Page 1

kraftvoll.berührend Ihr Sommererlebnis in den Pitztaler Alpen.

SOMMERPROGRAMM AKTIV-KALENDER 2013 – 17. JUNI – 18. OKTOBER


PITZTALER FREIZEITPASS SOMMER 2013

Die kostenlose Aktivkarte für Ihr Freizeitprogramm. Jeder Gast, der in einer Unterkunft Urlaub macht, welche im Unterkunftsverzeichnis des Tourismusverbandes Pitztal aufgelistet ist, erhält den „Pitztaler Freizeitpass“ – und zwar kostenlos für den gesamten Zeitraum seines Aufenthaltes. Der Pitztaler Freizeitpass ist aber auch in allen Ortsinfostellen um € 7,- pro Tag und um € 14,- für den Aufenthalt erhältlich. Das Wochenprogramm bietet von Montag bis Freitag zahlreiche Aktivitäten. Anmeldung bis zum Vortag. Weitere Informationen erhalten Sie in allen Ortsinfostellen des Tourismusverbandes Pitztal und unter www.pitztal.com

Wochenprogramm: Geführte Wanderungen Kostenlose Teilnahme an den im Wochenprogramm des Tourismusverbandes Pitztal angeführten Wanderungen. Geführte Mountainbiketouren Kostenlose Teilnahme an den im Wochenprogramm des Tourismusverbandes Pitztal speziell angeführten Mountainbiketouren (Leihbike und Helm nicht inkludiert). Naturerlebnis Kostenlose Teilnahme am Sommerprogramm des Naturpark Kaunergrat.

17. Juni – 18. Oktober 2013 Pitzi‘s Kinderclub Kostenlose Teilnahme an dem im Wochenprogramm des Tourismusverbandes Pitztal speziell angeführten Kinderprogramm für Minis von 3 bis 6 Jahren und Maxis von 7 bis 14 Jahren. Wanderbus Im gesamten Pitztal steht unseren Gästen ein modernes Bussystem kostenlos zur Verfügung. Ermäßigungen: außerdem erhalten unsere Gäste nach Vorlage des Freizeitpasses bei den Partner-Betrieben eine Ermäßigung.

Herzlich willkommen!

Programm Juni Seite 3 - 4 Programm Juli Seite 5 - 8

Genießen Sie Ihre „schönsten Tage des Jahres“ aktiv in der Pitztaler Bergwelt. Erfahren Sie mit unserem Sommerprogramm die Vielfalt der Natur – vom weißen Gletscher bis hin zu grünen Wäldern. Lassen Sie sich von den imposanten Berggipfeln berühren und tanken Sie bei den zahlreichen Wasserfällen Lebenskraft. Mit dem Pitztaler Freizeitpass erleben Sie bei geführten Wanderungen und Mountainbike Touren die Landschaft hautnah. Für Kinder gibt es den Pitzi´s Kinderclub, der auf spielerische Art und Weise für das Naturerlebnis begeistert.

Programm August Seite 9 - 13

Bequem und unabhängig unterwegs!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub bei uns im Pitztal.

Kostenloser Wanderbus: Als bequeme Verbindung im gesamten Pitztal steht unseren Gästen ein modernes Bussystem kostenlos zur Verfügung. Der Regiobus-Fahrausweis oder der Pitztaler Freizeitpass gelten als gültiger Fahrausweis. Diesen erhalten Sie bei Ihrem Pitztaler Gastgeber, ebenso wie einen Voucher für alle Bahnreisenden, die den kostenlos Bus ab dem/zum Bahnhof Imst-Pitztal nutzen möchten.

Gerhard Gstettner Geschäftsführer Tourismusverband Pitztal

Almenbus: Der Tourismusverband Pitztal bietet in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Kaunergrat ab 3. Juli bis 25. September jeden Mittwoch gegen Gebühr einen Almenbus für Wanderungen auf dem Pitztaler Almenweg bzw. am Venet an. Nähere Informationen erhalten Sie bei der jeweiligen Ortsinfostelle, wo auch die Anmeldung bis spätestens Dienstag 12:00 Uhr erfolgen muss.

Impressum: Für den Inhalt verantwortlich Tourismusverband Pitztal · Gestaltung: Grafotronic 2012 · Fotos: Archiv Tourismusverband Pitztal, Archiv Pitztaler Gletscher, Archiv Hochzeiger Bergbahnen, Archiv Naturpark Kaunergrat, Niederstrasser A., Forcher Ch., Ritschel B.

www.pitztal.com

Programm September Seite 15 - 18 Programm Oktober Seite 19 - 21 Pitzi‘s Kinderprogramm Seite 22 - 23 Naturpark Kaunergart Seite 24 - 25 Eventhighlights Sommer Seite 14 Panoramakarte Seite 26

SOMMERPROGRAMM 2013

2


1 5

2

3

4

1

Musikalische Hüttenwanderung am Hochzeiger

MONTAG 17.06.

DIENSTAG 18.06.

MITTWOCH 19.06.

DONNERSTAG 20.06.

FREITAG 21.06.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Neubergalm + Tiefentalalm Gasthof Sonne, Liesele St. Leonhard 3 Stunden Siehe Seite 21 Zirbenwanderung zur Kalbenalm Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 3 Stunden

Wanderung LuisTrenker-Steig in Arzl Ortsinformation Arzl 2,5 Stunden Siehe Seite 18 Gletscherstube + Wasserfall Bushaltestelle Mittelberg 4 Stunden Pitzenklamm und Erdpyramiden Siehe Seite 4

Kult UR Wanderung zum Naturparkhaus Bushaltestelle Fuchsmoos / Piller 4 Stunden Mauchele Alm + Brechsee + Söllberg Alm Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt zum Felsenhof 6 Stunden

KitzgartenschluchtSöllbergwasserfall Gasthof Wiese 3 Stunden Siehe Seite 17 Rüsselsheimer Hütte Holzhäuschen Plangeross 4 Stunden Kräuterkundig Siehe Seite 24

Rosengartenschlucht -Jägersteig -Latschenhütte Ortsinformation Arzl 4 Stunden Riffelsee mit Riffelseerundwanderung Ortsinformation Mandarfen 4 Stunden

SONNTAG 16.06. Wanderung mit Live-Musik

1 Hochzeiger Bergbahnen

2 Leiner Alm

3 Stalderhütte

4 Hochzeigerhaus

Musikalische Hüttenwanderung am Hochzeiger Hochzeiger Bergbahnen 11:00 - 18:00 Uhr

5 Jerzner Alm

Musikalische Hüttenwanderung am Hochzeiger SONNTAG Ein buntes Programm auf den verschiedenen Hütten und Almen im Hochzeiger Wandergebiet

bietet für jeden Gast vielfältige Unterhaltung. Vier verschiedene Musikgruppen auf vier Hütten bzw. Almen garantieren einen unterhaltsamen Tag im Hochzeiger Wandergebiet: ■ Hochzeiger Bergbahnen: Auffahrt mit den Hochzeiger Bergbahnen bis zur Sektion II. Tarife Bergfahrt mit Gondelbahn- und Doppelsesselbahn: Erw. € 12,50. / Kinder € 7,50. Kinderermäßigung:

siehe Bambinifreipass-Info an der Bergbahnkassa. ■

Leiner Alm: von 11:00 bis 14:00 Uhr unterhält Sie eine traditionelle Tiroler Musikgruppe.

Stalderhütte: das Pitztal Duo „Sigi & Gerd“ spielt von 13:00 bis 18:00 Uhr auf der gemütlichen

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Stalderhütte auf. Hochzeigerhaus: musikalische Unterhaltung, 13:00 - 18:00 Uhr. Am hauseigenen Kinderspielplatz kümmern sich Kinderbetreuerinnen um das Wohl der Kleinen.

■ Jerzner Alm:musikalische Un-

terhaltung einer traditionellen Tiroler Musikgruppe

Familien Highlight

Wanderung leicht

SHUTTLEBUS Gäste mit dem „Regio-Bus-Fahrausweis Pitztal“ oder Pitztaler Freizeitpass können die Busse ab Arzl, Wenns, Jerzens, St. Leonhard bis zur Talstation der Hochzeiger Bergbahnen und retour kostenlos benützen. Die Abfahrtszeiten erfahren Sie beim Tourismusverband Pitztal unter Tel. +43(0)5414-86999.

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

17. - 23. JUNI 2013

WOCHE 1

3


Matzlewald in Wenns

MONTAG 24.06.

DIENSTAG 25.06.

MITTWOCH 26.06.

DONNERSTAG 27.06.

FREITAG 28.06.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Wanderung zum Stuibenwasserfall Ortsinformation Jerzens 3 Stunden, Siehe unten Arzler Alm – Tiefentalalm Gasthof Einkehr, Scheibe St. Leonhard 4 Stunden

Alpenrosenwanderung zur Leiner Alm Alpin Center Jerzens-Hochzeiger 4 Stunden Siehe Seite 18 Familienwanderung Riffelsee Ortsinformation Mandarfen 4 Stunden

Kielebergalm 1770 m Ortsinformation Wenns 3 Stunden Ludwigsburger Hütte Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt nach Grüble 4 Stunden Siehe Seite 12

Pitzenklamm und Erdpyramiden Siehe unten

Familienwanderung zum Adlerhorst und Benni-Raich-Brücke Ortsinformation Arzl 3 Stunden, Siehe Seite 20 Braunschweiger Hütte Bushaltestelle Mittelberg 6 Stunden Kräuterkundig Siehe Seite 24

Panoramawanderung Sechszeiger - Hochzeiger Alpin Center, Talstation Hochzeiger Bergbahnen 4 Stunden Mauchele Alm + Brechsee + Söllberg Alm Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt zum Felsenhof 6 Stunden

SONNTAG 30.06. From the Glacier to the City

Gletschermarathon Pitztal-Imst Start: Mandarfen / Wenns Ziel: Imst (Kletterhalle)

Pitzenklamm und Erdpyramiden

Wanderung zum Stuibenwasserfall Der Name des Stuibenwasserfalls kommt von „Stäuben“ was man bei dem Aussichtspunkt direkt am Wasserfall sehr gut nachvollziehen kann. Der im Gemeindegebiet Jerzens liegende, 150 Meter hohe Wasserfall ist nicht nur sehr gut von der „Steinbrücke“ Abzweigung zum Weiler Graslehn direkt von der Straße aus sichtbar, sondern ist auch durch einen sehr schönen und gut ausgeschilderten Wanderweg direkt erreichbar.

