Page 1

7.-8. Juli 2016 7.-8. Januar 2017 6.-7. Juli 2017 Transition Haus, Witzenhausen

Vanilla Transition Lab 2016-2017 Labor f端r Facilitatoren, Change Agents und Querdenker


Transformation erforschen und gestalten

Es ist nicht so wichtig was man macht oder wie man es macht, sondern wer es macht.

2016

www.vanillaway.org


Vanilla Transition Lab „Gruppenprozess frisst Idealismus zum Frühstück." Wie können wir uns 100% unseren eigenen Werte hingeben, uns effektiv und  gemeinsam für Wandel  engagieren  und  gleichzeitig in den umgebenden Systemen handlungsfähig bleiben?

Das Vanilla Transition Lab ist ein anwendungsbezogenes Forschungslabor für die Transition von der persönlichen Absicht zum gemeinschaftlichen Handeln. Das Lab   basiert auf Prinzipien des Emergent Designs. Das bedeutet, dass das Curriculum beim Gehen, basierend auf unseren jeweiligen eigenen brennenden Forschungsfragen zum Thema Transformation und Gemeinschaftsbildung entwickelt wird. Grundlage für das Lab bietet die Erfahrung von Vanilla Way in der Gestaltung von Transformationsprozessen mit und für Gruppen, sowie das Rahmenwerk Dragon Dreaming Project Design und die Praxis des Social Presencing Theater. Doch allen voran wird es unsere Gruppe und ihre kollektive Intelligenz sein, die die Inhalte gemeinsam vor Ort gestaltet. Das Labor besteht aus drei Modulen, die aufeinander Aufbauen und auch unabhängig  durchgeführt werden können.

Picture: Anne O. Schatz (www.anneoschatz.de @ Konferenz für eine bessere Welt)

2016

Das Vanilla Transition Lab findet in Kooperation mit dem Transition Haus, dem Kulturzentrum der Transition Initiative Witzenhausen statt – eine der aktivsten  Transition Bewegungen in Deutschland. Die Erkenntnisse aus dem Lab sollen der Bewegung für gesellschaftliche Transformation und den Projekten der TeilnehmerInnen zur Gute kommen.

www.vanillaway.org


Der Rahmen Emergent Design – Gestaltung, die „wie aus dem nichts“ natürlich in Erscheinung tritt – entsteht, wenn es einen Rahmen durch Regeln und Bedingungen gibt, in dem sich Neues entfalten kann. Unser Rahmen wird durch die vier Säulen des Transition Labs* definiert:

KONTEXT

GRUPPE

(A) KONTEXT Soziale Bewegung, gemeinsames Thema, Fragestellung (B) GRUPPE TeilnehmerInnen und ihre Beziehung zueinander   (C) FACILITATION Methodischer Rahmen, Regeln, Haltung, Art & Weise  der Präsentation hier auf Basis von Dragon Dreaming und Social Presencing Theater

FACILITATION

SPACE

(D) SAPCE Physischer Ort und zeitlicher Rahmen

* Das Konzept der 4 Säulen wurde im Austausch mit Ingo Frost (Wikiciety, Transiten Towns) entwickelt.

2016

www.vanillaway.org


Dragon Dreaming & Social Presencing Theater

Dragon Dreaming Project Design (DD) bietet ein durch und durch umfassendes Rahmenwerk für die Entwicklung und Umsetzung von kreativen, gemeinschaftlichen und nachhaltigen Projekten und Organisationen. Die Prinzipien von Dragon Dreaming bauen auf einer dreifachen Win-Win-Win  Kultur auf. Die  einzelnen  Individuen, die  Gemeinschaft  und unsere Erde, ihre Natur und Menschen gewinnen dabei gleichzeitig. Das Zusammenspiel von Träumen, Planen, Handeln und Feiern bilden eine Grundlage für das Vanilla Transition Lab.

2016

Social Presencing Theater (SPT) ist eine soziale Technologie, die einen Zugang zu unserem verkörpertem Wissen ermöglichen kann und dieses mit Unterstützung der Gruppe nach Außen bringen kann. Gleichzeitig ist SPT eine tägliche Praxis für die Erfahrung von  Achtsamkeit, Bewusstsein und den Zwischenräumen, dem was man nicht sieht und hört, was das Ganze aber eigentlich ausmacht. Die Bewusstseins & Achtsamkeits-Praxis und die Haltung hinter dem Social Presencing Theater bilden eine Basis für das Lab.

www.vanillaway.org


WAS DU ERHÄLTST & FÜR WEN DAS LAB IST Wofür?

