Issuu on Google+

Gesamtverzeichnis 2011 Wirtschaft von der schรถnsten Seite!

VERSUS VERLAG


mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq

mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi

mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef

ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq

elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh

,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni

otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp

Inhaltsübersicht

,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq

mauqsReihe iuq mau»VERSUS q ,sirobal tse kompakt« . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 – 3 sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . itpircBusiness s coh ni . . . tiStories . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 – 5 recef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg

Ethik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 – 7

ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre . . . . . . . . . 8 – 12

mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum

tse sBasiswissen ulp otlum ouq ni ,Wirtschaft ereneg itpircs cund oh niRecht . . . . . . . . . . . . . . . . . tirecef mauqmun espi

13

mauqBasiskompetenzen mun espi mulucirep iuq ,teLeadership tceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal

maund uq ,siManagement . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 – 15 robal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef

ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq

Strategisches Management . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh

Strategie · Performance . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc

iChange uq ,tetceinoManagement c elicaf mauqsiuq ·mWissen . . . . . . . . . . . . . . . . . . auq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni

otlum Human ouq ni ,ereResource neg itpircs coManagement h ni . . . tirecef ma . . . . . . . . . . . . . . . . . uqmun espi mulucirep

18 19

espManagement i mulucirep iuq ,te.tc.e.in. o.c. e.li.c.af. m ulp . .au. q.s.iu.q. m. .au. q. ,.s.ir.ob. a.l.ts.e. s.20 – 21

,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun

Marketing . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 – 23

tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq

mauqsKommunikation iuq mauq ,sirobal tse ·suBewegte lp otlum ouqArbeit . . . . . . . . . . . . . . . ni ,ereneg itpircs coh ni . . .

24

,tetceRechnungswesen inoc elicaf mauqsiuq ma . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . uq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg

26

itpircGeldanlagen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . s coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq

25

Controlling . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum

tse sRechnungslegung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 – 29 ulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi

mauqFinance mun espi m . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 – 33 ulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal maFremdsprachige uq ,sirobal tse sulp otluBücher . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 – 35 m ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef

ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq

Übersicht nach Autoren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 – 41

elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh

,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni

otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp

,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq

mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . itpircVERSUS s coh ni . . . tirVERLAG ecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf ,tetcegegründet inoc elicaf ma1993 uqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq

Merkurstraße 45 muluCH-8032 cirep iuq ,tetZürich ceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum tse sinfo@versus.ch ulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mauqTelefon mun espi m uluci44 rep 251 iuq ,te08 tcei92 noc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal +41 maTelefax uq ,siroba+41 l tse su44 lp o262 tlum67 ouq38 ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq

elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh

,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc

Unterrichtsmaterial: www.versus.ch/links Von den meisten Titeln können PDF-Dateien der Abbildungen für den Einsatz im Unterricht gratis heruntergeladen werden. Aktuelle Informationen über Neuerscheinungen finden Sie unter www.versus.ch


Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Mit den Büchern der neuen Reihe »VERSUS kompakt« wagen wir es, eine Brücke zwischen Fach- und Sachbuch zu schlagen. Themen aus dem Unternehmens-, Arbeits- und Managementalltag werden darin in einer neuen Form präsentiert. Die Bücher sind schlank (im Format), aber keineswegs Leichtgewichte. Ausserdem steht zusätzliches Material unter www.versus-kompakt.ch zur Verfügung. In der Reihe Business Stories sind mit Holger Regbers »Das Scheitern geht weiter« neue Abenteuer von Florian Willengud zu lesen. Auf den Seiten 6 und 7 finden Sie unter dem Stichwort Ethik weitere Bücher, die einen etwas anderen Blick auf das Thema Wirtschaft und Management werfen. Entdecken Sie neue Aspekte im vermeintlich Bekannten: Tiefsinniges und Komplexes, Humorvolles und Selbstironisches, Provokatives und Innovatives. Der Bereich Lehrbücher und Nachschlagewerke zur Betriebswirtschaft ist weiter gewachsen und bietet Lektüre für die Bedürfnisse von Einsteigern wie von Fachleuten sowie Zusatzmaterialien. Verschiedene Neuauf lagen zeugen von bewährter Qualität und Innovation. Die ganze Breite der Managementthemen findet sich auf den Seiten 16 bis 24. Schwerpunkte bilden dabei das Marketing und das strategische Management. Auch bei den Finanzthemen – Geldanlagen, Rechnungswesen, Controlling, Rechnungslegung, Corporate Finance auf den Seiten 25 bis 33 – sind wieder Neuerscheinungen und Neuauflagen zu verzeichnen. Zu mehreren Büchern gibt es eigene Websites mit umfangreichem Zusatzmaterial, Forum, Newsletter etc. Sie sind gekennzeichnet mit www .

Wir bedanken uns für Ihre Treue zu unseren Longsellern, für Ihre Neugier auf unsere Erstauflagen und wünschen weiterhin anregende Lektüre! Ihr Versus Verlag

Anne Buechi lic. phil.

Judith Henzmann lic. oec. publ. Übrigens: Einige unserer Lehrbücher finden Sie als E-Books bei GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank und bei PaperC (www.genios.de, www.paperc.de).

mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,erene itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep i

,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp ot ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun

mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sir tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tir

mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mau

mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpir

ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetcein

elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni

,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulu iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal ts

otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauq

espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq ma

,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc eli

mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,erene itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep i

,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp ot


VERSUS VERLAG

VERSUS kompakt copertina Hinter:Layout 1 31/08/10 21:19 Pagina 1

Kommunikation ist viel mehr als der Austausch von Informationen – sie ist sowohl eine Fähigkeit als auch Ausdruck der Persönlichkeit. Gesagtes und Ungesagtes, nonverbale Signale und Interpretationen, Absichten, Gefühle und Sinneswahrnehmungen sind im Kommunikationsprozess untrennbar verbunden. Julia Hintermann entschlüsselt in diesem Buch fundiert und anschaulich, was passiert, wenn wir kommunizieren, und beantwortet kompetent die Fragen:  Was ist Kommunikation?

 Wie kommuniziert der Mensch?

 Welche Bedeutung hat das soziale Umfeld für die Kommunikation?  Was passiert während des Kommunizierens?

 Wie kann Kommunikation beeinflusst werden?

Julia Hintermann

 Teil 1: Kompakte Einführung ins Thema  Teil 2: Wichtigste Begriffe auf je einer Doppelseite erklärt  Teil 3: Fallbeispiele  Mit Praxistipps, Illustrationen, Weblinks  Zusatzmaterial wie Checklisten, Formulare, Tools online auf www.versus-kompakt.ch

ISBN 978-3-03909-202-4

Das neue Format »VERSUS kompakt« bietet hier genau das Richtige:  zuverlässiges Fachwissen,  von Experten geschrieben,  auf knappem Raum in gut verständlicher Sprache,  in einem innovativen Layout. Einheitliche Struktur    

Teil 1: Kompakte Einführung ins Thema Teil 2: Wichtigste Begriffe auf je einer Doppelseite erklärt Teil 3: Fallbeispiele Mit Praxistipps, Illustrationen, Weblinks Zusatzmaterial wie Checklisten, Formulare, Tools online auf www.versus-kompakt.ch

Die Kombination von Text, Abbildungen, Fotos, Praxistipps, Praxisbeispielen, kleineren Fallstudien, Lesetipps, Verweisen auf Online-Tools und Webadressen sorgt für eine abwechslungsreiche Lektüre. Dank vieler Querverweise ist der Einstieg ins Thema an jeder Stelle möglich, und wie im Web kann der Leser und die Leserin problem- oder interessengeleitet Wissen erwerben und Zusammenhänge entdecken. Zielgruppe: Führungskräfte, Team- und Abteilungsleiter, Sachbearbeiter, Berater, Freelancer, Selbständigerwerbende, Existenzgründer. Die Website zur Buchreihe: www.versus-kompakt.ch

2

www

Ich kommuniziere – also bin ich! Kommunikationsmodelle · Fallbeispiele · Praxistipps

VERSUS kompakt

Ob als Sachbearbeiter, als Team- oder Abteilungsleiter, als Freelancer in Netzwerken, als Existenzgründer – betriebswirtschaftliches Wissen ist vielerorts und immer wieder gefragt. Doch nicht alle wollen sich mit einem dicken Wälzer herumschlagen. Gesucht ist die praxis- und anwendungsorientierte Darstellung von aktuellen und relevanten Fragen aus der Arbeitswelt.



VERSUS kompakt

Ich kommuniziere – also bin ich!

VERSUS kompakt

Julia Hintermann

Das neue Format »VERSUS kompakt« – Business-Know-how für Smarte

Neu 2010 Julia Hintermann

Ich kommuniziere – also bin ich! Kommunikationsmodelle · Fallbeispiele · Praxistipps Kommunikation ist viel mehr als der Austausch von Informationen – sie ist sowohl eine Fähigkeit als auch Ausdruck der Persönlichkeit. Gesagtes und Ungesagtes, nonverbale Signale und Interpretationen, Absichten, Gefühle und Sinneswahrnehmungen sind im Kommunikationsprozess untrennbar verbunden. Julia Hintermann entschlüsselt in diesem Buch fundiert und anschaulich, was passiert, wenn wir kommunizieren, und beantwortet kompetent die Fragen:  Was ist Kommunikation?  Wie kommuniziert der Mensch?  Welche Bedeutung hat das soziale Umfeld für die Kommunikation?  Was passiert während des Kommunizierens?  Wie kann Kommunikation beeinflusst werden? ISBN 978-3-03909-202-4 · 144 Seiten · flex. Einband Fr. 24.90/Euro 14.90

Von der gleichen Autorin:  

Lust auf Kommunikation (siehe Seite 23) Information und Kommunikation (siehe Seite 15)


VERSUS VERLAG

VERSUS kompakt

tleistung oder auch

wie Sie die indiviverständliche und

nführung und

hr Team oder Ihr

gsspur zu bringen.

In den letzten Jahren ist die Zahl der Methoden zur Produk tions -

Einfach besser arbeiten

n einfaches,

schnell auszahlt.

n können.

VERSUS kompakt

optimierung regelrecht explodiert: Lean, Six Sigma, Theory of Constraints … Wer soll in diesem Methoden dschungel noch den Überblick behalten? «Produktionsprozesse optimieren: mit System!» ist ein verläss licher Wegweiser, der die sechzig populärs ten Konzepte und Tools zur Produktions prozess optimierung übersichtlich und kompakt vorstellt. Er hilft Ihnen bei der Ent scheidung, welche der An sätze sich für Ihr Unternehmen eignen und welche nicht. Dieses Buch ist zugleich Nachschlagewerk und Leitfaden für ver -

Frank Menzel

arbeitenden zu

tiefendes Wissen. Damit wird es Ihnen gelingen, Ihre Pro zesse zu optimie ren und Ihre Unternehmensziele bestmöglich zu erreichen.

VERSUS kompakt

Fischer · Regber

VERSUS kompakt

nternehmen wird der

VP) bereits genutzt,

Produktionsprozesse optimieren: mit System!

copRegber1LUC:copRegber1LUC.qxd 09/09/10 15:47 Pagina 1

Frank Menzel

Ulrich Fischer · Holger Regber

Einfach besser arbeiten

Produktionsprozesse optimieren: mit System!

KVP und Kaizen – Kontinuierliche Verbesserungsprozesse erfolgreich gestalten

ISBN 978-3-03909-203-1

VERSUS kompakt

s online auf y.de

ISBN 978-3-03909-200-0

Neu 2010

VERSUS kompakt

Wichtigste Methoden · Beispiele · Praxistipps  Teil 1: Kompakte Einführung ins Thema  Teil 2: Wichtigste Begriffe auf je einer Doppelseite erklärt  Teil 3: Fallbeispiele  Mit Praxistipps, Illustrationen, Weblinks  Zusatzmaterial wie Checklisten, Formulare, Tools online auf www.versus-kompakt.ch

ite erklärt

Neu 2010

Frank Menzel

Ulrich Fischer · Holger Regber

Einfach besser arbeiten

Produktionsprozesse optimieren: mit System!

KVP und Kaizen – Kontinuierliche Verbesserungsprozesse erfolgreich gestalten

Wichtigste Methoden · Beispiele · Praxistipps

Einfach immer besser werden! In vielen Unternehmen wird der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) bereits genutzt, um Motivation und Identifikation der Mitarbeitenden zu steigern und die Effizienz zu erhöhen.

In den letzten Jahren ist die Zahl der Methoden zur Produktionsoptimierung regelrecht explodiert: Lean, Six Sigma, Theory of Constraints … Wer soll in diesem Methodendschungel noch den Überblick behalten?

Besser werden kann jeder! Der KVP ist ein einfaches, universell anwendbares Prinzip, das sich schnell auszahlt. Egal ob in Produktion, Verwaltung, Dienstleistung oder auch im eigenen Haushalt – dieses Buch zeigt, wie Sie die individuelle Arbeitsweise sukzessive verbessern können.

»Produktionsprozesse optimieren: mit System!« ist ein verlässlicher Wegweiser, der die sechzig populärsten Konzepte und Tools zur Produktionsprozessoptimierung übersichtlich und kompakt vorstellt. Er hilft Ihnen bei der Entscheidung, welche der Ansätze sich für Ihr Unternehmen eignen und welche nicht.

Arbeiten Sie erfolgreicher! Nutzen Sie die verständliche und praxisnahe Beschreibung von Planung, Einführung und Optimierung eines KVP, um Ihr Projekt, Ihr Team oder Ihr Unternehmen kontinuierlich auf die Erfolgsspur zu bringen. ISBN 978-3-03909-203-1 · 160 Seiten · flex. Einband Fr. 24.90/Euro 14.90

Dieses Buch ist zugleich Nachschlagewerk und Leitfaden für vertiefendes Wissen. Damit wird es Ihnen gelingen, Ihre Prozesse zu optimieren und Ihre Unternehmensziele bestmöglich zu erreichen. ISBN 978-3-03909-200-0 · 184 Seiten · flex. Einband Fr. 34.90/Euro 22.90

Vom gleichen Autor:  

Scheitern mit Erfolg (siehe Seite 4) Das Scheitern geht weiter (siehe Seite 4)

3


VERSUS VERLAG

Business Stories

Business Stories

Business Stories Holger Regber

Das Scheitern geht weiter

Das Scheitern geht weiter Oder: Die Ohnmacht des Narren

Holger Regber

Holger Regber

Scheitern mit Erfolg

VERSUS

Eine Reise ins Innere von Organisationen

Holger Regber

Neu 2010

Das Scheitern geht weiter Oder: Die Ohnmacht des Narren Florian Willengud will die Wirtschaft besser verstehen und begibt sich als moderner Till Eulenspiegel auf eine weitere Reise durch das Management von Unternehmen. Doch statt Verständnis für rationale Zusammenhänge findet er groteske Irrationalität, statt Linearität und Struktur Schizophrenie, statt Antworten Fragen:  Warum ist es lukrativer, über Wertschöpfung zu reden, statt selbst Werte zu schaffen?  Welchen Profit erwirtschaften Non-ProfitOrganisationen?  Warum sind verlorene Mitarbeiter glückliche Mitarbeiter?  Warum wird der Begriff Kundenorientierung vor allem von den Abteilungen benutzt, die selten mit Kunden Kontakt haben? So erkennt Willengud, dass Wirtschaft einem ausgeklügelten Masterplan zu folgen scheint, dessen Funktionieren lediglich durch Mitarbeiter gestört wird. ISBN 978-3-03909-175-1 219 S. · geb. · 2010 ca. Fr. 34.–/ca. Euro 20.–

4

Der Autor Holger Regber, Dipl.Ing.-päd., ist seit vielen Jahren als Projektleiter, Trainer und Berater mit dem Schwerpunkt Produktion und produktionsnahe Bereiche tätig. In diesem Zusammenhang begleitet er Unternehmen bei der Einführung von schlanken, effizienten Wertschöpfungssystemen.

In Unternehmen, Verwaltungen und Behörden trifft Florian Willengud, der Held des Buches, auf die groteske Irrationalität der Ökonomie und erkennt, dass Scheitern durchwegs ein organisierter Prozess ist. Holger Regber hat kein weiteres Fachbuch zu Change Management und Organisationsentwicklung geschrieben, sondern ein Lesebuch für alle, die Spaß haben an einem ironisch-satirischen Blick auf unseren Organisationsalltag. »Ein kenntnisreiches, stilistisch hervorragend und spannend verfasstes Buch.« Hartmut Kreikebaum, FAZ ISBN 978-3-03909-075-4 168 S. · geb. · 2007 Fr. 34.–/Euro 19.80

Zielgruppe: Lesebücher für alle, die Spaß haben an einem ironisch-satirischen Blick auf unser Berufsund Alltagsleben.


VERSUS VERLAG

Business Stories Business Stories Andreas Knecht · Markus Bertschi · Claudio Caruso

Das 7 × 7 des Projekterfolgs Zehn Geschichten aus dem Geschäftsalltag

Werner Wunderlich

»Geld im Sack und nimmer Not« Kulturgeschichtliche Studien zum literarischen Homo oeconomicus Der Autor porträtiert verschiedene Typen und Figuren, von deren wirtschaftlichem Planen und Handeln Literatur seit dem frühen Mittelalter erzählt. Er greift das Sujet »Der literarische Homo oeconomicus« auf und stellt es an ausgewählten Beispielen dar. Wer schon immer wissen wollte, was die Milchmädchenrechnung enthält, wie die Volkswirtschaft des Schlaraffenlands funktioniert und wie Eulenspiegel Geschäfte abwickelt, der sollte zu diesem kulturgeschichtlich fundierten und amüsanten Buch greifen. ISBN 978-3-03909-044-0 230 S. · geb. · 2007 Fr. 48.–/Euro 29.80

Ralf Wetzel Holger Regber Gudrun Stahn

To Change or not to Change?

Über die wunderliche Wirklichkeit des Wandels in Organisationen Harald Niedermeier forscht zu Themen der Unternehmensorganisation und muss erkennen, dass Change Management vielfältigen Tücken und Einflüssen, Verstrickungen und Abhängigkeiten unterliegt und dass all die Anleitungen und Rezepte sich in der Praxis nur bedingt als hilfreich erweisen. »Eine systemtheoretische Einführung in die Beratung von Organisationen, verkleidet als vielschichtiger FastKrimi aus dem Alltag – wie beneide ich die Studierenden von heute.« Christof Baitsch, Organisationsberatung Zürich ISBN 978-3-03909-130-0 150 S. · brosch. · 2008 Fr. 24.–/Euro 14.80

Andreas Knecht · Markus Bertschi · Claudio Caruso

Das 7 × 7 des Projekterfolgs Zehn Geschichten aus dem Geschäftsalltag Warum scheitern Projekte? Welche Stolpersteine gilt es im Projektablauf zu umgehen? Wie können die Projektziele erreicht werden? Oft scheitern Projekte an Ursachen, die bereits vorher bekannt sind, aber aus Gründen der Wirtschaftlichkeit, Eitelkeit oder Sturheit ignoriert und verdrängt werden. Anhand von zehn unterhaltsamen Kurzgeschichten, die anschaulich auf mögliche Probleme bei der Projektentwicklung eingehen, zeigen die Autoren, weshalb Projekte scheitern und wie schlingernde Projekte wieder auf die Erfolgsstraße gebracht werden. Dieses Buch hilft, Ursachen für mögliches Fehlverhalten und Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen. Gleichzeitig wird Projektverantwortlichen ein umfassendes Argumentarium zur Verfügung gestellt, das ihnen ermöglicht, ihre Ideen, Verbesserungsvorschläge oder Bedenken gegenüber den Auftraggebern und Nutzern überzeugend zu vertreten. ISBN 978-3-03909-117-1 · 144 S. · geb. · 2009 Fr. 34.–/Euro 19.80

5


VERSUS VERLAG

Ethik

Kompetenz Ethik für Wirtschaft, Wissenschaft und Politik Ein Tool für Argumentation und Entscheidungsfindung Markus Huppenbauer · Jörg De Bernardi

Die Autoren Barbara Bleisch ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitären Forschungsschwerpunkt Ethik der Universität Zürich und Lehrbeauftragte für Ethik an verschiedenen Hochschulen und Fachhochschulen. Nebenberuflich ist sie als freischaffende Journalistin insbesondere für die NZZ tätig.

