Page 50

Neues Tool für BIM-Anwender

Software und IT

]

Produktspezifischer DNA Profiler von Tata Steel

Vielfältige Dateiformate zur Auswahl © Tata Steel Europe Ltd.

Tata Steel, einer der größten europäischen Stahlhersteller, hat ein neues Online-Tool entwickelt: den BIM DNA Profiler. Mit der kostenlosen und webbasierten Plattform unterstützt das Unternehmen die BuildingInformation-Modeling-(BIM-)Anwendung,

und zwar in Form der Ojekte und Daten von über 6.000 Markenprodukten, wie unter anderem Celsius-Hohlprofilen, ComFlor-Verbunddecken oder Kalzip-Gebäudehüllen. Nach einer einfachen Registrierung auf der DNA-Profiler-Plattform können Architekten, Fachplaner, Ingenieure und Facility Manager immer genau jene Angaben abrufen, die sie für das jeweilige Stadium ihres Bauprojekts benötigen. Dabei lässt sich ein benötigtes Produkt bequem entweder über einzelne Eigenschaften wie Blechdicke, Leistungsparameter oder Wärmedurchgangskoeffizienten filtern und finden, künftig ergänzt durch Informationen zu Lieferzeiten, Preisen etc. Durch die Integration in die Website von Tata Steel Construction lässt sich hier zudem nahtlos

zwischen sämtlichen Angaben wechseln und beispielsweise auf Anwenderberichte oder weiterführende Literatur zugreifen. Alle BIM-Objekte auf der DNA-ProfilerPlattform sind in einer Vielzahl nativer Design-Software-Dateiformate von Revit, ArchiCAD, Tekla, Allplan, SketchUp und AutoCAD sowie im übergreifenden offenen Format der Industry Foundation Classes (IFC) verfügbar und aus Gründen der Konsistenz und Interoperabilität nach ISO- und CEN-Anforderungen strukturiert. Das heißt, jedes Attribut kann über verschiedene Standards oder nationale Normen hinweg abgebildet und in diverse Sprachen übersetzt werden. www.tatasteeldnaprofiler.com www.tatasteeleurope.com

Umfassendes Wissen per Klick Kooperation von Baufragen und Nova Mit hochmodernen Entwicklungen, frischen Interface-Designs und bester Userexperience richtet sich Nova AVA explizit an die Digital Natives und digital Junggebliebenen unter den Architekten und Bauingenieuren: Bewusst wird eine Zielgruppe bedient, die mit komplexen Programmen spielerisch und intuitiv umgehen möchte und bei fachspezifischer Software ebenfalls State-of-the-Art-Produkte erwartet. Dazu gehört auch die ständige Weiterentwicklung inklusive Integration von Services, die den Alltag und die Arbeit der Nutzer deutlich erleichtern. Der neuste Schritt in diesem Sinne ist die Integration der Onlineplattform Baufragen.de. Wissen und Expertenrat sollen heute mobil und schnell verfügbar sein – und genau das stellt Baufragen.de sicher. Das unabhängige Netzwerk bündelt Fachkompetenz der Baubranche und macht es für seine Anwender einfach nutzbar. Individuelle Fragen lassen sich schnell und komfortabel mit den Spezialisten von Bauproduktherstellern und Instituten online klären, wobei Nova-AVA-Nutzer ab sofort die Möglichkeit haben, via Onlinechat direkt aus dem Programm heraus ihre Fragen in ca. 40 verschiedenen Themenbereichen von »Absturzsicherung« bis »Türen, Tore,

50]

Webbasierte Planung samt Expertenrat © Baufragen Software GmbH/Nova Building IT GmbH

Zargen« zu stellen. Zeitnah bekommen sie dann qualifizierte Antworten zu Produkten, technischen Lösungen oder Ansprechpartnern. Dadurch entfällt eine umständliche und zeitaufwendige Recherche auf Websites, in Katalogen oder auf Messen. Im Unterschied zu klassischen Datenbanken für Produktrecherche ist Baufragen.de speziell für die direkte Kommunikation

zwischen Akteuren der Baubranche und Beratern konzipiert. Nova AVA wiederum ist eine webbasierte Software, die mit der Kreation immer neuer, innovativer Features und deren kontinuierlicher Weiterentwicklung aufwartet – hin zu mehr Komfort und weniger Kosten. www.avanova.de www.baufragen.de

[Umrisse]

Umrisse 2/2018  

Zeitschrift für Baukultur

Umrisse 2/2018  

Zeitschrift für Baukultur

Advertisement