Issuu on Google+

02 I 2015

www.schlossallee-schwaben.de

Schlossallee

Nr. 02/2015 I März I S chut z ge bühr 3,90 Euro I

Das Lifestyle Magazin für Bayerisch-Schwaben

Die Kunst der Beleuchtung Wolfram Lochbrunner Die neue Mode Aktuelle Frühlingslooks

Ideen zu Ostern Dekoratives und Leckeres

• Genuss: Alles über Milch Living-Trends Wohnliche Highlights

• Gesundheit: Frühjahrsfitness • Kultur: Höchste Eisenbahn


per

fec ta Fen ste r–

WEIL ES ZUHAUSE AM SCHÖNSTEN IST:

FENSTER & HAUSTÜREN VON PERFECTA.

das

bin

ich

mir

wer

TIPP Für den Einbau von Fenstern, Haustüren und Innentüren bieten wir das Montagesystem Wechsel ohne Dreck an, bei dem die sonst üblichen Ausbruchund Verputzarbeiten komplett entfallen.

PERFECTA FENSTER VERTRIEBS- UND MONTAGE GMBH Zentrale I Hauptstraße 3 I 86707 Westendorf Tel.: 08273-79 90 2 I Fax: 08273-79 92 50 kontakt@perfecta-fenster.de I perfecta-fenster.de

DAS ZUHAUSE FÜR RENOVIERER.

Fenster | Türen | Rollladen

t.


10

Jahre

Möbel- & Küchenkompetenz.

Wir sagen

Menschen – Orte – Leidenschaften Worauf fahren Sie im Frühjahr ab, liebe Leserinnen und Leser? Auf tolle(n) Skipisten ganz bestimmt, wenn Sie Wintersportler sind. Wir durften für Sie zwei Hotels in Österreich testen, die sich als absolut empfehlenswert entpuppten und das perfekte Domizil für erholsame Winter- und Osterferien darstellen. Apropos Ostern: Leckermäuler und Deko-Freunde werden auf unsere Ideen rund um Huhn und Ei abfahren. Außerdem lesen Sie, was Sie schon immer über den Sinn und Zweck der kunstvollen Osterbrunnen in der Region und über die kleinen gesprenkelten Hühnerprodukte, die Wachteleier, wissen wollten.

Danke! Schauen Sie mal vorbei.

Noch abgefahrener als unser Osterspecial ist unsere Modestrecke. Wir haben uns auf den internationalen Catwalks umgesehen und für leidenschaftliche Fashionistas die besten Looks herausgepickt. Und dann konnten wir noch von den einschlägigen Messen die aktuellsten Living-Trends zu Ihnen ins Wohnzimmer holen. Besonders am Herzen liegt uns außerdem Ihre Gesundheit: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Body frühlingsfit bekommen – von innen heraus.

Schloss Magazin: Alles neu macht … der April! Die wichtigste Neuigkeit aber kommt diesmal zum Schluss. Was Ihnen hier vorliegt, ist die letzte Ausgabe der Schlossallee Bayerisch-Schwaben. Aber keine Sorge, Sie werden nicht auf Ihre liebgewordene Lektüre verzichten müssen. Ganz im Gegenteil. Sie erscheint jetzt monatlich und nicht nur sechsmal im Jahr. Dafür ändert sich der Name: Aus Schlossallee wird Schloss Magazin. Untertitel: Menschen – Orte – Leidenschaften. In der Region. Das Magazin erhalten Sie dann auch nicht mehr im Handel, sondern kostenlos an ausgewählten Vertriebsstellen, die wir bekanntgeben werden, u. a. in anspruchsvollen Restaurants und Cafés, Clubs, Hotels, kulturellen Einrichtungen, hochwertigen Fachgeschäften, Praxen, Kanzleien und Studios. Nach wie vor sind wir im Lesezirkel zu finden und natürlich über unsere Kunden zu haben. Wie gewohnt befassen wir uns mit Themen, die die Menschen in der Region betreffen, aber auch von allgemeinem Interesse sind, spannend, unterhaltsam und informativ. Freuen Sie sich mit uns auf das neue Schloss Magazin und lassen Sie sich überraschen!

Schöne Möbel

Funktionale Küchen

Es grüßt Sie im Namen des gesamten Teams Ihre

kauft man in Donauwörth bei... Hannelore Eberhardt-Arntzen, Chefredakteurin

www.kueche-wohnkultur.de


Schloss Inhalt Ausgabe 2 März 2015 | 6. Jahrgang | Seite 4

Gesundheit

Genuss

Frühjahrsputz für den Körper

Die Milch macht’s

Ab Seite 34 

Seite 14 

Reisen

Aktuell Bild des Monats Die Augen einer Katze���������������������������������� 6

Da muss wohl ein Nest sein! Deko- und Rezeptideen������������������������������ 28

Das Neueste aus der Region Kurzmeldungen ������������������������������������������� 8

Lebendiges Brauchtum Osterbrunnen in der Region������������������������ 30

Lückenlatein Klaus Habermann, Bürgermeister Aichach������������������������������� 13

Kleine Eier ganz groß Wachteleier zum Dekorieren und Essen������ 32

Genuss Die Milch macht’s Getränkekunde, Teil 7��������������������������������� 14 Rezepte mit Milch Süß oder herzhaft��������������������������������������� 16 Ohne Zucker, Gluten und Lactose…. Hollywoodstar Gwyneth Paltrow im Interview������������������������������������������������ 18 …aber mit viel Geschmack Drei Lieblingsrezepte von Gwyneth Paltrow���������������������������������� 20

Region 40 Jahre TOPJUS Rechtsanwälte Unternehmensporträt��������������������������������� 22 Emotionen schaffen mit bewegenden Bildern Unternehmensporträt ELANfilm ������������������ 24

Spezial Ostern Frohe Ostern! Frühlingsfrische Tischdekoration����������������� 26

Gesundheit Beauty Food Schöne Haut von innen������������������������������ 34 Wunderbare Wunderbeeren Natürliche Vitalstoffbomben������������������������ 36 Frühjahrsfit mit Detox und Heilfasten����������������������������� 38 Aus dem Kopf in den Körper Promotion: Die Oase Augsburg ������������������ 41

Spezial Mode & Make-up Schick in Schale Die aktuellen Farb- und Stiltrends��������������� 42

Kunst & Kultur Sehnsüchte in Aquarell Künstlerporträt Katharina Rücker-Weininger����������������������� 50 Höchste Eisenbahn! 175 Jahre Bahn Augsburg – München�������� 52

Ski-Destinationen im Test: Österreich Alpenhof Filzmoos + Alpina Gerlos�������������� 58

Wirtschaft & Finanzen Garantiert keine Garantie Garantien und Sicherungssysteme������������� 60 China auf Liberalisierungskurs Promotion: Der Finanztipp von bbwv���������� 61

Garten Indoor-Gardening mit Anthurien Mit Flamingoblumen dekorieren ������������������ 62 Den Garten in Szene setzen Formgehölze���������������������������������������������� 64

Zuhause Die Living Trends 2015 Wohnen und wohlfühlen����������������������������� 66

Leben & Design Die Kunst der Beleuchtung Zum Thema Lichtplanung��������������������������� 70

Insidertipps Weitersagen Veranstaltungstipps������������������������������������ 72 Vorschau + Impressum������������������������������� 74

Das Beste im Frühjahr Kultur in der Region������������������������������������ 54 = Titelthema

Titelfotos: Aufmacher: Atelier Luca, schacky & jones, freshideen, heine

Lesen Sie, welche Stoffe in Obst und Gemüse unseren Körper fit machen und was es mit dem Detox-Trend auf sich hat.

Milch ist das erste Nahrungsmittel, das wir nach der Geburt zu uns nehmen. Aber Milch ist nicht gleich Milch. Wir klären Sie auf.


allee

Seite 5

Ihr Spezialist für echte Trachten- und Landhausmode

www.lechtaler.de

Kunst & Kultur

Höchste Eisenbahn!

Zum 175-jährigen Jubiläum der Bahn­ verbindung Augsburg – München zeigt das Schwäbische Volkskundemuseum Oberschönenfeld eine Ausstellung über die Auswirkungen der mit der Bahn verbundenen Veränderungen. Seite 52 

Leben & Design Die Kunst der Beleuchtung Fachmann Wolfram Lochbrunner erläutert, worauf es bei der Lichtplanung ankommt.

kauf Lagerver 3., 05. bis 07.0 ., 3 26. bis 28.0 ., 4 .0 4 0 + . 2 0 .& 4 .0 1 1 09. bis 30.04.2015

Maßanfertigungen aus unserer Schneiderei!

 Seite 70

Noch mehr Informationen finden Sie auf unserer Website. Schauen Sie rein unter www.schlossallee-schwaben.de

Garten Indoor-Gardening Die Flamingoblume lässt sich ideenreich in Szene setzen. Seite 62 

t ... Heirat‘n in raimch Leben ... macht den schönsten Tag besonders festlich. Wir haben die aktuellen Hochzeitsn kollektionen 2015 für Sie und fertige auf Wunsch auch nach Maß! Josef-Eigner-Straße 1 86682 Genderkingen / Rain Tel. 0 90 90 96 79-0

www.lechtaler.de


foto: wallpapers.de

Rubrik ????????????????????? Aktuell Bild des Monats | Seite 6 | Seite 6


»

Seite 7

Die Augen einer Katze sind Fenster,

«

die uns in eine andere Welt blicken lassen. ■ Aus Irland


Aktuell Das Neueste aus der Region | Seite 8

»Illusione«

Träume in Farbe & schwarz/weiß

Gigi Banini Ausstellung im Industriepark Gersthofen

Vom 20. März bis zum 17. April stellt die bekannte Augsburger Künstlerin Gigi Banini einen Querschnitt Ihrer aktuellen Werke im Betriebsrestaurant des Industrieparks Gersthofen aus. Ihre Originale sind in einer kräftigen Farbfülle gezeichnet, gemalt und verbinden das Gegenständliche mit dem Abstrakten. Sie laden den Betrachter ein, sich in das Farb- und Formenspiel, in versteckte Gestalten und Gebilde hineinzudenken und die Schönheiten der Schöpfung zu erkennen. Ergänzt wird die Gigi Banini-Ausstellung mit einigen Schwarzweiß-Zeichnungen und Schriftbildern des Meitinger Kunstmalers Jürgen Graf. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr zu besichtigen – Anmeldung an der Hauptpforte, Ludwig-Hermann-Straße 100, Gersthofen.

„Glück“ in Friedberg Die Stadt Friedberg hat anlässlich des Stadtjubiläumprojekts „Glück“ im Eigenverlag eine reich bebilderte Publikation zur Künstlerin Elisabeth Brockmann und zu ihren Werken herausgegeben. Noch bis Ende März werden an Friedberger Fassaden die Aufsehen erregenden Lichtkunstwerke der Düsseldorfer Künstlerin zu bewundern sein. Danach muss wegen der Schlosssanierung die Installation am Schlossturm weichen und auch am Rathaus wird das Werk entfernt. Die übrigen Arbeiten bleiben Friedberg bis auf weiteres erhalten. Sie stoßen überregional auf Interesse und sind u. a. in der aktuellen Ausgabe der Architekturzeitschrift AIT besprochen worden. 104 Seiten, 60 Farbabbildungen · Preis 19,80 € · ISBN 978-3-00-047978-6 Erhältlich im Bürgerbüro Friedberg und in den Augsburger Buchhandlungen Pustet, Rieger und Kranzfelder

Jederzeit flexibel mobil

Carsharing ab 11. April mit 25 Autos an acht Standorten Wenn es um Mobilität in Augsburg geht, sind die Stadtwerke (swa) die Spezialisten. Jetzt erweitern die swa ihr Mobilitätsangebot durch Autos, genauer: mit Carsharing. Los geht es anlässlich der afa am 11. April mit 25 Autos an acht Standorten. Vertragsabschluss und Buchungen sind aber bereits ab 16. März möglich. „Damit wollen wir die Mobilitätskette

in Augsburg schließen“, sagt swa Geschäftsführer Dr. Walter Casazza. Die „geteilten“ Autos sieht er nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung zu Bus und Tram. Bei swa Carsharing werden unterschiedliche Fahrzeugtypen angeboten, von Kleinstwagen wie dem VW Up oder dem Toyota Aygo, über den Einfache Handhabung: Mit der persönlichen swa Carsharing-Karte das Auto Opel Corsa für Kurzstrecken oder den öffnen und den Schlüssel aus einer Opel Astra für weitere Entfernungen, Sperrvorrichtung nehmen bis zum Neun-Sitzer Mercedes Vito oder einem Mercedes Sprinter für Transporte und Umzüge. Der eGolf und der BMW i3 runden als Elektroautos das An gebot ab. Die swa sind der erste lokale ÖPNV-Betreiber in Deutschland, der seinen Kunden und allen Bürgern ein eigenes Carsharing-Produkt anbietet. Im Gegensatz zur Autovermietung wird beim Carsharing ein einmaliger Rahmenvertrag vom Kunden abgeschlossen und die Fahrzeuge können per Internet und via App oder telefonisch spontan und kurzfristig gemietet werden, mit stundengenauer Abrechnung. Eine Carsharing-Karte öffnet das Auto. Die Vorteile für den Nutzer liegen auf der Hand: Er spart sich Kosten für ein eigenes Auto und dessen Unterhalt, an den Standorten entfällt durch reservierte Parkplätze die Stellplatzsuche und für jeden Zweck kann der passende Fahrzeugtyp gewählt werden. Ausgeliehen werden können die Autos an festen Stationen. Geplant sind in der Einführungsphase 25 Fahrzeuge an acht Stationen im Bereich von Mobilitätsknotenpunkten entlang der Straßenbahnlinien. An der Station wird das Auto abgeholt und muss am Ende auch wieder dort abgestellt werden. Neben einer einmaligen Anmeldegebühr und einer Kaution wird eine monatliche Grundgebühr von sieben Euro fällig. Die Abrechnung richtet sich nach dem Fahrzeugtyp und ist zeitund kilometerabhängig – inklusive Sprit und aller Nebenkosten. Für Abo-Kunden des öffentlichen Nahverkehrs in Augsburg gibt es Vergünstigungen; ebenso wird eine preiswertere Partnerkarte angeboten. Informationen: www.swa-carsharing.de

punkt5 auf Schloss Bissingen Es war ein Versuch, der auf eine große Resonanz stieß und bisher einhelliges Lob einheimste – sowohl hinsichtlich der hochklassigen Konzerte mit international renommierten Künstlern als auch wegen des wunderbaren Ambientes: die Konzertreihe punkt5, von Familie Wahl im Schloss Bissingen ins Leben gerufen, deren erste Saisonhälfte 2014/15 nun abgeschlossen ist. Nun hat der Vorverkauf für die zweite Saisonhälfte begonnen. Am 16. und 17. Mai präsentiert der virtuose polnische Cellist Marcin Zdunik die sechs Bach-Suiten für Violoncello. Am 28. Juni werden die britischen Sänger von VOCES8 ihr Programm „Lux“ vorstellen. Alle Kompositionen, von Tallis und Byrd bis zu John Taverner, sind dem Thema Licht gewidmet. Vorverkauf: Brigitte Braun, Rathaus Bissingen, Tel. 09084 - 96 97-0

VOCES8 Marcin Zdunik


Seite 9

mein3.de

Tier-3D-Scan unterstützt Augsburger Tierschutzverein Das Friedberger Unternehmen mein3.de fertigt 3D-Farbdrucke vom eigenen Ich – und vom geliebten Haustier. Ab sofort werden pro 3D-Scan eines Tieres 5.–€ an den Augsburger Tierschutzverein gespendet. „Die Aufnahme ist für das Tier völlig ungefährlich und stressfrei. Es wird auch nicht geblitzt und ein Leckerli zur Belohnung gibt es obendrein“, sagt Anja Lütke-Wissing, Geschäftsführerin von mein3.de. „Wir freuen uns, dass mein3.de uns mit dieser Aktion unterstützt“, so Heinz Paula, Vorsitzender des Tierschutzvereins Augsburg. Informationen www.mein3.de

Ostermarkt im Sisi-Schloss 7. und 8. März

Alljährlich strömen vier Wochen vor Ostern mehrere tausend Besucherinnen und Besucher nach Unterwittelsbach bei Aichach, um im Sisi-Schloss kleine Kunstwerke rund ums Ei zu bestaunen und das ein oder andere Liebhaberstück zu kaufen. Neben künstlerisch gestalteten Eiern bieten rund 40 Aussteller auch kreative Osterdekorationen und erste Frühlingsblumen an. Für das leibliche Wohl wird mit deftigen Speisen und hausgemachten Kuchen gesorgt und am Sonntag unterhalten die Bläser der städtischen Musikschule und Drehorgelspieler Jürgen Laufer.

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Öffnungszeiten Samstag 11:00 – 18:00 Uhr · Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr Sisi-Schloss Unterwittelsbach, Klausenweg 1, 86551 Aichach

Osterbrunnen in Oettingen Eigentlich stammt dieser Brauch aus Franken, doch schon seit vielen Jahren putzt sich auch Oettingen zur Osterzeit ganz besonders heraus. In der ganzen Stadt werden die Brunnen von vielen fleißigen Helfern auf Hochglanz gebracht und prächtig geschmückt. Verziert mit frischem Grün, bunten Eiergirlanden, Blumen und Gebäck gleicht dabei kein Brunnen dem anderen. In den verschiedensten Winkeln der Residenzstadt können insgesamt zehn Brunnen bestaunt werden. Und auch andere liebevoll dekorierte Ecken wie der Oettinger Kreisverkehr lassen die Stadt zur Osterzeit in einem besonderen Glanz erstrahlen. Als Höhepunkt findet dabei am Ostermontag, 6. April, ab 11:00 Uhr wieder das traditionelle Osterbrunnenfest statt, mit Brunnenführung, Musik, Tanz und gutem Essen.

Foto: barbara binder

28. März bis 12. April


schloss leitheim

Feines zum Fünften! Das Staatliche Textil- und Industriemuseum Augs­ burg (tim) feiert in diesem Jahr seinen fünften Geburtstag. Mit weit mehr als einer halben Million Besuchern, mehreren Museums- und Designpreisen sowie zahlreichen attraktiven Sonderausstellungen und Veranstaltungen hat sich das tim weit über die Grenzen Augsburgs hinaus zu einem bedeutenden Landesmuseum entwickelt. Für dieses Jahr verspricht Museumsleiter Dr. Karl Borromäus Murr noch vier weitere Highlights: Ab 12. März werden Stickbilder von Künstlerin Victoria Martini zu sehen sein, ab 27. März moderne Quilts (siehe auch Beiträge unter Kunst & Kultur). Ab 22. Mai stellt die Ausstellung kunst I stoff das tim ästhetisch auf den Kopf. Am 17. Juli dann wird zum 70. Geburtstag der Caprihose im Rahmen einer „Mode-Schau“ bis zum 20. September diesem Kult-Kleidungsstück gehuldigt. Informationen www.timbayern.de

Foto: tim

Das tim feiert Geburtstag

oup-kom.de

kon zer te

Aktuell Das Neueste aus der Region | Seite 10

interior

www.waldmann-weinold.de

www.leitheimerschlosskonzerte.de info@leitheimerschlosskonzerte.de

e_104x142_2015.indd 1

N.N.

die verschollene

Leda joseph heintz d.ä. Augsburger Bürger und kaiserlicher Hofmaler

ausstellungsdauer: 21.03.–31.05.2015 schaezlerpalais augsburg maximilianstr. 46, 86150 augsburg öffnungszeiten: di–so 10–17 uhr www.schaezlerpalais-augsburg.de

Messe-Geheimtipp in Fürstenfeldbruck interior, die neue Messe für Ambiente, Lifestyle & Innovationen, präsentiert heimische Handwerksbetriebe und Unternehmen in der Tenne im Veranstaltungsforum Fürstenfeld. Am 20. März öffnen sich bereits 18.02.15 17:09 zum zweiten Mal die Tore der interior, einer ganz und gar regionalen Messe, organisiert aus der eigenen Mitte mit Unternehmen aus der Region, für die Qualität im Vordergrund steht. Wohlfühlen im eigenen Zuhause – um dieses Thema dreht sich die Messe. Die Besucher finden hier Tipps und Anregungen von Profis, die aus ihrem Wohnbereich ein gemütliches Zuhause machen. Aussteller aus allen Bereichen der Wohnraumgestaltung beraten gerne und helfen den Gästen, ihren eigenen Stil zu finden und weiterzuentwickeln. Informationen www.interior-messe.de

Visioneum Energie+ Königsbrunn

Mit dem „Visioneum Energie+" entsteht am Europaplatz im Zentrum Königsbrunns ein Leuchtturmprojekt für Energieeffizienz im Städtebau. Vor kurzem unterzeichneten die drei Innovationspartner Stadt Königsbrunn, Hochschule Augsburg und Lechwerke AG die Kooperationsverträge zur Umsetzung des für ganz Deutschland wegweisenden Praxis-Projekts. Das Konzept des Energiehauses der Zukunft verbindet zukunftsweisende Bau- und Gebäudetechnik und Lösungen für nachhaltiges Wohnen und Arbeiten. Gleichzeitig dient das öffentlich zugängliche Gebäude als Informationszentrum und Veranstaltungsort rund um die Themen Energiezukunft und Elektromobilität. Das Visioneum Energie+ wird nach innovativen Konzepten mit neuesten Technologien und Materialien auf dem aktuellsten Stand der Forschung und Entwicklung

Foto: wolfgang zwanzger

Informationen und Programm anfordern: Telefon 0 90 97/1016


Seite 11

Foto: lew / bleier

S TA D T H A L L E GERSTHOFEN

BLECHSCHADEN MIT BOB ROSS HERBERT & SCHNIPSI Die Fremdenlegion der „Juchhu glei schmeißt‘s uns wieder!“ Münchner Philharmoniker 14.03.2014 12.03.2015| |19:30 19:30

LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann, BM Franz Feigl, Prof. Dr. HansEberhard Schurk, Präsident der Hochschule Augsburg (vorne, v.l.n.r.) sowie Prof. Dipl.-Ing. Georg Sahner, Leiter Studiengang Energie Effizienz Design an der Hochschule, Eckart Wruck, Leiter Kommunikation und Marketing bei LEW, und Günther Riebel, GF der GWG Königsbrunn (hinten, v.l.n.r.).

DANCE SIMONEFEVER SOLGA Eine Hommage an Kanzlerin“ die Bee „Im Auftrag Ihrer Gees und die Musik der 2015 70er Deutscher Kabarettpreis 21.03.2014 | 19:30 20.03.2015 | 19:30

gebaut. Die gesamte Baukonstruktion ist als „Gebäude auf Zeit" konzipiert: Alle Bauteile kommen vorgefertigt auf die Baustelle und werden miteinander verschraubt oder mechanisch wieder lösbar verbunden. Das Haus ist zu 100 Prozent wiederabbau- bzw. wiederaufbaubar. Innerhalb des Projektzeitraums von 15 Jahren werden permanent Weiterentwicklungen integriert und einzelne Bauteile sowie Komponenten der Haustechnik regelmäßig ausgetauscht. Informationen www.visioneum.de

IRISHWENDT SPRING 2015 JOJA Festival of Irish Folk Music Ein Konzert für alle Sinne des Hamburger Klaviervirtuosen 26.03.2015| |19:30 19:30 25.03.2014

HAGEN RETHER MARGERITENBALL 2014 EURE MÜTTER LIEBE zynisch, respektlos der Stadt Gersthofen „Nix da ,Leck mich!‘ Auf zu Gunsten von „Hilfe in Not“ geht`s!“ und politisch unkorrekt *neue 27.03.2014 18.10.2014| |I19:30 20:00 27.03.2015 19:30 Das MM-

Diözesanmuseum St.Afra

GRA PRO HEFT a ist d

Silberstatuette + Sonderschau

Frühlingsfest in Sedlmeir’s Leder & Trachtenhof Samstag, 28. März

MANN ÜBER BORDUND DAS CHRIS KOLONKO Eine musikalische ORCHESTER FINKMidlife& Krise STEINBACH PRÄSENTIEREN 02.05.2014 10.04.2015| 19:30 | 19:30 KARTENVORVERKAUF: 08 21 / 2 49 15 50

www.stadthalle-gersthofen.de

Foto: bastian krack

Bis zum 25. Mai beherbergt das Diöze- Der Hl. sanmuseum St. Afra eine kostbare Silber- Sebastian statuette des heiligen Sebastian aus dem Bayerischen Nationalmuseum in München. Die qualitätsvolle Arbeit steht in der Tradition des in Augsburg tätigen Bildhauers Hubert Gerhard (ca. 1540/50-1620). Ab dem 18. März startet die von den Maltesern konzipierte Sonderausstellung „Wer ist der Mann auf dem Tuch? – eine Spurensuche“ rund um eine originalgroße Kopie des Turiner Grabtuches. Sie dauert bis 26. April. Informationen: www.bistum-augsburg.de/museum

20 20 15 14

Schwäbische Galerie im Volkskundemuseum Oberschönenfeld

Licht hören Bilder von Carmen Jaud

8. März, 15 Uhr: Künstlergespräch 12. April, 15 Uhr: Sonntagsführung Studioausstellung „Gelb mit allen Sinnen erleben“

bis 12. April

Schicke Trachtenmode, Musik, Speis' und Trank, ein buntes Kinderprogramm – all das ist am 28. März beim Sedlmeir in Schwabaich geboten, von 9:00 – 19:00 Uhr. Die aktuelle Frühjahrs-Trachtenmode mit Kreationen aller namhaften Hersteller und zahlreichen exklusiven Sedlmeir Modellen präsentiert der Trachtenhof auf seiner Modenschau um 14:00 Uhr. Neben der aktuellen Trachtenmode gibt es im Outlet sogar auf bereits reduzierte Teile noch einmal 50 % Rabatt. Das Fest findet bei jedem Wetter statt. Wer bis dahin nicht warten kann, schaut am 14. März bei Segmüller in Friedberg vorbei. Da gibt es von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Modenschauen. Sedlmeir’s Leder & Trachtenhof, Schwabaich 3, 86853 Langerringen Informationen: www.sedlmeir-trachtenhof.de

15. März, 15.00–16.30 Uhr: Familienführung mit kreativem Gestalten Ferienkurse für Kinder (nur mit Anmeldung): 1. April, 10–13 Uhr „Gelbe Vielfalt – gelbe Farbexperimente“ 2. April, 10–13 Uhr „Das Gelbe vom Ei“

Oberschönenfeld 4 86459 Gessertshausen Tel. (0 82 38) 30 01-0 svo@bezirk-schwaben.de www.schwaebisches -volkskundemuseum.de Öffnungszeiten:

„Enthüllet also wild“, Foto: Doris Jungwirth

www.bezirk-schwaben.de

Di bis So 10–17 Uhr, montags geschlossen, an Feiertagen geöffnet. Für Gruppen auch nach Vereinbarung.