Barbara Bleisch · Markus Huppenbauer

Ethische Entscheidungsfindung

Neu 2011

Ein Handbuch für die Praxis Ethik boomt: Sie soll uns in Zukunft vor Finanzkrisen bewahren, das mangelnde Wertebewusstsein unserer Gesellschaft ausbügeln und für mehr Gerechtigkeit sorgen. Der Boom wirft aber auch kritische Fragen auf: Wie entscheidet man bei ethischen Konflikten? Gibt es ethisches Wissen überhaupt? Wie verhalten sich Recht und Ethik zueinander? Und wie lässt sich über Ethik sprechen, ohne Moral zu predigen? Dieses Handbuch liefert ein Schema ethischer Entscheidungsfindung, das auf anschauliche Weise aufzeigt, wie Wertekonflikte in der Praxis zu lösen sind. Die Diskussion von Fallbeispielen und praxisnahe Übungen machen das Handbuch zu einem unentbehrlichen Instrument für alle, die in ihrem Berufsalltag mit ethischen Fragen konfrontiert sind. ISBN 978-3-03909-199-7 · ca. 160 S. · brosch. · 2011 Fr. 39.–/Euro 24.80

6

Markus Huppenbauer ist Geschäftsleiter des Universitären Forschungsschwerpunkts Ethik der Universität Zürich und Titularprofessor für Ethik an der Theologischen Fakultät in Zürich. In seinen thematischen Schwerpunkten Unternehmens- und Umweltethik arbeitet er regelmässig als Referent und Experte in der Öffentlichkeit sowie für Unternehmen, kirchliche Einrichtungen und Verwaltungen.

Markus Huppenbauer Jörg De Bernardi

Kompetenz Ethik für Wirtschaft, Wissenschaft und Politik Ein Plädoyer für ein entspanntes Ethikverständnis! Eine praxisbezogene Einführung in ein Thema, das heute viele beschäftigt. Kompetenz in Ethik als Grundlage für Argumentation und Entscheidungsfindung. »Dem Buch gelingt es in ausgezeichneter Weise, Basiswissen über Ethik zu vermitteln. Die Aufmachung ist attraktiv, ideenreich und stellt den Stoff kristallklar dar.« Prof. Dr. Andreas Kley ISBN 978-3-03909-009-9 144 S. · brosch. · 2003 Fr. 34.–/Euro 19.80

Zielgruppe: Verantwortliche in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Wissenschaft sowie Studierende und alle, die sich für ethische Fragen interessieren und ethisch überzeugend handeln wollen.


VERSUS VERLAG

Mehrwert Ethik Added Values in Wirtschaft und Management

Ethik · Management

Glaubwürdigkeit und Corporate Governance

Christoph A. Weber-Berg

Jean-Paul Thommen 2., vollständig überarbeitete Auflage

Christoph A. Weber-Berg

Jean-Paul Thommen

Wilhelm J. Backhausen Jean-Paul Thommen

Mehrwert Ethik

Glaubwürdigkeit und Corporate Governance

Irrgarten des Managements

Nach zahlreichen Verfehlungen des Managements wird Corporate Governance als Allerweltsmittel zur Lösung der anstehenden Probleme gesehen. Dabei wird oft übersehen, dass sich hinter diesem Begriff sehr unterschiedliche, ja sogar widersprüchliche Vorstellungen verbergen. Dieses Buch zeigt auf, was unter einer Corporate Governance verstanden werden kann, welche die Glaubwürdigkeit gegenüber den verschiedenen Anspruchsgruppen in den Mittelpunkt stellt.

»Es könnte immer auch anders sein …« Dieser zentrale Satz des Buches ist die unausweichliche Antwort auf die zunehmende Komplexität und Dynamik unserer sich weiter globalisierenden Welt. Damit stehen Manager, Wissenschaftler, aber auch Berater und Coachs vor großen Herausforderungen. Management bewegt sich – gleichsam ohne verlässlichen Reisebegleiter – wie in einem Irrgarten. Wenn Führung sich aber nicht gemäß einer vorgefassten, auf vermeintlich objektiver Wahrheit beruhenden Planung definieren lässt, muss ein neues Führungsverständnis entwickelt werden. Dieses nennen die Autoren »Management 2. Ordnung«. Hier wird die Steuerung des Nicht-Steuerbaren durch die Idee der Einflussnahme auf entsprechende Systeme ersetzt. Dadurch wird eine weitgehend andere Haltung und Umgangsweise gefordert. – In diesem Buch werden die Systeme beschrieben, mit denen es Manager zu tun haben. Die Annahmen über die Eigenschaften dieser Systeme und die Möglichkeiten, ihr Verhalten möglichst zieldienlich zu beeinflussen, bilden die Grundlage für das praktische Führungshandeln.

Added Values in Wirtschaft und Management Mit einer Einleitung von Hans Ruh Immer mehr Unternehmer und Manager erkennen: Ethik gewinnt an Bedeutung. Doch woher nehmen sie das Wissen über ethische Grundfragen, damit sie ihre Aufgaben kompetent erfüllen können? Dieses Buch vermittelt die Kompetenzen – Orientierungs- und Urteilskompetenzen –, über die Führungskräfte in Bezug auf die ethischen Aspekte ihres Handelns verfügen müssen. Christoph WeberBerg zeigt, wie Unternehmen im Spannungsfeld von Ethik, Markt und Wirtschaft ethische Integrität erlangen. ISBN 978-3-03909-099-0 200 S. · brosch. · 2007 Fr. 39.–/Euro 24.80

ISBN 978-3-03909-027-3 140 S. · brosch. 2., vollst. überarb. Auflage 2003 Fr. 39.–/Euro 23.–

Ein systemischer Reisebegleiter zu einem Management 2. Ordnung

»Eine Fülle von interessanten theoretischen Erkenntnissen und anregenden Hinweisen zu deren praktischer Nutzung.« Hartmut Kreikebaum, FAZ ISBN 978-3-03909-111-9 · 160 S. · flex. Einband · 2007 Fr. 39.–/Euro 22.80

Zielgruppe: Führungskräfte und alle, die einen leicht lesbaren und verständlichen Überblicks- und Einführungstext zu Ethik im Allgemeinen sowie zur Wirtschafts- und Unternehmensethik suchen. 7


VERSUS VERLAG

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Die umfassende BWL Das ABC der betriebswirtschaftlichen Forschung Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten Sybille Sachs · Andrea Hauser

Fallstudien

zur Betriebswirtschaft Jean-Paul Thommen Michèle Rosenheck Yves Atteslander

Betriebswirtschaftslehre

Jean-Paul Thommen Michèle Rosenheck Yves Atteslander

Jean-Paul Thommen 7., aktualisierte und überarbeitete Auflage

Jean-Paul Thommen

Betriebswirtschaftslehre BWL XXL! Wer in die Breite und in die Tiefe gehen möchte, findet in Jean-Paul Thommens »Betriebswirtschaftslehre« auf über 1300 Seiten geballtes Betriebswirtschaftswissen. Dieses Standardwerk gibt eine umfassende Einführung in alle betriebswirtschaftlichen Gebiete. Mit zahlreichen vertiefenden Abschnitten, ausführlichen Herleitungen und der Geschichte der Betriebswirtschaftslehre. ISBN 978-3-03909-100-3 · 1312 S. · geb. 7., überarb. Auflage 2007 · Fr. 119.–/Euro 79.30

Übungsbuch Betriebswirtschaftslehre Siehe Seite 10 »Übungsbuch Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre«. Zielgruppe: Studierende mit Hauptfach Wirtschaftswissenschaften an Hochschulen und Fachhochschulen; MBA-Ausbildung; Bibliotheken; Nachschlagewerk für Führungskräfte. 8

Fallstudien zur Betriebswirtschaft Worin liegt das Erfolgsgeheimnis multinationaler Unternehmen? Was läuft hinter den Kulissen bei Firmenübernahmen? Weshalb scheitern geniale Ideen? Wie gestaltet man ein erfolgreiches Change Management? Wie entsteht eine Kultmarke? Wer oder was im Wirtschaftsalltag toppt oder floppt: Lesen Sie die Success Stories und Worst Cases von weltbekannten Unternehmen. Hätten Sie gleich entschieden? Fallstudien mit Lösungsskizzen zu sämtlichen betriebswirtschaftlichen Gebieten. Das Buch lässt sich in Verbindung mit allen BWL-Lehrbüchern einsetzen. ISBN 978-3-03909-090-7 204 S. · brosch. 2., akt. Auflage 2008 Fr. 29.–/Euro 19.–

Sybille Sachs Andrea Hauser

Das ABC der betriebswirtschaftlichen Forschung Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten Seminar-, Semesterund Diplomarbeiten zu verfassen, gehört zu jedem Studium. Sybille Sachs und Andrea Hauser zeigen, wie diese Aufgabe im Betriebswirtschaftsstudium systematisch und methodisch anzugehen ist. Sie stellen die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und die Basiskonzepte der Betriebswirtschaftslehre vor und erläutern Schritt für Schritt den Weg zum selbständigen Bearbeiten eines Themas. Die vielen praktischen Tipps machen dieses Buch zu einem unentbehrlichen Wegweiser für jedes Betriebswirtschaftsstudium. ISBN 978-3-908143-99-4 168 S. · brosch. · 2002 Fr. 39.–/Euro 23.–


VERSUS VERLAG

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Das Nachschlagewerk

Lexikon der Betriebswirtschaft

Managementkompetenz von A bis Z

Jean-Paul Thommen 4., überarbeitete und erweiterte Auflage

EX

Der Autor Jean-Paul Thommen, Dr. oec. publ., ordentlicher Professor für Organizational Behaviour an der European Business School International University (Deutschland) und Titularprofessor an der Universität Zürich.

O

N

IK

»Das Buch lädt ein, den eigenen Horizont zu erweitern und sich auf das Abenteuer BWL einzulassen. Pflichtlektüre für alle Führungskräfte und solche, die es werden wollen.« CASH Einige Stichworte

Jean-Paul Thommen

Ad-hoc-Publizität Als Ad-hoc-Publizität wird im Kotierungsreglement (KR) der Schweizer Börse die Pflicht eines Emittenten von Wertpapieren zur Veröffentlichung …

Lexikon der Betriebswirtschaft

Customer Care Center Ein Customer Care Center ist eine zentrale Organisation, die alle eingehenden Kundenanliegen koordiniert und bearbeitet … Kalkulationszinssatz Der Kalkulationszinssatz (Diskontierungszinssatz, Kapitalisierungszinssatz) ist derjenige Zinssatz, mit dem Zahlungsströme unterschiedlicher Perioden … Mentoring Beim Mentoring – als einer speziellen Form des Coachings – betreut eine ältere, erfahrene Führungskraft eine junge oder neu in die Organisation … Time-to-Market Als Time-to-Market bezeichnet man die Zeitspanne zwischen einer ▷ Innovation und dem ▷ Markteintritt. Diese sollte möglichst kurz sein, denn …

Managementkompetenz von A bis Z Das zuverlässige und umfassende Nachschlagewerk: kompaktes Managementwissen in über 3500 Stichwörtern. Theoretisch fundiert, aktuell, praxisbezogen, klar geschrieben und mit vielen übersichtlichen Grafiken hilft dieses Lexikon, die wichtigsten Begriffe, Konzepte und Instrumente der Betriebswirtschaft zu verstehen und anzuwenden. Mit zentralen Begriffen aus Volkswirtschaft, Börse, Informationsmanagement und Recht. ISBN 978-3-03909-050-1 · 744 S. · geb. · 4., überarb. und erw. Auflage 2008 · Fr. 98.–/Euro 63.90

Zielgruppe: Bachelor-Stufe Wirtschaftswissenschaften, Studierende mit Nebenfach Betriebswirtschaft, Studierende an Fachhochschulen, Teilnehmer an höheren Fachausbildungen (MBA, EMBA), Führungskräfte, Juristen. 9


VERSUS VERLAG

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Das Standardwerk – Die kompakte BWL Übungsbuch

Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre

Übungsbuch

Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre Jean-Paul Thommen

400 Aufgaben und Lösungsvorschläge zur Vertiefung des Stoffs. Die ideale Ergänzung zum Lehrbuch. ISBN 978-3-03909-025-9 487 S. · brosch. · 4. Auflage 2006 · Fr. 58.–/Euro 37.–

Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre Jean-Paul Thommen 8., überarbeitete und erweiterte Auflage

Auch auf Französisch lieferbar: Siehe Seite 34.

Testen Sie Ihr Wissen zur Managementorientierten Betriebswirtschaftslehre siuq mauq ,sirobal tse su

Multiple-Choice-Aufgaben

einoc elicaf mauqsiuq m

ucirep iuq ,tetceinoc elic

sulp otlum ouq ni ,erene

qmun espi mulucirep iuq auq ,sirobal tse sulp otlu . . tirecef mauqmun espi

f mauqsiuq mauq ,siroba

g itpircs coh ni . . . tirece

❞ Ganz schön knifflig: Mit den mehr als 600 Multiple-Choice-Aufgaben, die den

gesamten

Stoff

des

Buches

Thommen · Peterhoff

«Managementorientierte

Multiple-Choice-Aufgaben

Betriebswirtschaftslehre»

abdecken, kann das Wissen zur Betriebswirtschaft getestet werden! Multiple-Choice-Aufgaben geben ein schnelles Feedback über den eigenen

siuq mauq ,sirobal

s coh ni . . . tirecef

einoc elicaf mauqs ni ,ereneg itpircs

Kenntnisstand und darüber, ob das

ucirep iuq ,tetceino

Gelernte wirklich sitzt. Lernfortschrit-

qmun espi mulucire

te können selbstständig und leicht kontrolliert werden. Der Lösungsschlüssel im Anhang zeigt, ob die Prüfung bestanden worden wäre und

sulp otlum ouq ni

auq ,sirobal tse sul

. tirecef mauqmun

mauqsiuq mauq ,s

g itpircs coh ni . . .

uq ,tetceinoc elicaf ouq ni ,ereneg itpi

pi mulucirep iuq ,te l tse sulp otlum ou

welche Lernziele angestrebt werden

Jean-Paul Thommen

Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre

müssen. Anhand von vier Quicktests

ef mauqmun espi

siuq mauq ,sirobal

Repetitoriumkann der Stoff themenübergreifend

mit je 15 Fragen aus allen Gebieten

überprüft werden.❞ Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre

Jean-Paul Thommen

zur Managementorientierten Betriebswirtschaftslehre Jean-Paul Thommen · Daniela Peterhoff

cs coh ni . . . tirecef mau

q ni ,ereneg itpircs coh n

Dieses Buch ergänzt die «Managementorientierte Betriebs-

Multiple-Choice-Aufgaben zur Managementorientierten Betriebswirtschaftslehre

Jean-Paul Thommen · Daniela Peterhoff

wirtschaftslehre» von Jean-Paul Thommen. 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage Vertiefende Aufgaben und Lösungen sowie kleinere Fallstudien finden sich im «Übungsbuch Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre», Repetitionsfragen mit Lösungen im «Repetitorium Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre».

ISBN 3 03909 026 7

Der Klassiker für die Aus- und Weiterbildung, unentbehrlich für Studium und Beruf! Die »Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre« bietet eine kompakte und praxisorientierte Einführung in die Betriebswirtschaft. Als Lehrbuch wie als Nachschlagewerk für Führungskräfte ist sie gleichermaßen geeignet und bewährt. Eine umfassende Einführung in sämtliche unternehmerischen Funktionen. ISBN 978-3-03909-118-8 · 959 S. · geb. · 8., überarb. und erw. Auflage 2008 Fr. 98.–/Euro 63.90

Auch auf Französisch lieferbar: Introduction à la gestion d’entreprise. Siehe Seite 34. Zielgruppe: Bachelor-Stufe Wirtschaftswissenschaften, Studierende mit Nebenfach Betriebswirtschaft, Studierende an Fachhochschulen, Teilnehmer an höheren Fachausbildungen (MBA, EMBA), Führungskräfte, Juristen. 10

Jean-Paul Thommen

Repetitorium Über 600 Repetitionsfragen mit Antworten decken die wichtigsten Themen des Buches »Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre« ab. Für das erfolgreiche (Selbst-)Studium – das Buch befreit vom Prüfungsstress! ISBN 978-3-03909-057-0 327 S. · brosch. 2. Auflage 2007 Fr. 48.–/Euro 29.80

Jean-Paul Thommen Daniela Peterhoff

Multiple-ChoiceAufgaben Mit mehr als 600 Multiple-Choice-Aufgaben kann das Wissen zur managementorientierten Betriebswirtschaftslehre getestet werden. Mit Lösungsschlüssel und themenübergreifenden Quicktests. ISBN 978-3-03909-026-6 267 S. · brosch. · 2. Auflage 2008 · Fr. 29.–/Euro 19.–


VERSUS VERLAG

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Für Rosinenpicker: die »Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre« in Einzelbänden

Neu 2011

Copertina WUMLuc-3 170-240:Copertina WUMLuc 17/09/10 18:37 Pagina 1 p

q

al tse sulp otlum ouq ni ,

Es haben sich wohl viele Studierende und Dozenten gewünscht, »der Thommen« wäre nicht so dick. Damit meinen sie natürlich nicht die Leibesfülle des Autors Jean-Paul Thommen, sondern den Umfang seines Standardwerks der Managementorientierten Betriebswirtschaftslehre. Das Buch ist inzwischen für eine ganze Generation von BWL-Lernenden zum Synonym für Betriebswirtschaftslehre geworden. Nicht in jedem Ausbildungsgang oder in jedem Berufsumfeld sind aber alle Teilgebiete des Standardwerks gleich wichtig. Und es gibt auch diejenigen, die sich nur in ein Teilgebiet vertiefen möchten und dabei dennoch auf die Qualität des Standardwerks zählen wollen. Deshalb gibt es nun den »Thommen« in Einzelbänden:

Jean-Paul Thommen

f mauqmun espi mulucir

oh ni . . . tirecef mauqmu

elicaf mauqsiuq mauq ,s

ereneg itpircs coh ni . . .

iuq ,tetceinoc elicaf ma

tlum ouq ni ,ereneg itpir

n espi mulucirep iuq ,tet

q ,sirobal tse sulp otlum

❞ Wie funktioniert ein Unternehmen

innerhalb des Wirtschaftssystems? Welche Ziele verfolgt es und wie erfüllt

es seine Aufgaben? Wie reagiert es auf

Thommen: Wirtschaft · Unternehmen · Management

die zunehmende Komplexität seiner

Umwelt und wie integriert es wirtschaftliche, rechtliche und gesellschaft-

liche Ansprüche in seine Unternehmensstrategie?

Dieses Buch deckt das Spektrum be-

triebswirtschaftlicher Fragen kompakt und anwendungsbezogen ab und stellt

die wesentlichen Merkmale eines Unternehmens umfassend vor:  Unternehmen und

Unternehmenskooperation

 Unternehmensziele

 Management eines Unternehmens

tetceinoc elicaf ma

m ouq ni ,ereneg itp mulucirep iuq ,tetc

tse sulp otlum ouq

mauqmun espi mu

siuq mauq ,sirobal

h ni . . . tirecef mau c elicaf mauqsiuq

eneg itpircs coh ni

rep iuq ,tetceinoc e

Wirtschaft · Unternehmen · Management

p otlum ouq ni ,ere

mun espi mulucire

uq ,sirobal tse sulp . . . tirecef mauqm

f mauqsiuq mauq , itpircs coh ni . . .

tetceinoc elicaf ma

m ouq ni ,ereneg itp

Kurz: Ein idealer Einstieg in die Betriebswirtschaftslehre.❞

Neu mit zahlreichen

Jean-Paul Thommen

recef mauqmun espi mul

mauqsiuq mauq ,sirobal ts

Wirtschaft · Unternehmen · Management

uq mauq ,sirobal tse sulp

Wirtschaft · Unternehmen · Management Ein Einstieg in die Betriebswirtschaftslehre

 Praxisbeispielen

 Repetitionsfragen

3., überarbeitete und erweiterte Auflage

 Multiple-Choice-Aufgaben mit Lösungen

Ein Einstieg in die Betriebswirtschaft

Jean-Paul Thommen

Neu 2010

ISBN 978-3-03909-194-2

■ Wirtschaft, Unternehmen, Management (Unternehmen und Umwelt), ■ Marketing, ■ Materialwirtschaft und Produktion, ■ Finanzierung, ■ Investition und Unternehmensbewertung, ■ Personalmanagement, ■ Organisation & Organisationsentwicklung, ■ Management.

VERSUS

Wirtschaft + Management 1

Dieses Buch deckt das Spektrum betriebswirtschaftlicher Fragen kurz und anwendungsbezogen ab und stellt die wesentlichen Merkmale eines Unternehmens umfassend vor. Mit ■ Repetitionsfragen, ■ Multiple-Choice-Aufgaben, ■ Praxisbeispielen. ISBN 978-3-03909-194-2 144 S. · brosch. · 3., überarb. und erw. Aufl. 2010 Fr. 39.–/Euro 26.–

Jean-Paul Thommen

Jean-Paul Thommen

Jean-Paul Thommen

Jean-Paul Thommen

Marketing

Materialwirtschaft und Produktion

Finanzierung

Personalmanagement

ISBN 978-3-03909-104-1 ca. 120 Seiten brosch. · 2011 ca. Fr. 28.–/ca. Euro 18.–

ISBN 978-3-03909-105-8 ca. 120 Seiten brosch. · 2011 ca. Fr. 28.–/ca. Euro 18.–

ISBN 978-3-03909-108-9 ca. 120 Seiten brosch. · 2011 ca. Fr. 28.–/ca. Euro 18.–

ISBN 978-3-03909-107-2 ca. 120 Seiten brosch. · 2011 ca. Fr. 28.–/ca. Euro 18.–

11


VERSUS VERLAG

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Roland Waibel · Michael Käppeli

Copertina2OK.qxd:CopertinaOK.qxd ereneg itpircs coh ni . . .

