Page 32

32 |

r egion | GolfPark Gerolsbach

promotion

Unter neuen Vorzeichen hat die Golfsaison in Gerolsbach begonnen. Golf gespielt wird in dem Ort, der südöstlich von Schrobenhausen am Rande der Holledau liegt, schon seit 1995. Anfang dieses Jahres wurde jedoch aus dem ehemaligen Golfclub der GolfPark Gerolsbach, geführt von Reinhold Steger, dem ursprünglichen Initiator der Golfanlage und Besitzer des Areals. Immer am Ball: Head Pro John Malone (li.) und Clubmanager Holger Wuttig

GolfPark Gerolsbach

Golf unter Freunden

R

einhold Steger investiert viel in den GolfPark, um seine Attraktivität weiter zu erhöhen. So wird derzeit

Head Pro John Malone

foto s GolfPark Gerolsbach

Neu in Gerolsbach ist auch Head Pro und Head Teaching Professional John Malone,

noch die Driving Range umfassend modernisiert. Zehn

gebürtiger Ire und ehemaliger England

Abschläge sind überdacht worden, so dass bei jeder Witterung

South Region Tour Spieler. Seine langjährige Golferfahrung

mit ungetrübtem Vergnügen geübt werden kann. Dazu gibt es

als Pro gewann er zuvor in den Golfclubs von Richmond Park

noch 20 Mattenabschläge und davor durchgehende Rasenab-

in London, auf Schloss Klingenburg und im GC Abenberg. Er

schläge. Kurz vor der Fertigstellung sind auch zwei neue Ab-

brennt darauf, die Golf-Akademie Gerolsbach durch moder-

schlaghallen, in der dank modernster Videoanalyse die eigene

nes und professionelles Training weiter auszubauen, was

Abschlagtechnik kontrolliert und verbessert werden kann. In

ihm durch seine Qualifizierung als A Trainer der Britischen

bestem Zustand befinden sich Fairway und Greens auf dem

PGA und als zertifizierter Ausbilder der Deutschen PGA mit

idyllisch gelegenen, leicht hügeligen, 80 Hektar großen Areal.

Sicherheit gelingen wird.

Die 18 Spielbahnen verteilen sich auf ca. 70 Hektar, die den Blick frei geben auf weite Höhenzüge, Äcker, Wälder, Senken und Einödhöfe. Eine Herausforderung auch für anspruchsvolle

Clubmanager Holger Wuttig

Dafür, dass die vielen neuen Vorhaben – unter anderem die Kooperation mit an-

Spieler sind zahlreiche Wasserhindernisse, Fairway- und

deren Golfplätzen – umgesetzt werden,

Grünbunker und nicht zuletzt die teilweise erhöhten Grüns.

sorgt seit knapp zwei Monaten Holger Wuttig. Zeit seines

Sein kreatives Design macht den Platz zu einem echten, sport-

Lebens ist er dem Sport eng verbunden, was auch in eine

lich fairen Erlebnis. Clubhaus und Restaurant sind in einem

Profilaufbahn mündete. Nach deren Ende war er sechs Jahre

ehemaligen Stallgebäude eines Vierseithofs untergebracht.

lang in renommierten Golfhäusern im Verkauf tätig und stu-

Profile for Verlag

SchlossMAGAZIN Bayerisch Schwaben Juni 2015  

SchlossMAGAZIN Bayerisch Schwaben Juni 2015  

Advertisement