Page 24

ANZEIGE

Hallo Nicole, in deinem neuen Kochbuch „Die vegane Jeden-Tag-Küche“ präsentierst du eine vielfältige, kreative Gemüseküche durch alle Jahreszeiten hindurch. Was macht für dich eine gelungene „Alltagsküche“ aus? Eine gelungene Alltagsküche ist für mich minimaler Aufwand und maximaler Geschmack. Gerichte, die nach einem langen Arbeitstag satt, zufrieden und glücklich machen! Neben dem Geschmack sind mir gesunde, wenn möglich regionale und einfache Zutaten wichtig.

„ E I N E G E L U N G E N E A L LTA G S K Ü C H E I S T F Ü R M I C H MINIMALER AUFWAND UND MAXIMALER GESCHMACK“

Wie setzt du das in deinem neuen Kochbuch „Die vegane Jeden-Tag-Küche“ um? Die Rezepte in meinem neuen Buch sind so gestaltet, dass möglichst viele Nährstoffe in den Gerichten stecken und alles leicht, mit Grundzutaten aus dem Supermarkt, umzusetzen ist. Ich verzichte komplett auf Tofu, Seitan und anderen Fleischersatzprodukte und setze auf Hülsenfrüchte, Getreide, Nudeln, Reis, Nüsse und Saaten sowie natürlich frisches Obst und Gemüse. Kurz gesagt: Die Zutaten gibt’s wirklich überall, ich lebe ja mittlerweile auch auf dem Land. Der große Vorteil ist auch, dass die meisten Basics lange haltbar und echt günstig sind. Und dann ist ja da noch der Zeitfaktor: Die meisten Rezepte sind in 30 Min. gemacht. Das bekommt man gut unter, auch im Familienalltag. In jedem Kapitel finden sich auch ein paar etwas aufwendigere Gerichte zum Schlemmen fürs Wochenende oder für Festtage, aber wir reden da von einer maximalen Zubereitungszeit von 45-60 Minuten.