__MAIN_TEXT__

Page 123

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

Einweichwasser von 400 g Kichererbsen 1 kl. TL Backpulver 1/2 TL Xanthan oder Johannisbrotkernmehl 1 TL Zitronensaft 1 TL gemahlene Vanille 80 g gesiebter Puderzucker

1. Ofen auf 100 Grad Umluft vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen. 2. Kichererbsen abgießen, Einweichwasser auffangen und durch ein feines Sieb gießen.

Außerdem: 4 Rispen kernlose(!) Weintrauben 150 ml Orangensaft 1 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft Minze zum Garnieren

3. 120-130 ml Kichererbsenwasser mit Backpulver, Xanthan, Zitronensaft und gemahlener Vanille in der Küchenmaschine 2-3 Minuten auf höchster Stufe schlagen, bis „Schnee“ entsteht. Gesiebten Puderzucker dazu geben und den Aquafabaschnee nochmals 3 Minuten auf höchster Stufe steif schlagen.

Optional: Geschälte Hanfsamen zum Garnieren

4. Eischnee in eine Spritztülle füllen und auf einem Backpapier einzelne Nester aufspritzen.

20 Minuten Arbeitszeit 2,5 Stunden Trockenzeit

5. Meringue 2 Stunden im Ofen bei 100 Grad trocknen lassen, bis sie fest werden. 6. Trauben waschen, zum Teil halbieren und in einem Topf erhitzen. Trauben mit Orangensaft ablöschen und die flüssige Süße unterrühren. Trauben dann wieder vom Herd nehmen und bereit stellen. 7. Meringue mit heißen Trauben belegt und Minze garniert servieren. Wer möchte kann geschälte Hanfsamen über die Trauben streuen.

WICHTIG Die heißen Trauben erst kurz vor dem Servieren auf die Meringue geben, damit sie fest bleiben und kein Wasser ziehen.

Profile for Vegan en vogue

Vegan En Vogue - Die Weihnachtsausgabe 2020  

Mit „Vegan en vogue“ Weihnachten & Feiertage köstlich vegan genießen. In der aktuellen Ausgabe des Magazins findest du über 40 Rezepte für d...

Vegan En Vogue - Die Weihnachtsausgabe 2020  

Mit „Vegan en vogue“ Weihnachten & Feiertage köstlich vegan genießen. In der aktuellen Ausgabe des Magazins findest du über 40 Rezepte für d...