MONTAG

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Im Lauf der Jahrtausende hat sich die Pitze tief in ihr jetziges Bett gegraben, teilweise bis zu 100 Meter tief. Unsere Wanderung führt in diese wildromantische Klamm entlang des neu sanierten LuisTrenker-Steiges. Im Landschaftsschutzgebiet der Arzler Pitzeklamm sehen wir neben der gewaltigen Kraft des Wassers auch wertvolle Urwaldreste auf den steilen Hängen. Jeden Dienstag im Juni, Anmeldung erforderlich. 09:45 Uhr, Parkplatz Pitzebene in Arzl, bei Bungy-Jumping ca. 4 Stunden (leichte Wanderung) Erwachsene € 8,- / Kinder € 4,Teilnehmerzahl: mind. 5 Pers., bei jeder Witterung. Bergschuhe, Regenschutz und Jause nicht vergessen!

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

24. - 30. JUNI 2013

WOCHE 2

4


Rifflsee 2.200 m

MONTAG 01.07.

DIENSTAG 02.07.

MITTWOCH 03.07.

DONNERSTAG 04.07.

FREITAG 05.07.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Einführungswanderung über Kletterpark zur Stalder Hütte Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 3 Stunden

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18

Neubergalm – Tiefentalalm Gasthof Sonne Liesele St. Leonhard 3 Stunden

Familienwanderung Riffelsee Ortsinformation Mandarfen 4 Stunden

Höhenweg zur Galflun Hütte Freizeitzentrum Wenns 4 Stunden (leicht - mittel) Kaunergradhütte Holzhäuschen Plangeross 7 Stunden (mittel - schwer) Siehe Seite 19

Familienwanderung Rosengartenschlucht -Alpin Coaster Ortsinformation Arzl 3 Stunden Ludwigsburger Hütte Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt nach Grüble 4 Std. Siehe Seite 12

Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

Kulinarische Kräuterwanderung Siehe Seite 11

Landschaftsschutzgebiet Riegetal mit Groaßsee Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 4,5 Stunden Kraftvoll. berührend Siehe Seite 12 Luibisalm Gasthof Stillebach 5 Stunden Siehe unten

Wanderung Luibisalm

AB

43,-

PRO PERSON FÜR 3 TAGE

FREITAG Treffpunkt ist der Parkplatz am Hotel Stille-

bach, von dort geht es ca. 20 min. talauswärts Richtung Piösmes, weiter über einen steil ansteigenden Steig mit mehreren Serpentinen durch einen schönen Waldsteig zur Luibisalm. Nach einer kleinen Rast wandern wir weiter zu den Luibisböden, dort genießen wir den tollen Rundblick Richtung Feuerkogel – Luibiskogel – Mitterkopf und den Grabkogel. Gegenüber das mächtige Bergmassiv des Kaunergrat mit der Rofelewand. Abwärts geht es über denselben Steig in das Pitztal zurück. Gehtzeit: 5 Stunden - mittelschwere Wanderung

BAMBINI FREI

10 Bergbahnen, die Kaunertaler Gletscherstraße und mehr als 20 Partner mit einer Karte! Nutzen Sie die Bergbahnen der Region Pitztal, Imst und Kaunertal, die Gletscherstraße, den kostenlosen Eintritt zu den Kulturparntern und Vergünstigungen bei den Bonuspartnern – so oft Sie wollen! Preise Gletscherpark Card 2013

3 Tage

7 Tage

10 Tage

Erwachsene (ab Jhg. 1997 und älter)

43,00

63,00

84,00

Kinder* (ab Jhg. 1998 bis einschl. Jhg. 2006)

21,50

31,00

42,00

Gültigkeitszeitraum: 8. Juni bis 13. Oktober 2013. Die Öffnungszeiten der Bergbahnen können von diesem Zeitraum abweichen. Bambinifreipass: Kinder unter 10 Jahren (ab Jhg. 2004) fahren in Begleitung eines Elternteils gratis. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten. Alle Preisangaben in Euro!

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

01. - 07. JULI 2013

WOCHE 3

5


Tiefentalalm 1.880 m

MONTAG 08.07.

DIENSTAG 09.07.

MITTWOCH 10.07.

DONNERSTAG 11.07.

FREITAG 12.07.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18

Panoramaweg Oberlangtal Leiner Alm Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 4 Stunden

Einführungswanderung zur Larcher Alm Ortsinformation Wenns 3 Stunden Neubergalm – Tiefentalalm Gasthof Sonne Liesele St. Leonhard 3 Stunden

Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe Seite 19

Rüsselsheimer Hütte + Gahwinden Holzhäuschen Plangeross 6 Stunden

Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

Familienwanderung „Stuibenwasserfall mit Pitzenschlucht „ Ortsinformation Jerzens 3 Stunden Fuldaer Höhenweg -Taschachhaus Ortsinformation Mandarfen 7 Stunden Siehe Seite 9

Wenns

Gipfelerlebnis Hohen Aifenspitze Ortsinformation 4 Stunden Siehe unten

Arzler Alm + Rappenkopf Gasthof Einkehr, Scheibe St. Leonhard 4,5 Stunden kraftvoll. berührend Siehe Seite 12

Kulinarische Kräuterwanderung Siehe unten

Gipfelerlebnis „Hohen Aifenspitze“

FR, 12. - SO, 14.07.

Der Ausgangspunkt ist die Aifner Alm (Transfer von der Ortsinformation Wenns zur Aifner Alm). Von dort wandern wir zuerst durch einen würzigen Zirbenwald und über Alpenrosenwiesen hinauf zur kleinen Aifenspitze. Etwas steiler und über Blockwerk steigen wir auf zum Gipfel der Hohen Aifenspitze. Ein atemberaubender Blick auf den Kaunergrat und über die Bergwelt des Pitztals erwartet uns. Treffpunkt: Ortsinformation Wenns. Gehzeit: 4 Stunden

SONNTAG 14.07.

Pitztal Gletscher Trail Maniak

Trail Running auf höchstem Niveau!

FREITAG

Naturpark Kaunergrat

Von Tal zu Tal. 4-Seen Wanderung durch das Naturpark-Kerngebiet. Siehe Seite 24

Kulinarische Kräuterwanderung …Heilkräuter und ihre Kräfte kennen lernen! Die Naturapotheke der Alpen ist besonders reich an Pflanzen mit besonderer Wirkung. Woran erkennt man Heilpflanzen, sind Blüten und Blätter von Nutzen, kann die Wurzel auch verwendet werden? Welches ist die beste Jahreszeit um Kräuter zu sammeln? Die Pflanzenkundlerin Claudia Mitterdorfer geht auf diese Fragen ein und erklärt auch wie vielfältig Pflanzen weiterverarbeitet werden können. Jeden Donnerstag im Juli und August, Anmeldung erforderlich. 10:00 Uhr, Fuchsloch, Wenns, Klausboden ca. 4 Stunden (leichte Wanderung) Erwachsene € 8,- / Kinder € 4,Teilnehmerzahl: mind. 5 Pers., bei jeder Witterung. Bergschuhe, Regenschutz und Jause nicht vergessen!

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

8. - 14. JULI 2013

WOCHE 4

6


Venet Rücken Kreuzjoch 2.464 m

MONTAG 15.07.

DIENSTAG 16.07.

MITTWOCH 17.07.

DONNERSTAG 18.07.

FREITAG 19.07.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Wanderung Luis-Trenker-Steig in Arzl Ortsinformation Arzl 2,5 Stunden Siehe Seite 18 Wanderung zur Neubergalm + Tiefentalalm Gasthof Sonne – Liesle St. Leonhard 3 Stunden Siehe Seite 21

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18 Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahnen 5 Std. Siehe Seite 19

Panoramasteig „Venet“ Freizeitzentrum Wenns 4 Stunden Kaunergrathütte Holzhäuschen Plangeross 7 Stunden Siehe Seite 19

„Auf den Spuren der Wildtiere“mit der ganzen Familie Jausenstation Waldeck 2 Std. Mauchele – Brechsee – Söllbergalm Mittelberger See Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt zum Felsenhof 6 Stunden

Fuldaer Höhenweg –Taschachachhaus Ortsinformation Mandarfen 7 Stunden Siehe Seite 9

Kulinarische Kräuterwanderung Siehe Seite 11

Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

kraftvoll. berührend Siehe Seite 12

SONNTAG 21.07.

Steinbockwandertag

Steinbock-Events

SONNTAG Die Wanderveranstaltung für die ganze Familie! Zum Steinbock-

9. PITZTALER STEINBOCKWANDERTAG

wandertag auf einer Teilstrecke des Pitztaler Almenweges sind auch in diesem Jahr wieder alle Gäste und Einheimischen herzlich eingeladen Jeder Teilnehmer erhält bei der Anmeldung einen Kartenausdruck mit dem Streckenverlauf. Der Ausgangspunkt sowie das Ziel ist jeweils beim Gasthof Liesele Sonne im Ortsteil Eggenstall in St. Leonhard. Entlang der Strecke werden die Teilnehmer an den Labstationen mit Getränken und Obst versorgt. Die Stempel für die Auszeichnungen werden ebenfalls an diesen Labstationen ausgegeben.

