__MAIN_TEXT__

Page 127

PAKORAS

ZUBEREITUNG

80 g Zwiebeln 1 kl. Knoblauchzehe 400 g Blumenkohl 150-180 g Kartoffeln 1/2 rote Paprika 5-10 g frischer Ingwer 1 Handvoll frischer Koriander oder Petersilie Salz & Pfeffer oder Chiliflocken 1 EL Garam Masala oder ras el-Hanout 1 TL Kreuzkümmel 200 g Kichererbsenmehl 2 EL Olivenöl 1,5 EL Speisestärke

1. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und zerkleinern. Blumenkohl und Kartoffeln waschen und stückeln. Eine halbe Paprika entkernen und zerkleinern.

SALSA 1 Schalotte oder kleine (rote) Zwiebel 1 Knoblauchzehe 6 Tomaten Eine Handvoll frischer Koriander 1 EL Limetten- oder Zitronensaft Salz Chiliflocken 1-2 TL Agavendicksaft oder eine andere flüssige Süße

25 Minuten Arbeitszeit 25 Minuten Backzeit

GUT ZU WISSEN Je nachdem, welches Gemüse du verwendest, kann die Menge an benötigtem Kichererbsenmehl von 200 g bis zu 250 g variieren.

2. Das vorbereitete Gemüse nacheinander(!) im Mixer leicht schreddern/hacken, aber nicht gänzlich pürieren. Klein gestückeltes Gemüse in einer Schale vermischen. Ein kleines Stück Ingwer mit einem Löffel schälen und dazu reiben. Eine Handvoll Koriander waschen, hacken und untermengen. Zutaten mit einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer, Garam Masala und Kreuzkümmel würzen. Tipp: Kräftig würzen! 3. Kichererbsenmehl, Olivenöl und Speisestärke zu den Zutaten geben und alles kräftig durchkneten. Bei Bedarf noch etwas mehr Kichererbsenmehl hinzu fügen, damit die Masse mit den Händen zu keinen Portionen geformt werden kann. 4. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. 5. Kleine Bällchen formen und auf das Backpapier setzen. Pakoras bei 200 Grad Umluft 25 Minuten backen, bis sie schön goldbraun sind. 6. Für die Salsa eine Schalotte fein hacken. Knoblauch durchpressen oder auch fein aufschneiden. Tomaten vierteln und entkernen, anschließend ebenfalls ganz fein hacken. Koriander waschen und hacken. 7. Tomatenstücke, Zwiebel, Knoblauch und Koriander vermengen. Damit die Pakoras im Dip eingetaucht werden können, sollte man die Salsa mit einem Schneidstab leicht pürieren. Zum Abschluss 1 EL Limettensaft dazu geben. Salsa mit Salz, Chili und Agavendicksaft würzen und abschmecken. Dip mit Koriander garnieren. 8. Pakoras mit Salsa und/oder anderen Dips nach Wahl serviert genießen. Ein Dip sollte aber unbedingt dazu gereicht werden, z.B. optional auch Hummus, Bohnenpaste, Currydip, Guacamole oder vegane Aioli.

Profile for Vegan en vogue

Vegan En Vogue - Die Weihnachtsausgabe 2020  

Mit „Vegan en vogue“ Weihnachten & Feiertage köstlich vegan genießen. In der aktuellen Ausgabe des Magazins findest du über 40 Rezepte für d...

Vegan En Vogue - Die Weihnachtsausgabe 2020  

Mit „Vegan en vogue“ Weihnachten & Feiertage köstlich vegan genießen. In der aktuellen Ausgabe des Magazins findest du über 40 Rezepte für d...