Page 24

24 |

GENU S S | Schwedischer Inselsommer – rezepte

Lauwarmer Rote-Bete-Salat mit Ziegenkäse

Krebsküchlein mit Dillmayo

Zutaten für 8 – 10 Personen

Zutaten für 6 Stück

Für den Salat

Für die Krebsküchlein

1 kg Rote Bete + 250 g frischer grüner Spargel + 100 g

450 g Krebsfleisch oder Surimi, klein geschnitten + 4 Stän-

frische Brechbohnen + 50 g Pinien- oder Haselnusskerne + Oli-

gel Dill, gehackt + 1,5 EL Mayonnaise + 1 TL Tabasco oder

venöl, zum Braten + 70 g Rucola + 70 g Babyspinat + 250 g

nach Geschmack Saft von 1⁄ 2 Zitrone + 1 Ei + etwas Salz

Ziegenkäse

Semmelbrösel + Butter, zum Braten

Für das Dressing

Für die Dill-Mayonnaise

90 ml Olivenöl + 2 EL Balsamico-Creme + 1 EL Honig + ita­

3 Knoblauchzehen, zerdrückt + 3 Eigelb + 2 TL Weißwein-

lienische Salatkräuter + Kräutersalz + schwarzer Pfeffer

essig + 270 ml Raps- oder Maiskeimöl + einige große Dillstängel + Salz und Pfeffer

Zubereitung #  Die Rote Bete in einem großen Topf garen. Die Garzeit

Zubereitung

hängt von ihrer Größe ab – wenn sie sich beim Einstechen

#  Krebsfleisch, Dill, Mayonnaise, Tabasco, Zitronensaft, Ei

weich anfühlen, sind sie gar. Die Rote Bete unter kalt flie-

und Salz in einer Schüssel verrühren. 30 Minuten in den Kühl-

ßendem Wasser schälen und in Stücke schneiden.

schrank stellen.

#  Spargel und Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden. Mit

#  Die Masse zu 6 Kugeln formen und vorsichtig ein wenig

den Kernen in einer heißen Pfanne mit Olivenöl anbräunen.

flach drücken. In Semmelbröseln wenden und behutsam in

#  Rucola und Spinat auf einer großen Platte oder in einer Sa-

Butter braten. Mit der Dill-Mayonnaise servieren.

latschüssel anrichten. Rote Bete, Spargel, Bohnen und Kerne

#  Für die Dill-Mayonnaise Knoblauch, Eigelb, Essig, Salz und

hinzufügen. Den Ziegenkäse zerbröckeln und über den Salat

Pfeffer in einer Schüssel mit einem Handmixer verrühren. Un-

streuen.

ter Rühren nach und nach das Öl eingießen. Kurz vor dem Ser-

#  Für das Dressing Öl, Essig und Honig verquirlen. Mit Salat-

vieren den frisch geschnittenen Dill unterrühren.

kräutern, Kräutersalz und Pfeffer würzen und den Salat mit dem Dressing beträufeln.

Profile for Verlag

SchlossMAGAZIN Bayerisch Schwaben Juni 2015  

SchlossMAGAZIN Bayerisch Schwaben Juni 2015  

Advertisement