Für wen?

Ein Rahmenwerk um das Potential, die Ressourcen und das Wissen der Gruppe zu entfesseln und unsere Werte zu leben.

Die Idee hinter dem Vanilla Transition Lab ist es, Wissen, Erfahrung und Herangehensweisen für die Gestaltung von Transformationsprozessen mit Menschen auf Augenhöhe zu erforschen.

Ein Ort, die individuellen brennenden Fragen zu erforschen und Inspiration erhalten. Den Teilnehmenden werden ermutigt, die Emergent Design Prinzipien professionell und persönlich  anzuwenden. „Let’s   Walk our Talk“  – durch das Labor kann und soll eine „Support-Community“  entstehen, die über die gemeinsame Zeit hinaus bestand hat und sich gegenseitig beim Prozess-Design unterstützt.

Transformative Werkzeuge und Praktiken austauschen. Eine Grundlage für die Entwicklung von Prozessen für eigene Fragen erhalten. Inspiration, Kreativität und Begegnung auf Augenhöhe.

2016

Das Vanilla Transition Lab richtet sich an Menschen, die drin stecken in der Bewegung für gesellschaftlichen Wandel und Bewusstsein für mehr Verbundenheit. Hier geht es weniger darum, das x-te Werkzeug zu erlernen, sondern vielmehr Wege zu finden, das was wir bereits haben, an der richtigen Stelle einzusetzen, mit anderen zu Teilen, uns gegenseitig zu bereichern und Rückmeldung zu geben. Das Lab ist somit für Menschen, die ein Maß an Neugierde, Offenheit, aber auch Skepsis und Erfahrung mitbringen. Es ist für Menschen die sich nach einem Austausch mit Gleichgesinnten sehnen. Wir wollen weniger Wissen konsumieren, sondern vielmehr unser Wissen, unsere Erfahrung und auch unsere Einzigartigkeit in eine Gruppe einbringen, dabei spielerisch lernen, Sinn schaffen und Spaß haben.

www.vanillaway.org


ABLAUF TAG 1

TAG 2

7:30 Uhr – Meditation/ Social Presencing Theater

7:30 Uhr – Meditation/ Social Presencing Theater

Frühstück

Frühstück

10:00 bis 13.00 Uhr – I: TRÄUMEN 

10:00 - 12:30 Uhr – III: MACHEN

• • •

VORTAG Ankommen bereits ab Mittag möglich. 19:30 gemeinsames Abendessen Begrüssung/Check-In

2016

Absicht/Geschichte/Rahmen/Haltung des Vanilla Transition Lab Theorie-Essenz Social Presencing Theater & Dragon Dreaming Individuelle Herausforderungen teilen/ Gemeinsamen Kontext erkennen

14:30 bis 18:00 Uhr – II: PLANEN • •

Methoden und Praktiken Intelligenz der Gruppe erfassen

Freies Erforschen und Experimentieren in der Gruppe, mit allem was bisher gefragt und ausgebreitet wurde und was auftaucht. 

Mittagspause 14:00 - 16:00 Uhr – VI: FEIERN • • •

Dokumentation & Ernte Feedback/ AHA’s / Learnings / Wissenstransfer Wie weiter von hier? inhaltlich, individuell, als Gruppe

