Page 121

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

30 g Pinienkerne 1 Knoblauchzehe 40-45 g Rucola + Rucola zum Garnieren 10 g Hefeflocken (2 EL) Salz Optional 1/2 TL Chiliflocken 30 g veganer Feta-Käse + Feta gekrümelt zum Garnieren (optional empfohlen) 1 TL Zitronensaft + Zitronensaft zum Abschmecken 5-6 EL Olivenöl 1 Handvoll Walnüsse zum Garnieren 200 g vegane Orecchiette (oder eine andere Pastasorte, wie Penne, Fusilli, Spaghetti)

1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl einige Minuten goldbraun anrösten. Pinienkerne dafür bei mittlerer Temperatur in der Pfanne mehrmals wenden. Knoblauchzehe schälen. Rucola waschen und trocken schütteln.

25-30 Minuten Arbeitszeit

2. Rucola, Knoblauch, Hefeflocken, eine kräftige Prise Salz, Chiliflocken, veganen Feta-Käse, Zitronensaft und 5-6 EL Olivenöl im Mixer cremig pürieren. Die Konsistenz des Pestos später mit „Pasta-Kochwasser“ oder Olivenöl nach Belieben strecken. Pesto mit Salz und Zitronensaft abschmecken. 3. Orecchiette in reichlich gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung „al dente“ kochen. Kochwasser abgießen und die heiße Pasta mit dem Pesto vermischen. 4. Pasta auf Teller aufteilen, mit gekrümeltem veganen Feta bestreut sowie Walnüssen und Rucola garniert servieren.

Profile for Vegan en vogue

"Vegan en vogue - Happiness Issue" - Magazin für vegane Ernährung & Lifestyle  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded