Page 49

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

80 g Zwiebeln 1 Knoblauchzehe 1-2 EL Pflanzenöl (z.B. Rapsöl oder Kokosöl) 180 g rote Linsen Ein Paket/ein Glas gestückelte Tomaten (400g/240 g Abtropfgewicht) 600 ml Wasser (oder Gemüsebrühe) 1 Handvoll Linsensprossen (z.B. 100 g Berglinsen oder grüne Linsen, trocken) 2 TL Chilipulver 1/2 EL Kurkuma Salz Pfeffer Koriander, geschrotet Optional: 1 EL Sojasoße für mehr Würze

1. Getrocknete Linsen 12 Stunden in klarem Wasser einweichen, gut durchspülen und in einem Keimglas 2-3 Tage keimen lassen. 2-3 Mal täglich gründlich mit Wasser spülen.

Optional als Topping: 1 EL ungesüßter Sojajoghurt natur pro Portion Brunnenkresse zum Garnieren Chiliflocken nach Belieben

2. Zwiebeln und Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. 3. Das Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln kurz anschwitzen. Die roten Linsen zugeben, kurz anrösten und mit den gestückelten Tomaten sowie 600 ml Wasser ablöschen. 4. Die Zutaten einmal aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren, Linsensprossen unterheben und das Daal 20-25 Minuten sachte köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser nachgießen. 5. Das Daal mit Chilipulver, Kurkuma, einer Prise Salz und Pfeffer sowie geschrotetem Koriander würzen. Daal mit Sojasoße abschmecken. 6. Daal in Schalen anrichten. In jede Portion 1 EL ungesüßten Sojajoghurt einrühren. Suppe mit Linsen-Sprossen und Brunnenkresse garnieren. Nach Belieben mit Chiliflocken bestreut genießen.

DA AL

Profile for Vegan en vogue

"Vegan en vogue - Happiness Issue" - Magazin für vegane Ernährung & Lifestyle  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded