Page 1

Anmeldung

Mobile Media 2011! All Around: Tablets, Apps & Co. expertenforum: Hamburg, 08. Juni 2011 Workshop: Hamburg, 09. Juni 2011

Mobile Media 2011! All Around: Tablets, Apps & Co.

hamburg, 08. Juni 2011 (Expertenforum) und 09. Juni 2011 (Workshop) Ja, ich nehme Teil: Expertenforum „Mobile Media 2011!“ am 08. Juni 2011

Über die VDZ Akademie

Kontakt und Information

Seit 1993 leistet die VDZ Akademie des VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger einen wesentlichen Beitrag zur Aus- und Weiterbildung in der Verlagsbranche.

Bettina Heiroth VDZ Akademie GmbH Haus der Presse Markgrafenstraße 15 10969 Berlin

Tagungsbeitrag: Für VDZ-Mitglieder: 690,00 Euro (zzgl. MwSt.) andere Teilnehmer: 890,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Workshop „Mobile Strategies 2011!“ am 09. Juni 2011 Tagungsbeitrag: Für VDZ-Mitglieder: 490,00 Euro (zzgl. MwSt.) andere Teilnehmer: 620,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Expertenforum & Workshop (kombibeitrag) am 08. & 09. Juni 2011 Tagungsbeitrag: Für VDZ-Mitglieder: 990,00 Euro (zzgl. MwSt.) andere Teilnehmer: 1240,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Der Tagungsbeitrag enthält jeweils ein Mittagessen sowie Pausen- und Tagungsgetränke. Teilnehmerabsagen sind bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Tagungsgebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Es gelten ansonsten die AGBs der VDZ Akademie GmbH, siehe www.vdz-akademie.de

Bitte informieren Sie mich über Ausstellungs-/Sponsoringmöglichkeiten. Bitte senden Sie mir den HTML-Newsletter der VDZ Akademie zu. Bitte senden Sie mir die Publikation „VDZ Mediendienstleister 2010/11“ kostenfrei zu.

Vorname

Name

Firma / Verlag

Position

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Telefon / Mobil

Fax

E-Mail

Datum / Unterschrift

Faxen Sie die Anmeldung an 030 72 62 98 -114 oder melden Sie sich online an (www.vdz-akademie.de). Rückfragen an Bettina Heiroth unter b.heiroth@vdz-akademie.de oder telefonisch unter 030 72 62 98-113.

Nach dem Grundsatz „Aus der Praxis, für die Praxis“ geben Experten aus der Verlags- und Medienbranche ihr Wissen in jährlich rund 70 Veranstaltungen an über 2.000 Teilnehmer weiter. Das Angebot der VDZ Akademie umfasst alle relevanten Bereiche des Verlagsgeschäfts wie

T. +49 30 72 62 98 - 113 F. +49 30 72 62 98 - 114 E-Mail: b.heiroth@vdz-akademie.de www.vdz-akademie.de

Dr. Rainer Deutschmann Deutsche Telekom

Staffan Ekholm MovingMedia+ (Schweden)

Peter Hossli Ringier (Schweiz)

Donata Hopfen Axel Springer

LuKas Kircher KircherBurkhardt

Juan Senor Innovation Media Consulting Group (UK)

Dr. Stefan Tweraser Google Germany

Arne Wolter Gruner + Jahr EMS

Anzeigen Vertrieb Redaktion Digitale Medien Personal-, Rechts- oder Steuerfragen Internationales

www.vdz-akademie.de


Mobile Media 2011! All around: tablets, Apps & co. Expertenforum: Mobile Media 2011! 08. Juni 2011 ; Mobile Kanäle: Tablets, Apps & Co. ; Distribution, Content, Advertising ; Do’s & Dont’s mobiler Strategien ; Nationale und internationale Best Cases ; Zukunftstrends mobiler Dienste Zeitschriften, Zeitungen, TV – so gut wie alle klassischen Mediengattungen kämpfen gegen Einbrüche im Werbemarkt und suchen neue Erlösquellen und Geschäftsfelder. Zahlreiche Verlags- und Medienhäuser planen neue digitale Ableger ihrer Kernmarken. Im Mittelpunkt stehen dabei Zusatzprogramme (Apps) für MultimediaHandys & Tablets. Wachstumstreiber sind aktuell der iPad-Hersteller Apple sowie das offene Betriebssystem Android. Ende Januar 2011 wurde die Grenze von 10 Milliarden Downloads überschritten. Gründe für die steigende Nutzung des mobilen Internets sind attraktive Flatrates sowie neue Geräte und Anwendungen. Besonders das Interesse an Tablet-PCs ist derzeit ungebrochen groß. Das Marktforschungsunternehmen eMarketer prognostiziert für 2011 ein weltweites Absatz-Volumen von 24 Millionen Stück. Der Markt der Tablets bietet Verlagshäusern gänzlich neue Möglichkeiten hinsichtlich der Distribution, Darstellung und Crossmedialität digitaler Inhalte. Neben den zahlreichen Chancen, welche die neuen Trägermedien bieten, stehen Verlagshäuser vor der Herausforderung ihr Inventar für die neuen mobilen Medienkanäle zielgruppen- und titelgerecht optimal aufzubereiten. Was die Medien betrifft, wollen Nutzer laut der Studie Digitalbarometer Tablet-PCs des Marktforschers TNS Emnid am liebsten Musik hören und Video-Clips schauen. 45 Prozent würde Tageszeitungen und gut ein Drittel auch Zeitschriften lesen. Das attraktivste Genre für eine App ist laut Studie das Thema Nachrichten. 70 Prozent der Teilnehmer halten solche Anwendungen für interessant. Laut Digitalbarometer ist grundsätzlich ein Drittel der Nutzer bereit, für Apps zu bezahlen. Der „In-App-Sales Studie“ von Mücke, Sturm & Company (MS&C) zufolge werden 2013 voraussichtlich 1,6 Milliarden Euro durch AppDownloads umgesetzt. Aufgrund des rasanten Wachstums des AppAngebotes in den zahlreichen App-Stores steige für Unternehmen in Zukunft die Herausforderung, ihre Mobile Apps im Wettbewerb profitabel zu positionieren. Tagesmoderation: Ulrich Hegge, Medienunternehmer

Hands On Workshop: Mobile Strategies 2011! 09. Juni 2011

09.30 – 09.45 Uhr

Begrüssung Sven König, Geschäftsführer, VDZ Akademie

All Around: Tablets, Apps & Co. Der Workshop wird geleitet von den beiden Mobile Experten Ulrich Hegge, der u.a. Burdas Innovation Lab aufbaute und Marco Koeder, einem der Top-Speaker und Mobile-Experten aus Japan.