Pitztaler Almenweg

Naturjuwel „Hinterer See“ Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 5 Stunden

Startzeit und Anmeldung: 07:30 bis 11:00 Uhr, beim Gasthof Liesele Sonne Alle Kinder bis 15 Jahre nehmen kostenlos am Wandertag teil!

Jeder Teilnehmer mit einer gültigen Startkarte erhält eine Urkunde sowie ein Steinbock Wandertag Abzeichen. Gerne nehmen wir für den Steinbockwandertag wieder Gruppenanmeldungen entgegen. Wichtig: Die Startkarte muss auf der Strecke mitgeführt werden. Nur Startkarten mit den erforderlichen Kontrollstempeln berechtigen zur Entgegennahme der Abzeichen.

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

15. - 21. JULI 2013

WOCHE 5

7


MONTAG 22.07.

DIENSTAG 23.07.

MITTWOCH 24.07.

DONNERSTAG 25.07.

FREITAG 26.07.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

STEINBOCK WANDERWOCHE Wanderung Arzler Alm - Tiefentalalm Siehe unten

STEINBOCK WANDERWOCHE Familientag am Rifflsee. Siehe unten

STEINBOCK WANDERWOCHE Kräuterwanderung entlang des Talwanderweges. Siehe unten

Stuibenwasserfall – Pitzenschlucht – Fischteich Ortsinformation Jerzens 3 Stunden

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18

Rosengartenschlucht in Imst Ortsinformation Arzl 3 Stunden

STEINBOCK WANDERWOCHE Siehe unten Familienwanderung mit Schatzsuche am Hochzeiger Pitzis Kinderclub / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 2 Std. Kulinarische Kräuterwanderung Siehe Seite 11 Fledermausnacht im Pitztal Siehe unten

Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

MO 22.07.:Einführungswanderung Arzler Alm - Tiefentalalm, Dauer ca. 3 Stunden

DI 23.07.: Familientag am Rifflsee. Auf die Kinder wartet Spiel und Spaß entlang des Rifflsees während die Erwachsenen zum Naturjuwel „Plodersee“ aufsteigen. Am Nachmittag treffen sich alle wieder am See und wandern gemeinsam ins Tal oder fahren mit der Bahn retour. Dauer: 4 Stunden.

MI 24.07. Kräuterwanderung entlang des Talwanderweges. Leichte Wanderung durch das „Wilde Gemüse“, wo wir essbare und heilsame Kräuter suchen und anschließend verarbeiten. Mitzubringen: Stoffsackerl, Taschenmesser, eigenes Getränk, Schreibzeug wer will, kleine Stärkung für unterwegs, Sitzun-

terlage, Regen- und Sonnenschutz, gutes Schuhwerk. Dauer: 4-5 Stunden. ■

DO 25.07. Wir begeben uns unter der Führung des Naturfotografen Reinhard

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Steinbock Wanderwoche

FR 26.07. Wanderung ins „Ewige Eis“ des Pitztaler Gletschers. Auffahrt mit dem Gletscherexpress auf 2.840 m – von dort wandern wir zu den Gletschereishöhlen. Unser Bergführer erzählt Ihnen Wissenswertes zum Thema Gletscher und Eis. Nach einer Rast im Bergrestaurant steigen wir auf zum 3.159 m hohen Mittagskogel, wo wir mit einem traumhaften Ausblick ins Pitztal belohnt werden – der Höhepunkt kommt eben zum Schluss! Dauer: 5 Stunden. Nähere Infos dazu erhalten Sie beim Tourismusverband Pitztal Tel. +43 (0)5414/86999, info@pitztal.com

Familien Highlight

kraftvoll. berührend Siehe Seite 12

Fledermausnacht im Pitztal

Hölzl auf die Suche nach den schönsten Fotomotiven in der Natur. Dauer: ca. 4-5 Stunden ■

Gipfelerlebnis Hohen Aifenspitze Ortsinformation Wenns 4 Stunden Siehe Seite 6

DONNERSTAG 25.07.

Pitztaler Steinbock Wanderwoche MO - FR Auf den Spuren des Steinbocks wandern. Mit Foto- und Kräuterwanderung sowie weiteren abwechslungsreichen Wanderungen. Ein buntes Programm verspricht eine unvergessliche Woche!

STEINBOCK WANDERWOCHE Wanderung ins „Ewige Eis“. Siehe unten

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Fledermausnacht Sie bewohnen Dachböden, leben in Kirchtürmen, verkriechen sich in Höhlen und Spalten von Häusern. Viel von diesen geheimnisvollen Wesen erzählt uns Toni Vorauer, der Tiroler Fledermausexperte. Termin: 25.07. Anmeldung erforderlich. 20:30 Uhr, Forellenhof in Jerzens Erwachsene € 5,- / Kinder € 2,50 Teilnehmerzahl: mind. 5 Personen Taschenlampe, warme Kleidung für den Abend, Sitzunterlage

SONNTAG 28.07. Sommernacht des Schlagers

Benefizveranstaltung zu Gunsten der ORF Aktion „Licht ins Dunkel“ im Rahmen des Jubiläums „20 Jahre Benefizzwillinge Egon und Florian Schennach“ ab 16:00 Uhr an der Talstation der Hochzeiger Bergbahnen

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

22. - 28. JULI 2013

WOCHE 6

8


Gletscherhöhle

MONTAG 29.07.

DIENSTAG 30.07.

MITTWOCH 31.07.

DONNERSTAG 01.08.

FREITAG 02.08.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Zirbenwanderung zur Stalderhütte Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 3 Stunden

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18

Braunschweiger Hütte + Karleskogel Bushaltestelle Mittelberg 6,5 Stunden

Naturerlebnis Strassbergsee Ortsinformation Jerzens 4 Stunden

ross

Rüsselsheimer Hütte + Gahwinden Holzhäuschen Plange6 Stunden

Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe Seite 19 Achtung Blende! Naturfotografie Siehe unten

Gratwanderung zum Kreuzjoch und zur Larcher Alm Freizeitzentrum Wenns 5 Stunden Fuldaer Höhenweg - Taschachhaus Ortsinformation Mandarfen 7 Stunden Siehe unten

Achtung Blende! Fotografieren in der Natur DIENSTAG Naturparkführer mit Leidenschaft zur Foto-

grafie führen Sie zu den schönsten Aussichtspunkten. Entlang einer gemütlichen Wanderung gibt es ausreichend Gelegenheit, die schönsten Seiten unserer Natur auf digitales „Zelluloid“ zu bannen. Egal ob Fortgeschritten oder Anfänger, unsere Naturparkführer haben für jeden einen Tipp für das bessere Urlaubsfoto. Und auch dieje-

Familienwanderung zum Adlerhorst und Ander‘s Hofschank Ortsinformation Arzl 3 Stunden Siehe Seite 20 Kulinarische Kräuterwanderung Siehe Seite 11

Wanderung am Fuldaer Höhenweg

nigen, die es vorziehen, ihre Wanderimpressionen mit dem Auge zu genießen, kommen nicht zu kurz. Und sollte es einmal regnen, gibt es als Ersatz eine etwas andere „Regenwanderung“ rund um das Naturparkhaus ... mit oder ohne Kamera. Lassen Sie sich überraschen! Jeden Dienstag im Juli und August, Anmeldung erforderlich. 09:30 Uhr, Naturparkhaus Kaunergrat am Gachenblick 5 - 6 Stunden (leichte Wanderung) Erwachsene € 8,- / Kinder € 4,Teilnehmerzahl: mind. 5 Personen, bei jeder Witterung. Kamera, Bergschuhe, Regenschutz und Jause nicht vergessen

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Familien Highlight

NeubergTiefentalalm Gasthof Sonne – Liesele St. Leonhard 4 Stunden Siehe Seite 21

Wanderung leicht

kraftvoll. berührend Siehe Seite 12

MITTWOCH Fantastische

Ausblicke auf die Gletscherwelt des Taschach. Es geht los mit der Rifflseebahn bis zum Rifflsee. Von dort links entlang des Rifflsees, wird ein Bach überquert und auf den Fuldaer Höhenweg abgezweigt. Dem linken Steig folgend und mäßig steil, mal auf und mal ab, über mehrere Bachläufe, gelangt man zur einzigen kritischen Stelle am Vorderen Köpfl . Hier sind felsige, abschüssige Passagen zu meistern, welche aber gut gesichert sind und mit einiger Trittsicherheit kein Problem darstellen. Dann beginnt der stete Abstieg zum Kar und weiter, ein kurzes Stück aufwärts, zum Taschachhaus. Vom Bergrücken knapp oberhalb der Hütte bietet sich ein fantastischer Blick auf die Gletscherwelt des Taschach. Der Abstieg führt über den mäßig abschüssigen Wirtschaftsweg zur Taschachalm und von dort aus weiter nach Mandarfen. Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

29. JULI - 04. AUGUST 2013

WOCHE 7

9


Wegkapelle der Kaunergrathütte 2.817m

MONTAG 05.08.

DIENSTAG 06.08.

MITTWOCH 07.08.

DONNERSTAG 08.08.

FREITAG 09.08.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18

Rundwanderung „Sechszeiger – Oberlangtal – Tanzalm“ Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 3,5 Stunden

Wanderung Luis-Trenker-Steig in Arzl Ortsinformation Arzl 2,5 Stunden Siehe Seite 18 Riffelsee – Plodersee Ortsinformation Mandarfen 4,5 Stunden

Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe Seite 19 Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

Arzler Alm – Kreuzjoch – Tiefentalalm Gasthof Einkehr, Scheibe St. Leonhard 5,5 Stunden

Familienwanderung „Stuibenwasserfall mit Pitzenschlucht „ Ortsinformation Jerzens 3 Stunden Ludwigsburger Hütte Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt nach Grüble 4 Stunden Siehe Seite 12

Wenns

Gipfelwanderung zum Kreuzjoch Ortsinformation 4 Stunden

Kaunergrathütte Holzhäuschen Plangeroß 7 Stunden Siehe unten kraftvoll. berührend Siehe Seite 12

Kulinarische Kräuterwanderung Siehe Seite 11

XP Abenteuerpark Der neue Waldseilpark in Jerzens ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Kaunergrathütte 2.817m

Wanderung zur Kaunergrathütte

Bis zu 12 m hoch können Sie sich hier mit dem Flying Fox von Baum zu Baum schwingen und Ihre Geschicklichkeit auf den verschiedensten Parcours testen. 7 Parcous und 55 Übungen mit einer Gesamtlänge von 550 Metern. NEU - Bermuda Dreieck und Flying Fox (Länge von Flying Fox 80 und 100 Meter, zwischen 45 und 50 Meter über den Boden). Öffnungszeiten: Juni bis Oktober

Nach Überquerung der Pitze vor Plangeroß führt ein anfänglich breiter Weg zum sehr steilen Aufstieg durch den Wald zur Plangeroßalpe. Dort muss zweimal der Bach überquert werden, was ganz nach Jahreszeit und Wasserstand zum Erlebnis werden kann! Weiter geht es mäßig steil entlang des Baches zum Aufstieg zur zweiten Talstufe, wo der Cottbuser Höhenweg einmündet. Ab dort beginnt der letzte sehr steile Anstieg zu einer der höchsten Hütten in den Ötztaler Alpen, der Kaunergrathütte. Der Abstieg führt über denselben Weg zurück. Gehzeit: 6 - 7 Stunden

FREITAG

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

5. - 11. AUGUST 2013

WOCHE 8

10


Ausblick Sechszeiger Richtung Imst, ca. 2.000 m

MONTAG 12.08.

DIENSTAG 13.08.

MITTWOCH 14.08.

DONNERSTAG 15.08.

FREITAG 16.08.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Einführungswanderung über Kletterpark zum Hochzeigerhaus Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 3 Std.

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18

FEST AM BERG SOMMERFEST für die gesamte Familie ab 11:00 Uhr bei der Mittelstation Hochzeiger Bergbahnen Siehe unten

Gipfeltour zum Hohen Gemeindekopf 2.771 m Alpin Center, Talstation Hochzeiger Bergbahnen 6 Stunden

Fuldaer Höhenweg – Taschachhaus Ortsinformation Mandarfen 7 Std. Siehe Seite 9

Arzler Alm Tiefentalalm Gasthof Einkehr, Scheibe St. Leonhard 3 Stunden

Mauchele – Brechsee - Söllbergalm Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt zum Felsenhof 6 Std.

Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe Seite 19

Almhüpfen am Venet Freizeitzentrum Wenns 4 Stunden Luibisalm Gasthof Stillebach 5 Stunden Siehe Seite 5

Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

Kulinarische Kräuterwanderung Siehe Seite 11

kraftvoll. berührend Siehe Seite 12

Fest am Berg – Sommerfest für die gesamte Familie Am 15. August geht es bei der Mittelstation der Hochzeiger Bergbahnen wieder hoch her, wenn das Fest am Berg veranstaltet wird. DONNERSTAG

Alle interessierten Besucher erwartet ab 11:00 Uhr wieder ein abwechslungsreiches Programm. Der Fun und Action-Faktor für die Kleinen wird nämlich wieder ganz groß geschrieben: Hindernisparcours, Klettern, Flying Fox und all dies

bestens gesichert und unter fachkundiger Anleitung. Für die kleinen Besucher bietet das Team des Pitzi‘s Kinderclub vom Alpin Center Hochzeiger Aktivitäten wie Zielwerfen, Face Painting, Hindernislauf, u.v.m. an. Die örtlichen Vereine sorgen mit Speis und Trank für Ihr leibliches Wohlbefinden. Weitere Infos zu diesem ganz besonderen Fest gibt es unter www.hochzeiger.com. Tarife Berg- und Talfahrt mit Gondelbahn: Erwachsene € 12,50/ Kinder € 7,50 / Kinderermäßigung: siehe Bambinifreipass-Info an der Bergbahnkassa. (Ausweichtermin bei schlechtem Wetter So., 18.08.2013)

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Mittelstation Zeigerrestaurant 2.000 m

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

12. - 18. AUGUST 2013

WOCHE 9

11


MONTAG 19.08.

DIENSTAG 20.08.

MITTWOCH 21.08.

DONNERSTAG 22.08.

FREITAG 23.08.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Einführungswanderung zu den Erdpyramiden in Wald Ortsinformation Arzl 3 Stunden

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18

Zirbenwanderung zur Stalder Hütte Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 3 Stunden

Neuberg +Tiefentalalm Gasthof Sonne – Liesele St. Leonhard 4 Stunden Siehe Seite 21

Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe Seite 19

Ludwigsburger Hütte Bushaltstelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt nach Grüble 3 Stunden Siehe unten

Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

„Auf den Spuren der Wildtiere“ mit der ganzen Familie Jausenstation Waldeck 2 Stunden, Riffelsee – Plodersee Ortsinformation Mandarfen 4,5 Stunden

Braunschweiger Hütte + Karleskogel Bushaltestelle Mittelberg 6 Stunden.

Kulinarische Kräuterwanderung Siehe Seite 11

kraftvoll. berührend Siehe unten

SONNTAG 25.08.

Wanderung zur Ludwigsburger Hütte Wir treffen uns im Ortsteil Grüble, oberhalb von Zaunhof, von dort steigen wir durch einen sehr schön angelegten Steig durch den Wald, kreuzen immer wieder den Forstweg und erreichen nach 1,5 Stunden die Ludwigsburger Hütte, diese liegt knapp oberhalb der Waldgrenze und genießen den tollen Rundblick in das Innerpitztal, sowie den Blick auf das Gegenüber, die Mauchele-Alm, die Söllbergalm und dem Kaunergratmassiv, in Richtung Piller und das äußere Pitztal. Abwärts steigen wir zum Teil auf dem Forstweg und den alten Viehsteig wieder ins Tal. Gehzeit 4 Stunden - Leichte Wanderung.

Wenns

Gipfelerlebnis Hohen Aifenspitze Ortsinformation 4 Std. Siehe Seite 6

Naturpark Kaunergrat

Von Tal zu Tal 4-Seen Wanderung durch das NaturparkKerngebiet. Siehe Seite 24

MITTWOCH

kraftvoll.berührend Im Pitztal treffen große Kräfte aufeinander, hart und weich, sanft und wild kann sich die Natur im Tal zeigen. Welche Kräfte entwickelt das Wasser und wie formt und gestaltet Wasser. Widerstandsfähig und doch zart zeigen sich die Pflanzen und Heilkräuter im Tal. Welche Kräfte stecken in ihnen? Wir lernen und erspüren ein wenig von diesen Naturkräften. Jeden Freitag im Juli und August, Anmeldung erforderlich. 10:00 Uhr, Parkplatz Rifflseebahn ca. 5 Stunden (leichte Wanderung) Erwachsene € 8,- / Kinder € 4,Teilnehmerzahl: mind. 5 Personen

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

19. - 25. AUGUST 2013

WOCHE 10

12


Braunschweiger Hütte 2.758 m

MONTAG 26.08.

DIENSTAG 27.08.

MITTWOCH 28.08.

DONNERSTAG 29.08.

FREITAG 30.08.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Einführungswanderung KitzgartenschluchtSöllbergwasserfall Gasthof Wiese 3 Stunden Siehe Seite 17

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18

Familienwanderung mit Schatzsuche am Hochzeiger Pitzis Kinderclub / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 2 Std. Siehe unten

Naturerlebnis Strassbergsee Ortsinformation Jerzens 4 Stunden

Arzler Alm Tiefentalalm Gasthof Einkehr, Scheibe St. Leonhard 3 Stunden

Gletschertag für Groß und Klein Gletscherbahnen 2-4 Stunden Siehe Seite 19

Gratwanderung zum Kreuzjoch und zur Larcher Alm Freizeitzentrum Wenns 5 Stunden Fuldaer Höhenweg – Taschachhaus Ortsinformation Mandarfen 7 Stunden Siehe Seite 9

Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

Mauchele –Brechsee - Söllbergalm Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt zum Felsenhof 6 Stunden

Braunschweiger Hütte + Karleskogel Bushaltestelle Mittelberg 6,5 Stunden kraftvoll. berührend Siehe Seite 12

Kulinarische Kräuterwanderung Siehe Seite 11

Musikalischer Schmankerltag Genuss, Tradition, Kultur und beste Unterhaltung.

SONNTAG 01.09. Tradition und Kultur

Musikalischer Schmankerltag 10:30 bis 18:00 Uhr, in Arzl und Wald

Auf drei Stationen in Arzl und Wald bieten die Pitztaler – immer begleitet von heimischen Musikgruppen – ihre „Schmankerln“ an: bei Anders Hofschank in Wald, beim Bungy Stüberl an der Benni-Raich-Brücke und in der Gruabe Arena in Arzl. Das Programm gibt Einblicke in die regionale Küche und Tradition.

