Page 1

Wir sind die Spezialisten Anwendung

Beratung

Systempflege

Kaufen Mieten

Outsourcing

Training

intelligente lĂśsungen fĂźr die messtechnik

effizient kompetent individuell


2

Lösungskompetenz Zertifiziert nach ISO 9001

Lösungskompetenz

„Das Problem zu kennen ist wichtiger, als die Lösung zu finden, denn die genaue Darstellung des Problems führt automatisch zur richtigen Lösung.“

In diesem Sinne arbeiten wir seit nunmehr 20 Jahren erAlbert Einstein folgreich und wurden so zum führenden messtechnischen Systemhaus im deutschsprachigen Raum. Unsere praxiserprobten Experten mit ausschließlich ingenieur- oder naturwissenschaftlicher Ausbildung suchen und realisieren wirtschaftliche, kundenorientierte und anwendungsspezifische Lösungen. Beste Referenzen haben wir durch erfolgreiche Projekte bei praktisch allen großen Firmen der Fahrzeugtechnik, des Maschinenbaus und der Energiewirtschaft.

hardware


Lösungskompetenz

Wir finden stets die beste Lösung Kunden nutzen unser einzigartiges KnowHow sowie unseren Marktüberblick. Gemeinsam erarbeiten wir innovative Teil- oder Gesamtlösungen, die stets das technisch Machbare wirtschaftlich umsetzen. Unsere Kunden fragen uns bei jedem Projekt ...

Besonders werthaltige Dienstleistung bieten wir Anwendern mit fehlendem Expertenwissen oder mangelnden Ressourcen an. Dabei entscheidet der Kunde über die Art und das Ziel der Zusammenarbeit:

 Labormesstechnik  mobile Messtechnik  Prüfstandsmesstechnik

 Wissenstransfer

 Forschung und Entwicklung

 Outsourcing

 Erprobung

 Rent-an-Expert

 QS und Produktion

... und sie wissen aus Erfahrung, dass wir das in uns gesetzte Vertrauen stets erfüllen. In seltenen Fällen, in denen wir nur die zweitbeste Lösung haben, kennen wir den Besten und empfehlen unsere Kunden dorthin weiter.

Messtechnik und IT

Wir treffen Ihre Erwartungen

 IT-Infrastrukturen und Netzwerke

Unsere Zusammenarbeit beginnt typischerweise mit der Qualifikation der Aufgabenstellung. Daraus ergeben sich Bearbeitungsalternativen:

Einsatzbereiche

 Wartung und Instandhaltung

Im weiten Feld der IT-Dienstleistungen hat sich ADDITIVE mit einem eigenen Geschäftsbereich etabliert. Dies gilt insbesondere in den für die Mess- und Prüftechnik relevanten Feldern:

 Fahrzeuge  Maschinen  Anlagen  Energienetze

 Datenhaltung und Sicherheit  Datenbanken und WEB Anwendungen  messtechnische Datenfernübertragung  Simulation und Rechencluster

 Beratung und Konzeption  Lösungen mit Standardprodukten  kundenspezifische Lösungen  Anwendungsentwicklung  Systemintegration  Wartung und Instandhaltung  Training  Vermittlung von Systempartnern

und Kooperationen  Messdatenanalyse

„Unser einzigartiges Unterscheidungsmerkmal liegt darin, dass wir die Produkte, die wir verkaufen, auch selbst anwenden. Damit sind wir uns selbst der stärkste und kritischste Kunde.“ Peter Scholz Geschäftsführer ADDITIVE GmbH

www.additive-net.de/messtechnik

3


4

Anwendungen

Mobile Schaltkraftmessung

Fahrversuch

Anwendungen Die Hauptanwendungen experimenteller, physikalischer Labor-, Prüfstands- oder mobiler Messtechnik liegen im industriellen Bereich. Die Bereiche Fahrzeugindustrie, allgemeiner Maschinenbau und Energiewirtschaft stehen dabei im Vordergrund. Die dort verwendeten Geräte, Software­ komponenten und Lösungen zeichnen sich durch eine hohe Universalität, Vernetzbarkeit, Integrierbarkeit und Echtzeitfähigkeit aus.