3-09-2009

15:57

Pagina 1

iuq ,tetceinoc elicaf ma tlum ouq ni ,ereneg itpir n espi mulucirep iuq ,tet

rcs coh ni . . . tirecef mau etceinoc elicaf mauqsiuq uq ni ,ereneg itpircs coh mulucirep iuq ,tetceinoc l

l

l

i

❞ Anhand ausgewählter Fallstudien und Übungsaufgaben bietet dieses Buch die Möglichkeit, unternehmerisches Denken und Handeln an Waibel · Käppeli

konkreten Aufgaben- und

Fallstudien und Übungen

Problemstellungen anzu-

wenden. Damit ergänzt es das Buch «Betriebswirtschaft für Führungskräfte» der gleichen Autoren und vertieft die dort behandelten Instrumente, Konzepte und Modelle der modernen Betriebswirtschafts- und Managementlehre.

tetceinoc elicaf ma m ouq ni ,ereneg itp mulucirep iuq ,tetc tse sulp otlum ouq

Betriebswirtschaft für Führungskräfte Die Aufgaben- und Problemstellungen schaffen Lehr-Lern-Situationen, die ein anwendungs-

orientiertes und anschauungsbezogenes Erfah-

mauqmun espi mu

siuq mauq ,sirobal

h ni . . . tirecef mau c elicaf mauqsiuq eneg itpircs coh ni

Die Erfolgslogik des unternehmerischen und rungslernen Denkens und einen intensiven LernHandelns dialog

rep iuq ,tetceinoc e

p otlum ouq ni ,ere

mun espi mulucire

ermöglichen.❞

uq ,sirobal tse sulp . . . tirecef mauqm f mauqsiuq mauq

Die Website zum Buch:

itpircs coh ni . . .

Betriebswirtschaft für Führungskräfte · Fallstudien und Übungen

q ,sirobal tse sulp otlum recef mauqmun espi mul mauqsiuq mauq ,sirobal ts

Michael Käppeli

Betriebswirtschaft und Unternehmensführung Eine Einführung in unternehmerisches Denken und Handeln

Betriebswirtschaft für Führungskräfte

Fallstudien und Übungen Roland Waibel · Michael Käppeli 2., überarbeitete und stark erweiterte Auflage

tetceinoc elicaf ma

www.betriebswirtschaftslehre.ch Roland Waibel · Michael Käppeli

«Eine zentrale wirtschaftspädagogische Forderung in der Aus- und Weiterbildung ist das problem- und handlungsorientierte Lehren und Lernen, in welchem zentrales Strukturwissen systematisch erarbeitet und an anspruchsvollen Übungsaufgaben und konkreten Problemstellungen angewandt wird. Das vorliegende Fallstudienund Übungsbuch löst diese Forderung ein. Den Autoren gelingt es auf pädagogisch geschickte Art, Studierende anhand sorg fältig erstellter Aufgaben- und Problemstellungen mit zentralen Instrumenten, Konzepten und Modellen der Betriebswirtschafts- und Managementlehre vertraut zu machen.»

VERSUS

Prof. Dr. Dres. h.c. Rolf Dubs, Alt-Rektor der Universität St. Gallen (HSG) sowie Präsident und Mitglied des Verwaltungsrates in verschiedenen schweizerischen und internationalen Unternehmen

Roland Waibel · Michael Käppeli

m ouq ni ,ereneg itp

3. Auflage

3. Auflage

Betriebswirtschaft für Führungskräfte

BWL für Fachhochschulen, Führungskräfte, Weiterbildung

ISBN 978-3-03909-179-9

Roland Waibel Michael Käppeli Betriebswirtschaft für Führungskräfte

Fallstudien und Übungen Roland Waibel · Michael Käppeli

Neu 2010

Betriebswirtschaft für Führungskräfte Die Erfolgslogik des unternehmerischen Denkens und Handelns Erfolgreiche Unternehmensführung erfordert ein fundiertes betriebswirtschaftliches Fachwissen, ein vertieftes Verständnis wirtschaftlicher Zusammenhänge und die Fähigkeit zum ganzheitlichen, vernetzten Denken. Aufbauend auf den Perspektiven der Balanced Scorecard werden die wichtigsten Instrumente, Konzepte und Modelle erläutert und zu einem Management-Cockpit integriert. ISBN 978-3-03909-178-2 396 S. · geb. · 3. Auflage 2010 Fr. 68.–/Euro 43.50

www.betriebswirtschaftslehre.ch

www

Zielgruppe: Studierende und Lehrende an Universitäten und Fachhochschulen, Führungskräfte, Trainer, Berater, Unternehmer und Unternehmensgründer 12

Anhand der Fallstudien, Übungen und Prüfungsaufgaben im Fallstudien- und Übungsbuch kann das theoretische Wissen an konkreten Problemstellungen angewandt werden. Zusätzlich sind unterstützende Materialien (wie z. B. Powerpoint-Foliensätze) auf der Website zum Buch www.betriebswirtschaftslehre.ch frei zugänglich. ISBN 978-3-03909-179-9 155 S. · brosch. 2., überarb. und stark erw. Auflage 2009 Fr. 32.–/Euro 22.50

Michael Käppeli

Betriebswirtschaft und Unternehmensführung Eine Einführung in unternehmerisches Denken und Handeln Dieses Lehrmittel ist eine Einführung in die Grundlagen erfolgreicher und wertorientierter Unternehmensführung. Es fördert das Verständnis für zentrale betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und weckt das Interesse für unternehmerisches Denken und Handeln. Zudem vermittelt es einen Überblick über die vielfältigen Aspekte der Gründung und Führung eines Unternehmens. ISBN 978-3-03909-177-5 184 S. · brosch. · 2009 Fr. 36.–/Euro 20.50

Zielgruppe: Maturitätsschulen/Gymnasien; Berufsmittelschulen; Leserinnen und Leser, die sich erstmals systematisch und praxisnah mit grundlegenden Fragen der Betriebswirtschaft und Unternehmensführung beschäftigen wollen.


VERSUS VERLAG

Basiswissen Wirtschaft und Recht

Basiswissen Wirtschaft und Recht für Maturitätsschulen und Berufsmittelschulen

Empfohlen von Jugend und Wirtschaft

Basiswissen Wirtschaft und Recht · Band 3

Recht Urs Saxer · Thomas Tobler · Heinz Rüfenacht

Urs Saxer Thomas Tobler Heinz Rüfenacht

2., neukonzipierte und überarbeitete Auflage

Basiswissen Wirtschaft und Recht Band 1–3 Ausgehend von den Grundbegriffen und -zusammenhängen von Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Recht vermittelt dieses Werk einen lebendigen und vielfältigen Einblick in das gesamtwirtschaftliche Geschehen. Eine spannende, leicht lesbare Einführung für alle, die sich mit den komplexen Zusammenhängen zwischen Politik, Wirtschaft und Recht vertraut machen wollen. Gesamtwerk in 3 Bänden: ISBN 978-3-03909-080-8 393 S. · brosch. 2., neukonz. Auflage 2008 Fr. 78.–/Euro 44.–

www Umfangreiches Zusatzmaterial online unter www.basiswissen.ch Lernkarten, Aufgaben und Lösungsvorschläge, Tafelbilder, Filme, Folienvorlagen und weitere methodisch-didaktische Anregungen (ersetzt den Ordner »Handbuch für Lehrkräfte«)

Band 1

Band 2

Band 3

Betriebswirtschaft

Volkswirtschaft

Recht

Was macht eine Unternehmung erfolgreich? Welche Produkte oder Dienstleistungen soll sie anbieten? Wie müssen Prozesse und Strukturen gestaltet werden? Wie sind die Auswirkungen der Unternehmenstätigkeit auf Gesellschaft und Natur zu bewerten? Gesellschaftliche, politische und ökonomische Verhältnisse bestimmen die »Spielregeln« für wirtschaftliches Handeln. Die Interessen von Kunden, Lieferanten, Mitarbeitende, Eigentümern, Staat und Öffentlichkeit optimal aufeinander abzustimmen, macht die hohe Kunst erfolgreicher Unternehmungsführung aus.

Weshalb hat die Nationalbank die Zinsen erhöht? Warum ist die Arbeitslosigkeit in der Schweiz vergleichsweise tief? Die Volkswirtschaftslehre versucht, die Entwicklung der Wirtschaft und ihre typischen Probleme zu beschreiben, zu erklären, vorherzusagen und zu beeinflussen. Ausgehend von den Modellen des Homo oeconomicus, des Wirtschaftskreislaufs und des Marktmechanismus werden an konkreten Beispielen die zentralen Elemente des ökonomischen Denkens dargestellt, die auch im Alltag angewendet werden können.

ISBN 978-3-03909-081-5 111 S. · brosch. 2., neukonz. Auflage 2007 Fr. 28.–/Euro 15.80

ISBN 978-3-03909-082-2 157 S. · brosch. 2., neukonz. Auflage 2007 Fr. 36.–/Euro 20.50

Wer produziert zu welchen Bedingungen für wen? Welche Rechte und Pflichten haben Vertragsparteien? Welche Rolle und welcher Stellenwert kommt dem Staat und dem Markt im wirtschaftspolitischen System zu? Das Wirtschaftsrecht setzt Rahmenbedingungen für die Wirtschaft und lenkt den Wirtschaftsablauf. Es regelt das Verhalten von Staat und Wirtschaft sowie die Beziehungen zwischen Wirtschaftsteilnehmern. Wichtige Themen: Rechtsordnung, Strafrecht, Eigentumsgarantie, Handelsund Gewerbefreiheit, Vertragsrecht, Umweltrecht, Prozessrecht. ISBN 978-3-03909-083-9 125 S. · brosch. 2., neukonz. Auflage 2008 Fr. 28.–/Euro 15.80

Zielgruppe: Maturitätsschulen/Gymnasien (Grundlagenfach »Einführung in Wirtschaft und Recht«), Berufsmittelschulen. 13


Basiskompetenzen Leadership und Management

Einführung in die Betriebswirtschaft

Aufgaben und Lösungen

Alfred Krummenacher · Jean-Paul Thommen 2., überarbeitete Auflage

Alfred Krummenacher 2. Auflage

Gritli Ryffel

Einführung in die Betriebswirtschaft Mit Bankbetriebs- und Versicherungslehre

Reihe »Basiskompetenzen« Schwerpunkt Management Recht im Berufsalltag

BWL für Wirtschaftsgymnasien und berufliche Weiterbildung

Finanzielles und betriebliches Rechnungswesen

VERSUS VERLAG

Neu 2011 Alfred Krummenacher Jean-Paul Thommen

Alfred Krummenacher

Ch. Benz · R. Gassner Ch. Gassner

Einführung in die Betriebswirtschaft

Einführung in die Betriebswirtschaft:

mit Bankbetriebs- und Versicherungslehre

Aufgaben und Lösungen

Finanzielles und betriebliches Rechnungswesen

Eine kompakte Einführung in betriebswirtschaftliches Denken – BWL für Nicht-BWLer! Das Buch gibt eine Einführung in alle betriebswirtschaftlichen Gebiete. Der Schwerpunkt liegt auf der Dienstleistungsbranche (Bankbetriebs- und Versicherungslehre). Das Rechnungswesen wird als Überblick vorgestellt.

In diesem Lösungsschlüssel finden sich die 150 Aufgaben, die auch im Lehrbuch abgedruckt sind, jeweils mit Musterlösungen bzw. einem Lösungsvorschlag. ISBN 978-3-03909-077-8 141 S. · brosch. 3., überarb. und erw. Auflage 2006 Fr. 39.–/Euro 23.–

ISBN 978-3-03909-076-1 501 S. · geb. 3., vollst. überarb. und erw. Auflage 2006 Fr. 78.–/Euro 49.80

Zielgruppe: Wirtschaftsgymnasien; berufliche Weiterbildung und Diplomschulen; Sachbearbeiter/-innen, Kaderausbildung. 14

Rechtliche Grundlagen, Erfolgsrechnung, Bilanz, Abschluss, Kostenrechnung, Kalkulation, Kennzahlenanalyse. ISBN 978-3-03909-063-1 ca. 280 S. · brosch. · 2011 Fr. 48.–/Euro 29.80

Gritli Ryffel

Recht im Berufsalltag Einführung in all jene Rechtsgebiete, die Angestellte im Arbeitsalltag kennen sollten, die Selbstständigerwerbende, Führungskräfte oder Arbeitgeber im Geschäftsalltag kennen müssen. ISBN 978-3-03909-061-7 260 S. · brosch. · 2007 Fr. 48.–/Euro 29.80

Management und Leadership – kein Buch mit sieben Siegeln! Die Bücher dieser Reihe geben eine kompakte, knappe und gut verständliche Einführung in alle Bereiche des Führungswissens. Sie vermitteln angehenden Führungskräften all jene Kompetenzen, die im Führungsalltag gefordert sind. Die Bücher eignen sich sowohl für den Unterricht als auch für das Selbststudium. Es werden keine betriebswirtschaftlichen Basiskenntnisse vorausgesetzt. Zahlreiche Beispiele veranschaulichen den Stoff und erleichtern das Lernen. Die am Ende jedes Kapitels beigefügten Aufgaben, Fälle und Repetitionsfragen erlauben es, den Stoff zu wiederholen und den Wissensstand selbst zu überprüfen. Zielgruppe: Angehende Führungskräfte, Team-, Projekt- und Gruppenleiter, Selbstständigerwerbende, Jungunternehmer


VERSUS VERLAG

Basiskompetenzen Leadership und Management

Reihe »Basiskompetenzen« Schwerpunkt Leadership q

mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . .

uq ni ,ereneg itpircs coh

mulucirep iuq ,tetceinoc

❞ Die Diskussion um emotionale Intelligenz, von Führungskräften widerspiegelt, dass über

reagieren und ist sich

Julia Hintermann

das Fachwissen hinaus

Information und Kommunikation

persönliche Kompetenz

– die Fähigkeit zu kommunizieren – eine entscheidende Rolle spielt. Julia Hintermann

zeichnet. Eine intensive Auseinandersetzung

Teams führen und Konflikte bewältigen

Selbstkenntnis wird heute oft als wichtigste Fähigkeit einer guten Führungsperson be-

zeigt anhand typischer Situationen aus dem Führungsalltag, wie sich bei Beachtung einiger

mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf ma m ouq ni ,ereneg itp

ni . . . tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetc eine interessante Beschäftigung, ein echtes

tse sulp otlum ouq

h

mauqmun espi mu

Bedürfnis oder schlicht Notwendigkeit sein.

iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal

otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mau Die Autorin zeigt auf anregende Art und

Führungsalltag besser gemeistert werden

p

c elicaf mauqsiuq

p

rep iuq ,tetceinoc e

q

Weise, wie durch mehr Selbstkenntnis der ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni

einfacher Regeln Missverständnisse vermeiden

,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef mauqm f mauqsiuq mauq

 Wer bin ich und wer will ich sein?  Was kann ich und was wird von mir erwartet?  Was ändere ich und wie gehe ich konkret vor?

tetceinoc elicaf ma

ISBN 978-3-03909-065-5

dungen ein, schafft ein gutes Betriebsklima arbeit und effiziente Abläufe.❞

g

tetceinoc elicaf ma

m ouq ni ,ereneg itp mulucirep iuq ,tetc

tse sulp otlum ouq

mauqmun espi mu

siuq mauq ,sirobal

h ni . . . tirecef mau c elicaf mauqsiuq

eneg itpircs coh ni

rep iuq ,tetceinoc e

p otlum ouq ni ,ere

mun espi mulucire

uq ,sirobal tse sulp . . . tirecef mauqm

f mauqsiuq mauq , itpircs coh ni . . .

Themen:  Information als Führungsaufgabe,

l

mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itp

 Kommunikation mit dem Team,

q

 Präsentationen,  Verhandlungen,  individuelles Sprachverhalten,  Körpersprache und Emotionen. Von der Autorin des Buches «Lust auf Kommunikation»

VERSUS

 Methoden der Selbstkenntnis

nikation bindet Mitarbeitende in Entschei-

q m

tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . .

Themen:

lassen. Frühzeitige, offene, vollständige und wahrheitsgetreue Information und Kommu-

und fördert Engagement, gute Zusammen-

p otlum ouq ni ,ere

itpircs coh ni . . . tirecef mauqmun espi mulucire kann. Persönliche Analysen und Übungen

dienen der Vertiefung des Stoffes. ❞

f

Mirjam Helg

mit der eigenen Persönlichkeit kann somit

tetceinoc elicaf ma

m ouq ni ,ereneg itp

ISBN 978-3-03909-062-4

Markus Worch

etceinoc elicaf mauqsiuq

Glaubwürdigkeit und Leadership-Qualitäten

konkreten Führungssituation angemessen

seiner Wirkung auf andere Personen bewusst.

Selbstmanagement

Stärken und Schwächen kennt, kann in einer Mirjam Helg · Selbstkenntnis

Julia Hintermann

person? Nur wer sich selbst mit all seinen

i

Information und Kommunikation

tl

Information und Kommunikation

l

Mirjam Helg

lt

rcs coh ni . . . tirecef mau

VERSUS

❞ Wer bin ich und wie wirke ich als Führungs-

mulucirep iuq ,tetceino

tlum ouq ni ,ereneg itpir

n espi mulucirep iuq ,tet

q ,sirobal tse sulp otlum

recef mauqmun espi mul

mauqsiuq mauq ,sirobal ts

Julia Hintermann

Selbstkenntnis

ouq ni ,ereneg itpircs coh

q

q,

iuq ,tetceinoc elicaf ma

n espi mulucirep iuq ,te q ,sirobal tse sulp otlum recef mauqmun espi mu

etceinoc elicaf mauqsiuq

q

ereneg itpircs coh ni . . .

q

otlum ouq ni ,ereneg itpi

Selbstkenntnis

p iuq ,tetceinoc elicaf ma

mauqsiuq mauq ,sirobal t ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni . . . tirecef ma

Neu 2011 A. Benoit · M. Worch

Mirjam Helg

Julia Hintermann

Markus Worch

Teams führen und Konflikte bewältigen

Selbstkenntnis

Information und Kommunikation

Selbstmanagement

Erwartungen an Führungskräfte, ganzheitliches Führen, strategisches Führen, Motivieren, Führungsstile, Konfliktbewältigung, Gruppendynamik. ISBN 978-3-03909-066-2 ca. 120 S. · brosch. · 2011 Fr. 29.80/Euro 19.–

Wer bin ich und wie wirke ich als Führungsperson? – Nur wer sich selbst mit all seinen Stärken und Schwächen kennt, kann in einer konkreten Führungssituation angemessen reagieren. Leicht lesbar und klar strukturiert. ISBN 978-3-03909-065-5 158 S. · brosch. · 2009 Fr. 29.80/Euro 19.–

Im Schwerpunkt »Management« geht es um die finanziellen und eher technischen Themen, während im Schwerpunkt »Leadership« die nicht weniger wichtigen »soft skills« im Vordergrund stehen. Leadership 1 Selbstkenntnis als Führungsperson 2 Selbstmanagement als Führungsperson 3 Eine Gruppe/ein Team führen 4 Kommunikation und Information 5 Konfliktbewältigung Management 1 Grundzüge der Betriebswirtschaft (in Vorb.) 2 Finanzielles und betriebliches Rechnungswesen 3 Personalwesen (in Vorb.) 4 Eine Gruppe/ein Team organisieren (in Vorb.) 5 Projektmanagement (in Vorb.) 6 Recht

Die Fähigkeit zu kommunizieren ist eine zentrale Basiskompetenz aller Führungskräfte. Themen: Information als Führungsaufgabe, Kommunikation mit dem Team, Präsentationen, Verhandlungen, individuelles Sprachverhalten, Körpersprache und Emotionen. ISBN 978-3-03909-062-4 126 S. · brosch. · 2007 Fr. 29.80/Euro 19.–

Von der gleichen Autorin:  Lust auf Kommunikation (siehe Seite 23)  Ich kommuniziere – also bin ich! (siehe Seite 2)

Wie bringe ich Karriere, Freizeit, Familie – Berufliches und Privates – unter einen Hut? Wie analysiere ich meine aktuelle Situation und wie verbessere ich mein Arbeitsverhalten? Markus Worch zeigt verschiedene praxisorientierte Ansätze und Instrumente für eine effektive und effiziente Arbeitsorganisation. Mit Übungen und Formularen zum eigenen Arbeits- und Alltagsverhalten. ISBN 978-3-03909-064-8 120 S. · brosch. · 2008 Fr. 29.80/Euro 19.–

Vom gleichen Autor:  Das kleine E-Mail-Buch (siehe Seite 24)

15


Strategisches Management

Roman Lombriser · Peter A. Abplanalp

Roman Lombriser · Peter A. Abplanalp

Strategisches Management Visionen entwickeln, Erfolgspotenziale aufbauen, Strategien umsetzen

5. Auflage

Strategisches Management

VERSUS VERLAG

Strategisches Management Visionen entwickeln · Erfolgspotenziale aufbauen Strategien umsetzen Roman Lombriser · Peter A. Abplanalp 5., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage

Der Bestseller in der 5. Auflage

Neu 2010

»Alle wesentlichen Fragen der strategischen Planung und Analyse werden sehr sorgfältig und vor allem in gut aufbereiteter Form präsentiert. Eine konsequente Verknüpfung von Theorie mit praktischen Beispielen.« FAZ, Prof. Dr. Hartmut Kreikebaum

Das strategische Management ist entscheidend für den langfristigen Erfolg jeder Geschäftstätigkeit – ob in grossen oder kleinen Unternehmen, ob in öffentlichen oder privaten Organisationen. In diesem Buch wird der Prozess des strategischen Managements ausführlich und Schritt für Schritt vorgestellt und eine fundierte Übersicht über die wesentlichen Konzepte und Instrumente gegeben.  Visionen entwickeln: Vision und Leitbild setzen die Rahmenbedingungen für die langfristige Ausrichtung des Unternehmens.  Erfolgspotenziale aufbauen: Der Aufbau strategischer Erfolgspotenziale verhilft zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil.  Strategien umsetzen: Erfolgreiche Konzepte und Modelle zeigen, wie unternehmerische Strategien entwickelt, umgesetzt und kontrolliert werden können. In der 5. Auflage wurden neue Ansätze und neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Strategieprozess, zu Wettbewerbsvorteilen und Wettbewerbsstrategien in das bewährte, klassische Modell integriert. Die elf Fallstudien (davon acht neue) und die zahlreichen aktuellen Kurzbeispiele eignen sich sowohl zur vertieften Analyse oder Reflexion als auch zur Diskussion des Themas und schaffen den Bezug zur Praxis. ISBN 978-3-03909-149-2 624 S. · geb. · 5., vollst. überarb. und erw. Auflage 2010 Fr. 78.–/Euro 49.80

Die Autoren Peter Abplanalp, Prof. Dr., ist Dozent für Strategisches Management und Clusterentwicklung an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten sowie an der FH Nürtingen (Deutschland). Roman Lombriser, Prof. Dr., MBA, ist Dozent für Strategisches Management an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten, Lehrbeauftragter für Betriebswirtschaft/Strategisches Management an der Universität St. Gallen sowie VR-Präsident und Partner des Beratungsunternehmens Forrer Lombriser & Partner.

16

Zielgruppe: Führungskräfte, Unternehmensgründer, Aufsichts-/Verwaltungsräte, Selbstständigerwerbende; Studierende an Universitäten und Fachhochschulen sowie in der Weiterbildung (MBA, EMBA)


VERSUS VERLAG

Strategien für KMU Entwicklung und Umsetzung mit dem KMU*STAR-Navigator

Strategie · Performance

Strategieentwicklung in Sozialinstitutionen Ein Leitfaden für die Praxis Rudolf Bätscher · Johannes Ermatinger

Roman Lombriser Peter A. Abplanalp Klaus Wernigk

Performance Management in der Praxis

Von Strategie zu Steuerung

Unternehmensziele · Führungsprozesse · Massnahmen Neue Wege und innovative Lösungen

Konzepte und Beispiele aus der Unternehmenspraxis

Herausgegeben von Horváth & Partners

Herausgegeben von Horváth & Partners

Roman Lombriser Peter A. Abplanalp Klaus Wernigk

Rudolf Bätscher Johannes Ermatinger

Horváth & Partners (Hrsg.)

Horváth & Partners (Hrsg.)

Strategien für KMU

Strategieentwicklung in Sozialinstitutionen

Performance Management in der Praxis

Von Strategie zu Steuerung

Ein Leitfaden für die Praxis

Unternehmensziele, Führungsprozesse, Maßnahmen. Neue Wege und innovative Lösungen

Entwicklung und Umsetzung mit dem KMU*STAR-Navigator Viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) kämpfen heute mit erschwerten Rahmenbedingungen. In diesem Buch stellen die Autoren einen praktikablen, effizienten und umsetzungsorientierten Ansatz zur strategischen Ausrichtung und zur bewussten Zukunftsgestaltung vor, der auf die Bedürfnisse der KMU zugeschnitten ist, und zeigen, weshalb strategisches Management auch für KMU ein Erfolgsfaktor ist. Mit dem Powerpoint-Tool KMU*STAR-Navigator (Download von www. kmu-star.ch) lässt sich Schritt für Schritt ein pragmatischer und effektiver Strategieprozess gestalten. www ISBN 978-3-03909-059-4 160 S. · brosch. · 2007 Fr. 68.–/Euro 43.50

Sozialinstitutionen stehen vor enormen Herausforderungen. Dieser Praxisleitfaden unterstützt bei der Entwicklung weitsichtiger Strategien. Er vermittelt die Grundbegriffe und das Vorgehen und enthält alle nötigen Instrumente zur praktischen Umsetzung. Mit fünf ausführlichen Praxisbeispielen, zahlreichen Checklisten und Formularen. »Ein sehr empfehlenswertes Buch, das den Prozess der Strategieentwicklung in didaktisch gut aufbereiteter Form so beschreibt, dass Sie die Schlüsselkonzepte auch wirklich verstehen.« MAO Management-Andragogik ISBN 978-3-03909-019-8 272 S. · brosch. · 2004 Fr. 58.–/Euro 38.–

Weshalb scheitern neun von zehn Strategieprojekten? Welches sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung? Die Konkretisierung der Strategie sowie die Verzahnung der strategischen mit den operativen Planungsund Steuerungsprozessen bilden wichtige Fundamente zur Stärkung der Strategiekompetenz und zur Optimierung der operativen Führung und des Controllings. »Pflichtlektüre für Entscheidungsträger aus allen Bereichen. Für Praktiker genauso wie für Unternehmensstrategen.« Business Intelligence Magazine 3/06 ISBN 978-3-03909-056-3 272 S. · geb. · 2006 Fr. 68.–/Euro 43.50

Konzepte und Beispiele aus der Unternehmenspraxis Führungskräfte und ihre Berater zeigen in Fallbeispielen aus schweizerischen und internationalen Unternehmen auf, wie strategische Herausforderungen gemeistert wurden. Daraus lassen sich Erkenntnisse für die eigene, organisationsspezifische Ausgestaltung moderner Führungsinstrumente ableiten. Lösungsbeispiele aus staatlichen Organisationen zeigen, welche Anpassungen für den öffentlichen Sektor notwendig sind. Themen: Strategieformulierung, Prozess- und Organisationsverbesserungen, Gestaltung und Einführung durchgängiger, strategieunterstützender Steuerungssysteme. ISBN 978-3-03909-156-0 208 S. · geb. · 2009 Fr. 68.–/Euro 43.50

17


VERSUS VERLAG

Change Management · Wissen einoc elicaf mauqsiuq ma ni ,ereneg itpircs coh ni

sulp otlum ouq ni ,erene mun espi mulucirep iuq

auq ,sirobal tse sulp otlum . tirecef mauqmun espi

Neben die Spur treten – Neues wagen

mauqsiuq mauq ,sirobal

g itpircs coh ni . . . tirecef

uq ,tetceinoc elicaf mauq

❞ Wie kommt Neues in die Welt? Wie viel

pi mulucirep iuq ,tetceino

Raum braucht es in Unternehmen und

ouq ni ,ereneg itpircs co

l tse sulp otlum ouq ni ,e ef mauqmun espi muluc

Organisationen für Experimentelles, für Innovatives oder für Unkontrollierbares?

Aufgabe Zukunft Versäumen, planen, ermöglichen …

Wie

begegnen

wir

der

unsicheren Zukunft? Mit

Vorsicht und Planung versuchen wir, Risiken zu vermindern. Wir können aber auch mehr wagen und neue Wege beschreiten. Die Autorinnen und Autoren schreiben zu folgenden Aspekten:  Erfahrungen mit gelungenen Zukünften  Umgang mit Zukunft  Entstehung des Neuen  Zukunftsgestaltung in Organisationen  Methoden der Zukunftsgestaltung  Zukunft und Zeitgeist Die Beiträge zeigen aus unterschiedlichen

q

q ni ,ereneg itpircs

Christoph Mandl · Kuno Sohm (Hrsg.)

Aufgabe Zukunft Versäumen, planen, ermöglichen …

Jürg Honegger

Vernetztes Denken und Handeln in der Praxis Mit Netmapping und Erfolgslogik schrittweise von der Vision zur Aktion

Komplexität verstehen – Ziele erreichen – Hebel wirksam nutzen

ucirep iuq ,tetcein

sulp otlum ouq n

mun espi mulucir

uq ,sirobal tse sulp

. . . tirecef mauqm

licaf mauqsiuq ma itpircs coh ni . . .

q ,tetceinoc elicaf

m ouq ni ,ereneg it

spi mulucirep iuq

obal tse sulp otlum ecef mauqmun es

uqsiuq mauq ,siro

ircs coh ni . . . tire einoc elicaf mauq

q ni ,ereneg itpircs i

i

i

Perspektiven, wie die Offenheit der Zukunft genutzt werden kann, um die »Aufgabe Zukunft« verantwortlich und aktiv anzugehen. Sie vermitteln Führungskräften von Profit- und Common-

Christoph Mandl · Kuno Sohm

Patrice Haldemann · Kurt Stettler · Hans Peter Fischer

Aufgabe Zukunft

ucirep iuq ,tetceinoc elica

profit-Organisationen, Beraterinnen und Beratern sowie allen, die sich mit Unternehmensentwicklung und organisationalem Lernen beschäftigen, vielfältige Anregungen. ❞

ISBN-10: 3-03909-045-3 ISBN-13: 978-3-03909-045-7

Patrice Haldemann Kurt Stettler Hans Peter Fischer (Hrsg.)

Neben die Spur treten – Neues wagen Dieses Buch dokumentiert die Neuausrichtung des Produktionsbereichs eines großen TelekomUnternehmens und reflektiert die vielfältigen Erfahrungen der beteiligten Führungskräfte: Innehalten, sich mit der aktuellen Situation und der Zukunft auseinandersetzen, neben die Spur treten und neue Wege bei der Durchführung von Change-Prozessen einschlagen. Eine Besonderheit dabei ist die konsequent verfolgte Selbstentwicklung des Neuen durch Action Learning. Das Buch enthält Erfahrungsberichte der Beteiligten und stellt die Toolbox für Führungskräfte und Change Agents vor. ISBN 978-3-03909-097-6 237 S. · brosch. · 2008 Fr. 48.–/Euro 29.80

18

Martin Hilb (Hrsg.)

Neue Management-Konzepte im Praxistest Eine Brücke zwischen Management-Praxis und Management-Wissenschaft: Zehn Nachwuchsautoren stellen innovative Management-Konzepte vor und geben Empfehlungen an die Praxis. Namhafte Vertreter der Praxis nehmen dazu kritisch Stellung. Themen: ■ Board-Management ■ Mobiles Management ■ Internationales Human-ResourceManagement ■ Diversity Management ■ Multikulturelles Management ISBN 978-3-03909-095-2 190 S. · brosch. · 2008 Fr. 68.–/Euro 45.80

Christoph Mandl Kuno Sohm (Hrsg.)

Aufgabe Zukunft Versäumen, planen, ermöglichen … Wie kommt Neues in die Welt? Wie viel Raum braucht es in Unternehmen und Organisationen für Experimentelles, für Innovatives oder für Unkontrollierbares? Wie begegnen wir der unsicheren Zukunft? Mit Vorsicht und Planung versuchen wir, Risiken zu vermindern. Wir können aber auch mehr wagen und neue Wege beschreiten, um die »Aufgabe Zukunft« verantwortlich und aktiv anzugehen. ISBN 978-3-03909-045-7 296 S. · brosch. · 2006 Fr. 48.–/Euro 29.80

Weiterhin lieferbar: Rudolf Attems · Markus Hauser · Christoph Mandl Hanna Mandl · Kuno Sohm · Josef M. Weber (Hrsg.) Führen – Zwischen Hierarchie und … Komplexität nutzen – Selbstorganisation wagen ISBN 978-3-908143-84-0 264 S. · brosch. · 2001 Fr. 48.–/Euro 29.80

Jürg Honegger

Vernetztes Denken und Handeln in der Praxis Mit Netmapping und Erfolgslogik schrittweise von der Vision zur Aktion Die Methode Netmapping verknüpft den Ansatz des Vernetzten Denkens mit weiteren Führungsinstrumenten und wird so zu einer umfassenden Methode für erfolgreiches Komplexitätsmanagement. Netmapping verwendet eine einfache und klare Sprache. Ein wichtiges Element der Methode Netmapping ist die Visualisierung von Wirkungszusammenhängen in der so genannten Erfolgslogik. Als Management-Landkarte gibt sie Orientierung, um Schritt für Schritt von der Vision zur Aktion zu gelangen. ISBN 978-3-03909-112-6 231 S. · brosch. · 2008 Fr. 58.–/Euro 38.–


VERSUS VERLAG

Human Resource Management

Wissensgemeinschaften Orte lebendigen Wissensmanagements Dynamik · Entwicklung · Gestaltungsmöglichkeiten Kai Romhardt

Human Resource Management

Kai Romhardt

Strategien und Instrumente für Führungskräfte und das Personalmanagement

Wissensgemeinschaften

Markus Gmür · Jean-Paul Thommen

Orte lebendigen Wissensmanagements. Dynamik · Entwicklung · Gestaltungsmöglichkeiten Lebendiges Wissensmanagement entsteht in Wissensgemeinschaften, wo Menschen Wissen austauschen, gemeinsam aufbauen und teilen. Kai Romhardt entwickelt mit dem VierSphären-Modell einen ganzheitlichen Gestaltungsrahmen. »Wissensmanagement: Wer intensiv einsteigen möchte, kommt an diesem Buch nicht vorbei.« changeX ISBN 978-3-03909-001-3 152 S. · geb. · 2002 Fr. 34.–/Euro 19.80

»Das Buch verspricht, ein Klassiker der Personalwirtschaftslehre zu werden.« Prof. Dr. Günter Cisek

Markus Gmür · Jean-Paul Thommen

»Markus Gmür und Jean-Paul Thommen zeigen überzeugend, wie erfolgreiches Human Resource Management aussieht, und legen ein Buch vor, das – und das ist ein großes Kompliment – sowohl Wissenschaftern als auch den an Zusammenhängen des Personalmanagements interessierten Praktikern sehr zu empfehlen ist.« Personal, Zeitschrift für Human Resource Management

Human Resource Management ist nicht nur Sache der Personalabteilung, denn jede Führungskraft hat Personalverantwortung! Es geht darum, die besten Mitarbeiter zu finden, sie in bestehende Teams zu integrieren, zu fördern und bei ihren Aufgaben zum Erfolg zu führen – dieses Buch zeigt, wie es gelingt. Themenschwerpunkte: Personalführung, Führungsstil und Führungserfolg, Leistung und Zufriedenheit der Mitarbeiter, Teamzusammenhalt, Motivation, Anreiz- und Feedbacksysteme, Kompetenzentwicklung, Personalbeschaffung, Eignungsdiagnose, Personalentwicklung, Personalbindung, Employer Branding, Integration neuer Mitarbeiter, Karrieresysteme, Auslandseinsätze, Management von HRM-Systemen.

Human Resource Management Strategien und Instrumente für Führungskräfte und das Personalmanagement in 13 Bausteinen

ISBN 978-3-03909-093-8 392 S. · geb. · 2., überarb. und erw. Auflage 2007 Fr. 68.–/Euro 43.50

19


VERSUS VERLAG

Management Urs Fueglistaller (Hrsg.)

Dienstleistungskompetenz Management und Organisation Konzepte · Instrumente · Umsetzung Jean-Paul Thommen

Karl Pfetzing · Adolf Rohde

Ganzheitliches Projektmanagement Dieses Nachschlagewerk für die Praxis vermittelt einen aktuellen und umfassenden Überblick über das Projektmanagement. Der Bogen reicht dabei von den theoretischen Grundlagen über eine Vielzahl von Techniken und Werkzeugen bis hin zu konkreten zielgruppenspezifischen Handlungsanleitungen mit Tipps und Checklisten für die reale Projektarbeit. ISBN 978-3-03909-143-0 493 S. · brosch. · 3., überarb. Auflage 2009 Fr. 58.–/Euro 34.–

Urs Fueglistaller (Hrsg.)

Jean-Paul Thommen

Dienstleistungskompetenz

Management und Organisation

Die Verschmelzung zwischen reinen Produkten und Dienstleistungen ist in allen Branchen und Unternehmen weit fortgeschritten. Der Kunde verlangt heute mehr als gute Qualität, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und Termintreue. Eine Kaufentscheidung basiert vielmehr auf Zusatzleistungen wie Garantien, After-SaleServices, Erlebnis oder Beratung. Den gesteigerten Anforderungen können Unternehmen Rechnung tragen, indem sie eine umfassende Dienstleistungskompetenz auf- und ausbauen und den persönlichen Kontakt zum Kunden pflegen. Das von Urs Fueglistaller entwickelte Dienstleistungskompetenz-Modell wird anhand vieler Fallstudien von namhaften Fachleuten ausgeleuchtet. ISBN 978-3-03909-085-3 536 S. · flex Einband · 2008 Fr. 78.–/Euro 49.80

20

Konzepte · Instrumente · Umsetzung Grundlegende Begriffe, Modelle und Konzepte sowie Planungs-, Entscheidungs-, Organisations- und Kontrollinstrumente. Spezialthemen: Projektmanagement, Unternehmensethik, interkulturelles Management, Qualitätsmanagement, Wissensmanagement, Informationsmanagement, Management des E-Business. »Ein umfangreiches Handbuch, das sich berechtigte Hoffnungen machen darf, zu einem Standardwerk der Management- und Organisationslehre zu avancieren.« wissen.de ISBN 978-3-908143-98-7 Wirtschaft + Management 5 592 S. · geb. · 2002 Fr. 78.–/Euro 46.20


VERSUS VERLAG

Management lum ouq ni ,ereneg itpircs coh einoc elicaf mauqsiuq mauq ,si … tirecef mauqmun espi mulu tse sulp otlum ouq ni ,ereneg it iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq m ircs coh ni … tirecef mauqmun mauq ,sirobal tse sulp otlum o n espi mulucirep iuq ,tetceinoc uq ni ,ereneg itpircs coh ni … t caf mauqsiuq mauq ,sirobal tse ef mauqmun espi mulucirep iu ulp otlum ouq ni ,ereneg itpirc tetceinoc elicaf mauqsiuq mau tirecef mauqmun espi mulu

Legal Management Management von Recht als Führungsaufgabe

Oliver Gassmann (Hrsg.)

Innovation – keine Frage des Zufalls

Oliver Gassmann (Herausgeber)

Innovation – keine Frage des Zufalls Erfolgreiche Innovatoren zeigen, dass Produkte dreimal »erfunden« werden: als Bündel von Produkt und Dienstleistungen, als Positionierung in einem unbesetzten Markt sowie in den Köpfen der Kunden. Innovation kann zu einem markanten Wettbewerbsvorteil für das Unternehmen werden und die Spielregeln in der Branche völlig neu definieren. Innovation ist kein Zufall, Systematik lohnt sich! GfM-Schriftenreihe Marketing Manual Bd. VII ISBN 978-3-03909-186-7 96 S. · brosch. · 2009 Fr. 29.–/Euro 19.80

Leo Staub

Erfolgsfaktor Bestandsmanagement Konzept · Anwendung · Perspektiven

Die Industrie neu erfinden? Innovative Geschäftsmodelle Max Zuberbühler (Hrsg.)

2., erweiterte und aktualisierte Auflage

Wolfgang Stölzle · Klaus Felix Heusler · Michael Karrer

Leo Staub

Legal Management Management von Recht als Führungsaufgabe Rechtskenntnisse allein reichen nicht aus, um eine Rechtsabteilung zu führen, andererseits kann ohne Rechtskenntnisse kein Unternehmen geführt werden. Der Klassiker zum Legal Management von Leo Staub zeigt, was Compliance und Legal Controlling in der Praxis bedeuten und wie das Management von Recht als Führungsaufgabe unter den Aspekten Strategie, Management und Outsourcing in ein Unternehmen integriert wird. ISBN 978-3-03909-051-8 328 S. · geb. · 2., erw. und akt. Auflage 2006 Fr. 78.–/Euro 49.80

Von Leo Staub ist außerdem erschienen: Roger Hegi · Leo Staub (Hrsg.) Fortsetzung folgt … Unternehmensnachfolge in KMU erfolgreich gestalten ISBN 978-3-908143-95-6 · 200 S. · 2001 Fr. 42.–/Euro 28.–

Wolfgang Stölzle Klaus Felix Heusler Michael Karrer

Erfolgsfaktor Bestandsmanagement Konzept, Anwendung, Perspektiven Wie hoch müssen Bestände sein? Wie hoch dürfen Bestände sein? In Beständen gebundenes Kapital kann aufgrund der zunehmenden Dynamik der Märkte stark an Wert verlieren. Integrierte Managementkonzepte wie Supply Chain Management, Efficient Consumer Response, Co-Managed Inventories und Efficient Replenishment tragen dazu bei, dieses Risiko zu begrenzen. Die Autoren zeigen Bestände als Gegenstand von Managemententscheidungen und stellen Methoden und Instrumente für erfolgreiches Bestandsmanagement vor. ISBN 978-3-03909-024-2 176 S. · brosch. · 2004 Fr. 48.–/Euro 28.–

Max Zuberbühler (Hrsg.)