09.45 – 10.15 Uhr

Innovative Mobile Business Models for Publishers (Vortrag in engl. Sprache) Juan Senor, UK Director, Innovation Media Consulting Group

Worauf gilt es, bei der Konzeption und Umsetzung einer App zu achten? Wie sollte der optimale Tablet-Auftritt hinsichtlich Usability und Content gestaltet sein? Welche App-Store-Strategie ist die „Richtige“? Auf welche Endgeräte, Lösungen und Angebote sollte man heute setzen, um auch als Verlag in der mobilen InternetWertschöpfungskette langfristig erfolgreich zu sein? Der Vertiefungs-Workshop nimmt sich dieser Themen und Fragen an und vermittelt den Teilnehmern auf der Grundlage neuester Entwicklungen & Insights aus Asien das notwendige Know-how, um geeignete mobile Strategien und Geschäftsmodelle für ihr Unternehmen zu entwickeln. Die Teilnehmer lernen die relevanten Bereiche des mobilen Kanals kennen und setzen das neue Wissen bereits im Workshop um.

14.00 – 14.45 Uhr Expertenpanel

mobile Media 2011! ; ; ; ;

Dr. Rainer Deutschmann, Senior Vice President Mobile Products, Deutsche Telekom Donata Hopfen, Geschäftsführerin BILD digital, Axel Springer Lukas Kircher, Geschäftsführender Gesellschafter, KircherBurkhardt Arne Wolter, Bereichsleiter digitale und internationale Vermarktung, Gruner + Jahr EMS

Moderation: Ulrich Hegge, Medienunternehmer 10.15 – 10.45 Uhr

Learnings & Insights of Publishing on Tablets (Vortrag in engl. Sprache) Staffan Ekholm, CEO, MovingMedia+ (Schweden)

14.45 – 15.15 Uhr

What will Google do? (Vortrag in deutscher Sprache) Dr. Stefan Tweraser, Country Director Sales, Google Germany

Referenten Dr. Rainer Deutschmann

Marco Koeder

Dr. Rainer Deutschmann has been Senior Vice President Mobile Products at Deutsche Telekom AG since July 2009. In this role he is overall responsible for mobile products in Europe. Additionally, he leads the Business Development Mobile Products. Rainer is part of the international Products & Innovation Leadership team.

Marco Koeder ist Geschäftsführer der CyberMedia K.K., eine der führenden Agenturen für Mobil- und Webkommunikation in Japan. Zu seinen Hauptaufgaben zählt die Entwicklung und Umsetzung von digitalen Strategien für globale Marken. Anfang 2010 erschien sein Buch: „The Six Immutable Laws of Mobile: A Manual for the Future Success of the Global Mobile Industry“.

Staffan Ekholm

Sven König

Staffan Ekholm is responsible for bringing the company’s flagship product Mag+ to leading publishers around the world. Prior to joining Moving Media+, he was the CEO of content management vendor Roxen Internet Software (2003 - 2009). Earlier Mr Ekholm held various senior positions at the international web agency Framfab (today LBi International) over six years.

Sven König gehört dem VDZ seit 2001 an, zunächst als Referent der VDZ Zeitschriften Akademie, wo er u.a. den Fortbildungsbereich New Media aufbaute. 2007 übernahm er als Geschäftsführer die operative Gesamtverantwortung der Akademie. Nach dem Studium (Geschichte, Politik, Öffentliches Recht) arbeitete er drei Jahre als Projektmanager bei aperto multimedia in Berlin.

uLRich hegge

Juan Senor

Senior Vice President Mobile Products, Deutsche Telekom

CEO, MovingMedia+ (Schweden)

Executive Director, CyberMedia (Tokio)

Geschäftsführer, VDZ Akademie

10.45 – 11.00 Uhr

How to capture the Essence of reading on Digital Devices (Diskussion in engl. Sprache) ; Juan Senor, UK Director, Innovation Media Consulting Group ; Staffan Ekholm, CEO, MovingMedia+ (Schweden) Moderation: Ulrich Hegge, Medienunternehmer

15.15 – 15.35 Uhr Kaffeepause

15.35 – 16.05 Uhr

Kreativpotenzial mobiler Endgeräte Lukas Kircher, Geschäftsführender Gesellschafter, KircherBurkhardt

Leitung des Workshops

Medienunternehmer

UK Director, Innovation Media Consulting Group

1997 wurde Ulrich Hegge zum Mitglied der Geschäftsleitung der G+J Electronic Media Services GmbH ernannt und koordinierte dort das Content Management aller G+J Websites. Nach Gründung und Geschäftsleitung von Wunderloop war er von 2009 - 2010 Managing Director der Media Innovation Lab GmbH bei Hubert Burda Media. Derzeit ist er als Medienunternehmer tätig.

Juan Senor is a Partner at Innovation Media Consulting Group based in London. And he is also a Visiting Fellow at Oxford University focusing on ‚The Future of Magazines and Newspapers.‘ Since 2002 he has directed projects all over the world helping media companies to re-invent their products and stay relevant with shifting audiences. He is Co- Author of the „Innovations in Magazines 2011“-Report.