Fahrversuch, z.B. GPSgestützte, hydraulische Fahrwerksmessung


Anwendungen

Festigkeitsuntersuchung an Windkraft­ anlagen und in der Luftfahrt

Fahrzeugindustrie und Maschinenbau In der Fahrzeugindustrie adressiert die experimentelle Messtechnik überwiegend die Bereiche Entwicklung und Forschung. Hier stehen mobile und stationäre Anwendungen im Labor, auf dem Prüfstand und im Fahrzeug im Vordergrund. Auch in anspruchsvollen Produktions- und Qualitätssicherungsaufgaben ist innovative Messtechnik gewinnbringend einsetzbar. Energiewirtschaft In der Energiewirtschaft wird Messtechnik in den Bereichen Zustandsüberwachung, Netzqualitätsanalyse, Wartung, Instandhaltung und Revision eingesetzt. Die Anforderungen sind vielfältig und reichen von einfacher Registriertechnik bis hin zu komplexen Überwachungs- und Fernwartungssystemen, wie Störschreiber oder wiederkehrenden Prüfungen an Stellantrieben, Verteilstationen und Schaltanlagen.

Labor- und mobile Einsätze Experimentelles Messen in Laboranwendungen verlangt nach universeller Messtechnik für häufig wechselnde Messaufgaben. Dabei steht der flexible Anschluss aller vorkommenden Signale, Sensoren und Bussysteme sowie die unmittelbare Betriebsbereitschaft ohne Programmieraufwand im Vordergrund. In mobilen Anwendungen muss die Gerätetechnik den teilweise extremen Umgebungsbedingungen Stand halten. MIL STD810F definiert einen der höchsten Standards für Temperatur, Schock und Schmutzfestigkeit. Messtechnik am Prüfstand Experimentelles Messen in Prüfstandsanwendungen verlangt eine schnelle, universelle und flexible Messtechnik mit offenen Schnittstellen und hoher Langzeitstabilität. Gleichzeitig muss das System in die Prüfstandsumgebung integrierbar und erweiterbar sein.

Versuchstechnik an Großkranen

www.additive-net.de/anwendungen

5


6

Anwendungen

ICE2 Performance-Prüfung

hardware

Elektromotorprüfstand

Experimentelle Messtechnik

Energie- und Anlagen­ messtechnik

Prüfstandsmesstechnik

Zustandsüberwachung in elektrischen Netzen

Prüffeld für Abgasanlagen­

Eisenbahn Crashtest

DIN Geräuschprüfstand

Sonderprüfstände für die Produktion, z. B. von Schweißzangen


Anwendungen

Strukturanalyse an Luftfahrzeugen

Hauptmerkmale aller Lösungen und Produkte  vielkanalig  Anschluss beliebiger Signale, Sensoren, Bussysteme  synchrone Verarbeitung aller Signal- und Protokolldaten  Echtzeitdatenanalyse  Echtzeitreaktionen MKAS – Mobiles Kalt­ start-Messsystem für Verbrennungsmotoren

DMS-Prüfstand, z. B. für Belastungen von Skiern

 Grenzwertüberwachung  modular oder konfigurierbar  unmittelbar messbereit (Standardbetriebssoftware)  dokumentierte Datenformate  Dokumentationsmöglichkeiten  leistungsfähige Auswertemöglichkeiten  SPS-Anbindung

Dieselmotorenprüfstand

Prüfstand für Lenksystemkomponenten

 höchste Datensicherheit durch PCunabhängige Datenverwaltung und intelligente Spannungsversorgung

 Feldbusanbindung und Vernetzung über Ethernet, CAN, Profibus, EtherCat u.v.m.  integrierte, mehrkanalige Regler  Fremdgeräteintegration  einfache Definition und Ausführung komplexer Prüfabläufe  COM, .NET, LabView und DiaDem Schnittstelle  Datenbankanbindung  einfache Definition und Ausführung komplexer Prüfabläufe  angepasste Verwaltungswerkzeuge, z.B. Web-Frontend  Plug & Measure – vollständig integrierte TEDS (1-Wire Hardware und virtuelle TEDS)  Sensordatenbank  zukunftssicheres Systemund Wartungskonzept

 Datenvisualisierung in Büro und Leitwarte parallel zum Prüfbetrieb

www.additive-net.de/anwendungen www.additive-net.de

7


8

Lösungswege und Realisierung

Beratung Standardlösung Kaufen Mieten Systempflege Rent an Expert Auftragsmessung Training

Individuallösung Anwendungsentwicklung Datenanalyse Automatisierung Datenmanagement Prüfstände Coaching Training

Lösungswege und Realisierung Wir verstehen unsere Lösung stets als Komplettlösung mit organisatorischer Betreuung von der Konzeption bis zur Abnahme. In vielen Fällen besteht die Lösung aus einem Standardprodukt. Individuelle Lösungen, Systemanpassungen oder Prüfstände werden nach einem abgestimmten Zeitplan zu Festpreisen ausgeführt. Fester Bestandteil unserer Angebote sind Risikoabschätzung und -bewertung sowie Einsparpotentiale und Alternativen.

