erneuerbare Energien und wie können wir unsere Wasserressourcen schützen? Auch mit diesen Fragen befassen sich täglich fachlich kompetente Mitarbeiter in mehreren Fachdiensten der Kreisverwaltung, und das nicht nur im Zusammenhang mit Genehmigungsverfahren, sondern auch bei der regionalen Planung. Natur schützen und genießen Bevor Sie einen kleinen Überblick über die Vorzüge der natürlichen Gegebenheiten im südwestlichen Mecklenburg erhalten, sei auf die zahlreichen Möglichkeiten hingewiesen, Freizeitgestaltung und Naturschutz miteinander zu verbinden. Fragen Sie auch die Fachleute in unserer Verwaltung nach ansässigen Verbänden, Vereinen und Arbeitsgruppen, die mit viel Fachwissen und Engagement in der Natur unterwegs sind, um zu schützen, zu pflegen, zu zählen, zu kartieren und letztendlich zu bewahren.

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim mit ländlicher Prägung bietet Raum zum Ausspannen. Bei geringer Bevölkerungsdichte hat die Natur hier viel Raum. Gut 25 Prozent der Fläche des Landkreises Ludwigslust-Parchim haben Landschaftsschutz-Status. Auch dies ist außergewöhnlich: LudwigslustParchim ist der einzige Landkreis in Deutschland, der gleich zwei Biosphärenreservate in seinen Grenzen aufweist: das UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V und das UNESCO Biosphärenreservat Schaalsee. Unterschiedliche Landschaften gliedern den Kreis naturräumlich, jede mit einem besonderen Charakter: Schaalsee, Griese Gegend, Lewitz, Sternberger Seenlandschaft, die Täler von Elbe, Elde, Warnow und Mildenitz, Nossentiner / Schwinzer Heide, Mecklenburgische Seenplatte und Ruhner Berge. Und alle haben eines gemeinsam: Sie sind ungewöhnlich schön und intakt, dazu mit einer Artenvielfalt, die überrascht. Biosphärenreservate, Naturparks, Naturschutzgebiete und Landschaftsschutzgebiete sichern der Natur auch zukünftig Raum. Es ist ganz unerheblich, wie man sich auf seiner Reise durch den Landkreis fortbewegen möchte. Ausgedehnte Wegenetze für Wanderer, Radfahrer, Reiter und Wasserwanderer ermöglichen reizvolle Touren in freier Natur.

Kontakt Fachdienst Natur- und Umweltschutz Jochen Krippenstapel Garnisonsstr. 1 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-2791 E-Mail: krippenstapel@lkparchim.de Fachdienst Regionalmanagement und Europa Joachim Müller Garnisonsstr. 1 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-2141 E-Mail: j.mueller@ludwigslust.de 29


Der Gast steht im Mittelpunkt

Individuelle Abenteuerevents fĂźr Firmen, Gruppen oder Einzelreisende. Egal ob Sie noch nie gepaddelt sind, es aber gerne mal ausprobieren mĂśchten oder eine mehrtägige Tour planen. Ob Sie eine zĂźnftige Quadtour vorhaben, schon immer mal mit einem selbst zusammengebauten FloĂ&#x; herumschippern wollten oder Ihre (4030,40;,05,4>09230*/:7(55,5+,5<:Â&#x201E;<.Ă&#x2020;(<*/Ă&#x2039;669+05(;,5Ă?,6Ă&#x2039; *(*/05.Ă&#x2021;Ă?),99(:*/,5>633,5Ă&#x160;>094(*/,5+(:-Ă?90,Ă&#x152;5++0,7(::,5+,5;,9Ă&#x2039; 2<5-;Â&#x192;5+,5>09(<*/Ă&#x152;+,90,),:<*/,5,05,5<5:,9,9 <5Ă&#x2039; :769;,=,5;:Ă&#x152; (2`55,50,:0*/=64 36)05+0,<-;2(;(7<3;0,Ă&#x2039; ren lassen, oder mit einem Zorbball herumrollen u.a.m.

Tel: 038731-471167 Funsport

Kanu

Offroad

Radtouren

Wandern

www.Abenteuer-in-Mecklenburg-Vorpommern.de

Abenteuer in Mecklenburg Vorpommern

Wussten Sie schon... ...dass sich 45 Prozent der Deutschen ganz besonders fĂźr lokale Ereignisse interessieren?

SKISPASS FAMILIE fĂźr die ganze

in Europas grĂśĂ&#x;tem Indoor Schnee - & Freizeitpark pMÂ&#x2039;3KIPISTEN MITBISZU'EF½LLE p6ANDER6ALK(OTEL3AUNADĂ?RĂ&#x153; p3KISCHULE 3HOP6ERLEIH p2ESTAURANTS"ARS pMÂ&#x2039;+INDER !BENTEUERWELT

ALL INCLUSIV E AB

25,â&#x20AC;&#x201C;

â&#x201A;Ź

p.P.

Skipiste + Material + Buffet + Getränke

Hotel Hamburg-Wittenburg van der Valk GmbH :UR7INTERWELTp7ITTENBURG

30


Arbeit und Beruf Den richtigen Beruf und einen entsprechenden Ausbildungsplatz zu finden, ist oft eine große Herausforderung. Das Jobcenter Ludwigslust-Parchim – eine gemeinsame Einrichtung des Landkreises und der Agentur für Arbeit Schwerin betreut und vermittelt die im Kreisgebiet wohnhaften Leistungsberechtigten nach dem SGB II (Zweites Buch Sozialgesetzbuch – Grundsicherung für Arbeitsuchende) sowie deren Angehörige nach dem gesetzlich verankerten Prinzip „Fördern und Fordern“. Ziel ist dabei, den betroffenen Personen die Möglichkeit zu eröffnen, ihren Lebensunterhalt künftig aus eigenen Mitteln und Kräften bestreiten zu können. Zugleich ist der gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Schwerin eingerichtete Arbeitgeberservice Ansprechpartner für Arbeitgeber/innen bei der Entgegennahme von offenen Stellen und Prüfung möglicher Einstellungshilfen. Das Jobcenter ist mit Geschäftsstellen in Hagenow, Ludwigslust, Lübz, Parchim und Sternberg vertreten. Jugendliche, die ihren Schulabschluss nicht geschafft haben, benötigen Hilfe beim Berufsstart. Absolventen, die auf der Suche nach einem interessanten Ausbildungsplatz sind, sehen oft nicht die Möglichkeiten, die

sich vor ihrer eigenen Haustür bieten. Hier leistet auch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg, eine Gesellschaft des Landkreises, wertvolle Arbeit. Beispielsweise bietet die Internet-Plattform www.ausbildungsnetz-swm.de wertvolle Informationen und Anknüpfungspunkte für Schüler, Unternehmen und Elternhäuser. Ebenso bieten Bildungseinrichtungen im Landkreis Ludwigslust-Parchim, darunter die kreislichen Berufsschulen und die Kreisvolkshochschule, neben vielen fachlichen Themen und Ausbildungsrichtungen auch individuelle Unterstützung an. Beispielsweise vermittelt die Produktionsschule Westmecklenburg Jugendlichen mit individuellem Förderbedarf Kenntnisse, Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die für den Abschluss einer Schulausbildung bzw. für die Aufnahme einer Berufsausbildung oder einer Erwerbstätigkeit notwendig sind. Auch die Berufsbildungsstätte START, ein Bildungsträger mit Beteiligung des Landkreises, macht Menschen jeden Alters fit für den Arbeitsmarkt – von der Berufsfrühorientierung, über Berufsausbildungen bis hin zu Weiterbildungen und Umschulungen für Arbeitsuchende.