Donata Hopfen

Dr. Stefan Tweraser

11.00 – 11.20 Uhr Kaffeepause 16.05 – 16.35 Uhr

The Collection – A New Tablet Only Magazine 11.20 – 11.50 Uhr

Ulrich Hegge

Medienunternehmer

Marco koeder

Executive Director, CyberMedia (Tokio)

Mobile Internet: Devices, Apps & Co – Erfolgsfaktoren und Ausblick

Verantwortliche und Praktiker aus Verlagen und Medienunternehmen, Geschäftsführer, Verlagsleiter, Chefredakteure, Vertriebsmitarbeiter, Anzeigenverkäufer, Online-Redakteure, Mobile- & OnlineVerantwortliche, Konzepter, Mediaplaner, Verantwortliche für Marketing und Online-Technik, Kaufmännische Leiter, Leiter und leitende Mitarbeiter der Mobile- & Online-Abteilungen.

veranstaltungsort Grand Elysée Hotel Rothenbaumchaussee 10 20148 Hamburg

www.grand-elysee.com

(Vortrag in deutscher Sprache) Peter Hossli, Chefredakteur The Collection, Ringier (Schweiz)

Dr. Rainer Deutschmann, Senior Vice President Mobile Products, Deutsche Telekom

16.35 – 17.05 Uhr

11.50 – 12.20 Uhr

Marco Koeder, Executive Director, CyberMedia (Tokio)

Zielgruppe des EXpertenforums & Workshops

T. +49 40 41 41 2 - 0 F. +49 40 41 41 2 - 733

www.vdz-akademie.de

programm

Einblicke in die mobile Strategie von Axel Springer Donata Hopfen, Geschäftsführerin BILD digital, Axel Springer

New Mobile & Tablet Success Stories from Asia (Vortrag in deutscher Sprache)

Mobile Advertising – Wie man Kunden wirklich begeistern kann Arne Wolter, Bereichsleiter digitale und internationale Vermarktung, Gruner + Jahr EMS

12.50 – 14.00 Uhr Mittagspause

Seit 2003 ist Donata Hopfen für die Axel Springer AG tätig. 2006-2009 als Leiterin Business Development im Geschäftsführungsbereich Elektronische Medien. Seit Januar 2010 ist sie Geschäftsführerin der BILD digital GmbH & Co KG. Sie verantwortet alle Aktivitäten der Marke BILD in den digitalen Medien, u.a. BILD.de, BILDmobil sowie alle BILD Applikation auf Smartphones, Tablets und TV-Geräten.

17.05 – 17.15 Uhr

Themen und Thesen des Tages

Country Director Sales, Google Germany Nach seiner Promotion stieg Stefan Tweraser als Management Consultant bei McKinsey & Company in Wien ein, arbeitete primär in Marketing- und Vertriebsprojekten für Telekom-, Handels- und Konsumgüterunternehmen. Danach war er bei Telekom Austria AG als Bereichsleiter Retail Marketing tätig. Seit Mai 2008 leitet er als Country Director (Sales) den Direktvertrieb von Google Germany.

Peter Hossli

Arne Wolter

Peter Hossli studierte an der Universität Zürich und der New York University Geschichte, Filmwissenschaften und Publizistik. Er gehörte 1995 zur Gründerredaktion des Schweizer Nachrichtenredaktion Facts. Von 1998 bis 2009 arbeitet er als freier Reporter und Korrespondent in den USA. Seit Anfang 2011 ist er Chefredaktor des im Ringier Verlag lancierten Tablet-Magazins „The Collection“.

Arne Wolter ist seit September 2010 Mitglied der Geschäftsleitung von G+J Media Sales. Als Bereichsleiter verantwortet er die strategischen Ausbaubereiche digitale Vermarktung (G+J EMS, Ligatus, Adyard) und die internationale Zeitschriftenvermarktung (IMS). Er ist auch im Vorstand des Online Vermarkter Kreises (OVK).

Chefredakteur, The Collection, Ringier (Schweiz)

Ulrich Hegge, Medienunternehmer 12.20 – 12.50 Uhr

Geschäftsführerin BILD digital, Axel Springer

Bereichsleiter digitale und internationale Vermarktung, Gruner + Jahr EMS

LuKas Kircher

Geschäftsführender Gesellschafter, KircherBurkhardt Nach der Meisterklasse „Visuelle Mediengestaltung“ an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien zog es Lukas Kircher ins Editorial Design. Er ist Vorstand für Digitale Medien beim Forum Corporate Publishing. Als Mitglied des ADC Deutschland und Jurymitglied der „Lead awards“ macht er sich für Storytelling und wirkungsvolles Design stark.

www.facebook.com/vdzakademie twitter.com/VDZ_Akademie www.vdz-akademie.de


Mobile Media 2011! All around: tablets, Apps & co. Expertenforum: Mobile Media 2011! 08. Juni 2011 ; Mobile Kanäle: Tablets, Apps & Co. ; Distribution, Content, Advertising ; Do’s & Dont’s mobiler Strategien ; Nationale und internationale Best Cases ; Zukunftstrends mobiler Dienste Zeitschriften, Zeitungen, TV – so gut wie alle klassischen Mediengattungen kämpfen gegen Einbrüche im Werbemarkt und suchen neue Erlösquellen und Geschäftsfelder. Zahlreiche Verlags- und Medienhäuser planen neue digitale Ableger ihrer Kernmarken. Im Mittelpunkt stehen dabei Zusatzprogramme (Apps) für MultimediaHandys & Tablets. Wachstumstreiber sind aktuell der iPad-Hersteller Apple sowie das offene Betriebssystem Android. Ende Januar 2011 wurde die Grenze von 10 Milliarden Downloads überschritten. Gründe für die steigende Nutzung des mobilen Internets sind attraktive Flatrates sowie neue Geräte und Anwendungen. Besonders das Interesse an Tablet-PCs ist derzeit ungebrochen groß. Das Marktforschungsunternehmen eMarketer prognostiziert für 2011 ein weltweites Absatz-Volumen von 24 Millionen Stück. Der Markt der Tablets bietet Verlagshäusern gänzlich neue Möglichkeiten hinsichtlich der Distribution, Darstellung und Crossmedialität digitaler Inhalte. Neben den zahlreichen Chancen, welche die neuen Trägermedien bieten, stehen Verlagshäuser vor der Herausforderung ihr Inventar für die neuen mobilen Medienkanäle zielgruppen- und titelgerecht optimal aufzubereiten. Was die Medien betrifft, wollen Nutzer laut der Studie Digitalbarometer Tablet-PCs des Marktforschers TNS Emnid am liebsten Musik hören und Video-Clips schauen. 45 Prozent würde Tageszeitungen und gut ein Drittel auch Zeitschriften lesen. Das attraktivste Genre für eine App ist laut Studie das Thema Nachrichten. 70 Prozent der Teilnehmer halten solche Anwendungen für interessant. Laut Digitalbarometer ist grundsätzlich ein Drittel der Nutzer bereit, für Apps zu bezahlen. Der „In-App-Sales Studie“ von Mücke, Sturm & Company (MS&C) zufolge werden 2013 voraussichtlich 1,6 Milliarden Euro durch AppDownloads umgesetzt. Aufgrund des rasanten Wachstums des AppAngebotes in den zahlreichen App-Stores steige für Unternehmen in Zukunft die Herausforderung, ihre Mobile Apps im Wettbewerb profitabel zu positionieren. Tagesmoderation: Ulrich Hegge, Medienunternehmer