hardware


Lösungswege und Realisierung

standardlösungen

systemintegration

Unsere Standardlösungen sind hard- und Softwareprodukte. Sie adressieren das vielkanalige Messen physikalischer Größen. aufgaben der experimentellen Messtechnik sowie die Prüfstandsmesstechnik stehen dabei im Vordergrund. es steht eine Vielzahl unterschiedlich spezialisierter, modularer oder konfigurierbarer Standardprodukte zur Verfügung:

Um den besonderen anforderungen im Prüfstandsbereich zu entsprechen, stellen wir Lösungen für unterschiedliche Prüfstandsarten zur Verfügung:

 hotline  Systempflege  Problemlösung vor Ort  Training  Kalibrierung  auftragsmessung  auftragsauswertung

individuallösung die Basis kundenspezifi scher Lösungen ist stets ein Standardprodukt. weitergehende Kundenanforderungen werden im rahmen kundenspezifischer Projekte realisiert. Unser Leistungsangebot reicht von speziellen algorithmen für die Messdatenanalyse bis hin zu schlüsselfertigen Prüfständen.

 Standardprüfstände  Individualprüfstände

 Lastenhefterstellung  Softwareentwicklung  Datenanalyse

 Prüffelder

 Prüfstände

prüfstände – von der Beratung bis zur abnahme  Messtechnik  Prüfstandsstrategien  Prüfablaufsteuerung  mechanischer, elektrischer

Prüfstandsaufbau

EinFAcH cLEvER: Von der konzeptionierung über die standardlösung bis zur individuellen anpassung. hardware und software aus einer hand

 automatisierung  regelung  datenanalyse  datenmanagement  IT-Integration  Fremdgeräteintegration

enterprise lösungen

Spezielle Leistungen im Bereich der anwendungsentwicklung:

 zentrale datenspeicherung

 algorithmen zur datenanalyse

 Planung

 Algorithmen

 verteilte Prozessvisualisierung

Funktionserweiterungen

 Projektberatung

 heterogene Prüfstandsumgebungen

anwendungsentwicklung

 Signalanalyse-Sequenzen und

Systemlösungen

(Multi-Monitoring)  zentrale Prüfstands-, Prüfablauf-

und Prüflingsverwaltung  Vernetzung

 datenimport und -export Filter  Prüfstandslösungen  individuelle Softwarelösungen, die genau

auf Ihre anforderungen zugeschnitten sind

www.additive-net.de/systemhaus

9


10

Systempflegekonzept

Anpassbare Systempflege niedrige Betriebskosten Investitionsschutz problemloser Einsatz lange Lebensdauer

Hohe Verfügbarkeit durch eine angepasste Systempflege Die Systempflege hat zum Ziel, den Einsatz unserer Produkte optimal zu gestalten und die getätigte Investition über Jahre zu schützen. Eine angepasste Systempflege ermöglicht einen störungsfreien Betrieb bei minimalen Betriebskosten. Sie reicht von der Inbetriebnahme eines Neugerätes über Schulung, System-Update, Kalibrierung, Systemin­spektion und Wartung bis hin zur internetgestützen Ferndiagnose. Um all dem zu geringstmöglichen Kosten zu entsprechen, wird für alle imc Messsysteme und Softwarekomponenten ein individuell zusammenstellbares Systempflegekonzept angeboten.

hardware


Systempflegekonzept

Drei PCs pro Messgeräteleben Messsysteme für physikalische Größen haben eine durchschnittliche Einsatzdauer von mehr als zehn Jahren. Betriebssysteme und PCs veraltern hingegen innerhalb von zwei bis drei Jahren. Das heißt, dass Messsysteme innerhalb ihrer Einsatzdauer mit mindestens drei unterschiedlichen PCs und Betriebssystemen betrieben werden. Kostengünstige Updates auf neue Betriebssysteme bei gleichzeitiger Unterstützung früherer Versio­nen sind daher zwingend erforderlich. Alle imc Produkte unterliegen einer stetigen, auch funktionalen Weiterentwicklung. Systemrevision/Wartung und System-Updates ermöglichen die kontinuierliche Modernisierung auch älterer Systeme. Messsysteme, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten angeschafft wurden, bleiben kompatibel.