Kontakt Landkreis Ludwigslust-Parchim Fachdienst Bildung, Kultur und Sport Rainer Pekram Putlitzer Str. 25, 19370 Parchim Tel.: 03871 722-300 E-Mail: pekram@lkparchim.de Fachdienst Kreisvolkshochschule und Kreismusikschule Sylvia Voll Garnisonsstr. 1 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-1132 E-Mail: voll@ludwigslust.de Jobcenter Ludwigslust-Parchim Geschäftsführer Hagen Liedtke Scharnhorststr. 1 19370 Parchim Tel.: 03871 6345-500 E-Mail: JC-Ludwigslust-Parchim@ jobcenter-ge.de www.jobcenter-lwl-pch.de Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH Geschäftsführerin Berit Steinberg Lindenstr. 30 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 62044-0 E-Mail: info@invest-swm.de www.invest-swm.de

Weitere Ausbildungs- und Weiterbildungsträger im Landkreis (Auswahl): Berufliche Schule Ludwigslust

Techentiner Str. 1, 19288 Ludwigslust

Tel. 03874 4255-0 E-Mail: info@bs-lwl.de, www.bs-ludwigslust.de

Berufliche Schule Parchim

Eldestr. 7, 19370 Parchim

Tel.: 03871 443173 E-Mail: bs.pch@t-online.de, www.bs-parchim.net

Berufsbildungsstätte START GmbH

Hamburger Tor 4b, 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 421211 E-Mail: info@start-gmbh.de, www.start-gmbh.de

ibu-Institut für Berufsbildung und Umschulung GmbH

Ludwigsluster Str. 3 19306 Neustadt-Glewe

Tel.: 038757 507-0 E-Mail: info@ibu-europe.de, www.ibu-europe.de

Jessenitzer Aus- und Weiterbildung e.V.

Schlossstr. 2, 19249 Lübtheen OT Jessenitz

Tel.: 038855 784-0 E-Mail: info@jawev.de, www.jawev.de

UFAT Bildungswerk e.V. Wöbbelin

Schweriner Str. 66, 19288 Wöbbelin

Tel.: 038753 887-0 E-Mail: info@ufat.de, www.ufat.de

Produktionsschule Westmecklenburg

Am Wirtschaftshof 11 a 19386 Granzin OT Greven

Tel.: 038731 36930 E-Mail: trepke@ps-westmecklenburg.de www.ps-westmecklenburg.de 31


Gesundheit in den besten Händen

MediClin Krankenhaus am Crivitzer See

MediClin Krankenhaus Plau am See Neurochirurgie und Stereotaxie Frührehabilitation Phase B Neurologie und Stroke Unit Orthopädie, Rheumatologie, Unfall- und Handchirurgie Allgemeinchirurgie und Visceralchirurgie Innere Medizin Anästhesiologie und Intensivmedizin Radiologie und Neuroradiologie

Orthopädie und Unfallchirurgie Allgemein- und Visceralchirurgie Innere Medizin Gynäkologie und Geburtshilfe Anästhesiologie und Intensivmedizin www.krankenhaus-am-crivitzer-see.de

www.krankenhaus-plau.de

Ihre Gesundheit ist unsere Leidenschaft

MediClin Reha-Zentrum Plau am See Neurologie und Frührehabilitation Phase C Orthopädie www.reha-zentrum-plau.de

MediClin MVZ Plau am See Urologie, Neurologie, HNO-Heilkunde Kinder- und Jugendmedizin www.mvz-plau.de

www.mediclin.de

Unsere Leistungen: ‡DPEXODQWH)DKUWHQLQDOOH $U]WSUD[HQ ‡)DKUWHQ]XU'LDO\VHRGHU]X DQGHUHQ6HULHQEHKDQGOXQJHQ ‡.UDQNHQWUDQVSRUWHPLW 7UDJHVWXKORGHU)DKUWUDJH ‡.OLQLNHLQZHLVXQJHQXQG (QWODVVXQJHQ

Mobil Fax

0173 – 183 94 85 03871 – 468 98 63

www.krankenbefoerderung-herrmann.de

32

Telefon

03871 – 468 98 06

‡%HKLQGHUWHQWUDQVSRUWHLP HLJHQHQ5ROOVWXKO ‡3ULYDWXQG6RQGHUIDKUWHQ


Gesundheit & Soziales Ärztinnen und Ärzte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Fachdienst Gesundheit des Landkreises kümmern sich um viele Belange im öffentlichen Gesundheitsdienst. Nicht nur die stationäre und ambulante Versorgung in Kliniken sowie Pflegeeinrichtungen und -stationen, sondern auch die Aufsicht über die Gesundheitsberufe und Einrichtungen gehören zu diesem vielfältigen Themenkreis. Weitere Schwerpunkte sind der Kinder- und jugendärztliche Dienst, Ernährungsberatung, Sexualerziehung, Kariesintensivprophylaxe, Sucht- und Drogenprävention und vieles mehr. Im Rahmen der Hygieneüberwachung geht es um die Einhaltung der hygienischen Anforderungen in Kitas oder Seniorenheimen sowie um die Qualität von Trinkwasser und Badegewässern. Der Fachdienst Soziales unterstützt leistungsberechtigte Familien und Be-

darfsgemeinschaften im Rahmen der Grundsicherung und gewährt viele weitere Hilfen, beispielsweise zur Gesundheit und zum Lebensunterhalt, nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG), über das Bildungs- und Teilhabepaket oder auch die Kriegsopferfürsorge. Auch Leistungen zur Eingliederung von Menschen mit Behinderung gehören zu den Aufgaben des Fachdienstes. Angefangen von der Frühförderung im Vorschulalter über Integrationshilfe in Bildungseinrichtungen bis hin zur Förderung der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und am Arbeitsleben gibt es ein breites Spektrum an Möglichkeiten der Hilfe. Kontakt Medizinische Versorgung Für eine exzellente und flächendeckende medizinische Versorgung mit ambulanter und stationärer Betreuung sorgen vor allem die Kliniken im Landkreis Ludwigslust-Parchim. In Plau am See, Parchim, Crivitz, Leezen, Boizenburg, Ludwigslust und Hagenow finden Menschen die richtige Behandlung. Der Landkreis Ludwigslust-Parchim selbst ist gemeinsam mit dem diakonischen Stift Bethlehem Träger des Westmecklenburg Klinikums Helene von Bülow mit Häusern in Ludwigslust und Hagenow. Zahlreiche niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen vervollständigen ebenso das Bild der hoch entwickelten Infrastruktur auf gesundheitlichem und sozialem Gebiet, wie Pflegeheime, Tageskliniken und andere spezialisierte Betreuungsstätten, z. B. für Suchtkranke und psychisch Kranke. In Zusammenarbeit mit freien Trägern ist es gelungen, ein funktionierendes Netzwerk zu knüpfen, das im großen Landkreis Ludwigslust-Parchim weiter ausgebaut wird.