Hands On Workshop: Mobile Strategies 2011! 09. Juni 2011

09.30 – 09.45 Uhr

Begrüssung Sven König, Geschäftsführer, VDZ Akademie

All Around: Tablets, Apps & Co. Der Workshop wird geleitet von den beiden Mobile Experten Ulrich Hegge, der u.a. Burdas Innovation Lab aufbaute und Marco Koeder, einem der Top-Speaker und Mobile-Experten aus Japan.

09.45 – 10.15 Uhr

Innovative Mobile Business Models for Publishers (Vortrag in engl. Sprache) Juan Senor, UK Director, Innovation Media Consulting Group

Worauf gilt es, bei der Konzeption und Umsetzung einer App zu achten? Wie sollte der optimale Tablet-Auftritt hinsichtlich Usability und Content gestaltet sein? Welche App-Store-Strategie ist die „Richtige“? Auf welche Endgeräte, Lösungen und Angebote sollte man heute setzen, um auch als Verlag in der mobilen InternetWertschöpfungskette langfristig erfolgreich zu sein? Der Vertiefungs-Workshop nimmt sich dieser Themen und Fragen an und vermittelt den Teilnehmern auf der Grundlage neuester Entwicklungen & Insights aus Asien das notwendige Know-how, um geeignete mobile Strategien und Geschäftsmodelle für ihr Unternehmen zu entwickeln. Die Teilnehmer lernen die relevanten Bereiche des mobilen Kanals kennen und setzen das neue Wissen bereits im Workshop um.

14.00 – 14.45 Uhr Expertenpanel

mobile Media 2011! ; ; ; ;

Dr. Rainer Deutschmann, Senior Vice President Mobile Products, Deutsche Telekom Donata Hopfen, Geschäftsführerin BILD digital, Axel Springer Lukas Kircher, Geschäftsführender Gesellschafter, KircherBurkhardt Arne Wolter, Bereichsleiter digitale und internationale Vermarktung, Gruner + Jahr EMS

Moderation: Ulrich Hegge, Medienunternehmer 10.15 – 10.45 Uhr

Learnings & Insights of Publishing on Tablets (Vortrag in engl. Sprache) Staffan Ekholm, CEO, MovingMedia+ (Schweden)

14.45 – 15.15 Uhr

What will Google do? (Vortrag in deutscher Sprache) Dr. Stefan Tweraser, Country Director Sales, Google Germany

Referenten Dr. Rainer Deutschmann

Marco Koeder

Dr. Rainer Deutschmann has been Senior Vice President Mobile Products at Deutsche Telekom AG since July 2009. In this role he is overall responsible for mobile products in Europe. Additionally, he leads the Business Development Mobile Products. Rainer is part of the international Products & Innovation Leadership team.

Marco Koeder ist Geschäftsführer der CyberMedia K.K., eine der führenden Agenturen für Mobil- und Webkommunikation in Japan. Zu seinen Hauptaufgaben zählt die Entwicklung und Umsetzung von digitalen Strategien für globale Marken. Anfang 2010 erschien sein Buch: „The Six Immutable Laws of Mobile: A Manual for the Future Success of the Global Mobile Industry“.

Staffan Ekholm

Sven König

Staffan Ekholm is responsible for bringing the company’s flagship product Mag+ to leading publishers around the world. Prior to joining Moving Media+, he was the CEO of content management vendor Roxen Internet Software (2003 - 2009). Earlier Mr Ekholm held various senior positions at the international web agency Framfab (today LBi International) over six years.

Sven König gehört dem VDZ seit 2001 an, zunächst als Referent der VDZ Zeitschriften Akademie, wo er u.a. den Fortbildungsbereich New Media aufbaute. 2007 übernahm er als Geschäftsführer die operative Gesamtverantwortung der Akademie. Nach dem Studium (Geschichte, Politik, Öffentliches Recht) arbeitete er drei Jahre als Projektmanager bei aperto multimedia in Berlin.

uLRich hegge

Juan Senor

Senior Vice President Mobile Products, Deutsche Telekom

CEO, MovingMedia+ (Schweden)

Executive Director, CyberMedia (Tokio)

Geschäftsführer, VDZ Akademie

10.45 – 11.00 Uhr

How to capture the Essence of reading on Digital Devices (Diskussion in engl. Sprache) ; Juan Senor, UK Director, Innovation Media Consulting Group ; Staffan Ekholm, CEO, MovingMedia+ (Schweden) Moderation: Ulrich Hegge, Medienunternehmer

15.15 – 15.35 Uhr Kaffeepause

15.35 – 16.05 Uhr

Kreativpotenzial mobiler Endgeräte Lukas Kircher, Geschäftsführender Gesellschafter, KircherBurkhardt

Leitung des Workshops

Medienunternehmer

UK Director, Innovation Media Consulting Group

1997 wurde Ulrich Hegge zum Mitglied der Geschäftsleitung der G+J Electronic Media Services GmbH ernannt und koordinierte dort das Content Management aller G+J Websites. Nach Gründung und Geschäftsleitung von Wunderloop war er von 2009 - 2010 Managing Director der Media Innovation Lab GmbH bei Hubert Burda Media. Derzeit ist er als Medienunternehmer tätig.

Juan Senor is a Partner at Innovation Media Consulting Group based in London. And he is also a Visiting Fellow at Oxford University focusing on ‚The Future of Magazines and Newspapers.‘ Since 2002 he has directed projects all over the world helping media companies to re-invent their products and stay relevant with shifting audiences. He is Co- Author of the „Innovations in Magazines 2011“-Report.