Die Industrie neu erfinden? Innovative Geschäftsmodelle In der Vorlesung »BWL Forum 2006« der ZHW School of Management in Zusammenarbeit mit IngCH wurden drei zentrale Aspekte für den Erfolg von Unternehmen identifiziert: Erstens ein innovatives Geschäftsmodell, zweitens eine Unternehmenskultur, die Innovationen auf allen Stufen ermöglicht, und drittens Führungspersönlichkeiten – seien es Unternehmer oder Manager –, die für Kunden und Mitarbeiter sichtbar sind. Dieses Buch vereint Referate von Experten aus Industrie und Wirtschaft, Gruppenarbeiten von Studierenden zu ausgewählten Firmen und Branchen sowie die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. ISBN 978-3-03909-073-0 156 S. · brosch. · 2006 Fr. 39.–/Euro 24.–

21


VERSUS VERLAG

Marketing

tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni … coh ni … tirecef mauqmun espi mulucirep ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs

mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf -p otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni … tirecef ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sul tirecef mauqmun espi mulucirep iuq

❞ Alle Macht den Kunden – es klingt wie ein Werbeslogan, ist aber für die Anbieter harte Realität. In allen Branchen herrscht heute Überkapazität und als Folge davon ein enormer Wett bewerbsdruck und ausgeprägte Nach-

Vom Unternehmen zum fragemacht auf Seiten

Marketing

Kundenunternehmen der Kun den. Immer mehr Unter neh men auf der ganzen

als Managementprozess

Welt jagen dieselben Kunden – mit

Produkten, die sich kaum unterschei-Grundlagen und Fallstudien den. Identisch sind auch ihre Rezepte:

tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni …

Manfred Bruhn · Silke Michalski Preissenkungen und als Folge davon coh ni … tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal

defensive Maßnahmen wie Kosten einsparungen und Personalabbau. Mit

,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq

dem Customer Care Concept können

mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni

Unternehmen den Herausforderungen

-p otlum ouq ni ,ereneg itpircs coh ni … tirecef

mit neuen Geschäftsmodellen intelligent begegnen: Durch individualisierte Kun den ansprache, Dienstleistungen

MARKETING

Vom klassischen Marketing zu Customer Relationship Management und E-Business Rudolf Ergenzinger · Jean-Paul Thommen 2., erweiterte und aktualisierte Auflage

,ereneg itpircs coh ni … tirecef mauqmun espi mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal tse sul coh ni … tirecef mauqmun espi mulucirep iuq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni ,ereneg itpircs mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,ereneg itpircs coh ni … tirecef mauqmun espi

um das eigentliche Kernprodukt und

mauqsiuq mauq ,sirobal tse sulp otlum ouq ni

individualisierte Produkte selbst wer-

ni ,ereneg itpircs coh ni … tirecef

mauqmun espi mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf

den sie in der Kundenökonomie bestehen.❞ »Der Ansatz ist radikal und fundamental, wie dies das Business Process Reengineering fordert, so dass ein Customer Process Reengineering die logische Folge ist.« Prof. Dr. Jean-Paul Thommen »Das Werk bietet aufgrund einer kritischen Ana lyse des Themas Customer Relationship einen neuen Ansatz in Form des Customer Care Concept. Die Autoren zeigen in kompetenter Weise die Gestaltungsbereiche und Möglichkeiten für den Aufbau von externen und internen Service-Organisa tio nen auf. Sie schaffen damit die Voraussetzungen für den Einsatz eines praxisnahen Instrumentariums. Hervorzuheben ist nicht zuletzt das Glossar, in dem die wichtigsten Begriffe sachgerecht und nutzerfreundlich erklärt werden.« Prof. Dr. Hartmut Kreikebaum

Buser · Welte · Wiederkehr

,ereneg itpircs coh ni … tirecef mauqmun espi

Vom Unternehmen zum Kundenunternehmen

iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq ,sirobal

mulucirep iuq ,tetceinoc elicaf mauqsiuq mauq

Vom Unternehmen zum Kundenunternehmen Kunden gewinnen und halten mit dem Customer Care Concept Tom Buser · Beat Welte · Thomas Wiederkehr

»Ein Buch aus der Praxis für die Praxis, das sehr anschaulich zeigt, wie Unternehmen im Zeitalter der Kundenökonomie erfolgreich werden können.« Prof. Dr. Manfred Bruhn

ISBN 3 03909 013 5

Manfred Bruhn Silke Michalski

Tom Buser · Beat Welte Thomas Wiederkehr

Tom Buser Beat Welte

Rudolf Ergenzinger Jean-Paul Thommen

Marketing als Managementprozess

Vom Unternehmen zum Kundenunternehmen

Marketing

Grundlagen und Fallstudien

Kunden gewinnen und halten mit dem Customer Care Concept

CRM – Customer Relationship Management für die Praxis

Das Marketingkonzept bildet einen übergeordneten Rahmen für die vielfältigen Aufgaben im Marketing. Ausgehend von komplexen Unternehmenssituationen müssen Marketingziele, -strategien und -maßnahmen abgeleitet und ihr Erfolg gemessen werden. Aufbau und Struktur des bereits in der dritten Auf lage vorliegenden Buches folgen den in Weiterbildungskursen erfolgreich vermittelten »Zehn Schritten zur Erstellung eines Marketingkonzeptes« von Manfred Bruhn. Fallbeispiele und umfassende Fallstudien mit Lösungshinweisen veranschaulichen die Theorie. ISBN 978-3-03909-121-8 190 S. · brosch. 3., akt. Auflage 2009 Fr. 39.–/Euro 26.–

22

Wie Unternehmen mit dem Customer Care Concept den Herausforderungen der Kundenökonomie mit neuen Geschäftsmodellen intelligent begegnen können: Durch individualisierte Kundenansprache, Dienstleistungen um das eigentliche Kernprodukt und individualisierte Produkte selbst werden sie in der Kundenökonomie bestehen. »Ein außerordentliches Wirtschaftsbuch.« Peter Felixberger, www.changeX.de ISBN 978-3-03909-013-6 229 S. · geb. · 2003 Fr. 58.–/Euro 37.–

»Geiz ist geil« – viele Marketingstrategien basieren auf diesem simplen Slogan. Die Unternehmen senken die Preise und liefern austauschbare Qualität zu tiefen Preisen. Damit machen sie sich selber zur leichten Beute. Denn nichts ist einfacher zu kopieren als ein tiefer Preis. Echtes Customer Relationship Management (CRM) bedeutet eine radikale Umkehr hin zu einer konsequenten Ausrichtung auf den Kunden. CRM ist ein anspruchsvolles Unterfangen – dieser Führer weist Wege. Er bietet neben Praxisbeispielen viele »Quick Wins« auf der Reise zum Kundenbeziehungsunternehmen. ISBN 978-3-03909-058-7 152 S. · brosch./Taschenbuch · 2006 Fr. 19.80/Euro 12.90

Vom klassischen Marketing zu Customer Relationship Management und E-Business Marketing ist zu einem zentralen Thema für alle Führungskräfte geworden. Was zeichnet ein gutes Marketingkonzept aus? Welche Marktstrategien sind erfolgreich? Dieses Buch stellt die Analyse-Tools vor und gibt eine fundierte Einführung in die klassischen Marketinginstrumente. Es vermittelt ausführliches Grundlagenwissen zu Konsumgüter- und Dienstleistungsmarketing, Marken-Management, Customer Relationship Management, Kundenwert (Customer Lifetime Value), Efficient Consumer Response, E-Business (E-Commerce), Beschwerdemanagement. ISBN 978-3-03909-030-3 Wirtschaft + Management 2 · 520 S. · geb. 2., erw. und akt. Auflage 2005 Fr. 68.–/Euro 44.80


VERSUS VERLAG

Marketing

Lust auf Kommunikation Verstehen und verstanden werden in Beruf und Alltag Julia Hintermann

Neu 2011 Kurt Heller

Julia Hintermann

Chefsache Kunde

Lust auf Kommunikation

Consumer Insights und Customer Knowledge als Bausteine für den Geschäftserfolg Das Wissen über Kunden ist erfolgsbestimmend für jedes Unternehmen, denn sie sind das entscheidende Profit-Center. Consumer Insights und Customer Knowledge sind wesentliche Bausteine für den Geschäftserfolg. Kurt Heller zeigt, wie sich Wissen über Kunden, Käufer und Konsumenten aufbauen und nutzbar machen lässt. Das Buch zeigt die Bedeutung des Wissens über Kunden mit einer guten Mischung von theoretischen Erläuterungen, praktischen Beispielen und umsetzbaren Anleitungen. Praxisbeispiele, Quellenverzeichnis und der ausführliche Serviceteil sind besonders hilfreich. GfM-Schriftenreihe Marketing Manual Bd. VI ISBN 978-3-03909-086-0 211 S. · brosch. · 2007 Fr. 43.–/Euro 28.–

Verstehen und verstanden werden in Beruf und Alltag Woran liegt’s, wenn Menschen aneinander vorbeireden? Ob mit Kunden, Mitarbeitern, Vorgesetzten oder Freunden: offenes Kommunizieren sorgt für Motivation und Vertrauen. Julia Hintermann zeigt, wie sich theoretische Konzepte anwenden lassen. Komplexe Kommunikationssituationen werden anschaulich dargestellt. Lösungshinweise helfen, eigene kreative Ideen zu entwickeln, um auch kritische zwischenmenschliche Situationen unvoreingenommen anzugehen. Die Autorin schreibt spannend und humorvoll. Es gelingt ihr, theoretische Ausführungen fassbar mit Beispielen aus dem Alltag zu verbinden. ISBN 978-3-03909-092-1 287 S. · brosch. 2., akt. Auflage 2008 Fr. 48.–/Euro 29.80

Dorothea Schaffner · Bernhard Metzger Stefan Michel

Konsumentenverhalten Welche Phänomene und Elemente umfasst das Konsumentenverhalten? Und warum ist es aus Sicht des Marketings von Bedeutung, dieses zu studieren? Dieses Buch stellt die zentralen Elemente des Konsumentenverhaltens vor, um den Begriff zu definieren und ein vertieftes Verständnis für den Entscheidungsprozess beim Kauf zu erarbeiten. Es wird gezeigt, welche Bedeutung das Konsumentenverhalten für die Entwicklung von Markenstrategien und die Umsetzung von wirkungsvollen Marketingmassnahmen hat. Denn im Kern sind es psychologische Prozesse, die in den Konsumentinnen und Konsumenten ablaufen und sie beeinflussen, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen. Die zahlreichen Beispiele aus dem Alltag veranschaulichen, dass das Konsumentenverhalten nicht unabhängig von der Umwelt betrachtet werden kann. ISBN 978-3-03909-122-5 208 Seiten · broschiert · 2011 ca. Fr. 35.–/ca. Euro 25.–

Zielgruppe: Studierende der Wirtschaftswissenschaften an Hochschulen und Fachhochschulen; Absolventen von Marketing-Ausbildungsgängen; Markt- und Konsumentenforscher, Sozialwissenschafter. 23


VERSUS VERLAG

Kommunikation · Bewegte Arbeit

Markus Worch

Das kleine E-Mail-Buch Dos & Don’ts im E-Mail-Alltag

E-Mail VERSUS kompakt

Markus Worch

Ludmilla Weber

Das kleine E-Mail-Buch

Bewegte Arbeit – Time to move!

Dos & Don’ts im E-Mail-Alltag Die Kommunikation per elektronischer Post hat sich in Unternehmen weitgehend durchgesetzt. Immer häufiger erhalten wir elektronische Post und versenden E-Mails an andere. Es geht darum, möglichst rationell und effizient zu kommunizieren. Dieses Buch hilft, E-Mails produktiver, stressfreier und besser als berufliches Kommunikationsmedium zu nutzen. Es richtet sich in erster Linie an das Management und an alle Mitarbeiter im Unternehmen, die das Kommunikationsmittel E-Mail intensiv nutzen. Es soll helfen, die individuelle Nutzung des Anwenders zu verbessern, damit eine neue unternehmensweite E-Mail-Kultur entstehen kann. »Markus Worch zeigt, wie man trotz E-Mail-Empfang seine eigentlichen Aufgaben im Blick behält, indem man z. B. Postfach und Arbeitstag vernünftig strukturiert. Ein Selbsttest gibt Aufschluss über das eigene Verhalten. Hinweise zur rechtlichen Situation, ein Leitfaden für unternehmensinterne E-MailRichtlinien und ein Glossar runden das gelungene Kompendium ab. getAbstract meint: Ein praktischer Ratgeber nicht nur für Manager, die die Kommunikation im Unternehmen verbessern möchten – das Büchlein gehört eigentlich an jeden Arbeitsplatz.« getAbstract 3.8.2009 ISBN 978-3-03909-164-5 128 S. · brosch./Taschenbuch · 2009 Fr. 24.90/Euro 14.90

24

Haltung, Bewegung, Entspannung bei der Arbeit Ludmilla Weber zeigt humorvoll und anregend, wie Haltung, Bewegung und Entspannung Abwechslung in den Arbeitsalltag bringen – ohne jeden zeitlichen oder finanziellen Aufwand. Mit einer Fülle fundierter Informationen, praktischen Anwendungen, Tipps, Checklisten, Fragebögen und Praxisbeispielen ist dieses Buch sowohl anspruchsvolles Sachbuch als auch vergnüglicher Ratgeber. Mit Cartoons von Leo Kühne. ISBN 978-3-03909-048-8 128 S. · geb. · 2., überarb. Auflage 2006 Fr. 35.–/Euro 22.–

Ludmilla Weber Leo Kühne

Bewegt, entspannt, selbstbewusst von Fuß bis Kopf Das Bilderbuch mit großer Wirkung Dieses Buch schärft Bewusstsein und Wahrnehmung des Körpers und motiviert unmittelbar zu Verhaltensänderungen. Ludmilla Weber und Leo Kühne nehmen uns mit auf eine Reise durch unseren Körper, die alle Sinne anspricht und zu einem bewegt-entspannten »Selbst-bewusstSein« in und unter der eigenen Haut beiträgt – von Fuß bis Kopf – Bild für Bild! ISBN 978-3-03909-060-0 152 S. · Spiralbindung 2006 Fr. 25.–/Euro 17.–


VERSUS VERLAG

Geldanlagen

Finanzielle Führung im Industriekonzern Grundlagen, Zusammenhänge und Erfahrungen Friedrich A. Rufer Überreicht durch KPMG’s Audit Committee Institute

Friedrich A. Rufer

Finanzielle Führung im Industriekonzern Grundlagen, Zusammenhänge und Erfahrungen Wenn ein langjähriger Finanzchef eines Industriekonzerns sein Wissen und seine gesammelte Erfahrung zu Papier bringt und dabei durchaus dezidiert seine persönliche Meinung ausdrückt, entsteht ein Buch zur finanziellen Unternehmensführung, das man nicht so schnell wieder zur Seite legt. Friedrich A. Rufer klärt die Begriffe, Prinzipien und Zusammenhänge so, dass Mitarbeitende aller Stufen und Funktionen wissen, wie sie ihre finanzielle Verantwortung wahrnehmen müssen. ISBN 978-3-03909-041-9 144 S. · geb. · 2005 Fr. 42.–/Euro 28.–

Lorenzo Pedrazzini François Micheli

Der Preis von Immobilien Dynamische Investitionsrechnung für die Immobilienbewertung – Methodik und zehn Fallbeispiele Die Autoren illustrieren, wie die ausgeklügelten Bewertungsmethoden, die in Unternehmensbewertung und Aktienanalyse seit langem etabliert sind, auf das wirtschaftlich bedeutende Anlagesegment Immobilien angewendet werden können. In Stil und Form ist dieses Buch eine geglückte Verbindung aus bissigstem Humor und finanzwirtschaftlicher Stringenz. ISBN 978-3-03909-004-4 248 S. · brosch. · 2002 Fr. 48.–/Euro 29.80

Hugo Zimmermann

Hugo Zimmermann

Geld, Bank, Börse

Total Börse!

Lexikon der Kapitalanlage

Machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Das Nachschlagewerk mit über 4000 Begriffen ebnet nicht nur Einsteigern den Weg in die Finanzwelt, sondern bietet selbst Profis viel Wissenswertes. Neben den Grundbegriffen der Kapitalanlage sind Spezialgebiete wie Derivate, strukturierte Produkte, Wertschriftenanalyse und E-Banking abgedeckt. Zahlreiche Abkürzungen und englische Ausdrücke des Finanzjargons werden entschlüsselt. Knapp formuliert, gut verständlich, ergänzt mit WebAdressen, Grafiken und Charts.

Obligationen, Aktien und Anlagefonds, derivative und strukturierte Produkte wie Calls und Puts, Straddles und Strangles: Machen Sie mehr aus Ihrem Geld. ■ Anlagemöglichkeiten kennenlernen, ■ Vertrauen gewinnen in die neuen Finanzinstrumente, ■ Beispiele veranschaulichen das Funktionieren der Finanzinstrumente bei verschiedenen Börsenszenarien, ■ Kursentwicklungen beurteilen und Strategien entwickeln, ■ umfangreiches Glossar des »Börsenjargons«. Sind Sie bereits vom Börsenvirus angesteckt? Entdecken Sie mit diesem Buch neue Möglichkeiten für erfolgreiches Arbeiten mit Geld!

»Ein JedermannLexikon der gehobenen Klasse.« Dr. Lorenz Fichtel, Bibliographie Fachwörterbuch Wirtschaft ISBN 978-3-908143-96-3 473 S. · geb. · 2003 Fr. 78.–/Euro 46.20

ISBN 978-3-03909-096-9 382 S. · geb. · 5., überarb. und erw. Auflage 2007 Fr. 48.–/Euro 29.80

25


Rechnungswesen

Aldo C. Schellenberg

rechnungswesen

VERSUS VERLAG

rechnungswesen grundlagen · zusammenhänge · interpretationen Aldo C. Schellenberg 4., überarbeitete Auflage

Aldo C. Schellenberg

Neu 2010

Rechnungswesen Grundlagen, Zusammenhänge, Interpretationen Unentbehrliches und umfassendes Handbuch für Selbständigerwerbende in Einzelfirmen und Führungskräfte in Groß-, Mittel- oder Kleinbetrieben: Es vermittelt die Grundlagen, zeigt Zusammenhänge und gibt Interpretationen, die notwendig sind, um sich ein ausführliches Bild über die finanzielle Lage eines Unternehmens zu machen. Das bewährte Nachschlagewerk für  Absolventen von Universitäten und Fachhochschulen sowie Nachdiplomstudiengängen,  Führungskräfte und Spezialisten (Juristen, Ingenieure, Organisatoren),  Selbständigerwerbende. »Ein wirklich umfassendes Kompendium.« io Management ISBN 978-3-03909-115-7 351 S. · brosch. · 4., überarb. Auflage 2010 Fr. 48.–/Euro 34.90

26

Aldo C. Schellenberg

www

Accounting A–Z

Rechnungswesen, Comptabilité, Contabilità Fachwörterbuch deutsch, französisch, italienisch, englisch (einschließlich IFRS/IAS) Wie übersetzt man »fair value« auf Deutsch? Was heißt »Buchverlust« auf Italienisch und Französisch? Dieses Buch ist ein zuverlässiger Wegweiser im Dschungel der Finanzsprache. Im Glossar ist jeder der über 700 Begriffe unter Bezugnahme auf die Rechnungslegungsvorschriften in Deutschland, der Schweiz und der EU (IFRS) auf Deutsch erklärt. Praktisch und handlich, wird dieses Buch zum nützlichen Begleiter in Handtasche und Aktenkoffer! Übersetzungen und Updates auf der Website zum Buch: www.accounting-a-z.ch ISBN 978-3-03909-047-1 316 S. · brosch. 2., vollst. überarb. und stark erw. Auflage 2007 Fr. 48.–/Euro 29.80


VERSUS VERLAG

Controlling

Auch auf Französisch und Italienisch lieferbar: Contrôle de gestion Méthodes et techniques principales Controlling Metodi e tecniche principali Siehe Seite 35.

Die Autoren

Gerd Peters · Dieter Pfaff

Gerd Peters ist in der Beratung, als Lehrbeauftragter und Dozent im Executive-MBA-Programm an der Universität Zürich sowie als Referent bei Managementseminaren tätig. Dieter Pfaff ist Ordinarius am Institut für Rechnungswesen und Controlling sowie Dozent im Rahmen des Executive-MBA-Programms der Universität Zürich.

Controlling

»Es erweist sich als glücklicher Umstand, dass hier ein Praktiker und ein Professor zusammenarbeiten. Realitätsnähe und konzeptionelle Stringenz werden so geschickt miteinander verbunden. (…) Eine ausgezeichnete, handwerklich saubere Einführung in das wertorientierte Rechenwerk des Controllers.« Prof. Dr. Péter Horváth, Zeitschrift »Controlling« »Das Buch bleibt immer übersichtlich, gut lesbar und vor allem jederzeit praktisch anwendbar.« Controlling & Management

Deutsch · Französisch · Italienisch · Englisch ■ CD-ROM mit Controlling-Cockpit und ExcelDateien der Beispiele. ■ Controlling-Wörterbuch in 4 Sprachen

Wichtigste Methoden und Techniken Dieses Buch orientiert sich stark an der praktischen Arbeit des Controllers, der an der Schnittstelle zu allen Entscheidungsträgern die Managementprozesse koordiniert. Es vermittelt die Prinzipien, Methoden und Instrumente vor allem des operativen Controllings im Rahmen der renditeorientierten Unternehmensführung. Die Umsetzung geschieht in einem in der Praxis entwickelten und angewandten Controlling-Cockpit, das die wichtigsten operativen Steuerungsgrößen für das Management von Unternehmen und Profit-Centern übersichtlich darstellt. Die ausführlichen Fallbeispiele aus der Praxis im zweiten Teil decken einen repräsentativen Querschnitt unternehmerischer Entscheidungen ab. ISBN 978-3-03909-133-1 406 S. · geb. · 2., überarb. Auflage 2008 mit CD-ROM (Win/Mac) Fr. 68.–/Euro 44.80

Zielgruppe: Controller, Entscheidungsträger in der Praxis (Geschäftsleitung, Bereichsmanagement, Abteilungs- und Kostenstellenleitung), Studierende und Berufseinsteiger. 27


iBROSS.qxd

3-09-2009

17:04

Pagina 1

ni_LoesLUC

.qxd

3-09-2009

17:05

Pagina

IFRS für KMU – strukturiert

mulucirep iuq ,tetceinoc

IFRS für KMU – strukturiert

International Financial Reporting Standard for Small and Medium-sized Entities Stephan Glanz Dieter Pfaff ISBN · 978-3 -0390 9-120

Konzernrechnung und Konzernrechnungslegung

müssen in ihrer jährli eine konso chen Finan lidierte Jahre zberichterstat l tse sulp otlum ouq ni ,e tung srechnung und Arbei vorlegen. mauqmun espi mulucir tsbuch enthä Dieses Lehrlt die kurzg q mauq ,sirobal tse sulp sichtlich efasste, einfac dargestellte h ni . . . tirecef mauqmu Franz Giani h und überTheorie der ni · Anton elicaf mauqsiuq mauq ,s Riniker Konzernre reneg itpircs coh ni . . . t Konzernre chnung und Konzernrec chnungsleg iuq ,tetceinoc elicaf mau hnung und ung. Im zweit Buches finde Konzernrec tlum ouq ni ,ereneg itpir en Teil des hnungslegu n sich darau n espi mulucirep iuq ,tetc ng f abgestimm Aufgaben, q ,sirobal tse sulp otlum mit denen te und das ecef mauqmun espi mul die Theorie Gelernte ❞ Konzerne müssen in ihrer jährlichen Finanzberichterstattung angewendet geübt und auqsiuq mauq ,sirobal ts Lösungen vertieft werde cs coh ni . . . tirecef mau eine konsolidierte Jahresrechnung vorlegen. Dieses Lehrsind als separ n kann. Die ates Heft dem tceinoc elicaf mauqsiuq und Arbeitsbuch enthält die kurzgefasste, einfach und überBuch beige uq ni ,ereneg itpircs coh legt.❞ Inhaltsübe sichtlich dargestellte Theorie der Konzernrechnung und rsicht Franz Gianini · Anton Riniker Konzernrechnungslegung. Im zweiten Teil des  Grundlage n und Vorau ssetzu Konzernrechnung und Buches finden sich darauf abgestimmte ngen für die rechnung KonzernKonzernrechnungslegung Aufgaben, mit denen die Theorie angewendet  Übers icht Geset und das Gelernte geübt und vertieft werden kann. Die zesbestimm ungen und legungsnor Rechnungs men (Swis Lösungen sind als separates Heft dem Buch beigelegt.❞ s GAAP FER,  Konsolidie IFRS und rungstechn US GAAP) ik (Erst- und uq ni ,ereneg itpirc VollInhaltsübersicht Folgekonso muluciund rep iuq ,tQuote etc lidierung, nkonsolidie se sulp otlum ouq rung,  Grundlagen und Voraussetzungen für die KonzernGood Equity-Me will i m untin mauqmun espAcco thode, g, Konsolidie rechnung uq mauq ,sirobal ts Konz rung im mehr ern, Halten coh ni . . . tirecef m stufigen gegenseitig  Übersicht Gesetzesbestimmungen und Rechnungser Beteiligun  Rech nocnungs elicaf mauqsiu gen) legung von i ,ereneg itpircs co legungsnormen (Swiss GAAP FER, IFRS und US GAAP) eigenen Aktie  Konzireernge p iuq ,tetceinoc n ldflussrech  Konsolidierungstechnik (Erst- und Folgekonsolidierung, lp otlum ouq ni ,er nung  Fremdwäh mun espi mulrungs ucirep Voll- und Quotenkonsolidierung, Equity-Methode, umrechnun g im Konz  Ertragq ,sirobal tse sulp Goodwill Accounting, Konsolidierung im mehrstufigen ernabschlu tirssteue ecef mauqmrn un e (Gewinnste ss uern)  Ergänmauqsiuq mauq ,sir Konzern, Halten gegenseitiger Beteiligungen) zende . . tir tpircs coh ni .Anga ben zum Konz ,tetceinoc elicaf m  Rechnungslegung von eigenen Aktien (Eigenqkapita ernabschlu ss uq ni ,ereneg l itpnachw irc eis, Anlagespie  Konzerngeldflussrechnung berichtersta gel, Segm ttung) ent Fremdwährungsumrechnung im Konzernabschluss  Zusam menhänge  Ertragssteuern (Gewinnsteuern) zwischen Konzernbi rechnung, lanz, -geld -erfolgs Ergänzende Angaben zum Konzernabschluss flussrechnu ng und dem  Analy se des Konz Anhang (Eigenkapitalnachweis, Anlagespiegel, Segmenternabschlu sses sowie berichterstattung) Aktienbew ertung  Zusammenhänge zwischen Konzernbilanz, -erfolgsuq ni ,ereneg itpircs coh

-1

Analyse des Konzernabschlusses sowie Aktienbewertung

Konzernrechnung und Konzernrechnungslegung

nung und

Grundlagen · Technik · Analyse 3. Auflage Franz Gianini · Anton Riniker

Konzernrech

nungslegun

g

Lösungen Franz Gian

ini · Anton

Riniker

VERSUS

Praktisch: Lösungsteil beigelegt

Konzernrech

uq ni ,eren eg itpirc mulucirep iuq ,tetc se sulp otl um ouq mauqmun espi m uq mauq ,s irobal ts coh ni . . . tirecef m noc elicaf mauqsiu i ,ereneg it pircs co irep iuq ,te tceinoc lp otlum o uq ni ,er mun espi m ulucirep q ,sirobal t se sulp 3. Auflage tirecef ma uqmun e mauqsiuq mauq ,sir tpircs coh ni . . . tir q ,tetceino c elicaf m uq ni ,eren eg itpirc

Gianini Riniker

rechnung, -geldflussrechnung und dem Anhang 

Rechnungslegung

1

❞ Konzerne

Lösungen

Cop_GianiniCARTO.qxd:Cop_Gianini_2LUC.qxd

:Cop_Giani

q mauq ,si robal tse s ulp h ni . . . tir ecef mauq mu elicaf mau qsiuq mau q ,s reneg itpir cs coh ni . ..t iuq ,tetcein oc elicaf m au tlum ouq n i ,ereneg it pir n espi mul ucirep iuq ,tetc q ,sirobal t se sulp otl um ecef mauq mun espi m ul auqsiuq m auq ,siroba l ts cs coh ni . . . tirecef m au tceinoc eli caf mauqs iuq uq ni ,eren eg itpircs c oh

Gianini · Rinik er

Cop_Gianin

VERSUS VERLAG

ISBN 978-3-03909-120-1

Stephan Glanz · Dieter Pfaff

Franz Gianini · Anton Riniker

Konzernrechnung und Konzernrechnungslegung Grundlagen, Technik, Analyse

Stephan Glanz Dieter Pfaff

Neu 2010

IFRS für KMU – strukturiert International Financial Reporting Standard for Small and Medium-sized Entities Nationale Standards sollen die Finanzberichterstattung verbessern und den Vergleich zwischen verschiedenen Unternehmen ermöglichen. Sie erlauben aber keinen effektiven Vergleich mit Abschlüssen ausländischer Unternehmen und erschweren die Konsolidierung ausländischer Tochtergesellschaften. Mit den – komplexen – International Financial Reporting Standards (IFRS) gab es bisher einen internationalen Standard nur für börsenkotierte Unternehmen. Der »IFRS for SMEs« bietet nun kleinen und mittelgrossen Unternehmen (KMU) eine vielversprechende Alternative. ISBN 978-3-03909-134-8 288 S. · flex. Einband · 2010 Fr. 79.–/Euro 59.–

28

Konzerne müssen in ihrer jährlichen Finanzberichterstattung eine konsolidierte Jahresrechnung vorlegen. Dieses Lehr- und Arbeitsbuch enthält die kurzgefasste, einfach und übersichtlich dargestellte Theorie der Konzernrechnung und Konzernrechnungslegung. Im zweiten Teil des Buches finden sich darauf abgestimmte Aufgaben, mit denen die Theorie angewendet und das Gelernte geübt und vertieft werden kann. Die Lösungen sind als separates Heft dem Buch beigelegt. ISBN 978-3-03909-120-1 312 S. Theorie/Aufgaben · geb. · 108 S. Lösungsteil brosch. (nur zusammen erhältlich) · 3. Auflage 2009 Fr. 110.–/Euro 72.–

Die Autoren Franz Gianini, lic. oec., dipl. Handelslehrer, ist Professor an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), Dozent für Finanz- und Rechnungswesen, Finanzanalyse, Unternehmungsbewertung, Konzernrechnung, Rechnungslegung und externe Finanzberichterstattung sowie Mitglied der Klausurkommission für Steuerexperten und Prüfungsexperte für Finanz- und Rechnungswesen bei eidgenössischen Fachprüfungen. Anton Riniker, lic. oec., dipl. Handelslehrer, ist Dozent in der Erwachsenenbildung für Finanz- und Rechnungswesen sowie Prüfungsexperte für Finanzund Rechnungswesen bei eidgenössischen Fachprüfungen.


uflage:Cop Behr-Luciano5 17/09/10 18:17 Pagina 1 uq ni ,ereneg itpircs coh

mulucirep iuq ,tetceinoc

l tse sulp otlum ouq ni ,e mauqmun espi mulucir

q mauq ,sirobal tse sulp

VERSUS VERLAG

Rechnungslegung

h ni . . . tirecef mauqmu

lum ouq ni ,ereneg itpirc

q ,sirobal tse sulp otlum o ecef mauqmun espi mul

auqsiuq mauq ,sirobal ts

cs coh ni . . . tirecef mau tceinoc elicaf mauqsiuq

❞ Die Forderung ist klar: Bilanz, Erfolgsrechnung und Mittelflussrechnung sollen die Vermögens- und Ertragslage des berichterstattenden

Unternehmens

zuverlässig

wiedergeben – auch um den Vergleich mit Giorgio Behr · Peter Leibfried anderen Unternehmen Rechnungslegung zu ermöglichen. Die Informationen der finanziellen Berichterstattung sind Entscheidungsgrundlage für unterschiedlichste Interessenten. Giorgio Behr und Peter Leibfried beschreiben umfassend die Grundlagen und Konzepte der Rechnungslegung. Die einzelnen Bestandteile werden ausführlich, mit zahlreichen anschaulichen Beispielen und Bezügen auf die verschiedenen geltenden

al tse sulp otlum o

cef mauqmun espi qsiuq mauq ,sirob

cs coh ni . . . tirece noc elicaf mauqsi

ni ,ereneg itpircs c

irep iuq ,tetceinoc

ulp otlum ouq ni ,

un espi mulucirep

Rechnungslegungsvorschriften dargestellt

,sirobal tse sulp o

und interpretiert. Dabei werden auch die

caf mauqsiuq mau

Neu 2010 ten aufgezeigt (Steuerrecht, Altersvorsorge-

Zusammenhänge zu angrenzenden Gebiesysteme,

Kapitalmarktrecht,

volkswirt-

liche, politische und gesellschaftliche Peter schaft Leibfried Aspekte) und das Spannungsfeld RechDirk Schäfer (Hrsg.) nungslegung und Corporate Governance

Giorgio Behr · Peter Leibfried

reneg itpircs coh ni . . . t

iuq ,tetceinoc elicaf mau

n espi mulucirep iuq ,tetc

Rechnungslegung

elicaf mauqsiuq mauq ,s

. tirecef mauqmu

tpircs coh ni . . . ti

,tetceinoc elicaf m

ouq ni ,ereneg itpi

Rechnungslegung

pi mulucirep iuq ,t

al tse sulp otlum o f

i

Giorgio Behr · Peter Leibfried 3., unveränderte Auflage

ausgeleuchtet.❞

25 Jahre Unternehmertum –

Aktuell und umfassend – Lehrbuch und Nachschlagewerk: Die Autoren zeigen, wie in der Rechnungslegung für die Informationsbedürfnisse der verschiedenen Adressaten innerhalb und ausserhalb des Unternehmens ein gemeinsamer Nenner gefunden werden kann.

Rechnungslegung wird zunehmend «technokratisch» – dieses Buch Festschrift fürfür das Wesentliche. schärft den Blick Giorgio Behr

ISBN 978-3-03909-116-4

Giorgio Behr hat sich als Unternehmer, Jurist, Wirtschaftsprüfer, Sportler, Professor und Experte in nationalen und internationalen Gremien einen Namen gemacht. Die Festschrift blickt zurück auf 25 Jahre Unternehmertum und umfasst neben einer biographischen Skizze rund vierzig Beiträge zu den Themen Unternehmertum, Unternehmensführung, Rechnungslegung, Accounting, Audit, Revision, Ökonomie, Recht, Politik, Institutionen, Universität, Forschung und Lehre. ISBN 978-3-03909-126-3 432 Seiten · geb. · 2010 ca. Fr. 78.–/ca. Euro 50.–

Die Autoren Giorgio Behr, Dr. iur., Rechtsanwalt, dipl. Wirtschaftsprüfer, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen, Gründer und CEO der Behr Bircher Cellpack BBC Gruppe, Mitglied von nationalen und internationalen Fachgremien zur Rechnungslegung, verschiedene Verwaltungsratsmandate. Peter Leibfried, Dr. oec., Professor für Audit und Accounting an der Universität St. Gallen (HSG), Geschäftsführender Direktor des Instituts für Accounting, Controlling und Auditing ACA-HSG.

Giorgio Behr · Peter Leibfried

Neu 2011

Rechnungslegung Giorgio Behrs und Peter Leibfrieds aktuelles und umfassendes Lehrbuch und Nachschlagewerk zeigt, wie in der Rechnungslegung für die Informationsbedürfnisse der verschiedenen Adressaten ein gemeinsamer Nenner gefunden werden kann. Dabei geht es auch um grundsätzliche und durchaus kritische Überlegungen zur Rechnungslegung und nicht um ein Aufzählen der IFRS und US GAAP. Das Buch vermittelt Methoden und Denkweisen, die auch bei Anpassungen und Änderungen von Standards ihre Gültigkeit behalten. Die Autoren gehen auch auf volkswirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Aspekte ein und leuchten das Spannungsfeld Rechnungslegung, Wirtschaftsethik und Corporate Governance aus. ISBN 978-3-03909-116-4 725 S. · geb. · 3. Auflage 2011 Fr. 98.–/Euro 66.–

29


ouq

robal

f mau siuq

oh ni

inoc e

ni ,ere lucire

e sulp

auqm

auq ,

i...

af ma

Rudolf Volkart

unternehmensbewertung und akquisitionen Rudolf Volkart 3., vollständig überarbeitete Auflage

Rudolf Volkart

Weiterhin lieferbar:

Kapitalkosten und Risiko

Rudolf Volkart

Cost of Capital als zentrales Element der betrieblichen Finanzpolitik

3. Auflage

,tetce

pi mu

Finance

VERSUS

af ma

eg itp

unternehmensbewertung und akquisitionen

VERSUS VERLAG

Rudolf Volkart

Neu 2010

Unternehmensbewertung und Akquisitionen Nicht nur für Finanzspezialisten, sondern auch für Führungskräfte, Investoren oder Banken ist der Unternehmenswert die zentrale Kennzahl für die Beurteilung der Erfolgschancen einer Firma. Er ist die wichtigste Entscheidungsgrundlage für Übernahmen, Eigentümerwechsel und Aktienkauf an der Börse. Das Buch erläutert die aktuellen Konzepte und Methoden der Unternehmensbewertung mit zahlreichen Fallbeispielen. ISBN 978-3-03909-197-3 200 S. · brosch. · 3., vollst. überarb. Auflage 2010 Fr. 48.–/Euro 29.80

30

In der modernen Corporate Finance sind die Kapitalkosten von zentraler Bedeutung. Die Bewertung von Unternehmen, Geschäftsbereichen und Projekten hängt entscheidend von den Kapitalkosten und den dahinterstehenden Risiken ab. Dies setzt nicht nur bei Investitionsfragen fundierte Kenntnis der Kapitalkostenkonzepte voraus. Auch finanzpolitische Entscheidungen wie die Wahl der Kapitalstruktur oder Aktienrückkäufe sind vor diesem Hintergrund zu betrachten. ISBN 978-3-03909-113-3 312 S. brosch. Ausgabe 2008 Fr. 58.–/Euro 37.–

Shareholder Value & Corporate Valuation Finanzielle Wertorientierung im Wandel ISBN 978-3-908143-60-4 238 S. · geb. · 1998 Fr. 69.–/Euro 44.80

Rudolf Volkart Finanzmanagement: Beiträge zu Theorie und Praxis Band 1 und 2 ISBN 978-3-908143-57-4 geb. · 7., erw. Auflage 1998 Fr. 120.–/Euro 74.20 Band 1 ISBN 978-3-908143-55-0 312 S. Fr. 80.–/Euro 51.20 Band 2 ISBN 978-3-908143-56-7 344 S. Fr. 80.–/Euro 51.20


VERSUS VERLAG

»Es kann gut vorkommen, dass man viel länger beim Lesen verweilt, als man es eigentlich vorhatte.« Beat Gygi in der NZZ

Finance

Der Autor Rudolf Volkart war Ordinarius für Corporate Finance & Banking sowie geschäftsführender Direktor des Swiss Banking Institute (ISB) der Universität Zürich, Verfasser zahlreicher Zeitschriften- und Buchpublikationen, Verwaltungsratsmandate bei verschiedenen Schweizer Unternehmen.

Zielgruppe: Finanzfachleute in Unternehmen; Treuhänder; Wirtschaftsprüfer; Revisoren; Finanzanalysten; Studierende an Universitäten, Fachhochschulen, in höheren Fachausbildungen und MBA-Ausbildung; für Weiterbildungen und Kurse sowie für das Selbststudium; Bibliotheken.

Rudolf Volkart

Corporate Finance Grundlagen von Finanzierung und Investition Wie lässt sich die Unternehmenstätigkeit finanzieren? Wie viel Fremd- und wie viel Eigenkapital ist nötig? Welche Investitionsprojekte lohnen sich? Wie viel ist das Unternehmen wert? Welche Finanzmärkte und -instrumente gibt es? Wie werden die Ziele Liquidität, Sicherheit, Rendite und Wachstum optimal aufeinander abgestimmt? Auf diese und viele weitere Fragen zu Finanzierung und Investition gibt dieses Buch umfassend Antwort. Es bietet durch seine konzeptionelle, frameworkartige Darstellung einen Denk- und Argumentationsraster, mit dem sich finanzielle Fragen systematisch angehen lassen. Zahlreiche Texte aus der Wirtschaftspresse illustrieren die Umsetzung in die Praxis. Kontrollfragen und Antworten sowie Übungsaufgaben und aktuelle Fallstudien erlauben eine gezielte Vertiefung des Stoffes. Praktisch: Herausnehmbares Faltblatt mit allen Formeln, Abkürzungen und Symbolen. ISBN 978-3-03909-114-0 1343 S. · geb. · 4., überarb. Auflage 2008 Fr. 115.–/Euro 74.80

31


VERSUS VERLAG

Finance unternehmensfinanzierung und kreditpolitik Rudolf Volkart

rechnungswesen und informationspolitik

VERSUS

VERSUS

Rudolf Volkart

Rudolf Volkart

Rudolf Volkart

Rudolf Volkart

Rudolf Volkart

Rechnungswesen und Informationspolitik

Strategische Finanzpolitik

Wertorientierte Steuerpolitik

EVA, ROI und DCF – jeder Führungskraft, jedem Aufsichtsrat/Vorstand müssten diese Abkürzungen vertraut sein – die Lektüre von Zeitungen und Fachpublikationen setzt deren Kenntnis voraus. Knapp, anschaulich und dennoch umfassend werden die wichtigsten Begriffe und Konzepte des modernen Finanzmanagements vorgestellt. Der Autor zeigt aber auch auf, dass sich die Finanzpolitik nicht einseitig an Zahlen orientieren darf, sondern kreative Denk-, Kommunikations- und Entscheidungsprozesse in Gang setzen muss.