Landkreis Ludwigslust-Parchim Fachdienst Gesundheit Dr. Ute Greitens Garnisonsstr. 1, 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-2360 E-Mail: greitens@ludwigslust.de Fachdienst Soziales Harald Haase Putlitzer Str. 25, 19370 Parchim Tel.: 03871 722-100 E-Mail: haase@lkparchim.de Stabsstelle Jugendhilfe- und Sozialplanung Silvia Reiß Garnisonstr. 1, 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-2451 E-Mail: s.reiss@ludwigslust.de Westmecklenburg Klinikum Helene von Bülow Parkstr. 12, 19230 Hagenow Krankenhaus Ludwigslust: Tel.: 03874 4330 Krankenhaus Hagenow: Tel.: 03883 7360 www.krankenhausholdingwestmecklenburg.de

33


Am Alten Forsthof 8 ¡ 19288 Ludwigslust Tel. 03874 570218-1 ¡ Fax 03874 570218-9 www.awo-ludwigslust.de

Kreisverband Ludwigslust e.V.

WĂźrdige und respektvolle Pflege in Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt

Â&#x2021;Alexandrinenresidenz Alexandrinenplatz 5, 19288 Ludwigslust Tel. 03874 44410 Â&#x2021;Ambulanter Pflegedienst Am Alten Forsthof 8, 19288 Ludwigslust Tel. 03874 23352

/REHWDO*HPHLQQÂ W]LJH*PE+



/REHWDO¡/ EWKHHQ

6WDWLRQlUH3Ă&#x20AC;HJH

Â&#x2021;Ambulantes Pflegeteam Wittenburg/Zarrentin SchulstraĂ&#x;e 8, 19243 Wittenburg Tel. 038852 52531 Â&#x2021;Betreutes Wohnen Bgm.-Ahrens-Ring 4, 19243 Wittenburg Tel. 038852 233264

Â&#x2021;Betreutes Wohnen Theodor-KĂśrner-StraĂ&#x;e 4, 19288 WĂśbbelin Tel. 03874 23352 Â&#x2021;Tagespflege SchlossstraĂ&#x;e 1, 19288 Ludwigslust Tel. 03874 417743



/Â EWKHHQ

$PEXODQWH3Ă&#x20AC;HJH

.UDQNHQXQG$OWHQSĂ&#x20AC;HJH 3OlW]H Hauswirtschaftliche Versorgung 3Ă&#x20AC;HJHÂ EHUSUÂ IXQJEHUDWXQJ

PFLEGE MIT HERZ 88 Plätze Hoher Fachkraftanteil

$OWHUVJHUHFKWHV:RKQHQ (16 Wohnungen) Abseits von Hektik & Stress

Tagespflege 7DJHVSĂ&#x20AC; HJH

TagsĂźber in Gemeinschaft TagsĂźber in Gemeinschaft Abends zu Hause Hol- und Bringdienst

-

 :RKQXQJHQ 

3Ă&#x20AC;HJHKRWHO/REHWDO

(VVHQDXI5lGHUQ

9HUKLQGHUXQJVSĂ&#x20AC;HJH Hohes Wohnniveau -

-

Zu Hause genieĂ&#x;en Täglich frisch zubereitet

 .RQWDNWH7HO·0DLOOREHWDOOXHEWKHHQ#JP[GH ,QWHUQHWZZZOREHWDOOXHEWKHHQGH

Praxis fĂźr Physiotherapie

Angebote fĂźr jede Generation

Annette Dormann Ĺ&#x201D; Krankengymnastik

Rats-Apotheke

Ĺ&#x201D; Manuelle Therapie Ĺ&#x201D;.BOVFMMF-ZNQIESBJOBHF Ĺ&#x201D; Massagen aller Art Ĺ&#x201D;VB5IFSBQJFOBVG"OGSBHF W.- I.- Lenin Str. 23 19370 Parchim StraĂ&#x;e des Friedens 19 19376 Marnitz

0 38 71 ¡ 44 11 35 03 87 29 ¡ 2 10 20

www.physio-parchim.de

gesund leben

o n i m H e r z e n d er S t a d t! i t i d a r T Bei uns A us Apotheken

kÜnnen Sie mehr entdecken als die meisten glauben. Sprechen Sie uns an. Hilke MÜller ¡ Apothekenstr. 1 ¡ 19370 Parchim ¡ Tel. 0 38 71 / 6 24 90 ¡ Fax 21 25 33

info@physio-parchim.de

ZZZUDWVDSRWKHNHSDUFKLPGH

WOBAU Wohnungsbau G.m.b.H. Parchim Auf dem Brook 13-16, 19370 Parchim Tel. 03871/6311-0 ¡ Fax 03871/6311-40 Internet: www.wobau-parchim.de E-Mail: info@wobau-parchim.de

Zu Hause ist es am schĂśnsten !

XQGKHLWVWRZHU.OLQLNXP3DUFKLP

šºÂ? Â&#x2013;Â&#x192;Â&#x2122;Ă&#x201E;Ă&#x2021;Ă&#x201A;ÂśĂ&#x192;Ă&#x192; Ă&#x160;Ă&#x201A;Â? Â&#x2021;Â&#x2020;Â&#x192;Â&#x2026;Â&#x2021;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x2020; Ă&#x201A;ÂśĂ&#x2030;Â? Â&#x2021;Â&#x152;Ă?Â&#x2021;Â&#x2039;¸Ă&#x201A;}Ă&#x2020;Ă&#x160;ÂşĂ&#x2021;~

ºžŸœ¡º

3UÂŚVHQWDWLRQV)UHLJDEH

žĂ&#x2021;¡žĂ&#x2030;Ă&#x2030;ÂşĂ&#x192;Ă&#x160;Ă&#x201A;šžºĂ&#x2C6;¸½Ă&#x2021;žĂ&#x2030;à ž¸½ºÂ&#x203A;Ă&#x2021;ºžŸœ¡ºÂ&#x17E;½Ă&#x2021;ÂşĂ&#x2021;ÂŤĂ&#x201E;Ă&#x2021;à œŸº Ă&#x2026;ÂşĂ&#x2021;Â&#x203A;ÂśĂ?ÂśĂ&#x192;Â&#x2026;Â&#x2030;Â&#x2C6;Â&#x2021;Â&#x2020;Â&#x201A;Â&#x2021;Â&#x160;Â&#x2020;Â&#x2039;Â&#x160;Â&#x160;Â&#x2021;¡žĂ&#x2C6;Ă?Ă&#x160;Ă&#x201A;Â&#x2021;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x2020;

Die WOBAU Parchim bietet preiswerte und moderne Wohnungen in der gesamten Stadt Parchim und den umliegenden DÜrfern in sanierten Häusern, u.a. altersgerecht oder familienfreundlich.

ºžŸœ¡ºĂ&#x192;œ¸½Ă&#x201D;Ă&#x192;šºĂ&#x2021;Ă&#x160;Ă&#x192;ټĂ&#x192;

¤Ă&#x2021;Ă&#x2030;Â&#x201E;Â&#x2122;ÂśĂ&#x2030;Ă&#x160;Ă&#x201A;¨Ă&#x2030;ÂşĂ&#x201A;Ă&#x2026;ºà Â&#x201E;ÂŞĂ&#x192;Ă&#x2030;ÂşĂ&#x2021;Ă&#x2C6;¸½Ă&#x2021;žĂ&#x2030;

Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;

