Page 115

Die Wirkung von Bitterstoffen im Körper

Doch die in Vergessenheit geratenen Bitterstoffe können deinen Geschmackssinn wieder ins Gleichgewicht bringen und sind eine sinnvolle Ergänzung zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Sie helfen dir zum Beispiel, deine Geschmacksnerven von zu viel Zucker zu entwöhnen. Denn Bitter ist der Gegenpol zu Süß. Gerade für Naschkatzen eine super Lösung. Wenn einen die Lust auf

etwas Süßes überkommt, einfach etwas Bitteres essen und schon sind die Gelüste gestillt. Auch lindern sie ein ungutes Gefühl nach dem Essen, daher am besten anstatt nach einem Espresso oder Kräuterschnaps, direkt zu den Bitterstoffen greifen.

ANZEIGE