Page 119

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

250 g roter Radicchio 80 g Zwiebeln 1 kl. Knoblauchzehe 1 unbehandelte Bio-Zitrone 2 EL Olivenöl 170 g Risotto-Reis (Rundkornreis) 1 Schuss/50 ml Weißwein (kann durch mehr Gemüsebrühe ersetzt werden) 500-530 ml Gemüsebrühe 20 g Margarine 2-3 EL Hefeflocken Salz (Weißer) Pfeffer 2 EL Mandelblättchen/gehobelte Mandeln Optional: Einige Blätter Rucola zum Garnieren

1. Strunk des Radicchio kürzen, Salat waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und würfeln. Eine unbehandelte Bio-Zitrone heiß abwaschen und die Schale einer Zitronenhälfte abraspeln. Zitrone auspressen. 2. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelund Knoblauchstücke anschwitzen, den Risottoreis hineingeben, kurz anrösten lassen und mit 50 ml Weißwein ablöschen. 150 ml Brühe dazu geben und erhitzen. Wenn der Reis kocht, die Hitze reduzieren und den Reis nur leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder rühren und die restliche Brühe nach und nach zugießen. Nach etwa 12-15 Minuten Kochzeit Margarine in das Risotto einrühren, Hefeflocken und Zitronenraspel dazu geben. Risotto mit Salz und (weißem) Pfeffer würzen. 3. Gegen Ende der Kochzeit den aufgeschnittenen Radicchio unterheben (bis auf ein wenig Radicchio zum Garnieren) und kurz mitköcheln lassen. Immer wieder rühren. Risotto mit 1-2 EL Zitronensaft und Salz abschmecken. Nach rund 17-20 Minuten Gesamtkochzeit sollte das Risotto fertig und cremig sein. 4. Gehobelte Mandeln in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl einige Minuten anrösten, bis sie duften.

30 Minuten Arbeitszeit

5. Risotto auf Schalen aufteilen, mit gerösteten Mandelblättchen und Radicchio-Streifen bestreut und Rucola garniert servieren.