34


Jugend, Familie & Senioren Der Landkreis Ludwigslust-Parchim versteht sich als zukunftsorientiert, familienfreundlich und weltoffen. Diese für alle Generationen lebenswerte Region weiterzuentwickeln, ist eine Querschnittsaufgabe für die Verwaltung. Kindertagesförderung, Jugendhilfe, Präventions- und Seniorenarbeit – das sind nur einige der Themen. Bildung & Teilhabe Das Bildungs- und Teilhabepaket fördert und unterstützt Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen. So wird ihnen ermöglicht, gemeinsam mit Gleichaltrigen Schulausflüge durchzuführen, zu musizieren, Sport zu treiben, Theater zu spielen, gemeinsam das Mittagessen in der Schulkantine, in der Kindertagesstätte oder in der Kindertagespflege einzunehmen. Ansprechpartner ist der Fachdienst Soziales. Kinderbetreuung Im Landkreis Ludwigslust-Parchim gibt es ausreichend Plätze – mehr als 14.000 – in Kindertageseinrichtungen und Tagespflege. Aktuelle Fragen drehen sich vor allem um die Bezahlbarkeit der Plätze durch Land, Kommunen und Eltern. Weiter geht es um Fragen der Erhaltung, Sanierung und Modernisierung der baulichen Anlagen sowie um die Verbesserung der pädagogischen Konzepte. Der Fachdienst Jugend steht den Einrichtungen in allen Fragen zur Seite. Jugendeinrichtungen In der Kreisverwaltung sichern Fachdienste in Zusammenarbeit mit dem

Kreistag und dem Jugendhilfeausschuss die Unterstützung der Jugendarbeit ab. Die Jugendarbeit im Landkreis Ludwigslust-Parchim wird von vielen Gremien in den Gemeinden, von Vereinen, Verbänden, Parteien und vor allem zahlreichen, meist ehrenamtlich wirkenden Einzelpersonen geschultert. Dieses breite Engagement trägt dazu bei, die Freizeit von Kindern und Jugendlichen attraktiver zu gestalten. Kreisseniorenbeirat Seniorinnen und Senioren leisten wertvolle Arbeit in Sport-, Heimatund Kulturvereinen, in den Gemeindevertretungen und in vielen ehrenamtlich geführten Aktionen. Verbindendes Gremium ist der Kreisseniorenbeirat – eine Plattform des Austausches rund um die Thematik des Älterwerdens aber auch Sprachrohr und Bindeglied zu Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Das Büro für Chancengleichheit Im Büro für Chancengleichheit der Kreisverwaltung sind verschiedene Handlungsfelder gebündelt. Sie umfassen die Gleichstellung zwischen Frau und Mann, aber auch die Gleichstellung bezüglich des Alters, der Herkunft und der Religion, die Integration von Migrantinnen und Migranten, die Koordinierung der Arbeit des Kriminalitätspräventionsrates und seiner Arbeitsgruppen, die Geschäftsstelle des Kreisseniorenbeirates und die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

Kontakt Landkreis Ludwigslust-Parchim Fachdienst Jugend Heike Scholz Garnisonsstr. 1, 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-2450 E-Mail: scholz@ludwigslust.de Fachdienst Soziales Harald Haase Putlitzer Str. 25 19370 Parchim Tel.: 03871 722-100 E-Mail: haase@lkparchim.de Stabsstelle Jugendhilfe- und Sozialplanung, Silvia Reiß Garnisonsstr. 1 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-2451 E-Mail: s.reiss@ludwigslust.de Büro für Chancengleichheit Heidrun Dräger Putlitzer Str. 25 19370 Parchim Tel.: 03871 722-220 E-Mail: h.draeger@ludwigslust.de

35


Metropolregion Hamburg – Zukunft vor Ort

Mehr als 30 Jahre Erfahrung mit hochwertigen Verfahren zur chemischen und elektrochemischen Oberflächenbehandlung von Metallen machen uns zu einem Spezialisten für Edelstahloberflächen. Unsere innovativen und industriell erprobten Oberflächenbehandlungsverfahren finden in allen Bereichen der Industrie weltweit Anwendung. Hierfür benötigen wir stets engagiertes und qualifiziertes Personal für unsere Produktion, Reinräume, Werkstatt, Verwaltung sowie die Qualitätssicherung und den Vorortservice. Zudem bilden wir Industriekaufleute, Industriemechaniker und Fertigungsmechaniker aus. HENKEL Beiz- und Elektropoliertechnik GmbH & Co. KG An der Autobahn 12 19306 Neustadt-Glewe T. 038757 66 0 F. 038757 66 122 info@henkel-epol.com www.henkel-epol.com

Mehr Informationen finden Sie unter ZZZKHQNHOHSROFRP oder hier

Be wirb Di ch je tzt! DEINE AUSBILDUNG BEI UNS

DER DURCHBRUCH IN

DEINE ZUKUNFT! BEWERBUNGEN UND INFOS UNTER

WWW.EDEKA-GUTFLEISCH.DE

Berufskraftfahrer/ -in

36

Kaufmann/ -frau Groß- & Außenhandel

F Festanstellung nach erfolgreicher A Ausbildung b ld Übertarifliche Ausbildungsvergütung Ü SSonderzahlungen & vermögenswirksame Leistungen SSpannende Azubi-Projekte & -Veranstaltungen Unterstützung bei der Wohnungssuche U Fortbildung zum Handelsfachwirt, Bachelor, Ingenieur, Meister u.v.m.

Mechatroniker/ -in

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Fleischer/ -in


Die Wirtschaftsförderung

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH, kurz Wifög, ist eine 100-prozentige Tochter des Landkreises Ludwigslust-Parchim. In aktiver, aber auch in aktivierender Funktion will sie die wirtschaftliche Entwicklung im Landkreis sichern und weiter voranbringen. Ihr oberstes Ziel ist die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen. Das Team aus engagierten Kolleginnen und Kollegen hat sich unter dieser Prämisse folgenden Aufgaben verschrieben: ฀฀ ฀ ฀ Ansiedlungsberatung ฀฀ ฀ ฀ men ฀ ฀ ฀ ฀ ฀ ฀ ฀

฀ -

Die Mitarbeiter bringen potenziellen Investoren die Standortvorteile im Landkreis nahe. Sie beraten Interessenten unter anderem über Fördermittel und verfügbare Gewerbeflächen. Der gesamte Ansiedlungsprozess wird von der Wifög kompetent begleitet. Neue Interessenten akquiriert sie auf Messen,

Wirtschaftstreffen und ähnlichen Veranstaltungen. Vor Ort ansässige Firmen unterstützt sie bei Erweiterungsprozessen, berät sie in allen standortrelevanten Fragen. Im zunehmenden Maße steht auch die Fachkräftesicherung auf der Tagesordnung. Ein wichtiger Ansatz, um dem ständig steigenden Bedarf an Mitarbeitern zu entsprechen, ist eine aktiv betriebene Nachwuchsförderung. Der Übergang Schule/Beruf spielt in der Arbeit der Wifög eine bedeutende Rolle. Darüber hinaus ergreifen die Mitarbeiter die Initiative zur Rückgewinnung von Pendlern, die täglich den Landkreis verlassen, um zu ihrem Arbeitsort zu gelangen; dringend benötigte Arbeitskräfte, die den Unternehmen vor Ort fehlen. In verschiedenen Gremien verschafft die Wifög den Anliegen des Landkreises durch aktive Mitarbeit Verhör. So arbeitet sie in der Arbeitsgruppe Wirtschaft der Metropolregion Hamburg ebenso mit wie in den Kuratorien der Biosphärenreservate Elbe und Schaalsee oder aber dem Runden Tisch „Medizinische Versorgung im ländlichen Raum.“ Für die Lösung aktueller Probleme im Landkreis erarbeitet die Wifög gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft strategische Projekte von aktueller Bedeutung für die Region. Schließlich verwaltet die Gesellschaft auch die kreiseigenen, grundsätzlich nicht verwaltungsgenutzten Liegenschaften des Landkreises, kümmert sich um Vermietung und Verkauf.

