Page 1

Die Band Vampire´s Daydream ist der Name einer Band aus dem Raum Baden-Baden . Lebendiges, energiegeladenes und harmonisches Entertainment ist angesagt. Also genau etwas, wonach sich die mystischen Vampire - so sie es je gegeben hat - in ihren Träumen wohl stets gesehnt haben;… nicht des Nachts, wo sie sich ihren Opfern widmeten, sondern tagsüber, wo ihre unerfüllte Seele nach dem dürstete, was sie nie erreichen konnten … das zu geben, wonach ein dürstendes Publikum verlangt, hat sich Vampire¹s Daydream zum Ziel gesetzt. Ein Streifzug durch die besten Hits der 80er erwartet die Besucher, wenn der "Tarzanboy" seinen "Rebell Yell" loslässt, über die "Time of my life" nachdenkt und trotz der "Power of love" bei "When the rain begins to fall" im Regen steht! - Musik, die einem unvermittelt vom ersten Moment an packt und mitreißt - komm mit auf eine musikalische Reise zurück in die 80er-Jahre...


VD – Playlist A-I 1000 und 1 Nacht, Klaus Lage 1980 f , After The Fire A All I want to do is making love to you Heart All you zombies, The Hooters Alone, Heart B Beds are burning, Midnight Oil Bochum, Herbert Grönemeyer Boys of summer, Don Henley Bridge to your heart, Wax C Call me, Spagna Celebrate Youth, Rick Springfield Celebration, Kool & The Gang Charleston, Dan Harrow Crazy, Seal D Dancing on the ceiling, Lionel Richie Dancing with tears in my eyes, Ultravox Dein ist mein ganzes, Herz Heinz-Rudolf Kunze Don´t chain my heart, Toto Don´t you (forget about me), Simple Minds Dreams are my reality, Richard Sanderson E Easy Faith, No More Enjoy the silence, Depeche Mode Everyone´s a winner, Hot Chocolate

F Fame, Irene Cara Faust auf Faust, Klaus Lage Footloose, Kenny Loggins Freedom, George Michael Fresh, Kool & The Gang Funky town, Pseudo Echo G Get out of my dreams… Billy Ocean Ghostbusters, Ray Parker Jr. H Happy Children, P. Lion Happy Song, Boney M. Hard for the money, Donna Summer Heaven is a place on earth, Belinda Carlisle Hymn, Ultravox I I came for you, Manfred Mann I wanna know what love is, Foreigner I won´t let the sun go down on me, Nik Kershaw I´m so excited, Pointer Sisters I´m still standing, Elton John Ich liebe Dich, Clowns & Helden In the army now, Status Quo I wanna dance with somebody, Whitney Houston


VD – Playlist J-R J Jeanny, Falco Jenseits von Eden, Nino de Angelo Joyride, Roxette Jump, Van Halen Jump for my love, Pointer Sisters Just like paradise, David Lee Roth Just the beginning, Europe K Kayleigh, Marillion Keep me hanging on, Kim Wilde Keep on loving you, REO Speedwagon Keep the faith, Bon Jovi Kids in America, Kim Wilde Killer, Seal Kyrie Eleison, Mr. Mister L Lampenfieber, Gitte Haenning Lay you hands on me, Bon Jovi Leave a light on, Belinda Carlisle Life is live, Opus Like a prayer, Madonna Living in a box, Living in a box Living on a prayer, Bon Jovi Love and pride, Paul King Love changes, Climie / Fisher

M Major Tom, Peter Schilling Maniac, Michael Sembello Manic Monday, Bangles Maria Magdalena, Sandra Missing you, John Wait Mr. Roboto, Styx My oh my, Slade N Nessaja, Peter Maffay Neutron dance, Pointer Sisters Never gonna give you up, Rick Astley Nimm mich mit, M.-M. Westernhagen Nur geträumt, Nena O Ohne Dich, Münchener Freiheit One night in Bangkog, Murray Hat One vision, Queen P Poison, Alice Cooper Purple Rain, Prince R Radio Gaga, Queen Rain in May, Max Werner Reach out, Giorgio Moroder Rebel yell, Billy Idol Right now, Van Halen


VD – Playlist S-Z S Self control, Laura Branigan Send me an angel, Real Life Shakedown, Bob Seger She works hard for the money, Donna Summer She´s like the wind, Patrick Swazye Siehst Du die Sonne, Peter Maffay Skandal im Sperrbezirk, Spider Murphy Gang Sonne in der Nacht, Peter Maffay St. Elmo´s fire, John Parr Such a shame, Talk Talk Sunglasses at night, Corey Heart Superstitious, Europe Sweet dreams, Eurythmics T Tainted love, Soft Cell Take on me , A-Ha Tarzanboy, Baltimora The heat is on, Glenn Frey The Look, Roxette The power of love, Frankie goes to Hollywood The power of love, Huey Lewis The riddle, Nik Kershaw The time of my life, Bill Medley The way to your heart, Soulsisters Through the barricades, Spandau Ballet Time after time, Cyndi Lauper Turn me loose, Loverboy

