__MAIN_TEXT__

Page 87

GRÜNE BOHNEN

ZUBEREITUNG

600 g grüne Stangenbohne 5-6 Reispapierblätter (Asialaden) Eine Prise Knoblauchpulver Salz und Pfeffer

1. Die Stangenbohnen waschen, die spitzen Enden kappen und die Bohnen rund 5 Minuten im Dampfgarer vorkochen

Optional zum Garnieren: 2 EL geröstete Pinienkerne & Bohnenkraut

MARINADE 3 EL Sojasoße 2 EL Sesamöl 2 TL Flüssigrauch (Liquid Smoke) 1 TL Ahornsirup 1 kl. TL scharfer Senf 1 TL Ahornsirup 1 TL Knoblauchgranulat/-pulver 1 kl. TL geräuchertes Paprikapulver 1 TL edelsüßes Paprikapulver Chiliflocken oder Harissa nach Belieben

30 Minuten Arbeitszeit 60 Minuten Kochzeit

2. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen. 3. Alle für die Marinade angegebenen Zutaten miteinander verrühren und die Reispapierblätter mit einem großen, stabilen Messer in Streifen schneiden. Eine kleine Schüssel mit warmem Wasser bereit stellen. 4. Je einen Reispapierstreifen zuerst ca. 30-40 Sekunden im warmem Wasser einweichen, bis er weich wird, dann durch die Marinade ziehen und jeweils ein Päckchen grüne Bohnen mit dem Reispapierstreifen umwickeln bzw. darin aufrollen. So verfahren bis alle Bohnen umwickelt sind und diese auf das Backpapier legen. 5. Bohnen im Reispapierspeck bei 200 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen rund 10 Minuten backen. Mit Salz und Pfeffer übermahlen frisch aus dem Ofen als Beilage servieren. Wer möchte, gibt noch 2 EL geröstete Pinienkerne dazu und garniert die Beilage mit Bohnenkraut.

Profile for Vegan en vogue

Vegan En Vogue - Die Weihnachtsausgabe 2020  

Mit „Vegan en vogue“ Weihnachten & Feiertage köstlich vegan genießen. In der aktuellen Ausgabe des Magazins findest du über 40 Rezepte für d...

Vegan En Vogue - Die Weihnachtsausgabe 2020  

Mit „Vegan en vogue“ Weihnachten & Feiertage köstlich vegan genießen. In der aktuellen Ausgabe des Magazins findest du über 40 Rezepte für d...