Kontakt Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH Geschäftsführerin Berit Steinberg Lindenstr. 30, 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 620440 Fax: 03874 6204410 E-Mail: info@invest-swm.de www.invest-swm.de

37


Kompetente Partner und Wirtschaftsförderung

.W†”‰aÍ FF +?Á͙jÁ .W†”‰aÍ +?Á͙jÁ .ÍjÖjÁMjÁ?Í֙~Ä~jÄjÄW†?wÍ .ÍjÖjÁMjÁ?Í֙~Ä~jÄjÄW†?wÍ .W†”‰aÍ F +?Á͙jÁ

Steuern Sie Ihre Steuern! Unsere Kanzlei bietet mittelständischen Unternehmen ein breites Spektrum an Leistungen an, wie z. B.

Existenzgründungsberatung Betriebswirtschaftliche Auswertungen Finanzierungsberatung Branchenanalysen, Betriebsvergleiche Vorausschauende, steuergestaltende Beratung

Ɗša jŠšj.ÏjØjÃMjÃ?Ïؚ~Æ~jÆj‘‘ÆW†?wÏ ~âjÃj .ÏjØjÃMjÃ?Ïؚ~Æ~jÆj‘‘ÆW†?wÏ Øša MŠjÏjš .ÍjÖjÁMjÁ?Í֙~Ä~jÄjÄW†?wÍ 8ŠÃ Ɗša jŠšj8ŠÃ~âjÃj ؚa MŠjÏjš ŠšÆMjƟšajÃj •ŠÏÏj‘ÆÏCšaŠÆW†jš 2šÏjÚj†•jš^ å³ ³ ?šaj‘Ɖ 8ŠÃ Ɗša jŠšj ~âjÃj .ÏjØjÃMjÃ?Ïؚ~Æ~jÆj‘‘ÆW†?wÏ Øša MŠjÏjš ŠšÆMjƟšajÃj •ŠÏÏj‘ÆÏCšaŠÆW†jš 2šÏjÚj†•jš^ å³ ³ ?šaj‘Ɖ ؚÏjÚj†•jš^ ?šaßjÐjÚ^ 2šÏjÚj†•jš^ ÃjŠMjÃØw‘jÚå³Øša

ŠjšÆϑjŠÆÏؚ~Ɖ ŠšÆMjƟšajÃj •ŠÏÏj‘ÆÏCšaŠÆW†jš ³ ?šaj‘Ɖ ؚÏjÚj†•jš^ ?šaßjÐjÚ^ ÃjŠMjÃØw‘jÚ ؚa

ŠjšÆϑjŠÆÏؚ~Ɖ ؚÏjÚj†•jš^ ?šaßjÐjÚ^ ÃjŠMjÃØw‘jÚ

ŠjšÆϑjŠÆÏؚ~Ɖ ؚÏjÚj†•jš^ Š• -?†•jš ؚÆjÃjà ؚa .ÏjØjÃMjÃ?ÏjÉjŠÆÏؚ~jš ؚÏjÚj†•jš^ Š• -?†•jš ؚÆjÃjà .ÏjØjÃMjÃ?ÏjÉjŠÆÏؚ~jš ؚÏjà ?š] ؚÆjÃjà .ÏjØjÃMjÃ?ÏjÉjŠÆÏؚ~jš ؚÏjÚj†•jš^ Š•?šajÃj• -?†•jš ؚÏjà ?šajÃj• ?š] ؚÏjà ?šajÃj• ?š] ®® àŠÆÏjšå~Ãۚaؚ~ÆMjÃ?Ïؚ~ àŠÆÏjšå~Ãۚaؚ~ÆMjÃ?Ïؚ~ ® jÏÊjMÆߊÃÏÆW†?wϑŠW†j ØÆßjÃÏؚ~jš ® àŠÆÏjšå~Ãۚaؚ~ÆMjÃ?Ïؚ~ Ã?šW†jš?š?‘áÆjš^ jÏÊjMÆÞjÃ~‘jŠW†j ®® Ã?šW†jš?š?‘áÆjš^ jÏÊjMÆÞjÃ~‘jŠW†j ® 7jÃÏÃjÏؚ~ ޟà aj• Šš?šå~jÊW†Ï ® jÏÊjMÆߊÃÏÆW†?wϑŠW†j ØÆßjÃÏؚ~jš ®® 7jÃÏÃjÏؚ~ ޟà aj• Šš?šå~jÊW†Ï 7ŸÃ?ØÆÆW†?Øjšaj^ ÆÏjØjÃ~jÆÏ?‘Ïjšaj jÃ?Ïؚ~ ® Ã?šW†jš?š?‘áÆjš^ jÏÊjMÆÞjÃ~‘jŠW†j ®® 7ŸÃ?ØÆÆW†?Øjšaj^ ÆÏjØjÃ~jÆÏ?‘Ïjšaj jÃ?Ïؚ~ Šš?šåŠjÃؚ~ÆMjÃ?Ïؚ~ ® .ÏjØjÃMjÃ?Ïؚ~ wÛà .jšŠŸÃjš Šš?šåŠjÃؚ~ÆMjÃ?Ïؚ~ ® 7jÃÏÃjÏؚ~®ÞŸÃ aj• Šš?šå~jÊW†Ï ŠšŸ••jšÆÏjØjÃjБCÃؚ~jš wÛà ÃMjŠÏšj†•jà ®® .ÏjØjÃMjÃ?Ïؚ~ wÛà .jšŠŸÃjš ® 7ŸÃ?ØÆÆW†?Øjšaj^ ÆÏjØjÃ~jÆÏ?‘Ïjšaj jÃ?Ïؚ~ ® ŠšŸ••jšÆÏjØjÃjБCÃؚ~jš wÛà ÃMjŠÏšj†•jà ® Šš?šåŠjÃؚ~ÆMjÃ?Ïؚ~ ® .ÏjØjÃMjÃ?Ïؚ~ wÛà .jšŠŸÃjš ® ŠšŸ••jšÆÏjØjÃjБCÃؚ~jš wÛà ÃMjŠÏšj†•jà ® jÏÊjMÆߊÃÏÆW†?wϑŠW†j ØÆßjÃÏؚ~jš

.ÏjØjÃMjÃ?Ïjà ?šwÃja ŸjwÏ

.ÏjØjÃMjÃ?Ïjà -jšk ØÆW†j‘

-V…“ˆ`Ì E *>À̘iÀ “L -ÌiÕiÀLiÀ>Ì՘}Ã}iÃiÃV…>vÌ ˆi`iÀ>ÃÃ՘} ØLâ

Schmidt & Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft | Niederl. Plau am See Karin Rosenow Steuerberaterin Telefon: (038735) 8 34-0 · Fax: (038735) 8 34-11 sp-plau@etl.de · www.etl.de/sp-plau Ein Unternehmen der ETL-Gruppe | www.etl.de

.ÏjØjÃMjÃ?Ïjà ?šwÃja ŸjwÏ

.ÏjØjÃMjÃ?Ïjà *>ÀV…ˆ“iÀ -ÌÀ>~i Îqx ± £™ÎnÈ ØLâ -jšk ØÆW†j‘

>ˆ\ 뇏ÕiLâJȉ°`i

-V…“ˆ`Ì E *>À̘iÀ “L -ÌiÕiÀLiÀ>Ì՘}Ã}iÃiÃV…>vÌ ßßß³ ³aj ˆi`iÀ>ÃÃ՘} ØLâ

ŠÏ~‘Šja Šš ajà Øß®j?š 0?à F ?ß

*>ÀV…ˆ“iÀ -ÌÀ>~i Îqx ± £™ÎnÈ ØLâ Tel. 038731/ 45920 · Fax 459228 .ÏjØjÃMjÃ?Ïjà >ˆ\ 뇏ÕiLâJȉ°`i -jšk ØÆW†j‘

.ÏjØjÃMjÃ?Ïjà ?šwÃja ŸjwÏ

ßßß³

ŠÏ~‘Šja Šš ajà Øß®j?š 0?à F ?ß

³aj

-V…“ˆ`Ì E *>À̘iÀ “L -ÌiÕiÀLiÀ>Ì՘}Ã}iÃiÃV…>vÌ ˆi`iÀ>ÃÃ՘} ØLâ *>ÀV…ˆ“iÀ -ÌÀ>~i Îqx ± £™ÎnÈ ØLâ

Wussten Sie schon...