Donata Hopfen

Dr. Stefan Tweraser

11.00 – 11.20 Uhr Kaffeepause 16.05 – 16.35 Uhr

The Collection – A New Tablet Only Magazine 11.20 – 11.50 Uhr

Ulrich Hegge

Medienunternehmer

Marco koeder

Executive Director, CyberMedia (Tokio)

Mobile Internet: Devices, Apps & Co – Erfolgsfaktoren und Ausblick

Verantwortliche und Praktiker aus Verlagen und Medienunternehmen, Geschäftsführer, Verlagsleiter, Chefredakteure, Vertriebsmitarbeiter, Anzeigenverkäufer, Online-Redakteure, Mobile- & OnlineVerantwortliche, Konzepter, Mediaplaner, Verantwortliche für Marketing und Online-Technik, Kaufmännische Leiter, Leiter und leitende Mitarbeiter der Mobile- & Online-Abteilungen.

veranstaltungsort Grand Elysée Hotel Rothenbaumchaussee 10 20148 Hamburg

www.grand-elysee.com

(Vortrag in deutscher Sprache) Peter Hossli, Chefredakteur The Collection, Ringier (Schweiz)

Dr. Rainer Deutschmann, Senior Vice President Mobile Products, Deutsche Telekom

16.35 – 17.05 Uhr

11.50 – 12.20 Uhr

Marco Koeder, Executive Director, CyberMedia (Tokio)

Zielgruppe des EXpertenforums & Workshops

T. +49 40 41 41 2 - 0 F. +49 40 41 41 2 - 733

www.vdz-akademie.de

programm

Einblicke in die mobile Strategie von Axel Springer Donata Hopfen, Geschäftsführerin BILD digital, Axel Springer

New Mobile & Tablet Success Stories from Asia (Vortrag in deutscher Sprache)

Mobile Advertising – Wie man Kunden wirklich begeistern kann Arne Wolter, Bereichsleiter digitale und internationale Vermarktung, Gruner + Jahr EMS

12.50 – 14.00 Uhr Mittagspause

Seit 2003 ist Donata Hopfen für die Axel Springer AG tätig. 2006-2009 als Leiterin Business Development im Geschäftsführungsbereich Elektronische Medien. Seit Januar 2010 ist sie Geschäftsführerin der BILD digital GmbH & Co KG. Sie verantwortet alle Aktivitäten der Marke BILD in den digitalen Medien, u.a. BILD.de, BILDmobil sowie alle BILD Applikation auf Smartphones, Tablets und TV-Geräten.

17.05 – 17.15 Uhr

Themen und Thesen des Tages

Country Director Sales, Google Germany Nach seiner Promotion stieg Stefan Tweraser als Management Consultant bei McKinsey & Company in Wien ein, arbeitete primär in Marketing- und Vertriebsprojekten für Telekom-, Handels- und Konsumgüterunternehmen. Danach war er bei Telekom Austria AG als Bereichsleiter Retail Marketing tätig. Seit Mai 2008 leitet er als Country Director (Sales) den Direktvertrieb von Google Germany.

Peter Hossli

Arne Wolter

Peter Hossli studierte an der Universität Zürich und der New York University Geschichte, Filmwissenschaften und Publizistik. Er gehörte 1995 zur Gründerredaktion des Schweizer Nachrichtenredaktion Facts. Von 1998 bis 2009 arbeitet er als freier Reporter und Korrespondent in den USA. Seit Anfang 2011 ist er Chefredaktor des im Ringier Verlag lancierten Tablet-Magazins „The Collection“.

Arne Wolter ist seit September 2010 Mitglied der Geschäftsleitung von G+J Media Sales. Als Bereichsleiter verantwortet er die strategischen Ausbaubereiche digitale Vermarktung (G+J EMS, Ligatus, Adyard) und die internationale Zeitschriftenvermarktung (IMS). Er ist auch im Vorstand des Online Vermarkter Kreises (OVK).

Chefredakteur, The Collection, Ringier (Schweiz)

Ulrich Hegge, Medienunternehmer 12.20 – 12.50 Uhr

Geschäftsführerin BILD digital, Axel Springer

Bereichsleiter digitale und internationale Vermarktung, Gruner + Jahr EMS

LuKas Kircher

Geschäftsführender Gesellschafter, KircherBurkhardt Nach der Meisterklasse „Visuelle Mediengestaltung“ an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien zog es Lukas Kircher ins Editorial Design. Er ist Vorstand für Digitale Medien beim Forum Corporate Publishing. Als Mitglied des ADC Deutschland und Jurymitglied der „Lead awards“ macht er sich für Storytelling und wirkungsvolles Design stark.

www.facebook.com/vdzakademie twitter.com/VDZ_Akademie www.vdz-akademie.de


Mobile Media 2011! All around: tablets, Apps & co. Expertenforum: Mobile Media 2011! 08. Juni 2011 ; Mobile Kanäle: Tablets, Apps & Co. ; Distribution, Content, Advertising ; Do’s & Dont’s mobiler Strategien ; Nationale und internationale Best Cases ; Zukunftstrends mobiler Dienste Zeitschriften, Zeitungen, TV – so gut wie alle klassischen Mediengattungen kämpfen gegen Einbrüche im Werbemarkt und suchen neue Erlösquellen und Geschäftsfelder. Zahlreiche Verlags- und Medienhäuser planen neue digitale Ableger ihrer Kernmarken. Im Mittelpunkt stehen dabei Zusatzprogramme (Apps) für MultimediaHandys & Tablets. Wachstumstreiber sind aktuell der iPad-Hersteller Apple sowie das offene Betriebssystem Android. Ende Januar 2011 wurde die Grenze von 10 Milliarden Downloads überschritten. Gründe für die steigende Nutzung des mobilen Internets sind attraktive Flatrates sowie neue Geräte und Anwendungen. Besonders das Interesse an Tablet-PCs ist derzeit ungebrochen groß. Das Marktforschungsunternehmen eMarketer prognostiziert für 2011 ein weltweites Absatz-Volumen von 24 Millionen Stück. Der Markt der Tablets bietet Verlagshäusern gänzlich neue Möglichkeiten hinsichtlich der Distribution, Darstellung und Crossmedialität digitaler Inhalte. Neben den zahlreichen Chancen, welche die neuen Trägermedien bieten, stehen Verlagshäuser vor der Herausforderung ihr Inventar für die neuen mobilen Medienkanäle zielgruppen- und titelgerecht optimal aufzubereiten. Was die Medien betrifft, wollen Nutzer laut der Studie Digitalbarometer Tablet-PCs des Marktforschers TNS Emnid am liebsten Musik hören und Video-Clips schauen. 45 Prozent würde Tageszeitungen und gut ein Drittel auch Zeitschriften lesen. Das attraktivste Genre für eine App ist laut Studie das Thema Nachrichten. 70 Prozent der Teilnehmer halten solche Anwendungen für interessant. Laut Digitalbarometer ist grundsätzlich ein Drittel der Nutzer bereit, für Apps zu bezahlen. Der „In-App-Sales Studie“ von Mücke, Sturm & Company (MS&C) zufolge werden 2013 voraussichtlich 1,6 Milliarden Euro durch AppDownloads umgesetzt. Aufgrund des rasanten Wachstums des AppAngebotes in den zahlreichen App-Stores steige für Unternehmen in Zukunft die Herausforderung, ihre Mobile Apps im Wettbewerb profitabel zu positionieren. Tagesmoderation: Ulrich Hegge, Medienunternehmer