Seite 12

Wärmedämmung – so geht’s

Die nächsten mobilen Beratungstermine zum Thema Wärmedämmung von Privathäusern finden jeweils in den Rathäusern folgender Orte statt: 05. März: Gablingen 12. März: Emersacker 12. März: Friedberg 18. März: Stadtbergen 19. März: Thierhaupten 16. April: Neusäß 16. April: Schwabmünchen 23. April: Meitingen 23. April: Kissing Um telefonische Anmeldung unter 0821-324-7300 wird gebeten. Informationen www.rea-augsburg.de

Bilder, Objekte, Installationen

© krummbiegel

Die mobile Beratung der Regionalen Energie­ agentur Augsburg on tour

Beste Bilder 2014 29. Augsburger „Cartoonica“ Bis zum 15. Mai darf im Kundenzentrum der Kreissparkasse Augsburg wieder gelacht werden. Rund 150 zeichnerische Meisterwerke von 70 Karikaturisten zeigen aufs Neue, wie sich Satire, Humor und Zeichenstile in Deutschland entwickeln und was von einem Jahr in Erinnerung bleibt. Das gleichnamige Begleitbuch und alle CartoonPostkarten gibt’s gleich nebenan in der Schlosser’schen Buchhandlung. Kreissparkasse Augsburg · Martin-Luther-Platz 5

Willi Weiner, Welle

Ausstellung im Pflegschloss Schrobenhausen Bis 19. April Drei Künstler präsentiert das Schrobenhausener Museum im Pflegschloss in seiner neuen Sonderausstellung. Unter dem Stichwort „Bilder, Objekte, Installationen“ zeigen Stefanie Kraut, Willi Weiner und Jürgen Meyer ihre Arbeiten, die laut Museumsleiterin Claudia Freitag-Mair „einen inneren Zusammenhang“ deutlich werden lassen. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Augsburger Ecke Galerie. Im Grunde werden drei Ausstellungen gezeigt, doch haben die Arbeiten zwei gemeinsame Aspekte gemeinsam – Papier und Wasser. Museum im Pflegschloss Am Hofgraben 3 · 86529 Schrobenhausen Öffnungszeiten: Mi, Sa, So 14:00 – 16:00 Uhr

Jürgen Meyer, Korbstuhl


Seite 13

Volker Pispers Donnerstag 26. März

L ü cke n Latein Persönlichkeiten aus der Region vervollständigen den Lückenbrief der Schlossallee. In dieser Ausgabe: Klaus Habermann, Bürgermeister der Stadt Aichach

März

Wer kann schon von sich behaupten, gleichzeitig Bürgermeister und „Schlossherr“ zu sein. Klaus Habermann kann beide Titel für sich beanspruchen. Das echte Aichacher Gewächs – er wurde 1953 in dieser Stadt geboren – absolvierte zunächst eine Banklehre und war dann in verschiedenen Bankhäusern tätig. Allerdings engagierte er sich schon immer in der Kommunalpolitik. Nach 12-jähriger Amtszeit als Stadtrat wurde er 1996 zum Ersten Bürgermeister in Aichach gewählt. Nachdem der verheiratete Vater zweier erwachsener Kinder 2014 mit 74 % der Stimmen wiedergewählt wurde, regiert Klaus Habermann das Rathaus nun in seiner vierten Amtszeit. Und was hat es mit dem Schlossherrn auf sich? Ganz einfach: Das Sisi Schloss in Unterwittelsbach gehört der Stadt und fällt damit quasi unter die Hoheit des Bürgermeisters.

April

05.03. 06.03. 07.03. 08.03. 12.03. 13.03. 14.03. 15.03. 18.03. 19.03. 20.03. 21.03. 22.03. 26.03. 27.03. 28.03. 09.04. 14.04. 16.04. 17.04. 18.04. 19.04 22.04. 23.04. 24.04. 25.04. 30.04.

TBC Hagen Rether Maul & Clownseuche Bäuerle Simon & Jan Fastfood Best of Impro Volker Weininger Martina Ottmann Martina Schwarzmann Jens Neutag Nadja Maleh Christopher Köhler Christian Springer This Maag Volker Pispers Volkmar Staub Streckenbach & Köhler Fastfood Best of Impro Rick Kavanian Stephan Bauer Michael Eller Marcel Kösling Christine Eixenberger Wolfgang Krebs Blonder Engel Ecco Meineke C. Heiland Ko(m)mödchen Ensemble

www.kresslesmuehle.de Tickets an allen AZ-Kartenservice-Vorverkaufsstellen Hotline: 0821 / 777 3410 und der Stadtzeitung am KÖ|Restkarten an der Abendkasse


Genuss Getränkekunde, Teil 7 Milch | Seite 14

Milch Die

macht’s

Milch schmeckt lecker und gilt als gesund. Sie ist das erste Nahrungsmittel, das wir nach der Geburt zu uns nehmen. Milch enthält alle Nahrungsstoffe, die der Mensch zum Wachstum braucht. Auch im Erwachsenenalter ist sie vom Speiseplan der Deutschen kaum wegzudenken: Im Durchschnitt trinkt jeder Bundesbürger ein knappes Glas Milch pro Tag. Kuhmilch zählt zu den wichtigsten Nahrungsprodukten und Wirtschaftsgütern. Text ■ Natalie Muntermann

D

ie Milch hält eine ganze Palette gesunder Stoffe bereit: Neben Wasser und Mineralstoffen sind Eiweiße, Milchzucker, Fette und Vitamine in ihr enthalten. Eiweiß und die darin befindlichen Aminosäuren braucht der Körper zum Aufbau und zur Regeneration seiner Zellen. Die Milch ist aber auch eine der wichtigsten Kalzium-Quellen. Kaum ein anderes Nahrungsmittel enthält ähnlich viel von dem Mineralstoff, der für feste Zähne und Knochen wichtig ist. Magnesium und Phosphor bietet die Milch und auch wichtige Energiequellen wie Milchzucker, die Laktose, und Fette. Das Milchfett und die Proteine, die Eiweiße, geben der Milch übrigens ihre Farbe – weiß bis gelblich weiß.

in der Milch höher. Und die Milch des „Fluchttieres“ Pferd hat einen hohen Eiweiß- und Mineralstoffgehalt, denn diese Stoffe fördern den schnellen Aufbau von Muskeln und Knochen. Beim Menschen enthält die Muttermilch relativ wenig Eiweiß, dafür aber den so genannten ‘Bifidus-Faktor’, der ausschließlich in der menschlichen Milch zu finden ist und die Verdauung des Säuglings fördert (Bifidobakterien gehören zu den Milchsäurebakterien). Kuhmilch ist eiweißreicher und zuckerärmer als Muttermilch und daher für Säuglinge schwer verdaulich. Deshalb werden die heutigen Milchnahrungen für Säuglinge verdünnt und mit Milchzucker angereichert.

Die Milch enthält alle wichtigen Nahrungsstoffe, die ein Baby zum Wachstum braucht und die den Babykörper, der noch keine eigenen Antikörper hat, außerdem vor Krankheitserregern schützen. Alle weiblichen Säugetiere produzieren daher Milch, um das Neugeborene mit Nährstoffen zu versorgen. Denn das geschieht jetzt nicht mehr über das mütterliche Blut.

Beim riesigen Angebot an Milchsorten kann man als Kunde schon mal den Überblick verlieren. Im Wesentlichen lassen sich drei Sorten unterscheiden: Frischmilch, ESL-Milch und H-Milch. Die Unterschiede liegen in der Verarbeitung der Milch. ■ Frischmilch wird für 15 bis 30 Sekunden auf 72 bis 75 Grad Celsius erhitzt. Das ist die klassische Pasteurisierung. Durch sie gehen im Vergleich zur Rohmilch gut fünf Prozent der Vitamine verloren. Frischmilch ist ungeöffnet bis zu zehn Tage haltbar und durch die Beschriftung „traditionell hergestellt“ gekennzeichnet. ■ Die Frischmilch wird immer stärker von der ESL-Milch verdrängt. ESL ist die Abkürzung für „extended shelf life“, was so viel heißt wie „verlängerte Haltbarkeit“. Diese längere Haltbarkeit entsteht entweder

Milch gleich Milch? Die genannten Stoffe kommen in der Milch aller Säugetiere vor. Allerdings variiert der Anteil der Nahrungsstoffe in der Milch je nach den Bedürfnissen des Neugeborenen: Ein Seehundjunges braucht zum Beispiel mehr Fett als andere Säugetiere, also ist der Fettanteil

Die Milch im Supermarktregal


Seite 15

durch eine zusätzliche kurzzeitige Erhitzung (gut zwei Sekunden) auf bis zu 127 Grad Celsius oder durch die so genannte Mikrofiltration. Dabei wird die Magermilch getrennt vom Rahm gefiltert und so von Bakterien und Sporen gereinigt. Bei diesem Verfahren gehen etwas mehr Vitamine verloren. Dafür ist ESL-Milch gut doppelt so lange haltbar wie Frischmilch und entsprechend durch Beschriftungen wie „länger haltbar“ gekennzeichnet. ■ H-Milch (haltbare Milch) wird für etwa drei Sekunden auf gut 150 Grad Celsius erhitzt. Hierdurch verliert H-Milch zwar mehr Nährstoffe als Frisch- oder ESL-Milch, ist dafür aber ungeöffnet gut drei Monate haltbar. Wer wegen einer Laktose-Intoleranz Milch nicht verträgt, kann zu laktosefreier Milch greifen. Bei Menschen, die eine Laktose-Intoleranz haben, funktioniert die Aufspaltung des Milchzuckers (Laktose) im Dünndarm nicht. Gelangt die ungespaltene Laktose in den Dickdarm, führt das zu Blähungen und Magen-Darm-Schmerzen. Bei der laktosefreien Milch wird deshalb die Laktose schon bei der Herstellung aufgespalten.

Fotos: RAY, Christian Maurer/fotolia.com

Tierische Milchlieferanten Wenn man in Europa von Milch spricht, ist in der Regel von der Kuhmilch die Rede. Von den fast 670 Millionen Tonnen Milch, die 2007 weltweit produziert wurden, entfielen rund 85 Prozent auf Kuhmilch. Deutschland ist hinter den USA, Indien, China und Russland der fünftgrößte Kuhmilch-Produzent. An zweiter Stelle der tierischen Milchlieferanten steht der Büffel: Knapp zehn Prozent der Weltmilchproduktion entfallen auf Büffelmilch. Besonders in Südostasien wird viel Büffelmilch produziert. In Europa erfreuen sich die Hausbüffel wachsender Beliebtheit. Sie gehören zu den genügsamsten Haustierarten überhaupt und können Futter verwerten, das heute keine Kuh und kein Schaf mehr fressen würde. Mozzarella-Käse ist ein bekanntes Büffelmilch-Produkt. In den italienischen Regionen Latium und Kampanien wird er aus Büffelmilch hergestellt.

Die Erzeugung von Ziegen- und Schafsmilch ist weltweit betrachtet gering, dafür aber lokal sehr wichtig – unter anderem zur Käseproduktion. Besonders im Süden Europas bevorzugt man Ziegen und Schafe; ihr Käse ist typisch für den Mittelmeerraum. Milch und Käse von Ziege und Schaf sind sehr aromatisch, der Geschmack ist streng. Die Tiere begnügen sich mit dem, was karge und lebensfeindliche Gegenden ihnen bieten. In Südeuropa sind das oft zerklüftete Landschaften mit spärlichem, trockenem Gras. Schafe fühlen sich aber auch auf den steinigen Wiesen im Norden, etwa in Irland, Schottland und den Nordseeinseln wohl.

Strenge Kontrollen für gesunde Milch Um 1900 waren Verunreinigungen nichts Außergewöhnliches; man konnte allerlei Zusätze in der Milch finden: Hammelfett, Gummilösung oder Mehl... Das Strecken mit Wasser war noch das Harmloseste. Es gab keine Gesetze, welche die Reinheit der Milch garantierten. Als die Ansteckung mit Tuberkulose über Rohmilch für die Menschen zu einer Gefahr wurde, wurden erstmals gesetzliche Schritte eingeleitet. Am 31. Juli 1930 trat das erste deutsche Milchgesetz in Kraft, das unter anderem die Pasteurisierung, also die Erhitzung und damit Haltbarmachung der Milch vorsah. Damit war ausgeschlossen, dass von Tuberkulose-infizierten Milchkühen der Erreger auch auf den Menschen übertragen wurde. Heute zählt Milch zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln. Strenge Vorschriften legen fest, was in der Milch sein darf und was nicht. Amtstierärzte und Milchkontrollinstanzen wachen über die Einhaltung der Bestimmungen. Geprüft wird mehrmals im Monat, zum Beispiel der Fett- und Eiweißgehalt der Milch oder die Anzahl von Bakterien, Hefen und Pilzen. Zudem ist die Hygiene beim Melken sehr wichtig, Rückstände von Desinfektions- und Reinigungsmitteln dürfen nicht in die Milch gelangen, Keimbelastung und Rückstände von Medikamenten müssen ausgeschlossen werden. ■


Genuss Getränkekunde, Teil 7 Milch-Rezepte | Seite 16

Bananen-Safran-Lassi Zutaten für 1 Glas, 350 ml 2 Msp. gemahlener Safran 1 Mandarine 1 ½ Bananen 1 TL Zucker

2 Msp. gemahlener Kardamom 100 g griechischer Joghurt (10 % Fett) 5 Eiswürfel

Zubereitung ■ Safran in ein Gläschen geben, mit 2 EL kochend heißem Wasser verrühren und 15 Min. ziehen lassen. Währenddessen die Mandarine schälen, zerteilen und von allen Segmenten die weiße Haut so gut wie möglich entfernen. Anschließend in Stücke schneiden, dabei den Saft auffangen und eventuelle Kerne entfernen. ■ Bananen schälen und in Stücke schneiden. ■ Die Eiswürfel crushen. Mit Mandarine samt Saft, Safranwasser, Bananen, Zucker, Kardamom und Joghurt in den Mixer geben. So lange mixen, bis eine cremige Flüssigkeit entstanden ist.

Aprikosen-Swirl Zutaten für 1 Glas, 350 ml 4 Aprikosen 1 Orange 2 ½ EL Zucker 1 Msp. Zimtpulver

1 TL Butter 1 Banane 5 Eiswürfel 100 ml eiskalte Buttermilch

■  Die Aprikosen waschen, trocken reiben und halbieren. Die Steine entfernen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Die Orange halbieren und auspressen. ■  Den Zucker in einem kleinen beschichteten Pfännchen bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen. ■ Aprikosenstücke, Orangensaft und Zimt zugeben und bei mittlerer Hitze 2 bis 3 Min. unter Rühren dünsten, bis die Aprikosen leicht zu zerfallen beginnen, dabei nach ca. 1 Min. Garzeit die Butter gründlich unterrühren. Vom Herd nehmen und 5 Min. abkühlen lassen. ■  Aprikosen in ein feines Sieb gießen und den Karamellsud auffangen. Banane schälen und in Stücke schneiden. Die Eiswürfel crushen. ■  Banane, abgetropfte Aprikosen und die Buttermilch in den Mixer geben und auf höchster Stufe pürieren. Eis zugeben und nochmals kräftig mixen. ■  Smoothie in ein Glas gießen. Den aufgefangenen Aprikosen-Karamell-Sud spiralförmig in den Smoothie einlaufen lassen und mit einem Trinkhalm servieren. Rezepte mit freundlicher Genehmigung aus: Tanja Dusy, Smoothies, Verlag GU

Fotos: Jörn Rynio

Zubereitung

Buch-Tipp Tanja Dusy

Smoothies · Gesunde Power aus dem Glas Mit den 50 neuen Smoothie- und Shake-Rezepten von Tanja Dusy schlürft man definitiv mehr als „nur“ frische Früchte. 64 Seiten Preis: 8,99 € ISBN 978-3-8338-3771-5 Verlag GU Gräfe & Unzer


Seite 17

Älplermagronen Zutaten für 4 Personen 400 g fest kochende Kartoffeln gut ½ l Milch Salz 300 g Röhrchenoder Hörnchennudeln 2 große Zwiebeln

2 EL Butterschmalz 300 g Vacherin (französischer Schnittkäse; ersatzweise Greyerzer oder Bergkäse) Pfeffer Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung ■ Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Milch mit ¼ l Wasser und Salz zum Kochen bringen. Die Kartoffeln darin ca. 5 Min. garen, Nudeln dazugeben und alles noch 10-15 Min. sanft kochen lassen, bis Kartoffeln und Nudeln bissfest sind. Häufig umrühren. ■ Inzwischen Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin in ca. 10 Min. goldbraun braten, häufig umrühren. ■ Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Den Käse in sehr kleine Würfel schneiden. ■ Gut die Hälfte des Käses mit der Hälfte der Zwiebelringe unter die Kartoffel-Nudel-Mischung heben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Alles in eine feuerfeste Form füllen und mit den restlichen Zwiebelringen und dem übrigen Käse bestreuen. Im heißen Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen. Rezept von GU Gräfe & Unzer

Mokka-Rum Milchreis Zutaten für 2 große Gläser 10 gehäufte Esslöffel gekochter Milchreis, abgekühlt 2 Teelöffel Zimt, gemahlen 2 Teelöffel Zucker

10 Teelöffel starker Espresso, abgekühlt 6 Teelöffel Rumrosinen 100 ml fettarme Milch aus dem Kühlschrank 2 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung ■ Den gekochten Milchreis mit 1,5 Teelöffel Zimt, 1,5 Teelöffel Zucker und dem Espresso vermischen. 5 Teelöffel Rumrosinen zugeben und untermischen. ■ Milch mit Vanillezucker vermischen und gut aufschäumen. Milchreismischung auf die beiden Gläser verteilen und den Großteil des Milchschaums ebenfalls auf die beiden Gläser verteilen. Milchreis und Milchschaum vorsichtig durchrühren. ■ Den Rest des Milchschaums als Deko oben drauf geben, mit etwas Zimt und Zucker bestreuen und mit den restlichen Rumrosinen verzieren. Rezept von GU Gräfe & Unzer


Genuss Ohne Gluten, Zucker und Lactose | Seite 18

Ohne Zucker, Gluten und Laktose – dafür mit viel Geschmack Die leckeren Rezepte von Hollywoodstar Gwyneth Paltrow Text ■ Stefanie Grindinger

Gwyneth Paltrow zählt zu den bekanntesten, erfolgreichsten und schönsten Hollywood-Schauspielerinnen. Die Oscar-

M

it ihren 42 Jahren sieht Gwyneth Paltrow gut zehn Jahre jünger aus. Wie schafft die blonde US-Amerikanerin das – trotz ihres hektischen Jet-SetLebens zwischen Hollywood und Familie? Gwyneth Paltrow tut ohne Zweifel viel für ihr Aussehen. Sie ernährt sich seit Jahren sehr bewusst und reduziert ihr Essen auf das Wesentliche, jedoch ohne auf Geschmack und Genuss zu verzichten. Auf dem Speiseplan stehen vor allem frische und vollwertige Lebensmittel, viel Gemüse, magere Proteine und Körner. Sie verzichtet weitestgehend auf Weißmehl, Zucker, Milchprodukte und konservierte Lebensmittel, da sie Stoffe enthalten, die den Körper belasten und ihm schaden können. Alkohol und Kaffee sind ebenfalls tabu. Wie wir im Interview erfahren, ist der Schauspielerin eines besonders wichtig: Essen soll nicht mit spürbarem Verzicht oder Bestrafung verbunden sein. Mahlzeiten sollten immer schmecken, mit Genuss und Frohsinn verbunden sein. Aber lesen Sie selbst! Schlossallee: Verraten Sie uns Ihr Geheimnis: Wie schaffen Sie es, mit 42 Jahren so jung und frisch auszusehen? Die Gene spielen natürlich eine Rolle, jedoch nicht ausschließlich! Ich bin fest davon überzeugt, dass man auch selbst viel dafür tun kann. Von Dr. Habib Sadeghi – einem Arzt, der mein Leben verändert hat – habe ich gelernt, dass Nahrung Medizin ist. Gutes, gesundes Essen macht uns glücklich und lässt uns von innen strahlen. Nicht umsonst ist Nahrung in vielen Kulturen fester Bestandteil spiritueller Riten. Ich achte mittlerweile sehr auf eine gesunde Ernährung und viel Bewegung. Schlossallee: Ernähren Sie sich schon immer bewusst und gesund?

Etwas für meine Gesundheit zu tun, war seit jeher ein Thema für mich, aber ich unterbrach dieses gesunde Leben immer wieder mit Phasen, in denen ich nachlässig war. Der Wendepunkt kam für mich im Frühjahr 2001. Ich hatte ein Jahr voller Arbeit, mit vielen Flügen und viel Stress hinter mir. Freunde waren gerade zu Besuch und ich hatte mich schon während der Zubereitung des Essens nicht sonderlich wohlgefühlt. Auf einmal funktionierte meine rechte Hand nicht mehr so, wie sie sollte, ich bekam fürchterliche Schmerzen und es verschwamm alles vor meinen Augen. Ich dachte zuerst, ich hätte einen Schlaganfall. Wie sich später herausstellte, hatte ich Migräne sowie eine Panikattacke. Mein Arzt stellte in den Untersuchungen Blutarmut, Vitamin-D-Mangel und schlechte Nierenwerte fest. Er riet mir zu einer Eliminationsdiät (Auslassungsdiät), um den Körper zu entgiften. Das bedeutet: Verzicht auf Kaffee, Alkohol, Milchprodukte, Zucker, Schalentiere, Gluten und Soja, nur biologisch produziertes Fleisch, keine konservierten Lebensmittel. Drei Wochen später war ich laut Blutuntersuchungen ein anderer Mensch. Seither folge ich grundsätzlich dieser Ernährung, da ich deutlich merke, wie gut mir das tut. Ich bin voller Energie, fühle mich fit, frisch und gesund. Schlossallee: Ein Leben ohne Pasta, Parmesan, Weißbrot und Wein – ist das nicht auf Dauer langweilig? Ich mag auch keine langweiligen Mahlzeiten! Zusammen mit meiner guten Freundin Julia Turshen habe ich deshalb meine eigenen Rezepte ohne Gluten, Zucker und Laktose entwickelt, die so gut schmecken, duften und aussehen wie all’ die Dinge, die ich von meinem

Fotos: Ditte Isager, AT Verlag / www.at-verlag.ch

Preisträgerin und zweifache Mutter hat uns das Geheimnis ihres strahlenden, makellosen Aussehens verraten.


Seite 19

■ Wahnsinnig gute Fisch-Tacos!

Rezept auf der nächsten Seite.

Buch-Tipp Gwyneth Paltrow / Julia Turshen Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen In diesem Kochbuch finden Sie die besten Rezepte von Gwyneth Paltrow, die Genuss und Geschmack versprechen. Alle Gerichte sind ohne Zucker, gluten- und weitgehend laktosefrei, viele vegan und viele auch speziell proteinreich. Sie geben Gesundheit und Energie, sind gut für die schlanke Linie und dazu familien- und alltagstauglich. Preis 24,90 €, AT Verlag, ISBN 978-3-03800-818-7

Speiseplan verbannt habe. Versprochen! Seelenfutter in einer gesunden Variante, wenn Sie so wollen. Ich jedenfalls habe nie das Gefühl, etwas zu vermissen. Meine Familie übrigens ebenso wenig. Probieren Sie es einfach aus! Schlossallee: Geben Sie unseren Lesern drei Tipps, wie Sie sich dauerhaft gesund ernähren können. 1. Bauen Sie eine gesunde und liebevolle Beziehung zum Essen auf. Viele Menschen denken, dass der Geschmack bei gesundem Essen eine untergeordnete Rolle spielt. Das Gegenteil sollte der Fall sein! Um durch die Nahrung rundum ernährt zu werden, muss sie wunderbar schmecken. Dr. Habib Sadeghi sagt, dass zwischen Geschmack und Gesundheit ein physiologischer Zusammenhang besteht.

2. Haben Sie Geduld. Eines habe ich in der Zeit nach meinem Zusammenbruch gelernt: Eine Ernährungsumstellung ist immer ein langfristiger Prozess. Die Vorgaben mal nicht einzuhalten, gehört dazu und ist kein Grund zur Selbstkritik. Diese Veränderungen brauchen Zeit und Geduld. 3. Holen Sie sich Rat. Wir empfehlen, vor jeder Ernährungsumstellung mit Ihrem Arzt zu sprechen. Lassen Sie sich außerdem auf Lebensmittelallergien bzw. -unverträglichkeiten testen. So wissen Sie genauer, was Ihnen gut tut und was nicht. Schlossallee: Mrs. Paltrow, vielen Dank für das interessante ■ Gespräch!


Genuss Ohne Gluten, Zucker und Lactose – Rezepte | Seite 20

Hirse-Falafel mit AvocadoTomaten-Relish Zutaten für 12 Stück Für die Falafel:

Für das Relish:

80 g rohe Hirse, gewaschen

80 g aromatische Tomaten, zerkleinert

140 g Kichererbsen 4 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt abgeriebene Schale von 1 Zitrone Olivenöl extra vergine

1 reife Avocado, in Stücke geschnitten 2 TL gehackte glatte Petersilie 2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten 2 TL frisch gepresster Zitronensaft

Wahnsinnig gute Fisch-Tacos Zutaten für 4 Personen

2 EL Olivenöl extra vergine 1 kleine grüne Paprika

Zubereitung ■  Für die Falafel die Hirse mit 375 ml Wasser und einer kräftigen Prise Salz in einen großen Topf geben. Bei großer Hitze aufkochen, die Temperatur zurückschalten und zugedeckt ungefähr 25 Minuten kochen, bis die Hirse weich und alle Flüssigkeit aufgesogen ist. ■  In der Zwischenzeit das Relish zubereiten: Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen und mit Salz abschmecken. Beiseite stellen. ■  Kichererbsen, Frühlingszwiebeln und Petersilie unter die gekochte Hirse mischen. Die Zitronenschale und 2 Esslöffel Olivenöl untermischen. Mit einem Kartoffelstampfer alles so zerdrücken, dass es leicht zusammenhält. ■  Den Backofen auf 120 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Eine beschichtete Pfanne auf mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen. Einen Schuss Olivenöl hineingeben. Mit einem Esslöffel die Hirsemischung in kleinen Häufchen in die Pfanne setzen, dazwischen etwas Abstand lassen. Die Hirsemasse mit einem Spatel flach drücken und auf jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten, bis sie braun und knusprig sind. Die fertigen Falafel auf das vorbereitete Backblech legen und im Ofen warm halten, während die restliche Hirsemischung gebraten wird. ■  Die abgeriebene Zitrone in Spalten schneiden, etwas Saft über die Falafel träufeln und mit Salz bestreuen. Mit dem Relish servieren.