>ˆ\ 뇏ÕiLâJȉ°`i

ßßß³ ³aj ... dass über 80 Prozent der befragten Deutschen energiesparende Maßnahmen ŠÏ~‘Šja Šš ajà Øß®j?š 0?à F ?ß

in ihrem Haushalt ergreifen?

Wir sind gerne für Sie da!

Freund & Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Niederlassung Sternberg Rita Esch – Dietlind Duda Steuerbevollmächtigte Kleine Belower Furt 2B – 19406 Sternberg Telefon (038 47) 43 24 0 – Fax 43 24 24 E-Mail: fp-sternberg@etl.de – www.etl.de/fp-sternberg

Steuern Sie Ihre Steuern!

Unser Serviceangebot: t&YJTUFO[HSàOEVOHTCFSBUVOH ietet Unsere mittelständischen Kanzlei bietet Unternehmen mittelständischen Unternehmen ein breites Spektrum an Leistungen an, wie z. B. t#FUSJFCTXJSUTDIBGUMJDIF"VTXFSUVOH es Spektrum an Leistungen an, wie z. B. t#SBODIFOBOBMZTFO #FUSJFCTWFSHMFJDIF t'JOBO[JFSVOHTCFSBUVOH Existenzgründungsberatung tWPSBVTTDIBVFOEF TUFVFSHFTUBMUFOEF#FSBUVOH Betriebswirtschaftliche Auswertungen t4UFVFSFSLMÊSVOHFOGàS&JOLàOGUFBVT7FSNJFUVOHVOE7FSQBDIUVOH  Finanzierungsberatung OJDIUTFMCTUÊOEJHFS"SCFJU 3FOUFOVOE,BQJUBMFJOLàOGUFO Branchenanalysen, Betriebsvergleiche t-PIOBCSFDIOVOH 4QF[JBMJTJFSVOH#BVMPIO Vorausschauende, steuergestaltende Beratung t4UFVFSCFSBUVOHGàS4FOJPSFO Schmidt & Partner GmbH t#FHMFJUVOHJO,SJTFOTPXJFCFJ*OTPMWFO[ Steuerberatungsgesellschaft | Niederlassung Parchim sp-parchim@etl.de · www.ETL.de/sp-parchim Ein Unternehmen der ETL-Gruppe | www.ETL.de

38


Kompetente Partner und Wirtschaftsförderung

Für Fragen zu Angeboten unseres Flughafens ŬŽŶƚĂŬƟĞƌĞŶ^ŝĞƵŶƐďŝƩĞƵŶƚĞƌ͗ Tel. 03871 / 451 669 Fax 03871 / 602 546 info@airport-parchim.de www.airport-parchim.de

Freund & Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft Niederlassung Hagenow fp-hagenow@etl.de www.ETL.de/fp-hagenow

ETL ADHOGA Steuerberatungsgesellschaft AG Niederlassung Hagenow adhoga-hagenow@etl.de www.ETL-ADHOGA.de

Söringstraße 3 · 19230 Hagenow Telefon: (03883) 72 10 33 · Fax: (03883) 72 20 86 · Mobil: (0172) 3 01 94 09 Unternehmen der ETL-Gruppe | www.ETL.de

39


Leistungsfähige Unternehmen

Qualität ist das beste Rezept. DOCKWEILER KOMPETENZ IN EDELSTAHL Weltweiter Partner der Pharma- und Halbleiterindustrie Wir bei Dockweiler möchten unsere Region aktiv mitgestalten, stärker und attraktiver machen. Das bedeutet für uns: ฀Aus-

und Weiterbildung auf hohem Niveau

฀Förderung

guter Ideen unserer Mitarbeiter

฀Unterstützung

unserer jungen Familien

Dockweiler AG I An der Autobahn 10/20 I 19306 Neutstadt-Glewe Tel.: 038 757 58 - 0 I info@dockweiler.com I www.dockweiler.com

40


Zusammenarbeit stärkt den Standort Der Landkreis Ludwigslust-Parchim ist seit dem 1. Mai 2012 Mitglied der Metropolregion Hamburg. Die Metropolregion Hamburg gehört zu den wettbewerbsfähigsten Regionen Deutschlands und Europas. Hier leben und arbeiten fünf Millionen Menschen im Schnittpunkt der wichtigsten europäischen Verkehrsachsen zwischen Skandinavien, West-, Ostund Südeuropa. Die Metropolregion Hamburg umfasst neben der Freien und Hansestadt Hamburg 17 Kreise und Landkreise sowie zwei kreisfreie Städte in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Die vier genannten Bundesländer sind ebenfalls Träger der Kooperation. Die Fläche der Metropolregion beträgt 26.000 Quadratkilometer. Gremien der Metropolregion Hamburg sind der Regionsrat als oberstes Beschlussgremium, der koordinierende und steuernde Lenkungsausschuss, die Regionalkonferenz und die vom Lenkungsausschuss eingesetzten Facharbeitsgruppen zu den Themenfeldern

Wirtschaft, Tourismus, Bildung, Siedlungsentwicklung, Naturhaushalt, Verkehr, Klimaschutz sowie das Koordinierungsgremium Geodateninfrastruktur. Zudem ist der Landkreis LudwigslustParchim Mitgesellschafter der Hamburg Marketing GmbH. Sie vermarktet die Metropolregion und steigert ihren Bekanntheitsgrad. Zu den jüngsten Aktionen der Metropolregion Hamburg zählte 2012 die Tourismuskampagne „Radfahrfreu(n) de“. Über 50.000 verteilte Flyer und 140.000 Klicks auf die Tourentipps auf der Homepage machen die Aktion zur bisher erfolgreichsten Tagestourismuskampagne der Metropolregion. Mehr unter www.metropolregion.hamburg.de sowie unter www.kreis-swm.eu

Kontakt Landkreis Ludwigslust-Parchim Fachdienst Regionalmanagement und Europa, Joachim Müller Garnisonsstr. 1, 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 624-2141 E-Mail: j.mueller@ludwigslust.de Die Facharbeitsgruppen der Metropolregion Unter dem Dach der Metropolregion Hamburg arbeiten acht Facharbeitsgruppen. Der Landkreis LudwigslustParchim ist in diesen Facharbeitsgruppen mit folgenden Personen vertreten: Wirtschaft Berit Steinberg Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH Tel.: 03874 62044-0 E-Mail: steinberg@invest.de Tourismus Jutta Ohlhöft Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin Tel.: 03874 666922 E-Mail: info@mecklenburg-schwerin.de Bildung Rainer Pekram Fachdienst Bildung, Kultur und Sport Tel.: 03871 722-300 E-Mail: pekram@lkparchim.de Siedlungsentwicklung Torsten Obst Fachdienst Regionalmanagement und Europa Tel.: 03874 624-2327 E-Mail: obst@ludwigslust.de Naturhaushalt Jochen Krippenstapel Fachdienst Natur- und Umweltschutz Tel.: 03874 624-2791 E-Mail: krippenstapel@lkparchim.de Verkehr Gundolf Landsberg Fachdienst Regionalmanagement und Europa Tel.: 03874 624-2142 E-Mail: landsberg@ludwigslust.de Klimaschutz Joachim Müller Fachdienst Regionalmanagement und Europa Tel.: 03874 624-2141 E-Mail: j.mueller@ludwigslust.de 41