Abendessen

Check-Out

Offene Abendgestaltung/ informeller Austausch

ab 17:00 Aufräumen/Abreise

www.vanillaway.org


ÜBER DIE GESTALTERIN DES LABS Manuela Bosch   ist   Facilitatorin  und  Prozessdesignerin   für   Gemeinschafts-   und  Gründungsprozesse.  Sie   begleitet  Menschen  aus   Unternehmen,  Gesellschaftsentwicklung,  Kunst  und  Heilung  und  ist  Gründerin von Vanilla  Way – Agentur für  integrative  Prozesse und Kommunikation. Manuela fühlt sich im bunten, internationalen Umfeld der sozialen Bewegungen, Ökodörfer, Co-Working-Spaces und  Social  Start-Ups zu Hause. Sie versteht sich als Teil der internationalen Empty Centered Dragon Dreaming Organisation, deren Entwicklungsprozess sie mit begleitet hat. Eines ihrer aktuellen Projekte ist der Lern- und Schaffensort Thinkfarm Berlin, ein Co-Working-Space, der über 70  Mitglieder innerhalb 32  sozialer Unternehmen, Initiativen und Forschungsprojekte beherbergt. Ihre  aktuelle  Arbeitsweise  schöpft  aus  Weisheit  und  Methodik  von  Dragon  Dreaming  Project Design, Sociocracy, Business-Model Canvas,  Theory  U, Contact   Improvisations   Tanz,  Meditation,  Naturritualen  und  dem  Wald.  Sie  fundiert  dabei  auf  der  BWL,  Erfahrung  in  der  Markenentwicklung   und  dem  Projektmanagement. Unter diesen Methoden sticht   Social  Presencing   Theater besonders heraus, weil diese Kunstform einen Raum schafft, in dem wir heute bereits Leben können, was wir morgen erschaffen wollen.

2016

„Meine Absicht  hinter dem Vanilla  Lab ist es, Werkzeuge und Wissen zu teilen, die ich erhalten habe und diese als Rahmenwerk zu nutzen, um eine Lernumgebung zu schaffen, die uns erlaubt  unsere gemeinsames Erfahrung uns Wissen direkt  anzuwenden.

www.vanillaway.org


ANMELDUNG & ORT TEILNEHMERBEITRAG für die Entwicklung, Organisation und Facilitation des Labs:

ORT & UNTERKUNFT:

Für das Jahres-Lab inkl. Materialien und Steuern für die 3 Termine je 2 Tage: 7.-8.  Juli  2016;  7.-8.  Januar  2017;  6.-7.  Juli  2017 (Anreise jeweils am Vortag):

Unser Veranstaltungsort wird das Transition Haus in  Witzenhausen und seine Umgebung, inkl. nahe gelegenen Parks sein. Unterkünfte für Freitag und Samstag Nacht werden durch die Transition Initiative organisiert und sind je nach Anforderungen als Einzelzimmer, WG-Unterkunft im Ort oder im Zelt verfügbar. Wunsch/Vorliebe bitte bei Anmeldung angeben.

Empfehlung * 400 Euro regulär Für ein einzelnes Lab, inkl. Materialien und Steuern, 1x 2 Tage:  7.-8.  Juli  2016 ODER 7.-8.  Januar  2017 ODER 6.-7.  Juli  2017 (Anreise jeweils am Vortag):

Empfehlung* 140 Euro Hinzu kommen Ausgaben für den Ort, Unterkunft und Verpflegung von etwa 25-35  Euro pro Tag (bio-regional, Vegane/Allergiker-Option, bitte ggf. bei Anmeldung angeben)

*Die Beitragshöhe ist eine Empfehlung, der die Durchführung des Labs ermöglicht. Der Wunsch ist, dass der Beitrag frei im Geiste der Gift Economy gegeben wird. Der Beitrag soll kein Grund sein, nicht am Lab teilzunehmen. Er lädt viel mehr zu einer bewussten, offenen Auseinandersetzung mit dem Thema Geld ein.

2016

Adresse Seminarort: Transition Town Witzenhausen | Brückenstraße 20 | 37213 Witzenhausen Mehr Infos zum Ort und Anreise  unter  www.ttwitzenhausen.de KONTAKT & ANMELDUNG 

Seminaranmeldung über info@vanillaway.net +49 30 5888 2404 www.vanillaway.net

www.vanillaway.org


Vielen Dank Eine Kooperation mit:

Agentur f端r integrative Kommunikation und Prozesse

www.vanillaway.net info@vanillaway.net | +49 30 58882404 Thinkfarm Berlin - Oranienstr. 183 | 10999 Berlin

Die Inhalte von Vanilla Way steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz. F端hl dich frei Inhalte zu kopieren und unter gleichen Bedingungen zu teilen.

Vanilla Transition Lab Witzenhausen - Programm  

Das Vanilla Transition Lab ist ein anwendungsbezogenes Forschungslabor für die Transition von der persönlichen Absicht zum gemeinschaftlic...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you