1 Zwiebel, geschält und grob zerkleinert 2 Knoblauchzehen, geschält Saft von 1 Limette 1 Bund Koriander ¼ frische Jalapeno-Chili, entkernt

450 g weißer Fisch (z. B. Kabeljau oder Heilbutt), ohne Haut, in 1 ½ cm große Stücke geschnitten grobes Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Zum Servieren: Warme Maistortillas und in Streifen geschnittener Rotkohl

3 EL Olivenöl extra vergine

Zubereitung ■  Die Paprikaschote im Backofen grillen, dabei das Blech auf die mittlere Schiene stellen, damit die Paprika weich und nicht zu schnell schwarz wird; das dauert gut 15 Minuten. ■  Die Paprika in eine Papiertüte oder in eine kleine Schüssel legen und fest mit Frischhaltefolie verschließen, so dass sich Dampf entwickelt und sich dadurch die Haut leichter ablösen lässt. Die leicht abgekühlte Paprika häuten, Stiel und Kerne entfernen und die Paprika unter fließendem Wasser abspülen. ■  Dann Paprika, Zwiebel, Knoblauch, Limettensaft, Koriander und Chilischote im Blitzhacker oder Mixer pürieren und beiseite stellen. ■  Das Olivenöl in einer großen Pfanne stark erhitzen. Den Fisch in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Wenden 8 Minuten braten, bis er ganz durchgebraten ist und beim Anstoßen leicht aufblättert. Die Herdplatte ausschalten und die Paprikamischung zufügen. Sorgfältig umrühren und sofort mit den warmen Tortillafladen und Rotkohl servieren. ■  Dazu passt selbst gemachte Guacamole oder Salsa.

Fotos: Ditte Isager, AT Verlag / www.at-verlag.ch

grobes Meersalz


Seite 21

Brownies und Schoko-Mandel-Cupcakes Zutaten für 12-18 Stück 250 g Dinkelmehl

125 ml frisch aufgebrühter starker Kaffee

110 g hochwertiges Kakaopulver

125 ml Soja-/Reismilch

1 �� TL Backpulver

1 EL reiner Vanilleextrakt

1 Prise feines Meersalz

Für die Cupcakes zusätzlich 60 g Mandelbutter, 60 ml Ahornsirup

125 ml pflanzliches Öl 250 ml Ahornsirup 125 ml brauner Reissirup

Zubereitung Brownies ■  Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Brownie-Backform (ca. 23 x 28 cm, 5 cm hoch) mit Backpapier auslegen und das Papier dünn mit einem geschmacksneutralen Öl bestreichen.

■  Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben. In einer anderen Schüssel das Öl mit den Sirups, Kaffee, Sojamilch und Vanilleextrakt verrühren. Die feuchten Zutaten unter die trockenen mischen, aber nicht zu stark rühren, sonst werden die Brownies zäh! ■  Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im Ofen ca. 30 Minuten backen, bis an einem in den Teig gestochenen Zahnstocher nichts mehr hängen bleibt. Den Kuchen abkühlen lassen und dann in Stücke schneiden. Cupcakes ■  Das Brownie-Grundrezept zubereiten. 60 g Mandelbutter mit 60 ml Ahornsirup vermischen. ■  Ein Muffinblech mit 12 Mulden mit Papierförmchen auslegen. Jedes Förmchen zur Hälfte mit Brownieteig füllen. Die Mandelbuttermischung gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und den restlichen Brownieteig darauf verteilen. ■  Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 25 Minuten backen.

Raffi nierteIdeen Ideenrund rund ums undund Wohlfühlen Raffi nierte umsWohnen, Wohnen,Einrichten Einrichten Wohlfühlen Raffi Raffinierte nierte Ideen Ideen rund rund ums ums Wohnen, Wohnen, Einrichten Einrichten und und Wohlfühlen Wohlfühlen präsentiert Ihnen die Messe interior in Fürstenfeldbruck. präsentiert Ihnen die Messe interior in Fürstenfeldbruck. präsentiert Ihnen Ihnen die die Messe Messe interior interior in in Fürstenfeldbruck. Fürstenfeldbruck. präsentiert erwarten Sie überraschende, kreative und moderne Lösungen. Es Es erwarten kreative und moderne Lösungen. Es erwarten Sie überraschende, und moderne Lösungen. Es erwartenSie Sieüberraschende, überraschende, kreative kreative und moderne Lösungen.

20. -- 22. 2015 20. 22. März 2015 20. 22.Fr.-12März März 2015 Freier Eintritt. 18 Uhr, Sa. u. So. 10 18 Uhr Freier Eintritt. Fr. 12 18 Uhr, Sa. u. So. Freier Eintritt. Fr. 12 -18 Uhr, Sa. u. So. 10 -18 Uhr 10 -18 Uhr Freier Eintritt. Fr. 12 -18 Uhr, Sa. u. So. 10 -18 Uhr

Veranstaltungsforum Fürstenfeld Veranstaltungsforum Fürstenfeld Veranstaltungsforum Fürstenfeld Veranstaltungsforum Fürstenfeld

www.interior-messe.de www.interior-messe.de www.interior-messe.de www.interior-messe.de


Region Unternehmensporträt TOPJUS | Seite 22

40

Promotion

jahre

TOPJUS Rechtsanwälte

1974

2014

Die Gründer von TOPJUS in den 70er Jahren …

V

… und 2014: Theo Kupferschmid (li) und Klaus Englert

or vier Jahrzehnten, exakt am 15. nicht unter diesem Namen und Logo, war September 1974, eröffnete der dageboren! mals 33-jährige Rechtsanwalt und Schlossallee: Aber die Aussichten für eine Betriebswirt Theo Kupferschmid in einer Entwicklung der Kanzlei in den Kleinstädkleinen Zweizimmer-Wohnung im Herzen der ten Schrobenhausen und Pfaffenhofen Spargel- und Lenbachstadt Schrobenhausen waren doch damals nicht so rosig, oder? – mit rückwärtigem Eingang – eine AnwaltsDas ist richtig. Aber: Wir bemühten uns kanzlei. Ihn hatte es von Spaichingen nahe von Anfang an darum, auch überregionale Ölgemälde von KUSA (Kurt Sauer) 2007 dem Schwarzwald in die beschauliche Stadt Mandate zu erhalten. Dies gelang sehr an der Paar verschlagen, weil seine Frau dort eine Stelle als Lehrerin schnell durch einige Spezialgebiete wie das Baurecht, Arbeits- und antreten konnte. Familienrecht. Hier konnten wir uns, auch durch zahlreiche Vortragsveranstaltungen und später Veröffentlichungen, sehr schnell einen Heute, 40 Jahre später, ist der Mit-Gründer von TOPJUS Rechtsan- Namen machen. Hinzu kam, dass wir das Glück hatten, schon 1979 wälte zwar im verdienten Ruhestand. Aber er kann – zusammen mit mit Sieghard Pichl und 1980 mit Josef Grauvogl zwei Pfaffenhofener seinem ersten Partner Prof. Dr. jur. Klaus Englert – zufrieden auf eine Urgesteine – trotz ihres damals jungen Alters – als weitere Partner sehr erfolgreiche Entwicklung zurückblicken: Aus der Ein-Mann-Kanz- gewinnen zu können. Hinzu kam, dass uns die damals noch als Fa. lei ist mittlerweile die in der Region größte Kanzlei mit fünf Standorten BAUER Spezialtiefbau OHG firmierende heutige Weltfirma BAUER AG in München, Ingolstadt, Pfaffenhofen/Ilm, Schrobenhausen und Nord- sehr schnell das Vertrauen schenkte. Zudem brachten wir uns überall hausen sowie 26 Anwältinnen und Anwälten, drei Rechtsfachwirtinnen in der Öffentlichkeit ehrenamtlich ein, so dass auch der Bekanntheitsund weiteren 52 Mitarbeiterinnen geworden. Wie so ein stetiger Erfolg grad immer größer wurde. erreicht werden kann, dazu befragte die Schlossallee den jetzigen Senior, seit 1975 mit dem Ur-Gründer befreundeten und über 30 Jahre Schlossallee: Wenn Sie heute auf diese 40 Jahre zurückblicken – der Geschäftsführung der Gesamtkanzlei vorstehenden Rechtsanwalt, was sind die schönsten Erinnerungen? Prof. Dr. Englert. Da gibt es sehr viele! Zum einen war und ist es der sicher nicht alltägliche Fall, dass von den heute tätigen Berufsträgern alleine zehn Schlossallee: Wie kam es zur Gründung von TOPJUS? Anwälte bei TOPJUS vorher als Referendare, zum Teil schon als StuIch hatte das Glück, in meiner Referendarzeit einen wunderbaren denten tätig waren. Zum anderen, dass wir es geschafft haben, nahezu Chef zu haben: Theo Kupferschmid! Er gab mir sehr viele wertvolle alle Rechtsbereiche, kompetent vertreten durch Fachanwältinnen und FaRatschläge während meiner Ausbildung von 1974 – 1976 und wir chanwälte, Professoren und Lehrbeauftragte an Hochschulen sowie Unifreundeten uns an. So war es für mich eine leichte Entscheidung, die versitäten, abdecken zu können. Und schließlich, dass TOPJUS mit über geplante Notars- bzw. Universitätslaufbahn gegen die völlige Freiheit 500 wissenschaftlichen Veröffentlichungen auf verschiedenen Gebieten eines selbstständigen Anwalts aufzugeben und in Pfaffenhofen eine durchaus ein Gewicht in der deutschen Anwaltslandschaft hat. Kanzlei zu eröffnen, um ein zweites Standbein für einen künftigen Zusammenschluss zu schaffen. Dieser erfolgte sofort ab der gesetzlichen Schlossallee: TOPJUS ist also eine Allround-Kanzlei mit EinzelZulassung von überörtlichen Sozietäten. TOPJUS, wenn auch noch Spezialisten geworden?


Promotion

Seite 23

Rechtsanwälte & Kanzleiteam

Schrobenhausen, Lenbachstr. 40

Pfaffenhofen, Türltorstr.4

RA Prof. Dr. jur. Klaus Englert

Ingolstadt, Neuburger Straße 57

RA Josef Grauvogl

RA Prof. Dr. jur. Josef Langenecker

RA Dr. jur. André Schneeweiß

RA Dr. jur. Bastian Fuchs, LL.M.

RAin Angela Oblinger-Grauvogl

RA Michael Maurer

RA Dr. jur. Günther Schalk

RA Dirk Klein

RAin Stephanie Englert-Dougherty, LL.M.

RA Florian Englert

RA Tobias Appel

RA Andreas Höckmayr

München, Wehrlestr.13

Die Bürogebäude von TOPJUS in Schrobenhausen, Pfaffenhofen, Ingolstadt und München

Ja! Und dies war von Anfang an die Intension von uns: Wer den Weg zu TOPJUS einmal gefunden hat, soll sozusagen in allen Lebenslagen – z. B. vom Gesellschaftsüber den Miet- und Arbeitsvertrag bis hin zum Testament oder Mahnbescheid – begleitet, aber eben jeweils nur vom spezialisierten Anwalt betreut werden. Und deshalb gibt es bei TOPJUS viele Fachanwälte, z. B. im Arbeits-, Familien-, Straf-, Verwaltungs-, Sozial-, Miet- und Wohnungseigentums-, Bau- und Architekten- bis hin zum internationalen Wirtschaftsrecht. Schlossallee: Wie ist die Struktur der Kanzlei heute? Aus der Ein- und Zwei-Mann-Kanzlei hat sich eine Partnerschaftsgesellschaft gebildet, die derzeit aus 13 Partnern besteht. Geführt wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführung unter dem Vorsitz von Prof. Dr. jur. Josef Langenecker und den weiteren Geschäftsführern Josef Grauvogl, Dr. jur. André Schneeweiß und Dr. jur. Bastian Fuchs, LL.M. Zudem gibt es noch die Standortvertreter Angela

Oblinger-Grauvogl, Michael Maurer und Mario Zellhuber sowie die Kanzleichefinnen Gerlinde Endres, Katrin Perretta, Steffi Meister und Senja Zahirovic. Schlossallee: Und wie sieht der Plan für die Zukunft aus? Das wird sich zeigen. Nachdem es gelungen ist, systematisch sozusagen aus allen Altersstufen Partner zu gewinnen, dürfte die Zukunft von TOPJUS gesichert sein. Denn die Nachwuchs-Anwälte erhalten die bestmögliche Unterstützung durch die Kanzlei, so z. B. im Rahmen von Promotionen, Masterarbeiten, Fachanwaltsausbildungen oder auch der normalen Weiterbildung. Denn Stillstand ist bekanntlich Rückschritt! Und die ständig neuen oder veränderten Gesetze fordern die Anwaltschaft praktisch täglich heraus, up-to-date zu bleiben! Ob sich irgendwann ein weiterer Standort anbietet, an dem TOPJUS ebenfalls ein Büro eröffnen kann, bleibt der Entscheidung der Partnerschaft vorbehalten. Vielen Dank für das Gespräch – und weiterhin viel Erfolg für TOPJUS. ■

Top Jus Rechtsanwälte Lenbachstraße 40 · 86529 Schrobenhausen Tel.: +49 8252 89 46 - 0 Fax: +49 8252 89 46 - 40 E-Mail: sob@topjus.de Rechtsform: Partnerschaftsgesellschaft  Sitz: Pfaffenhofen  Registergericht: AG Ingolstadt PR 25


Region Unternehmensporträt Elanfilm | Seite 24

Promotion

Emotionen

schaffen mit bewegenden ■ ELANfilm-Geschäftsführer Ecki Diehl

und seine Frau Lilian: Ein „Unfall“ hat ihre Leidenschaft endgültig geweckt.

Bildern ELANfilm zeigt gewohnte Umgebungen aus

M

anchmal kann auch ein Missgeschick den Startschuss für eine Geschäftsidee geben, nach dem Motto: „Jetzt erst recht!“. So geschehen im Sommer letzten Jahres. Eine kroatische Bucht nahe Dubrovnic. Es ist kurz nach 18:00 Uhr, ein perfekter Sonnenuntergang bahnt sich an. Einer, der festgehalten werden will. Am besten aus der Luft. Am besten im bewegten Bild. Bis heute – ein halbes Jahr später – hat die fantastischen Bilder noch nie jemand zu Gesicht bekommen. Der Kamera-Drohne war die Luft ausgegangen; sie bewahrt das Geheimnis des perfekten Sonnenuntergangs tief unten auf dem Grund des Mittelmeers. Was sich so tragisch anhört, war letztendlich der Beginn eines neuen Abenteuers: Die Idee „ELANfilm“ war geboren. „Ich hatte schon seit Jahren Spaß daran, mit Filmen herumzuexperimentieren“, sagt Ecki Diehl, Gründer und Geschäftsführer der ELANfilm GmbH. „Den Verlust meiner Kamera-Drohne im Mittelmeer empfand ich kurioserweise nicht als traurig, sondern viel mehr als Zeichen. Als Anstoß, aus Fehlern zu lernen.“ Seit Jahresbeginn ist das ehemals reine Hobby nun endgültig Beruf(ung) für den 41-jährigen geworden. Mit inzwischen 25-jähriger Medienerfahrung und gemeinsam mit seiner Frau Lilian kreiert und vermarktet er emotionale Filme und Clips für Unternehmen, Veranstal-

tungen, Messen, Geschäftsräume. Wohl wissend, dass ELANfilm nicht der erste und einzige Anbieter für so einen Service ist: „Es gibt große Filmproduktionen, die unbewusst auch viel zur noch vorherrschenden Irritation beitragen. Die haben viel Technik, viele Leute, einen großen Apparat. Da bekommt man gute Produktionen, legt aber auch entsprechend viel Geld hin. Das schreckt gerade im Mittelstand viele ab. Weil sie nicht wissen, was auf sie zukommt. Wir sehen uns als schnelle, wendige, flexible und dennoch professionelle und partnerschaftliche Alternative. Wir haben Ideen und tüfteln so lange daran, bis der Kunde mehr als zufrieden ist. Und das zu einem planbaren und für jedes Budget passenden Preis. Ohne die Angst vor großem Aufwand und dauernden Budget-Nachberechnungen.“ Der Bedarf für „bewegende Bilder“, wie sie bei ELANfilm heißen, ist da: Im Zeitalter von YouTube, Facebook und Co. sind Filme schon eine Art Erwartungshaltung von Kunden geworden und werden immer mehr zu bewegten Visitenkarten eines modernen Unternehmens. „Ich bin darauf gekommen, weil wir mit der Familie viel unterwegs sind. Tolle Campingplätze, tolle Ausflugsziele – alle mit schönen Webseiten. Aber ich wollte immer einen lebendigeren Eindruck von der Stimmung und den Möglichkeiten dort haben. Den gab es leider selten“, erinnert sich Diehl. Mit seinem neuen Projekt kann und will er nun Abhilfe schaffen.

Fotos: ELANfilm

ungewöhnlichen Perspektiven.


Promotion

Seite 25

■ Oft erkennt man erst von oben die wahre Schönheit der vermeintlich gewohnten Umgebung. Hier: die Wertach-Staustufe bei Bobingen.

Dabei arbeitet die ELANfilm GmbH mit Sitz im südlichen Landkreis Augsburg mit Aufnahmen aus allen Perspektiven: moderne HD- und 4K-Kameras, Actioncams mit allem notwendigen Zubehör und: Auch eine Kamera-Drohne gehört wieder zum Equipment. „Der kleine Unfall in Kroatien war natürlich eine schöne Gelegenheit, sich hier nochmal zu verbessern“, lacht Diehl, „meine Frau glaubt bis heute sogar, dass ich das Ding absichtlich im Meer versenkt habe“. Der neue „Quadrocopter“ liefert Bilder in HD-Qualität und elektronisch stabilisiertem Bild. „Damit sind so butterweiche, ruhige Flüge und Aufnahmen möglich, wie man eine Kamera selbst nicht mal nach einer Kanne Beruhigungstee mit der Hand halten kann“, erklärt Diehl. Der Service der ELANfilm GmbH beschränkt sich allerdings nicht nur auf Firmen, die nach Bewegtbildern suchen. Wer sein Haus, sein

Grundstück, seine Baustelle oder sein Gelände aus der Vogelperspektive sehen oder zeigen möchte, kann das mit ELANskyview tun. „Früher sind Flugzeuge über Wohngebiete geflogen, haben Bilder gemacht und die von Haustür zu Haustür verkauft. Für richtig viel Geld und drauf war nicht nur das eigene Haus, sondern das komplette umgebende Viertel. Bei meinem Schwiegervater hängt noch so ein Bild im Hausflur. Wir kommen direkt zu Ihnen, fotografieren nur Ihr (!) Haus aus unterschiedlichen Winkeln und Ansichten. Wenn Sie sich mit Ihren Nachbarn absprechen und zusammentun, gibt es so ein Paket schon ab 59,95 € für die private Verwendung. Übrigens auch ein tolles Geschenk für Hochzeiten, Jubiläen, Einweihungen, Richtfeste u. s. w.“ Alle Informationen und Eindrücke zu den Projekten und Services der ELANfilm GmbH gibt es unter www.ELANfilm.de. (lid) ■

Frühjahrsaktion Alle, die sich mit dem Stichwort „Schlossallee“ bis zum 31. März bei uns melden, bekommen eine Rechnungsgutschrift über 50.– € für ELANfilm oder 20.– € auf ELANskyview (jeweils brutto auf den Gesamtpreis) zusätzlich zu den gültigen Frühjahrskonditionen.


Spezial Ostern Backen & Dekorieren | Seite 26

Mit unseren Deko-Tipps, Bastelideen und Backrezepten helfen wir dem Osterhasen auf die Sprünge. Nehmen Sie Platz an unserer Ostertafel und lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren!

■ Familienfrühstück am unkonventionell

gedeckten Tisch: Tisch und Stühle von Home24, Bank, Hocker, Vasen und Tortenplatte von Car, Wand-Tattoo „Frohe Ostern“ von wandmotive.de, Geschirr von Kahla, Eierkerzen von Tischwerk, Gardine von Ikea, Batik-Tischdecke und Kissenbezüge (beides aus naturfarbener Baumwolle) eingefärbt mit Simplicol-Farben, Bindebänder von Rayher Hobbykunst, Süßigkeiten von Lindt


Seite 27

■ Bestens präsentiert: Cupcakes mit essbarem Ostergras und Schokomandeln auf einer Etagere von Kahla

Styling und Fotos: designbureau beckerandfriends, Hamburg

■ Serviette, gefärbt mit Simplicol und bedruckt mit My Style Schablonen von Rayher Hobbykunst

■ Knuffige Häkelhasen (34 cm) von Sebra über design-3000.de


Spezial Ostern Backen & Dekorieren | Seite 28

■ Funky Eggs Eierwärmer für echt

■ … Schwänzchen in die Höh’:

„abgeschreckte“ Eier: Typ Eierdieb, Bunny Egg, Sir Eggthur und Hot Chicken, jew. von design-3000.de

Drollige Hinteransichten zum Selberbasteln aus gefilzter Wolle. Pfoten und Blüten aus Filz (von VBS Hobby)

Da muss wohl ein Nest sein! Ideen über Ideen zur optischen und kulinarischen Einstimmung auf Ostern

■ Im Dutzend schöner – Häkeleier

( 7 x 3 cm) mit Baumwollfüllung von etsy.com. Auch zum Selberhäkeln aus Wollresten

■ Kantenhocker-Hühner, schnell gebastelt aus Filz: Pro Huhn ein flaches gleich-

schenkeliges Dreieck (lange Seite 35 cm, Höhe 15 cm) zuschneiden, die Ecken wie abgebildet überkreuzen, zusammenkleben und die Figuren mit Details aus Filz und Wackelaugen verzieren (VBS Hobby) ■ Holzhäschen, Streudeko von Ernsting’s Family ■ Immer rundherum: Plastikeier, spiral-

förmig dicht an dicht mit Perlgarn umwickelt. Dazu die Eier stets abschnittsweise mit Kleber bestreichen (Idee: freshideen.com)

Osterkekse Zutaten für 40 – 50 Stück Für den Teig 250 g Mehl Type 405 70 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Salz 120 g weiche Butter

1 Ei Abgeriebene Zitronenschale Für die Glasur 1 unbehandelte Orange 250 g Puderzucker Lebensmittelfarbe nach Belieben

Zubereitung ■ Aus den Zutaten einen glatten Teig kneten und ca. 90 Minuten in den Kühlschrank stellen. ■ Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 3 – 5 mm dick ausrollen und mit Ausstechern in Tierform Motive ausstechen. 10 – 12 Min. auf Backpapier auf der mittleren Schiene backen. Auskühlen lassen ■ Für die Glasur die Orangenschale abreiben und die Orange auspressen. Schale und Saft mit dem Puderzucker zu einem zähflüssigen Guss verrühren. Nach Belieben Lebensmittelfarbe zugeben. Motive glasieren und trocknen lassen Rezept: Aurora


Seite 29

Rübli Muffins Zutaten für 12 Stück Für den Teig 1 säuerlicher Apfel (z. B. Boskop, ca. 150 g) 165 g Dinkelmehl Type 630 3 TL Backpulver 2 Eier (Größe M) 75 g Zucker 75 g flüssige Butter 100 ml Buttermilch 100 g gemahlene Mandeln

1 Prise Salz 120 g fein geraspelte Karotten Für den Guss 250 g Puderzucker 2-3 EL Wasser wenige Tropfen grüne Lebensmittelfarbe 12 Marzipankarotten Gehackte Pistazien

■ Servietten-Hasen,

selbstgefaltet. Das Schema zeigt, wie’s geht. ■ Servietten-Karotten –

Zubereitung ■ Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen. ■ Den geschälten Apfel in kleine Stücke schneiden. ■ Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Eier mit Zucker schaumig rühren, dann Butter und Buttermilch unterrühren. Mehlmischung, Mandeln und Salz zufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss Karotten und Äpfel unterheben.

■ Teig in Muffinförmchen füllen und ca. 20 – 25 Min. auf der mittleren Schiene backen. Auskühlen lassen

■ Aus Puderzucker, Wasser und Lebensmittelfarbe einen zähflüssigen Guss rühren, auf die Muffins geben und mit Marzipankarotten und Pistazien verzieren

■ Hasen-„Trophäe“

Rezept: Aurora

aus Sperrholz, von etsy.com

■ DIY-Osterkranz: Pastellfarbene

Plastikeier mit irisierendem Ostergras per Heißkleber auf einen Styroporkranz kleben

wir haben den Dreh raus: Serviette diagonal zum Dreieck falten. Von einer spitzwinkeligen Ecke aus bis zu Mitte eng im rechten Winkel zur langen Dreiecksseite über einen Strohhalm aufrollen (das Strohalmende schaut ein Stück raus). Die übrige offene Serviettenecke zweimal zum Halm hin einschlagen und die nun überstehende Spitze von oben in die entstandene „Möhre“ einstecken. Pfeifenputzer um den Halm wickeln – fertig (Idee: freshideen.com)

Rosinen-Brioche Zutaten für 1 Brioche 600 g Weizenmehl Type 550 50 g Zucker 1 TL Salz ½ Würfel Hefe (ca. 21 g) 2 EL lauwarmes Wasser

5 Eier (Größe M) 250 g weiche Butter 100 g Rosinen 1 Eigelb (Größe M) 4 EL Sahne

Zubereitung

■„Ei-Backe!“ –

Foto: rainbow33, fotolia.com

hält das Frühstücksei warm und macht es zum Hasen: gerollte Papierserviette

N.N.

■ Goldig: Eier mit Lackfarbe bemalen und

die noch feuchte Farbe am unteren Drittel in einen mit Flitter gefüllten Eierbecher tauchen (Kranz + Eier: freshideen.com)

■ Mit den Zutaten Hefeteig ansetzen. Abgedeckt ca. 15 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Mit Eiern und Butter zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt ca. 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Danach über Nacht in den Kühlschrank stellen. ■ Die Rosinen ca. 10 Min. in warmem Wasser einweichen, dann abgießen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, dabei die Rosinen unterkneten. Den Teig in 5 gleich große Stücke teilen, diese zu Kugeln formen und in eine gefettete, bemehlte Kastenform (ca. 30 cm) legen. Abgedeckt ca. 3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Backofen auf 160 °C vorheizen (Umluft).