Familienwanderung mit Schatzsuche am Hochzeiger Bergfahrt Gondelbahn und Sessellift zum Sechszeiger. Von dort wandern wir gemeinsam zum Sechszeiger Gipfelkreuz. Mit Betreuern des Pitzi Kinderclubs und mit Hilfe von kleinen Hinweisen geht’s für die Kinder auf Schatzsuche hinunter zur Kalbenalm. Spaß und Spannung sind garantiert! Die Eltern wandern mit unserem Wanderführer übers Oberlangtal zur Kalbenalm. Durch einen märchenhaften Zirbenwald geht’s gemeinsam zurück zur Mittelstation.Treffpunkt: Pitzis Kinderclub / Talstation Hochzeiger Bergbahnen. Gehzeit: 2 Stunden

DONNERSTAG

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

26. AUGUST - 1. SEPT. 2013

WOCHE 11

13


event-highlights Pitztaler Sommer 2013

Sa, 20. Juli Pitztaler Blasmusiktreffen Arzl

So, 15. Juni Pitztal Mountain Bike Marathon

So, 28. Juli Sommernacht des Schlagers

Pitztal

Benefizveranstaltung, Talstation Hochzeiger Bergbahnen

So, 16. Juni

Do, 15. August

Musikalische Hüttenwanderung

Fest am Berg Jerzens – Hochzeiger

Jerzens - Hochzeiger

So, 30. Juni

So, 1. September

Gletschermarathon Pitztal-Imst

3. Pitztaler Schmankerln Tag

Pitztal

Arzl - Wald

Fr, 12. - So, 14. Juli

Sa, 7. - So, 8. Sept.

Pitztal Gletscher Trail Maniak

Traditioneller Almabtrieb und Kirchtag

Pitztaler Gletscher

Jerzens

So, 21. - Fr, 26. Juli

So, 22. Sept.

Steinbock Wandertag und Steinbock Wanderund Erlebniswoche

Kaunergratspiele und Naturparkmarkt

Alle Informationen zu den o.a. Veranstaltungen erhalten Sie auch unter: Tourismusverband Pitztal, Unterdorf 18, 6473 Wenns, Tel. +43 (0)5414-86999, Fax +43 (0)5414-86999-88, e-mail: info@pitztal.com

www.pitztal.com

Naturparkhaus Kaunergrat


Zirbenweg

MONTAG 02.09.

DIENSTAG 03.09.

MITTWOCH 04.09.

DONNERSTAG 05.09.

FREITAG 06.09.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Zirbenwanderung zur Kalbenalm Alpin Center, Talstation Hochzeiger Bergbahnen 3 Stunden

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18

Sonnenaufgangsfahrt zum Sechszeiger Talstation Hochzeiger Bergbahnen 30 Minuten Siehe Seite 17

Riffelsee Plodersee Ortsinformation Mandarfen 4,5 Stunden

Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe Seite 19

Kaunergrathütte Holzhäuschen Plangeross 7 Stunden Siehe Seite 19

Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

Erlebnis Kaunergrat Wenns, Klausboden (Richtung Piller) ca. 5 stunden Siehe Seite 16 Luibisalm Gasthof Stillebach 5 Stunden Siehe Seite 5

Arzler Alm – Tiefentalalm Gasthof Einkehr, Scheibe St. Leonhard 3 Stunden Moor and more barrierefrei Siehe unten

Naturpark Almenduft Neuberg Siehe Seite 16

Almabtrieb und Kirchtag in Jerzens

Moor and More „barrierefrei“

Höhenweg Gogles Alm zur Galflun Hütte Musikpavillon Piller 5 Stunden

Die Rückkehr der Kühe von den Almen wird bei uns mit einem großen Fest gefeiert. Im Mittelpunkt steht lebendiges Brauchtum – gelebt durch den Heimgang der prächtig geschmückten Kühe, musikalischer Unterhaltung, frisch zubereitete Köstlichkeiten wie Kiachln oder Kirchtagskrapfen und verschiedenste Ausstellungen über traditionelle Pitztaler Handwerkskünste.

SAMSTAG 07.09. Kultur und Tradition

Almabtrieb ab 11:00 Uhr, Jerzens

SONNTAG 08.09. Kultur und Tradition

Kirchtag ab 10:00 Uhr, Jerzens

Das Gebiet am Piller Sattel ist reich an Mooren, viele sind von nationaler und einige sogar von internationaler Bedeutung! Exkursion ins Naturdenkmal Piller Moor mit dem ehemaligen Torfstich, dem Moorlehrpfad und dem Moorturm. Bei unserer Führung gehen wir vielen Fragen nach, u.a. wie und warum Moore entstehen, was das Besondere an Mooren ist, ob Torfmoose nie absterben. Die Steege im Piller Moor werden sukzessive barrierefrei ausgebaut! Jeden Freitag im September Anmeldung erforderlich. 09:30 Uhr, Parkplatz Eingang Moorlehrpfad (Piller Sattel) ca. 3 Std. (leichte Wanderung) Erwachsene € 5,- / Kinder € 2,50 Teilnehmerzahl: mind. 5 Pers., bei jeder Witterung.

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

2. - 9. SEPTEMBER 2013

WOCHE 12

15


Luis-Trenker-Steig, Arzl

MONTAG 09.09.

DIENSTAG 10.09.

MITTWOCH 11.09.

DONNERSTAG 12.09.

FREITAG 13.09.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18

Sonnenaufgangsfahrt zum Sechszeiger Talstation Hochzeiger Bergbahnen 30 Minuten Siehe Seite 17

Kult UR Wanderung zum Naturparkhaus Bushaltestelle Fuchsmoos / Piller 4 Stunden

Panoramawanderung Sechszeiger - Hochzeiger Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 4 Stunden

Luis-Trenker-Steig mit Benni Raich Brücke in Arzl Ortsinformation Arzl 2,5 Stunden Siehe Seite 18 Ludwigsburger Hütte Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt nach Grüble 3 Stunden Siehe Seite 12

Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe Seite 19 Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

Arzler Alm Rappenkopf Gasthof Einkehr, Scheibe St. Leonhard 5 Stunden

Erlebnis Kaunergrat St. Leonhard Gemeindeamt ca. 5 Stunden Siehe unten

Naturpark Almenduft Venetrunde Siehe unten

Rüsselsheimer Hütte + Gahwinden Holzhäuschen Plangeross 6 Stunden Moor and more barrierefrei Siehe Seite 15

Erlebnis Kaunergrat Erlebnis Kaunergrat im hintere Tal: Auffahrt zur Arzler Alm mit Taxi, Fußmarsch zur Jagdhütte weiter Richtung Rappenkopf zu den Seirlöcherseen und auf einem Rundweg retour zur Arzler Alm. Erlebnis Kaunergrat im vordere Tal: Auffahrt zur Kielebergalm mit Elmar und seinem Traktor, Wanderung Richtung Kleiner Aifner über „Schweinleger“ zur Aifner Alm, weiter zu Naturpark-Haus und retour mit Naturpark Bus Richtung Pitztal.

DONNERSTAG

Almenduft Wanderungen Weit reicht der Blick ins Pitztal und ins Tiroler Oberland entlang der Almen. Bei unserer familienfreundlichen Wanderung erfahren wir Interessantes über vergangenes und gegenwärtiges Almleben. Besonders „Mutige“ wagen einen Hütten-Einkehrschwung auf einer der bewirtschafteten Almen! Termine: Mittwoch, 04.09., 11.09. 18.09. und 25.09. Anmeldung bis 12 Uhr (Vortag) erforderlich 08:15 Uhr beim Freizeitzentrum Wenns, Zustiegsmöglichkeiten zu Almbus unter www.pitztal.com 5-6 Stunden € 8,- (€ 4,-), Teilnehmerzahl: mind. 5 Personen, Bergschuhe, Regenschutz

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

9. - 15. SEPTEMBER 2013

WOCHE 13

16


MONTAG 16.09.

DIENSTAG 17.09.

MITTWOCH 18.09.

DONNERSTAG 19.09.

FREITAG 20.09.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe Seite 18

Sonnenaufgangsfahrt zum Sechszeiger Talstation Hochzeiger Bergbahnen 30 min. Siehe unten

Erlebnis Kaunergrat Wenns, Klausboden (Richtung Piller) 5 Stunden Siehe Seite 16

Wanderung Kitzgartenschlucht + Söllbergwasserfall Gasthof Wiese 3 Stunden Siehe unten Mauchele Söllbergalm Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt zum Felsenhof 4 Stunden

Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe Seite 19

Braunschweiger Hütte Bushaltestelle Mittelberg 6 Stunden Naturpark Almenduft Neuberg Siehe Seite 16

Fuldaer Höhenweg Taschachhaus Ortsinformation Mandarfen 7 Stunden Siehe Seite 9

Rosengartenschlucht + Jägersteig + Latschenhütte Ortsinformation Arzl 4 Std. Luibisalm Gasthof Stillebach 5 Stunden. Siehe Seite 5 Moor and more barrierefrei Siehe Seite 15

Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

SONNTAG 22.09.

Sonnenaufgangsfahrt zum Sechszeiger Von der Talstation der Hochzeiger Bergbahnen geht es mit der Gondelbahn und einem Doppelsessellift zur Bergstation des Sechszeigers auf 2.395 m. Nach einer kurzen Wanderung (ca. 15 min) erleben wir das eindrucksvolle Schauspiel des Sonnenaufgangs in den Bergen. Nach einem wärmenden Tee geht es wieder retour zur Mittelstation und nach wenigen Metern erreichen wir die Jerzner Alm, wo bereits ein Almfrühstück auf die Frühaufsteher wartet.

Naturpark Kaunergrat

Kaunergratspiele am Gachen Blick, Naturparkhaus Kaunergrat

MITTWOCH

Einführungswanderung KitzgartenschluchtSöllbergwasserfall MONTAG Bei dieser leichten Wanderung er-

fährt man Interessantes und Wissenswerte über die Geschichte des Pitztals. Jeweils Mittwoch, 04., 11., 18. und 25.09., Anmeldung bis 17:00 Uhr am Vortag. Bergbahn und Almfrühstück: Erw. € 23,50 / Kinder (10-15 J.) € 17,50 Kinder (5-9 J.) € 9,50. Bei Schlecht-WetterVorhersage findet die Sonnenaufgangsfahrt am nächsten Tag statt.