U/Ü Über 7 Brücken, Peter Maffay V Verdammt ich lieb Dich, Mathias Reim Verliebte Jungs, Purple Schulz Video killed the radio star, Buggles Voyage voyage, Desireless W Wake me up (before you go-go), Wham We built this city, Starship What a feeling, Irene Cara When the rain begins to fall, Pia Zadora / Jermaine Jackson Why can´t this be love, Van Halen Wild boys, Duran Duran X/Y/Z You give love a bad name, Bon Jovi You spin me around, King You´re the voice, John Farnham Zu nah am Feuer, Stefan Waggershausen / Alice


REFERENZEN Firmen - AUDI AG, Ingolstadt - Auto- & Technikmuseum, Sinsheim - Autohaus Hahn & Lang, Stuttgart - Autowelt Wolf, Heilbronn-Öhringen - Brauerei Moninger, Karlsruhe - Deutsche Post AG - EUWAX Broker AG, Stuttgart - Festival GmbH, Baden-Baden - Radissons SAS Hotel, Karlsruhe - Magnat Audio-Produkte GmbH, Pulheim - SAP AG, Walldorf - Secomp GmbH, Ettlingen - SparDa-Bank, Stuttgart Radiosender - Welle GmbH, Karlsruhe - Radio Regenbogen, Karlsruhe

Musikclubs - Musikclub "Fisherman´s", Lichtenau - Musikclub „Garage“, Rastatt - Musikclub „la Ciudad“, Pforzheim - Musikclub „Lamm“, Durmersheim - Nachtcafé, Karlsruhe - Sean Treacy´s Irish Pub, Karlsruhe Agenturen - "Erlebnisreich" Event-Agentur, Bad Cannstatt Stadtverwaltungen & Hochschulen - Fachhochschule Heilbronn - Fachhochschule Karlsruhe - Fachhochschule Kehl - Pädagogische Hochschule, Karlsruhe - Stadtverwaltung Bühl - Stadtverwaltung Gaggenau - Stadtverwaltung Rheinau


PRESSEBERICHT PRESSE (Mittelbadische Presse 05.09.2005) Schweißtreibende Tänze im Festzelt Oberkirch (rv). Mit der Verpflichtung der Band "Vampire´s-Daydream", einer siebenköpfigen Band aus dem Raum Rastatt/Baden-Baden, hat der Veranstalter einen guten Griff gemacht. Obwohl die Band am Samstag, diesmal besetzt mit sechs Mann und einer Sängerin, mit einer Viertelstunde Verspätung, um 21.15 Uhr im Festzelt loslegte, versetzte sie das Publikum in kurzer Zeit mit zündenden Hits aus den achtziger Jahren in prächtige Stimmung. Nach einer halben Stunde war das Zelt gefüllt und junge Tanzpaare rockten eifrig auf der Tanzfläche ab. Sänger und Bandleader "Didi" (Dieter Brandt) animierte wiederholt "Leute kommt nach vorne und tanzt" oder forderte dazu auf, die Hände zum Klatschen "nach oben" zu recken. Nach dem dritten Song griff der Barde zum Schweißtuch und fragte das junge Publikum nach dessen Befinden ("Geht´s Euch gut?"). Als Sängerin Yvonne Fritz das "Lied von der wilden Kim", "Keep me hangin´ on", powerte, ging es voll rockig ab. Im zweiten Set versprachen die Musiker "richtig Gas zu geben". Bandleader Didi forderte: "Kommt vor die Bühne. Steht auf Tische und Bänke." Dann folgten "Sweet Dreams"-Songs. Bei der Stimmungsprobe ("Ohne Dich schlaf ich nicht ein") um 23.30 Uhr kochte die Stimmung im proppenvollen Zelt. Die Hits "1000 und eine Nacht" und "Verdammt ich lieb dich" ließen die Fans voll aufblühen. Im dritten Set, das bis weit nach Mitternacht dauerte, waren englischsprachige Titel, wie "Celebration", "What a feeling" und "Kids in america" an der Reihe. Eine der Zugaben war zum Schluss "Time of my life".


BOOKING Unsere Leistungen: Bevorzugt bieten wir ihnen ein Komplettpaket für Ihre Veranstaltung bestehend aus Band, Ton-, Lichtanlage und technischem Personal an. Der Vorteil für Sie: Wir liefern die inhaltliche und technischen Voraussetzung für die Gestaltung eines ganzen Abends, so dass Sie sich nur um die Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen zu kümmern brauchen. Da ein persönliches Gespräch oft viel schneller und kompetenter Fragen, die im Zusammenhang mit einer Verpflichtung von Vampire`s Daydream stehen, klären kann, besteht jederzeit für Sie die Möglichkeit über eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten sich bei uns zu melden. VOLZ die agentur Postfach 1136 77831 Ottersweier fon: 07223-21453 fax: 07223-21493 mail: info@volz-die-agentur.de

Band Info  

Vampire´s Daydream

Advertisement