■ Eigelb mit Sahne verquirlen und den Teig damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 – 35 Min. auf der mittleren Schiene nicht zu dunkel backen. Rezept: Aurora


Mit unzähligen verzierten Eiern, bunten Stoffbändern, Blumen, frischem Grün, Zweigen und Reisig verwandeln sich Jahr für Jahr in der Zeit vor Ostern Brunnen in opulente Kunstwerke. Auch in der Region um Augsburg sind mittlerweile viele g e schmückte Osterbrunnen zu bewundern. Wir gehen dem schönen Brauch auf den Grund.

■O  sterbrunnen auf dem Marktplatz

in Öttingen

Foto: barbara binder

Spezial Ostern Osterbrunnen | Seite 30


Seite 31

Osterbrunnen

Lebendiges

Brauchtum

Text ■ Stefanie Grindinger

D

Osterbrunnen in Wemding Foto: sisulak

ie Wiege der Osterbrunnen ist die frän- wie Benedikt Sailer, Vorsitzender des örtlichen kische Schweiz. Es wird vermutet, dass Gartenbau-Vereins, stolz betont. Besonders das Brunnen-Schmücken dort seit dem schön ist in seinen Augen ein kleines Sortiment frühen Mittelalter verbreitet ist. Wasser war in Gänseeier, die ein talentiertes Vereinsmitglied früheren Zeiten rar und ein wertvolles Gut. Mit verziert hat. Wer sich auf die Suche machen dem Schmuck wollten die Menschen ihren Dank möchte: Zu finden sind die Gänseeier am Kranz ausdrücken und zugleich um ausreichend vor der Krone. Dass es nicht unbedingt echte Trinkwasser bitten. Häufig werden daher auch Eier sein müssen, zeigt der Osterbrunnen in Quellsteine, Dorfweiher, Hydranten und Brücken- Wemding. Hier kommen farbenfrohe Plastikeier geländer geschmückt. Die Verwendung von fri- zum Einsatz, die jeweils farblich passend zu einer schem Grün, Reisig und Blumen steht für den langen Kette gebunden werden. Die umlieWunsch nach dem Gedeihen der Natur und das genden Bäume werden mit bunten Bändern behängt und lassen den Marktplatz zum GesamtEi als Symbol für das Leben. Längst ist der Brauch auch auf andere Regionen, kunstwerk werden. An jeder Ecke des Brunnens vorwiegend in Süd-, Mittel- und Ostdeutschland, ist zudem ein Glasbild mit einem Ostersymbol übergesprungen, so dass Sie auch im Augsbur- angebracht: Schaf, Feuer, Wasser, Hahn. ger Land zahlreiche herrliche Osterbrunnen be- Zahlreiche Osterbrunnen-Touristen zieht es seit suchen können, wie zum Beispiel in Donauwörth Jahren nach Pörnbach im Landkreis Pfaffenhooder in Friedberg. In Öttingen im nördlichen Ries fen. Über 5.000 echte Eier kann man hier zähkönnen Sie sozusagen „Brunnen-Hopping“ be- len, darunter Hühner-, Gänse-, Enten- und große treiben, denn zehn städtische Brunnen zeigen Straußeneier. „Sind das wirklich 5.000 Eier?“, sich in österlichem Gewand. Vielerorts hat sich habe sich letztes Jahr eine Aichacherin bei der der Brauch zur wahren Volkskunst entwickelt, Organisatorin Lotte Berchtold telefonisch erkunnicht ganz ohne Konkurrenzdenken. Die Schmüc­ digt. Was 1999 mit einem einzigen Gestänge kenden sind mit viel Ehrgeiz, Herzblut und Liebe begann, sind heute acht große Bögen, über und zum Detail am Werk. Meist nehmen sich Garten- über mit Eiern geschmückt. Die Eier lagern alle bauvereine, Frauenverbände oder Kindergärten farblich sortiert im Keller von Lotte Berchtold. der Osterbrunnen an. Die Kunstwerke lohnen, näher betrachtet zu In Langweid am Lech wird seit zwölf Jahren der werden: Klassische Motive wie Störche, Hasen Lech-Wasserfall vor dem Rathaus-Eingang auf- und Vögel sind ebenso vertreten wie Vereinswändig geschmückt. Über die Jahre wurde der wappen und Mickey Mouse. „Alle Besucher sind Eier-Bestand immer weiter ausgebaut, so dass begeistert, vor allem die Kinder haben immer mittlerweile rund 3.000 Eier zum Einsatz kom- leuchtende Augen“, freut sich Lotte Berchtold. men. „Alles echte Eier und von1 Hand bemalt“, 11:32 ■ Die Anreise lohnt sich allemal! az schlossallee feb 2015.pdf 24.02.15

Osterbrunnen am Rathaus in Donauwörth

Osterbrunnen in Pörnbach


Wachteleier

Kleine

Eier ganz groß

Ob gefärbte Eier, Schoko-Eier oder Gebackenes in Eiform – Eier sind an Ostern nicht wegzudenken. Wer das

Außergewöhnliche liebt, setzt beim Kochen und Dekorieren mit Wachteleiern besondere Akzente. Auch in Sachen Nährwerte können die pittoresken Mini-Eier punkten.

D

schen auswirken. Wachteleier enthalten viel hochwertiges Eiweiß, die Mineralstoffe Kalium, Phosphor und Eisen sowie die Vitamine A, B, E, D und K. Gegenüber dem Hühnerei weist das Mini-Pendant einen höheren Wert an Linolsäure und Linolensäure auf. Dies sind lebensnotwendige Stoffe, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Sie hemmen Entzündungen und dienen der Bildung von wertvollen Omega-3-Fettsäuren. Nachdem der natürliche Wachtelbestand in Europa über die Jahrhunderte nahezu ausgerottet wurde, gibt es heute nur mehr Eier von Zuchtwachteln zu kaufen. Eine der ersten Adressen im Augsburger Raum ist der Hobbyzüchter Anton Schneider aus Friedberg. „Angefangen haben wir vor 25 Jahren mit drei Wachtelhennen und einem Hahn“, erzählt Anton Schneider. Heute sind es über 300 Legewachteln und 200 Küken. Unter Einsatz von Infrarotlampen ist es im Stall der Schneiders auch im Winter warm, so dass sie das ganze Jahr Wachteleier im Angebot haben. Verbreitet ist in Deutschland fast ausschließlich die so genannte Japanwachtel, die der europäischen Wachtel zum Verwechseln ähnlich sieht. Diese hält auch der Friedberger Züchter. In Nordchina, Korea und Japan wird diese Wachtel seit dem 11. Jahrhundert als Haustier gehalten. Wussten Sie, dass es in Japan sogar eigene Wachtelrestaurants gibt, wo Wachtel-Erzeugnisse in Hunderten verschiedenen Zubereitungsarten angeboten werden? So vielseitig sind die kleinen Eier!

Fotos: freshideen.com

as Ei ist seit jeher in vielen Kulturen als Symbol für Fruchtbarkeit und langes Leben bekannt und an Ostern nicht wegzudenken. In allen Erdteilen zählt das Ei außerdem zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln. Am häufigsten kommen natürlich Hühnereier auf den Tisch, da sie am leichtesten zu bekommen sind. Weit exklusiver sind da Wachteleier. Die kleinsten Vertreter der Hühnervögel legen MiniaturEier, die zwischen zehn und zwölf Gramm wiegen. Zum Vergleich: Ein Hühnerei ist rund sechs Mal so schwer. Dafür schmecken Wachteleier umso intensiver und kommen als besondere Delikatesse in der gehobenen Küche zum Einsatz. Letztlich sind Wachteleier in der Küche ebenso zu verwenden wie Hühnereier, doch machen sie viel mehr Eindruck. Wachteleier sind nicht nur kulinarisch, sondern auch optisch wahre Wunderwerke der Natur. Jede Wachtelhenne besitzt die Eigenschaft, ihre Eier in ihrem höchstpersönlichen Muster zu sprenkeln. Manche sind fast ganz weiß, manche haben kleine und helle, andere große und dunkle Flecken. Wachtelhennen sind Meisterinnen der Tarnung: Die Eier sollen zum Schutz vor Nesträubern auf der Brutstätte unsichtbar sein. Ausgeblasene Wachteleier machen sich natürlich hervorragend als frühlingshafte oder österliche Dekoration! Außerdem wird Wachteleiern eine große Heilwirkung nachgesagt. Sie sollen das Immunsystem stärken, Allergien lindern und das Hautbild verbessern können. Bereits Hildegard von Bingen, die im 12. Jahrhundert wirkte, war davon überzeugt, dass Wachteleier sich heilsam auf den Men-

Text ■ Stefanie Grindinger

Wachteleier zu kaufen gibt es z. B. bei Anton und Marianne Schneider Paarweg 4 a · 86316 Friedberg/Bay. Telefon: 0821- 601665 

Foto: the contemporary home

Spezial Ostern Wachteleier | Seite 32


Seite 33

Löwenzahnsalat mit Wachteleiern Zutaten für 4 Personen 8 Wachteleier 200 g Löwenzahnblätter Salz Pfeffer

3 EL Weinessig 3 EL Olivenöl 100 g geräucherter Speck 1 EL Senf

Zubereitung

Wachtel-Eierlikör Zutaten 15 superfrische Wachteleier das Innere einer halben Vanilleschote 1 Safranfaden 150 g Biozucker

120 ml frische Biomilch 150 ml Biosahne 120 ml hochprozentiger Cognac

■  Die hartgekochten Wachteleier abkühlen lassen, schälen und halbieren. ■  Die gründlich gewaschenen und getrockneten Löwenzahnblätter dazugeben. ■  Den Speck in kleine Würfel schneiden, ausbraten, abseihen. Weinessig mit dem Senf, Öl, Salz, Pfeffer aus der Mühle verrühren und über die Löwenzahnblätter gießen. ■  Knusperige Speckwürfel darauf streuen. Dazu empfehlen wir Vollkorn-Brötchen. Guten Appetit! Rezept von Monika Halmos

Fotos: Andrass Vass, Scerpica, Fotolia.com

Zubereitung ■  Vanilleschote auskratzen, das Innere in einen Teefilter geben und verschließen. ■  Milch und Sahne zum Kochen erhitzen, Vanillefilter einhängen, Safranfaden zugeben und beiseite stellen. ■  Dotter und Klar trennen. Das Eiklar kann in den Kühlschrank und muss anderweitig verwendet werden. ■  Dotter und Zucker schaumig rühren. Es soll eine fast weiße, dickliche Masse entstehen. In der Zwischenzeit sollten Milch und Sahne bereits weitgehend abgekühlt sein. Vanille und Safran entfernen. Der Safran sollte die Milch gelb gefärbt haben. ■  Die Flüssigkeit zügig und unter Rühren in die Dottermasse mengen. Den Alkohol ebenfalls einrühren. ■  In kleine, vorher sterilisierte Fläschchen abfüllen und beschriften.

Buch-Tipp Siegrid Hirsch Heilwirkung der Wachteleier Die Heilerfolge des Uzejir Imsirovic Arzneien aus der Natur sind manchmal ideal verpackt; das Wachtelei ist hierfür das beste Beispiel. Die kleinen Eier bieten dem Menschen eine reiche Palette lebenswichtiger Nährstoffe. Dieser Ratgeber zeigt, wie das Wachtelei in der Küche, in der Körperpflege und als Heilmittel eingesetzt werden kann. Preis 9,90 €, Freya Verlag, ISBN 978-3-99025-108-9 ISBN 978-3-03800-818-7


Gesundheit Beauty Food | Seite 34

Schöne Haut von innen:

Beauty Food Gepflegt wird die Haut von außen. Doch ernährt und aufgebaut wird sie durch Nährstoffe, die wir essen müssen. So ist es kein Wunder, dass sich Mangelerscheinungen zuerst an der Haut, aber auch an Nägeln und Haaren bemerkbar machen.

Die Bausteine unserer Ernährung Der Nährwert unserer Lebensmittel wird zunächst einmal in Energie, also in Kilokalorien oder Kilo Joule gemessen (1 kcal = 4,18 kJ). Unser Körper „verbrennt" diese Energie in seinem Stoffwechsel oder benutzt Teile davon als Bausteine zur Regeneration seiner Substanz. ■ Kohlenhydrate sind die klassischen Energiegeber: Sie dienen in ers­ter Linie dazu, schnelle Energie für unseren Körper zur Verfügung zu stellen. Sie sind Hauptbestandteil von Früchten, Gemüse und Getreide und sind mit besonders wertvollen Substanzen vergesellschaftet. Diese pflanzlichen Lebensmittel in ihrer ursprünglichen Form liefern vor allem Ballaststoffe, wasserlösliche Vitamine und Mineralstoffe. Sie sind auch Träger der Bioaktivstoffe wie Lykopin oder die Gruppe der Phenole, die vielfältig zellschützende Funktion haben. Zucker ist ein „isoliertes" Kohlenhydrat und enthält keinen dieser wertvollen Stoffe. ■ Eiweiß ist Baustein unserer Zellen, Bestandteil von Enzymen, Hormonen, Antikörpern, Trägersubstanz des Erbmaterials. Wir brauchen es ständig für unsere Zellerneuerung. Fisch, Fleisch, Ei, Milchprodukte, Hülsenfrüchte und auch Getreide sind Eiweißträger. Dabei ist vor allem die schwefelreiche Aminosäure Cystein für eine schöne Haut entscheidend – und die ist sehr reichlich in Hülsenfrüchten, also auch Sojaprodukten wie Tofu und Sojamilch vorhanden. ■ Fett ist Bestandteil von Hormonen und Gallensäuren, Träger der fettlöslichen Vitamine, Baustoff der Zellwände, Energiespeicher und Polster in unserem Körper. Fett ist auch Grundsubstanz der Gewebs-

hormone. Lebensnotwendig, also essentiell für uns sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die vor allem in guten, kalt gepressten Ölen vorkommen. Deren Zusammensetzung ist für die Gesundheit, aber auch für eine schöne Haut entscheidend.

Schön essen – bunt essen Gesundes Essen ist gleichzeitig auch Schönheitskost. Außer Muttermilch liefert jedoch kein Lebensmittel alle benötigten Nährstoffe als all-in-one-Paket. Abwechslung ist angesagt. Natürliche farbige Lebensmittel liefern eine Vielzahl von lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen.

Sekundäre Pflanzenstoffe Nachdem Vitamine und Mineralstoffe jahrelang im Fokus von gesunder Ernährung standen, kommen jetzt die neuen Stars: Sekundäre Pflanzenstoffe. Der Name verrät es schon: Pflanzen stellen diese Stoffe her und geben sie mit jeder Tomate und Möhre weiter. Die Pflanzen produzieren sie für den eigenen Schutz in sehr kleinen Mengen. Im menschlichen Körper aktivieren die Wunderstoffe Stoffwechselvorgänge. Bekannte Wirkungen sind Schutz vor Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen. Aktuell forschen Fachleute an der Bedeutung der sekundären Pflanzenstoffe für die Haut. In kosmetischen Produkten finden sich schon lange Pflanzenextrakte für eine gesunde und schöne Haut. Für den täglichen Speiseplan gilt also: bunt essen. Rot, gelb, grün, violett, orange – natürliche Farben stehen für bestimmte Inhaltstoffe. ■ Carotinoide: Rot, Orange und Gelb – Möhren, Mango, Aprikosen, Paprika – tragen Carotinoide in sich. Diese Vorstufe zum Vitamin A gibt es in vielen Varianten. Bekanntester Vertreter ist das Lykopin in Tomaten oder Lutein in Blattgemüse. Allen gemeinsam ist: Sie sind Radikalfänger und beugen damit vorzeitiger Alterung vor. ■ Flavonoide: Rot, Blau, Violett – Äpfel, Kirschen, Pflaumen, Beeren

Foto: Igor Mojzes/fotolia.com

U

nser Verdauungssystem löst Nährstoffe aus der Nahrung, unser Blutkreislauf bringt sie an die Stellen, wo sie gebraucht werden – bis in jede Hautzelle. Gleichzeitig nimmt das Blut die Abbaustoffe auf, transportiert sie zur Entgiftung in Leber und Niere und übernimmt die „Entsorgung". Das ist notwendig, denn unsere Zellen erneuern sich ständig. Je reibungsloser dieser Ab- und Aufbau funktio­niert, desto schöner werden wir.


Seite 35

– verstecken in ihren Randschichten Flavonoide. Sie gehören zur Gruppe der Polyphenole und zeigen sich hauptsächlich in kräftigen blau-roten Pflanzen. Der Star sind die Anthocyane im Rotwein, die vielen Weinfreunden ein weiteres Argument für einen guten Rotwein geben. Alle anderen können auch Traubensäfte genießen. Wichtigste Wirkung ist die Entzündungshemmung und Abwehrstärkung. Innere Gefäße wie Blutgefäße werden gestärkt. ■ Glucosinolate: Grün, Weiß und scharf schmeckend – Grünkohl, Rosenkohl, Rettich – liefern Glucosinolate. Im Vordergrund stehen bei diesen sekundären Pflanzenstoffen der Geruch und der Geschmack und weniger die Farbe. Glucosinolate gehören zu den Glykosiden; dies sind bestimmte Farb-, Geruchs- und Geschmacksstoffe, die scharf riechen und schmecken. Im Gegensatz zu vielen Carotinoiden und Flavonoiden sind sie hitzeempfindlich. In alten Hausapotheken sind die Wirkungen bereits beschrieben. Bei Magen- und Darmverstimmungen werden Rettich und Zwiebel empfohlen; heute ist bekannt, dass sie das Gewebe entgiften und bakterienhemmend sind.

Lust auf Abenteuer oder Erholung? Wassererlebniswelt Kinderabenteuerland Sauna- und Wellnessparadies Restaurants

Die Omega-3 und -6 Fettsäuren Alle mehrfach ungesättigten Fettsäuren (FS) haben grundsätzlich einen positiven Effekt im Hinblick auf Zellschutz, Immunabwehr und gesunde Blutgefäße, also auch auf eine gesunde, schöne Haut. Innerhalb dieser Gruppe gibt es aber Unterschiede. In Untersuchungen konnte bewiesen werden, dass Omega 3 FS eine Verbesserung der Immunreaktion, Abklingen von Reizungen bei Neurodermitis aber auch nach Sonnenbrand erzielen können. Diese FS finden sich vor allem in Fischölen, aber auch im Lein-, Walnuss-, Raps- und Weizenkeimöl. Omega-6-FS hemmen dagegen die Wirkung der Omega-3-FS. Deshalb lieber keine Omega-6-FS-reiche Öle wie Distelöl verwenden. Olivenöl dagegen verhält sich neutral.

Mit dem Abendtarif bis zu 40% sparen!

Mineralstoffe und Vitamine Mineralstoffe sind Bausteine unserer Zellen, also auch unserer Haut. Sie regeln aber auch zentrale Stoffwechselvorgänge und sorgen für innere Balance. Vitamine sind an allen Stoffwechselvorgängen beteiligt – oft als zündende Funken. Sie spielen eine wichtige Rolle beim Zellschutz, bei der Zellregeneration und sie stärken das Abwehrsystem.

Flüssigkeit Wir bestehen zu etwa 60 % aus Wasser – je jünger, desto mehr, je älter, desto weniger. Wasser ist in unserem Körper Lösungsund Transportmittel. Es führt die Nährstoffe in die Zellen und entfernt die Abbauprodukte aus unserem Körper. Etwa 1,5 bis 2 Liter sollte ein Erwachsener am Tag trinken – bei Hitze und Schweiß treibender Anstrengung mehr. Und weil wir nicht wie Kamele Wasser speichern können, sollte das möglichst regelmäßig passieren. Das kann vorzeitiger Faltenbildung vorbeugen, erhält Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. ■ Quelle: haut.de

Abendtarif * (So. bis Do. ab 18:30 Uhr) Erwachsene 10 € Kinder 5 € Ermäßigte 8 € Der Saunaübertritt ist mit den Spezialtarifen nicht möglich. nicht gültig innerhalb der Weihnachtsferien und an bayer. Feiertagen

*

Titania Neusäß • Birkenallee 1 • D-86356 Neusäß

0821.650 603-0 • info@titania-neusaess.de www.titania-neusaess.de www.facebook.com/TitaniaNeusaess


Gesundheit Wunderbeeren | Seite 36

Wunderbare

Wunderbeeren Man sagt ihnen eine überdurchschnittlich hohe Konzentration an wertvollen Vitalstoffen zu, die nicht nur gegen Zellalterung wirken sollen, sondern auch für einen besseren Energie-Level sorgen und beim Abnehmen helfen. Was ist dran? Acaibeeren Die kleinen, blau-schwarzen Acaibeeren (Euterpe oleracea) werden in ihrem Herkunftsland Brasilien als Nahrungsmittel genutzt. Aufgrund ihres hohen Anteils an Antioxidantien sollen diese den Alterungsprozess aufhalten. Außerdem enthalten sie einen hohen Anteil an Mineralstoffen, Gojibeeren Kalzium und essentiellen Fettsäuren.

Gojibeeren Die asiatische Gojibeere ist fester Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie ist besonders reich an sekundären Pflanzenstoffen und enthält zudem einen hohen Anteil an Vitamin C, den Vitaminen B1 und B2 und Vitamin E. Außerdem enthält sie über 19 Aminosäuren, essentielle Fettsäuren, 21 Spurenelemente sowie zahlreiche andere Nährstoffe. Gojibeeren können die Körperabwehr verbessern, denn ihre Aroniabeeren Polysaccharide ähneln den immunstärkenden Stoffen in Echinacea.

Aroniabeeren Aroniabeeren verfügen über einen besonders hohen Ge-

halt an Flavonoiden und Anthocyanen. Diese Polyphenole verfügen über ein sehr starkes Schutzpotential gegenüber freien Radikalen. Diese Wirkung führt zu einer Verbesserung der Cholesterinwerte, was schließlich vor Plaqueablagerungen in den Blutgefäßen, der sog. Arteriosklerose, schützt. Wissenschaftler gehen davon aus, dass diese sekundären Pflanzenstoffe aus der Aronia eine vorbeugende Wirkung gegen Darmkrebs sowie positive Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel und den Cholesterinspiegel haben. Neben ihrem Quinoa hohen Anteil an sekundären Pflanzstoffen ist die Aroniabeere auch reich an Folsäure, den Vitaminen A, C, E und K, dem Vitamin B Komplex sowie Kalzium, Magnesium, Zink und Eisen.

Quinoa Quinoa steht heute nicht nur bei Allergikern hoch im Kurs. Das glutenfreie Pseudo-Getreide ist eine hervorragende pflanzliche Eiweißquelle und

enthält als eines der wenigen pflanzlichen Lebensmittel alle neun essentiellen Aminosäuren. Eine herausragende Rolle spielt dabei die Aminosäure Lysin, die beim Aufbau und Wachstum von Zellen eine wichtige Rolle spielt. Studien zeigten, dass Lysin das Wachstum von Krebszellen eindämmen kann, indem es bereits zerstörte Zellen repariert und die Bildung von schädlichen Enzymen hemmt. Zusätzlich ist Quinoa besonders reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Mineralstoffen, den Vitaminen B und E sowie Ballaststoffen. Da der Glykämische Index sehr niedrig ist, ist das Lebensmittel besonders für Diabetiker und Personen, die ihr Gewicht reduzieren wollen, gut geeignet.

Chiasamen Besonders reich an Omega3-Fettsäuren, Antioxidantien, Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen, weisen Chiasamen einen überdurchschnittlich hohen Nährstoffgehalt auf. Viele Studien und Forschungsergebnisse bestätigen die positiven Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System. Laut einer Studie sind Chiasamen die größten pflanzlichen Lieferanten der Alpha-Linolensäure, einer essentiellen Omega-3-Fettsäure, die das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken, den Cortisolspiegel reduzieren und sogar Krebs verhindern kann. Der Proteingehalt der kleinen, glutenfreien Samen ist mit 20 % höher als bei anderen Getreidearten. Da die Samen viel Flüssigkeit aufnehmen können, sorgen sie für ein anhaltendes Sättigungsgefühl und können eine Gewichtsreduktion unterstützen. ■ Quelle: medicalpress.de


Promotion

Seite 37 | Das Energie-Depot

Smoothie In einem Mixer eine Banane, ein Viertel Ananas und zehn Himbeeren mit dem Saft einer halben Orange, einer halben Limette und 2 gestrichenen Teelöffeln Molat mixen, nach Wunsch etwas Wasser beifügen.

Rote Beete Brotaufstrich Eine vorgekochte Rote Beete mit einer kleinen gewürfelten Zwiebel pürieren, 150 g Frischkäse und zwei gestrichene Esslöffel Molat dazugeben, vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Müsli

Das Energie-Depot Foto: dr. grandel

1 Esslöffel Molat mit 2 Esslöffeln Müsli vermengen, mit Joghurt und frischen Früchten servieren.

E

in klassisch-bewährter Energiespender, der die leeren Speicher im Körper rasch wieder auffüllt, ist das pulverförmige und wohlschmeckende Nährstoff-Konzentrat Molat nach Dr. phil. nat. F. Grandel. Es ist ein Aufbau- und Kräftigungsmittel für Menschen aller Altersstufen und ergänzt auf

natürliche Weise fehlende Nährstoffe bei erhöhtem Nährstoffbedarf oder ungenügender Nährstoffversorgung. Die Inhaltsstoffe: Vitamin E, Milch- und Weizenkeim-Eiweiß, Milchzucker, Fruchtzucker und Getreidekeimöle. Molat lässt sich in Getränke aller Art mischen oder z. B. Brotaufstrichen beimischen. ■

Kaufinformationen: Dr. Grandel Gesundheitsprodukte www.grandel.de

Die Cosmetic Gallery von DR. GRANDEL ist Augsburgs Topadresse, wenn es um • professionelle Kosmetikbehandlungen • Hautanalyse und fachkundige Beratung • farb- und typgerechtes Make-up geht. Wunderschön der Dreiklang aus kosmetischer Kompetenz, Wohlfühl-Ambiente und Behandlungserlebnis, einzigartig das Design und der herzliche Service.

Cosmetic Gallery im Herzen der Augsburger Altstadt: Weiße Gasse 11 • 86150 Augsburg Besuchen Sie uns auf www.cosmetic-gallery.de und reservieren Ihren persönlichen Beratungstermin. Telefon: 0821 5407 466 Unsere neuen Öffnungszeiten: Montag: 09:30 – 18:30 Uhr Dienstag: 09:30 – 20:00 Uhr Mittwoch bis Freitag: 09:30 – 18:30 Uhr Samstag: 09:30 – 14:00 Uhr

Anzeige Schlossallee 178x84_19.indd 1

18.02.15 15:14


Gesundheit Detox, Heilfasten & Co. | Seite 38

Detox ist in aller Munde. Viele Menschen starten mit einer Entgiftungskur bzw. Heilfasten in die Sommersaison. Doch worum handelt es sich dabei eigentlich? Worin liegt der Unterschied zu üblichen Diäten? Und ist der Effekt überhaupt nachhaltig?

