__MAIN_TEXT__

Page 96

ZUBEREITUNG 1. Nüsse und Kerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten und in einen Mixer stückig schreddern. 2. Möhre waschen und aufraspeln. Möhrenraspel, Haferflocken, Leinsaat, Reibekäse, gehackte Petersilie, Tomatenmark, eine Prise Senf und eine Prise Salz mit 150 ml Wasser in einer Schüssel vermengen. Gehackte Nüsse und Kerne unterheben, mit Pfeffer abschmecken und für 5 Minuten ziehen lassen. 3. Mit leicht angefeuchteten Händen 6 gleich große Steaks formen und im heißen Öl von beiden Seiten in einer Pfanne goldbraun anbraten. Gebratene Steaks auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und bei 180 Grad Umluft nochmals rund 15-20 Minuten backen (zeitgleich mit dem Kürbisstampf, nächster Schritt) 4. Kartoffeln und Kürbis schälen und in ca, 1,5 cm große Würfel schneiden. Anschließend in reichlich gesalzenem Wasser für ca. 15 Minuten weichkochen, Wasser abgießen und mit einem Kartoffelstampfer alles grob durchstampfen. 5. Chilifocken, Ahornsirup, Zimt, Rosmarin, eine Prise Salz und Pfeffer sowie Margarine dazugeben und gründlich unterrühren. Den Stampf in eine hitzebeständige Backform geben und bei 180 Grad Umluft (zusammen mit den Steaks) ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht anfängt zu bräunen.

6. Rotkohl vierteln, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln fein würfeln und in Margarine anschwitzen. Rotkohlstreifen zu den Zwiebeln geben und kurz kräftig anbraten. Äpfel fein würfeln und mit zum Rotkraut geben. Wenn das Rotkraut beginnt leicht glasig zu werden, mit Orangensaft sowie Rotwein ablöschen. Zimtstange, Nelken und Zucker untermengen und den Rotkohl bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze für mind. 1 Stunde schmoren lassen. 7. Sellerie, Zwiebel, Lauch und Möhren fein würfeln und in Margarine glasig anschwitzen. Anschließend Lorbeerblätter, Paprikapulver, Rosmarin, Tomatenmark, Worchester- und Sojasoße unterrühren. Den Rotwein schluckweise dazugeben und etwas einreduzieren lassen. Im Anschluss Gemüsebrühe unterrühren und die Soße entweder durch ein Sieb passieren oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 8. Nusssteaks mit gebackenem KürbisKartoffelstampf und Apfelrotkraut anrichten, Steaks mit Rotweinsoße übergießen und das Gericht mit Granatapfelkernen garniert servieren.

45 Arbeitszeit 20 Minuten Backzeit 60 Minuten Kochzeit

Profile for Vegan en vogue

Vegan En Vogue - Die Weihnachtsausgabe 2020  

Mit „Vegan en vogue“ Weihnachten & Feiertage köstlich vegan genießen. In der aktuellen Ausgabe des Magazins findest du über 40 Rezepte für d...

Vegan En Vogue - Die Weihnachtsausgabe 2020  

Mit „Vegan en vogue“ Weihnachten & Feiertage köstlich vegan genießen. In der aktuellen Ausgabe des Magazins findest du über 40 Rezepte für d...