__MAIN_TEXT__

Page 62

Hallo Elisa, mit „No meat today“ hast du gerade dein erstes veganes Kochbuch veröffentlicht. Bei dir selbst gibt es aber schon lange keinerlei tierische Zutaten auf dem Teller mehr. Wie bist du zur veganen Ernährung gekommen? Bei mir war das ein langer Prozess, der mit meiner großen Tierliebe anfing: Mit 7 Jahren habe ich mich dazu entschlossen, aus ethischen Gründen kein Fleisch mehr zu essen und wurde Vegetarierin. Als ich älter wurde und mich mehr mit dem Thema beschäftigte, spielte ich immer häufiger mit dem Gedanken, vegan zu werden – allerdings gab es damals nicht wirklich Alternativen und ich hatte keine Ahnung, wie ich es umsetzen sollte. Die wenigen Käse-Alternativen, die es gab, schmeckten zum Beispiel wirklich furchtbar und auch bei Schokolade konnte man – wenn überhaupt – nur auf langweilige Zartbitter-Tafeln zurückgreifen. Kein Vergleich zu heute! Ich habe das Thema also erstmal weggeschoben, es aber dann vor etwa 10 Jahren doch mit einem Testmonat versucht und da dann so viele leckere Alternativen entdeckt, dass ich dabei geblieben bin. Kurz darauf ging der vegane Boom dann auch los und entsprechende Produkte fluteten den Markt – ein ganz gutes Timing :)

Profile for Vegan en vogue

Vegan En Vogue - Die Weihnachtsausgabe 2020  

Mit „Vegan en vogue“ Weihnachten & Feiertage köstlich vegan genießen. In der aktuellen Ausgabe des Magazins findest du über 40 Rezepte für d...

Vegan En Vogue - Die Weihnachtsausgabe 2020  

Mit „Vegan en vogue“ Weihnachten & Feiertage köstlich vegan genießen. In der aktuellen Ausgabe des Magazins findest du über 40 Rezepte für d...