Frühjahrsfit mit Detox und Heilfasten

Detox: Entgiften und entschlacken Detox hat sich heute als eine angenehmere Form des Fastens etabliert. In den meisten Fällen wird dabei vollständig auf feste Nahrung verzichtet. Auch Alkohol, Zucker, Koffein und Nikotin sind während der ein- bis dreiwöchigen Kur tabu. Die Anwender nehmen neben Gemüsebrühe hauptsächlich frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte zu sich und trinken sehr viel. Aufgrund der begrenzten Kalorienaufnahme sollte man sich beim Sport zurückhalten. Spezielle Fußpflaster können die Ausscheidungs- und Erneuerungsprozesse im Körper unterstützen. Sie werden über Nacht auf die Fußsohlen geklebt und absorbieren Giftund Schlackenstoffe aus dem Körper.

Säure-Basen-Haushalt Eiweißreiche Lebensmittel wie Fleisch, Eier oder auch Zucker und Koffein sind säurebildend. Sie können oftmals nicht schnell genug über die Nieren, Haut und Lunge ausgeschieden werden und als Folge bilden sich als Abbauprodukte des Stoffwechsels Säuren im Organismus. Man fühlt sich antriebslos und schlapp, leidet unter andauernder Müdigkeit und kann sich nur schwer konzentrieren. Übersäuerung kann auch zu einem Abbau an Knochenmasse führen: Denn wenn der Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht geraten ist, versucht der Körper die Übersäuerung zu neutralisieren, indem er Calcium aus den Knochen herauslöst. Dabei ist genau dieser Mineralstoff für den Knochenaufbau so wichtig. Zahlreiche Studien belegen, dass sich der höhere Basengehalt in pflanzlicher Nahrung positiv auf die Knochendichte auswirkt, wohingegen eine proteinreiche Kost die Häufigkeit von Hüftbrüchen deutlich erhöht. Man sollte daher stets auf eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend basisch wirksamen Lebensmitteln achten.

Fotos: Romario Len, Hetizia, Fotolia.com

D

urch eine falsche Ernährungsweise, mangelnde Bewegung, wenig Schlaf und viel Stress sammeln sich im Körper Schadstoffe an. Um den Körper von ihnen zu befreien, eignet sich eine Detox-Kur. Dabei handelt es sich um eine Maßnahme zur Entgiftung des Körpers, die auf die traditionellen hinduistischen Behandlungsmethoden des Ayurveda zurückgeht. Diese entlasten u. a. die Entgiftungsorgane Leber, Galle, Niere, Darm und Haut und führen zu einem allgemeinen Wohlgefühl.


Seite 39

Kohlenhydrate ja oder nein? Eine schlanke Silhouette wünschen sich viele Menschen. Doch Diäten gibt es heutzutage wie Sand am Meer: Von A wie AtkinsDiät bis Z wie Zitronensaftkur sollen sie vor allem eines bewirken – eine schnelle Gewichtsreduktion. Die Gefahr einer einseitigen Ernährung ist dabei sehr groß. Doch eine vernünftige Diät ist immer auf eine langfristige Gewichtsreduktion ausgelegt. Viele Diäten raten z. B. dazu, Kohlenhydrate stark zu reduzieren oder sogar ganz auf sie zu verzichten. Dabei sind sie die wichtigsten Energielieferanten unseres Körpers und spielen eine zentrale Rolle bei der Energieversorgung des Gehirns, da dieses Fett nicht direkt energetisch verwerten kann. Man unterscheidet jedoch zwischen den ein- bzw. zweifachen und den komplexen Kohlenhydraten. Erstere gehen nach der Mahlzeit schnell ins Blut über und lassen die Insulinkonzentration im Blut wachsen. Sie bremsen den Fettabbau und verursachen dadurch Heißhunger. Komplexe Kohlenhydrate, zu denen auch Ballaststoffe zählen, sättigen länger und halten den Blutzuckerspiegel konstant. Sie bestehen aus mindestens drei Monosaccharid-Molekülen und müssen bei der Verdauung erst aufgespalten werden, bevor sie langsam und gleichmäßig ins Blut übergehen können.

Unterschiedliche Methoden Im Gegensatz zum ursprünglichen Fasten ist das Heilfasten nicht religiös motiviert und wird oft von dem Wunsch nach einer seelischen Reinigung begleitet. Dabei gibt es verschiedene Methoden,

unter denen das Buchinger-Heilfasten die bekannteste ist. Ob man nach Buchinger, F. X. Mayr oder mit Molke fastet, kommt auf die eigenen Vorlieben an. In jedem Fall gilt hierbei: Der gesamte Stoffwechsel und besonders der Darm wird entlastet. Durch Fasten gelingt auch der Einstieg in eine gesündere Lebensweise mit einer vegetarisch betonten, vollwertigen Ernährung und mehr Bewegung. Wird nach der Fastenwoche dauerhaft die Ernährung umgestellt, ist auch das Abnehmen von nachhaltigem Erfolg.

Beispiel: Fasten nach Buchinger Otto Buchinger war ein naturheilkundlich orientierter Arzt, für den Körper, Seele und Geist untrennbar miteinander verbunden waren. Eine Buchinger-Heilfastenkur beginnt mit zwei Entlastungstagen, an denen man nur leichte Kost zu sich nimmt. Anschließend führt der Anwender eine Darmreinigung durch. Danach beginnt die Trinkkur. Hier nimmt man Gemüsebrühe, Säfte und Tee sowie mindestens 3 l Wasser täglich zu sich. Während der sog. Aufbautage wird der Körper langsam wieder an feste Nahrung gewöhnt. Fasten ist ein starker Stimulus für den Stoffwechsel. So steigen am Anfang die Stresshormone an, nehmen dann aber wieder ab. Es kommt zu einer vegetativen Umstimmung, die die Stimmung aufhellt. Das wurde in Studien gezeigt. Man fand auch heraus, dass sich durch das Fasten Entzündungsprozesse im Körper bessern. Auch erhöhte Blutfett- und Blutzuckerwerte sowie erhöhter Blutdruck werden durch Fasten nachweislich beeinflusst. ■ Quelle: medicalpress.de

Detox – Frühjahrsputz im Körper Ursprünglich bezeichnete der Begriff „Detox" (deutsch: Entgiftung) den Entzug in der Drogentherapie. In der Wellnessbranche hat er sich inzwischen weltweit als Synonym für Fasten etabliert. Meistens wird Detox als eine „angenehmere“ Form des Fastens angesehen, bei der auf belastende Nahrungsmittel, Nikotin und Alkohol verzichtet wird und mit speziellen Anwendungen und Speisen die Entgiftung vorangetrieben wird. Zu den beliebtesten Detox-Angeboten bzw. Kuren zählen z. B.: ■  Ayurveda-Kuren mit Ölgüssen, Schwitzritualen und Meditationen ■  Basen-Detox – während ein bis zwei Wochen wird auf säurebildende Nahrungs-

mittel wie Fleisch, Kaffee, Milchprodukte, Zucker und Alkohol verzichtet ■  Detox-Kuren mit Schüßler-Salzen oder Globuli ■  TCM-Fasten mit Heiltee, Akupunktur und Meridianmassagen ■  Thalassobehandlungen mit Meerwasser, Algen und Schlick – am besten direkt

am Meer, da das jodhaltige Meeresklima den Entgiftungsprozess zusätzlich anregt.


Gesundheit Ernährungsberatung | Seite 40

Gesunde Ernährung – wichtiger denn je Ernährungsberater wissen Bescheid In unserer heutigen Gesellschaft sind Lebensmittel in großen Mengen, in allen Variationen und zu jeder Zeit verfügbar. Unser Körper schluckt alles und wird dabei oft überfordert. Daraus resultierenden Beschwerden wirkt meist eine Ernährungsumstellung entgegen. Diesen Kraftakt helfen Ernährungsberater zu bewältigen.

W

ir Verbraucher wissen in der Regel nicht, wie die Waren, die wir essen, hergestellt werden, welche Verarbeitungsschritte sie durchlaufen, welche Zusatzstoffe und chemischen Zusätze das Lebensmitteldesign verwendet, damit alles ansprechend und appetitlich aussieht. Wir haben meist auch keine Vorstellung davon, welche Kollateralschäden an der Umwelt dabei entstehen. Und wir müssen auf der Hut sein: Zusätze, Farbstoffe, Zucker oder Süßstoffe, Glutamat oder andere Geschmackstoffe und diverse Konservierungsmittel in den gängigen Massenlebensmitteln führen zu Gewohnheiten und unbewussten Abhängigkeiten. Werbung und Markengläubigkeit unterstützen das Ganze. Es ist nicht verwunderlich, dass sich die meisten Menschen über Jahre „falsch“ ernähren und ernährt haben, d. h. der Körper fungiert überspitzt gesagt wie ein großer Müllschlucker, der die Aufgabe hat, alles zu zerlegen, was gegessen wird und das bisschen davon, was er zum Aufbau seiner Zellen und zur Erzeugung von Energie verwenden kann, auszusortieren. Den Rest muss er aufwändig trennen und entsorgen oder ablagern, was zu vielerlei Krankheiten führt, weil er überfordert ist. Die Umstellung auf gesunde, aufbauende und nicht belastende Lebensmittel muss im Kopf beginnen und ganz bewusst Stück für Stück in den Alltag integriert werden. Eine Ernährungsumstellung ist für die

meisten Menschen ein Kraftakt. Wenn es gelingt, frisches Obst und Gemüse, vollwertige Backwaren und biologisch hochwertige Lebensmittel in den täglichen Ablauf einzubauen sowie auf Fleisch und Wurst weitgehend zu verzichten, wird sich das sehr schnell in mehr Vitalität, Energie, Freude und Unbeschwertheit, nicht zuletzt in der Linderung bestehender Krankheiten zeigen. Kompetente Unterstützung und Begleitung bei der Umstellung der Ernährungsgewohnheiten bieten gut ausbildete, ganzheitlich arbeitende Ernährungsberater. Sie haben sich während ihrer Ausbildung mit Themen wie Anatomie und Physiologie des Körpers, speziell des Verdauungsapparates, den ernährungsbedingten Krankheiten, den häufigsten Ernährungsfehlern, den verschiedenen Ernährungsformen und vielen anderen Aspekten intensiv auseinandergesetzt und können damit fachkundig und hilfreich zur Seite stehen. Die Atropa Akademie Augsburg bietet neben den Heilpraktikerausbildungen und einer Vielzahl an Seminaren für jeden Interessierten die Ausbildung zum Ernährungsberater an. Die Atropa Akademie unter der Leitung von Anita Ruckriegel legt großen Wert auf eine fundierte und kompetente Wissensvermittlung durch erfahrene Therapeuten. ■ Informationen www.Atropa-Akademie.de

Heilpraktiker, Psychologischer Berater, Tierheilpraktiker, Massagetherapeut,Entspannungscoach, Ernährungsberater, Kinesiologie, NLP, Reiki, u.v.m.

Foto: Seralex, Fotolia.com

Promotion


Promotion

Kopf

Aus dem in den

Körper

Seite 41

Wieder mehr spüren – nicht nur beim Sex

Wilfried Schmid ist von Beruf „Sexological Bodyworker“. In seinem Physiotherapie- und Wellnessstudio „die Oase“ in Augsburg bietet er neben bekannten Massagen und Behandlungen auch die relativ neue Body-Therapie an, die sich ganzheitlich mit der Wahrnehmung des eigenen Körpers und dessen besserer Akzeptanz befasst.

M

omentan stehen die speziellen Vamung funktioniert, aber auch bei konkreten rianten des Umgangs mit der körProblemen wie Orgasmusschwierigkeiten, perlichen Lust wieder einmal im Erektionsstörungen, vorzeitiger Ejakulation Mittelpunkt des öffentlichen Interesses: Der oder Schmerzen im Hüft- und Beckenbereich Beststeller „Fifty Shades of Grey“ und dessen Lösungen anbieten. Somatisches Lernen, Verfilmung erhitzt die Gemüter. Die Szenen also über positive Körpererfahrungen Körzeigen Sexualpraktiken, die die Lust steigern per und Geist in Einklang zu bringen, ist der und die nicht jedermanns Sache sein mögen. Schlüssel zum Erfolg. Es gibt aber zahllose andere Möglichkeiten zu Wilfried Schmid und Daniela Demharter Eine Sexological Bodywork Sitzung ist folgendererreichen, seinen Körper zu spüren, nicht nur beim Sex. Doch viele Menschen haben das Gefühl, nur bis zum Hals zu maßen aufgebaut: In einem Einführungsgespräch nimmt sich Wilfried existieren. Die Verbindung zum Körper darunter ist verloren gegangen; Schmid ausreichend Zeit um zu erörtern, was der Klient/die Klientin man hat seine Sinnlichkeit verlernt. Hier setzt das Sexological Body- lernen möchte bzw. welches Thema zu bearbeiten ist. Dabei überlegt work an. Muster, die die Sexualität hemmen, sollen damit durchbrochen man sich gemeinsam eine Strategie, mit welcher Form von Körperarbeit werden. Dies ist aber nur eine Facette. Die Therapie hilft allgemein der bestmögliche Erfolg erzielt werden kann. Dann folgt die eigentliche dabei, seinen Körper besser kennenzulernen. Das Augenmerk liegt da- Körperarbeit: Atmung, Meditation und Massage sind die drei wichrauf, den Klienten aus dem Kopf in seinen Körper zu bringen. Der Weg tigsten Instrumente. Auch individuelle Beckenbodenarbeit kann einer führt Einzelpersonen oder Paare über Atmung, Meditation und Massage der Wege sein. Wilfried Schmids Tochter Daniela Demharter ist hier die erfahrene Ansprechpartnerin. In einem Nachgespräch wird reflektiert, zu den Ursprüngen der Sexualität. welche Erkenntnisse gewonnen wurden und wie die weiteren Schritte Sexological Bodyworker sind speziell ausgebildete Sexologen, die Per- aussehen könnten. Die Dauer einer solchen Sitzung beträgt ca. zwei sonen dabei unterstützen, die Erfahrung ihrer Körperlichkeit zu vertie- Stunden. Keinesfalls verwechselt werden darf Sexological Bodywork fen. Die Therapie wurde vom Sexualforscher Dr. Joseph Kramer aus mit erotischen Massagen, denn es geht nicht um die schnelle BedürfKalifornien entwickelt. Sexological Bodywork ist ein durch den Bundes- nisbefriedigung, sondern darum, langfristig wieder „in den Körper zu staat Kalifornien zertifizierter Beruf, der an Instituten in San Francisco kommen“. Natürlich lädt Wilfried Schmid jeden ein, sich vorab bei ihm und Zürich unterrichtet wird. Zwei Aspekte bewogen Wilfried Schmid, genau über diese spezielle Form der Körperarbeit zu informieren. In die Ausbildung zu absolvieren: „In meinen Augen geht das natürliche diesem sehr sensiblen Bereich ist vollstes Vertrauen in den Behandler Verhältnis zur Sexualität immer mehr verloren. Dadurch, dass Sex oft- unerlässlich. (hea) ■ mals provoziert oder mit Gewalt in Verbindung gebracht wird, verliert der eigentliche Ursprung an Bedeutung. Sexualität ist nämlich ein Zeichen von Liebe, Nähe, Zärtlichkeit, Vertrauen und vielem mehr. Außerdem gehen Alltagsstress und psychische Belastungen oftmals mit sexuellen Problemen einher, und manche Verspannung sitzt genau da, wo Die Oase – Zentrum für Gesundheit und Wohlbefinden Schillstraße 189 ½ · 86169 Augsburg man eigentlich nicht hin sieht.“ Hier möchte Wilfried Schmid ansetzen Tel. 0821-2670757 und Interessierten einerseits zeigen, wie die eigene Körperwahrneh- www.dieoaseaugsburg.de


Spezial Mode & Make-up Aktuelle Trends | Seite 42

Schick in Schale Die aktuellen Farb- und Stiltrends

Die Schlossallee hat ein Faible für Fashion. Wir haben uns auf den Catwalks der Welt für Sie umgesehen und die neuesten Trends in Sachen Mode und Make-up für Sie herausgepickt. Trend 1: Metallic Es darf weiter metallisch glänzen auf Textilien, Schuhen, Taschen und sogar auf den Augenlidern.

Trend 2: Fransen Lässige Fransen schmücken die Outfits modischer Stadtindianer. Weniger Mutige starten mit Fransen an Taschen, Schuhen oder großen Tüchern.

Trend 3: Midi-Länge Die neuen Röcke reichen bis zur Wadenmitte und schwingen meist in luftiger Weite. Für Fashionistas top: der Hosenrock

Burberry Mini Bee Bags: Luxus pur aus handbemaltem Kalbleder, 21 x 16 x 14 cm

Trend 5: Overall Jetzt kommen sie elegant daher, die Overalls aus fließenden Stoffen. Nichts mehr erinnert an maskuline Arbeitskleidung.

Trend 6: Großformatige Prints

Fotos: Anbieter/Hersteller/MesseveranstalteR

Gemälde haben Beine bekommen. Wer garantiert auffallen will, trägt starkfarbige großflächige Motive.

Trend 7: Spitze Nicht neu, aber nach wie vor en vogue und neu interpretiert. Nicht nur für Königinnen der Nacht

Trend 8: Transparenz Durchblick ist angesagt – an den richtigen Stellen und aus den unterschiedlichsten Materialien.

Minx: Glanzstück in neuer Länge

Luisa Cerano: Spitze mal ganz lässig


Seite 43

Schacky & Jones: Fransen all-over

Akris: Ob groĂ&#x;, ob klein, It-Bags mĂźssen sein


Spezial Mode & Make-up Aktuelle Trends | Seite 44

■ Carolina

Herrera

■ Oscar

de la

Renta

■ René

Lézard

■ Shiseido

■ Versace

■ René

Die Trendfarbe dieses Sommers: Marsala Das rötlich-braune Marsala vermittelt durch seinen satten, erdigen Charakter – wie der dazugehörige namensgebende Wein – ein Gefühl tiefster Gemütlichkeit und Zufriedenheit. Die Farbe lässt sich wunderbar kombinieren mit dem unaufdringlichen Glacier Grey und Aquamarine Blue. In der Männermode ergänzt sie optimal dunkles Classic Blue oder neutrale Sandtöne. Quelle Farbtipps: Pantone

■ Peter

Kaiser

■ Freaky

Nation

Lézard


Seite 45

Besuchen Sie unsere

Modenschau am 19.03.2015 um 16:00 Uhr in unseren Geschäftsräumen in Neuburg, Luitpoldstr. 3. Wir freuen uns auf Ihr Kommen !

Fotos: Anbieter/Hersteller/MesseveranstalteR

Glacier Gray

■ Blacky

■ Catrice ■ Peter

Dress

Kaiser

Coole Looks in sanften Farben Sanfter Schimmer, hauchzarte fließende Stoffe und luftiger Strick in dezenten, aber frischen Tönen schmeicheln jeder Frau. ■ Marc

Cain

■ essence

Aquamarine Blue

Toasted Almond

■ Sothys

■ Marc

■ Högl

Cain

Schuhe

■ Escada

Quelle Farbtipps: Pantone

■ Tom

Tailor

■ Marc

Cain


Spezial Mode & Make-up Aktuelle Trends | Seite 46

Scuba Blue

■ Högl

Schuhe ■ Burberry

Prorsum

■ Cedric

Charlier

■ Blumarine

■ Pascal

Millet

■ Agnes

B.

Key Colors – sechs Trendfarben, die den Ton angeben! ■ Marc

Cain

Strawberry Ice

■ Freaky

Nation

■ Clarins ■ Arabesque

■ Riani

■ Cedric

Charlier

■ Malu

Wilz

■ Blacky

■ Malu

■ Artdeco

Dress

■ Vester

Wilz

Custard

■ Laurèl

■ Diane ■ Tom

v. Fürstenberg

■ Viktor

& Rolf

■ Corrie

Nielsen

Tailor ■ Guy

Laroche

■ Laurèl

■ Burberry

Prorsum

■ René

Lézard


Seite 47

■ G.M.

Lucite Green

Kretschmer

■ Arabesque ■ John

■ Akris

Galliano

■ Catherine

■ Slava

■ Malu

■ Artdeco

Zaïtsev

■ John

Galliano

■ Ma rc

Cain

Wilz ■ Peter

Kaiser

Tangerine

■ Minx

■ Marc

Cain

■ Marni

■ Barbara

Bui

■ Akris ■ Artdeco

Wilz

Fotos: Anbieter/Hersteller/MesseveranstalteR

■ Malu

■ Astor

Classic Blue

■ Tom

■ Peter

Tailor

Kaiser ■ Högl

Quelle Farbtipps: Pantone

■ St.

Emile

■ Laurèl

■ René

Lézard

■ Stella

McCartney

■ Lanvin

Schuhe


Spezial Mode & Make-up Aktuelle Trends | Seite 48

Clarins: Trendlook Garden Escape

Art Deco: Long-Wear Lips

■ Babor

Arabesque: Trendlook Miss Flirty – cool

Looks zum Verlieben mit Soft-Metallic

Chanel: Collection Rêverie Parisienne

Fotos: Anbieter/Hersteller/MesseveranstalteR

Nach wie vor „in“ bleibt der Nude-Look. Das perfekte Augen-Make-up für den natürlichen Look ist bis in die Brauen gezogener Lidschatten, am besten in Braun- und Erdtönen, gemischt mit Bronze für den Glow. Diese Saison sind dazu irisierende Texturen und Highlighter, welche die Wangenhochpunkte, Lider und Brauenbögen betonen, angesagt.

Sothys: Von der Sonne geküsst

Babor: Nude Eye Shadow Collection

WimperNverläNgeruNg

www.der-jung-brunnen.de Werlbergerstraße 15 • 86551 Aichach • 08251 // 88 69 122

vorher

Nachher


Seite 49 ■ Freaky

Nation

■ Nobis

Fotos: Anbieter/Hersteller/MesseveranstalteR

Quelle Farbtipps: Pantone

Buch-Tipp Josh Sims Männer mit Stil Stilikonen der Herrenmode 192 Seiten, Preis 34,90 € Midas Verlag, ISBN 978-3-907100-50-9

■ Codello

Men

Das ist Mode beim Mann Ohne Leder keinen Meter! Kernige Lederjacken sind und bleiben ein Muss. Slim Fit wird von mehr Weite verdrängt. Das Hemd darf gerne lässig unter der Jacke hervorblitzen. Und Man(n) trägt Muster all-over – klein, aber fein.

Von nahezu jedem Stück der modernen Männergarderobe gibt es ein „Erstes seiner Art“ – das ultimative Vorbild, oft entwickelt von einem einzelnen Unternehmen oder einer Marke für spezifische Anwend u n g s z w e c k e , aus dem sich alle nachfolgenden Fassungen ableiten. Das T-Shirt zum Beispiel mag heute zwar allgegenwärtig sein, es wurde jedoch an der Wende zum 20. Jahrhundert vom amerikanischen Unternehmen Hanes für die Soldaten der US Navy geschaffen und später von Sportlern und Motorradfahrern übernommen. Andere Ikonen der Männerbekleidung wurden für das Militär, die Arbeit auf dem Land oder zum Schutz entworfen und machten sich von dort aus auf den Weg ins tägliche Leben. „Männer mit Stil“ untersucht Stück für Stück die wichtigsten und berühmtesten dieser Produkte – ihre Herkunft und Historie, die Geschichten hinter dem Design, die Marke oder das Unternehmen, das damit angefangen hat – sowie die Frage, welchen Einfluss das Kleidungsstück darauf hat, wie Männer sich heute anziehen. Demnächst aus dem gleichen Verlag: Frauen mit Stil

Entspannter Shoppen bei uns – mit bestem Service und kostenlosen Parkplätzen.

Jetzt NEU bei uns: Schöffel Kids-Kollektion!