Unternehmensbesteuerung und Steuerpolitik sind heute zentrale Themen der wertorientierten Unternehmensführung – sowohl für kleinere und mittlere Betriebe als auch für große und multinationale Konzerne. Rudolf Volkart zeigt anhand zahlreicher Beispiele, wie ein Unternehmen durch langfristige Planung seine Steuerpolitik optimal gestalten und Bewertungsspielräume gezielt nutzen kann.

Unternehmensfinanzierung und Kreditpolitik

Erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich durch eine transparente Informationspolitik und durch eine hohe Qualität der finanziellen Führung aus. Externe Informationen sind ebenso wichtig für die Geschäftsentwicklung wie interne Schlüsselgrößen. Rudolf Volkart spannt den Bogen von einer generellen Einführung über die klassischen Instrumente des Rechnungswesens bis hin zu den neuesten Tendenzen des Value Reporting und der Unternehmenskommunikation. Zahlreiche Beispiele und eine Qualitäts-Checkliste runden das Werk ab. ISBN 978-3-908143-82-6 Finanzpraxis 4 128 S. · brosch. · 2001 Fr. 34.–/Euro 22.–

32

ISBN 978-3-908143-91-8 Finanzpraxis 1 · 96 S. brosch. · 3., akt. und erw. Auflage 2001 Fr. 28.–/Euro 15.30

Das Buch ist auch auf Englisch und Französisch erschienen (siehe Seite 34).

ISBN 978-3-03909-052-5 Finanzpraxis 2 132 S. · brosch. · 2., akt. und erw. Auflage 2006 Fr. 28.–/Euro 15.30

Finanzierung aus eigenen Mitteln, Kreditaufnahme oder Schritt Neu 2009 an die Börse? Ob Weltklasse-Orchester, Fußballclub der obersten Liga, Existenzgründer oder multinationaler Konzern – alle müssen Finanzstruktur und Finanzmanagement optimal gestalten. Anderseits müssen Banken und Investoren die Zukunftsaussichten einer Firma beurteilen. Rudolf Volkart beleuchtet beide Standpunkte. ISBN 978-3-908143-75-8 Finanzpraxis 3 · 136 S. brosch. · 2000 Fr. 39.–/Euro 23.–

Das Buch ist auch auf Englisch erschienen (siehe Seite 34).


VERSUS VERLAG

Finance

Weitere Titel zu Finance und Banking Daniel Baur Residual Income Model: Theorie und empirische Evidenz für die Schweiz ISBN 978-3-03909-015-0 · 227 S. · brosch. · 2004

Beat Bühlmann Corporate Hedging: Über die Wertsteigerungs­möglichkeiten durch finanzwirtschaftliches Risiko­management ISBN 978-3-908143-64-2 · 285 S. · brosch. · 1998

Patrick B. Diggelmann Value at Risk: Kritische Betrachtung des Konzepts · Möglichkeiten der Übertragung auf den Nichtfinanz­bereich ISBN 978-3-908143-69-7 · 278 S. · brosch. · 1999

Barbara Eberle-Haeringer Die unbeschränkte Haftung im Private Banking: Eine ökonomische Analyse am Beispiel der schweizerischen Privatbankiers ISBN 978-3-03909-035-8 · 277 S. · brosch. · 2005

Marisa Nöldeke Expectations Guidance in Public Companies: An examination of management forecast disclosure in Germany and Switzerland (englisch) ISBN 978-3-03909-074-7 · 215 S. · brosch. · 2007

Jean-Marc Piaz Operational Risk Management bei Banken

ISBN 978-3-908143-92-5 · 248 S. · brosch. · 2002

Luba Schönig Valuation of Managerial Human Capital (englisch) ISBN 978-3-03909-036-5 · 245 S. · brosch. · 2005

Reto Suter Corporate Governance & Management Compen­ sation: Wertsteigerung durch Lösung des Manager-Investoren-Konflikts ISBN 978-3-908143-74-1 · 240 S. · brosch. · 2000

Marco Tremonte IPO mittels Auktionsverfahren: Alternativen zum Bookbuilding bei Initial Public Offerings

Remo Küttel Aktienpreisentwicklung und Kapitalerhöhungen: Heterogene Erwartungen von Investoren und die Kursentwicklung bei der Begebung neuer Beteiligungsrechte

ISBN 978-3-03909-124-9 · 269 S. · brosch. · 2009

ISBN 978-3-03909-038-9 · 153 S. · brosch. · 2005

ISBN 978-3-908143-86-4 · 384 S. · brosch. · 2001

Ilias Läber Investor Management: Staying Abreast of Shareholder Structure and Preferences (englisch)

Markus Zeder Extreme Value Theory im Risikomanagement

Andreas Welti Aktienrückkauf: Theoretische Erklä­rungs­ansätze · Praktische Durchführung · Situation in der Schweiz

ISBN 978-3-03909-037-2 · 172 S. · brosch. · 2007

ISBN 978-3-03909-017-4 · 339 S. · brosch. · 2004

Peter A. Labhart Value Reporting: Informationsbedürfnisse des Kapitalmarktes und Wertsteigerung durch Reporting ISBN 978-3-908143-70-3 · 320 S. · brosch. · 1999

Gabriele Moll Wert­kom­mu­ni­ka­tion im unternehmerischen Kontext: Ein handlungsorientierter Ansatz ISBN 978-3-908143-93-2 · 325 S. · brosch. · 2002

Luzius Neubert Finanzmanagement von ­Nonprofit-Organisationen: Höhe und Anlage des Finanzvermögens ­ von spendensammelnden Schweizer NPOs ISBN 978-3-03909-084-6 · 376 S. · brosch. · 2007

Der Preis aller auf dieser Seite aufgeführten Titel beträgt Fr. 69.–/Euro 44.80.

33


VERSUS VERLAG

Fremdsprachige Bücher Copertina_FipoEngl2A LUC.qxd:Copertina_FipoEngl2A LUC.qxd

22-09-2009

9:20

uq mauq ,sirobal tse sulp

3-03909-029-1 copeluciano:3-03909-029-1 copeluciano 17/09/10 20:37 Pagina 1

oh ni . . . tirecef mauqmu

se sulp otlum ouq ni ,ere

elicaf mauqsiuq mauq ,s

mauqmun espi mulucirep

ereneg itpircs coh ni . . .

mauq ,sirobal tse sulp otl

ni ,ereneg itpircs coh ni

Jean-Paul Thommen

ce qui en fait un précieux outil tant pour

c elicaf mauqsiuq m … tirecef mauqmun al tse sulp otlum o rep iuq ,tetceinoc itpi rcs coh ni … ti

l’enseignement que pour l’autoforma-

q mauq ,sirobal tse

tion. Cette nouvelle édition est encore

q ni ,ereneg itpirc

plus riche en exercices, puisque ses trois parties ont été considérablement élargies et remaniées:

espi mulucirep iu caf mauqsiuq mau uqmun espi mulu m ouq ni ,ereneg it c elicaf mauqsiuq m … tirecef mauqmun

 700 questions de révision vous permettent de vérifier vos connaissances.  En résolvant les quelque 400 problèmes, vous maîtrisez encore mieux

2e édition

ouvrage couvre systématiquement tous

cs coh ni . . . tirecef mau etceinoc elicaf mauqsiuq uq ni ,ereneg itpircs coh mulucirep iuq ,tetceinoc l

l

l

i

❞ A healthy financial basis is the foremost responsibility of financial management. This requires sound financial

les appliquer ? – Quiconque Further books by Rudolf Volkart: aborde la gestion ou pré-Grundlagen von Finanzierung und Investition  d’entreprise Corporate Finance.  en Finanzmanagement. pare des examens vient immanqua- Beiträge zu Theorie und Praxis. Band 1 und 2  Shareholder Value und CorporateeValuation blement à se le demander. reneg itpircs coh  Unternehmensbewertung und Akquisitionen mauqsiuq mauq ,si A travers des questions de révision, des uqmun espi mulu  Kapitalkosten und Risiko m ouq ni ,ereneg it problèmes et des solutions, le présent les domaines de la gestion d’entreprise,

auqsiuq mauq ,sirobal ts

VOLKART · FINANCIAL MANAGEMENT

competence at

Introduction à la gestion d’entreprise: Exercices

all levels of management. This book

provides valuable guidance in fulfilling

tetceinoc elicaf ma

m ouq ni ,ereneg itp

this duty.

mulucirep iuq ,tetce

foundation for a strategic financial

h ni . . . tirecef mau

FINANCIAL MANAGEMENT

coh ni . . . tirecef mauqm

Further books of the series “Finanzpraxis”:  Wertorientierte Steuerpolitik (Finanzpraxis 2) ❞ Où en sont mes  Unternehmensfinanzierung und Kreditpolitik (Finanzpraxis 3) connaissances pro Financinglesandgarder Credit Policy (Finanzpraxis 3; English) fessionnelles ? Comment  Rechnungswesen und Informationspolitik (Finanzpraxis 4) toujours présentes à l’esprit? Comment

tlum ouq ni ,ereneg itpir n espi mulucirep iuq ,tet q ,sirobal tse sulp otlum recef mauqmun espi mul

Rudolf Volkart

FINANCIAL MANAGEMENT a basic framework for corporate finance Second edition

tse sulp otlum ouq

Questions de révision · Problèmes · Solutions mauqmun espi mu Efficiently-managed accounting is the siuq mauq ,sirobal

c elicaf mauqsiuq

Jean-Paul planning that diminishes the single Thommen eneg itpircs coh ni rep iuq ,tetceinoc e 2e édition entièrement refondueminded et augmentée pursuit of figures by using p otlum ouq ni ,ere the full creative potential within a company. Shareholder value is clearly

mun espi mulucire uq ,sirobal tse sulp . . . tirecef mauqm f mauqsiuq mauq ,

important, but must not be allowed to

itpircs coh ni . . .

overshadow ethical and environmental

m ouq ni ,ereneg itp

tetceinoc elicaf ma

concerns. A corporate culture run on

Rudolf Volkart is well-known for his re in the field of corporate finance, tax m professor em. of finance of the Univers of the Swiss Banking Institute (1997–2

Rudolf Volkart

spi mulucirep iuq ,tetcei

einoc elicaf mauqsiuq m

Exercices

m ouq ni ,ereneg itpircs

irobal tse sulp otlum ou

Introduction à la gestion d’entreprise

This book is also available in German and French:  Strategische Finanzpolitik (Finanzpraxis 1)  Finance d’entreprise. Introduction à la politique et à la stratégie financières

caf mauqsiuq mauq ,siro

q ,tetceinoc elicaf mauqs

qsiuq mauq ,sirobal tse s

Jean-Paul Thommen

iuq ,tetceinoc elicaf mau

ni . . . tirecef mauqmun e

neg itpircs coh ni . . . tire

ef mauqmun espi muluci

Pagina 1

The artist Nico is popular and admired supporters of subtle and sometimes cy regularly in the Swiss press — for man the newspaper “Tages-Anzeiger”, Zuric

these guidelines will be able to compete successfully in the global markets of tomorrow.❞

la matière.  Les solutions détaillées accompagnant chaque problème facilitent le contrôle autonome de l’acquis. ❞

Ce recueil d’exercices complète l’«Introduction à la gestion

Jean-Paul Thommen

Introduction à la gestion d’entreprise Ouvrage standard destiné tant aux praticiens qu'aux étudiants, »Introduction à la gestion d'entreprise« décrit les instruments permettant d'aménager de manière optimale les structures et processus de l'entreprise. Le livre fait un tour d'horizon complet de toutes les fonctions de l'entreprise. Il aborde également quelques grands domaines actuels du management: management de projet, management de l'information, management des risques, management du savoir et éthique de l'entreprise. Ce livre est à la fois un manuel et un ouvrage de référence. Sa présentation claire, ses nombreuses illustrations et son index, qui contient plus de trois mille cinq cents références, en font un précieux outil de travail. ISBN 978-3-03909-028-0 912 S. · geb. · 4., vollst. überarb. und erw. Auflage 2005 Fr. 98.–/Euro 63.90

Lehrbuch und Übungsbuch zur Managementorientierten Betriebswirtschaftslehre auf Deutsch siehe Seite 10. 34

VERSUS

ISBN 978-3-03909-162-1 ISBN 978-3-03909-029-7

VERSUS

d’entreprise» de Jean-Paul Thommen.

Jean-Paul Thommen

Rudolf Volkart

Introduction à la gestion d’entreprise: Exercices

Financial Management

A travers des questions de révision, des problèmes et des solutions, le présent ouvrage couvre systématiquement tous les domaines de la gestion d’entreprise, ce qui en fait un précieux outil tant pour l’enseignement que pour l’autoformation. Cette nouvelle édition est encore plus riche en exercices, puisque ses trois parties ont été considérablement élargies et remaniées:  700 questions de révision vous permettent de vérifier vos connaissances.  En résolvant les quelque 400 problèmes, vous maîtrisez encore mieux la matière.  Les solutions détaillées accompagnant chaque problème facilitent le contrôle autonome de l’acquis.

ISBN 978-3-03909-162-1 96 S. · brosch. · 2009 Fr. 28.–/Euro 15.30

ISBN 978-3-03909-029-7 527 S. · brosch. 2. Auflage 2006 Fr. 58.–/Euro 37.–

A Basic Framework for Corporate Finance

Rudolf Volkart

Finance d’entreprise Introduction à la politique et à la stratégie financières ISBN 978-3-908143-63-5 96 S. · brosch. · 1999 Fr. 28.–/Euro 15.30

Rudolf Volkart

Corporate Financing Strategies and Debt Policy ISBN 978-3-908143-85-7 136 S. · brosch. · 2003 Fr. 39.–/Euro 23.–

Deutsche Ausgaben siehe Seite 32.

Swiss Banking Institute, University of Institut für schweizerisches Bankwese


VERSUS VERLAG

Fremdsprachige Bücher

Gerd Peters Dieter Pfaff

Gerd Peters Dieter Pfaff

Aldo C. Schellenberg

Contrôle de gestion

Controlling

Rechnungswesen, Comptabilité, Contabilità

Méthodes et techniques principales

Metodi e tecniche principali

Fachwörterbuch deutsch, französisch, italienisch, englisch (einschließlich IFRS/IAS)

Cet ouvrage est essentiellement axé sur le travail du contrôleur de gestion qui, à l’intersection entre les décideurs, coordonne les processus de décision. Il décrit les principes, les méthodes et les outils du contrôle de gestion opérationnel dans l’entreprise focalisée sur le rendement. Ils sont concrétisés dans le cockpit du contrôle de gestion. La seconde partie présente des études de cas pratiques offrant un survol représentatif des décisions en entreprise.

La struttura del libro si orienta al lavoro pratico del controller, che coordina, assumendosi le competenze metodologiche, tutti i processi decisionali che si impongono tra coloro che hanno facoltà di decisione. L’opera trasmette i principi, i metodi e gli strumenti, in particolare del controlling operativo, nell’ambito della gestione aziendale rivolta alla redditività. L’applicazione avviene tramite il controlling cockpit, realizzato ed adottato nella pratica. I casi pratici nella seconda parte trattano in maniera esaustiva le più importanti decisioni aziendali.

Mit Übersetzungstabellen auf Französisch, Italienisch, Englisch und Deutsch.

ISBN 978-3-03909-087-7 400 S. · geb. · 2008 Fr. 68.–/Euro 44.80

Deutsch (siehe Seite 27)

ISBN 978-3-03909-088-4 414 S. · geb. · 2008 Fr. 68.–/Euro 44.80

Accounting A–Z

En français:

In italiano:

In English:

Auf Deutsch:

Übersetzungen und Updates auf der Website zum Buch: www.accounting-a-z.ch ISBN 978-3-03909-047-1 · 316 S. · brosch. 2., vollst. überarb. und stark erw. Auflage 2007 Fr. 48.–/Euro 29.80

Deutsch · Français · Italiano · English ■ CD-ROM avec Controlling-Cockpit, études de cas et tables des intérêts/CD-ROM con ControllingCockpit, esempi concreti e tabelle degli interessi. ■ Dictionnaire en 4 langues/Dizionario in 4 lingue 35


VERSUS VERLAG Autor

Titel

Preis Fr.

Preis Euro

Attems, R. u. a. (Hrsg.) 18

Führen – Zwischen Hierarchie und … ISBN 978-3-908143-84-0 · 264 S. · brosch. · 2001

48.–

29.80

Backhausen, Wilhelm J./ 7 Thommen, Jean-Paul

Irrgarten des Managements ISBN 978-3-03909-111-9 · 160 S. · flex. Einband · 2007

39.–

22.80

Bätscher, Rudolf/ 17 Ermatinger, Johannes

Strategieentwicklung in Sozialinstitutionen ISBN 978-3-03909-019-8 · 272 S. · brosch. · 2004

58.–

38.–

Baur, Daniel 33

Residual Income Model ISBN 978-3-03909-015-0 · 227 S. · brosch. · 2004

69.–

44.80

Behr, Giorgio/ 29 Leibfried, Peter

Rechnungslegung ISBN 978-3-03909-116-4 · 725 S. · geb. · 3. Aufl. 2011

98.–

66.–

Benoit, Andreas/ 15 Worch, Markus

Teams führen und Konflikte bewältigen ISBN 978-3-03909-066-2 · ca. 120 S. · brosch. · 2011

29.80

19.–

Benz, Ch./Gassner, R./ 14 Gassner, Ch.

Finanzielles und betriebliches Rechnungswesen ISBN 978-3-03909-063-1 · ca. 280 S. · brosch. · 2011

48.–

29.80

Bleisch, Barbara/ 6 Huppenbauer, Markus

Ethische Entscheidungsfindung ISBN 978-3-03909-199-7 · ca. 160 S. · brosch. · 2011

39.–

24.80

Bruhn, Manfred/ 22 Michalski, Silke

Marketing als Managementprozess ISBN 978-3-03909-121-8 · 190 S. · brosch. · 3. Aufl. 2009

39.–

26.–

Bühlmann, Beat 33

Corporate Hedging ISBN 978-3-908143-64-2 · 285 S. · brosch. · 1998

69.–

44.80

Buser, Tom/Welte, Beat 22

Customer Relationship Management für die Praxis ISBN 978-3-03909-058-7 · 152 S. · brosch. · 2006

19.80

12.90

Buser, Tom/Welte, Beat/ 22 Wiederkehr, Thomas

Vom Unternehmen zum Kundenunternehmen ISBN 978-3-03909-013-6 · 229 S. · geb. · 2003

58.–

37.–

Diem, André

Geld, Gold, Glück ISBN 978-3-03909-089-1 · 112 S. · geb. · 2. Aufl. 2007

24.80

14.80

Diggelmann, Patrick B. 33

Value at Risk ISBN 978-3-908143-69-7 · 278 S. · brosch. · 1999

69.–

44.80

Eberle-Haeringer, Barbara 33

Die unbeschränkte Haftung im Private Banking ISBN 978-3-03909-035-8 · 277 S. · brosch. · 2005

69.–

44.80

Ergenzinger, Rudolf/ 22 Thommen, Jean-Paul

Marketing ISBN 978-3-03909-030-3 · 520 S. · geb. · 2. Aufl. 2005

68.–

44.80

Fischer, Guido

Ökologie und Management ISBN 978-3-908143-35-2 · 165 S. · brosch. · 1996

48.–

29.80

Fischer, Ulrich/ 3 Regber, Holger

Produktionsprozesse optimieren: mit System! ISBN 978-3-03909-200-0 · 184 S. · flex. Einband · 2010

34.90

22.90

Frutig, Daniel/ Reiblich, Dietrich

Facility Management ISBN 978-3-908143-28-4 · 162 S. · geb. · 1995

68.–

45.50

Fueglistaller, Urs (Hrsg.) 20

Dienstleistungskompetenz ISBN 978-3-03909-085-3 · 536 S. · flex. Einband · 2008

78.–

49.80

Gassmann, Oliver 21

Innovation – keine Frage des Zufalls ISBN 978-3-03909-186-7 · 96 S. · brosch. · 2009

29.–

19.80

Gianini, Franz/ Riniker, Anton

Konzernrechnung und Konzernrechnungslegung ISBN 978-3-03909-120-1 · 312+108 S. · geb. · 3. Aufl. 2009

110.–

72.–

Glanz, Stephan/ 28 Pfaff, Dieter

IFRS für KMU – strukturiert ISBN 978-3-03909-134-8 · 288 S. · flex. Einband · 2010

79.–

59.–

Gmür, Markus/ 19 Thommen, Jean-Paul

Human Resource Management ISBN 978-3-03909-093-8 · 392 S. · geb. · 2. Aufl. 2007

68.–

43.50

36

Seite

Lieferbare Titel 2011 · Übersicht nach Autoren

28


VERSUS VERLAG Autor

Lieferbare Titel 2011 · Übersicht nach Autoren

Seite

Titel

Preis Fr.