Stadt Neustadt-Glewe Neustadt-Glewe ist eine Kleinstadt in Mecklenburg. Sie wird erstmalig in einer Urkunde vom 27. September 1248 erwähnt. Gelegen an der MĂźritz-Elde-WasserstraĂ&#x;e ist sie von zahlreichen Wäldern, Wiesen und Teichen umgeben. Dies und ein ausgedehntes Radwegenetz ermĂśglichen Einwohnern und Gästen zu jeder Jahreszeit viele MĂśglichkeiten der aktiven Erholung in einem landschaftlich reizvollen Gebiet â&#x20AC;&#x201C; der Lewitz. So wird Neustadt-Glewe auch â&#x20AC;&#x17E;Tor zur Lewitzâ&#x20AC;&#x153; genannt. Das Wahrzeichen der Stadt ist die %XUJ. Sie ist das historisch bedeutsamste Baudenkmal dieser Art im norddeutschen Raum aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Mit seinem wuchtigen Burgturm und der wehrhaften Schildmauer Ăźberragt sie fast alle Gebäude der Stadt. Heute beherbergt sie ein Museum sowie die Stadtinformation. Das neue 6FKORVV â&#x20AC;&#x201C; heute ein Hotel â&#x20AC;&#x201C; ist eine zweigeschossige DreiĂ&#x20AC; JHODQODJH XQPLWWHOEDU DQ GHU (OGH JHOHJHQ 0LW GHP %DX ZXUGH LP Jahr 1618 begonnen. Erst 1720 war es bezugsfertig. Das im Stile des Klassizismus errichtet Gebäude ist mit äuĂ&#x;erst wertvollen italienischen Stuckdekors ausgestattet. Die :LHVHQPHLVWHUHL liegt am Rande der Lewitz im Ortsteil Tuckhude der Stadt Neustadt-Glewe. Das Haus der Wiesenmeisterei wurde 1869 HUEDXW'LH%HZLUWVFKDIWXQJGLHVHV2EMHNWHVÂżQGHWMHW]WLP|NRORJLVFKHQ Sinne statt und dient als agrarhistorische Begegnungsstätte sowie als touristisches Zentrum. Der 1HXVWlGWHU6HH entstand in der Nacheiszeit als â&#x20AC;&#x17E;Einsturzseeâ&#x20AC;&#x153; Ăźber DXVJHZDVFKHQHQ 6DO]ODJHUQ$QVHLQHQĂ&#x20AC;DFKHQVDQGLJHQ8IHUVWUHLIHQ ÂżQGHQVLFK%DGHVWUlQGHXQGHLQ=HOWSODW] Das -DJGVFKORVV )ULHGULFKVPRRU, ein FachwerkschlĂśsschen, wurde DOVNOHLQHDEHUUHL]YROOHGUHLĂ&#x20AC; JHOLJH$QODJHHUEDXWXQGZDU$XV gangspunkt fĂźr herrschaftliches Jagen. Heute ist es ein privatgefĂźhrtes Hotel mit Reiterhof. Bemerkenswert ist auch die 300 Jahre alte franzĂśsische Bildtapete mit feudalen Jagdszenen im Gartensaal des Schlosses.

Stadt Neustadt-Glewe Burgmuseum und Stadtinformation Markt 1, 19306 Neustadt-Glewe Tel.: 038757/ 23784 Mail: museum@neustadt-glewe.de www.neustadt-glewe.de


Die Städte und Ämter im Landkreis Ludwigslust-Parchim Amt Banzkow Schulsteig 4, 19079 Banzkow Tel.: 03861 5502-0 Fax: 03861 550255 E-Mail: verwaltung@amt-banzkow.de www.amt-banzkow.eu Amt Boizenburg-Land Fritz-Reuter-Str. 3, 19258 Boizenburg Tel.: 038847 385-0 Fax: 038847 38540 E-Mail: info@amtboizenburgland.de www.amtboizenburgland.de Amt Crivitz Amtsstr. 5, 19089 Crivitz Tel.: 03863 545-40 Fax: 03863 333577 E-Mail: info@amt-crivitz.de www.amt-crivitz.de Amt Dömitz-Malliß Goethestr. 21, 19303 Dömitz Tel.: 038758 316-0 Fax: 038758 31655 E-Mail: mail@amtdoemitz-malliss.de www.amtdoemitz-malliss.de Amt Eldenburg Lübz Am Markt 22, 19386 Lübz Tel.: 038731 507-0 Fax: 038731 5070104 E-Mail: info@amt-eldenburg-luebz.de www.amt-eldenburg-luebz.de Amt Goldberg-Mildenitz Lange Str. 67, 19399 Goldberg Tel.: 038736 820-0 Fax: 038736 82036 E-Mail: info@amt-goldberg-mildenitz.de www.amt-goldberg-mildenitz.de Amt Grabow Am Markt 1, 19300 Grabow Tel.: 038756 503-0 Fax: 038756 50347 E-Mail: info@grabow.de www.grabow.de Amt Hagenow-Land Bahnhofstr. 25, 19230 Hagenow Tel.: 03883 6107-0 Fax: 03883 610735 E-Mail: info@amt-hagenow-land.de www.amthagenowland.de 43


Städte und Ämter im Landkreis Ludwigslust-Parchim 6WHUQEHUJ - staatlich anerkannter Erholungsort Die über 750 Jahre alte Kleinstadt wird zu recht als Stadt der Seen und Wälder im Herzen Mecklenburgs bezeichnet. Sternberg besaß schon immer eine große Anziehungskraft und spielte in der Geschichte Mecklenburgs eine besondere Rolle. So war sie von 1275 bis 1913 Tagungsort der Landtage von Mecklenburg. 1549 wurde mit einem außerordentlichen Landtag die Reformation in Mecklenburg eingeführt. Noch heute kann man viele Zeitzeugen der wechselvollen Geschichte entdecken, u.a. das restaurierte Rathaus mit dem einzigartigen Marktplatzensemble, sowie die frühgotische Backsteinkirche und das Mühlentor. Stadt Sternberg Am Markt 3 19406 Sternberg Tel.: 03847- 44450 Fax: 03847- 444513 www. stadt-sternberg.de buergermeister@stadt-sternberg.de

Das Amt Boizenburg-Land entstand zum 01.04.1992 aus der am 14.11.1991 gebildeten Verwaltungsgemeinschaft. Der Amtssitz EH¿QGHW VLFK VHLW  LQ GHU 6WDGW %RL]HQ burg/Elbe, in der Fritz-Reuter-Straße 3. Das Amtsgebiet liegt im äußersten Südwesten des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Es wird umschlossen von den Ländern Schleswig-Holstein und Niedersachsen und auf der mecklenburgischen Seite von dem Amt Zarrentin und der Stadt Lübtheen.