Am Sonntag, 22. März 2015, Frühlingsfest in Schwabmünchen. Wir sind von 12.30 – 17.30 Uhr für Sie da. Mo-Fr 9.00-18.00, Sa 9.00-13.00, 1. Sa im Monat 9.00-16.00 Uhr © Schöffel – Michael Müller


Kunst & Kultur Künstlerporträt | Seite 50

Sehnsüchte Katharina Rücker-Weininger

in Aquarell

Im Hinteren Anger 342 in Landsberg am Lech wird etwas ausgebrütet. Handwerker sind zu Gange. Plakate im Schaufenster verkünden, dass hier in Kürze „Juniper Art – Porträt und Illustration“ eröffnet. Wer oder was ist das? Text ■ Vivienne Klimke

W

er die Internetseite besucht, auf Mit ihren Gemälden kann sie inzwischen auf die das Plakat verweist, entdeckt weit über 40 Ausstellungen in so illustren Mueine überaus bunte, vielgestaltige seen wie dem Haus der Kunst in München, und belebte Welt. Es ist die Welt der Künstledem Deutschen Jagd- und Fischereimuseum, rin Katharina Rücker-Weininger, die sich seit dem Schweizer Pferdemuseum und anderen vielen Jahren auf das naturalistische Malen zurückblicken. 2010 wurde sie zudem in den von Tieren spezialisiert hat. Auf Besuch in Beirat der Deutschen Umweltstiftung gewählt. ihrem Wohnort Fuchstal stößt man auf eine gut aussehende, üppige Frau mit blauen Tatsächlich verfügt Katharina Rücker-WeiPuppenaugen, lockigem Blondhaar und einer Katharina Rücker-Weininger bei der Arbeit ninger nicht nur über viel kreative Energie, sanften Mädchenstimme. „Ich porträtiere am sondern auch über jede Menge Kraft, diese liebsten Tiere in Aquarelltechnik“, erklärt sie ihre Arbeit. „Da reicht umzusetzen. Wer ihr durch das Wohnhaus folgt, das sie mit ihrem die Palette von den zartesten Tönen bis hin zum tiefsten Schwarz. Es Mann Christof, der Tochter Anna, dem Weimaranerrüden Sam und ist aber auch ein schwieriges Medium, denn jeder Pinselstrich, der zwei Katzen teilt, der wird schier überwältigt von den dicht an dicht einmal gesetzt ist, bleibt sichtbar, weil die Farben nicht decken.“ aufgehängten gerahmten Bildern der Künstlerin. Es sind kaum noch Wandflächen frei – außer wenn gerade mal wieder eine Ausstellung Rücker-Weiningers Werke verblüffen durch ihre Detailgetreue. Manch- stattfindet. Dann entstehen Lücken, in denen kleine gelbe Klebezettel mal bannt sie ganze Bewegungsstudien oder mehrere Szenen auf ein wie Wegweiser verkünden, welches Werk hier vermisst wird. Blatt. Manche versieht sie mit eigenen Texten, denn sie schreibt auch „Eine besondere Rolle für gute Porträts spielt die Augenpartie“, erhin und wieder. 2005 verfasste sie das Buch „Vom Leben auf dem klärt Rücker-Weininger: „Die Augen sind elementar wichtig für den Land“, das die Geschichte ihrer eigenen Hunde, Katzen und Pferde so- Ausdruck eines Lebewesens. Deshalb müssen sie vollkommen exakt wie anderer Haustiere erzählt. Ein eindrucksvolles Buch: Auf fast 190 gemalt sein.“ Wie gut ihr das gelingt, demonstrieren ihre WeimaranerSeiten mit jeweils bis zu vier Gemälden hält sie ihren Stil konsequent hunde, die sie auf mehreren Werken verewigt hat. Es ist faszinierend durch. Auch spricht es von hoher Disziplin, in einem akzeptablen Zeit- zu entdecken, dass man die einzelnen Tiere auf den Bildern tatsächrahmen diese rund 400 Bilder zu erschaffen. lich an ihrem „Gesichtsausdruck“ unterscheiden kann. Wie macht sie


Seite 51

Hannoveraner-Stuten (links) und eine Herde zweijähriger Bayerischer Warmblüter (oben)

Jeder kann übrigens sein Lieblingstier von der Künstlerin malen lassen.

das bei fremden oder gar wilden Tieren?  „Ich male einerseits nach eigenen Fotos oder Skizzen, andererseits aber auch stark nach dem persönlichen Eindruck“, schildert die 49-jährige, die ursprünglich als Vorbereitung auf die Kunstakademie eine Lehre als Handbuchbinderin gemacht hat. Deshalb ist es ihr besonders wichtig, die Tiere und ihre Besitzer persönlich zu treffen. „Tiere sind der Katalysator für so viele Sehnsüchte und Wünsche der Menschen. Da hinein zu spüren, ist ein toller Aspekt meiner Arbeit“, schwärmt sie. Seit der Geburt ihrer Tochter vor sechzehn Jahren ist Katharina Rücker-Weininger nun selbständige Porträtmalerin und hat sich damit eigentlich einen Lebenstraum verwirklicht. Eigentlich? Nun, in ihrem 50. Lebensjahr wird es Juniper Art geben. Was es damit auf sich hat, verrät sie allerdings noch nicht. Tiere, soviel ist sicher, werden weiterhin vorkommen. Aber darüber hinaus plant sie zur Eröffnung von „Juniper Art“ in Landsberg eine besondere Überraschung. ■ Informationen: www.ruecker-art.de

B ü r o fF ü r Gebr auchsgr aphik GeBr aucHsGr apHik Mar Martina tina Vodermayer Vodermayer Dipl.-Des. Dipl.-Des. (FH) (FH) bei bei TE TEAM-A3 AM-A3 Fuggerstraße Fuggerstraße 99 86150 86150 Augsburg Augsburg T   T 0821 0821 -- 45 59 26 65 45 59 26 65 M  0176 M 0176 -- 45 54 64 72 45 54 64 72 mar martina@mavograph.com tina@mavograph.com www.mavograph.com www.mavograph.com


Kunst & Kultur Ausstellung – Höchste Eisenbahn | Seite 52

Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld

Höchste Eisenbahn! Mobilität für alle? 22. März bis 18. Oktober

Hauptbahnhof München 1885 Strecke München – Augsburg um 1840

Innerhalb weniger Jahrzehnte entstanden zahlreiche weitere Bahnstrecken, und das neue Verkehrsmittel veränderte die Welt und den Alltag der Menschen nachhaltig. Die Eisenbahn ermöglichte eine bis dahin nie gekannte Mobilität. Reisen wurden nun für große Teile der Bevölkerung erschwinglich. Ländliche Regionen wie das Allgäu wurden für den Tourismus erschlossen. Insbesondere Güter konnten nun über weite Strecken schnell und günstig transportiert werden. Die Eisenbahn zählt somit auch zum Wegbereiter der Industrialisierung. Nicht nur für die größeren Städte war der Bahnanschluss wichtig, auch kleinere ländliche Gemeinden wollten von den positiven Einflüssen eines eigenen Bahnhofs profitieren. Doch gerade dort kämpften die Lokal- und Nebenbahnen seit den 1950er-Jahren um ihre Existenz, da immer mehr Menschen sich ein eigenes Auto leisten konnten. Manche Strecken wurden als unrentabel stillgelegt. Ein Beispiel ist die Staudenbahn zwischen Gessertshausen und Türkheim, deren täglicher Per-

sonenverkehr zwischen 1908 und 1912 begann und zwischen 1982 und 1991 wieder eingestellt wurde. Mittlerweile wird nach jahrelangen Diskussionen ihre Reaktivierung, über gelegentlichen Ausflugsverkehr hinaus, immer wahrscheinlicher. Für die Menschen rund um die Eisenbahn hat sich in den letzten 175 Jahren viel verändert: Die ersten Dampfzüge beförderten die Reisenden in vier Klassen und fuhren mit rund 25 km/h durch die Landschaft; heute bringen moderne ICEs die Fahrgäste mit über 200 km/h ans Ziel. War damals kein Zug ohne Heizer unterwegs, sind heute Systemelektroniker gefragt. Und brachten die Menschen vor 175 Jahren dem neuen Verkehrsmittel noch eine Mischung aus Begeisterung und Skepsis entgegen, fahren heute zahlreiche Pendler täglich ganz selbstverständlich mit der Bahn zur Arbeit. So beleuchtet die Ausstellung in gezielten Ausblicken in die Gegenwart auch den Wandel, den die Eisenbahnreise bis heute vollzogen hat. Ungebrochen ist die Faszination von Modelleisenbahnen. Aus den eins­tigen Spielzeugbahnen entwickelten sich begehrte Sammlerstücke, die kleine und große Liebhaber faszinieren. Ein Blickfang der Ausstellung ist das Modell eines Teilstückes der Staudenbahn rund um den Bahnhof Fischach im Maßstab 1:87, nachgebaut mit viel Liebe zum Detail! Ergänzt um einen Erlebnisrundgang für Kinder und Mitmachstationen für Groß und Klein, bietet die Ausstellung viele Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden und sich in ■ vergangene Zeiten hineinzuversetzen.

Fotos: Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld, wikimedia

1840

– vor genau 175 Jahren – wurde die Bahnverbindung zwischen München und Augsburg eröffnet. Mit dieser Strecke wurde nicht nur die erste Ferneisenbahn in Bayern fertiggestellt, sondern zugleich der Beginn einer neuen Zeit eingeläutet. Die Ausstellung nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, den damit verbundenen Veränderungen nachzuspüren und die Besucher/-innen auf eine Reise in das Eisenbahnzeitalter in Bayern – speziell in Schwaben – mitzunehmen.


Seite 53

Dampflok

’s Tannhauser Zügle

Krüger-Modellbahn

Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld Oberschönenfeld 4 · 86459 Gessertshausen www.schwaebisches-volkskundemuseum.de

Moden schauen

Countryline

Hammerschmid

Spieth % Wendsky

Sedlmeirs Trachtenhof bei

Spieth % Wendsky

Friedberg Sedlmeir Exklusivmodelle in limitierter Auflage – nur 15 Exemplare je Modell

Samstag, 14. März 2015

Sedlmeirs FrühjahrsfeUhst r Samstag, 28. März 2015

· ab 9.00

r Bewirtung ab 10.00 Uh ürsten und ißw l Frühschoppen mit We ab 11.00 Uhr k usi Live-Unterhaltungsm

l

Schwabaich 3 bei Schwabmühlhausen 86853 Langerringen Tel. 0 82 48/13 06

Mo-Mi 9-18 Uhr Do, Fr 9-19 Uhr Sa 9-15 Uhr langer Sa 9-16 Uhr

www.sedlmeir-trachtenhof.de

14 Uhr Modenschau l nderangebote l Kaffee & Kuchen So , Karussell l Hüpfburg, Ponyreiten

l

Beratung & Verkauf von 9 bis 19 Uhr


Kunst & Kultur Das Beste im Frühjahr | Seite 54

Das Beste im Frühjahr Ausstellungen und Kulturveranstaltungen in der Region Joseph Heintz d. Ä., Leda und der Schwan I,

Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld

Licht hören – Bilder von Carmen Jaud

Schaezlerpalais

Fotos: Doris jungwirth

© privat, Foto: Richter + Fink

Bis 12. April

Die verschollene Leda 21. März bis 31. Mai

E

in Augsburger Sammler hat vor kurzem die 1605 gemalte Kupfertafel Leda mit dem Schwan von Joseph Heintz d. Ä. (1564 – 1609) erworben. Spektakulär ist das Bild mit Leda und dem Schwan insbesondere wegen seiner Provenienz: Es ist ein von Joachim von Sandrart, dem Begründer der Augsburger Kunstakademie, hoch gelobtes Gemälde aus der Kunstsammlung Kaiser Rudolfs II. in Prag, für den Heintz ab 1591 als Hofmaler tätig war. Von dort wurde die Leda 1623 an den Antwerpener Kunsthändler und Goldschmied Daniel de Briers verkauft und war seitdem verschollen. Nur drei Hinweise kündeten von der Existenz der Tafel. Die wiederentdeckte Leda wird nun in einer Sonderpräsentation im Schaezlerpalais den Entwurfszeichnungen aus Wien und Prag sowie Gemälden, Zeichnungen, und Grafiken aus den Beständen der Kunstsammlungen und Museen Augsburg, dem Augsburger Stadtarchiv und der Staats- und Stadtbibliothek gegenübergestellt. Joseph Heintz d.  Ä. war 1589 bis 1609 abwechselnd in Prag und Augsburg tätig und so finden sich in den Augsburger Kirchen und Museen einige Werke von ihm. Unter anderem geht auch die Fassade des Augsburger Zeughauses auf einen Entwurf von ihm zurück, der sich heute in der Grafischen Sammlung der Kunstsammlungen und ■ Museen Augsburg befindet.

Quelle: Stadt Augsburg

Schaezlerpalais Maximilianstraße 46 · 86150 Augsburg www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Carmen Jaud, Helle Düfte, selten zu früh

D

er Ausstellungstitel bezieht sich auf das Gedicht „Märkisches Museum“ von J. Bobrowski (1917 – 1965), in dem es heißt: „Es wird hörbar gelb“. Die Auseinandersetzung mit Gedichten der Moderne spielt im Werk der in Höchstädt geborenen Malerin Carmen Jaud eine zentrale Rolle. Auch bei den Gemälden aus der Serie „Topografie der Farbe Gelb“, die in der Schwäbischen Galerie präsentiert werden und eigens für diese Carmen Jaud, Räume entstanden sind, ist Enthüllet als o so wild dies der Fall. Wie in der Lyrik soll sinnlich Fassbares und Gedankliches zu einer Einheit verschmelzen. Die Gedichte werden zum Impuls für den Malakt. Begleitet wird die Ausstellung durch verschiedene museums­ pädagogische Veranstaltungen ■ „Gelb mit allen Sinnen“. Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld Oberschönenfeld 4 86459 Gessertshausen www.schwaebischesvolkskundemuseum.de


9. Donauwörther Kulturfrühling 13. März bis 5. Juni

Foto: Christinna Bleier

Seite 55

Freitag, 13. März, 20:00 Uhr, Zeughaus

Foto: Bluestage.de

Heye’s Society – A New Orleans Hot Five + One Der Originale New Orleans Sound lebt wieder auf dank eines hochkarätiges Ensembles renommierter Musiker. Mit Louis Armstrong’s Cornet Chop Suey und West End Blues, Fats Waller’s Ain’t misbehavin’, Duke Ellington’s Creole Love Call, Alphonse Picou’s Solo in High Society u. a. wollen die Musiker an die großen Namen jener Zeit erinnern.

Schloss Höchstädt

Neustart –

Samstag, 14. März, 20:00 Uhr, Enderlesaal „Nacht und Träume“ Nightsongs von Schubert bis Rachmaninoff mit Opernsängerin Monika Lichtenegger und dem in Altisheim geborenen Pianisten und Cembalisten Bernd Jung

17. April bis 5. Juni, Stadtbibliothek Ausstellung „Donauwörth dunkel“ In der Ausstellung zeigt der Künstler Marc Rogat besondere Donauwörther Motive. Es handelt sich um Kreidezeichnungen auf schwarzem Karton, die er vor allem nachts mit Stirnlampe direkt vor dem Motiv angefertigt hat. Mehr als die Wiedererkennbarkeit von Donauwörther Ansichten reizte es ihn, ausschnitthafte und zufällige Licht -und Schattensituationen in ihrer eigentümlichen Atmosphäre abzubilden. Diese findet man eher in weniger beleuchteten Seitenstraßen, der Promenade sowie der Peripherie Donauwörths.

foto: pressebild

Freitag, 24. April, 20:00 Uhr, Stadtsaal VIVA VOCE „Ego“ Modern, mitreißend und ganz ohne Instrumente – die Markenzeichen der A Cappella Gruppe VIVA VOCE sind auch bei der brandneuen Show EGO wieder die bestimmenden Elemente. Mit sattem Sound und top­ aktuellen Themen laden sie ein zu einem fantastischen Streifzug durch die Welt des EGO. Originell und mit viel Humor nehmen sie sich selbst ■ auf die Schippe.

Karten sind erhältlich im Kulturbüro der Stadt Donauwörth, Rathausgasse 1, Zimmer 103, per Fax 0906-789-109 oder über kultur@donauwoerth.de

Heimatvertriebenenund Flüchtlingskindheit

V

on zu Hause weg müssen, Bekanntes, Geliebtes, Freunde und Familie zurücklassen, Gefahr und Ungewissheit erleben, in der Fremde neu anfangen …. Das Thema Flüchtlinge ist heute aktueller denn je. Nach dem zweiten Weltkrieg verließen 12 Millionen Deutsche unfreiwillig ihre Heimat; zurzeit sind weltweit über 50 Millionen Menschen auf der Flucht. Darunter waren und sind auch viele Familien mit Kindern. Wie diese Kinder die Flucht und ihren Neustart in Deutschland erlebten und erleben, davon erzählt die Ausstellung. In Kooperation mit dem Diakonischen Werk Augsburg hat die „Koffer“ – Grafik: Melanie Potowski Fotografin Christina Bleier Kinder, die mit ihren Familien in Flüchtlingsunterkünften leben, mit der Kamera begleitet und sie angeleitet, ihren Alltag in Form von Fotos festzuhalten. Ein umfangreiches Rahmenprogramm ergänzt die Ausstellung. ■

Schloss Höchstädt Herzogin-Anna-Straße 52 89420 Höchstädt an der Donau www.hoechstaedt-bezirk-schwaben.de


Kunst & Kultur Das Beste im Frühjahr | Seite 56

Neue Ausstellungen im tim

Deine Blicke fliehen – Stickbilder von Victoria Martini 12. März bis 12. April

V

ictoria Martini setzt mit ihren Stickereien und textilen Bildern einen künstlerischen Kontrapunkt zu einer hastig beschleunigten Moderne. Dabei entstehen Martinis Bilder ebenfalls zunächst digital am Computer. Hier werden die Splitter von politischen und sozialkritischen Themen zusammengesetzt. Themen, die aus Eindrücken einer entrückten Welt in einen neuen Kontext gesetzt werden. Anschließend bestickt Martini jedes ihrer Bilder – ein ästhetisches Verfahren der Entschleunigung, das den ■ Arbeiten eine künstlerisch völlig neue Qualität verleiht.

Viktoria Martini, Selfie mit Mantel

Viktoria Martini, Muse

Quilts – 22 textile Positionen 27. März bis 28. Juni

tim Augsburg Provinostraße 46 86153 Augsburg www.timbayern.de

Felix Weinold, Kunst-Stoff-Wühltisch

Fotos: tim

D

as Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim) präsentiert in der Sonderausstellung faszinierende Quilts von 22 renommierten Textilkünstlerinnen aus Deutschland und der Schweiz. Die textilen Arbeiten beeindrucken durch ihr großes Format, ihre eindringliche Farbigkeit und ihre vielfältige Formensprache. Die Bandbreite der Werke reicht von klassischen Spielarten bis hin zu skulpturalen Umsetzungen. Inhaltlich kreisen die gezeigten Quilts um Themen wie Natur, Gesellschaft, Politik oder auch Philosophie, die sie mit großer Experimentierfreude erkunden. In dieser einzigartigen Ausstellung werden die Grenzen des Quilts ■ neu definiert.


ORH IMAGE

IDEAL Orhideal Traumfirmen Gala ®

Podium der Starken Marken

IDEEN TAG für Unternehmer am 30.Oktober 2015

mit Award Vergabe

in der www.villa-flora.com mit Unternehmen aus D-A-CH in Koop mit www.traumfirma.de

Ist Ihre Firma auch eine Traumfirma? Die Unternehmerplattform www.orhideal-image.com informiert Sie über interessante Geschäftsführer & Unternehmerpersönlichkeiten regional & global, wie z.B. (links, großes Bild) Geschäftsfrau des Monats • Ulrike Schmidt www.schmidtpersonal.de Ihre Profis in allen Personalangelegenheiten (rechts, im Uhrzeigersinn) Geschäftsleute des Monats März /April 2014 und 2015: Alexandra Wiedemann www.awi-immo.de • Gerhard Ostenried Interieur-Design www.ostenried.com • Torsten Grigull, IT - Big Data www.sasisfaction.de • Andreas Unterreiner www.charismata.eu Führung, Kommunikation, Präsentation und Life Balance Weitere Qulitätsanbieter finden Sie online auf www.orhideal-image.com

April 2015 • Jubiläumsedition 11 Jahre Plattform www.orhideal-image.com SONDERDRUCK

Interview mit Andreas Unterreiner www.charismata.eu Unternehmer des Monats

ORH IMAGE

IDEAL

®

Podium der Starken Marken

Sie sind Unternehmer/ Arbeitgeber und wollen bei Orhideal-image.com mitwirken, sich auf unsere Gästeliste zur Business GALA anmelden oder mehr über den AWARD erfahren? Mailen Sie uns an orhidea@orhideal-image.com - Wir informieren Sie gerne.


Reisen Skiurlaub: Destinationen im Test | Seite 58

Tipp 1 ■ Ganz neu ist im Alpenhof der beheizte Außenpool, in dem man nach dem Skitag entspannende Schwimmrunden drehen kann.

Bischofsmütze mit Schneehaube

Walchhofer’s Alpenhof in Filzmoos/Österreich Wohlfühlgarantie gibt der moderne Wellness- und Fitnessbereich.

Idylle pur ist, wenn einem die winterliche und tief verschneite Bischofsmütze aus Filzmoos gleich bei der Ankunft im 4-Sterne-Hotel Alpenhof ins Auge sticht. Wir durften es erleben.

D

as Gepäck schnell ausgeladen, das Auto geparkt – und schon ging‘s mit dem Skibus direkt vom Hotel auf die Piste. „Unsere Gäste sind die Hauptdarsteller, und wir geben unser Herzblut, um den Aufenthalt bei uns so beeindruckend wie möglich zu machen“, erzählt Hotelier Michael Walchhofer. Und genau diese urige Gemütlichkeit und familiäre Herzlichkeit sind das besondere Etwas im Hotel Alpenhof. Ob nun Skifahren, Langlaufen, Schneeschuhwandern oder einfach nur die glitzernden Schneekristalle bei einem Spaziergang knirschen zu lassen – ein besseres Set für einen Urlaub kann man sich gar nicht vorstellen.

Frische Luft macht müde und hungrig. Doch bevor wir zum kulinarischen Teil übergingen, hieß es ausruhen und Kräfte sammeln in der Saunawelt und dem Wasserland. Nach einer sprichwörtlichen Reise um die Welt, von der finnischen Holzsauna über die Cheops Pyramide – Dampfbad und Sole – bis hin zu der alpenländischen Schwitzstube blieben keine Wünsche offen. Entspannung pur zwischen den Aufgüssen war im nagelneuen Außenbecken zu finden. Jetzt noch eine Runde Nachruhen im Lichtgarten und schon ging’s zum gemütlichen Abendessen in die Rauchkuchl. Zum Abschluss eine Schnapsverkostung mit dem Hausherren und dann entschlummerten wir sanft, um für den kommenden Tag wieder fit zu sein – für die Fahrt mit der Pferdeschlitten Richtung Bischofsmütze und die geführte Schneeschuhtour durch ■ die zauberhafte Winterlandschaft. Landhotel Alpenhof Familie Walchhofer · Neuberg 24 · A-5532 Filzmoos Tel. +43 6453 8700 0 · www.alpenhof.com

Unvergesslich: mit Glöckchenklang und zwei PS durch die verschneite Landschaft, um dann in der urigen Unterhofalm von 1776 einzukehren

Fotos: Alpenhof, Fotodesign Edgar David

Wellness im zweiten Akt

Von links oben im Uhrzeigersinn: Das pumpt Luft in die Lungen: mit Scheeschuhen bergauf; Einkehr in der Unterhofalm; Prost beim Schnapsbrennkurs: Natürlich wird auch verkostet. Die Zimmer und Suiten sind edel-rustikal, aber modern und gemütlich ausgestattet.


Seite 59

Tipp 2 ■ Hotel Alpina – wirklich ein Traum

Fotos: Hotel alpina

Einkehrschwung ins Traumhotel Traumhotel Alpina in Gerlos im Zillertal Schwimmbad + Wellnesszone

Wer die Ferien im Traumhotel Alpina in Gerlos verbringt, ist oben angekommen. Und zwar ganz oben... auf 1.300 Meter Höhe. Hier herrscht Schneesicherheit.

W

o andere Skigebiete bereits enden, da beginnt im Wintersport-Paradies Zillertal Arena erst der Winterspaß. „Aufgrund unserer Höhenlage punkten wir natürlich mit einer absoluten Schneesicherheit von Anfang Dezember bis weit ins Frühjahr“, erzählt Hotelier Reinhard Hollaus. Über 139 km Pisten, 37 urige Hütten und Schneebars und Aprés Ski bis zum Abwinken – und das Traumhotel Alpina liegt mittendrin, genau gegenüber der Gondelstation gleich am Ortseingang. „Vom Bett auf die Piste in 10 Schritten“, wissen die Stammgäste – und jetzt auch wir. Natürlich kommen auch Ruhesuchende und Naturliebhaber voll auf Ihre Kosten: Bestens präparierte Langlaufloipen und die wunderschönen Winterwanderwege bieten ein herrliches Ambiente. Mit den Schneeschuhen, die neben dem Langlaufequipment ebenso gleich im Hotel auszuborgen sind, geht’s zur urigen Krumbachrast mit Oma’s herzhaftem Kaiserschmarrn und zünftiger Hüttengaudi.

Diplom-Wellness-Koch Roland Gander verwöhnt die Gäste im Restaurant aufs Feinste.

Doch nicht nur die weiße Pracht wird garantiert, auch ein luxuriöses Ambiente, exquisite Kulinarik und perfekter Service (an dieser Stelle ein spezieller Dank an unsere Servicekraft Monika). Edel und stilvoll präsentiert sich die gesamte Ausstattung des Traumhotels bis hin zum Wellness-Schlössl. Die Angebote des 4-Sterne-Superior Spa-Relax sind purer Luxus. „Klassische Gesichtsbehandlungen und Massagen, Anti-Stress-Programme oder das Sportlerpaket.... nehmen Sie sich Zeit für sich selbst“, empfiehlt das Spa-Team. Nach unseren sportlichen Aktivitäten haben wir uns fürs Relaxen entschieden in Sauna, Schwitzstube und Dampfbad. Die anschließende Entspannung auf dem Wasserbett im Spa hätte fast dazu geführt, dass wir das abendliche Dinner verpasst hätten. Nicht auszudenken, denn traumhaft genießen lautet im Alpina das Motto, wenn es um die Kulinarik geht. „Liebe geht durch den Magen, darum erhält unser Küchenchef täglich Liebeserklärungen der Gäs­

te“, erzählt der Hotelier. Vollkommen zu Recht, wie wir restlos zufrieden urteilen durften. Den passenden Tropfen zu jedem Gericht finden die Gäste in der hoteleigenen Weingasse, von der selbst Sommeliers begeistert sind. Ein kleiner Gag am Rande: Das überall präsente Hotelmaskottchen heißt Henriette, ist eine Kuh, gibt die besten Insider-Tipps in der Region und begrüßt alle Gäste namentlich an der Zimmertür. Henriette verbindet mit dem Traumhotel eine lange Freundschaft, seit sie sich (als reales Tier) vor einigen Jahren eines Morgens im dichten Nebel vor die Hoteltür verirrte und seelenruhig die dort deponierten Frühstücksbrötchen vertilgte, die eigentlich für die Gäste bestimmt waren. Alle nahmen’s mit Humor und seither kümmert sich Henriettes Alter Ego um die Gäste. Und es gibt sogar „Almkuh-Aktien“. Was es damit auf ■ sich hat? Kontaktieren Sie Henriette! ✶✶✶✶ Superior Traumhotel Alpina Familie Hollaus · A-6281 Gerlos 298 Tel. +43 5284 5305 · www.traumhotel.at


Wirtschaft & Finanzen Garantien und Sicherungssysteme | Seite 60

Garantiert keine Garantie Alle Garantien, in deren Sicherheit man sich wiegt, haben keinen absoluten Wert. Denn entscheidend ist die Frage nach den Bedingungen und dem gesetzlichem Rahmen dafür, der politischen Rechtssicherheit sowie dem wirtschaftlichen Ausfallrisiko des Garantiegebers.

Text ■ Dr. Johannes Fiala, Dipl.-Math, Peter A. Schramm *

Garantiezertifikate Die Suche nach „Total-Return-Investments“, bei denen man am Ende 100 % seines Investments zurück bekommt, bedeutet 40 bis 800 Seiten Emissionsbedingungen lesen zu müssen, was auch so gut wie kein Berater vor dem Verkauf geleistet haben dürfte. Erst am Ende der Laufzeit reibt sich der Anleger die Augen, wenn neben bis zu mehr als 8 % Vertriebs- und laufenden Verwaltungskosten auch noch Einkommensteuer auf die Rückzahlung anfällt und das Investment von Anfang an nach seinem Inhalt nahezu sichere Verluste brachte. Unter Garantie hatte der Anleger etwas anderes verstanden.

Garantiert gutes Ranking-Marketing der Vermögensverwalter Bankiers lassen sich Jahr für Jahr zu den besten Vermögensverwaltern küren. Erst eine genaue Analyse der Konditionen und Geschäftsmodelle lässt erahnen, wo mehr Schein als Sein dahinter steckt. Die Fachpresse lässt sich das Ranking unmittelbar oder mittelbar durch Abnahme von Sonderdrucken oder Inserate bezahlen – ein garantiert übliches Vorgehen, und kein Einzelfall. Die dem Leser garantierte Mühelosigkeit für die sorgenfreie Auswahl eines Bankhauses oder Ver-

mögensverwalters erweist sich später als Irrtum, sobald die eine oder andere dubiose Duftspur ruchbar wird.