systeme werden standardmäßig mit einem Werkskalibrierschein nach EN ISO 9001 ausgeliefert. Ein Protokoll mit den kanalspezifischen Unsicherheiten pro Messbereich und den verwendeten Messmitteln können in Form eines ausführlichen Kalibrierprotokolls bestellt werden. Die spezifizierte Messunsicherheit wird für den Zeitraum von 12 Monaten gewährleistet. Systeminspektion Ideal ist es, wenn das System abhängig von den Einsatzbedingungen ca. alle 12 Monate eine Systeminspektion erfährt. Die Systeminspektion umfasst neben Ein- und Ausgangskalibrierung (Kalibrierhistorie wird gesichert) eine komplette Systemüberprüfung und die Justierung der Messkanäle, falls erforderlich. Systemrevision/Wartung

Kalibrierung im Rahmen der Prüfmittelüberwachung Die Prüfmittelüberwachung z.B. nach ISO 9001 fordert eine regelmäßige Kalibrierung von allen verwendeten Messmitteln. Die Kali­brierung kann wahlweise durch den Kunden selbst, durch ein akkreditiertes Prüflabor oder durch den Hersteller erfolgen. Wir bieten Kalibrierungen im Rahmen von Systeminspektionen und Systemrevisionen zum günstigen Pauschalpreis an. Alle Mess-

Soll das System umgebaut bzw. auf ein neues Betriebssystem oder eine neue Systemsoftware umgerüstet werden, so ist das im Rahmen einer Systemrevision, die eine Systeminspektion und Wartung beinhaltet, möglich.

Systempflege Basispaket  bevorzugte technische Unterstützung bei Anwendungsund Gerätefragen  fester Ansprechpartner (Applikationsingenieur)  typische Reaktionszeit 2 - 4 Stunden  ein Vororteinsatz pro Jahr (max. ein Arbeitstag inkl. Reisekosten)  freier Zugang zu dem Software- und FirmwareDownloadbereich  Update der Betriebssoftware für ein Gerät

Frei wählbare System­ pflege­komponenten  Inbetriebnahme  Systemeinweisung  Systeminspektion  Systemrevision/Wartung  System-Update   Gewährleistungsverlängerung  Express-Service

Einfach clever: 5 % Nachlass Inhaber eines Systempflegekontos erhalten auf alle abgerufenen und aus dem Konto bezahlten Positionen einen 5 % Nachlass. Das Systempflegeabkommen hat eine Laufzeit von einem Jahr. Nicht abgerufene Leistungen können ins Folgejahr übertragen werden.

 Fernwartung  Vor-Ort-Einsätze  Schulung u.v.m.

Systempflege Broschüre | Systempflegekomponenten | Preise: www.additive-net.de/systempflege

11


12

Training Universelles modulares Messsystem CRONOS-PL

Trainingscenter Produktschulungen Individualschulungen Workshops Coaching Seminare

Die ADDITIVE ACADEMY Die ADDITIVE ACADEMY bietet eine kompetente Schulungsplattform für alle unsere Produkte, Lösungen und Dienstleistungen. Dabei bedient sie sich interner wie externer Spezialisten. Diese verfügen über fundierte Produktkenntnisse und eine große Praxiserfahrung mit den geschulten Komponenten. Als Trainer kommen ausschließlich hochqualifizierte Ingenieure unterschiedlicher Fachbereiche bzw. Physiker, Mathematiker und Chemiker zum Einsatz. Alle Trainer sind in der Lage, auf kundenspezifische Wünsche gezielt einzugehen.

hardware


Training CRONOS-PL

Warum die ADDITIVE ACADEMY besuchen? Der zeitliche Druck, der heute auf jedem lastet, ist nur mit „mehr Wissen“ zu kompensieren. Die sichere Anwendung komplexer Produkte ist der Schlüssel zu mehr Effektivität und Erfolg. Qualitativ hochwertige Schulungen, Workshops und Seminare begleiten Anwender unserer Produkte von der Inbetriebnahme bis zur hochkomplexen Spezialanwendung. Ziel der ADDITIVE ACADEMY ist es, in Zusammenarbeit mit unseren Vertriebs- und Dienstleistungsbereichen und dem Geschäftsbereich Anwendungsentwicklung und IT-Service, die Anwender unserer Produkte effektiver zu machen. Dabei sind die ACADEMY­ Trainer in der Lage, gezielt auf kundenspezifische Wünsche einzugehen. Wer besucht die ADDITIVE ACADEMY

Maßgeschneiderte Schulungen Maßgeschneiderte Schulungen sind meist effektiver als reine Produktschulungen, da sie Aufgabenstellungen aus dem betrieblichen Umfeld des Kunden bearbeiten. Dabei profitiert der Kunde von der Erfahrung der Trainer. Diese sind in der experimentellen Labor- und Prüfstandsmesstechnik ausgewiesene Spezialisten mit langjähriger Erfahrung. Die Trainingsinhalte können auf Basis der Standardschulungs-Module vom Kunden bestimmt und dabei spezielle Aufgaben­ stellungen innerhalb experimenteller Messungen und deren Umfeld berücksichtigt werden. Maßgeschneiderte Schulungen lassen sich damit um Themen wie z.B. Schwingungsanalyse, Strukturanalyse, Prüfstands­m ess­ technik, Automatisierung, Steuerungs- und Regelungstechnik, Datenmanagement, technische Softwareentwicklung etc. ergänzen.