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Von Wiese führt der Weg entlang des rauschenden Pitzbaches, durch die wildromantische Kitzgartenschlucht nach Zaunhof. Von dort geht’s unterhalb alter Bergbauernhöfe nach Schusslehn und über den Söllbergwasserfall zurück nach Wiese. Treffpunkt: Gasthof Wiese. Gehzeit: 3 Stunden.

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

16. - 22. SEPTEMBER 2013

WOCHE 14

17


Arzler Alm 1.875 m

MONTAG 23.09.

DIENSTAG 24.09.

MITTWOCH 25.09.

DONNERSTAG 26.09.

FREITAG 27.09.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Mountainbike-Tour durchs Pitztal Mandarfen - Wenns Ortsinfo Mandarfen 4 Stunden (30 km meistens leicht bergab, Kinder ab 10 J.) Siehe unten

Sonnenaufgangsfahrt zum Sechszeiger Talstation Hochzeiger Bergbahnen 30 min. Siehe Seite 17

Kult UR Wanderung zum Naturparkhaus Bushaltestelle Fuchsmoos / Piller 4 Stunden

Panoramawanderung Sechszeiger - Hochzeiger Alpin Center, Talstation Hochzeiger Bergbahnen, 4 Std.

Luis-Trenker-Steig mit Benni Raich Brücke in Arzl Ortsinformation Arzl 2,5 Stunden Siehe unten Neuberg Tiefentalalm Gasthof Sonne – Liesele St. Leonhard 4 Std. Siehe Seite 21

Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe Seite 19 Achtung Blende! Naturfotografie Siehe Seite 9

Kaunergradhütte Holzhäuschen Plangeross 7 Stunden Siehe Seite 19

Erlebnis Kaunergrat St. Leonhard Gemeindeamt 5 Stunden Siehe Seite 16

Naturpark Almenduft Venetrunde Siehe Seite 16

Rüsselsheimer Hütte Holzhäuschen Plangeross 4 Stunden Moor and more barrierefrei Siehe Seite 15

Wandererlebnis Luis-Trenker-Steig in Arzl MONTAG Der Luis-Trenker-Steig, benannt nach

dem weltberühmten Bergsteiger, dessen Wurzeln in Arzl liegen, führt unterhalb der Hängebrücke durch die Pitzenklamm bis hinaus zur Innschlucht.

Geführte Mountainbike-Tour DIENSTAG Aufregend ist die leichte und erlebnisreiche

Bike-Tour durch das Pitztal entlang des Pitzbaches und vorbei an rauschenden Wasserfällen. Meistens geht`s leicht bergab auf insgesamt 30 km von Mandarfen nach Wenns. Eine kurze Abkühlung und Entspannung bei der Kneippanlage in Stillebach darf natürlich auch nicht fehlen! (Leihbike und Helm gegen Gebühr möglich.) Fahrzeit: ca. 4 Stunden Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Die vom Naturpark Kaunergrat errichteten Informationstafeln informieren die aufmerksamen Wanderer über Pflanzen und Tiere. Bei dieser Wanderung geht es über die Benni-RaichBrücke – Österreichs höchste Fußgängerhängebrücke – nach Wald. Weiter geht es den Klammsteig hinunter zum Inn. Auf dem Luis-Trenker-Steig führt der Weg durch die wildromantische Pitzenklamm zurück nach Arzl. Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

23. - 29. SEPTEMBER 2013

WOCHE 15

18


Landschaftsschutzgebiet Riegetal 2.400 m

MONTAG 30.09.

DIENSTAG 01.10.

MITTWOCH 02.10.

DONNERSTAG 03.10.

FREITAG 04.10.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Einführungswanderung zur Larcher Alm Ortsinformation Wenns 3 Stunden Wanderung zur Neubergalm + Tiefentalalm Gasthof Liesele Eggenstall 4 Stunden Siehe Seite 21

Familien Abenteuer und Erlebnistag im Waldseilpark Pitztal Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 2 Stunden Gletschertag für Groß und Klein

Wanderung zum Stuibenwasserfall Ortsinformation Jerzens 3 Stunden Siehe Seite 4 Luibisalm Gasthof Stillebach 5 Stunden Siehe Seite 5

Familienwanderung zum Adlerhorst und Anders Hofschank Ortsinformation Arzl 3 Stunden Siehe Seite 20 Riffelsee - Plodersee Ortsinformation Mandarfen 4,5 Stunden

Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe unten

SAMSTAG 05.10. Kultur und Tradition

Pitztaler MusikantenHuangart Jerzens

DIENSTAG Erleben Sie mit einem erfahrenen Berg-

Der Bergführer erklärt Ihnen fachkundig wie das Ewige Eis entstanden ist, wie sich die Gletscher entwickeln und Formen. Nach der ausführlichen Erklärung über den Gletscher, wandern wir weiter an und durch die verschiedenen Gletscherformen und überqueren den Gletscher. Sie erleben alle Elemente der Alpen: Gletschereis, Felsformationen und einen leichten Klettersteig. Den Abschluss bildet eine nette Einkehr in der Gletscherstube am Fuße des Gletschers. Dauer 4 Stunden (Der Gletschertag kann auch ohne der Wanderung ins Tal gemacht werden. Dauer 1,5 Stunden)

Arzler Alm – Kreuzjoch Gasthof Einkehr, Scheibe St. Leonhard 5 Stunden

Gletschertag für Groß & Klein führer die grandiose Pitztaler Gletscherwelt in seiner ganzen Pracht, Gletscherhöhlen, Gletscherspalten, Moränen und Gletscherbrüchen.

Bergtour ins Landschaftsschutzgebiet Riegetal mit Groaßsee Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 4,5 Stunden

Deutsche Bahn Morgens noch entspannt in z.B. Köln, Frankfurt, Hamburg oder Berlin frühstücken und schon am frühen Abend ausgeruht mit den Kindern das Pitztal erkunden? Das geht mit der Bahn. Für eine ausgezeichnete Vor-Ort Mobilität sorgt übrigens der Pitztaler Regiobus - so kann das eigene Auto sicher in der heimischen Garage warten. Über die umweltschonende Anreise freut sich natürlich auch der Steinbock. Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/oesterreich. Ab € 39,- in der 2. Klasse

Pendelverkehr Schweiz – Pitztal – Schweiz. Abfahrten Sommer 2013: jeden Samstag vom 11. Mai bis 12. Oktober 2013 (letzte Rückfahrt 19. Oktober 2013). Weitere Infos unter www.pitztal.com oder Tel. +43.5414.86999, info@pitztal.com

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

30. SEPT. - 6. OKT. 2013

WOCHE 16

19


Benni-Raich-Brücke

MONTAG 07.10.

DIENSTAG 08.10.

MITTWOCH 09.10.

DONNERSTAG 10.10.

FREITAG 11.10.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Zirbenwanderung zur Kalbenalm Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 3 Stunden

Familien Abenteuer und Erlebnistag im Waldseilpark Pitztal Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 2 Stunden

Kult UR Wanderung zum Naturparkhaus Bushaltestelle Fuchsmoos/ Piller 4 Stunden

Arzler Alm Tiefentalalm Gasthof Einkehr, Scheibe St. Leonhard 4 Stunden

Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe Seite 19

Riffelseerundwanderung Ortsinformation Mandarfen 4 Stunden

Familienwanderung zum Adlerhorst und Ander‘s Hofschank Ortsinformation Arzl 3 Stunden Siehe unten Ludwigsburger Hütte Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt nach Grüble 3 Stunden Siehe Seite 12

Naturjuwel Strassbergsee im Herbst Ortsinformation Jerzens 4 Stunden Herbstliche Talwanderung Ortsinformation Mandarfen 5 Stunden

Kinder auf Forschertour Siehe unten

Rundweg zum Adlerhorst und zur Benni-Raich-Brücke

Kinder auf Forscher Tour „zzzzzrp“ – hört man es aus der Wiese, „wize-wize“ aus einem Baum – auf ihrer Wanderung sind die jungen Forscher der Natur auf der Spur! Ausgerüstet mit Lupe, Kescher und Forscher-Rucksack sind sie auf der Suche nach den kleinen und größeren Geheimnissen im Piller Moor …Sie lernen aber auch etwas über Gebirge, Pflanzen und Tiere. Beim Grillplatz lernen sie Feuer zu machen, und genießen bei Stockbrot und Wurst den Jung-Forschertag!

Der „Adlerhorst“, eine der wohl schönsten Aussichtsplattformen im Tiroler Oberland, bietet einen wunderbaren Blick auf Arzl und die umliegende Bergwelt. Nachdem wir diesen genossen haben geht es in Richtung Wald bis zur Siedlung „Pitzenebene“, wo man das gigantische Bauwerk der Hängebrücke mit einer Spannweite von 137,7 m bewundern kann. 94 m über dem Grund kann man auf einer ca. 1,5 m breiten Brücke zum Weiler Wald wandern.

DONNERSTAG

Termine: jeden Dienstag im Oktober, bis 22. 10. 2013 Mehr Info unter: www.kaunergrat.at

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

7. - 13. OKTOBER 2013

WOCHE 17

20


Wildspitze 3.774 m

MONTAG 14.10.

DIENSTAG 15.10.

MITTWOCH 16.10.

DONNERSTAG 17.10.

FREITAG 18.10.