Garantiert zu wenig Eigenkapital Angeblich aus Wettbewerbsgründen wurden die Vorschriften zur Solvabilität gelockert und eine notwendige Verschärfung von der EU ausgesetzt. Somit trägt der Kunde das Risiko, dass seine Bank in Form von Spekulationsverlusten eingetretene Risiken nicht aus eigener Kraft ausgleichen kann. Die Möglichkeit, sich von einer Bank in eine Spielbank zu verwandeln, war Mitte 2002 durch das „Gesetz zur weiteren Fortentwicklung des Finanzplatzes Deutschland“ möglich geworden (BGH, Urteil vom 15.01.2013, Az. II ZR 90/11).

Garantiert keine Gewährsträgerhaftung oder Anstaltslast Insbesondere im Bereich der Sparkassen garantiert der Staat seit Jahren nicht mehr für ausreichendes Eigenkapital. Die freiwillige gegenseitige Haftung innerhalb auch dieser Bankengruppe verbessert die Chance, von Insolvenzen nicht betroffen zu sein, denn

Holen Sie sich unsere

mobile App! Noch aktueller und näher dran! In der Region für die Region. www.schlossallee-schwaben.de


Seite 61

nötigenfalls wird ein marodes Institut mit einem anderen zur Abwicklung verschmolzen. „Deutsche Sparer müssen sich keine Sorgen machen“, versicherte ein Sparkassen-Präsident. Das ist etwa so, wie wenn der schwerkranke Patient zum Arzt geht und meint „Sagten Sie nicht vor 12 Monaten, ich müsste mir über meine Gesundheit keine Sorgen machen?" – worauf der Arzt antwortet „Da war das ja auch noch so."

Foto: ra2 studio / fotolia.com

Garantiert keine Garantieleistung in der Lebensversicherung Es gibt zahleiche Möglichkeiten, bei Verschlechterung der Finanzlage des Lebensversicherers (ggf. auch in Kombination) die Leistungen herabzusetzen: von der Herabsetzung der künftigen laufenden Überschussbeteiligung oder Kürzung der noch nicht verbindlich zugesagten Schlussüberschüsse, über zusätzliche Rückversicherung zur Erzielung erfolgswirksamer Rückversicherungsprovisionen (mit negativem Effekt auf künftige Kostenüberschüsse), Prämienerhöhungen (auch der garantierten Prämie) bzw. Herabsetzung künftiger und laufender garantierter Leistungen,

soweit gesetzlich vorgesehen und vertraglich nicht ausgeschlossen, bis zur Herabsetzung auch der garantierten Versicherungsleistungen durch die Aufsichtsbehörde im erforderlichen Umfang, entsprechend dem noch zur Verfügung stehenden Deckungskapital, § 89 II VAG zur Vermeidung einer Insolvenz.

Garantiert keine Garantie betrieblicher Alters­ versorgung über den Pensionssicherungsverein (PSVaG) Normale Arbeitnehmer werden damit beruhigt, dass der PSVaG bei einer Insolvenz des Arbeitgebers einspringt. Wer die Details der Leistungen studiert stellt überrascht fest, dass ab einem Sicherungsfall der Mitarbeiter nicht mehr an Überschüssen bzw. Wertsteigerungen partizipiert – damit können bis zu mehr als 50 % der Leistungen eingebüßt werden. Sollte das Vermögen hingegen bei einem Träger der Altersversorgung wegen dessen ■ Insolvenz verlorengehen, so leistet der PSVaG schlicht gar nichts. *Dr. Johannes Fiala, Geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), Lehrbeauftragter für Bürgerliches- und Versicherungsrecht (Univ.), www.fiala.de und Dipl.-Math. Peter A. Schramm, Sachverständiger für Versicherungsmathematik (Diethardt), Aktuar DAV, www.pkv-gutachter.de

Promotion

Der Finanztipp China auf Liberalisierungskurs Die weltweite Wachstumslokomotive bleibt weiterhin China, auch wenn das

den Bereichen Arbeitsmarkt, Fiskalwesen und Finanzen stehen

Reich der Mitte die für 2014 festgelegte Zielmarke von 7,5 % Wirtschafts-

ebenfalls an. In den letzten Jahren entwickelten sich die chine-

wachstum wohl leicht verfehlte. Die Verlangsamung des Wachstumstem-

sischen Aktienmärkte deshalb eher seitwärts. Die Enttäuschung

pos wird von den Verantwortlichen aber eher positiv betrachtet. Von der

über die nachlassende Dynamik des Wachstums schreckte die

„neuen Normalität“ ist die Rede. Gemeint ist der Weg des ungebremsten

Investoren ab. Mittlerweile befinden sich chinesische Aktien

Wachstums hin zu einem nachhaltigen Wachstum, weg von der reinen

aber auf einem relativ günstigen Niveau.

Promo Biondo

Exportorientierung hin zu einem verstärkten Binnenkonsum, weg von der reinen Masse hin zu qualitativ hochwertigen Produkten. Damit reagiert die

Regierung auf die Resourcenverschwendung, bestehende Überkapazitäten,

Sollten Sie hier weitere Informationen benötigen – wir beraten Sie gerne.

eine Überhitzung am Immobilienmarkt und das Schattenbankensystem. In-

Ansprechpartner: Antonio Biondo

effiziente Staatsbetriebe sollen zusammengelegt werden. Zusätzlich sollen

BB-Wertpapiere Verwaltungsgesellschaft mbH

in den kommenden fünf Jahren 20 Mrd. US-Dollar in neue Industrieparks

Döllgast-Str. 12 · 86199 Augsburg

sowie in das veraltete Schienennetz investiert werden. Weitere Reformen in

Telefon: 0821 - 1 59 89 06 · www.bbwv.de · info@bbwv.de


Garten Indoor-Gardening | Seite 62 Modern: mit sichtbarem Wurzelwerk

Indoor Gardening mit

Anthurien Die Anthurie, auch Flamingoblume genannt, ist seit Jahren eine beliebte Topfpflanze und ihre neuen Formen und Farben passen zu sehr unterschiedlichen Einrichtungsstilen. Ob klassisch oder puristisch – ihr Auftritt lässt sich auf verschiedene Weise in Szene setzen.

Wohlig warmes Ambiente Anthurien haben dank der glänzenden Oberfläche ihrer Blüten und Blätter, die stets frisch poliert wirken, eine ganz besondere, coole Ausstrahlung. Spannend wird es, wenn diese Coolness gebrochen wird – mit weichen Materialien wie Plüsch, Papier oder Wolle. Anthurien fühlen sich übrigens nicht nur im warmen Wohnzimmer wohl, sondern sind auch für Schlafzimmer, die nicht durchgängig geheizt werden, geeignet. Sie vertragen auch kühle Temperaturen bis zu 10 Grad, sind unzimperlich und pflegeleicht.

Hängende Gärten Ihre Unempfindlichkeit gegen Kälte, Zugluft und Luftfeuchtigkeit macht die Anthurie zu einer vielseitig einsetzbaren Zimmerpflanze. Mit ihr lassen sich sehr originelle Blumendekorationen umsetzen. Viele internationale Floristen greifen derzeit Ideen aus dem Urban Gardening auf: einfache Lösungen mit Materialien, die bereits vorhanden sind und umfunktioniert werden. Aus Glühbirnen werden Vasen und aus Bilderrahmen Pflanzgefäße. Auch ungewöhnliche Aufhängungen machen Spaß. Die rote Anthurie 'Sierra', an einem einfachen Seil befestigt, nimmt modern eingerichteten Wohnräumen die Strenge, ohne dabei zu verspielt zu wirken. Denn sie wird nicht in eine herkömmliche Blumenampel, sondern in Pflanzsäcke gesetzt. Sachlich, auf das Wesentliche reduziert und organisch drapiert – diese Art des Indoor Gardenings spielt mit den Pflanzen und lässt der Kreativität viel Raum. Informationen über Anthurien ■ bietet die Seite www.anthuriuminfo.com/de.

Fotos: gPP

D

ie Farbvielfalt von Anthurien ist überraschend groß: Sie reicht von dunklem Violett, zartem Rosa und Weiß bis zu sattem Orange oder klassischem Rot. In reduziertem Ambiente lassen sich damit starke Farbakzente setzen. Die braunen Hochblätter der Anthurie 'Adios® Chocolate' zum Beispiel wirken vor einer glatten, grauen Betonwand wie ein edles Mahagonidekor. Das Altrosa von 'Adios Salmon' wird auf einer hellen Anrichte im Landhausstil zum grazilen Blickfang.


Gesprenkelt: vielfältige Blütenfarben

Seite 63

Schick: starke Kontraste

Stylish: in Pflanzsäcken an ein Seil gebunden

Zart: Pastellfarben

Beratung auf den Punkt gebracht • Steuerberatung • Wirtschaftsprüfung • Unternehmensberatung • Unternehmensnachfolge • Finanz- und Lohnbuchhaltung • Erbschaft- und Schenkungsteuer

Hummel.Kollegen. Fuggerstraße 20 86150 Augsburg Telefon: 0821 - 3 44 96-0 Telefax: 0821 - 3 44 96-30

info@hummel-kollegen.de www.hummel-kollegen.de


Garten Formgehölze | Seite 64

Den Garten in Szene setzen Romantik

Symmetrisch und organisch

baumkugeln in verschiedenen Größen. Organische und fließende Formen wie Wellen oder Hügellandschaften lösen die Symmetrie formaler Gärten auf und brechen auf angenehme Weise mit Sehgewohnheiten. Um ihre Form zu behalten und eine immer dichter werdende Verzweigung zu bekommen, müssen immergrüne Formgehölze mindestens einmal im Jahr zurückgeschnitten werden. Der beste Zeitpunkt hierfür ist von Mitte Mai bis Ende Juni.

Kunst im Grünen

Foto:gpp

Niedrige Hecken aus Buchsbaum, eine spiralförmig wachsende Stechpalme oder rotlaubige Berberitzenwürfel – den Wünschen von Gartenbesitzern sind beim Formschnitt fast keine Grenzen gesetzt. Unter Formschnitt versteht man die Kunst, Gehölzen durch besondere Schnitttechniken ein architektonisches, ornamentales oder figürliches Aussehen zu verleihen. Geometrische Formen für moderne, formal gestaltete Gärten lassen sich genauso umsetzen, wie verspielte Formen bis hin zu Tier- und Fantasiefiguren, die auch zu Zeiten der Renaissance sehr beliebt waren. Bei der Auswahl der passenden Formgehölze für den eigenen Garten empfiehlt es sich, die Beratung eines Landschaftsgärtners in Anspruch zu nehmen. Der Profi kennt sich nicht nur mit Gestaltung und Planung von Gärten aus, sondern unterstützt auch bei Schnitt und Pflege. Wer einen klassisch symmetrischen Garten bevorzugt, kann Kugeln, abgerundete Kegel, Würfel, Pyramiden oder Säulen paarweise pflanzen – als Rahmen für Sitzecken, Beete oder Wege. Mit Hecken aus Rotbuche, Eibe oder Kirschlorbeer lassen sich verschiedene Räume eines Gartens optisch voneinander abgrenzen. Besonders eindrucksvoll sind Torbögen aus Formgehölzen, durch die man von einem in den nächsten Gartenbereich gelangt. Das verleiht dem Garten Struktur und schafft Rückzugsorte, die zudem empfindlichen Pflanzen Schutz vor Wind, Sonne und Austrocknung bieten. Pflanzen mit hellen Blüten, zum Beispiel weiß oder gelb blühende Zwiebelblumen, kommen vor dem dichten, grünen Nadel- oder Blätterkleid der Formgehölze besonders gut zur Geltung. Immergrüne Gräser, wintergrüne Elfenblumen und spätblühende Stauden wie Fetthennen bilden einen schönen Kontrast zu den klaren Konturen der Formgehölze. Stauden mit grau behaarten oder silbrigen Blättern, beispielsweise Woll-Ziest oder Lavendel, sind ebenfalls interessante Begleiter. Schöne Effekte lassen sich auch erzielen, wenn man Formgehölze mit Funkien oder anderen großblättrigen Stauden kombiniert. Überraschende Eindrücke entstehen, indem man geometrische Elemente dynamisch in Gruppen anordnet – zum Beispiel ein Beet aus Buchs-

Ob symmetrisch, organisch oder romantisch – Skulpturen sind für jeden Gartenstil eine Bereicherung. Schon die alten Meister der Barockgärten wussten Kunst im Garten in Szene zu setzen – Skulpturen in Verbindung mit Brunnen, Wasserspielen oder Teichen, umrahmt von geradlinig oder rund geschnittenen Formgehölzen. Mit Kunstwerken lassen sich im Garten gezielt Blickpunkte setzen, die dem Betrachter Harmonie und Ruhe vermitteln. Sie können aber auch interessante Kontraste erzeugen – durch eine außergewöhnliche Farbe oder eine unerwartete Form. Die unterschiedlichen Strukturen von Materialien und Pflanzen erzeugen Spannung: eine rostige Metallfigur auf weichem Rasen oder eine verschlungene Holzskulptur zwischen geradlinig geschnittenen Hecken. Mit dezenter Beleuchtung strahlen die Kunstwerke im Grünen auch in den Abendstunden Atmosphäre aus, welche die Bewohner an langen Winterabenden auch vom Haus aus genießen können. Auch bei Licht und Technik im Garten ist es ratsam, sie von einem erfahrenen Landschaftsgärtner fachgerecht installieren zu lassen. Informationen und Anregungen zur Gartengestaltung und Landschaftsgärtner vor Ort sind z. B. auf www.mein-traumgarten. ■ de zu finden. (bgl) Surreales in Beckley Park, Oxfordshire

Foto: wikimedia

D

ie praktischen Vorteile der Raumteilung wussten auch mittelalterliche Mönche und Nonnen für sich zu nutzen. In ihren Klostergärten waren Beete mit niedrigen Hecken umrandet. Auch im antiken Rom und zu Zeiten ägyptischer Pharaonen war die Technik des Formschnitts bereits bekannt und wurde bei der Gestaltung kunstvoller Gärten eingesetzt.


Foto: wikimedia

Foto: green-24

Foto: v. Falkenhayn

Seite 65

Grüne Skulpturen, z. B. im Parque del Retiro, Madrid (li.)


Zuhause Living Trends 2015 | 66

Deckenlüster „Ahoi“ in Schiffsform aus Holz und Metall, ges. bei schneider.de

Wohnen, einrichten, dekorieren, wohlfühlen Landhaus modern: gesamtes Mobiliar ges. bei heine.de

Die Living

Tischleuchte „Woody II“ mit Naturholzverzierungen, ges. bei schneider.de

Frisch von der Messe Ambiente in Frankfurt und der imm cologne:

die neuesten und interessantesten Wohntrends, für Sie ausgewählt von der Schlossallee

Manufaktur Es geht wieder verstärkt um handwerklich gefertigte Produkte – Dinge, die eine Seele haben, denn diese Produkte stehen für individuellen Charme und nachhaltige Werte. Die so gefertigten Produkte sind – entgegen der industriellen Massenproduktion – niemals vollkommen identisch. Das können grob gestrickte Sitzpolster, Moos als Wanddekor oder Natur im Raum sein.

Nachhaltigkeit Natürlicher Lebensstil, Unaufdringlichkeit und archaische Ausstrahlung zeigen sich durch eine ungekünstelte Farbund Formenwelt. Lehmige Erdtöne und grobe Strukturen beschreiben den Trend. Es geht bei diesem Trend um pures Design, um raue, unbehandelte Oberflächen und Haptiken. Dies kann man an immer mehr Möbeln und Accessoires entdecken. Florales und Geschriebenes Ein Trend bei der Innendekoration werden zarte Blüten, florale Motive auf Gardinen und Tapeten sein. Aber auch Typografie, so genannte WALL-Letters als Messages, sind stark im Kommen. Poetische Botschaften als Schriftzug an der Wand, aber auch handgemalte Linien und Karos als Dekor für Stoffe und Möbel. Die Formensprache ist eher soft und weich, es geht  hier um einen verträumten Blick auf unseren Alltag.

Fotos: Anbieter/Hersteller

Homing Jeder inszeniert sein Zuhause so individuell wie möglich, sozusagen „Wohnen als Bühne“. Das funktioniert mit Fundstücken aus der Vergangenheit, mit mitgebrachten Produkten aus fernen Ländern, die eine eigene Geschichte erzählen, mit z. B. unterschiedlichen Stühlen an einem Tisch, individuell zusammengesetzten Borden und Kästen, so genannten „Wand-Puzzles“. Aber auch ganz junges Interior Design mit knalligen Farbakzenten gehört dazu.


Seite 67

Ledersessel „Vernice“ im Vintage-Look von DeLife, www.delife.eu

Beistelltisch aus massivem Holz, ges. bei heine.de

Tisch und Stühle im Used-Look, ges. bei heine.de

Frottiertücher im Maritim-Look, ges. bei heine.de

Regalkombination von Montana, ges. bei Wolfram Lochbrunner Licht- und Raumkonzepte, Augsburg

Foto: Atelier luca

Handgetufteter Wollteppich „Crazy“ in zwei Größen, ges. bei schneider.de

Trends 2015 Bandleuchte mit „Tentakeln“ von www.upf-moebel.de

Beistelltisch mit Metallfüßen und Top aus Krokodilleder von www.LuxDeco.com

Filigrane Tische + Teppich, ges. bei heine.de


Zuhause Living Trends 2015 | 68

Leder-Fauteuils im Animal-Look von www.ksl-living.fr

Couchtisch „Claudius“ in angesagter Betonoptik, ges. bei schneider.de

Seesternförmige Deko-Schalen, ges. bei heine.de

Frei kombinierbare Regalelemente in vielen Farben von Cubit, www.cubit-shop.com

Sofa im schwarz-weißen Hahnentritt-Muster von Brühl, www.bruehl.com

Fotos: anbieter/Hersteller

Barhocker „Chandra“ von www.airborne.fr

Shabby Chic with „Love“: l-o-v-elights Deko-Buchstaben von www.sweetpeaandwillow.com

„Turngeräte“-Möbel von www.fabrikschick.de

Esstisch „kollektiv“ von www.upf-moebel.de

Pretty in Pink: Sessel und Hocker ges. bei heine.de Truhe mit Kuhfell-Bezug von www.ksl-living.fr

Bettwäsche mit großformatigem Blumenprint, ges. bei heine.de


schen steht meist ein kommunikatives Problem. Wie oft glauwir zu wissen, was ein anderer denkt, ohne unsere Annahme Richtigkeit zu überprüfen? Wir interpretieren unsere Wahrnehgen und sind dann beleidigt wegen unserer dadurch ausgelöseigenen Gefühle. Dahinter stehen normale menschliche Unzuichkeiten, die es uns sehr schwer machen, uns im wahrsten Wallpaper e des Wortes „gut zu verstehen“. Die effektivste Methode der von „Giraffen“ mywalltattoos.com liktbearbeitung ist daher, kommunikatives Wissen und Geschick rwerben. Konflikte sind nicht vermeidbar. Je früher allerdings hnen gearbeitet wird, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, Symbiose Ein weiterer Trend ist die Symbiose aus Natur, Archisie eskalieren und wie Michael Douglas und Kathleen Turner tektur und Technik. Technisch wirkende, cellulare Strukturen und Ornaerühmt-berüchtigten „Rosenkrieg“ dieAccessoires, Beteiligten unweigerlich mente findet man zunehmend bei Möbeln und Leuchten, Technologie und sinnlicher Haptik. einsam in eine denSymbiose Abgrundausziehen. Up-Cycling Produkten aus recycelten Materialien wird gesell-

essionelles Konfliktmanagement in Unternehmen beinhaltet schaftlich eine verantwortliche Bedeutung beigemessen. So entstehen er nicht nur reaktive, sondern vor allem präventive Strategiz. B. neue Materialien auch für Wandpaneele aus recyceltem Abfall. Kommunikations- und Konflikttrainings für Führungskräfte und Aquadie Design Bei StoffenKompetenz und Teppichen sindfördern lange Fransen, rbeiter steigern kommunikative und zuso genanntefür Tentakeln, die Attribute aufkeimender aus der Unterwasserwelt h den Scharfblick frühe Anzeichen Konflik-wiedergeben, ein ganz neuer Trend in der Möbelindustrie. Aqua Design onfliktcoaching verbessert die Konfliktkompetenz im Unternehhält auch Einzug bei Leuchten: Lange Leucht-Fäden changieren , so dass in Führungskräfte und Mitarbeiter in die Lage versetzt variantenreichen Optiken an Wänden, Fische und Algenmotive den, einen finden Konfliktherd frühzeitig identifizieren und das Feusich auf Tapeten und zu Stoffen. u löschen, bevor es zum Flächenbrand wird. Klare Kriterien zur Ein der weiterer liktanalyseGeometrie unterstützen bei Wahl Trend des passenden Verfahsind abstrakte, geometrische Formen , damit eben nicht auf jeden Konflikt gleichermaßen der Hamund variantenreiche Streifen- und niedergeht, obwohl vielleicht ein Schraubenzieher das passenLiniendekore, die sich oft in SchwarzWerkzeug gewesen wäre.widerspiegeln. Weiß-Kontrasten Hocker mit Filzauflagen von www.barfuss.de

Fliesen, Hölzer, Kunststoffe dem neuenOberflächendesign Mediationsgesetz unterstreicht auch Paneele, der Gesetzgeweisen eine besondere Optik und Haptik auf. Leuchtenhersteller die Bedeutung außergerichtlicher Konfliktbeilegung. Zertifizierarbeiten mit schillernden Lichtoptiken, die Oberflächen sind geoMediatorInnen, spezialisiert die unterschiedlichen Anwenmetrisch verspielt undauf reliefiert. Skulpturale Reliefs sieht man an gsgebiete, Tischsets, leisten einen wertvollen Beitrag zum konstruktiven Accessoires und Stoffen. Geradliniges, geometrisches Design der Die Produkte wird ergänzt mit metallischen ang mit Konflikten. Mediationsverbände haben sichOberflächen strenwie Lack, gebürsteten Glas, Chrom und Stahl. Als innoQualitätsstandards bezüglich Metallen, der Zertifizierungsanforderungen vativstes Material im Living Bereich gilt insbesondere Kupfer, das eben, die die Anforderungen der inzwischen im Entwurf vorlieim Bereich Leuchten und Accessoires in Kombination mit zarten den staatlichen Zertifizierungsverordnung noch Pudertönen besonders reizvoll wirkt. Aber auchdeutlich das neue überSchwarz, gen. Sie stellen sich damit der hohen Verantwortung ihrer Pro-sodas mit Strukturen und Haptiken versehen ist, entdeckt man bei Stoffen im Fashion als auchWeise bei Polsterstoffen on, denn wohl immerhin arbeiten sie Bereich in gewisser wie Herz-und Wanddekorationen wie Fliesen und Tapeten. n urgen am offenen Herzen ihrer Klienten.

Fotos: anbieter/Hersteller

Farb-Favoriten Marsala heißt die Modefarbe der Saison – e Hebenstreit Wirtschaftsmediatorin BMWA®, zertifizierter Profes- ja ein ist gedämpftes dunkles Rot. Aber auch Pudertöne, Hautfarben, lCoach, Fachanwältin für Arbeitsrecht undFarbwelten CP-Anwältin in der Augsbursogar die lauten afrikanischen dominieren die Farbpalette 2015.Scheerschmidt, Akzente setzen vibrierende wieSie einarbeitet schrillesals Gelb, Rechtsanwaltskanzlei Laukaitis &Farben Kapfer. ein schockendes oder ein knalliges Kobaltblau Fest steht, erin für Kommunikation und Signalrot Konfliktmadass die Polstermöbel frech und bunt werden – ein Sofa muss nicht ment, führt Mediationsverfahren durch mehr grau oder schwarz sein – es darf gern in knalligem Pink oder unterstützt Teams undals Einzelpersonen ■ grasgrün Solitär im Raumbeistehen. kten. Kontakt: MEDIOCOMENT – MediaQuelle: livingpress.de

Coaching Konfliktmanagement.

w.mediocoment.de


Zuhause Die Kunst der Beleuchtung | 70

Die Kunst der Beleuchtung Text ■ Wolfram Lochbrunner

Licht macht aus einem Gebäude, aus einem Raum erlebbare Architektur. Deshalb ist die passende Lichtplanung das A und O für jedes Ambiente.

Was braucht gute Lichtplanung? Voraussetzung für gut geplantes Licht ist in erster Linie Verständnis für die Architektur des Raums. Man muss eine Vision haben, wie der Raum wirken soll. Das erfordert das richtige Gespür, Inspiration und Erfahrung. Vor allem aber muss jedes Projekt immer aus der ganzheitlichen Perspektive gesehen werden. Lichtplanung ist das Bindeglied zwischen der technischen Ausführung (durch den Elektriker), dem gestalterischem Anspruch (Innenarchitekt /Architekt), dem Wissen um Licht und letztendlich dem Wunsch des Bauherrn. Was bewirkt Lichtplanung? Licht macht Unsichtbares sichtbar. Und Räume zu Orten mit einer eigenen Seele. Erst durch Licht werden Details, Materialien und Farben sichtbar – durch gutes und richtig eingesetztes Licht erhalten genau diese Dinge ihre Aufmerksamkeit, ihre Wertigkeit. Das schönste Haus, die wertvollste Einrichtung verliert durch die „falsche“ Beleuchtung an Ausdruck und Atmosphäre.