Hands On Workshop: Mobile Strategies 2011! 09. Juni 2011

09.30 – 09.45 Uhr

Begrüssung Sven König, Geschäftsführer, VDZ Akademie

All Around: Tablets, Apps & Co. Der Workshop wird geleitet von den beiden Mobile Experten Ulrich Hegge, der u.a. Burdas Innovation Lab aufbaute und Marco Koeder, einem der Top-Speaker und Mobile-Experten aus Japan.

09.45 – 10.15 Uhr

Innovative Mobile Business Models for Publishers (Vortrag in engl. Sprache) Juan Senor, UK Director, Innovation Media Consulting Group

Worauf gilt es, bei der Konzeption und Umsetzung einer App zu achten? Wie sollte der optimale Tablet-Auftritt hinsichtlich Usability und Content gestaltet sein? Welche App-Store-Strategie ist die „Richtige“? Auf welche Endgeräte, Lösungen und Angebote sollte man heute setzen, um auch als Verlag in der mobilen InternetWertschöpfungskette langfristig erfolgreich zu sein? Der Vertiefungs-Workshop nimmt sich dieser Themen und Fragen an und vermittelt den Teilnehmern auf der Grundlage neuester Entwicklungen & Insights aus Asien das notwendige Know-how, um geeignete mobile Strategien und Geschäftsmodelle für ihr Unternehmen zu entwickeln. Die Teilnehmer lernen die relevanten Bereiche des mobilen Kanals kennen und setzen das neue Wissen bereits im Workshop um.

14.00 – 14.45 Uhr Expertenpanel

mobile Media 2011! ; ; ; ;

Dr. Rainer Deutschmann, Senior Vice President Mobile Products, Deutsche Telekom Donata Hopfen, Geschäftsführerin BILD digital, Axel Springer Lukas Kircher, Geschäftsführender Gesellschafter, KircherBurkhardt Arne Wolter, Bereichsleiter digitale und internationale Vermarktung, Gruner + Jahr EMS

Moderation: Ulrich Hegge, Medienunternehmer 10.15 – 10.45 Uhr

Learnings & Insights of Publishing on Tablets (Vortrag in engl. Sprache) Staffan Ekholm, CEO, MovingMedia+ (Schweden)

14.45 – 15.15 Uhr

What will Google do? (Vortrag in deutscher Sprache) Dr. Stefan Tweraser, Country Director Sales, Google Germany

Referenten Dr. Rainer Deutschmann

Marco Koeder

Dr. Rainer Deutschmann has been Senior Vice President Mobile Products at Deutsche Telekom AG since July 2009. In this role he is overall responsible for mobile products in Europe. Additionally, he leads the Business Development Mobile Products. Rainer is part of the international Products & Innovation Leadership team.

Marco Koeder ist Geschäftsführer der CyberMedia K.K., eine der führenden Agenturen für Mobil- und Webkommunikation in Japan. Zu seinen Hauptaufgaben zählt die Entwicklung und Umsetzung von digitalen Strategien für globale Marken. Anfang 2010 erschien sein Buch: „The Six Immutable Laws of Mobile: A Manual for the Future Success of the Global Mobile Industry“.

Staffan Ekholm

Sven König

Staffan Ekholm is responsible for bringing the company’s flagship product Mag+ to leading publishers around the world. Prior to joining Moving Media+, he was the CEO of content management vendor Roxen Internet Software (2003 - 2009). Earlier Mr Ekholm held various senior positions at the international web agency Framfab (today LBi International) over six years.

Sven König gehört dem VDZ seit 2001 an, zunächst als Referent der VDZ Zeitschriften Akademie, wo er u.a. den Fortbildungsbereich New Media aufbaute. 2007 übernahm er als Geschäftsführer die operative Gesamtverantwortung der Akademie. Nach dem Studium (Geschichte, Politik, Öffentliches Recht) arbeitete er drei Jahre als Projektmanager bei aperto multimedia in Berlin.

uLRich hegge

Juan Senor

Senior Vice President Mobile Products, Deutsche Telekom

CEO, MovingMedia+ (Schweden)

Executive Director, CyberMedia (Tokio)

Geschäftsführer, VDZ Akademie

10.45 – 11.00 Uhr

How to capture the Essence of reading on Digital Devices (Diskussion in engl. Sprache) ; Juan Senor, UK Director, Innovation Media Consulting Group ; Staffan Ekholm, CEO, MovingMedia+ (Schweden) Moderation: Ulrich Hegge, Medienunternehmer

15.15 – 15.35 Uhr Kaffeepause

15.35 – 16.05 Uhr

Kreativpotenzial mobiler Endgeräte Lukas Kircher, Geschäftsführender Gesellschafter, KircherBurkhardt

Leitung des Workshops

Medienunternehmer

UK Director, Innovation Media Consulting Group

1997 wurde Ulrich Hegge zum Mitglied der Geschäftsleitung der G+J Electronic Media Services GmbH ernannt und koordinierte dort das Content Management aller G+J Websites. Nach Gründung und Geschäftsleitung von Wunderloop war er von 2009 - 2010 Managing Director der Media Innovation Lab GmbH bei Hubert Burda Media. Derzeit ist er als Medienunternehmer tätig.