Einführungswandertag

Aktivtag

Almen und Hüttentag

Tag des Wassers

Hoch-Hinaus-Tag

Familien Abenteuer und Erlebnistag im Waldseilpark Pitztal Alpin Center / Talstation Hochzeiger Bergbahnen 2 Stunden

Kult UR Wanderung zum Naturparkhaus Bushaltestelle Fuchsmoos/ Piller 4 Stunden

Stuibenwasserfall – Pitzenschlucht – Fischteich Ortsinformation Jerzens 3 Stunden Neuberg+ Tiefentalalm Gasthof Sonne Liesele St. Leonhard 3 Stunden Siehe unten

Gletschertag für Groß und Klein Pitztaler Gletscherbahn 5 Stunden Siehe Seite 19

Wanderung zur Tiefentalalm mit Wasserfall Eggenstall 4 Stunden

Familienwanderung zum Adlerhorst und Ander‘s Hofschank Ortsinformation Arzl 3 Stunden Siehe Seite 20 Ludwigsburger Hütte Bushaltestelle Moosbrücke von dort aus Weiterfahrt mach Grüble 3 Stunden Siehe Seite 12

Rosengartenschlucht in Imst Ortsinformation Arzl 3 Sunden Herbstliche Talwanderung Ortsinformation Mandarfen 5 Stunden

Kinder auf Forschertour Siehe Seite 20

Wanderung Neubergalm – Tiefentalalm Treffpunkt ist das Gasthaus Sonne – Lisele in St. Leonhard. Von dort überqueren wir die Straße und wandern auf dem alten Forstweg hinauf, weiter auf einem Waldsteig zum neunen Forstweg, und gehen weiter zur Neubergalm, dort einen kleine Rast. Von dort haben wir die Möglichkeit über zwei Höhenwege mit nettem Blick in Richtung Rofelewand zur idyllisch gelegenen Tiefentalalm. Nach einer Rast wandern wir zum Teil einen Forstweg und Waldsteig zurück über den Wasserfall zurück nach St. Leonhard. Gehtzeit 3 - 4 Stunden. Leichte Wanderung.

MONTAG

Wenn die Wandersaison auf die Skisaison trifft

Tiefentalalm Ausblick

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Im Pitztal erleben Sie im Herbst beides gemeinsam! Während sich das Tal in seiner herbstlichen Farbenvielfalt präsentiert, öffnet der Pitztaler Gletscher bereits seine Tore ins Skiparadies. Warum nicht den Tag zweiteilen und von den Bergschuhen hinein in die Winterboots schlüpfen? Besonders das Langlaufangebot mit der 7 km langen Höhenloipe am Gletscher ist zu dieser Zeit einzigartig.

Familien Highlight

Wanderung leicht

Wanderung mittel

Mountainbike Tour

Naturpark Führung

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Naturpark Kaunergrat, Tel. +43 (0)5449-6304. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung, Verpflegung und Bergbahn-Tickets. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

14. - 20. OKTOBER 2013

WOCHE 18

21


S PITZ I ‘ E N WO C HA M M R P R O G N S/ LI S S JERZE

MONTAG

DIENSTAG

MITTWOCH

Pitzi’s Kinderolympiade so fängt unsere Urlaubswoche mit viel Spaß an. Egal ob Groß oder Klein – jeder kann seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen. 10:00 Uhr, Pitzi‘s Kinderclub 2 Std. (Lunchpaket mitnehmen)

Cowboy & Indianer Beim Ponyreiten vergeht die Zeit wie im Flug und der Spaß ist garantiert! 14:00 Uhr, Pitzi‘s Kinderclub Jerzens/Liss 14:00 - ca. 16.00h € 5,-

Familien Abenteuer& Erlebnistag im XP Abenteuerpark Eine kurze, einfache Wanderung führt uns in den XP Abenteuerpark nach Jerzens. Eine gemütliche Sonnenterrasse, schöne Spazierwege und ein Kinderspielplatz erwarten uns. Die ganz Mutigen unter uns können sich nach einer Einschulung durch unsere Guides (Sicherheitsausrüstung und Sicherungssystem) und der Absolvierung des EinweisungsParcours individuell im Park in den passenden Parcours bewegen. Ein Erlebnis für Groß und Klein! ab 10:00 Uhr Kinderclub Jerzens/ Liss 10:00 - ca. 15.00h Eintritt in den XP Abenteuerpark; - 10 % Familienermäßigung

DONNERSTAG

FREITAG

Familienwanderung vom 17.06.-30.08. und 30.09.-18.10. Jeden DO ist Familientag. Hier erkunden wir viele schöne Plätze und sehen z.B. die Benni-Raich-Brücke oder sausen mit dem Alpine Coaster in Imst talwärts. Infos finden Sie im Aktiv-Kalender.

Naturforscher unterwegs Ausgerüstet mit Becher, Lupe, uvm. geht es auf eine Erkundungsreise durch die Natur (Lunchpaket mitnehmen). 10:00 Uhr, Pitzi‘s Kinderclub 2 Std.

Flying Fox über den See - vom 17.06.-30.08.2013 Ein Erlebnis für jedes Kind. Bitte Badesachen mitnehmen (bei Schlechtwetter Alternativprogramm im Pitzi’s Kinderclub) 13:30 Uhr, Pitzi‘s Kinderclub Jerzens/Liss Pitzi’s cooler Kletterpark Auf geht’s zum Pitzi-Felsen, wo mehrere Kletterrouten, Seilbrücke, Klettersteige darauf warten, von uns bezwungen zu werden. Bitte rutschfeste Schuhe und Lunchpaket mitnehmen. 10:00 Uhr Alpin Center Hochzeiger 10:00 - ca. 15.30 h Ausrüstung: Minis € 11,- / Maxis € 15,-/ Kind

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Pitzi’s Künstleratelier vom 02.09.-27.09. Heute Vormittag machen wir einen kleinen Ausflug in die Natur. Dort werden wir uns viele verschiedenen Materialien sammeln, die wir am Nachmittag zu Kunstwerke verarbeiten. Bitte Lunchpaket mitnehmen. 10:00 Uhr, Pitzi‘s Kinderclub Jerzens/Liss 10:00 - 16:00 Uhr

Abschlussparty Mit viel Spiel, Spaß & Action lassen wir unsere Ferienwoche im Pitzi’s Kinderclub ausklingen. 13:30 Uhr, Pitzi‘s Kinderclub Jerzens/Liss

Bitte melden Sie ihre Kinder einen Tag vorher an!

Programm Minis Kinder 3-6 Jahre

Programm Maxis Kinder 7-14 Jahre

Programm Minis + Maxis

Treffpunkt / Ort Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag · Anmeldung: Alpin Center Hochzeiger, Tel. +43 (0)5414-86910. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung und Ticket für Bergbahnen. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

PITZI‘S KINDERCLUB JERZENS-LISS 22


S PITZ I ‘ E N WO C HA M M R P R O GO N HAR D S T. LE

MONTAG

DIENSTAG

MITTWOCH

DONNERSTAG

FREITAG

Tag des Gletschers gut ausgerüstet durchforsten wir den Pitztaler Gletscher. Wir erfahren spannendes über Gletscherspalten, Moränen und erleben einen unvergesslichen Tag. Eine Schneeballschlacht darf natürlich nicht fehlen. 09:45 Uhr, Talstation Gletscherbahn bis 15:00 Uhr Liftkarte

Tag des Wassers am Vormittag machen wir eine kleine Wanderung in Stillebach und entdecken den Ursprung des Stillebachs. Am Nachmittag gehen wir Kneipen und lassen die selbstgebauten Botte im See fahren. Wasserbombenschlacht und Flosswettfahrt. von 09:00 bis 09:30 Uhr, im PitzRentTal 09:30 bis 15:00 Uhr

Tag des Felsens Klettern für Gross und Klein Am Vormittag wandern wir zur Taschachalm und am Nachmittag gehen wir Klettern. Gut ausgerüstet mit Gurt und Karabiner gehen wir mit einem Bergführer die Felswände im Pitztal erkunden. Vormittag: von 09:00 - 09:30 Uhr, im PitzRentTal 2 Std. Nachmittag: von 13:30 - 15:30 Uhr, Kinderland 2 Stunden € 15,-/Kind

Tag der Natur Wir schminken uns wie die Natur (Biene, Schmetterling, …) dann suchen wir uns Kräuter, Blumen aus den Wäldern und Wiesen des Pitztales und bereiten uns einen leckeren Brotaufstrich zu. Diesen dürfen wir dann mit nach Hause nehmen. von 09:00 bis 09:30 Uhr, im PitzRentTal 2 Std. Am Nachmittag findet eine Schatzsuche statt. Wir spielen auf dem Spielplatz. Zeig bei der Seilbahn wie mutig du bist. von 13:00 - 15:30 Uhr, Kinderland bis 15:30 Uhr

Tag des Reitens Hoch zu Roß für alle Kinder zum Schnuppern € 19,- / Kind zusätzlich zum Freizeitpass von 09:00 bis 09:30 Uhr, im PitzRentTal 2 Std.

Bastelnachmittag Wir suchen Materialien, mit welchen wir dann unsere kleinen Boote bauen können. Diese Boote lassen wir am Mittwoch im Stillebachersee schwimmen . 13:00 Uhr, Kinderland Mandarfen 3 Stunden

Treffpunkt für alle Aktivitäten von 09:00 bis 09:30 Uhr im PitzRentTal (vis a vis von der Rifflseebahn) im Untergeschoss des Hotels Mittagskogel in Mandarfen, um 09:30 Uhr starten die Aktivitäten. Minis und Maxis werden individuell nach Anmeldung und Interesse getrennt betreut. Bitte melden Sie ihre Kinder einen Tag vorher an!