Von der Glühbirne zur LED Wir befinden uns in einem technologischen Wandel. Zum einen sind altbekannte Lichtquellen, deren Lichtwirkung und Leistung wir kennen, zum Sterben verurteilt. Die Glühbirne ist bereits so gut wie abgeschafft, Leuchtstofflampen (Energiesparlampen) werden die nächsten sein und das Ende von Hochvolt-Halogen steht bereits auf der Agenda. Im Gegenzug entwickelt sich die LED-Technik rasant. Was heute aktuell ist, ist morgen veraltet. Und die Technik um die „junge“ LED ist umfangreich. So verwundert es nicht, dass der Endverbraucher mit diesem Thema meist überfordert ist. Selbst Architekten oder Elektriker tun sich teilweise schwer, am Ball zu bleiben. Es bedarf konstanter Weiterbildung. Kurz gesagt: LED ist nicht gleich LED – und es handelt sich nicht mehr um nur „einfach Hauselektrik“! Lichtfarbe und Farbwiedergabe Mit der Einführung der LED wurde der Endverbraucher erstmals mit neuen Begriffen und Maßzahlen konfrontiert. Auf einmal muss er sich mit Begriffen wie Lumen, CRI (Farbwiedergabewert) oder Kelvin auseinander setzen. Einer der wichtigsten Werte ist für mich ist der „CRI-Wert“. Dieser Wert gibt an, wie Farben wiedergegeben werden. Viele Bauherren verbringen zahllose Stunden damit, sich über das Aussehen der zukünftigen Räume Gedanken zu machen. Vergleichen Muster um Muster, checken bei Tageslicht und bei Kunstlicht. Und am Ende beleuchten Sie genau diese Materialen mit einer LED mit niedrigem CRIWert. Somit war all der Aufwand umsonst. Stichworte Stromsparen und Effizienz Das wahrscheinlich wichtigste Argument, wieso heutzutage LED gekauft wird, ist der geringe Stromverbrauch. Eine qualitativ hochwertige LED verbraucht ca. 80 % weniger Strom im Vergleich zu einer Glühbirne, bei gleicher Lichtausbeute, also bei gleicher Lu-

Fotos: lochbrunner

W

ir alle kennen die Wirkung des Lichts auf uns Menschen. Jeder hat schon einmal erlebt, wie an einem hellen Tag die Sonnenstrahlen durch Baumkronen fallen und ein faszinierendes Licht- und Farbspiel erzeugen, wie die Natur dadurch an Lebendigkeit und Dreidimensionalität gewinnt. Das Geheimnis liegt in der kontrastreichen, farbintensiven Wahrnehmung und dem Wechselspiel der unterschiedlichen Lichtstärken. Im Gegenzug erleben wir auch, welche Wirkung ein bedeckter Tag auf uns hat, welche Lustlosigkeit über uns kommt, wie fad und langweilig die Umwelt erscheint. Wie „dreckig“ alle Farben wirken. Das Fazit: Wir fühlen uns einfach nicht so gut, obwohl es objektiv hell ist und wir alles sehen. Daraus lässt sich unmittelbar erschließen, wie wichtig Licht für uns Menschen ist. Da wir uns in der Regel einen großen Teil des Tages in geschlossenen Räumen aufhalten, ist folglich auch hier eine gute Lichtplanung unverzichtbar.


Seite 71

Auswahl der Leuchten Die Auswahl der Leuchten ist durch die LED-Technik entschieden schwerer geworden. Früher musste die Leuchte einfach nur gefallen und entsprechend viel oder wenig Licht schaffen. Das Leuchtmittel, also die gute alte Glühbirne, hat immer das gleiche Licht erzeugt, gleich von welchem Hersteller. War es zu wenig, so wurde eine Glühbirne mit mehr Leistung eingesetzt, war es zu viel, dann mit weniger Leistung. Heute entscheiden nicht nur das Design, also der optische Eindruck, sondern weitere Faktoren wie: Welches Licht produziert die Leuchte? Mit welcher Qualität? Passt das Licht von Hersteller „A“ zu der Leuchte von Hersteller „B“? Welche Anforderungen werden an die Rohinstallation gestellt? Kann ich es dimmen? Und viele weitere Faktoren … Welche Leuchte ist richtig, welche falsch? Diese Aufgabe ist für jeden Lichtplaner bei jedem Auftrag eine neue Herausforderung. Hier sind kontinuierliches „Dranbleiben“ am Thema und ein reicher Erfahrungsschatz wertvolle Hilfen. Wenn ein Gebäude nicht nur ein Gebäude ist, sondern ein Ort, an dem Menschen sich wohlfühlen, wenn aus Kleidern in einem Geschäft Objekte der Begierde werden sollen, wenn ein Restaurantbesuch zu einem unvergesslichen Moment wird, wenn aus einem Bad nicht nur eine Waschzelle, sondern eine Wohlfühloase wird, wenn also Orte unseres Alltags mehr sind als alltägliche Orte, dann ist Licht ein zentrales Thema. Gleich ob bei Neubau, Renovierung oder Modernisierung: Durch eine professionelle Lichtplanung wird jedes Objekt, jeder Innen- und Außenraum aufgewertet, bekommt einen Mehrwert, erhält Atmosphäre. Durch eine vernünftige Lichtplanung werden Ressourcen und Geld gespart und gleichzeitig steigt der Marktwert des Objektes. Das richtige ■ Licht ist unglaublich wichtig!

Licht effizient einzusetzen heißt, Lichtquellen richtig auszuwählen und entsprechend einzusetzen. Ein beliebter Fehler (den auch immer noch viele Architekten begehen) ist, die Grundbeleuchtung mit so genannten Decken-Einbauspots in der Mitte des Raums auszuführen. Dadurch werden lediglich die Bodenflächen maximal beleuchtet. Auf Augenhöhe haben wir jedoch nur ca. 50 % der Lichtdichte (abhängig vom Abstand der EB-Strahler). Zusätzlich gilt, dass unsere Wahrnehmung zum Großteil in einem begrenzten Ausschnitt stattfindet, der unserem normalen Sichtfeld entspricht, wenn wir nach vorne sehen. Dementsprechend nehmen wir Licht hauptsächlich in diesem Sichtfeld war. Also auf Wandflächen und nicht an der Decke oder am Boden. Richten wir also fünf Einbaustrahler auf eine Wandfläche aus, so erscheint uns der Raum heller, als wenn die fünf Einbaustrahler in der Mitte vom Raum den Boden beleuchten.

Der Autor Wolfram Lochbrunner, Inhaber der Firma Wolfram Lochbrunner Licht- & Raumkonzepte (made4living) in Augsburg, ist mit Leidenschaft Lichtplaner – er kann Räume verändern und verbessern. Lösungen nach Schema „F“ gibt es bei ihm nicht, denn jedes Projekt ist anders, einzigartig. Deshalb muss auch jede Lichtlösung anders sein und im besten Fall eben auch einzigartig. Durch seine tägliche Arbeit, durch Besuche bei Herstellern und Messen, durch Testen und Vergleichen sammelt er ständig Erfahrung und kann so optimal beraten und planen.

Firma Wolfram Lochbrunner · Licht- & Raumkonzepte made4living Bäckergasse 4 · 86150 Augsburg Tel. 0821-599 60 570 w.lochbrunner@made4living.de Öffnungszeiten: Di – Fr 10:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr Sa 10:00 – 14:00 Uhr und nach Vereinbarung

Foto: atelier luca

menzahl (lm). Derzeit gilt ein Wert von ca. 80 – 100 lm/Watt. Jedoch rechnen sich derzeit die höheren Anschaffungskosten, die bei ca. 30 bis 50 % liegen, erst ab einer täglichen Brenndauer von ca. vier bis sechs Stunden. Die Amortisation stellt sich dann nach vier bis sechs Jahren ein (Privatbereich). Erst dann wird Geld gespart. Bei längerer Brenndauer pro Tag natürlich früher.


Insidertipps Termine | Seite 72

Weitersagen:Veranstaltungstipps kultur & veranstaltung

Musik

lesung

Ausstellung

Augsburg

2 6. März, 20:00 Uhr Volker Pispers Kabarett „Bis neulich“ des Trägers des Deutschen und Bayerischen Kabarettpreises Ort: Kongress am Park www.kongress-augsburg.de www.kresslesmuehle.de

Bis 15. Mai 29. Augsburger „Cartoonica“ Rund 150 Cartoons von 70 der bekanntesten, beliebtesten und bissigsten Zeichner aus ganz Deutschland: Beste Bilder 2014 Ort: Kreissparkasse, Kundenzentrum am Martin- Luther-Platz, Mo bis Fr 9:00 bis 18:00 Uhr Veranstalter: Kreissparkasse Augsburg

2 8. März, 20:00 Uhr Hüften aus Gold Comedy mit Streckenbach & Köhler Ort: Kresslesmühle www.kresslesmuehle.de

5 . März, 18:00 Uhr Kunst-Stunde – Schwäbische Exotik Kunsthistorische Betrachtung: Augsburger Goldchinesen auf Meissner Porzellan Ort: Maximilianmuseum, Felicitassaal Veranstalter: Kunstsammlungen + Museen Augsburg

3 . März, 20:30 Uhr Peggy Pickit sieht das Gesicht Gottes Premiere Schauspiel von Roland Schimmelpfennig Ort: sensemble Theater www.sensemble.de Tel. 0821-34 94 666

2 9. März, 20:00 Uhr Afrodisiaka! Dave Davis’ 3. Soloprogramm Ort: Spectrum Club www.spectrum-club.de

9 . März – 11. April Kunstausstellung Susanne Maurer (Malerei), Marc Taschowsky (Objekte) Ort: Ecke Galerie www.eckegalerie.de

 20. März, 20:00 Uhr Die Super-Spitzen-KnallerShow Comedy mit Christopher Köhler Ort: Kresslesmühle www.kresslesmuehle.de

1 1. März, 20:30 Uhr Sahara – Live on Stage Münchner Kultrockband aus den 1970ern Ort: Spectrum Club www.spectrum-club.de

2 1. März, 20:00 Uhr Adoro Klassischer Gesang zwischen den Genres Ort: Schwabenhalle Veranstalter: Messe Augsburg www.messeaugsburg.de www.eventim.de

1 2. März, 20:00 Uhr Bülent Ceylan Kabarett „Haardrock“ Ort: Schwabenhalle www.messeaugsburg.de Cartoonica

6 . März, 19:00 Uhr Hagen Rether Kabarett „Liebe“ Ort: Kongress am Park www.kongress-augsburg.de

7 . März, 20:00 Uhr My Fair Lady Musical mit der Kammeroper Köln + Kölner Symphoniker Ort: Kongress am Park www.kongress-augsburg.de

Theater

1 3. März, 20:00 Uhr ABBA – The Show Die größte Abba-Tribute-Show Ort: Schwabenhalle www.eventim.de

1 3. März, 20:00 Uhr Euer Senf in meinem Leben Comedy mit Volker Weininger, Träger des Fränkischen Kleinkunstpreises Ort: Kresslesmühle www.kresslesmuehle.de

2 2. März, 11:00 Uhr Vielfalt der Moderne Uraufführung von Meinrad Schmitts 2. Streichquartett Ort: Rokokosaal, Regierung v. Schwaben, Fronhof 10, Augsburg Veranstalter: DMG, www.mozartgesellschaft.de 2 3. + 24. März, 20:00 Uhr Die Schöpfung 6. Sinfoniekonzert der Augsburger Philharmoniker Ort: Kongress am Park www.kongress-augsburg.de www.theater-augsburg.de

4. – 19. April Augsburger Dult Traditioneller Markt zwischen Jakober- und Vogeltor Veranstalter: Stadt Augsburg 5 . – 19. April Oster-Plärrer Bayerisch-Schwabens größtes Volksfest Ort: Kleiner Exerzierplatz Veranstalter: Stadt Augsburg 1 2. April, 19:00 Uhr Frühjahrskonzert des Schwäbischen Jugendsinfonieorchesters Ort: Kongress am Park www.bezirk-schwaben.de Bülent Ceylan


Seite 73

Aichach www.aichach.de

Rechtsanwalt Michael Voltz Neumarkter Straße 18 • 81673 München Telefon 0 89 / 47 08 40 70 rechtsanwalt@voltz.de • www.voltz.de Ihr Partner für rechtssicheres Handeln im Vorfeld unternehmerischer Entscheidungen und bei der Durchsetzung Ihrer Rechte vor Gericht.

Theater Augsburg

Anz_Voltz_92x40_OK.indd 1

www.theater-augsburg.de

7 . März, 19:30 Uhr Wozzeck Premiere der Oper von Alban Berg Ort: Großes Haus 2 1. März, 19:30 Uhr Dans ImPulse Ballettpremiere Ort: Großes Haus 2 8. März, 19:30 Uhr Ballett-Gala mit internationalen Solisten Ort: Großes Haus Sebastian Reich

Neusäss www.neusaess.de

19.02.14

1 5. März, 18:00 Uhr Glück – Le Bonheur Komödie von Eric Assous mit Peter Bongartz und Barbara Wussow Ort: Stadthalle Veranstalter: Stadt Neusäss 2 1. + 22. März, 10:00 - 19:00 Uhr Augusta Spirit 2015 Gesundheitsmesse Ort: Stadthalle Neusäß Veranstalter: Sara R. Ott www.augusta-spirit.de 2 7. März, 20:00 Uhr TraumFraun Comedy „Jetzt wird akupointiert“ Ort: Stadthalle Veranstalter: Stadt Neusäss

www.fuerstenfeld.de  + 8. März 7. Ostermarkt Dekoratives rund um Ostern Ort: Sisi-Schloss Unterwittelsbach Veranstalter: Stadt Aichach  März, 19:30 Uhr 17. Bayern wird Königreich Vortrag von Prof. Ferdinand Kramer: Wittelsbacher Jahr – 14:03 900 Jahre Wittelsbacher und Aichach Ort: Kreisgut, Am Plattenberg 12 Veranstalter: Stadt Aichach 2 2. März, 19:00 Uhr Blaskonzert der Stadtkapelle Aichach zusammen mit der Blaskapelle der St. Georges School Vancouver Kanada Ort: Deutschherren-Gymnasium, Ludwigstr. 58, Neue Aula Veranstalter: Musikverein Aichach 1 1. April, 19:30 Uhr Trio Neuklang Tango meets Classic Ort: Pfarrzentrum St. Michael, Schulstr. 8 Veranstalter: Arzberger Classics

Donauwörth

Gersthofen www.stadthalle-gersthofen.de

Parktheater

Göggingen www.parktheater.de

 + 7. März, 19:30 Uhr 6. Augsburg magisch Alexander Merk präsentiert drei Meister der Illusion 1 9. März, 19:30 Uhr Daktarimba African Jazz mit Wolfgang Lackerschmid u. a. 2 6. März, 19:30 Uhr Tod auf dem Nil Agatha Christies Klassiker mit dem Berliner Kriminal Theater 9 . April, 19:30 Uhr Alegrías Guitar Trio 4. Augsburger Gitarrenfestival: Eröffnungskonzert „Crossroads“

 März, 19:30 Uhr 6. Sebastian Reich & Amanda „Amanda packt aus“ Bauchredner-Comedy vom Feinsten Ort: Stadthalle Veranstalter: Konzertbüro Augsburg 10. April, 19:30 Uhr Chris Kolonko Show „Marlene – The Concert Of Her Life“ mit großer Live Band „Fink & Steinbach“ Ort: Stadthalle

Friedberg www.friedberg.de 2 9. März – 13. April 35. Friedberger Kunstausstellung Gezeigt werden die vielfältigen Aspekte der Kunst Ort: Stadthalle Friedberg, Aula Mo – Fr 14:00 bis 18:00 Uhr, Sa 12:00 bis 18:00 Uhr, So 10:00 bis 18:00 Uhr Veranstalter: Stadt Friedberg Organisation: Rose Maier Haid

Fürstenfeldbruck

www.donauwoerth.de  März, 10:00 – 18:00 Uhr 15. Ostereiermarkt Dekoratives rund um Ostern Ort: Tanzhaus, Reichsstr. 34 Veranstalter: Stadt Donauwörth 18. März, 20:00 Uhr Die Nonnen  Sant’ Ambrogio von Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Hubert Wolf über die geheimen Akten eines Inquisitionsprozesses Ort: Buchhandlung Rupprecht, Reichsstr. 41

7 . März, 20:00 Uhr Jörg Knör Deutschlands „King of Parodie kommt mit seiner neuen Show „VIP VIP Hurra“ Ort: Kleiner Saal Veranstalter: IKF Kultur

Irish Spring

1 2. März, 20:00 Uhr Irish Spring Festival of Irish Folk Music Ort: Stadtsaal  – 15. März 13. Fürstenfelder Ostermarkt Dekoratives rund um Ostern Ort: Tenne 1 4. März, 20:00 Uhr Nanine Linning Dance Company Zero + Endless: Inszenierungen des niederländischen Tanztheaters Ort: Stadtsaal  – 22. März 20. interior Messe für Ambiente, Lifestyle & Innovationen Ort: Tenne



1 3. März bis 5. Mai Donauwörther Kultur Frühling Musik und Fotokunst Diverse Orte Veranstalter: Stadt Donauwörth

BACHChor

3 . April, 19:30 Uhr Johannespassion Konzert BACHChor & Orchester Fürtenfeldbruck Ort: Stadtsaal 10. – 12. April Animuc 2015 Animee-Convention zum Thema Atlantis Ort: Gesamtareal Veranstalter: Animexx


Letzte Seite Vorschau | Seite 74

Freuen Sie sich auf die erste Ausgabe des neuen Schloss Magazins! Erscheinungstermin: Anfang April

Low Carb: Kohlenhydratarm genießen Schlossallee Schwaben – das regionale Lifestyle Magazin für Stadt & Landkreis Augsburg, Nordschwaben, Landkreis Aichach-Friedberg Schlossallee erscheint in Lizenz des Verlages Rottwinkel-Kröber GmbH Der Titel ist urheberrechtlich geschützt. 6.Jahrgang www.schlossallee.com ISSN 2190-3689 MedienFusion Verlag

MedienFusion Verlag Arntzen e. K. Inhaber: Raimund T. Arntzen Am Aichberg 3, D-86573 Obergriesbach Tel. 08251-88808-52 Fax 08251-88808-53 arntzen@medienfusion-online.de www.medienfusion-online.de

Outdoormöbel haben Saison

MedienFusion Verlag Chefredaktion/Herausgeber: Hannelore Eberhardt-Arntzen Tel. 08251-81974-30 eberhardt.arntzen@medienfusion-online.de

Weitere Mitarbeiter der Redaktion: Lilian Diehl, Dr. Johannes Fiala, Stefanie Grindinger, Vivienne Klimke, Wolfram Lochbrunner, Natalie Muntermann

MedienFusion Verlag

Verlag:

Die Zweirad-Saison beginnt

Online-Redaktion: Maximilian Krug onlineredaktion@medienfusion-online.de Anzeigenverkauf: Vera Schäfer, Tel. 08251-88808-45 schaefer@medienfusion-online.de

Layout: Martina Vodermayer www.mavograph.com Druck: Silber Druck oHG Am Waldstrauch 1, D-34266 Niestetal www.silberdruck.de Abonnement: Das Magazin „Schlossallee Bayerisch Schwaben“ erscheint sechsmal jährlich. Der Preis für ein Jahresabonnement beträgt 24.- € inkl. MwSt. und Versandkosten (Inland)

Urheber- und Verlagsrecht: Die in der Schlossallee enthaltenen einzelnen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit Annahme des Manuskripts gehen das Recht zur Veröffentlichung sowie die Rechte zur Übersetzung, zur Vergabe von Nachdruckrechten, zur elektronischen Speicherung in Datenbanken, zur Herstellung von Sonderdrucken, Fotokopien und Mikrokopien an den Verlag über. Jede Verwertung außerhalb der durch das Urheberrechtsgesetz festgelegten Grenzen ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig. Der Verlag geht ferner davon aus, dass Manuskripte und Abbildungen, die ihm zur Verfügung gestellt werden, frei von Rechten Dritter sind. Er übernimmt keine Verantwortung für Beiträge von Firmen, die in dieser Zeitschrift veröffentlicht werden. Sämtliche Termin- und Ortsangaben beruhen auf Angaben der Veranstalter und sind ohne Gewähr. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird nicht gehaftet.

Impressum

Verlags- und Anzeigenleitung: Raimund T. Arntzen Tel. 08251-88808-52 arntzen@medienfusion-online.de

MedienFusion Verlag Anzeigenpreisliste: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 6, gültig seit 01.01.2014

MedienFusion

Fotos: staedte-fotos; eppan; Colourbox; niumii

Kulturgut: Schloss Bissingen

© MedienFusion Verlag Arntzen e. K. 6. Jahrgang – Ausgabe 2-2015


JETZT VORTEILS-ANGEBOT SICHERN. Der BMW1erVORTEILS-ANGEBOT jetzt mit einem Kundenvorteil vonSICHERN. bis zu 22%!!! JETZT JETZT VORTEILS-ANGEBOT SICHERN. Solange Vorrat reicht! Der Der BMW1er BMW1er jetzt jetzt mit mit einem einem Kundenvorteil Kundenvorteil von von bis bis zu zu 22%!!! 22%!!!

VOLLKASKO VERSICHERUNG. Solange BMW EfficientDynamics Solange Vorrat Vorrat reicht! reicht! Weniger Verbrauch. Mehr Fahrfreude. JETZT VORTEILS-ANGEBOT SICHERN. FÜR 34,99 EURO MONATLICH.* VOLLKASKO BMW EfficientDynamics VOLLKASKO VERSICHERUNG. VERSICHERUNG. BMW EfficientDynamics Weniger Verbrauch. Mehr Fahrfreude. JETZT VORTEILS-ANGEBOT SICHERN. FÜR 34,99 EURO MONATLICH.* Unser Leasingbeispiel BMW 114i 5-Türer Weniger Verbrauch. Mehr Fahrfreude. JETZT VORTEILS-ANGEBOT SICHERN. FÜR 34,99 EURO MONATLICH.* schwarz oder weiß, Klimaanlage, Radio CD, Zentralverriegelung mit FB etc.

Unser Unser Leasingbeispiel Leasingbeispiel BMW BMW 114i 114i 5-Türer 5-Türer

schwarz oder weiß, Klimaanlage, Radio CD, Zentralverriegelung mit FB etc. schwarz oder weiß, Klimaanlage, Radio CD, Zentralverriegelung mit FB etc. 17.796,10 EUR Nettodarlehensbetrag: Mtl. Leasingrate: 195,00 EUR Sollzinz p.a.**: 4,25 % Fahrzeugpreis: 22.700,00 EUR Nettodarlehensbetrag: 17.796,10 EUR Mtl. Leasingrate: 195,00 EUR Effektiver Jahreszins: 4,33 % Leasingsonderzahlung: 0,00 EUR Nettodarlehensbetrag: 17.796,10 EUR Mtl. Leasingrate: 195,00 EUR Sollzinz p.a.**: 4,25 % Fahrzeugpreis: 22.700,00 EUR Gesamtbetrag: 7.020,00 Laufzeit: 36 Monate Sollzinz p.a.**: 4,25EUR % Fahrzeugpreis: 22.700,00 EUR Effektiver Jahreszins: 4,33 % Leasingsonderzahlung: 0,00 EUR Laufleistung p.a.: 10.000 km Effektiver Jahreszins: 4,33 % Leasingsonderzahlung: 0,00 EUR Gesamtbetrag: 7.020,00 EUR Laufzeit: 36 Monate EUR Mtl. Gesamtrate: Gesamtbetrag: 7.020,00 EUR Laufzeit: 36 Monate Laufleistung p.a.: 10.000 km Laufleistung p.a.: 10.000 km EURkm, Mtl. Gesamtrate: Kraftstoffverbrauch innerorts: 7,1 l/100 km, außerorts: 4,6 l/100 km, kombiniert: 5,5 l/100 EUR Mtl. Gesamtrate: CO²-Emission kombiniert: 129 g/km, Energieeffizienzklasse: C. Kraftstoffverbrauch innerorts: 7,1 l/100 km, außerorts: 4,6 l/100 km, kombiniert: 5,5 l/100 km, Kraftstoffverbrauch innerorts: 7,1 l/100 km, außerorts: 4,6 l/100 km, kombiniert: 5,5 l/100 km, CO²-Emission kombiniert: 129 g/km, Energieeffizienzklasse: C. CO -Emission kombiniert: 129 g/km, Energieeffizienzklasse: C. Zzgl. ²500,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung.

195,00 195,00 195,00

EinZzgl. Angebot der BMW Stand 02/2015, Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe. 500,00 EURBank für GmbH. Zulassung, Transport und Überführung. Zzgl. 500,00Kosten EUR für Transport und Überführung. *Die monatlichen der Zulassung, Versicherungsleistung für Kfz-Haftpflicht und Vollkasko sind gültig für BMW Neu- und VorEin Angebot der BMW Bank 02/2015, mit Schaltgetriebe. führwagen bei Abschluss einesGmbH. BMW Stand Plus Leasing V Fahrzeug Vertragesausgestattet mit der BMW Bank GmbH bis 31.03.2015. Zulassung bis Ein Angebot der BMW Bank GmbH. Stand 02/2015, Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe. *Die monatlichen Kosten der Versicherungsleistung für Kfz-Haftpflicht undden Vollkasko sindVersicherungsbedingungen. gültig für BMW Neu- und Vor30.06.2015. Risikoträger ist die Partnerversicherungsgesellschaft gemäß jeweiligen *Die monatlichen Kosten der Versicherungsleistung für Kfz-Haftpflicht und Vollkasko sind gültig für BMW Neuund Vorführwagen bei Abschluss eines BMW PlusEUR Leasing V Vertrages mit der BMW Bank GmbH bis 31.03.2015. Zulassung bis Selbstbeteiligung: VK 1.000,00/TK 150,00 pro Schadensfall. führwagen bei Abschluss eines BMW Plus Leasing V Vertrages mit der BMW Bank GmbH bis 31.03.2015. Zulassung bis 30.06.2015. Risikoträger ist die Partnerversicherungsgesellschaft gemäß den jeweiligen Versicherungsbedingungen. **gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit 30.06.2015. Risikoträger ist die Partnerversicherungsgesellschaft Selbstbeteiligung: VK 1.000,00/TK 150,00 EUR pro Schadensfall. gemäß den jeweiligen Versicherungsbedingungen. Selbstbeteiligung: 1.000,00/TK 150,00 EUR pro Schadensfall. **gebunden für dieVK gesamte Vertragslaufzeit **gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit

Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich die BMW Bank GmbH, Auto Weiss GmbH & Co. KG an Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München Auto Weiss GmbH & Co. KG Heidemannstr. 164, 80939 München

Werner-von-Siemens-Str. · 86551 Auto Weiss GmbH &2 Co. KGAichach Werner-von-Siemens-Str. 2 · 86551 Aichach Tel. 0 82 51/8745-0 · Telefax 82 51/8745-30 Werner-von-Siemens-Str. 2 ·086551 Aichach Tel. 0 82 51/8745-0 · Telefax 0 82 51/8745-30 Tel. 0 82 51/8745-0 · Telefax 0 82 51/8745-30

Auto Weiss GmbH & Co. KG Auto KG Auto Weiss Weiss GmbH GmbH & &2 Co. Co. KGAichach Werner-von-Siemens-Str. · 86551

Werner-von-Siemens-Str. 2 Aichach Werner-von-Siemens-Str. 2 ··086551 86551 Aichach Tel. 0 82 51/8745-0 · Telefax 82 51/8745-30 Tel. 0 82 51/8745-0 · Telefax 0 82 51/8745-30 Tel. 0 82 51/8745-0 · Telefax 0 82 51/8745-30


Schlossallee BS 02-2015