Preis Euro

Haldemann, P./Stettler, K./ 18 Fischer, H. P. (Hrsg.)

Neben die Spur treten – Neues wagen ISBN 978-3-03909-097-6 · 237 S. · brosch. · 2008

48.–

29.80

Hasenböhler, R./Kiechl, R./ Thommen, J.-P. (Hrsg.)

Zukunftsorientierte Management-Ausbildung ISBN 978-3-908143-21-5 · 362 S. · geb. · 1994

64.–

39.80

Hässig, Kurt

Prozessmanagement ISBN 978-3-908143-79-6 · 304 S. · brosch. · 2000

48.–

29.80

Hegi, Roger/ 21 Staub, Leo (Hrsg.)

Fortsetzung folgt … ISBN 978-3-908143-95-6 · 200 S. · brosch. · 2001

42.–

28.–

Helg, Mirjam 15

Selbstkenntnis ISBN 978-3-03909-065-5 · 158 S. · brosch. · 2009

29.80

19.–

Heller, Kurt 23

Chefsache Kunde ISBN 978-3-03909-086-0 · 211 S. · brosch. · 2007

43.–

28.–

Hilb, Martin (Hrsg.) 18

Neue Management-Konzepte im Praxistest ISBN 978-3-03909-095-2 · 190 S. · brosch. · 2008

68.–

45.80

Hintermann, Julia 2

Ich kommuniziere – also bin ich! ISBN 978-3-03909-202-4 · 144 S. · flex. Einband · 2010

24.90

14.90

— 15

Information und Kommunikation ISBN 978-3-03909-062-4 · 126 S. · brosch. · 2007

29.80

19.–

— 23

Lust auf Kommunikation ISBN 978-3-03909-092-1 · 287 S. · brosch. · 2. Aufl. 2008

48.–

29.80

Honegger, Jürg 18

Vernetztes Denken und Handeln in der Praxis ISBN 978-3-03909-112-6 · 231 S. · brosch. · 2008

58.–

38.–

Horváth & Partners (Hrsg.) 17

Performance Management in der Praxis ISBN 978-3-03909-056-3 · 272 S. · geb. · 2006

68.–

43.50

— 17

Von Strategie zu Steuerung ISBN 978-3-03909-156-0 · 208 S. · geb. · 2009

68.–

43.50

Huppenbauer, Markus/ 6 De Bernardi, Jörg

Kompetenz Ethik ISBN 978-3-03909-009-9 · 144 S. · brosch. · 2003

34.–

19.80

Huppenbauer, Markus

siehe auch Bleisch, Barbara 36.–

20.50

6

Käppeli, Michael 12 —

12

Betriebswirtschaft und Unternehmensführung ISBN 978-3-03909-177-5 · 184 S. · brosch. · 2009 siehe auch Waibel, Roland

Knecht, A./Bertschi, M./ 5 Caruso, C.

Das 7 × 7 des Projekterfolgs ISBN 978-3-03909-117-1 · 144 S. · geb. · 2009

34.–

19.80

Knöpfel, Hans

Consulting Governance ISBN 978-3-03909-014-3 · 175 S. · geb. · 2004

48.–

29.80

Kopper, Enid/ Kiechl, Rolf (Hrsg.)

Globalisierung: Von der Vision zur Praxis ISBN 978-3-908143-45-1 · 232 S. · geb. · 1997

58.–

37.–

Krummenacher, Alfred/ 14 Thommen, Jean-Paul

Einführung in die Betriebswirtschaft ISBN 978-3-03909-076-1 · 501 S. · geb. · 3. Aufl. 2006

78.–

49.80

Krummenacher, Alfred 14

Einführung in die Betriebswirtschaft: Aufgaben und Lösungen ISBN 978-3-03909-077-8 · 141 S. · brosch. · 3. Aufl. 2006

39.–

23.–

Küttel, Remo 33

Aktienpreisentwicklung und Eigenkapitalerhöhungen ISBN 978-3-03909-038-9 · 153 S. · brosch. · 2005

69.–

44.80

Läber, Ilias 33

Investor Management [engl.] ISBN 978-3-03909-017-4 · 339 S. · brosch. · 2004

69.–

44.80

37


VERSUS VERLAG Autor

Lieferbare Titel 2011 · Übersicht nach Autoren

Seite

Titel

Preis Fr.

Preis Euro

Labhart, Peter A. 33

Value Reporting ISBN 978-3-908143-70-3 · 320 S. · brosch. · 1999

69.–

44.80

Leibfried, Peter/ 29 Schäfer, Dirk

25 Jahre Unternehmertum ISBN 978-3-03909-126-3 · 432 Seiten · geb. · 2010

Leibfried, Peter

siehe auch Behr, Giorgio

29

ca. 78.–

ca. 50.–

Lombriser, Roman/ 16 Abplanalp, Peter A.

Strategisches Management ISBN 978-3-03909-149-2 · 624 S. · geb. · 5. Aufl. 2010

78.–

49.80

Lombriser, R./Abplan- 17 alp, P. A./Wernigk, K.

Strategien für KMU ISBN 978-3-03909-059-4 · 160 S. · brosch. · 2007

68.–

43.50

Lutz, Christian

Lebensunternehmerinnen ISBN 978-3-03909-002-0 · 328 S. · geb. · 2002

48.–

29.80

Mandl, Christoph/ Sohm, Kuno (Hrsg.)

Aufgabe Zukunft ISBN 978-3-03909-045-7 · 296 S. · brosch. · 2006

48.–

29.80

Menzel, Frank 3

Einfach besser arbeiten ISBN 978-3-03909-203-1 · 160 S. · flex. Einband · 2010

24.90

14.90

Moll, Gabriele 33

Wertkommunikation im unternehmerischen Kontext ISBN 978-3-908143-93-2 · 325 S. · brosch. · 2002

69.–

44.80

Neubert, Luzius 33

Finanzmanagement von Nonprofit-Organisationen ISBN 978-3-03909-084-6 · 376 S. · brosch. · 2007

69.–

44.80

Nöldeke, Marisa 33

Expectations Guidance in Public Companies [engl.] ISBN 978-3-03909-074-7 · 215 S. · brosch. · 2007

69.–

44.80

Pedrazzini, Lorenzo/ 25 Micheli, François

Der Preis von Immobilien ISBN 978-3-03909-004-4 · 248 S. · brosch. · 2002

48.–

29.80

Peters, Gerd/ 27 Pfaff, Dieter 35 35

Controlling [dt.] ISBN 978-3-03909-133-1 · 406 S. · geb. · 2. Aufl. 2008 – Contrôle de gestion [frz.] ISBN 978-3-03909-087-7 · 400 S. · geb. · 2008 – Controlling [ital.] ISBN 978-3-03909-088-4 · 414 S. · geb. · 2008

68.–

44.80

68.–

44.80

68.–

44.80

Pfaff, Dieter

18

28

siehe auch Glanz Stephan

Pfetzing, Karl/ 20 Rohde, Adolf

Ganzheitliches Projektmanagement ISBN 978-3-03909-143-0 · 493 S. · brosch. · 3. Aufl. 2009

58.–

34.–

Piaz, Jean-Marc 33

Operational Risk Management bei Banken ISBN 978-3-908143-92-5 · 248 S. · brosch. · 2002

69.–

44.80

Regber, Holger 4

Das Scheitern geht weiter ISBN 978-3-03909-175-1 · 219 S. · geb. · 2010

ca. 34.–

– 4

Scheitern mit Erfolg ISBN 978-3-03909-075-4 · 168 S. · geb. · 2007

34.–

19.80

siehe auch Fischer, Ulrich siehe auch Wetzel, Ralf

3 5

ca. 20.–

Romhardt, Kai 19

Wissensgemeinschaften ISBN 978-3-03909-001-3 · 152 S. · geb. · 2002

34.–

19.80

Rufer, Friedrich A. 25

Finanzielle Führung im Industriekonzern ISBN 978-3-03909-041-9 · 144 S. · geb. · 2005

42.–

28.–

Ryffel, Gritli 14

Recht im Berufsalltag ISBN 978-3-03909-061-7 · 260 S. · brosch. · 2007

48.–

29.80

Sachs, Sybille/ 8 Hauser, Andrea

Das ABC der betriebswirt­schaftlichen Forschung ISBN 978-3-908143-99-4 · 168 S. · brosch. · 2002

39.–

23.–

38


VERSUS VERLAG Autor

Seite

Lieferbare Titel 2011 · Übersicht nach Autoren Titel

Preis Fr.

Preis Euro

Saxer, U./Tobler, Th./ 13 Rüfe­nacht, H. 13 13 13

Basiswissen Wirtschaft und Recht, Band 1–3 ISBN 978-3-03909-080-8 · 393 S. · brosch. · 2. Aufl. 2008 – Band 1: Betriebswirtschaft ISBN 978-3-03909-081-5 · 111 S. · brosch. · 2. Aufl. 2007 – Band 2: Volkswirtschaft ISBN 978-3-03909-082-2 · 157 S. · brosch. · 2. Aufl. 2007 – Band 3: Recht ISBN 978-3-03909-083-9 · 125 S. · brosch. · 2. Aufl. 2008

78.–

44.–

28.–

15.80

36.–

20.50

28.–

15.80

Schaffner, D./Metzger B./ 23 Michel, S.

Konsumentenverhalten ISBN 978-3-03909-122-5 · 208 S. · brosch. · 2011

Schellenberg, Aldo C. 26

Rechnungswesen ISBN 978-3-03909-115-7 · 351 S. · brosch. · 4. Aufl. 2010

48.–

34.90

— 26/35

Accounting A–Z [dt./frz./ital./engl.] ISBN 978-3-03909-047-1 · 316 S. · brosch. · 2. Aufl. 2007

48.–

29.80

Schönig, Luba 33

Valuation of Managerial Human Capital [engl.] ISBN 978-3-03909-036-5 · 245 S. · brosch. · 2005

69.–

44.80

Staub, Leo 21

Legal Management ISBN 978-3-03909-051-8 · 328 S. · geb. · 2. Aufl. 2006

78.–

49.80

Stölzle, W./Heusler, K.F./ 21 Karrer, M.

Erfolgsfaktor Bestandsmanagement ISBN 978-3-03909-024-2 · 176 S. · brosch. · 2004

48.–

28.–

Stros, Michael/Hari, Jürg

Fokus Wachstumsunternehmen ISBN 978-3-03909-034-1 · 285 S. · brosch. · 2005

58.–

38.50

Suter, Reto 33

Corporate Governance & Management Compensation ISBN 978-3-908143-74-1 · 240 S. · brosch. · 2000

69.–

44.80

Thommen, Jean-Paul

Betriebswirtschaft und Management, Band 1 ISBN 978-3-03909-053-2 · ca. 500 S. · brosch. · 2011

ca. 69.–

ca. 44.80

— 8

Betriebswirtschaftslehre ISBN 978-3-03909-100-3 · 1312 S. · geb. · 7. Aufl. 2007

119.–

79.30

Betriebswirtschaftslehre Band 3 ISBN 978-3-908143-38-3 · 480 S. · geb. · 5. Aufl. 2002

58.–

37.20

— 10

Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre ISBN 978-3-03909-118-8 · 959 S. · geb. · 8. Aufl. 2008

98.–

63.90

— 10

– Repetitorium Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre ISBN 978-3-03909-057-0 · 327 S. · brosch. · 2. Aufl. 2007

48.–

29.80

— 10

– Übungsbuch Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre ISBN 978-3-03909-025-9 · 487 S. · brosch. · 4. Aufl. 2006

58.–

37.–

— 34

Introduction à la gestion d’entreprise ISBN 978-3-03909-028-0 · 912 S. · geb. · 4. Aufl. 2005

98.–

63.90

– Introduction à la gestion d’entreprise: Exercices ISBN 978-3-03909-029-7 · 527 S. · brosch. · 2. Aufl. 2006

58.–

37.–

ca. 28.–

ca. 18.–

34

ca. 35.–

ca. 25.–

Finanzierung ISBN 978-3-03909-108-9 · ca. 120 S. · brosch. · 2011

— 7

Glaubwürdigkeit und Corporate Governance ISBN 978-3-03909-027-3 · 140 S. · brosch. · 2. Aufl. 2003

39.–

23.–

— 9

Lexikon der Betriebswirtschaft ISBN 978-3-03909-050-1 · 744 S. · geb. · 4. Aufl. 2008

98.–

63.90

39


VERSUS VERLAG Autor

Lieferbare Titel 2011 · Übersicht nach Autoren Titel

Preis Fr.

Preis Euro

Thommen, Jean-Paul 20

Management und Organisation ISBN 978-3-908143-98-7 · 592 S. · geb. · 2002

78.–

46.20

— 11

Marketing ISBN 978-3-03909-104-1 · ca. 120 S. · brosch. · 2011

ca. 28.–

ca. 18.–

— 11

Materialwirtschaft und Produktion ISBN 978-3-03909-105-8 · ca. 120 S. · brosch. · 2011

ca. 28.–

ca. 18.–

— 11

Personalmanagement ISBN 978-3-03909-107-2 · ca. 120 S. · brosch. · 2011

ca. 28.–

ca. 18.–

— 11

Wirtschaft, Unternehmen, Management ISBN 978-3-03909-194-2 · 144 S. · brosch. · 3. Aufl. 2010

39.–

26.–

Thommen, Jean-Paul

Seite

19

siehe auch Gmür, Markus

Thommen, Jean-Paul/ 10 Peterhoff, Daniela

Multiple-Choice-Aufgaben zur Managementorientierten Betriebswirtschaftslehre ISBN 978-3-03909-026-6 · 267 S. · brosch. · 2. Aufl. 2008

29.–

19.–

Thommen, J.-P./Rosen- 8 heck, M./Atteslander, Y.

Fallstudien zur Betriebswirtschaft ISBN 978-3-03909-090-7 · 204 S. · brosch. · 2. Aufl. 2008

29.–

19.–

Tremonte, Marco 33

IPO mittels Auktionsverfahren ISBN 978-3-03909-124-9 · 269 S. · brosch. · 2009

69.–

44.80

Vogt, Gudrun G.

Nomaden der Arbeitswelt ISBN 978-3-908143-58-1 · 208 S. · brosch. · 1999

48.–

28.20

Volkart, Rudolf 31

Corporate Finance ISBN 978-3-03909-114-0 · 1343 S. · geb. · 4. Aufl. 2008

115.–

74.80

— 30

Finanzmanagement Band 1 und 2 ISBN 978-3-908143-57-4 · geb. · 7. Aufl. 1998 – Band 1 · ISBN 978-3-908143-55-0 · 312 S. – Band 2 · ISBN 978-3-908143-56-7 · 344 S.

120.–

74.20

80.– 80.–

51.20 51.20

— 30

Kapitalkosten und Risiko ISBN 978-3-03909-113-3 · 312 S. · brosch. · 2008

58.–

37.–

— 32

Rechnungswesen und Informationspolitik ISBN 978-3-908143-82-6 · 128 S. · brosch. · 2001

34.–

22.–

— 30

Shareholder Value & Corporate Valuation ISBN 978-3-908143-60-4 · 238 S. · geb. · 1998

69.–

44.80

— 32 34 34

Strategische Finanzpolitik ISBN 978-3-908143-91-8 · 96 S. · brosch. · 3. Aufl. 2001 – Financial Management ISBN 978-3-03909-162-1 · 96 S. · brosch. · 2. Aufl. 2009 – Finance d’entreprise ISBN 978-3-908143-63-5 · 96 S. · brosch. · 1999

28.–

15.30

28.–

15.30

28.–

15.30

— 30

Unternehmensbewertung und Akquisitionen ISBN 978-3-03909-197-3 · 200 S. · brosch. · 3. Aufl. 2010

48.–

29.80

— 32 34

Unternehmensfinanzierung und Kreditpolitik ISBN 978-3-908143-75-8 · 136 S. · brosch. · 2000 – Corporate Financing Strategies and Debt Policy ISBN 978-3-908143-85-7 · 136 S. · brosch. · 2003

39.–

23.–

39.–

23.–

— 32

Wertorientierte Steuerpolitik ISBN 978-3-03909-052-5 · 132 S. · brosch. · 2. Aufl. 2006

28.–

15.30

Waibel, Roland/ 12 Käppeli, Michael

Betriebswirtschaft für Führungskräfte ISBN 978-3-03909-178-2 · 396 S. · geb. · 3. Aufl. 2010

68.–

43.50

— 12

– Fallstudien und Übungen ISBN 978-3-03909-179-9 · 155 S. · brosch. · 2. Aufl. 2009

32.–

22.50

40


VERSUS VERLAG Autor

Lieferbare Titel 2011 · Übersicht nach Autoren Titel

Preis Fr.

Preis Euro

Weber, Ludmilla 24

Bewegte Arbeit – Time to move! ISBN 978-3-03909-048-8 · 128 S. · geb. · 2. Aufl. 2006

35.–

22.–

Weber, Ludmilla/ 24 Kühne, Leo

Bewegt, entspannt, selbstbewusst von Fuß bis Kopf ISBN 978-3-03909-060-0 · 152 S. · Spiralbindung · 2006

25.–

17.–

Weber-Berg, Christoph A. 7

Mehrwert Ethik ISBN 978-3-03909-099-0 · 200 S. · brosch. · 2007

39.–

24.80

Welti, Andreas 33

Aktienrückkauf ISBN 978-3-908143-86-4 · 384 S. · brosch. · 2001

69.–

44.80

Wetzel, R./Regber, H./ 5 Stahn, G.

To Change or not to Change? ISBN 978-3-03909-130-0 · 150 S. · brosch. · 2008

24.–

14.80

Wohlgemuth, A.C./ Treichler, Ch. (Hrsg.)

Unternehmensberatung und Management ISBN 978-3-908143-39-0 · 348 S. · geb. · 1995

78.–

49.80

Worch, Markus 24

Das kleine E-Mail-Buch ISBN 978-3-03909-164-5 · 128 S. · brosch. · 2009

24.90

14.90

— 15

Selbstmanagement ISBN 978-3-03909-064-8 · 120 S. · brosch. · 2008

29.80

19.–

Seite

15

siehe auch Benoit, Andreas

Wunderlich, Werner 5

»Geld im Sack und nimmer Not« ISBN 978-3-03909-044-0 · 230 S. · geb. · 2007

48.–

29.80

Zeder, Markus 33

Extreme Value Theory im Risikomanagement ISBN 978-3-03909-037-2 · 172 S. · brosch. · 2007

69.–

44.80

Zimmermann, Hugo 25

Geld, Bank, Börse ISBN 978-3-908143-96-3 · 473 S. · geb. · 2003

78.–

46.20

— 25

Total Börse! ISBN 978-3-03909-096-9 · 382 S. · geb. · 5. Aufl. 2007

48.–

29.80

Zuberbühler, Max (Hrsg.) 21

Die Industrie neu erfinden? ISBN 978-3-03909-073-0 · 156 S. · brosch. · 2006

39.–

24.–

Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten. Stand September 2010.

Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter und Sie werden regelmäßig über Neuerscheinungen und Veranstaltungen informiert (schicken Sie eine E-Mail an info@versus.ch mit dem Betreff »Newsletter«). Bücher aus dem Versus Verlag sind in allen Buchhandlungen erhältlich oder direkt beim Verlag.

Verlagsanschrift VERSUS VERLAG Merkurstraße 45 8032 Zürich Schweiz www.versus.ch · info@versus.ch Telefon +41 44 251 08 92 · Fax +41 44 262 67 38


V E RSUS VERLAG Wirtschaft von der schönsten Seite!

Gesamtverzeichnis 2011

Verlagsanschrift

Vertreter Schweiz

Vertreter Deutschland

VERSUS VERLAG Merkurstraße 45 CH-8032 Zürich

Giovanni Ravasio Klosbachstraße 33 CH-8032 Zürich

Axel Küppers Walskamp 137 D-48308 Senden

www.versus.ch info@versus.ch Tel. +41 44 251 08 92 Fax +41 44 262 67 38

g.ravasio@hispeed.ch Tel. +41 44 260 61 31 Fax +41 44 260 61 32

A.Kueppers-Verlagsvertretungen@t-online.de Telefon +49 2597 690 16 84 Telefax +49 2597 690 16 87

Auslieferung Schweiz

Auslieferung Deutschland und Österreich

Buch 2000 c/o AVA Centralweg 16 Postfach 27 CH-8910 Affoltern a. A.

G. Umbreit GmbH & Co. KG Verlagsauslieferung Mundelsheimer Straße 3 D-74321 Bietigheim-Bissingen

buch2000@ava.ch Tel. +41 44 762 42 60 Fax +41 44 762 42 10

thomas.duchardt@umbreit.de Telefon +49 7142 596 373 Telefax +49 7142 596 387


Gesamtverzeichnis Versus Verlag 2011