Das Detailprogramm mit allen Treffpunkten erhalten Sie in den Unterkunftsbetrieben, in allen Ortsinformationen des Tourismusverbandes Pitztal sowie unter www.pitztal.com

Programm Minis Kinder 3-6 Jahre

Programm Maxis Kinder 7-14 Jahre

Programm Minis + Maxis

Treffpunkt / Ort Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag · Anmeldung: Bergführerbüro Pitztal, Tel. +43 (0)5413-20303. Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung und Ticket für Bergbahnen. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

PITZI‘S KINDERCLUB ST. LEONHARD 23


Am Gachenblick, Ausblick ins Oberinntal 1.600 m

ERLEBNIS NATURPARK KAUNERGRAT SOMMER 2013 DIENSTAG

MITTWOCH

DONNERSTAG

FREITAG

SONNTAG

Für Genießer mit und ohne Kamera. Naturparkführer mit Leidenschaft zur Fotografie führen Sie während der Sommermonate jeden Dienstag zu den schönsten Aussichtspunkten des Naturparks.

Almtag für die ganze Familie. Der Naturpark weist noch viele ursprünglich bewirtschaftete Almen auf. Mit viel Liebe und Handarbeit werden diese hochgelegenen Regionen bearbeitet und gepflegt.

Kräuterkundig der Naturpark Kaunergrat ist reich an Pflanzen mit besonderer Wirkung. Wo sind die Pflanzen zu finden und wie kann ihre „Energie“ genutzt werden. jeden Donnerstag im Juni.

Achtung Blende! Siehe Seite 9 Pitzenklamm & Erdpyramiden Siehe Seite 4 Kneipen Siehe unten

Almenduft Venetrunde/ Neuberg Jeden Mittwoch im September Siehe Seite 16

Von der Kraft der Natur. Wir erkunden mit unseren Experten unsere Natur und lernen die Wirkungen und Vielfalt von Wasser und Eis, Kräutern und Pilzen kennen.

Für Frühaufsteher und Gerngeher Neben den besonderen Weit- und Tiefblicken vom Kaunergrat erfahren Sie auch interessante Geschichten über das bäuerliche Leben im Tal.

kraftvoll.berührend Jeden Freitag im Juli und August. Siehe Seite 12

Von Tal zu Tal. 14.07., 25.08. Siehe unten

Kulinarische Kräuterwanderung jeden Donnerstag im Juli und August. Siehe Seite 11 Erlebnis Kaunergrat jeden Donnerstag im September Siehe Seite 16

Kneippen und Wandern

Pilze – Schätze der Natur

Kneippen und Wandern am Wasserlauf des Pillersees und den Bergwiesen , um mehr über die wohltuende und heilende Kraft des Wassers zu erfahren. Anni, eine begeisterte Kneipperin und Obfrau des Kneipp-Aktiv-Club Landeck gibt viele interessante Tipps über die richtige Anwendung von Wasser. So erfrischt und beruhigt Wassertreten, fördert gleichzeitig die Durchblutung und beugt Infektionen vor, Barfußlaufen macht nicht nur Spaß es kräftigt auch den Organismus. Erkunden Sie das nasse Element bei dieser familienfreundlichen Wanderung!

Überall sind sie zu finden – wir müssen nur genau hinschauen. Ob mikroskopisch klein oder riesengroß, unser Pilzexperte von der Uni Innsbruck erklärt uns bei einer Wanderung durch den Wald die vielfältigen Lebensräume dieser Organismen und zeigt uns auch die Merkmale, die für ihre Bestimmung wichtig sind.

Freitag, 26. Juni, Anmeldung erforderlich. 10 Uhr Fuchsmoos, Piller 3 -4 Stunden

Termin: 02.08. und 06.09., Anmeldung erforderlich. 3-4 Std. (leichte Wanderung) Erwachsene € 5,- / Kinder € 2,50 Teilnehmerzahl: mind. 5 Personen

4. Kaunergratspiele beim Naturparkhaus am 22.9. Wir suchen den Naturparkchampion! Gefragt sind Geschick, Wissen, ein sicheres Gespür und eine feine Nase. Köstliche Produkte unserer Bauern, frischer Käse von den umliegenden Almen, außergewöhnliche Haustierrassen und ein Kinderprogramm runden den Familientag am Gachen Blick ab. Die Anreise zum Fest mit dem Pitz Regio Bus ist gratis! Weitere Infos unter www.kaunergrat.at

Von Tal zu Tal …den Kaunergrat überschreiten! Diese hochalpine Bergtour führt auf das Ölgruben Joch (3044m) vorbei an der Hinteren und Vorderen Ölgrubenspitze. Reste von Kargletschern und klaren Bergseen sind herrliche Blickfänge einer imposanten Gebirgskulisse. Elmar Huter gibt Einblick in die Welt der 3000er und erzählt auch Interessantes über die Region rund um den Kaunergrat. Der Abstieg führt hinunter ins Kaunertal in Richtung Gepatschhaus. Sonntag, 14. Juli und 25. August, Anmeldung erforderlich. 08:00 Uhr, Gemeindeamt St. Leonhard Shuttle Bus € 10,Detaillierte Infos entnehmen Sie dem Naturpark Kaunergrat Sommerprogramm 2013.

Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: mindestens 1 Tag vor der jeweiligen Veranstaltung im Naturparkbüro. Naturparkbüro Info: Tel. +43(0)5449-6304 bzw. +43(0)664-9566589, naturpark@kaunergrat.at / Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung und Verpflegung. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

NATURPARK KAUNERGRAT

24


Im Naturpark Kaunergrat

NATURPARKWOCHEN 1. SEPTEMBER - 23. OKTOBER DIENSTAG

MITTWOCH

DONNERSTAG

FREITAG

SAMSTAG

Für Genießer mit und ohne Kamera Mit Naturführern zu den schönsten Aussichtspunkten des Naturparks. Achtung Blende! jeden DI von Juli - Sept., Siehe Seite 9 Kinder auf Forschertour jeden Di im Oktober (bis 22.10.2013) Siehe Seite 20

Almtag für die ganze Familie Der Naturpark weist noch viele ursprüngliche bewirtschaftete Almen auf. Mit viel Liebe und Handarbeit werden diese hochgelegenen Regionen bearbeitet und gepflegt. Almduft Venetrunde/ Neuberg mit Almenbus. Siehe Seite 16

Erlebnis Kaunergrat Bei dieser familienfreundlichen Wanderung erfahren Sie (fast) alles über den Naturpark Kaunergrat, seine Landschaftsentstehung, seine Kulturlandschaften, seine Alm- und Forstwirtschaft. Jeden Do. im September zur Arzler Alm oder Kielebergalm. Siehe Seite 16

Moor and more barrierefrei! Das Gebiet am Piller Sattel ist reich an Mooren, viele sind von nationaler und einige sogar von internationaler Bedeutung! Exkursionen im Naturdenkmal Piller Moor mit dem ehemaligen Torfstich, dem Moorlehrpfad und dem Moorturm gehen vielen interresanten Fragen nach. Die Steege im Piller Moor werden sukzessive barrierefrei ausgebaut! Siehe Seite 15

Pitzaler MusikantenHuangart Der Naturpark Kaunergrat lädt zum 4. Mal zu einem unterhaltsamen Musikanten Huangart! Volksmusik und Volkstanz, Spezialitäten gekocht von heimischen Bäuerinnen, und ein Naturpark Ratespiel mit tollen Preisen versprechen einen gemütlichen musikalischen Abend. 05.10. ab 19:30 Uhr im Gemeindesaal in Jerzens

Das Naturparkhaus … ist eine gelungene Einheit von Architektur und Natur und ein starkes Symbol für die Verwirklichung einer gemeinsamen Vision.

Naturpark Kaunergrat Gewinner des österreichischen Naturparkpreis 2011!

SONNTAG Musikalischer Schmankerltag wo die Pitztaler Bäuerinnen und Bauern ihre besonderen Köstlichkeiten zum Besten geben. 01.09. Siehe Seite 13 4. Kaunergratspiele beim Naturparkhaus am 22.9. Siehe Seite 24

Hier soll der Naturpark be- und angreifbar werden. Ob bei lokalen Spezialitäten auf der schönsten Sonnenterasse Tirols oder bei einem Rundgang durch die multimediale Ausstellung „3000 m VERTIKAL“, das Naturparkhaus

kombiniert Erholung und Wissenszuwachs auf äußerst genussvolle Art. Öffnungszeiten Ausstellung täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr. Cafe-Restaurant Gachenblick täglich von 09:00 bis 20:00 Uhr. Tel. +43(0)5414-20160

Informationen Programm Naturpark Kaunergrat: Anforderung/Sicherheit: Die Touren führen teilweise in alpines Gelände, festes Schuhwerk, Wanderausrüstung, Regen- und Sonnenschutz obligatorisch! Bitte zusätzliche Angaben bei den jeweiligen Tourenbeschreibungen. Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr – der Naturpark Kaunergrat übernimmt keine Haftung! Unkostenbeitrag: Die Beiträge sind bei den jeweiligen Veranstaltungen angegeben. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren und Mitglieder des Naturparkvereins zahlen die Hälfte. Ausgenommen davon sind Verpflegung, Materialbeiträge und Bustransfers! Gäste mit dem Freizeitpass des Tourismusverband Pitztal nehmen kostenlos teil (Verpflegung, Materialbeiträge und Bustransfers ausgenommen). Mitgliedskarte bzw. Gästekarte mitnehmen! Treffpunkt Gehzeit Dauer Unkostenbeitrag. Anmeldung: mindestens 1 Tag vor der jeweiligen Veranstaltung im Naturparkbüro. Naturparkbüro Info: Tel. +43(0)5449-6304 bzw. +43(0)664-9566589, naturpark@kaunergrat.at / Kostenlose Teilnahme mit dem „Pitztaler Freizeitpass“ exkl. Ausrüstung und Verpflegung. Programmänderungen vorbehalten.

www.pitztal.com

NATURPARK KAUNERGRAT

25


www.pitztal.com

Pitztal Sommerprogramm 2013  

Urlaub im Pitztal: Sommerprogramm für Gäste

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you