Juan Senor is a Partner at Innovation Media Consulting Group based in London. And he is also a Visiting Fellow at Oxford University focusing on ‚The Future of Magazines and Newspapers.‘ Since 2002 he has directed projects all over the world helping media companies to re-invent their products and stay relevant with shifting audiences. He is Co- Author of the „Innovations in Magazines 2011“-Report.

Donata Hopfen

Dr. Stefan Tweraser

11.00 – 11.20 Uhr Kaffeepause 16.05 – 16.35 Uhr

The Collection – A New Tablet Only Magazine 11.20 – 11.50 Uhr

Ulrich Hegge

Medienunternehmer

Marco koeder

Executive Director, CyberMedia (Tokio)

Mobile Internet: Devices, Apps & Co – Erfolgsfaktoren und Ausblick

Verantwortliche und Praktiker aus Verlagen und Medienunternehmen, Geschäftsführer, Verlagsleiter, Chefredakteure, Vertriebsmitarbeiter, Anzeigenverkäufer, Online-Redakteure, Mobile- & OnlineVerantwortliche, Konzepter, Mediaplaner, Verantwortliche für Marketing und Online-Technik, Kaufmännische Leiter, Leiter und leitende Mitarbeiter der Mobile- & Online-Abteilungen.

veranstaltungsort Grand Elysée Hotel Rothenbaumchaussee 10 20148 Hamburg

www.grand-elysee.com

(Vortrag in deutscher Sprache) Peter Hossli, Chefredakteur The Collection, Ringier (Schweiz)

Dr. Rainer Deutschmann, Senior Vice President Mobile Products, Deutsche Telekom

16.35 – 17.05 Uhr

11.50 – 12.20 Uhr

Marco Koeder, Executive Director, CyberMedia (Tokio)

Zielgruppe des EXpertenforums & Workshops

T. +49 40 41 41 2 - 0 F. +49 40 41 41 2 - 733

www.vdz-akademie.de

programm

Einblicke in die mobile Strategie von Axel Springer Donata Hopfen, Geschäftsführerin BILD digital, Axel Springer

New Mobile & Tablet Success Stories from Asia (Vortrag in deutscher Sprache)

Mobile Advertising – Wie man Kunden wirklich begeistern kann Arne Wolter, Bereichsleiter digitale und internationale Vermarktung, Gruner + Jahr EMS

12.50 – 14.00 Uhr Mittagspause

Seit 2003 ist Donata Hopfen für die Axel Springer AG tätig. 2006-2009 als Leiterin Business Development im Geschäftsführungsbereich Elektronische Medien. Seit Januar 2010 ist sie Geschäftsführerin der BILD digital GmbH & Co KG. Sie verantwortet alle Aktivitäten der Marke BILD in den digitalen Medien, u.a. BILD.de, BILDmobil sowie alle BILD Applikation auf Smartphones, Tablets und TV-Geräten.

17.05 – 17.15 Uhr

Themen und Thesen des Tages

Country Director Sales, Google Germany Nach seiner Promotion stieg Stefan Tweraser als Management Consultant bei McKinsey & Company in Wien ein, arbeitete primär in Marketing- und Vertriebsprojekten für Telekom-, Handels- und Konsumgüterunternehmen. Danach war er bei Telekom Austria AG als Bereichsleiter Retail Marketing tätig. Seit Mai 2008 leitet er als Country Director (Sales) den Direktvertrieb von Google Germany.

Peter Hossli

Arne Wolter

Peter Hossli studierte an der Universität Zürich und der New York University Geschichte, Filmwissenschaften und Publizistik. Er gehörte 1995 zur Gründerredaktion des Schweizer Nachrichtenredaktion Facts. Von 1998 bis 2009 arbeitet er als freier Reporter und Korrespondent in den USA. Seit Anfang 2011 ist er Chefredaktor des im Ringier Verlag lancierten Tablet-Magazins „The Collection“.

Arne Wolter ist seit September 2010 Mitglied der Geschäftsleitung von G+J Media Sales. Als Bereichsleiter verantwortet er die strategischen Ausbaubereiche digitale Vermarktung (G+J EMS, Ligatus, Adyard) und die internationale Zeitschriftenvermarktung (IMS). Er ist auch im Vorstand des Online Vermarkter Kreises (OVK).

Chefredakteur, The Collection, Ringier (Schweiz)

Ulrich Hegge, Medienunternehmer 12.20 – 12.50 Uhr

Geschäftsführerin BILD digital, Axel Springer

Bereichsleiter digitale und internationale Vermarktung, Gruner + Jahr EMS

LuKas Kircher

Geschäftsführender Gesellschafter, KircherBurkhardt Nach der Meisterklasse „Visuelle Mediengestaltung“ an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien zog es Lukas Kircher ins Editorial Design. Er ist Vorstand für Digitale Medien beim Forum Corporate Publishing. Als Mitglied des ADC Deutschland und Jurymitglied der „Lead awards“ macht er sich für Storytelling und wirkungsvolles Design stark.

www.facebook.com/vdzakademie twitter.com/VDZ_Akademie www.vdz-akademie.de


Anmeldung

Mobile Media 2011! All Around: Tablets, Apps & Co. expertenforum: Hamburg, 08. Juni 2011 Workshop: Hamburg, 09. Juni 2011

Mobile Media 2011! All Around: Tablets, Apps & Co.

hamburg, 08. Juni 2011 (Expertenforum) und 09. Juni 2011 (Workshop) Ja, ich nehme Teil: Expertenforum „Mobile Media 2011!“ am 08. Juni 2011

Über die VDZ Akademie

Kontakt und Information

Seit 1993 leistet die VDZ Akademie des VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger einen wesentlichen Beitrag zur Aus- und Weiterbildung in der Verlagsbranche.