Die Zielgruppe sind Techniker und Ingenieure aus Entwicklung und Erprobung sowie Prüffeld, die sich in ein Thema einarbeiten bzw. unsere Produkte einsetzen und vertiefte Anwendungskenntnisse erwerben möchten.

 spezielle Aufgabenstellungen

Produkt- und Anwenderschulungen

 vor Ort oder in unserem

Es werden die Bedienung und Anwendung der imc Produkte geschult. Die Schulung findet in kleinen Gruppen statt.

Seminare

Ziel ist die schnelle Einarbeitung über Einsteiger­s chu­lun­g en. Eine Vertiefung und Spezialisierung findet über aufbauende Schulungen statt. Ein „train the trainer“ Programm endet mit einer Zertifizierung als „imc Certified Trainer“. Die Lerninhalte sind aufgrund langjähriger Erfahrung unserer Trainer standardisiert und in der Praxis erprobt. Dies führt zu einer gleichbleibend hohen Qualität und günstigen Teilnahmepreisen.

Seminarthemen  DMS Messtechnik  Geräusch- und Schwingungsanalyse mit imc WAVE  elektrische Leistungsmessung und Netzqualitätsanalyse  Elektromotorenprüfung  Klassierung als Analyseverfahren der Materialprüfung  Grundlagen der physikalischen Messtechnik  die intelligente Messklemme zum Condition Monitoring in Anlagen und Maschinen  anlagenübergreifende, dezentrale Leistungsmessung und Netzqualitätsanalyse  Service-Seminare

Lösungsorientiert und angepasst:  praxisorientierte Workshops  Schulung von Individuallösungen

Schulungszentrum

Seminare sind ein- oder mehrtägige Veranstaltungen, in denen die Anwendung eines Produktes innerhalb eines Themenfeldes erläutert wird. Das Thema und nicht das Produkt steht dabei im Vordergrund. Seminare finden in kleinen Gruppen statt. Der Lernerfolg wird durch begleitende Übungen und hohe Interaktivität mit dem Trainer sichergestellt.

Einfach clever: Standard-, Spezial- und Themenschulungen Neue Kunden schätzen unsere kompakten­Einführungsschulungen und sparen sich damit viel Zeit. Der bereits Erfahrene schätzt unsere Themenschulungen und Workshops zu diversen messtechnischen Themen.

Der eintägige Einstieg:  für Einsteiger und Fort­geschrittene  vor Ort oder in unserem

Schulungszentrum

www.additive-academy.de

13


14

... f端r Ihre Notizen Universelles modulares Messsystem CRONOS-PL

hardware


CRONOS-PL

www.additive-net.de

15


Hotline

Schulung

Allgemeine Fragen zur Bedienung und Technik. Reparatur, Umbau, Kalibrierung, System-Update Telefon 0 61 72-59 05-40 E-Mail hotline@additive-net.de

Produktschulungen, Themenschulungen, Seminare, Anmeldung und Terminvereinbarung. Siehe auch Bereich Schulungen Telefon 0 61 72-59 05-100 E-Mail schulung@additive-net.de

Applikation

Kummerkasten

Projektbesprechungen, Pflichtenhefte, anwendungstechnische Unterstützung, kundenspezifische Erweiterungen Telefon 0 61 72-59 05-52 E-Mail applikation@additive-net.de

Sorgen und Nöte, Wünsche zur Weiterentwicklung, Kritik an Produkten, Messgeräten, Dienstleistungen E-Mail kummerkasten@additive-net.de

DL_ADDITIVE_03/08 Printed in Germany 2008,

Irrtum und Änderungen vorbehalten. Alle eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Firmen

ADDITIVE Soft- & Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH Max-Planck-Straße 22 b D-61381 Friedrichsdorf/Ts. Telefon +49 (0) 61 72-59 05-0 Fax +49 (0) 61 72-77 613 E-Mail hotline@additive-net.de www.additive-net.de

ADDITIVE DIENSLEISTUNGSBROSCHÜRE  

XTRABIZ Broschüre zur Darstellung des technischen Dienstleistungsbereiches des Kunden Additive.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you