Stadt Goldberg seit 1248

Amt Boizenburg-Land Öffnungszeiten:

Amt Boizenburg-Land

geschlossen Montag, Mittwoch: 09.00–12.00 Uhr Dienstag, Donnerstag: 14.00–18.30 Uhr Dienstag: 09.00–11.00 Uhr Freitag: ±]XVlW]OLFKQDFK9HUHLQEDUXQJ±

– Der Amtsvorsteher – Fritz-Reuter-Straße 3 19258 Boizenburg / Elbe Tel.: 038847 / 385-0 Fax: 038847 / 385-40

(PDLOLQIR#DPWERL]HQEXUJODQGGHāZZZDPWERL]HQEXUJODQGGH

DPWVDQJHK|ULJH*HPHLQGHQ Bengerstorf – Besitz – Brahlstorf – Dersenow - Gresse – Greven Neu Gülze – Nostorf - Schwanheide – Teldau – Tessin b. Boizenburg

Techentiner Weg 1b 19288 Ludwigslust Tel. 03874/417677 Fax. 03874/417694 Lange Str. 81 19230 Hagenow Tel. 03883/621680 info@bilse.de www.bilse.de 44

‡Bildung ‡Job

‡Karriere

‡ Innovative Lösungen ‡ Projekte

Ob Naturmuseum mit Bauerngarten, das historische Rathaus oder die zahlreichen Seen – lassen Sie sich zu einer unvergesslichen Entdeckungsreise in und um Goldberg einladen.

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer


Die Städte und Ämter im Landkreis Ludwigslust-Parchim Amt Ludwigslust-Land Wöbbeliner Str. 5, 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 4269-0 Fax: 03874 666818 E-Mail: info@Amt-Ludwigslust-Land.de www.amt-ludwigslust-land.de Amt Neustadt-Glewe Markt 1, 19306 Neustadt-Glewe Tel.: 038757 500-0 Fax: 038757 50012 E-Mail: info_Neustadt@yahoo.de www.neustadt-glewe.de Amt Ostufer Schweriner See Dorfplatz 4, 19067 Rampe Tel.: 03866 63-0 Fax: 03866 63130 E-Mail: info@amt-ostufer-schweriner-see.de www.amt-ostufer-schweriner-see.de Amt Parchimer Umland Walter-Hase-Str. 42, 19370 Parchim Tel.: 03871 4213-0 Fax: 03871 421318 E-Mail: info@amtpu.de www.amt-parchimer-umland.de Amt Plau am See Markt 2, 19395 Plau am See Tel.: 038735 494-0 Fax: 038735 49460 E-Mail: stadt_plau_am_see@t-online.de www.info-plau.de Amt Sternberger Seenlandschaft Markt 1, 19406 Sternberg Tel.: 03847 4445-0 Fax: 03847 444513 E-Mail: buergermeister@stadt-sternberg.de www.amt-sternberger-seenlandschaft.de Amt Stralendorf Dorfstr. 30, 19073 Stralendorf Tel.: 03869 7600-59 Fax: 03869 760060 E-Mail: amt@amt-stralendorf.de www.amt-stralendorf.de Amt Wittenburg Molkereistr. 4, 19243 Wittenburg Tel.: 038852 33-0 Fax: 038852 3333 E-Mail: info@stadt-wittenburg.de www.wittenburg.de 45


Ihre Helfer fĂźr den Trauerfall

Wockertal Gartenbau GmbH

Haus der Bestattung

Sabine Labahn

,K LP U+H 7U DX OIHU HUI DOO

am Friedhof Parchim

Tag

&

B + K Bestattungswesen GmbH

Ihre Ansprechpartner: Frau Senczek und Herr M. MĂźller Frau Hinrichs

+PIO#SJODLNBO4USBÂ&#x201C;Fr1BSDIJN www.bestattung-labahn.de Jederzeit erreichbar!

Nacht Telefon 0 38 71/21 23 61

Mit WĂźrde und Beistand fĂźr Sie und Ihre Lieben

¡ Erd-, Feuer-, See- und Baumbestattungen ¡ Erledigung sämtlicher Formalitäten ¡ Steinmetzwerkstatt ¡ eigene Kranzbinderei ¡ Grabpflege, Grabanlagen

Tel. 0 38 71 / 21 27 51 Ihre Ansprechpartner:

www.bestattungsinstitut-parchim.de

Friedhofsgärtnerei ¡ ¡ ¡ ¡ ¡

Kranz- und Trauergebinde Grabpflege (Frßhjahr-, Sommer- und Herbstbepflanzung) Grabneuanlage ¡ fachliche Beratung Abschluss von Grabpflegeverträgen neuer Blumenladen direkt am Friedhof

Steinmetzwerkstatt ¡ ¡ ¡ ¡

Werkstatt fĂźr moderne und individuelle Friedhofs- und Grabmalkunst fachliche Beratung ¡ groĂ&#x;e Ausstellung Zulassung auf allen FriedhĂśfen Abräumen von Grabanlagen

Wockertal Gartenbau GmbH ¡ Haus der Bestattung am Friedhof Parchim ¡ Lßbzer Chaussee 99 ¡ 19370 Parchim Telefon 0 38 71/21 24 05 ¡ Telefax 2121 70 u. 21 28 51

Leicht kann ein Mensch vergessen, was im Traum verfliegt, doch nie vergisst er einen Menschen, den er von ganzem Herzen liebt.

46

Simone PlĂśtz

Maik KĂśhler


Die Städte und Ämter im Landkreis Ludwigslust-Parchim Amt Zarrentin Kirchplatz 8, 19246 Zarrentin am Schaalsee Tel.: 038851 838-0 Fax: 038851 25488 E-Mail: amt@zarrentin.de www.zarrentin.de Stadt Boizenburg/Elbe Kirchplatz 1, 19252 Boizenburg/Elbe Tel.: 038847 626-0 Fax: 038847 62627 E-Mail: stadt@boizenburg.de www.boizenburg.de Stadt Hagenow Lange Str. 28 – 32, 19230 Hagenow Tel.: 03883 623-0 Fax: 03883 721087 E-Mail: info@hagenow.de www.hagenow.de Stadt Ludwigslust Schloßstr. 38, 19288 Ludwigslust Tel.: 03874 526-0 Fax: 03874 526109 E-Mail: stadt@stadtludwigslust.de www.stadtludwigslust.de Stadt Lübtheen Salzstr. 17, 19249 Lübtheen Tel.: 038855 711-0 Fax: 038855 71199 E-Mail: info@luebtheen.de www.luebtheen.de Stadt Parchim Schuhmarkt 1, 19370 Parchim Tel.: 03871 71-0 Fax: 03871 71-111 E-Mail: stadt@parchim.de www.parchim.de

47


HISTORISCHE

ZIEGELEI

BENZIN


s Sparkasse Parchim-Lübz

Ihr Finanzpartner vor Ort. Übersicht unseres Geschäftsstellenund Geldautomatennetzes

GA = Geldautomat GS = Geschäftsstelle SB-GS = Selbstbedienungsgeschäftsstelle HST = Hauptstelle

Stand: 14.09.2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Sie erreichen unser Service-Telefon-Team von Montag bis Freitag von 8.00 bis 19.00 Uhr unter 03871 4214-0.

Unser Leistungsspektrum: Beratung und Service Privat- und Geschäftsgirokonten Kredite und Finanzierung Sparen und Anlegen Kreditkarten Online-Banking Bausparen Immobilien Versicherungen Wertpapiere und Börse

Nähere Infos finden Sie auf unserer Homepage unter www.sparkasse-parchim.de


Ludwigslust-Parchim