Bettina Heiroth VDZ Akademie GmbH Haus der Presse Markgrafenstraße 15 10969 Berlin

Tagungsbeitrag: Für VDZ-Mitglieder: 690,00 Euro (zzgl. MwSt.) andere Teilnehmer: 890,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Workshop „Mobile Strategies 2011!“ am 09. Juni 2011 Tagungsbeitrag: Für VDZ-Mitglieder: 490,00 Euro (zzgl. MwSt.) andere Teilnehmer: 620,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Expertenforum & Workshop (kombibeitrag) am 08. & 09. Juni 2011 Tagungsbeitrag: Für VDZ-Mitglieder: 990,00 Euro (zzgl. MwSt.) andere Teilnehmer: 1240,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Der Tagungsbeitrag enthält jeweils ein Mittagessen sowie Pausen- und Tagungsgetränke. Teilnehmerabsagen sind bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Tagungsgebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Es gelten ansonsten die AGBs der VDZ Akademie GmbH, siehe www.vdz-akademie.de

Bitte informieren Sie mich über Ausstellungs-/Sponsoringmöglichkeiten. Bitte senden Sie mir den HTML-Newsletter der VDZ Akademie zu. Bitte senden Sie mir die Publikation „VDZ Mediendienstleister 2010/11“ kostenfrei zu.

Vorname

Name

Firma / Verlag

Position

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Telefon / Mobil

Fax

E-Mail

Datum / Unterschrift

Faxen Sie die Anmeldung an 030 72 62 98 -114 oder melden Sie sich online an (www.vdz-akademie.de). Rückfragen an Bettina Heiroth unter b.heiroth@vdz-akademie.de oder telefonisch unter 030 72 62 98-113.

Nach dem Grundsatz „Aus der Praxis, für die Praxis“ geben Experten aus der Verlags- und Medienbranche ihr Wissen in jährlich rund 70 Veranstaltungen an über 2.000 Teilnehmer weiter. Das Angebot der VDZ Akademie umfasst alle relevanten Bereiche des Verlagsgeschäfts wie

T. +49 30 72 62 98 - 113 F. +49 30 72 62 98 - 114 E-Mail: b.heiroth@vdz-akademie.de www.vdz-akademie.de

Dr. Rainer Deutschmann Deutsche Telekom

Staffan Ekholm MovingMedia+ (Schweden)

Peter Hossli Ringier (Schweiz)

Donata Hopfen Axel Springer

LuKas Kircher KircherBurkhardt

Juan Senor Innovation Media Consulting Group (UK)

Dr. Stefan Tweraser Google Germany

Arne Wolter Gruner + Jahr EMS

Anzeigen Vertrieb Redaktion Digitale Medien Personal-, Rechts- oder Steuerfragen Internationales

www.vdz-akademie.de


Anmeldung

Mobile Media 2011! All Around: Tablets, Apps & Co. expertenforum: Hamburg, 08. Juni 2011 Workshop: Hamburg, 09. Juni 2011

Mobile Media 2011! All Around: Tablets, Apps & Co.

hamburg, 08. Juni 2011 (Expertenforum) und 09. Juni 2011 (Workshop) Ja, ich nehme Teil: Expertenforum „Mobile Media 2011!“ am 08. Juni 2011

Über die VDZ Akademie

Kontakt und Information

Seit 1993 leistet die VDZ Akademie des VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger einen wesentlichen Beitrag zur Aus- und Weiterbildung in der Verlagsbranche.

Bettina Heiroth VDZ Akademie GmbH Haus der Presse Markgrafenstraße 15 10969 Berlin

Tagungsbeitrag: Für VDZ-Mitglieder: 690,00 Euro (zzgl. MwSt.) andere Teilnehmer: 890,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Workshop „Mobile Strategies 2011!“ am 09. Juni 2011 Tagungsbeitrag: Für VDZ-Mitglieder: 490,00 Euro (zzgl. MwSt.) andere Teilnehmer: 620,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Expertenforum & Workshop (kombibeitrag) am 08. & 09. Juni 2011 Tagungsbeitrag: Für VDZ-Mitglieder: 990,00 Euro (zzgl. MwSt.) andere Teilnehmer: 1240,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Der Tagungsbeitrag enthält jeweils ein Mittagessen sowie Pausen- und Tagungsgetränke. Teilnehmerabsagen sind bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Bei späterer Absage wird die gesamte Tagungsgebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Es gelten ansonsten die AGBs der VDZ Akademie GmbH, siehe www.vdz-akademie.de

Bitte informieren Sie mich über Ausstellungs-/Sponsoringmöglichkeiten. Bitte senden Sie mir den HTML-Newsletter der VDZ Akademie zu. Bitte senden Sie mir die Publikation „VDZ Mediendienstleister 2010/11“ kostenfrei zu.

Vorname

Name

Firma / Verlag

Position

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Telefon / Mobil

Fax

E-Mail

Datum / Unterschrift

Faxen Sie die Anmeldung an 030 72 62 98 -114 oder melden Sie sich online an (www.vdz-akademie.de). Rückfragen an Bettina Heiroth unter b.heiroth@vdz-akademie.de oder telefonisch unter 030 72 62 98-113.

Nach dem Grundsatz „Aus der Praxis, für die Praxis“ geben Experten aus der Verlags- und Medienbranche ihr Wissen in jährlich rund 70 Veranstaltungen an über 2.000 Teilnehmer weiter. Das Angebot der VDZ Akademie umfasst alle relevanten Bereiche des Verlagsgeschäfts wie

T. +49 30 72 62 98 - 113 F. +49 30 72 62 98 - 114 E-Mail: b.heiroth@vdz-akademie.de www.vdz-akademie.de

Dr. Rainer Deutschmann Deutsche Telekom

Staffan Ekholm MovingMedia+ (Schweden)

Peter Hossli Ringier (Schweiz)

Donata Hopfen Axel Springer

LuKas Kircher KircherBurkhardt

Juan Senor Innovation Media Consulting Group (UK)

Dr. Stefan Tweraser Google Germany

Arne Wolter Gruner + Jahr EMS

Anzeigen Vertrieb Redaktion Digitale Medien Personal-, Rechts- oder Steuerfragen Internationales

www.vdz-akademie.de

Mobile Media 2011!  

All Around: Tablets, Apps & Co: Zahlreiche Verlags- und Medienhäuser planen neue mobile Ableger ihrer Kernmarken. Im Mittelpunkt stehen dabe...