Page 1

DONNERSTAG, 17. JANUAR 2008

www.heute-online.ch

DIGITAL

9

NEWS

heute-Test: iPhone und iPod Touch erkennen anhand des W-Lan-Senders den Standort

Big Apple is watching you! schlossen, jetzt sei Europa dran. Dazu fahren laut Morgan Ingenieure in Autos die Gegend ab und scannen die Netzwerke. Mittels Triangulationsverfahren kann nachher für jedes Gerät mit W-Lan der Standort ermittelt werden. Das Ganze funktioniert so gut, dass wir es immer noch fast nicht glauben können. bö.

BOSTON (USA) • Gespenstisch genau: Dank der bahnbrechenden Technik von Skyhookwireless erkennen iPod und iPhone ihren Standort. Da kann man nur staunen. Die neue iPod-Touch-Software erkennt den Standort der heute-Redaktion fast auf den Meter genau. Dabei hat der Touch weder GPS noch Handytechnik drin – nur WLan. Wie zum Teufel geht das? Unser Redaktions-Wi-Fi-Hotspot ist privat und wir haben niemandem die Koordinaten herausgegeben. Hinter der Zaubertechnologie steht die «Loki»-Technik der US-

heute-Redaktor Thomas Benkö mit iPod Touch: Standort genau bestimmt.

Firma Skyhookwireless. Laut Firmengründer Ted Morgan wurden für Loki die Standortdaten für Zehntausende W-Lan-Sender ermittelt. Die USA sei fast voll er-

GUT ZU WISSEN...

Um das Wi-fi-Tracking von Skyhookwireless auszuprobieren, brauchts keinen teuren iPod. Ein Computer (Mac oder PC) oder ein Windows-Mobile-Handy mit W-Lan reichen. Dann einfach von www.loki.com die GratisSoftware herunterladen – und los gehts!

Web 2.0 wird erwachsen SAN FRANCISCO • Schluss mit Kindergarten. Mit «Zivity» entsteht eine Social-Network-Plattform für hochklassige Aktfotos. Dahinter stehen der 30-jährige Web-Unternehmer Scott Banister, der letztes Jahr seine E-Mail-Firma IronPort für 910 Mio. Franken an Cisco verkaufte, und seine Frau Cyan. bö.

Hier strippt die Chefin: Cyan Banister, die Frau des «Zivity»-Gründers.

Fotos: ZVG, Flickr

ANZEIGE

Carl Zeiss bringt iPod-Videobrille OBERKOCHEN (D) • Die deut-

sche Optik-Firma Carl Zeiss hat auf der MacWorld eine Videobrille für den iPod vorgestellt. Der «Cinemizer» hat zwei kleine Displays mit VGA-Auflösung eingebaut, die einem einen Riesenfernsehapparat vorgaukeln. Preis: 600 Franken (ab Februar).

Bundeshaus-Hack: Klage eingereicht BERN • Nach dem Angriff auf die

Website des Parlaments hat der Bund Klage gegen unbekannt eingereicht. Man sei sich aber nicht sicher, ob es Zufall oder ein willentlicher Angriff war.

TOP 5: PODCASTS Meistheruntergeladene Podcasts heute

MEHR GIRLS & FOTOS..

1. Steve Jobs’ MacWorld-Keynote (Apple) 2. Kassensturz (Schweizer Fernsehen) 3. Mac-TV.de «Mac News» (Mac-TV-de.) 4. Focus (Schweizer Radio DRS3) 5. Witzigste Werbespots der Welt (Sat.1)

ZIVITY

Quelle: iTunes Store/Podcasts

>> www.heute-online.ch

"heute" über skyhook wireless  

bericht vom 17. januar 2008

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you